Die Pflicht

Themenbereich

Erhaltungspflicht für Baudenkmal, Unterlassung schädigendes Verhalten

Hallo, vorab ein paar Eckdaten: Standort Niedersachsen, gute Innenstadtlage Denkmalschutz, Objekt 1 Einzeldenkmal, Objekt 2 Schutz der Fassade/Erscheinungsbild. Leerstand seit ca. 25 Jahren Baualter Renaissance bzw. Barock, Typus 1 bzw. 2 FamHs. mit kleinem Grundstück. Der vorletzte langjährige Eigentümer

weiter lesen ..

Ist unser Holzbackofen ein begehbares Gebäude mit Feuerstätte und damit genehmigungspflichtig?

Bild / Foto: Ist unser Holzbackofen ein begehbares Gebäude mit Feuerstätte und damit genehmigungspflichtig?

Vor ein paar Jahren haben wir diesen wunderschönen Lehmofen/Holzbackofen in unserem Garten errichtet. Der Lehmofen wird vielleicht 2-3 Mal im Jahr angefeuert wenn Gäste da sind. Das Vorheizen von gut 4 Stunden lohnt sich nur für ein entsprechend größeres Backereignis und die dann vorhandene Wärme wird für exzellente

weiter lesen ..

Holzbalkendecke komplett durch, Instandsetzung, Baugenehmigungspflichtig?

Bild / Foto: Holzbalkendecke komplett durch, Instandsetzung, Baugenehmigungspflichtig?

Hallo erstmal. Ich habe folgendes Problem: Bei Rennovierungsarbeiten (Reihenmittelhaus, ca. 10x10m ca. 1900 in Brandenburg, 3 Vollgeschosse EG OG DG, nur Außenfassade der Straßenseite unter Denkmalschutz) habe ich den Kleber der Styroporplatten im EG nicht vollständig von der abgehangenen Decke entfernen

weiter lesen ..

Abnahmepflicht Elektroinstallation?

Hallo, ich bin dabei, die Elektroinstallation in einem Haus komplett neu zu planen. Letztlich sollte wohl auch mal der Zähler (bj 1974) ausgetauscht werden. Dies kann bekanntlich nur durch einen Fachbetrieb im Auftrag des Energieversorgungsunternehmens geschehen. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob es eine

weiter lesen ..

Brandschutzpflicht bei Musikzimmer

Hallo, lieber Heimwerker. Es geht um folgendes: Ich möchte mir einen großen Kindheitstraum wahrmachen und mir mein eigenes Musikzimmer an mein Haus anbauen. Ich möchte natürlich alle Normen erfüllen und frage mich deshalb, ob ich in einem solchem angebauten Zimmer eine Akustikverkleidung (Schallschutz) und

weiter lesen ..

Um- und Aubau genehmigsungspflichtig im Aussenbereich?!

Wertes Forum, aus aktuellem Anlass hätte ich gern gewusst, ob der Zitat "Um- und Ausbau" genehmigungspflichtig ist. Das Gebäude steht im Aussenbereich und ist ein altes Neubauernhaus. (1950) Trotz lesen der entsprechenden § im BauGB der sächsische Bauordung ist mir nicht ganz klar, ob der Um- und Ausbau

weiter lesen ..

Vermieter in der Pflicht?

Hallo, wir haben jetzt ein altes Haus (1901) aus Vollziegeln angemietet. Die Innenwände sind Fachwerk mit Ziegeln und Stroh und Lehmputz. Wir wollten die Tapete abmachen, um dem Haus den Charakter wieder zu geben. Hierbei fallen und zum Teil Millimeterdicke Risse auf, die sich bis zur Geschossdecke hochziehen.

weiter lesen ..

Dämmpflicht Altbau lt. EnEV oberste Geschossdecke

Hallo Leute, ich habe vor 2 Jahren ein 100 Jahre altes Haus gekauft. Wie damals oftmals üblich, gibt es im Dachgeschoss keine Dachschrägen in den bewohnten Zimmern, da die Wände auf beiden Seiten abgestellt sind. Hinter den Wänden (aus Backsteinen oder Holzfachwerk/Lehm) sind dann kleine Kämmerchen mit

weiter lesen ..

Feuerschutztür Pflicht im Keller des Fachwerkhauses Hesse Pn

Hallo, in meinem Keller, wo sich auch der sicherungskasten befindet ist eine feuerschutztür. Sie ist sehr schwer und hat sich verzogen. Nun meine Frage, ist es Pflicht eine solche tuer im Keller zu haben? Sonst nehme ich diese raus. In der hessischen Bauordnung habe ich nichts gefunden. Danke

weiter lesen ..

Heizungsdämmung Pflicht?

