Der Schotter

Themenbereich

Schaumglasschotter und Feuchteabdichtung

Bild / Foto: Schaumglasschotter und Feuchteabdichtung

Hallo Leute, ich hab da mal ein Problem, vielleicht kennt das der ein oder andere und hat ein paar gut Tips. Zum Hintergrund, altes Bauernhaus von ca. 1920 was wir total kernsanieren. Alten Bodenaufbau raus, da unterschiedliche Höhen und neue Anordnung von Abwasserverlauf. Ausgekoffert mit SchaumGlasSchotter

weiter lesen ..

Bauernhaus BJ 1907 - Bodenaufbau mit Gussasphaltestrich & Schaumglasschotter?

Bild / Foto: Bauernhaus BJ 1907 - Bodenaufbau mit Gussasphaltestrich & Schaumglasschotter?

Wir sind gerade recht verzweifelt, da wir in unserem Bauernhaus ( Baujahr 1907) die Böden machen müssen. Leider ist das Haus nicht unterkellert und im Sockelbereich mit Naturstein gemauert. Unter dem vergammelten Linoleumboden ist feuchter Lehmboden - kein Beton oder Fundament. Kann mir jemand einen sinnvollen

weiter lesen ..

Presshaus Bodenaufbau

Hallo! Wir haben ein Presshaus (Baujahr 1919) welches über einen Erdboden verfügt. Die Wände stehen auf Natursteinfundamenten direkt im Erdreich, darüber ungebranter Ziegel. Wir würden gerne, weil wir das Presshaus wieder weinwirtschaflich nutzen würden, einen "dichten" Fußboden einbauen. Jetzt war

weiter lesen ..

Altbau Bodensanierung EG nicht unterkellert

Hallo, in unserme Haus, Baujahr 1840 steht nun die Sanierung der Böden an. Geplant ist, die alten Böden zu entfernen (sehr dünne Betonschicht+Fliesen). Die Schicht darunter ist ein trockener Lehmboden, Wasser ist also nicht unser Problem. Der Aufbau ist nun so geplant: 1. Erdplanum 2. Geotextil 3.

weiter lesen ..

Altbau, Fußboden Aufbau mit Schaum- Glasschotter

Bild / Foto: Altbau, Fußboden Aufbau mit Schaum- Glasschotter

Hallo Community, Habe einen alten Bauernhof Baujahr 1748 gekauft. Im Erdgeschoss ist unter dem jetzigen Fußboden direkt das Erdreich. Da mir als 2 m Mann die Stockhöhe eh schon knapp ist und wir auch noch Fußbodenheizung einbauen wollen müssen wir wohl oder übel nach unten. Nun zu meiner Frage: Ich habe mich

weiter lesen ..

Aufbau von Fussböden, Schaumglas bei mäßiger Hochwassergefahr

Hallo versiertes Forum, hallo Herr Böttcher! Wir sind bei der Sanierung eines bereits recht stark baulich veränderten Bauernhauses (BJ 1797, OG Fachwerk, EG massiv). Die wichtigsten Bau-Maßnahmen sind: Dämmung obere Geschossdecke, Innendämmung OG + Wandheizung, Erneuerung Fenster und Türen, teilw. Neuaufbau

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau/Isolierung

Bild / Foto: Fußbodenaufbau/Isolierung

Hallo zusammen, Habe hier noch ein weiteres Problem an dem ich festhänge. Ein neuer Bodenaufbau sollte gemacht werden. Wohnzimmer. Der alte ist teilweise entfernt, bestand aus zig Lagen, von oben,Teppich, PVC, OSB,Dielen. Die Balken sind teilweise an den Auflagen abgefault, auch der Auflagebalken darunter.Aber

weiter lesen ..

Dielen über Schaumglasschotter

Guten Tag, liebe Forenmitglieder, ich lese schon lange interessiert hier mit und habe schon manche Anregung bekommen. Nun wage ich mich mal eine Frage zu stellen. Wir haben ein ca. 200 Jahre altes Bauernhaus im Schwarzwald übernommen. Wir möchten gern den ehemaligen unteren Bereich des Hauses, der einmal

weiter lesen ..

Fußboden ab Erdreich

Hallo, ich bin gerade dabei ein Gartenhaus von ca 26m² zu errichten was auch als kleine Werkstatt genutzt werden soll. Dafür habe ich bereits ein 80cm tiefes Streifenfundament gegossen und darauf eine Reihe Schalungssteine gemauert.Die restlichen Wände werden Holz Ständer mit Lärche verschalt. Nun habe ich zwei

weiter lesen ..

