Die Pappe

Themenbereich

Zwischensparrendämmung

Hallo, wir wollen die alte Zwischensparrendämmung bestehend aus Spalierlatten und Lehm gegen eine neue austauschen. Dabei möchten wir die Balken selbst sichtbar halten und dazwischen dämmen und mit Rigips verkleiden. SQ: Sparren sichtbar bis zur Dachpappe, dann Lattierung und Ziegel. Also quasi nackt. Über

weiter lesen ..

Innendach-Belüftung gegen Kondenswasser

Ich habe den nicht bewohnbaren Dachboden gedämmt (4cm Steinwolle+14 cm alukaschierte PUR-Platten) und darauf eine diffusionsoffene Folie verlegt, damit das vom Wohnbereich durch die Altbaudecke aufsteigende Kondenswasser nicht in der Dachboden-Dämmung verbleibt und zu schimmeln beginnt. Nun bildet sich an der

weiter lesen ..

Gartenhaus abdichten, wie am besten/günstigsten?

hallo, meine eltern haben ein gartenhaus(schrebergarten) wo vor ca 20jahren das dach neu gemacht wurde (eigenbau). ist ein spitzdach(eigentlich ehr flach (keine 10° neigung geschätzt)zwei dachflächen ca 5x7m breite x länge. aufbau von innen nach aussen: 1 firstbalken und 2 tragbalken je dachseite, letzterer

weiter lesen ..

Aussenfassade Fachwerkhaus

Hallo Forum, ich bin etwas unsicher und wäre über Antworten/Meinungen zu meiner Frage dankbar: Ich habe letztes Jahr mein Fachwerkhaus (erst mal wegen der Finanzen nur die 1.Etage) folgendermaßen saniert: - Ich habe sämtliche (Außen)-Wände von innen entkernt. (Teilweise war Lehmputz mit viel Stroh auf den

weiter lesen ..

Dämmen bei Dachpappe.

Hallo, unser Haus hat ein Schieferdach. Unter dem Schiefer ist Dachpappe und dann die Schalung. Die ist auf 14cm Sparren. Der Dachboden ist ungenutzt, wir haben die Zwischendecke gedämmt. Das Problem ist einer kleiner Anbau, der Eingang in unser Haus. Das Dach dieses Anbaus wird flach (15°) aus dem Dach des

weiter lesen ..

Innenwanddämmung bei Fertigteilhaus aus den 70ern

Bild / Foto: Innenwanddämmung bei Fertigteilhaus aus den 70ern

Werte community, Fachwerk.de ist seit jeher eine wertvolle Informationsquelle rund um den Bau, insbesondere dem ökologischen und ich freue mich nun auch einmal konkreten Rat einzuholen. Nachdem ich lange an einem alten Bauernhaus gearbeitet habe, hat sich durch veränderte private Umstände nun die Sanierung

weiter lesen ..

Putzaufbau

Hallo zusammen, wir sind gerade am renovieren eines BJ 1923 alten Hauses. Meine Frage bezieht sich auf den Innenputz und den versch. Putzträgervarianten. Ich werde mit Rotkalkputz verputzen. Aufbau soll wie folgt sein: -Wellpappe (Kartonage) auf Holzbalken tackern; -Streckmetall über die Holzbalken

weiter lesen ..

Mauersperrbahn direkt unter Schwelle

Bild / Foto: Mauersperrbahn direkt unter Schwelle

Hallo Ihr Lieben, Wir sidn an einem Haus dran, dass von einer anderen Zimmerei vor ein paar Jahren, schon teilsaniert wurde. Leider hat ein pohle eine Menge Bauschaum versprüht und den Falschen Putz drauf gemacht, deshalb haben wir das alles wieder abgemacht und stießen dann auf die damals gewählte Schwellenlösung.

weiter lesen ..

Filzpappe bei verschraubten Massivholzdielen ja oder nein?

Da ich schon viele Informationen aus diesem Forum bezogen habe, wage ich mich jetzt mit einer eigenen Frage. Wir möchten einen neuen Fußboden auf den alten Dielenboden aufbringen. Es lag jetzt jahrelang eine Fertigparkett drauf mit einer einfachen Trittschalldämmung drunter, das soll jetzt durch Massivholzeichedielen

weiter lesen ..

Wie stelle ich ein Flachdach/Dachpappe Wandanschluss an Fachwerkaussenwand her

Bild / Foto: Wie stelle ich ein Flachdach/Dachpappe Wandanschluss an Fachwerkaussenwand her

hallo liebe Fachwerker ich und meine Lebensgefärtin haben uns ein Fachwerkhaus gekauft das wir zum 01.08.16 beziehen wollen das haus ist in einem guten sofort bewohnbaren zustand aber an diesem Haus ist ein anbau mit einem Flachdach mit Teerpappe belegtes dach das direkt an das Fachwerk angeschlossen ist hier

weiter lesen ..

Fachwerkschwellen

Guten Tag an Alle! Ich habe eine Frage. Leider habe ich nichts konkretes hier im Forum gefunden. Ein Teil der Fachwerkschwellen am unseren Haus sollen ausgetauscht werden. Der Sockel ist aus Sandsteinen. Die Fachmänner sagen verschiedene Lösungen, welche Variante ist denn richtig? Der Erste sagt, dass die Schwellen

weiter lesen ..

Mansarddach Dämmen (BJ 1935)

Hallo, ich habe mir ein schönes altes Haus zugelegt und will Kernsanieren. Das Erdgeschoss ist kein Problem, da Massivbauweise. Auf der zweiten Etage geht das Dach schon los, jetzt war es vorher so, dass die Wände zum Dach hin mit heraklithplatten aufgedoppelt waren, und Schafwolle dazwischen gestopft wurde,

weiter lesen ..

Bitumenanstrich unter Teerpappe? (Bodenestrich)

Hallo, im Badezimmer soll ein neuer Boden-Estrich eingezogen werden, nachdem die Leitungen verlegt werden. Auf die Bodenplatte, unter den kommenden Estrich soll die Teerpappe / Dachpappe zum "schweißen", also erwärmen und verlegen, hineinkommen. (als Feuchtigkeitssperre) Muss unter die Pappe unbedingt

weiter lesen ..

Boden Sanieren

Bild / Foto: Boden Sanieren

Guten Tag! Bislang konnte ich zahlreiche Tips und Anleitungen von dieser Seite bekommen! Dafür vorab VIELEN DANK! Momentan jedoch weiß ich nicht recht ob ein ähnliches Problem schon einmal beantwortet wurde. Im Erdgeschoss unseres Altbaus habe ich den Boden entfernt. Unser Haus ist an und um und auf einem

weiter lesen ..

Hilfe bei der Identifikation eines Bodenbelags - kein PVC, aber Asbestpappe?

Bild / Foto: Hilfe bei der Identifikation eines Bodenbelags - kein PVC, aber Asbestpappe?

Hallo zusammen, mit Beginn meiner Altbausanierung geht es "am Boden" los mit dem Freilegen der Dielen auf der Holzbalkendecke. Dabei bin ich unter diversen Schichten von neuen bis alten Belägen auf einen Bodenbelag gestoßen, den ich nicht identifizieren kann. Es handelt sich nicht um Cushion Vinyl, der

weiter lesen ..

Wintergarten Fachwerk Aussendämmung Taupunkt

Hallo, kleine Vorgeschichte: vor 8 Jahren wurde meine Terrasse mit 14er KVH Balken in Fachwerkoptik aufgebaut ca. 20m². Danach von einem Maurer zugemauert. Leider hatte der genauso wenig Ahnung wie ich damals. Benutzte Zement, kein Mörtel und hat auf den untersten Balken auch keine Dachpappe gelegt. Nun ist

weiter lesen ..

