Die Lattung

Themenbereich

Wanddämmung ohne Gefacheausmauerung

Erst einmal ein freundliches Hallo in die Runde. In einem Raum meines Fachwerkhauses habe ich den vom Vorbesitzer einbrachten Wandaufbau der Giebelwand entfernt. Hinter einer Lage Rigipsplatten hatte dieser die Gefache mit PU-Schaum ausgespritzt. Momentan stehen hier also nur noch die Eichenbalken. Von

weiter lesen ..

Schüttung zwischen Dielenlattung - welches Material und welche Korngröße?

Liebe Forummitglieder! Für den Bodenaufbau meines 120 Jahre alten Bauernhauses habe ich eine Frage: Unter den zu verlegenden Dielen möchte ich zwischen den Latten eine Schüttung mit Blähton oder einem vergleichbaren Material machen. Da in der Höhe kaum Platz ist, darf die Schüttung nicht mehr als ca. 30mm

weiter lesen ..

Dielen (22mm) - fallende Länge auf Betondecke

Hallo, hierzu gibt es ja unzählige Beiträge. Aber ich bin mir trotzdem nicht ganz sicher, wie ich es ausführen soll. Jeder sagt was anderes. Ausgangslage: Betondecke EG (roh, Entrich entfernt), Keller, Moegliche gesamte Aufbauhoehe von 11,5cm bis 6cm. Die 6 cm sind aber nur in einer Ecke. Im Mittel schwankt

weiter lesen ..

Unterspannbahn ???

meine DDR Dachsteine müssen runter, sie sind nicht mehr dicht. Ist eine Unterspannbahn wichtig, für eine trocken Holzkonstruktion. Oder kann ich darauf verzichten, da das Dach n sagen wir in den nächste 10 Jahren auf jeden fall nicht ausgebaut wird? Vorteil für mich, die Dachlattung muss ggf nicht neu

weiter lesen ..

Hilfe beim Bodenaufbau -Holzbalkendecke, Querlattung und FBH

Bild / Foto: Hilfe beim Bodenaufbau -Holzbalkendecke, Querlattung und FBH

Hallo Zusammen, ich kernsaniere zur Zeit ein Fachwerkhaus, BJ unbekannt. Zwischen meinen Holzbalken sind jetzt noch ein einer Lage Querhölzer auf einer Lattung angebracht, die mit Lehm/Sand aufgefüllt sind (s. Anhang). Meine Frage, wie ich den Boden jetzt weiter aufbauen kann (mit FBH) um Schwingung und

weiter lesen ..

Bodenaufbau Holzbalkendecke Obergeschoß

Bild / Foto: Bodenaufbau Holzbalkendecke Obergeschoß

In unserem Fachwerkhaus (Neuaufbau 1989) soll im bereits bewohnten Obergeschoß nach der Dämmung der Dachschrägen und Einbau neuer Dachfenster auch der Boden erneuert werden. Der derzeitige Aufbau sieht wie folgt aus (von unten nach oben) - verputzte Sauerkrautplatte - Lattung - alukaschierte Dämmung 5-10cm -

weiter lesen ..

Außenwand innen verkleiden

Bild / Foto: Außenwand innen verkleiden

Hallo und guten Abend. Wir haben ein altes Fachwerkaus unserer Eltern übernommen und wollen uns das DG etwas wohnlicher gestalten. Die meisten kleinen Räume haben wir einfach weiß gestrichen (Holzverkleidung). In 2 kleinen Räumen hatten wir die Paneele (auf Lattung) abgenommen. In einem Raum war die Wand

weiter lesen ..

Ausführung Unterkonstruktion für Dielenboden, Einfachlattung oder Kreuzlattung, Nivellierung

Hallo, ich benötige beim Umbau unseres EG eine Entscheidungshilfe bzgl. der Ausführung des Bodens. Es ist kein Fachwerkhaus - ich hoffe dies ist kein Problem - da viele Beiträge hier im Forum mir im Vorfeld bereits geholfen haben. EFH BJ 2000. Ehemals einzelne Räume im EG wurden zusammengefasst in ein großes

weiter lesen ..

Wer kennt dieses Insekt

Bild / Foto: Wer kennt dieses Insekt

Hallo zusammen, wir haben in unseren Eichenbalken (Fassade, außen, ca. 250 Jahre) ein Insekt entdeckt. Kreisrunde kleine Löcher, die teilweise mit einer nach Harz riechenden Masse verschlossen sind. Ich hoffe, das auf den Bildern alle wesentlichen Informationen zu erkennen sind (ich habe die Bilder in meinem

weiter lesen ..

Frage zur Dämmung / Verschalung einer Holzwand

Bild / Foto: Frage zur Dämmung / Verschalung einer Holzwand

Moin, (ersten vielen Dank für die schnelle Aufnahme, ich 44 Jahre alt und komme aus Ostfriesland, lese hier so oft, weil hier so viele gute Berichte sowie Antworten zu finden sind) Bevor ich meine frage stelle, schreibe ich lieber gleich dazu, das ich KEIN Profi bin, was Dämmung, Wandaufbau, etc. angeht. Jetzt

weiter lesen ..

Unterspannbahn auf Lattung anbringen v. außen ?

Hallo zusammen Kann ich eine Unterspannbahn nachträglich auch auf die Dachlatten anbringen von außen ? Oder lieber ganz auf eine nachträgliche Unterspannbahn verzichten ?

weiter lesen ..

Reine Innenwände renovieren mit Lehmbewurf, Lattung, Schilfrohrmatte und Lehmputz

Hallo zusammen, ich bin neu im Bereich Fachwerk und nun geht es mir um die Renovierung meiner freigelegten Fachwerkwände. Das Fachwerkhaus selbst ist aus dem Jahr 1614 und die Gefache sind mit Lehm gefüllt und größtenteils sehr gut erhalten, jedoch müssen kleinere Ausbesserungen (Risse, kleine Löcher, etc.)

weiter lesen ..

Ausfachung Fachwerk / Giebel

Bild / Foto: Ausfachung Fachwerk / Giebel

Hallo liebe Gemeinde, erst einmal vielen Dank für diese Seite und die zahlreichen Hilfreichen Beiträge. Nun habe ich auch ein/zwei Fragen. Ich bin besitzer eines Fachwerkhauses von 1914. Aktuell ist die Fassade mit Eternitplatten verdeckt. Diese Asbestplatten sollen runter und einer Vorhangfassade mit

weiter lesen ..

Taupunktthema

Hallo zusammen, Mich irritiert gerade etwas. Die Sanierung eines Fachwerkhauses ist schon ne Weile im Gange. Das Dach wurde neu gelattet und gedeckt und isoliert, also von aussen : Ziegel, Lattung, Unterspannbahn ,Zwischensparrendämmung 140mm (isover 035 ) Dampfbremse ( äußerst gewissenhaft gemacht ) Lattung

weiter lesen ..

neuer Bodenaufbau mit Querlattung

Bild / Foto: neuer Bodenaufbau mit Querlattung

Hallo, ich möchte in einem Fachwerkhaus-Obergeschoss in einem Zimmer die Dielen rausnehmen, weil ich den Raum an einen anderen Höhenmäßig angleichen möchte. Außerdem sind die Dielen durchgetreten. Der Balkenabstand beträgt ca. 90-100 cm. Ich würde gern die Dielen rausnehmen, auf die Balken 60x40 KVH als

weiter lesen ..

Erfahrung zu Gruppenbildung von Dielen auf Lattung

Guten Tag! Wir möchten Dielen auf einer Pavatherm-Holzfaser mit integrierter Fugenlattung verschrauben (darunter Holzbalkendecke mit Rauspundbelag, die Holzfaser hauptsächlich als Schallschutz). Der Anbieter der Dielen (ein Sägewerk in der Region mit sehr gutem Ruf, gibt sich viel Mühe in der Beratung)

weiter lesen ..

Und Was Nun ????

Bild / Foto: Und Was Nun ????

Hallo, Wie könnte ich weiter fortfahren ? Holzfaserplatten und Putz ist mit bekannt und waren drauf. Alles muffig aber auch sehr alt! Geht auch einfach Lattung dann 2 x USB3 a 22mm dann Redstoneplatte USP + Kalkfarbe ? Fenster kommen neu. Laibung werden gedämmt ! MfG Tewes

weiter lesen ..

Bähtonschüttung unter Dielen mit Zwischenlattung

Hallo, wir haben nun bei unserem alten Allgäuer Bauernhaus die Decken/Böden soweit sarniert und vorbereitet, dass die neue Schüttung (Liapor Blähtonkügelchen) hinein kann. Die neuen Dielen sollen schwimmend verlegt werden, um wenigstens eine geringfügige Trittschallverbesserung im Gegensatz zu den alten

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Hallo, es geht um die Innenwände (Zimmer zu Zimmer). Ich würde gerne später an die Wände Tapete und auch mal schwere Regale dran hängen. Daher wäre meine Lösung, gefache rausnehmen mit Dänmung ausfüllen und auf die Fachwerkbalken eine Konterlattung und da drauf OSB und Dann Rigips. Ist das möglich ohne Schimmel

weiter lesen ..

Aufbau Dielenboden mit Lattung und Holzweichfase

Hallo zusammen, ich würde gerne eine Empfehlung bezügl. folgendem Fußbodenaufbau haben (v.u.n.o.): 1 Betondecke/Holzbalkendecke 2 2x60 / 60+30 mm Gutex thermosafe 3 Fi/Ta Rauspund 21 + 21 mm kreuzlagig stellenweise verschraubt 4 Eichendielen 20 mm auf Lattung geschraubt mit Heco Unix Ist es unbedingt

weiter lesen ..

Ausfachung ersetzen mit Lehmleichtbausteinen Problem vorhandene Holzlattung außen

Guten Tag, die Ausfachungen in unserem Fachwerkhaus müssen ausgetauscht werden, da der Mörtel nicht mehr zusammenhält und beim abklopfen des Innenputzes die Ausmauerung stark bröckelt. Der Kalkmörtel ist wohl noch orginal von 1870, und inzwischen sandförmig, Mauersteine sind Backstein. So weit könnte man die

weiter lesen ..

Gefache ausfachen

Bild / Foto: Gefache ausfachen

Hallo, ich bin dankbar für Tipps wie die Gefache am besten ausgefacht werden. Insbesondere geht es um das für und wieder von zwei Lösungsvorschlägen. Das alte Gefache war leider nicht mehr zu gebrauchen, und musste entnommen werden. Einige Balken sind durch Wasser geschädigt, und müssen ausgetauscht werden,

weiter lesen ..

Massivholzdielen Unterkonstruktion - Spanplatte oder neue Lattung?

Nabend und ein gutes neues Jahr! :-) Ich bin dabei, meine Altbauwohnung (1914) zu renovieren und möchte Laminat durch Eiche-Massivholzdielen ersetzen. Unter dem Laminat befinden sich die alten Holzdielen, darauf liegen Spanplatten, die der Vorbesitzer in den 90er Jahren verlegt hat. Leider sind diese nicht

weiter lesen ..