Trockenestrich mit FBH auf Glasschaumschotter über Erdreich

Hallo zusammen! Ich saniere z.Z. das Erdgeschoss eines Fachwerkhauses (ca. 1520). Das Haus ist nicht unterkellert und sämtliche Fundamente wurden durch Streifenfundamente ersetzt. Das Erdreich dazwischen wurde ausgehoben und ist nun mit 26cm Glaschaumschotter verfüllt und verdichtet. Nun die Frage wie es weiter

weiter lesen ..

Neuer Bodenaufbau im Altbau

Hallo, wir haben uns ein Haus von 1870 gekauft (ni ht unterkellert). Der alte Dielenboden liegt auf Holzbalken, diese wiederum liegen auf Erde/Grund. Da es hin und wieder vorkommt, dass sich über Winter Ratten und Mäuse in diesem Hohlraum zwischen Holzdielen und Erde aufhalten, müssen wir den Boden neu aufbauen.

weiter lesen ..

Lieferant Schaumglasschotter im südl. Brandenburg gesucht

Hallo liebe Gemeinde, ich habe momentan Schwierigkeiten, einen günstigen/flexiblen Lieferanten für Schaumglasschotter im südl. Brandenburg (Nähe Lübben) zu finden, da ich für die Altbausanierung nur ne kleine Mengen brauche. Die örtlichen Baustoffhändler haben das Produkt nicht auf Lager und bei kleinen Mengen

weiter lesen ..

Schaumglasschotter/ Bodenplatte

Bild / Foto: Schaumglasschotter/ Bodenplatte

Wir möchten unseren Hausneubau mit Streifenfundamenten und Schaumglasschotter begründen. Leider fehlen bisher befragten Unternehmen aus unserer näheren Umgebung Erfahrungswerte. Kennt jemand Firmen welche diese Aufbauform handhaben ? Freundliche Grüße Anet

weiter lesen ..

Balkenlage auf Schaumglaschotter

Bild / Foto: Balkenlage auf Schaumglaschotter

Hallo, ich möchte meine Balkenlage(80/60mm)sicher auf mein verdichtetes Schaumglasschotter legen. Habe schon etwas über Betonbatzen gelesen, wobei ich mich Frage, wie groß und in welchen Abständen sie unter die Balken müssen? Ich habe noch ca. 10cm Höhe bis Unterkante Dielenboden, vom SGS gemessen. Für

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Hallo liebe Fachwerk-Fachleute, ich möchte in einem kleinen alten Landarbeiterhaus (erbaut ca. 1880)Fußböden erneuern. Auf ca. 45 m² war Dielenfußboden (direkt auf dem Erdreich)und darüber Linoleum verlegt, sodass insbesondere vermutlich wegen des Linoleums diese Dielen einschließlich der Tragebalken total

weiter lesen ..

Sanierung Altbau im Hochwasser-Gebiet

Hallo zusammen, ich habe hier schon eine Menge interessanter Dinge gelesen, die in meine Überlegungen in Bezug auf die anstehenden Sanierungsarbeiten eingeflossen sind. Dennoch habe ich, wie ich meine, einen solchen "Härtefall", dass ich hier auf weitere Hilfe hoffe. Erst einmal ein paar Fakten. Das Haus

weiter lesen ..

fachgerechter Bodenaufbau

Hallo zusammen, ich habe das Forum schon weitestgehend durchforstet, jedoch keine passende Lösung gefunden. Folgender IST-Zustand: - Backsteinhaus (BJ 1800) teilunterkellert (Gewölbekeller) - ca. 65 qm großer Wohnraum im EG Hier haben wir jetzt den alten Boden rausgerissen. Die Balken waren schwimmend

weiter lesen ..

Betonpalte auf Lehmboden

Hallo mal eine Frage, ist 32-56mm die richtige Schottergröße für den Aufbau einer neuen Bodenplatte in einem alten Haus 1928. Der Untergrund nach 30cm Aushub bis zum Fundament ist aus Lehm. Nun sollten 20cm Schotter 32-56mm ???? dann Folie 15cm Beton Bitumsperrschicht und 5cm Estrich folgen

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau EG / Fußbodenheizung

Guten Tag, in unserem Fachwerkhaus wollen wir den EG-Fußboden auf ca. 150qm komplett neu aufbauen (in diesem Bereich ist er nicht unterkellert). Folgender Aufbau ist geplant (von unten nach oben): 1. Geotexmatte (damit sich beim Verdichten der Glasschaumschotter nicht in den Erdboden drückt) 2. 26cm Glasschauschotter 3.

weiter lesen ..

