Das Obergeschoss

Themenbereich

Außenputz Fachwerkhaus ca. 1640

Hallo, Gemeinde, nach dem letzten Starkregen haben sich Teile des Putzes abgelöst... bei der letzten Renovierung wurde da Zement draufgeschmiert,das will ich aber nicht mehr machen. Es ist die Stelle zwischen dem oberen Riegel des Untergeschosses und der Rähm des Obergeschosses (noch laienhafter ausgedrückt:

weiter lesen ..

Obergeschoßisolierung unter Erhaltung der bestehenden Holzfassade

Hallo, Wir wollen unser Haus (Baujahr 1936) isolieren. Das Obergeschoß ist Fachwerk und von außen mit Längsholzlatten verkleidet die über die Jahre wunderschön fast schwarz nachgedunkelt sind. Wir wollen diese Latten gerne erhalten aber trotzdem das Haus besser isolieren. Gibt es eine Möglichkeit zwischen

weiter lesen ..

Bodenaufbau Holzbalkendecke Obergeschoß

Bild / Foto: Bodenaufbau Holzbalkendecke Obergeschoß

In unserem Fachwerkhaus (Neuaufbau 1989) soll im bereits bewohnten Obergeschoß nach der Dämmung der Dachschrägen und Einbau neuer Dachfenster auch der Boden erneuert werden. Der derzeitige Aufbau sieht wie folgt aus (von unten nach oben) - verputzte Sauerkrautplatte - Lattung - alukaschierte Dämmung 5-10cm -

weiter lesen ..

Wie richtig dämmen

Hallo, mein Name ist Flo und wir haben und 2017 einnen alten Vierseitenhof gekauft. Nun sind wir straff am renovieren. Nur bei einem Punkt kommen wir nicht so recht weiter. Dämmung, ich habe viel gelesen aber die Meinungen gehen doch sehr weit auseinander, so dass man am Ende noch weniger weiß wie man es nun

weiter lesen ..

Kappendecke öffnen für Treppeneinbau

Hallo zusammen, In meinen Nebengebäude (ehemalige Scheune Baujahr um 1910 Untergeschoss aus Klinker Obergeschoss aus Bims) soll eine Treppe eingebaut werden. Dazu habe ich zwei Fragen. Dafür muss ein Fach der Kappendecke entfernt werden (Länge der Kappen ca 3m und eine Spannweite von 1m) Um das Obergeschoss

weiter lesen ..

Fragen zum Deckenaufbau mit Schüttung

Guten Tag, ich hoffe hier HIlfe zu finden. Wir haben vor ein paar Monaten ein kleines Haus BJ 1922 gekauft. Dieses ist in sehr einfacher Bauweise gehalten und ist nur in einigen Innenwänden gefacht, hat natürlich eine Holzbalkendecke. Nun bin ich sehr Laienhaft unterwegs, aus einer geplant oberflächlichen

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Obergeschoss Fachwerkhaus

Bild / Foto: Fußbodenaufbau Obergeschoss Fachwerkhaus

Hallo, ich suche nach Tips, wie ich den Fußbodenaufbau gestalten könnte. Es ist eine Balkendecke. Die Zwischenräume sind mit Lehmwickeln ausgebaut. Über den Wickelen wurde nochmal Lehm balkenbündig gezogen. Den alten Fußbodenaufbau darüber habe ich entfernt. Er bestand aus mit Keilen unterlegten Kanthölzern,

weiter lesen ..

Fußboden im Obergeschoss hängt durch

Hallo, ich brauche mal einen guten Ratschlag; ich saniere aktuell ein altes Haus aus dem Jahre 1923 und möchte jetzt gerne das Obergeschoß angehen. Die Situartion ist, dass der Fußboden, 2cm Holzdielen mit draufgenagelter 1cm Spanplatte (ca 16m²) in der Mitte um ca 5 cm hängt und furchtbar quietscht. Der

weiter lesen ..

