Die Stärke

Themenbereich

Innendämmung aus Blähtonleichtlehm und Holzfaserplatten, Eine Möglichkeit? Erforderliche Schichtstärken?

Bild / Foto: Innendämmung aus Blähtonleichtlehm und Holzfaserplatten, Eine Möglichkeit? Erforderliche Schichtstärken?

Hallo zusammen, bräuchte mal eure Meinung zu der folgenden gelangten Umsetzung: Es ist geplant gemauerte Ziegelsteinwände, Innen zu dämmen. Stärke der Ziegelwände 7 bis 13 cm, Teilweiße mit Fachwerkbalken. Da die Wände sehr uneben sind, würde ich zuerst eine Schicht Blähtonleichtlehm ca. 6 cm aufbringen

weiter lesen ..

Holzbalkendecke verstärken, Balkenköpfe in Außenwand

Bild / Foto: Holzbalkendecke verstärken, Balkenköpfe in Außenwand

Hallo, benötige Rat von Holzbauspezialisten. Wir sanieren gerade den neuesten Gebäudeteil (Bj. leider nicht bekannt), von unserem Vierkanthof. Dabei soll die Zwischendecke (Holzbalkendecke) saniert werden. Die bestehenden Balken sind alle in Ordung, leider nur unterdimensioniert. (laut Statiker) Geplant

weiter lesen ..

Thema Balkenstärke = 2 kleinere Balken = 1 großer

Servus! Ich hatte gestern eine lustige (und leicht angeheiterte) Diskussionsrunde im Verein, und irgendwann kam das Thema dann auf Haus -> Fachwerk -> selber machen. Unser alt gedienter (und lange in Rente befindlicher) Zimmermann hat nun eine Theorie für die Selbermacher aufgeworfen, die Probleme mit gewissen

weiter lesen ..

Haus von 1900 und die liebe Dämmung

Bild / Foto: Haus von 1900 und die liebe Dämmung

Hallo liebe Mitstreiter... Wir haben uns ein Haus aus dem BJ um ca. 1900 gekauft, welches wir jetzt am sanieren sind. Dach neu, Fußböden neu, Heizung neu. Fußbodenheizung mit Gasbrennwerttherme, ich glaube Wärmepumpe wird nix (lass mich aber gerne Überzeugen) Nun aber zur eigentlichen Frage: Wanddämmung... Von

weiter lesen ..

Holzbalkendecke sanieren

Hi, brauche eure Erfahrung. Mein Haus ist von 1926. Im 1. OG hab ich die Deckenverkleidung in einem Zimmer wegen Rissen entfernt und darüber einen vom Holzwurm zerfressenen und gebrochenen Balken gefunden - Bruchstelle ca. 20 cm vom Auflager (Außenwand) entfernt. Bruch ist offentsichlich schon min. 20 Jahre

weiter lesen ..

Osb Stärken zwei lagig, Osb 3 oder 4?

Hallo... Habe schon die Suche bemüht aber leider nichts passendes gefunden: Altbau ist komplett renoviert, fehlt nur noch der Fußbodenaufbau im Dachgeschoss welcher dann als Wohnraum genutzt wird. Geplanter Aufbau von oben nach unten wie folgt: Teppichboden Osb schwimmend Entkopplung in Form von Gummigranulat

weiter lesen ..

Sparrenstärke bei Begrünng

Bild / Foto: Sparrenstärke bei Begrünng

Hallo, ich baue gerade in Norddeutschland mit einem Tischler mein Carport (4,5m x 9m), welcher anschließend extensiv begrünt werden soll (max. 10cm Substrat etc.). Ich denke, der Carport muss somit ca. 350kg/qm halten. Die Frage ist nun, wie stark die Sparren hierfür sein müssen. Sie sind in 4,48m lang, haben

weiter lesen ..

Welche Balkenstärke bei Austausch der Fachwerkwand?

Nabend, gibt es eine (Zimmermanns-) Regel wie dick Balken und Riegel bei Austausch der äußeren Fachwerkwände sein müssen in Bezug auf die alten Balkendicke? Ich kenne es, dass bei Decken oder Böden, berechnet werden kann, welche Last ein wie dicker Balken tragen kann. Wie ist das bei Wänden? Ist die Stärke

weiter lesen ..

Holzbalkendecke Verstärken

Hallo, Es ist das erste Mal, dass ich hier eine Frage stelle. Und zwar haben wir uns vor ein paar Jahren, einem zum Teil ausgebauten Altbau gekauft. Das Erdgeschoss ist komplett Ausgebaut und nun wollten wir im Dachgeschoss angreifen, das als kleine Einleitung und nun zur Frage. Die Decke besteht aus einer

weiter lesen ..

Balkenstärke Decke

Hallo Freunde, in unserem alten Fachwerkhaus steht der Neuaufbau der Decke zwischen 1. OG und Dachboden an. Bisher waren hier 6 m lange Balken in der Dimension 16 auf 16 cm verbaut. Die relative schwere Füllung (Durchhängen) und ein massiver Feuchtigkeitsschaden machen nun einen kompletten Neuaufbau nötig.

weiter lesen ..

Sparren trennen und seitlich verstärken

Bild / Foto: Sparren trennen und seitlich verstärken

Guten Abend, zwar wurde die Frage so ähnlich schon gestellt, aber mich würde interessieren, ob diese Lösung wie beschrieben machbar ist? Lösungsvorschlag: Mindestens 80cm Überlappung zum kraftschlüssigen Anschluß mittels je drei Gewindestäbe M16 und Scheiben mit versetzter Bohrung. Ein Fachbetrieb hat

weiter lesen ..

Stärke Topdec Decken-Lamellen?

Hallo, kann mir jemand sagen, welche Stärke Topdec-Deckenlamellen für die Isolierung meiner Kellerdecke haben sollten? Welche Faktoren sind für die Wahl der Stärke ausschlaggebend? Viele Grüße Katta

weiter lesen ..

Ringbalken auf Mauerstärke aufdoppeln?

Bild / Foto: Ringbalken auf Mauerstärke aufdoppeln?

Hallo in die Forumsrunde, mich beschäftigt derzeit der Ringbalken (BSH) auf dem die Sichtbalkendecke liegt: Ich bin mir nicht schlüssig, ob ich mit Heraklithplatten auf Mauerstärke (2 bis 6 cm) aufdopple und anschließend verputze, oder mit einer Latte eine Putzkante bilde und den Ringbalken sichtbar lasse. Ich

weiter lesen ..

holzlehm wandstärke

Bild / Foto: holzlehm wandstärke

hallo ist es in einer Weinbaugegend möglich Wandstärken von 40 cm Hackschnitzel - Lehm - Wände zu errichten ?

weiter lesen ..

welche Stärke der OSB Platte für Deckenheizung mit Lehmputz?

Hallo, Ich habe vor an Dachschrägen und Decken mit Flächenheizung im Lehmputz zu arbeiten und wollte die Experten fragen, welche Stärke ich bei den OSB Platten einplanen muss: Geplanter Aufbau: OSB-Platte Schilfrohrmatte Heizungsrohr 17x2 dieses verputzt mit Lehmputz bis ca 5mm. über den Rohren. Bin

weiter lesen ..

Lehmputzstärke auf verschiedene Untergründe

Bild / Foto: Lehmputzstärke auf verschiedene Untergründe

Hallo Leute, ich benötige mal wieder ein paar Info`s, Tip`s und Hilfestellungen. Wie dick sollte der Lehmputz von innen aufgetragen werden? Die Außenwände bestehen aus Fachwerk Lehmsteine 11cm dann Strohlehm 15cm wie dick sollte der Innenputz nun sein? Ein vorhandener Anbau welches nun mit zum Wohnzimmer

weiter lesen ..

Fußboden durch quer verlegte zusätzliche Balken verstärken möglich?

Hallo, In meinem kürzlich erworbenen 2stöckigen Einfamilienhaus hatte ich vor, im Badezimmer des zweiten Stocks neue Fliesen zu verlegen. Nachdem ich die alten Fliesen abgemacht habe, habe ich nassen Untergrund festgestellt. Von 5 Balken sind zwei durch Nässe vermutlich aus der Badewanne beschädigt. Es sind 30cm

weiter lesen ..

Kranfähiger Holzcontainer: Welche Balkenstärken, Verbinder ,etc.?

Ich beabsichtige einen Holzcontainermodul der Grösse ( H x B x L ) 2,5 m x 3m x 6 m zu konstruieren, was auf der Querseite ( wegen überweite ) zu transportieren und mit dem Kran aufzustellen. Da sich hier professionelle Zimmerleute, Statiker und sonstige Experten tummel würde ich gerne wissen welche Balkenstärken,

weiter lesen ..

