Das Ständerwerk

Themenbereich

Zustandsaufnahme Ständerwerk und Außendämmung:Fachmann im Nordschwarzwald gesucht

Ich möchte bei einem mit Holz(schindel)fassade verkleideten Fachwerkhaus aus dem Jahr 1929 gerne eine Bestandsaufnahme machen. Das Erdgeschoss ist massiv ausgeführt, Obergeschoss und Dachgiebel in Fachwerk-Bauweise, wahrscheinlich aus Fichtenholz und mit ausgemauerten Gefachen, Material unbekannt. Das Gebäude

weiter lesen ..

Ständerwerk Wetterseite fault

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im Wohnbereich ein Ständerwerk i.H. von bis zu 5.70. Dies ist großflächig mit Fensterscheiben ausgefüllt. Innen ist das Holz noch prima, die Außenseite fängt an zu faulen. Was kann man machen, ohne das komplette Ständerwerk zu entfernen mitsamt der Fenster (das Haus müsste

weiter lesen ..

Bruchstein - Mauern begradigen

Hallo! Wir bräuchten Hilfe... Wir haben ein Bruchsteinhaus und nun das Problem eine Innenwand gerade zu bekommen. Die Wand hat Unebenheiten von bis zu 9cm. Die Wand müsste aber gerade sein für eine Küchenzeile u.a. mit Hängeschränken. Zunächst wollten wir alles mit Lehmputz ausgleichen. Wir haben dieses

weiter lesen ..

Ständerwerk aufdoppeln, Zellulosedämmung. Innerer Beplankung diffusionsoffen oder dicht?

Bild / Foto: Ständerwerk aufdoppeln, Zellulosedämmung. Innerer Beplankung diffusionsoffen oder dicht?

Hallo Experten, wir renovieren gerade das Fertighaus (Holzständer-Bauweise) von 1974 des verstorbenen Schwiegervaters zur Eigennutzung. Da die äußere Fassade noch völlig intakt ist und innen ohnehin alle Böden etc. entfernt wurden, haben wir uns für eine Innendämmung entschieden. Wandaufbau bisher von

weiter lesen ..

Info`s zu alten Eichenständern

Bild / Foto: Info`s zu alten Eichenständern

Hallo, wir haben uns ein tolles Reetgedecktes Hallenhaus (2 Ständerwerk, Rauchhaus) aus 1805 gekauft. 1985 fand eine große Sanierung statt, bei der Kalksandstein und 50mm Dämmung von innen vor dem alten Klinker gemauert wurde. Die Betonsole wurde "Raumweise" gegossen. Die Eichenständer wurden damals mit

weiter lesen ..

Kalkputz oder Gipsfaserplatte

Bild / Foto: Kalkputz oder Gipsfaserplatte

Hallo, ich tu mich gerade etwas mit der Entscheidung schwer, ob ich die Außenwände im Innenbereich des DG meines Hauses verputze oder teilweise bzw. sogar komplett mit Gipsfaserplatten verkleide. Der Aufbau der Außenwände von innen nach außen war ursprüngliche wie folgt geplant: - Kalkputz+ Gewebearmierung

weiter lesen ..

Siedlerhaus um 1900, wie wird das Ständerwerk sein?

Hallo zusammen, also unser Haus ist im Erdgeschoss gemauert und Obergeschoss + Dachstuhl sind aus Holz und die Lücken mit Backstein gefüllt. Nun meine Frage, ob es eine Seite gibt, die mir zeigt, wie mein Gerippe ungefähr aussehen wird? Damit ich auch eine Grobe Vorstellung habe, wo ich mit meinem Detektor

weiter lesen ..

Hallo alle zusammen. Wir bewohnen ein Holzständerwerk/Beton Haus aus dem Jahr 1957. Wir haben die Holzdeckenverkleidung entfernt und einen Brockenausbau vorgenonnem. Jetzt stellen wir fest, dass der HolzBoden schwingt und die Decken knacken. Das knacken zieht sich über 2 Räume. Mal mehr mal weniger. Bei Wind

weiter lesen ..