Ratschläge für Boden und Wandaufbau

Hallo allerseits, in unserem Haus haben wir sämtliche Aussenwände vom Gipsputz und den Rigipsplatten, sowie der vorhandenen Glas/Steinwolle befreit. Gleiches gilt auch für den Holzdielenboden (40mm), der mit Kleber, PVC, Teppich, Holzwolle und Laminat um 3cm erhöht war! Ich habe bereits bei mehreren Sanierungen

weiter lesen ..

Obergeschossdecke mit Bims ( Schwemmstein)

Hallo zusammen, in meinem Haus (Baujahr 1958) wurde die Dachgeschossdecke zwischen der Balkenlage (Kehlbalkendach) mit Schwemmstein (Bims)(600-1200kg/m^3 und damit verbunden einen U-Wert von 0,16-0,4[W/(mK)]) gefüllt (getragen auf Latten). Ich möchte die aktuelle Füllung, gegen eine Dämmwoll Füllung mit OSB-Platten

weiter lesen ..

Boden mit Beton ausgegossen im Obergeschoss

Hallo an alle, wir wissen keinen Rat, und hoffen hier Klärung zu bekommen. Wir sanieren gerade das Badezimmer im Obergeschoss. Als wir die Fliesen vom Boden entfernt haben, fiel uns auf, das der Boden (auch wohl zwischen den Holzbalken) mit Beton ausgegossen wurde. Irgendwie macht mit die Sache etwas Angst. An

weiter lesen ..

Duschnische Obergeschoß auf Balken

Bild / Foto: Duschnische Obergeschoß auf Balken

Hallo Forumsgemeinde, wir möchten im Obergeschoss eine Duschnische ca. 250 x 125 cm einbauen. Deckenhöhe wird ca. 280 bis 300 cm. Die rechte Wand ist eine Außenwand mit Wandheizung, derzeit wäre es auch noch möglich die beiden Innenwände und den Boden mit Heizungsrohren zu belegen. Fliesen möchte ich nicht

weiter lesen ..

Dämmung an Fußpfette

Bild / Foto: Dämmung an Fußpfette

Hallo, möchte die Obergeschoßdecke dämmen,bräuchte dazu einen Typ bezüglich Anschluß an Fußpfette. Es soll nur der Boden gedämmt werden. Danke im voraus.

weiter lesen ..

Hilfe....

Bild / Foto: Hilfe....

Hallo zusammen, Ich habe mir mit meiner Frau ein altes has gekauft, um 1900 gebaut, das Fachwerk im Obergeschoss war alles mit Gibskarton verkleidet jetzt wolle ich mich ran machen und noch eine Zwischendecke einziehen. Also Gibskarton ab und was zum vorschein kam sieht man ja. Frage eins: man sieht vereinzelt

weiter lesen ..

Bodenaufbau Obergeschoss

Bild / Foto: Bodenaufbau Obergeschoss

Moin, ich bin gerade dabei ein Objekt komplett zu sanieren. Das Erdgeschoss hat zumindest jetzt von mir schon mal eine Bodenplatte und Dämmung erhalten. Da ich später die Holzbalken vom Erdegeschoss aus sehen möchte. Werde ich den Fußboden im Obergeschoss komplett entfernen und möchte einen neuen auf die Balken

weiter lesen ..

Neuer Bodenaufbau im Obergeschoss

Hallo liebes Forum, nach stundenlangem Lesen konnte ich meinen Spezialfall leider nicht klären und frage daher nun direkt nach. Vorhaben und Situation: - Im Obergeschoss wollen wir in einem Zimmer (~44m², 7,5x5,9m) Fertigparkett schwimmend verlegen. - Unser Haus ist als Bungalow massiv gebaut worden

weiter lesen ..

Dampfbremsenanschluss der Obergeschossdecke im Mansardendach

Liebe Mitglieder, ich brauche Rat zum richtigen Verlegen einer diffusionsoffenen Dampfbremse. Auf meinem Obergeschoss vom Kaltdach. Das Haus ist von 1980 und hat ein Mansardenkaltdach mit Papdoggen und guter Durchlüftung. Daher ist es im Obergeschoss auch bannig kalt!!! Der aktuelle Obergeschoss deckenaufbau

weiter lesen ..