Hab grad auf so ner Nachrichtenseite gelesen, bis Ende des Jahres sei die Dämmung von offen im Raum verlaufenden Heizungsleitungsrohren Pflicht. Hatte ich bis jetzt nichts von gehört. Abgesehen von dem bekannten Energieverlust über diese Rohre hielt ich das bisher nicht für notwendig. Zumal die Leitungen in unserem

weiter lesen ..

Echt EHS?

Hallo, ich bin neu hier und sehr angetan von der geballten Fachkompetenz hier im Forum. Ich würde sogar behaupten, alles Wissenswerte über Schwammbefall erfährt man hier - ich jedenfalls wußte vorher gar nichts. Das ermutigt mich, meine Frage hier zu stellen. Wir haben in Brandenburg ein altes Siedlungshaus

weiter lesen ..

Dachabbau bei Toreinfahrt genehmigungspflichtig?

Hallo zusammen, ich besitze einen alten Bauernhof samt Toreinfahrt (zwischen Wohnhaus und Stallgebäude). Die Toreinfahrt ist komplett überdacht und geht etwas unglücklich in die Stallung über, ebenso ist das Dach ziemlich marode, kaputte Stellen, faule Balken usw. Der Plan sieht es vor, das ganze Dach weg

weiter lesen ..

Besitzer lässt denkmalgeschütztes Sandsteinhaus vergammeln

Bild / Foto: Besitzer lässt denkmalgeschütztes Sandsteinhaus vergammeln

Hallo, ich wohne in einer schönen Straße mit vielen gut sanierten Fachwerkhäusern. Leider gibt es auch ein ehemals wunderschönes, denkmalgeschütztes Sandsteinhaus das mittlerweile nach und nach in sich zusammenfällt. Da ich Interesse habe, das Haus zu erwerben habe ich mit dem Besitzer in Kontakt gesetzt. Dieser

weiter lesen ..

Tradition???

Manchmal bin ich ja mit der Baumarktware etwas überfordert....wer kann helfen? Gruss, Boris P.S. Was besagt eigentlich "ISO 9001" ? :-)))

weiter lesen ..

Immobilienkauf

Wir wollen ein Haus kaufen in Holzständerbauweise aus dem Jahre 1959. Welche Tücken kann dieses Haus haben? Mit welchen Mitteln können die Gefache oder wie sagt man dazu gefüllt sein? Gibt es Wärmeschutzvorschriften, die zu beachten sind? Nach was müssen wir bei der Besichtigung genauer fragen, wo müssen wir

weiter lesen ..

Auf dem besten weg zum Kontrollstaat

Wußten Sie schon, wir als Unternehmer müssen eine Unternehmererklärung zur Änderung von Außenbauteilen im Bereich Dach und Wand gemäß EnEV 2009 § 26a erstellen. Diese muß die oder der Kunde auf VERLANGEN der BAUAUFSICHTSBEHÖRDE vorlegen.Und wehe Du machst keine. Vordrucke gibt es bei der Örtlichen HWK. Wo

weiter lesen ..

Strafgebühr vom Denkmalschutz

Hallo Leute, weiß jemand, was passiert, wenn man sich nicht an die "Vorschriften" der Denkmalschutzbehörde hält. Mir geht es nicht um Maßnahmen die den Außenbereich (Fassade usw.) betreffen, sondern den Innenaußbau. Kann es Strafgebühren geben und in welcher Höhe liegen die in etwa? Vielen Dank im Vo

weiter lesen ..

Energiepass bei denkmalgesch.Fachwerkhaus

besitze ein 200jähriges denkmalgeschütztes Bauernhaus, das ich verkaufen möchte. Es ist ökologisch topsaniert u mit Lehm wieder gedämmt. Der potentielle Käufer wünscht einen Energiepass, was bekanntlich bei Fachwerkhäusern umstritten ist. Wer kann mir fachmännisch helfen?

weiter lesen ..

rechtliches zum Hausschwamm

Hallo, wie ich schon in einem anderen Beitrag erwähnt hatte, möchte ich gerne ein altes Bauernhaus kaufen, in dem aber mindestens 2 Räume im EG mit Haussschwamm befallen sind. Ich würde diese Räume fachgerecht sanieren und keine organischen Substanzen mehr einbauen. Mir stellt sich nun die Frage, ob ich

weiter lesen ..

Leimfarbe lt. Vermieter Pflicht!??

Hallo ! Ich habe eine Frage: Und zwar steht in meinem Mietvertrag dass nur mit leimfarbe ausgemalt werden darf, jetzt habe ich aber diesen Wischtest gemacht und die Farbe ist nicht abwaschbar??? Nur wenn ich wirklich stark reibe habe ich ein wenig Farbe am Tuch! Ich würde allerdings gerne ausmalen und glaube

weiter lesen ..

