Die Luft

Themenbereich

Keller hat zu hohe Luftfeuchtigkeit/Wände schimmeln auf Kalkfarbe

Bild / Foto: Keller hat zu hohe Luftfeuchtigkeit/Wände schimmeln auf Kalkfarbe

Hallo, ich hab eine weitere Aufgabe zu bewältigen. Zum Sachverhalt. Ich habe einen Kellerraum neben dem Heizungsraum der damals als Kartoffelkeller diente. Er war mit Backsteinen auf dem Boden,welche im Dreck lagen belegt.Die Wände waren mit Putz verziert welcher sich schon überall ablöste. Meine Idee war

weiter lesen ..

Keller mit Lufttrockner trocknen

Bild / Foto: Keller mit Lufttrockner trocknen

Liebe Fachwerkler, ich habe mal wieder eine Frage zu meinem Keller. Mein Fachwerkhaus ist von 1929 und hat einen Natursteinkeller von ca. 2m Höhe, 2m Breite und 8m Länge - insgesamt also 32qm Rauminhalt. Zwei Drittel des Kellers befinden sich unterhalb der Erdoberfläche. Leider habe ich eine permanente Luftfeuchtigkeit

weiter lesen ..

Dachboden als trockener Lagerraum

Guten Abend, Folgende Situation ist gegeben: ein alter Dachstuhl, Sparrendach, gefertigt 1939, neue eingedeckt etwa 2005. Aufbau von innen nach außen: 12cm Zwischensparrendämmung aus gelber Glaswolle, diffusionsoffene Unterspannbahn, Lattung, Dachsteine. Das Problem bis jetzt: die Luftfeuchtigkeit im Innenraum

weiter lesen ..

Heißluftverfahren für 4 Gebäude

Hallo werte Community, wir planen den Kauf eines 4-Seiten-Hofs. Zwei Wohngebäude (170 qm und 72 qm Grundfläche, 2,5 Geschosse, Fachwerk) und zwei Scheunen (240 und 210 qm Grundfläche) gehören dazu. Die Wohngebäude sind sanierungsbedürftig. In allen 4 Gebäuden ist ein massiver noch aktiver Anobienbefall vorhanden.

weiter lesen ..

Luftdichtigkeitsschicht Dach. Nur mit Dampfbremsbahn möglich?

Hallo zusammen, wir sanieren derzeit unser Dach. Als Aufbau ist geplant: * Ziegel * Lattung + Konterlattung * 60mm Gutex * Zwischen den (ertüchtigten) Sparren 200 mm Holzfaser ausblasen * Dampfbremspappe "Pro clima DB+" * Lattung * Wandbekleidung mit Dreischichtplatten "geschuppt" überlappt verlegt Also

weiter lesen ..

Bodenaufbau mit zu hoher Luftfeuchtigkeit?

Bild / Foto: Bodenaufbau mit zu hoher Luftfeuchtigkeit?

Guten Tag, wir haben ein kleines Problem mit unserem Fußbodenaufbau. Ich fürchte wir haben diesbezüglich einen Konstruktionsfehler begangen. Zum Ist-Zustand: wir haben eine Bodenplatte aus WU-Beton darüber wurden Schweißbahnen mit Bitumen verlegt. -Darauf eine Verlattung - die zwischenräume sind

weiter lesen ..

Sandsteinsockel wird bei hoher Luftfeuchte nass

Bild / Foto: Sandsteinsockel wird bei hoher Luftfeuchte nass

Hallo liebe Forums Gemeinde, Ich komme aus Lippe, bin Mitte 30 und im öffentlichen Dienst tätig. Also augenscheinlich erst mal nichts, was einem bei meinem aktuellen Problemen nützen würde. Wir sanieren aktuell ein kleines Siedlungshaus. Das Baujahr ist 1939. Seit über einem Jahr bin ich eifriger Leser

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über Erdreich mit Luftkammer

Bild / Foto: Fußbodenaufbau über Erdreich mit Luftkammer

Hall Zusammen, ich habe einen komplizierten Fußbodenaufbau über einen Raum von 6,50 M x 13,60 M bei dem ich leider keine Idee habe das vernünftig und kostengünstig durchzuführen. Aktueller Aufbau:Fachwerkhaus Bj 1860, Stampfbeton, 45 CM Luft, Balken auf Ziegeltürmen, Dielen und Holzfasterplatten Gesamthöhe

weiter lesen ..

Alter Kamin für Abluft aus 3 Bädern und Küche

Hallo Forenmitglieder, ich benötige mal wieder einen Rat. Ein Kamin in unserem Mehrfamilienhaus ist nicht mehr in Betrieb und liegt in 3 von 4 Bädern. Nun dachte ich, dass man diesen mit einer Abluftanlage versehen könnte, um die feuchte Luft aus den Bädern sowie aus der Küche im EG zu befördern. Wie

weiter lesen ..

Lehm-Stroh-Holzdecke gegen kaltes Dach dämmen

Hallo, wir haben ein Haus das aus Lehm-Stroh Steinen vor rund 40 Jahren gebaut wurde. Die Fassade ist verklinkert mit 8cm breiten Klinkern, mit etwa 5cm Luftschicht zwischen klinker und Lehmstein, wobei Luftschicht eine ruhende Luftschicht ist. Funktioniert offenbar tadellos. Doch nun zur Hauptfrage; Es

weiter lesen ..

Dielenboden befestigen mit Druckluftklammern

Hallo Zusammen, erst mal allen Lesern und Schreibern der Forums ein gutes Jahr 2018 :) Da ich im Internet keine Information dazu finde, stelle ich die Frage hier: Kann man einen Lärchedielenboden (Nut und Feder) verdeckt in der Nut auf Konstruktionsvollholz mit U-Klammern per Druckluftklammergerät ebenso

weiter lesen ..

Heizen mit Werkstattofen

Hi Leute, ich habe mal eine Frage zum korrekten Heizen mit einem Werkstattofen. Das Modell entspricht ungefähr diesem hier: https://www.ofen.edingershops.de/Werkstattofen/Kaminofen-Werkstattofen-Thorma-Kerpen-Stahl-schwarz-5kW::91126451.html?refID=googlebase&utm_source=googlebase&utm_medium=cpc&utm_campaign=pricing&gclid=EAIaIQobChMIuoqR1e-m1wIV5zLTCh3N4ANsEAQYASABEgKav_D_BwE Der

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit Übergangsphase

Hallo zusammen, ich würde gerne wissen, was ich in der aktuellen Wetterphase gegen Luftfeuchtigkeit tun kann bzw. ob überhaupt ein Problem vorliegt. Wir wohnen seit Dezember 2016 in unserem sanierten Altbau. Den letzten Winter hatten wir in den Schlafräumen immer ca. 18 Grad, leicht beheizt, gut gelüftet, 50%

weiter lesen ..

Luftkalkputz oder Wasserkalkputz

Hallo Ich habe Kalkhydrat CL 80, möchte einen Oberputz herstellen, soll ich den Kalk besser einsumpfen oder mit Kalkydrat den Putzmörtel herstellen? Kann es sein, dass Wasserkalkputz druckfester ist als Luftkalkputz aus Sumpfkalk? Ich habe auch gelesen, dass man Kalk Gips Putz auch verarbeitet, so 80% Kalk

weiter lesen ..

Luftwärmepumpe Gewölbekeller

Bild / Foto: Luftwärmepumpe Gewölbekeller

Hallo, ev. hat jemand Erfahrung damit und kann mir berichten. Mein Bauerhaus (Bj. 1906) ist zum teil unterkellert. Im Sommer hat es im Keller eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit über 90% und diese kondensiert an den Wänden und am Boden. (Vorallem einer Außenwand). Keller hat derzeit 15°C, im Sommer ist

weiter lesen ..

Kamin für Küchen und Wc Abluft umnutzen

Hallo Mein Kamin"Schiedel" wir wegen der Wärmepume nicht mehr gebraucht. Nun will ich ihn umnutzen als Abluftkamin für Küche und WC/Dusche. Dazu habe ich gefunden im Web dass nicht nur das Rohr von der Seite in der Kamin eingesteckt werden soll, sondern dass da auch ein Bogen mit einem Stück Rohr drauf dran

weiter lesen ..

H und der moderige Geruchohe Luftfeuchtigkeit

Hallo, wir haben uns ein Haus aus den 30iger Jahren gekauft. Überall ist Laminat gelegt. Im Haus selbst messen wir Luftfeuchtigkeit zwischen 60 bis 80 %. Im Wohnzimmer ist in den Zimmerecken Schimmel/Feuchtigkeit unter der Tapete. Zudem riecht es leicht moderig. Ich nehme an, der Schimmel, die hohe Luftfeuchte

weiter lesen ..

Schimmelgeruch bei Vollziegelwand mit nachträglich aufgeputztem Sanierputz

Bild / Foto: Schimmelgeruch bei Vollziegelwand mit nachträglich aufgeputztem Sanierputz

Hallo! Hätte eine Frage und würde euch gerne um euere Erfahrungen bzgl. dieses Themas bitten. Ich besitze ein nicht unterkellertes Bauernhaus. Baujahr etwa 1900. Kurz zu mir. Bin selbst Bauingenieur. Ihr könnt also gern mit mir in „Fachchinesich“ kommunizieren. Arbeite jedoch nicht im Bereich der Bauwerkssanierung….

weiter lesen ..

Abdichten von Entlueftungs-Alu-Rohr in Bruchsteinmauer ohne Bauschaum

Zur Belueftung eines 150 Jahre alten EFH soll ein Luftkollektor vertikal an die 60-cm-Bruchsteinmauer (Suedseite, innen und aussen Mineralputz) montiert werden. Die warme Luft wird horizontal durch ein 125-mm-Durchmesser-Aluminium-Flexrohr mit eingebautem Ventilator in einen Wohnraum eingeblasen und verlässt

weiter lesen ..

Luftdichtheit Fachwerkhaus nach Sanierung

Hallo, ich stelle mir gerade die Frage wie luftdicht ein Fachwerkhaus wohl nach der Sanierung (inkl. neue Fenster und Haustüren) im Vergleich zu einem Neubau ist. Mir geht es dabei nicht um mehr Dichtigkeit sondern im Zweifel eher um weniger und darum die tatsächliche Luftwechselrate zu bestimmen. Gibt

weiter lesen ..

Zugige Luft fussboden

Bild / Foto: Zugige Luft fussboden

Hallo liebe Forenteilnehmer. Vergangenes Jahr haben wir uns eine weitere Wohnung (Erdgeschoss) in unserem Mietshaus dazu gemietet. Die Sommermonate über war noch alles in Ordnung, die Wohnung war angenehm kühl. Was im Sommer ganz toll war wurde in den kalten Monaten zum echten Problem. Trotz massiven Heizens

weiter lesen ..

Dauerfeuchte Kellerwände

Hallo Gemeinde Ich beschreibe mal kurz: Haus Bj. 1905, leichte Hanglage zu Haus hin, Lehmboden Keller Stampfbeton darüber Ziegel, steht im Erdreich, preussische Kappendecke Aussendämmung gibt es nicht, auch nicht möglich Der Keller wird als Lager genutzt (Produkte in Kartons) ggf. soll noch ein kleiner

weiter lesen ..

Luftumspülte Balkenköpfe Deckensanierung

Hallo zusammen, wir erstellen im Erdgeschoss (Wohnzimmer, Esszimmer, Küche) eine freitragende Decke, die Materialplanung habe ich bereits abgeschlossen, nun habe ich noch eine andere Frage, welche die Systembeschreibung von Knauf leider nicht hergibt. Es geht um die Luftumspülten Balkenköpfe der alten Decke,

weiter lesen ..

Holz und die Luftfeuchtigkeit

Hallo oft hört man das Holz Luftfeuchtigkeit aufnimmt/aufnehmen kann und diese Feuchtigkeit bei trockener Raumluft wieder abgeben kann. Sei dies nun eine unbehandelte Holzdecke oder ein geölter Boden oder meinetwegen auch Holzvertäfelungen. Geworben wird damit oft und häufig. Nur wie stark hat dies denn

weiter lesen ..

Beim Lüften steigt die Luftfeuchtigkeit in einem Raum; im anderen sinkt sie. Warum?

Hallo Leute, ich habe im Erdgeschoß links ein Zimmer, in der Mitte einen Flur und rechts ein Zimmer. Die Luftfeuchtigkeit ist in beiden Räumen und Flur immer hoch (über 70). Wenn ich nun Morgens, Mittags oder Abends die Fenster und Haustüre aufreisse, dann sinkt die Luftfeuchtigkeit im linken Raum und im Flur.

weiter lesen ..

Hohe Luftkeimbelastung im Altbau

Bild / Foto: Hohe Luftkeimbelastung im Altbau

Hallo zusammen, wir haben ein altes Sandsteinhaus und bewohnen das Erdgeschoss. Das Haus steht am Hang, sodass die hintere Wand Großteils am Erdreich liegt. Das betrifft ungefähr die Hälfte des Gebäudes, auf der anderen Seite ist ein Schacht, sodass diese Wand an der Außenluft liegt. Unter dem Haus ist ein

weiter lesen ..

Bruchsteinkeller, Hohe luftfeuchtigkeit in den Sommermonaten,

Hallo in die Runde! Ich bin Eigentümer einer EG WHG in der ich seit ca.8 Jahren wohne und genau so lange kämpfen wir mit einem Problem,in den Sommermonaten steigt in der gesamten Whg die Luftfeuchtigkeit auf über 85% an!(gemessen mit Hygrometern die sich in jeden Raum befinden)Da ich (vor 8 Jahren) im Schlafzimmer

weiter lesen ..

Farbe Luftkalkmörtel ändern? LKM Phsyikalisch top - Optisch hier ein Flop

Bild / Foto: Farbe Luftkalkmörtel ändern? LKM Phsyikalisch top - Optisch hier ein Flop

Hallo liebe Freunde der Bausanierung! Dies ist mein erster Beitrag, also ist jegliches Feedback bezüglich der Fragestellung natürlich herzlich willkommen! Es geht um einen Keller im Altbau (1928). Kellerauswände wurden aus Bruchsteinen (siehe Fotos) gemauert. Nun bin ich dabei diese Außenwände neu zu verfugen.

weiter lesen ..

