Die Schlämme

Themenbereich

Dichtschlämme an feuchter Innenwand

Bild / Foto: Dichtschlämme an feuchter Innenwand

Grüß Gott liebe Spezialisten, was spricht eigentlich gegen eine Dichtschlämme an einer feuchten Innenwand (nur vereinzelte Stellen), um abbröckelnden Putz und Farbe zu verhindern? Nach langem Studium der vielen Forumsbeiträge hier, komme ich leider auf kein richtig klares Bild. Und wenn meine Meinung richtig

weiter lesen ..

Kellerwand einfach verputzen - Kalkschlämme?

Hallo zusammen, ich habe einen Kellerraum, dessen Wände durch defekte bzw. alte Abwasserrohre (Anschluss der Fallrohre der Dachrinne) immer etwas feucht war. Vor 1 1/2 Jahren habe ich die defekten Abwasserrohre außer Betrieb genommen und durch neue Rohre ersetzt. Seitdem ist die Wand stetig weiter abgetrocknet

weiter lesen ..

kellerwände mit dichtschlämme abdichten? ja oder nein

hallo ich bin neu hier und habe eine frage zu meinem keller die wände sind derzeit noch leicht feucht der keller ist mit backstein gemauert zumindestens von innen von ausen sieht man einen sandsteinsockel wie es allerdings unterhalb der grasnarbe aussieht weis ich noch nicht diesen frühjahr sollen die

weiter lesen ..

Totale Verzweiflung

Bitte, ich brauche immer noch Hilfe. Habe eine 8-9 m lange hofseitige Ziegel-Außenwand ca. 60 cm aufgegraben und mit Klak-Zement-Mörtel verfugt. Vor dem Frost möchte ich gern die Grube schließen. Ich finde einfach nichts im Netz über die Gestaltung des Überganges des Putzes. Überall ist von Dämmplatten, Bitumen

weiter lesen ..

Streichputz, Pinselputz, Schlämmputz, Scheuerputz, Kalkschlämme

Bild / Foto: Streichputz, Pinselputz, Schlämmputz, Scheuerputz, Kalkschlämme

Liebe Fachwerkgemeinde, meine Gartenmauer besteht aus Feldbrand- bzw. Ziegelsteinen. Sie war früher die Innenwand eines 1927 erbauten Stalls, der bis auf Höhe der jetzigen Gartenmauer abgebrochen wurde. Derzeit wird die Mauer mit einer Mauerabdeckung versehen, den Kalkputz habe ich entfernt. Die Fugen (Kalkmörtel)

weiter lesen ..

Sockelaufbau

Geschätzte Experten, an unserem Haus Bj. 1890 (neue Horizontalsperren, DDR-Spritzputz, kein Keller, kein Fachwerk, keine Dämmung) muss infolge eines Mauerausstausches der Sockelbereich neu verputzt werden. Da uns die unterschiedlichen Aussagen der verschiedenen Handwerker, die ihre Meinungen vor Ort abgegeben

weiter lesen ..

Lehmputz ca. 10mm dick auf Haftgisputz auftragen

Bild / Foto: Lehmputz ca. 10mm dick auf Haftgisputz auftragen

Hallo, ich habe eine Wand mit Rotband Haftgipsputz verschlossen. Dabei habe ich mir noch keinerlei Mühe beim Glätten gegeben, sondern lediglich eine geschlossene Schicht hergestellt. Zu meiner endgültigen Putzschicht fehlen nun noch knapp 10mm. An manchen Stellen ein wenig mehr, an manchen Stellen weniger. Gerne

weiter lesen ..

Fußboden mit miner. Dichtschlämme abdichten

Hallo Forum, wir haben in unserem nicht unterkellerten Häuschen von 1885 folgenden Fußbodenaufbau geplant: - Sand / Ziegelschutt vorhanden, Höhe der Auffüllung innen ca. 40 cm über Gelände zwischen den Feldsteinfundamenten - Magerbeton als Sauberkeitsschicht ca. 3cm - Perimeterdämmung XPS 4 cm - PE -

weiter lesen ..

