Der Schwellbalken

Themenbereich

Durchbruch Schwellbalken/Fachwerk durchbrechen

Bild / Foto: Durchbruch Schwellbalken/Fachwerk durchbrechen

Hallo, ich habe eine Frage. Ich würde gern eine Türe in meine Scheunenwand haben. Problem ist, dass hierzu der Schwellbalken durchbrochen werden müsste. Ich habe mal rot eingezeichnet, wo die Türe hin könnte. Ich würde dazu gern eure Meinung wissen, ob sowas generell möglich ist. Wie könnte so eine Umsetzung

weiter lesen ..

Schwellbalken

Hallo zusammen, ich habe bereits einiges hier im Forum gelesen und schon sehr nützliche Tipps erhalten. Nun habe ich auch bereits einiges zum Thema Schwellbalken gelesen. Wir interessieren uns an einem Kauf eines alten Fachwerkhauses (BJ ca.1900) bei der Besichtigung ist uns aufgefallen dass, leider der

weiter lesen ..

Kosten: Schwellbalken und Eckständer feucht-fröhlich (verfault)

Bild / Foto: Kosten: Schwellbalken und Eckständer feucht-fröhlich (verfault)

Hallo Zusammen! Wir sanieren ein altes bergisches Fachwerkhaus von ca. 1899. Bei ein paar "Probe-Ausgrabungen" haben wir in einer Ecke des Hauses einen ca 30 cm breiten Bereich des Schwellbalkens gefunden, der inkl. Außenschalung weggefault ist (wir vermuten hier ein undichtes Fallrohr als Übeltäter). Der

weiter lesen ..

Schwellbalken ziemlich morsch

Hallo Fachwerkfreunde, ich habe mir Anfang des Jahres ein neues (zweites Fachwerkhaus) Fachwerkhaus zugelegt, da unser altes Häuschen mit dann 5 Kindern einfach zu klein wurde. Wie der Zufall es so will, wurde in der Nachbarschaft (3 Häuser weiter) eine Hofreite verkauft und wir haben zugeschlagen.Eigentlich

weiter lesen ..

Holzverbindung auf Stoß

Bild / Foto: Holzverbindung auf Stoß

Moin @ll - ich hab mal ein kleines konstruktives Problem. Bei mir stoßen, durch die Zimmermannsfirma so gemacht, 2 Schwellbalken über Eck und die Ecksäule darauf stumpf aufeinander. also keinerlei Holzverbindung, lediglich über Bauwinkel miteinander vernagelt. Nun habe ich vor, den einen Schwellbalken als

weiter lesen ..

Innenwandfundamente

Ich brauche Euren Rat. Unser Maurer hat ohne Absprache drei kurze Innenwände untermauert. Leider hat er dazu keine großen Feldsteine genommen, sondern lauter kleine und die mit Kalkmörtel verbunden. Den Kalkmörtel hat er dabei bis nach unten ans Erdreich gezogen. Wir sehen folgende Probleme: 1. die kleinen

weiter lesen ..

Sanierung/Austausch Schwellbalken

Bei meinem Haus muss der Schwellbalken am Giebel in kompletter Länge ausgetauscht werden. Wahrscheinlich auch die Ständer bis zu einer Höhe von einem halben Meter. Wer kann mir einen Zimmermann in meinem Gebiet nennen, der sich mit Fachwerk auskennt? Das Haus steht in 57555 Mudersbach. Gehört zum Kreis Altenkirchen,

weiter lesen ..

Fachwerkschwellen

Guten Tag an Alle! Ich habe eine Frage. Leider habe ich nichts konkretes hier im Forum gefunden. Ein Teil der Fachwerkschwellen am unseren Haus sollen ausgetauscht werden. Der Sockel ist aus Sandsteinen. Die Fachmänner sagen verschiedene Lösungen, welche Variante ist denn richtig? Der Erste sagt, dass die Schwellen

weiter lesen ..

Überraschung! Oder wenn der halbe Schwellbalken betoniert ist...

Hallo, wir haben vor Kurzem ein Fachwerkhaus erworben. 3,5 Außenwände sind massiv aus Sandstein, eine halbe Mauer ist Fachwerk. Die Gefache sind ausgemauert mit Ziegeln und Lehm. Dieses Sorgenkind haben wir innen von den hohen Leisten befreit und sind auf einen Schwellbalken gestoßen, der wohl morsch geworden

weiter lesen ..