Lehmputz auf Fermacell geht das ?

Bild / Foto: Lehmputz auf Fermacell geht das ?

Hallo ich als Laie muss mein kleines ca.7,5m³ Bad renovieren ,will aber wegen Luftfeuchtigkeit nicht Raumhoch verfliesen sondern nur bis ca.1,2m hoch und den Rest mit Lehmputz machen.Bei den Abrucharbeiten sind auf den Balken(Bad befindet sich in der Dachschräge im Dachbaoden)so genante Fermacellplatten aufgetaucht.

weiter lesen ..

Schwelle im Fachwerkhaus nimmt Luftfeuchtigkeit auf

Moin moin, ich bin der Neue. Ich bin Zimmerermeister und Gebäudeenergieberater von Beruf und 41 Jahre alt. Wir haben uns einen alten Fachwerkhof aus Anfang 1800 gekauft. Ist ein klassisches Wohn-und Wirtschaftshaus, wie es hier im Kreis Schaumburg viel gebaut wurde. Ich bin jetzt gerade dabei den

weiter lesen ..

luftdichte Ebene Dach - durchlaufende Deckenbalken

Hallo! Ich bitte um Rat bzw. Meinungen zu folgender Problematik: Wie in einem anderen Thread bereits erwähnt, bin ich dabei, das Dachgeschoss neu zu dämmen. Das Haus ist ein 1950er EFH ohne Keller. EG + DG, dazwischen eine Holzbalkendecke, welche von unten sichtbar ist. D. h. der komplette Fußbodenaufbau/Deckenaufbau

weiter lesen ..

Solubel Luftkalkmörtel 0-4 lässt sich nicht mit Maschine verputzen

Liebe Community, nachdem vielen ungeplant an unserem Haus schief ging und wir gerade auf der 3 Monatszielgeraden liefen, hat uns der Innenputz im Erdgeschoss nun einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wochenlange Vorarbeit, monatelanges Sammeln an Informationen, wälzen von Lektüre und Absprache mit

weiter lesen ..

Kellerbelüftungsanlage, einige Fragen

Hallo, ich richte momentan unseren Keller etwas her (Kalkputz+Kalkfarbe, Elektrik etc.) und möchte im Anschluss auch eine Kellerlüftungsanlage installieren (der Keller ist über 100 Jahre alt und dementsprechend ohne Abdichtung im Erdreich, d.h. die Wände sind natürlich entsprechend feucht): Die Steuerung

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel fertig kaufen

Hallo, ich muss an einem Fachwerk ein paar Fugen nachbessern und Schlitze verschließen und brauche dazu Luftkalkmörtel. Anleitungen zum Selbermischen gibt es ja viele, z. B. hier: http://www.ziegelkontor.de/tl_files/egg%202/produktdokumente/M%C3%B6rtelrezept.pdf Bei normalen Mörtel hat man schon mal das

weiter lesen ..

Welcher Putz eignet sich für einen Weinkeller?

Hallo zusammen, ich hoffe, hier einen fachmännischen Rat zu finden: Ich möchte die Wände eines Kellerraumes verputzen. Dieser Raum liegt zum Teil im Erdreich und zum Teil nicht (Haus liegt am Hang). In dem Raum herrscht eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit (mind. 90 %), was nicht weiter dramatisch ist, da der Raum

weiter lesen ..

Ziegelwand erneuern dämmen

Moin, es geht um die Außenwände von unserem Häuschen Bj. 1950. Im Wohnbereich ist die Wand folgendermaßen aufgebaut: 11,5 Ziegel außen/Luftschicht/11,5 innen. Von den Innenwänden den Putz bereits entfernt. Dann gibt es noch einen Nutz- bzw Stallbereich den wir auch zum Wohnraum machen möchten. Hier gibt

weiter lesen ..

Dämmung der Luftschicht unter Dielen?

Hallo, Wir haben vor 1 1/2 Jahren ein Haus aus dem BJ 1953 gekauft und die 8cm dicke Hohlschicht in den Wänden mit dem mineralischen Dämmstoff SLS20 F dämmen lassen. Während der Dämmung wurden einige Belüftungsschlitze, die den Hohlraum unter dem Dielenboden im EG belüften sollen verstopft oder teilweise verstopft.

weiter lesen ..

Aufsparrendämmung ohne Dampfbremse

Hallo zusammen, Ich stehe kurz davor mein Dach neu eindecken zu lassen bzw. habe ich mich zusätzlich für eine Aufsparrendämmung aus Holzfaser von Steico entschieden. Zwischen den Sparren ist ein Alte Glasfaserdämmung, die ich sukzessive mit dem innen Ausbau erneuern will. Ich Habe mich für die Aufsparrendämmung

weiter lesen ..

Sumpfkalk auf Dispersionsfarbe

Hallo liebe Leute, wollte fragen, ob schon jemand Erfahrung gesammelt hat mit Sumpfkalk auf Dispersionsfarbe. Folgende Vorgeschichte: Altes Haus - feuchter Raum neu renoviert - vorher keine Farbe an der Wand -war eine Art Lagerraum. Bestimmte Materialien haben dort geschimmelt. Raum schön renoviert.

weiter lesen ..

Leinöl für Parkettboden

Hallo, habe meinen Dachboden neu ausgebaut und Kastanienparkett verlegt. Nun möchte ich gerne ölen, aber ohne Sikkative. Habe auch Versuche gemacht, normales Leinöl (kalt gepresst aus dem Reformhaus) 3 Stunden mit Luftzufuhr und danach 3 Stunden ohne Luftzufuhr bei 200 °C zu oxidieren/polymerisieren. Was

weiter lesen ..

Sachverständiger für Raumluftmessung im Raum 38100 gesucht, Augenreizung

Hallo, in einer selbstgenutzten Eigentumswohnung in einem alten Fachwerkhaus klagt die neue Eigentümerin (ca. 65J alt) unmittelbar nach dem Einzug über Augenreizungen und Atemwegsreizungen. Zwischen Kauf im Sommer und Ende Okober wurden eingebaut/verändert: - neue Markeneinbauküche mit Installationsarbeiten

weiter lesen ..

Ziegelfassade vor einem Fachwerk möglich?

Guten Tag, habe da mal eine Frage.Ich habe einen Altbau ( Schwarzwald) erworben, mit Mischbebauung in der Fassade, 20% Stahlbetonwand, 35 % Bimsmauerwerk, und eben 45 % Fachwerk. Das ganze Haus soll gedämmt werden. Als Vorsatzschale bzw. Sichtmauerwerk soll eine Ziegelwand vor allen vier freistehenden Außenwänden

weiter lesen ..

Feuchte Luft - oben oder unten?

Hallo, ich wollte mal nachfragen wo sich im Allgemeinen die feuchte Luft ansammelt. Eher in Bodennähe oder in Deckennähe? Raum ist ein Gewölbekeller mit Naturboden und ralativ konstanter Temperatur von ca 10-12°C. Von daher gehe ich von Bodennähe aus. Es gibt aber auch gegenteilige Meinungen. Welche ist die

weiter lesen ..

Fachwerk innen dämmen - warum keine Luftschicht

Hallo ich möchte ein Fachwerkhaus innen dämmen. Mein Plan (von aussen gesehen): -14 cm Fachwerk -Luftschicht - ca. 2 cm -Dämmung (Mineralwolle) -Rigips -Die Luftschicht sollte von Fussboden bis Decke gehen, unter dem Dach austreten (Raumhöhe ca. 4 m) -Für das Kondenswasser möchte ich unten eine Möglichkeit

weiter lesen ..

Welches Material zur Wärmedämmung?

Hallo, ich möchte eine gemauerte Wand von "aussen" dämmen, dieses ist die in einer teilweise ausgebauten Scheune, die Aussenwand der Wohnung, aber innerhalb der Scheune eine Innenwand, also keinerlei Witterung ausser Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Dazu meine Frage: Welches Material bietet sich hier an? Mineralwolle

weiter lesen ..

Frage zur Abdichtung von Luftkalkmörtel-Mauer gegen feuchte Erde

Hallo! Ganz dringend brauche ich noch (bis morgen) Euren fachkundigen Rat. Wir haben zwar einen Maurer, aber der hat keine Erfahrung mit Luftkalkmörtel ... Also: es geht um einige niedrige Mäuerchen für unseren "Südgarten", zwischen 37-70cm hoch. Ein Teil umfasst einen Senkgarten, andere fassen Hochbeete

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel braucht wieviel Wasser und wieviel Mörtel braucht die Wand?

Hallo, Wir müssen am Wochenende mehrere Gartenmäuerchen mauern. Wir haben 1400 Ziegelsteine im Reichsformat. 2,9 Kubikmeter Wand muss gemauert werden. Wanddicke: 24cm Oberste Schicht ist immer eine Rollschicht. Wir möchten nach dem Rezept: 2,5 Schippen Kies und 1 Schippe Kalk - vorgehen, also nach dem

weiter lesen ..

Luftwärmepumpe im Fachwerkhaus

Hallo, ich beziehe mich auf den Thread http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/ausser-daemmung-181502.html Inzwischen habe ich im ganzen Haus neue Fenster und 2 Luftwärmepumpen ~ Mitsubishi SRK25ZMX-S Eine Innendämmung ist bisher nicht durchgeführt worden. Bei sparsamem Heizen komme ich mit 500

weiter lesen ..

Schalldämmung für Holzbalkendecke

Hallo zusammen, im Zuge unserer Altbausanierung stellt sich akut nun die Frage nach der Schalldämmung für unsere Holzbalkendecke (siehe Anhang). Im Moment sind lediglich die Holzbalken mit der Bestandsdielung vorhanden. Auf dieser soll nun eine neue Dielung als Oberbelag verbaut werden, unter der die Trittschalldämmung

weiter lesen ..

Bodenaufbau Dachgeschoss Trittschall / Luftschall

Liebe Leute, ich weiß, das Thema wurde schon oft diskutiert. Ich „wühle“ mich auch schon seit Wochen durch das Internet, komme aber irgendwie nicht auf den Punkt. Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen. Ich bin gerade am Sanieren von einem REH, Baujahr 1955. Die ersten beiden Stockwerke sind jetzt „fertig“.

weiter lesen ..

Fachwerk mit Pavadentro dämmen oder besser gar nicht dämmen?

Hallo, ich habe eine Fachwerkaußenwand zu renovieren. Die Gefache sind mit Tuffstein ausgemauert, außen befindet sich ein Putz aus den schätzungsweise mindestens fünfziger Jahren, der mit einer (Kunststoff-?)Farbe gestrichen ist. Es handelt sich um die Südwestseite des Hauses, also starke Sonneneinstrahlung

weiter lesen ..

Abluft Abzugshaube durch die Außenwand

hallo zusammen, wir haben uns ein Okal Haus gekauft und wollen die Abluft der Abzugshaube durch die Außenwand legen. hat hier schon jemand Erfahrung wg dem Asbest?

weiter lesen ..

hohlraum in decke

hallo! ich lasse gerade einen neuen aufbau auf einer alten holzbalkendecke machen. die decke besteht z.t. aus zwei versetten balkenlagen, wobei an der unteren die decke des eg hängt, während die obere (jetzt neue) den fußboden des 1. og trägt. da der gesamte deckenaufbau deswegen recht dick ist, folgende frage: ist

weiter lesen ..

Zugluft durch Kellerfenster in EG Dampfsperre

Hallo zusammen, ich habe 2 Probleme. Problem nummer 1 sind meine Kellerfenster zu meinen Gewölbekeller. Diese liegen höher als das ende des Bodens EG, daher zieht mir immer die Zugluft in die Dampfsperre, siehe bilder.... habt ihr eine Idee wie ich das abdichten kann? Eventuell Lehmplatten? des weiteren sind

weiter lesen ..

Massivholzdiele im Altbau auf Balken schrauben? Trittschall- und Luftschalldämmung?

Massivholzdielen im Obergeschoss sollen neu verlegt werden. Bauernhaus Bj. 1922, Vorhanden: Balken im Abstand 50 - 70 cm, dazwischen Schüttung aus Steinen, Sand, usw. Die Dielen (Fichte/Tanne) waren direkt auf die Balken genagelt (mit kleinen Latten dazwischen) - leider zu marode (große Lücken, z. T. nur

weiter lesen ..

Trockene Luft bei Pelletofen

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus saniert. Um gerade Wände zu bekommen haben wir große Teile der Wände im Trockenbau verkleidet. Wir haben die Wände mit einem Holzlattengestell versehen und mit FERMACELL-PLATTEN verplattet. Als primäre Heizung haben wir einen Pelletofen mit Warmluftkanäle in verschiedene

weiter lesen ..

Fehlboden mit Dielen: Zugluft und Dreck durch Belüftung

Hallo, leider konnte ich auch nach längerem Suchen im Forum keine Antwort auf meine Frage finden (dabei müsste das doch mehr Leute betreffen?) Es handelt sich um ein ca. 150jahre altes Bauernhaus. Wir haben im 1. Stock neue Holzdielen (mit Nut und Feder)auf die Balken gelegt und geölt (Alte haben wir raus

weiter lesen ..

Luft Wärme-Pumpe zum Nachbarn

Hallo, Wir haben folgendes Problem. Wir leben ländlich am Dorfrand und haben unsere Einfamilienhäuser auf einer Seite der Strasse stehen. Auf der anderen Seite ist nun ein Wiesengrundstück mit 3 doppelgeschössigen Wohnblocks mit jeweils 2 Eigentumswohnungen von einem Bauträger errichtet worden. Das Problem

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchte im Nebengebäude verringern durch Versiegelung von Lehmboden?