Fußbodenheizung auf Holzbalkendecke

Hallo, wir sind mit unserem Ausbau jetzt soweit, dass wir uns um das Obergeschoss kümmern wollen. Wie im Untergeschoss geplant, soll ebenfalls eine Fußbodenheizung verbaut werden und dafür haben wir uns mal das Effidur-System angesehen. Vorteil soll sein, dass das System unempfindlich gegen Unebenheiten

weiter lesen ..

Bodenaufbau mit Fußbodenheizung im Obergeschoss

Bild / Foto: Bodenaufbau mit Fußbodenheizung im Obergeschoss

Hallo! Wir sanieren einen Klinkerbau aus dem Jahre 1901; nun steht der Boden im ersten Stock an. Es handelt sich um das Badezimmer, welches mit Wand- und Fußbodenheizung ausgestattet ist. Der Boden soll - wie im Bad üblich - gefließt werden. Wir fragen uns nun, wie wir den Boden aufbauen sollen. Normalerweise

weiter lesen ..

Austausch einer Aussenwand möglich?

Moin Moin, ich habe ein Wochenendhaus, dass ich renoviere bzw. saniere. Dummerweise habe ich angefangen das Obergeschoss auszubauen bevor ich mir den unteren Teil angeguckt habe. Ich bin davon ausgegangen, dass die Aussenmauern und Innenmauern gemauert sind und nur die Decke auf Balken aufliegt. Nach dem Freilegen

weiter lesen ..

Rel. Feuchtigkeit >80% ganzjährig in fast allen Räumen

Hallo liebe Fachmänner und -frauen. Habe vor ca. einem Jahr ein altes Schwarzwaldhaus (Bj. verm. 19.Jh) gekauft. Es ist direkt auf und an den Fels gebaut in einem recht engen Tal. Der Fels ist an der Südostwand des Hauses und natürlich darunter. Es ist halb unter"kellert" mit einem sehr feuchten Stein"keller"

weiter lesen ..

Obergeschossdämmung zum Kaltspeicher

Liebe Lesende und (hoffentlich) liebe Antwortende, sicher ist dieses Thema schon vielfach behandelt worden, finde aber leider keine adäquate Lösung. Bin gerade dabei meine oberste Geschossdecke zum Kaltspeicher hin zu dämmen, mit folgenden Gedanken: Vorhandener historischer Aufbau (von unten her aufgebaut)

weiter lesen ..

Decke im 1. Obergeschoss abhängen und eventuell isolieren

Hallo, ich habe schon im Forum geschaut, aber habe nur Teilantworten auf mein Problem gefunden. Ich würde gerne die Decke im Oberschoss unter dem Dachgeschoss abhängen, da die jetztige Decke alte Ornamente enhällt, die nur noch teilweise vorhanden sind, abhängen. Meine Frage ist, ob ich die Decke auch ein wenig

weiter lesen ..

Obergeschossdecke dämmen.. Estrich auf Dachboden Dielung!!

Hallo liebe Fachleute... Also folgendes Probelm, wir sind am Obergeschoss ausbauen nun soll die Decke noch gedämmt werden. Deckenaufbau alt (von unten nach oben) : -Schilfrohrputz( Lehm) -Schalung -Getreidespelzen 10cm -Schalung (Fehlboden) -Schlacke ca.10cm -Schalung -besandete Dachpappe ausgelegt -Estrich

weiter lesen ..

Obergeschossdecke von unten Dämmen Dampfsperre ja oder nein?

Bild / Foto: Obergeschossdecke von unten Dämmen Dampfsperre ja oder nein?

