Der Spitzboden

Themenbereich

Dämmung Spitzboden ausschließlich gegen Hitze

Ich habe einen ungedämmten unausgebauten Spitzboden, wo ich etwas Technik (wie Festplattenlaufwerke) untergebracht habe - die schreien im Sommer um Hilfe, weil sie sich dank sehr hoher Temperatur im Spitzboden sehr stark erhitzen. Darunter im 1. Stock meines Hauses erwärmt sich die Luft auch auf bis zu 28 Grad

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung, Aufbau, Abstand, Unterspannbahn

Bild / Foto: Zwischensparrendämmung, Aufbau, Abstand, Unterspannbahn

Hallo zusammen, mein Name ist Christian und wir renovieren unseren Neuerwerb. Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte aus 1937. Zugegeben, es handelt sich nicht um ein Fachwerkhaus (schade eigentlich), aber ich habe hier schon viele hilfreiche und kritische Hinweise erhalten, so dass ich meine Fragen gerne

weiter lesen ..

Wie Belagaufbau für offene Balkendecke (EG beheizt, ausgebauter Spitzboden beheizt)

Guten Tag, wir haben ein Einfamilienhaus gekauft. Das EG ist normal beheizt. Das Dach ist komplett gedämmt (Dämmwolle und Dampfsperrfolie) und nun mit Rigips ausgebaut. Fehlt jetzt noch der Boden. Hier sind momentan nur die Dielen vorhanden. Gerne möchten wir als Oberbelag Parkett verlegen. Wie kann ich hier

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Spitzboden

Liebe Fachwerks-Gemeinschaft, wir sanieren derzeit ein Haus von 1900 mit Fachwerkanteilen und sind daher zu regelmäßigen Lesern dieses Forums geworden. Die hier versammelte Fachkompetenz war uns schon in vielerlei Hinsichten sehr hilfreich und hat uns eine Reihe an Fehlentscheidungen erspart! Vielen Dank dafür! Nun

weiter lesen ..

Spitzboden Ausbau

Hallo, Bin gerade dabei in unseren FWH den Spitzboden auszubauen. Den Aufbau hatte ich wie folgt geplant: unter die Dachfannen- Holzfaserdämmplatte 35mm--> 180mm Holzfaserdämmplatte Flex. Danach wollte ich die Schrägen mit OSB-Platten beplanken und anschließend auf die OSB-Platten Schilfrohrgewebe aufbringen

weiter lesen ..

Frage zu Klimamembran

Bild / Foto: Frage zu Klimamembran

Dachgeschoß soll ausgebaut werden - was ich mich jetzt frage, da ich mein Büro über eine Spindeltreppe in den Spitzboden haben möchte ob ich die Decke im Dachgeschoß (also zwischen Spitzboden und Dachgeschoß) auch mit einem Klimamembran verkleiden müsste? dort ist ja eigentlich keine Kalt/Warm Brücke - würde

weiter lesen ..

Spitzboden dämmen

Bild / Foto: Spitzboden dämmen

Hallo, wir sind dabei unser Dachgeschoss aus/umzubauen - den Spitzboden möchte ich gerne also Büro über eine Wendeltreppe nutzen. Ich frag mich jetzt gerade wie man das Klimamembran verlegt? Anbei mal ein Bild – rot ist das Klimamembran– da die zwei Ebenen ja eigentlich über die Wendeltreppe verbunden sind. Zudem

weiter lesen ..

Raum hinter Drempel füllen oder hohl lassen?

Bild / Foto: Raum hinter Drempel füllen oder hohl lassen?

Hallo, nachdem ich hier doch schon vielen nützliche Infos und Hilfe erhalten habe, wäre ich froh, wenn mir noch jemand etwas zu folgender Frage sagen kann. Durch unsere Aufdachdämmung ist die Dämmung (logischerweise) und die Dampfbremse auf der Außenseite des Sparrens über das ganze Dach gezogen. Sprich vom Spitzboden

weiter lesen ..