Hallo Kann man in einem Nebengebäude welches früher ein Stall war und der Boden aus Lehm besteht die Luftfeuchtigkeit (~99%) durch einen Betonboden oder Fließ-Estrich verringern? Die Backsteinwände sind innen unverputzt. Sockel besteht aus Bruchstein.

weiter lesen ..

Schädlingsbekämpfung mit Heißluft

Wir haben bei den Arbeiten für den Fußboden in unserem Dachgeschoss ein leises "Knuspern" bemerkt. Da einige Dachbalken bereits ein paar Löcher zeigen - wir bei ca. 80 Jahre alten Balken bisher aber nicht von einem aktiven Befall ausgegangen sind - haben wir mal eine Fachfirma kommen lassen, um uns für die

weiter lesen ..

Keller mit hoher Luftfeuchtigkeit

Hallo, Ich hatte vor kurzem ein kleines Problem mit einer feuchten Wand im Bad(der Grund wurde gefunden und beseitigt). Dieser Vorfall hatte mich dazu bewegt mit dem Thema: Feuchte Keller auseinander zusetzen, weil ich dachte das die Feuchtigkeit vom Keller kam(dies war aber nicht so, sondern eine fehlerhafte

weiter lesen ..

Feuchte Luft aus dem Keller befördern (Ventilator)

Hallo zusammen, ich habe schon viel gelesen und viele verschiedene Meinungen bekommen. Daher nochmal genau die Frage zum Entlüften eines kellers! Beschreiben wir mal die Ausgangslage. -Haus gebaut 1962 -Keller ist unter der reppe und nicht wirklich ein Keller (ca 40 cm unter Bodeoberkante. - Ich komme

weiter lesen ..

Luftkalkmörtelfuge einfärbbar?

Hallo zusammen, ich möchte meine Zimmerwand (Mauerwerk Basalt) neu verfugen. Der Putz ist runter, Zementreste soweit beseitigt, Fugen 4 cm tief gereinigt. Nun möchte ich mit Solubel Luftkalkmörtel verfugen. Allerdings sollen die Fugen nachher nicht strahlend weiß sein - ich würde die Masse gerne mit Pigmenten

weiter lesen ..

Zuglufterscheinung und auskühlung durch kalte Kellerdecke?

Hallo Forum, nachdem wir uns im Dezember ein Haus Bj.1960 gekauft haben, haben wir uns entschlossen hier anzumelden und nicht mehr stille Leser zu sein.:-) Am Haus selber muss natürlich noch viel gemacht werden aber vorrangig soll erstmal das Erfolgen was uns aktuell am meisten stört und nicht gerade der

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über feuchtem Kellergewölbe

Hallo, ich hab hier schon gesucht aber irgendwie nichts passendes gefunden :( Momentan bin ich ziemlich am verzweifeln. Wir (mein Freund und ich) sind vor 3 Monaten in ein altes Fachwerkhaus gezogen (ca. 1850) was früher als Stall diente. Darunter befindet sich ein feuchter Gewölbekeller mit Natursteinen,

weiter lesen ..

Luft Wärme Pumpe in Gewölbekeller

Hallo, hatte bei einem Gespräch mit einem Architekten die Idee eine Luftwärmepumpe in einen Gewölbekeller zu stellen, da im Keller immer eine gleichbleibende Temperatur herrscht. Wir wollen auf einem Alten Gewölbekeller ein Holzhaus errichten. Heizung evtl. Luftwärmepumpe mit Photovoltaik. Was meint

weiter lesen ..

Kalkputz (Sumpfkalk, Luftkalk, Hydraulischer Kalk) mit oder ohne Zement ???

Hallo Forum, ich beschäftige mich seit Wochen mit dem Thema Kalkputz und komme nicht so recht weiter. Konkret geht es um einen Neubau aus Ziegel ohne Dämmung der jetzt innen verputzt werden soll. Das ganze natürlich diffusionsoffen, möglichst ökologisch und am liebsten so, dass die Luft immer angenehm feucht

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel / Verabrbeitung, Untergrund

In meiner Wohnung sind ca. 330 qm Wandfläche zu verputzen. In Absprache mit einem Stukkateurmeister haben ich zunächst die Tapeten entfernt, dann alte Farbreste und eine dünne Gipsschicht abgeschliffen. Der Untergrund besteht jetzt größtenteils aus altem Kalkputz. Als Putz habe ich mich für Solubel Luftkalkmörtel

weiter lesen ..

Luftkalkputz Oberflächengestaltung

Wertes Forum, ich habe eine Frage im Zusammenhang mit Luftkalkputz und hier insbesondere mit der Oberflächengestaltung. Momentan ist noch kein Putz hergestellt und ich bin hier noch frei hinsichtlich einer Entscheidung. Mein Putzgrund sind durchweg Fachwerkwände, die mit Langlochhohlziegel und Luftkalkmörtel

weiter lesen ..

Kalkputz Fragen und selbst mischen

Hallo! Ich habe hier eine unbefleckte Poroton T18 Wand/Raum in den ein Badezimmer eingebaut werden soll. Kalkputz scheint mir aus feutigkeitsregulierenden Gründen eine gute Wahl zu sein. Wenn ich das richtig verstehe hat Luftkalkputz die besten feuchtikeitsregulierenden Eigenschaften, hochhydraulischer Kalkputz

weiter lesen ..

Grundofen - aktive Warmluftverteilung

Ein Hallo an alle Hausrestaurierer von einem neunen Mitglied! Wir ziehen trotz aller bekannten Nachteile eines Natursteinhauses in Erwägung, ein liebevoll und aufwändig saniertes Sandsteinhaus zu erwerben. In einem großen Raum (mit Galerie) und ca. 180m3 Volumen befindet sich ein Grundofen. Weitere Räume werden

weiter lesen ..

Fertighaus156 / 38 S Bj. 1969 von Okal effektiv und preiswert sanieren.

Hallo, wir möchten dieses Haus kaufen und suchen Informationen von sanierungserfahrenen Bauherren/Bauherrinnen und Sanierungsfachleuten. Hausabriss kommt nicht in Frage, Obergeschoss ist mit Materialien ab 2004 zum Teil ausgebaut. Wandaufbau Traufseiten von außen nach innen: 8 mm Eternittafeln (Asbestzementplatten) 29

weiter lesen ..

Wärmepumpe des Nachbarn an meiner Lehmwand

Ich habe ein 150jahre alten Streckhof aus Feldsteinen und Lehm. Mein Nachbar hat jetzt das Außengerät (2Ventilatoren) für ein 3Familenhaus 20cm von meiner Hausmauer aufgestellt, sodass der kalte Luftstrom parallel zu meiner Lehmwand strömt. Die Mauer ist fast 55cm dick und hat außen wie innen nur Kalk, bzw.Lehmputz

weiter lesen ..

Hat diesen Effekt schon mal gesehen?

So sieht man Tauwasser nicht alle Tage. Wir hatten Ende Februar wieder mal ein extremes Klima - sehr warm und feucht. Nachts um Null und Tagestemperaturen um 15 Grad bei 80% Luftfeuchte Mittags um 13 Uhr. Es dauerte nur kurze Zeit diesen Effekt zu sehen.

weiter lesen ..

Hallo zusammen, ich hab eine Frage: und zwar habe ich in einem Bestandsgebäude einen Teil der Decke entfernt, um einen "Luftraum" zu schaffen. Nun möchte ich in dem Luftraum zwischen Eg und DG nachträglich Holzbalken anbringen (ähnlich wie im Bild), welches jedoch mit Glas "überdacht werden soll, da das DG

weiter lesen ..

hanf statt luftkalkmörtel?

hallo zusammen, wir haben in unseren umgebauten scheune (jetzt büro) eine 50 cm dicke steinwand. grösstenteils aus grünem schiefer. die sandenden fugen im innenbereich werden gerade mit kaliwasserglas verfestigt. teilweise gibt es noch einige stellen, an denen es ziemlich zieht (kaltluft). diese wollte ich

weiter lesen ..

Wanddurchbruch Fermacelwand Warmluftrohr

Hallo. Ich werde mein (noch in der Sanierung befindenes) Fachwerkhaus u.a. mit einem Pelletofen (MCZ Comfort Air) beheizen. Dazu muss ich 2 Warmluftrohrer aus Alu-Flexrohr durch eine Fermacel Trockenbauwand legen. Meine Frage ist nun: Wie kann ich das Flexrohr vernünftig durch das 60er Loch in der Wand legen

weiter lesen ..

Frage zum Aufbau : Externe Kaminzuluft aus dem (Bruchstein-)keller

Hallo zusammen, Wir besitzen ein Ziegelsteinhaus (Bj 1907) welches teilunterkellert ist. In der Mitte des Hauses haben wir einen Tonwerk Topolino Speicherofen im Einsatz, der einen Luftanschluss für die externe Luftzufuhr besitzt. Beim Abbrennvorgang zieht der Kamin momentan die Luft aus dem Wohnraum (bzw.

weiter lesen ..

Auffüllen breiter/tiefer Fugen mit Kalkmörtel

Hallo Fachwerk.de, letzen Sommer hielt ich den Kauf eines Hauses BJ 1948 für eine gute Idee und bin nun bei den (leicht)feuchten Kellerinnenwänden mit den üblichen sandigen Fugen angekommen. Diese habe ich ausgekratzt, zwecks Neuverfüllung. Dabei sind breite (bis 2 cm) und tiefe (bis 6 cm) Fugen etstanden.

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel in den Marktplatz?!

Hallo Zusammen, wollte gerne meine 10 Sack übrig gebliebenen Solubel Luftkalkmörtel zum Verkauf anbieten, leider blicke ich nicht durch, wo ich im Marktplatz ein Angebot erstellen kann? Der "Registrieren"-Button zeigt keinerlei Funktion. Kann mir jemand helfen? Danke und viele Grüße Patrick

weiter lesen ..

Luft zwischen Gebälk

jetzt sind wir auch fast mit dem letzten raum unseres alten fachwerkhäuschens fertig, da habe ich mal eine frage an euch: das Gebälk, das nach aussen geht, ist nicht ganz "dicht", also ich kann etwas nach draussen schauen und da pfeift der Wind auch rein. mit was kann ich das am besten zumachen? meine großeltern

weiter lesen ..

Okal Haus Sanierung

Hallo Ilse, Dirk und Tina, habe eure Diskusion gelesen, ich stehe nämlich vor dem gleichen Problem. Wir haben ein Okal Haus vor 30 Jahren gekauft und nun muffelt es in einem Zimmer extrem. Okal BS empfiehlt uns eine Kernsanierung, angeblich ist as die einzige Möglichkeit den Geruch loszuwerden. Tina du hast

weiter lesen ..

hoche luftfeuchtigeit im keller

Hallo,unser Haus ist Bj.1957, der Keller ist aus Beton. Der Putz im Keller war großflächig lose, wenn man draufgeklopft hat, klag es hohl. Im Keller sind solche Stahlfenster ohne Dichtung verbaut mit Kunststoffglasscheibe. Also habe ich den alten Putz abgeklopft und Kalkputz draufgemacht. Nun war

weiter lesen ..

Feuchte Lehmwand vs. solarer Luftkollektor

Wir sind seit einigen Monaten stolze Besitzer eines Lehmhauses von 1863. Da die Feuchtigkeit an den Wänden im Wohnzimmer spürbar hoch war (waren tapeziert), haben wir uns soz. als "ad hoc Maßnahme" zur Trocknung für einen solaren Luftkollektor entschieden. Die Tapeten haben wir zudem entfernt und die Wand

weiter lesen ..

Lufteinschlüsse im Lehmbau

Hallo! Ich habe bereits im INet lange gesucht, aber nichts gefunden, was mir zu meinem Erkenntnisgewinn weiterhilft... Es geht im "Luftblasen", welche man unbeabsichtigt mit in das Mauerwerk einbringt. Beispiel 1: Lehmsteine, letzte Reihe vor dem Balken, noch 1 cm Platz, welcher "ausgeputzt" bzw. gestopft

weiter lesen ..

Ein oder zwei Hausböcke...

Hallo zusammen, ich habe mir vor drei Jahren ein kleines Bauernhäuschen gekauft. Die freiliegenden Balken im Dachgeschoß (nicht ausgebaut) waren übel vom Hausbock angefressen (Lt. Gutachten kein aktiver Befall). Letztes Jahr wurde die Dacheindeckung erneuert und damit alle Ursachen von Feuchtigkeit abgestellt.

weiter lesen ..

Ist das Komforthaus "Buchenrain, Typ130/3 aus 1973 ev. schadstoffbelastet?

Sehr geehrte Damen und Herren, es ist mir ein Anliegen zu prüfen, ob das obengenannte Fertighaus der Fa. Streif irgendwie schadstoffbelastet ist. Drei Töchter haben ihre Kindheit in diesem Haus verbracht und deren Mutter wurde 91 Jahre alt ohne irgendwelche Probleme bzw. lt. Aussage haben sich alle wohlgefühlt in

weiter lesen ..

Zwischendecke renovieren

Hallo, wir möchten gerne unsere Decke im Erdgeschoss neu gestalten und eine offene Balkenlage haben. Zwischendecke von oben nach unten jetzt: 21mm Dielenboden, 21mm Spanverlegeplatten, 22 cm Zwischendeckenbalken(davon 16 cm Luftschicht, 6cm Steinwolle), 30mm Dachlatte(unter den Balken genagelt), 12mm Rigips,

weiter lesen ..

Kerndämmung 2-Schaligen Mauerwerks Altbau mit Holzbalkendecken

Hallo zusammen, ich bin neu hier, haben einen Altbau von 1898 seit 4 Jahren und schon vieles hier gelesen, möchte nun meine erste Frage stellen. Drei Seiten meines Gebäudes sind 2-Schalig ausgeführt, von innen nach außen 3 cm Gipsputz, 12 cm Vollziegel (Reichsformat) 5-6 cm Luftspalt ( mit einigen Brücken

weiter lesen ..