Hallo an alle, sicherlich wurde das Thema hier schon mehrfach bequatscht aber ich muss es einfach noch mal aufgreifen. Also hier mein Deckenaufbau von unten nach oben: - Schilf/Lehm Putz - Schalung - 10cm Holraum - Fehlboden - Schüttung (vermutlich Schlacke) - Dielung - 4 cm Beton/Estrich Darüber

weiter lesen ..

Hausbockbefall im Dachstuhl? Allgemeine Fragen, Beurteilungen sowie Ansprechpartner, Fachfirmen gesucht

Hallo, ich habe ein Problem, und zwar habe ich vor 6 Monaten etwa festgestellt, das ganz oben im Dachstuhl ein Querbalken angefressen ist. (siehe Bilder) Es war auf der darunterliegenden Rigipsplattendeckenverkleidung auch schon Holzreisig zu sehen. Ich habe alles etwas zur Seite gefegt, am Balken auch alles

weiter lesen ..

Wand zum Schornstein riecht

Hallo zusammen, wir haben uns ein Haus von 1958 gekauft. Das Haus hat einen Schwedenofen, es wurde laut Vorbesitzer ein neuer Schornstein gegezogen, der alter wurde stillgelegt. Nun haben wir das Problem, das im Obergeschoss wo der neue Schornstein langführt, die Wände nach kaltem Rauch riechen. Hat jemand

weiter lesen ..

Dach dämmen

Hallo zusammen, ich stehe vor folgendem Problem. Wir haben uns ein Haus gekauft von 1958 und der Dachboden zum Obergeschoss ist etwas gedämmt, nun wollen wir den Dachboden ausbauen und auch die Schrägen im Obergeschoss mitdämmen. Gibt es die Möglichkeit einfach Glaswolle oder so in die Zwischenschicht zuschieben

weiter lesen ..

Fußboden Obergeschoß Bad

Hallo zusammen, ich saniere gerade mein Bad im 1 OG.Habe eine Reihe Dielen entfernt um zu sehen wie es darunter aussieht.Die Decken Balken haben einen abstand von 90cm darauf möchte ich jetz neu aufbauen.Es wird defenetiv gefliest und es kommt eine Wanne rein. Jetzt meine Frage: wie? was muß i beachten?

weiter lesen ..

Decke Obergeschoss Dachboden

Hallo... Frage habe ein ca 200-300Jahre altes Fachwerkhaus.Im Obergeschoss hängt in manchen Zimmern die Decke etwas durch bzw ist der Kalkputz schon gerissen. Der Aufbau der Decke ist aus Balken und dazwischen ich nenne es mal Holzbretter gesteckt.Hm Oben und unten ist dann Lehm mit Stroh. nun meine Überlegung.

weiter lesen ..

Innen- und Außendämmung beim Fachwerk

Bild / Foto: Innen- und Außendämmung beim Fachwerk

Hallo, kann mir jemand helfen??? Ich bekomme in 14Tagen die neue Küche.... Ich saniere gerade meine Küche im 1.Og. Dabei habe ich festgestellt, dass beim Setzen der Elektrodosen diese feucht im Bereich zwischen Innenstyropur und Innenputz sind. Vorab: Alle Außenwände wurden Anfang der 90ziger Jahre

weiter lesen ..

Unerträglicher Gestank im Obergeschoss eines Fachwerkbaus

Kann Lehm absorbierte Gerüche wieder abgeben? Mein Fachwerkhaus ist 170 Jahre alt. Zwischen 1. und 2. Etage befindet sich eine massive Holzbalkendecke; die schmalen Spalten zwischen den Deckenbalken sind mit Lehm verschmiert, von unten sind die Balken mit Lehm verputzt. Seit vor drei Jahren die vorüberführende

weiter lesen ..

Innendämmung Obergeschoss Fachwerk

Hallo, benötige bitte kompeten Rat. Und zwar ist mein geerbtes Eltern Haus Bj. 1907 Obergeschoss Fachwerk, dass seit ca. 1965 mit Eternitplatten versehen ist. Ich möchte nun komplett sanieren. Leider ist keine Außendämmung möglich - zu geringer Grenzabstand. Was könnt ihr mir raten?? Danke schön für eurer

weiter lesen ..