Sparren aufdoppeln wie Konterlattung fixieren

Hallo, ich habe vor mein Dach zu decken, wenn das Wetter mitspielt! Jedoch habe ich gerade überlegt, wenn ich meine Sparren mit normalen Dachlatten 4X6 längst zu den Sparren auf dopple, kann ich auf diese Dachlatten dann auch noch die Konterlattung aufbringen ohne das mir die anderen zersplittern? Oder wäre

weiter lesen ..

Dämmung vorgehängte Fassade - Spalt zwischen Mauerwerk und Grundlattung

Bild / Foto: Dämmung vorgehängte Fassade - Spalt zwischen Mauerwerk und Grundlattung

Hallo zusammen, ich Dämme zurzeit meine Fassade in Form von einer vorgehängten Fassade. Die Dämmstärke ist 120mm. Die Dämmung ist wie folgt aufgebaut: 1.) vertikale Grundlattung (60mm) mit Dämmung (Steinwolle) 2.) horizontale Traglattung (60mm) mit Dämmung (Steinwolle) 3.) 2cm Luftspalt 4.) Blechverkleidung

weiter lesen ..

Muß der Hohlraum unter dem Fußbodenaufbau zwangsläufig verfüllt werden?

Hallo Gemeinde, ich bin gerade bei der Erstellung des Rohfußbodens beim Ausbau unseres Dachgeschosses. Da wir teilweise sehr stark ausgleichen müssen und der Rohfußboden die Schwellen überdecken soll, auf denen die Pfettenständer stehen haben wir uns für eine Kreuzlattung (60x80) entschieden, die quer zur Balkenlage

weiter lesen ..

Dachausbau, Dachisolierung

Hallo, ich habe vor 4 Jahren ein Fachwerkhaus Baujahr 1946 gekauft. Ich habe bereits viele Sanierungen immer selber durchgeführt. - Wasserinstallationen - neue Zentralheizung (vorher Nachtspeicheröfen) - neue Bäder NUN, möchte ich meine Bühne ausbauen. Der Dachboden ist noch völlig unberührt (stand 1946)das

weiter lesen ..

Aufbau einer Dachdämmung

Hallo erstmal in die Runde. Ich habe folgendes Problem ich möchte die Dachschrägen neu Dämmen und die Glaswolle raus nehmen. Aufbau jetzt aussen nach innen: -Ziegel -Lattung -Unterspanbahn? weiss mit gewebe drin -Hinterlüftung -10 cm GW alukaschiert (ca 1cm schmaler als der Sparrenabstand Wind pfeift

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau - Ideensuche

Hallo! Irgendwie habe ich ein Ei-Huhn-Problem: Der alte Fussboden muss raus. Stellenweise mit Blechen geflickt (siehe Bild), Löcher drin sowie eine Berg- und Talbahn. Der Abstand zwischen den Balken beträgt (lichte Weite) ca. 90cm. Raumhöhe (unter Deckenbalken) 185...190cm. Ich bin 180cm groß... Da

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf 250 Jahre alter Dübeldecke/Dippeltramdecke

Liebe Community, wir sanieren gerade ein sehr altes Haus und möchten im gesamten Wohnbereich auf ein Niveau kommen. In dem Haus wurde über die Jahre oft Raum für Raum aufgebaut. Daher haben wir uns dazu entschieden erst einmal alles zu entfernen. Was jetzt offenliegt ist eine sogenannte Dippeltramdecke

weiter lesen ..

Wandaufbau für die Innenverkleidung einer Fachwerkaußenwand mit Lehmbauplatten

Hallo Zusammen, ich habe vor einem Jahr ein Fachwerkhaus gekauft und mit der Renovierung begonnen. Das Untergeschoß besteht aus Bruchsteinwänden. Nur das 1. OG und das DG sind als Fachwerk ausgebildet. Die Fachwerkwände sollen außen als Sichtfachwerk verbleiben, werden also von außen nicht gedämmt. Die Innenseite

weiter lesen ..

Lehmbauplatten an Baddecke

Guten Morgen, Ich habe mal eine Frage bezüglich Lehmbauplatten in einem kleinen Bad. Ist es möglich 25mm Platten direkt auf die Holzbretter an der Decke zu schrauben, also ohne Lattung. Da der Raum nicht sehr hoch ist wollte ich es ohne Lattung probieren. Danke schon mal im voraus für eure Antworten

weiter lesen ..

Grundlattung bei Gibsdecke nötig?

Hallo, wenn ich eine Holzbalkendecke mit Gibskartonplatten abhängen möchte, brauche ich da ne Grundlattung oder reicht die Traglattung aus? Ich möchte mit den Decken nicht zu weit runter kommen. Die alten Decken sind raus und ich sehe die blanken Balken und den Einschub von unten. Vielen Dank

weiter lesen ..

Fassadenprofil

Hallo, wenn eine Fassade mit waagerechtem Robusprofil beplankt wird, ist es dann ausreichend eine senkrechte Lattung von 50x30 anzubringen oder muß es eine Kreuzlattung sein? Gruß, Michael

weiter lesen ..

Innenwände

Hallo, wir haben eine Wand die sehr unschön ist, weil hier Abwasserrohre und Wasserleitungen liegen. Zudem ist an dieser Wand ein 3cm Absatz zum Kamin den wir ausgleichen müssen um damit es eine wandfläche bildet. Nun meine Frage: kann man ohne bedenken eine Lattung anbringen und mit gekalkten Nut und Federbretter

weiter lesen ..

übergrosse Raumlänge-Traglattung Esche Massiv

Hallo liebe Forumsteilnehmer, Nach unserer Komplettsanierung wird jetzt unsere Galerie mit Esche-Massivholzdielen 140x20mm verlegt. Die Raumgrösse ist 9x 3 bis 4,5m. Die Dielen liegen so das der Raum grösser aussehen soll, also mit der Breite in Richtung 9m. Wir müssen laut Verkäufer den Raum trennen was wir

weiter lesen ..

Ausbau eines historischen Dachstuhls - Winddichtheit bei Durchdringungen

Guten Abend verehrtes Forum, folgenden Sachverhalt würde ich gerne hier diskutieren: Wir sind dabei einen ehemaligen Kuhstall zu sanieren und umzunutzen. Heute geht es mir um das Dachgeschoss des Stalls, welches z. T. bis in den First und z. T. bis unter die Kehlbalkenlage ausgebaut wird. Unser Architekt

weiter lesen ..

So unsere Fachwerkwand ist neu gezimmert. Jetzt meine idee zum wiederherstellen. Die gefache mit kleinformatigen ytong mit lehm ausmauern . Auf die innenwand eine lattung von 3 cm darauf 6cm Holzfaser und zum schluss lehm Innenputz.der Taupunkt währe im ytong

weiter lesen ..

Suche Abstandhalter Holzlattung

Hallo, bin bei der Suche nach einem Dämmsystem auf Distanzhalter für die Grundlattung gestossen, siehe Bild. Es geht um die Befestigung der Holzlattung für die 100er Dämmung und Ausgleich der Wandschräge. Leider habe ich in keinem Shop vergleichbare Produkte gefunden. Jemand eine Idee, wie die Dinger

weiter lesen ..

Deckenverkleidung für Waschküche bei Holzbalkendecken

Hallo, wir möchten einen zuvor als "Büro" benutzten Raum, ca. 2 x 4,5 m, an der kurzen Seite ein Fenster mit ca. 0,5 qm zukünftig als Waschküche verwenden. Genauer gesagt sollen Warmwasserpuffer (700 + 250 l), Waschmaschine, Wäschetrockner und Wäscheständer hinein. Mit Feuchtigkeit ist also zu rechnen. Besonders

weiter lesen ..

ungewöhnl. Zwischenlösung von innen: Bitumendachbahn durch Gutex ersetzen

Hallo, Wir haben ein massives Haus mit Krüppelwalmdach von 1905. Das Dachgeschoss soll komplett von innen gedämmt und ausgebaut werden. Dachaufbau von Außen derzeit: engobierte Ton-Dachziegel, Lattung, KEINE Konterlattung, Bitumenbahn, flächig überlappend direkt auf dem Sparren verlegt, KEINE Sparrschalung,

weiter lesen ..

Alten Dachstuhl von innen dämmen

Hallo, ich habe erfahren, dass Holzfaserdämmplatten auch zeitweilig "wasserverträglich" sind, d.h. wenn mal ein Starkwind Wasser durch die Ziegel peitscht und die Holzfaserplatten es damit zu tun bekommen, dass das kein Manko sei. Nun würde ich gerne meinen nackten Dachstuhl mit einer Zwischensparrendämmung

weiter lesen ..

Dachziegeln einlagern oder nicht!

Hallo, ich habe die Möglichkeit, an ca. 120m² Dachziegeln zu kommen. Es sind 2 verschieden Sorten Falzziegeln, jeweils ca. 60m². Sie Bild. Bis jetzt ist auf dem Dach Einfachdeckung Biberschwanz. Es ist in einem nicht ganz schlechten Zustand. An ein paar Stellen müsste bald die Lattung erneuert werden. Die

weiter lesen ..

Baddecke Dachgeschoss Feuchtraum

Hallo! Stehe vor folgendem Problem: Die Baddecke im Dachgeschoss. Es handelt sich hierbei um einen Neubau mit 180mm Zwischensparrendämmung. An der Rauminnenseite ist an den Sparren die Dampfsperre angebracht. Die Tackerklammern wurden ordungsgemäß verklebt und der Wandabschluss mit elastischem Wandabschlusskleber

weiter lesen ..

Holzpaneele oder Gipskartonplatten auf z.T. etwas schiefen OSB-Platten?

Guten Tag bzw. Abend, nochmal eine Frage im Rahmen des Innenausbaus einer Flachdachgaube zum Bad. Derzeit ist unter der Zwischensparrenbämmung mit Steiko flex eine Dampfsperrfolie, darauf dann auf etwas zu kleiner Bretter-Lattung eine 18 mm starke OSB-Platte, die aber nicht ganz plan verlegt worden ist,

weiter lesen ..

Dach von Innen RICHTIG Dämmen

Hallo, wir möchten unser DG richtig dämmen. Damit meine ich, das wir in erster Linie nicht unser Haus kaputt renovieren möchten und das Wohnraumklima verbessern wollen. Wenn wir dann noch Heizkosten sparen, ist das ein netter Nebeneffekt. Als Dämmstoffe kommen nur Hanf, Holz oder Zellulose in Frage. Plattenwerkstoff

weiter lesen ..

Wie dämmen, bei einem Geschossboden Dachboden, der nicht geschlossen ist.

Hallo liebe Community, Hilfe suchend wende ich mich an dieses Forum, da ich nicht mehr so richtig weiter weiß. Wir haben ein Haus Baujahr 1953 gekauft und teilrenoviert. Um unsere Heizölkosten zu optimieren, soll jetzt bei unserem Dachboden die Geschossdecke gedämmt werden. Der Dachboden ist nicht ausgebaut

weiter lesen ..

UK für Holzdecke / Bodenaufbau

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mein Dachgeschoss auszubauen. Folgende Punkte sind noch offen und ich wollte dazu mal nach eurer Meinung fragen. 1. Mein Dachaufbau besteht momentan aus: Ziegel, Konterlattung, Windsperre, Lattung, Holzfaserdämplatte, Sparren mit Zwischensparrendämmung, Dampfbremse. Jetzt

weiter lesen ..

