Die Räume

Themenbereich

Welchen Zweck haben diese „Räume“

Guten Abend Forum, Ich bräuchte mal euer Fachwissen. Ich habe auf den alten Bauplänen meines Hauses einen „Anbau“ aussen am Keller entdeckt, sowie einen Raum ohne Tür und Fenster. Für welchen Zweck hat man das damals (Baujahr 1888) gemacht? Direkt darüber befindet sich eine Toilette.

weiter lesen ..

Hohlräume zwischen Schwellbalken und Außenputz

Hallo zusammen, ich habe ein Fachwerkhaus erworben, bei dem die Außenfassade verputzt ist. Ich habe innen die Verkleidungen der Wände entfernt. (von innen nach außen: Tapete, Gipskarton und Styropor) Außerdem war im Bereich der Schwelle Zementputz. Aufgrund der "falschen" Sanierungsmaterialien meiner

weiter lesen ..

Bodenausgleichen

Hallo Ihr Lieben! Wir sanieren gerade (leider mit relativ wenig Vorwissen) ein kleines Fachwerkhaus aus dem Jahr 1841, an dem im vergangenen Jahrhundert schon immer mal von irgendwem herumgewerkelt wurde. In zwei Räumen des Erdgeschosses muss der alte Betonboden, der teilweise gefliest, teilweise mit Holzlattung

weiter lesen ..

untere Geschossdecke

Guten Tag, ich möchte eine Frage zur Dämmung und Renovierung der unteren Geschossdecke stellen. Wir renovieren gerade ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus. Als wir im Erdgeschoss Lagen von Teppich entfernten, kam ein schöner Dielenboden zum Vorschein. Direkt darunter ist allerdings ein Kellerraum, dieser hat

weiter lesen ..

Scheibenputz für Innenräume

Die meisten Scheibenputze (Korn an Korn Struktur, aus Weisszement, Kalkhydrat etc.), die laut Deklaration sowohl für innen als auch außen geeignet sein sollen, enthalten Hydrophobierungsmittel und vielleicht noch andere Stoffe. Sind nun solche Edelputze aus baubiologischer Sicht für Schlafzimmer geeignet?

weiter lesen ..

Fragen zur Dielenverlegung auf Massivboden

Hallo zusammen! Vorab - ich bin Laie und bitte um Nachsicht, wenn ich mich mit Fachbegriffen nicht auskenne ;-) Ich möchte in meinem Schlafzimmer (ca. 17 qm) Dielenboden verlegen… - Der Raum ist ein späterer Anbau und somit außerhalb des Fachwerks - 1. OG, darunter ist Waschküche / Heizungsraum (Ölhzg.,

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit Übergangsphase

Hallo zusammen, ich würde gerne wissen, was ich in der aktuellen Wetterphase gegen Luftfeuchtigkeit tun kann bzw. ob überhaupt ein Problem vorliegt. Wir wohnen seit Dezember 2016 in unserem sanierten Altbau. Den letzten Winter hatten wir in den Schlafräumen immer ca. 18 Grad, leicht beheizt, gut gelüftet, 50%

weiter lesen ..

Souterrainräume sanieren

Meine Eltern nützen seit 1987 Souterrainräume (etwa zu zwei Dritteln der Raumhöhe unter Bodenniveau) als Büro. Die tragenden Wände sind das hier übliche 60 cm starke (viersteinige, österreichisches Normformat um 1910) Vollziegelmauerwerk, eine Vertikalabdichtung gegen das anstehende Erdreich gibt es meines Wissens

weiter lesen ..

Feuchter Keller Bj 1945

Ein liebes Hallo Bräuchte dringed guten Rat! Ich habe mir vor 3 Jahren ein kleines Häuschen gekauft. Das Haus ist Bj 1945. Es ist ein sehr, sehr kleines Häuschen, aber für mich alleine reicht es voll und ganz. Das Badezimmer bfefand und befindet sich auch immernoch aus Platzgründen im Keller. Es wurde lediglich

weiter lesen ..

Balken auf einer Seite des Hauses komplett erneuern - Vorher räumen?

Wir bewohnen seit einiger Zeit ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus, Bj. 1720. Nun ist es so, das auf der einen Seite des Hauses sämtliche Balken ausgetauscht werden müssen. Statiker war auch schon mal hier. Da war es allerdings noch nicht so arg. Mittlerweile stützen wir teilweise schon die Decken ab. Von der

weiter lesen ..

Unbeheizter Gebäudeteil bei Fassadendämmung

Hallo, um vor dem Kauf den finanziellen Aufwand für die Fassadenrenovierung abschätzen zu können hätte ich eine Frage. Es handelt sich um ein massives 2stöckiges Anbauhaus von 1913. An der Südfassade wurde in den 70er Jahren eine unerträgliche Plattenverkleidung angebracht. Die Wohnräume befinden sich im

weiter lesen ..

Höhenausgleich zwischen Räumen

Hallo zusammen, Ich habe in meiner Wohnung 12mm OSB Platten verlegt .Mit Laminat und Trittschalldämmung ergibt sich eine Höhe von ca. 2,2cm. Diesen Höhenunterschied habe ich nun zwischen Raum und Bad , wo sich Fliesen befinden . Kann mir jemand ein geeignetes Ausgleichsprofil empfehlen? Oder gibt es

weiter lesen ..

Boden ausgleichen bzw erhöhen ?!

Hallo zusammen, ich bin nun seit Monaten mit meinem Badezimmer-umbau beschäftigt. Nachdem ich jetzt die Wände wieder mit Lehm neu aufgebaut habe etc. benötige ich eine Lösung wie ich den Boden ausgleiche. Für das Badezimmer wurden zwei kleine Räume zusammengelegt, ein kleiner Raum (5m x 1m), nicht unterkellert

weiter lesen ..

Trockestrich / Duschrinne / Stufe zwischen zwei Räumen

Hallo zusammen, nachdem ich nun mein Bad vergrößert habe (Trockenbau), möchte ich auf die vorhandenen Dielen (Haus BJ 1860) einen Trockenestrich legen der ca 15cm hoch werden muss. Jetzt scheitert es gerade an 3 Punkten. Im Bild blau befindet sich der Duschbereich 80x100cm. Hier möchte ich eine Duschrinne

weiter lesen ..

Hallo Zusammen, wir sanieren ein 200Jahre altes Haus. Es gibt keinen Keller und der Standort ist auf Kiesschwemmland. Es steht in erster Reihe an einem Fluß welcher durch eine Kaimauer "im Zaum" gehalten wird. Bei Schneeschmelze kann jedoch der Grundwasserspiegel sehr schwanken und gewisse Hochwassergefahr

weiter lesen ..

Fenster - Einfachverglasung

Liebe Fachwerk-Freunde! Ich hatte bereits früher einmal Fragen zu einem alten (460 Jahre) Fachwerkhaus gestellt, das meine Freundin und ich evtl. kaufen wollen. In diesem Haus sind einfach verglaste Fenster. - wenn diese zu erhalten sind, macht es Sinn, diese drin zu lassen (bekommt man die Räume warm? zieht

weiter lesen ..

Hohlräume verschließen

Hallo zusammen, ich habe einmal folgende Frage: Wir sind gerade dabei unser altes Fachwerkhaus zu sanieren und die Außenwände von innen zu dämmen. Zur Auswahl steht jetzt - Aussenwände (mit bis zu 7cm großen Versätzen) einzulehmen, bis eine gerade Auflagefläche entsteht und später Holzfaserdämmplatten zu

weiter lesen ..

Fliesen in schiefen Räumen

Hallo, wir sanieren gerade ein Haus aus 1890, und die Beläge sind eigentlich noch weit weg. Jedoch steht jetzt das stellen einiger Leichtbauwände in Flur und Schlafzimmer an, weshalb ich mir schon über spätere Fliesenbilder Gedanken mache. Das Problem ist, dass man sich beim Bau des Hauses scheinbar um

weiter lesen ..

Wandheizung in abgelegenen Räumen

Moin,moin, folgende Problemstellung hat sich bei unserem Bauprojekt ergeben. Wir heizen unser Haus mit einem Grundofen, sowie einer Küchenhexe, leider gibt es zwei kleine Räume, die von dieser Wärme kaum provitieren. Diese möchte ich über eine Wandflächenheizung temperieren. Diese Räume sind abgelegen und sollen

weiter lesen ..

Dämmung Putz/Balkendecke

Hallo, ich bin dabei das Erdgeschoss meines alten Bauernhauses zu renovieren. Nach der Entfernung der Holz- bzw. Fermacelldecke inkl. Lattung und Glaswolle möchte ich im Wohnzimmer die Balken sichtbar lassen und die Zwischenräume verputzen im Esszimmer/Küche soll die Decke wieder komplett geschlossen und verputzt

weiter lesen ..

Holzdecke leerräumen oder belassen?

Hallo liebe Forenmitglieder, mein Name ist Lukas, ich bin 26 Jahre "alt" und habe mir vor einigen Tagen meinen Traum vom Eigenheim gegönnt. Das Haus wurde ursprünglich 1876 erbaut. KG und EG sind massiv, das OG noch Fachwerk und zusätzlich bekam das Haus in 1972 einen Anbau (KG,EG und OG) welcher ebenfalls

weiter lesen ..

Komplettsanierung Wohnräume

Hallo, wir haben vor ein paar Wochen angefangen erst einmal einen unserer Innenräume komplett zu sanieren, weil wir ständig Schimmel an den Wänden selbst und an den Rückwänden der Möbel hatten, obwohl diese 15 cm von der Wand entfernt standen. Wir haben den alten 5 cm dicken Putz entfernt und zum Vorschein

weiter lesen ..

Falsche Lasur verwendet, was nun?

Hallo an alle, ich bin gerade den kleinen flur (ca.8 qm) am restaurieren. Die alten Balken wurden von der Farbe befreit und alles sollte mit lasur behandelt werden. Sprich 3 Deckenbalken und die beiden Balken in der Wand. Versehentlich haben die Dosen für die Aussenlasur und Innenlasur nebeneinander gestanden

weiter lesen ..

Rel. Feuchtigkeit >80% ganzjährig in fast allen Räumen II

Hallo, ich beziehe mich auf folgende vorhergehende Frage, da es mir nicht möglich ist, direkt auf dieses Thema zu antworten: http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/feuchtigkeit-fenster-214083.html Inzwischen haben wir im Wohnzimmer fast überall kleine Schimmelflecken an den Wänden, siehe Anhang. Lüften

weiter lesen ..