Obergeschossdecke dämmen/isolieren

Hallo, zur Zeit ist die Decke zwischen dem Obergeschoss und dem Dachboden zum Teil mit Glaswolle gedämmt. Die Dämmung sieht zum Teil auch nicht mehr so gut aus und soll deshalb erneuert werden. Welche Dämmung ist dafür besser geeignet: 1.) Steinwolle-Dämmfilz z.B Varirock 040 von Rockwool 2.) Styroporplatten Welches

weiter lesen ..

Grundofen im 1. OG

Hallo, ich wuerde mir gerne einen Grundofen einbauen. In meinem Fachwerkhaeuschen ist allerdings das Erdgeschoss nur als Keller genutzt und die erste Wohnebene liegt im 1. Obergeschoss. Wie kann ich dort sinnvoll einen kleinen (2-3kW) Grundofen einbauen? Die Holzbalkendecke wird wohl kaum die 1-2 Tonnen eines

weiter lesen ..

Dämmung der Obergeschossdecke verstärken

Liebe Community, ich möchte die Dämmung der Obergeschossdecke in meinem Haus verstärken, und damit verbessern. Die Decke besteht aus Holzbalken an denen von unten alukaschierte Mineralwolle befestigt ist. Aus der Sicht der Wohnräume sieht der derzeitige Aufbau folgendermaßen aus: -------------------------------------- Rauhfasertapete Rigipsplatten Alukaschierung

weiter lesen ..

Obergeschoss kippt Giebelseitig

Hallo zusammen, an unserem alten Haus ist ein Mangel den ich nach Entfernung einer Verkleidung entdeckt habe. Das Obergeschoss ist Giebelseitig zum Teil bis zu 7 cm vom Rest des Hauses weggekippt. Ich habe gestern den Riss notdürftig zugeputzt damit mir der Regen den Riss nicht ausspült. Jedoch habe ich

weiter lesen ..

Aussendämmung

Also wir haben ein 210 Jahre altes FW-Haus. Wir sind gerade am Innenausbau. Von aussen ist leider alles Verputzt und die Hausrückseite ist mit Asbesth und solchen Blechzeug verkleidet. Die Dicke der Hauswand im Obergeschoss ist erschreckend dünn..einfach nur Fachwerk und Lehm. Wir haben uns entschlossen eine

weiter lesen ..

feuchte Dämmung der Decke im Obergeschoss

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe ein Fertigteilhaus in Holzständerbauweise. Ich habe den Dachboden nicht ausgebaut und nicht gedämmt, nur die Decke in OG, quasi den Dachbodenfußboden, mit 180er Dämwolle von Rockwool gedämmt. Heute war ich auf den Boden und habe festgestellt, dass die Dämmung von der

weiter lesen ..

Rommerskirchen, den 31.12.08 Hallo, Wir bewohnen ein kleines Fachwerkhaus in Rommerskirchen seit fast 30 Jahren. Das Fachwerkhaus dürfte mindestens 150 Jahre alt sein. In den letzten Tagen höre ich an der Außenwand nachts im Gebälk heftiges Knacken. Kann es sein, dass das Gebälk Schaden genommen hat und

weiter lesen ..

Erste Obergeschoss Dämmen und mit Schallschutz versehen

Hallo zusammen, Ich bin neu hier und habe durch eure zahlreichen Berichte auch schon sehr viele info´s bekommen. Nun möchte ich dennoch meine erste Frage stellen da ich dieses Problem bei meiner Suche hier, so noch nicht vorgefunden habe. Ich möchte das erste Geschoss in meinen Haus Sanieren. Schwerpunkt

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau im Bad Obergeschoß

Hallo, was für einen Schüttung im Bad unter Holzdielen ist besser? Lehm oder Kalksplitt jeweils 4 cm hoch. Bodenaufbau von unten nach oben: 4 cm starke Holzdielen auf die Balken geschraubt Rieselschutzfolie von pro Clima Kanthölzer 4/6 cm mit Kokosstreifen auf Dielen schwimmend verlegt Dazwischen

weiter lesen ..

