Die Luftfeuchte

Themenbereich

Sandsteinsockel wird bei hoher Luftfeuchte nass

Bild / Foto: Sandsteinsockel wird bei hoher Luftfeuchte nass

Hallo liebe Forums Gemeinde, Ich komme aus Lippe, bin Mitte 30 und im öffentlichen Dienst tätig. Also augenscheinlich erst mal nichts, was einem bei meinem aktuellen Problemen nützen würde. Wir sanieren aktuell ein kleines Siedlungshaus. Das Baujahr ist 1939. Seit über einem Jahr bin ich eifriger Leser

weiter lesen ..

Dauerfeuchte Kellerwände

Hallo Gemeinde Ich beschreibe mal kurz: Haus Bj. 1905, leichte Hanglage zu Haus hin, Lehmboden Keller Stampfbeton darüber Ziegel, steht im Erdreich, preussische Kappendecke Aussendämmung gibt es nicht, auch nicht möglich Der Keller wird als Lager genutzt (Produkte in Kartons) ggf. soll noch ein kleiner

weiter lesen ..

Sumpfkalk auf Dispersionsfarbe

Hallo liebe Leute, wollte fragen, ob schon jemand Erfahrung gesammelt hat mit Sumpfkalk auf Dispersionsfarbe. Folgende Vorgeschichte: Altes Haus - feuchter Raum neu renoviert - vorher keine Farbe an der Wand -war eine Art Lagerraum. Bestimmte Materialien haben dort geschimmelt. Raum schön renoviert.

weiter lesen ..

Fachwerk mit Pavadentro dämmen oder besser gar nicht dämmen?

Bild / Foto: Fachwerk mit Pavadentro dämmen oder besser gar nicht dämmen?

Hallo, ich habe eine Fachwerkaußenwand zu renovieren. Die Gefache sind mit Tuffstein ausgemauert, außen befindet sich ein Putz aus den schätzungsweise mindestens fünfziger Jahren, der mit einer (Kunststoff-?)Farbe gestrichen ist. Es handelt sich um die Südwestseite des Hauses, also starke Sonneneinstrahlung

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchte im Nebengebäude verringern durch Versiegelung von Lehmboden?

Bild / Foto: Hohe Luftfeuchte im Nebengebäude verringern durch Versiegelung von Lehmboden?

Hallo Kann man in einem Nebengebäude welches früher ein Stall war und der Boden aus Lehm besteht die Luftfeuchtigkeit (~99%) durch einen Betonboden oder Fließ-Estrich verringern? Die Backsteinwände sind innen unverputzt. Sockel besteht aus Bruchstein.

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über feuchtem Kellergewölbe

Hallo, ich hab hier schon gesucht aber irgendwie nichts passendes gefunden :( Momentan bin ich ziemlich am verzweifeln. Wir (mein Freund und ich) sind vor 3 Monaten in ein altes Fachwerkhaus gezogen (ca. 1850) was früher als Stall diente. Darunter befindet sich ein feuchter Gewölbekeller mit Natursteinen,

weiter lesen ..

Hat diesen Effekt schon mal gesehen?

Bild / Foto: Hat diesen Effekt schon mal gesehen?

So sieht man Tauwasser nicht alle Tage. Wir hatten Ende Februar wieder mal ein extremes Klima - sehr warm und feucht. Nachts um Null und Tagestemperaturen um 15 Grad bei 80% Luftfeuchte Mittags um 13 Uhr. Es dauerte nur kurze Zeit diesen Effekt zu sehen.

weiter lesen ..

Luftfeuchte >70% im nördlich angelegtem Kinderzimmer

Hallo, wir haben uns ein Haus gekauft, welches 2003 gebaut wurde. Vor dem kommenden Einzug wurden die Tapeten entfernt, gemalert und 2 Bahnen Tapete geklebt. Die Luftfeuchte ist trotz Lüften 2mal täglich (stoßweise, mehr als 5 Minuten) größer als 70%, d.h. beim Lüften sinkt sie kurzfristig an die 60%, aber nicht

weiter lesen ..

