Die Seite

Themenbereich


4-Seitenhof Denkmalschutz Wohnhaus Sanierung

Bild / Foto: 4-Seitenhof Denkmalschutz Wohnhaus Sanierung

Hallo werte Community, ich bin ganz neu hier und möchte daher kurz bezüglich meines Anliegens etwas weiter ausholen: Mein Mann und ich (beide um die 30) haben seitdem wir uns kennen gelernt haben vor 6-7 Jahren den Traum einen alten Bauernhof zu kaufen und zu sanieren. Wir haben beide Agrarwissenschaften studiert

weiter lesen ..

Nordseite (Sichtfachwerk) mit Holz verkleiden - ohne Dämmung

Hallo, die Nordseite unseres Fachwerkhauses soll einen Wetterschutz bekommen, ohne Dämmung, da wir innen auf Lehm mit Holzweichfaserplatten gedämmt haben. Mein Plan: Verparrung, dann Nut und Federbretter (Fichte oder Lärche mit Leinöl geölt) drauf und gut. Kann ich das ohne Feuchtigkeitsprobleme dahinter

weiter lesen ..

ist die Farbe Gift für das Fachwerk?

Bild / Foto: ist die Farbe Gift für das Fachwerk?

Hallo ich möchte gerne eine Frage stellen. Meine gute Freundin hat drei Holzfarben im Baumarkt gekauft. Und der schwiegersohn hat mit zwei davon die komplette Wetterseite des Hauses bzw.das Fachwerk angestrichen. Ich hänge die fotos der farbdosen an. Ich würde Beautragt die gefächer auf der wetterseite

weiter lesen ..

weißer Belag auf Dachziegel Innsenseite

Bild / Foto: weißer Belag auf Dachziegel Innsenseite

Hallo, kann mir jemand helfen. Woher könnte der weiße Belag auf der Dachziegel Innsenseite stammen. Ist im ganzen Dachstuhl..

weiter lesen ..

Sanierputz

Bild / Foto: Sanierputz

Ich brauche Rat bei folgendem Problem: In unserem FW Haus gibt es eine Wand (Ziegel ohne FW) zwischen HWR und Küche. Diese Wand ist in den 20ern nachträglich eingebaut worden, um von einem Stall ein Teil abzutrennen. Der verkleinerte Stall wurde zunächst weiter als solcher benutzt, später als Werkstatt, der

weiter lesen ..

Wer kann mit Rat (und Tat) in Marienheide zur Seite stehen?

Hallo! Wir haben letztes Jahr ein altes Bruchsteinhaus aus 1721 erworben. Wir sind gerade dabei die unteren Bereiche zu entkernen. Wie ihr vielleicht selbst schon erfahren hab, gibt es immer Leute im Umfeld, die genau wissen was zu tun ist.. Wer kann uns denn jemandem im Raum Marienheide empfehlen, der uns tatsächlich

weiter lesen ..

Wetterseite Feuchteschäden: Sanieren und /oder verbrettern

Bild / Foto: Wetterseite Feuchteschäden: Sanieren und /oder verbrettern

Hallo zusammen, ich wohne in einem Fachwerkhaus, dass vor etwa 20 Jahren aufwändig wenn auch aus heutiger Sicht nicht wirklich fachgerecht saniert wurde. Zum Wandaufbau: Der Wandaufbau ist zweischalig, innen ist eine quasi unabhängige Bimssteinmauer. Dahinter ist die Fachwerkwand. Deren Gefache ist ebenfalls

weiter lesen ..

Haus von Oma geerbt

Bild / Foto: Haus von Oma geerbt

Hallo Leute, bin neu hier und hoffe ein paar Tipps und Meinungen von euch zu bekommen. Habe das Haus von meiner Oma geerbt und bin nun mit meinen 24 Jahren am Überlegen was ich mache. Das Haus ist Baujahr 1846 und ich möchte es gern erhalten weil es nun schon so alt ist und auch sehr viel Erinnerungen dran hängen

weiter lesen ..

Innenseite vor Fußpfette richtig ausführen

Bild / Foto: Innenseite vor Fußpfette richtig ausführen

Hallo Forum, lange lese ich schon passiv mit und konnte hier viel nützliches lesen und lernen. Nun habe ich aber eine Problemstellung, wo es mehrere Lösungen gibt und ich mich nur schwer entscheiden kann und euch um eure Beurteilung bitte. Problem: Die Fußpfette ist innen bündig mit dem Mauerwerk

weiter lesen ..

schräge Giebelwand (Wetterseite)

Hallo alle zusammen, ich hab schon sehr viel hilfreiches hier im Forum gelesen und hab jetzt mal eine Frage zu der ich nichts gefunden habe. Es geht um ein ca. 150-200 Jahre altes Weberhaus mit Mansarddach. Während der (sehr intensiven) Umbaumaßnahmen, war ich immer wieder beeindruckt über die Präzision,

weiter lesen ..

Kalkzement auf dem Gefache von außen

Bild / Foto: Kalkzement auf dem Gefache von außen

Hallo, ich habe angefangen in meinem Fachwerkhaus, innen die Wände mit Lehmputz soweit zu verputzen. Mir ist dabei aufgefallen, dass die Wetterseite, ziemlich gut und schnell trocknet und die anderen Seiten sehr schlecht. Die Wetterseite ist mit einer Holzverschalung außen gemacht worden, ohne extra Kalkputz

weiter lesen ..

Kontakte :-D

Ich (m, 30) bewohne zur Zeit noch alleine ein altes Mühlengebäude. Es handelt sich um einen Vierseitenhof im Fachwerkbau mit mehrstöckiger Mühle. Dazu gehören 3ha Land. Ich möchte hier gerne Personen kennenlernen, die sich (im Gegensatz zu mir) mit Fachwerk auskennen und evtl. aus Spaß an der Freude fachmännisch

weiter lesen ..

Sanierung Fachwerkhaus Ausführung der Dämmung

Bild / Foto: Sanierung Fachwerkhaus Ausführung der Dämmung

Hallo liebe Community, ich habe beruflich mit der Sanierung eines Fachwerkhauses zu tun und habe folgendes Problem: Eine Baufirma saniert gerade ein Fachwerkhaus (Reihenhaus, Traufseiten freistehend). Im Zuge der Sanierung wurden schadhafte Hölzer (Schwelle, Stiele im EG ausgetauscht (18/18 cm). Der neue

weiter lesen ..

Innendämmung bei Gefachen auf Regenseite mit Holzfaser

Bild / Foto: Innendämmung bei Gefachen auf Regenseite mit Holzfaser

Hallo, der Ausbau meiner (ehemaligen) Scheune geht voran, allerdings etwas langsam. Die Gefache auf der Wetterseite der Scheune wurden vor über 10 Jahren mit 50mm Heraklith C zugemacht und verputzt. Ich habe gar nichts gegen Heraklith - im Gegenteil, ich arbeite selbst seit längerer Zeit gerne damit.

weiter lesen ..

Fliegen im Fachwerkhaus / Westseite

Ein Hallo an Alle, leider habe ich das gleiche Problem wie viele hier. Ich habe immer wieder viele Fliegen, besonders auf der Westseite im Dachgeschoss. Von außen ist Fachwerk, das Dach ist isoliert mit Dämmwolle. Jetzt meine Frage, viele schreiben hier vom Abdichten. Was genau habt ihr abgedichtet? Ich habe

weiter lesen ..

Kriechkeller / Sockel - wie Wetterseite schützen?

Bild / Foto: Kriechkeller / Sockel - wie Wetterseite schützen?

Liebes Forum, ich habe ein verputztes Backsteinhaus auf dem Land gekauft (ca. 1920), das in einer leichten Hanglage an einer erhöhten Landstraße liegt und seit Jahren weder ordentlich geheizt noch gelüftet wurde. Es hat keine Bodenplatte, sondern steht mit einem kurzen Ziegelstreifenfundament direkt auf Lehm.

weiter lesen ..

Abbröckelnden Putz an Wetterseite ausbessern

Hallo, der Putz an der Wetterseite unserer ca. 100 Jahre alten Holzscheune mit Keller beginnt vermehrt zu leiden. Hauptgrund ist wohl, dass beim Übergang vom Kellergemäuer zur Boden-Deckelschalung der Scheue ein Vorsprung ist. Dort wurde damals kein Brustblech oder ähnliches gesetzt und damit konnte das

weiter lesen ..

Brüchiges/poröses Splintholz an Balken der Wetterseite zuspachteln?

Hallo, wir haben ein wieder aufgebautes Fachwerkhaus dem 19. Jahrhundert geerbt. Nun müssen wir uns zur Instandhaltung um die Wetterseite kümmern. Einigen Eichenbalken sind seitlich porös/brüchig (Splintholz) und lässt sich mit einem Schraubenzieher bis zur Dämmung auskratzen. Das Kernholz des Balkens ist

weiter lesen ..

Balken auf einer Seite des Hauses komplett erneuern - Vorher räumen?

Wir bewohnen seit einiger Zeit ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus, Bj. 1720. Nun ist es so, das auf der einen Seite des Hauses sämtliche Balken ausgetauscht werden müssen. Statiker war auch schon mal hier. Da war es allerdings noch nicht so arg. Mittlerweile stützen wir teilweise schon die Decken ab. Von der

weiter lesen ..

Sockelinnenseite neu aufbauen und verpurzen

Hallo liebe Forumsmitglieder, Habe vor kurzer Zeit ein Fachwerkhaus gekauft wo die Außenmauern bzw der Sockel aus Sandsteinen besteht und diese ziemlich nass sind. Die Feuchtigkeit ist auch gleichzeitig in die Backsteine im Keller gezogen auf denen meine Eichenbalken lagen die den Fußboden getragen haben. Allerdings

weiter lesen ..

Hilfe bei der Identifikation eines Bodenbelags - kein PVC, aber Asbestpappe?

Hallo zusammen, mit Beginn meiner Altbausanierung geht es "am Boden" los mit dem Freilegen der Dielen auf der Holzbalkendecke. Dabei bin ich unter diversen Schichten von neuen bis alten Belägen auf einen Bodenbelag gestoßen, den ich nicht identifizieren kann. Es handelt sich nicht um Cushion Vinyl, der

weiter lesen ..

Meine Flurwand (Dorfhaus von 1890 mit einseitigem Fachwerkgiebel)zeigt jetzt nach 5 Jahren Sanierung/Renovierung (Abklopfen des alten Putzes von den dicken Bruchsteinmauer, Spezial-Sanierputz Kalkzement mit Porenbildner, streichen mit Kalkfarbe) einige handtellergroße "Feuchtgebiete", da bei uns im letzten Monat

weiter lesen ..

Fachwerk verputzen

Hallo, ich bin neu hier und hoffe das ihr mir weiter helfen könnt, ich möchte eine fachwerkwand verputzen (außen), die wand ist teilweise von vorbesitzer neu ausgemauert, allerdings bündig mit den balken. Ich wollte die balken mit 20mm brettern aufdoppeln und die fächer dann mit kalkputz ausfüllen. Meine

weiter lesen ..

Feuchte Kellewand die 2te

hallo hier die nächste Wand. Es handelt sich um eine Aussenwand Schlagegenseite. Mir machen die risse und die offenen Mörtelfugen ein wenig Sorgen. Ich glaube das die Mauer damals mit Lehmmörtel oder sowas gemauert wurde weil da teilweise schon der Lehm ode Deck durchkommt. Wie krieg Ich die wieder hin??? Würdet

weiter lesen ..

Vergoldung von Schrift und Verzierungen außen Fassade

Guten Tag erstmal, tja, leider finde ich im Archiv unter Vergolden gar nix für außen. Warum nicht? Wer macht denn sowas ;-) spass beiseite. Ich möchte Balken außen, Wetterseite und nicht Wetterseite teile der Eichenbalken vergolden. Exkurs: oder gold anmalen, habe dazu von Caparol was gefunden

weiter lesen ..

und wieder einmal Innendämmung

Halli Hallo in die Runde, ich stehe gerade vor dem "Problem" Innendämmung. Meine Idee ist, auf der Innenseite ca.2-3 Lagen Schilfmatten aufzubringen. Darauf würde ich OSB-Platten verschrauben und von der Innenseite mit Flüssigkunststoff versiegeln und dann auf gewohnte Art und Weise mit Mineralwolle dämmen. Die

weiter lesen ..