Kosten/Nutzen Innendämmung

Hallo allerseits, ich hoffe ich packe meinen ersten Eintrag jetzt auch ins richtige Unterforum. Wir sanieren gerade mein Elternhaus, Bj. 1911, Bruchsteinsockel mit 1/3 Kappendecke und 2/3 Gewölbe, ca. 2/3 oberirdisch. Rest ist Vollziegelmauerwerk mit ca. 40cm Stärke. Da wir das Dach ausbauen(Aufsparrendämmung),

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung Dachausbau

Hallo zusammen, ich bin mal neu hier weil meine Frage zwar von Wärmdeämm-Spezialisten zwar gerne mit einem Angebot und hohen Kosten aber für mich nicht überzeugend beantwortet wird. Wir haben uns ein 200 Jahre altes Haus gekauft und gerade ein Teil des Dachstuhls repariert und außerdem den Käfer mit Heißluft

weiter lesen ..

Wand und Dachsanierung bei Schieferverkleidung

Hallo Ich habe mir mit meinem Sohn ein Fachwerk-Schiefer Haus angeschaut, mit guter Taschenlampe. bei dem die Marklerin sehr zur Eile gedrängt hat. Das Haus ist von 3 Seiten Schieferverkleidet. Unlängst gemacht. Da ich im oberen Stockwerk mit dem Finger Löcher in einen holzwurmzerfressenen Balken und in

weiter lesen ..

Belüftungsproblem?

Hallo! Ich habe den Spitzboden oberhalb der Kehlbalken im Zimmer meiner Tochter "ausgebaut". Es ist eine Fläche von 9,5m² entstanden, Höhe unter dem First 1,8m, Dachneigung 40°. Der Bereich ist über eine feste Bodentreppe zu erreichen, die Öffnung ist 60x100cm und nicht verschließbar, d.h. dauerhaft offen. Weiter

weiter lesen ..

Dach wird neu gedeckt,Dämmung ohne Dampfbremse?

Hallo Forengemeinde, Das Dach von unserem Haus (Bj.1930) soll neu gedeckt werde. Das Dachgeschoss ist ausgebaut. Auf der einen Seite(Süd) sind 2 Zimmer, auf der anderen Seite ist das Treppenhaus mit Eingang zum Bad und ein kleiner Abstellraum(ca4mx2m) mit der Dachschräge, außerdem ist eine Gaube ca.5m

weiter lesen ..

Dachbodenbelag für Altbau mit Lehmdecke

Hallo, ich würde gerne den Spitzboden in unserem Haus mit einem begehbaren Boden ausstatten damit er zum Lagern genutzt werden kann und hatte da an Rauhspund gedacht. Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich da nicht Feuchtigkeitsprobleme unter dem gedachten Holzboden bekommen könnte. Der Dachboden hat folgenden

weiter lesen ..

Spitzboden entfernen

Kann ich bei einem einfachen Giebeldach die Decke zum Spitzboden entfernen, sodass nur die Balken stehen bleiben ohne Probleme mit der Statik zu bekommen? 12x10 Meter Grundfläche, Deckenhöhe unten ca. 2,25 und im Spitzboden 1,40? Eventuell kann auch 1/3 der Decke(in der Mitte des Hauses) stehen bleiben. Falls

weiter lesen ..

hinterlüftetes dach richtig dämmen

Hallo zusammen! Wir haben in Bremen eine Haus BJ 1965 gekauft und beschäftigen uns gerade mit der "richtigen Dämmung" des Daches. Folgende Eckdaten: BJ 1965 Steildach mit minimalem Drempel Kniestock 100 cm gemauert Bisher ungedämmt, Innendach Strohputzgemisch 2009 neue Ziegel und damfdurchlässige Folie

weiter lesen ..

Spitzboden begehbar machen

Hallo, um unter anderem besser an die Ausstiegsluke im Dach zu kommen und um evtl. später ein paar unempfindliche Dinge dort zu lagern, möchten wir innerhalb des offenen Dachstuhls die Spitzboden-Ebene einfachst begehbar machen. Das muss und soll nicht dicht sein, im Gegenteil, rechts und links bleibt alles

weiter lesen ..