Pappelholz als Bauholz

Hallo aus Thüringen, Wir haben ein Bauernhaus aus den 50 er Jahren erworben und wollen nun einiges sanieren. Der Zustand ist solide und trocken. Das Haus verfügt seit der Errichtung lediglich über einen zentralen, großen Umluftofen, welcher den gesamten Wohnbereich über 2 Etagen beheizt. Das Ziegeldach ist

weiter lesen ..

Parkett mit Wasserschaden

Bild / Foto: Parkett mit Wasserschaden

So ein Ärger, wir haben bemerkt, dass wir auf unserem Ahorn Parkett geölt (Fertigparkett) einen Wasserschaden haben. Wir hatten darauf ein paar Wochen Teile eines Kamins gelagert, mit Pappe unten drunter. Nun stand daneben eine PFlanze, bei der wohl beim Gießen Wasser danebengelaufen sein muss, adners kann ich

weiter lesen ..

Bitumenpappe wegen regen nass

Liebe Forumsmitglieder, wir haben unser altes Haus saniert und da wir keinen Keller besitzen, haben wir die Bodenplatte mit Bitumenpappe gegen aufsteigende Feuchtikeit abgedichtet. Leider ist uns aber jetzt durch Starkregen Nässe in die bereits abgedichten Räume gelangt und es stand Wasser auf der Bitumenpappe.

weiter lesen ..

Dielen auf OSB

Kann ich Eichendielen 20X170X2000 Systemlängen direkt auf ausgerichtete OSB3 25mm schrauben? Sie sollen verdeckt geschrauebt werden? Ich habe jetzt immer wieder gelesen, dass entweder Kork oder Rohfilzpappe darunter soll um Geräusche zu vermeiden? Wie schätzt ihr das ein? Ebenso habe ich einen alten

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Neubau mit oder ohne Bitumen/Dichtschlämme.

Hallo zusammen. Unser Neubau (massiv gemauert mit Poroton T10, kein WVS) steht auf einer 15cm Bodenplatte mit Streifenfundamenten. Die Bodenplatte (außer der Streifenfundamente) ist von unten mit 12cm Styrodur gedämmt und steht auf einer 15cm Schottersschicht (5/32). Die Fundamente sind außen mit Styropor gedämmt,

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Teerpappe

Hallo, ich lese hier schon länger mit, habe mich aber noch nicht vorgestellt. Mein Name ist Gerhard und ich bin 53. Ich habe mir ein Fachwerkhaus von 1700 gekauft. Der Vorbesitzer hat schon viel dran gemacht. Im EG Flur habe ich ein kleines Problem. Der Vorbesitzer hat dort schon Teerpappe verklebt und ich

weiter lesen ..

Fußbodenausgleichsmasse auf Bitumen / Teerpappe?

Bild / Foto: Fußbodenausgleichsmasse auf Bitumen / Teerpappe?

Hallo, ich habe gelesen, dass eine selbstverlaufende Fußbodenausgleichsmasse (1-3 mm) nicht auf Bitumenuntergrund haften würde. Wenn ich aber die Produktbeschreibungen von Bitumenanstrichen für Außenwände lese, dann muss das Zeug ja auf Beton haften, weil es direkt auf den Beton aufgestrichen wird. Demzufolge

weiter lesen ..

Fussboden im Altbau ohne Keller erneuern

Unter meinen Dielen in meinem kleinen Haus von 1900 habe ich Balken die auf Steintürmen direkt auf dem Lehmboden liegen. Die Aussenwaende sind doppelt gemauert, wobei Luft durch den Hohlraum stroehmt.Der 5. Ziegelstein, der direkt auf dem Boden liegt ist mit Dachpappe belegt, sodass die Feuchtigkeit nicht weiter

weiter lesen ..

Ist Dachpappe noch aktuell ?

Wir wohnen in Norddeutschland in einen Holzfertighaus von 1916 (mein Elternhaus). wir haben noch Dachpappe (ca. 250qm) Dachfläche, grosses Haus. Lohnt sich das wäre nicht Betonziegel besser und langlebiger?

weiter lesen ..

Rätsel: Horizontalabdichtung aus Lehm – gewollt oder Laune der Natur?

Bild / Foto: Rätsel: Horizontalabdichtung aus Lehm – gewollt oder Laune der Natur?

Hallo Fachwerker, kennt diesen Aufbau jemand oder ist es eine Laune der Natur/ des Zufalles? Ort: Haus (1927) – Keller aus Magerstampfbeton Unter unserer Horizontaldichtung aus Teerpappe an den Außenwänden befindet sich umlaufend eine dünne Schicht Lehm (ungefähr so dick wie die Teerpappe ), welche anscheinend

weiter lesen ..

Fragen zu Dielenschrauben und Rohfilzpappe

Hallo, ich hatte schon vorher in diesem Forum gepostet wegen dem Verlegen von neuen Dielen (auf alten Dielen die auf einer Holzbalkendecke genagelt sind). Es wurden mir Rohfilzpappe und Dielenschrauben empfohlen. Jetzt wird es konkret - die Dielen werden in einigen Wochen geliefert. Ich habe jetzt einige

weiter lesen ..

Fachwerkhaus - Sanierung

Hallo Forum! Mein name ist Stefan (23) und bin in der Ausbildung zum Zimmerer. Ich bewohne momentan mit meiner Mutter und meiner Oma zusammen ein Fachwerkhaus, die Frage die sich mir stellt ist, ob ich es nach der Übernahme von meiner Oma wieder aufbauen soll, Stellen bei denen ich mir sorgen mache, habe

weiter lesen ..

Aussendämmung / Holzfaserdämmung 2.Versuch

Bild / Foto: Aussendämmung  /  Holzfaserdämmung  2.Versuch

2. Versuch um Rat zu Fragen ! Hallo Experten :-) würde gerne meine endlich von Eternit befreite Fassade dämmen und habe folgende Frage (n) auf der Wand ist eine Holzunterlattung von der Verkleidung , darunter ist die Wand , die in den 60er Jahren erstellt wurde = Holzständer mit Betonstein ausgemauert= Nun

weiter lesen ..

Notwendige Lüftungsöffnung bei Wärmedämmung im Dach

Hallo, ein frohes neues Jahr allen Teilnehmenden hier im Forum. Mich erreicht gerade ein Hilferuf aus einer Tropfsteinhöhle, (Zwischensparrendämmung in Eigenleistung). Bevor ich die Empfehlung Ausspreche alles wieder abzureißen möchte ich das Problem hier gern zuvor einstellen und Meinungen erbitten: Dachaufbau

weiter lesen ..

Dachdämmung unter Dachpappe

Ich möchte eine zum Sommerkursraum umgebaute Scheunenhalle nun auch in den Übergangszeiten nutzen können. Das Dach wurde vor fünf Jahren neu gedeckt. Der Aufbau ist von außen nach innen: Tondachziegel, Dachpappe, Holzverschalung. Nun möchte ich eine Dachinnendämmung mit Hanf, Flachs oder Isofloc machen, bin

weiter lesen ..

Harzer Dach

Also, hier kommt meine zweite Frage zu einem speziellen Aufbau eines Daches. Wir haben ein Harzer Dach gebaut. Von außen nach innen:Ziegel, Lattung, 333 Dachpappe, Pappel Nut- und Federholzverschalung, Sparren. Zwischensparrendämmung ohne Hinterlüftung mit 18 cm Styropor davor, im Innenraum Fichte Nut- und Federholz.

weiter lesen ..