Frage zum Fußbodenaufbau im EG

Hallo zusammen! Ich bin seit Juli dabei, ein altes Bauernhaus zu sanieren. Wie alt das Gebäude tatsächlich ist, kann mir kein Mensch sagen. Ich schätze etwa 200 Jahre sinds bestimmt. Alte Feldsteinmauern (>50cm) sind zum Teil mit Ziegelsteinen erweitert, es fanden sich im EG noch zwei Balkenrahmen für Türen,

weiter lesen ..

Schottergraben ums Haus?

Habe zwar schon das Forum durchsucht, aber möchte es doch noch mal hören nach neuestem Stand: Mein Pflasterer möchte um mein Haus mit Betonfundament ohne Keller eine mit Schotter gefüllte Rinne machen, sie soll ein Gefälle haben und das Wasser zu der Aufnahme des Regenrinnen-Wassers hingeleitet werden. Meine

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau

Hallo! ich habe vor knapp 2 Jahren ein altes Fachwerkhaus gekauf und wollte die Fußbodendielen erneuern, dabei legte ich folgendes Problem frei. Die Dielenbalken lagen in feuchter Erde, das war der ganze Fußboden. Die Erde ist jetzt ausgehoben und nun weiß ich nicht wie ich den Aufbau des neuen Fußboden machen

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau im erdberührten Bereich

Hallo liebe Forumsmitglieder, nachdem ich mir schon sehr vieles über Schaumglasschotter, Betonplatten etc. und diverse Erfahrungen hierzu durchgelesen habe, komme ich leider nicht umher mein Problem bzw. Herausforderung hier zu schildern...es ist ja doch immer ein bisserl anders als man denkt ;-) Nachdem

weiter lesen ..

Glasschaumschotter im Badezimmer

Hallo,ich mache mein Badezimmer gerade neu, bzw. den Fußboden. Habe jetzt alles raus gerissen, jetzt habe ich nur noch die Holzbalken und den Lehm. Ich muss ca. 7-10 cm aufbauen um dann auf meine richtige Höhe zu kommen. Oben drauf sollen Trocken Estrich Elemente. Jetzt habe ich im Internet schon mehrmals von

weiter lesen ..

Sockelfrage

Hallo, nachdem der Sockelbereich unseres Hauses mit Perimeterplatten gedämmt wurde sodass die Dämmung knapp unter die Kellerdecke geht (ca. 20cm unter Gelände) und das Haus nun nächste Woche gestrichen werden soll habe ich eine Frage dazu wie das Ausgeschachtete wieder verfüllt werden soll. Unser Fassadenbauer

weiter lesen ..

Schaumglasschotter

Hallo! ich habe ein paar Fragen zu Schaumglasschotter.... Kann mir jemand eine Bezugsadresse nennen? Natürlich möglichst günstig! Lieb wäre mir auch Infos über etwas feinerer Schotter oder grobe Schüttung? Gibt es einen Bodenaufbau mit Schaumglasschotter und Gussasphaltestrich (Asphaltterrazzo)? Wenn

weiter lesen ..

Lücke schließen

Hallo, ich habe in meinem Haus eine Spalte ( 5cm breit / 20 cm tief siehe Foto ) zwischen Fachwerkwand und neuer Betondecke. Diese möchte ich gerne auffüllen, bevor ich mit der Leichtlehmdämmung beginne. Was für ein Material kann ich verwenden? Es sollte dämmen, druckfest, kapillarbrechend und ungeziefer

weiter lesen ..

Fachwerk Lehmbau - Dielenboden

Liebe Fachwerkexperten ich habe folgendes vorgefunden: Im Haus gibt es einen Dielenboden, der jedoch durchgefault ist. Unter dem Dielenboden befindet sich ca. 50 cm Luft, darunter kommt schon der Erdboden. Wie muss ich jetzt vorgehen, mit einem neuen Boden ? Ich bin in der ganzen Materie noch sehr unbedarft. In

weiter lesen ..

Fragen zu einem Fundament für Terrasseneinfassung

Hallo zusammen, bitte schlagt mich jetzt nicht, bei der gleich kommenden Vielzahl von Fragen ;))) Ich bräuchte mal euren fachmännischen Rat, weil über alles was ich mir zusammengoogle unterschiedliche Angaben finde. Ich will auf der Rückseite unseres Hauses die fast 30 Jahre alte Terasse abreissen,

weiter lesen ..