Stärke der Massivholzdielen wichtig oder egal

Des öfteren gibt es hier Fragen zu Massivholzböden. Ich habe beobachtet das oftmals Brettstärken von 20mm eingesetzt wurden, man hat aber des öfteren zu grösseren Stärken geraten. Wenn der Boden gelegt ist sieht man doch meiner Meinung nach nicht ob da 20 oder 28mm Dielen liegen, die 20er Dielen dehnen sich

weiter lesen ..

Bruchsteinwand statisch verstärken?

Hallo allerseits, folgendes Problem: Wir planen den Ausbau einer Scheune aus Bruchsteinwänden. In eine dieser Wände (ca. B 3,6 x H 6,7 m) möchten wir eigentlich gern Fensteröffnungen brechen lassen. Nun meinen unsere Architekten, dass die Wand der dadurch entstehenden Belastung nicht gewachsen wäre. Man

weiter lesen ..

alter PitchPine Boden erhalten

Hallo, wir haben ein Haus von 1930 mit altem Holzdielenboden gekauft. Diesen lackierten Boden wollen wir erhalten. Leider hängen/schwingen die Dielen stark durch, sodass am Ende teilweise zwischen Fußleiste und Boden eine Öffnung von 1,5 bis 2 cm ist und teilweise ( im Wohnzimmer) die einezelnen Dielen eine

weiter lesen ..

1969 Altbau sanieren : Dach, Hohlschicht, Fenster...

Hallo zusammen, auch wenn es sich nicht um ein Fachwerk handelt, Schätze ich die qualifizierten Beiträge in diesem Forum und möchte folgen Fragen stellen: Wir haben einen 1969 Altbau, Massivbau in Kalksandstein, zweischaliges Mauerwerk mit Verblender gekauft und möchten nun sanieren. In der Holschicht

weiter lesen ..

Alte Flügeltür Tür im Innenbereich

Hallo zusammen :) Wir haben auf dem Dachboden eine alte Doppelflügeltür entdeckt (ca 120 Jahre alt) und würden Sie gern als Eingang für unser Ankleide-Zimmer verwenden. (Der Durchbruch wird extra gemacht und kann auf die Maße der Tür angepasst werden) Die passende Zarge ist allerdings nicht mehr vorhanden

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau, Unterbeton

Hallo, wir bauen momentan unser 100 Jahre altes Haus um. im EG haben wir alle Dielenböden herausgerissen. Darunter befindet sich im nicht-unterkellerten Bereich Sand (absolut trocken) Nachdem wir nun die neuen Grundleitungen (Es soll ein Badezimmer werden, also später gefliest!) verlegt haben, machen

weiter lesen ..

Belastung von Balken

Hallo, wir werden bald ein ca. 300 Jahre altes Fachwerkhaus ererben. Nun müssen auch ein paar "schwingende Böden" im 1 OG erneuert werden. Dazu wollte ich u.a. neue Balken einziehen. Auf den jetzigen Balken steht u.a. ein alter, sehr schwerer Nachtspeicherofen, von dem ich nicht weis wie schwer er ist. Meine

weiter lesen ..

Lehmdicke auf Kapillarrohrsystem von Bio Clina

Hallo, ich möchte meine Wandheizung aus dem Kapillarrohrsystem von Bio Clina mit Lehm Mineralputz 20 von Clytek verputzen. Ich weiß, dass die Heizung nur 1,8 cm tief verputzt werden darf, bin mir aber nicht sicher, ob damit inclusice Heizung (diese ist 0,5) gemeint ist. Nach meinem Verständnis würde es bedeuten:

weiter lesen ..

Sparrenstärke bei 6,5m Spannweite

Hallo! Wie ist die Sparrenstärke bei einer Deckenkonstruktion von 6,5 Meter Spannweite und 62cm Sparrenabstand? Sparren liegen auf einer 17,5 cm U-Schale auf( beidseitig) Oben und Unten OSB Platten verschraubt. Auf der Decke wird nur gelaufen, sonst keine Belastung, da Dachboden! Vielen Dank im voraus.

weiter lesen ..

Geschossdecke verstärken

Vorweg mal ein herzliches Hallo an alle! Wir sind gerade dabei ein Haus aus dem Jahr 1891 zu renovieren. Massivbau mit Vollziegeln, Mauerstärke ca. 50 cm. Derzeit stehen wir davor die Geschossdecke zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss in Angriff zu nehmen. Derzeitiger Aufbau: Holzbalken 16 cm breit 22 cm

weiter lesen ..

Innendämmung mit Hanf dann Gipskartonplatten

Hallo, ich wollte in unserem Hausgang renovieren. Auflatten und Gipskartonplatten anbringen damit alles schön gerade ist. Unser Haus ist nicht gedämmt von außen. Ist es ein Problem, wenn ich zwischen die Lattung sauber 3cm Hanf bringe??? Also: Hanf, Gipskarton und dann einen Rau Putz!?? Vielen Dank. PS:

weiter lesen ..

Plattenstöße und Stärke OSB Platten im Dach?

Hallo, Das Dach ist neu gedeckt worden und wir haben uns für Unterdeckplatten aus Holzfaserdämmplatten entschieden. Damit wir selber an die Innendämmung gehen können haben wir uns für folgenden Aufbau entschieden: zwischen die Sparren sollen flexible Holzfaserdämmplatten, raumseitig wollen wir OSB-Platten

weiter lesen ..

Innendämmung bei 40iger Wandstärke (Ziegel/Stampflehm)

Hallo, wir sind gerade dabei unser kürzlich erworbendes Haus zu sanieren. Leider sind wir uns bei dem Thema Innendämmung noch nicht ganz einig. Die Außenwand hat eine Dicke von ca. 43 cm und besteht teilweise aus einem Ziegelmauerwerk und teils aus Stampflehm. Der Aufbau der Wand (vom Fußboden zur Decke)

weiter lesen ..

Schönen guten Abend, Ich hoffe auf den Rat von den Profis hier. Folgendes Problem. Wir haben ein Haus ungefähr anno 1945 gekauft und sanieren dies gerade. Das Haus ist auch Lehmziegeln erstellt und innen mit einem Putz versehen. Ich vermute, dass es sich dabei um einen Lehmputz handelt. Nun sollen im Laufe

weiter lesen ..

Holzbalckendecke verstärken

Hallo Zusammen, ich habe eine Frage zur Verstärkung einer Holzbalkendecke. Die von unserem Architekten beauftragten Facharbeiter hatten bei uns im Haus den Auftrag einen der tragenden Holzbalken mit einem Stahlträger verstärken. Leider kann ich nicht nachvollziehen wie der eingebaute Stähltrager den Holzbalken

weiter lesen ..

Verlegung Dielenboden

Liebe Forummitglieder, ich habe einige erste Frage zum Neuverlegen eines Dielenbodens auf den alten Sparren/Balken die in ca. 1m Abstand gelegt sind. Die Raumlänge ist 4,50m. Über Antworten, damit ich mich erstmal grob orientieren kann, wäre ich dankbar. 1.) Ich habe die Information erhalten, dass wir

weiter lesen ..

Ziegelmauer auf Natursteinmauer verputzen

hallo, im Dachgeschoss meines um 1850 gebauten Natursteinhäuschens wird der Giebel von einfachem Ziegelwerk abgelöst, das wir freigelegt haben. Die Wand ist da entsprechend dünner. Da war Speicher und wurde nicht beheizt. Ausser Aussenputz gibt es keine Isolierung. Wie gehe ich innen damit um? Das neue Dach

weiter lesen ..

Dielen, OSB, Fertigteilestrich???

Hallo! Wir verfügen über ein ZFH aus dem Jahre 1950 mit Holzbalckendecken (Lehmeinschub). Die Abstände der Balken sind an der maximalsten Stelle 85 cm (Balkenmitte zu Balkenmitte). Nachdem unsere alte Mieterin die Wohnung im 1. OG nach Jahrzehnten nun verlassen hat wird diese nun kernsaniert. Gegenwärtig

weiter lesen ..

Stärke der Dämmung

Moin, kurz und knapp: wir bauen eine alte scheune aus. Energieberater sagt das die Aussendämmung mit 10cm berechnet wird um mit allem drum und dran KFW100 Standart zu erreichen. die jetzige Wand besteht aus halbsteinig ausgemauerten Fachwerk (11,5cm Backstein). Sollten da wirklich 10cm Mineralwolle 0,32 ausreichend

weiter lesen ..