Drempelumbau und Tauwasser

Hallo Zusammen Ich habe auch eine Frage, da ich mittlerweile für unseren Fall 3 verschiedene Meinungen habe. Wir haben ein Haus aus den 30er Jahren, dieses wurde saniert und bekam ein neues Satteldach. Wir haben vor 3 Jahren angefangen das Dach auszubauen und zu dämmen. Jetzt haben wir festgestellt das

weiter lesen ..

Alte Holztreppe - mit welchem Produkt die Stufen ölen und die Wangen und Geländer lackieren?

Hallo, wir haben eine alte Holztreppe in unserem Haus(Baujahr ca. 1930). In mühevoller Arbeit habe ich den alten Lack mit Heißluftföhn abgezogen. Dann alles komplett geschliffen. An der Unterseite der Treppe habe ich den alten Lack nur angeschliffen - hier waren nicht so viele Schichten drauf, nur eine. Die

weiter lesen ..

Tondachziegel Innenseite

Guten Abend, hab wieder mal eine Frage: Die Tondachziegel sind nach der langen Regenperiode an der Innenseite teilweise flächig feucht (aber kein Reinregnen) und haben nun zum Teil einen weißen Belag (Schimmel?) der sich mit den Fingern schmierig abwischen lässt. Ist das schlimm, bzw. kann das auf die Dachlatten

weiter lesen ..

Terassentür Isolierung Seitenwand

Hallo zusammen, wir haben kürzlich eine Wohnung in einem Fachwerkhof gekauft, der ca. vor 10 Jahren saniert wurde. Es wurde dort eine Art "Haus im Haus" gebaut, bei der Renovierung haben wir festgestellt, dass die Rigipswand an den Seitenwänden der Terassentür im Bodenbereich feucht ist. Wir haben daher die

weiter lesen ..

Innendämmung und Wandheizung an Fachwerkhaus

Liebe Mitglieder, zum Thema Innendämmung eines Fachwerkhauses habe ich einige Fragen. Vorab die Situation: Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes freistehendes Fachwerkhaus, alle Fassadenseiten in Fachwerk. Die Fenster sind einfachverglast, nach aussen öffnend und teilweise aus den 1880er Jahren. Das

weiter lesen ..

Befestigung von HWL-Platten an Deckenunterseite

Hallo, mein Haus (Bj 1927) wurde 1995 am Giebel um ca. 1,20m erweitert. Der Deckenaufbau ist wie folgt: - 3 cm Estrich - Abdichtung - Hohldielen - HWL Platten - 1 cm Putz Das Problem ist, zwei Platten lösen sich an der Stoßkante und dieDeckentapete reißt. Ich möchte die HWL-Platten neu befestigen. Aber

weiter lesen ..

Fachwerk und OSB-Platten

Hallo, ich hab eine Frage bzgl. Fachwerk und OSB-Platten. Diese sind auf die Innenseite des Fachwerkes direkt aufgeschraubt. Nun soll außen das Gefache mit Ziegel und Lehm ausgemauert werden. Ein Putz ist nicht vorgesehen. Die Innenseite der OSB-Platte soll mit Holzfaserplatten gedämmt und anschließend mit

weiter lesen ..

Fachwerkdämmung mit von beiden Seiten sichtbaren Balken -- möglich oder nicht?

Hallo. Bitte Entschuldigung Sie mein schlechtes Deutsch (meine Muttersprache ist Englisch)... Ich habe eine Frage, die die Dämmung von Fachwerkhäusern betrifft: Einfach gesagt, wenn man sein Haus wärmedämmen und vor Feuchtigkeit schützen will, wie kann mann dies machen, ohne die Holzbalken zu überdecken?

weiter lesen ..

Fachwerk Seitenwand Dämmen

Guten Abend, meine Frage zielt auf die Dämmung eine 1960 gebautes Mittelreihenhauses. Kurz zu den Dachflächen, die sind mit Pappdocken verlegt und mit 120mm und 60mm 0,32 Glaswolle gedämmt. Luftzirkulation ist beachtet und die Innenwand ist mit einer Dampfbremsfolie ausgestattet. Nun git es auf der

weiter lesen ..

Hauswand driftet zur Seite. Abfangen möglich?

Hallo, Ich habe vor einem Jahr ein Haus geerbt und beschäftige mich zur Zeit mit der Renovierung. Das Haus wurde ca. 1880 gebaut. Das Fachwerk steht auf einer 1m bis 1,5m dicken Schieferwand. Eine dieser Wände, früher vermutlich durch den Hausstein gehalten driftet jetzt nach außen. Momentan nur ca. 5-10cm

weiter lesen ..

Drainage sinnvoll oder nicht?

Hallo, ich habe die letzten Tage damit zugebracht, das Forum zu durchsuchen, ob meine Fragen bereits beantwortet wurden und dabei viel über Drainagen gelernt. Mein Haus von 1907 besteht komplett aus Sandstein-Bruchsteinen (60cm Außenwände). Es ist teilunterkellert (ca. 1,50cm tief unter dem Boden, 50cm darüber).

weiter lesen ..

Innenseite einer Außenwand neu

Hallo, ähnliche Fragen wurden bestimmt schon mehrfach gestellt aber unseren Sachverhalt kann ich nicht finden und deshalb eine neue Frage. Unser Haus ca. Baujahr 1900 wurde in den 60er Jahren teilweise verklinkert und ist von außen nicht als Fachwerkhaus zu erkennen. Der Wandaufbau (drei neue Fenster) ist von

weiter lesen ..

Putzträgerplatten für Fachwerksanierung an der Aussenseite

Hallo Experten des Fachwerkes, ich brauche einen Rat zur Materialwahl bei Putzträgerplatten aus Holz oder glw. Ich möchte ein unansehnliches Fachwerkhaus mittels Putzträgerplatte verkleiden, mit Gewebe armieren und dann mineralisch verputzen. Gibt es hierzu eine Materialempfehlung eurerseits? Auf eure

weiter lesen ..

Info

Zur information/Informationsmöglichkeit: Neue Metastudie: Wärmedämmung als Baustein der Energiewende: Kurz-Info vom fiw (Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V.München) Voller Text: PDF, 283 Seiten Wertfrei, nur zur Info... ich selber habe es bislang nur überflogen... MfG, Sebastian Hausleithner

weiter lesen ..

Wandheizung mit Holzweichfaserplatte oder im Lehmbett?

Hallo zusammen! Nachdem wir das Forum nun schon seit etwa einem halbem Jahr als fleißige Leser zur Planung unserer im April beginnenden Fachwerkhaus-Sanierung nutzen, bereitet uns die Planung der Wandheizung nun noch einiges Kopfzerbrechen... Bisher sah die Planung für den Aufbau der Außenwände wie folgt

weiter lesen ..

Außenputz

Liebe Forumgemeinschaft, in 14 Tagen beginn bei mir eine Sanierung der Wetterseite meines Fachwerkhauses. Die Ständer und Riegel werden neu eingezogen und der Rähmbalken (Giebel) wird stückweise ausgetauscht. Die Gefächer sind mit Ziegelsteinen gemauert, der Putz steht derzeit 2 cm vor. Nun hatte ich für die

weiter lesen ..

Seitenwand und Giebel mit Lehm verputzen

Hallo, wir sanieren gerade eine Reihenmittelhaus aus den 30’er Jahren. Da wir mit Lehmputz arbeiten wollten, haben wir den alten Putz im Haus komplett entfernt, so dass nur noch das rohe Mauerwerk übrig blieb. Die Wand im Erdgeschoß zu den Nachbarn ist nur eine 24’er Wand, im Obergeschoß (Giebelwand) ist

weiter lesen ..

Sanierung einer Giebelseite

Liebe Fachwerk-Community, wir sind seit Herbst Besitzer eines Fachwerkhauses, BJ 1780 mit angrenzendem ausgebautem Stall und separater Scheune. Nun stehen Renovierungen an, erste Angebote sind eingeholt - doch wir sind mit der Thematik noch nicht allzu vertraut, weshalb wir hier nach Eurer Meinung Fragen.

weiter lesen ..

Seitengestaltung- und nutzung?

Bleibt das jetzt so? Ich kann mit der Seite absolut nichts anfangen, finde nichts, habe keine Übersicht. Jemand, der zum ersten Mal die Seite aufruft, läuft m.E. vor die Wand. Oder habe ich da irgendetwas übersehen, daß es mir ermöglicht, das "alte" und sehr übersichtliche und ansprechende Seitendesgin wieder

weiter lesen ..

Richtige Heizung für Sichtfachwerk mit Kunstmalerei auf der Innenseite

Es wird ein taugliches Heizungskonzept für ein Sichtfachwerk (Außen)gesucht, deren Außenwände innen mit Kunstmalerei versehen sind. Heizkörper, Innendämmung mit Wandheizung, etc. gehen nicht. Kann jemand ein System empfehlen, das hier in Oberfranken umsetzbar ist? - Vielleicht können sich Fachleute aus der

weiter lesen ..

Fassadenreparatur Bien-Fertighaus Bj. 1975

Hallo, wir haben ein Bien Holzfachwerk-Fertighaus Bj. 1975. Die Außenfassade ist laut Baubeschreibung Kunstharzputz hinterlüftet auf OSB-Spanplatte. Nun haben wir das Problem, dass auf der Wetterseite des Hauses die Spanplatten im unteren Bereich an mehreren Stellen Feuchtigkeit gezogen haben und aufgequollen

weiter lesen ..

Abgehängte Fachwerkfassade freilegen Südseite

Hallo! Habe an meinem Fachwerkhaus einen mit abfallenden Bieberschwänzen behangenen Giebel. Darunter ist sehr schönes Fachwerk und mit roten Steinen ausgemauertes Gefache. Ich würde am liebsten die Gefache Glattputzen und das Fachwerk mit Leinölfarbe streichen. Macht das Sinn, oder würdet ihr mir eher davon

weiter lesen ..

Balkenfugen abdichten ????????????

An der Wetterseite meines Fachwerkhauses sin d senkrechte Balken. Da läuft schön das Wasser runter.Unten am Balken ist eine schmale Fuge bevor der Putz kommt. Soll man hier was reinschmieren oder offen lassen ? Haus ist etwa 220 Jahre alt. Vielen Dank für ne kurze Antwort. H. Schneider

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Balkendecke über Stall

Hallo liebe Fachwerkfreunde , ich will denn Fußbodenaufbau komplett neu aufbauen . Balkendecke ist über Stall darüber Wohnbereich . Was wäre ein sinnvoler Aufbau , brauche ich eine Dampfsperre ? Wegen aufsteigender Feuchte von unten ? Jetziger Aufbau von unten : Balken Zwischenboden Schlacke Dielenboden Teppichboden

weiter lesen ..

Fachwerk tragenden Querbalken Seitenwand wechseln?

Hallo, frisch gekauft und schon ein Erlebnis der "attraktiven" Art: Hinter der Holzverkleidung im EG versteckt sich eine ca. 50 Jahre alte Reparatur der Seitenwand. Leichte Feuchtigkeit und irgendwelche Tierchen führten zu einem teilweise morschen Holz (s. Bild und weitere Bilder in meinem Profil). Der Balken

weiter lesen ..

Balkenköpfe Wetterseite Fassade

Hallo, habe ein Problem zwecks Balkenköpfe die aus dem Verputz ragen (Geschossdecke EG 1.OG). Da die Balken langsam aber sicher verwittern, würde ich gerne wissen was hier die beste Möglichkeit wäre? Imprägnieren oder Verkleiden und mit welchen Mitteln? Soll ich die Köpfe bündig mit der Fassade absägen? Anbei

weiter lesen ..

Macht es Sinn den Kalkputz aussen mit Leinöl zu streichen? (Wetterseite)

In folgendem Blogeintrag: http://dayonedesign.blogspot.de/2012/04/chip-slip-sauna.html für eine Holz-Leicht-Lehm Saune bin ich darauf gestoßen, hier wurde die Außenseite (nur Lehmputz) mit 6 Schichten Leinöl impragniert. Macht das ggf. auch Sinn bei der Wetterseite eines Fachwerkhauses - hier halt den Kalkputz

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit Bims-Innenseite

Hallo Experten, da ich bei meinen bisherigen Recherchen nicht fündig geworden bin: Wir sanieren unser altes Bruchsteingebäude von 1903, Standort Westerwald. Auffällig finde ich die Außenwandkonstruktion (von außen nach innen) Bruchstein, ca 40 cm Bimsstein, ca 15 cm Kalkputz Von anderen Bruchsteingebäuden

weiter lesen ..