Alten Aussenputz auf Fachwerk ausbessern. Fundament erneuern.

Bild / Foto: Alten Aussenputz auf Fachwerk ausbessern. Fundament erneuern.

Hallo liebe Forenmitglieder, unser altes verputztes Fachwerkhaus anno 18-hundert irgendwann gab einen leichten Schaden am Fundament straßenseitig zu erkennen. Als ich den Schwellbalken im fraglichen Bereich abgefangen habe, stellte sich heraus, daß die Wand mit Balken und Ständern wohl eher von oben gehalten

weiter lesen ..

Austausch von Schwellbalken und teilweise den Ständern

Bild / Foto: Austausch von Schwellbalken und teilweise den Ständern

Hallo Ich bin schon seit längeren stiller Mitleser hier im Forum. Wir haben uns unseren Traum von Eigenheim erfüllt, der nun immer mehr zum Albtraum wird. Gestern war ein Baugutachter da, der uns bei den Sanierungsarbeitenzur seite stehen soll und hat ein vernichtendes Urteil gesprochen. Aber erstmal zu

weiter lesen ..

Schwellbalken Trennfuge

hallo als aller erstes mal ein riesen lob an das forum! ich habe folgendes problem. die innenwände meines hauses sind aus fachwerk erbaut. ich möchte eine fußbodenheizung in trockenbauweise realisieren. dazu möchte ich schüttung einbauen samt trägerplatte der heizung und oben drauf trockenerstrichelemente. nun

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Erdgeschoss / Schwellbalken

Bild / Foto: Fußbodenaufbau Erdgeschoss / Schwellbalken

hallo, ich bin Marcus, 26 Jahre alt, und habe zusammen mit meiner Freundin ein zum Teil sehr verbautes Fachwerkhaus geerbt, vermutlich um 1900 errichtet. Ich lese seit ca. einem Jahr in diversen Foren über alles mögliche zur Sanierung unseres Hauses. Ein paar Sachen bereiten mir sehr viel Kopfzerbrechen. Unter

weiter lesen ..

Schwellbalken gewechselt und nun?

Hallo in die Runde, habe letztes WE den Schwellbalken meines Hauses auf 3m Länge ausgetauscht! Erst eine horizontale Sperre, dann Klinker vermauert dann noch eine Sperre und darauf den neuen Eichenbalken und die Fächer wieder ausgemauert. Jetzt meine Frage: Das restliche Haus ist mit Zementspritzputz verputzt,

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Hallo, Situation: Wir haben bei einem kleinen Holzhaus das Streifenfundament und den Schwellbalken ausgewechselt. Zwischen Streifenfundament und Schwellbalken liegt Bitumenpappe. Wir haben das Streifenfundament von aussen mit Bitumenanstrich, Styrodur und nun Armierungsbeton isoliert (Es gibt keinen Keller).

weiter lesen ..

Schwellbalken austauschen

Hallo zusammen, um mich schnell vorzustellen: Mein Name ist Ben und wir planen uns einen Hof zu kaufen, welcher eine Fachwerkscheune besitzt. Nun hatten wir schon den Gutachter da und der sagte uns, dass wir einen Schwellbalken reparieren oder austauschen lassen müssen. Ich habe auch mal ein Bild von dem Balken

weiter lesen ..

Wie Fachwerk auf Naturstein richtig auflegen?

Ich habe ein ca. 200 Jahre altes Fachwerkhaus in Thüringen erstanden. Das Haus besteht aus einem Tonnengewölbekeller, welcher ca. 2 m aus der Erde hinausragt. Dieser wird von 2 ebenfalls ca. 2m hohen Natursteinmauern an den Längsseiten umsäumt/ verblendet. Auf diesen Mauern sitzt 1 Etage Fachwerk und darauf

weiter lesen ..

Zimmermann für Schwellbalken Einbau gesucht!

Hallo, bei unserem Fachwerkhaus wurde im Rahmen einer "Sanieungsarbeit" der Schwellbalken herausgenommen und stattdessen untermauert. Dies hat nun zur Folge, daß in einigen Bereichen die Statik Probleme bekommt und die Aussenmauer absackt. Ich werde noch Fotos beifügen. Aber zur Grundfrage ich suche eine gute

weiter lesen ..