Kalkschlämme vor Putz

Ich habe den Putz an einer aus Tonschiefer gemauerten Wand (Bauernhaus 1870) abgeschlagen und die Fugen leicht ausgekratzt. Vor dem Verputzen mit Kalkmörtel (Trasskalk zu Sand 3mm 1:3, mit ein bisschen Mischöl) wird die Wand mit dem Hochdruckreiniger vorsichtig entstaubt und angefeuchtet, da der Mauermörtel eher

weiter lesen ..

Innendämmung von dünner Ziegelwand

Hallo, vor zwei Jahren habe ich mir ein recht altes Haus zugelegt (mind. 1880) welches irgendwann zu DDR-Zeiten einen kleinen (ca 20qm) Anbau erhalten hat, Aufgebaut mit 8x 24cm dicken Stützpfeilern und je 12cm dicken Wand dazwischen. Den Anbau haben wir nun entkernt und geplant von aussen zu isolieren, mittels

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Neubau mit oder ohne Bitumen/Dichtschlämme.

Hallo zusammen. Unser Neubau (massiv gemauert mit Poroton T10, kein WVS) steht auf einer 15cm Bodenplatte mit Streifenfundamenten. Die Bodenplatte (außer der Streifenfundamente) ist von unten mit 12cm Styrodur gedämmt und steht auf einer 15cm Schottersschicht (5/32). Die Fundamente sind außen mit Styropor gedämmt,

weiter lesen ..

Schwarze Wanne von innen -Bitumendickbeschichtung oder Zementschlämme?

Hallo, als Abdichtung gegen aufsteigende Bodenfeuchte auf einem direkt auf Erdreich gegossenen Betonboden (11 cm B25, armiert) müssen wir nachträglich eine schwarze Wanne herstellen und über das Betonfundament hochziehen (von innen, halt 'ne Wanne). Hierfür gibt es zugelassene Bitumendickbeschichtungen

weiter lesen ..

Kellerboden: Dämmung und Dampfsperre "falschrum"

Der Keller unseres Hauses aus dem Jahr 1897 soll zu Wohnzwecken genutzt werden. Der Boden war nicht nass aber immer leicht feucht - wir vermuteten Kapillarleitung. Der alte Bodenaufbau war 1cm Estrich, darunter 1 Lage Ziegel und darunter Mergel bzw. Lehmsand. Was bisher geschah: Wir haben den Kellerboden abgerissen

weiter lesen ..

Auf neuem Sanierputz Schimmel

Hallo, unser Haus wurde ca 1930 erbaut und ist voll unterkellert. Der Fußboden ist offen und es wurde auf den Lehmboden Ziegelklinker lose im Sandbett verlegt. Mit den Jahren zeigte sich am Putz Salzausblühungen, die Farbe blätterte ab und der Putz löste sich teilweise ab. Wir haben deshalb die Kelleraußenwände

weiter lesen ..

Dichtschlämme

Guten Tag, ich habe in einem relativ kleinen Bereich eines Zimmers ein Feuchtigkeitsproblem mit einer Wand. Vermutlich aufsteigende Feuchte. Die Feuchte zieht sich ca. einen Meter in die Höhe. Die Thematik bzgl. Horizontalsperre ist mir bekannt, soll hier aber nicht Thema sein. Ich habe überlegt ob es möglich

weiter lesen ..

Kelleraußenwand: Vorgehen Trockenlegung

Hallo Forengemeinde, wir haben aufgrund eines Wasserrohrbruches (Fallrohre eingerechnet sogar mehrere) eine Kelleraußenwand freigelegt. Nun steht natürlich die Überlegung der Sanierung an. Angedacht war, zunächst die Wand mit Kalkzementputz glatt zu ziehen, Dickbeschichtung anzubringen, Styrodur und Noppenbahn. Nun

weiter lesen ..

Lehm-Unterputz wirft sich auf

Guten Morgen liebe Lehmputzerinnen und Lehmputzer! ;0) Ich habe in meinem "Domizil" nun mit den Verputzarbeiten angefangen. (Aufbau: 15cm Fachwerk mit LLS-Ausfachung, 15cm Blähton-LL-Schüttung, Schilfrohrmatten, WFH) Vorbereitend habe ich die Flächen mit Lehmschlämme "getränkt" und trocknen lassen. Anschließend

weiter lesen ..

alten lehmputz erneuern

Hallo, kann mir jemand helfen. Wir haben ein altes Fachwerkhaus gekauft und möchten in der Stube den alten Lehmputz gegen neuen ersetzen. Das Fachwerk soll sichtbar bleiben und die Ausfachung(Lehmgeflecht) einen neuen Putz erhalten. Was muss ich dabei beachten? Hällt der neue Putz auf der Ausfachung (250 Jahre)?

weiter lesen ..