Merkwürdiges Verhalten der Webseite

Wenn ich mich angemeldet habe und unter Profil ein von mir erstelltes Thema aufrufen will, werde ich ausgeloggt und muß mich erneut einloggen. Dann neuer Versuch und .... Das Gleiche wieder! :( Was läuft da falsch?

weiter lesen ..

Welcher Pilz ist das?

Guude zusammen Ich bin in der Pilzgalerie nicht schlüssig fündig geworden. Aber vieleicht kann mir ja einer von den Spezialisten direkt weiterhelfen. Der Pils..uups,jetzt laß ichs stehn..wächst auf einem kleinen Dreck/Lehmhaufen, der auf der Betonsohle liegt und wohl aus einer Mischung aus neuen Claytec Lehmresten

weiter lesen ..

Wetterseite verschiefern?

Wir haben unser Fachwerkhaus vor 25 Jahren nach unserem Wissenstand grundsaniert. Das Haus ist ca 1770 gebaut worden. Leider haben wir in der letzten Zeit Probleme mit einem Giebel(Wetterseite). Bei einem Starkregen ist im Deckenbereich (Unterzugsbalken) Wasser nach innen getreten. Messungen ergaben im Frühjahr

weiter lesen ..

Probleme an der Aussenfassade (Wetterseite)

Hallo, an einigen Stellen löst sich der Putz zwischen dem Gefache. Heute habe ich mich mal der Sache angenommen und an 2 Stellen den losen Putz entfernt. An einer Stelle ist das Holz schon teilweise Morsch geworden weil das Wasser oberhalb vom Balken in die Wand gelaufen ist. Ich hatte zuerst schonmal mit

weiter lesen ..

Aussendämmung Wetterseite

Hallo und guten Morgen, ich möchte die Wetterseite meines kleinen Fachwerkhauses dämmen und bin gerade in der Vorbereitung. Material habe ich schon besorgt (als Dämmung 100mm Holzfaser flex Wls 040 und eine Klimamembran Pro Clima Intello PLUS). Abschließend soll eine Holzvorhängefassade (Boden Deckel)

weiter lesen ..

"Fachwerk.de"-Seitennavigation

Vielleicht können mir andere versierte Mitglieder folgende Fragen beantworten, die die Nutzungseinstellungen der "Fachwerk.de"-Seite betreffen: - Gibt es noch die Regionalinformation nach PLZ mit dem Verzeichnis privater und gewerblicher Mitglieder? Wenn ja, wo finde ich sie? Mit dem neuen Layout der Seite

weiter lesen ..

Fachwerk ausbessern (loser Putz an Aussenseite)

Hallo! Ich bitte um Nachsicht, wenn mir einige Begriffe (noch nicht) geläufig sind: Ich bin noch in der Lernphase. An unserem (denkmalgeschütztem) Haus lösen sich im Fachwerk an der Giebelseite große Teile des Putzes. (Abwölbung, teilweise abgefallen). Einige Felder sind noch i.O., andere Sanierungsbedüftig,

weiter lesen ..

Sockelsanierung (Wetterseite)

Hallo Zusammen, Nachdem ich den Außenputz der Fassade ausgebessert/saniert habe, möchte ich mich nun an den Sockel wagen. Details zum Haus: -Doppelhaushälfte (freistehend), d.h. noch ohne doppeltes Haus ;-) -Bj. ca. 1930 -Sockel / Fundament gemauert aus gebrannten Ziegeln. -Keller ca. 1,00 m über Bodenkante.

weiter lesen ..

Lehmhaus in Ungarn eine Seitenwand feucht

habe wie schon vorberichter auch ein lehmhaus in ungarn mit 60 m2 wohnfläche, keinen keller. bei mir ist es nicht so schlimm aber es wird immer schlimmer... eine seitenwand des hauses ist sehr feucht und wird immer feuchter, der rest des hauses ist trocken. reicht eine drainage entlang dieser seitenwand umd

weiter lesen ..

Wohnraum über keller, Bodenbelag alte Dielen morsch, zwischen den Balken Lhemschüttung, darunter Keller.Alte morschen Dielen müsssen runter, aber wie kann ich den Boden isolieren, bevor ich neue Holzdielen aufbringe??

weiter lesen ..

Wand Fachwerkhaus renovieren

Hallo, wir sind Besitzer eines Fachwerkhauses. Die westliche Außenwand, die sogenannte Regen-/Wetterseite, muss ich dringend renovieren bzw. abdichten, zumal auch Ameisen bereits reingekrabbelt sind. Vor ca. 3-4 Wochen war bereits der Kammerjäger hier und die Ameisen seitdem auch nicht mehr zu sehen. Anbei

weiter lesen ..

Aussenwand, Wetterseite, Schlagregen - Innendämmung Holzfaser, Wandheizung

Hallo Ich habe auf den Aussenwänden meiner Werkstatt Wandheizung mit Lehmputz auf Holzfaserplatten (Innendämmung) gemacht. Sehr zufrieden. Die Mauern sind aus Steinen mit Lehm, 50cm. Leider hatte ich das Schlagregenproblem nicht vorher genügend erkannt. Der Giebel (Süd-SüdWest) hat im Dezember unter

weiter lesen ..

Kalkmörtel

Ich habe gelesen, dass sich Zement und Holz nicht verträgt. Nun muss ich um den Schornstein herum bis zum Wechsel sowie eine Wand aus dem Untergeschoß bündig mit meinem Boden wieder aufmauern. Es muss also schon etwas halten: Gibt es reinen Kalkmörtel der ordentlich hält, und kann ich den direkt bis ans Holz

weiter lesen ..

Wetterseite

Hallo, Anfängerfrage ;-) Wie erfahre ich eigentlich welche Seite an meinem Fachwerkhaus die Wetterseite ist ? Bei uns geht es grade um die Frage offenes Fcahwerk, ja oder nein ? Danke und Gurß Christoph

weiter lesen ..

Suche Tipps zum Sanieren/Umbauen/Dämmen eines Backsteinhauses (Stall)

Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines (großes) Projekt vorgenommen und bin nun auf der Suche nach Tipps und Ratschlägen über sämtliche Informationskanäle. Bei dem Projekt handelt sich dabei um einen Bauernhof dessen Stall zum Wohnbereich umfunktioniert werden soll. Ausgangslage: Der Stall ist bereits

weiter lesen ..

Sockel ausbessern (Straßenseite)

Hallo zusammen, schon lange verfolge ich die Beiträge hier im Forum und möchte nun selber eine Frage stellen. Ich bin Eigentümer eines Hauses, Bj. 1930-40. Das Haus wurde seinerzeit aus Ziegeln gemauert, verputzt und irgendwann in den 90ern zweiseitig mit einer Dämmung versehen. Das Haus wird nur durch einen

weiter lesen ..

Wer hat schon Erfahrung mit Sanierungen/ bzw.RESTAURIERUNGEN von Sparrendächern ? (Fachwerkhaus Wohn/Stallhaus 18./19 Jhdt? Es geht mir nicht darum, alles einzureißen, sondern ich bin auf der Suche nach behutsamer Bearbeitung der Schwachpunkte (event. defekter Traufpunkt,unterbrochener Zerrbalken) da der gesamte

weiter lesen ..

Verzogene Holztür

Hab schon alles mögliche abgeklappert, kann aber keine Antwort finden. Ich habe in meinem Fachwerkhäuschen eine Zimmertür, die in sich verdreht ist. Es ist eine Kassettentür mit vier Fächern. Das Türblatt ist 2,17m x 0,96m groß und schließt nur mit Gewalt. Die Tür ist über 100 Jahre alt und vom Material noch

weiter lesen ..

Wetterseite mit Holzverschalung - suche ein Bild

Hallo Community, vor ein paar Tagen habe ich ein Bild entdeckt von einem Fachwerkhaus, das an einer Seite eine neue Holzverschalung (ich meine mit Dämmung) bekommen hat. Die Farbe von der Verschalung etwa silbergrau. Heute wollte ich das Bild weiterschicken und finde es nicht mehr. Kennt vielleicht jemand von

weiter lesen ..

Kondenswasser an der Unterseite der Unterspannbahn

Hallo liebes Forum! Nun habe auch ich das Problem des Kondenswassers dank Dämmung? Ich habe vor zwei Jahren eine Dämmung der obersten Geschossdecke vorgenommen, auf der Dampfbremse wurde eine 180mm Glaswolle ausgelegt. Darüber ist bis zur "undurchlässigen" Unterspannbahn keine weitere Abdeckung, der Abstand

weiter lesen ..

Altes Häuschen, neue Terrasse ... viele Fragen.

Hallo zusammen, ich will nun, wenn es wieder wärmer wird, mit dem Bau meiner Terrasse beginnen. Die Rückseite vom Haus habe ich nach Abriss der alten Terrasse und dem entsorgen von knapp 20t Bauschutt der letzten 100 Jahre unterhalb der alten Terrasse, halbwegs eingeebnet mit leichtem Gefälle vom Haus

weiter lesen ..

Fassade Lärche oder Schiefer

Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus bei dem die Wetterseite mit diesen "hübschen" Platten behängt ist, ich weiß leider nicht wie sie heißen, aber es sind zum Glück schon welche ohne Asbest! Bei der Südseite wurden Heraklithplatten angebracht und das ganze verputzt. Nun überlegen wir, wie man es am besten anders

weiter lesen ..

Lehmflecken an der Außenwand

Hallo, wir leben in einem alten Fachwerkhaus und haben gelblich-braune Lehmflecken auf der Wand. Anscheinend drückt sich das Wasser bei starkem Regen durch den Lehm. Wobei keine Flecken an den Fenstern sind. Wie könnten wir das ganze beheben oder korrigieren, ohne dass wir immerwieder das gleiche Problem

weiter lesen ..

Giebelseite mit Holzverschalen

Hallo, Wir haben uns die letzten Woche überlegt unser Fachwerkhaus auf der Giebelseite mit einer Holzschalung zur versehen. Wer von euch hat Erfahrung und kann uns Tipps geben? Natürlich wollen wir die Verschalung wie alles andere an unserem Häusschen auch selbts machen. Welche Verschalungsart Boden

weiter lesen ..

Kauf eines 4 Seitenhofes (?)

Hallo, ich habe gestern schon sehr interessiert in diesem Forum gelesen und viele interessante Themen und Antworten gefunden. Danke schonmal hierfür. Ich bin mit meiner Freundin schon seit 3-4 Jahren auf Häusersuche und wir haben schon alles mögliche gesehen. Von topsaniertem Haus bis zur absolute Bruchbude. Immer

weiter lesen ..

Alte Eichentür mit (nicht mehr vorhandenen) barocken S-Bändern

Hallo zusammen, diese alte Eichentür mit den Maßen 182 x 72 cm haben wir auf dem Dachboden gefunden. Nachdem gefühlte 6-8 Schichten Lack entfernt wurden kam der Abdruck zweier (leider nicht mehr vorhandenen S-Bändern) zu Tage. Auch der nachträglich angebrachte Rahmen aus Weichholz (Verbreiterung und Verlängerung

weiter lesen ..

Dachausbau bzw. Ausbau der Abseiten

Hallo und guten Morgen, wir wollen die Abseiten unseres Fachwerkhauses ausbauen. Sie sollen nicht als Wohnraum, sondern nur als Kleiderschrank bzw Abstellraum dienen. Zunächst ein paar Infos: 1. Eine Abdeckung des Daches ist nicht mölich, da wir Photovoltaikmodule auf dem Dach haben. 2. Eine der zwei Abseiten

weiter lesen ..

Sichtfachwerk mit Fenstern auf der Wetterseite - Abdichtung?

Hallo zusammen, wir bewohnen eine vor 20 Jahren umgebaute Scheune (BJ. 1934) als Wohnhaus. Das Erdgeschoss ist massiv gebaut und das Obergeschoss als Fachwerk. Das Obergeschoss ist mit hinterlüfteter Außendämmung (Holzlatten bzw. Ziegel) isoliert. Probleme bereitet mir jetzt die Süd-West Seite mit den Wohnzimmerfenstern

weiter lesen ..

Entwässerung Kellervorplatz, weitere Ideen gesucht ...

Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem und keine wirklich gute Idee. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Auf der Rückseite meines Hauses bin ich gerade dabei einen komplett neue Terrasse aufzubauen. Ich habe hier an der Rückseite einen Zugang zum Heizungskeller, welcher tiefer liegt als die

weiter lesen ..