Dispersionssilikat auf Luftkalkputz

Hallo zusammen, im letzten Jahr haben wir unser Haus mit Luftkalkmörtel von Solubel verputzen lassen. Anschließend habe ich das Ganze mit Sumpfkalk Kaseinfarbe ebenfalls von Solubel gestrichen. Der Anstrich ging im Nachhinein betrachtet in die Hose. Er kreidet so stark, dass nach einem Regen auf dem dunklen

weiter lesen ..

Luftfeuchte >70% im nördlich angelegtem Kinderzimmer

Hallo, wir haben uns ein Haus gekauft, welches 2003 gebaut wurde. Vor dem kommenden Einzug wurden die Tapeten entfernt, gemalert und 2 Bahnen Tapete geklebt. Die Luftfeuchte ist trotz Lüften 2mal täglich (stoßweise, mehr als 5 Minuten) größer als 70%, d.h. beim Lüften sinkt sie kurzfristig an die 60%, aber nicht

weiter lesen ..

Keller nach Hochwasser trocken legen

Hallo zusammen, Wie bereits bekannt gibt es derzeit jede Menge Opfer von Hochwasserschäden. Die Grundmauern unseres Kellers besteht aus Sandstein. Derzeit steht noch Wasser drin. Meine Frage bezieht sich auf die Zeit nach dem Hochwasser. Macht es Sinn die Mauern mit Hilfe eines Heißluftgerätes zu trocknen

weiter lesen ..

Gewölbekeller

Ich möchte in meinem Gewölbekeller Kellerbodenplatten ( die aus Ton mit der Luftschicht drin) verlegen. Der Untergrund ist Lehm. Insgesamt ist es zu feucht( ca. 80%), daher möchte ich eine kapillarbrechende Schicht einbringen. Die ursprüngliche Belüftung mit 2 Luftschächten habe ich vor 1 Woche wiederhergestellt,

weiter lesen ..

Fachwerksanierung mit hinterlüfteter Innenschale

Hallo allerseits, kann mir jemand pro und kontra geben bezüglich Wandaufbauten mit oder ohne Hohlschicht?

weiter lesen ..

Heißluftverfahren bei Schädlingsbefall

Hallo. Ich hätte mal paar Fragen an Euch zum Thema. Kurze Eckdaten: Wir haben ein Haus aus dem Jahre 1904. Fachwerk befindet sich im Obergeschoss (also die Innenräume, Aussenwände sind normal gemauert.Sind vor ca 1,5 Jahren hier eingezogen. Zimmermann hat es sich damals angeschaut und an einigen Balken was

weiter lesen ..

Feuchtigkeit

Hallo! Habe ein Haus (ca. 1600 gebaut) mit orginal Wandmaterial. Haus ist relativ dicht, kaum Wärmeverlust. Bin im Januar eingezogen und habe nun das Problem mit zu niedriger Luftfeuchtigkeit, nur bei 25-33%!!! Was kann ich machen, ohne das Haus zu schädigen? Vielen Dank

weiter lesen ..

Warmluftspeicher bauen

Moin, moin Ich habe da mal eine Frage :-) Wir haben auf der Diele einen chief stehen (wie Bullerjahn) der natürlich super schnell den Raum aufheizt. Was er ja auch soll aber ich würde gerne ein Teil dieser Warmluft speichern. Nun hat er ja einzelne Rohre links und rechts und ich würde gerne die Warmluft aus

weiter lesen ..

Luft kondensiert an der unteren Fensterkante

Hallo, Ich bin neu hier und hoffe das Ich hier fündig werde, da der rest des Internets mir bisher keine Lösung gegeben hat. Zu meinem Problem: Sobald es draußen unter 0°C ist kondesiert die Luft bei mir an der unteren kannte der Fenster. Ich lüfte richtig und heize richtig. denke ich zu mindest. Ich

weiter lesen ..

Kappendecke Beton durchbohren

Hallo zusammen, in unserer Küche, ehem. Kuhstall, soll eine Dunstabzugshaube an der Decke befestigt werden. Während ich mir über die Befestigung keine so großen Gedanken mache, stellt sich die Frage ob man den Abluftkanal nicht am Besten durch die Decke führen und über den Dachboden nach draußen. Gibt

weiter lesen ..

(Luft)kalkputz oder Lehmputz möglich?

Hallo Forenteilnehmer, wir haben leider kein Fachwerkhaus suchen aber hier nach Sanierungsmöglichkeiten für unsere inneren Aussenwände. Durch das Hauskonzept und auch die Vorbesitzer haben nicht gerade positiv auf die Trockenheit der Aussenwände gewirkt. Damit ergab sich nach 40 Jahren Nutzung reichlich

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchte

Hallo! Habe folgendes Problem. Ich habe zwei übereinander liegende Räume in einer Scheune wo der eine Raum der oben ist jetzt bei dem Tauwetter am Fußboden total anläuft mit Schwitzwasser. Die Fensterscheiben natürlich auch. Der Fußboden besteht aus einer Preußischen Kappendecke mit einer nachträglichen aufgebrachten

weiter lesen ..

Fachwerkbalken - Innenräume sandstrahlen? Kosten? Wer macht das?

Hallo zusammen Wir sind derzeit in Begriff ein altes Fachwerkhaus zu erwerben möchten aber für den geplanten umbau auch die Innenbalken wieder hell bekommen, teils sind diese fast schwarz gebeizt, teils gestrichen. Welche Verfahren bieten sich hier an? Wer macht dies? wie hoch kann ich die Kosten anrechnen? besten

weiter lesen ..

Fenster luftdicht abdichten - Flachsstreifen oder Multifunktionsband ? Dringend Rat!

Hallo, wir lassen demnächst unsere neuen Holzfenster von einer Fachfirma einbauen. Wir haben die Wahl zwischen Stopfen der Fensterfugen mit Flachsstreifen und wenn wir es wollen mit zusätzlicher Abdichtung nach EnEV (Folie innen, Kompriband außen). Die zweite Variante wäre, die gesamten Fugen/ Öffnungen

weiter lesen ..

Innendämmung Badezimmer

Hallo Fachwerk Gemeinde, Es ist soweit und ich habe mich an das Badezimmer getraut. Ein Holzfachmann (der Vorbesitzer) hat in den 80er Jahren an die Aussenwand von innen eine Schicht Gipskarton- Verbundplatten (4cm Styropor) angebracht. Diese habe ich jetzt entfernt und kann mit freude feststellen dass das

weiter lesen ..

Kleberreste entfernen

Hallo Kennt jemand einen Tip , wie ich Kleberreste von Linonium auf einer Holztreppe entfernt bekomme ? Am besten ohne Chemie . Oder komm ich nur mit Beize weiter ? Vielen besten Dank . Mike

weiter lesen ..

Zimmermannstracht im 16. Jahrhundert

Shakespeare war ja so freundlich, in seinem Sommernachtstraum auch Handwerker als Protagonisten auftreten zu lassen. Für eine größere Vorführung im Sommer diesen Jahres in Göttingen kam nun die Frage auf, was die Zimmerleute zu dieser Zeit für eine Tracht trugen? (Das das ganze in Athen spielt, soll jetzt

weiter lesen ..

Glasdach dämmen!

Guten Tag an alle zusammen, habe ein Problem mit meinem Glasdach. Zwar hat man mir gesagt, es is gut isoliert. Es sieht auch toll aus, aber gerade jetzt im wintern, ist es voll bemerkbar, dass die über das glass enorm viel wärme verloren geht. Und wenn viel besuch bei mir da ist, dann schwitzen die fentern,

weiter lesen ..

Dampfbremse notwendig Ja oder nein?

Hallo Experten, ich habe das Forum schon durchsucht, bin aber leider nicht so richtig fündig geworden. Folgender IST-Zustand...obere Geschoßdecke mit Balken 6x16cm, von unten mit Schalungsholz voll verkleidet. Über der Balkenlage befindet sich ein Kaltdach unter einem Pultdach mit Bitumenbahnbelag. Geplant

weiter lesen ..

Fenster luftdicht abkleben in einem Fachwerkwerkhaus?

Hallo, ich habe neue Holzfenster in mein Fachwerkhaus eingebaut. Der Spalt zwischen Fenster und Holzständer ist mit Stopfhanf ausgefüllt. Nun soll noch eine Holzfaserplatte ( 20 mm ) als Leibungsdämmung angebracht werden und darauf Lehmputz. Sollte ich den Spalt jetzt verkleben? Wenn ja mit welchem Klebeband

weiter lesen ..

Wärmebrücke in Ecke entfernen

Hallo, ich habe im Internet nach einer Lösung für unser Problem gesucht, bin auch teilweise fündig geworden, jedoch möchte ich mich nochmal vergewissern bevor wir was falsch machen. Zur Ausgangssituation: Wir haben in unserem Haus eine Ecke im Wohnzimmer die bei den niedrigen Temperaturen jetzt ständig

weiter lesen ..

Anschluss der luftdichten Ebene an Fachwerkwand

Hallo zusammen, bei unserem zukünftigen Fachwerkhaus soll das Dach gedämmt werden. 2000 wurde das Dach ausgebaut und dabei auch der Dachstuhl erneuert, allerdings keine Dämmung eingebaut. Der neue Aufbau wird dann wie folgt aussehen: -Betondachsteine (schrecklich, ich weiß) -Traglattung -Konterlattung -Unterspannbahn -Sparren

weiter lesen ..

wie verschließe ich eine Doppelwand am Drempel? Belüftung?

Moin, moin und Servus, ich bin seit langem stiller Mitleser und habe auch gesucht aber keine passenden Thread gefunden. Situation: ich habe ein Einfamilienhaus(EG mit OG) von 1938 im hohen Norddeutschland gekauft. Es ist aus Kalksandstein gemauert(Doppelwand mit Luftschicht ca. 6cm). Nach meinen Recherchen

weiter lesen ..

Innendämmung mit Hanf dann Gipskartonplatten

Hallo, ich wollte in unserem Hausgang renovieren. Auflatten und Gipskartonplatten anbringen damit alles schön gerade ist. Unser Haus ist nicht gedämmt von außen. Ist es ein Problem, wenn ich zwischen die Lattung sauber 3cm Hanf bringe??? Also: Hanf, Gipskarton und dann einen Rau Putz!?? Vielen Dank. PS:

weiter lesen ..

vorgehängtes Fachwerk dämmen?

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus. Der Vorbesitzer hat vor die alte Fassade ein neues Fachwerk gesetzt, Fichte oder Kiefer, unbehandelt, ausgemauert, Balken mit unbekannter dunkler Farbe gestrichen. Der untere Balken liegt in einem "Bett" aus Beton und gammelt natürlich. Er muss jetzt entfernt werden.

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschossdecke

Hallo! Selbstverständlich wurde diese Frage hier schon öfter gestellt, aber da die Gegebenheiten irgendwie nie identisch mit den meinen sind, möchte ich mich doch mit der Bitte um Hilfe an das Forum wenden. Das Haus ist Baujahr '57, die folgende Beschreibung entspricht dem damaligen Originalzustand. Die

weiter lesen ..

.. und noch eine Frage: Hallo Forum, wir müssen/sollen/wollen unseren Boden luftdicht machen. Es handelt sich um einen verleimten OSB 25mm auf Holzbalkendecken. Nun geht es um die Frage ob ich die Anschlussfugen zur Wand abkleben muß oder ob es ausreichend ist die Fugen fest mit z.B. Hanf zu stopfen? Unter

weiter lesen ..

Y-Tong Multipor Innendämmung

Hallo, Kann mir jemand sagen wieviel Tauwasser eine 80mm Y-Tong Multiporplatte pro/m² aufnehmen kann? Ist es sinnvoll den alten Putz zu entferne bevor man die Platten anklebt? MFG Rainer

weiter lesen ..

Zu hohe Luftfeuchtigkeit in Keller und Wohnung

In meiner Erdgeschoßwohnung habe ich eine Luftfeuchtigkeit von 85% bis 90%, im Keller unter meiner Wohnung bis zu 97%. Im Keller befindet sich ein großes Schwimmbad (ca. 20 qm), erbaut vor 30 Jahren.Es ist rund um die Uhr in Betrieb, wird aber nur sehr selten genutzt. Die hohe Luftfeuchtigkeit bereitet mir gesundheitliche

weiter lesen ..

Rissbildung Luftkalkmörtel

Hallo zusammen, unsere Fassade soll nun nach langen Vorbereitungen mit Solubel Luftkalkmörtel verputzt werden. Für den Putzer ist das Material neu - für mich zwar auch, ich habe aber innen bereits damit bereits ein bischen gemacht. Unsere Probefläche ist ca. 4m² groß und benötigt nur 1cm Auftragim mittel.

weiter lesen ..

Trocknung Luftkalkmörtel

Hallo zusammen, ich habe an einer Porenbetonwand einige größere Vertiefungen mit Solubel Luftkalkmörtel egalisiert und warte derweil die Trocknung ab. Den Porenbeton habe ich mehrmals gewässert vor den Arbeiten. Den LKM habe ich plastisch steif angerührt. also so, dass er "formbar" ist, und trotzdem haftet.

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo zusammen, bei uns geht es nun bald an den Innenausbau eines Raumes, der an eine Fachwerkaussenwand angrenzt, darum beschäftige ich mich im Moment mit einem möglichen Wandaufbau. Momentan ist der Aufbau von aussen nach innen ca. 10-20mm Luftkalkmörtel, Heraklith M 25mm, Fichtenfachwerk mit 60er Jahre

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel außen auf alter Porotonwand?

Hallo, kann man auf einer (Außen-)Porotonwand, von welcher der alte Zementputz abgetragen wurde, mit Luftkalkmörtel verputzen, ohne irgendwelche Probleme bezogen auf die Haltbarkeit/Beständigkeit zu bekommen? Macht es dabei einen Unterschied, ob noch eine gewisse Restfeuchtigkeit in der Wand vorhanden ist? Mein

weiter lesen ..

Ruhende Luftschicht ...