Feuchtigkeit im Spitzboden

Liebe Forumsteilnehmer/-innen, und dann habe ich noch ein Problem: Wir haben die Wandheizung im OG mit Lehm einputzen lassen und entsprechend viel Feuchtigkeit ins Haus bekommen. Die Wände sind aber inzwischen trocken. Im DG habe ich Boden, Wände und Kehlbalkenlage mit OSB ausgekleidet und mit Zellulose ausblasen

weiter lesen ..

Dachdämmung von Spitzboden, Dachschrägen und Drempel?

Leider konnte ich nach tagelange Recherchen keine Diskussionen für eine eigenlichte ganz gewöhnliche Dachrenovierung (=dämmen) gefunden. Das Problem besteht darin, ein Gesamtkonzept für drei verschiedenen Abschnitten zu finden: 1)kalter Spitzboden 1m hoch nur Ziegeldeckung 2)Dachschräge von ausgebauten

weiter lesen ..

Dachdämmung hinterlüftet

Ich habe eine hinterlüftete Dachdämmung im ersten Dacgdescoß. Darüber wuerde der Spitzboden mit Dämmung ausgelegt. Allerdings wurde hier bis an die Dachschalung gegangen. Mein Dach taut zwar nur gering ab, dass reicht allerdings zur Eisbildung, die sich dann unter die Schiefer, vorallem auch in 2 Kehlen (haus

weiter lesen ..

Dach dämmen

Hallo, wir möchten im zuge der Sanierung gerne unseren Dachboden ausbauen und dämmen. Es soll eine komplette Wohnung entstehen.Momentan schaut man auf die Balken und die darüberliegenden Dachschindeln. Wir möchten gerne mit natürlichen Baustoffen arbeiten.Für Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar. viele

weiter lesen ..

OSB auf alten Rauspund

Hallo zusammen, ich habe im Spitzboden einen alten Rauspund auf den Balken liegen. Darunter ist Lehm u. Stroh gemisch (teilweise auch schon weggebrochen). Der Rauspund hat außerdem teilweise Löcher und ist nicht ganz eben - hält aber ansich noch gut. Nun würde ich gerne Teppich verlegen bin aber unsicher,

weiter lesen ..

Feuchtigkeit im Spitzboden. Was können wir tun?

Hallo! Zu aller erst: ich hab einige Beiträge zum Thema "Dachdämmung", etc. durchgesehen, aber leider keine für mich verständliche Erklärung/Lösung gefunden, die für unser Problem paßt. Es geht um unseren Dachboden. Wir wissen jetzt (nachdem wir 5 Jahre älter und auch schlauer sind), dass wir falsch gearbeitet/gedämmt

weiter lesen ..

Ungedämmten Spitzboden begehbar machen

Hallo, vorweg gesagt: Euer Forum ist wirklich klasse. Ich lese hier immer mal wieder nur so zum Zweck der "Weiterbildung". Auf meine Frage habe ich jedoch noch keine Antwort gefunden. Wir möchten in einem Haus Baujahr 1967 den Spitzboden begehbar machen. Der Aufbau der Decke zum Spitzboden ist von unten

weiter lesen ..

Spitzbodenausbau

Hallo, Ich habe ein paar Fragen bezüglich des Ausbaus eines Spitzbodens. Das Gebäude wurde um 1930 gebaut. Massiv Stein auf Stein gemauert. Es wird von uns als Schuppen genutzt und war früher mal ein Hühnerstall. Jetzt zu meinem Vorhaben: Der Spitzboden, Höhe ca. 2,50m in der Mitte, soll begehbar ausgebaut

weiter lesen ..

Dachausbau

Schönen guten Tag, nachdem ich schon lange interessierter Mitleser bin, habe ich mich entschlossen, selbst mal eine Frage zu stellen, auf die ich bisher eher kontroverse Antworten gefunden habe. Wir haben vor 2 Jahren ein kleines Häuschen aus den 60ern erstanden und wollen nun wegen Platzmangel unseren Spitzboden

weiter lesen ..

Außendämmung und Luftschicht bei Verblender

Hallo zusammen, wir haben zwar kein Fachwerkhaus aber dennoch einen Altbau, den wir von außen dämmen möchten. Das Haus hat eine Standardform mit Satteldach. Die Giebelseiten des Hauses wurden in den 70ern verklinkert und die Fassade ist nicht unbedingt erhaltenswert. Geplant ist, dass Haus mit mit Zellulose

weiter lesen ..