Schüttung oder alternative bei Kreuzlattung

Hallo, ich habe vor im Keller (Betondecke, trocken)(Spielzimmer u. Büro) einen Dielenboden in einem Zimmer zu verlegen. Der Aufbau: Schweissbahn - Kreuzlattung 9cm - 2cm Massivholzdielen. Zwischen der Kreuzlattung muss nun gedämmt werden, es muss eine optimale Dämmung erreicht werden damit ich mit der Kälte

weiter lesen ..

Dachgeschoos-Ausbau

Hallo an Alle, in unserem Bauernhaus, BJ 1867, soll das DG ausgebaut werden. 1995 wurde das Dach neu eingedeckt. Von außen sieht es folgendermaßen aus: Ziegel, Unterspannbahn aus Polyestervlies, Lattung und dann die von innen sichtbare Holzschalung. Der Abstand zwischen Holzverschalung und Wandverkleidung

weiter lesen ..

Isover 200 WLG 040 oder 160 WLG 032

Hallo an alle, brauche mal wieder Entscheidungshilfe. Das Dachgeschoß soll nun endlich ausgebaut werden, da stellt sich die Frage der Dämmung. Zu den Gegebenheiten: Es handelt sich um ein ca. 70 - 100 Jahre altes Haus mit einem Satteldach, gesamt ca. 200 m2 zu dämmende Dachfläche. Die Sparren haben eine

weiter lesen ..

Dämmung Zwischendecke mit Hanf ?

Einen schönen guten Tag, ich moechte in meinem Fachwerkhaus eine Flurdecke neu verkleiden; der Flur ist ca 10 x 1,20 m und bildet einen unbeheizten Durchgang zu einem Hinterhof, jeweils am Flurende geht eine Tür nach außen.. Im Winter wird es hier also recht kalt, da der Flur von einigen Personen (ca. 15

weiter lesen ..

Trockenbau Dachausbau

Hallo, ich bin momentan mit der Ranovierung eines Zimmers im DG beschäftigt. Da das Haus aus den 70ern stammt und ich im Bezug auf Feuchtigkeit keine Fehler machen möchte, ergeben sich einige Fragen. Ich hoffe das mir der ein oder andere ein paar Tipps geben kann. Der aktuelle Aufbau sieht wie folgt aus: Sparren

weiter lesen ..

Innendämmung im Fachwerkhaus

Hallo, wir wollen ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus von Innen dämmen. Geplant war folgende Vorgehensweise: Senkrechte Lattung - 5 cm stark, dazwischen Hanfmatten, Konterlattung ebenfalls wieder 5 cm als Installationsebene für Elektrik, dazwischen auch wieder Hanfmatten. Als Abschluß Gipskartonplatten (die eigentlich

weiter lesen ..

Lehm-Zwischendecke von unten erneuerm?

Hallo, ich habe ein Haus Bj 56. Im DG ist Öl ausgelaufen und in die Decke der Obergeschosses gelangt - daher habe ich diese zwischen 2 Deckenbalken von unten geöffnet und eine Zwischendecke aus Lehm entsorgt. Aubau: -Auf den Deckenbalken liegen direkt Holzdielenböden mit Nut und Feder. - in der mitte

weiter lesen ..

Neues Dach erforderlich??

Hallo, brauche eine kleine Entscheidungshilfe, nachdem mir ein Dachdecker eine Neueindeckung empfahl, ein anderer jedoch der Meinung ist, nur wenn ich zuviel Geld übrig hätte, sich ein neues Dach lohne. Er sagt, dass diese geringen Undichtigkeiten keinen Dachneubau rechtfertigen. Problem: Bei Schnee auf

weiter lesen ..

Holzbalkendecke Badezimmer / Feuchtigkeitssperre????

Hallo! Wir verfügen über ein ZFH aus dem Jahre 1950 mit Holzbalkendecken mit Lehmeinschub. Nach jahrzehnterlanger Nutzung wird nun das Bad im I. OG kernsaniert. Zu diesem Zwecke musste auch die alte brüchige Deckenverkleidung zum ausgebauten Dachgeschoss entfernt werden. Die Decke bestand aus einer Strohdecke

weiter lesen ..

Geschoßdecke abhängen - Dampfsperre?

Ich möchte in meinem Wohnzimmer die Decke ca 10cm abhängen. Hauptgrund dafür ist die Schaffung einer Installationsebene für verschiedene Kabel. In dem darüberliegenden Dachgeschoß befinden sich das Schlafzimmer. Ich möchte eine einlagige Gipskartondecke auf Lattung und Konterlattung anbringen. Aufgrund des

weiter lesen ..

Dachinnendämmung mit Schilfrohr

Hallo, das einsäulige Kehlbalkendach mit Aufschieblingen eines FW-Lehmhauses soll gedämmt und zu Wohnzwecken ausgebaut werden. Feuchträume sind nicht vorgesehen. Die Dämmung soll möglichst diffusionsoffen ausgeführt werden. Die Dämmung erfolgt bis zum Kehlbalken, Der darüber befindliche Spitzboden bleibt bis

weiter lesen ..

OSB Verkleidung bei Rockfol intello...

Guten Abend zusammen, bevor ich nun endgültig die Bestellung für das gesammte Material aufgebe, eine Frage zur Verkleidung des Dachausbaues. Aktuell ist der Dachaufbau wie folgt geplant worden (von außen nach innen): - Rheinland Ziegel - alte brüchige USD (wird ausgebaut) - Traglattung - 4 cm Hinterlüftung -

weiter lesen ..

Ist eine Unterspannbahn sinnvoll?

Hallo, habe einen großen nicht ausgebauten Dachstuhl aus dem 18. Jahrhundert noch mit den alten Handstrichziegeln eingedeckt. Wenn es stark und lange regnet, sind die Dachlatten alle sehr feucht und an einigen Stellen tropft es dann auch auf den Dachboden. Die Dachlatten müssen in den nächsten Jahren erneuert

weiter lesen ..

Altbau Dachausbau und Dämmung ohne Dampfsperre

Hallo zusammen, wir möchten unseren Dachboden gerne dämmen und ausbauen. Unter den Ziegeln befindet sich eine "Fliesbahn". Geplant ist zwischen den Sparren Dämmwolle einzubringen, hierauf eine Querlattung mit Dachlatten anzubringen und dann mit Gipskarton zu verkleiden. Nun ist die Frage ob eine Dampfsperre

weiter lesen ..

Wandheizung an Dachschräge

Hallo, bei uns wird eine Wandheizung installiert. In zwei Räumen müssen die Ziegel-Wände frei bleiben und die Heizfläche soll an die Schrägen. Diese sind bereits fertig mit Gipskarton verkleidet. Der Gipser sagt, es würde genügen, wenn ein paar mehr Schrauben drin sind und ein Sperrgrund (Produkt?) aufgetragen

weiter lesen ..

Dachaufbau

Hallo zusammen, ich möchte das Dach meines Hauses BJ '59 sanieren. Hat jemand Erfahrung mit dem Dachaufbau der auf dem Bild zu sehen ist? Gibt es noch eine bessere Variante? Außerdem bin ich mir unsicher ob ich als Zwischensparrendämmung Hanf- oder Holzfaserdämmmatten verwenden soll. Ich bin für

weiter lesen ..

Türständer Verlängerung/Blattung

Hallo Zusammen. Ich stehe vor dem Problem,meinen Türständer anschuhen zu müssen,innenseitig besteht dieser aus Splintholz,welches gut zerfressen ist,der Ständer ist nach innen halb rund,es fehlt also der halbe Querschnitt,eine normale gerade Blattung ist so nicht möglich. Habe mir überlegt am alten Ständer

weiter lesen ..

Hausbock in Lattung hinter Rigipswänden

Hallo, ich habe vor zwei Jahren ein Holzriegelhaus bauen lassen. Ich höre nun an 4 Stellen im Haus Nagegeräusche. Ich habe eine Rigipswand geöffnet, in der Konterlattung habe ich eine Hausbocklarve entdeckt. Ist es unbedingt notwendig, alle Stellen zu öffnen bzw. die Konterlattung auszutauschen? Oder ist

weiter lesen ..

Dachbodendämmung Kehlbalkendach

Liebe Fachwerk.de Community, ich bin gerade dabei neuen Wohnraum in unserem 200 Jahre alten Bauernhaus zu schaffen. Dazu zählt auch der Ausbau unseres Dachbodens. Es handelt sich um ein Kehlbalkendach mit (liegendem ?) Stuhl. Die genaue Konstruktion kann man an dem beigefügten Foto erkennen. Eine genaue Bezeichnung

weiter lesen ..

Problem: Altbausanierung 1910 > Fußböden mit erheblichen Niveau-Unterschieden

Holzbalkendecke mit Dielung, Niveauunterschiede von ca. bis 3-5 cm teils innerhalb eines Raumes. Geplant: Niveauausgleich, Trittschalldämmung, neuer Holzboden.

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau unklar: Estrich mit/ohne FBH oder Kreuzlattung mit Schüttung?

Hallo zusammen, bis morgen müssen wir eine Entscheidung zu unserem Bodenaufbau treffen und irgendwie kommen wir nicht weiter. Vielleicht könnt ihr uns mit ein paar wertvollen Hinweisen helfen. Ausgangssituation: Wir stocken ein "klassisches" 70er-Jahre Haus in Holzständerbauweise auf. Die rund 10 Jahre

weiter lesen ..

Dämmung unter Boden-Deckel-Schalung

Guten Morgen! Bald kommt das neue Dach und die FW-Sanierung in diesem Zuge auch gleich die Giebelseitige Boden-Deckel-Schalung. Nun gibts verschiedene Möglichkeiten für das "Unten-drunter". Hierzu wollte ich mal einige Pro´s und Contra´s sammeln um mir die Entscheidung zu erleichtern. Die Giebelwände sind

weiter lesen ..

Dampfsperrfolie zwischen Kreuzverlattung und Eichendielen?

Hallo, meine Frage ist u.A in diesem Forum schon einmal in ähnlicher Form gestellt worden, aber eine konkrete Antwort habe ich bisher nicht gefunden. Wir haben ein Haus ohne Keller und eine von unten ungedämmte Bodenplatte. Die Bodenplatte ist im Haus mit einer Bitumenschweißbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit

weiter lesen ..

Dachlatten oder OSB Platten als Unterkosntruktion für Panelle

Hallo, so langsam werde ich mich an den Dachausbau machen. Grundsätzlich tendiere ich für eine Unterkosntruktion an Dachlatten, da es günstiger ist :-) So nun zu meiner Frage, ich bin mir bei der Berechnung des Materials nicht sicher. Welcher Abstand sollte eingehalten werden und welche Maße sollten die

weiter lesen ..

Dachdämmung ohne Unterspannbahn 2011 (Themen Neuaufgriff)

Hallo an alle Vorschrieber erst mal... da die letzten Beiträge schon recht alt sind wollte ich jetzt das Thema mal neu aufgreifen, da bei mir ein teilweiser Dachausbau geplant ist. Das Dach wurde vor 15 Jahren neu eingedeckt, leider aber auch ohne Unterspannbahn. Ich wollte 1. unter den Sparren eine Folie

weiter lesen ..