Gewölbekeller

Ich möchte in meinem Gewölbekeller Kellerbodenplatten ( die aus Ton mit der Luftschicht drin) verlegen. Der Untergrund ist Lehm. Insgesamt ist es zu feucht( ca. 80%), daher möchte ich eine kapillarbrechende Schicht einbringen. Die ursprüngliche Belüftung mit 2 Luftschächten habe ich vor 1 Woche wiederhergestellt,

weiter lesen ..

Feuchtigkeit

Hallo! Habe ein Haus (ca. 1600 gebaut) mit orginal Wandmaterial. Haus ist relativ dicht, kaum Wärmeverlust. Bin im Januar eingezogen und habe nun das Problem mit zu niedriger Luftfeuchtigkeit, nur bei 25-33%!!! Was kann ich machen, ohne das Haus zu schädigen? Vielen Dank

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchte

Hallo! Habe folgendes Problem. Ich habe zwei übereinander liegende Räume in einer Scheune wo der eine Raum der oben ist jetzt bei dem Tauwetter am Fußboden total anläuft mit Schwitzwasser. Die Fensterscheiben natürlich auch. Der Fußboden besteht aus einer Preußischen Kappendecke mit einer nachträglichen aufgebrachten

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchtigkeit im Dachboden

Hallo, wir haben bei unserem Vollziegel-Haus aus 1929 im vergangenen Sommer einiges Geld ins Dach gesteckt. Die Obergeschossdecke und der untere Teil der Dachschräge der noch im Wohnbereich liegt hat eine Dämmung bekommen. Der Dachboden ist ungedämmt. Die relativ alten Sparren aus Splintholz wurden aufgedoppelt.

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke: Verbindung zw. Luftschicht Decke und Luftschicht Aussenwand ?

Hallo, ich plane derzeit die obere Geschossdecke in einem 5-Familienhaus (DDR, ca BJ 1950) zu dämmen, wofür EnEV09 eine Nachrüstverpflichtung bis 31.12. vorschreibt. (kein Fachwerkhaus - sorry aber vielleicht kann man mir helfen) Deckenaufbau IST: Kaltseite=Dachboden Speicher/Wäsche (begehbar) 1,5- 2cm

weiter lesen ..

Kalkputz auf Dispersionsfarbe ... ?! Bitte um Tipps ..

Hallo Leute, wir haben zwar kein Fachwerkhaus, aber ich hoffe ich bekommen trotzdem einen hilfreichen Tipp. Es handelt sich um unseren Neubaukeller (BJ2007, WU-Beton, 8 cm XPS Dämmung) der innen lediglich mit einer hochwertigen Dispersionsfarbe (Sd-Wert > 1) gestrichen wurde. Im Sommer haben wir Probleme

weiter lesen ..

Luftfeuchte, Grundsatzfrage

Hallo liebe Forumsgemeinde, die Schlossdielen meines Lieferanten (Gunreben, Spessarteiche) haben die Maße 140 x 27mm, Holzfeuchte ca 10%. Das Raumklima hat eine Luftfeuchte von 45% zur Zeit, jedoch stark schwankend zw. Sommer und Winter da auch ein Wintergarten vorhanden ist. Die Dielen werden auf Kreuzlattung

weiter lesen ..

zu hohe luftfeuchtigkeit in der wohnung?!

Bild / Foto: zu hohe luftfeuchtigkeit in der wohnung?!

Hallo, wir wohnen seit einigen wochen in einer neuen Wohnung und haben dort eine Luftfeuchtigkeit von 79%. Wir haben auch ein kl. Kind und wollten mal fragen ob der Wert normal ist oder ob man sich sorgen machen muss. Wir lüften auch, dann geht es ein wenig runter, aber sobald die fenster zu sind steigt es w

weiter lesen ..

Luftfeuchte im Keller gestiegen

Hallo, ich habe mal wieder ein Problem. Ich hate im Keller unseres Reihenhauses der einen Wasserschaden hatte, den gedämmten Teil des Estriches komplett rausgehauen - das waren Treppenhaus und ein Gästezimmer, 26 m2, aus gesundheitlichen Gründen war dieser Zustand ein Jahr so, der Keller ist trocken - nun habe

weiter lesen ..

Richtig lüften

Liebes Forum, jetz lese ich schon eine ganze Weile mit und habe doch mal eine Verständnisfrage. Mein Keller ist ein wenig feucht geworden weil er über das Frühjahr hin bis vor kurzem dauerhaft belüftet wurde. Gerad Mai/Juni, während der hohen Luftfeuchtigkeiten stand der Keller offen und wurde zusehend nasser.