Etikettenpflicht im Fensterbau

Hallo,ich soll einen Bericht über die Auszeichnungspflicht im Fensterbau schreiben. Wenn Neue Fenster eingebaut werden ,befinden sich 3 -4 Haftetiketten auf Scheibe und Rahmen . Was sagen die einzelnen Aufkleber auf ? gibts da eine DIN Norm . Sollten sie bescheid wissen oder Unterlagen darüber haben , so

weiter lesen ..

Brauche ich für die Ausführung folgender arbeiten eine Genehmigung?

hallo, brauche ich für folgende arbeiten im haus (denkmalgeschützt) eine genehmigung? 1. neue wasserleitungen (fachbetrieb) 2. das neue abwasser an vorhandenen abwasser anschließen (fachbetrieb) 3. elektroinstallation komplett neu (fachbetrieb) 4. einbau eines badezimmers in eigenleistung mit begehbarer

weiter lesen ..

Scheune unter Denkmalschutz

Hallo, Wir wollen uns eine alte Jugendstilvilla kaufen. Auf dem Gründstück steht auch eine Scheune die als Einzeldenkmal ausgeschrieben ist. Ist bis dahin auch soweit kein Problem. Nun aber habe ich gehört,das man dazu Verpflichtet wird diese Scheune zu Sanieren. Meine Frage dazu ist:in welchen Zeitraum

weiter lesen ..

Dachgaube mit nur 6°DN - Dimension obere Pfette - Leimbinderpflicht ?

Hallo, mein Handwerker hat mir meine 6,5m lange Schleppgaube (Südseite) mit einen normalen 10/14 Balken als obere Pfette gesetzt mit Sparrenabstand ca. 65cm. Diese hat nur eine Dachneigung von ca. 6°, muß also mit einen hohen Schneegewicht rechnen (wohne in Schneelastzone 2, Oberbayern) Die untere Pfette ist

weiter lesen ..

Meldepflicht ?

Bild / Foto: Meldepflicht ?

Hallo, kurze Nachfrage mal bei den Erfahrungsträgern: Habe mal gehört von einer Meldepflicht für Echten Hausschwamm (ähnlich wie wenn ich jetzt die Pest hätte...). Wenn ich nun einen Sachverständigen beauftrage, dann mündet das womöglich in eine DIN-Sanierung. Nicht, dass ich das nicht fachgerecht behoben

weiter lesen ..

Was ist eigentlich geschützt? Was ist somit genehmigungspflichtig?

Hallo, wir haben ein denkmalgeschützes Jugendstilhaus (in Nordrhein-Westfalen), welches wir gerade renovieren. Wir haben versucht, möglichst viel zu erhalten. Verändert haben wir nur Dinge, die entweder nicht mehr zu retten waren oder nur mit sehr großem Aufwand (z.B. von Restauratoren) hätten wieder aufbereitet

weiter lesen ..

Verpflichtungen nach Denkmalkauf

Moechte ein Denkmal aus städtischem Besitz kaufen. Kann die Stadt von mir vertraglich verlangen, es innerhalb eines bestimmten Zeitraums saniert zu haben und bei Nichtbefolgung Strafen oder Rueckabwicklung des Kaufs geltend machen? Dies vor dem Hintergrund, dass die Sanierung nur durch Zustimmung städtischer

weiter lesen ..

Terrassenüberdachung begehbar bauen

Hallo liebe Fachwerkhaus-Forum-Mitglieder. Wir haben vor, eine Terrassenüberdachung zu bauen, die begehbar werden soll, d.h. die gleichzeitig einen Balkon für den 1. Stock werden soll. Die Überdachung soll ca. 5Meter lang werden und 6Meter breit. Die 6Meterseite liegt an der Hauswand, soll daran aber nicht bzw.

weiter lesen ..

Meldepflicht

Wer beantwortet mir folgenden Sachverhalt: Ist Schwammbefall generell meldepflichtig bzw. in welchen Bundesländern.

weiter lesen ..

scheune als brennstofflager mit heizraum genehmigungspflichtig?

nrw: ist die nutzung einer scheune als brennstofflager und heizraum mit edelstahlaussenkamin genehmigungspflichtig?

weiter lesen ..

Gewährleistungspflicht

Hallo, in Fensterplatz.de habe ich folgende interessante Aussage gefunden: "Für den Verarbeiter, der in der Gewährleistungspflicht steht , ist die rechtliche Sicherheit wichtig. Denn Mängel in der Luftdichtigkeit sind nicht offensichtlich, das heißt sie können verdeckt sein. Damit besteht für den Verarbeiter

weiter lesen ..

Wann zahlt eine Gebäudeversicherung?