Holzfassade aus Lärche WELCHE

Hallo, wir möchten bei unseren Haus am kompletten Obergeschoß eine stehende Fassadenschalung (Stärke 19mm)aus Lärchenholz (Hinterlüftet) machen. 2 Varianten stehen zur Auswahl 1. Stehende Fasenschalung Lärche http://www.bioholz.at/uploads/pics/_MG_7711_klein.jpg 2. Stehende "Deckelschalung" http://www.kassautzky.de/_phpXplorer/modules/Image.pxm/image.php?sShare=ak&sImage=Holzfassaden%2FHolzfassaden%20040.jpg&iHeight=310 Von

weiter lesen ..

Dielen, OSB, Fertigteilestrich?????

Hallo! Wir verfügen über ein ZFH aus dem Jahre 1950 mit Holzbalckendecken (Lehmeinschub). Die Abstände der Balken sind an der maximalsten Stelle 85 cm (Balkenmitte zu Balkenmitte). Nachdem unsere alte Mieterin die Wohnung im 1. OG nach Jahrzehnten nun verlassen hat wird diese nun kernsaniert. Gegenwärtig

weiter lesen ..

Wandstärke 42 cm

Habe eine Frage an die Maurergilde hier ... Ein Haus Baujahr 1935 mit einer Außenwandstärke von ca 42 cm ... bedeutet automatisch Zweischalig gemauert ??? in freudiger Erwartung bezüglich Lösung der Frage ... fichte

weiter lesen ..

Dachsparren mit OSB-Platten auflaschen?

Hallo, kurz zu meiner Situation: Wie mir durch einen Sachverständigen bestätigt wurde, habe ich in meinem Dachstuhl bei meinem erst kürzlich gekauften Haus einen noch geringen Befall von Hausbock. Es sind fünf Sparren deutlich "angefressen". Da ich den Dachboden nun mit ausbauen möchte, wollte ich die befallenen

weiter lesen ..

Massivholzdielen von Loevi (Bauhaus)

Hallo allerseits, wir wollen in unserem Haus Dielen verlegen lassen. Dazu haben wir bisher ein Angebot, das inkl. Verlegung etwa 78€ pro Quadratmeter kosten soll (ohne Fußleisten). Dabei handelt es sich um massive Eichendielen von 15mm Stärke in der Sortierung "markant" und in einer Breite von 130mm. Die Längen

weiter lesen ..

welche Trittschalldämmung und wie dick?

Hallo, ich werde bald Klickparkett auf einer Holzbalkendecke mit 22mm-OSB-Platten verlegen. Jetzt muss ich mich noch für eine geeignete Trittschalldämmung entscheiden. Anforderungen: möglichst guter Schallschutz (damit ist vor allem Gehschall gemeint, d.h. ich möchte eine möglichst gute Schalldämmung zum

weiter lesen ..

Holzbodendecke einbauen, welche Trägerstärke?

Bild / Foto: Holzbodendecke einbauen, welche Trägerstärke?

Hallo und guten Tag, das ist mein erster Beitrag hier°!° Nun zu meiner Frage: Auf unserem Dachboden möchte ich Wohnraum herstellen. Ein Teilstück über unserer alten Scheune hat aber noch keine Fußbodenkonstrucktion auf der ich dann den Wohnraum erstellen kann. Ein Statiker hat sich das vor einigen Jahren

weiter lesen ..

Holz verstärken wegen Stahltreppe

Hallo, ich hoffe, dass ich wenigstens hier eine gute Lösung finde. Also erstmal zu meiner Erklärung: ich muss im Studium ein denkmalgeschützes Haus umplanen bzw. umnutzen. Das Haus war erstmal ein Wohnhaus und jetzt sollen da edle Boutiquen rein. Also das Haus soll öffentlich zugänglich sein ( das ist wichtig

weiter lesen ..

Wärmedämmung einer Klinker Außenwand mit Lehm und Kalziumsilikat

Wir haben bei Renovierungsarbeiten die bestehende Wärmedämmung (bestehend aus Styropor/Gipsplatte) entfernt und wollen nun die Außenwände mit dem Aufbau -bestehende Klinker Außenwand (Wandstärke 27/40 cm) - Lehmputzschicht - Kalziumsilikatplatten (Stärke 10cm?) - Lehmputzschicht wieder aufbauen. Die Außenwände

weiter lesen ..

Stärke der Weichholzfasermatten für Innendämmung

In einem Teil meines Bauernhauses habe ich eine 24er Ziegelsteinwand (Außenwand), sonst eine 36er Ziegelsteinwand. Nunmehr möchte ich an dieser Außenwand und dem Rest eine Wandheizung anbringen. Mitlerweile habe ich dazu hier viel erfahren dürfen. Aber eine Frage ist noch nicht beantwortet worden. Die 24er

weiter lesen ..

Wandstärke aufbauen

Hallo, die Vorbesitzer der Scheune haben die Dicke einer Außenwand (40er)um einiges reduziert, eine Steinlage grob abgeschlagen, warum auch immer. Gemauert wurde mit einem Lehm oder Lehm-Kalkmix, vermute ich, der Mörtel läßt sich rauskratzen, ist brökelig. Folglich kann man an einzelnen Stellen der dünneren

weiter lesen ..

Dachbalken unterbrechen und seitlich verstärken

Guten Abend !!! wie schon in der Überschrift zu lesen ist, würde ich gerne wissen wie sich das genau in der Fachsprache nennt und ob sowas über haupt möglich ist ? Kann man es nur auf einer Seite machen oder muss man es auf beiden Seiten des Balkens machen ??? Das Bild wird meine Frage erklären. Das straffierte

weiter lesen ..

Spanplatten unter Dielenboden?

Hallo zusammen! ich habe 150qm massive Eichendielen (13 x 120 - 1,5 dick) für nicht unterkellerten EG im Altbau zu verlegen. Aufgrund der geringen Stärke war folgender Aufbau gedacht: Lagerhölzer, OSB, Dielen. Nun habe ich ein günstiges Angebot für Spanplatten und frage mich, ob diese anstatt OSB ebenso geeignet

weiter lesen ..

Verfugungsstärke-Bruchsteinmauer-Luftkalkmörtel

Hallo Zusammen, nach vielem lesen und Fragen stellen hier im Forum (vielen Dank nochmal für die Antworten) habe ich endlich meinen reinen "Luftkalkmörtel von meinem Baustoffhändler bekommen. Es ist der Tubag NHL-F04 hist.Fugenmörtel ohne Zement usw. Bin auch schon seit etlichen Stunden zum Fugenkratzer

weiter lesen ..

Welche Stärke flexible Holzfaserplatten in Ständerwand?

Hallo Zusammen! Ich bin gerade dabei eine Ständeraußenwand zu sanieren. Da ich anstatt Glaswolle lieber flexible Holzfaserplatten verwenden möchte, muss ich mir jetzt Gedanken zur Stärke dieser Platten machen. Die Ständer haben eine Stärke von 11 cm. Die Platten gibt es in der Stärke 10cm oder 12 cm. Wahlweise

weiter lesen ..

Hohlwände

Hallo! Habe mit Klinkern gemauerte Hohlwand in Scheune,die zum Wohnhaus umgebaut werden soll. Wie wird so etwas heuzutage gedämmt,muss ich die Hohlwände ausfüllen oder von außen dämmen?

weiter lesen ..

Stärken von leicht vermoderten Hölzbalken

Hallo Fachwerker, ich hab in meinem Altbau ein paar Balken die nicht sehr Gesamtstrukturell wichtig sind (z.b. ein Teil eines Dachkantholzes). Diese Teile sind nicht direkt vermodert, weisen aber eine, vom Gefühl her, "ausgetrocknete" und nicht mehr stark kreuzverfaserte Struktur auf. Jetzt meine Frage, gibt

weiter lesen ..

Dämmung Innenwand Foamglas

Ich möchte meine Souterrain Wohnung dämmen. Die Frage stellt sich mir welches Material ich nehmen soll. Ich habe an eine Stärke um die 6 cm gedacht. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Z.b Foarmglas, Calziumsilikat, Holzweichfaserplatten z.b von Gutex oder Mineraldämmplatten. Oder andere alternativen!!! Danke

weiter lesen ..

Wärmedämmung

Wir wollen in unserem Haus die Heizkostem senken, jetzt denken wir an eine Verbesserung der Wärmedämmung. Die Fachwerke haben eine Stärke von ca. 14 - 18 cm. Wir wissen nicht wieviel die bestehenden Wände isolieren. In einen Nebengebäude mit dickeren Wänden merken wir aber das diese im Sommer viel kühler

weiter lesen ..