Innendämmung an Wetterseite

Liebe Forumsmitglieder,wir haben Beratungsbedarf zum Thema Innenwanddämmung. Wir haben ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert und hören gegenteilige Meinungen zum Thema Innendämmung. Konsens scheint zu sein: Wenn Innendämmung, dann Holzweichfaserplatten, die in den teigigen Lehm eingedrückt

weiter lesen ..

angegriffene Glasoberfläche durch Ausscheidungen aus dem Mauerwerk?

Moin Moin in die Runde, ich habe folgendes Problem: Bei unserem Haus ist die Glasoberfläche eines Fensters von außen deutlich angegriffen. Es sind über die gesamte Glasfläche die Laufspuren des Wasser zu sehen, in etwa wie Kalkflecken. Diese Laufspuren lassen sich nicht mit normalem Reinigen entfernen. Ich

weiter lesen ..

Dachausbau - Aufdoppeln auch auf der Innenseite?

Hallo zusammen, noch ziemlich neu hier. Daher zunächst eine kurze Vorstellung: Wir haben ein altes Stallgebäude gekauft, zweietagig. Unten Stallungen, oben Wohnbereich. Hier wollen wir jetzt mit der Sanierung beginnen. Erste Frage natürlich: Was machen wir mit dem Dach? Das Dach hat ca. 600qm, recht komplexe

weiter lesen ..

Lehm- oder Kalkputz auf Innenseite einer Sandsteinaußenmauer

Guten Abend, ich stehe vor folgender Entscheidung: Kalk-, Kalkzement-, Lehmputz auf Sandsteinmauerwerk? Angaben zur Wand Innenputz auf Sandsteinmauerwerk im 1.OG. Bisheriger Putz (Kalkputz) sandet, bzw. fällt nach "Blasenwurf" ab. Habe vor, allen losen Putz bis auf die Sandsteine abzuklopfen/-bürsten und

weiter lesen ..

GIEBEL-SEITENWÄNDE EINER HOLZSTÄNDERKONSTRUKTION DÄMMEN

Guten Abend liebes Forum. Zu "Dämmmaßnahmen" bereit stehen eine Giebel- sowie zwei Seitenwände eines Anbaus von 38m2 Größe, erstellt aus 200 x 120 mm starkem Ständerwerk mit einer Außenbeplankung von Fichte/Tanne Holz mit einer Stärke von 21 mm. Bei demDach handelt es sich um ein Satteldach, welches jedoch

weiter lesen ..

putzbare Seite der Weichholzfaser...

Servus, wir hatten jetzt in der Firma ne kleine Diskussion. EIn Kollege meinte es wäre egal welche Seite man bei einer verputzbaren Weichholzfaserplatte verputz, bzw ist es laut Hersteller egal... Bei den meisten Platte steht ja inside auf einer Seite... Was ist nun Richtig? Grüße Jürgen

weiter lesen ..

Abseitenwand

Hallo in einem alten, renovierten Kotten sind in der Dachwohnung die Abseitenwände entfernt worden und die Dachschräge reicht nun sichtbar bis zum Boden. Da renoviert und bewohnt, denke ich, dass das Dach dementsprechend isoliert wurde. Ich würde, wenn möglich wieder Abseitenwände aus Holz (was nimmt man da

weiter lesen ..

Giebelseite richtig beplankt

Wie wird die Giebelseite mit Holz richtig beplankt? Wir möchten nicht das man nach ein paar Jahren Rostspuhren sieht.

weiter lesen ..

Vorsatzwand innen aussen Seite

Mal ne Frage an alle auch wenn Sie schon da war hab das nicht gefunden was mich interressiert. Unser Wohnhaus Bj. ca 1900 hat Backsteinwände ca 24cm dick um die Wände innen etwas gräder zubekommen habe ich eine Vorsatzwand mit Rigibs gemacht. Hinter der Wand befindet sich alter Lehmputz ich wollte diese Wände

weiter lesen ..

innenseite der Außenwand (Holzlattung) in Dachwohnung dämmen

Wir sind gerade beim Renovieren unserer Dachwohnung in unserem Altbauhaus - kein Fachwerk. Der Putz an den nach außen liegenden Innenwänden (Strohmatten und Putz) wölbt sich und ist an vielen Stellen bereits abgefallen. Darunter befindet sich die Holzlattung der Dachverschalung. Wie kann man hier am besten vorgehen?

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Hallo, möchte meinen Dachboden - Boden dämmen. Wollte auf den Holzboden Steinwolle auslegen, da ich den #Dachboden eh nicht nutze. Braucht man da denn eine Dampfsperre oder geht es auch ohne?

weiter lesen ..

Innendämmung bim Fachwerk

Hallo Liebes Forum, ich weiss die Frage wurde schon tausend mal gestellt aber trotzdem nocheinmal :-) Ich habe ein Fachwerkhaus mit Sichtfachwerk bei dem ich die Innenseite neu dämmen möchte. Über den aktuellen innen Wandaufbau sage ich jetzt besser mal nix!! Das Gefache ist mit Ziegelsteinen ausgemauert und

weiter lesen ..

Punktbelastung Seitenwand Gewölbekeller

Liebes Expertenforum! Nachdem ich mich durch mehrere Jahre Gewölbethematik durchgelesen habe, bitten wir um einen Rat. Wir sanieren seit über einem Jahr unser 200 Jahre altes Bauernhaus. Aktuell geht es um den Einbau eines wasserführenden Ofens, der in der "guten Stube" aufgestellt werden soll. Darunter befindet

weiter lesen ..

Fenster Anstrich

Hallöchen, in meinem Haus wurden Holzfenster eingebaut. Diese sind ca. 12 Jahre alt und noch in einem guten Zustand. Leider ist der Vorbesitzer hingegangen und hat auf der Wetterseite die lasierten Fenster mit Lack überstrichen (in einer Qualität die höchstens als mangelahft einzustufen ist). Der Lack

weiter lesen ..

Dachbodenausbau und Isolierung Haus Bj. 1953

Hallo erstmal, hab jetzt schon jede Menge über Dachisolierung und die teilw. krassen Folgen gelesen.Bei uns ist es nun einmal so das wir den Dachboden als Wohnraum(Schalafzimmer nutzen wollen, weil uns nur 70qm zur Verfügung stehen.Eine Dämmung von Außen ist leider zu teuer,wobei es wohl die beste Möglichkeit

weiter lesen ..

Fachwerk an Wetterseite neu verfugen

Guten Tag, an unserem Fachwerkhaus (Baujahr 1995)sind weite Spalten ( teilweise bis 1 cm)zwischen Gefachung und Holzbalken entstanden. Da speziell an der Wetterseite unsere Holzfenster schon faulen, müssen neben den Fenstern auch die Fugen erneuert werden. Alle Angebote, die wir eingeholt haben, enthielten

weiter lesen ..

Nasse Wand Nordseite

Vorab entschuldige ich mich, da ich kein Fachwerkhaus besitze, aber hier im Forum schon seit längerem mal stöbere, da ich vom hier vertretenen gebündelten Fachwissen so begeistert bin :-) Ich hätte da mal gerne folgendes Problem: An meinem unterkellerten Backsteinhaus ist eine Wand feucht/naß. Erst hatte ich

weiter lesen ..

Feuchter Keller Drainage verlegen?

Guten Abend zusammen, ich lese mich gerade zum Thema nasser Keller hier ein und habe selbst diese Situation und deshalb eine Frage. Vorab die Ist-Lage: Haus steht im Norden mit seiner rechten Längsseite kellertief in der Erde. Auch die Ostseite mit seinem Giebel liegt fast Kellertief in der Erde. Den

weiter lesen ..

Allgemeines zu dieser Seite

Hallo liebe Community, da ich neu hier bin ist mir noch nicht ganz klar wie das hier alles funktioniert. Aber bevor ich hier viele Fragen frage, kurz etwas zu mir und wieso ich mich hier angemeldet habe. Wir wohnen eigentlich gar nicht schlecht, aber uns ist letztens unser "Traum" über den Weg "gelaufen": ein

weiter lesen ..

Abdichtung zwischen den Balken der Wetterseite des Fachwerks

Hallo Community, nachdem sich dank eurer Hilfe unsere Zieglsteine als weichgebrannt indentifizieren liesen (Wasseraufnahmetest) wurde damit das Fachwerk ausgemauert und hübsch verputzt. Alles klassisch mit Kalkputz. Jetzt sind wir gerade dabei die Gefache und die Balken noch mal zu streichen und dabei haben

weiter lesen ..

Feuchte Wand im Souturenlokal - Gartenseite

Hallo liebe Forummitglieder! Da ich Musiker bin, ich habe mir vor einen Souturen Lokal zu sanieren um eine Hobby-Raum zu machen. Kurze Beschreibung: Altbausanierung Bj 1965 Ziegelmauerwerk im Keller (Souturen) wurde bereits Sandgestrahlt. Kellerboden liegt 1,5m unter Gartenniveau. Zur Zeit kein Geruch

weiter lesen ..

Probleme mit Ameisen

Hallo,liebe Experten, ich bin gerade auf Eure Seite gestoßen,weil wir auch Probleme mit Ameisen haben.Wir wohnen in einem 114 Jahre alten Haus-part.Stein,im 1.OG Fachwerk mit Lehm-Strohgeflechtwänden,die verputzt sind.Zur Zeit erneuern wir die Gasleitungen.Beim Abbau der Küche wurde festgestellt,daß an der Außenwand

weiter lesen ..

Sandsteinschwelle

Hallo, hatte schon mehrfach beschrieben, dass unser Eichenfachwerkhaus (BJ unbekannt, vermutlich 150-200 Jahre alt) eine umlaufenden Sandsteinschwelle hat. Die Schwelle ist 20x20cm im Querschnitt und zu Stücken a 1,5m auf die Bruchsteinraumauer (Unterkellert, 1 Gewölbe, 3 kleinere Räume)aufgelegt. Und das sogar

weiter lesen ..

Geschätzte Kosten für komplette Fassade an Frontseite

Ich weiß, die Frage ist sehr schwierig zu beantworten aber vielleicht kann jemand eine Schätzung abgeben wieviel es wohl kosten würde, eine komplette Fassade neu in Fachwerk zu errichten? Ich befürchte, dass man bei unserem Fachwerk-Haus die komplette erste Reihe an Balken entfernt hat und stattdessen neu hochmauerte

weiter lesen ..

Was könnte das sein? Hausschwamm, Schimmel oder nur Wasserränder?

Hallo! An der Unterseite von Holzdielen des Spitzbodens im Dachboden eines Mehrfamilienhauses (kein Fachwerk, Baujahr ca. 1895), befinden sich die auf dem Bild zu sehenden Flecken. An der Oberseite sind die Dielen stark mit Taubenkot verunreinigt. Es gab einen Feuchteschaden dessen Ursache (undichte Dacheindeckung)

weiter lesen ..

Wasser im Keller

Hallo Ihr, ich habe ein unlösbares Problem mit meinem Keller. Das Haus wurde 1880 gebaut. Der Keller war echt jahrelang super mit Heizung, Teppichboden usw. Vor ca 2 Jahren stand, nach einem starken Regen, Wasser im Keller. Habe Rückschlagklappen einbauen lassen, nach dem 2. mal Wasser habe ich alle Zu-und

weiter lesen ..

Eine Frage an die Fachleute (bzw. speziell an Herrn Milling):

Auf dem beigefügten Bild ist die Brüstung einer Fensterbekleidung zu sehen. Kann man das so machen? Meiner Meinung nach wird die Vernagelung zu Problemen führen oder? Der Rost ist ja schon deutlich zu erkennen. Gibt es bessere Alternativen und wenn ja, welche? Viele Grüße Achim Hecke

weiter lesen ..

Fenster austauschen an West und Wetterseite

Hallo zusammen, ich habe defekte Fenster an der Westseite(Wetterseite) meiner Mühle. Auch der Putz ist hinüber und nun möchte ich nächstes Jahr neu verputzen und brauche auch neue Fenster. Wo bekomme ich billige neue Fenster ? Es zieht immer und der Regen klatscht voll an die Wand. Ich bevorzuge Kunststofffenster.

weiter lesen ..

Bruchsteinmauerwerk - Giebelseite setzt sich

In Folge eines Feuchteschadens im Bruchsteinmauerwerk hat sich ein Deckenbalkenkopf verabschiedet, was das ohnehin schon marode Bruchsteinmauerwerk zusätzlich stark beschädigt hat. Es treten risse an einer Außenwand und natürlich an der giebelseite auf. Der Mörtel ist völlig durchnässt und fehlende Steine wurden

weiter lesen ..

Improvisation Dachdämmung ?!?

