Der Schädlingsbefall

Themenbereich

Schädlingsbefall an Aussenbalken Fachwerk

Bild / Foto: Schädlingsbefall an Aussenbalken Fachwerk

Hallo, wir haben Löcher an einem Aussenbalken unseres Fachwerkhauses (300 Jahre alt, vor 4 Jahren saniert, mit Leinölfarbe gestrichen und mit Quartzsand/Leinöl/Terpentinersatz - Mischung zu den Gefachen hin verfugt) entdeckt. Es sind ca. 20 Stück und bei 2 davon ist aktuell Holzmehl davor zu sehen (siehe Bild).

weiter lesen ..

Was tun? Schädlingsbefall im Gebälk (Fachwerk, Dachstuhl)

Bild / Foto: Was tun? Schädlingsbefall im Gebälk (Fachwerk, Dachstuhl)

Hallo Forum, bin neu hier und hoffe auf ein wenig Rat. Haben einen alten Vierseitenhof. Möchte oder muss mich nun langsam dem Thema Holzschutz/ Schädlingsbekämpfung widmen... Konkret handelt es sich um ein Nebengebäude, Alter nach dem was wir wissen ~200Jahre. Dort befindet sich in der 2 Etage sichtbares

weiter lesen ..

Schädlingsbefall Dachsparren

Bild / Foto: Schädlingsbefall Dachsparren

Hallo zusammen, Ich habe hier viel in dem Forum über Schädlingsbefall und -Bekämpfung gelesen, bin aber nicht schlauer geworden. Vielleicht liegt das ja an mir, aber dennoch hier eine klare Frage mit der Bitte um ehrliche, aber kurze Antwort und nicht gegenseitiges "Zerhäckseln" der Experten. Wir haben

weiter lesen ..

Schädlingsbefall / Sandstrahlen

Liebe Forenuser! Wir möchten einen alten Fachwerksteil in ein neu zu erstellendes Fachwerk integrieren. Als Anlage Fotos zum Sachverhalt. Hier mal kurz meine Fragen dazu: #1 Die Balken sind wie auf dem Foto zu sehen von einer Seite schwarz behandelt - und auf der Rückseite Natur. Ich denke da kommt nur

weiter lesen ..

Ist das Holzschädlingsbefall?

Bild / Foto: Ist das Holzschädlingsbefall?

Hallo, Ich habe vor kurzem ein saniertes Fachwerkhaus gekauft (Sanierung in den 1970ern, Baujahr evtl. 1789???). Ein Gutachter hatte vor dem Kauf Spuren von altem Befall gefunden, aber nix aktuelles. Heute habe ich ein Holzmehl (denke ich) an einer Fensterscheibe entdeckt. Es sieht aus wie Kaffeepulver. Ich

weiter lesen ..

Heißluftverfahren bei Schädlingsbefall

Hallo. Ich hätte mal paar Fragen an Euch zum Thema. Kurze Eckdaten: Wir haben ein Haus aus dem Jahre 1904. Fachwerk befindet sich im Obergeschoss (also die Innenräume, Aussenwände sind normal gemauert.Sind vor ca 1,5 Jahren hier eingezogen. Zimmermann hat es sich damals angeschaut und an einigen Balken was

weiter lesen ..

Neuer Dachstuhl wegen Schädlingsbefall

Hallo, haben vor etwa 2 Jahren ein 100 Jahre altes Haus gekauft. Da uns bei diversen Renovierungsarbeiten aufgefallen ist, dass die Bodenbalken, sowie der Dachstuhl angefressen und auch schon "zerfressen" war, haben wir uns kurzerhand für ein komplett neues Dach inkl. Dachstuhl entschieden. Sekbst der Dachdecker-

weiter lesen ..

Aussendämmung

Wir haben an unserem Fachwerkhaus einen kleinen Anbau, in dem sich ein Zimmer befindet. Gebaut müsste er mit normalen Ziegeln sein. Leider was es in dem Zimmer letzten Winter sehr kalt. Da von Innen im Moment keine Dämmung in Frage kommt, hatte ich die Idee, von Aussen einfach eine zweite Wand mit Lehmsteinen

weiter lesen ..

Schädlingsbefall - Holz - Dachstuhl

Hallo, eine Frage zum Zustand des Dachstuhls - würde mich sehr freuen, wenn jemand seine Meinung äußern könnte. (wobei mir natürlich klar ist, dass Fendiagnose aufgrund eines Fotos nur vage Schätzung sein kann.) Ich persönlcih finde nach meiner unfachmännischen Meinung, dass das Dach einen passablen Eindruck

weiter lesen ..

Löcher in einzelner Diele, Schädlingsbefall

Hallo allerseits. Ich habe in der neuen Eigentumswohnung 60 qm Dielen abgeschliffen und lackiert. Nun ist mir aufgefallen, dass eine einzelne Diele Löcher bekommt, in die kein Lack gelaufen ist, sprich, die neu sind. Sie sind teils sehr in die Länge gezogen und nicht gerade klein, ca. 3 x 12 mm zum Beispiel,

weiter lesen ..