Balken versetzen, evtl. Deckenbalken von unten verstärken (Rpl Lahn)

Bild / Foto: Balken versetzen, evtl. Deckenbalken von unten verstärken (Rpl Lahn)

Hallo zusammen, Nachdem wir den Bims aus der Wand entfernt haben stehen nunmehr nur noch die Balken und es ist der gewünschte offene Raum entstanden. Die zwei rechts und links von der ehemaligen Türöffnung senkrecht stehenden Balken die nur genagelt waren haben wir entfernt. Die zwei schrägen Balken waren gezapft

weiter lesen ..

Dickbettstärke aus Lehm

Hallo, Folgender Fussbodenaufbau für Werkstatt ist geplant(ehem. Stall): gewachsener Boden, Glasschaumschotter auf 15 cm verdichtet, Lehmdickbett, Ziegelsteine mit Lehm verfugt und geölt. Wie stark sollte das Dickbett aus Lehm sein? Grüße Michael

weiter lesen ..

Fachwerkhaus richtig dämmen

Hallo... Ich habe ein Fachwerkhaus Baujahr 1890.Die Wandstärke der Außenwand nimmt von unten nach oben gesehen ab.Ich möchte,da ich der Meinung bin,dass die untere Wandstärke von ca 50-60 cm von der Dämmung her ausreichend ist,die Außenwand im erste OG an die Wandstärke des EG`s anpassen.Dazu will ich die ca

weiter lesen ..

Wasser unter dem Fenster

Hallo hallöle, nach langer Zeit hätte ich wieder einmal eine Frage und ersuche um Hilfe! Ich habe in einer Wohnung meines Hauses bodentiefe Fenster eingebaut insgesamt 4 Stück auf einer Seite. Bei einem Fenster haben wir eine schöne Holzfensterbank innen einbauen lassen. Die Leibung besteht aus Lehmputz. Bei

weiter lesen ..

Geschichte der HWL - Platte

Hallo, ich bin neu hier, weil ich hoffe über die Geschichte der HWL Platte einiges zu erfahren. Ich habe in einem Objekt Platten mit innen liegenden Nadelholzleisten, sie sind nur sehr mager bebunden (mehr Holzwolle als Zement) und es geht letzlich um eine Datierung, besser um die Aussage: kann nicht älter

weiter lesen ..

Unterlegplättchen

Hallo liebe Forumsgemeinde, eine einfache Frage, wir möchten unser Parkett auf Kreuzlattung legen. Nun muss ich hier unter die Kreuzlattung einiges an Unterlegplättchen stapeln da der Estrich nicht gerade ist. Welches Holz bzw was kann man hier nehmen um im mm-Bereich unterlegen zu können? Danke Ulli

weiter lesen ..

Natursteingewölbe sichern / verstärken mit dünner Aufbetonschicht oder ganz ausgiessen?

Hallo an alle! Ich habe mein Natursteingewölbe sauber freigelegt und sollte es nun sichern, da es im Scheitel schon leichte Risse hat. Nach langem Überlegen bin ich mir noch nicht sicher ob ich über das Gewölbe eine dünne Betonschicht/Mörtelschicht ca. 8-10cm aufbringen soll -also der Gewölbeform folgend,

weiter lesen ..

Pflasterklinker auf Kellerboden

Hallo, ich habe vor in unserem Haus von 1910 auf den vorhanden Estrich/Betonboden (ziemlich uneben, rauh usw.) Pflasterklinker (20x10x4,5cm) im Sandbett fugenfrei zu verlegen. Der Keller ist soweit man dies bei Kellern aus dieser Zeit sagen kann eigentlich trocken und das soll er nach Möglichkeit auch bleiben.

weiter lesen ..

Stärke eines Fenstersturzes

Hallo, wir wollen in eine 36-er Außenwand ein Fenster einbauen. Das lichte Maß des Fensters soll 225cm sein. Kann mir jemand sagen, welche Stärke der/die Stürze haben müssen, damit sie die Lasten vom darüber liegenden OG und DG aufnehmen? Gruß

weiter lesen ..

Lehmputz

Moin Moin! Wie dick muß Lehmputz sein?, damit Er den gewollten Effekt hat.(Klima im Schlafzimmer) mfg euer 96er

weiter lesen ..

dachausbau

hallo alle zusammen.ich habe vor den boden über dem wohnzimmer auszubaun.aber ich hab da ein problem.die decken"balken" sind 6cm breit*18 cm hoch,65 cm abstand und 6m lang.reichen die balken aus um die last zu tragen??????danke.....

weiter lesen ..

Hallo, nachdem fast alle Antworten zur Innendämmung im Fachwerkhaus so sehr negativ waren, kommt jetzt vielleicht doch besser eine Außendämmung in Frage. Wer hat damit Erfahrungen? Wie habt ihr gedämmt? Unser Haus hat Außen Schiefer, Wandstärke 20cm. Welcher Handwerker könnte mir einen Tipp geben, mit welcher

weiter lesen ..

Welche Stärke müssen die Dachsparren haben?

Hallo miteinander, ich wohne am Dreiländereck Hessen, Niedersachsen und Thüringen. Ich habe vor, mir einen Lager- und Arbeitsraum zu bauen. Der Raum soll auf dem Keller unseres alten Hauses entstehen. Dieser ist schon ca. 1,2m höher wie unser Hof. Der Raum hat die Außenmaße von ca. 4,40m x 7,70m. Auf der einen

weiter lesen ..

Welche Putzstärke ist auf Schilfrohrträger möglich?

Hallo Fachwerker, ich wünsche Euch allen erstmal ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr...! Meine Frage besteht darin, bis zu welcher Materialstärke Schilfrohr als Putzträger an der Decke genutzt werden kann. Hält ein zwei- bzw. dreilagiger Luftkalkputz von etwa 2.5cm Stärke mit Schilfrohr (auf 30mm

weiter lesen ..

Türeinbau

Hallo, ich hab mich nun eine ganze weile bei online-anbietern historischer baustoffe nach türen umgeschaut. bin jedoch immer wieder nur auf angebotene türen ohne zarge gestoßen. wir möchten aus einem zimmer zwei kleine machen und damit eine trockenbauwand einbauen, die dann eine schöne alte kassettentür bekommen

weiter lesen ..

unterschiedliche Dielenstärken

Bild / Foto: unterschiedliche Dielenstärken

Hallo Habe einen alten Estrichsockel weggestemmt und will jetzt die d Dielen erneuern . sind ca 7 Stück Länge 3,5m. Problem ist das die verbauten Dielen eine Höhe von 30 mm haben ich aber nur welche mit 27 mm Höhe bekomme . Alle anderen Abmessungen sind gleich . Die Frage ist ob man das Abgeschliffen bekommt

weiter lesen ..

Bodenbelag aus Riemchen

Hallo, ich würde gern in meiner Küche einen Boden aus Ziegeln im Fischgrätmuster legen lassen. Allerdings wären hier ganze Klinker zu schwer (Unterkellerung). Deshalb habe ich mir überlegt, dass man den Boden ja auch aus Klinkerriemchen herstellen könnte und somit die gleiche Optik erhält. Hat hier Jemand

weiter lesen ..

angesägten Holzbalken wieder verstärken

Hallo zusammen! renoviere derzeit einen Altbau; Baujahr 1946 mit Holzbalkendecke. Für die neue Zentralheizung werden Heizrohre verlegt. Dabei habe ich heute gesehen, wie einer der Heizungsinstallateure seinen Heizrohren per Stichsäge den weg durch die Balkendecke gebahnt hat... sprich: 5 Holzbalken (18cm

weiter lesen ..

welcher Putz ist der "Richtige"

Hallo Leute, habe gerade ein Haus von 1900, das mit Bruch-/Sandsteinen gebaut ist, gekauft. Habe den alten Putz entfernt und nun stellt sich für mich die Frage, welcher Innenputz sinn macht. Soweit ich weiß müssen die Steine "Atmen" können, also muss ein Diffusionsoffener Putz verwendet werden. Ich hab mir

weiter lesen ..

Innendämmung; erforderliche Schichtstärke

Hallo ! Ich möchte eine Innendämmung mit einer Lehm-Stroh-Mischung erstellen (nadem ich mich von dem Theme Rigips+Steinwolle+Dampfsperre verabschiedet habe/wegen der Problemaltik mit den Decken; Thermoskanne). Die Außenwände haben eine Stärke von ca 17 cm. Die Fächer sind bereits mit Lehm-Stroh-Putz verfüllt. Wieviel

weiter lesen ..

Hallo, ich möchte den Dachboden ausbauen. Das Holzbalken (wohl Tanne) liegen frei auf einer Länge von 4,60 m. Sie haben einen Abstand von ca 0,75 m, sind 18 cm hoch und 12 cm breit. Auf die Balken sind momentan Spanplatten mit einer Stärke von 25 mm genagelt. Wenn man darauf geht, quietscht und vibriert

weiter lesen ..

