Der Pufferspeicher

Themenbereich

Einbindung Gasbrennwerttherme - Pufferspeicher - wasserführender Kaminofen

Hallo zusammen, ich habe schon diesem Forum gesucht aber leider nichts passendes gefunden. Bei der Kernsanierung unseres neuen Hauses werden wir eine Gas-Brennwert-Therme als grundsätzliche Heizung einsetzen. Das Warmwasser wird dezentral bereitgestellt. Da wir einen Kaminofen haben wollten kam die

weiter lesen ..

Solarspeicher Pufferspeicher - Fragen zum Konzept

Hallo, mein Name ist Hagen und ich komme vom Harzrand. In den 90ern habe ich schon mal ein altes Haus saniert und als ich fertig war, hab ich gedacht "nie wieder" ...... und dann hab ichs meiner Tochter geschenkt. Jetzt hab ich doch wieder Lust auf Abenteuer - und mir die nächste Herausforderung gekauft ;-) Beim

weiter lesen ..

Pellet/Scheitholz Ofen ohne Pufferspeicher?

Hallo, Wir brauchen einen neuen Heizung für unseren holz Altbau (altes Bauernhaus). Es hat 2x 100m², Dachboden ist mittlerweile so gut wie gedämmt, die Fassade noch großteils ungedämmt (Dämmung (mit D-Wolle) ist aber für spätestens nächstes Jahr vorgesehen), Fenster und Türen bereits weitgehend ausgetauscht.

weiter lesen ..

Altes (noch) nicht isoliertes Bauernhaus - welche Heizung?

Hallo, Wir wohnen seit 2 Jahre in einem sehr alten und nicht isolierten ca 200m² Bauernhaus. Isolierung der Fassade ist geplant, aber da nur das Erdgeschoß verputzt werden soll und Obergeschoß + Dachboden mit Holz aus 'eigenem' Wald verkleidet (muß alles noch ausgemessen und das Holz gerichtet worden), könnte

weiter lesen ..

Heizung mit Zentralheizungsherd

Hallo, Ich bin der David und habe vor einem Jahr ein Fachwerkhaus von 1769 mit einer Wohnfläche von ca 90 Kwadrahtmeter gekauft und bin grad mitten in der Renovierung. Das Dach ist nun gedämmt und fertig und auch die Fenster sind alle neu. Jetzt gehts an den Innenausbau. Ich möchte eine Holzzentralheizung einbauen

weiter lesen ..

Wasserführender Kamin + Pufferspeicher als Alleinheizung

Hallo, wir haben ein Bauernhaus Bj.1914 und heizen derzeit nur über Ofenheizung. Da an kalten Tagen tagsüber keiner heizen kann( beide berufstätig) kühlt das Haus sehr stark aus. Nun meine Frage. Ich überlege einen wasserführenden Kamin + Pufferspeicher und untere Etage normale Heizkörper zu installieren um wenigstens

weiter lesen ..

Hallo, habe eine Frage: Der Kunde beschwert sich, dass der Heizraum zu warm ist (ca. 40 Grad in den Sommermonaten). Dadurch heizen sich die Wände auf und dadurch ist wird die Mietswohnung obendrücber zu warm. Der Heizraum hat zwei Pufferspeicher mit jeweils 1000 l. Die Heizzentrale wurde nach dem neuestem Stand

weiter lesen ..

Mit Holz heizen - welcher Kessel ist der richtige?

Hallo Fachwerk-Mitglieder, nach einigen Recherchen zu den verschiedenen Heizsystemen stellt sich mir nun die Frage, ob ein Holzvergaser oder ein Festbrennstoffkessel die bessere Variante wäre. Eckdaten: Wohnfläche ca. 130 qm einzügiger Schornstein vorhanden Brennstoffe - Restholz aus Tischlerei und Scheitholz

weiter lesen ..

Grundofen mit Wasserregister: Frage zu Umwälzpumpe

Hallo mal wieder, wir wollen innerhalb der nächsten 2 Jahre einen Grundofen in unser Fachwerkhaus bauen. Planung ist noch nicht weit fortgeschritten, wir haben aber schon ne Idee, wie's werden soll. Da wir damit nur Wohnzimmer und Diele direkt heizen können, würde ich gerne ein Warmwasserregister in die

weiter lesen ..