Dachreparatur/Dach neu decken

Nach einigen Monaten der Abwesenheit melde ich mich zurueck in diesem Forum, mit einer neuen Frage: Ich lebe seit etlichen Jahren in Frankreich und dort moechte ich auch ein Haus kaufen.Bei der Recherche bzgl. der Renovierungskosten kommen Fragen auf,zu deren Klaerung ich die fachmaennische Meinung der Forums-Teilnehmer

weiter lesen ..

Schmetterlingsdach 17° gedeckt mit Dachpappe von innen Dämmen.

Hallo zusammmen. Ich habe ein Schmetterlingsdach mit Dachpappe belegt. Neigung ca.17°. Dieses möchte ich nächträglich dämmen. Aufbau von außen nach innen: Dachpappe, Schalung ca 3cm, Zwischensparren 6x18. Wie fange ich am besten an?(Aufbau) welches Material empfehlt ihr? Muss ich eine Luftschicht zwischen

weiter lesen ..

Holzdach mit Teerpappe einfach dämmen - Wie?

Hallo, ich muss mit leider relativ bescheidenen Geldmitteln ein Holzdach mit geringer Neigung (ca 20°) über Dachboden dämmen. Aufbau jetzt: Sparren (Abstand 80cm, Stärke 12cm), Holzschalung, Teerpappe. Es gibt also keine Unterdachbahn. An den Sparren sind Feuchteränder zu sehen, wobei unklar ist, ob diese aktuell

weiter lesen ..

Alte Dachpappe als Unterspannbahn

Das Dach unseres Häusls wurde Anfang der 60er Jahre wie folgt gedämmt: - Ziegel - Lattung (einfach) - Dachpappe zwischen den Sparren - 10 cm Glaswolle, lose - Heraklith-Platten, 20 mm - Lattung - dünne Holzfaserplatten Unser Zimmermann hat jetzt einen Sparren teilweise getauscht(undichte Stelle an

weiter lesen ..

Dachausbau

hallo! bei meinem alten Bauernhaus (BJ 1900) muss das Dach neu gedeckt werden. Im Zuge der Neudeckung möchte ich auch das Dach gleich dämmen. Mich würde interessieren ob folgender Aufbau in Ordnung ist: Dachziegel (neu) Lattung (neu) Dachpappe (alt aber in Ordnung) Dachschallung (alt in Ordnung) Zwischensparrendämmung

weiter lesen ..

Dämmung mit Zellulose möglich?

Geschätztes Forum, ich plane zurzeit mein Dach mit Zellulose (Isofloc) zu isolieren. Der Dachaufbau ist wie folgt: Dachpfannen Lattung ca. 25mm Konterlattung ca. 28mm besandete Dachpappe ca. 2mm (nicht verschweißt) Holzplatten (Richtung Süden fein, Richtung Norden grob) ca. 18mm Sparren 130mm, Die Sparren

weiter lesen ..

Decke in Diele

Hallo Miteinander, hier meine erste Frage als schreibender Neuling in diesem Forum (gelesen habe ich schon einige Jahre). Wir sanieren ein Vierständerhaus. Meine Frage bezieht sich nun auf die Dielendecke (Wohnbereich). Diese Decke hat von unten sichtbare Weichholzdeckenbalken, welche von oben mit breiten,

weiter lesen ..

Unter die Fachwerkschwelle

Guten Tag! Wir bauen ein Fachwerkgebäude (Scheune). Der Sockel aus Ziegel ist jetzt fertig. Nun ist die Oberkante natürlich nicht völlig plan, einmal durch meine Maurerkünste, zum anderen durch die krummen und buckligen Steine. Toleranz rund 0,5 cm. Wenn man da die Schwelle auflegt, dann drückt das doch

weiter lesen ..

Dachbalken Schimmel

Guten Tag, ich habe eine Frage zum Umgang mit "angeschimmelten" Dachbalken. Es geht um das Dach einer kleinen denkmalgeschützten, als Abstellraum genutzen Waschküche. Die Dachbalken überspannen 3,5 bis 4 Meter. Da einige Dachbalken angeschimmelt sind, sie jedoch an den Köpfen geschnitzt sind, wir sie also

weiter lesen ..

Erleschrankwand

Welchen Parkett kann man bei Erleschrankwand verlegen?!

weiter lesen ..

Balkenkopfsanierung

Hallo zusammen, nachdem wir den Hausschwamm bei uns behandelt haben geht es nun daran die Balkenköpfe wieder einzumauern. Sie wurden bereits vom Zimmermann gesund geschnitten und angelascht. Nach unseren reichlichen Recherchen sind wir nun zu dem Fazit gekommen die Balken unten oben rechts und links mit Hanffilzdämmstreifen

weiter lesen ..

Dachpappe oder teer an innenwand

Guten Morgen liebe Fachwerker, hab doch gesagt, dass ich Mitglied auf Lebenszeit werde. Nach dem wir in unserem Bauernhaus Bj. 1810 die Tapete von den Wänden entfernt hatten, fing es an, furchtbar nach Teer zu stinken. Die Vorbesitzer sagte mir daraufhin, dass wegen feuchter Wände Dachpeppe an die Innenwand

weiter lesen ..

Dachausbau bzw. Dämmung bei Prefa Bedachung

Hallo an Alle Hausbesitzer, wir haben ein Haus aus dem Jahre 1704 was so über die Jahre langsam saniert wurde und noch wird. Jetzt ist der Dachstuhl dran da er als Wohnbereich genutzt werden soll. Das Dach wurde 1997 neu eingedeckt mit Prefa (Leichtmetall) Platten. Dachaufbau wie folgt. Prefa, Dachpappe,

weiter lesen ..

Feuchtes, 100 jahre altes Dach

Liebes Forum, wir haben ein Problem. Ende Oktober 2011 sind wir in ein verschiefertes, 100 jahre altes Haus gezogen. Ins Dachgeschoss.Bereits bei Besichtigung fielen 5 bräunliche Flecken auf, die von inzwischen getrockneter Nässe kamen. Zwei im Wohnzimmer an der Decke, einer im Büro kurz unter der Schräge

weiter lesen ..

Schwitzwasser auf Dachpappe über Bruchsteinmauer

Bild / Foto: Schwitzwasser auf Dachpappe über Bruchsteinmauer

Hallo und Guten Abend, hab mal wieder ein neues Problem mit Feuchtigkeit. Wie auf dem Bild ersichtlich, ist eine Isolierlage aus Dachpappe zwischen den Ziegelsteinen, die das Schwellholz tragen. Ursprünglich war da gar nichts und die Feuchtigkeit ist durch die Bruchsteinmauer und Ziegelsteine hochgezogen

weiter lesen ..

Vorbeugender Holzschutz bei Dachausbau bei Kellerschwammbefall im Haus

Hallo zusammen, ich habe ein altes Ziegelhaus von 1895 erworben und im EG einen nachgewiesenen Kellerschwamm Befall. Das Haus hat ein flaches Satteldach mit Dachpappe. Da ich nun den Dachstuhl dämmen möchte, möchte ich gerne vorbeugend das Holz schützen um einen Neubefall mit Kellerschwamm zu verhindern. Da

weiter lesen ..

Dachdämmung bei bisher ungedämmtem dach

Hallo zusammen, wieder ein Laie der hier Hilfe sucht.... Ich habe vor mein bisher ungedämmtes Dach mit Zwischensparrendämmung zu dämmen. Der Dachaufbau ist wie folgt von außen gesehen: Dachschindeln, schwarze Dachpappe, Holzverschalung, Dachstuhl. Nun habe ich gehört, daß die schwarze Dachpappe, die man bei

weiter lesen ..

Sparren verlängern - welche Methode ... ?