Hallo, kurz vor der Bestellung einer neuen Unterdeckbahn ist mir nach den Diskussionen mit der Anwendungstechnik eines MiWo Herstellers und eines Dampfbremsenherstellers folgende unkonventionelle Variante eingefallen: Aktuelle Randbedingungen: Unter Betondachziegel, Traglattung und Konterlattung ist eine

weiter lesen ..

Wärmedämmung Fachwerkhaus 17 cm Ausssenwand

Hallo. es handelt hier sich um ein Fachwerkhaus (Bj 1890/300m^WF auf 2 Ebenen verteilt) Die Aussenwände sind ca 17 cm stark und mit roten gebrannten " Vollziegeln" ausgemauert ( aussen verfugt/innen verputzt). Die Fugen im besonderen an der Wetterseite sind genau wie die Holzfenster sanierungsbedürftig. Wie

weiter lesen ..

(Lehm-)dämmung oder nicht an Aussenwand Innenseite

im Bauexpertenforum wurde ich hierher verwiesen: Im Zuge unseres groesseren Umbaus haben wir gerade im Obergeschoss unseres Hauses in den Zimmern die eigentlich nicht vom Umbau an sich betroffen sind (d.h. nur Tapete und malen) die Tapen herunternehmen lassen. Der Wandaufbau ist/war ziemlich einfach gestrickt

weiter lesen ..

Seite für Fachwerkfreunde

Das neue Web-Portal fachwerkfreunde.de bietet für Denkmalinitativen und -vereine die Möglichkeit, sich und ihre Vereinsarbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Oftmals haben Denkmalvereine keine Zeit und Geld eine eigene Webpräsenz zu unterhalten. Fachwerkfreunde.de bietet diese kostenlose E- Visitenkarte.

weiter lesen ..

Fragen zum Dachstuhl / mögliche Kosten

Hallo zusammen, meine Freundin und ich ziehen in Erwägung, ein Fachwerkhaus, BJ 1890 zu kaufen. Das Haus wurde vor 12 Jahren teilsaniert ( Wohnhaus) und wir haben vor, das Dach auszubauen. Da wir auch eine Budgetplanung an die Bank geben müssen, ist es auch wichtig für uns zu wissen, was für ungefähre Kosten

weiter lesen ..

Blockbohlenhaus - Wetterseite verschalen?

Das 30 Jahre alte Blockbohlenhaus, das ich gerade gekauft habe, wurde immer gestrichen. Doch nun haben sich einige Bretter verschoben, da das Haus ja ständig arbeitet. An einigen Stellen sieht man schon die Isolierung/Matte mit Alufolie, so wie vor 30 Jahren üblich. Ich sollte wenigstens die Wetterseite überarbeiten.

weiter lesen ..

Verputzen Außenwand

Wir müssen die Wetterseite unseres Fachwerkhauses nach der Überarbeitung der Holzkonstruktion und der Gefache wieder verputzen. Uns wurde nun von der eigentlich geplanten Verarbeitung von Schilfrohrplatten und anschließendem Traßkalkmörtel abgeraten. Stattdessen sollen wir einen Wärmedämmputz aufbringen. Kann

weiter lesen ..

Farbe an den Außenbalken platzt ab (Wetterseite)

An meinem Fachwerkhaus platzt/blättert an einigen Außenbalken (Wetterseite) die Farbe ab. Was muss ich beachten, wenn ich diese neu streichen möchte? Vielleicht gibt es eine Fachfirma in meiner Nähe, die mir da hilfreiche Tipps geben kann?? DANKE

weiter lesen ..

Holznägel stehen lassen, oder kürzen?

Hallo Wir sind nun dabei die eine Stirnseite zu renovieren, d.h. die Hängeziegel an der Giebelseite neu zu befestigen und defekte auszutauschen, die Balken an der Stirnseite abzuschleifen und mit Leinöl zu streichen. Jetzt stecken an der Seite überall noch die Holznägel raus. Der eine sagt, abschneiden und

weiter lesen ..

Mietkauf und Erbe

Wir haben momentan folgendes Problem. Wir wollen einen alten Bauernhof auf Mietkauf erwerben. Für uns ist es Wichtig direkt am Anfang ins Grundbuch eingetragen zu werden um das Objekt versichern zu können. Im Hintergrund steht ein Erbkonflikt auf der Verkäuferseite. Gibt es eine Möglichkeit wie wir das Objekt

weiter lesen ..

Dämmung hinter Holzschindeln bei Denkmal geschütztem Haus notwendig?

Hallo, liebe Leute vom Fachwerk.de, die Rückseite meines Hauses ist mit Bitumenwellpappe verkleidet (gewesen, das meiste habe ich gerade entfernt), darunter ist noch so eine Teerpappe und dann kommt der Lehm. Das meiste sieht noch richtig gut aus. Einige Stellen sind jedoch ausbesserungsbedürftig. Vielleicht

weiter lesen ..

Alte Decke ( Spalierleisten ) entfernen

Ein Hallo an alle Forumsmitglieder, würde gerne meine Deckenbalken sichtbar machen. Das Haus ist Bj. ca. 1900, Dachboden ist schon ausgebaut. Nun würde ich gerne die Leisten abnehmen und die alten Balken sichtbar machen . So nun zur Frage : Muss ich etwas wichtiges dabei beachten ( außer einer ABC - Schutzmaske

weiter lesen ..

Fachwerkwand auf der Innenseite dämmen mit 20 cm Gasbeton- Vorsatzschale

Hallo Fachwerk-Fachleute, wir haben unserer Frage eine andere Überschrift gegeben da wir bis jetzt leider keine so richtige Antwort bekommen haben. nach Beratung mit einem Bauphysiker mit Jahrelange Erfahrung in der Altbausanierung wurde uns folgendes vorgeschlagen: Wandaufbau von Außen nach Innen: 14

weiter lesen ..

Spitzbodendach mit Wärmedämmung - macht es was ... ?

Werte Community, was haltet Ihr davon, das letzte Stück des Hauses, den Spitzboden, zu dämmen? Haus Bj. 94 mit Purenbetonsteinen, Dachgeschoß ausgebaut, hinterbelüftetes Dach, auf Sparren Folie - Lattung - Betondachziegel. Unter der Schräge im ausgeb. Geschoß 140 er Dämmwolle, ebenso in der Decke zum 'Spitzboden,

weiter lesen ..

Neue Fenster, aber welche?

Hallo zusammen. Meine Frau und ich sind besitzer eines ca. 100 Jahr altes Fachwerkhauses, was aber nicht unter Denkmalschutz steht. Wir bauen zur Zeit um und wollen alles austauschen was geht. Wir sind im moment beim Thema Fenster und Türen angelangt. Was uns zu gute kommt sind die Rohbaumaße für die Türen,

weiter lesen ..

Wie altes Fachwerk (Aussenseite) zu behandeln??

Forum, Seit einige Zeit habe ich (niederländer) ein Fachwerkhaus. Das Fachwerk an der Aussenseite des Hauses ist auf sichere Stellen schlecht (das Holz ist ausgetrocknet durch die Wirkung des Wetters). Ich komme aus Holland (wo es keine Fachwerkhäuser gibt) und will das Holz behandeln/stellenweise ersetzen. Kann

weiter lesen ..

Was ist das richtige an der Wetterseite?

Ich habe ja vor neu zu bauen, das Erdgeschoss massiv und dann mit Fachwerk weiter. Letztens hab ich mich schon mit jemanden unterhalten der auch so gebaut hat, da wir ja noch in der Planungsphase sind und nach Möglichkeit die gröbsten Fehler vermeiden wollen. Bei dem besichtigten Haus wurden die Wände auf eine

weiter lesen ..

an der Unterseite geschwärzte Holzbalken

Hallo Zusammen, ich möchte evtl. ein mit echtem Hausschwamm befallenes Fachwerkhaus kaufen. Um die Ausbreitung des Schwammes festzustellen hat der Hausbesitzer in meinem Beisein ein paar Stellen vom Putz abgeklopft. Dabei ist mir aufgefallen, dass alle Balken und auch die Unterseite der Deckenkontruktion geschwärzt

weiter lesen ..

Schimmelschaden an Innenseite einer Aussenwand..

Guten Tag, ich bin seit dem 01.01.2009 Besitzer eines alten Hauses in einer mittelhessischen Stadt, welches komplett vermietet ist; nun wurde ich von einer Mieterin informiert, dass sie innerhalb ihrer Wohnung Schimmel festgestellt hat; der Hintergrund ist folgender : mein Haus befindet sich in Innenstadtlage und

weiter lesen ..

dampfbremse oder nicht

Hallo, ein sehr interressantes Forum Habe mich schon eingelesen, aber bin jetzt durch diese vielen verschiedenen Antworten doch nicht sicher. Hier nochmal konkret meine Frage: (war sicher schon öfters so) genau auf mein Haus zugschnitten. Ich will im 1.OG die Dachschräge und die Decke neu dämmen bzw.

weiter lesen ..

Anfänger und der leidige Gasbeton...

Hallo, ich habe vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft, welches Anfang 1980 gebaut wurde. Leider habe ich absolut keine Informationen vorab über Fachwerkhäuser eingeholt und mir lediglich mit einem Gutachter das Gebäude angesehen, der es für "gut" befand. Lediglich auf der Wetterseite monierte er, dass einige

weiter lesen ..

Lehmbausteine

Hallo liebe FAchleute, ich habe eine Frage zu Lehmbeusteinen. Ich habe meine Gefache so weit rausgekllopft und will die sie nun ausmauern. Ich habe von eine größere Menge Leichtlembausteine abgenommen und diese in die Gefache im Balkon verarbeitet. Da ich nun einige übrig habe, würde ich diese auch in die anderen

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung

Hallo, wir werden ein ca. 130 Jahre altes Fachwerkhaus umbauen. Dabei wird der vordere EG-Teil des Hauses erhalten und innen gedämmt. Hier haben wir diverse Meinungen erhalten, z.B.Porozonsteine vor die Wand mauern, Ständer vor die Wand setzen, Kalziumsilikatplatten zum Dämmen benutzen. Wie sieht es mit Lehmputz

weiter lesen ..

Isolierung der Abseite

Hallo, ich möchte das Dach meines Hauses isolieren. (Warmdach). Da das Dach bei mir an der Erdgeschoßdecke endet, möchte ich eine Abseite (ca. 50 cm hoch) einbauen. Kann mir jemand sagen, ob ich die Isolierung im Bereich hinter der Abseite an den Sparren weiterlaufen lassen muß, oder ob ich die Isolierung

weiter lesen ..

Wand Dämmung Innenseite

Moin, Bin recht planlos in mein Vorhaben gestartet mein Schlafzimmer Winterfest zu machen und brauch nun etwas Hilfe. Also, 2 Wände des besagten Zimmers grenzen an kalte Abstellräume. Mein Bett steht nun direkt in der Ecke dieser beiden Wände. Meine erste Idee war nun ein paar Styrodur Platten in die Ecke

weiter lesen ..

Wetterseite: Spalten/Risse/Hohlräume mit Acryl ausspitzen?

Die Wetterseite unseres Fachwerkhauses weist immer mehr "Spalten" bzw. Taschen auf, in denen sich Feuchtigkeit sammelt und das Holz verwittern läßt. Sollte man nun die Zwischenräume konseqent zuschmieren - Vorschlag eines Malermeisters: Acryl! - oder einfach darauf vertrauen, dass die Feuchtigkeit auf dem gleichen

weiter lesen ..

Welchen Putz auf Lehm (Innenseite)?

Hallöle, nun tapsen wir seit Renovierungsbeginn von einer Katastrophe in die nächste... Beim Entfernen der alten Tapetenschichten in einem bisher ungeheizten Raum kam fast der komplette Feinputz mit herunter. Was haben wir beim Neuverputzen zu beachten? Macht es Sinn, den Raum vorher richtig zu wärmen

weiter lesen ..

Wetterseite dämmen ? Wenn ja dann wie ?

Hallo, vielleicht ist da draussen ja jemand der uns weiterhelfen kann ?! Wir haben seit einem Jahr ein Haus von 1819 und sanieren uns so langsam von einem zum nächstem auftretenden Schaden. Das Haus hat zwei Seiten mit Fachwerk und zwei Seiten mit roten Ziegeln. Direkt nach Einzug mussten wir auf Grund von

weiter lesen ..

Diplomarbeit Thema Sannierung Vierseithof

Hallo, ich bin Innenarchitekturstudentin und arbeite zur zeit an meiner Diplomarbeit.Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Bausanierung unseres Vierseithofes. Ich bin aber noch auf der Suche nach der Entstehungsgeschichte von 3 und Vierseithöfen.Und auch Baudokumentationen von erfolgreichen Sanierungen um

weiter lesen ..