Ausbau Kellerräume zu 2 Zimmer Wohnung

Hallo zusammen. Vorab, ich bin kein erfahrener Handwerker, daher verlasse ich mich viel darauf, was andere sagen. Ich bin dabei, 2 Kellerräume auszubauen, wir erwarten Nachwuchs und unsere große soll dort eine kleine 2 Zimmer Wohnung bekommen. Also hab ich alles raus gerissen, bis nur noch Wände und Böden übrig

weiter lesen ..

Rel. Feuchtigkeit >80% ganzjährig in fast allen Räumen

Hallo liebe Fachmänner und -frauen. Habe vor ca. einem Jahr ein altes Schwarzwaldhaus (Bj. verm. 19.Jh) gekauft. Es ist direkt auf und an den Fels gebaut in einem recht engen Tal. Der Fels ist an der Südostwand des Hauses und natürlich darunter. Es ist halb unter"kellert" mit einem sehr feuchten Stein"keller"

weiter lesen ..

Dielenboden begradigen + Nutzung der Räume darunter

Hallo, bin durch eine Erbschaft im Besitz eines Fachwerkhauses gekommen. Jetzt habe ich folgenden Wunsch: Ich möchte in der oberen Etage die Böden begradigen. Die Frage wurde schon öfter gestellt, hab ich gesehen, ich bin aber über den speziellen Punkt: während dessen die Räume darunter nutzen zu können,

weiter lesen ..

Fensterstürze -Balken

Hallo, alle miteinander, eine Frage: Über den Fenstern meines Häuschens sitzen Stürze aus Holzbalken (z.T. ausgetauscht) Wie das bei so alten Bauten ist, gibt es ja das 2 schalige Mauerwerk, dementsprechend sitzen aussen Steinstürze (roter Sandstein), innen ein Balken aus Holz. Der Zwischenraum wurde mit leichtem

weiter lesen ..

Dielenboden aufdoppeln und ins Wasser bringen

Halli hallo, ich bin neu hier und hätte eine Frage. Aktueller Stand: Wir haben eine Holzbalkendecke, auf diese ist ein alter Dielenboden verlegt. Räume sind unterschiedlich hoch. Frage: Wir möchten alle Räume auf eine Höhe bringen. Teilweise haben wir bei den höchsten schon den Boden entfernt. Da wir auch

weiter lesen ..

Lehmschlagschicht in oberster Geschossdecke

Hallo, meine Frage ist: Gilt eine Decke mit einer Lehmschlagschicht im Sinne der EnEV 2009 als ungedämmt?

weiter lesen ..

Wohnungsausbau.... Fachwerk

Hallo alle zusammen, mein Freund und ich planen eine alte Wohnung auf dem Hof seiner Eltern auszubauen. Nach dem Krieg wurde dieser "Überbau" als Notunterkunft errichtet und einige Zeit bewohnt bis das jetzige Wohnhaus 1954 erbaut wurde. Seit dem dient es hauptsächlich als Möbellager. :) Es handelt sich

weiter lesen ..

Wände verputzen

Hallo Com, ich bin bei mir zu hause am Wände verputzen. Da das Haus nicht mehr so jung ist ca 100 jahre und die mörtel fugen nicht mehr so fest sind was muss ich tun. Also ich dachte mir als erstes die Wände mit mörtel anwerfen dieses abtrocknen lassen und danach richtig verputzen. Welchen Putz sollte ich

weiter lesen ..

generele FRage zu Lehm verarbeiten

Hallo zusammen, wie wird denn grundsätzlich Lehm verarbeitet? Ich muss ein paar Lücken im Fehlboden ausbessern (zu den Balken hin), am Übergang von der gemauerten Wand zur Decke hin (Balkenauflage), etc Wie "verträgt" sich Lehm mit Hanf? Mit Hanf habe ich auch schon "Löcher" gestopft und möchte das jetzt

weiter lesen ..

Badezimmersanierung im Fachwerkhaus

Welche Möglichkeit ist die Beste, um einen sicheren und beständigen Wandaufbau mit Fliesen auf Basis einer Lehmwand herzustellen, der der DIN Norm entspricht? Ich wäre für den ein oder anderen detallierten Hinweis sehr dankbar, da ich über keinerlei Fachwissen in diesem Metier verfüge. Vielen lieben Dank

weiter lesen ..

Fachwerkbalken - Innenräume sandstrahlen? Kosten? Wer macht das?

Hallo zusammen Wir sind derzeit in Begriff ein altes Fachwerkhaus zu erwerben möchten aber für den geplanten umbau auch die Innenbalken wieder hell bekommen, teils sind diese fast schwarz gebeizt, teils gestrichen. Welche Verfahren bieten sich hier an? Wer macht dies? wie hoch kann ich die Kosten anrechnen? besten

weiter lesen ..

Nasse Steinplatten

Wir haben einen alten Hof, der aus einem Fachwerkhaus und einem Bruchsteingebäude besteht. In der Deele das Fachwerkhauses und in einigen Räumen im Bruchsteinhaus sind wunderschöne alte Steinplatten verlegt. Leider werden diese Platten bei feuchter/nasser Wetterlage immer komplett nass. Was können wir machen,

weiter lesen ..

Schalldämmung zwischwen 2 Räumen

Hallo, ich habe in meinem Haus zwischen 2 Wohnungen eine 10er Ytong-Wand, die müsste ca. 7 - 8 Meter lang sein. Ich habe nur in verschiedenen Foren gelesen, wie man am besten einen Schallschutz dort aufbaut. Leider bin ich noch mehr verwirrt. Würde z. B. helfen, wenn die Wand mit Holzbalken gefestigt werden

weiter lesen ..

....Holzbalkendecke Zwischenräume verfüllen........

Hallo Leute, ich habe auf einer alten Holzbalkendecke zum Niveauausgleich eine traglattung (Dachlatten) montiert. Auf diese Lattung kommt jetzt noch ein Korkstreifen und dann die Holzdielen. Nun möchte ich wegen dem sogenannten Trommel- oder auch Geigenkasteneffekt den Raum zwischen Holzdielen und Holzbalkendecke

weiter lesen ..

Bodenabschluß / Scheuerleiste

Folgende Situation: 1. Es geht ausschießlich um innenliegende Wände. 2. Aufgrund eines zu erhaltenden Terrazobodens war das Bodenniveau festgelegt und ist in den angrenzenden Räumen auch so neu hergestellt worden, alle diese Räume haben Fliesen oder eben den alten Terrazzo als Bodenbelag. 3. Die Sandsteine

weiter lesen ..

Kellerräume verputzen und Laminat verlegen.

Guten Tag, Ich würde gern wissen, wie ich Kellerwände (Betondecke und Steinziegelwand) verputzen kann und anstreichen kann. Ich habe zuletzt BAUFix Fassadefarbe für mineralische Untergründe gekauft und wollte damit anfangen. Da ich nicht wusste, ob man die Wand und Decke grundieren sollte, habe ich mich

weiter lesen ..

- UPDATE - Aufbau Zwischendecke mit Holzbalken - Tritschall- und Wärmedämmung

Hallo zusammen :-) In der Zwischenzeit hat sich in meinem Altbau viel getan und eine neue Baustufe und zwar der Dachbodenausbau, steht nun an. Die Vorgeschichte findet steht hier: http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/aufbau-einschub-178679.html Der Aufbau der Erdgeschossdecke und die Einblasdämmung

weiter lesen ..

Styroporkugeln als Schüttung zur Dämmung?

Hallo! Wir bauen gerade einen Fussboden neu auf. Aufbau ist, von unten nach oben: Planum, PE-Folie, Unterbeton, Bitumenbahn, Lagerhölzer in Konterlattung 2 x 8 cm hoch, Dielen. Zwischen die Lagerhölzer soll eine Dämmung als Schüttung. Nun schlägt das Ing.-Büro Perlite oder Schaumglas vor. Da es eine Kostenfrage

weiter lesen ..

Dampffolie bei sog. Kaltdach

Hallo, habe vor kurzem ein EFH (leider kein Fachwerk, hoffe trotzdem auf Antwort) mit einem sog. Kaltdach erworben und bin dabei es ein wenig zu sanieren. Wie das so ist wenn man nicht vom Fach ist gibt es für verschiedene kleine und große Probleme nicht nur eine sondern ganz viele Lösungen und Anregungen von

weiter lesen ..

Kellerraum

Hallo, wir leben in einem Haus aus dem Jahr 1932, welches voll unter kellert ist. Als wir hier eingezogen sind, haben wir einen Raum entdeckt, welcher als Zimmer genutzt worden ist, wir entschieden uns dazu dort unseren großen Sohn wohnen zu lassen, seit einiger zeit ca. 5jahren hatten wir immer wieder Stockflecke

weiter lesen ..

Fachwerkhaus niedriger Höhe im Wohnräume ?

Hallo Liebe Fachwerk Freunde ich bin Laie in Thema Fachwerk aber die Häuser sind sehr interessant für mich ich war in viele Fachwerkhäuschen innen. Warum Fachwerkhäuser haben so niedriger Höhe im Wohnräume ? 2.00 -2.10m und oft die Innentür sind nidrig 1.60m ? mfg Mark Niederschlesien

weiter lesen ..

Hausaufstockung/Raumhöhe (Fachwerkhaus mit Sandsteinfassade)?

Hallo Community, meine Eltern wohnen in einem Fachwerkhaus von ca. 1899, das 1930 mit einer Sandsteinaußenverkleidung versehen ist. Nun sind die Erdgeschossräume noch einigermaßen normal hoch, die Räume in I. OG aber eindeutig zu niedrig. Ich überlege mir, ob ich im I. OG und im Dach wohnen möchte. Dafür wollte

weiter lesen ..

Fußboden - Experten gefragt

Hallo, wir beschäftigen uns nun seit längerer Zeit mit unserem Fußboden: Randdaten: altes Haus, Baujahr ca. 1920, Trägerbalken mit Holzdielen mit Ochsenblut, teilweise gut erhalten, teilweise schlecht erhalten Wir möchten den Fußboden sanieren und haben bis Dato ober halb und unterhalb alles soweit entkernt,

weiter lesen ..

Einfacher Dachausbau

Hallo zusammen, gestern hatte ich erstmals Gelegenheit, das ausgebaute Dach unseres Sanierungsobjektes näher in Augenschein zu nehmen: Entgegen meiner Annahme wurde beim Ausbau in den 70er/frühen 80er-Jahren gar nicht gedämmt, sondern unter den Sparren nur eine Schicht aus ca. 25mm dicken Spanplatten (?)

weiter lesen ..