Fußboden im EG über Erdboden

Guten Tag, ich hätte gerne ein paar Meinungen/Anregungen/Änderungsvorschläge zu meinem geplanten Fußbodenaufbau. Ich weis dieses Thema wurde schon 1000mal behandelt aber meinen Vorschlag hab ich nach 2 Tagen intensiver suche nirgens Kommentiert gefunden. Vorhaben: - neuer Fußbodenaufbau im EG über Erdboden Voraussetzungen:

weiter lesen ..

Wie Graben am Sandsteinfundament auffüllen?

Hallo Allerseits, nachdem ich nach langem Lesen hier im Forum doch noch unsicher bin und "mein" Sachverständiger ein guter Zimmermann ist und nicht der Experte für Hausanschlüsse, hoffe ich, ggf. vor großen Fehlern bewahrt zu werden ... Situation: Fachwerkhaus auf Sandsteinsockel, der 30 - 50 cm über Strassenkante

weiter lesen ..

Holzdielenboden über Erdreich - zum x-ten Male

Auch wenn die Frage bisher schon relativ umfangreich hier im Forum diskutiert wurde, scheinen mir noch nicht alle Aspekte klar zu sein. In meinem Fachwerkhaus (nicht unterkellert) soll/muß ein neuer Fußboden im EG eingebaut werden. Vormals war dort ein Konglomerat aus Zementestrichen und Schlackeschüttungen

weiter lesen ..

Bodenaufbau Schaumglasschotter Holzdielen

Liebe Gemeinde... Nach Rücksprache mit einem Glasschotter Händler habe ich vor, den gesamten Boden im Erdgeschoss damit zu unterfüttern und Holzdielen zu legen. Ich habe folgenden Aufbau vor, der auch schon von zwei Seiten als ok befunden wurde und möchte hier nochmal Tips oder Erfahrungen dazu: Derzeit

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Glasschotter

Hallo Wer hat Erfahrung mit Glasschotter??? Wie tief ausschachten und und und??? Brauche dringend Hilfe mfg

weiter lesen ..

Schaumglasschotter Fußbodenaufbau

Liebe Community, ich plane den neuen Fußboden in meiner nicht unterkellerten Küche und nach dem Durchforsten von gefühlten 1000 Forumsbeiträgen kristallisiert sich auch langsam ein Aufbau heraus. Nun bin ich aber bei einem Anbieter von Schaumglasschotter auf einen Fußbodenaufbau gestoßen, der mich irritiert.

weiter lesen ..

Bodenaufbau ab Erdreich

Hallo,erstmal an alle Mitglieder hier. Wir haben ein altes Häuschen gekauft und nun haben wir folgendes Problem: Bei zwei Räumen ca 30 m2 haben wir die alten Dielen rausgemacht und die Lagerbalken entfert . nun überlegen wir einen neuen Bodenaufbau. Leider haben wir jetzt schon 100 Meinungen gehört wie z.B -Beton

weiter lesen ..

Glasschaumschotter im Fußboden weiterer Ablauf der Gewerke???

Morgen, ich hab nun endlich den GLSS bekommen und teilweise eingebaut. Nun hab ich ein Problem mit den Gewerken. Die tun sich alle etwas schwer, wie es weitergeht. Der Putzer will nen Estrich( Unterbeton) der Estrichleger will nen Putz um sauber an den Bruchsteinwänden anschliessen zu können. Der Elektriker

weiter lesen ..

Keller aufschütten

Liebe Profis, wir haben ein Haus Bj. 33 gekauft, mit einem seltsamen Keller (wenns denn einer ist). auch bei umfangreicher recherche konnte ich nicht feststellen, wie der Keller heißt, daher hier die Beschreibung: Wenn mann die Kellertür vom Flur aus öffnet, so führen nur circa 50 cm hinab. Die Kellerdecke,

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über gewachsenem Boden

Ein Hallo an das Forum, ich weiß, diese Frage ist schon zigmal gestellt worden, aber trotz intensiver Suchbemühungen, so ganz passt es doch nie auf meine Verhältnisse. In unserer (künftigen)Küche/Bad in einem 250 Jahre alten Bauernhaus fand ich folgenden Fußbodenaufbau vor: Alter Teil: ca. 10-15cm grober

weiter lesen ..

Quarzschotter

Hallo, ich möchte einen Fußboden neu aufbauen. Derzeit mit irgendwelchen Platten bzw. Estrich, die Schimmel angesetzt haben (war Silberfolie und Laminat drüber), bedeckt. Teils waren auch Dielen drunter, dann ein Hohlraum, dann Schotter. Dort ist auch kein Schimmel entstanden. War alles trocken. So möchte

weiter lesen ..

Bis zu welcher Höhe Schaumglasschotter?