Dachschräge dämmen- Zwischendämmung Konterlattung

Liebe Fachkräfte hier! ich besitze ein Holzhaus (Ständerbauweise) und beabsichtige gerade das Schlafzimmer (Dachschräge) neu zu definieren. Der Vorbesitzer hat die Konterlattung auf die Dachsparren besfestigt und hierauf 28er Nut und Federbretter befestigt. Zwischen Dachsparren und der konterlattung befindet

weiter lesen ..

Dachausbau mit Fermacell oder OSB Platten?

Hallo, ich habe mein Dach fertig isoliert und möchte nun mit dem Innenausbau beginnen. Dachaufbau: 8 cm Pavatex, 20cm Steinwolle zwischensparren, Dampfbermse Intello plus, 3 cm Steinwolle Untersparrendämmung, dann OSB oder Fermacell. Was empfehlen denn die Fachleute hier im Forum? Grüsse Tschonny

weiter lesen ..

innenseite der Außenwand (Holzlattung) in Dachwohnung dämmen

Wir sind gerade beim Renovieren unserer Dachwohnung in unserem Altbauhaus - kein Fachwerk. Der Putz an den nach außen liegenden Innenwänden (Strohmatten und Putz) wölbt sich und ist an vielen Stellen bereits abgefallen. Darunter befindet sich die Holzlattung der Dachverschalung. Wie kann man hier am besten vorgehen?

weiter lesen ..

Feuchtesperre - Kreuzlattung

Hallo liebe Forumsgemeinde, Ich habe schon einmal eine Frage eingestellt, möchte jedoch nocheinmal alles zusammenstellen da ich durch die letzten Einträge im Forum stark verunsichert bin. Es würde mich freuen wenn viele Leute ihre Meinung kunttun würden damit ich eine gute Lösung finde. Zuhause vorhanden: -

weiter lesen ..

durchdringung der dampfbremse bei konterlattung

hallo, folgendes problem, durch zufall haben wir entdeckt das in unserem neubau 2006 im dachgeschoss die konterlattung teilweise nicht press an dem dachsparren liegt, die entsprechende schraube hat die dampfsperre verletzt/durchdrungen....anbei ein bild. wir haben dann mal die steckdosen und schalter entfernt

weiter lesen ..

Unterlegplättchen

Hallo liebe Forumsgemeinde, eine einfache Frage, wir möchten unser Parkett auf Kreuzlattung legen. Nun muss ich hier unter die Kreuzlattung einiges an Unterlegplättchen stapeln da der Estrich nicht gerade ist. Welches Holz bzw was kann man hier nehmen um im mm-Bereich unterlegen zu können? Danke Ulli

weiter lesen ..

Belüftetes Flachdach

Hallo, Vom Denkmalamt haben wir verschiedene Auflagen bezüglich der Sanierung eines später zugefügten Anbaus an unserem Haus bekommen. Das Dach muß ein Flachdach bleiben, und wegen der Höhe können wir kaum eine Neigung ausbilden max 3°. In den letzten Tagen habe ich mich nun versucht intensiver mit dem

weiter lesen ..

Holzverkleidung/Holzverlattung Fassade

Hallöchen, im Auftrag von Freunden möchte ich eine Frage an euch weitergeben... Sie haben ein Haus aus den 50 ern und da nun die Fassade mit einem Ansrich dran wäre möchten sie eine Holzverkleidung (hinterlüftet) anbringen. Dämmung ist schon drauf. Sie brauchen also eine Verlattung, auf die dann das Holz

weiter lesen ..

Ich habe 1995 ein älteres umgebautes Haus bestehend aus Nutzfachwerk teils Massivbauweise gekauft. Die Außenwände bestehen teils aus einer Fachwerkkonstruktion und teils in Massivbauweise aus Zement-Bims Hohlblocksteinen. Sämtliche Außenwände sind zum Teil Verputzt und dessweiteren mit Zementschindeln versehen.

weiter lesen ..

Hallo, Wir sind seit letztem Jahr die stolzen Besitzer eines Bauernhauses aus Sandstein, Bj. 1848, welches wir Schritt für Schritt renovieren wollen. Die Substanz ist recht gut. Viele Dinge wie Dach, Fenster, Heizung wurden noch von den Vorbesitzern erledigt und sind maximal sechs Jahre alt. Die größten Eingriffe

weiter lesen ..

Holzboden im Altbau-Keller

Hallo, wir haben vor 2 Jahren ein schönes Haus von 1910 gekauft und dieses mit viel Eigenleistung in den letzten beiden Jahren kernsaniert. Nun ist der Keller an der Reihe und wir überlegen auf den vorhanden Estrich/Betonboden (ziemlich uneben, rauh usw.) einen einfachen Holzboden (Lärche-Glattkantdielen evtl.

weiter lesen ..

Ausfachung mit Brettern?

Hallo liebe Fachwerkhaus-Community, wir überlegen gerade ein Haus zu kaufen und haben Bilder von 1947 erhalten, die den Aufbau dokumentieren. Die Bilder sind leider wegen dem Alter nicht allzu gut. Wir sind etwas ratlos, wie die Wand tatsächlich aufgebaut ist. Hat jemand einen ähnlichen Aufbau schon gesehen

weiter lesen ..

Dach erneuern oder nur reparieren? Entscheidungsmerkmale?

Hallo, also wir stehen vor einem Problem. Wir haben ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus erworben. 1908 - vier Stockwerke 480qm "Über" dem Haus befindet sich ein relativ kompliziertes Dach. Erker, Turm, Mansarde, Balkonauschnitte. Als wir jemanden für das Ausblasen mit Zellulose da hatten, schockierte

weiter lesen ..

Fassadendämmung

Hallo ! Ich habe eine Frage zur Fassadendämmung, die wir an unserem Haus vornehmen wollen. Es soll eine Boden-/Deckelschalung werden, aus 15 cm breiten Lärchenbrettern und 5 cm breiten Leisten als Deckel. Unter der Schalung soll mit 6 cm Holzweichfasermatte gedämmt werden. Nun zu meiner Frage. Wie gewährleiste

weiter lesen ..

Dachisolierung von Innen

Hallo zusammen, ich möchte bei meinem ca 100 Jahre alten Haus die Dachschrägen isolieren, von innen. So habe ich das geplant: Holzdecke von innen runter, dann schaue ich direkt auf die Dachziegel, dann wollte ich unterspannbahn zwischen die Sparren anbringen (welche Seite kommt nach aussen die schwarze

weiter lesen ..

Fußboden-Decken Aufbau Gewölbedecke

Hallo zusammen, Habe eine Frage zu meinem Altbau. Erstmal zur vorhandenen Situation: Im Erdgeschoß befindet sich ein Raum, welcher früher als Stall genutzt wurde, dessen Deckenaufbau aus Stahlträgern und einem eingemauerten Ziegelgewölbe besteht. Auf dem Gewölbe liegt ca 10cm hoch eine Mischung aus Sand

weiter lesen ..

Massivdielen Eiche 20 mm - Estrich schlitzen - Lattung in den Estrich - wie?

Hallo an alle, ich habe schon ziemlich viel zu dieser Thematik "Massivdielen Estrich... etc" hier gelesen. Wenn ich das alles richtig verstanden habe bedeutet dies: 1. Massivdielen Eiche (wie wir Sie haben: 20 mm stark - unterschiedliche Breiten von 11 bis 19 cm) zu verkleben ist nicht empfehlenswert ?! 2.

weiter lesen ..

Dielenneuaufbau auf Lehmfachwerk/Balkendecke

Guten Tag, ich bin Mitbesitzer einer alten Tagelöhnerkate. Beim Neudecken des Reetdachs kam uns die Idee den Dachboden nutzbar zu machen, so haben wir eine Gaube eingebaut. Mein Problem ist jetzt, mir eine Konstruktion für den Fußboden des Dachbodens zu überlegen. Im Moment besteht der Boden aus den Querbalken

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung mit Bimsstein, zusätzlich Untersparrendämmung möglich ?

Hallo zusammen, nach unzähligen Stunden hier im Forum möchte ich unsere Situation doch mal schildern und um Rat fragen. Wir haben ein Sandsteinhaus BJ 1906 gekauft und z.Z.entkernt. Im Obergeschoss beginnt der Kniestock bei ca.1,20 und die gesamte Dachschräge bis zum Speicher ist zwischen den Sparren mit

weiter lesen ..

wie verarbeitet man eine dampfsperre?

hallo zusammen, ich habe ein mobilheim gekauft mit flachdach. ich möchte zwischen den dachsparren dämmen und dann eine dampfsperre unter die decke machen. ich weiß aber nicht, wie sich so eine dampfsperre verarbeiten lässt. es gibt ja da auch wohl unterschiedliche. welche möglichkeiten gibt es? muss erst

weiter lesen ..

Aufbau einer Dachisolierung.....

Hallo Leute, auf dem Bild im Anhang seht Ihr den aktuellen Dachaufbau (orange), ohne Isolierung. Nun hab ich mir den weiteren Aufbau, mit Isolierung überlegt. Was hält Ihr generell davon, was kann man besser machen? Die rote Linie soll eine Unterspannbahn darstellen, ist dies richtig an dieser Stelle? Die

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung ohne Konterlattung

Kurzer Aufbau: -Ziegel -Unterspannbahn - diff. offen -180er Glaswolle (Zwischensparrendämmung) -Dampfbremse Warum kann ich die Rigipsplatten nicht direkt auf die Sparren schrauben? Was für einen Sinn hat Traglattung/Querlattung? Gut, mit der Querlattung könnte ich Unebenheiten ausgleichen, Sie als Installationsebene

weiter lesen ..

Unterspannbahn undicht, normal ?

Hallo, ich habe ein Mehrfam.-Haus von 1908 daß zur Zeit ein neues Dach bekommt. Der Dachdecker hat die Unterspannbahn(Deltamax +) und Konterlattung angebracht. Nun regnet es zeitweise stärker und überall tropft es. Besonders im Bereich der Kehle. Zur Erklärung: Auf den Sparren sind ca. 2,5cm starke

weiter lesen ..

Konterlattung notwendig

Hallo zusammen, an meiner Scheune (erbaut 1880er Jahre, Anbau nach dem Krieg) muss das Dach teilweise neu eingedeckt werden. Der Teil, der nach dem Krieg hinzu kam ist mit Betondachpfannen (mit der für diese Zeit typischen minderwertigen Qualität) eingedeckt. Die Dachpfannen sind stark vermoost und undicht.

weiter lesen ..

Dachdämmung : Aufbau mit Unterdeckplatten

Hallo zusammen Ich möchte mich jetzt endlich an die Dämmung unseres Dachgeschosses begeben. Der momentare Aufbau beschränkt sich auf Sparren (ca 120-140er, recht unterschiedlich) Querlattung und "verschmierten" Ziegeln. Also nix mit Konterlattung und Unterspannbahn oder dergleichen. Laut unseres Gutachters

weiter lesen ..