Stein und Ziegel im Zwischenräumen

Die Stein in dies Wand ist schlecht. Es ist sehr locker. Es ist schwer vorstellbar, diese sind das Hinzufügen Stärke, um die Struktur. Jeder Stein oder Ziegel mit meinem Finger bewegen kann Ich. Ich möchte ausnehmen und ersetzen mit Steinwolle oder Sonorock. Gibt es einen Grund Ich konnte dies nicht? Gibt

weiter lesen ..

Hohlräume im Fachwerk verfüllen - womit ?

Guten Abend, wir haben ein 20 Jahre altes, seinerzeit wieder aufgebautes, Fachwerkhaus erstanden. Auch innen ist in den meisten Räumen sichtbares, ausgemauertes Fachwerk. Gerade im Bereich der Außenwand zieht es aus einigen Löchern ganz gewaltig. Hier würde ich gern Spalten und Löcher verfüllen. Was kann man

weiter lesen ..

Bad-Bau in altem Fachwerkgebäude [Low Budget]

Hallo, aktuell sieht mein Konzept für ein 9qm-Lowbudget-Badezimmer (neben meiner Werkstatt) wie folgt aus: Thermische Hülle aus Fasermatten-Innendämmung: Innen 80mm Aussenwand 200mm Boden/Decke 120mm. + Dampfsperre + OSBplatten + Lack/Versiegelung o.Ä. im Normalwandbereich + Grundierung/Dickschichtiso/Fließen

weiter lesen ..

Also,

Hab heut mal angefangen die ungenutzen räume im haus zu entkernen, aber mit sowas hat ich nicht gerechnet. nur um sicher zu gehen, die leisten sind nur um den lehm stroh mix zu halten,oder? und hat mal jmd aus dieser "bauart" was ansehnliches geschaffen? evt anschleiffen und streichen? oder sieht meine wohnung

weiter lesen ..

Fussboden bzw. Bodenplatte erneuern

Guten Tag, ich habe mir vor wenigen Tagen ein Haus gekauft das ca. 100m² Grundfläche hat. Es ist nicht unterkellert und wurde Anfang 19.Jh massiv gebaut. Das Problem was ich habe ist der Boden. In den Räumen gibt es Dielung, Steinfußboden und "gemischter" Fussboden. Natürlich hat der Fussboden in allen Räumen

weiter lesen ..

Haus ohne Heizung, welche Schäden können auftreten?

Hallo, unser Haus, welches wir zur Zeit sanieren, besteht aus 3 Einheiten. Wir haben für das gesamte Haus eine neue Heizungsanlage (Öl-Brennwert mit Solarunterstützung und wasserführendem Ofen) installieren lassen. Neue Leitungen und Heizkörper befinden sich allerdings bis jetzt nur im Anbau, den wir zur

weiter lesen ..

Fussbodendämmung EG mit Unterkellerung

Unser Haus Baujahr 1932 ist voll unterkellert, das UG ragt ca. 50cm aus dem Boden. Im EG sind bis auf die Küche alle Räume mit Holzdielen ausgestattet, die direkt auf den Balken verschraubt sind. Die Balkenzwischenräume sind mit Schlacke gefüllt. Die Unterseite der Decke vom Keller aus ist vergipst bzw. ein Teil

weiter lesen ..

Hilfe bei der Putzauswahl

Hallo Leute... ich stehe nun vor der Wahl, welchen Putz ich im Erdgeschoß verwenden sollte. Das EG besteht aus Nebenräumen und meiner Werkstatt und soll per Wandheizung beheizt werden...so 16-18°C Raumtemperatur sollten da dicke ausreichen. Die Außenwände bestehen aus Hartbrandklinkern (ca. 40cm dick) und

weiter lesen ..

Wer hat Recht?

Guten Tag! Ich Schreibe in der Hoffnung eine Auskunft zu kriegen bei einen Problem der scheinbar nicht so leicht zu lösen ist. Unser Haus ist direkt am Nachbarhaus bzw. an die Garage/Schuppen/Scheune von Nachbar gebaut. Wir hatten uns schon vor zwei Jahren als wir das Haus gekauft haben, wie man so lebt mit

weiter lesen ..

Feuchte Kellerräume = Absicht?

Hallo, habe schon einiges über feuchte Keller erfahren, gehört und gelesen. So wurde mir gesagt, es sei früher absichtlich der Keller so gebaut worden, dass er kühl, dunkel und feucht ist, denn damals gabs noch keine Kühlschränke usw. - das leuchtete mir ein. Jetzt wohne ich seit über einem Jahr in einem Haus

weiter lesen ..

schiefe Decke abhängen ohne Hohlräume?

Hallo liebes Forum, Bauen macht ja Spaß, aber dieses Überlegen immer, wie ich die konstruktion richtig aufbaue, sind doch manchmal ziemlich zermürbent. Deshalb meine Frage: Möchte ein Dachbodenzimmer von innen dämmen. Das Zimmer ist im OG, mit zwei Fenstern im Giebel (massiv, ein Stein stärke), die restlichen

weiter lesen ..

"Für Feuchträume geeignet"

Hallo, ... wieder mal eine Grundsatzfrage zum Thema Kalk! Wenn man so die Produktdatenblätter der einzelnen Anbieter für Kalkputze durchgeht stolpert man manchmal im Absatz Anwendungsbereich über die Angabe: ... "für Feuchträume geeignet". ... Anderenords findet man wiederum ausschließlich Lobpreisungen

weiter lesen ..

Hohlräume unter Verputz

Unser neu-erworbenes altes Haus ist ein Ziegelhaus (Hessen) mit Lehm- / Kalkverputz innen. Haben erst mal die Tapeten entfernt und viele Hohlräume entdeckt, die z.T. mit Gips 'geschützt' sind, z.T. aber auch so schon ausbrechen. Wir haben also einen Teil frei gelegt. Können wir das einfach auch mit Gips wieder

weiter lesen ..

Holzbalkendecke EG zu OG

Hallo, bin mir sicher das mein Thema schon ewig durchgekaut wurde aber ich habe nichts passendes gefunden was mir weiterhilft und mein Problem ansatzweise auffasst. Es handelt sich um ein altes Haus mit Sandsteinmauern. Baujahr ca. 1850-1880. Ich renoviere gerade Raum für Raum meines Elternhauses welches

weiter lesen ..

Dielen natürlich streichen

Hallo, wir geben unserem neuen Zuhause ein neues/altes Gesicht (Villa aus den 30er Jahren), meine Frage betrifft den Dielenboden. In den oberen Räumen ist er noch in Ochsenblut bzw. Grau gestrichen, erst hatten wir vor den Boden zu schleifen und nur zu Ölen oder wachsen. Inzwischen denke ich aber, daß der Boden

weiter lesen ..

Fußbodenheizung anschließen an die ehemaligen Heizkörperanschlüße ?

Sehr geehrte Forumsmitglieder, ich habe eine Frage, über die eventuell so manch einer den Kopf schüttelt, aber ich bin Laie. Wir möchten den Bodenbelag heraus nehmen, aber nicht den Estrich. Diesen möchten wir Fräsen lassen und darin dann entsprechend die Heizschlangen verlegen. Die Räume sollen dann über

weiter lesen ..

Fachwerkhaus - Boden schwingt

Hallo, wir haben uns ein Fachwerkhaus (EG, 2. OG + DG - ohne Keller) Bj um 1900 mit für Fachwerk hohen Decken (2,7m) angeschaut. Eigentlich hat uns das Haus gut gefallen. Ein paar Schwachstellen - ok. Aber eins hat mich extrem stutzig gemacht. Wenn jemand im DG herumläuft, dann wackelt es eine Etage tiefer.

weiter lesen ..

Eichendielen verlegen

Hallo, ich habe Eichenbretter zu Dielen verarbeitet und habe dabei zwei Stärken erhalten, 25 und 15 mm. Leider ließ sich der Verschnitt nur schwer kalkulieren und so sind mehr dünne als dicke Dielen rausgekommen. Nun habe ich aber in einem Raum, der eigentlich mit den dicken Dielen ausgestattet werden sollte,

weiter lesen ..

Bodenaufbau ab Erdreich

Hallo,erstmal an alle Mitglieder hier. Wir haben ein altes Häuschen gekauft und nun haben wir folgendes Problem: Bei zwei Räumen ca 30 m2 haben wir die alten Dielen rausgemacht und die Lagerbalken entfert . nun überlegen wir einen neuen Bodenaufbau. Leider haben wir jetzt schon 100 Meinungen gehört wie z.B -Beton

weiter lesen ..

Welche Heizung

Hallo, ich habe einen Altbau, Baujahr ca. 1900. Dieser wird gerade umgebaut. Draussen kommt eine Wärmedämmung dran, 14 cm Vollwärmeschutz. Heizung ist Gas. Es handelt sich um eine Wohnung im OG und DG. Es soll eine Galeriewohnung werden. Über dem Wohnzimmer (8 x 4,50 m) und über dem Flur (2 x 5 m) soll nach

weiter lesen ..

Deckenverkleidung Holzbalkendecke "unten"

Hallo Bau-Profis, ich bin auf der Suche nach einem Material zur Verkleidung von Decken. Es handelt sich um eine Holzbalkendecke mit Sparschalung und daran geputzte Schilfmatten. Der Putz ist bzw. war sehr schlecht und ist inzwischen runter. Welche Möglichkeiten gibt es eine streichbare Oberfläche herzustellen? Am

weiter lesen ..

Dachbodenausbau Welche Reihenfolge? Und wie am besten machen?

Hallo wir sind jetzt soweit das der Dachboden endlich leer ist:). In dem Dachboden sollen zwei Kinderzimmer und ein kleines Bad entstehen. Jetzt stellt sich mir die Frage wie bzw mit was fängt man am besten an? Erst den Boden und dann Fenster dann dämmen? Oder ist es anders sinnvoller? Der Boden ist

weiter lesen ..

Wärmedämmung für Innenräume, Fachwerkhaus

Liebe Fachwerkfreunde, wie würdet Ihr eine Wärmedämmung im Fachwerkhaus vornehmen? Im vorliegenden Fall sind die Wände von innen lediglich mit Rigips verkleidet, eventuell minimal isoliert. Wenn ich jetzt die Wände von innen isolieren möchte, was würdet Ihr vorschlagen? Welches Material kommt in Frage? Ferner

weiter lesen ..

lehmstreichputz / Schimmel

halli hallo, ich habe eine Frage / Problem: derzeit sanieren wir unser bauernhaus. Haben die Decken mit Gipskarton verkleidet, gespachtelt und darauf dann schon lehmstreichputz gestrichen, auf den Wänden (teilweise neu geputzt mit Kalkputz) haben wir auch schon den ersten Anstrich aufgebracht. nun bildet

weiter lesen ..

