Das Polystyrol

Themenbereich

Welche Kombination Dämmstoffe?

Moin in die Runde, folgendes Problem hätte ich gern zur Diskussion gestellt: Ich habe eine gewisse Menge Holzfaserdämmplatten übrig in für mich nicht ausreichender Stärke. Aus Kostengründen möchte ich diese für die Bodendämmung aber lediglich mit Mineralwolle bzw. Polystyrol verstärken. Wie wäre der

weiter lesen ..

NDR - Wärmedämmung - Der Wahnsinn geht weiter - Giftdeponie Gebäude

Bild / Foto: NDR - Wärmedämmung - Der Wahnsinn geht weiter - Giftdeponie Gebäude

Wie kann ökologisch, wirtschaftlich und nach EnEV gedämmt werden. Das stellt sich dem Handerker, Architekt und Gebäudeenergieberater dem Kunden gegenüber. Jetzt kommt noch die Umweltvergiftung hinzu. Eine grobe Einschätzung von RESELW über das Umweltgift HBCD. 600 Mio qm Polystyrol wurden bereits an Gebäuden

weiter lesen ..

Scheitholzkessel und Fußbodenheizung

Bild / Foto: Scheitholzkessel und Fußbodenheizung

Hallo, ich stehe vor der Qual der Wahl zum Scheitholzkessel eventuell in Kombination mit Pellets (nur für den ernstfall) Ich habe die Anlage planen und berechnen lassen und es ist ein Kessel mit ca. 25 - 28 kw erforderlich. Hat jemand hilfreiche Tipps / Erfahrungswerte mit speziellen Typen wäre ich sehr

weiter lesen ..

Kellerdecke mit Polystyrol-Hartschaumplatten dämmen?

Hallo, wir haben einen kalten Keller unter dem Wohnzimmer, die Kellerdecke ist 1957 mit Ziegelträgern gemacht worden und natürlich gar nicht gedämmt. Jetzt habe ich vom kostenlos jede Menge Reste Polystyrol-Hartschaumplatten (Capatect Dalmatiner 160 Fassadendämmplatten 12cm) mit WLG 035 bekommen und möchte damit

weiter lesen ..

Styropor Polystyrol...

Hallo, wer kennt die günstigste Methode, Styropor- oder Polystyrolgranulat in großen Mengen zu Formen zu kleben. Ich hatte so eine Idee, Styroporreste mit Fassadenkleber zu Formen zu kleben und so im Bau einzusetzen. Ich weiß, klingt exotisch, aber vielleicht kennt jemand einen anderen günstigen Kleber.... Liebe

weiter lesen ..

Styropor Wiederverwendung

Hallo liebe Mitglieder, ich hätte eine Frage zu Styropor. Habe die Flachdachgarage meines Bruders abgedeckt und erneuert. Nun hätte ich eine Menge Styropor (040, 15 cm), die reichen würde meine Zwischendecke zu dämmen. Ist Styropor nach 6 Jahren draussen liegen, leicht angeschmutzt noch brauchbar, ich meine

weiter lesen ..

Aussendämmung mit Polystyrol????

Bild / Foto: Aussendämmung mit Polystyrol????

Hallo zusammen, dämmt man ein Fachwerkhaus mit Polystyrol oder doch besser mit Rockwoll? Wir hören so viele Meinungen: - wäre kein Problem mit Polystyrol zu dämmen - Holz "fault" schimmelt schnell mit Polystyrol lieber Rockwoll verwenden, weil`s atmen kann - Rockwoll zu teuer lieber Polystyrol

weiter lesen ..

Wie wurde damals Estrich verlegt? So um 1934 rum.

Hey, ich bin dabei mir ein Fachwerkhaus vom Jahre 1934 zu kaufen. Es besitzt keinen Keller da nach ca 1/2 Meter Grundwasser kommt. (Moorgebiet und gepfählt/gerammt) Nun möchte ich im untersten Geschoß eine Fussbodenheizung einbauen, müsste dafür aber den Estrich entfernen. Ich denke nicht das sie damals schon

weiter lesen ..

Fachwerkgiebel dämmen

Hallo, wir haben ein 100 Jahre altes Haus, bei dem das Erdgeschoss aus Backsteinen gemauert ist und der Giebel aus Fachwerk besteht, das zur Zeit mit Eternitplatten abgedeckt ist. Das Haus soll nun unten einen Vollwärmeschutz bekommen (Styropor). Die Frage ist jetzt, was wir mit dem Giebel machen. Wir dachten

weiter lesen ..

Wie sollte ein Wandaufbau beim Fachwerkhaus aussehen wenn:

Schlag(Regen)wasser vom Fachwerk abzuhalten. Da das Haus auf offenem Feld steht Spühlt der schlagregen nach kurzer Zeit den ehm aus. Anstriche usw blieben ohne Erfolg und das dach bis zum Boden ziehen siht auch doof aus. Gibt es einen diff offenen Aufbau bei dem die letzte Dämmschicht Polyterol oä ist? Haus ist

weiter lesen ..

bestehende Innendämmung: Polystyrolplatten mit Giplsplatten sollen ersetzt werden.

Hallo, in meinem Haus (BJ 1938, Aussenwände Hohlblock, kein Fachwerk)wurde 1995 innen an die Außenwände 3 cm Polystyrol und darauf 9,5 mm Gipsplatten aufgeklebt. Obwohl bisher keine sichtbaren Schäden aufgetreten sind, möchte ich diesen Aufbau ersetzen. Auf der Originalwand wurden Strom- und Heizungs- Leitungen

weiter lesen ..

Wärmedämmplatten aus Polystyrol, und Außenputzfrage?

Hallo, dies ist meine erste Frage in diesem netten Forum. Bei meinem Reihenendhaus aus einer ehemaligen Arbeitersiedlung von 1919 soll nun die Fassade gedämmt werden. Die Fassadenfirma möchte Dämmplatten aus Polystyrol aufbringen, danach wollen sie einen Silikonharzputz auftragen. Ich würde nun gerne wissen,

weiter lesen ..

Wanaufbau so ok?

Hallo, ich habe an unserem bestehenden Fachwerkhaus einen Anbau mit vorgesetztem Fachwerk errichten lassen. Der Architekt wählte folgenden Wandaufbau von innen nach aussen: 1. Innenputz 2. 17,5cm Poroton 3. 1-2 cm Luft im Balkenbereich 4. 12cm Balken mit 10cm Polystyrol in den Gefachen. Die Polystyrolplatten

weiter lesen ..

Querverweise

Polystyrol

Polystyrol