Deckenaufbau zum (ausgebauten) Spitzboden

Liebe Forumsmitglieder! Ich hätte bitte wieder eine Frage an Euch. Und zwar möchte ich bei einem Haus (Baujahr irgendwann zwischen 1945 u 1955) den Spitzboden als Schlafzimmer ausbauen. Die Decke zwischen 1. OG u. Spitzboden ist von unten nach oben bisher so aufgebaut: -Heraklith -Holzpfosten (Abstand

weiter lesen ..

Feuchtigkeit in der Dämmung

Hallo! Ich habe ein altes Haus. Das Dach wurde schätzungsweise irgendwann in der Achtzigern gedeckt und vor ca. 4 Jahren habe ich die Dachschräge im Obergeschoss und den Spitzboden gedämmt. Vom Außen gesehen Frankfurter Pfanne, Querlattung (also keine Luftzirkulation), diffusionsdichte Unterspannbahn, Zwischensparrendämmung

weiter lesen ..

Dämmung obere Etage und Dachschräge

Hallo, ich möchte mal nachfragen, wie ich sinnvollerweise die obere Etage dämme. Aussen ist Sichtfachwerk, also kommt nur Innendämmung in Frage, so wie auch in der schon fertigen unteren (zwei Zimmer). An der oberen Etage ist schwierig für mich, weil sie z.T. Dachschrägen hat und direkt darüber der nichtnutzbare

weiter lesen ..

Dachausbau, Spitzboden. Baugehmigung, JA oder NEIN?

Hallo, ich habe eine Frage. Und zwar interessiere ich mich für eine Eigentumswohnung und bin mir nicht ganz sicher, ob der Dachbodenausbau rechtlich OK ist. Und zwar steht in der Teilungsurkunde, dass Fenster im Dachgeschoss, dass als Sondereigentum zur Wohnung gehört, eingebaut werden dürfen. Die jetzigen

weiter lesen ..

Spitzboden dämmen

Guten Tag, unser Haus (gekauft 2008) wurde 1951 gebaut. Wir wollen den Spitzboden dämmen. Wie auf dem Bildern zu sehen ist, besteht der Boden aus Balken, an die von unten Heraklitplatten genagelt wurden. Das Dachgeschoss darunter ist unbewohnt und noch nicht ausgebaut. Im Forum haben wir gelesen, dass

weiter lesen ..

Ausbau eines Spitzbodens

Ein herzliches Hallo Ziel des Ausbaus: Hauptziel : Dämmung wegen Heizenergieverluste und sommerliche Hitze Schaffung von Stauraum gelegentliche Nutzung als Hobbyraum – Beheizung nach Bedarf Ist-Situation – Spitzboden Pfettendach mit 45 Grad Neigung (lt. Baubeschreibung) Lastaufnahme der Dachkonstruktion

weiter lesen ..

dampfsperre ja oder nein

ich bin im Rohbau ,und Baue den Spitzboden auch aus.Die Dachschregen werden mit einer Dampfsperre versehen,muß ich die zwischendecke auch mit einer Dampfsperre versehen.Ich habe keine lucke nach oben sondern eine feste Trepe,mit einem offenen Auge nach oben

weiter lesen ..

Spitzboden isolieren.

Grüß Gott zusammen. Selbst auf die Gefahr hin, daß ich ein schon vielfach behandeltes Thema aufgreife: Bin gerade dabei mich um unseren Spitzboden zu kümmern. Kleines, Fachwerkhaus ca. 1870,ca. 80m² Wohnfläche,kein Sichtfachwerk. Zimmerdecke zum Spitzboden teilweise Strohgeflecht, Lehmwickel, Schüttung

weiter lesen ..

Ich glaube ich muss was an unserer Dämmung verbessern, aber was und wie?