Umbau von teilweise fachwerkhaus

Hallo! Ich hoffe ich finde hier jemanden, der mir meine Fragen beantworten kann. Da es sich speziell um das Haus handelt in dem ich wohne und da sich hier der Sachverhalt etwas kompliziert darstellt habe ich für meine Frage ein neues Thema eröffnet, ich hoffe das ist okay. Also: ich wohne in einem ca. 200

weiter lesen ..

Flachdach vom Schnee räumen

Hallo Wir haben auf unserem Anbau (Flachdach) nun ca 40cm Schnee und es soll in den naechsten Tagen regnen . Nun wollte ich heute Abend gerne den Schnee erstaml beseitigen . Das Dach ist eine Holzkonstruktion mit 3 Lagen Teerpappe . Nun meine Frage . Darf ich bei Frost aufs Dach , oder könnte die Pappe Schaden

weiter lesen ..

CS-Platten

Hallo, ich habe nur eine kurze Frage und hoffe auf eure/Ihre Mithilfe: Kann ich CS-Platten auch mit Holzunterkonstruktion ohne Hinterdämmung anbringen? Mein Wandaufbau von Außen: 2 lagiger Kalkputz, Fachwerk mit Ziegeln ausgemauert...mehr habe ich zur Zeit nicht!! Später möchte ich von außen mit dämmen. Macht

weiter lesen ..

eine ofenheizstelle für zwei räume ?? geht das ?

hallo, wer weiß ob ein gemauerter kachelofen rechtlich gesehen einfach in eine wand zwischen zwei räume gesetzt werden darf ? wer hat das schon gemacht wer weiß rat?? ch

weiter lesen ..

holzschutz für balken und bretter im dachstuhlbereich?

unser ca. 100 jahre altes haus soll ein neues teerpappendach incl. neuer dachbalken und bebretterung bekommen.das holz "unseres" dachdeckers soll mit dimethyl-benzyl-(c12-c14)-alkyl-ammoniumchlorid und borsäure behandelt werden. gäbe es da auch alternativen? ist das zeug schädlich? und was ist in dem zusammenhang

weiter lesen ..

Dielen abgeschliffen und geölt, aber die Ecken verhauen

Hallo aus Berlin an die Leute vom Fach! Bei mir hat eine Firma den Dielenboden von Ochsenblut befreit und ihn geölt (natur, ohne Farbe). Nur das mit dem Ecken ausstechen ist wohl zu gut gemeint worden und alle Raumecken (3 Räume) sind nun kleine Krater, in denen man den Stechbeitel und die damit aufgewendetet

weiter lesen ..

Dämmung von Zwischenräumen bei der äusseren Bretterlage

Unser 100 jähriges Haus ist an der Aussenwand mit kleinen Holzschindeln versehen. Diese sind auf dicke liegende Holbretter genagelt. Nun sind zwischen diesen Brettern kleine Zwischenräume (ca. 5mm). Kann man diese ausschäumen? Wir haben gehört, dass der Schaum nicht wirklich nachhaltig ist, da er nach 10 Jahren

weiter lesen ..

Keller Schachten

Hallo an alle Bin neu hier und hab da mal ne frage. Habe mir erst vor kurzen ein Haus gekauft BJ 1903 Keller Sandstein EG Klinker OG Fachwerk. So jetzt meine frage : habe nur Zwei Kellerräume aber auf den alten Bauplänen sehe ich vier Räume mit einer 40er Außenwand aber nur einen mit einem Eingang also wurde

weiter lesen ..

Durchgang vergrößern

Guten Tag Ihr Fach - Werker ! Habe eine technische Frage, kann ich in einem Fachwerkhaus innenliegende Balken vercshwinden lassen, oder falls nein versetzen? Und wie sehen Innenwände beim Fachwerk aus, wie verlaufen die Balken und sind alle Balken tragend? So, nun zum Sachverhalt: 2 nebeneinander liegende

weiter lesen ..

sanitärräume im holzrahmenbau

problemstellung: wandaufbau im sanitärbereich bei holzrahmenbau folgende ausgangssituation: außenwandaufbau: horizontale Lärchenholzlattung, 24/60 mm vertikale Lattung (Hinterlüftung), 20 mm Weichfaserplatte, bituminiert (Winddichtung, dampfdurchlässig), 12 mm OSB-Platte, 18 mm Dämmung (Zellulosedämmung),

weiter lesen ..

Grundofen, Holzheizung?

Hallo, bin wie immer noch bei der Renovierung unseres mehrere hundert Jahren alten Bauernhauses. Unten Bruchstein, oben eine Scheune mit schönem Holzwerk. Grundfläche > 200 m^2, bewohnbar sind aber z.Z. nur etwa 80 m^2. Dort habe ich dieses Jahr alle Fenster, uralt einfach Verglasung und völlig undicht

weiter lesen ..

Holzwurmbefall - Risiko der Ausbreitung?

Hallo, ich habe im Laufe der Zeit mehrere alte Möbel gekauft, die teilweise Holzwurmbefall zeigen (hier und da findet man auch frische Löcher). Eigentlich habe ich gehört, daß in beheizten Räumen der Holzwurm kein Problem sein sollte. Aber angesichts der frischen Löcher habe ich Angst, daß sich der Befall ausbreitet.

weiter lesen ..

Auswertung einer Salzanalyse aufgrund Feuchtigkeit im Mauerwerk

Hallo, ich habe eine Wohnhaus Baujahr ca. 1900, ohne Feuchtigkeitssperre unter der ersten Ziegelschicht. Das Haus ist teilunterkellert und teilweise auf Erdreich gebaut. Ich habe in 2 Räumen feuchte Wände. Darauf haben wir eine Salzanalyse durchgeführt, mit folgendem Ergebnis: Raum 1 (evtl. ehemaliger Stall,

weiter lesen ..

Hohlräume doof?

Hallo zusammen! Mal eine Frage. Habe gerade einen Wandaufbau anstehen, folgendes Problem stellt sich mir: 100 Jahre altes Fachwerkhaus, außen verschiefert. Die untersten Gefache sind mit Ziegeln oder Bims ausgemauert, weiter oben dann mit Lehm. Da neue Fenster rein gekommen sind, dämme ich von innen (außen

weiter lesen ..

Möchet meine Fachwerkscheune erhalten und sichern - wer kann helfen ?

Hallo, wer kann helfen oder Tipps geben, wie ich meine Fachwerkscheune erhalten und sichern kann. Ich habe einige Bilder auf meiner Homepage abgelegt: www.78record.de/fachwerk/index.htm Bin auf der Suche nach Ideen und Lösungsmöglichkeiten. Meine finanziellen Mittel sind begrenzt uns so muß ich genau darüber

weiter lesen ..

Heizleisten - bin dankbar für Kontakt zu jemanden, der das fachmännisch installieren kann

Guten Tag, um das Kondensationsproblem im Sommer im Keller unseres 100J altem Hauses in den Griff zu kriegen (leichte Schimmelbildung) komme ich immer mehr zum Schluss, dass eine Heizleisten-Temperierung die geeignete Lösung ist. Prinzipiell würde ich sogar eine FussBoden Heizung bevorzugen, aber da der Boden

weiter lesen ..

Heizkreise zu lang! Lösungen?

Hallo, in unserem Haus soll eine Wandheizung WEM verbaut werden. Leider würden für einige Räume die Heizkreise zu lang (deutlich über 90m). Unsere Idee ist: Mehrere Heizkreise für diese Räume und dann? a) Vor dem Heizkreisverteiler zusammenlegen? b) Mehrere Heizkreise draus machen und dann die Steuerung

weiter lesen ..

Nasse räume, keine Heizung, bitte um hilfe

Hallo, habe ein Fachwerkhaus gefunden das zu mieten ist! Die Miete wäre super günstig. das problem ist nur das 3 der räume nass sind- da das haus niedriger liegt als die Felder drumrum drückt wohl das wasser aufs Haus, was dann leider auch eindringt. kann mir jemand nen tip geben ob das zu beheben ist, was man

weiter lesen ..

Fächer austauschen gegen Holzfaserdämmplatte

Hallihallo miteinander.... ich arbeite derzeit an einer energetischen Lösung für eine Kulturdenkmal in BaWü, Fachwerkhaus aus 1500. Ich habe aufgrun des Alters ein absolut inhomogenes Konstrukt unterschiedlichster Materialien. Ich habe mir überlegt alle Gefache auszuräumen... bitte nicht wegen Denkmalschutz

weiter lesen ..

Kellerboden unterschiedlich dämmen

Sorry fuer eine weitere Anfrage, da (http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm?ly=1|0|forum|a|showForum|139714) gings es aber hauptsächlich um den Fussbodenaufbau. Ich habe 4 Kellerräume + den Bereich der Treppe ins EG. Gibt es Bedenken wenn man die Räume (ggf. sogar mit unterschiedlichen

weiter lesen ..

Fachwerkfassade Dämmen

Hallo zusammen, jetzt hab ich schon viel über die Isolierung einer Außenfassade gelesen, aber leider noch etwas Skeptisch. Unser Vorhaben: Die Fassade ist z.Zt. mit solchen Bitumenplatten (mit Klinkermuster) verkleidet, da diese sich aber unansehlich verformt haben, möchten wir gerne eine Holzverkleidung haben. Im

weiter lesen ..

Heizkörper zu klein dimensioniert?

Hallo, wir haben in einem unserer Räume (1. Fenster / Wetterseite)im ersten Stock das Problem, das der Raum nicht richtig warm wird. Verbaut ist dort ein alter Radiator in den Maßen 114x11x60cm. Der Heizkörper hat 24 Glieder mit einem Abstand von 5cm. Leider finde ich im Netz äußerst widersprüchliche Angaben

weiter lesen ..

Träume

vorletzte Nacht habe ich wieder diesen Traum gehabt: Ich latsche im Üblichen herum, eine bisher unbekannte Tür öffet bisher unbekannte Anbauten...traumhafte Wohnwelten... Kennt jemand diese Träume? Gruß...J.

weiter lesen ..

Trockenen Gewölbekeller nutzen

Hallo, wir haben uns ein Haus von 1921 gekauft, das vollständig mit Bruchsteinen erbaut wurde. Es ist auch komplett unterkellert. Dieser Gewölbekeller ist vollständig trocken und unterteilt in zwei offene Räume. Die Wände sind nicht verputzt und es befindet sich noch ein natürlicher Fussboden (Erde) darin,

weiter lesen ..