Spaltverfüllung zw. Schwellbalken und Bodenplatte ? Wie?

Hallo Gemeinde, der jetzige Winter veranlasst mich dazu mein Vorhaben, welches ich schon lange in der Warteschlange habe in diesem Jahr durchzuführen. Geplant ist, in einem Zimmer eine Innenschale aus Leichtlehmstein zu errichten. Die möglichen Hohlräume zwischen Ausfachung und Innenschale werden mit Lehm

weiter lesen ..

Schwellbalken ersetzen mit Schichtholz?

Die Fassadenrestaurierung hat nach langem hin und her nun begonnen. Nach Beschauung durch unseren Schreiner und einem Zimmerer ist festgestellt worden, dass der gesamte obere Schwellbalken innen völlig weich und faulig ist. Resultat sicher die unfachmännsiche Oberflächenbehandung sowie bauphysikalisch bedingt

weiter lesen ..

Hauskauf

Hallo alle zusammen, Ich bin ganz neu hier und muß erst mal sagen: Das hier ist echt ein tolles Forum, voll mit Info,und ne menge Leute, die wissen wovon sie reden. Echt Klasse! Nun zu mir bzw. meiner Frage: Wir haben vor uns ein Fachwerkhaus zu kaufen,erbaut 1880, ca.175m², Grundfläche ca 7x13m, seit

weiter lesen ..

Horizontalsperre - Erfahrungen gesucht

Hallo Leute, Ich überlege, das Haus meines Vaters zu übernehmen. Es ist ein Fachwerkbau von ca. 1870 mit feuchten Wänden. Innen Lehm gestakt, aussen mit Ziegeln in der Ausfachung. Kein Keller drunter. Der Sockel ist nur ca. 30cm hoch, der daraufliegende Balken hat wohl schon was abbekommen. Der Sockel ist

weiter lesen ..

Pferdestallbau

Guten Abend, gerne würde ich für meine Pferde einen Offenstall bauen. Er soll die Maße 9m auf 11m haben und zu einer langen Seite hin komplett offen sein. Entlang der gegenüberliegenden langen Seite soll ein abschließbarer Raum (Maße: 2m auf 5m), in dem Gerätschaften ihren Platz bekommen sollen, errichtet

weiter lesen ..

Schwellbalken verrottet

Hallo vom Anfänger! Bin neu hier und auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem.Habe bei meinem neuen (alten)Haus Baujahr 1870 einen Dielenboden entfernt und bin auf einen total vergammelten und durchbohrten(ja ja die lieben Ameisen) Schwellbalken auf einer länge von 3,50 gestossen.Die Längsbalken sind

weiter lesen ..

Hausbock im Eichen-Fachwerk?

Hallo Fachleute, wir, bzw. der Zimmermann, sind gerade dabei, einen Schwellbalken einer Fachwerkwand zu ersetzen. Dabei sind wir darin auf Larven gestoßen, die des Zimmermanns (und auch nach Recherchen meiner) Meinung nach die des Hausbocks sind. Nun habe ich zum einen aber gelesen, dass diese bevorzugt neues

weiter lesen ..

Schwellbalken verschrauben ?

Hallo Gemeinde, ein Zimmermann verschraubt den neuen Schwellbalken mit dem neuen Fundament mit M20 Gewindestangen in Schwerlastanker alle 100 cm; ein anderer begnügt sich mit Alibiverschraubung ( M10 Gewindestange und Fischerdübel) ein letzter behauptet, das ist alles Unfug ( "haben die früher auch nicht gemacht") Kann

weiter lesen ..

Ständer in Schwellbalken verzapfen oder nicht?

Hallo! Die Überschrift ist ja eigentlich schon meine Frage: Wird der Ständer in den Schwellbalken verzapft oder nicht? Man sieht ja mehrere Versionen: Den Ständer nur aufgesetzt, etwas eingesetzt oder eben verzapft. Macht natürlich mehr Arbeit aber erscheint mir doch sehr viel "stabiler", Ständer kann nicht

weiter lesen ..

Neue Bodenplatte, Wie den Schwellbalken vom Estrich fernhalten ?