Ich möchte hier meine Frage noch mal wiederholen, da ab und zu immer wieder mal das Argument kommt, dass eine Luftschicht dämmt: Unter welchen Voraussetzungen habe ich eine "ruhende Luftschicht", die ich dämmtechnisch tatsächlich werten kann? Ich habe mal gehört, dass bei jeder Luftschicht ab einer gewissen

weiter lesen ..

Feuchtigkeitseintritt von außen, Abdichten baulich unmöglich, was tun?

Hallo! Mein Haus, Bj. 1794, mit diversen baulichen Ergänzungen bis in die siebziger Jahre ist direkt mit zwei Stockwerken in einen Kalksteinberg gebaut. Aufgrund eines Anbaus in Bergrichtung im dritten Stockwerk ist ein Abdichten der bergseitigen Wände von außen unmöglich. Womit kann ich diese besagten Mauern

weiter lesen ..

Einblasdämmung - welches Dämmmaterial

Hallo! Wir wollen gern unsere Zimmerdecke der Küche mit einer Einblasdämmung versehen lassen. Bisheriger Deckenaufbau: 1 cm Kalkputz auf Schilfrohrmatten, Schalungsbretter, 10 cm Fehlboden, Schalungsbretter, Schlacke (ich weiß nicht wie hoch, schätze wieder ca. 10 cm), Dielen. Der Raum über der Küche ist ungedämmter

weiter lesen ..

Haus mit Bodenplatte, durch Bitumenbahnen schlechte Raumluft?

Hallo, ich habe ein Haus Baujahr 1968 gekauft. Das Haus hat keinen Keller, sondern eine Bodenplatte. Jetzt habe ich erfahren, dass es mit Bitumenbahnen gegen Feuchtigkeit geschützt ist. Können durch die Dämmung und Estrich Giftstoffe vom Bitumen in die Raumluft gelangen? Bitumen soll ja krebserregende Gase a

weiter lesen ..

Luftkalk auf Mischmauerwerk

Hallo zusammen, nun sind wir soweit, dass der Verputzer die Fassade endlich angehen kann. Wir möchten einen Solubel Luftkalkputz verarbeiten lassen und hinterher einen extra gemischten 2mm Scheibenputz, den wir ebenfalls von Solubel bekommen würden. Bei den Vorbesprechungen mit dem Verputer herrschte jedoch

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit im Haus zu hoch

Hallo, ich bekomme das mit der richtigen Luftfeuchtigkeit nicht hin. In unserem Haus haben wir in der Regel immer eine Luftfeuchtigkeit von ca 70-80% Ich bekomme das nicht richtig runter. Gelüftet wird immer morgend und abends und die Heizung ist zur Zeit gar nicht an. Beim Lüften öffne ich immer die Fenster

weiter lesen ..

Hallo, an meinem Fachwerkhaus, BJ ca 1850, ist es nötig, die Innenwände neu zu verputzen. Eine Giebelwand ist mit Bims ausgemauert worden, ein Kalkputz (an viele Stellen schadhaft, ist drauf. (sollte man dort eine Innendämmung mit Weichfaserplatten in Betracht ziehen?) die anderen Wände sind in originalem Lehm

weiter lesen ..

Neuer Putz für Gefache

Hallo zusammen, ich bin zwar stolzer, aber völlig ahnungsloser Besitzer eines netten Fachwerkhauses geworden ... nun ist aus dem ersten Gefach der Putz rausgestürzt. Dahinter verbirgt sich eine Steinmauer. Könnt Ihr mir Tipps geben, wie und mit was ich das Gefach am Besten neu verputze, welches ja sicher nur

weiter lesen ..

Wasserleck durch Gasmessgerät genauer auffinden ?

Hallo, bei einem Kollegen in Haus (UG,Eg,1OG) mieft es im OG. Wasserflecken an der Wand sind nicht zu entdecken wir wissen aber wo das Leck sein muss (auf Grund dessen, weil wir beim Hausbau dabei waren und eine starke Vermutung haben) nun meine Frage: Ist es prinzipiell möglich ein ungefährliches Gas durch

weiter lesen ..

vermutete Zementverunreinigung im Fertigprodukt

Hallo zusammen, ich wollte mal fragen wie die Vorgehensweise ist, wenn man in einem Fertigprodukt, Namen lass ich erst mal außen vor, dass zementfrei sein sollte auf Grund von Farbe Verarbeitung etc., Zement vermutet bzw. ein anderes Produkt, eine falsche Abfüllung sozusagen. Wendet man sich an den Händler

weiter lesen ..

Ist das Lehmmörtel?

Hallo, ich vermute, hier wurde mit einem Lehmmörtel gemauert - doch bin ich mir nicht sicher. Kann jemand anhand der Bilder etwas dazu sagen? Ich möchte das Mauerwerk ausbessern und bräuchte den entsprechenden Mörtel, bzw. einen Tipp wie man den anmischt... Für den Übergang/ Anschluss zum Balken werde

weiter lesen ..

Dämmung von Holzbalkendecken incl. vorhandenen Dielenboden (Luftschall + Trittschall)

Es sollen freigelegte Holzbalkendecken zwischen EG und DG, sowie DG und Spitzboden mit möglichst ökologischen Materialien gedämmt werden. Da die Fassade sehr hochwertig und aufwendig von außen gedämmt wird und das Dach schon gedämmmt ist (U- Wert ca. 0,18) dürfte sich die anstehende Dämmung überwiegend auf

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel

Ich bin ja gerade am Sanierputz entfernen. Die Fugen muss ich mit Luftkalkmörtel sanieren. Nun weiss ich nicht was für Kalk? Hier im örtlichen Malergeschäft die auch Kalkputze anbieten,meinten ich müsste Sumpfkalk nehmen? Da der normale Kalk sonst sehr heiss wird? Verhältniss 1(Kalk):3(Sand) oder 1:2

weiter lesen ..

Holzbalkendecke

Hallo, ich habe ein altes (1906) Backsteinhaus erworben und möchte nun einiges daran machen. Die Wände sind aus Backstein (außen 2-Schalig) die Decken aus Holz. Nun möchte ich gerne die Zwischendecke (EG zu 1. Stock) und die oberste Geschossdecke dämmen, der Dachboden ist und bleibt unbewohnt, das Dach

weiter lesen ..

Wandstärke 42 cm

Habe eine Frage an die Maurergilde hier ... Ein Haus Baujahr 1935 mit einer Außenwandstärke von ca 42 cm ... bedeutet automatisch Zweischalig gemauert ??? in freudiger Erwartung bezüglich Lösung der Frage ... fichte

weiter lesen ..

Keller Aussenwand abdichten

Hallo zusammen, ich bräuchte mal bitte euren Rat. Wie auf dem Bild zu sehen ist habe ich die Aussenwand ca. 1,60m tief aufgegraben und möchte diese abdichten und dämmen. Jetzt musste ich feststellen, dass man die Wand 1928 gegen das Erdreich gegossen hatte und diese total krumm und schief ist. Auf so eine

weiter lesen ..

Bruchstein mit Bitumenantrich?

Guten Abend! Wir haben ein altes Fachwerk Haus. Nun haben wir eigentlich schon von Anfang an im EG ein Feuchtigkeits Problem. Als ein Handwerker hier war hat er uns gesagt das käme vom Fundament. Wir haben danach eine Graben um unser Haus gezogen und sollten nun mit Bitumenanstrich alles abdichten Noppenfolie

weiter lesen ..

Kleber mit oder ohne Lösungsmittel?

Liebe Community, wir werden demnächst Eichendielen in unserem Haus verlegen lassen. Nun haben wir die Wahl zwischen zwei verschiedenen Klebern (und Vorstrichen). Bei den Klebern handelt es sich um folgende: 1) Thomsit P625 mit Thomsit R766-Vorstrich 2) Wakol K410 mit Wakol D3074-Vorstrich Die Vorstriche

weiter lesen ..

Ziegelwand festigen aber Kapillarität beibehalten

Hallo, ich möchte eine Klinkerwand welche mit sehr sandigem Kalkmörtel (?) gemauert ist, festigen. Bei der Wand handelt es sich um eine Außenwand (Südseite und Westseite). Diese Wand ist teils recht bröckelig, die Fugen bröseln und einige Steine sind locker. - Wie kann ich nun diese Wand -VON INNEN- wieder

weiter lesen ..

Erfahrungen zur Deckenheizung

Hallo Leute, bisher hatte ich an eine Wandheizung gedacht, aber da ich im EG sowieso die Decke verkleiden muß, kam mir die Idee, hier von Grün Lehmprodukte die Wandheizungsplatte zu verwenden und dann auf eine Deckenheizung zu setzen. Es handelt sich im EG um Nebenräume mit 2.80m Deckenhöhe. Der zusätzliche

weiter lesen ..

Zugluft und Gestank durch Dielenfußboden stoppen

Wir wohnen in einem ca 80 Jahre alten Mietshaus im 2.OG. Durch den Vormieter sind alle Fußböden abgeschliffen und versiegelt worden. Genagelte Dielen ohne Nut und Feder und teilweise Fugenbreiten bis zu 10mm. Im Schlafzimmer riecht es häufig nach Zigarettenrauch (wir rauchen nicht) und nun habe ich als Quelle

weiter lesen ..

Zugluft durch undichte Dielen

Hallo zusammen. So unangenehm kalt der Winter auch gerade ist, das hat auch ein paar Vorteile. So kommen die Schwachstellen eines Hauses gnadenlos zum Vorschein. So habe ich nun endlich den Grund für die Zugluft in meinem Wohnzimmer ausmachen können. Es zieht durch die Ritze zwischen den Dielenbrettern! Das

weiter lesen ..

"Ideales Haus"

Liebe Forenteilnehmer, mit großem Interesse habe ich hier im Forum die Themen über Dämmung und Sanierung von alten Gebäuden gelesen. Als Laie kann man nur begrenzt den Ausführungen der Experten folgen. Nähern wir uns dem Thema von der anderen Seite. Was ist nun das ideale Haus. 24 er Kalksandstein mit Luftschicht

weiter lesen ..

Innendämmung da kalte Luft von aussen eindringt

Hallo, wir haben 2 Zimmer, mit jeweils 2 Aussenwände. In dem Bereich der 2 Zimmer ist nur eine Bodenplatte vorhanden. Ausserdem hat man das Gefühl, das es durch die Wand zieht. Es herscht quasi ein ständiger Luftzug nach innen durch die Kälte. Ich habe mich schon Informiert wegen der Innendämmung, es gibt

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchtigkeit im Dachboden

Hallo, wir haben bei unserem Vollziegel-Haus aus 1929 im vergangenen Sommer einiges Geld ins Dach gesteckt. Die Obergeschossdecke und der untere Teil der Dachschräge der noch im Wohnbereich liegt hat eine Dämmung bekommen. Der Dachboden ist ungedämmt. Die relativ alten Sparren aus Splintholz wurden aufgedoppelt.

weiter lesen ..

Kellerwand mit Holz verschalen

Hallo zusammen, ich habe einen alten Sandsteinkeller. Da dieser früher wohl einmal als Schmiede genutzt wurde sieht er nicht wirklich gut aus und ich möchte ihn gern mit wenig Aufwand nutzbar machen. Hierzu würde ich gern eine Holzwand mit Nut-Federbrettern vor die Sandsteinwand stellen und am liebsten hinter

weiter lesen ..

Dielenboden - Zugluft stoppen

Hallo! Ich hab mir hier schon öfter im Forum Hilfe in Form von lesen, lesen, lesen gesucht und gefunden - Danke dafür. Jetzt hab ich aber ein Problem zu dem ich keine Antwort finden konnte. Ich möchte in der 1. Etage den alten Dielenboden im Flur (ca. 1,5 x 2 m) farbig lackieren, es zieht aber durch die Ritzen

weiter lesen ..

Luft- und Strahlungsheizung, Hüllflächentemperierung

Servus zusammen, nachdem ich weit unten in einem Thread (wo nicht jeder vorstößt)folgenden Beitrag veröffentlicht habe, möchte ich ihn zur Information für viele Interessierte und Diskutanten über das Thema "Richtig heizen" hier nochmal veröffentlichen. Servus Gemeinde, Nachdem hier einige Informationen

weiter lesen ..

Anobien in der Treppe zum Dachboden bekämpfen

Hallo allerseits, in meinem Nebengebäude (massiv gemauert, Bj. 1911) gibt es eine Treppe aus Kiefernholz, die noch sehr stabil ist, jedoch ziemlich stark von Anobien befallen. Wie kann ich die bekämpfen? Der Ausbau der Treppe ist aufwendig, da auf beiden Seiten in der Wand befestigt. Von unten kommt man nur

weiter lesen ..

Zweischaliges Mauerwerk

Hallo. Muss die Luft in der Luftschicht bei zwei schaligen mauerwerk zirkulieren können? muss unten an der aussen mauer eine öffnung sein? bei unserem haus ist der sockel mal verputzt worden und nun glaub ich das die feuchtigkeit nicht mehr abtransportiert werden kann in der luftschicht. liege ich da richtig

weiter lesen ..

Verfugungsstärke-Bruchsteinmauer-Luftkalkmörtel

Hallo Zusammen, nach vielem lesen und Fragen stellen hier im Forum (vielen Dank nochmal für die Antworten) habe ich endlich meinen reinen "Luftkalkmörtel von meinem Baustoffhändler bekommen. Es ist der Tubag NHL-F04 hist.Fugenmörtel ohne Zement usw. Bin auch schon seit etlichen Stunden zum Fugenkratzer

weiter lesen ..

Innenfenster laufen stark an ?

Hallo und jetzt schon vielen Dank für Eure Meinungen und Info´s. Wir wohnen in einem ca. 250 Jahre alten Fachwerkhaus. Die Holzfenster mit Isolierglas sind von 1985. Wir haben dieses Jahr im Februar das Haus gekauft und teilkernsaniert. Da ist uns schon aufgefallen, dass die Fenster im OG sehr stark anlaufen.

weiter lesen ..