Was ist altes Eichen-Ständerwerk noch Wert?

Hallo, wir haben Ende letzten Jahres ein altes Bauernhaus abgetragen. Das komplette Ständerwerk haben wir abbauen lassen, es sind massive Eichenständer von 20-30 cm und einer Länge von bis zu 10m. Da wir es selber nicht nutzen können stellt sich nun die Frage, was so etwas noch Wert sein könnte. Interessenten

weiter lesen ..

Fachhandwerker für Arbeiten am Ständerwerk gesucht

Hallo, über Umwege kam ich vor zwei Wochen an die Gelegenheit ein Fachwerkhaus(Bj. ca. 1900, Gefache außen ausgemauert, innen Lehmbewurf+Lehmputz, Vorhangfassade) mieten zu können. Mit dem Hausbesitzer wurde vereinbart, das wir in Eigenleistung die Heizungs, Sanitär u. Elektroinstallation erneuern, sowie die

weiter lesen ..

Ideensuch für die Fassade!!

Unser Haus besteht aus 3 verschiedenen Bauformen. Die obere Etage/ Giebelwände besteht aus Holzständerwerk ausgemauert mit Gipssteinen (augenscheinlich ausrangierte Giess-Formen von einer Porzellanfabrik) und teilweise Ziegel-und Lehmsteinen. Das Erdgeschoss besteht zum Einem auch aus ausgemauerten Holzständerwerk

weiter lesen ..

Kampa Fertighaus zweischalig von 1977 mit kalksandstein klinker sanieren (Programm 145, Atelier)

Hallo, Beim Googlen bin ich auf dieses Forum gestoßen und beeindruckt von der Fachkompetenz, die sich hier versammelt :-). Ich brauche Eure Unterstützung: wir haben die Möglichkeit, ein Kampa Haus (Fertighaus, Programm 145, Atelier) mit zweischaligem Mauerwerk und Kalksandstein Verklinkerung zu erwerben. Uns

weiter lesen ..

Ständerbalken austauschen aber wie?

Bild / Foto: Ständerbalken austauschen aber wie?

Hi ich habe folgendes Problem: Wir besitzen ein Ständerwerkhaus mit Lehmgefache. Durch das Hochwasser 2013 mussten wir sämtlich Böden und Wände aufmachen und stellten fest, dass durch die dauernde Bodenfeuchte, die Ständerbalken unten weggegammelt sind. Könnt ihr mir vielleicht helfen, eine Anleitung geben,

weiter lesen ..

Holzbalken und Ständerwerk verputzen

Bild / Foto: Holzbalken und Ständerwerk verputzen

Hallo, ich habe eine Frage an euch bezüglich Holzbalken überputzen. Wie ihr auf dem bild sehen könnt ist oben an der Decke ein großer Balken sichtbar sowie das Ständerwerk für den Türausschnitt. Mein Plan war jetzt an bzw auf das Holz Rippenstreckmetall zu befestigen und dann ohne Ölpapier darunter mit

weiter lesen ..

Holzständerwerk mit Kalkputz verputzen

Hallo! Würde gerne ein Wand neu mit Kalkputz verputzen, da der alte verputz lose und überall gerissen war. Bin mir nicht ganz sicher welches Material ich als Putzträger verwenden soll. Vielleicht hat auch jemand eine Idee womit ich die Gefache ausfüllen kann. Mfg

weiter lesen ..

Hilfe... Bitte... Ständerwerk....

Hallo ihr Lieben, ich als unerfahrene frisch in das HAus verliebte Frau brächte mal den einen oder anderen Rat... Ich habe mich in ein Fachwerkhaus mit Reetdach verliebt, das ca im Jahr 1750 erbaut wurde... Die Verkäufe haben Bilder, Belege etc von einer "Kernsanierung" von 1994... Reetdach etc auch neu... Ich

weiter lesen ..