Hallo zusammen, nach längerer Pause habe ich wieder einmal eine Frage. Ich nöchte das Dach eines Anbaus reparieren. Aktueller Zustand: Pultdach, ca. 20m² Dachfläche Sparrenlänge ca. 5m ca. 10 * 10cm (dünne Stämme / Äste - nicht wirklich 4-kant, vermutlich Nadelholz) Äussere Auflage jeweils 10 * 10 cm

weiter lesen ..

einzelne Dachziegel gebäudeschonend abnehmen (für Photovoltaik)

Hallo, wir haben ein schönes altes Fachwerkhaus (bis auf die Wand die auf den Bildern zu sehen ist). Das Dach wurde schätzungsweise vor ca. 25 Jahren neu gemacht, von einem Dachdecker und meinen Eltern. Nun plane ich dort eine Photovoltaik Anlage zu installieren, mit dem Aufbau dieser Anlage kenne ich mich

weiter lesen ..

Dachbodendämmung: Teerpappe entfernen & Unterspannbahn einziehen?

Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte von 1924 und möchten den Dachboden ausbauen. Das Dach (Dachpfannen) ist in den 60er Jahren neu gemacht worden, laut Fachmann sind sowohl die Pfannen als auch die Balken noch ok, z.B. kein Durchbiegen von Balken o.ä. zu erkennen. Innen blickt man auf Teerpappe,

weiter lesen ..

ich baue gerade mein Dach aus und habe sämtliche Fachwerksegmente von Steinen befreit und möchte die Steine gerne wieder verwenden es handelt sich um Kalksteine wie sie auf der Schwäbischen Alb vorkommen kann mir jemand einen Tipp geben wie man da vorgehen sollte ? - welches Material (Mörtel) nehme ich -

weiter lesen ..

Dampfbremse feucht!!

Vorerst einmal gesundes neues Jahr allen Forumsmitgliedern. Ich glaub ich hab da mal ein Problem. Ob es wirklich eins ist würde ich hier gern klären. Hingegen aller Ratschläge der Einbauanleitung der Dampfbremspappe Proclima DB+ hab ich die letzten Woche die Pappe unter meine oberste Geschossdecke(gegen Kaltdach)

weiter lesen ..

Flachdach vom Schnee räumen

Hallo Wir haben auf unserem Anbau (Flachdach) nun ca 40cm Schnee und es soll in den naechsten Tagen regnen . Nun wollte ich heute Abend gerne den Schnee erstaml beseitigen . Das Dach ist eine Holzkonstruktion mit 3 Lagen Teerpappe . Nun meine Frage . Darf ich bei Frost aufs Dach , oder könnte die Pappe Schaden

weiter lesen ..

Einbau der Dampfbremsebene so passend?

Hi Mitleserinnen und Mitleser,derzeitig bin ich dabei die oberste Geschossdecke meines Hauses dampfdicht zum Kaltdach zu bekommen. Dafür hab ich folgende Lösung vorgesehen. Pro Clima DB+ von unten muldenförmig um die Deckenbalken schlagen und dann 5cm über Unterkante Deckenbalken mit Holzlatten befestigen. Um

weiter lesen ..

Kunstschiefer läuft Teerartige substanz aus?

Hallo nachdem ich meine Kunstschiefer an meinem Fenster lichten angebracht hatte fängt es darunter an sich soetwas wie Teer zu bilden und läuft an den Kunstschieferplatten herrunter, was habe ich falch gemacht? Untergrund: Alter Holzbalken mit abpläternter Farbe zirka 100 Jahr alt Aufbau: - Besandete

weiter lesen ..

Dachpappe zw. Balken und Ringanker?

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, z.Zt. bin ich mit der Planung meines Garagendaches beschäftigt. Die Garage besteht aus Hohlblocksteinen mit Ringanker und undichtem Flachdach. Nun soll ein Satteldach erstellt werden. Der Zimmermann meines Vertrauens empfiehlt zw. den Balken (Fußpfette) und dem Ringanker Dachpappe

weiter lesen ..

Dachdämmung innen Jugendstilhaus

Liebes Forum, für das folgende Problem bin ich bisher leider nicht fündig geworden und hoffe bei Euch auf Rat. Es geht um eine Innendämmung von Dachzimmern (Schrägen) unseres neuen/alten Hauses von 1914. Der Aufbau ist: Ziegel >> Auflattung >> Dachpappe (querverlegt) >> Windsperre (Holzbretter) >> Sparren

weiter lesen ..

Dämmung eines mit Dachpappe und Eternit gedeckten Daches

Hallo, liebe Profies! Ich habe mich schon kreuz und quer durch dieses und andere Foren gelesen und bin von der Fülle an Informationen momentan ziemlich erschlagen. Deshalb möchte ich meine Frage hier einmal stellen: Wir möchten in unserem Haus das Dachgeschoss dämmen und ausbauen. Vor dem Lesen in diesem

weiter lesen ..

Decke aus Pappe?

Gab es das? Ich bin gerade dabei die Tapete von unserer Decke zu entfernen und anstatt der erwarteten Holzplatten denke ich eine Art feste Pappe zu identifizieren. Kann das sein? Wurde das mal so gemacht? Und wenn ja, was mach ich jetzt? Das Zeug ist eigentlich noch Recht in Ordnung, also lassen und meinen Lehmfinish

weiter lesen ..

Hallo alle miteinander! Wir benötigen fach(werks)kundige Unterstützung bei der Entscheidungsfindung, "Kaufen oder besser nicht"! Am besten ich fang direkt mal an zu erzählen. Die Ausgangslage: Fachwerkhaus aus nicht konkret nachvollziehbarem Baujahr. Grundrisse und Querschnittszeichnungen von 1895. Mehrfach

weiter lesen ..

Hygrodiode

Grüße, ich plane gerade an dem Ausbau meines Daches. Bestand ist von Außen nach Innen. Bramac Ziegel (Dachstein Alpin) Konterlattung? Lattung Teerpappe Holzschalung (2cm dick) Dachsparren Ich würde gerne eine Zwischensparrendämmung mit Flachs oder Hanf oder Zellulose anbringen. Da ja auf

weiter lesen ..

Holz / Pappschicht in Sandsteinwand im Keller gefunden!!?

Hallo an alle, mal eine Frage- ich weiß nicht weiter: Wir sanieren ein altes Bauernhaus (1891). Im Keller sind IN der Sandsteinwand unter! den Trägern Holzschichten oder Pappschichten eingebaut. Was könnte das sein?? Nicht einfach nur ein paar cm, sondern an der gesamten Wand entlang verläuft eine ungefähr

weiter lesen ..

Wandanschluss Betonkellerdecke?

Hallo zusammen. Habe mal wieder eine kleine frage. Habe soweit alles vorbereitet für die kellerdecke. Wie ich selber beschlossen habe wird es nun eine Betonkellerdecke mit 6 cm dämmung unten drunter. Jetzt zu meiner frage: Wie ihr auf den Bild erkennen könnt liegt die dämmung bündig mit der Kellerwand wo die

weiter lesen ..

Dampfsperre oder Bremse wenn Dachpappe auf Dach verlegt

Guten Tag, kurz zum Dachaufbau, Betonziegel, Lattung, Dachpappe,dann Holzverschalung (nennt man das so) aber nicht dicht, man kann von unten die Dachpappe sehen (immer wieder kleiner Spalt zwischen den einzelnen Holzbrettern). Sparren 16x8, Sparrenabstand 50 cm. Möchte nun eine Zwischensparrendämmung einbringen.

weiter lesen ..