Perlitte

Noch ne Frage: Ich bin an Perlitte gekommen... wie siehts bei denen mit dem Dämmwert aus? Ich wolle die in den obersten Fußboden einbringen (Dachboden) der besteht aus (von unten nach oben) Pliester, Luftraum, Holzbretter, dicke Lehmschicht, Luft und Bretterboden. Den Bretterboden wolle ich raus reißen,

weiter lesen ..

Fenster beschlagen von außen

Hallo Nachdem wir es uns geleistet haben neue Fenster einzubauen (leider nur Standartfenster) haben wir nun das "Problem" das sie nun von außen beschlagen (nicht mehr von innen) was kann mensch dagegen tun, ist das überhaupt zu verhindern? ok, ich könnte das Fenster aufmachen und abwischen, aber das geht

weiter lesen ..

Außendämmung und Luftschicht bei Verblender

Hallo zusammen, wir haben zwar kein Fachwerkhaus aber dennoch einen Altbau, den wir von außen dämmen möchten. Das Haus hat eine Standardform mit Satteldach. Die Giebelseiten des Hauses wurden in den 70ern verklinkert und die Fassade ist nicht unbedingt erhaltenswert. Geplant ist, dass Haus mit mit Zellulose

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit in unserem Keller

Ein herzliches Hallo an Alle in diesem Forum! Ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage zum Thema Luftfeuchtigkeit im Keller. Unser Haus ist jetzt vier Jahre alt und eigentlich ganz solide gebaut. Ueber unseren Keller bin ich jedoch noch etwas ungluecklich. Die Luftfeuchtigkeit ist einfach zu hoch

weiter lesen ..

Bruchsteinwand neu verfugen

Hallo Zusammen. Ich möchte die Bruchsteinwand an unserm Fachwerkhaus neu verfugen und bei der Gelegenheit die losen Steine wieder befestigen. Hab mal gehört man müsste die Fugen 5cm tief auskratzen. Soweit so gut. Aber welches Material nehme ich am besten? Tubag Trass-Zement Mörtel oder Solubel Luftkalkmörtel

weiter lesen ..

Parkettboden in ehemaliger Garage gibt nach/quietscht

Guten Abend Wir haben in unserem Haus im Keller bzw. einer ehemaligen Garage (Betonboden) von einem Schreiner einen Bodenaufbau vornehmen und Parkett verlegen lassen. Der Raum ist 8 x 3 m gross, der Bodenaufbau ist etwa 7 cm hoch und sieht wie folgt aus: Dampfsperre (Dachpappe) Isolierschicht (Hartschaumplatte) Spanplatte Trittschalldämmung

weiter lesen ..

Sandsteinsockel sanieren

Hallo, wir sollten dringend etwas zur Sanierung dieses Sandsteinsockels unternehmen. Das Haus steht direkt an der Straße ( Spritzwasser / Tausalz ...). Wer kann Auskunft geben über Vorgehensweise und Material? Vielen Dank!

weiter lesen ..

illbruck illmod trioplex oder pro clima CONTEGA FC

Hallo miteinander, im Zuge einer Komplettsanierung stellt sich uns gerade beim Fenstertausch die Frage mit welchem Produkt die Luftdichtigkeit am besten hergestellt wird. Ein Beitrag hatte ich hier diesbezüglich gefunden der aber in eine andere Richtung ging. Ich hatte bisher nur die Produkte von pro clima

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit im Moorhaus über 70 Prozent

Hallo! Hoffe auf ein wenig Hilfe. Wir sind vor einigen Jahren in ein Haus (BJ 1954) ins Moor gezogen. Dort ist es naturgemäß immer etwas kälter und feuchter als in anderen Gebieten. Leider trifft das auch auf das Haus zu: Im Spätsommer liegt die Luftfeuchtigkeit im Haus bei über 70 Prozent. Vermutlich kommt das

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Lewisplatte / Luftzirkulation

Hallo an alle, ich bin gerade dabei, ein neues Bad im Obergeschoss zu planen. Der Fußbodenaufbau erfolgt mittels Lewisplatte direkt auf der Balkenlage und Estrichbeton. Die Dielung hab ich herausgenommen, da diese Wurmstichig war. Die Balkenlage (100x200x3600 mm hochkant) ist lt. Statiker ok. Für die Lewisplatte

weiter lesen ..

Div. komische Feuchtigkeitsschäden

Hallo! Es geht um "komische" Feuchtigkeitsschäden in unserem Haus, Baujahr etwa 1913... WIr haben das Haus im September 2010 (also genau vor einem Jahr) besichtigt und gekauft. Es handelt sich um einen alten Resthof - 24er Außenwand - kein Keller - von Außen war mal Klinker, jetzt ist Putz drauf Bei

weiter lesen ..

warme Luft steigt NICHT nsach oben?!

Hallo Gemeinde, ich bin am rätseln, warum dieses Problem besteht, denn eigentlich wäre klar, dass beheizte Luft aus dem Wohnraum unten nach oben steigen... sollte. Tut sie aber nicht KurzInfo: Häuschen (leider kein Fachwerk), Lärche, E+Dach, je 35qm, höchstwahrscheinlich (im Dach nicht 100% sicher, Thermokamera

weiter lesen ..

Gefache Ausfugen - welchen Mörtel?

Hallo zusammen. Wieder mal ne kleine Frage von mir. Folgende Situation: Die Gefache unserer Fachwerkwände sind mit Vollziegeln bzw. Klinkern/Ziegeln mit sechs Löchern ausgemauert. Die Außenseite ist auf Sicht gemauert und soll es auch bleiben. Einige Fugen der Gefachausmauerungen sind außen schadhaft und

weiter lesen ..

Unsicher wegen Kalkputz, bin noch ganz neu...

Hallo Ihr Profis. Ich habe schon ganz viel hier gelesen und habe mich nun auch hier angemeldet, weil ich doch mal Fragen habe... Wir haben uns ein Haus aus dem Jahre 1904 gekauft. Es ist so ein Klinker/Backsteinbau. Unten ist es rein aus diesen Ziegelsteinen gebaut und die obere Etage innen ist Fachwerk,

weiter lesen ..

Alte Holztreppe - Wachs u. Lack entfernen

Hallo, ich mal wieder ;) Unser Häuschen besitzt neben Zimmern auch noch eine Treppe mit Holzbrettern. Nach Entfernen des alten Teppichs blieb Folgendes zurück: Klebereste auf gewachsten Stufen und Lack :( Das klingt nach Arbeit, denn Ziel soll sein: Hölzerne Trittbretter u. neu lackierte Rückseiten. Aber!:

weiter lesen ..

Haus von 1892. Hinterlüftung des 2-schaligem Mauerwerk Notwendig ???

Hallo, ich habe einen Altbau von 1892 erworben. Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte mit mit 2-schaligem Mauerwerk, welches von außen auch schon verputzt wurde. Jetzt ist mir aufgefallen das es aus den Steckdosen ordentlich zieht. Außen sind am Fuß des EG und Kopf des EG an einer Seite Lüftungsöffnungen

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit Lehmbau

Hallo, wir hatten uns ein Fachwerkhaus gekauft und kurz vor dem Kauf gab es in dem Haus ein erheblichen Wasserschaden. Das Wasser ist vom Dachgeschoss bis in das Erdgeschoss gelaufen. Dieser Vorfall war so gegen April. Die Vorgsitzer hatten die Wände geöffnet und einen Bautrockner reingestellt. Nun hatten

weiter lesen ..

Holzwurmbekämpfung

Hallo! Habe unseren stark vom Holzwurm befallenen Dachstuhl von einem Fachmann untersuchen lassen, der uns gesagt hat, dass eine Heißluftbehandlung bei uns keinen Sinn machen würde, da die Raumhöhe zu hoch ist (bestimmt über 3 Meter) und man daher eine so große Hitze einlassen müsste, bis es auch an der Dachspitze

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke: Verbindung zw. Luftschicht Decke und Luftschicht Aussenwand ?

Hallo, ich plane derzeit die obere Geschossdecke in einem 5-Familienhaus (DDR, ca BJ 1950) zu dämmen, wofür EnEV09 eine Nachrüstverpflichtung bis 31.12. vorschreibt. (kein Fachwerkhaus - sorry aber vielleicht kann man mir helfen) Deckenaufbau IST: Kaltseite=Dachboden Speicher/Wäsche (begehbar) 1,5- 2cm

weiter lesen ..

Dampfbremse bei verputzter Decke

Guten Morgen, meine Decke im OG. hat von innen nach außen derzeit folgenden Aufbau: 5 cm Putz auf Schilfrohr, 2 cm Fichtenbretter, 13 cm Balkenlage ohne Dämmung, 60 cm, Abstamd zwischen den Balken, 2 cm Fichtenbretter, 4 cm Putz, Sand, Dreck, 5 cm Vollziegel. Dachboden, nicht isoliert. Nun würde

weiter lesen ..

Luftkalk oder Trasskalk ??

Hallo... Ich hätte da noch eine Frage: Ich möchte Fachwerk Gefache (sowohl äußere als auch innere Wände) nach Balkenerneuerung wieder mit Mörtel ausmauern ( Tonziegel) bzw. auch wackelige Gefache ausbessern. Eigentlich wollte ich, wie hier vielfach angeraten, Luftkalkmörtel kaufen. Aber... Zum einen bekomme

weiter lesen ..

Luftspalt zwischen zwei Wänden oder nicht?

Hallo zusammen! Nach längerer Forumspause mal wieder eine Frage von mir. Im Moment habe ich noch eine "Problemwand" im EG bei der ich nicht recht weis was ich machen soll. Folgender Sachverhalt: An die Giebelwand der Westseite unseres Hauses ist eine Scheune direkt angebaut. Die Wand ist ca. 60 cm dick und

weiter lesen ..

Luftschicht altes Haus ??

Hallo Leute, Ich habe ein altes haus wo zwischen der Außen und der Innenwand eine Luftschicht von ca. 8-10cm ist. Muss die Luft in diese Schicht stehen oder muss sie zirkulieren? Da bin ich mir nicht ganz sicher. Könnt ihr mir da helfen?

weiter lesen ..

Auswahl das richtige Innenputzes.

Hallo Ich brauche hiermal fachkundige Hilfe was das putzen einer Innenwand angeht. Ich habe ein altes Haus die Wände sind ca. 24cm gesamt dick. Nach der Aussenwand kommt eine ca. 10cm Luftschicht un dann die Innenwand. Ich hatte jetzt das Problem das meine Innenwand feucht war. Es war dort ein Zemtputz drauf

weiter lesen ..

Details zum Bau eines Freiland-Erdkellers im Garten (Ziegel?/Beton?/Abdichtung?)

Zuerst einmal vielen Dank für die vielen hilfreichen Beiträge, die es zu diesem Thema bereits gibt. Bitte daher um Nachsicht, sollte ich das eine oder andere übersehen haben. Ich bin im Begriff, in meinem Garten einen Erdkeller zu bauen und dazu hätte ich einige Fragen. Der Keller befindet sich ca. 1,40m unter

weiter lesen ..

Sand für Luftkalkmörtel

Guten Tag zusammen! Wer kennt eine Bezugsquelle von Sand 0-4in der Nähe von 42651 Solingen(50km),der Baustoffhandel verfügt nur über 0-2 oder 0-8,bin noch nicht mal beim Kieswerk fündig geworden,die sieben auch nur 0-2. Besten Dank! Grüße Martin Linden

weiter lesen ..

Nochmal zur Innendämmung

Hallo zusammen, ich habe mir als weibliche (noch-)Nicht-Handwerkerin einen kleinen ca. 100 Jahre alten Resthof gekauft. Da ich doch nicht so gerne den ganzen Ort mitheizen möchte, muß ich mich jetzt natürlich mit der Dämmung auseinandersetzten. Klar, als erstes ist die Zwischendecke dran (DG ist nicht ausgebaut),

weiter lesen ..

Geeignter Fugenmörtel für Ziegelhaus

Hallo liebe Fachwerk-Community, wir haben ein Haus Bj. um 1900 in der Uckermark. Nun geht es an das Neuverfugen des Hauses. Teilweise müssen Steine ersetzt und die Fugen freigekratzt werden, da sie schon mit den Fingern herausgelöst werden können. Ich habe bereits recherchiert, was die Suchmaschine hergab

weiter lesen ..

Rezept für Luftkalkmörtel und Lehmmörtel

Hallo, durch die großartige Hilfe hier im Forum haben wir uns entschieden, einen Luftkalkmörtel zum Ausmauern einiger Gefache zu verwenden. Aus Kostengründen möchten wir ihn selbst mischen und suchen jetzt die passenden Rezepturen für: 1. Mörtel (für Sandstein) 2. Außenputz (bewitterte Wand) ev. 3. Schweißputz? Welche

weiter lesen ..

Zugluft durch die Steckdosen

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Wir haben ein altes Fachwerkhaus gekauft und mussten letzten Winter feststellen, dass im Winter relativ viel kalte Luft durch die Steckdosen in das Haus gelangt. Kennt hier jemand ein Mittel wie man da am besten mit wenig Aufwand abstellt? Kann man z.B. hinter die Unterputzdose

weiter lesen ..

Mauerfugen bröselig

Hallo Ich habe mal den Sockel vom Haus freigelegt.Das sieht nicht gut aus. Ich brauch da mal eine Meinung von einem der sich damit auskennt. Ich möchte die Fugen neu ausfugen mit Kalkmörtel oder Kalkzementmörtel, was soll ich dafür nehmen? Das Haus ist Bj.1927

weiter lesen ..

Luftwasserwärmepumpe/ Gasheizung

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe vor drei Jahren ein 200m² großes Haus gebaut. Vorgabe war für mich, es komplett mit Holz zu beheizen. Dafür wurde ein wasserführender Ofen und ein entsprechend großer Pufferspeicher eingebaut. Um die erforderliche Wärme für die Brauchwasserbereitung auch im Sommer zur

weiter lesen ..