Außenwand richtig dämmen

Bild / Foto: Außenwand richtig dämmen

Ich baue gerade meinen ehemaligen Heuboden zum Wohnbereich um. Da mein ursprünglicher Bauplaner (der auch die Planerstellung und Bauantragstellung begleitet hat) leider das zeitliche gesegnet hat und andere zu Rate gezogene Bauplaner und Architekten jeder etwas anderes hochlobt, wollte ich mir nochmal ein paar

weiter lesen ..

Außen Kalksandsteinwand vor Holtständerwerk, Innen Gipskarton - Wahnsinn?

Bei meiner Suche nach einem Zuhause ist mir nun ein umgebauter Bahnhof angeboten worden. Die Lage und das Pferdeheim ist toll, das Haus für mich gut geschnitten, aber.... so weit ich das hier alles richtig gelesen und verstanden habe (riesen Lob für so viel verständliche Informationsvermittlung) sind die Wände

weiter lesen ..

Gewölbekeller und darauf Wand-Ständerwerk - Wie soll der Fußboden aufgebaut werden?

Hallo, Wir mussten im Erdgeschoss leider den Dielenboden entfernen, da dieser vom Holzwurm vernascht wurde. (War wohl eher ein Fressgelage). Leider haben wir hierbei noch einen erheblichen Kellerschwammbefall vorgefunden, so dass die Schüttung nun auch teilweise entsorgt wurde. Jetzt sind wir am überlegen,

weiter lesen ..

Innenwand einfach und richtig Isolieren

hallo,wer kann mir hilfe beim richtigen innenwandaufbau geben? möchte gerne raum für raum isolieren und neu aufbauen. erstes projekt wird ein schlafzimmer inkl. bade zimmer. mein plan war die innenwände folgend aufzubauen: -ständerwerk aus latten dazwischen dämmung ca.6cm (ohne hohlraum) darauf eine 10mm

weiter lesen ..

Wärmedämmung von innen

Hallo liebes Forum ich habe ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1895 wo ich das gefache neu aus gemauert habe voll klinker 11cm die Balken haben 20cm ,habe dann von innen mit Lehm geputzt begradigt und möchte jetzt ein ständerwerk anbringen und mit holzweichfaserplatte wärme dämmung anbringen und da drauf rigibs oder

weiter lesen ..

Hilfe: Fachwerkhaus zum Restaurieren abbauen ???

Ich bin, wie viele Fragenden hier, jung in der Thematik, daher bitte ich um Eure fachliche Hilfe. Ich bemühe mich intensiv um ein kleines Heuerhaus aus dem 18. Jhd, das aus Erhaltungssicht auf der Kippe steht. Der Denkmalschutz besteht, an ihn ist das Wohnrecht geknüpft. Es müssen lt. vorhandenem Gutachten

weiter lesen ..

Rigibs mit Ständerwerk

Hallo, wir haben vor 2 Jahren ein MFH aus dem Jahre 1909 mit 6 Parteien gekauft, welches wir so nach und nach renovieren. Der Putz ist teilweise sehr rissig und buckelig. Weil wir aus Kostengründen alles selber machen müssen, haben wir vor der eigendlichen ca. 35cm starken Ziegelsteinwand (ohne Fachwerk)

weiter lesen ..

Fertighaus vom Streifenhörnchen Baujahr 1978

Moin Moin die Damen und Herren, zur Zeit interessiere ich mich für ein Fertighaus einer bekannten Firma (aus Überschrift wohl eindeutig) aus dem Jahre 1978. Ich habe viel, eventuell schon zu viel über das Thema, nicht nur auf dieser informativen Seite, gelesen. Da ich aus einer ganz anderen Berufsgruppe komme

weiter lesen ..

Fachwerk welche Dämmung ??