Feuchtigkeit an der Wetterseite (Fachwerk)

Hallo! - Wir haben 2005 ein Fachwerk (renoviert) erworben. Leider stellt sich heraus, das die Gefache teilweise (so auch an der Wetterseite!!) mit Porenbeton gefüllt, dann aber anscheinend fachgerecht verputzt wurden (Phase). Leider haben wir an dieser Seite immer wieder Probleme mit eindringendem Wasser, so

weiter lesen ..

Bad mit Pitchpine HolzDielen, Wände einziehen auf Holzfußboden

Hallo, wir wollen, was unsere Handwerker nicht wollen: Unsere superschönen Pitchpine-Dielen für den Badeinbau nicht mit Estrich zuschütten. Der erste Fehler war schon, daß ich mich nach 2 monatigem Gezanke habe weichklopfen lassen und der Bodenschleifer schließlich die Dielen mit Lack versiegelt hat und nicht

weiter lesen ..

Wetterseite Blockbohlenhaus

Hallo, mit unserer Zimmerei haben wir unser 1. Blockbohlenhaus im Harz, Nähe Wurmbergschanze, errichtet. Das Haus ist ganz gut gelungen, doch haben wir ein Problem mit der Dichtheit der Giebelwand (Wetterseite). Es ist eine 14 cm starke Blockbohlenwand aus BS-Blockhausbohlen, verleimt, skandinavische Fichte,

weiter lesen ..

Fassade streichen

Hallo Zusammen, Anfang des Jahres haben wir ein Haus Baujahr 1950 gekauft. Es ist teilweise aus Bruchsteinen, teilweise aus Bims zweischalig gemauert und komplett verputzt. Der Putz ist grob. Körnung der Steinchen bis 7mm schätze ich. Nun möchte ich das Haus mit einem neuen Anstrich beglücken. Zum

weiter lesen ..

Schimmel durch falsches Holz für Außenwand ?

Hallo Zusammen, kann uns jemand einen Rat geben? An unserem Schwedenhaus ist außen eine Nut-und-Feder-Verschalung (Stärke 23,5mm) aus Fichtenholz bestehend, zu ersetzen. Die Hölzer wurden damals direkt auf Holzfaserdämmplatten genagelt (dahinter Holzständerwerk mit Mineralwolldämmung). Wenn wir Blockhausbohlen

weiter lesen ..

Wie die Innenseite einer Giebelwand verputzen, dämmen oder mit einer Vorsatzschale versehen?

Hallo liebe Fachwerker, vielleicht könnt Ihr mir gute Tipps geben, bevor ich bausündig werde. Die Giebelwand ist 32 cm dick. Gemauert aus Ziegel- oder Backsteinen. Der Außenputz scheint ein Kalk-Zementputz zu sein, 2 cm stark. Die Giebelwand ist nach Norden ausgerichtet. Der Raum soll später als Wohnraum

weiter lesen ..

Lärchenschalung auf Fachwerk Wetterseite

hallo, an der Wetterseite meines neu erworbenen FWH blättern Farbe und Putz von den Gefachen. Balken sind o.k. Innen: Sichtfachwerk mit Lehmputz in gutem Zustand. Ich möchte diese Wand von aussen mit 25 mm Lärchen Schalung versehen. Mächtige Wärmedämmung steht dabei nicht im Vordergrund. Wichtig für mich:

weiter lesen ..

Hangseite und Kamin neigt sich/ risse im Estrich/ Kanalisationsanschluss fehlerhaft

guten tag, ich hoffe hier kann jemnad hilfestellung geben. das ca 1850 erbaute reeddachhaus liegt in leichter hanglage und wurde ohne fundament gebaut. der baugrund unter dem haus ist zur einen hälfte geest (sand/Stein/lehm) und zur einen hälfte hang abfallend moorig. vor 7 jahren wurde die sickergrube stillgelegt

weiter lesen ..

Lehm-oder Luftkalkputz auf Lehmgefache

Für das Auswechseln von beschädigten Fachwerkbalken an einer Fachwerkaußenwand mußte ich einige Gefache entfernen (Lochziegel mit Kalkzementputz)Die neuen Gefache mauere ich mit Leichtlehmsteinen 1200 und Leichtlehmmörtel aus.Meine Frage nun: welchen Außenputz nehme ich? Lehmputz oder Luftkalkputz mit Haaren.

weiter lesen ..

Verwitterte Balken auf der Wetterseite

Die Balken auf der Wetterseite sind stark verwittert und haben viele und tw. tiefe Risse. Meine Frage: Reicht hier einfach streichen? Druch die Risse und die damit verbundene große Oberfläche dringt bei jedem Regen Wasser tiefer in Holz. Kann man das "spachteln" um wieder eine bessere Oberfläche zu haben?

weiter lesen ..

Bims... drin lassen?

Hallo, liebe Lehmbauer, ich hab grad wieder eine Baustelle "aufgemacht" und habe in einigen(noch)ungedämmten Aussenwandfächern Bimsausmauerungen, innen mit altem Lehmputz. Geplant ist Innendämmung mit Holzweichfaserplatten wie bisher auch. Hatte nen Zimmermann wegen konstruktiven Fragen da, der meinte dazu

weiter lesen ..

unkonventionelle zweischalige Wand, niemand kennt sich aus! HILFE!

Hallo liebe Community, ganz frisch im Forum dabei möchte ich mich bei euch vorstellen. Mein Name ist Peter und ich stolperte vor ein paar Jahren über ein wunderschönes Gründerzeithaus und konnte nicht anderst als dieses Schmuckstück zu kaufen. Das Erdgeschoß und das Obergeschoß sind inzwischen mit sehr

weiter lesen ..

Aufstockung auf Bruchsteinmauerwerk

Wir bewohnen ein altes, klkeines schiefes Bauernhaus, welches wir zu kaufen und zu sanieren, bzw, aufzustocken beabsichtigen. Das Problem ist die Fundamentfrage. Die Giebelwand zur Westseite wurde bereits vor etlichen Jahren mit Mischmauerwerk neu aufgemauert. Diese Wand hat einen Setzungsriß zur Südseite hin.

weiter lesen ..

Kleiner Erfahrungsbericht zur Dämmung der obersten Geschossdecke mit Isofloc

Hej alle sammen Da hier öfter Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke mit Isofloc (im Fehlboden) auftauchen, möchte ich hier gerne mal meine Erfahrungen damit posten. Ich hab das nämlich 2005 auch gemacht. Das Haus ist von 1853, teils Fachwerk (siehe Bild Profil), und die oberste Geschossdecke hatte

weiter lesen ..

K - Glass

Hat jemand Erfahrung mit dem sogenannten beschichteten K - Glass von Pillkington ? Ich habe gelesen, dass man mit diesem Glas (4mm) eingesetzt am Innenfenster eines Kastenfensters und allen übrigen Modernisierungen (dichtung usw.) auf einen k - Wert von ca. 1,5 kommt (berechnet vom ift Rosenheim). Stimmt das

weiter lesen ..

Nachträgliche Horizontalabdichtung

Hallo, liebe Experten und Altbau Besitzer, Da ich z.Z. etwas ratlos bin, hoffe ich hier vielleicht einige hilfreiche Tipps zu Erhalten. Unser Haus BJ 1906 ist ein kleines verputztes Fachwerkhaus mit länglichem Flachdachanbau (auch 1906) nicht unterkellert. Als wir im Zuge der Renovierung die Wandverkleidungen

weiter lesen ..

Reihenhausdachseitenwand auch dämmen?

Wenn ich mein Dach ( Zwischensparren mit Thermohanf 16cm und OSB-Platten) dämme, bleiben ja die Seitenwände zu den Nachbarn kalt, da diese das Dach nicht nutzen. Das wird doch schnell feucht... 1. Muss ich diese Wände auch dämmen, wenn ja, wie stark? 2. Dann wird die kälteste Stelle doch die Bodenplatte aus

weiter lesen ..

Kalte Nordseite wird feucht

Hallo! Unser nach Norden an einen Bach grenzendes Fachwerkhaus hat einen älteren, auch in Fachwerkweise errichteten Anbau mit gerade mal ca. zwölf Zentimeter dickem Ziegelaufbau in den Fachungen. Von außen haben sie den in den 60/70 Jahren üblichen Rauhputz direkt drauf, innen wahrscheinlich so gut wie nix (wenn

weiter lesen ..

Drempel isolieren

Hallo allereits, unser (gekauftes) ältere Haus verfügt über ein mit GK-Platten ausgebautes Dachgeschoss inkl. Holzfußboden. Eine Wärmedämmung hinter den Gipskartonplatten ist nicht vorhanden, so dass es im Winter doch recht kühl ist. Meine Frage (bin absolut kein Handwerker): Würde es in einem ersten Zuge

weiter lesen ..

nur nicht verzweifeln

An unserem Fachwerk wurden vor ca. 20 Jahren viele Sünden begangen. So hat man die Gefache mit Klinker ausgefacht ( und das noch schlecht ) und die Holzbalken mit dichter Farbe versiegelt. Der Lack wurde mit der Zeit spröde und brüchig sodass das Holz mittlerweile in der Oberfläche stark angegriffen und verwittert

weiter lesen ..

Sandsteinfundament trockenlegen

Guten Abend, meine Schwiegereltern haben ein altes Bauernhaus. An der einen Längsseite sind deutliche Feuchteschäden am Außenputz bzw. in manchen Zimmern innen sind Schimmel und Wasser läuft am Winter von den Wänden. Nun habe ich angefangen diese Längsseite aufzuschachten und es ist ein Sandsteinfundament.

weiter lesen ..

einzelne faule Balken mit Schädlingsbefall Wetterseite

Hallo zusammen, auf der Wetterseite meines Haus quillen einzelne Balken auf. Genaugenommen 3. Unter dem noch relativ frischen Anstrich kommt ziemlich viel feuchtes und faules Holz zum Vorschein. (Auch lief mir ein ungefähr 1cm langes tausendfüßlerartiges Insekt über den Weg.) Ein Balken wurde schlauerweise

weiter lesen ..

Fensterkonstruktion

Hallo allerseits, wir möchten (müssen) unser gerade erworbenes Fachwerkhaus mit minimalen finanziellen Mitteln wohnlich machen, und möchten außerdem gerne den Fassadeneindruck mit den geteilten Holzfenstern erhalten. Aber ich traue mich nicht, den Beteuerungen von K. Fischer und anderen zu glauben, dass einfach

weiter lesen ..

Honigton an rohe Eiche, 3. Teil (Bettbau)

Hallo, ich habe euch schon mehrfach zu unserem Bettbauprojekt gefragt und ihr habt mir immer super geholfen (http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/forum/a/listForumMitgliedFragen/3345$.cfm). Danke dafür ! Wir haben unser Eichenholz inzwischen geschliffen und geölt und die

weiter lesen ..

Fachwerkwand (Wetterseite) mit Biberschwänzen verkleiden

Hallo! Ich möchte meine Außenwand (Fachwerk) mit Biberschwänzen verkleiden. Dazu habe ich mich schon bei mehereren Fachleuten wegen einer Wärmedämmung durchgefragt, wobei mir verschiedenes geraten wurde, wie ich am besten vorgehen solle, da die Innenwände schon mit Rigips und Poresta verkleidet sind. Meine Frage:

weiter lesen ..

Seifenhydrophobierung beim Kalk- Fassadenanstrich

Ich möchte eine Giebelwand, totale Wetterseite ohne Dachüberstand und unser representatives Tor mit Sumpfkalk neu weißen. Untergrund ist Kalkstein als Bruchstein gemauert. Reste der alten Kalkfarbe sind noch vorhanden. Leider gab es auch Versuche vor mehr als 10 Jahren am Tor mit irgendwelchen Dispersionen zu

weiter lesen ..

Dämmung eines neu aufgesetzten Daches

Hallo! Wir haben im letzten Herbst ein komplett neues Dach auf unser Haus gesetzt. Der Aufbau von innen:- Sparren 180mm - diffusionsoffene Unterspannbahn - Konterlattung 25mm - Lattung 40mm - Dachziegel. Die neuen Giebelseiten

weiter lesen ..