Hallo, seitdem wir in unserem Fachwerkhaus (ca. 150 Jahre alt) wohnen, konnten wir in diesem Winter erstmalig merken, dass trotz Heizen nicht warm wird. Zum einen liegt es wohl an einer nicht richtig eingestellten Heizung, aber mit Sichheit auch an der Wärmedämmung des Hauses. Das Haus besteht aus dem Erdgeschoß

weiter lesen ..

sommerlicher Wärmeschutz optimieren

Hallo, werde die Decke zum Spitzboden mit 240mm MiWo WLG 035 dämmen. Der Spitzboden ist nicht beheitzt und wird "gut" gelüftet (Über Firstentlüftung; USB oben 10cm offen). Die Decke zwischen den Mittelfetten ist nur ca. 2m breit. Länge ca. 11m. Die Bodentreppe kommt neu (luftdicht und besser gedämmt wie

weiter lesen ..

Dachgeschosswohnung zum kalten Spitzboden dämmen

Hallo Community, hier gibt es zwar reichlich Einträge finde aber nicht die rechte Lösung. Möchte die Wohnung im Dachgeschoss renovieren bisher wie folgt aufgebaut. Spalierdecke an den Balken angebracht keinerlei Dämmung dann Boden des Spitzbodens Bretter auf Balken. Spitzdach ebenfalls ohne Dämmung mit Folie

weiter lesen ..

Schallschutz im Spitzboden

Bild / Foto: Schallschutz im Spitzboden

Moin, Ich hoffe das Kompetents-team von fachwerk.de kann auch mir einen Rat geben. Ich möchte meinen Spitzboden mit einer wohneinheit versehen. der boden besteht aus einer balkenlage von 180-80, die als zangen (darunter ist auch noch dachbereich) befestigt sind. also vorhanden ist (von unten nach oben 10mm

weiter lesen ..

Welches Holz für den Boden des Spitzbodens ?

Hallo zusammen, wir ziehen in ca 6 Wochen in unser neues Eigenheim und müssen bzw. wollen den Spitzboden als Abstellfläche und später vielleicht als zusätzliches Zimmer nutzen. Meine Frage bezieht sich auf die verschiedenen Möglichkeiten den Boden zu verlegen. Was wäre hier besser ? OSB Platten oder

weiter lesen ..

grobe Spitzbodensparren Verkleiden, dass sie sichtbar bleiben - möglich??

Hallo zusammen. Wir werden unseren Spitzboden (Pfettendach/leider kein Fachwerk)ausbauen und Aufdachdämmen. Innen möchte ich gern die Sparren 10'ner Stärke)sichtbar lassen. Zum einen ist der Raum nicht hoch(Höhe zur Firstpfettenunterkante ca.1,90), zum anderen find ich´s schöner als 'ne plane Wand. PROBLEM:

weiter lesen ..

Edelstahlschornstein in schrägem Schacht verlegen

Hallo Allerseits, ich habe im Forum gesucht, aber die Antwort zu folgender Frage nicht gefunden: Kann man einen Edelstahlschornstein für einen Holzofen in einen bestehenden gemauerten Schornstein, der im Dachgeschoss seitlich verzogen wurde, um nicht den First zu unterbrechen, einziehen? Der bestehende Abzug

weiter lesen ..

Bodenbelag im Spitzboden

Wir haben ein Haus Baujahr ca. 1920 mit Holzbalkendecken (Dielenbretter mit irgendeiner Schüttung drin) und einen 'dauerbelüfteten' Spitzboden (unter dem sich eine Wohnung befindet), auf dem ein paar Sachen gelagert werden. Ich wollte, um besser Staub entfernen zu können, gerne einen (billigen) PVC Belag auf

weiter lesen ..

Spitzbodendach mit Wärmedämmung - macht es was ... ?

Werte Community, was haltet Ihr davon, das letzte Stück des Hauses, den Spitzboden, zu dämmen? Haus Bj. 94 mit Purenbetonsteinen, Dachgeschoß ausgebaut, hinterbelüftetes Dach, auf Sparren Folie - Lattung - Betondachziegel. Unter der Schräge im ausgeb. Geschoß 140 er Dämmwolle, ebenso in der Decke zum 'Spitzboden,

weiter lesen ..