Dichtschlämme ja oder nein?

Hallo, ich möchte den Fußboden unseres Bades mit Bodenplatten aus Ton erneuern und habe eine Frage zur Abdichtung des Bodens. Das Bad befindet sich über einem recht feuchtem Keller. Zwischen Keller und Bad befindet sich eine Betondecke. Die Bodenplatten sollen im Dickbett (reiner Kalkmörtel) auf der Betondecke

weiter lesen ..

Feuchte Wand von Innen mit Dichtschlämme beschichten

Hallo, ich habe einen feuchten Kellerraum. Die gesammte Wand ist aufgrund aufsteigender Feuchtigkeit feucht sowie aufgrund der nicht von aussen abgedichteten Kellerwand. Die Wand ist Deckenhoch im Erdreich. Eine Horizontalsperre habe ich mittels MEM Trockene Wand eingebracht. Aufgrabe von aussen geht nicht. Von

weiter lesen ..

Moin miteinander,

ich suche eine geeignete Haussockelfarbe (grau) ohne Terbutryn etc. Könnt ihr mir was empfehlen? Gruss, Boris

weiter lesen ..

Kalkputz verdünnen zwecks Auftrag mit Quast? Kalkschlämme?

Hallo, kann ich einen Kalkputz (Sackware vom Typ 440/445 von Schaefer Krusemark) weiter "verflüssigen" um diesen als Streichputz relativ dünn per Quast auftragen zu können? Vor allem wie? Einfach durch Zugabe von mehr Wasser? Oder kommt Quark zum Einsatz wie bei Kalkfarbe? Danke vorab. Gruss Oli

weiter lesen ..

Verputzen eines Bruchsteinsockel

Hallo Fachwerk-Community, ich hab ein Problem mit meinem Verputz am Sockel. Kurze Beschreibung: Bruchsteinsockel freigelegt, ordentlich gereinigt (Fugen natürlich auch) und dann mit Kalkmörtel (1 Teil Kalk 3 Teile Sand) verputzt. Dann wurde der Sockel mit Dichtschlämme beschichtet und nach dem Winter ist der

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Hallo, ich bin neu hier und habe sehr Interessantes zum Fußbodenaufbau gelesen. Ich baue ein Vollholzhaus, die tragenden Innenwände werden Fachwerk mit Lehmziegel, auf die Bodenplatte sollen 16 cm Lagerhölzer, zwischen den Hölzern ist eine Holzweichfaserdämmung geplant, 2,4 cm Rauspund und eine 2 cm Diele.

weiter lesen ..

boden einschlämmen

Hallo Ich möchte gerne wissen , ob es auch möglich ist den Füllsand unter einer Bodenplatte durch einschlämmen zu verdichten . nur interesserhalber ...

weiter lesen ..

Schleierinjektion - Dichtschlämme - Abdichtung - durch Treppe bohren?

Liebe Leserinnen und Leser dieses Beitrages, ich würde mich freuen über die Beantwortung meiner Frage(n). In unserem Doppelhaus ist die Wand zum Nachbarhaus feucht. Es ist eine weiße Wanne, die momentan sehr hoch im Grundwasser steht. An einer Stelle - an der Wand zum Nachbarhaus - von aussen also nichts

weiter lesen ..

Kellermauerwerk abdichten oder besser nicht ?

Durch eine Regenrohrdefekt mußte das 80 Jahre alte Kellermauerwerk freigelegt werden. Da nur ca. 1,20 Meter tief ausgeschachtet werden mußte haben wir alles ausgeschachtet was möglich war (11 Meter). Es ist in dem ausgeschachteten Bereich nur Bodenfeuchte vorhanden und die Oberfläche wird versiegelt werden

weiter lesen ..

Zementputz auf Vollziegel-Sockel?