Dämmung Mansardendach

Hallo, Wir erneuern zur Zeit unser Dach Bj. 1919 Bei der Dämmung der Mansarde sind wir etwas überfragt. Die Mansardenwand besteht aus einem Fachwek mit ausgemauerten 11,5er Bimssteinen. Dort sind Latten aufgenagelt an dem die Pfannen geklammert wurden. Da die Mieter mittlerweile Heizkosten von ca.

weiter lesen ..

Konterlattung nur noch mit Dichtband...

Nun ist es Amtlich, die Konterlattung auf dem Dach darf nur noch mit Dichtband vernagelt werden. Ich persönlich halte das für überflüssig und Zeitraubend. Mal grob gerechnet, ein Standarddach hat ca. 300lfm Sparren. Denke mal das Dichtband kostet vielleicht 70 cent/meter. Mal ganz abgesehen von dem Aufwand

weiter lesen ..

Mal wieder Bodenaufbauten...

Hallo Experts, hab mir jetzt nach längerem stöbern 2 Bodenaufbauten hergerichtet: Zwischen EG und 1.OG muss ich auf die Aufbauhöhe achten deshalb hab ich mir hier folgenden Aufbau vorgestellt: Dielen in Lattung verschraubt 2mm Korkauflage für Entkoppelung Lattung 6*5 Holzfaserdämmung 5cm (z.B. DHD 50N?) Bretter

weiter lesen ..

Sanierung Fachwerkhaus Bj 1725

Hallo an alle, ich bin gerade dabei ein Fachwerkhaus zu erwerben. -Denkmalschutz -Baujahr 1725 -Größe Haus ca. 8m x 15m -Teilunterkellert (Bruchstein) -2 Ausgebaute Stockwerke (EG + 1.OG) -Speicher -Fachwerk ist mit Lehmausfachung (ca.15cm) -zusätzlich nochmal eine Scheune ca. 13m x 15m Zum Zustand: Außen

weiter lesen ..

Dachsanierung

Hallo alle zusammen, wir haben die möglichkeit bei Schwiegereltern (in Spee)uns das Dachgeschoß umzubauen, das Dach ist ein recht altes Sparrendach. Sparrenbundmaß ca. 1m, die Sparren selbst sind von konischer Form unten ca. 18x16 nach oben hin vieleicht noch 12x14. Und es ist von einem Heimwerker nur mit 100

weiter lesen ..

zwischensparren dämmen mit 10 cm möglich? wenn der raum bewohnt wird

hallo zusammen ich bewohne mit meiner frau eine alte mühle. der dachboden soll als extraplatz ausgebaut werden. das dach wurde 2002 mit ziegel, lattung, diffussinsoffener bahn, rauspunt neu gedeckt. innen sin 8cm x 10 cm mooreiche sparren mit einem abstand von 0,48 - 0,51cm angebracht. meine oder unsere frage

weiter lesen ..

Dach von innen richtig dämmen

Hallo, wir haben uns ein altes Haus Bj. 1927 gekauft. Das Dachgeschoss war laut Vorbesitzerin ordenlich ausgebaut und daher wurde es unser Schlafzimmer und ein Bad habe ich dort einbauen lassen.Den Trockenbau habe ich selbst gemacht. Leider haben wir in den letzten Wochen keine Wärme ins Schlafzimmer gebracht

weiter lesen ..

Bruchsteinwandisolierung

Hallo, wir haben eine Bruchsteinwand, die von innen ispliert werden sollte. Nun die Frage, 1.Kann ich über die Bruchsteinwand einen Putz machen, darüber eine Lattung und dann Pavadentro Platten darauf schrauben. 2. Gibt es auch eine andere Möglichkeit zur Fachwerkhaus gerechten Innenisolierung? 3.Wie werden

weiter lesen ..

Unterkonsturktion für Boden-Deckelschalung

Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und zur Zeit bauen wir unser Haus, das eine Holzverschalung aus sägerauher Douglasie erhalten soll. Da das Haus im Moment eingerüstet ist (vom Rohbau her), möchte ich die Gelegenheit nuten und schon die Unterkonstruktion für die Boden-Deckel-Scahlung auf zu bringen.

weiter lesen ..

Dachaufbau mit Naturschieferplatten

Guten Tag zusammen, wir möchten oder müssen unser Dach neu eindecken lassen, da sich die aktuelle Eindeckung (Naturschiefer) so langsam verabschiedet. Leider ist das Dach auch nicht so wirklich gedämmt - weder wärmetechnisch noch schalltechnisch (6cm Styropor zwischen den Sparren). Nun geht es um einen sinnvollen

weiter lesen ..

Kaltdachdämmung die soundsovielte...Barbaren gesucht!

Hallo werte Forumsgemeinde, hatte heute endlich mal Zeit zum stöbern, bin mit meinem Anliegen aber nicht fündig geworden: Es geht um 2 DHH die wir kaufen möchten, Bj. 1947,im sonnigen Tübingen, 244qm Satteldach (Nord/Süd - Ausrichtung),in den 70ern neu gedeckt mit Mühlacker Dachpfannen. Aufbau: Ziegel,

weiter lesen ..

Wofür ist dieses Papier/ Pappe gut???

Hallo miteinander, ich renoviere gerade das Badezimmer unseres Hauses (Bj.1982 Holzrahmen im OG). Beim Abmachen vom Rigips ist mir eine Art schwarzes Papier/ Pappe aufgefallen. Dieses ist direkt auf die Konterlattung getackert worden. Welche Funktion soll dieses Papier übernehmen? Und gegen welches sinnvolle

weiter lesen ..

Dachumbau

Moin!Ich habe vor mein Dachstuhl neu umzubauen! Die Frage ist was ist besser, Folie auf die Sparren zu machen, Lattung und Ziegel oder Rauspund auf die Sparren und dann Teerpappe, Lattung und Ziegel? Danach soll alles gedämt und ausgebaut werden. mfg Stefan

weiter lesen ..

Lehmputz an der Dachschräge

hallo, ...und unser Kotten ist immer noch nicht fertig, unser Budget fast gänzlich ausgeschöpft und ich erschöpft... Doch nun zu meiner Frage: wir haben an unseren Dachschrägen nach all dem üblichen Aufbau für die Isoloc-Dämmung zur Rauminnenseite nun eine häßliche Ansicht, die irgendwie zugemacht werden

weiter lesen ..

Dachausbau mal anders

Hallo, wir haben ein übliches Kaltdach (Walmdach). Sparrenabstand ist ca. 70 cm. Aufbau: Biberschwanz (75 Jahre), Dachlattung, Sparren. Nun muss Dach sicherlich irgendwann neu gedeckt werden und wir möchten vielleicht vorher noch einen Schlafraum gewinnen. Da ich später eigentlich nur das Dach neu eindecken

weiter lesen ..

Wohnung im DG verändern (Schrägwände)

Hallo, ich beziehe in 1 Monat eine Wohnung die ich gerne vorher meinen Vorlieben herrichten möchte. In dem Wohnzimmer sind Panelen (hoffe ich habe das Wort richtig geschrieben )an der Schräge. Diese möchte ich abreißen und durch Regips , Farmacel oder Verlege Platten ersetzen. Hier komme ich zu meiner ersten

weiter lesen ..

Dachdämmung ohne Unterspannbahn?

Hallo, wir möchten bei einem denkmalgeschützten FW-Haus mit sehr komplexer Dachform die Dachschrägen dämmen. Die Eindeckung ist in Ordnung und wird nicht erneuert. Eine Unterspannbahn ist nicht vorhanden, lediglich eine Traglattung unter den Ziegeln. Da mir nicht klar war, wie man in diesem Bestand mit dem

weiter lesen ..

Eichendielen auf 40 x 60er Lattung

Hallo Forum-Freaks, sehr schön, was und wie ihr hier schreibt. Ihr habt mir bereits geholfen, doch ein paar Details möchte ich doch noch erfragen. Ins Erdgeschoss meines alten Hauses wird ein Eichenboden (unverleimte Dielen) auf eine Lattung gebaut, zusammen 60 mm Höhe, was noch in Ordnung ist, höher kann

weiter lesen ..

Lagerhölzer für Dielen - Kreuzlattung oder einfache Lattung?

Hallo zusammen, ich plane seit mehreren Wochen in unserem Neubau die Verlegung von 42m^2 Massivholzdielen (20mm starke Kernesche 20cmx210cm) also relativ große Dielen. Dank der Foren und Facheinträge habe ich mich gegen die vom Dielenhändler vorgeschlagene Verklebung auf Estrich und für die klassische Verschraubung

weiter lesen ..

Deckenisolierung

Hallo, folgendes Problem: Zimmerdecke (ca. 1915) mit brüchigem Schilfputz, teilweise Fehlstellen. Beabsichtigt ist den schadhaften Schilfputz vollständig zu entfernen und an seiner Stelle Gipsplatten anzubringen und diese zu tapezieren. 1. Empfiehlt es sich den Raum zwischen den Deckenbalken zu isolieren

weiter lesen ..

Dachdämmung, wie mach ichs richtig?

Hallo Ich bin gerade dabei das Dachgeschoß unseres ca. 100 Jahre alten Hauses auszubauen bzw. alles neu zu machen. Das Dach wurde vor vielen Jahren neu eingedeckt, dabei wurden die Dachschrägen von außen abgebrettert (siehe Bild). Dann kam die Dämmung und als Verkleidung Sperrholzplatten. Wie mach ich hier

weiter lesen ..

Nasse Dämmung

Hallo Zusammen, Problembeschreibung: Habe ein 2-geschossiges Haus, wo Ich momentan nur im 1. EG wohne und beheize. Das 2 - Geschoß ist unbewohnt und hat keine Decken, nur das Schrägdach. Das Schrägdach hat ein Winkel ca. 8 Grad. Die Dämmfläche ist ca.80qm². Der Dach-Aufbau ist von oben gesehen so aufgebaut

weiter lesen ..

Dampfsperre direkt unter Gipskarton?

Hallo! Ich will meinen Dachboden dämmen. 12 cm Zwischensparrendämmung, dann nochmal 6 cm Untersparrendämmung. Auf die Lattung der Untersparrendämmung kommt die Dampfsperre. Meine Frage: Kann ich die Gipkartonplatten dann dirket ebenfalls auf die Lattung für die Unterparrendämmung schrauben? Erstens, wäre dann

weiter lesen ..

Giebelhinterlüftung mit einer oder zwei Latten (Hinterlüftung)

Hallo liebes Forum, wir haben Meinungsverschiedenheiten mit dem Zimmermann der unseren Giebel verkleidet hat. Dieser hat nur eine Latte auf die DWD Platte angebracht und daran dann die Eichenbretter. Leider ist uns das erst im Nachhinein gesagt worden, dass man das so eigentlich nicht macht. Der Zimmermann

weiter lesen ..

Fassadendämmung eines ausgemauerten Fachwerkhauses mit Holzfassade

Hallo, ich stehe vor folgedem Problem, wir überlegen ein ausgemauertes Fachwerkhaus aus den 60er-Jahren mit einer Holzfassade zu erwerben. Allerdings besitzt dieses Haus noch keinerlei zusätzliche Wärmedämmung. Nach einigen Recherchen bin ich zu folgenden Ergebnissen gekommen: Eine Außendämmung ist auf

weiter lesen ..