Dachräume heizen durch Lüftungsklappen

In unserem alten Flözerhaus heizen wir das EG nur mit Holz (je ein Kaminzug in den beiden EG-Stuben), und zwar mit 2 Holzöfen (Typ Bullerjan und Wamsler) zu je ca. 10 KW. Problem machen die oberen Dach-/Schlafräume, die direkt über den beiden beheizten Stuben im EG liegen. Hier haben wir im vergangenen Winter

weiter lesen ..

Lehmboden nach Stampfen matschig

Liebe Experten, Ich habe in unserem Weinkeller (Naturboden (Lehm) - Kiesschüttung - Lemh) den Boden gestampft, dadurch wurde er butterweich, fast wie Knetgummi. Inzwischen weiß ich, dass "bindige" Böden so was tun. Als tip gab man mir : Kalken Wer kennt sich mit so was aus und kann mir einen Tip geben? Wir

weiter lesen ..

Außendämmung mit Weichfaser und hinterlüfteter Fassade

Hallo zusammen, Dieses Jahr soll die Außendämmung unseres verputzten Fachwerks gemacht werden. Der zum Teil lose Putz kommt runter und dann soll mit Holzweichfaser gedämmt werden und das ganze anschließend mit einer hinterlüfteten Boden-Deckel-Schalung aus Lärche versehen werden. Soweit so gut, allerdings mache

weiter lesen ..

Bodenaufbau mit Betonsohle

Hallo, ich habe folgende Frage: Mein Haus ist 1908 errichtet worden und verfügt über keinerlei Bodenplatte. Ich habe in den einzelnen Räumen den Bodenbelag entfernt und ca. 50 cm das Erdreich ausgehoben. Nun möchte ich einen neuen Bodenaufbau mit einer Betonsole errichten. Ich dachte da anfolgenden

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau für Naßzelle

Hallo, ich beabsichtige im ersten stockwerk ein kleines bad einzubauen. die alten sielen waren total wurmstichig die habe ich rausgerissen. nun sind in dem raum drei balken als träger eingezogen welche längs liegen ( ca 5 meter lang ) der abstand zwischen den balken ist ca 90 cm . ich habe also ca in der mitte

weiter lesen ..

Hohlraumortung?

Hallo zusammen, wer hat Erfahrungen mit der Ortung von Hohlräumen gemacht? Wir besitzen ein altes Haus Baujahr geschätzt ca 1730(da nach Stadtbrand in diesem Jahr wieder neu errichtet).Bei Grabungen im ehemaligen Hof des Hauses der jetzt eine Art Keller ist und von einem Anbau überdacht wird,haben wir im Boden

weiter lesen ..

Kaminofen Wärme in den oberen Räumen nutzen

Hallo!!! Ich habe mir vor einiger Zeit einen Dänischen Kaminofen einbauen lassen. Dazu ist es notwendig gewesen das ich in meinen Schornstein ein neues Rohr einziehen musste. Frage: Ist es möglich das ich mir oben am Schornstein ein Loch in den Schornstein mache die Wärme nutzen kann? Musste ich

weiter lesen ..

Innendämmung mit Hohlblocksteinen

Hallo! Mein Bruder will 2 Räume eines alten Hauses von Innen dämmen. Er will einfach die Hohlblocksteine vor die Wand setzen und dann verputzen. Gibt es da Probleme? Mfg Maximilian

weiter lesen ..

Entfernen einer abgehängte Decke

09.01.09 Liebe Experten, wir möchten die abgehängte Decke in unserer Küche entfernen. Wie muss ich mit der dann zu Tage tretenden Holzbalkendecke, die aller Wahrscheinlichkeit -im Gegensatz zu den anderen Räumen - nicht sehr attraktiv sein wird (laut der Dame die die Decke in den 80ern abgehängt hat) umgehen?

weiter lesen ..

Innendämmung von Kellerräumen

Hallo, möchte nachträglich eine Kellerwand für Wohnzwecke von innen dämmen. Wandaufbau ist Porotonziegel und Putz auf der Innenseite. Im Forum habe ich von mehreren Systemen gelesen. Bloß welches ist preislich und von der Verarbeitung das günstigste? Schwanke zwischen Thermowall von Gutex und Multipor von

weiter lesen ..

Gewölbekeller

Ich war letztes Jahr schon mal auf dieser Seite und hab zur Renovierung meiner Gewölbekeller ein paar gute Tipp`s erhalten. Es wurde drainiert und Noppenfolie angebracht,die Natursteine wurden freigelegt,der Betonboden wurde ersetzt durch Ziegel. 1.Beim letzten Regen ist an einer Wand plötzlich Wasser auf

weiter lesen ..

Kachelofen für das ganze Haus?

Hallo zusammen. Meine Frage wäre ob ich mit einem Kachelofen ein ganzes Haus heizen kann und vorallem wie beheize ich die Räume im Obergeschoss? HG null-ahnung

weiter lesen ..

Dämmung Geschossdecke

Wir möchten die Geschossdecke unseres unbewohnten Dachgeschosses dämmen. Ist dazu neben dem üblichen Dämmmaterial auch die Verwendung von Folie nötig? Die Geschossdecke besteht aus Holzdielen. Besteht bei der Verwendung von Folie nicht die Gefahr von Feuchtigkeit?

weiter lesen ..

Aufheizzeit in Wohnräumen

Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zur Aufheizzeit in Wohnräumen! In welcher Zeit muß ein z.B. Wohnzimmer (von Nachtabsenkung in Heizbetrieb) aufgeheizt werden? Gibt es dafür Normen oder DIN? Das Haus ist mittelschwere Bauweise und ausreichend gedämmt! MfG Christian

weiter lesen ..

Wetterseite: Spalten/Risse/Hohlräume mit Acryl ausspitzen?

Die Wetterseite unseres Fachwerkhauses weist immer mehr "Spalten" bzw. Taschen auf, in denen sich Feuchtigkeit sammelt und das Holz verwittern läßt. Sollte man nun die Zwischenräume konseqent zuschmieren - Vorschlag eines Malermeisters: Acryl! - oder einfach darauf vertrauen, dass die Feuchtigkeit auf dem gleichen

weiter lesen ..

Feuchte Räume durch Lehmwände

Guten Tag, ich wohne seit einem Jahr zur Miete in einem alten Haus, das vom Vermieter in Eigenarbeit mit Lehm (innen) verputzt wurde. Seit ich hier wohne habe ich ständig Probleme mit den Atemwegen (Erkältungen etc.). Viele Dinge im Haus sind ständig etwas klamm (Handtücher, mein Schreibpapier wellt sich, alle

weiter lesen ..

Heizkonvektoren für Fußleistenheizung

Hallo zusammen, ich habe in den Kellerräumen meines Hauses die Heizung einfach in Form eine Kupferrohrschleife an den Aussenwänden verlegt. Nun muss ich die Heizleistung in 2 Räumen etwas steigern und möchte hierzu etwas einsetzen was ich einmal gesehen habe. Es gibt auf das blanke Kupferrohr aufsteckbare

weiter lesen ..

Dachausbau

Guten Tag, welche Deckenhöhe muss ich einhalten um den Gesetzlichkeiten bei dem Dachausbau zwecks Vermietung einzuhalten, oder gibt es da keine Gesetzlichkeiten die da eine richthöhe oder Raumhöhe fest legen. MfG J.Waibel

weiter lesen ..

Dies & Das...

Hallo zusammen, nachdem ich mich durch zig verschiedene Foren gewurschtel habe, bin ich nun hier gelandet. Tolle Seite, kompetente Beiträge(soweit ich das beurteilen kann...)! Ich ziehe demnächst um und möchte kommenden Dienstag mit dem Schleifen der Dielen(26qm, vermutlich Weichholz), bzw einigen Vorarbeiten

weiter lesen ..

Hallo zusammen!! Eine kleine Sicherheitsfrage: Gibt es offizielle Sicherheitsbestimmungen bzgl. eines Werkraumbodens/Werkstattbodens in einer Schule? Dürfen OSB-Platten in diese Räume verlegt werden? Sind OSB-Platten sinnvoll, am besten, am billigsten?!?!? Es ist dringend, da bei uns Baumaßnahmen anstehen... Ihr

weiter lesen ..

Sichtfachwerk nachträglich einbauen und die Zwischenräume verputzen

Hallo, ich wohne in einem Haus Bj ?-1925 mit 60cm starken Mauern aus Hartbrandziegeln (doppelwandig mit Luftzwischenraum) und zum Teil Holzfachwerk (leider alles verputzt) in den Zwischenwänden. Geplant ist jetzt das Eßzimmer vom Boden her neu aufzubauen einem Sichtfachwerk (Bretter) mit dazwischen verputzen

weiter lesen ..

Dämmung im Keller unter der WSVO95 - Diskussion mit dem Bauträger

Hallo, ich habe Diskussionen mit der bauausführenden Firma. Wir haben ein Haus gekauft für das noch die WSVO 95 gilt. Im Keller gibt es neben dem offenen Treppenhaus mit Flur einen beheizten Hobbyraum. (beide Räume sind in der Wärmeberechnung enthalten) An diese beiden Räume grenzt der Heizungsraum. Dieser

weiter lesen ..

Schall

Hallo, wir haben in unserer Mühle die Böden komplett neu aufgebaut, dass heißt: - neue Holzschalung - Trittschall+Estrich - Parkett, gekleb, geölt Die Decken sind von Unten auf Grund des Brandschutzes mit Gipsplatten verkleidet. Die Hohlräume wurden nicht verfüllt. Es gibt nun Probleme mit dem Schall,

weiter lesen ..

Hohlräume in der Leichtlehmdämmung

Liebe Fachwerkcommunity, mit viel Mühe haben wir vor einigen Wochen eine 10 cm starke Innendämmung (ein Stroh-Lehm-Gemisch mit etwa 500 kg/Kubikmeter) an der Außenwand eines Fachwerkhauses angebracht. Halt gab eine Schilfrohrdämmung, die wir inzwischen zur besseren Belüftung und Trocknung entfernt haben. Die

weiter lesen ..

Grundofen in der Wand mit jeweils einem Sichtfenster zu den anliegenden Räumen?

Hallo, hat jemand Erfahrung über einen Grundofen in die Wand gebaut (jetzt noch Türöffnung), der aber auf jeder Seite für die weitere Optik über ein Sichtfenster verfügen soll? Müssen diese Fenster genau gegenüber liegen? In der Hoffnung auf Erfahrene Viele Grüße Regina

weiter lesen ..

Wir sind`s

Hallo, wir wollten uns kurz vorstellen. Wir sind ein gelernter Schreiner und eine Träumerin und tragen uns mit dem Gedanken ein Fachwerkhaus zu kaufen. Zur Zeit haben wir ein Gebäude von 1850 im Auge, dass uns ausgesprochen gut gefällt. Das Haus ist auf den ersten Blick nicht in einem schlechten Zustand. Heute

weiter lesen ..