Dachpappe entfernen oder drauf lassen?

hallo zusammen, es geht um mein mobilheim, das hat ein flachdach. dort wurde vor 25 jahren dachpappe drauf gemacht und seit dem vermutlich immer wieder mit schwarzer bitummasse übergespachtelt und gestrichen. das dach ist stellenweise undicht und ich möchte es neu machen lassen. ein dachdecker hat mir gesagt,

weiter lesen ..

Teerpappe Diffusionsoffen ?

Hallo, bin dabei ein Zimmer im Dachgeschoss auszubauen. Aufbau Dachschräge: Pfannen, Unterdachplatten (Gutex, Latexbeschichtet)werden von mir zwischen die Sparen gebracht (zur Absicherung gegen evtl. Feuchtigkeit von den Dachpfannen), Isoflock, Dampfbremse (Pro clima DB+),Schalbretter, Gipskarton. Nun

weiter lesen ..

Dämmwert "Sauerkrautplatte"

Hallo, ich renoviere mein Wohnzimmer. Der Fußboden wurde 1986 mit folgenden Aufbau ausgeführt: Unterbeton, Pappe, 2 Lagen "Sauerkrautplatten", Pappe, 7cm Betonestrich. Nun meine Frage: Wieviel Dämmwert haben die 2 Lagen Sauerkrautplatten? , welcher Dicke Styropur entsprechen die 6cm der Sauerkrautplatten? Ich

weiter lesen ..

Dämmen mit Rigips

Guten Tag! Eine Frage möchte ich kurz in das Forum stellen. Folgendes wurde mir in einem Geschäft als Variante zum Dämmen empfohlen: 1. An vorhandene Lehmwand zur Dämmung Hanfmatten zwischen Holzkonstruktion einklemmen 2. an die Holzkonstruktion eine Pappe als Dampfbremse anbringen 3. auf die Pappe Rigipsplatten

weiter lesen ..

Was soll unter meinen Holzboden

ich habe mir ein bauernhaus von 1885 gekauft und hab mal zu meinem holzboden eine frage. im wohnzimmer war pvc boden verlegt, der auf spanplatten geklebt war. unter den spanplatten waren holzbalken gelegt worden, wobei der zwischenraum mit glasswolle isoliert war. das ganze lag dann auf einer schicht dachpappe

weiter lesen ..

massivholzdämmung

hallo, ich wollte gern meine dachschrägen isolieren. der momentane aufbau von außen nach innen: gips mit gitterdraht, dachpappe, zwischen den balken unterspannbahn aus dachpappe. der vorschlag meines berater ist: mit massivholzbohlen 4cm stark einmal längs und dann quer verlegen dazwischen eine winddichtung

weiter lesen ..

Dach falsch isoliert?

Hallo Habe nach Beratung durch einen Dachdecker der sogar Sachvollständiger ist mein Dach entsprechend gedämmt. Jetzt habe ich mir ein Angebot von einem anderen Dachdecker erstellen lassen um einen Teil der Dachpfannen zu erneuern um eine Photovoltaikanlage zu installieren. Dieser Dachdecker meint jetzt ich

weiter lesen ..

Dämmung hinter Holzschindeln bei Denkmal geschütztem Haus notwendig?

Hallo, liebe Leute vom Fachwerk.de, die Rückseite meines Hauses ist mit Bitumenwellpappe verkleidet (gewesen, das meiste habe ich gerade entfernt), darunter ist noch so eine Teerpappe und dann kommt der Lehm. Das meiste sieht noch richtig gut aus. Einige Stellen sind jedoch ausbesserungsbedürftig. Vielleicht

weiter lesen ..

Nasser Keller/Wände Haus v. 1904 bitte um Hilfe

Wir haben vor einem Jahr ein Haus aus dem Jahr 1904 gekauft. Sicherlich war uns bewußt, dass wir noch jede Menge Sanierungsarbeiten vor uns haben.... Nach dem ersten Winter aber müssen wir gleich handeln, da wir an mehreren Stellen rings um das Haus herum feuchte Wände haben. Es handelt sich um Mauerwerk und

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo erstmal alle zusammen, Ich bin neu auf dieser Seite und möchte mich erstmal vorstellen. Heiße Daniel und komme aus der nähe von Hameln. Ich habe vor ca. einen Monat ein Fachwerhaus gekauft und möchte es nun schritt für schritt fertig machen. Und nun meine erste Frage: Wie kann ich am besten meine Dämmung

weiter lesen ..

Balkenlager für Überzug

Moinsen Ihr Wissenden. In unserem Haus habe ich (alles vom Statiker genehmigt) eine tragende Wand rausgehauen, die 3 daraufliegenden nur sich selbst tragenden Deckenbalken provisorisch mit Stützen gestützt, ein 18 x 30 Kantholz besorgt, was jetzt als Überzug obendrauf soll. Nu möchte ich für den Überzug auf

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Hallo, das Frühjahr naht...wie kann ich denn einen alten Garten wieder flott kriegen? Der jetzige, seit Jahren unbewirtschaftete stellt sich so dar: viel Rasen, ganz viele selbstausgesäte Pflaumenbäumchen...Wir möchten einen Bauerngarten anlegen (wie das geht, weiß ich) Meine Frage : Wie kann ich denn den garten

weiter lesen ..

Rauspund,Dachpappe,Trapezblech nun soll Isoliert werden! Aber wie denn nun ???

Moin! ich habe grad einen neuen Dachstuhl (20cm Sparren) gebaut. Darauf ist 24mm Rauspund aufgebracht. Darauf dünne besandete Teerpappe. Darauf Trapezblechprofil. Nun wollte ich mit 200mm Rockwoll die Sparren ausisolieren. Innenseitig dann eine luftdichte Folie, Konterlattung und Paneele aufbringen. Geht

weiter lesen ..

Boden - Unebenheiten ausgleichen (bevor Laminat draufkommt)

Wir renovieren derzeit ein Haus, das die letzten 8 Jahre leerstand. Der Boden (Spannteppich und Kartonartig Unterlage - ca. 1cm) sind draußen. Darunter befindet sich eine Teerpappe, darunter Beton. Der Boden ist schön trocken, aber uneben. Darauf soll jetzt kommen: Dämmung (0,5cm, Styroporartig) und Laminat.

weiter lesen ..

Fußboden und Wände sanieren - möglichst ohne Chemie - Wie geht es weiter?

Wir möchten einen Raum sanieren. Der Raum wurde komplett von allen alten Beschichtungen (WAND: Tapete, Rigipsplatten,Styropor entfernt - es ist nur noch der alte Putz vorhanden, Fußboden: Parketfußboden, Quer-Leisten, Sand und Teerpappe entfernt) usw. befreit. Wir möchten an den Wänden kalkgetünchten Luftkalkputz

weiter lesen ..

Wofür ist dieses Papier/ Pappe gut???

Hallo miteinander, ich renoviere gerade das Badezimmer unseres Hauses (Bj.1982 Holzrahmen im OG). Beim Abmachen vom Rigips ist mir eine Art schwarzes Papier/ Pappe aufgefallen. Dieses ist direkt auf die Konterlattung getackert worden. Welche Funktion soll dieses Papier übernehmen? Und gegen welches sinnvolle

weiter lesen ..

Dachaufbau bei unbeheiztem aber gedämmtem Gartenhaus?

Hallo, ich baue ein Gartenhaus aus 17,5cm Bimsbeton.Das Haus soll möglichst frostfrei werden(für Kübelpflanzen zum Überwintern). Deshalb soll das Dach (28°) gedämmt werden (14cm 035 Klemmfilz zwischen den Sparren, darauf 2cm Schalung aus Rauspund),gedeckt wird mit alten Betonsteinen.Unter den Estrich passen ca.

weiter lesen ..