Bodenaufbau

ich habe bereits viel über den Bodenaufbau eines nichtunterkellerten Bodens gelesen und mir nun einen eigen Bodenaufbau überlegt. Zum Haus: Baujahr 1904 Betrachtete Fußböden (beide nicht unterkellert): 1 Fußboden: Aktueller Aufbau: Mit Sand und Bauschutt aufgeschüttet, darauf dann Lagerhölzer, darauf dann

weiter lesen ..

Wie Überblattung abdichten?

Hallo zusammen, wir müssen an unserem Fachwerkhaus an einem Schwellbalken ein Stück ansetzen. Dies wird als Überblattung ausgeführt. Da es sich um eine Außenwand handelt, stellt sich mir die Frage, wie dichte ich die unvermeidlichen Spalte ab? Evtl. mit Flachs oder Hanf? Oder würde ein Gemisch aus Holzleim

weiter lesen ..

Richtiger Dämmaufbau???

Hallo liebe User, wir haben ein Haus von 1950 gekauft und renovieren gerade kräftig. Haben im OG alle Dachschrägen von Heraklith befreit und sehen nun Sparren und Dachpfannen. Thema: Isolierung Sparrentiefe 12cm. Wir wollen 10 cm Dämmung zwischen die Sparren einbringen, darauf die Dampfsperrfolie, dann

weiter lesen ..

Innendämmung einer bereits "gedämmten" Dachschräge

Hallo, wir haben ein Denkmalgeschütztes Holzhaus gekauft und nun eine Frage bezüglich der Dämmung der Dachschrägen. Die Dachschrägen waren mit Nut/Federbrettern verkleidet, darunter waren 3,5 cm Styropur, dann folgt eine "Weichholzfaserplatte", danach massive Holzbretter, dann grünliche Matten aus gepresstem

weiter lesen ..

Dämmung eines neu aufgesetzten Daches

Hallo! Wir haben im letzten Herbst ein komplett neues Dach auf unser Haus gesetzt. Der Aufbau von innen:- Sparren 180mm - diffusionsoffene Unterspannbahn - Konterlattung 25mm - Lattung 40mm - Dachziegel. Die neuen Giebelseiten

weiter lesen ..

Dämmung beibehalten?

Hallo, ich habe mal eine Frage zur Wärmedämmung und eurer Meinung. Habe mich hier im Forum vor einige Zeit schlau gemacht für eine Innendämmung meines 300 Jahre alten Fachwerkhauses. Ursprünglich hatte ich vor, die dem ersten Anschein nach innen befindliche Dämmung, bisher über eine Rigipsplatte herauszunehmen

weiter lesen ..

Hallo Wir sind beim renovieren unseres alten Bauernhauses beim Dachausbau angelangt. Zuvor haben wir das Dach folgendermassen vorbereitet: > Aufdoppelung der Sparren >Bretterverschalung>Diffubahn bzw Windabdichtfolie (wasserundurchlässing jedoch atmungsaktiv- im Firstbereich wurde die Diffubahn unterbrochen

weiter lesen ..

Dachsanierung/-Wärmedämmung von Innen

Hallo, habe mich als neues Mitglied hier eingelesen, aber keine Antwort auf mein Problem gefunden. Deswegen nun meine Frage an diese tolle Expertengemeinde: Habe ein Haus gekauft (BJ 1990, dessen Dachgeschoss für einen späteren Ausbau vorbereitet wurde. Die Dachkonstruktion (ca. 110qm) besteht aus 240 mm

weiter lesen ..

Schluss mit feuchten Aussenwänden! Aber wie?

Wir bewohnen ein ca. 50 Jahre altes Naturklinkersteinhaus in Ostfriesland. Folgende 2 Probleme möchten wir lösen. 1. Erdgeschoss: Die Aussenwände sind stellenweise mehr oder weniger von innen feucht. Zumindest hinter Sofa, Schrank, Regal u.s.w. Ich möchte das Problem wie folgt angehen. Lattung auf die Wände

weiter lesen ..

Sollte Hohlraum in Holzbalkendecke ausgefüllt werden?

Hallo, in meinem alten Kötterhaus (ca. 1800) soll der Dachboden ausgebaut werden. Dazu muß u.a. die Decke (bzw. von oben gesehen der Fußboden) saniert werden. Es handelt sich um eine Balkendecke mit sehr ungleichmäßigen Balken von ca. 25 bis 35 cm Stärke, die nach unten mit einer Stäbchendecke abgeschlossen

weiter lesen ..

Dauerthema Fassadendämmung

Schon oft angesprochen, aber immer noch keine Lösung entdeckt. Möchte jetzt meinen Giebel und die Fassadenrückseite meines 120 Jahre alten Hauses von außen dämmen.Von Styroporschwitzeinpackung über Aufdopplung der Balken mit mineralischer Ausfachung und auch Lattung mit Kerndämmplatten mit und ohne Folie habe

weiter lesen ..

Dachausbau, Wärmedämmung, welche Variante?

ich kann mich nicht entscheiden, weil ich die einzelnen Arbeitsschritte nicht genau überblicke. Vielleicht können Sie mir ja die praktischen Tipps geben oder mich auf Unmöglichkeiten in der praktischen Ausführung hinweisen. Ich baue alles allein aus, habe also eher Schwierigkeiten, weil mir der zweite Mannn

weiter lesen ..

Dachaufbau (DRINGEND)

Hallo Fachwelt, ich bräuchte dringend guten Rat von den Fachleuten unter uns. Es geht um folgenden Dachaufbau: (von aussen nach innen) 1. Ziegeleindeckung 2. Konterlattung 2/5cm 3. Holzweichfaserplatte d= 22mm 4. Isofloc Zwischensparrendämmung d=20cm [evtl. 22cm] 5. Dampfsperre pro clima DB+spezial 6.

weiter lesen ..

Wandheizung auf Holzständerbauweise?

Hallo, im neuen Anbau (Holzständerbauweise) soll eine Wandheizung eingebaut werden. Wie müsste hier der Wandaufbau aussehen? Auf der Holständerwand sind ja OSB Platten, darauf kommt eine Lattung, um Elektro etc. zu verlegen und auf die Lattung Fermacell oder Rigips. Müsste die Wandheizung nun auf die Rigips/Fermacell

weiter lesen ..

Dämmung neues Fachwerkhaus, 2. Teil

Hallo, ich hatte ja schon mal beschrieben, was wir tun. Da als Antwort nur "am besten gleich wieder abreißen" kam, haben wir nach Rücksprache mit Restauratoren und anderen Fachwerkhausbesitzern nun so weitergemacht und ich führe den Monolog mal fort. Das Haus haben wir "so" als Rohbau gekauft, d.h. die Wände

weiter lesen ..

hinterlüftete Holzfassade am Altbau

Funktionoiert das ? ALtbau Vollziegel verputzt, WDVS wie folgt: hinterlüftete Holzfassade mit folgendem Aufbau: Holzkonstruktion 5 x 5, dazwischen 5 cm Steinwolle von Rockwoll WLG 035 Konterlattung aus 5 x 5 cm, dazwischen 5 cm Steinwolle von Rockwoll WLG 035 -> Überdeckung der ersten Lattung Deltafolie

weiter lesen ..

Dielenboden hebt sich

Hallo liebe Community, ich weiss, dass diese Frage schon mehr als einmal behandelt wurde, aber bevor meine Frau mir weitere Vorwürfe macht ("ich hab dir ja gleich gesagt, du hättest das jemanden machen lassen sollen"), muss ich diese Frage nochmals einbringen. Ich habe vor zweieinhalb Jahren einen Fichtendielenboden

weiter lesen ..

Dachlattung über altem Schweinestall zerfällt / zerfasert

Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit, nun habe ich aber eine konkrete Frage. Ich habe einen Bauernhof gekauft (Bj. 18XX). Es gibt wirklich keinerlei Informationen zu dem Hof, da von einer Erbengemeinschaft erworben (die kannten die Besitzer garnicht...). Pläne existieren weder bei der Stadt noch

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau

Hallo Community, meine Suche im Forum ist zwar erfolgreich gewesen, jedoch bin ich immer noch so schlau vorher. Ich baue gerade den Dachboden meines ca. 250 Jahre alten Elternhauses aus. An diesem ursprüngliche Fachwerkhaus wurden schon sehr oft Umbaumaßnahmen durchgeführt. So ist von außen kein Fachwerk

weiter lesen ..

Hanf oder Flachs als Daemmung??

Hallo zusammen, wir wollen unser 130 Jahre altes Fachwerkhaus von aussen daemmen und wissen nun nicht ob wir dies mit Hanf oder Flachs machen sollten. Was ist denn der Unterschied der beiden Materialien? Wir dachten den Aufbau wie folgt zu gestalten: Fachwerkwand, Diffusionsoffene Folie, Lattung, Konterlattung

weiter lesen ..

Hallo, wer kann mir weiter helfen? Ich möchte gerne das bestehende Dach dämmen aber Lattung und Pfannen nicht abnehmen! Derzeitige Dachaufbau von außen nach innen: Pfannen, Lattung, Folie (nicht diffusionsoffen), 200er Sparren Meine Idee: Pfannen, Lattung u. Folie drauf lassen. Zwischen die Sparren 200er

weiter lesen ..

Hallo, wer kann mir weiter helfen? Ich möchte gerne das bestehende Dach dämmen aber Lattung und Pfannen nicht abnehmen! Derzeitige Dachaufbau von außen nach innen: Pfannen, Lattung, Folie (nicht diffusionsoffen), 200er Sparren Meine Idee: Pfannen, Lattung u. Folie drauf lassen. Zwischen die Sparren 200er

weiter lesen ..

Mindeststärke Hinterlüftung

Hallo zusammen, hab mal eine wahrscheinlich für Euch sehr einfach zu beantwortende Frage. Für unser Haus ist aussen eine hinterbelüftete Fassade aus Kiefernpaneelen vorgesehen. Die Hinterbelüftete Ebene wurde mit 2 x 22m Sparlatten vorgesehen. Aktuell überlege ich noch, ob ich evtl. am inneren Aufbau der Wand

weiter lesen ..

Sanierung bei Erhalt der Innenwand, Wandaufbau

Mein Fachwerkhaus hat z.Z. folgenden Wandaufbau: (von innen nach außen): Rigipsplatte 10 mm, Vertikallattung 28 mm, Dampfsperre (schwarze Pappe, stark beschädigt durch Elektroinstallationen), stabile Horizontallattung 60 mm dazwischen Glaswolle, Bimssteine, außen Münchner Rauhputz. Die Holzbalken und damit

weiter lesen ..

Dielenverlegung im Neubau

Hallo, Wir haben zwar kein Fachwerkhaus, bin aber durch Zufall auf dieser Seite gelandet und habe festgestellt, daß sich hier viele Leute mit der Verlegung von Dielen auskennen. Also meine Frage: Wenn man Dielen in einem Neubau verlegt (ohne Estrich, auf Rohbeton) macht man eine Kreuzlattung oder reicht

weiter lesen ..