Bitte um Hilfe zur Zwischensparrendämmung

Bild / Foto: Bitte um Hilfe zur Zwischensparrendämmung

Hallo! Ich bin neu hier im Forum. Habe schon viel über die Dachdämmung lesen können nur die Antwort auf meine Fragen hab ich leider noch nicht gefunden! Also ich habe vor demnächst im Obergeschoß (bestehend aus Flur, Eltern-Schlafzimmer und Kinderzimmer) eine Zwischensparrendämmung in die beiden Dachschrägen

weiter lesen ..

Lüftung und Spitzboden

Seltsamerweise finde ich kein Infos mit einer ählichen Kostruktion wie ich. Die Dachschräge werden in DG jezt von innen gedämmt: Unterspannbahn(Solitex), HWFP, Hanf, DB+, Lattung, Heraklit BM. Jetzt, ab 2,20M fängt der Spitzboden an, unten mit Acryllack gestichenen Nut u. Feder Weichholz, dann Sperrholz, dann

weiter lesen ..

nur anlaschen oder komplett aussteifen (Spitzboden)?

Hallo, nachdem ich jetzt 2 Meinungen (Zimmermann und Dachdecker)habe, die beide logisch klingen aber unterschiedlich sind, möchte ich die Frage mal an die Ausbau-Erfahrenen hier richten: Wir planen den Spitzboden auszubauen (2. OG)und von innen zu dämmen (bisher Kaltdach). Das 1. OG ist bereits ausgebaut

weiter lesen ..

Ölen von Rauspund im Spitzboden; schädlich?

Hallo, wir haben eine neuen oberste Geschoßdecke zum Spitzboden eingezogen mit 20cm Hanf und belegt mit NF Rauhspund. Zur Raumseite befindet sich eine Pro Clima Dampfbremse. Wir überlegen nun ob wir den Spitzboden mit Hartöl behandeln können oder ob dies die Diffussionsfähigkeit gegenüber keinem Anstrich

weiter lesen ..

Kamin versottet im unbeheizten Spitzboden

Guten Morgen.. erstmal die baulichen Gegebenheiten: 2 stoeckiges Haus, mit 2 Kaminen (je 2 Zuegen), seit Herbst 2007 Kaminofen 4-8 kW (mit Holz und Holzbriketts befeuert) der dazugehoerige Kamin geht durchs Zimmer meines Sohnes (1. Stock) und dann durch den unbeheizten nicht isolierten Spitzboden. Nun zum Problem:

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Hallo, so, nachdem wir uns jetzt von unserem Umbau erholt haben, machen wir uns an den Dachboden. Das sollen mal unsere kinderzimmer werden. Wir haben ein Dach aus den 50ern mit 11,5cm dicken Sparren. Sonst nur Folie und Dachpfannen.Das Dacht ist dicht, da hat gerade noch ein Dachdecker draufgeschaut und vorhandene

weiter lesen ..

Wärmedämmung mit LLS und Hanf ?

Hallo zusammen! Wollte die Giebelspitzen unseres Fachwerkhauses dämmen. Hatte dafür ursprünglich Holzleichtlehm vorgesehen (wie für den Rest der Außenwände). Nun habe ich noch 160er Hanfdämmmatten vom Dachdämmen über. Die Giebel habe ich von außen mit einer Stufenfalzverbretterung aus Eiche verschalt, darauf

weiter lesen ..

Innendämmung wieder entfernen?

Guten Abend liebe Forenmitglieder, mit Interesse verfolge ich die vielen Beiträge. Ich habe dadurch viel interessantes gefunden. Nun zum Problem: Haben Haus erst im August gekauft. Außenwände (Erdgeschoss): ca. 45 cm Lehm, nach außen Klinker nicht glasiert, Innenputz (teilweise Kalk- u. / od. Zementputz),

weiter lesen ..

Bad unter ungenutzter spitzboden ohne dampfbremse?

Bild / Foto: Bad unter ungenutzter spitzboden ohne dampfbremse?

Hallo, in unserem Sandsteinhaus (Bj.1912) möchten wir die obere Geschossdecke zum ungenutzen Spitzboden und die darunter liegenden Dachschrägen zum Wohnraum neu dämmen. Momentaner Zustand im trockenden Spitzboden(Renovierung in den 70ern): Dachpfannen, alte Unterspannbahn, teilweise Styroporplatten. Auf dem

weiter lesen ..