Innendämmung auf gut erhaltenen Putz?

Moin aus dem schönen Norden an alle Fachwerk.de-ler. Endlich finde ich Ruhe um mich mal an Euch zu wenden. Wir haben uns vor ein paar Wochen ein altes Reetdachhaus Baujahr 1860 in Schleswig-Holstein direkt am Elbedeich gekauft. Unsere ersten Arbeiten waren, Altlasten wie Styropor-Deckenverkleidungen und

weiter lesen ..

Welche Heizung für Altbauwohnung

Hallo, bin im Begriff eine Altbauwohnung zu kaufen! Die Wohnung ist ca. 70qm gross! Als Heizung diente bisher, in der Küche ein Holzofen und im Wohnzimmer ein Kerosinofen! Somit wurden bisher auch nur diese zwei Räume beheizt!...und die weiteren drei 2 Zimmer + Bad blieben kalt! Wollte fragen ob es eine

weiter lesen ..

Fliesenböden nach entfernung der Zwischenwand ausgleichen???

Hallo an alle, ich habe bei uns zwischen zwei Räumen ein Teil der Zwischenwand entfernt. Der Raum ist jetzt viel schöner !!! Jedenfalls sind in beiden Zimmern früher mal Fliesen verlegt worden. Wie kann ich den höhenunterschied zwischen beiden Räumen angleichen??? Ausserdem soll der Balken auf dem die Wand

weiter lesen ..

Sanierung nach Wasserschaden - haben wir etwas vergessen???

Hallo zusammen, diesmal handelt es sich zwar nicht explizit um eine Fachwerk-Frage, aber Ihr seid nun mal meine Community … ;-) Also, wir haben in unserem Haus zwei, direkt übereinander liegende Sanitärräume. Das Bad/WC im EG wurde wohl noch vor wenigen Jahren vom Vorbesitzer renoviert. Das Bad im OG war

weiter lesen ..

Altes Sandsteinhaus restaurieren

Hallo, wir möchten uns ein 200 Jahre altes Sandsteinhaus kaufen und es möglichst stilgerecht renovieren. Wir haben vor sehr viel Mauerwerk, so wie das "originale" Eichengebälk sichtbar zu lassen. Welche Möglichkeiten gibt es um die Heizkosten trotzdem in Rahmen zuhalten? Die Aussenmauern sind ca. 80 cm stark,

weiter lesen ..

Würziger Geruch in einzelnen Wohnräumen

HILFE! an alle, nachdem ich nun bereits seit Monaten Ursachenforschung betreibe und das Internet nach 'Leidensgenossen' und Lösungsvorschlägen durchforste, hoffe ich nun hier auf vorgeanntes zu treffen. Also: Ich habe vor 2 Jahren ein altes Haus (BJ 1918 mit 2 zeitlich nicht datierbaren Anbauten) gekauft.

weiter lesen ..

Backsteinaussenwand innen in Nassräumen verputzen

Hallo, ich habe bei meinem über 100 Jahre alten Backsteinhaus an allen Aussenwänden innen den Putz abgeschlagen und diese mit gefüllter Sumpf-Kalkfarbe (KREIDEZEIT) mehrmals gestrichen. Sieht klasse aus - bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Jetzt möchte ich im Bad und in der Küche diese Backsteinaussenwände

weiter lesen ..

Salpeter in Innenräumen?!

Hallo, wir haben vor 4 1/2 Jahren unser neugebautes Haus bezogen. Ca. 1 Jahr nach Einzug wurde unser Haus mit einem Grundputz versehen. Vor ein paar Tagen haben wir nun festgestellt, dass in unserer Einliegerwohnung an ein paar Stellen weiße Flecken aufgetaucht sind (sieht aus wie Salpeter). Die betroffenen

weiter lesen ..

Putz auf ausssalzendem Ziegel erneuern

Möglichkeiten und Meinungen sind so zahlreich, das die Orientierung schon schwierig ist. Es handelt sich um ein früher als Stall genutztes Nebengebäude. Vor 10 Jahren (vom Vorbesitzer) wurde der Putz vollständig erneuert, jetzt fällt er vollständig ab. Nach alten Rechnungsunterlagen wurde offensichtlich Zementputz

weiter lesen ..

Fenster an Grenze - Dachgeschossausbau - Garage als Wohnraum

Hallo. Wir sind nun an einem Objekt (altes Wirtschaftsgebäude einer alten Windmühle) dran welches an einer Hausseite direkt an die Grundstücksgrenze zu einem Feld steht. An dieser Hausseite sind im EG und OG jeweils zwei Fenster. Im EG ist in den alten Plänen an der Stelle eine Garage eingezeichnet, die ja an

weiter lesen ..

Deckenaufbau - schon 1000 mal besprochen, aber ein Rätzel für sich

Hallo liebe Fachwerk-Gemeinde, schon seit vielen Monaten bewege ich mich fast täglich in diesem Forum und habe hier schon sehr viele Tipps und Hilfe für meinen aktuellen Umbau gefunden. Heute ist der Tag gekommen, an dem ich meinen ersten Beitrag verfasse und das gerade zu dem vielleicht schon leidigen

weiter lesen ..

Umnutzung??

Hallo hat jemand Erfahrung mit der Umnutzung von ehemaligen Geschäftsräumen als Wohnraum.Das Bauamt ist uns wie ein Buch mit sieben Siegeln.Haben in unseren Fachwerkhaus in der unteren Etage ein ehemaliges Geschäft(ca 100qm) was wir gern als Wohnraum(Küche,Wohnzimmer) nutzen möchten.Es fallen nur Arbeiten im

weiter lesen ..

Schallschutz und Wärmedämmung in den Balkenzwischenräumen

Hallo, so langsam wollten wir an unserem Häuschen weiterbasteln und das Obergeschoß ausbauen, da sollen dann Schlafzimmer, mein Zimmer (Büro, Ruhraum und ähnliches)und ein kleines Bad hin. Wir wissen allerdings nicht so recht wie wir die Zwischenräume der Balken und den Bodenaufbau machen sollen. Mir ist es

weiter lesen ..

Dehnfuge bei Dielenboden durch zwei Räume?

Hallo Zusammen und Allen eine frohe Weihnacht. Ich möchte nach Weihnachten mit dem verlegen meiner Kieferdielen (2350x26x195mm) auf dem Dachboden beginnen. Sie werden auf OSB verschraubt. Nun meine Frage: Ich möchte die Dielen (umlaufend Nut und Feder) durch die Türöffnung (Glastür soll rein) durchgängig

weiter lesen ..

Wärmedämmung + Schallschutz zwischen EG und Dachboden

Wir bewohnen ein Backsteinhaus Baujahr 1956, wir wollen die Decke zwischen EG (Wohn- und Schlafzimmer)zum Dachboden dämmen und mit einem Schallschutz versehen um Heizkosten zu sparen. (Die Räume sind die kältesten im ganzen Haus) Innenseitig gibt es leider dazu keine Möglichkeit, da die Raumhöhe 2,25 m beträgt.

weiter lesen ..

Denkmal Erhalten. Was tun?

Hallo, keine sehr schlüssige Überschrift für ein umfangreicheres Problem. Vor einiger Zeit habe ich ein Wunderschönes Gutshof Fachwerkhaus in Sachsen-Anhalt entdeckt. Baujahr 1669 und ziemlich groß. Der Kaufpreis belüft sich auf knapp 15.000€ und nach einer Besichtigung, bei der ich zwar keinen Sachverständigen

weiter lesen ..

Hallo liebe Fachleute, ich habe zu diesem spezifischen Thema keine Informationen gefunden, evtl. hat jemand von Ihnen einen Erfahrungsschatz, und kann was hierzu beitragen, würde mir ungemein helfen. folgende Situation. Haus Bj51, Dach und Ziegel i.O. ohne Mängel.Ist erst vor 2 Monaten gekauft worden,

weiter lesen ..

Holzbalkendecke: PE-Folie sinnvoll?

Hallo, ich habe eine Frage zu folgendem Deckenaufbau: - warmer Raum Küche - Holzdielen (ausgetauscht) - Trockenschüttung (neu) - Einschub (altes Material wieder eingebracht) - PE-Folie neu - Balkenlage - ...... - Deckenputz - warmer Raum (darunter liegende Wohnung). Ich befürchte, dass die neu

weiter lesen ..

Unterbodenkonstruktion auf Gewölbekeller

hallo ich möchte bei mir zuhause den Fußboden renovieren.es handelt sich um ein altes Bauernhaus mit Gewölbekeller. Der Gewölbekeller ist an der dünnsten Stelle in der Mitte um die 30 cm stark. Die Zwischenräume (rechts und links) wurden mit Schutt aufgefüllt. Auf dem Gewölbekeller liegen Balken auf. Die Zwischenräume

weiter lesen ..

Wände raushauen?

Fakten: 1.habe noch keine Ahung von Ausbau, Fachwerk oder sonstiges;):D Und das Haus ist noch nicht unser Eigentum:D*grins*was sich bald hoffentlich ändert.*g* 2. zwei Innenwände, die auch die einzigsten sind , sind Tragende Wände. wenn sich darunter Fachwerk oder sonstiges Gebälk verstecken würde, dürfte

weiter lesen ..

Trennwände zwischen den Räumen: Wie bauen?

Ich würde gerne Trennwände mit ca. 10-12cm Stärke einbauen. Da ich auschschließlich mit Lehm (Masse) bauen wollte, sind meine Fragen: 1. bei 10-12cm Breite: reicht die Wandstärke aus? 2. Kann ich trockenes Fichten- oder Tannenholz nehmen? 3. Wir haben noch altes Holz aus unserer umgefallenen Scheune (Fichte,

weiter lesen ..

Drei Fragen im Endspurt (Fachwerkgestaltung , Anschlüsse und Sockelputz)

Wir sind im Endspurt und wollen im Sommer außen fertig werden ;-) Folgende Probleme stellen sich uns: Außenfachwerk Das zu DDR-Zeiten ersetzte Außenfachwerk soll wieder auf die Giebel aufgeblendet (Scheinfachwerk 18 *6 cm + Holzdämmplatten Unger +Putz) werden. Orginalfotos sind nicht mehr vorhanden.

weiter lesen ..

Warme Räume trotz Dämmung

Hallo, unser Dachgeschoss ist zwar richtig gedämmt, jedoch nicht bis unterdie dachspitze (First) sonder 'nur' die Decke über DG - Geschoss. D.h. das Dach des unausgebauten Spitzbodens ist nicht gedämmt. Trotzdem haben wir zwar im DG keinen "Ofen" wenn die Sonne mal richtig 'brutzelt' aber die Temperaturen

weiter lesen ..