Scheitholzheizung

Hallo zusammen! Vor anderthalb Jahren haben wir uns ein kleines Gehöft aus dem 18. Jahrhundert gekauft. Zuerst haben wir das alte bäuerliche Wohnhaus mit zwei Etagen à 55 qm entkernt, alles Alte erhalten aber wieder neu zusammengesetzt. Zu dem Zeitpunkt dachten wir bereits an den weiteren Ausbau von Stall (zum

weiter lesen ..

Heizung im Fachwerkhaus - die Qual der Wahl

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, wir, d.h. meine Freundin, unsere beiden Kinder und ich sind seit ein paar Wochen stolze Besitzer eines alten Fachwerkhauses nördlich von Erfurt. Das Haus ist geschätzt ca. 150 Jahre alt, erbaut also um 1850, genau weiß das aber niemand mehr. Derzeit sind wir am entkernen, planen

weiter lesen ..

Warmwasserbereitung

Ich habe vor 12qm Flachkollektoren direkt über einen externen Wärmetauscher auf einen 1000 Liter Pufferspeicher (ohne Heizschlangen) zu klemmen. Der Pufferspeicher wird weiterhin von einem Holzofen mit 24 KW bedient. Zusätzlich (als Abwesenheitsreserve) will ich die vorhandene Ölheizung auf das obere Drittel

weiter lesen ..

Anschluß Wassergeführter Kaminofen

Hallo zusammen. Habe eine Frage die mich schon lange beschäftigt und ein weiterkommen blockiert. Ich habe ein ca.100 Jahre altes Backsteinhaus das mit einem Brennwertkessel über Heizkörper beheizt wird. Ist jetzt erst zwei Jahre alt. Zudem habe ich im Wohn-Essbereich einen kleinen alten Ofen stehen, den ich gerne

weiter lesen ..

Gasbrennwertheizung , wasserführender Kaminofen und Puffer

Macht es Sinn, zwischen eine Gasbrennwertheizung und einem Kaminofen einen Pufferspeicher zu setzen?

weiter lesen ..

Erfahrungen mit dem FLEXSAVE VARIO Wärme- und Kältepufferspeicher gesucht

Hallo, nach 6 Jahren heizen mittels Nachtspeicheröfen wollen wir uns nun umorientieren und eine bessere Möglichkeit finden unser Haus zu beheizen. Dazu steht für uns das Heizmedium Holz im Mittelpunkt. Nach einiger Internetrecherche sind wir auf den FLEXSAVE VARIO gestoßen. Dieser verspricht einen wesentlich

weiter lesen ..

Wasserführender Kamin

Hallo zusammen, aufmerksam habe ich bisher im Forum geschmöckert und möchte nun selbst mal meine Frage stellen. Ich habe bisher keine passende Antwort gefunden (verständlicher weise). Wir haben uns ein Haus gekauft mit bisher 7 Öfen (4-5 kW). Die Wohnfläche beträgt ca. 150 qm. Das Dach ist gedämmt, jedoch die

weiter lesen ..

Warum nimmt unser Pufferspeicher nicht die überschüßige Wärme auf?

Wer kann uns dringend helfen? Wir haben vor ca. 2 Wochen unsere Gasheizung, gegen einen Festbrennstoffkessel 14,9kW, mit einem 1000l Pufferspeicher, ersetzt. Die Wohnfläche beträgt 120qm. Wir heizen von morgens bis abends konstant durch, am späten Nchmittag haben wir wenn wir Glück haben 80 Grad im Speicher

weiter lesen ..

Pufferspeicher einbinden/Wie anschliessen?

hallo, ich bin neu hier und hoffe bei euch eine lösung meines problems zu finden. mein problem: ich besitze ein haus welches nur mit einer therme beheizt wird. d.h. warmwasser wird nur im durchlauferhitzerprinzip gemacht. jetz habe ich das glück und bekomme sehr viel holz umsonst, zuviel um nur meinen kaminofen

weiter lesen ..