Basalt/Ziegel Sockel verfugen mit Luftkalkmörtel

Hallo, Luftkalk zum Verfugen des Sockel über Geländeniveau ist klar. Was nimmt man denn für den Spritzwasser gefährdeten Bereich, bzw. unter Geländeniveau?

weiter lesen ..

Gutachter für Raumluftanalyse (Okal Fertighaus)

Trotz der zahlreichen Einträge zu Okal-Fertighäusern hoffe ich, dass mir dennoch jemand antwortet: ich suche für den PLZ Bereich Raumluftanalyse. Ich freue mich über rasche Antworten.

weiter lesen ..

Luftkalkmörtel auf Gipsfaserplatten, wie vorbehandeln?

Moin zusammen, wir wollen im Dachboden die Ecken von Giebelwand (wird verputzt mit LKM) zur Dachschräge(OSB verleimt mit Fermacell beplankt) etwas ausrunden. Dazu wüsste ich gern: - Womit behandle ich die Gipsfaserplatten am besten vor, um eine gute Haftung des LKM zu gewährleisten? - Wie sorge ich

weiter lesen ..

ich baue gerade mein Dach aus und habe sämtliche Fachwerksegmente von Steinen befreit und möchte die Steine gerne wieder verwenden es handelt sich um Kalksteine wie sie auf der Schwäbischen Alb vorkommen kann mir jemand einen Tipp geben wie man da vorgehen sollte ? - welches Material (Mörtel) nehme ich -

weiter lesen ..

Ausblühungen an Kellerwänden - innen

Hallo und guten Morgen, an unseren Kellerwänden zeigen sich immer wieder Ausblühungen - weiß, wie Watte. Nun habe ich gelesen, dass es sich hierbei bei einem normalen Einfamilien-Wohnhaus (BJ 1957)nicht unbedingt um Salpeter handeln muss. Wir haben zur Zeit in dem - noch nicht beheizten - Keller eine Temperatur

weiter lesen ..

Ab- und Zuluft für Küche und Bad

Bie der Reko unseres Hauses will ich im Bad einen Vetilator (Helios Minivent mit Feuchtesteuerung) und in der Küche eine Dunstabzugshaube installieren. Die Abluft von Küche und Bad wollte ich über der Geschoßdecke mit Y- Rohr zusammenführen mit Rückstauklappen gegeneinander verriegeln und über Dach ausblasen.

weiter lesen ..

Kalkputz auf Dispersionsfarbe ... ?! Bitte um Tipps ..

Hallo Leute, wir haben zwar kein Fachwerkhaus, aber ich hoffe ich bekommen trotzdem einen hilfreichen Tipp. Es handelt sich um unseren Neubaukeller (BJ2007, WU-Beton, 8 cm XPS Dämmung) der innen lediglich mit einer hochwertigen Dispersionsfarbe (Sd-Wert > 1) gestrichen wurde. Im Sommer haben wir Probleme

weiter lesen ..

Mauerbau zum Hochwasserschutz

Hallo Fachwerkfreunde, um eine älteres Wohnhaus inklusive angrenzender Scheune vor Hochwasser (alle 5 Jahre) zu schützen wollte ich ein Schutzmauer errichten. Diese sollte, um ins Landschaftsbild zu passen, aus Naturkalksteinen bestehen und anschließend nur verfugt werden. Die Länge beträgt ca. 6m, zu erreichende

weiter lesen ..

Warmluftkanal in darüberliegenden Raum durch die Decke ???

Hallo Fachwerk Community, ich habe schon Stunden gegoogelt, aber nichts hilfreiches gefunden. Nun seit ihr meine letzte Rettung! ;-) Wir bewohnen ein Fachwerkhaus mit 2 Etagen. In der 1.Etage ist die Wohnraumebene, in der 2.Etage Schlafraum, Büro. Nun zu der Frage: Unser Schwedenofen wird als einzige Heizung

weiter lesen ..

Luftfeuchte, Grundsatzfrage

Hallo liebe Forumsgemeinde, die Schlossdielen meines Lieferanten (Gunreben, Spessarteiche) haben die Maße 140 x 27mm, Holzfeuchte ca 10%. Das Raumklima hat eine Luftfeuchte von 45% zur Zeit, jedoch stark schwankend zw. Sommer und Winter da auch ein Wintergarten vorhanden ist. Die Dielen werden auf Kreuzlattung

weiter lesen ..

Woher kommt Zugluft unter den Dielen?

Hallo mal wieder, woher könnte die kalte Luft kommen, die aus den Zwischenräumen der Holzdielen am Fußboden zieht? Und wie bekommt man dieses Problem in den Griff? Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus! Zora

weiter lesen ..

Fensterläden einbauen, wieviel Luft zwischen Rahmen und Läden

Hallo, Da mir die genauen Bezeichnungen der einzelnen Bauteile eines Fensters nicht bekannt sind, hoffe ich das einigermaßen schlüssig darlegen zu können. Ich würde gern Fensterläden bauen. Welches Holz und wie ist mir schon alles klar aber wieviel Abstand sollte ich zwischen den Läden und dem Fensterrahmen/Kasten

weiter lesen ..

Dichtung

Hallo, hat jemand Erfahrung mit Hygrosan? Es soll die Wand für die Aufnahme von Luftfeuchte resistend machen und gleichzeit für Feuchte aus der Wand durchlässig sein. Es wird damit geworben, dass so Schimmel verhindert werden kann. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob das tatsächlich funktioniert?

weiter lesen ..

Dampfsperre/Bremse im Bad Ja/Nein

Hallo, mich beschäftigt die Frage ob ich an meiner Badezimmerdecke eine Dampfsperre / Dampfbremse (Was ist da eigentlich der Unterschied?) anbringen soll. Zuerst mal zu den Räumen. Das Bad wurde in einen Alten Stall integriert, d.h. eine Gewölbedecke, welches aus Hohlblockziegeln in Stahlschienen gemauert

weiter lesen ..

Stoss an Natursteinwand, Luftspalt

Guten Morgen zusammen, 2 sehr spezielle Fragen an die Fachwelt: - Ich verlege Eiche Massivholzdielen (geölt) in einem Raum wo an einem Sägeende der Diele eine Wintergartenwand (Alu) liegt und an dem anderen Ende der Diele eine unregelmässige Natursteinmauer +-5mm ist. Was ist am besten geeignet um die Zwischenräume

weiter lesen ..

Fensteranbindung möglichst schalldämmend

Ich plane den Einbau hölzener Sprossenfenster in ein denkmalgeschützes Backsteingebäude der Hannoverschen Schule. Die Fenster werden außen mit Kompriband gegen einen recht schmalen Gegenanschlag gesetzt. Innen schließen sie bündig mit bereits vorhandenen Laibungen aus Holz ab. Problem: Da die Fenster in die bestehende

weiter lesen ..

Luftwärmepumpe

Hallo, wer hat Erfahrung mit den Luftwärmepumpen? Es soll neue ohne Heizstab geben, die nicht mehr stark vereisen. Sind sie einfach zu bedienen und lassen sie einen bei frostigen Minustemperaturen nicht im Stich? Weiß jemand, wie sich der Stromverbrauch entwickelt? Hat jemand Tipps? Ich möchte meinen alten

weiter lesen ..

Feuchte Kellerwand im Backsteinanbau / Richtig lüften / Wie ??

Hallo zusammen, folgendes Problem. Wir haben ein Fachwerhaus mit einem verputzen Backsteinanbau. Leider ist der Kellerraum des Backsteinanbaus vollkommen nass bzw. die Wände sind es. Ich denke, dass damals weder eine Horizontalsperre noch eine Vertikalsperre eingebaut wurde. Leider besteht keine Möglichkeit des

weiter lesen ..

Luft zwischen Balknen und Mauerwerk

Hallo zusammen, in einem Raum unseres Fachwerkhauses haben wir einige Stellen bei denen man zwischen den Balken und dem Mauerkwer durchschauen kann. Also etwas Luft ist. Wir würden nun gerne diese "löcher/ritze" verschliessen damit die Kalte Luft nicht ungehindert durchpfeift. Dazu haben wir zwei Fragen: 1.

weiter lesen ..

Feuchter Giebel

Hallo, wir zerbrechen uns gerade den Kopf, wie wir eine Wand im 1. OG (nicht ausgebaut) trocken bekommen.Die Giebelwand (Bauernhaus, Wohnteil ohne Fachwerk ca. v. 1930) besteht im EG aus zweischaligem Mauerwerk mit Luftschicht dazwischen,oben scheint es keine Luftschicht zu geben und die Wand ist deutlich dünner.

weiter lesen ..

Luft über oder unter der Dämmung?

Hallo, wir beabsichtigen folgenden Bodenaufbau in unserem Wohnzimmer: -oben Dielen, -darunter Dampfbremse, -40cm Luft (20cm davon sollen mit Hanf gedämmt werden) -unten Betonboden mit Feuchtigkeitssperrfolie (Kellerdecke eines unbeheizten Kellers) Was ist besser und warum: 1. Dämmung direkt auf

weiter lesen ..

Woher kann ich farbigen Luftkalkmörtel (NHL-Mörtel SP 20)

Ich möchte bei einer Sandsteinmauer die Fugen ausbessern. Das alte Fugenmaterial hat einen Gelbton, ähnlich wie das Mauerwerk selbst. Bislang habe ich nur grauen Luftkalkmörtel ( NHL-Mörtel SP20) im Fachhandel gesehen. Angeblich gibt es keine farbigen Produkte. Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen? Es

weiter lesen ..

Wie kann ich ein Natustein Mauerwerk neu verfugen, ohne dass sich Insekten in den Fugen ausbreiten?

Ein nettes Hallo und Moin, Moin in die Runde hier. Ich bräuche da mal einige Ratschläge, wie ich ein Feldsteinmauerwerk, einer alten Scheune, neu verfugen kann ohne dass sich Insekten immerzu Gänge in die Fugen graben und damit die Fugen zerstören? Gleiche Frage zu altem Mauerwerk. Wo ich schon mal am Fragen

weiter lesen ..

Badsanierung - Zwischenraum Rigips Lehmwand mit/ohne Luftaustausch

Hallo, wir leben in einem Fachwerkhaus BJ ca. 1850 mit Eternit-Verschieferung. Seit 2005, als wie eingezogen sind, bauen wir an verschiedenen Bereichen. Jetzt sollen die Bäder gebaut bzw. saniert werden. Die alte Dusche (Schlauch von ca. 1mx2m mit Fenster im vorderen Bereich – Osten) lag in der Nord-Ost-Ecke

weiter lesen ..

Innenandämmung durch Ziegelvorsatzschale?

Hallo, dieses Wochenende werden wir uns ein Haus ansehen, welches wir vielleicht kaufen möchten. Es ist ein zum Wohnhaus umgebautes landwirtschaftliches Nutzgebäude. Fachwerk mit roten Ziegeln ausgemauert. Wir haben vorab Grundrisse erhalte. Wenn ich jetzt den Plan richtig deute, hat das haus eine Innendämmung

weiter lesen ..

Kalkmörtel gesucht

Hallo zusammen, wir haben ein Fachwerkhaus bei dem einige Fächer neu ausgemauert werden müssen. Nun haben wir aus verschiedenen Büchern und von zwei Maurern erfahren, dass wir einen Kalkmörtel verwenden sollen, dem weder Zement noch Trass zugesetzt sind. Leider scheint es das nicht zu geben. Oder doch? Wir

weiter lesen ..

Dehnungsfuge zwischen Estrich und Wand

Hallo, ich möchte meine 25 Jahre alte dehnungsfuge zwischen Zementestrich und Wand erneuern. Maße sind: 0,5cm breit und 7-8 cm tief. 1. Frage: Wie entferne ich die Glaswolle in der Dehnungsfuge am geschicktesten? (Mit der Spitzzange gelangt man nicht 7 cm tief.) Gibt es vielleicht eine lange dünne Zange? 2.

weiter lesen ..

Außenluftzuführung für Kamin

Hallo Leute, ich habe folgendes Problem, wenn man es als solches bezeichnen kann. Ich werde mir in kürze in einem ausgebauten Dachgeschoss einen Kamin errichten. Als Grundlage wird ein Kamineinsatz mit Außenluftzuführung genommen, einen genauen Typ habe ich noch nicht, denke aber mal so an 12-15 kW Heizleistung.

weiter lesen ..

zu hohe luftfeuchtigkeit in der wohnung?!

Hallo, wir wohnen seit einigen wochen in einer neuen Wohnung und haben dort eine Luftfeuchtigkeit von 79%. Wir haben auch ein kl. Kind und wollten mal fragen ob der Wert normal ist oder ob man sich sorgen machen muss. Wir lüften auch, dann geht es ein wenig runter, aber sobald die fenster zu sind steigt es w

weiter lesen ..

Ziegelsteindecke im Keller sanieren!!

Hallo, Also wir haben ein Haus gekauft das ca 1930 gebaut wurde. Es geht um unseren Keller der insgeamt ca.80qm aufweist, und sich auf zwei große und vier kleine räume verteilt. von der Grundmauer außen um das haus ist es mit flusssteinen gemauert, doch die Kelleredecke sowie die zwischen Wände sind mit

weiter lesen ..

Zeltbegasung

Hallo Fachwerkfreunde, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder mit einem Beitrag, bzw. einer Frage. Leider bekommen wir unser Hausbock und Anobium Problem ohne fachmännische Hilfe nicht mehr in den Griff. Da eine Heißluftbehandlung mittlerweile nicht mehr in Frage kommt und uns an der Fachwerk Außenfassade

weiter lesen ..

Luftfeuchte im Keller gestiegen

Hallo, ich habe mal wieder ein Problem. Ich hate im Keller unseres Reihenhauses der einen Wasserschaden hatte, den gedämmten Teil des Estriches komplett rausgehauen - das waren Treppenhaus und ein Gästezimmer, 26 m2, aus gesundheitlichen Gründen war dieser Zustand ein Jahr so, der Keller ist trocken - nun habe

weiter lesen ..