Wärmedämmung bei geringer Aufbauhöhe

Hallo, ich werde in einem nicht unterkellerten Erdgeschoss einen Massivholzdielen-Boden einbauen: Estrich (ist leider schon drinnen) - PE-Folie - Lattung mit Trittschalldämmung - 21 mm Ahorndielen. Wegen der geringen Deckenhöhe kann die Lattung nicht höher als 26 mm sein. Nun möchte ich die Zwischenräume bestmöglich

weiter lesen ..

Holzbalkendecke ist ausgeglichen. Was bringt man in die Hohlräume ein ?

An alle lieben Mitmenschen die mir vielleicht weiterhelfen können. Bestand: alte Holzbalkendecke mit Blindboden gefüllt mit Sand und Lehm. Der Ausgleich der ehemals schiefen Decke ist mit Kanthölzern fast fertig. Der darüberliegende Boden soll aus OSB erstellt werden. Was füllt man nun in die Hohlräume ( bis

weiter lesen ..

Dampfbremse / Holzbalkendecke / ungeheizte Räume / Tauwasser

Bei den gegenwärtigen Witterungsbedingungen bei uns (- 20 Grad) kommen Fragen auf hinsichtlich eines Raumes im Dachgeschoss auf. Wir haben die Decke zwischen Erdgeschoss (konkret Küche mit Dunstabzug nach außen) und darüberliegenden Raum (Schlafzimmer) wie folgt von unten nach oben aufgebaut: Rigips(12,5

weiter lesen ..

Nachtspeicherheizung im Fachwerkhaus

Hallo! Wir möchten gerne ein altes Fachwerkhaus von 1900 mieten. 150 m², inkl. einer 5 Meter hohen Galerie mit einer Grundfläche von ca 15 m². Leider ist dieses Haus mit Nachtspeicheröfen (scheinen noch nicht allzu alt zu sein) ausgestattet. Da wir damit überhaupt keine Erfahrungen haben, wissen wir nicht,

weiter lesen ..

Verbesserung Innendämmung - Folie für Stahlung Außenwandheizung in Innenräume & Wärmetapete

Hallo Fachleute, ich wohne zur Miete in einer Dachgeschoßwohnung in einem Wohnhaus Baujahr vor 1940. Eine Dämmung ist eigentlich gar nicht vorhanden, umziehen ist uneffektiv, da ich die einzusparenden Heizkosten in einer anderen Wohnung in der Umgebung auf die Miete drauflegen müßte (außerdem liebe ich die

weiter lesen ..

Dachdämmung bei nicht genutzten Bodenräumen

Ich habe von meinen Großeltern ein Teilfachwerkhaus übernommen und möchte eine Dämmung auf den Boden der obersten nicht genutzten Decke anbringen. Das Problem ist, die Decke besteht zu einem Teil aus Lehm/Holz etc. und der andere Teil (Anbau) aus Beton. Am liebsten wäre mir eine Dämmung mit Mineralwolle oder

weiter lesen ..

Innendämmung bei unterschiedlichem Untergrund

Irgendwie taucht meine Frage nicht auf, also nochmal ;)) Wir haben ein altes Bauernhaus erworben. Die Scheune soll nun komplett ausgebuat werden und als Wohnruam genutzt werden. Nach dem Ausbau soll am Ende noch eine Außenfassadendämmung auf das Haus drauf, Innendämmung ist daher nicht notwendig. Frage: 1)

weiter lesen ..

Drei Monate nach Bezug eines Neubaues/Einfamlienhauses drang über das Dach Wasser in obere Räume ein. Die oberen räume sind "Loft-Räume", also ohne Zwischenboden zum Dach. Beim Öffnen des Daches wurde festgestellt, dass die Dachpaltten teilweise aud er Innesneite verschimmelt waren, teilweise die Dampbremse

weiter lesen ..

neu aufgebautes altes Fachwerkhaus

Meine Frau und ich haben ein wunderschönes Fachwerkhaus gesehen, was zum Verkauf steht. Da wir leider beide keine Ahnung haben, was dieses Haus kosten dürfte, möchte ich auf diesem Weg um ein wenig Unterstützung bitten. Für jede Antwort bin ich dankbar. Hier nun ein paar Daten zum besagten Objekt: Objekt:

weiter lesen ..

Luftheizung von 1870

Werte Fachwerk.de forums user, in den letzten Monaten bin ich bei verschiedenen Internetrecherchen immer wieder auf Ihrer Seite gelandet und habe hier sehr häufig sehr gute und weiterführende Beiträge gefunden. Im Moment stehe ich jedoch von einem Problem, dass ich mit einfachem Nachlesen nicht zu lösen vermag. Meine

weiter lesen ..

Wiederaufbau eines Giebel in 2-schaliger Ausführung

Bei einem unserer aktuellen BV`s fanden wir folgenden Sachverhalt vor: Im Zuge einer Giebelsanierung nach Verfall und dessen so erkennbarem Aufbau, wurde die Neuerstellung folgendermaßen ausgeführt. Eine zweischalige Konstruktion aus 17,5 cm Megalith mit einem dazwischen liegendem Luftraum von ca. 10 cm. Die

weiter lesen ..

Nutzungsänderung in Wohnraum - Muss der Nachbar zustimmen?

Hallo, Unser Nachbarhaus hat in einem Anbau derzeit ungenutzte und als Büro- und Lagerräume deklarierte Räume mit Fenstern direkt auf unsere Terrasse (der Anbau befindet sich direkt an der Grundstücksgrenze, die Terrasse auch). Es soll jetzt renoviert werden (dringend nötig!) und der neue Eigentümer plant,

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau in Nassräumen

Ist es möglich in Nassräumen einen Fußbodenaufbau mit Spanplatten zu wählen und darauf Fliesen zu kleben? Welche Möglichkeiten gibt es?

weiter lesen ..

Was kommt unter neue Holzdielen???

Hallo Zusammen, mittlerweile ist der Vorvertrag unterschrieben und die Arbeit beginnt.. Sind jetzt gerade dabei, für unser Fachwerkhaus die Holzdielen zu bestellen und da stellten sich für uns folgende Fragen: 1.) Welches Material zur Dämmung? Irgend jemand sprach von "Kügelchen" die in die Zwischenräume

weiter lesen ..

Schimmelbefall

Hallo, ich habe eine dringende Frage im Bezug auf Schimmelsanierung. Wir haben ein Altbau (Baujahr 1924) in dem sich vier Kellerräume befinden. Einen dieser Räume will ich renovieren. Dieser Raum hat einen Schimmelbefall von ca. 1qm. Bei der Sanierung dachte ich mir, ich entferne den Schimmel beseitige

weiter lesen ..

Bodenaufbau bei sichtbarer Holzbalkendecke mit gutem Trittschallschutz

Hallo erst ‘mal Wir haben ein Holzständerneubau und sind grad am Ausbau vom Dachgeschoss. Dort ist eine sichtbare Holzbalkendecke. Über der Holzschalung sind 19 mm Ausbauplatten vernagelt. Eigentlich wollten wir einen Dielenboden verlegen, haben aber durch die Stufenhöhe des Treppenausgangs nur ca 10 cm Bodenaufbauhöhe

weiter lesen ..

Kriecher-Decker-Decke

Was genau bedeutet der Begriff "Kriecher-Decker-Decke"? Ist damit eine Einschubdecke gemeint? Und wenn ja, warum dann diese merkwürdige Bezeichnung? Kann es auch sein, dass es sich dabei um eine regionale Bezeichnung handelt?

weiter lesen ..

Fussbodenheizung zwischen Holzbalken

Hallo zusammen, nachdem ich mich nunmehr schon ein wenig durch das Forum 'gefressen' habe und es durch und durch interessant fand, möchte ich auch eine Frage stellen, die mir auf dem Herzen liegt: Ich habe vor kurzem ein Haus (Baujahr ~1950)in Oberbayern erworben, das früher als herrschaftliches Landhaus/Villa

weiter lesen ..

Müssen Gefache ausgefüllt bleiben?

Hallo comunity´s, ich lese immer nur über Materialien zum füllen von Gefachen!Wir wollen einige Räume miteinander verbinden, indem wir die Türen und Türrahmen rausnehmen als Durchgang, und die Wand öffnen. Das Fachwerk,also tragende Balken, Streben und Pfosten bleiben als Raumteiler erhalten!Kann man jetzt die

weiter lesen ..

Fachwerkhaus!!! Wer kann helfen?

Hallo! Wir haben uns ein altes Fachwerkhaus gekauft und haben ein Problem. Haben in manchen Räumen noch Holzdielen drin. Würden gerne wissen ob es noch eine andrere Möglichkeit gibt diese nicht raus zu machen und trozdem einen glatten Boden zu bekommen wo man Fliesen drauf legen kann. Vielen Dank schon

weiter lesen ..

T.Fünfsinn

Hallo ! Ich habe ein Haus Baujahr 1905 und im ersten Stock sehr viele Dachschrägen. Diese Dachschrägen sind folgendermaße aufgebaut: (von Innen) - dünne Schicht Putz, -Heraklittplatte, -Sparren (10x10), -Bretter, Dachpappe,-Schiefer. Also von Dämmung keine Spur! Da ich die Dachschrägen sowohl Innen als auch

weiter lesen ..

Dachausbau - Wärmedämmung innen Mansarde

Hallo. Unser Haus wurde um 1900 gebaut und leider wurde viel zu selten erneuert bzw. umgebaut - aber das nur am Rande. Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus mit 4 Wohnungen (3 Stockwerken) und einer Mansarde, die bereits vor langer Zeit mit zwei Wohnräumen und einem Badezimmer versehen wurde. Bei diesem

weiter lesen ..

Dielenboden mit geringstem Höhenbedarf

Hallo, in zwei Räumen stehen wir vor der Frage, wie wir den Aufbau des Dielenbodens so gestalten können, daß er möglichst wenig Höhe in Anspruch nimmt. Der eine Raum liegt im EG. Hier ist der Untergrund ein alter Zementestrich über einer Kappendecke. Der Aufbau soll deshalb so flach werden, damit das Fußbodenniveau

weiter lesen ..

Preise für Kalkputz Fassade und Innenräume !

Mich interessieren Erfahrungen mit Preisen für nachfolgende Bauleistungen . 1. Kalkputzaufbau auf mit Ziegelsteinen ausgemauerten Gefachen im Außenbereich Oberflächengüte geglättet. 2. Kalkputz auf massiver Außenwand Ziegelsteine Oberläche grobe Körnung 5(mm beim Altputz) . 3.Kalkputz auf Innenwand

weiter lesen ..