Hallo nochmal. Ich setze mich immer noch mit der Sanierungsbeschreibung unseres MFH auseinander, welches von ca.1900 ist. An der Probeschachtung ist festgestellt worden, dass die Gründung Vollziegel auf gestampftem Lehm ist. Das Haus steht am Hang mehr oder weniger in einer teildurchlässigen Lehmgrube. Der

weiter lesen ..

gibskartonplatten direkt auf fachwerk

hallo, wer hat erfahrung mit gk. auf fachwerk, der gesammte putz ist ab, das reine fachwerk ist zusehn.was muss ich dabei beachten? im vorraus danke gruss arno

weiter lesen ..

wie kann man verfaultes Fichten-Holz reparieren/stabilisieren?

Hallo Leute, ich habe am meinem Haus einige Pfosten und Balken im Freien, 8 bzw. 16 cm dick, aus nordischem Fichtenleimholz welche vor vielen Jahren durchbohrt wurden um Kabel durchzuführen. Das Holz ist mit deckender Farbe gestrichen. Offenbar ist im Laufe der Zeit unbemerkt Wasser eingedrungen und hat

weiter lesen ..

Dichtschlämme entfernen?

Hallo liebe Forumsgemeinschaft, auf welche Art und Weise kann ich alte Dichtschlämme von einem Rotklinker entfernen? Versuche mit einer "Flex" und einer gezopften Stahlbürste waren uneffektiv,das Abschlagen mit (Pressluft)meissel artet zu einer Sisyphosarbeit aus bzw. zerstört zum Teil den ganzen Stein! Das

weiter lesen ..

Dichtschlämme

Hallo hätte noch ne Frage bzgl. Dichtschlämme. Mein Bruchsteinsockel (im Erdbereich) möchte ich verputzen, und mit mineralischer Dichtschlämme streichen, um das Mauerwerk vor dem nassen Boden zu schützen. Im Bereich über dem Erdreich (eigentlicher Sockel) soll ein Kalkputz drauf, der diffusionsoffen ist. Wenn

weiter lesen ..

ziegelfundament isolieren

Hallo, hier meine Frage: Haus Baujahr 1895 mit Ziegelfundament. Kellerwände zum Teil auch von defekten Regenfallrohren durchfeuchtet. Entwässerung ist jetzt repariert und Fundament zum abtrocknen freigelegt. Wände sind in gutem Zustand. Nun weiß ich nicht, wie ich isolieren soll und ob überhaupt. Fundament ist

weiter lesen ..

Bohrloch-Injektion mit Kaliwasserglas

Hallo zusammen, ich habe ein ca. 80 Jahre altes Haus, mit schlechter Horizontalsperre. Die Kellerfeuchte und damit die aufsteigende Kapillarwirkung hat in der recht langen Zeit schon die Sparrenköpfe sehr unter Mitleidenschaft gezogen. Von aussen habe ich soweit möglich mit Bitumen und Dämmung vertikal abgedichtet,

weiter lesen ..

Können alte Ziegelsteine ohne Putz/Anstrich geschützt werden?

Guten Tag! Derzeit erstelle ich eine Gartenmauer aus alten (19. Jhd)Ziegelsteinen (keine Klinker). Ursprünglich wollte ich sie mit Kalk schlämmen (lassen), nun finde ich die vielen Farben darin so schön, dass ich sie gerne so liesse. Die Mauer (Läuferverbund) hat nur eine Ansichtsseite, die zugleich die

weiter lesen ..

Dickbeschichtung, Noppenbahn, Drainage, Abdichtung, Kellerwand

Dickbeschichtung JA oder Nein? Das ist hier die Frage .... Hallo Fachwelt ... wir komme einfach nicht weiter mit unserem Kellerabdichtungskonzept und hoffen auf Expertenrat, Erfahrung, Denkanstöße damit es endlich weitergehen kann … Haben den Keller unseres 100 Jahre alten Hauses vor kurzem freigelegt. Bruchsteinmauerwerk

weiter lesen ..

Feuchtigkeit im ersten Stein

Hallo Fachleute, habe weiterhin ein Problem mit Feuchtigkeit im ersten Stein. Der Wohnbereich wurde mit einem System von Remmers saniert und ist dicht im Keller.Da dies nicht gerade günstig ist und meines Erachtens auch für 0815 Keller übertrieben ist Suche ich nach Alternativen. Bin mittlerweile zum Ergebnis

weiter lesen ..

Lehmputz auf Gipsfaserplatten?