Dachumbau

Moin!Ich habe vor mein Dachstuhl neu umzubauen! Die Frage ist was ist besser, Folie auf die Sparren zu machen, Lattung und Ziegel oder Rauspund auf die Sparren und dann Teerpappe, Lattung und Ziegel? Danach soll alles gedämt und ausgebaut werden. mfg Stefan

weiter lesen ..

Dachdämmung von innen: welcher Aufbau ist richtig?

Guten Tag, wir renovieren ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus und die sehr verwinkelten Dachschrägen sollen nachträglich gedämmt werden. Ich mache mir große Sorgen, dass mit dem neuen Einbau Kondenswasser ausfällt und die angrenzende Fachwerkkonstruktion angreift. Folgender Aufbau ist vorhanden: Gute Ziegeleindeckung,

weiter lesen ..

Dachausbau und lauter verschiedene Meinungen...

Hallo zusammen! Mein Mann und ich haben ein älteres, schnuckeliges Häuschen gekauft. Da schnuckelig meißt gleich klein bedeutet, ist unser Plan, das Dach auszubauen, um dort unseren Schlafbereich unter zu bringen. Drum haben wir bei der zweiten Besichtigung gleich Architekt und Zimmermann im Gepäck gehabt.

weiter lesen ..

Flachdachdämmung Hilfe Hilfe

Hallo miteinander, bitte um Unterstützung bei folgendem Problem, wir haben ein Anbau vor dem Winter hochziehen lassen und als Dachkonstruktion 8x20 Balken und darauf soll eine Aufdachdämmung. Geplant ist eine wasserfeste OSB 22 mm welche mit Dachpappe benagelt wurde. so stand der Bau über den Winter und es kommt

weiter lesen ..

Muss immer eine Horizontalsperre eingebaut werden?

Ich möchte einen Kellerraum in meinem 70 Jahre alten Haus regelmäßig als Hobbyraum und Fitnessraum nutzen. Da ich die Terassenfläche vor dem Gebäude sowieso neu pflasten möchte und der besagte Kellerraum von innen zumindest einige Spuren von Kondenswasser hat (abgeplatzter Gipsputz) habe ich die Mauern dieses

weiter lesen ..

Dachisolierung/ Problem ist Dachpappe unter den Ziegeln

Wir haben ein Haus aus den 50 er Jahren erworben und moechten im kommenden Fruehjahr das Dach mit bereits vorhandener Daemwolle (Zwischensparrendaemmung mit Rockwool Klemmrock auf Rollen mit 14 cm Staerke) daemen ( Reiner Hitze/Kalteschutz). Das Dach soll nach ausgefuehrter Daemmung fuer die nachsten Jahre

weiter lesen ..

Wärmedämmung bei Dachpappe mit Hanfmatten möglich ?

Mein Dach ist mit Dachpappe eingedeckt,vom Dachboden innen schaue ich auf die Dachlatten und Sparren.Ich wollte gern mit Hanfmatten eine Dämmung vornehmen.Mir hatte eine Firma folgendes empfohlen : Unter die Dachlatten Feuchtigkeitsdämmplatten,dann die Hanfmatten,Dampfbremse,Lattung,Gipskarton.Dann habe ich von

weiter lesen ..

Dämmung einer Dachschräge bestehend aus Teerpappe und Holzschalung

Hallo, wir haben folgendes Problem in einem Denkmalgeschützten Gebäude: Unser Trockenbauer hat ein Schrägdach ca 15° mit 200mm Glaswolle Isoliert und dann eine Dampfsperre darunter genagelt. Die Glaswolle wurde direkt an die Holzschalung angebracht und nicht hinterlüftet.Auf der äußeren Seite der Holzschaling

weiter lesen ..

Zwischensparrendämung mit Proklima und Isofloc

Einen schönen Tag, wir haben das Dachgeschoss 1.und 2. DG einer denkmalgeschützten Villa 1898 erworben. Das 1 DG ist bereits von Anfang an zu Wohnzwecken (Personal) genutzt worden. 2 DG nicht ausgebaut, soll nun zu Wohnzwecken (Schlafzimmer) isoliert werden. Folgender IST Aufbau: Biberschwanz Dachneigung 45

weiter lesen ..

Muss die Hinterlüftung zirkulieren

Ich Dämme das Dach meines hauses BJ:1984 ´mit Zellulose. Da ich auf dem Dach dichte Dachpappe habe wollte ich wie von isocell vorgegeben den Aufbau folgendermassen machen: (von aussen nach innen ) 1 Dachlattung 2 Konterlattung 3 Holzschalung mit Dachpappe dicht 4 Hinterlüftung 5 1,2 Weichfaserplatte

weiter lesen ..

feuchter Sandsteinsockel mit Schimmel

Guten Tag, das problem bei unserem Haus, Jahrgang 1935, ist die zunehmende Feuchtigkeit mit Schimmelbildung. Wir überlegen jetzt was wir tun können. Ich vermute das Haus wurde ohne richtiges fundament nur mit einem Sockelring aus Sandstein damals gebaut. Teilweise unterkellert. Bei starkem Regen steht

weiter lesen ..

Steinwolle oder Zellulosdämmung

Ich überlege nun seit einiger Zeit welche Dämmung ich bei meinem Haus Bj:1984 nehmen soll. Zuerst dachte ich Zellulose.Da auf meinem Dach aber Dachpappe ist bräuchte ich unbedingt noch eine Hinterlüftung wurde mir gesagt.Weil die Dachpappe keine Feutigkeit nach aussen lässt. Wie würdet ihr die Hinterlüftung

weiter lesen ..

Alles in Ordnung bei Euch?

Alles in Ordnung bei Euch betreffs dieses Orkans? Ich wünsche allen eine Gute Nacht ohne Schäden an Leib und Leben!Leider ist dies nur der Anfang. Torsten Selle

weiter lesen ..

Rieselschutz

Für die Deckendämmung wollen wir ein Strohlehmgemisch verwenden, welches auf einer Sparschalung auf Leisten an den Deckenbalken befestigt, aufgebracht werden soll. Als Rieselschutz könnten wir uns stärke Pappe vorstellen. Ist dies möglich bzw. sinnvoll oder was spricht dagegen? Katrin

weiter lesen ..

Ausführung von Maurerarbeiten, Fachfirma in der Denkmalpflege!!!

Wie nennt man diesen Mauerverband? Mit freundlichen Grüßen Guido

weiter lesen ..

Keller nur mit Bitumenpappe abdichten?

Hallo zusammen, vor einiger Zeit habe ich wg. unseres feuchten Kellers schon einmal hier Rat gesucht - und gefunden! Daher nun noch ein Versuch: Die Kellerwände unseres Hauses (Bj. 1927) sind auch nach einem durchgelüfteten Winter feucht geblieben. Wir haben uns daher entschlossen, eine einfach Ringdrainage

weiter lesen ..

Dampfbremse --- Dampfolie --- Dampfsperre

Hallo Leute, nachdem nun die Dämmung geklärt ist, nun die Frage zur Dampfbremse oder Co. Hier der Aufbau. Dachziegel auf Querlattung ==> Sparrenlattung ==> Unterspannbahn ==> 10cm Hanfdämmung (Sparrendämmung ==> Weitere Sachen ??? Innverkleidung: Holzvertäfelung oder Holzplatten, Fermacell,

weiter lesen ..

Dachdämmung ohne Dampfsperre ?