Holz- / Holzschutz Sachverständiger Raum Winsen/Harburg/Lüneburg gesucht

Hallo zusammen, wir möchten dieses und nächstes Jahr unseren Dachboden (Fachwerkhaus Bj 1890) ausbauen. Zuvor möchten wir gern einem Sachverständigen einige wichtige Fragen stellen und ihn/sie ein paar Dinge begutachten lassen: - für eine Beschädigung am Deckenbalken / Eckständer auf der Nordseite (Feuchtigkeit)

weiter lesen ..

Holzfassade/neuer Anstrich/mit welcher Farbe?

Hallo, unser Holzhaus ist 11 Jahre alt und wir haben es bereits 2 mal mit Osmo Landhausfarbe gestrichen. Jedesmal haben wir mit Osmo den Eindruck, dass sich an der Wetterseite die Farbe schenll abwäscht und dann einen hässlichen Grauschleier hat. Wir haben nun überlegt, ob wir den neuen Antrich mit einer anderen

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen im Innenbereich

Hallo, besitze seit einer Woche ein bergisches Schiefer-Fachwerkhaus und möchte in einem Raum die Fachwerk freilegen (ich hoffe ich habe das richtig ausgedrückt:-))) wie kann ich die Balken am besten reinigen und nachbehandeln? Ausserdem habe ich noch eine Frage zu den Wänden. Nachdem wir jetzt die alten Tapeten

weiter lesen ..

Moin, hat schon mal jemand von einem Haus gehört was aussieht wie ein Iglu-mit Grasdach. Auf der Südseite eine Glasfront hat Zimmer wie Kuchenstücke? Der Bauherr nennt es Coocon-Kokon-Weiß nicht mehr wie er es schreibt. Ich hab es vor zwei Jahren mal im Netz gesehen... Es wird aus Lehm gebaut.

weiter lesen ..

Jotul Ofen beide Seiten gerissen Reparatur?

Hi, hab nen alten Jotul Ofen der auf beiden seiten gerissen ist. Kann man den reparieren? Z.B. schweißen? Oder was wäre sonst möglich? 2 Fotos anbei. Der grüne Ofen ist meiner, den Riss kann man aber nicht so gut sehen, deshalb nochmal ein Foto eines baugleichen Ofens anbei. Der Riss geht genau durch

weiter lesen ..

Unterseite Holzfußboden kalken? Geplanter Fußbodenaufbau im Erdgeschoß (kein Keller): Kalkschotter, ausgeglühter Sand, Balken, Dielen. Die alten Dielen (durch Wasserschaden zerstört) waren unten weiß angestrichen, vermutlich mit Kalk. Mit was auf Kalkbasis kann ich die Unterseite der Dielen vor dem Verlegen

weiter lesen ..

Auf- , Zwischen, - Untersparrendämmung

Hallo, Gibt es irgendwo eine Aufau-Empfehlung für eine Dachdämmung nur UNTER den Sparren? Wo Aufsparrendämmung nicht machbar ist und eine Zwischensparrendämmung kompliziert, liesse sich doch bei genügend Platz die Dämmung in einem Kaltdach am einfachsten direkt unter die Sparren machen, oder? Auf was ist

weiter lesen ..

Seitenwandaustausch

Hallo liebe Fachwerker, es knarrt und knackt mal wieder. Also mein Fachwerkhaus (1750) hat einen leichten Dachschaden. Dieser sieht so aus: Die Halbfette (~6m freitragend zwischen Giebelwand und Sprengwerk / direkte Nordseite) ist ungefähr in der Mitte gebrochen. (Feuchteursache und der bekannte Einfluß

weiter lesen ..

Stehen auch Balkone an Rückseiten unter Denkmalschutz?

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg von 1908. Alles Eigentumswohnungen inzwischen. Die vordere Fassade (Stuck etc pp) steht inklusive der Balkone klar unter Denkmalschutz. Da wurde wohl vor Jahren saniert und renoviert und es mussten viele Auflagen eingehalten werden. Die hintere Fassade ist

weiter lesen ..

4 Seiten Bauernhof am Nationalpark Hainich in Thüringen zu verkaufen

wir wollen umständehalber unseren 4 seiten bauernhof verkaufen drekt am Baumkronenpfad in kleiner ruhiger gemeinde, das wohnhaus ist teilsaniert, alle installationen neu, scheune und nebengelasse, grundstück 2600qm(bauland), bei interesse gerne mehr per telefon oder per mail, preis 60.000 eur

weiter lesen ..

Wie Fachwerk verfugen.

Guten Tag, womit kann ich die Fugen zwischen dem Fachwerkbalken und der Ausfachung verfugen ohne das diese nach dem ersten Winter wieder rausfallen ??? Würde mich über eine Antwort freuen. Gruss Jens

weiter lesen ..

Alte Scheune mit Lehmputz ausfachen

Hallo wir haben eine alte Scheune die teilweise noch mit Lehmsteinen oder auch normalen Steinen ausgefacht ist.kann man die Scheune problemlos mit einem Lehm Außenputz neu verputzen? Ich hab da so meine Bedenken,gerade an der Hauptwetterseite.wer kann mir da ein paar tips geben?! Mario

weiter lesen ..

Wetterseite

Woran erkenne ich, ob der Putz auf der Wetterseite (komplett verputzt, auch das Holz) in Ordnung ist? (habe die Befürchtung, daß der Putz dem Holz schadet...) Falls wir ihn erneuern müssen: welche Vorgehensweise / Technik ist zu empfehlen? Muß man das Holz auch streichen / behandeln? Danke! Anja

weiter lesen ..

Kann ich eine Fachwerk-Wetterseite freilegen ?

Hallo Liebe Experten. Wir möchten gerne eine Fachwerk-Wetterseite, die bisher mit Zementputz bedeckt war an unserem Stallgebäude freilegen. Ist dies aufgrund der Gefahr der Verwitterung des Holzes ratsam, bzw. wie sollte ich die Balken schützen (Anstrich) ? Die Gefache sind mit alten Ziegelsteinen ausgemauert,

weiter lesen ..

Fassadenschäden an der Außenwand / Wetterseite

Grüß Gott beisammen, habe heute ein besonderes Problem, genauer gesagt ist es nicht meines, sondern das des Nachbarn. Er hat mitbekommen, dass ich an unserem Häusle die Renovierungsarbeiten recht ordentlich und, dank Fachwerkforum, auch fachmännisch durchgeführt habe. (Danke nochmals allen die geholfen haben). Nun

weiter lesen ..

Lehm als Außenputz mit Weisszement gebunden

Hallo.... bitte steinigt mich nicht aber ich will ein massives Haus mit einem aufgesetzten Fachwerk versehen. Zur Zeit hat die Wand folgenden Aufbau: innen Wandheizung und 3cm Lehmputz keine Tapeten Wand: Protonsteine mit Dämmmörtel vermauert Außen: mit Lehm und Dämmstoffdübeln aufgeklebte Heraklithplatten

weiter lesen ..

Fachwerkkonstruktionen

Hier eine Frage zum Außenwandaufbau In der Fachliteratur wird die Wärmedämmung immer auf der Innenseite des Fachwerkes angeordnet. Warum soll nicht auch folgender Wandaufbau funktionieren. Aufbringen einer neuen auf Sockel aufgeständerten Holzkonstruktion in gleicher Art und Anordnung des Bestandes.

weiter lesen ..

Von oben oder von unten ?

Ich habe hier eine Frage an die Fachwerkspezialisten. Ich hatte irgendwo einmal gelesen, aber bitte fragt mich nicht wo, dass bei der Ausfachung von Fachwerkhäusern in den oberen Stockwerken begonnen wurde. Dies erscheint mir schon allein aus dem Gedanken der Pressung der Verbindungen heraus durchaus sinnvoll. Wie

weiter lesen ..

Verkleiden der Wetterseite an Fassade

Hallo, wir haben ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus, das seit knapp 40 Jahren mit Pappklinkern komplett verkleidet ist Unter dieser Verkleidung ist eine Luftschicht von 6 cm. Die eigentliche Hausfassade besteht aus roten Ziegeln, das Balkenwerk ist aus Weichholz und steht auf einem Massivsockel von etwa 3 m Höhe.

weiter lesen ..

Kondensat an der Fensterinnenseite

in unserem Haus haben wir eine Erscheinung die ich sonst nur aus Altbauten kenne. An der Innenseite der Fenster bildet sich oft Kondensat. Unser Haus ist ein Fachwerk Neubau, ausgefacht mit Leichtlehmsteinen, an den Außenwände eine Leichtlehmvormauer 2DF und Außen mit 6cm Holzweichfaserplatten gedämmt. Die Fenster

weiter lesen ..

Dampfbremse / Holzbalkendecke / ungeheizte Räume / Tauwasser

Bei den gegenwärtigen Witterungsbedingungen bei uns (- 20 Grad) kommen Fragen auf hinsichtlich eines Raumes im Dachgeschoss auf. Wir haben die Decke zwischen Erdgeschoss (konkret Küche mit Dunstabzug nach außen) und darüberliegenden Raum (Schlafzimmer) wie folgt von unten nach oben aufgebaut: Rigips(12,5

weiter lesen ..

Fassadensrisse an Südseite unserer Badeanstalt

Hallo Forum! Vorab: Wir haben eine alte Badeanstalt (1907) in Hannover gekauft, die dieses Jahr der Sanierung unterzogen werden soll. Im Verlauf des Sommers wollen wir einziehen. Als Badeanstalt mit Wannenbädern und Dampfbad wurde das Haus schon lange nicht mehr genutzt, die Wannenbäder im OG sind schon vor

weiter lesen ..

Trocknung von Spreuschüttung in Balkendecke

Guten Tag, weiß von Ihnen jemand ob es eine Möglichkeit gibt eine Spreuschüttung einer Holzbalkendecke zu trocknen? Die Deckenkonstruktion wurde bei einem Wasserschaden durchfeuchtet. Der Deckenaufbau ist wie folgt: von Unten: Rohrmattenputz mit Lattung - Holzbalkendecke mit Holz/Lehmumwickelten Einschubbrettern,

weiter lesen ..

Woher Pavatherm plus????

Hallo , ich komme aus Mecklenburg Vorpommern und möchte gerne 14 m2 PAVATHERM-Plus-Dämmelemente mit Feuchteschutz in 80 mm Stärke, ich habe hier schon alle Baumärkte abgeklapperten, diese wissen leider nicheinmal was das ist. Wer kann mir helfen. Danke Gruss Jens

weiter lesen ..

Reihenfolge der Renovierungsarbeiten

Hallo Zusammen, hat irgend jemand ein Paar Tips in welche (Logische)reihenfolge man Renovierungsarbeiten durchfuehrt? Es ist mir schon klar das jeder Renovierung unterschiedlich ablaueft, ich bin aber fuer jeden Tip trotzdem Dankbar!!! Bei uns sind die "standard" Sachen dran, wie neue Elektrik, Sanitaer,

weiter lesen ..

hallo freunde des fachwerkhauses! mein fast komplett saniertes fachwerkhaus möchte ich nun zwischen der außenwand (gefache mit ca. 7,5 cm blähtonstein ausgemauert) und innenwand (ca. 17,5 cm blähtonstein) mit einer tonkugelschüttung (mit kalk versetzt) dämmen. (ca. 15cm zwischenraum, bei einem tonkugeldurchmesser

weiter lesen ..

Feuchtigkeit im Fachwerk auf der Nordseite

Hallo und guten Tag, wir haben ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus. An der Nordseite haben wir einen durchfeuchteten, horizontal verlaufenden Balken festgestellt. Wer kann uns zu dieser Problematik einen (vereidigten) Sachverständigen im Großraum Stuttgart empfehlen? Danke im Voraus.

weiter lesen ..

Wetterseite schützen ?!

Hallo Fachwerkspezialisten, die Nord/West Seite unseres Fachwerkhauses ist ungeschützt, besitzt also keine Schieferverkleidung oder ähnliches. Wie kann ich Balken und Gefache vor den Witterungseinflüssen schützen ohne die Fassade zu verkleiden. Vielen Dank vorab für die Tipps ! Beste Grüße, Jörg

weiter lesen ..

giebelsanierung wetterseite

ich renoviere gerade giebelfront. fassade ist bereits komplett gereinigt. kann mir jemand eine wirklich gute und wetterbeständige holzfarbe empfehlen?

weiter lesen ..

Sanierung des Gefache auf der Wetterseite

Wir übernahmen ein altes Fachwerkhaus, welches vor ca 25 Jahren eine leider nit ganz fechgerechte Renovation "erleiden" musste. Das Fach wurde teils mit Ziegelmauerwerk und zuteil mit Bims oder Porenbeton (?) ausgemauert. Darüber kam ein Zement vergüter grundputz (einige milimeter) darüber ein Kunstoff "vergüteter"

weiter lesen ..