1. Hoffe, trotz Anfängerunwissenheit, auf einfache, menschliche Antwort.... Lage:Fachwerkhaus 7x8m, nur die Vorderseite steht noch original. Seiten EG: beide mit 3DF Kalksstein untermauert, im DG noch orig. FW mit teibeschädigten Lehmstakenwickel. Nun werden beide Giebelseiten EG+DG

weiter lesen ..

HOLZSTÄNDERWERK

Wer kennt einen zuverlässig GBU im Raum Herne? Wir würden gerne ein Haus bauen lassen sind aber weder körperlich noch zeitlich in der Lage großartige "Eigenleistungen" zu erbringen. Die Grundrisse kann ich auch selber machen, bin aber leider kein Statiker. Daher suchen wir eine erfahrene Unternehmung, am

weiter lesen ..

Aufbau / Instandsetzung der Innenwände.

Bild / Foto: Aufbau / Instandsetzung der Innenwände.

Hallo, ich habe gestern mit unserem Architekten im Haus gestanden und über einige Innenwände mit Ständerwerk diskutiert. Aktuell ist der Putz komplett runter. Es hat sich gezeigt, dass die Wände teilweise recht lose im Ständerwerk stehen und eigentlich nur noch durch den vormals schon fast sandigen Putz gehalten

weiter lesen ..

Aussendämmung mit Wärmeverbundsystem und Ständerwerk

Hallo, ich habe letztes Jahr ein Fachwerkhaus gekauft, habe auch hier schon ein bisschen gelesen und habe auch erfahren,dass das normale System nicht gut ist. Jetzt aber meine frage hat jemand erfahrungen gemacht mit einem Wärmeverbundsystem im Ständerwerk also quasi eine zweite Wand vor mit einer stehenden

weiter lesen ..

Hallo Gemeinde, ich suche ebenfalls Rat zum Thema Badeinbau. Also erstmal grob Umrissen: mein Haus ist BJ1730 und hatte früher Fachwerk im ersten OG. Da hier aber schon Generationen an Heimwerkern vor mir gearbeitet haben sind mitlerweile alle Aussenwände - bis auf 2 - in Ziegel gemauert, die Innenwände

weiter lesen ..

Schalldämmung von Unten

Hallo wer weiß einen Rat : ich habe eine holzbalkendecke Belag oben Holzdielen 20 mm rockwool Trttschall 15 mm 12,5 mm Osb , Eiche holzdielen 15 mm , nun möchte ich den schall dämmen geht aber nur von unten ausfüllung in der decke lehm und schlacke ( soll drinnen bleiben ) von unten hab ich noch 5-6 cm

weiter lesen ..

Zellulosedämmung in Holzständerwerk

Hallo Häuslebauer, fange gerade an ein altes Holzhaus zu sanieren. In die Wände (Holzständerbauweise) soll Zellulosedämmung rein. Gestern habe ich ein Loch in die Wand gebohrt und festgestellt, dass die Wände mit Sägespänen gefüllt sind. Muss ich jetzt die Wände komplett aufmachen? um der Fa. das Einblasen

weiter lesen ..

Zellulosedämmung in Holzständerwerk

Hallo Häuslebauer, fange gerade an ein altes Holzhaus zu sanieren. In die Wände (Holzständerbauweise) soll Zellulosedämmung rein. Gestern habe ich ein Loch in die Wand gebohrt und festgestellt, dass die Wände mit Sägespänen gefüllt sind. Muss ich jetzt die Wände komplett aufmachen? um der Fa. das Einblasen

weiter lesen ..

Ausstapeln eines Holzständerwerkes mit Grünlingen

Hallo Zusammen, Hab Heute eine Ausschreibung auf den Tisch bekommen kann mir unter dieser Position aber nicht wirklich was vorstellen. Text ist: Ausstapel eines Städerwerks mit Grünlingen im Verband, mit offener Stoßfuge. Festes einklemmen der Steine durch einbauen eines Lattenabschnittes mind. alle 50cm.

weiter lesen ..

