Die Steckdose

Themenbereich

Alte Schalter und Steckdosen

Liebe Community, Es ist mir bewusst, dass diese Thematik bereits vielfach in diversen Threads diskutiert wurde. Leider ist die Gemengelage für einen Neuling höchst unübersichtlich und die Diskussionsbeiträge widersprechen sich diametral. Mein Anliegen ist es, Original-Bakelit-Schalter und -Dosen in einem

weiter lesen ..

ElektroVerteilung an 11,5 er tragenden Wänden

Liebe Gemeinde, folgendes Problem. Unser Haus aus den 1930ern besteht ausschließlich aus 11,5 er Wänden, auf denen eine Stahlstein/ Hohlsteindecke aufliegt. Nun planen wir die neue Elektro Verteilung. Die Leitungen werden überwiegen über den Boden verlegt. Die Kabel an den Wänden werden wir direkt aufs

weiter lesen ..

Süßlicher Geruch aus Sat-/Telefon-/Steckdose sowie Heizkörper

Hallo! Wohne seit ungefähr drei Jahren in einer Mietwohnung und in den letzten 1-1,5 Jahren kommt es immer wieder zu einer sehr penetranten Geruchsbelästigung in der Küche. Der Geruch lässt sich als süßlich beschreiben, ich habe so etwas noch nie gerochen. Es ist auch nicht modrig - wie bei einem Abflussrohr.

weiter lesen ..

Schimmelgeruch aus Steckdose

Hallo, also, der Wandaufbau müßte folgender sein: Innenwand Porotonstein, Isolierwolle damals auf Innenwand , dannn Luftschicht und Gefache ausgemauert mit weißen Steinen und außen Sichtputz. Innenwand leider kein Lehm sondern Tapete mit Latexfarbe gestrichen. Raumklima war sonst gut aber jetzt müffelt es

weiter lesen ..

Schimmelgeruch aus den Steckdosen

Hallo, bin neu hier und habe ein großes Problem. Bewohne seit 20 Jahren ein damals renoviertes Fachwerkhaus. Seit einiger Zeit bemerke ich Schimmel- und Modergeruch aus einigen Steckdosen. Vermutlich liegt das Problem in der Zwischenwand. Von außen an den Gefachen ist nichts sichtbar, innen an den Wänden

weiter lesen ..

Elektro- und Rohrleitungsinstallation Schilffdämmung

Hallo Zusammen! Nach Recherche hier im Forum konnte ich zwar einige Beiträge zum Thema Lehm und Steckdosen finden bin daraus jedoch nicht ganz schlau geworden... Wir werden die spätere Küche mit Schilffrohrdämmplatten auskleiden und Lehm zuputzen. Mit der Installation von Wasser und Elektro bin ich mir

weiter lesen ..

Styrol Belastung aus Schüttung

Hallo, ich wohne in einer 1,5 Jahre alten Mietwohnung und wir nehmen seit 3 Monaten Styrolgeruch aus der Steckdose und den Sesselsleisten war. Das es Styrol ist, wurde durch eine Innenraumanalyse bestätigt, nun wurde der Ursacher dafür auch gefunden. Als Schüttung wurde Polystyrolbeton - Recycling Polystyrol

weiter lesen ..

Steckdosen mit Gips fixiert

Bild / Foto: Steckdosen mit Gips fixiert

Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein altes Haus. Der Elektiker hat in der letzten Woche die Wände geschlitzt und die Kabel verlegt. Dabei hat er mich darauf hingewiesen, dass alle Wände durch Sommerkondensation im Erdgeschoss (ohne Keller, Dielen auf Holzbalken) feucht sind. Nun werden wir doch die Komplettlösung

weiter lesen ..

Natursteinmauern und Elektrik

guten Abend, alle miteinander, wie Ihr wisst, saniere ich ein kleines Häuschen aus Natursteingemäuer in den Vogesen. Bisher ist viel passiert und mit kalkputz sieht es schon viel gemütlicher aus...jedoch habe ich ein grosses Problem: Kein Elektriker zeigt sich bereit, Leitungen zu verlegen...sie sagen, das

weiter lesen ..

Alte Schalter umrüsten?