Hallo, ich mache mir zur Zeit Gedanken über einen möglichen Fußbodenaufbau und würde gerne Schaumglasschotter verwenden. Ich habe dazu auch schon einiges gelesen. Der alte Fußboden ist noch nicht raus, aber in einigen Zimmern ist lediglich Dielenboden mit Lattung (und dazwischen Luft). Ich würde auf's Erdreich

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau im Erdbereich - nicht unterkellert, nicht betoniert

Hallo, habe mir so ziemlich alle Fragen/Antworten durchgelesen und bin mir jetzt ziemlich sicher, hätte aber gerne eine 2.Meinung. Ich habe ein sehr altes Haus, ist aber nicht feucht. Mein Fehler war ich habe meinen Parkettboden versiegelt! aber gleich 2x. Folge: Boden ist feucht geworden und verschimmelt.

weiter lesen ..

Schaumglasschotter

Hallo, eine Frage an die Experten unter euch, wie ist der ideale Fußbodenaufbau im Erdgeschoß ohne Unterkellerung? -ich bevorzuge einen Aufbau mit Verwendung von Schaumglasschotter. Im Küchen und Badbereich als Endbelag Fliesen oder Steinboden, gern auch was rustikales oder entsprechend der Bauzeit um

weiter lesen ..

Mauer trockener legen

Hallo, ich habe eine Wand (Bruchstein,) an der auf einer Seite ca. 1 m Erde anliegt. Der Raum ist in einem Anbau den ich als Unstellraum für Pflanzen im Winter nutze. Das Haus ist ca.150 Jahre alt. Darüber befindet sich aber ein Wohnraum. Bei Nässe steigt die Feuchte in der Wand ca. 1 m über die Erde auf

weiter lesen ..

Neuer Dielenboden- Welche Schüttung

Hallo, wir machen den Boden in unserem Haus von 1900 neu. Der Boden ist komplett ausgekoffert worden. In der Küche ist eine neue Betonsole ca. 12 cm gekommen auf der der weitere Bodenaufbau (Fussbodenheizung, Estrich, Fliesen erfolgt. Die übrigen Räume haben teilweise bereits Dielen. Diese sollen entfernt werden,

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau gegen Erdreich

Hallo zusammen, wieder mal das leidige Thema. In unserem 150 Jahre altem Fachwerkhaus ist aktuell folgender Fußbodenaufbau: erdreich ca. 20 cm Beton Fliesen also ohne kapillarbrechende Schicht und ohne Folie in fast allen Räumen wollen wir das aus finanziellen Gründen auch so lassen. in unserem

weiter lesen ..

Glasschaumschotter/Schaumglasschotter

Liebe Mitglieder, letzthin las ich hier im Forum einen interessanten Beitrag zu Glasschaumschotter, den ich leider nicht mehr finde. Ich wäre froh, wenn ich – auch hinsichtlich des bei uns herzurichtenden Raumes – einige Tipps zu diesem Material bekommen könnte (auch Hersteller aus der Gegend?/hier hat

weiter lesen ..

Bodenaufbau mit SGS

Liebe Forumsmitglieder, in den letzten Beiträgen kam wiederholt Fragen zum Bodenaufbau mit Schaumglasschotter in verschiedenen Varianten,wir möchten uns daran anschliessen und unsere Variante zur Diskussion stellen. Wir haben im EG die Dielen im Esszimmer & Wohnzimmer entfernt, darunter waren Balken (Halbrund)

weiter lesen ..

Aufbauvariante Fußboden gegen Erdreich zur Diskussion?

Für die Sanierung unseres Fachwerkhauses sind wir gerad dabei den Fußbodenaufbau im EG zu planen. Der bisherige Aufbau bestand darin, das Balken aufs Erdreich gelegt waren und darüber sofort die Dielung genagelt wurde. Nach Aufnahme einiger Dielen im Außenwandbereich(60cm Bruchsteinmauerwerk)musste ich nun

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Ich möchte eine Scheune zum Wohnraum ausbauen. Der Scheunenboden ist betoniert. Wie ich jetzt feststellen konnte, handelt es sich um eine ca. 3 cm dicke Betonplatte auf Schotter. Kann man das lassen? Ich würde gerne einen Holzdielenboden einbauen, kann man direkt auf den Betonboden Holzbalken auflegen, wenn man

weiter lesen ..