Holzständerwerk-Haus mit massivem Betonfundament, Bj. 1970

Hallo Liebe Mitglieder, ich bin ganz neu in diesem Forum und brauche dringend gute Beratung. Und da ich einige Beiträge gelesen habe, meine ich, die hier auch zu bekommen. Seit genau 8 Jahren bin ich von einem Haus (120qm Wohnfläche) mit Grundstück (1600qm) begeistert. Leider ist die Immobilie sowie das

weiter lesen ..

Holzständerwerk / Lehmbauplatten als Zwischenwand für Bad

Hallo zusammen, wollen für das neue Bad in unserem ca. 250 - 300 Jahre alten Fachwerkhaus eine Zwischenwand (mit Tür) einziehen. Die vorhandenen drei Wände sind mit Lehm ausgefacht und mit irgendeinem Kalksandzeug verputzt. Den Aufbau der neuen Wand haben wir uns wie folgt vorgestellt: -Holzrahmenbau

weiter lesen ..

Holzständerbau von 1930 empfehlenswert ?

Hallo, wir haben uns gestern ein in Holzständerbauweise gebautes Haus von 1930 besichtigt. Das Haus ist von außen verputzt(in den 50ern und in den 80ern wurde das Haus von außen neu verputzt - angeblich mit DDR Standart Putz? Kalk + Zement?) Der Wandaufbau soll Putz, Schilf, Draht, Ständerwerk, Sauerkrautplatte

weiter lesen ..

Ständerwerk und Deckenbalken verfault

Ein wenig Vorgeschichte: Ich habe bereits des öfteren Balken an und in Fachwerkhäusern ausgetauscht(Als Schreiner ist man ja irgendwie vom Fach...). Nun stehe ich vor einer Aufgabe die mir kalte Füße bereitet, obwohl ich's mir zutraue, habe ich dennoch ein mulmiges Gefühl. Zum Verständnis: Unser Fachwerkhaus

weiter lesen ..

Austausch Ständerwerk -> Bauantrag?

Lt. unser Kreisverwaltung benötige für das Austauschen des Ständerwerkes eine Baugenehmigung bzw. ich muß einen Bauantrag stellen. Ist das so? Die Denkmalbehörde hat keine Bedenken.

weiter lesen ..

Alte Lehmwand rausreißen?

Hallo! Ich denke mal wenn ich mein Problem in diesem Forum stelle wird mir jeder die Überschrift mit nein beantworten und das ist mir eigentlich auch ganz recht. Ich weiß nur nicht wie ich es umgehen soll. Auf unserem Dachboden sind die alten Zwischenwände aus einem Lehm-Stroh-Gemisch, welches von einem

weiter lesen ..

Dämmung eines Ständerwerkes

Wir wollen den Dachstuhl unseres Hauses komplett erneuern. Vorgesehen ist eine Ständerwerkskonstruktion. Aufbau von Innen: - Gipskarton - Lattung - Ständerwerk (16 cm) - OSB-Platte - Dampfbremse - Dämmung (16 cm Holzfaserdämmplatten) - Putz Frage: Kann ich die Gefache des Ständerwerks innen mit Mineralwolle

weiter lesen ..

altes haus von innen dämmen

hallo! wir haben gerade ein altes(ca.1800)bauernhaus gekauft! das haus ist von aussen sowie von innen nicht gedämmt! nun sind wir am renovieren und überlegen,was am geschicktesten wäre,um von innen zu dämmen. die aussenwände sind hauptsächlich lehmwände,teilweise kam auch styropor zum vorschein. unsere idee

weiter lesen ..