Kann ich auf meine mit Fermacell-Platten verschlossenen Rolladenkästen Lehmputz aufziehen, ohne das der nach der Trocknung wieder runterkommt? Habe vorher mit einer Schlämmlösung aus Lehmoberputz(dünnflüssig)grundiert.Reicht das? MfG HR

weiter lesen ..

Gefache verputzen und streichen

Werte Gemeinde, an unserem Fachwerkhaus sind die Gefache nun alle wieder mit den originalen Ziegelsteinen, die mein Vater und meine Frau in Handarbeit alle sauber gepickelt haben, ausgemauert. Am Samstag sollen die Gefache nun mit Rotkalk, einer "Fertigmischung", der nur noch Wasser zugegeben werden muß, verputzt

weiter lesen ..

Sicht- Bruchsteinmauer verschlämmen

Hallo... ich habe bei meinem Bauernhaus eine Bruchstein-Außenmauer innen freigelegt. Diese möchte ich sichtbar haben, und die Fugen verschlämmen. Ich habe den alten Putz (ca. 8 cm) und den ganz alten Putz entfernt, die Bruchsteine freigelegt, und die Fugen (Lehm, oder so war drin) ausgekratzt. Die Mauer

weiter lesen ..

Gräfix 61 mit oder ohne Haar für verputz von Lehmsteingefachen aussen.?

Hallo, ich weiss, irgendwo in den tiefen des Forum liegt die Antwort auf die Frage. Doch so tief konnte ich noch nicht vordringen. Deswegen kurz und knapp. Meine neue Fachwerkfassade ist mit Claytech Lehmsteinen ausgemauert. die Putzstärke würde 15-20mm betragen. Jetzt hab ich mal einen groben Überblick

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel SOLUBEL Aussenputz

Hallo Fachwerkgemeinde Habe unser Haus komplett mit Luftkalkmörtel von www.SOLUBEL.de verputzt. Über die Vorteile von Luftkalkputz brauche ich an dieser Stelle wohl nicht zu erzählen. Der Luftkalkputz von SOLUBEL ist eine der wenigen Fertigmischungen (auch maschinenfähig) die ausschließlich mineralisch erstellt

weiter lesen ..

Ziegel schlämmen ?

Bild / Foto: Ziegel schlämmen ?

Ich hoffe diese Frage verläßt nicht zu sehr das Thema Fachwerk: Ich möchte mit Ziegeloberflächen experiemntieren. Wie und womit kann man eine Ziegelwand nach der Erstellung schlämmen ? Handelt es sich um eingeriebenen Kalkanstrich ? Das Bild zeigt das gewünschte Ergebnis. Es handelt sich um ein neu erbautes

weiter lesen ..

Kalkschlämme auf Kalkfarbe

Im Forum befinden sich viele gute Artikel zum Thema Kalkfarbe und Kalkputz. Toll. Speziell auf meine Frage fand ich bisher keine Antwort und würde mich freuen, wenn Sie eine wüßten. In der Scheune befinden sich Mauersteine, die mit Kalkfarbe gestrichen wurden. Kann ich darauf mit Kalk und Wasser 1:2-3 eine dicke

weiter lesen ..

Bruchstein verputzen oder verfugen

Hallo Wir haben an einem 450 Jahre altem Haus den Zementputz von dem Haussockel und Erdgeschoß entfernt. Das Haus wurde mit Bruchstein / Schiefer gebaut. Die Beschaffenheit der Steine ist unterschiedlich. Ein Teil der Steine ist groß und an der Vorderseite glatt. Andere Schiefersteine sind jedoch ziemlich

weiter lesen ..

Kalkschämme

Hallo, ich möchte zur Bearbeitungs meines Gewölbekellers, ca. 100 jahr alt, eine Kalkschlämme herstellen. Was benötige ich dazu und in welchem Mischungsverhältnis muß dies geschehen. Vielen Dank

weiter lesen ..

Keller verputzen

will den Keller ( gemauerter Ziegel )meines ca. 90 Jahre alten Hauses verputzen,wurde bereits durch Injektion trocken gelegt und sandgestrahlt, welcher Putz ist ratsam und ist er als dünn aufgetragener Putz ( Pinselputz ) möglich

weiter lesen ..

Querverweise

Schlämme

Schlämme

Kalkschlämme