Hallo ! Die Überschrift klingt vielleicht etwas komisch... Jetzt kommen im Erdgeschoß bald neue Bodenplatten rein. Da die Bodenhöhe in Höhe des Schwellbalkens liegt, frage ich mich nun, wie man den Übergang Schwellbalken/Estrich gestaltet. Das der Estrich nicht bis direkt an den Schwellbalken gekippt wird,

weiter lesen ..

Schwellbalken etwas marode

Liebe Community, bei der Sanierung des Erdgeschosses, nicht unterkellert unseres Fachwerkhauses stieß ich auf den feuchten Schwellbalken, das Erdreich liegt an. Gibt es in der Region Bamberg einen Spezialisten, der sich das mal ansehen könnte und einen Sanierungsrat geben könte? Vielen Dank Johannes

weiter lesen ..

Schwellbalken ( Grundbalken) auf kurzen Stellen feucht oder morsch

Bild / Foto: Schwellbalken ( Grundbalken) auf kurzen Stellen feucht oder morsch

Hallo, wir haben uns ein Fachwerkhaus aus dem jahr 1911 gekauft.Bei den Renovierungsarbeiten stellte wir fest das an zwei Stellen der Grundbalken feucht ist ,etwa auf 30 cm länge.An einer anderen Stelle ist ein Stück von ca. 20 cm völlig zerbröselt,aber trocken.Sollte man jetz schon etwas machen,oder ist das

weiter lesen ..

Kettensäge oder Handkreissäge um Schwellbalken zu sanieren

Hallo, ich muss einiges am Ständerwerk sanieren bzw. austauschen. Nun ist meine Frage welches Werkzeug benötigt man. Bei Schwellbalken kommt man schnell mal an die 20cm. Wenn ich nun 2 Balken mit einem geraden Blatt verbinden möchte, brauche ich mindestens eine Schnitttiefe von 10cm. Dieses ist nicht mehr von

weiter lesen ..

"Fußbalken" muss renoviert werden - nur wie?

Hallo an die Experten, ich bin zum ersten Mal auf dieser Seite und habe schon sehr effektiv geschmökert, nun aber eine konkrete Frage, die ich so noch nicht beantwortet gefunden habe: Wir sanieren gerade ein knapp 160 Jahre altes Fachwerkhaus. Ein Punkt, der noch auf uns zu kommt, ist die Sanierung des untersten

weiter lesen ..

Mal wieder Schwellbalken: Im Hühnerstall

Hallo Freunde des knirschenden Gebälks, da wir unseren Hühnerstall demnächst reaktivieren wollen (die Kücken sind bei Bekannten gerade gerschlüpft) habe ich den vorhin mal ausgemistet. Das ist im wörtlichen (war wirklich noch 20 Jahre alter Mist drin) und übertragenen Sinne (jede Menge anderer Plunder drin)

weiter lesen ..

Wie Schwellbalken unterfüttern?

Hallo zusammen, ich hatte ja neulich schonmal wegen meines Eckständers und dem Schwellbalken gepostet. Und möchte mich schonmal für die Antworten bedanken. (http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/67887$.cfm) Dazu habe ich jetzt noch zwei Fragen: 1.)Ich

weiter lesen ..

Alte Geschichte Fußbodendämmung, aber wie ist es richtig?

Hallole, ich habe folgendes Problem mein Bautechniker (Verwandter)sagt ich soll doch eine Bodenkonstruktion mit Betonplatte machen lassen. Mein Nachbar Architekt sagt er würde dies nicht machen verrät mir aber keine Alternative nun steh ich da hab den Erdboden ausgehoben, sodass ich nun eine Höhe von 2.8m-2.9m

weiter lesen ..

Untermauerung Schwellbalken

Hallo allerseits zusammen eine bescheidene Frage Die Untermauerung der Schwellenbalken soll ja nur mit Kalkmörtel erfolgen.Welcher Stein ist dazu aber passend?- wegen Abtransport der Feuchtigkeit. Die alten Balken liegen jetzt auf einem Kalksandsteinfun- dament mit Teerpappe dazwischen.Die Teerpappe

weiter lesen ..

Auf was (Mörtel, Dachpappe) soll der Schwellbalken liegen?