Lehmausfachung und Kalkputz

Hallo liebe Fachwerkler, im Mai 2007 habe ich mit dem Um-/ bzw. An- und Neubau meines Ateliers (vormals Schopf) begonnen. Inzwischen ist das Dach fast fertig und es soll mit der Ausfachung der Ständerkonstruktion weitergehen. Da ich bisher nicht mit Lehm geareitet habe, könnte ich im Wandaufbau etwas Hilfe gebrauchen.

weiter lesen ..

Dämmung von Dach und Anbau aus Holzständerwerk

hallo zusammen, ich möchte meinen anbau dämmen. der anbau ist als holzständerwerk gebaut worden. von außen wurde eine holzschalung aufgebracht und verschiefert ob dort auch eine bitumschicht (teerpappe) auf der holzschalung ist weiß ich nicht. auf den sparren im dach ist auch eine holzschalung mit dachschindel

weiter lesen ..

Historisches Eichen-Ständerwerk aus dem Jahr 1850

Wer sucht historisches Eichen-Ständerwerk aus dem Jahr ca. 1850? Der Zustand ist gut. Die Balkenverbindungen sind aus Schlitz und Zapfen. Die Holzmenge beträgt ca. 7 Raummeter. Ideal z.B zum Aufbau einer historischen Galerie. Das Bild ist ein Originalbild. Weitere Bilder können gerne per Mail zugesandt werden. Der

weiter lesen ..

Wie verkleide/dämme ich am besten meine Giebelwand?

Hallo liebe Gemeinde, nachdem ich jetzt schon fast alles "durchgestöbert" habe komme ich nun zu meiner ersten Beitrag und Frage: Wie kann ich meine Gibelwand am besten verkleiden und gleichzeitig noch Isolieren? Zur veranschaulichung habe ich das Foto hochgeladen. Kurz erklärt: der untere Raum soll bis oben

weiter lesen ..

Schwindrisse im balkensichtigen Ständerwerk

Moin und frohe Feiertage samt gutem Rutsch in´s neue Jahr! Wer bisschen Zeit und Lust hat, den bitrte ich um Hinweise, womit ich bis 1cm klaffende Schwindrisse im Ständerwerk DAUERHAFT d.h. dauerelastisch schließen kann. Ausspanen ist die mir bekannte Triviallösung, vielleicht geht es weniger mühsam mit irgendeiner

weiter lesen ..

Ausfachen die 100.te

Hallo Zusammen, nach intensiver Recherche im Netz geht es mir wieder mal so wie meistens, ich habe einiges dazugelernt und kenne mich jetzt irgendwie erst recht nicht aus. Zum konkreten Fall: Nachdem ich dringend ein Gerätehaus im Garten benötige und mir diese Baumarkt-Blockhauskisten ein Graus sind, soll

weiter lesen ..

Holzfaserdämmplatten im Ständerwerk

Hallo, ich möchte ein von aussen sichtbares Fachwerk von innen wärmedämmen. Die Wand ist ca. 14 cm dick. Das Fachwerk ist Eiche, die Gefache sind mit Lehmstakung ausgefüllt. Die Wetterseite ist nicht schlagregengeährdet, ca, Schlagregenbeanspruchung 1-2. Ist eine Innenwärmedämmung mit Ständerwerk aus Holz oder

weiter lesen ..

innendämmung fachwerk

Mein Problem ist, ich weiß nicht so recht welche Dämmung ich an mein Fachwerkhaus(1840) innen anbringen soll.Das Ständerwerk ist 17cm stark.von aussen ist der Putz gleich dem Ständerwerk,doch innen springt die Lehmfächer(mit Spulstangen)ca. 5cm zurück.Ist es ratsam eine Porenbetonwand(gasbeton)direkt am Ständerwerk

weiter lesen ..

Fertighaus / Holzständerwerk / Fa. Kesslemann aus Osterwick

Hallo, wir planen gerade die Renovierung unseres Kesslemann Hauses (Bj.1971) und sind mangels Unterlagen etwas ratlos worauf wir achten müssen / sollten. Insbesondere sind wir am Aufbau des Hause interessiert, da Knöterich durch die Hinterlüftung wuchs und vermutlich einiges beschädigt hat. Kennt jemand

weiter lesen ..