Hilfe Schädlingsbefall Wespe???

Bild / Foto: Hilfe Schädlingsbefall Wespe???

Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage zu einem Schädlingsbefall. Wir haben letztes Jahr die Fassade unseres Fachwerkhauses renoviert, heißt alte Farbschichten aus den 60`er und 70`er Jahren runter und alles neu mit Standölfarben von Kreidezeit gestrichen. Durch das abschleifen der alten

weiter lesen ..

Schädlingsbefall - können wir uns trotzdem trauen....?

Hallöchen! Nun haben wir uns noch ein Haus angeschaut und auch dieses gefällt uns gut. Es liegt ein Wertgutachten von 2000 vor, in diesem steht folgendes: Putzschäden im UG, starke Putzschäden an der Ostfassade, z.T. Putzrisse an den Decken im OG, z.T. Wandrisse im EG, Verdacht auf Holzschädlingsbefall im 1.

weiter lesen ..

Alter Schädlingsbefall außen

Liebes Forum, wir gedenken ein altes Fachwerkhaus zu kaufen. Es ist gut in Schuß und gepflegt, allerings befindet sich an der Nordseite ein langer Querbalken mit altem Schädlingsbefall (Wurmlöcher). Meine Frage: wie verhindert man, daß sich neue Schädlinge oder auch nur Feuchtigkeit in den alten Löchern ansammeln?

weiter lesen ..

Prognose Schädlingsbefall im FW Eiche 250J Kaufberatung

ich überlege ein FWH (ca. 250J, FW überwiegend Eiche) zu erwerben und hätte hier noch etwas Beratungsbedarf: Beschreibung: Das Hs (Front 6m) steht mit den Giebelseiten (L 8m) zwischen direkt angebauten weiteren Häusern. Innen sind die Giebelwände mit GK platten verkleidet. bzw. mit einem mineralischen Strukturputz

weiter lesen ..

Schädlingsbefall Deckenbalken

Hallo, was kann man tun - siehe Bild? Kleine 0,3mm Bohrgänge vorhanden, die Hellen Stellen sind mehlartig. Tragfähigkeit (bisher) uneingeschränkt! Danke für Tipps. Jörg

weiter lesen ..

Holzbalken der Decken: Schädlingsbefall

Hallo, was tun bei solch einem Befall? Tragfähigkeit ist bisher nicht beeinflusst. Jörg

weiter lesen ..

Schädlingsbefall

Wer kann einen hilfreichen Tipp geben? Meine Blockstube ist an der Giebelseite außen mit einem Schädling befallen (Südwestseite). Durch die schwarze Farbgebung der Blockstube ist das Holzmehl deutlich zu erkennen. Was kann man in die Löcher injizieren bzw. mit was kann man sie verschließen?

weiter lesen ..

Schädlingsbefall im Fachwerk - Holzwurm o.ä.

Hallo Forumsteilnehmer! Ich durchsuche schon einige Zeit das Forum nach Antworten bzgl. Schädingsbefall im Fachwerk. Viele der Fragen bzw. Antworten basieren auf Behandlungen im Innenraum. Mein Problem ist der Befall meines derzeit demontierten Fachwerks für die Fassade, dh. alle Teile liegen fein geschichtet

weiter lesen ..

Massiver Schädlingsbefall im Dachstuhl und Fachwerk

Hallo, wir hatten dieses Wochenende einen Termin mit einem Energieberater für unser altes Bauernhaus (das genaue Alter des Gebäudes ist uns unbekannt, der Denkmal- schutz hat es auf Mitte 19. Jhd. geschätzt, evlt. ist es noch deutlich älter). Um 1900 rum wurde es in Fachwerkbauweise aufgestockt. Nun

weiter lesen ..

holzwurm

ich habe in zwei balken am dach den holzwurm, welches mittel kann man anwenden, um diesen zu bekämpfen?

weiter lesen ..

Schädlingsbefall (fliegend) am außenliegenden Fachwerk

Guten Morgen! Mit Interesse verfolge ich aufgrund aktueller Umbau- und Renovierungsmaßnahmen an meinem Fachwerkhaus die Einträge im Forum und erhoffe mir Hilfe bei der einen oder anderen Fragestellung. Da ich mich per "learning by doing" an alle Themen heranarbeite, freue ich mich auf die fachkundigen Beiträge.

weiter lesen ..

einzelne faule Balken mit Schädlingsbefall Wetterseite

Hallo zusammen, auf der Wetterseite meines Haus quillen einzelne Balken auf. Genaugenommen 3. Unter dem noch relativ frischen Anstrich kommt ziemlich viel feuchtes und faules Holz zum Vorschein. (Auch lief mir ein ungefähr 1cm langes tausendfüßlerartiges Insekt über den Weg.) Ein Balken wurde schlauerweise

weiter lesen ..