Hallo, ich habe im Forum zwei Varianten gefunden: 1. Variante: Der Schwellbalken soll auf Dachpappe liegen, damit die aufsteigende Feuchtigkeit nicht an den Balken kommt. Unter der Dachpappe befindet sich dann das gemauerte Fundament. Das klingt sehr einleuchtend! 2. Variante: Der Schwellbalken soll

weiter lesen ..

Austausch Schwellbalken

Liebe Fachwerk Gemeinde, habe kürzlich ein Fachwerkaus, Bj 1740, erworden. Habe jetzt festgestellt das der eine Schwellbalken schon teilweise stark zerstört ist, der Vorbesitzer hatte sinnigerweise faulende Stellen mit Mörtel zugekleistert was die ganze Situation nicht verbessert hat. Auch je ein kurzes

weiter lesen ..

Verblendung des Schwellbalkens mit Zink

Zwischen Schwellbalken und Sockel läuft das Regenwasser rein. Mir wurde jetzt von einem Malermeister empfohlen, dass man den Schwellbalken (18 cm hoch) teilweise über ca. 5 cm von unten gesehen bis über den Fundamentsockel verblenden könnte (ähnlich wie bei einer Fensterbank). Dabei sollte oben die Zinkleiste

weiter lesen ..

Welcher Kalkmörtel kommt unter die Schwelle/den Schwellbalken?

Hallo, hier mal wieder ein gerne kontrovers diskutiertes Thema. Was kommt unter die Schwelle/den Schwellbalken? Wir werden eine 2 cm Kalkfuge darunter haben und ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein bewährtes Produkt nennen könntet. Ziel ist es eine ausreichende Druckfestigkeit bei einer geeigneten Diffusionsoffenheit

weiter lesen ..

Schwellbalken erneuern

Hallo, bei unserem Fachwerkhaus sind durch falsche Renovierungsmaßnahmen des Vorbesitzers die Schwellbalken stark in Mitleidenschaft gezogen. Habe diese nun erstmal vom Zementputz bzw Zementsockel befreit, sodaß sie abtrocknen können. Vorgeschaubte Bleche - Optik ist erstmal Nebensache - mit einer Hinterlüftung

weiter lesen ..

Schwellbalken auswechseln

Bild / Foto: Schwellbalken auswechseln

Hallo Zusammen, ich werde im nächsten Jahr 3/4 der Schwellbalken austauschen lassen und habe nun ein Angebot eines Zimmermanns auf dem Tisch. Das scheint mir auch vom Preis her soweit in Ordnung, allerdings will er für die Schwelle Lärchenholz verwenden und die Balken mit Metallwinkeln bzw. -laschen verbinden,

weiter lesen ..

Schwellbalken und Eckbalken verschwunden...

Hallo zusammen, ich bin erstaunt und natürlich auch erfreut über die Möglichkeiten dieses Fachforums und habe ebenfalls ein Problem, bei dem ich mir etwas Hilfe erhoffe: Wir besitzen seit etwa einem Jahr ein etwa 150 Jahre altes bergisches Fachwerkhaus (Bruchsteinsockel, Eichengebälk und mit Ziegeln ausgemauerte

weiter lesen ..

Schwellbalken Eiche, Alter und Preis?

Hallo, ich lasse neue Schwellbalken, Eiche einsetzten, ca. 16x16. Wie lange sollte das Holz gelagert sein, und in Abhängigkiet des Alters, was darf der Kubikmeter kosten? Gruß Thomas Heien

weiter lesen ..

Schwellbalken

Hallo, ich habe ein altes Fachwerhaus erworben (Bj um 1760) und nunmehr den Fußbodenaufbau entfernt. Danach musste ich nach erfolgtem Abbeilen feststellen, dass der Schwellbalken teilweise sehr stark in Mitleidenschaft gezogen ist. Da der Schwellbalken in Teilbereichen noch voll aufliegt wollte ich über einen

weiter lesen ..

Schwellbalken

Vielleicht habe ich nicht gruendlich genug gestöbert..... Uns ist in unmittelbarer Nähe, nur 100 Meter von unserem jetzigen Haus ein Doppeldachfachwerkhaus angeboten worden. Der Preis scheint sehr günstig, die untere Denkmalbehörde wird auch nicht allzuviel an der ehemaligen Poststation zu bemängeln haben. Wir

weiter lesen ..

Schwellbalken Verstickt!

