Der Sanierungsputz

Themenbereich

Aufsteigende Feuchte im Mauerwerk, was tun?

Hallo zusammen, zu meiner Frage: Wir haben ein Haus, Bj. 1952, Außenwände gemauert mit Schlackesteine, Sockel des Hauses ca. 60 cm vom Boden heraussen. in dem Haus wurde nicht oft gelüftet und es ist nur teilunterkellert. Nachdem wir größtenteils den Putz jetzt schon abgeschlagen haben, haben wir festgestellt

weiter lesen ..

Sockel von Innen abdichten!?

Hi, Geniales Forum hier, währe super wenn ihr euch vielleicht meiner Sache annehmen könntet!? Wir haben ein Backstein Haus gekauft, diese ist offiziell Baujahr 1930, 1930 wurde aber nur das Fachwerkhaus was dort schon viel früher stand Grundsaniert. Es wurde bis auf eine Wand weitestgehend alles an Fachwerk

weiter lesen ..

Fuehcte Wände / Baumangel / Wand entsalzen

Moinmoin liebe Community ! Die Sanierungsarbeiten unseres Hauses sind in vollem Gange und ich beschäftige mich z.zt. mit dem verslztem Mauerwerk. Ich habe entliches von Konrad Fischer gelesen und finde seine Lösungsvorschläge mehr als verständlich. Doch nun habe ich diesbzgl einige Fragen: Der Bodenaufbau

weiter lesen ..

Kellerwand verputzen

Hallo, ich renoviere gerade meine Souterrain- Wohnung. Bei den meisten Aussenwänden wurde Styropor gegengeklebt ca 1-2 cm dick. Diese habe ich komplett entfernt und da hinter ist alles in Ordnung. Nun habe ich alledings einen Raum, wo eine Stellwand aus Rigips gezogen worden ist ohne Folie. Diese habe

weiter lesen ..

Wand wir vor dem Regen Feucht

Hallo leider konnte Ich für mein problem nichts finden und muss euch jetzt hier mal fragen. Bevor es abfängt zu Regnen werden meine Wände an manchen Stellen feucht.Obwohl Ich vor ca 2 Jahren die Wassersperre am Boden erneuert habe.Die Flecken befinden sich ca 30cm über dem Boden und sind etwa 30cm hoch.Alle

weiter lesen ..

Schimmelproblem Altbau Paterre

Hallo liebe Forenbenutzer, Ich renoviere zur Zeit eine relativ große Altbauwohnung und bin auf ein Problem gestoßen, dass ich hier möglichst kurz aber prägnant schildern möchte: Im unteren Bereich der Wohnung (Paterre) ist ein ~15m² großes Zimmer mit einer - wie ich später merkte - feuchten Wand. Vor diese

weiter lesen ..

Schimmel an Betonwand

Hallo, habe ein Schlaf-Wohnzimmer, welches an 2 Seiten eine 30cm Betonwand besitzt, die komplett im Erdreich liegt (Aussendämmung leider unmöglich). Auf diese Wand wurde direkt tapeziert! Nun ist es zum Schimmelausbruch gekommen, d.h. im Fussboden und Deckenansatzbereich. Ich gehe davon aus, dass es sich um

weiter lesen ..

Geruch bei ehemaligen Stall renovieren

Hallo zusammen, ich habe ein Problem: ein ehemaliger Stall, gebaut ca 1960, massiv mit Hohlblocksteinen, Betondecke, trocken, leer seit 2005, soll als Hobbyraum, Lagerraum, Heizraum hergerichtet werden. Nach dem Ausräumen, mit Hochdruckreiniger mehrere mal waschen, fehlerhaften Putz ausbessern, Betonboden

weiter lesen ..

Hilfe ! Feuchte Kellerwand !!! Wie saniert man soetwas ??

Hallo, wir sanieren aktuell ein kleines Fachwerkhaus. Das Haus hat einen Anbau aus roten Steinen (Back- / Ziegelsteine). Der Keller unter dem Fachwerkbereich hat noch Lehmboden uns ist i.O. In dem Anbaubereich sind jedoch die Wände ziemlich feucht und vorhander Putz teilweise ab. Ein Ausgrabe den Wand von

weiter lesen ..

Feuchte Wand vor Regen schützen

Hallo Fachwerker, Ich habe auf meinem Grundstück ein altes Gebäude, was mal eine Schmiede war. Die Mauer wetterseitig ist recht feucht. Die Regenrinne oben drauf ist auch undicht. Das Gebäude soll ein Funktionsgebäude bleiben, da es sowieso nicht schön ist, kann ich es ja einfach nur wirksam behandeln und

weiter lesen ..

Feuchte Wände

Hallo Leute, wir besitzen ein altes Haus (ca.1860), das EG besteht aus Bruchsteinmauerwerk, das OG aus Fachwerk, das ganze Haus ist allerdings von außen verputzt. Vor 5 Jahren haben wir den Sockel freigelegt und eine Verkieselungslösung injiziert. Trotzdem haben wir an den Außenwänden im Innenbereich noch Schimmelprobleme

weiter lesen ..

Alles nass--und nun ???

Hallo, habe mir Ende 2004 ein Fachwerkhaus angesehen, welches bei der ersten Begehung offensichtlich trocken war. Über die Weihnachtstage entstand durch Frost ein Wasserschaden im Dachgeschoß, welcher sich durch fließendes Wasser bis in den keller bemerkbar machte. Zudem löste sich ein Teil der Decke im Erdgeschoß. Ich

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer Innenputz - Sanierungsputz

Nun sind wir mittendrin und "kämpfen" doch noch mit alten Renovierungssünden - die Dielen verfault und die Sandschüttung gut durchfeuchtet. Doch das ist zu bewältigen. Der Innenputz für die Bruchsteinmauer im EG stellt allerdings größere Herausforderungen - die Steine sind mittlerweile schon etwas trockener,

weiter lesen ..