Hallo , bin zur Zeit am Isolieren des Daches und wollte nachfragen ob folgender Dachaufbau funktioniert bzw. was ich beachten sollte ? Von aussen nach innen : Schiefer , Dachpappe , Bretter , Hanfdämmwolle (20cm) , Lattung , Verkleidung (Bretter/Paneelen-HDF) -Ich bevorzuge das Ganze ohne Dampfsperre auf der

weiter lesen ..

Aus einem Holzdach mit Teerpappe ein begehbares Flachdach machen

Liebe forumsgemeinde, ich wohne im Aussenbereich und dazu noch im Landschaftsschutz (NRW). Der Eingangbereich unseres Hauses hat ein Flachdach, welches vermutlich aus Holz besteht und mit Teerpappe eingedeckt ist. Wir würden das dach gerne erneuern und dann direkt begehbar erstellen lassen, so dass irgendwann

weiter lesen ..

V13 Pappe auf Fachwerkwand

Wir muusten im Rahmen einer Holzsanierung die alte Schieferkliedung entfernen. Der Dachdecker möchte nun direkt auf die Fachwerkwand wieder die Holzverschalung aufbringen und direkt darauf eine V13 Pappe aufbringen um darauf wiederum den Schiefer zu befestigen. Kann unser Fachwerk unter dieser Teerpappe überhaupt

weiter lesen ..

Untermauerung Schwellbalken

Hallo allerseits zusammen eine bescheidene Frage Die Untermauerung der Schwellenbalken soll ja nur mit Kalkmörtel erfolgen.Welcher Stein ist dazu aber passend?- wegen Abtransport der Feuchtigkeit. Die alten Balken liegen jetzt auf einem Kalksandsteinfun- dament mit Teerpappe dazwischen.Die Teerpappe

weiter lesen ..

Probleme mit Bodenbalken (Fichte)

Hallo Zusammen, in unserem sehr jungen Fachwerkhaus (1995) gibt es Probleme mit den direkt auf dem Fundament aufliegenden Balken (Fichte, 14 x 14 cm, leimgebunden, siehe Bild). Wir hatten jetzt einen Fassadenexperten im Haus und warten noch auf den Kostenvoranschlag. Der empfiehlt die Balken komplett rauszunehmen

weiter lesen ..

Auf was (Mörtel, Dachpappe) soll der Schwellbalken liegen?

Hallo, ich habe im Forum zwei Varianten gefunden: 1. Variante: Der Schwellbalken soll auf Dachpappe liegen, damit die aufsteigende Feuchtigkeit nicht an den Balken kommt. Unter der Dachpappe befindet sich dann das gemauerte Fundament. Das klingt sehr einleuchtend! 2. Variante: Der Schwellbalken soll

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung mit undichter Holzverschalung

Hallo, habe mich für eine Zwischensparrendämmung entschieden.Der derzeitige Aufbau des Daches besteht aus Dachziegel,Verlattung,Dachpappe,Holzschalung.Die Holzverschalung ist nicht dicht und man kann von innen teilweise die Dachpappe sehen.Bei Schneesturm habe ich Festgestellt das teilweise Schnee herein rieselt.Habe

weiter lesen ..

Innendämmung mit Strohplatten?

Liebes Fachwerknetzwerk, eine Frage zur Innendämmung: Wir möchten ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus an einem Teil der Wände innen dämmen. Die Ausfachung ist tw. alte Staken mit Lehm (Wandstärke 18-20 cm) und tw. leider schon mit Hohlblockziegeln neu ausgemauert. Das werden wir aber so lassen. Als

weiter lesen ..

Balkenkopferneuerung

Hallo, ich habe zwar kein Fachwerkhaus, aber einige Fachwerkelemente (Innenwände im OG), ansonsten ein klassisches Ziegelhaus von 1829(Biedermeier). Ich muß bei meinem Haus etliche Deckenbalkenköpfe erneuern, d.h. sie müssen angeplattet werden und die Auflage auf der Außenwand (Holzbalken) muß auch teilweise

weiter lesen ..

Schleppgaube

Hallo! Wir planen ein Dachausbau , unsere Schleppgaube hat eine Neigung von 10 grad. Womit konnen wir die eindecken? Anka

weiter lesen ..

Fachwerk

Ich möchte ein carport erstellen in Fachwerkbauweise, wobei die Gefache ausgemauert werden sollen. Meine Frage ist, welche Holzarten sind hiefür nach DIN zulässig? Vielen Dank Gruß Sönke Wendt

weiter lesen ..

Stinkwanzen als ständige Untermieter

Hallo liebe Wissende, in meinem Fachwerkhaus habe ich Dauergäste, die zwar nicht gefährlich, aber doch verdammt lästig sind. Zum Glück konnte ich die kleinen Racker schon identifizieren, es sind "Stinkwanzen". Im Herbst klebten sie in ganzen Rudeln draußen am Haus (natürlich auch in der Nachbarschaft) und

weiter lesen ..

Sparrendämmung mit Hanfmatten

Hallo zusammen, habe mir 120 mm dicke Hanfmatten gekauft mit denen ich das Dach zwischen den Sparren unterhalb des Firstes dämmen möchte. Der Dachboden ist komplett ausgebaut, d.h. alle Räume unter dem Dach sind mit Mineralwolle und Danpfsperre versehen. Unter den Ziegeln ist eine diffusionsoffene Unterspannbahn

weiter lesen ..

Hanfdämmung und Dampfbremse

Hallo zusammen, wir wollen an unserem alten Haus den Speicher mit einer Zwischensparrendämmung dämmen. Als Dämmaterial nehmen wir Hanf. (Isofloc scheidet wg. Undichtigkeiten aus) Innen kommen Lehmbauplatten als Beplankung. Muss ich eine Dampfbremse (ProClima DB+ ?) nehmen?, denn wir haben Angst vor

weiter lesen ..

Hallo Forumsteilnehmer/innen, ich möchte das Dach unseres RMH dämmen. Als Dämmstoff habe ich mich für Hanf-Zwischensparrendämmung entschieden. Außen wird neu eingedeckt und eine diffusionsoffene Unterspannbahn aufgebracht. Innen wird eine Dampfbremspappe o.ä. eingebracht. Beim Entfernen der alten Glaswolle

weiter lesen ..

DG Ausbau (Dach besteht "nur" aus Ziegel, Teerpappe und Sparren)

Hallo, ich beabsichtige mein DG auszubauen und diesen neu geschaffenen Wohnraum auch zu nutzen. Das Haus ist von 1968 und das DG besteht lediglich "nur" aus Sparren, Teerpappe und natürlich Dachpfannen. Die Sparren sind 15 cm tief die Teerpappe "hängt" ein wenig durch. Da ich Laie auf diesem Gebiet bin

weiter lesen ..

alte Teerpappe unter dem Innenwandputz

Moin aus Hamburg, ich habe in meinem Haus unter dem Innenwandputz eine Schicht stinkende schwarze geriffelte Pappe gefunden. Mein Architekt sagt, das ist mind. 60 Jahre alt, hat das Zeug aber noch nie vorher gesehen. Kann mir jemand sagen, was das sein könnte, Der Abfallhof konnte mir auch nicht weiterhelfen.

weiter lesen ..

Wärmedämmung unter Schieferdach

Wir möchten gerne unser Dachgeschoss ausbauen und uns stellt sich nun die Frage, wie wir es am besten dämmen. Ziegel sind Beton, dann Dachpappe und darunter noch die Vollholzverschalung aus HolZ (vom ursprünglichen Schieferdach). Daher nun die Frage, wie wir die Dämmung aufbauen - auch in Bezug auf Bildung von

weiter lesen ..