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchte im Keller

Hi, wir haben ein Haus aus dem Jahre 1960, freistehend, vollunterkellert, Boden ist Estrich auf Erdreich bis auf einen Keller, da sind Backsteine als Bodenbelag drinnen, Zugang von außen möglich. Außenwände sind nicht isoliert. Fenster sind alle zu, keine Duche WC, Waschbecken etc im Keller. Das einzige was

weiter lesen ..

Diser Text verunsichert mich-Kann kalte oder warme Luft mehr Wasser aufnehmen,eigenlich doch kalte,oder?? Morgentau?? Außerdem ist doch auch in der Außenluft Luftfeuchte,nicht nur im Raum oder??

Die feuchte Raumluft soll durch Lüften ausgetauscht werden. Zu verhindern ist lediglich, dass die feuchte Raumluft mit dem Taupunkt in Kontakt Gerät (welcher genau in der Wärmedämmung liegt): Kalte Luft kann weniger Feuchtigkeit speichern, wodurch diese dann in der Dämmung kondensiert und Schäden anrichtet.

weiter lesen ..

Holzfeuchte in digits bei Fachwerk aus Eichebalken ?

Hallo zusammen, eine Frage an die Holzspezialisten: Wie hoch darf eigendlich die Feuchte bei Eichenholz sein? Oder anders gefragt: In welchen Bereichen liegt denn die Ausgleichsfeuchte? Vielen Dank schon mal Mit handwerklichen Grüßen Ralf

weiter lesen ..

kurzfristige abhilfe bei schimmel und luftfeuchte durch entfeuchter?

meine frage ist, ob kurzfristig durch einen luftentfeuchter das schimmelwachstum eingedämmt werden kann. oder hat es sogar eine längerfristige auswirkung? Es handelt sich um ein haus aus den 50ern, der schimmel bildet sich im fenstersturz und es sind 73% feuchte vorhanden

weiter lesen ..

Welche Temperatur und Luftfeuchte?

Hallo! Ich wohne seit kurzem in einem alten, kleinen Fachwerkhaus. Kürzlich wurde eine zusätzliche 16cm Wärmedämmung der Aussenwände von innen vom Vermieter spendiert. :-)Die Fenster sind z. T. alt, mit Oberlichtern und Flügel nach aussen zu öffnen, aber mit Thermo ( od. Doppelverglasung?? )z.T. etwas undicht

weiter lesen ..

Kellerboden/Naturboden mit Klinkerstein verlegen

Hallo an Alle, wir haben ein altes Haus aus dem Jahre 1824 erworben und wollen nun den Keller wieder flottmachen. Der Keller ist ein Gewölbekeller aus Bundsandstein, der die letzten 50-60 Jahre mit irgendeinem Mörtel verputzt war. Der Mörtel war feucht und der ganze Keller roch stark modrig. Wir haben daraufhin,

weiter lesen ..

Arbeitender Holzboden nach Verputz?

Hallo liebes Forum, Ich muss demnächst unmittelbar nach meinem (mehrere cm dicken) Lehmverputz meinen Fußbodenaufbau machen: Traghölzer plus Dielen. Ein Nachbar mit dem gleichen Aufbau und einem ähnlichen Zeitplan berichtet mir nun, dass wegen der Luftfeuchte (wahrscheinlich wegen des trocknenden Verputzes)

weiter lesen ..

Wandtemperaturen

Hallo, ich habe heute mal die Wandtemperaturen mit einem Infrarotthermometer gemessen und eine enorme Spannbreite bei den verschiedenen Wandtemperaturen (Innenwand) festgestellt. Die Kluft in den Wohnbereichen liegt zwischen 10 Grad C. bis 19/20 Grad C. Es ist weder Schimmel noch Feuchtigkeit vorhanden

weiter lesen ..