Durch anheben des Terain ( Gemeindestrasse mit gefälle zum Haus!) wurde der Schwellbalken um ca 25-30cm in die Erde gelegt.Was ich nun wissen möchte hat noch jemand anders mit diesem Problem zu kämpfen! Was wurde gemacht um diesen Zustand zu ändern.Hat es ev.Gerichtsurteile die den Verursacher zwingen den früheren

weiter lesen ..

Schwellbalken unter Fußboden

Bild / Foto: Schwellbalken unter Fußboden

Bei meiner Fachwerkaußenwand liegt der Schwellbalken unter der Oberkante Fußboden. Die Wand soll folgenden Aufbau haben: Fachwerk mit Feldbrandsteinen, Lehmputz, Holzfaserdämmplatte, Lehmputz. Soll nun die Innenschale bis über den Schwellbalken gebaut werden, oder soll der Estrich vom Fußboden an den Schwellbalken

weiter lesen ..

Schwellbalken beschädigt aber zu retten ?

Hallo erst mal und ein großes Lob für Forum und Seite, Wir besitzen ein Eichenfachwerkhaus im bergischen Land und letztes Jahr muste ich feststellen das Schäden am Schwellbalken auftraten. Ich befreite die vom Vorbesitzer mit Bitumen übergestrichenen Schadstellen von Ihrem Überzug und entfernte faules und

weiter lesen ..

Umgbindehaus / Fachwerk

Ich habe eine Frage an die Holz-Spezialisten. Gibt es im Fachwerkbau eine Konstrucktion Ständer, die im unteren Bereich nicht in einen Schwellbalken enden? Ich kann beim besten Willen keinen Schwellbalken oder Überreste davon entdecken. Der Ständer geht bis ins Obergeschoß. Muß mann da nachträglich einen Schwellbalken

weiter lesen ..

Schwellbalken ersetzen....

bei der Sanierung meines Hauses ist ein total verrotteter Schwellbalken zum Vorschein gekommen. Kann man anstatt eines neuen Balkens dort auch einen Streifen Beton eingießen (mit Armierung)? Der Balken hat keine Zugkräfte zu tragen und liegt auf dem massiv gemauerten UG auf. Er trägt die Deckenbaken, die wiederum

weiter lesen ..

Schwellbalken untermauern mit Tropfkante

Hollo zusammen! Wir haben vor unseren Schwellbalken höherzuziehen. Danach soll dieser untermauert werden (Lehmbrandziegel mit Tropfkante) Meine Frage lautet daher; kann man auf den Ziegeln eine dünne Schicht Mörtel MG1 unter der Dachpappe bzw. Walzblei setzen? Und wenn ja wie? Wir haben auf der andern Hausseite

weiter lesen ..

Austausch eines Schwellbalkens

Liebe Community, Mein Häuschen in Südfrankreich (wo ich lebe) hat dicke Aussenmauern aus rohen Lehmziegeln, Kalkstein- blöcke (uralt), Lehm,einige gebrannte Ziegel, alles in allem ziemlich weich; es ist mehr als 350 Jahre alt. Alle innern Strukturen sind aus Eichenfachwerk, dh die inneren, auch tragenden Wände

weiter lesen ..

An Innenseite angefaulter Schwellbalken! Pilzhemmende Infusion hilfreich?

Mir bereitet ein Schwellbalken Probleme. Und zwar brach im Erdgeschoß direkt an der Aussenwand ein kleiner Teil (50cm mal 20cm) des Parketts ein. Ich entfernte die Hölzer und stellte fest, daß die Dielen an dieser Stelle völlig bröselig waren. Unter den Dielen befindet sich ein sehr feines,staubiges Zeug auf

weiter lesen ..

Dichtungsbahn zwischen Schwellbalken und Sockel?

Bei mir muß ein ungefähe 3m langer Abschnitt vom Socken erneuert werden. Er ist durch eindringendes Wasser und dem harten Frost im letzten Winter auseinandergedrückt worden! Der Schwellbalken und die Gefache an dieser Stelle sind dedhalb um 2cm abgesackt! Nun möchte ich alle losen Teile am Sockel entfernen,

weiter lesen ..