Richtig lüften

Liebes Forum, jetz lese ich schon eine ganze Weile mit und habe doch mal eine Verständnisfrage. Mein Keller ist ein wenig feucht geworden weil er über das Frühjahr hin bis vor kurzem dauerhaft belüftet wurde. Gerad Mai/Juni, während der hohen Luftfeuchtigkeiten stand der Keller offen und wurde zusehend nasser.

weiter lesen ..

Luftkalkmoertel SOLUBEL abzugeben

Ich habe SOLUBEL Luftkalkmörtel abzugeben: http://solubel.de/merkblaetter/Techn.Merkblatt-Luftkalkmrtel-Standard.pdf 100 Sack Körnung 0-4 mm und 50 Sack Körnung 0-4 mm mit Dachshaarzusatz. Bei Bedarf werden auch Teilmengen verkauft! Der Mörtel ist natürlich originalverpackt und trocken gelagert,

weiter lesen ..

Porphyrsockel ausbessern?

Liebe "Auskenner", der Porphyrsockel unseres Hauses (Bj: 1900/ Sanierung 1992) bröckelt im Bereich vieler Fugen. Jetzt wollen wir ihn aufarbeiten und haben bereits eifrig das Archiv durchstöbert. Dennoch sind noch Fragen offen: 1. Müssen alte, bröckelnde Fugen grundsätzlich entfernt werden? Oder lässt man Teile

weiter lesen ..

lintherm daemmung aussen

hallo,habe eine alte scheune ausgebaut ca. 100jahre alt.von aussen eine linitherm daemmung(pur) auf lattung und auf diese eine laechenholzverkleidung.von innen ist das fachwerk noch offen.....jetzt die frage....mit welchem material kann ich ausfachen?.....dachte an 10 cm gasbetonsteine.....oder ist es besser

weiter lesen ..

Luftfeuchtigkeit im Keller senken / Festigkeit Lehmboden

Hallo Zusammen, folgende Situation: Gemauerter Keller, Bj. 1920. Untergrund: Lehmboden Der Vorbesitzer hat etwa 20cm vom ursprünglichen Lehmboden im Keller abgegraben und mehr Kopffreiheit zu haben und einen Boden hineinbetoniert (Aufbau unklar bis fragwürdig). Unter dem Beton dürfte zur Abdichtung Plastikfolie

weiter lesen ..

Hohe Luftfeuchte im Keller

Hi, wir haben ein Haus aus dem Jahre 1960, freistehend, vollunterkellert, Boden ist Estrich auf Erdreich bis auf einen Keller, da sind Backsteine als Bodenbelag drinnen, Zugang von außen möglich. Außenwände sind nicht isoliert. Fenster sind alle zu, keine Duche WC, Waschbecken etc im Keller. Das einzige was

weiter lesen ..

hohe Luftfeuchtigkeit

in meinem Haus herrscht, seitdem es so warm ist, eine recht hohe Luftfeuchtigkeit ca 65-70 %. Was kann man dagegen tun? Ich wohne seit 1 Jahr drin, vorher wurde komplett saniert, Wände sind z.t Zementputz, weniger Fermazell, einige noch Lehm. Letzter Zementputzauftrag war im Apri 2009 Habe im Winter so viel

weiter lesen ..

Klimaabluft über Schornstein

Hallo zusammen, ich hab da eine Frage; ist es möglich, ohne die Substanz des Schornstein in irgendeiner Weise zu schädigen, die Abluft einer Klimaanlage (Monoblockgerät) über den Schornstein nach aussen zu führen? Die Abluft der Klimaanlage ist ja eigentlich trocken und hat eine Temp. von ca. 40-50°. Schornstein: ca.

weiter lesen ..

Außenputz Fachwerk - Hersteller, Rezepte und Verarbeitungshinweise???

Hallo zusammen, bei unserem Bauprojekt sind wir mittlerweile so weit fortgeschritten, dass uns als letzte große Herausforderung das Auftragen des Außenputzes bevorsteht. Bisher haben wir auf eine diffusionsoffene Bauweise geachtet, daher kommt nach meinen bisherigen Recherchen nur ein Kalk- bzw. Trasskalkputz

weiter lesen ..

Schalldämmung

Hallo, ich habe eine Doppelhaushälfte bei dem die Wand zu den Nachbarn sehr dünn ist. Warscheinlich nur 12cm Bimsstein. Jetzt hab ich im Obi Styrodur Platten gesehen die gegen Schall helfen sollen, wollte nun wissen ob dies wirklich etwas hilft oder ob ihr vieleicht etwas besseres kennt das man an die Wand

weiter lesen ..

Diser Text verunsichert mich-Kann kalte oder warme Luft mehr Wasser aufnehmen,eigenlich doch kalte,oder?? Morgentau?? Außerdem ist doch auch in der Außenluft Luftfeuchte,nicht nur im Raum oder??

Die feuchte Raumluft soll durch Lüften ausgetauscht werden. Zu verhindern ist lediglich, dass die feuchte Raumluft mit dem Taupunkt in Kontakt Gerät (welcher genau in der Wärmedämmung liegt): Kalte Luft kann weniger Feuchtigkeit speichern, wodurch diese dann in der Dämmung kondensiert und Schäden anrichtet.

weiter lesen ..

Keller verputzen.

Hallo Ich würde gern mein ca.300 Jahre alten Keller verputzen. Die Wände sind aus Naturstein und einer Art Sand oder Lehm, der stark absandet. Meine Frage: Wie soll ich vorgehen, welcher Putz ist hierfür geeignet? Vielen Dank Gruß Georg

weiter lesen ..

welcher Mörtel für Bruchsteinsockel?

Hallo Community, wir haben bei unserem Hof eine Fachwerk-Scheune von ca. 1900. Das Fachwerk steht auf einem ca.70 cm hohen Sockel, der aus den lokalen Kalk-Bruchsteinen mit Lehm gemauert ist. An einer Wand sind ca. 6 Meter Sockel am wegrutschen (hier noch vielen Dank an die Vorbesitzer, die nie die Dachrinne

weiter lesen ..

Höhere Luftfeuchtigkeit durch Dämmung mit Hanf auf der obersten Geschossdecke?

Hallo liebe community-mitglieder, seit einigen jahren, versuche ich mich nun an der renovierung eines hauses aus den 50ern. Dabei habe ich jedoch schon einiges falsch gemacht. Mein neustes problem beschäftigt sich nun mit meiner hanfdämmung, welche ich vor 2 jahren auf die oberste geschossdecke aufgebracht habe.

weiter lesen ..

Zugluft und kalte Innenwände

Hallo wir haben letztes ahr ein Fachwerkhaus gekauft das von außen gedämmt und von innen mit Rigipsplatten peplankt war. Diesen Winter ist uns aufgefallen daß es an einigen Wänden zieht. Wir sind nicht ganz sicher wie wir das Problem am besten beheben können. unsere Ideen bisher: 1. Außenwände komplett

weiter lesen ..

Trockene Raumluft

Habe einen Kalkputz im Innenbereich, un ein viel zu trockene Raumluft, Luftfeuchtigkeit unter 30%. War es zuviel des guten und soll ich vielleicht einige Bereiche etwas Devusionsdichter gestalten?

weiter lesen ..

Den Verfechtern ...

... von Raumluftabhängigen Feuerstellen zu Mahnung! http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=1167557&kat=10&man=3

weiter lesen ..

OSB Platten als Dampfsperre und Luftdichschicht?

Hallo, ich möchte mein Dach Dämmen. Derzeit: -Dachziegel -Diffusionsoffen Dachfolie -14cm Sparren Vorschlag zu Dämmung vom Zelluloseeinbläser: -Brettlaschen seitlich auf die Sparren aufschrauben so dass 20cm Raum entstehen -12mm OSB Platten aufschrauben und verleimen als Luftdichtung und Dampfbremse -einblasen

weiter lesen ..

Zugluft bei Dielenfußboden/Schwedenhaus

Hallo,wir bewohnen ein ca. 200 Jahre altes Timmerhus in Schweden, also ein aus Massivholz erbautes Haus.der Dielenboden im erdgeschoß ist ebenfalls noch der erste boden und weil eigentlich noch ganz in ordnung,noch nicht ausgetauscht worden.es handelt sich um auf kehl geschnittene fichtenbretter mit nut und feder.nun

weiter lesen ..

leicht feuchten Keller verputzen und streichen?

Hallo, es geht um einen Kellerraum , der aus Sandstein besteht und einen betonierten Boden hat. Da die Heizung (atmosphärischer Gaskessel) darin untergebracht ist, ist der Keller über die Wintermonate relativ trocken. Im sommer gab es jedoch sehr viel Feuchtigkeit, was ich auf Kondenswasser zurückführe,

weiter lesen ..

Heizungsneubau im Altbau

Hallo zusammen, habe seit gestern eine 38 Jahre alte Ölheizung die defekt ist. Das Haus ist 102 Jahre jung und ist noch nicht Ausenisoliert. Ich habe mich für eine neue Ölheizung entschieden und eine Luftwärmepumpe. Nun meine eigentliche Frage: Wird die Luftwärmepumpe angerechnet für alternative Energie

weiter lesen ..

wie einfache Zwangsbelüftung realisieren?

Hallo, wir haben ein kleines Ferienhäuschen in dem ein Ofen zur Raumheizung steht. Nun haben wir alle alten Fenster gegen moderne und dichte Holzfenster ausgetauscht. Das führt natürlich dazu, dass der Ofen weniger Luft bekommt. Da der Ofen auch mal über Nacht an ist sollte er schon genug Luft bekommen. Die

weiter lesen ..

Feuchtigkeit / Lüftung - leer stehendes Fachwerkhaus Uckermark

Hallo Forum, ich habe ein Fachwerkhaus Bj. 1740, dass bis vor 7 Jahren durchweg bewohnt war und nun für einige Zeit leer steht. Geheizt wird auch nicht. Der Deckenputz (wahrscheinlich Lehm) bröckelt langsam schollenartig herunter und es scheint im Haus auch etwas feucht zu sein. Was kann ich machen. Lüften?

weiter lesen ..

Luftzug hinter Gipskartonvorsatzschale

Hallo, ich habe mein altes Schlafzimmer komplett renoviert. Es wurde ein neues Fenster eingebaut,den Holzfußboden habe ich nicht entfernt,und vor allen Wänden habe ich eine Vorsatzschale aus Gipskarton gestellt. Nachdem der Maler alle Anschlußfugen abgedichtet hat und fertig war, stellte ich nach einigen

weiter lesen ..

Wasserschaden nach Rohrbruch

Schönen Abend zusammen, wir haben vor, ein älteres, aber sehr gut renoviertes, Haus zu kaufen. Der Verkäufer, welcher noch im Haus wohnt, war vor Weihnachten für eine Woche im Urlaub. In diesen Zeitraum fiel leider der große Kälteeinbruch der letzten Woche. Hierbei ist dann ein großes Manko passiert : Die

weiter lesen ..

ungenutzten Dachboden kostengünstig dämmen?

Guten Morgen, bei den jetzigen Temperaturen haben wir das Problem das unser Schlafzimmer (im 1. Stock, Haus ist ca 1900 erbaut) trotz laufender Heizung nicht wirklich warm wird. Die Decke ist abgehängt und nicht gedämmt. Darüber befindet sich eine Betondecke und der der nicht gedämmte Dachboden! Da an der

weiter lesen ..

Luftdicht dämmen oder Zirkulieren lassen

Hallo Liebe Forumsmitglieder ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ein Okal Fertighaus Bj.72 und bin jezt dabei mein Dachboden zu Dämmen. Habe bereits das dach neu legen lassen mit einer Difussionssperre und neuen Dachsteinen nun steht die Inendämmung an. Vorgesehen ist 180 Dämmwolle mit Dampfsperre leider

weiter lesen ..

Feuchter Keller

Hallo, ich habe einen Friseursalon und in meinem Keller sind die Wände ganz feucht.Habe mir einen Raumentfeuchter mit Granulat gekauft für ca.13 Euro und diesen seit ca 3 Wochen aufgestellt.Es ist wirklich unglaublich wieviel Raumfeuchtigkeit dieser sammelt. Ich finde auch das nun im Keller nicht mehr so unangenehm

weiter lesen ..

Luftschichtmauerwerk feucht

Hallo wir haben uns ein Haltes Haus Bj. 1950 gekauft soweit alles gut seit die Temperaturen aber sinken habe wir in den Ecken der Außenwände feuchte festgestellt ich tippe auf Kondeswasser da es sich bei dem Mauerwerk um ein 30er Luftschichtmauerwerk handelt meine Idee ist es zwei Kernbohrungen (pro Zimmer)von

weiter lesen ..

Dach-Wärme- und Luftschalldämmung

Servus, möchte in einem bestehenden Hausanbau das Spitzdach gegen Wärme und Luftschall dämmen. Das Dach ist mit Pappschindeln, darunter Dachpappe, auf Bretterabdeckung gedeckt. Von Innen sind Rigipsplatten mit Styroporbeschichtung direkt auf die Dachbalken montiert. Zwischen die Dachbalken möchte ich Flachsdämmplatten

weiter lesen ..

Luftschlitze zwischen Gefach und Balken

" Hallo liebe Fachwerkfreunde," wir haben vor 20 Jahren mit viel Liebe unser Fachwerkhaus restauriert und sind mal wieder auf Gerüstien unser Häuschen am streicheln.Dabei ist mir aufgefallen,dass zwischen einigen Gefachen und den Balken Luftschlitze vorhanden sind.Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen

weiter lesen ..

Luftspalt verfüllen

Hallo, eine Wand unseres Hauses hat folgenden Aufbau ("Sanierung" vor 13 Jahren-wir wussten es damals nicht besser-die Baufirmen auch nicht). Dampfbremse 8 cm Rockwool 040 16 * 16 Ständerwerk alt , teilweise Lehmstaaken, teilweise mit KS ausgemauert Luftspalt ca. 5cm Scheinfachwerk 16 * 7 cm (wegen

weiter lesen ..