Luftfeuchte im Raum Hilfe

Guten Tag, wir haben einen Anbau saniert, dieser wurde früher als Waschküche genutzt und wurde nie geheizt, er besteht aus DDR Gasbetonsteinen, nun haben wir nach dem Verputzen einen Kamin eingebaut der nun auch ordentlich geheizt wird, des weiteren den Putz neu grundiert, nun ist es aber so das gerade beim

weiter lesen ..

kellerraum als schlafzimmer - was muss ich beachten

hallo! wir erwägen den kauf eines hauses aus den zwanziger jahren. da es relativ klein ist, würden wir einen keller/souterrain-raum, der zum garten ein fenster in "halber" höhe hat, gerne als schlaffzimmer nutzen. die höhe des raumes ist so, dass wir knapp stehen können, boden ist beton. tiefer legen würden

weiter lesen ..

Richtig Lüften oder garnicht lüften oder oder oder

Hallo Wir haben uns ein Gartenhaus gebaut. Grundflaeche ist 8x4Meter und es hat ein Sparrendach. Es besteht kompl. aus Holz und ist zusaetzlich von Innen mit 18er Pavatexholzweichfaserplatten und einer Vertefelung isoliert . Auch unter dem Dach . Nun meine Frage zum richtigen Lüften im kommenden Winter. Wir

weiter lesen ..

200 qm Dielenboden für Obst-Gemüseladen, wie verlegen? bei hoher Luftfeuchte?!

Hallo zusammen, wir möchten einen neuen Obstladen bauen und diesen mit Holzdielen versehen, damit dieser einen urigen bäuerlichen Karakter bekommt. Darf gerne Rustikal aussehen (ist ja kein Wohnzimmer). Bei der Beanspruchung werden Gebrauchsspuren natürlich auch schnell zu sehen sein, sind aber erwünscht,

weiter lesen ..

Maße für Lagerhölzer Dielenboden?

Hallo Zusammen Ich möchte auf meinem OSB Boden (Dachausbau)neue Dielen verlegen. Folgender Aufbau ist angedacht bzw. auf Bezug zur Raumhöhe nur machbar: --Auf OSB 5mm Trittschall --Lagerhölzer (22x70mm)auf OSB gelegt. 30cm Abstand der Lagerhölzer zueinander. Zwischenräume mit 2cm Trittschall auffüllen. --Dielen

weiter lesen ..

Feuchter Gewölbekeller

Hallo, wir haben ein Problem mit unserem Gewölbekeller. Er liegt unter der ehemaligen Scheune und wir über eine Holzluke in der heutigen Wohnscheune betreten. Leider besitzt er nur ein Fenster und ist daher im Bereich der Luke sehr feucht und Wasser sammelt sich auf den Steinstufen und der Eisenrahmen der Luke

weiter lesen ..

Niedrige Luftfeuchte im Passivhaus - hilft Lehmputz?

Wir haben uns ein Passivhaus in Holzständerbauweise gebaut und leiden unter der niedrigen Luftfeuchte (Nasenschleimhäute). Innen ist das Haus mit Gipskarton beplankt, die Böden sind aus Holz. Beheizt wird es durch eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung plus Nachheizregister. Besteht die Möglichkeit den

weiter lesen ..

Bruchsteinkeller mit Stampflehmboden- welche Luftfeuhtigkeit ist akzeptabel?

Hallo, der Keller unseres ca. 140 Jahre alten Fachwerkhauses hat einen Stampflehmboden. Wir haben nun neue Kellerfenster einbauen lassen, da die alten Fenster schon seit einigen Jahren bereits bei den Vorbesitzern defekt und somit stets offen waren. Aus Neugierde habe ich nun ein Hygrometer mit Thermometer im

weiter lesen ..

Fugen im Dielenboden

Hallo, ich habe en meinem Dielenboden, der im Sommer letzten Jahres verlegt wurde, große Fugen. Kann man dagegen etwas unternehmen- ich habe gehört viel Luftfeuchtigkeit soll helfen ?! Ich würde mich freuen, wenn jemand eine Idee Hat. Vielen Dank

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit senken

Hallo, nachdem es bei uns auch mal wieder Winter wurde, stehe ich wieder mal vor einem Problem. Die Luftfeuctigkeit in meinem Haus liegt immer über 65 %. Jedenfalls in der Küche. Im Schlafzimmer bei etwas über 60, im Flur bei knapp 60%. Ich( oder meine Frau) lüfte jeden morgen das ganze Haus durch. Nachmittags,

weiter lesen ..