Versicherung Hausbock

Hallo! Wer kann mir eine Versicherung nennnen die Schädlingsbefall abdeckt? (Das Haus liegt nicht in der Nähe von Hamburg!!) Es handelt sich zwar nicht um ein Fachwerkhaus, dafür aber um ein Zechenhaus mit Holzdecken. Viele Grüße Christine

weiter lesen ..

Schädlingsbefall über Kaminholz? Käfer mit petrolfarbenem Rücken?

Sehr geehrte Damen und Herrren, aufgeschreckt durch im folgenden beschriebenen Vorfall möchte ich ein paar Fragen an Sie richten, über deren Beantwortung ich mich sehr freuen würde. Wir haben ein Fachwerk-Reetdachhaus aus dem Jahre 1853, in dem es bis jetzt keinerlei Anzeichen von Befall gegeben hat. Jetzt

weiter lesen ..

Schädlingsbefall ?

Ich bin im zur Zeit dabei das Dachgeschoss unseres Hauses auszubauen. Hier handelt es sich nicht um ein Fachwerkhaus jedoch um ein einfaches Einfamilienhaus Bj. 1957. Möchte dennoch die Situation meiner Balkenlage kurz schildern. Es handelt sich um eine einfache Balkenlage mit Tragbalken von 10/20cm. Die Balken

weiter lesen ..

Schädlingsbefall

Da nach Abnahme der Fassade einige Bauschäden zum Vorschein kamen die Fraßlöcher aufweisen, habe ich einen Bautenschützer hinzugezogen. Laut seinen Ausagen und den Ausagen einiger Zimmerleute habe ich mehrere Mitbewohner: Eichenbohrer in den Eichenschwellen (Deutliche Austritts-löcher auf Eichenholz beschränkt),

weiter lesen ..

Hitzebehandlung von Holzschädlingen in Hessen

Bild / Foto: Hitzebehandlung von Holzschädlingen in Hessen

Hallo, ich habe bei unserem 300 Jahre alten Fachwerkhof leider auch Schädlinge auf dem Speicher und in der Scheune gehört und Fraßgänge gesehen, daher interessiere ich mich für die Hitzebehandlung, die im Forum mehrmals erwähnt wird. Kann mir jemand eine kompetente Adresse in Hessen sagen, Bereich Marburg-Giessen,

weiter lesen ..

Schädlingsbefall und Sanierung/Kosten

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus gekauft und jetzt festgestellt, dass die wirklich massiven Schäden unter den Bohlen, Putz usw. sitzen. Offensichtlich handelt es sich um Holzwurm, da ich nur ganz kleine Löcher finden kann. Jetzt habe ich zu diesem Thema 2 Fragen: Wo kann ich Info finden in wie fern

weiter lesen ..

Schädlingsbefall in Eichenbalken

Hallo, vor einigen Tagen haben wir ein 250 Jahre altes Bauernhaus erworben. Teilsanierter Zustand. Da ich sicher gehen wollte, haben wir in einem Zimmer im 1. Stock einen neu gelegten Holboden geöffnet. Hier wurde ein großer Teil der alten Eichenbalken entfernt und durch neue Weichholzbalken ersetzt. Diese

weiter lesen ..

Lagern von schädlingsbefallenem Holz

Ein Bekannter muß auf seinem Haus einen neuen Dachstuhl errichten, damit er das Dach ausbauen kann. Den alten Dachstuhl möchte er abbauen und zwischenlagern. Die Hölzer des Dachstuhl (ca. 100-150 Jahre alt) sind aktiv von Schädlingen befallen. Alle Hölzer sind ca. 12*12 teilweise mit Waldkante und aus Fichte

weiter lesen ..

Schädlingsbefall im verputzten Fachwerk

Hallo, wir haben uns ein altes Fachwerkhaus gekauft und sind bei Sanierungsarbeiten auf teils richtig pulverisierte Balken gestoßen. Die meisten Löcher sind zwischen ein bis zwei Millimeter groß. Ich habe leider keinen Schädling gesehen und weiß deshalb nicht um welche Art es sich handelt. Wir werden jetzt diese

weiter lesen ..

Schädlingsbefall

Hi, hab angefangen im meinem Fachwerkhaus die Balken freizulegen. Der Raum den ich heute freigelegt habe wurde erst um ca. 1920 angebaut. Trotzdem fand ich beim freilegen einen Balken, bei dem feines Sägemehl herauskam solbad man mit dem Zimmermannshammer hineinschlug. Nach weiterem Kratzen fand ich auch etliche

weiter lesen ..

Wiederverwendung von Deckenbalken u. Sparren trotz Schädlingsbefall

Hallo zusammen, ich werde in ein paar Wochen damit beginnen, ein ca. 150 Jahre altes Fachwerkhaus abzubauen, um es an einer anderen Stelle wieder aufzubauen. leider sind die ca.7m langen Sparren und Deckenbalken(Weichholz) von Schädlingen befallen, so dass sich für mich,ich die Frage stellt, wie die Balken zu

weiter lesen ..

Querverweise

Befall Schädling