Fachwerk - Lärcheschalung

wahrscheinlich schon all zu oft gefragt und durchdiskutiert, aber ich bin gerade erst auf dieses forum aufmerksam geworden, deshalb sorry, falls wiederholung! ich soll ein fachwerk zum schutz mit lärchebretter verschalen (westseite). eine extra wärmedämmung ist nicht vorgesehen. reicht es, wenn ich eine lattung

weiter lesen ..

Schleppgaube

Hallo! Wir planen ein Dachausbau , unsere Schleppgaube hat eine Neigung von 10 grad. Womit konnen wir die eindecken? Anka

weiter lesen ..

Hinterlüftung, Dampfsperrfolie, Konterlattung bei Dachdämmung

Hallo und frohe Ostern! Folgende Dachdämmung (Zwischensparren)habe ich geplant: Schon vorhanden: Dachziegel, Konterlattung, Lattung, Unterspannbahn (nicht diffusionsoffen!!!), Sparrentiefe 16cm Folgendes wird gemacht: -Unterspannbahn wird im Dachfirst ca. 3cm breit aufgeschnitten. -bei der gesamten

weiter lesen ..

Aufbau Dielenboden EG auf Betonsohle

Hallo an alle, teilweise wollen wir im nichtunterkellerten EG unseres Bauernhauses Dielen verlegen. Auf der Betonsohle ist eine Schweißbahn verlegt, darüber noch 16cm Aufbauhöhe. Ich hatte mir den Aufbau so vorgestellt: Lagerbalken auf Zementbatzen (zur Nivellierung), darauf die Dielen durch die Feder verschraubt.

weiter lesen ..

Obergeschoßausbau / Isolierung ca. 60 jährigen Anbaus eines Bauernhauses

Hallo, Wir bewohnen ein kleines Bauernhaus unbekannten Alters (geschätzt auf 200 Jahre). Diese Gebäude hat einen größeren Anbau nach Westen hin gerichtet aus dem Jahre 1946. Das Erdgeschoss im Haus ist komplett bewohnt und beheizt, im OG möchten wir jetzt dieses Frühjahr anfangen auszubauen. Meine Frage:

weiter lesen ..

Wandheizmodule

Guten Tag allerseits, wir sind gerade beim Planen der Heizung, und weil uns unsre Vorgänger eine wunderschöne Innenwandverkleidung mit Preßspanpaneelen hinterlassen haben, kam die Frage auf, ob man die Lattung nicht einfach bestehen lassen könnte und darauf Wandheizmodule (habe hier einen Prospekt von WEM)

weiter lesen ..

Dämmung für Dachausbau für den Laien

Hallo! Vorab, ich bin ein Laie und für mich sind viele Begriffe erstmal nur Bahnhof. Deshalb hoffe ich auf Hilfe! Habe ein altes Fachwerkhaus. Dachstuhl aber erst ca. 8 Jahre alt. Also kommt eine Zwischensparrendämmung in Frage. Dach ist mit Ziegeln eingedeckt, darunter befindet sich eine Folie. Diese

weiter lesen ..

Fachwerk-Giebel-Verschalung

Guten Tag, ich soll für einen Bekannten an dessen Fachwerkhaus das Giebeldreieck verschalen! Der Dachraum soll bewohnt werden. Nun will ich ihm den Giebel auf jeden Fall Dämmen, habe allerdings Schwierigkeiten wegen des vorhandenen Dachüberstandes. Der Giebel ist 16cm stark und wurde mit Ytong ausgemauert.

weiter lesen ..

Innendämmung Dachschräge

Hallo, habe folgendes Problem. Es geht um einen kleinen Raum (ca.11m²) im OG mit einer releativ großen Dachschräge (9 m²). Diese ist nicht gedämmt, das heißt die Dachbalken haben eine innere und äußere Schalung. Von innen ist das Holz mit Lehm verputzt (auf Strohmatten) und tapeziert. Das alles ist wohl ca.

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung mit oder ohne Hinterlüftung

Haben in unserem renovierten Bauernhof ( BJ um die Jahrhunderwende) das Dach neu eindecken lassen. Derzeitiger Aufbau: Dachziegel (Ton) Lattung Homafest Holzweichfaser Isolignum 35mm Dachsparren ( da handgemachter Dachstuhl unterschiedliche Zwischensparrenbreite , unterschiedliche Sparrendicke (zw 11-14

weiter lesen ..

Bodenaufbau über Dielenboden

Hallo Forum, wir sind momentan am Ausbau unseres Dachgeschosses. Direkt über den Holzbalken liegt ein älterer Dielenboden. Die Dielen an sich sind noch ganz gut, lediglich der Abstand zwischen den einzelnen Dielen ist ab und zu recht groß. Auch hört man im Stockwerk darunter jedes Geräusch. Um dies zu verbessern

weiter lesen ..

Dielenboden auf Lattung, max.50 mm

Hallo Fachwerk-Gemeinde, will im EG einen Massivdielenboden einbauen. EG ist nicht unterkellert, einfache Bodenplatte aus Beton, darunter Erdreich und Schotter. Meines wissens kein drückendes Wasser. Der maximale Bodenaufbau über dem Beton darf 50 mm betragen. Hoffe hier gibt es einige Cracks, dei mir Tipps

weiter lesen ..

Dachdämmung

Hallo zusammen, wir haben vor drei Jahren ein Fachwerkhaus gekauft und möchten nach aufwändiger Sanierung nun auch den Dachboden ausbauen. Statik ist kein Problem. Ich habe auf die Balken, Abstand durchschnittliche eine Ausgleichslattung mit 4x6 Latten aufgebracht. Boden fällt an der tiefsten Stelle um ca. 8-10cm.

weiter lesen ..

Neue Fassade am Fachwerkhaus mit Wärmedämmung?

Tach auch, ich bin im Besitz eines 100 Jahre alten Fachwerkhauses. Als "Fassade" ist zur Zeit eine Lattenkonstruktion in waagerechter Form angebracht, auf dieser sind "Ethernit" Platten (ca. 50x30cm) genagelt. Diese Platten hängen dort seit ca 1980, viele Menschen sind der Meinung das in diesen Platten Astbest

weiter lesen ..

Deckendämmung

Guten Tag zusammen, ich habe ein Haus Bj. ca. 1900 gekauft, bei dem der Dachboden nicht gedämmt ist, sondern die Decke von OG zum Dachboden. Die Decke besteht aus 18 cm Holzbalken, die mit 20 mm Dielen (Fußboden auf dem Dachboden) versehen sind. Die Balken sind von unten mit Schilfrohrgeflecht vernagelt und

weiter lesen ..

Michael Meyer

Hallo Ich möchte gerne mein Dachstuhl dämmen und hätte noch einige Fragen dazu ! Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Momentaner Aufbau sieht so aus : Pfannen/Lattung/12cmSparren Ich möchte wegen einer fehlenden Unterspannfolie aber nicht mein Dach abdecken , sondern diese von Innen einbringen

weiter lesen ..

Giebel Fachwerk Installationsebene anbringen und ggf. Dämmen

Hallo, ich bin neu im Forum und habe schon einiges hier nachgelesen, konnte aber leider meine Fragen nicht klären. Vorgeschichte: Ich habe im Frühjahr die Dachaussenhaut erneuern lassen (Haus BJ1911) . Die defekten Sparren wurden ersetzt und Dachfenster eingebaut. Der momentane Dachaufbau sieht so aus

weiter lesen ..

Trockenschüttung und Lattung anstelle von OSB-Platten?

Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja jemand hier helfen, irgendwie bekomme ich im Fachhandel immer verscheidene Aussagen. Wir beabsichtigen, auf unseren alten Dielenboden, auf dem aktuell Teppich verlegt ist, Laminat/Parkett bzw Kork zu verlegen. Nu meine Frage: Ist es Ratsam, nachdem ich die Dielen

weiter lesen ..

welcher Estrich ist geeignet, wenn

man möglichst keinen Zement im Bodenaufbau haben möchte, aber trotzdem Estrich braucht als Material für die Fußbodenheizung und als Unterlage für Cottoplatten? Was spricht für oder gegen Anhydritestrich und was für Zementestrich? Wir haben als Bodebaufbau Kalkschotter und darauf verdichteten Schaumglasschotter,

weiter lesen ..

Dachdämmung

Hallo Habe folgendes Problem ! Ich möchte an unserem Nebengebäude das Dach dämmen , weiss aber nicht so richtig welche Materialien ich verwenden soll. Vorab : Es soll rein ein Hobbyraum für unsere Kinder werden , welcher aber auch im Winter ab und an beheizt werden soll . Momenaner Dachaufbau sieht folgendermasen

weiter lesen ..

Wie befestigt man die Abstandlattung für Verschalung

Hallo alle zusammen, hab eine kurze Frage, ich möchte gern unsere Außenwände von innen verschalen und mit Blähglasleichtlehm verfüllen. Nein, es sind wohl doch 2 Fragen: Wie kriege ich die Abstandlattung mit dem Holz verbunden??? (Lange Nängel, Winkel???) und verbindet sich die Bläsglaslehmmischung ohne weiteres

weiter lesen ..

Dielen Eiche 20mm stark genug?

Hallo zusammen, ich möchte Dielen aus Eiche (mit Nut und Feder längsseits) verlegen. Eine Stabile Unterkonstruktion ist vorhanden. Ist eine Stärke von 20mm ausreichend? Danke Tom

weiter lesen ..

Daemmung i.o ?

Hallo Eure Meinung ist gefragt. Ist mein Vorgehen so richtig ? Bitte um Stellungnahme. Es geht um Daemmung der Dachschraegen in meiner Garage , welche zum Spielraum etc umgewandelt werden soll. Balken sollen sichtbar bleiben . Nun der Aufbau . -Anbringung von Lattung an den Balkeninnenseiten. -vor die

weiter lesen ..

Dachisolierung

Hallo! Ich habe ein Fachwerkhaus (ca. 250J .) erworben das ich vermiete. Der Mieter beklagt sich, dass es in der Dachwohnung zieht. Ich habe nun feststellen müssen, dass das 2 stöckige Dachgeschoss überhaupt nicht isoliert ist. Das will ich ändern. Unter den Ziegeln ist weder eine Folie, noch Isoliermaterial. Mein

weiter lesen ..

Verlegen von Massivholzdielen Eiche 20mm dick

Hallo an alle! In unserem Neubau wollen wir im Erdgeschoß Massivholzdielen verlegen (Eiche, 20 mm dick, mit Gebrauchsspuren, 15-20 cm breit). Einige raten zum Verkleben auf dem Estrich(es soll seit 2-3 Jahren einen elastischen Kleber geben), andere sagen der "Königsweg" sei eine Unterkonstruktion (Kreuz- oder

weiter lesen ..

nachträgliche Dachisolierung im Fertighaus

Wir möchten unsere Dachisolierung nachträglich aufbessern lassen. Im Winter haben wir fast nie Schnee auf dem Dach und die Kinderzimmer haben bei hohen Minusgraden teilweise Temperaturen um 13-15°C. Aktuell ist das Dach von Innen nach Aussen betrachtet wie folgt aufgebaut: Holzdecke --> durchsichtige PVC-Folie

weiter lesen ..