Neue Heizungsanlage für unsere Fachwerkhofreite

Hallo zusammen, ich habe mir schon einige Beiträge hier im Forum durchgelesen, bin aber noch nicht auf die optimale Lösung für unsere neue Heizungsanlage gekommen. Wir haben uns auch schon zwei Angebote von Heizungsbauern geben lassen und viel im Internet nachgelesen, aber ich habe das Gefühl je mehr ich

weiter lesen ..

Welche Heizung sollte man im Fachwerkhaus einbauen?

Hallo wir haben uns gerade ein ca. 200 Jahre altes FAchwerkhaus gekauft. Dieses Haus soll/ muss von Grund auf saniert werden, d.h. komplett entkernen und vom Fundament über die Gefache und die Innenwände neu aufbauen. Wir wollen hier mit viel Lehmstoffen arbeiten - von Innen sowie von aussen. Somit überlegen

weiter lesen ..

"Pufferspeicher" im Erdreich?

Hallo zusammen. Mir ist heute eine etwas abgefahrene Idee gekommen, und ich möchte gerne ein paar Meinungen dazu hören. Ausgangslage: an unserem denkmalgeschützten Haus ist ein Anbau angebaut, der nicht unter Schutz steht. Der Boden dieses Anbaus besteht nach unserer Sanierung ab 50 cm unter Fußboden aus Lehm.

weiter lesen ..

Intergration einer Solaranlage bei einer Brennwertheizung

Hallo, ich beabsichtige mir eine Solaranlage zuzulegen. 13,2m² Flachkollektoren 300Liter Brauchwasserspeicher sowie einen 800Liter Pufferspeicher. Ich habe z.Zt. einen Niedertemperaturkessel 70/50°C mit 21KW ( Mit 10 Jahren hat die Anlage wohl Ihren Höhepunkt erreicht ) Meine Frage ist, ob man diese Anlage

weiter lesen ..

Wirkungsgrad höher mit Pufferspeicher?

Hallo, ich lese öfters, das der Wirkungsgrad einer Heizungsanlage mit Pufferspeicher, deutlich besser ist, als ohne! Stimmt das? und wenn, wie hoch kann der Vorteil? Habe eine Gaskombietherme von Wolf 24KW, 160m² WF. Ach, nochwas. Letzte woche wurde unsere Gasuhr abgelesen. Verbrauch 2005: 3610 m³ Gas,

weiter lesen ..

großer Puffer in Einzelteilen einbringen?

Hallo alle zusammen: Ich habe mir ausgerechnet, daß für mein Heizsystem (Holzkessel befeuert mit Bricfric-Holzbriketts) ein 1500-Liter Puffer genau richtig wäre. Leider sind die Kellertüren nur 80cm breit und die Kipphöhe 190cm --> also kann ich die handelsüblichen Puffer von der Größe nicht einbringen. Hat

weiter lesen ..

Gasbrennwerttherme und Holzheizung - umschaltbar

Hallo, gern würde ich unseren alten Hof mit einer neuen Gasbrennwerttherme beheizen. Ich habe große Holzvorräte und im Wald eine ganze Reihe Baumkronen liegen, so dass ich darüber nachdenke, wenn ich Zeit und Lust habe, auch mit Holz zu heizen. Macht es Sinn zwei Heizungen einzubauen, ist das möglich - umschaltbar???? Danke

weiter lesen ..

Blockheizkraftwerk Dachs

Hallo, wer hat Erfahrung mit einem Blockheizkraftwerk Dachs von senertec. Wir haben einen ziemlich hihen Stromverbrauch und im ganzen Haus noch keine Heizung. Unser Haus ist über 170 Jahre alt (Fachwerkhaus).

weiter lesen ..

techn. & preiswerte Nutzbarkeit von Pferd- bzw. Kuhdung

Habe derzeit ein Bauprojekt mit Lehmbaustoffen und einer Integration einer Wandflächenheizungsanlage, welche über eine Holzfeuerung betrieben werden soll. Diese Bauherrenschaft wird in Ihrem Objekt auch eine größere Anzahl an Pferden unterbringen und sprach mich nun an, ob eine Nutzbarkeit des Pferdedungs zur

weiter lesen ..