Liebe Fachwerkgemeinde, die Situation: in einem Mehrfamilienhaus ist ein Deckenbalken durch Feuchtigkeit (Ursache unklar, wahrscheinlich undicher Siphon einer Badewanne) morsch und muß wohl ausgebessert / ausgetauscht werden. Wann und unter welchen Umständen kommt die Gebäudeversicherung für diesen Schaden

weiter lesen ..

Ist das Freilegen eines Dielenbodens in einer ETW eine genehmigungspflichtige bauliche Maßnahme?

Guten Tag zusammen, von mir eine eher rechtliche Frage, auf die ich im Archiv leider keine Antwort finden konnte: * In meiner erworbenen Altbau-Eigentumswohnung (Baujahr um 1900) fand ich folgenden Bodenaufbau vor: Teppichboden auf Spanplatte auf Pappe auf Sand auf Holzdielen. * Nun möchte ich die Holzdielen

weiter lesen ..

Traurige Pflichten

Bild / Foto: Traurige Pflichten

Es ist schon eine komische Sache mit Fachwerk.de. Es macht so viel Spaß, den Teilnehmern dieser Plattform beim "arbeiten" zu zu sehen, dass manch weniger schöne Dinge am liebsten verdrängt werden. Dennoch gehören auch sie zu den "Pflichten" eines Betreibers einer solchen Plattform. Eine dieser Pflichten ist

weiter lesen ..

Fenstereinfassungen

Wir haben uns ein Haus gekauft, dass auch unter Denkmalschutz steht. Da wir viel handwerklich selber machen, möchten wir auch die Fenstereinfassung aus Holz selbst gestalten. Kann mir jemand sagen, ob ich das dem Denkmalschutzamt meiner Gemeinde melden muss? Vielleicht hat ja auch jemand Erfahrungen und wäre

weiter lesen ..

Hausbock melden

Hallo an die Gemeinde,,, Hoffe mir kann jemand helfen. Wer weiß ob man den sogenannten Hausbock Baupolizeilich melden muß. Giebt es da Gesetze oder Vorschriften??? Gruß Peter

weiter lesen ..

haftpflicht eigenbau?

Halloele, wie ist das eigentlich, wenn man sein Haus selbst restauriert (Ruine in Südfrankreich), Kumpels kostenlos aus fun mithelfen, sich einer verletzt? Ist das ein Freizeitunfall? Braucht man eine Spezialversicherung? Bauherrenhaftpflicht deckt ja nur den Bau als solchen soviel ich weiss. Das Haus ist

weiter lesen ..

Wärmeschutzverordnung Altbau

Hallo, wir haben vor ca. einem Jahr ein denkmalgeschütztes Einfamilienhaus gekauft (Bj. 1903). Ist es richtig, daß das Gebäude innerhalb von zwei Jahren, nach Richtlinien der Wärmeschutzverordnung saniert werden muß? Hätte uns hiervon der Notar nicht informieren müssen? Wir haben 19er Fachwerkwände mit einer

weiter lesen ..

Abriß eines Denkmalgeschützten Gebäudes

Moin! Ich habe das Problem, dass ich mir gerne ein Objekt kaufen möchte, was allerdings totaler Schrott ist. Habe gerade einen Gutachter kommen lassen, und mit Ihm die Möglichkeiten der Sanierung durchgesprochen. Das Ergebnis fiel leider vernichtend aus. Hausschwammbefall im gesamten EG Fußboden und stellenweise

weiter lesen ..

Fassadenanstrich Baugenehmigungspflichtig und Einstimmigkeit bei WEG

Es geht um 115 Einheiten und dem Fassadenanstrich. Der Beschluß lt. ETV ist mehrheitlich beschlossen worden. Ist hierfür eine Baugenehmigung erforderlich? Fassade ist mit Faserplatten -grau- versehen.

weiter lesen ..

Genehmigungspflichtig ? ? ?

Hallo ich möchte bei meinem Haus einen Dachbalkoon bauen, weil wir sonst runum nicht viel Sonne abbekommen. Hat jemand ne Ahnung ob man das Genehmigen lassen muß? Er soll so ca. 3x5m werden. Wäre auch 0 Problem ihn zu bauen, da ich alles selber machen kann! Würd mich über eine Antwort sehr freuen!! MfG Tho

weiter lesen ..

Umklaheit beim Bauamt, Genemigungspflichtig oder nicht?

Für eine Wohnungszusammenlegung vom Seiten in einem "Gründerzeithaus" von 1908 plane ich den Einbau einer Brandschutztür und entsprechendem 24'er Fertigsturz in einer 24'er Mauernische (gemauerter Bogensturz) der 50'er Brandwand (Rohdichte 1200 kg/m³. >Die Frage ist T30 oder T90?(erheblicher Kostenunterschied) >Genemigungspflicht

weiter lesen ..

Pflicht

Meldepflicht