Dämmung unbeheizter Räume?

Hallo. Im Erdgeschoss unserer Fachwerkscheune soll die eine Hälfte bewohnt, also gedämmt und beheizt werden, die andere Hälfte ist unbeheizter Dielenbereich. Ursprünglich wollten wir auch dort für Eventualitäten eine Fußbodenheizung vorsehen und dementsprechend auch Dämmung. Aus Kostengründen überlegen wir jetzt,

weiter lesen ..

Wärmedämmung einer Lehmwickel-Decke über beheizten Räumen

BEI ALTEN HÄUSERN ist guter Rat FEUER .... Solange es nicht brennt, muß ich vorhandene alte und von unten bereits durch Fachleute mit Gipskarton auf Metallprofil verkleidete Holzbalkendecken von oben mit Isolierung nachrüsten. Der Dachraum über dieser Decke wird nicht und soll auch nicht beheizt werden. Die

weiter lesen ..

Lehmausfachung

Grüß Gott und hallo, ich hab vor kurzem ein schönes Fachwerkhaus geerbt. Da ich nun vor habe baldmöglichst da einzuziehen hab ich sofort mit Renovierungsarbeiten begonnen. Ich bin jedoch ein Schreibtischtiger und hab von so was noch nicht so die Ahnung. Deshalb hoffe ich man kann mir hier etwas helfen. Ich

weiter lesen ..

Dachausbau (Balken) wie ?

Hallo zusammen, das Fachwerkhaus das wir uns gekauft haben, hatte mal einen Lagerraum (war Tischlerrei!). Oben im Dachboden ist daher noch dieses "Loch" übrig geblieben. Natürlich wollen wir das gerne mal zu machen. Meine Frage: Der Abstand von Balken zu Balken ist ca. 120cm. An der Wand (links) ist

weiter lesen ..

Außenwanddämmung Fachwerk

Ich habe ein Bauernhaus (Bj. ca 1870), das im oberen Geschoss ein Fachwerk hat. Dieses ist im Moment nicht sichtbar, da eine Metallwand davor sitzt. Die Fassade muss nun gerichtet werden und ich frage mich, ob eine Außenwanddämmung möglich ist und mit welchen Materialien. In dem Fachwerkgeschoss sind die Räume

weiter lesen ..

Starke Kondensation in Altbau

Hallo zusammen, wir haben in den letzten kalten Tagen ein großes Problem mit Kondensat an den Fenster. Trotz regelm. Lüftens sind die Fenster (ca. 25 Jahre alte Doppelverglasung) morgens in den ungeheizten Räumen (Nordseite des Hauses) und auf dem Speicher beschlagen. BESONDERS STARK tritt dies auf, wenn

weiter lesen ..

Wärmedämmung unbedingt nötig?

Hallo, wir haben in unserem alten Fachwerk, welches im UG vollständig entkernt war, vom OG her mit Pressplatten, Dämmschicht und neuen Dielen belegt. Im Untergeschoss sind wir bisher davon ausgegangen, die Zwischenräume der Balken mit Dämmmaterial (Glaswolle) zu füllen, bevor eine Holzdecke eingezogen wird.

weiter lesen ..

Stockwerksschwelle abgebeilt und verblendet. Und jetzt?

[img 3489,300]Hallo, unser Nordgiebel ist wieder wie neu. Das heißt das Tragwerk ist renoviert und das Dach geschlossen. Ausgefacht haben wir noch nicht. Leider konnten wir nur die Eichenbalken wieder verwenden. Fast alle Kiefernbalken waren unrettbar zerfressen. Allerdings hatten die Stockwerksschwellbalken

weiter lesen ..

Dielen verlegen

Hallo, habe ziemlich niedrige Räume, auf dem Fußboden sind Dielen, darauf Verlegeplatten und fest verklebter PVC. Möchte natürlich so niedrig wie möglich bleiben. Was muß ich beachten: Wie dick muß Diele sein damit auf verlegeplatten verschraubt werden können. Muß oder kann ich eine Dämmung wie Kork darunter

weiter lesen ..

Keller renovieren

Hallo liebe Heim- und Profiwerker, Wir sind eine WG in einem alten Haus (19. Jhdt) mit Garten. Nun haben wir begonnen, den Keller zu renovieren, um unser Soundstudio dort einzubauen. Keller ist 50 Jahre leer gestanden, Zweireihiges Ziegelmauerwerk, besteht aus 4 Räumen, ist sehr feucht, teilweise Schimmel

weiter lesen ..

dielenfussboden

Ich möchte in meinem Haus den fußboden sanieren. Folgender Aufbau ist vorhanden:Eisenträger mit einer dünnen Schicht Beton (Wie dick weiss ich noch nicht genau)Auf den Eisenträger liegen Holzbalken darauf Dielen.Die Dielen möchte ich behalten,aber ich möchte eine Wärmedämmung einbauen.Kann mir jemand sagen wie

weiter lesen ..

Rieselschutz

Hallo, für den Rieselschutz unter einer Lehmschüttung im Dachboden favorisiere ich Packpapier, da sehr günstig (45€/100m² frei Haus). Gibt es dagegen irgenwelche Einwände oder ist es bedenkenlos zu verwenden? Hanfflies ist mir zu teuer und Glasfaser mag ich nicht. Gibt es noch sinnvolle Alternativen?

weiter lesen ..

Schönheit, Gestaltung und rechtliche Grenzen: Stoffsammlung

Sehr geehrte Fachwerk-Freunde, derzeit arbeite ich an einem Vortrag bzw. Aufsatz zu den (bau)rechtlichen Grenzen der Schönheit. Wie der Titel ahnen lässt, ist das Thema recht unterhaltsam. Zur Vorbereitung suche ich noch Geschichten, Bauvorlagen, Fotos oder anderes Material zu diesen Fragen. Falls Sie etwas

weiter lesen ..

Reihenfolge Dachdämmung OK?

hallo in die runde, ich möchte den speicher unseres hauses ausbauen und bräuchte euren rat. zur zeit besteht noch keine dämmung im dachgeschoss, d.h. die bieberschwänze sitzen direkt auf den dachlatten. ist folgende reihenfolge OK? (von aussen nach innen) 1)dachziegel 2)dachlatten 3)sparren 4)folie gegen wind

weiter lesen ..

Beton+Estrich oder Kanthölzer+Dielen auf nichtunterkellerten Räumen?

Hallo, wir wollen in unserem Fachwerkhaus-Erdgeschoß (nicht unterkellert) die fauligen Böden aus zwei Zimmern erneuern. Was ist heutzutage geeignet, Betonplatte mit Estrich und eventuell Fußbodenheizung, oder wieder Holz in pulveriger Erde? Es sollte auch nicht zu teuer sein, wenn möglich werden wir es sogar

weiter lesen ..

Schalldämmung zwischen alten Holzbalken möglich?

Hallo liebe Fachwerkhaus-Fans! Vielleicht wurde die Frage schon einmal gestellt, doch konnten wir keinen alten Beitrag dazu finden. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns helfen könntet! Wir haben uns eine Eigentumswohnung in einem alten Scheunen/Bauernhof-Fachwerkhaus gekauft. Das Fachwerk wurde teilweise

weiter lesen ..

zusätzlich mit holz

habe zentral heizung die mit gas läuft . möchte nun zusätzlich noch mit holz heizen , da ein seperater kamin vorhanden ist, der nicht benutzt wird.nun zur frage : habe an meiner jetziger heizung einen RAUMTEMPARATURregler und die heizkörper sind alle thermostat kann ich nun den raumtemp.regler entfernen ? wenn

weiter lesen ..

Freilegen von Stuck

Hallo zusammen, wir haben in unseren Räumen wunderschöne Stuckrosetten, die allerdings mit verschiedensten Farbschichten dick überpinselt sind. Frage nun: wie geht das wieder runter, ohne den Stuck zu beschädigen? In einigen Räumen ist es Kalkfarbe, die läßt sich mit viel Wasser, Pinsel und noch mehr Zeit abwaschen,

weiter lesen ..

Wandheizung und Schlafräume

Ich liebäugle mit einer Wandheizung im noch auszubauenden Dachgeschoss (Kinderzimmer). Nun habe ich Zweifel bezüglich der, eines gesunden Schlafes förderlichen, Temperaturabsenkung des Nächtens. Das passt doch nicht so Recht mit den Gegebenheiten einer Wandheizung zusammen, die einer nächlichen Temparaturabsenkung

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau

Hallo In meinem Haus auf Moorboden befinden sich zur Zeit noch Betonplatten in den einzelnen Räumen. Da diese nicht mehr gerade und gerissen sind ( das Haus hat sich teilweise gesenkt) möchte ich die rausholen. Im Endeffekt sollen Holzdielen in den Räumen verlegt werden und eine Dämmung für die waremn Füße

weiter lesen ..

Außenlasur in Feuchträumen zum Schutz vor Pilzbefall?

Hallo Fachwerkfreunde! Ich wende mich mit einer ganz speziellen Frage an sie. Ich habe ein altes Fachwerkhaus das momentan ein wenig renoviert wird. In der Küche und im Badezimmer (diese Räume sind im moment leergeräumt) gibt es an der Außenwand einen einzigen sichtbaren Balken direkt unter der Decke. Ich glaube

weiter lesen ..

Heraklith zum Dämmen?

Hallo, hab durch dieses Forum schon den Tipp bekommen dass ich mein Styropor wieder aus dem LAttenrahmen rausreissen werde!! Ich habe vor 20mm oder 25mm Lehmausbauplatten auf den Rahmen anzubringen....kann ich die Hohlräume mit Heraklithplatten (diffusionsoffen) dämmen? Oder ist das auch schädlich für das

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau in nicht unterkellerten Räumen

Wir planen Kauf und Renovation/Umbau eines Flarzhauses, d.h. eines Kleinbauernreihenhauses in Ständerbauweise aus dem 16. Jahrhundert. Der grösste Teil des Erdgeschosses ist nicht unterkellert, der Betonboden steht direkt auf Dreck und Fels. Ausserdem sind die Räume nicht sonderlich hoch. Ich wäre froh um Tipps

weiter lesen ..

POROTON / Ausfachungen

Ich plane Ausfachungen der Außenwände meines Hauses vollständig zu erneuern. Von verschiedenen Seiten wurden mir dafür u.a. auch POROTON-Ziegel empfohlen. Meines Erachtens sind Poroton-Ziegel aber Loch-Ziegel und das kollidiert mit der Forderung, zumindest in den Außenwänden keine Hohlräume zu haben (siehe dazu

weiter lesen ..