Liebe Spezialisten, habe im Forum gelesen, dass manche alte Schalter sammeln. Ich renoviere gerade ein 60er-Jahre Haus mit sehr hübschen Lichtchaltern, sie sind flach, viereckig und in der Mitte ist ein kleiner flacher schmaler rechteckiger Taster, den man oben oder unten drückt, also eine Art flacher Kippschalter.

weiter lesen ..

Frage zur Verkablung für Wandheizung

Hallo, die Strippen für die Steuerung der Heizung (Raumthermostate, Stromversorgung der Mastermodule an den Etagenverteilern) haben wir in Absprache mit unserem Elektriker, der nachher alles anklemmt, vereits alle verlegt Der Heizungsbauer kümmert sich nur um den Anschluss des Kessels, hydraulischen Abgleich

weiter lesen ..

wie schützt man Schalter, Steckdosen etc. beim Streichen mit Sumpfkalkfarbe ?

Da Sumpfkalkfarbe ätzend ist müssen Steckdosen, Schalter, Fenster, Böden etc. vor dem Streichen durch Abkleben geschützt werden. Außerdem ja wohl auch generell vor dem Wasser, mit dem der Grundputz ( Kalk) angefeuchtet werden muss, wenn man wie wir verschlafen hat , gleich al fresco die Farbe auf

weiter lesen ..

Steckdosen und Starkstrom an Außenwand?!

Liebe Fories, folgendes Problem eröffnet sich uns im Moment: Leider wurde unser Häuschen falsch saniert, bzw. viel auf Styropor gesetzt. Das wollen wir eigentlich alles runter holen. In der Küche sind allerdings zig Steckdosen und der Starkstrom für den E-Herd in der Außenwand verlegt, also im/unterm Styropor. Wie

weiter lesen ..

Steckdosen Schalter in Holzfaserweichplatten

Hallo zusammen. Wollen unser ca. 200Jahre altes Fachwerkhaus von innen mit Holfaserweichplatten(60mm)dämmen. Bekommt man da auch Schalter und Steckdosen gescheit fest?

weiter lesen ..

Elektroinstallation Wärmedämmung

Hallo, ich will in unserem Fachwerkhaus eine Innendämmung mit Holzdämmplatten und Lehmputz einbringen. Leider konnte ich bisher noch nichts finden wie das mit der Elektroinstallation läuft. Also wie ich die Unterputzdosen für die Schalter und Steckdosen einbaue und fest bekomme. Ist hier jemand der damit

weiter lesen ..

Zugluft durch die Steckdosen

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Wir haben ein altes Fachwerkhaus gekauft und mussten letzten Winter feststellen, dass im Winter relativ viel kalte Luft durch die Steckdosen in das Haus gelangt. Kennt hier jemand ein Mittel wie man da am besten mit wenig Aufwand abstellt? Kann man z.B. hinter die Unterputzdose

weiter lesen ..

hallo, habe hier schon manches gelesen, leider ist es so: ich bin verwirrt! es geht um ein holzständerhaus von 1927 mit ausgemauerten bereichen zwischen den balken. es war von vornherein verputzt. wir wohnen im ersten stock (90qm), erdgeschoß ist vermietet und die räume unterm dach, die früher die kinder bewohnten

weiter lesen ..

Probleme mit Ameisen

Hallo,liebe Experten, ich bin gerade auf Eure Seite gestoßen,weil wir auch Probleme mit Ameisen haben.Wir wohnen in einem 114 Jahre alten Haus-part.Stein,im 1.OG Fachwerk mit Lehm-Strohgeflechtwänden,die verputzt sind.Zur Zeit erneuern wir die Gasleitungen.Beim Abbau der Küche wurde festgestellt,daß an der Außenwand

weiter lesen ..

Hallo, wir wollen unser Fachwerkhaus in einen gemütliche Wohnung ausbauen. Auf der einen Seite, außen soll das Fachwerk frei gelegt werden auf der anderen Seiten ist es mit Schiefern bedeckt. Wir wissen nicht wie wir die Innenwände gestalten, wir möchten: -gerade Wände -Wände die dick genug sind um Steckdosen

weiter lesen ..