Dampfbremsfolie

Hallo, Ich möchte mein Dach neu Isolieren. Der Aufbau: Dachpfannen-Lattung-Bitumenschweißbahn-Holzschalung-Dachbalken. Geplannt ist Zellulosedämmung von Isocell-Dampfbremsfolie-Lattung-Rigipsplatten Nun meine Frage: Welche Dampfbremsfolie mit welchen SD-Wert sollte ich verwenden

weiter lesen ..

Sanierung von Massivholzdielen

Eine Fachfirma hat in meinem Altbau einen neuen Eiche Massivholzboden auf Lattung und vorbereitetem Estrich verlegt, nur wölben sich nun an drei Stellen die Bohlen. das sieht nicht sehr schön aus. Die Fachfirma meint, dieses ohne grossen Aufwand reparieren zu können, indem sie eine Epoxydharzlösung drunterspritzen

weiter lesen ..

Hinterlüftung mit Lüftungsziegeln?

Hallo, wir wollen unser altes Haus mit einer Hinterlüftung durch Lüftungsziegel versehen, damit die Luft besser zirkulieren kann,wenn die Dämmung sitzt. (Am Sparren-Fuss ist kein Durchlass für die Luft, weil abgemauert). Ist dieses Vorgehen richtig? Muss ich in jedes Sparrenfeld oben und unten einen

weiter lesen ..

Dachneudeckung - Schichten, Aufbau?

Hallo zusammen, Ich habe mich schon mühsam durchs Forum gekämpft, aber leider keine Antwort auf meine Fragen finden können. Ich muß zugeben, daß ich technisch und handwerklich nicht so sehr bewandert bin, wie manche hier im Forum. Mein Mann und ich müssen uns aber die Arbeit etwas aufteilen, sonst gehts nicht

weiter lesen ..

Poroton T9 30cm oder T12 36,5 cm?

Wir planen einen Neubau (ca. 135m², 2 Vollgeschosse, kein Passivhaus) und haben bislang mit einer Mauerstärke von 36,5cm geplant. Bei T12 Poroton ergibt dies UWert 0,30. Da unsere Bebauung (Grundfläche) wegen GRZ eingeschränkt ist, überlegen wir, ob statt 36,5 T12 auch 0,30 cm mit T9 eine Alternative ist? Danke,

weiter lesen ..

Holzweichfaseraußendämmung Vielleicht können sich ja noch einige an meine frage wegen der außendämmung erinnern.jetzt soll es bald losgehen mit den vorbereitungen.ich hatte hier im forum einen für uns in frage kommenden dämmungsaufbau gefunden. unsere fachwerkwand im OG mißt abzüglich der fenster ca. 22qm.die

weiter lesen ..

Holzweichfaseraußendämmung

Vielleicht können sich ja noch einige an meine frage wegen der außendämmung erinnern.jetzt soll es bald losgehen mit den vorbereitungen.ich hatte hier im forum einen für uns in frage kommenden dämmungsaufbau gefunden. unsere fachwerkwand im OG mißt abzüglich der fenster ca. 22qm.die gefache sind mit ziegelsteinen

weiter lesen ..

osb-platten im keller verlegen

hallo, wir haben einen sehr grossen keller und wollen einen der raeume (ca. 45 qm) ein wenig ausbauen. dazu wuerde ich gerne osb-platten verlegen. der kellerboden selbst ist nacktes beton. was muss ich beachten: kann/sollte ich die platten direkt auf dem beton oder vorher eine lattung verlegen, auf der ich

weiter lesen ..

Hausbock im Dachgeschoss???

Hallo nettes Forum, ich bin soeben dabei das Dachgeschoss meines Reihenmittelhauses auszubauen. . Dafür habe ich die alten Gipskartonplatten (GKP), alte Dämmung und Unterbau-Lattung (24mm X 48mm, ich denke Nadelholz) für die GKP entfernt. . Die Lattung liegt nun seit vorletztem Herbst im ungedämmten Dachgeschoss. . An

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei offener Holzbalkendecke?

Hallo, ich habe folgendes Problem (habe leider keinen vergleichbaren Beitrag im Forum gefunden): Da die Deckenbalken zwischen Erdgeschoss und 1 OG verfault waren haben wir diese durch neue "alte" Balken (auch ca. 150 Jahre alt 20x23cm im Abstand von ca. 1 m) ersetzt. Aus Gründen der Optik und der Raumhöhengewinnung

weiter lesen ..

Holzdielen auf Konterlattung im Neubau. Folie ja oder nein?

Hallo Forum, ich möchte in unserem Fachwerk-Neubau mit gedämmter Bodenplatte auf die Bitumenfolie innen Dielenfußboden mit folgendem Aufbau aufbringen: Betonplatte, Bitumenfolie, Filz- oder Kokosstreifen, Ausgleichshölzer, Lagerhölzer, evtl. Konterlattung, Dielen. Als Dämmung Hanf zwischen den Lagerhölzern a.

weiter lesen ..

Dachhinterlüftung vor oder hinter Dämmung ???

Hallo, ich habe zurzeit zwei Aussagen einmal nach der Diffusionsschicht und einmal nach der Dämmung vor der Dampfbremsfolie. Welche ist jetzt richtig Aussage oder ist es egal ?? mfG Somba

weiter lesen ..

Dämmen möglichst günstig

Wir wollen einen kleinen Holzschuppen (8 qm Grundfläche und ca. 20 qm Wand bzw. Deckenfläche) zu einem Arbeitsraum ausbauen. Da wir beider Studenten sind haben wir kaum Geld und wollten wissen welche Materialien gut für die Wärmedämmung sind und kaum was kosten (max. 200 Euro). Es ist auch kein Problem, wenn

weiter lesen ..

Lehmleichtbauplatten

in unserem neuen Haus haben wir festgestellt, das im Schlafzimmer an der Aussenwand leichte Beulen waren . Als wir dagegen gedrückt haben , fiel ein Stück der Wandverkleidung ab und es kam Lehm und Stroh zum Vorschein. Nun suchen wir nach einer optimalen Lösung diese Innenwand zu renovieren. Sind Lehmleichtbauplatten

weiter lesen ..

Innendämmung von Sichtfachwerk

Hallo, Wir sind gerade dabei unser den ersten Stock unsereres Fachwerkhauses umzubauen und haben in diesem Zuge die Wandverkleidung ( Gipskarton mit Styroporauflage auf einer Lattung, Abstand zwischen Lattung und Fachwerkwand ca. 8cm mit Glaswolle ausgestopft) abgerissen. Die Fachwerkwand hatte diese Art der

weiter lesen ..

Dach dämmen mit Hanf, vorhandene Deltafolie SPF

Hallo! Wir möchten unser Dach dämmen und haben uns für Hanf entschieden. Schon vorhanden ist eine "original Deltafoile SPF", die überlappend angebracht ist aber nicht verklebt. Die Folie ist übersät mit ganz kleinen Löchern. Wie sollte der Aufbau aussehen? Wir möchten die Schrägen/Decke vertäfeln. Das Dach

weiter lesen ..

Dringend Hilfe!!!!!!!

Heute ist in meinem Neubau der "Fachmänisch verlegte Spanplattenboden eingebrochen. Unserer Meinung nach sind die Balkenabstände zu groß.Und die Nut ist aus der Feder gewandert, da der Fugenabstand augenscheinlich zu groß ist. Der Bauingenieur will sich auf jeden Fall morgen früh(Sa. der 3.1.04) herausreden. Wer

weiter lesen ..

Dach neu decken, welcher Aufbau?

Hi Leute, da unser Dach jetzt offenbar doch nicht mehr das beste ist denke wir darüber nach es neu decken zu lassen. Bisher lagen die Ziegel einfach auf den Dachlatten..also keine Dämmung zwischen den Sparren. Jetzt will ich aber den Dachboden irgendwann einmal ausbauen (weil er so schön ist) und jetzt weiss

weiter lesen ..

Dachdämmung

Das Denkmalamt hat die Auflage erteilt, dass bei unserem Fachwerkhaus aus dem 16 Jh. nur eine Auf-Sparrendämmung in Frage kommt. Was müssen wir beachten ?

weiter lesen ..

Aussenwanddämmung-Aufbau

Hallo Leute, es wird zum erstenmal ernst bei unserem Häuschen. Der Schwellenbalken sowie ein paar Ständerbalken auf der Wetterseite müssen erneuert werden. Soweit so teuer. Da ich aber dabei ja auch ein paar Gefache rausschlagen muss fällt natürlich auch der Putz an der Aussenwand ab (war eh schädlicher Zementputz). Und

weiter lesen ..

Fachwerk Dämmung

Hallo, was man das hier so liest ist das ja schon einiges was man machen kann. Werde im nächsten Jahr anfangen ein altes Fachwerkhaus auszubauen. Dabei möchte ich eine Giebelseite (wegen Wetterschlagseite) von aussen (zur Zeit noch Fachwerk mit großen unschönen Platten bedeckt) mit diesen festen Styropor Platten

weiter lesen ..

Dachdämmung

Hallo, ich will demnächst einen alten Schweinestall(Anbau an Haupthaus renovieren, wird dann Küche). Unter anderem muss auch das Dach neu von unten gedämmt werden. Das Dach wurde vor 2 Jahren vom Vorbesitzer neu eingedeckt. Folgender Aufbau von unten: Sparren 160mm, OSB-Platte, Lattung, Unterdach mit verschweißter

weiter lesen ..

holzfassade - aber wie?

ich hab da mal ne frage: wer kennt sich mit holzfassaden aus? an unserem verputztem fachwerkhaus ist seitlich ein auch schon älterer anbau mit pultdach. da das ganze immer wie so ein kiosk aussah haben wir uns entschlossen das eigentliche wohnhaus optisch zu trennen. also holzweichfaser, schilf, kalkputz und

weiter lesen ..

dachdämmung mit innen dampfbremse oder nicht ???

Moin, Moin zusammen ! Es wird in Lehrbüchern und auch hier im Forum mehrfach darauf hingewiesen das neben der äußeren Plane, des Dämmaterials auch ein Dampfbremse von innen gemacht werden sollte. Meine Frage : Warum macht man das ist es nicht sogar kontraproduktiv im Fachwerkhaus ? Denn man wird diese Plane

weiter lesen ..

Dielenboden - Befestigung - Was darunter?

Hallo, wir haben vor im Wohnzimmer auf Estrich historische Eichendielen zu verlegen. Nach Lieferung liegen diese jetzt auch schon 2 Wochen warm und trocken. Jetzt stellt sich die Frage, wie diese verlegt werden sollen. Die Dielen sollen auf Lattung angebracht werden. (Ist dies der richtige Weg ???). Weiterhin

weiter lesen ..

Folie zwischen Dachsparren und Lattung

Uns wurde geraten im Rahmen der umfangreichen Sanierung unseren Fachwerkhauses zwischen Dachsparren und Lattung eine Folie einzubauen (diffusionsoffen und wasserdicht), um das Eindringen von Wasser, Flugschnee, usw. in die Dämmung zu verhindern. Dazu muß natürlich das ganze Dach abgedeckt und die Lattung kompett

weiter lesen ..

Querverweise

Lattung