Bodenaufbau

Liebe Fachleute, ich habe gleich noch eine Frage für den Ausbau meiner Scheune, die zum Wohnraum ausgebaut werden soll. Sie ist komplett aus Bimsstein gebaut. Der Boden ist betoniert und sehr uneben. Wahrscheinlich ist es Lehmboden mit einer nur dünnen Schicht Beton. Ich möchte nun den Beton abtragen, dann

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf gestampftem Lehmboden?

Guten Abend, wir überlegen ein Haus zu kaufen. Baujahr ist ca 1900, die Wände sind aus Bruchstein. Das Haus hat keinen Keller, die Gegend ist wohl etwas feucht, in der Nähe gibt es auch einen kleinen Bach, ca. 1,50 unter der Fußbodenhöhe des Hauses. Das Haus wurde bereits teilweise saniert, Wände mit Rigipsplatten

weiter lesen ..

feuchter Gewölbekeller

unser Gewölbekeller Erdboden ist feucht. Wir haben ca. 5cm feinen Schotter darauf verteilt,ist das eventuell zu wenig? An manchen Stellen ist der Schotter wieder feucht. Ich möchte den Keller soweit trocken bekommen das ich einen Laden rein machen kann.

weiter lesen ..

Bodenaufbau Erdgeschoß ohne Keller

Bild / Foto: Bodenaufbau Erdgeschoß ohne Keller

Servus zusammen! Beim Neuaufbau des Bodens eines 120 Jahre alten Bauernhauses ohne Keller bin ich momentan nicht sicher ob zur Dämmung unbedingt, wie überall geraten wird, eine Folie über das Erdreich gezogen werden soll. Mein Lieblingsaufbau wären wie vorher Lager auf das Erdreich, Dämmung zwischen die Lager

weiter lesen ..

Fußbodendämmung über Gewölbekeller

Hallo erstmal, Habe jetzt die ganze Nacht im Forum gestöbert, werde aber trotzdem nicht richtig schlau. Das Thema scheint ja viele zu beschäftigen. Da der letzte Winter einer der härtesten seit langem war, und es vom Gewölbekeller zum Wohnzimmer wie Hechtsuppe zieht, will ich unter dem Dielenfußboden meines

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau

In unserem Schlafzimmer sind so rote "Backsteine" o.ä. als Fussboden verlegt, sind aber leider nicht so mein Geschmack. Jetzt möchte ich dort Dielen verlegen. Auf Nachfrage bekam ich heraus, dass die Steine direkt auf Sand verlegt sind, unter dem Sand ist Schotter und dann kommt wohl Erde… jetzt frage ich mich

weiter lesen ..

Schaumglasschotter tolles Zeug??

Hallo, ich lese mit Begeisterung in diesem Forum um mir Anregungen bei meiner Altbausanierung zu holen. Immer wieder finde ich Aussagen zu verschiedenen Varianten fuer einen Bodenaufbau ueber Erdreich. Jetzt habe ich mich ueber Schaumglasschotter informiert und kann eigentlich nur positive Eigenschaften finden.

weiter lesen ..

Fußbodenheizung für Holzboden ohne Estrich

Hallo, ich möchte in großen Teilen unseres alten Hauses, welches Raum für Raum renoviert wird, mit Wandheizung bei Kalk- bzw. Lehmbutz, teils mit einer FBH versehen. Da ich meinen Fußbodenaufbau diffussionsoffen mache (Schotter, Flies, Leca als Isolierung und dann gleich die Polsterhölzer und Holzdielen),

weiter lesen ..

Bodenaufbau für Holzdielenboden im EG über sandigem Untergrund

Wir renovieren eine Küche in einem Anbau eines alten Hauses: Die Außenwände dieses Gebäudeteils (70 bis 100 Jahre alt) sind Ziegel, außen verputzt, innen Zementputz mit viel "gelbem" = lehmigen Sand. Der Boden wurde "irgendwann" falsch saniert, stückweise Beton, bzw. Asphalt über sandigem Untergrund. Wegen feuchter

weiter lesen ..

Fußboden ohne Keller auf Lehmboden

Hallo... Beim Durchlesen der bisherigen Beiträge zum Bodenaufbau auf Lehmboden im Altbau ist mir was aufgefallen: Es wird gern Beton eingebaut. Jeder Boden hat ja aber nun mal eine gewisse Feuchtigkeit. Wenn die nicht mehr nach oben entweichen kann, dürfte sie über die Wände zu Tage treten. Nasse Wände will

weiter lesen ..

Blähglasschotter

Hallo, wer von den Lehmbauern hat Erfahrung mit Blähglasschotter als alleinigen oder zusätzlichen Zuschlag zu Leichtlehm für Fachwerkaußenwand? Wie ist die Mischung zu verarbeiten? Wie ist die Dämmung im Vergleich zu Hackschnitzel-Leichtlehm, sicher trocknet die Wand doch schneller, da kein Wasser im Blähglas

weiter lesen ..