Winddichte Innendämmung

Hi, ich möchte mein Wohnzimmer renovieren und in dem Zuge meine Außenwand winddicht machen. Kurz den Aufbau der Wand von außen nach innen: Eternitplatten auf Holzunterkonstruktion ohne Dämmung, Fachwerk mit Ziegel ausgemauert, ca. 4-8cm Luft und dann eine ca. 5 cm dicke Heraklithplatte, die mit einer 3mm

weiter lesen ..

Wie verleg ich die E-kabel bei freigelegten Balken

Guten Abend! Bin neu hier und dies ist meine erste Frage: Wir haben in unserem kürzlich erworbenen Haus den Feinputz (incl. etwa 5-6 Schichten Tapete, Farbe etc.) von den Wänden entfernt und möchten diese so gestalten, dass das Fachwerk sichtbar bleibt. Nun hängen da aber die E-Leitungen, die alle unter Putz

weiter lesen ..

Luftstrom aus den Steckdosen

Wie kann ich Innenwände dämmen? Meine Haare wehen wenn ich an den Wänden vorbei gehe, so pfeift der Wind aus den Dosen und Ritzen der Vertäfelung!

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Immer noch bin ich mit der Sanierung und Planung für mein kleines Mehrfamilienhaus beschäftigt. Zwei Wohnungen werden "Kernsaniert" also wird auch die Elektrik neu verlegt. Die Fachwerkaussenwände mit Ziegelausfachung ist allerdings nur 11.5 cm plus Putz stark. FRAGE: Mit welcher Lösung bekomme ich hier

weiter lesen ..

Elektrogerätedosen und Lehmputz

Hallo, ich habe einen über 200 Jahre alten Hof geerbt und muss die E-Installation neu machen. Das Problem hierbei ist, dass ich im Fachwerk keine Erfahrung damit habe und ich mir nicht sicher bin, ob ich Gips für die Gerätedosen verwenden kann. Außerdem wollte ich die Leitungen teilweise in den Putz legen

weiter lesen ..

Wandheizungseinbau - Steckdose 2,5 cm nach vorn verlegen

Hallo Zusammen, ich werde in verschiedenen Räumen bei uns im Haus eine Wandheizung einbauen. Rohre und Putz der Wandheizung haben eine Stärke von ca. 2,5 cm. Nun ist die Frage was mit den Steckdosen passiert. Diese müssen ja ebenfalls 2,5 cm nach vorn rücken. Gibt es da eine Verlängerung für die Dosen?

weiter lesen ..

Welche Steckdosen in Holzweichfaserplatte?

Werte Gemeinde, ich drehe bald durch hier ;-)! Wir haben unser Fachwerkhaus mit 6cm dicken Holzweichfaserplatten auf Lehmausgleichsputz von innen gedämmt. Nun sollen die Einsätze für die Steckdosen und Lichtschalter montiert werden, aber-welche? Wir wissen mittlerweile, daß es spezielle Einsätze gibt, die

weiter lesen ..

Ameisen in Holzhaus

Hallo liebe Experten, ich hoffe, einige von Euch können mir helfen, obwohl es sich bei unserem Haus nicht um ein Fachwerk, sondern um ein Blockhaus handelt. Zu ähnlichen Themen gibts ja schon einige Freds hier im Forum, aber zu meiner spezielle Frage hab ich noch nichts gefunden. Folgendes: Wir haben

weiter lesen ..

Nachträgliches Anbringen einer Klimafolie

Hallo, ich habe eine Frage, allerdings nicht zu einem Fachwerkhaus. Ich habe ein Fertigteilhaus in Holzständerbauweise. Im Obergeschoss ist die Dämmung nach außen offen, d.h., es befindet sich nur eine Holzverkleidung am Dach. Aus den Steckdosen/Lichtschaltern der Außenwände zieht es bei starkem Wind. Der Wandaufbau

weiter lesen ..

Caparol Capaplex auf Feinputz?

Hallo, wir suchen nach einer Lösung ohne großen Kostenaufwand die Wandfläche hinter unserer Küchenzeile zu versiegeln, so dass kein Spritzwasser, Fett o.ä. die Wand verschandeln kann. Wir bringen sand-gelben Feinputz von Claytec auf die Wände der auch möglichst sichtbar bleiben soll. Da sind wir auf das Thema

weiter lesen ..