Neubau eines Fachwerkhauses - Anforderungen Wärme, Schall usw.

Hallo liebe Experten, wir haben ein Grundstück in einem alten Dorfkern gekauft und überlegen, ob sich ein Neubau eines Fachwerkhauses lohnt. wir mögen einfach den Stil, den diese Häuser haben. Nun ist es ja so, dass man beim Neubau einiges an vorschriften einzuhalten hat. Statik dürfte ja kein Problem sein,

weiter lesen ..

Obergeschoßausbau / Isolierung ca. 60 jährigen Anbaus eines Bauernhauses

Bild / Foto: Obergeschoßausbau / Isolierung ca. 60 jährigen Anbaus eines Bauernhauses

Hallo, Wir bewohnen ein kleines Bauernhaus unbekannten Alters (geschätzt auf 200 Jahre). Diese Gebäude hat einen größeren Anbau nach Westen hin gerichtet aus dem Jahre 1946. Das Erdgeschoss im Haus ist komplett bewohnt und beheizt, im OG möchten wir jetzt dieses Frühjahr anfangen auszubauen. Meine Frage:

weiter lesen ..

Einfluss auf das Fundament durch Wandverstärkung mit Ziegelstein

Ich habe ein älteres Gebäude im Raum Magdeburg. Das Erdgeschoss hat 24 Wände aus Ziegelstein,das Obergeschoss und Dachgeschoss haben 13 Wände aus Fachwerk mit Ziegelsteinausfachung. Als Vorbereitung für eine Hüllflächentemperierung möchte ich die Wandstärke des Gebäudes auf 36 im kompletten Wandbereich erhöhen.

weiter lesen ..

Schalldämmung Bad im Obergeschoß, über Schlafzimmer

Hallo liebe Forumsmitglieder, da ich ratlos vor dem Problem stehe mein Bad über einem Schlafzimmer errichten zu müssen, wäre ich sehr dankbar für Ratschläge zur Schalldämmung der Rohre, Dusch, WC usw.. Der Aufbau: Holzbalkendecke unten Heraklitplatten, oben Dielen, gefüllt mit Kalk-Sägemehl. Die Decke wollte

weiter lesen ..

Badewanne im Obergeschoß einbauen? Unsicher wegen Tragkraft der Decke... Deckenhöhe ist auch bedenklich?!

Bild / Foto: Badewanne im Obergeschoß einbauen? Unsicher wegen Tragkraft der Decke... Deckenhöhe ist auch bedenklich?!

hallo bin das erste mal hier und hätte da eine frage bezüglich unseres gerade erworben Fachwerkhauses. ich weiß nicht ganz genau wie alt es ist, schätze so 100 jahre hat es sicher schon auf dem puckel. also wir werden die obere etage beziehen, und dort gibt es weder bd noch küche müssen wir alles noch machen. der

weiter lesen ..

Fachwerkhistorie

Ich habe derzeit ein Fachwerkhaus im Auge, welches ich ggf. kaufen möchte. Das Objekt befindet sich am Stadtrand von Dortmund in gemischter Wohnlage. Die Grundmauern im Erdgeschoss scheinen gemauert zu sein und mit Lehm verputzt (Ausnahme: Die zur Stasse hin liegende Seite an der sich an der Seite eine (jetzt

weiter lesen ..

Brüstungs- / Geländerhöhe

Guten Abend, Ich Saniere mein altes Gutshaus und habe im 1. Obergeschoß ein Geländer um die Treppe mit der Höhe von 80cm! Nun hab ich gehört das es eine neue Bestimmung gibt das die Geländer höher sein müßen. Muß ich nun mein Geländer nachträglich erhöhen oder kann es so verbleiben wie es ist? Da ich das Obergeschoß

weiter lesen ..