Reetdach

Hallo, uns wurde empfohlen, beim Neudecken eines Reetdaches, Folie unter das Reet legen zu lassen. Nun verspreche ich mir vom Reet auch den klimaregulierenden Effekt im Gebäude und habe meine Zweifel ob durch die "Folie" dieser nicht verhindert würde. Tips, Ratschläge? Vielen Dank, Dirk Seewald

weiter lesen ..

Änderung im Forumsbetrieb

Da derzeit inflationär das Forum als Linkstation genutzt wird, ist dies ab sofort nicht mehr möglich. Begründung: Der Verweis auf andere Webseiten kann sehr nützlich sein. Allerdings ist es nicht im Sinne dieses Forums, statt Informationen niederzuschreiben, permanent auf andere Webseiten zu verweisen.

weiter lesen ..

Holzterrasse Lärche - Rissebildung

Hallo zusammen, wir haben vor ca. 1 Woche eine neue Holzterrasse bekommen aus sibirischer Lärche (nicht geriffelt!) in der Stärcke 115 x 33mm. Sieht wirklich sehr schön aus. Uns kommt es jedoch vor, dass sich jetzt einige Risse bilden. Welche Rissbildung ist bei der Lärche normal bzw. kann es überhaupt so schnell

weiter lesen ..

Teiloffene Giebelseiten schließen? Dämmung ??

Hallo, wir bekommen demnächst einen fast (außer alte Stützbalken) neuen Dachstuhl plus Pfannen. Zwischen die Sparren wollen wir einen Dämmung aufbringen und auf dem Boden ein paar Bretter damit man ihn besser begehen kann. (Zur Zeit sieht man die Holzbalken mit dem Lehm dazwischen) In den Giebelseiten sind

weiter lesen ..

Ein Potpourri von Dämmungen

Hallo, ich habe vom Architekten, der mein Fachwerkhaus (Bj. 18XX) vor rund 15 Jahren saniert hat (da gehörte es mir aber noch nicht), folgende Angaben zur Innendämmung bekommen: 1. Nordseite: Vor die Innenseite des Lehmfachwerks war damals bereits mit ca. 5 cm Abstand (Hohlraum) eine Ziegelwand gemauert worden.

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer auf Wetterseite verfugen oder verputzen?

Hallo, Situationsbeschreibung: Wir stehen vor der Entscheidung, ein Bruchsteinhaus Bj 1762 entweder neu verputzen oder die Bruchsteine (Teils Feldstein, teils Buntsandstein) ausfugen zu lassen. Die Bruchsteine sind sehr unterschiedlich in Größe und Zusammenstellung.Die Mauern ca. 50-60 cm stark. Da das Haus

weiter lesen ..

Linke oder rechte Seite von Brettern bei Boden-Deckel-Schalung ?

Hallo, meine Holzfassade möchte ich als Boden-Deckel-Schalung ausführen. Holzart: Douglasie ohne chemische Behandlung (z.B. Farbe). Bezüglich linke und rechte Seite der Bretter gibt es 2 Möglichkeiten: 1.) Bei der Boden-Schalung und bei der Deckel-Schalung die linke Seite nach außen. Angeblich soll die

weiter lesen ..

Schwitzwasser an Dachfenstern Nordseite

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus renoviert, die Fenster sind alle neu, das Haus hat Wandheizung und ist mit Lehm verputzt. Diesen Winter sind wir eingezogen und stellen fest, dass vor allem die neuen Dachfenster der Nordseite unglaublich schwitzen, es sind große feuchte Flecken um die Fenster herum. Teilweise

weiter lesen ..

Balken an der Unterseite feucht -

Unsere Fachwerkscheune steht auf einem Gewölbekeller aus Naturstein der etwa 80 cm aus der Erde ragt und so den unebenen Sockel (keine grade Kante) bildet. Der unterste Balken (Eiche) ca. 25x25 liegt auf diesem Sockel auf. Als wir vor einiger Zeit die Fassade gestrichen haben, haben wir festgestellt, das der

weiter lesen ..

Förderungen

Hallo, mein Freund und ich wollen uns ein altes Herrenhaus(Bj.1920 ohne Denkmalschutz) kaufen. Da wir beide Selbstständig sind,würden wir die Sanierung gerne ohne Banken vornehmen(Kreditabzahlung nicht immer sicher).Kann uns jemand verraten,was es für Förderungen vom Staat gibt?

weiter lesen ..

Fachwerkhaus mit Bruchsteinmauer im EG

Hallo, meine Frage: wir wollen ein ca 1850 erbauten Dreiseitenhof kaufen und fragen uns wie wir mit der Abdichtung(ja oder nein) der Außenwände (EG) und Fundamente am Wohnhaus verfahren sollen Bruchsteinmauerwerk (60cm). Danke Karen

weiter lesen ..

Trasskalkmörtel / Luftkalkmörtel auf der Schlagregenseite ??

Moin, Moin ! Ich möchte meine Gefache diesen Herbst gerne verfugen. Hier im Forum habe ich mehrfach den Hinweis auf og. Mörtel gefunden. Meine Frage dazu ist : Kann ich sie auch auf der Schlagregenseite einsetzten ? Desweiteren wie werden die Mörtel angesetzt, gibt es sie fertig zu kaufen oder mischt man

weiter lesen ..

Fassade - Sichtfachwerk möglich oder wieder verkleiden?

Wir haben im letzten Jahr ein Fachwerkhaus gekauft, bei dem wir uns nun mit der Fassadegestaltung beschäftigen. Die Ausgangslage: Im Osten Sichtfachwerk mit guter Substanz, im Süden vom Vorbesitzer verklinkert, Osten und Norden mit PVC verkleidet. Mit dem Klinker müssen wir leben, aber das PVC soll weg. Das Problem

weiter lesen ..

Gefache verputzen

Wir bauen gerade eine Alte Scheune aus.Eine Giebelseite ist voll der Wetterseite ausgesetzt.Kann ich trotzdem die Gefache mit reinen Kalkputz verputzen?Ich habe Angst dass der Putz sich auswäscht oder andersweitig kaputt geht. mfg Maik

weiter lesen ..

Zwei Bienenstöcke im Lehmhaus Außenseite.

Hallo , Ich habe zwei Bienenstöcke im Unteren Bereich in meinen Lehmhaus ( viele kleine Löscher wo die Bienen Raus und Rein Fliegen ) die Größe ist zirka 2m x 1m pro Stock. Wie bekomme ich diese Bienen aus meinen Lehmhaus wieder herraus ? mfG Somba

weiter lesen ..

Fugensanierung / Natursteinmauerwerk

Ein Nebengebäude unseres Fachwerkhauses besteht aus Bruchsteinen. Hier sind die Fugen, besonders an der Wetterseite, stark ausgewaschen und sollen erneuert werden. Da die fugen an manchen Stellen nur wenige Millimeter breit sind kommt das klassische Fugeisen wohl nicht in Frage. Ich habe nun von einem Hochdruckspritzverfahren???

weiter lesen ..

Bündige Verlängerung der Seitenkanten (Dach) vorne bis zum Krüppelwalm eines hister. Fachwerkhauses.

Hallo, wir haben ein Problem: Und zwar haben wir ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus mit einem Krüppelwalmdach. Das Dach geht also vorne runter, aber nicht nach unten, sondern hört oben auf. Nun ist aber an den Seiten vorne am Dach die Schräge nicht wie oben am Krüppelwalm nach vorne überkragend, sondern springt

weiter lesen ..

außenfassade plastik, hinterlüftet, so gekauft

die Nord- und Westseite des Hauses ist ca.1993 so "gedämmt" worden, es besteht Bestandsschutz. Worauf muß ich achten, damit keine Feuchteschäden entstehen? Ich heize im Untergeschoß mit einem Grundkachelofen, im Obergeschoß mit Heißluft. Das Haus steht auf Sandstein(1m dick), hat einen Hochkeller, darüber

weiter lesen ..

Erneuerung Fachwerkwand Nordseite

Altes Fachwerkhaus, nur die Nordseite ist noch als Fachwerkwand vorhanden, andere Aussenwände sind früher in Stein neu erstellt worden ca. vor 50 Jahren. Dachüberstand 1,00m, Wandhöhe 2.40m. kaum Schlagregen. Möchte das Fachwerk an der Nordseite erhalten. Fachwerk auf 5m muß erneuert werden. Fachwerk aus

weiter lesen ..

Dämmung Wand zum Boden

Hallo, in unseren Fachwerkhaus haben wir eine "Innenwand" zum Boden. Im Wohnbereich haben wir das sichtbare Fachwerk und wollen es auch dabei belassen. Leider ist das Fachwerk aus den 30er Jahren nur mit grauen Steinen ausgemauert und die Felder von innen mit Kalkputz verputzt. Die Wand wird im Winter sehr

weiter lesen ..

Aus

Hallo, ich möchte eine Garage in Fachwerkbauweise (Douglasie)errichten und die Gefache in Eigenleistung mit Feldbrandsteinen ausmauern. Die Garageninnenseite soll mit einer Folie oder Dachpappe abgedichtet und anschl. verkleidet werden. Worauf muss ich bezüglich folgender Punkte achten: -Konstruktiver Schutz

weiter lesen ..

Mörtelgruppe 1a im denkmalgeschützten Vierseitenhof

Das Wohngebäude hat einige Stellen mit Salpeterbildung (1 Etage und EG), hingegen der Angebote von Baufirmen beabsichtige ich nach Studium diverser Literatur die Außenwand mit Luftkalkputz der Mörtelgruppe 1a zu beschichten, damit die Feuchtigkeit des Mauerwerkes kabillarisch nach Außen gelangen kann und an der

weiter lesen ..

Schneller?

Lieber Forenbesucher und Mitglieder der Fachwerk.de Community, derzeit teste ich ein Beschleunigungsprogramm für Fachwerk.de. Merken Sie einen Geschwindigkeitsgewinn beim Aufbau der Forenseiten?

weiter lesen ..

An Innenseite angefaulter Schwellbalken! Pilzhemmende Infusion hilfreich?

Mir bereitet ein Schwellbalken Probleme. Und zwar brach im Erdgeschoß direkt an der Aussenwand ein kleiner Teil (50cm mal 20cm) des Parketts ein. Ich entfernte die Hölzer und stellte fest, daß die Dielen an dieser Stelle völlig bröselig waren. Unter den Dielen befindet sich ein sehr feines,staubiges Zeug auf

weiter lesen ..

Aussendämmung im Giebelbereich

Hallo, es geht um ein Altstadthaus, dessen Fachwerkfassade in den 60igern völlig überformt wurde, die noch vorhandene Fachwerkfassade beschränkt sich ausschliesslich auf die Giebelseiten. Nun zum Problem: die Giebelseiten sollen von aussen gedämmt werden. Das alte Mauerwerk soll ausgetauscht werden. Wie dämme

weiter lesen ..

Verputzen von Bitumen

Hallo! Ist es möglich auf einer Bitumschicht Putz aufzubringen? Und wenn ja, welche Vorbehandlung und welche Putzart ist nötig? Es handelt sich um eine Kellerwand auf der Innenseite

weiter lesen ..

Fachwerkummantelung von komventionellem Mauerwerk sinnvoll?

Hallo Leute, ich habe ein konventionell gemauertes Haus. Wärmedämmung wurde bislang noch nicht verbaut. Die Mauern bestehen zu 2/3 aus 24er Bimmssteinen, 3 Kammern (aus den 60er Jahren)- dort versehen mit 2-3 cm Altputz - und zu 1/3 aus 30er Bimssteinen (Thermosteine, mehrkammerig, aus den 90er Jahren)- dort

weiter lesen ..

Suche Internetseite zu Holzverbänden (Holzverbindungen) im Internet

Ich möchte selbst einige Fachwerkkonstruktionen bauen. Wo sehe ich im Internet welche Holzverbindung für welchen Zweck sinnvoll ist?? Kann mir jemand intressante Seiten nennen? Auch auf dieser Seite wurde ich nicht fündig. Aber dafür habe ich andere interessante Infos gefunden. Bis dann Jörg

weiter lesen ..

Auf der Wetterseite unseres Fachwerkhauses gibt es immer wieder Risse zwischen den Balken und dem Mauerwerk. Silikon oder aehnliches Dichtungsmaterial reisst ueber kurz oder lang ebenfalls. Gibt es für dieses Problem eine sinnvolle Loesung ?

weiter lesen ..

Querverweise

Seite