Schlafbereich in Spitzboden verlegen

Guten Tag, ich hätte da mal eine Frage und Ihren Rat als Fachmann. Wir wohnen in einer 2 Etagen-Wohnung mit offenem Dachgebälk in oberer Etage, also wo die Balken quer und längs zu sehen sind. Nun würde ich gerne über den quer liegenden letzten 3 oder 4 verkleideten Balken eine Möglichkeit als Schlafbereich

weiter lesen ..

WOLLE,HOLZ+LEHM - FUNKTION EINER DAMPFBREMSE?

hallo, mich würde interessieren ob bei der dachdämmung in jedem fall eine raumseitige dampfbremse erforderlich ist. kurze info: wir haben ein kaltdach mit diffubahn, bauen das dg aus und haben im giebelbereich zur dauerbelüftung einen etwa 3/4 m hohen spitzboden gemacht. die dachseiten werden mit schafwolle

weiter lesen ..

SPITZBODEN (nicht begehbar) - DÄMMUNG UND DAMPFBREMSE?

hallo, gestern ist bei uns noch eine frage betr. dämmung unseres spitzbodens (ca. 3/4 m hoch) aufgetaucht. kurz zur info: wir haben ein kaltdach mit diffubahn, bauen das dg aus und haben zur besseren durchlüftung einen spitzboden geplant/gebaut, d.h. auf den angebrachten zangen wird rauminnenseitig eine holzverschalung

weiter lesen ..

Spitzbodenausbau wurde ohne Baugenehmigung gemacht und jetzt???

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem.Wir haben eine Dachgeschosswhg gekauft mit Sondereigentum am Spitzboden.Der gesamte Spitzboden gehört zu unserer Whg,ein Teil des Spitzbodens liegt über einer anderen Whg.Jetzt gibt es Ärger mit den Nachbarn da es bei Ihnen in der Whg zu laut ist(Trittschall usw).Wir

weiter lesen ..

Holzweichfaserplatten zum verkleiden des spitzbodens

Hallo! Ich möchte gerne die schrägen meinens Spitzbodens mit Holzweichfaserplatten verkleiden. Das soll nicht zur Wärmedämmung sein, vielmehr um den Spitzboden sauberer (da der bei uns mehr oder weniger Abstellkammer ist) und etwas winddichter zu bekommen. Welche stärke kann man da nehmen, reichen da die dünnsten

weiter lesen ..

Hallo Wir sind beim renovieren unseres alten Bauernhauses beim Dachausbau angelangt. Zuvor haben wir das Dach folgendermassen vorbereitet: > Aufdoppelung der Sparren >Bretterverschalung>Diffubahn bzw Windabdichtfolie (wasserundurchlässing jedoch atmungsaktiv- im Firstbereich wurde die Diffubahn unterbrochen

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Hallo liebe Fachleute, ich habe zu diesem spezifischen Thema keine Informationen gefunden, evtl. hat jemand von Ihnen einen Erfahrungsschatz, und kann was hierzu beitragen, würde mir ungemein helfen. folgende Situation. Haus Bj51, Dach und Ziegel i.O. ohne Mängel.Ist erst vor 2 Monaten gekauft worden,

weiter lesen ..

Warme Räume trotz Dämmung

Hallo, unser Dachgeschoss ist zwar richtig gedämmt, jedoch nicht bis unterdie dachspitze (First) sonder 'nur' die Decke über DG - Geschoss. D.h. das Dach des unausgebauten Spitzbodens ist nicht gedämmt. Trotzdem haben wir zwar im DG keinen "Ofen" wenn die Sonne mal richtig 'brutzelt' aber die Temperaturen

weiter lesen ..

Schornsteinprobleme

Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit Durchfeuchtung des Schornsteins, vielleicht weiß einer Rat ? Ich habe einen Altbau von 1908 der vor ca. 12 Jahren Edelstahleinzüge in 2 Schornsteinzüge bekommen hat, die direkt nebeneinander liegen. Die Beheizung erfolgt mit Gaszentralanlagen, seit rd. 3 Jahren

weiter lesen ..