Wand- oder Fußbodenheizung und Wandaufbau

Wir möchten das OG eines Fachwerkhauses ausbauen. Außen befindet sich ein, in den 90igern aufgebrachter, Wärmedämmputz mit einer Stärke von 6cm (Balken aufgedoppelt). Die Lehmausfachungen haben eine Stärke von 12 - 16cm. Innen befindet sich ein Kalkputz. Als Heizsystem favorisieren wir derzeit eine in Lehm eingebrachte

weiter lesen ..

Dämmung der Obergeschossdecke verstärken

Liebe Community, ich möchte die Dämmung der Obergeschossdecke in meinem Haus verstärken, und damit verbessern. Die Decke besteht aus Holzbalken an denen von unten alukaschierte Mineralwolle befestigt ist. Aus der Sicht der Wohnräume sieht der derzeitige Aufbau folgendermaßen aus: -------------------------------------- Rauhfasertapete Rigipsplatten Alukaschierung

weiter lesen ..

Außenwände eines älteren Fertighauses verstärken

Ich möchte die Außenwände meines Okal-Hauses innenseitig besser dämmen und sie dabei gleichzeitig konstruktiv verstärken,indem ich alle 1,25 m Stiele von 9 x 9 cm davor schraube.Dazwischen kämen jewils noch 2 Stiele mit dem Querschnitt 3 x 9 cm.Diese Konstruktion stellt eine Wiederholung der Bauweise der vorhandenen

weiter lesen ..

Lehmputzstärke

Hi, wie dick kann man denn eine Lehmschicht machen? Kann ich zB auch einfach 8cm dick Lehmputz in verschiedenen Schichten und mit mehereren Armierungen an einer Wand anbringen?

weiter lesen ..

Geräteschuppen: Balken wie stark?

Hallo, ich will einen Geräteschuppen in Ständerbauweise bauen mit Grundmaß 5,5 x 3 Meter und Giebeldach ca. 45 Grad. Frage: Wie stark soll ich ca. die Holzbalken für das Ständerwerk wählen und wie stark die Pfetten und Sparren? Danke! Cornelius Büchner

weiter lesen ..

Leimfarbe, Austausch Inhaltsstoffe?

Habe gerade bei der Suche nach Rezepten gelesen, dass früher Reisstärke statt Farbenleim also Cellulose genommen wurde. Wenn Reisstärke geht müsste doch auch Maisstärke gehen oder? (Ich koche mir davon immer Kleber selber). Ich habe nämlich einen guten Vorrat daran. Die Klebekraft von Maisstärke finde ich ziemlich

weiter lesen ..

Holzständerwände verstärken für neuen Dachaufbau

Hallo, also unser Flachdach hat es hinter sich. Wir planen deshalb zur besseren Ausnutzung des Dachgeschosses ein Steildach (35 Grad). Hierzu müssen aber die Außenwände (Fertighaus 9 cm Balken) verstärkt werden. Wer hat Erfahrung mit solchen Arbeiten? Worauf ist zu achten?

weiter lesen ..

Dämmung eines dünnen Fachwerks (hier Umbau Veranda zu Wohnraum)

Liebe Fachleute, leider habe ich kein schönes Fachwerkhaus erworben, sondern nur ein Wochenendhaus, in dem ich ganzjährig leben möchte und darf. Handwerklich nicht ungeschickt, allerdings mehr im Bereich der Oldtimer Kfz-Technik habe ich mich als nun mit dem Thema Gefachdämmung auseinanerzusetzen. Das kleine

weiter lesen ..

Dachstuhl - neu? Bitte um Eure Hilfe (m. Foto)

Schön langsam hab ich mich hier gut eingelesen, doch heute bitte ich euch wieder um Eure (Fern)Meinung: Haben ja ein altes Bauernhaus, das Renoviert werden muss, möglichst (gerade der Dachbereich) vor nächstem Winter. Aber grade das Dach ist auch die schwierigste Entscheidung. Wir hatten jetzt 5 "Experten"

weiter lesen ..

Haake Cellco - Risse

Hat jemand Erfahrung mit Haake Cellko? Das ist eine Wärmedämmung auf Kork-/Lehmbasis, die man hinter eine Verschalung stopft. Wegen des Korkanteiles soll es angeblich nicht schwinden. Ich habe bei mir leider die gegenteilige Erfahrung gemacht. Es reisst bei mir und hält teilweise nicht richtig am Fachwerk

weiter lesen ..

Balken stärke beim Dachausbau

Hallo, Wir haben ein altes Bauernhaus das wir jetzt renovieren. Weil der Dachboden vergammelt und unsicher war, haben wir die alte Holzdielen entfernt. Welche stärke soll ich nehmen für die Balken auf die ich die neue Boden befestigen wil. Balkenabstand 67,5 cm, Maximale uberspannung 2m20. Die boden

weiter lesen ..

Solnhofener Polygonalplatten im Bad an Wand und Boden auf Rigips und Lehmputz anbringen

Hallo, wir möchten bei der Sanierung unseres Hauses Solhofener Polyugonalplatten an Wand und Boden anbringen. Die Wände sind teils mit Rigipsplatten und teils mit Lehmputz verkleidet. Gibt es Erfahrungen, Tipps, Materialhinweise dazu wie wir die Platten zuverlässig beFESTigen können. Gruß Stephan Rehse

weiter lesen ..

Dämmung mit Hanf

Ich habe Probleme mit der Lieferung von Thermo-Hanf der Firma Hock. Ich habe auf Maß zugeschnittene Platten mit der Stärke von 12 cm bestellt. Geliefert wurde in Plastikfolie zu vier Matten. Die Stärke beträgt in vielen Fällen nicht mal 10 cm. Die Plastikfolie ist prall um die Matten gespannt. Die Lieferfirma

weiter lesen ..

Wärmedämmung und Denkmalschutz - Bitte um Tipps vor der Schlacht !

Guten Tag liebe Mitglieder, ich habe viel von euch gehört - und bitte euch nun um Rat. Ich bin Eigentümer eines Denkmals geworden. Dies möchte ich nun sanieren und im Rahmen einer Vermietung auch wirtschaftlich nutzen. Zur Substanz: EG Ziegelmauerwerk ca. 40 stark, OG Fachwerk - mit Ziegeln ausgefacht, über alles

weiter lesen ..

Fachwerkbalken fasen?

Hallo und guten morgen, bei einem neuen Anbau einer Fachwerkscheune sind alle Balken gefast worden... ist das nicht von Nachteil beim späteren verputzen...? Da kommt zwangsläufig doch eine spitz zulaufende Putzkante raus, welche doch anfälliger ist wie eine Kante bei scharfkantigen Balken, oder liege ich da

weiter lesen ..

Mansarddach - vorh. Lehmwandstärke 6cm Innendämmung?

Hallo, ich möchte ein uraltes Mansarddach dämmen. Der untere steilere Bereich besteht aus 12cm Sparren, circa 2,20m lang, auf die direkt von aussen Dachlatten aufgenagelt sind. Um eine Hinterlüftung zu gewährleisten hat man nun die wand nur halb mit Lehm angeworfen also 6cm auf Querhölzer + 1cm Putz. Sparrenabstand

weiter lesen ..

ziegelwand verstärken

hallo. wir sanieren ein haus7hof aus dem jahr 1900. unser haus hat im eg eine doppelte ziegelwand, im 1 og ist die wand nur noch einfach und damit relativ dünn. wie kann man die wand am besten verstärken, zweite ziegelschicht davor oder ytong? was führt zu einer wärmedämmung. außen ist das haus nur verputzt.

weiter lesen ..

Holzbalkendecke verstärken/sanieren

Hallo! Habe in meinem Haus eine Holzbalkendecke, welche ich von unten geöffnet habe(Schilf, Putz, Schalbretter entfernt, Zwischenboden entfert und die darin enthaltene Schlacke entsorgt.) Daraufhin habe ich die vorhandenen Balken(11x17cm, 370cm Tragweite, 70cm Abstand) jeweils rechts und links mit 6x18cm

weiter lesen ..

Alle Eichenböden sind durch, WO GIBT ES NOCH RICHTIGE BRETTER VON 32-40 mm stärke? und 4,20 m länge?

frohe ostern an alle! nun haben wir den salat! ich dachte ja noch: ach wie hübsch, Böden abschleifen und gut! dann dicke fette eichenbretter auf dem boden, super! auf ostermontag wir 2 also bei eiseskälte in der baustelle, weiter entrümpeln. das holz ist ÜBERALL brösel! kannste völlig vergessen! 1 kleines

weiter lesen ..