Fuge Fundament / Schwelle

Liebe Fachwerker, Es geht wieder um meinen Fachwerkneubau. Das alte Problem der Ausführung der Schwelle auf einer Bodenplatte hat das forum schon früher beschäftigt, nur finde ich gerade nix. Wir haben zwischen Schwelle und Beton eine Lage Teerpappe bekommen. Jetzt soll die Fuge zusätzlich gegen Wasser welches

weiter lesen ..

Anschluss Balkenlage / Außenwand

Hallo allerseits, unser Haus hat nun eine neue Balkenlage (und ein neues Dach). Die Balken (20/24er Nadelholz) liegen auf einem neuen Beton-Ringanker jeweils auf Dachpappe auf. Die Balken stehen auf beiden Traufseiten 35cm über die Kante der Außenmauer über. Nun sollen die Außenmauern zwischen den Balken bis

weiter lesen ..

Innenfachwerk während Bauarbeiten schützen, aber wie ?

Moin, wir bauen gerade ein neues Fachwerkhaus auf. Dieses besitzt auch im Inneren ein wenig Fachwerk (aus Fichte) welches ich während der Bauzeit schützen möchte. Ich dachte da an folgende Konstruktion: - Wellpappe drumrumwickel (die man auch beim Umzug zum Schutz von Geschirr nutzt) - darum dann eine

weiter lesen ..

Feuchtesperre ?

Moin, moin, ich bin gerade dabei einen Schwellbalken unseres Hauses zu erneuern. Die Fragmente des alten Balkens habe ich bereits entfernt. Er war noch zu ca 30 % erhalten. Grund für den Vergang war ein Sockel, der im Bereich des Balkens davor gemauert wurde (für den Hauseingang) weshalb der Balken nun unterhalb

weiter lesen ..

alte Dämmung ohne Dampfbremse-Was nun?

Wir haben uns ein altes Bauernhaus gekauft(Baujahr 1914), mit bereits ausgebautem Obergeschoss. Dieses wurde im Zuge einer Dacherneuerung vor ca. 20 Jahren ausgebaut. Bei genauerer Untersuchung stellten wir fest, dass keine Dampfbremse verwendent wurde. Es ist folgender Aufbau vorhanden(von Innen nach Außen): -Tapete -10mm

weiter lesen ..

Hallo zusammen! Haben auf unserem alten Häuschen eine Schieferdeckung, darunter Teerpappe (weiß auch nicht warum...) und darunter Rauhschalung. Wollte den Sparrenraum (neue Nadelholzsparren auf alten Eichensparren) ausflocken lassen. Ein Anbieter hat "die Sache" jetzt erkannt: Wegen Teerpappe dampfdicht und

weiter lesen ..

Holzwolleplatten und Dachpappe entfernen?

Hallo zusammen, wir haben in unserem Haus aus dem 18/19 jhd, das demnächst gründlich saniert werden soll an der ca 60 cm dicken Bruchstein-Außenwand in EG auf dem Unterputz eine Absperrung mit Dachpappe und darauf eine 5 cm dicke Holzwollplatte, die dann wiederum mit Kalkputz verputzt ist. Nun war ich immer

weiter lesen ..

Wir hatten vor ca 2 Jahren in unserem Lehmhaus einen Wasserschaden.Genauer: Haarriss in der Wasserleitung,der erst nach einiger Zeit sichtbar wurde.Unser Fussboden ist wie folgt aufgebaut:ringsrum Streifenfundament,innen Lehm,darüber etwas Sand,darüber Dachpappe,dann kamen Holzbalken als Fussbodenträger,diese

weiter lesen ..

Horizontalsperre zw. Sandsteinsockel und horizontalem Auflagebalken

Unser (neu erworbenes) Fachwerkhaus (Baujahr: ca. 1700) ruht auf einem horizontalen Auflagebalken, der seinerseits auf einem Sandsteinsockel ruht. Sicherlich keine ungewoehnliche Konstruktion. Der Sandsteinsockel ist ziemlich feucht (wie ueblich). Ploetzlich entdecken wir, dass der horizontale Auflagebalken

weiter lesen ..

Ziegelvorsatzschale vor Fachwerkgiebel?

Unser Haus, Baujahr 1960, 24er Ziegelsteinmauerwerk, hat einen Giebel aus Fachwerk. Der ist mit Bims, ca. 11cm dick ausgemauert und war mit Nut-und Federbrettern verkleidet. Wir haben nun seitlich einen Anbau mit 36er Ziegel gemacht und vor das alte Mauerwerk eine Vorsatzschale aus 11,5cm Ziegel gemacht um ebenfalls

weiter lesen ..

Bodenaufbau im Erdgeschoss einer Scheune mit Lehmboden

Hallo Wir möchten dieses Jahr beginnen die Scheune unseres Fachwerkeinhauses auszubaue. Auf dem Boden der Scheune befindet sich harter trockener(Gestampfter?) Lehm. Ich möchte gerne einen Fußboden aus Holz haben, und weiss nicht wie ich genau vorgehen muss früher hat man ja einfach die Balken auf den Lehmboden

weiter lesen ..

Wandheizung auf"Böhmischer Blockbohlenbau"wand ?

Der Oberstock unseres Umgebindehauses besteht aus Vollholz, den Böhmischen Blockbohlenbau. Da wir im Obergeschoss die Kinderzimmer geplant haben, wollten wir eine Wandheizung einbauen. Nun habe ich gehört, dass Holzaußenwände dazu nicht geeignet wären. Herkömmliche Wandheizkörper sind für uns keine Alternative,

weiter lesen ..

Erneuerung einer Aussenwand

Hallo, alle zusammen. Ich hoffe mir kann wieder jemand helfen denn die Atworten zeigen mir immer wieder, das ich auf dem richtigen Weg bin. Mein PROBLEM aber vielleicht ist es gar keins. Ich möchte im Frühjahr eine Aussenwand aus Lehm wechseln da sie durch meinen „Vorgänger“ völlig falsch „vermauert“wurde. Meine

weiter lesen ..

Dichtungsbahn zwischen Schwellbalken und Sockel?

Bei mir muß ein ungefähe 3m langer Abschnitt vom Socken erneuert werden. Er ist durch eindringendes Wasser und dem harten Frost im letzten Winter auseinandergedrückt worden! Der Schwellbalken und die Gefache an dieser Stelle sind dedhalb um 2cm abgesackt! Nun möchte ich alle losen Teile am Sockel entfernen,

weiter lesen ..

Dielenfußboden

Hallo, wir bräuchten dringend einen Rat. Wir haben ein Fachwerkhaus gekauft und im ersten OG einen alten Gußasphalt herausgenommen.Die Deckenbalken sind mit einer Teerpappe abgedichtet die auch ca. 2- 3cm unter der Schlacke(?)liegt. Über den Balken im sichtbaren Bereich haben wir die Pappe entfernt aber es stinkt

weiter lesen ..

Fundamentsteine!

Moin Moin zusammen! Ich bin derzeit dabei ein neues Fachwerkhaus zu bauen. Als Fundamentsteine wollte ich, wie hier im Norden üblich, Granit nehmen. Bei alten Fachwerkhäusern hatten die Fundamentsteine eine Wasserrinne in Längsrichtung eingearbeitet, um evtl. unter die Schwelle eingedrungenes Wasser abzuleiten.

weiter lesen ..

Da mein Fachwerkhaus aufgrund der Lage starken Witterungseinflüssen ausgesetzt ist, habe ich mit einem Malermeister gesprochen.Dieser hat mir geraten, die Balken mit Teerpapier und Blechgewebe abzudecken und anschließend einen 6 cm dicken Kalkputz aufzutragen. Darauf dann einen Kratzputz. Hat jemand damit Erfahrung

weiter lesen ..

Querverweise

Pappe