Die Schlackenschüttung

Themenbereich

Winddichtigkeit des Fussbodens

Im Erdgeschoss unseres Hauses Baujahr 1900 findet sich ein massiver Eichenbretterboden auf Holzbalken mit Schlackenschüttung auf den Blindböden. Darunter befindet sich ein ca 1,2m hoher Kriechkeller mit Naturboden, welcher durch Maueröffnungen belüftet ist (es gibt zudem eine Öffnung in der Aussenwand zum runtersteigen).

weiter lesen ..

Sanierung eines Fußbodens (Holzbalken)

Hallo, zum ersten mal vielen Dank für die vielen guten Tips die man von Euch bekommt. Ich habe mir schon einiges durchgelesen, möchte aber dennoch auch nochmal nachfragen. Ich hatte einen knarzenden Dielenboden der direkt auf Holzbalken vernageld war. Und das im Schlafzimmer. Um mich von dem knarzen und den

weiter lesen ..

Geschossedecke über trockenem Gewölbekeller mit Glaswolle dämmen?

Hallo, ich habe mich durch das Forum kreuz und quer gelesen und bisher noch keine richtige Antwort finden können, die für mich passend erscheint. Wir haben ein über 100 Jahre altes Haus das unter einem Teil einen Gewölbekeller verfügt (roter Backstein), der völlig trocken ist. Die Schüttung darüber besteht

weiter lesen ..

Stahlplatten als Trittschalldämmung

Hallo Forums-Mitglieder, ich möchte den Trittschall einer Holzbalkendecke aus den 30er Jahren verbessern. Dazu stelle ich mir folgenden Aufbau vor (von unten nach oben): Schilfrohrdecke (alt) Holzbalken (mit Schlackenschüttung) (alt) Dielen (alt) neu (zusätzlich): 5mm Stahlplatten (verklebt, 40kg pro

weiter lesen ..

Holzbalkendecke und nachträgliches Badezimmer

Erstmal einen schönen guten Tag ans Forum! Nachdem ich schon seit einiger Zeit hier mitlese und auch reichlich von der Suchfunktion gebraucht gemacht habe, möchte ich dennoch eine weitere Frage zu dem Dauerbrenner "Fußbodenaufbau" einreichen. Vorweggeschickt nur, daß wir derzeit noch nicht im Besitz des Hauses

weiter lesen ..

zwischendeckendämmung!?

wahrscheinlich ein bekanntes bild. spanplatten aufgenommen, dielen aufgenommen und im sparrenzwischenraum eine ziemlich staubige "schlackenschüttung"? wie geht man am besten mit dieser art dämmung um? Lässt man sie drin, oder besser alles raus.... oder ist sie sogar stark krebserregend, wie heutzutage fast

weiter lesen ..

Fußboden auf Kappendecke erneuern.

Hallo Leute, hier mein Erst Frage. Wir besitzen seit ein paar Monaten ein Haus aus dem Jahre 1895 das wir gerade am aufarbeiten sind. Beim anheben der Dielenbretter im Erdgeschoß haben wir festgestellt, dass die Balken (60x60 und 70x70) an der Außenwand vermodert waren. Die Balken lagen nur auf der Kappen

weiter lesen ..

Dachboden isolieren

Hallo, ich möchte statt das Dach nur den Dachboden isolieren. Das Haus ist 100 Jahre alt. Der Dachboden baut sich folgendermaßen von unten nach oben auf: Raufastertapete, Holz/Gipskonstruktion (ca. 0,5cm), Balken (20cm) dazwischen schwarze, staubige Schlackenschüttung, Holzdielen. Auf die Holzdielen möchte ich

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Rohdecke?

hallo! ich habe vor kurzem ein haus erstanden an dem es viel zu erneuern gilt. was ich nicht bedacht hatte: der dielenfußboden ist unter einer linoleumbelag-pcv-teppich schicht erstickt. an den außenwänden ist er auf eine länge von ca. 60cm zur raummitte hin weggefault. die bodenbeläge sind entfernt. auf

weiter lesen ..

Geschoßdeckensanierung

Hallo,ich bin gerade beim Sanieren der Zimmer im Dachgeschoß unseres Fachwerkhauses.Bei dem Entfernen der alten Dielen mußte ich festellen,das die Lehmfüllung an einigen Stellen durchgebrochen war und die Schlackenschüttung bis auf die Heraklithplatten an einigen Stellen durchgerieselt war.Habe die alte Schlackenschüttung

weiter lesen ..