Brandschutz Fachwerkwand

Hallo Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich die Brandschutzvorschriften F30, F60 und F90 einhalten kann. Es handelt sich um ein Eichefachwerk d=16 cm. Als Ausfachung sind Leichtlehmsteine d=11,5 vorgesehen. Als Putz ist teilweise Lehm, teilweise Kalk geplant. Das Fachwerk soll sichtbar bleiben, wenn es

weiter lesen ..

Dachisolierung.Gehts so?

Wir wollen unser Dach neu eindecken , isolieren und ausbauen.Die Sparren sind 12cm stark. Meine Idee dazu (von innen nach aussen): 1.Lehmputz 2.Holzfaserplatte(Pavatex 3,5cm) 3.(Lattung) 4.Sparren bzw.Isofloc(12cm) 5.Holzfaserplatte(pavatex 3,5cm,wasserfest) 6.Konterlattung 7.Lattung 8.Tonziegel Zu

weiter lesen ..

Hallo Zusammen, Wir haben bei uns auf dem Hof ein ehem. Stallgebäude, das wir umbauen wollen in einen Hofladen mit Café. Das Gebäude ist ein Backstein-Bau von 1922, 24er Mauerwerk, ebenerdig Betonboden mit Güllerinnen, oben ist ein Heuboden, das Ganze steht auf einem Feldsteinfundament. In das Erdgeschoss

weiter lesen ..

Schalldämmung /Wärmedämmung

SCHALLDÄMMUNG,Wärmedämmung Hallo, ich bin erstmalig in diesem Forum und erhoffe mir Ratschläge, wie ich meine „aktuellen Baustelle“ in unserem neu erworbenen Haus zu einem zufriedenen Abschluss bekomme. Aktuell bin ich an der Renovation unseres Wohnzimmers in unserem ca. 150 jährigen Haus (einseitig angebaut

weiter lesen ..

Hallo, wir möchten unser Dachgeschoss bewohnbar machen. Dieses besteht im Gegensatz zum übrigen Haus aus 14 cm Fachwerkwänden (mit rotem Ziegel ausgemauert). Die Mauern der darunterliegenden Etagen sind ca. 35 cm massiv aus Ziegelsteinen gemauert. Da ich von Problemen mit der notwendigen Innendämmung von Fachwerkwänden

weiter lesen ..

Schichtaufbau unter neuen Fußböden

Noch Mal werte Gemeinde. Um den Artikel kurz zu halten, bitte ich wegen der Vorgeschichte meinen folgenden Beitrag zur Fundamentausbesserung zu lesen. Danke. Die Fußböden sind wie gesagt zum größten Teil entfernt, der/die Lehm/Sand/Asche/Bauschutt/Schlacke auch. Nun überlegen wir, welches Material unter die

weiter lesen ..

Welche Stärke für Kalkputz?

Hallo liebe Fachleute, ich saniere und erneuere in meiner alten Dorfschule die Kalkputze (innen). Nun erwäge ich in einigen Räumen die Putzstärke der außen liegenden Wände zum Zweck zusätzlicher Wärmeisolierung zu erhöhen. Wie stark kamm Kalkputz sinnvoller Weise maximal sein? Wieviel Zentimeter Kalkputz halten

weiter lesen ..

Anschluß Innendämmung bei Fenstereinbau

Hallo, mal eine Detailfrage: Eine Innendämmung aus 40 mm Holzweichfaser wird bis in die Fensterlaibungen geführt. Wäre es nicht sinnvoll, auch auf den Anschlag, gegen den das Holzfenster montiert wird (mit Kompriband), einen Dämmung von z.B. 20 mm Holzweichfaser aufzubringen? Sollte man auch eine

weiter lesen ..

Gestaltung von Sandsteinfensterbänken

Hallo zusammen, wir wollen in unserem Nebengebäude vom Fachwerkhaus Außen-Fensterbänke aus Sandstein einbauen. Da die Fenster schon eingebaut sind, ist lediglich die Dicke von 4 cm möglich. Kann jemand gute Tipps zur Randgestaltung des Sandsteins geben. Ich habe gelesen, dass man diese scharrien oder

weiter lesen ..

Alte Wohnungstüren verstärken trotz Denkmalschutzauflagen?

Hallo Ich lese seit ca einem halben Jahr eure Tipps und habe so einiges gelernt. Jetzt habe ich selber ein Problemchen, wobei ihr mir ev. ein paar Tipps oder Hinweise liefern könnt. Leider handelt es sich um das Wohnhaus nicht um ein Fachwerkhaus. Es geht um die Wohnungstüren in einem Wohnhaus, das unter

weiter lesen ..

Vergleich von Weichholzplatten und Styropor in Dämmwirkung / stärke

Hallo! Kann man irgendwo sehen wie stark eine Weichholzplatte im gegensatz zu einer Styroporplatte ist um die selbe Dämmwirkung zu erziehlen? Ich hab leider noch nichts gefunden. (Es geht speziell um eine Aufdachdämmung)

weiter lesen ..

Dachlatten verstärken oder Neueindeckung?

Hallo, irgendwie ist meine Frage von gestern verschwunden, deshalb stelle ich sie einfach noch einmal: Das Dach des 150 Jahre alten Vierständerfachwerkhauses, das wir kaufen wollen (ehemals Reetdach, jetzt mit Tonpfannen eingedeckt - genaues Alter unbekannt, maschinell hergestellt, Pfannen mit Mörtel befestigt),

weiter lesen ..

Dach reparieren (Latten verstärken) oder Neueindeckung?

Hallo, wir haben ein saftiges Dachproblem. Das Dach des 150 Jahre alten Vierständerfachwerkhauses, das wir kaufen wollen (ehemals Reetdach, jetzt mit Tonpfannen eingedeckt - genaues Alter unbekannt, maschinell hergestellt, Pfannen mit Mörtel befestigt), sieht übel aus. Insgesamt stark wellig, von außen löchrig

weiter lesen ..

Stärke der Holzbalken messen ohne große zerstörung

Hallo! Ich müsste zwecks einiger Berechnungen wissen wie stark die Holzbalken zwischen EG ung OG sind. Problem ist das Decken und Fußböden soweit ok sind und nicht offen sind. Wie kann ich nun am besten die Balken messen ohne große "schäden" anzurichten. Howard

weiter lesen ..

Speicherboden bereits isoliert, aber wie OSB verlegen?

Hallo Fachleute und Fachfrauen, nachdem ich bereits einige Stunden mit Suchen verbracht habe und keine passenden Antworten gefunden habe nun meine Fragen.... Stand: EFH, Baujahr 60, Grundfläche ca. 70 qm. Speicher-Boden / OG Decke Bretter entfernt, Isover atmende Folie rein (brav um die Sparren gelegt) Isover

weiter lesen ..

Hallo Wir sind beim renovieren unseres alten Bauernhauses beim Dachausbau angelangt. Zuvor haben wir das Dach folgendermassen vorbereitet: > Aufdoppelung der Sparren >Bretterverschalung>Diffubahn bzw Windabdichtfolie (wasserundurchlässing jedoch atmungsaktiv- im Firstbereich wurde die Diffubahn unterbrochen

weiter lesen ..

Balkenstärke

Hallo, wir haben uns ein altes Bauernhaus gekauft. Nachdem wir die alten Böden im Wohnbereich "hochgeholt" haben, mussten wir leider feststellen, dass die darunter liegenden Balken, sowohl Decke EG/OG, sowie Decke OG/DG nicht mehr zu gebrauchen sind. Nun meine Frage(n): Gibt es eine Formel zum Errechnen der

weiter lesen ..

Rasengittersteine verlegen, aber wie ?

Hallo, habe eine Halleneinfahrt mit 10 m x 6,6 m, welche ich mit Rasengittersteine belegen möchte. Meine Frage : Welchen Unterbau benötigt man hier ? 10 cm Recycling-Schotter, 2 cm Split, 8 cm Rasengittersteine ? Oder muss hier mehr Split drauf ?? Danke Kenneth, 26.07.06

weiter lesen ..

Ich muss nochmals eine Frage zum Dachausbau stellen.....

Da meine Freundin und zukünftige Frau mich z.Zt. ständig fragt, wie es nun mit dem Dachausbau weitergehen soll, muss ich in die Runde fragen: Wie gestalte ich ihn? von oben nach unten: Dachziegeln Ziegellattung Konterlattung evtl. DWD-Platte von Glunz techn. Werte: Wasserdampf Diffusionswiderstandsfaktor 11

weiter lesen ..