Ausführung der Decke zwischen Dachboden und Spitzboden

Hallo, folgendes ist bisher geschehen: Der Dachboden wurde mit Steinwolle und Dampfsperre isoliert. Auf dem Boden des Spitzbodens wurden Holzplatten (16mm) verlegt. Dort wo der Boden schon löchrig war habe ich Holzwolle druntergelegt. Der Spitzboden wird nicht isoliert. Jetzt will ich im Dachboden eine Decke

weiter lesen ..

Dampfsperre im Dachstuhl; Fachwerkhaus

Bild / Foto: Dampfsperre im Dachstuhl; Fachwerkhaus

Hallo, es geht um die Isolierung unseres Dachstuhls in einem alten Fachwerkhaus. Im Moment haben wir unter der Lattung nur eine Gewebefolie, die nicht dicht abgeklebt ist. Zum Abdichten unter den Ziegeln hab ich Rockwool besorgt und eine Dampfsperre, die bis knapp unter den First geht. Über dem Dachboden ist

weiter lesen ..

Wie weit Unterspannbahn in den Spitzboden unter den First?

Hallo, an unserem 200 Jahre alten Haus soll der Dachboden gedämmt werden. Die Decke wird abgehängt, es bleibt noch ein 1,20m hoher Spitzboden, der mitgedämmt wird. Die Entlüftung findet auf der einen Seite über Lüftungsziegel statt. Auf der anderen Seite ist die Traufe offen, es zieht unter den Ziegeln durch. Im

weiter lesen ..

Schallisolierung

Wir sind vor kurzem in eine wunderschöne Wohnung in einem alten Fachwerkhaus gezogen. Leider haben wir jetzt erst entdeckt, dass der ausgebaute Spitzboden über dem Bad überhaupt nicht schallisoliert wurde. Das heißt, die Latten des Bodens sind einfach nur auf die Balken genagelt worden. Jetzt zieht der Dampf

weiter lesen ..

Restdämmung Spitzboden/ diffusionsoffen o. dicht

Hallo Experten, habe heute diese Seite entdeckt und bin begeistert von so vielen Aussagen. Ich habe seit 3 jahren ein neues Haus. Dachaufbau ;Tonziegel,Lattung, diffusionsoffene USB,Lattung , 200 Sparren. Ich möchte jetzt den Spitzboden dämmen, ist eine doffusionsoffene USB besser oder eine diffusionsdichte

weiter lesen ..

Holzwurm im Spitzboden

Hallo, wir wohnen in einem Haus das ca. 1907 erbaut wurde. 1978 wurde der Dachstuhl gegen Holzwurmbefall behandelt und abgebeilt. Im Rahmen eines Wertgutachtens meinte der Architekt, dass der Dachstuhl wohl ausgetauscht werden müste. Am Boden des Spitzbodens ist ein Balken so befallen, dass man den Zimmermannshammer

weiter lesen ..

Innendämmung eines Fachwerkgiebels

Hallo, nachdem ich mich hinsichtlich der Dämmung der Dachflächen meines Steildach-Spitzbodens entschieden hatte, eine Zwischensparrendämmung mit Einsatz einer Dampfsperre einzubauen - was auch mittlerweile abgeschlossen ist -taucht nunmehr eine weitere für meinen Ausbaufortschritt wesentliche Frage auf: wie

weiter lesen ..

Wo finde ich etwas über Mansarddächer?

Bild / Foto: Wo finde ich etwas über Mansarddächer?

Hallo Gemeinde, im Internet findet man ja alles, fragt sich nur wie lange man sucht... Ich suche Details zu Mansarddächern insbesondere bezüglich des "Knicks" vin der steileren zur flacheren Dachflächen und hier noch in Verbindung mit einem optimalen Wärmeschutz. Kann mir hierzu jemand weiterhelfen? Grüße,

weiter lesen ..

Dachdämmung des ungenutzten Spitzbodens

Hallo Leutz! Ich werde die Dämmung nur auf die Decke legen. Es handelt sich um eine Geschoßdecke aus aus Holz. Wer kann mir unkomplizierte Ratschläge geben? Der Boden ist mit einer ausziehbaren Treppe zu erreichen.

weiter lesen ..