Bodenplatte für Ferinenhaus

Hallo Wir sind gerade dran ein Ferienhaus zu planen, diese soll 5 auf 8 meter werden. Jetzt hat uns sich die Frage gesellt wie dick die Bodenplatte werden soll, un wie viel schotter sich darunter befinden muss. Wieviel würde das ganze in etwa kosten? Hoffe mir kann geholfen werden! Vielen dank im vorrau

weiter lesen ..

lehmfertigpaneele

1.ist es vernünftig auf ein feuchtes Mischmauerwerk - innen Lehm - letzte Schicht im Innenraum Ziegelvormauerung - mit Lehmfertigpaneelen zu verkleben - ((Vorteil wäre Zeitgewinn) - keine weitere Befeuchtung der Mauer?) oder sollen wir spezifische Feuchtigkeitsmessungen durchführen ? - oder feuchte Ziegel entfernen

weiter lesen ..

Glasschaumschotter im Altbau

Bild / Foto: Glasschaumschotter im Altbau

Liebe Mitglieder, wir haben neulich ein idyllisches Schmuckstück, Denkmal (BJ 1894) erstanden und haben bereits mit den Modernisierungsarbeiten begonnen. Auf Grund massiven Schwammbefalls im UG haben wir den gesamten Kellerfußboden (Estrich auf Ziegel und Ziegel) aufgenommen und weitere 20cm bindigen Boden entfernt.

weiter lesen ..

Interessanter ebay-Fund Schaumglasschotter

Interessanter ebay-Fund Schaumglasschotter Beim stöbern in dem Online-Auktionshaus „ebay“ habe ich diesen Artikel gefunden. * Link gelöscht vom WM * ein sehr interessanter Baustoff, was haltet ihr davon? Mit freundlichen Grüßen Seppel

weiter lesen ..

Schaumglasschotterpreise?

Hallo alle zusammem, Meine Frau und ich haben uns für den Bau eines EFH ab OK Bodenplatte entschieden. Somit sind wir jetzt dabei, Angebote für die Bodenplatte einzuholen. Unser Freund (Bauingenieur) hat uns die Bodenplatte geplant. Dabei kommt auch Schaumglasschotter zum Einsatz. Der günstigste Preis, den wir

weiter lesen ..

baumaterial

hallo,was bedeutet überhaupt glasschaumschotter? habe diesen begriff noch nie gehört,danke im voraus

weiter lesen ..

Neue Holzdeelen im Erdegeschoss verlegen - Problem Isolation

Wir haben im Erdgeschoss die alten Deelen entfernt. Es befinden sich dicke Eichenbalken auf großen Sandsteinblöcken gut 70cm über dem Erdboden. Meine FRAGE: Wie kann ich eine Wärmedämmung vornehmen? Habe Befürchtungen, dass ohne Dämmung die kalte Luft unter den Bodenbrettern durch die warme Raumluft kondensiert,

weiter lesen ..

Bodenaufbau teilweise unterkellert

Hallo liebe Forenmitglieder, wir haben ein Haus Bj. 1829 das Fundament ist aus Bruchstein und innen ist eine Erde-Lehmmischung eingestampft. Wir haben die gesamte Etage 50cm ausgekoffert (alten Estrich und Dämmplatten usw.raus) Nun die Frage zum Fußbodenaufbau, den ich mir so gedacht hatte: von unten:Geotextilie,

weiter lesen ..

Untergrund für Pflaster im Innenbereich

Hallo liebes Forum, momentan habe ich in unserem 200 Jahre alten Bauernhaus die alten Dielenböden entfernt ( da durch Feuchtigkeit schadhaft) und ausgekoffert. Fundamente bestehen aus Sandstein, dann Ziegelmauern. Unter dem Haus befinden sich ein Gewölbekeller mit Quelle sowie noch eine weitere, mit Sandstein

weiter lesen ..

Hallo, wie Isoliere ich den Dielenboden im Erdgeschoß unseres Hauses von 1911 (35 mm Diele auf Pitch-Pine Balkenlage) am besten von unten im Kriechkeller? Die Höhe im Kriechkeller beträgt ca. 80 cm unter den Dielen und der Boden des Kriechkellers besteht aus einer ca. 5-10 cm dicken Schotterlage. Welches

weiter lesen ..

Statt Bodenplatte: Schaumglasschotter und Estrich über Erdreich?