Lehmputz auf alter Ziegelwand

Hallo was muss ich beachten wenn ich auf einer alten Ziegelwand mit Lehm Putzen möchte? Auf der Ziegelwand war schon einmal Putz der abgeschlagen worden ist jetzt sind dort nur noch ein paar kleine reste drauf muss man die wand mit spezielllen haftmitteln behandeln? Danke

weiter lesen ..

Mindeststärke Hinterlüftung

Hallo zusammen, hab mal eine wahrscheinlich für Euch sehr einfach zu beantwortende Frage. Für unser Haus ist aussen eine hinterbelüftete Fassade aus Kiefernpaneelen vorgesehen. Die Hinterbelüftete Ebene wurde mit 2 x 22m Sparlatten vorgesehen. Aktuell überlege ich noch, ob ich evtl. am inneren Aufbau der Wand

weiter lesen ..

Deckenbalken verstärken! Aber wie?

Hallo,an das Super-Forum hier. Ich bin zur Zeit dabei, Raum für Raum meines alten Lehmhauses zu sanieren. An einer Stelle, bin ich jetzt auf ein schwereres Problem gestossen. Ich habe die Dielen rausgerissen, um die Balken auszugleichen, um neue Dielen zu verlegen. Leider habe ich jetzt einen Balken

weiter lesen ..

Lambdawert

Für meine Weiterbildung zum Energieberater bin ich auf der Suche nach dem Lambdawert für Strohmatten. Wer kann mir helfen ?

weiter lesen ..

Welche Dielenstärke und Holzart sind zu empfehlen?

Hallo, wir haben ca 100 qm Dachgeschoß zu dielen und sind uns nicht sicher, welche Dielenstärke und welche Holzart zu verwenden ist. Die Dielung soll direkt auf Balken aufgebracht werden. Welcher Abstand zwische den Balken ist sinnvoll? PS: Soll wenig kosten Viele Grüße R + S + F + x Weise

weiter lesen ..

Sparren kreuzweise aufdoppeln

Hallo, ich möchte mein Steildach neu eindecken lassen, wärmedämmen und das Dachgeschoss für Wohnzwecke nutzen. Die Sparren sind 140 mm stark, was für eine Zwischensparrendämmung zu wenig ist. Es muss also aufgedoppelt werden, was nach außen hin möglich ist, wodurch mir innen kein Platz verloren geht. Meine

weiter lesen ..

Ist KFW-WLG für ein Fachwerkhaus durchführbar....

Hallo Forum! Ich bin seit 4 Jahren Eigentümer eines Fachwerkhauses mit innen und außen offenen Fachwerk. Ich bin nun das Frieren im Winter leid und nun soll eine Dämmung her. Als Einzelkulturdenkmal-Eigentümer berät mich die zuständige Denkmalschutzbehörde über die fachwerkgerechten Möglichkeiten der Dämmung. Finanzierbar

weiter lesen ..

Geschossdecke für Wohnzwecke richtig verstärken

Moin ! In unserem neuerstandenen Zweiständer Hallenhaus wurde vor einigen Jahren eine neue Geschossdecke eingezogen, Material Nut- und Federhölzer, 3 cm stark. Da wir das Dachgeschoss als Wohnraum nutzbar machen wollen, stellt sich nun die Frage nach einem ausreichend dimensionierten Untergrund. Ist es sinnvoll,

weiter lesen ..

UP-Dose bündig in noch nicht verputzte Wand setzen?

Meine Frage sagt eigentlich schon alles, ich habe in einem Zimmer den Putz komplett runter, jetzt sollen die Dosen und schläuche für die Elektrik rein. Nur wie tief setze ich jetzt die UP-Dosen? Es kommen ja so etwa 1-2cm Putz drauf, setze ich die Dosen da bündig mit der mauer? Deckel drauf und drüberputzen?

weiter lesen ..

Dämmung kalter feuchter Nordwand

Habe eine Frage zur Dämmung einer im Winter sehr kalten Nordwand in der Küche, an der sich Kondenswasser absetzt und jetzt auch hinter den Schränken bereits erster schwarzer Schimmel bildet. Den Schimmel haben wir bereits mit Alkohol versucht zu beseitigen. Können wir diese Wand einfach mit z.B. Dämmtapete oder

weiter lesen ..

Holzbalkendecke mit Stahlträgern verstärken

Hallo, wir möchten in unserem Altbau die vorhandene Holzbalkendecke mit Stahlträgern verstärken. Die vorhandenen Balken (10 cm * 18 cm) sind 4 m lang und haben einen Abstand von ca. 65 cm. Die Stahlträger sollen von beiden Seiten an die Balken angeschraubt werden ( Schraube durch Stahlträger/Holz/Stahlträger

weiter lesen ..

Schutz für Sandsteinputz

Wir haben ein altes Haus gekauft (verputzter Sandstein außen, Fachwerk innen) und die Fassade von der Farbe befreit. Drunter fanden wir einen ganz hellen Sandsteinputz (? heißt das so? sieht aus wie der massive Sandstein, der verbaut wurde)und um die Fenster massive Sandsteine in der gleichen Farbe. Die Fenster

weiter lesen ..

Heraklitplatten

Grüß Gott zusammen. Zuerst viel Lob ans Forum, habe als " Fachwerkgrünschnabel" schon sehr viel gelernt aus den Beträgen. Wir haben ein ca. 100? Jahre altes Fachwerk - Häusle gekauft. Beheizen wollen wir es mit einem Holzkaminofen. Bei nur 70 m/2 Wohnfläche und Raumhöhe(durchschnittlich) 2,10m, wird es schnell

weiter lesen ..

Schwellbalken und Eckbalken verschwunden...

Hallo zusammen, ich bin erstaunt und natürlich auch erfreut über die Möglichkeiten dieses Fachforums und habe ebenfalls ein Problem, bei dem ich mir etwas Hilfe erhoffe: Wir besitzen seit etwa einem Jahr ein etwa 150 Jahre altes bergisches Fachwerkhaus (Bruchsteinsockel, Eichengebälk und mit Ziegeln ausgemauerte

weiter lesen ..

Lehmputz-Wandecken verstärken

Wir haben unsere Wände im Treppenhaus mit Lehmputz bearbeitet. Die Kanten sind aber trotz intensiver Nachbehandlung immer noch sehr brüchig. Hat jemand eine Idee ?ß Danke Jochen

weiter lesen ..

Spalierlattendecken - reparierbar?

Guten Tag zusammen, in unserem Altbau waren unter den vorhandenen Spalierlattendecken Holzdecken installiert (?) worden. Da an den Zierleisten schwarzer Staub sichtbar war, wollten wir wissen warum. Grund: die Spalierlattendecken sind bei diversen Befestigungsversuchen beschädigt worden, die Schüttung rieselte

weiter lesen ..

hallo, renoviere gerade die außenfassade meines facherkhauses. habe auf einer fassadenseite eine fachwerkverblendung in einer stärke von 6 cm angebracht, da hier das alte fachwerk in den " sechziger- jahren" entfernt wurde. was könnte ich nun zum ausfüllen der gefache nehmen? ich dachte an holzwolleplatten

weiter lesen ..

Unterkonstruktion auf Balken für Dielung

Hallo, ich habe eine alte Dielung entfernt, um den Boden eben zu bekommen, der Abstand der Balken ist ca. 70 cm, muß ich jetzt eine Unterkonstruktion bauen, oder reicht es aus so wie gewesen nur verschiedene Hölzchen auf die Balken zu nageln? Wie dick müßte dann das Holz sein und in welchem Abstand zueinander?

weiter lesen ..

wie stark muss ein fichten- dielenboden mindestens noch sein um ihne freigelegt nutzen zu koennen?

hallo, bin gerade mein haus (bj 1953) am renovieren und habe den laminatboden herausgenommen. unter -2- weiteren teppichbodenbelägen habe ich fichten-dielenboden gefunden. den habe ich jetzt freigelegt und habe nur noch eine brettstärke von +- 20mm. würde den boden jetzt gerne abschleifen. das bedeutet aber,

weiter lesen ..

bodenbalken

hallo, wir haben festgestellt, dass die bodenbalken (haus von 1956, boden mit schlackeschüttung) im badezimmer durch ständige feuchtigkeit (lokalisiert und gestoppt) morsch geworden sind und insbesondere im bereich des ehemaligen standortes der badewanne und toilette z.t. nur noch halb so stark sind wie ursprünglich.

weiter lesen ..

Deckenbelastung in Altbau

Hallo zusammen, ich wohne im 2. OG eines Altbaus um 1900-1920 gebaut und möchte ein Aquarium mit ca. 500KG aufstellen. Ich habe mich hier im Forum schon ein wenig umgeschaut. Da mir mein Vermieter aber keine weiteren infos zu Balkenstärke etc. geben kann bin ich mir nicht so sicher obs die Decke aushält.

weiter lesen ..