Bakelit Schalter & Dosen

guten abend, ich möchte neue elektrische leitung sichtbar verlegen lassen. dabei möchte ich alte bakelit - schalter, steckdosen und verteilerdosen verwenden. geht das? muss ich irgendetwas beachten beim kauf der alten teile? bin gespannt auf antworten. beste grüße aus berlin, henri fischer

weiter lesen ..

Bakelit Lichtschalter/Steckdosen gesucht

Liebe Mitglieder, ich bin auf der Suche nach weißen Bakelit Drehschalter und Steckdosen, vorzugsweise aus den 30er Jahren oder gleiches design. Hat vielleicht jemand einen Tip oder welche zu verkaufen? Ich weiß, es gibt sie von Manufactum aber ich benötige ziemlich viele und dann wird es sehr teuer. Besten

weiter lesen ..

suche lichtschalter/steckdosen nach historischem vorbild

guten tag, kann mir jemand hersteller benennen, die lichtschalter/steckdosen nach alten vorbildern herstellen?? danke

weiter lesen ..

Fliesen rausnehmen

Hallo! Ich muss in der Küche ne Steckdose für die Spülmaschine verlegen, da die einzige Steckdose oberhalb der Arbeitsplatte ist, muss ich dann wohl ein Kabel nach unten verlegen. Allerdings ist da das Fliesenproblem. wie kann ich einzelne Fliesen rausnehmen, ohne die anderen zu beschädigen?

weiter lesen ..

Aussensteckdosen aus Keramik

Bild / Foto: Aussensteckdosen aus Keramik

Hallo, wir haben eine Wohnung komplett mit Keramikschaltern und Steckdosen versehen, leider finden wir keine für den Aussenbereich. Wir möchten allerdings nicht auf eine Kunststoffdose zurück greifen. Hat jemand einen Idee wo wir so etwas finden können? Vielen Dank!!! und Grüße Veren

weiter lesen ..

Muß es überall Bakelit sein??

Hallo im Forum, wir suchen gerade Lichtschalter und Steckdosen aus. An den exponierten Stellen (Türen von Wohnzimmer und Küche etc.) sollen es die Bakelitschalter von Manufactum oder die Serie 1930 von Berker werden. Aber: es müssen ja nicht überall die teuren Schalter sein. Für Steckdosen, die später sowieso

weiter lesen ..

Gibt es keine schönen Lichtschalter und Steckdosen fürs Denkmal?

Bild / Foto: Gibt es keine schönen Lichtschalter und Steckdosen fürs Denkmal?

Hallo, wir wollten eigentlich die Manufactum-Bakelit-Schalter (Kippschalter, nicht die Drehdinger, können Kinder nicht so gut bedienen) und Steckdosen in unser Denkmal einbauen, weil wir dei am allerschönsten finden und besonders geeignet für ein Denkmal. Jetzt sagt unser Elektroinstallateur, dass das Innenleben

weiter lesen ..

Kabelkanal

Hallo Mitglieder, auf Anraten des Denkmalamtes sollte die Elektroinstallation in unserem 300 Jahre alten Fachwerkhaus möglichst über Putz verlegt werden. Hat jemand Ideen, Anregungen wie man sowas machen könnte, ohne diese hässlichen Plastikkanäle verwenden zu müssen? Danke für Eure Beiträge. Grüße

weiter lesen ..

Schalter für Lampen, Steckdosen etc...

Hallo zusammen! Ich habe zwar kein richtiges Fachwerkhaus, saniere aber zur Zeit einen Altbau. Nun bin ich auf der Suche nach netten Schaltern und Steckdosen. vielleicht hat jemand einen Tip? Danke im voraus!

weiter lesen ..

Elektrik

Mit einigen Zimmern sind wir fast fertig und suchen nun, da einige Kabel nicht unter den Putz konnten, Bezugsquellen für `antiquarische´ Auf-putzsteckdosen und Lichtschalter. Und wer könnte uns Tipps geben in was wir die Leitungen `stecken´ könnten, Alurohre oder Kupferrohre, geht dieses ? Vielen Dank Sabine

weiter lesen ..

Nachtspeicherheizung

Hallo! In dem Fachwerkhaus das uns angeboten wird ist eine Nachtspeicherheizung installiert. Gibt es hier jemanden der uns dazu etwas sagen kann. positiv so wie negativ?

weiter lesen ..

Steckdose