Hallo, ich las kürzlich beim Googeln, daß man sich beim Fußbodenaufbau über Erdreich die Bodenplatte aus Beton sparen kann, wenn man folgenden Aufbau realisiert: von unten nach oben: 1. Auskoffern und Planum über Kies- Sand Gemisch (alte Füllung) 2. Vlies 3. 10cm verdichteter Schaumglasschotter (reichen

weiter lesen ..

Kellergewölbe freilegen

Hallo ! Ich möchte demnächst den neuen Fußboden über einem Teil des Gewölbekellers aufbauen, Fläche ca 3m x 3m. Aufgefüllt ist der Raum über dem Gewölbe momentan offenbar mit dem Erdaushub des Kellers, zeimlich lehmig, das soll raus und durch Schotter oder Schaumglasschotter (wenn ich das Zeug ohne Riesenaufawand

weiter lesen ..

Misapor

Hallo, ich habe von einem schweizer Produkt aus Glas - Misapor - gehört, dass dämmende wie auch entwässernde Eigenschaften hat. Die Idee war, dieses anstatt einer dichtenden Schicht (Perimeterdämmung, Dichtschlämme) im Kelleraußenbereich/Fundamentbereich einzubringen. Wir haben Bruchsteinmauerwerk, würden, so

weiter lesen ..

Split / Schotter als kapillarbrechende Schicht

Hallo Fachwerk-Gemeinde, im Moment wissen wir nicht, wo wir zuerst hinlangen sollen... Die letzten Wochenenden gingen für die Freilegung des alten Kanals unter unserer neuen Küche und Bad drauf. In diesem Bereich sind wir mittlerweile ca. 75 cm unter Bodenniveau. Auch der Rest der beiden Räume soll zum Bodenaufbau

weiter lesen ..

welcher Estrich ist geeignet, wenn

man möglichst keinen Zement im Bodenaufbau haben möchte, aber trotzdem Estrich braucht als Material für die Fußbodenheizung und als Unterlage für Cottoplatten? Was spricht für oder gegen Anhydritestrich und was für Zementestrich? Wir haben als Bodebaufbau Kalkschotter und darauf verdichteten Schaumglasschotter,

weiter lesen ..

Fußbodendämmung: Dielen und darunter nur noch Heidesand

Hallo, welche Möglichkeiten gibt es den Bereich unter Dielen gut und kostengünstig zu dämmen? Nach den Dielen kommt nur noch Heidesand. Wir wollen die Dielen erhalten und auf Estrich verzichten. Über Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Beste Grüße Jürgen Krenz

weiter lesen ..

EG - Fußboden gegen Erdreich: Leca oder Schaumglasschotter

Hallo. Bei der Sanierung meines 200 jahre alten, denkmalgeschützten Fachwerkhauses bin ich bei der Planung des Fußbodenaufbaus. Ich bin mitlerweile zu dem Entschluß gekommen eine kapilar brechende Schüttung zu verwenden, und direkt darauf die Lagerhölzer mit Hobeldielen zu verlegen. Nun gibt es jedoch die Alternativen

weiter lesen ..

Schaumglas-Schotter und neue Sohle

Bild / Foto: Schaumglas-Schotter und neue Sohle

Hallo, ich habe im EG (ohne Keller) im Sohle-/Fußboden-Bereich Räume mit zwei verschiedenen Zuständen. 1. Leider nur wenige mit nun 100-jährigem Original-Zustand mit Dielung – ohne Schäden ringsherum an Schwellbalken etc, abgesehen von der Patina. 2. Leider mehrere, die der Modernisierung der letzten Jahrzehnte

weiter lesen ..

der richtige Fußbodenaufbau im Erdgeschoß von Fachwerkhäusern

Ich habe eine Frage zum Fußbodenaufbau in einem nichtunterkellertem Erdgeschoß. Mein alter Holzfußboden ist an den Rändern zur Außenwand verfault! Und zwar sieht der alte Aufbau folgendermaßen aus: Feinsandige Schüttung so hoch wie der Sockel (80cm), darin Kanthölzer in 30cm Abständen,dann Dachpappe, darauf Lattung

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau in nicht unterkellerten Räumen

Wir planen Kauf und Renovation/Umbau eines Flarzhauses, d.h. eines Kleinbauernreihenhauses in Ständerbauweise aus dem 16. Jahrhundert. Der grösste Teil des Erdgeschosses ist nicht unterkellert, der Betonboden steht direkt auf Dreck und Fels. Ausserdem sind die Räume nicht sonderlich hoch. Ich wäre froh um Tipps

weiter lesen ..

Schotter