Holzständerwerk oder Poroton

Bald kommt ja - hoffentlich - der neue Teil unseres Fachwerkhauses dran. Scheune abreißen und Anbau dran. Frage ist aber Holzständerwerk und was auch immer für ne Isolierung dazwischen oder klassisch gemauert mit Poroton und eine Holzzwischendecke mit Trittschall. Was gibt es zur Wohnqualität zu sagen im Vergleich

weiter lesen ..

Pilzbefall

Bild / Foto: Pilzbefall

Liebe Community, wer hat Erfahrung mit Pilzbefall an einem Holzständerwerk. Ich bin seit 1998 Eigentümer eines Fachwerkhauses der Fa. PMF. Das Ständerwerk wurde aus Fichte (BSH) hergestellt und zeigt nun nach ca. 7 Jahren auf der Westseite bereits fortgeschrittenen Pilzbefall.

weiter lesen ..

4 Fragen und dazu brauche ich Ratschläge

1. Nun zunächst wie bereits erwähnt stellte sich heraus das wir u.a. ein Eifeler Einhaus aus dem 18.Jh. erworben haben , damit verbunden trat im Nachhinein das Denkmalamt unserer Gemeinde an uns heran und stellt nun mehr o. weniger den Anspruch auf Denkmalschutz : Was kommt da auf uns zu ? , denn das derzeit

weiter lesen ..

Trockenrisse im Ständerwerk verdichten, aber wie ?

Bild / Foto: Trockenrisse im Ständerwerk verdichten, aber wie ?

Hallo, insbesondere auf der Wetterseite unseres Hauses haben die Ständer und Riegel z.T. sehr ausgeprägte Trockenrisse (bis ca. 20 mm). In einigen dieser Risse hatten sich jetzt Wespen eingenistet. Um dies in der Zukunft zu verhindern, möchte ich diese Risse gerne verschliessen. Der für uns zuständige Denkmalschützer

weiter lesen ..

Fußbodenheizung in Neubau aus Holzständerwerk

Wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung. Zum Einsatz kommt eine Fußbodenheizung von Acalor. Die blanken Kupferrohre sollen nach Herstellervorgaben nach Verlegung von Zementestrich oder Anhydridestrich umschlossen werden. Nun möchte ich jedoch ungern Nässe in ein Neubau, der ansonsten

weiter lesen ..

Blendverschalung Ständerwerkhaus

Hallo, ich habe ein Ständerwerkhaus, Baujahr 1984 und möchte auf die vorhandenen sichtbaren Balken neue Blendbalken anbringen, da sich auf der Wetterseite der Regen durch die alten Balken arbeitet und durch z.B. Astlöcher ins Haus gelangt. Gibt es Probleme, wenn ich ca. 3 cm dicke Holzbalken direkt auf die

weiter lesen ..

Ständerwerk aus Eiche Baujahr 1859 zu verkaufen

Original Ständerwerk von 1859 zu verkaufen

weiter lesen ..

Putz auf Ständerwerk

Eine Ständerwerkinnenwand soll neu verputzt werden. Es ist ein Kalkputz geplant(ich weiß Lehm ist besser)Wie schütze ich die Holzständer beim verputzen, dass sie sich nicht verziehen?

weiter lesen ..

Fachwerk, Ständerwerk aus getränkter Lerche

Wir arbeiten daran, ein Haus zu kaufen, dessen Bauweise so vom jetzigen Besitzer beschrieben wird. Das Haus ist jetzt mit einer teilweise morschen Holzverkleidung versehen; darunter kommt Dachpappe zum Vorschein. Das Baujahr wird glaubhaft mit 1953 angegeben. Was ist hier los? Was kann man erwarten, wenn man

weiter lesen ..

Querverweise

Ständerwerk

Ständerwerk