Fuge zwischen Schwelle und Sockel

Schönen guten Tag zusammen! Ich wollte mal eine kleine Frage stellen. Und zwar habe ich ein altes Fachwerkhaus von 1728, der Schwellbalken liegt auf einem ca. 80 cm hohen Sockel aus Sandstein, der ca. 10 cm dicker ist (vor steht) als der Balken. Deshalb ist die Sockeloberkante auch nicht waagerecht, sondern

weiter lesen ..

Horizontalsperre unter Schwellbalken

Hallo, zum Thema Horizontalsperre unter dem Schwell-balken scheint es ja unterschiedliche Meinungen zu geben wobei mir die Variante aus einem bestimmten Buch mit nach unten abgewinkeltem Bleiblech, abgeschrägter Sockel sowie 1-2 cm vorstehendem Schwellbalken eigentlich recht sinnvoll erscheint. Dazu würde mich

weiter lesen ..

Schwellbalken und Fußbodenheizung

Hallo, ich habe in meinem Haus( 1870) nur an den Innenwänden Schwellbalken. Es soll eine neu FB-Heizung eingebaut werden. Der Fußbodenaufbau mit Dämmung und FB-Heizung würde den Schwellbalken in der Höhe genau verdecken.Der Estrichleger meinte ich sollte einfach einen Randstreifen (2 cm) vor den Balken kleben

weiter lesen ..

Schwellbalken unter Oberkante Fußboden

Und noch ne Frage Wir bekommen bald an einer Seite des Hauses neue Schwellbalken. Diese liegen momentan ca 10-15cm unter der Oberkante vom Fußboden innen. Da in teilbereichen innen ein neuer Betonboden reinkommt haben wir uns folgendes überlegt: Da der Fußboden nicht so tief kann das er unter dem Balken liegt

weiter lesen ..

Schwellbalken / Fundament / Bodenaufbau

Hallo, wir haben uns ein altes Fachwerkhaus (ca. Baujahr 1880 /nicht unterkellert) gekauft. Nun haben wir begonnen die Böden zu entfernen. Wir haben uns durch unterschiedliche Bodenbeläge gearbeitet (ca. 30 cm tief/ Grundwasserspiegel bei ca. 1,50 m!) und bei dieser Maßnahme die Schwellbalken freigelegt. Die

weiter lesen ..

Schwellbalken

Hallo,ich habe heute ein Fachwerkhaus von 1910 angeschaut und festgestellt,daß ein Schwellenholz durch Klinkersteine "ersetzt"wurde,zwei Stiele praktisch in der Luft hängen und nur noch durch die Ausfachungen gestützt werden.Ein weiteres Schwellenholz ist sehr verrottet(ca. 2m lang).Kann man ein solches wichtiges

weiter lesen ..

Schwellbalken Fachwerkhaus

Wer kann mir etwas über Austausch von Schwellbalken beim alten Fachwerkhaus sagen.Über Zeitaufwand und Preis durch Fachfimen.Also es geht darum wie lange ein Austausch dauert(Haus 8mx9m)und was es kostet. Danke

weiter lesen ..

Marode Grundbalken

Suche nach einer Möglichkeit den tlw. recht maroden Grundbalken aus Eiche rund um unser Fachwerkhaus zu erhalten. Durch die beigeputzte Grundmauer konnte eindringendes Wasser nicht entweichen und der Balken ist im untere Drittel der Auflagefläche bröselig. Ich wollte nun den Balken Meter für Meter gesundschneiden,

weiter lesen ..

Schwellbalken auf feuchten bröselnden Sandstein????

Hallo, ich wohne in einem Reihenfachwerkhaus, bei dem der Schwellbalken sehr niedrig liegt. Nur ca. 20cm von der Erde, darunter ein Sandsteinsockel. Mitlerweile bröselt immer mehr aus dem Sandstein/Fuge heraus, sodaß ich schon einige cm unter dem Balken fassen kann. das Holz beginnt wohl auch schon langsam

weiter lesen ..

Hilfe!!!

Wir sind sehr interessiert an einem Fachwerkhaus BJ?? Das Haus ist gut in Schuß (Heizung,Sanitär, Elektrik alles neu.) Problem:Basalbruchsteinkeller. Der Keller ist schimmelig (grauer und brauner Schmierbelag auf den Wänden.) Holzanteile, die in einem Lüftungsschacht zu sehen sind, machen einen guten Eindruck.

weiter lesen ..