Dielen auf Balken mit 90 cm Abstand - Tragkraft ??

Hallo zusammen, wir möchten mit Eichendielen (Stärke 30 mm, Breite 70 mm) einen Abstand von ca 90 cm zwischen den Balken "überbrücken". Da wir die Dielen von unten auch sehen wollen (Galerie) wäre ein verstärkender Unterbau nicht so toll. Reicht dafür die Tragkraft der Dielen aus ? oder muss ich Angst

weiter lesen ..

hey, kann mir vielleicht jemand infos über stärkeleim und celluloseleim geben. wäre total dankbar. Julia-sophie

weiter lesen ..

parkett entfernen

sehr geehrte damen und herren, wie entferne ich aufgekleptes parkett (10,5mm) auf einer fußbodenheizung ohne den estrich und evtl. die heizung zu beschädigen? anschließend möchte ich fliesen kleben. welche zeit wird benötigt für ca. 50m²? mit freundlichem gruß stefan

weiter lesen ..

Lehmziegelhaus mit Wandstärke 60cm - Isolierung nötig?

Hallo, ich hatte hier zwar schonmal eine Tabelle gefunden, welche die Isolationseigenschaften verschiedener Baumaterialen angab, nur leider war mir da die Wandstärke unseres Hauses noch nicht bekannt und jetzt finde ich diese Tabelle natürlich nicht mehr ;-). Also: Unser Haus ist ca. 100 Jahre alt, komplett

weiter lesen ..

Balkendecke verstärken

Wir möchten unser Ytong (25er) Haus aufstocken. Bestehende Balkendecke 16/22 Spannweite 7m liegt ca. in der Mitte auf Abstand zwischen den Balken 60cm ! Laut Statiker ist die Decke zu schwach für 2m Aufstockung ebenfalls in Ytong (dieser Baustoff muß nicht sein). Wie kann ich die Decke verstärken ohne die

weiter lesen ..

dachausbau mit lehm?

hallo liebe leute, wir möchten demnächst einen dachstuhl ausbauen. dabei spielt geld leider eine große rolle - wir haben nicht so viel davon... derzeit ist der aufbau von aussen: schieferdeckung, bretterschalung auf sparren. die sparren sind von innen sichtbar. jetzt meine frage: das dach soll in einigen jahren

weiter lesen ..

welche Dielenstärke ?

Hallo zusammen, ich habe hier jetzt schon soviel über Dielen und deren Befestigungsarten, Lagerarten, etc. gelesen. Aber: Wie stark/dick muß denn so eine Diele sein, wenn man so wie ich eine Holzbalkendecke hat, mit 14 cm breiten und 20 cm hohen Balken welche einen Abstand von ca. 67 +- 2 cm haben. Mein Fragegrund

weiter lesen ..

Außenwand aus 40 cm Ziegel dämmen?

Hallo, ich besitze ein Reihenhaus Bj, ca. 1910. Im Nächsten Jahr werden wir den Dachstuhl komplett erneuern und dämmen, sowie neue Fenster einbauen. Muß man eine Wand die aus Ziegeln (40 cm Wandstärke) besteht noch dämmen, oder ist durch die Wandstärke als solche eine ausreichende Dämmung vorhanden? Eine Dämmung

weiter lesen ..

quarzsand+kalkputz

könnte man etwas quarzsand mit 3mm in den kalkputz geben um einen 3mm Scheibenputz zu erzielen ? im Außebereich

weiter lesen ..

Dachsparren verstärken

Ich möchte mittels Brettlaschen einige (ca. 10 m lange)Dachsparren verstärken. Welche Masse müssen die Bretter haben; werden sie besser genagelt oder mit Kralldübeln verschraubt?

weiter lesen ..

Eichbalken Dachstuhl verstärken/sanieren

Hallo! Liebe Community der Fachwerkskunst. Ich besitze eine alte Scheune die ich sanieren will. Der Dachstuhl auf den sich meine Frage bezieht, ist in Satteldach Form mit einseitigem Walm (ca 40Grad). Einige der Sparren über dennen das Dach mehrere Jahre defeckt war sind mit Pilzen bedeckt und wirken

weiter lesen ..

Dielenstärke bei Lagerhölzer mit 80 cm Abstand

Hallo, im DG sollen einmal Dielen als Bodenbelag eingebracht werden. Die Deckenbalken haben im Schnitt einen Abstand von 70 - 80 cm. Auf den Deckenbalken liegen auf 10mm Hanfstreifen 30mm Lagerhölzer. Die Zwischeneräume der Deckenbalken sind mit Holzleichtlehm bis OK Lagerholz verfüllt. Welche Dielenstärke

weiter lesen ..

Kaltdach

Wir haben ein altes Fachwerkhaus, das Dach ist mit (leider) Frankfurter Pfannen gedeckt und Dachpappe als Dachhaut. Nun möchten wir das Dach von innen dämmen, ohne die Deckung abzunehmen. Wir wollen ein dampfdiffusionsoffenen Aufbau, haben aber das Problem mit der Dachpappe. Es gibt wohl die Möglichkeit eines

weiter lesen ..

Dachbodenausbau Bodendielen Stärke

Guten Tag, es ist geplant einen Dachbodenausbau vorzunehmen. Nun liegen die Balken des Fussbodens im Schnitt 100cm auseinander. Die derzeitige Dielenstärke beträgt 2,5cm. Die alten Dielen wollte ich nun gegen neue austauschen, da sie mir wesentlich zu dünn erscheinen und auch einige Defekte aufweisen. Geplant

weiter lesen ..

Neue Balkontür oberhalb abdichten

Hallo, habe gestern 2 neue Balkontüren eingebaut bekommen. Im oberen Bereich bis zur Decke klafft eine Lücke von ca. 10 cm. Der Monteur wollte gestern nach Abschluß der Arbeiten zur Bauschaumpistole greifen und davor eine Rigipsplatte setzen, damit ein bündiger Abschluß mit der Wand entsteht. Die Arbeit

weiter lesen ..

Stahlträger

Hallo, wir haben ein Tonnengewölbe mit Stahlträgern. Der Keller ist aus Sandstein und an einigen Stellen feucht. An einer Wand zieht die Feuchtigkeit fast bis zur Decke, deshalb ist ein Stahlträger ziemlich am Auflager durchgerostet. Wir kann ich diesen verstärken, oder kann man ihn so belassen ? Gruß Pia

weiter lesen ..

Poroton T 12

Reicht der Hochlochziegek Poroton T 12 mit einer Stärke von 30 cm als Außenwand ?? Danke für eine kurze Antwort.

weiter lesen ..

Verstärkung eines liegenden Stuhls

Ich suche Verstärkungsmöglichkeiten am liegenden Stuhl, so das die oberen Ecken als Biegesteif ausgebildet sind. Über Zeichnungen und Berechnungshinweise würde ich mich sehr freuen. MfG Martin

weiter lesen ..

Erneuerung Decke, welche Balkenstärke, welche Dämmung?

Hallo werte Fachwerkfreunde, ich bin gerade dabei, in zwei Räumen eines Seitenflügels meines alten Fachwerkhauses die Decken/Fußböden komplett zu erneuern. Der Grund war einerseits, daß die Balken des einen Raumes sehr morsch waren, andererseits mußte der Fußboden tiefer gelegt werden, um eine vernünftige Raumhöhe

weiter lesen ..

Heraklit Wärmeleitwert

Sehr geehrte Damen und Herren, Wissen Sie welchen Wärmeleitwert 5 cm Heraklitplatten haben? Welcher Stärke von Steinwolle entsprechen diese 5 cm Heraklit? Vielen Dank im voraus Mit freundlichen Grüßen D- Lengnick

weiter lesen ..

Wärmedämmung Heizung

Ich möchte bei einem Fachwerkhaus mit ca 300m2 Wohnfläche, eine Diffusionsoffene Innendämmung die mit der Fachwerkwand homogen verbunden ist erstellen! Die Räume sollen über eine Wandheizung die in den Innenputz eingebracht wird beheizt werden. Nun das Problem: Da ich eine Wärmepumpe einsetzen möchte (sehr

weiter lesen ..

Maueraufbau/Feuchtigkeit

Wir beabsichtigen ein vor etwa zwei Jahren von Grund auf renoviertes Fachwerkhaus zu kaufen. Das etwas mehr als 100 Jahre alte Fachwerk, welches wohl tadellos in Ordnung war, wurde mit Poroton-Steinen ausgemauert (17,5cm). Dahinter befindet sich eine Luftschicht von 4cm, die nach oben offen ist. Die Innenschale

weiter lesen ..

Querverweise

Stärke