Die Latte

Themenbereich

Frage zu "Plattenbalken für Arme" von Georg Böttcher

Hallo Forum, mit Begeisterung lese ich mich hier seit Wochen in die unterschieldichsten Themen ein, da wir gerade einen ALtbau sanieren. Herr Bötcher hat mir mit seinen Schriften bis jetzt wirklich sehr weitergholfen. Es stellen sich bei mir aktuell 2 Fragen zu seiner Plattenbalken - Konstruktion mit OSB Platten: 1.

weiter lesen ..

Kalkaussenputz / Blähglasplatte

Hallo, habe mein Haus gedämmt bzw. bin dabei (Hinterlüftete Fassade). Würde gerne auf eine Blähglasplatte ein Kalkputz machen, da ich am Waldrand wohne wegen Grünbelag und weil das weiß vom Kalk mir gefällt. Was für ein Kalkputz kann ich da verwenden NHL 5.0? Möchte das die Platten z.b. bei Regen schnell wieder

weiter lesen ..

Bodenausgleich

Hallo, wir haben folgendes Problem, die alten Dielen in dem Raum sind leider nicht wieder aufzuarbeiten. Jetzt soll ein neuer Bodenbelag darauf (Parkett oder Laminat). Nur wie bauen wir den Boden auf? Die Unebenheiten auf dem Boden selber sind bis zu 1cm tief. Wir haben jetzt an eine Schüttung und Estrichplatten

weiter lesen ..

Fachwerk füllen, ausmauern, Trägerplatten?

Hallo. In meine Scheune sind zwischen Durchfahrt und Scheunenbanzen 3 Fächer, die teilweise nicht gefüllt sind. Das ganze ist überdacht. Ich möchte diese gern mit Lehmputz verputzen. Wie kann ich diese Fächer wieder füllen? Kann ich dort irgendwelche Trägerplatten nehmen? Wie befestigt man die?

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke abhängen/dämmen , Dampfsperre???

Hallo und schöne Grüße aus der Oberlausitz! Ich möchte gerne in meinem Haus (1876),die oberste Geschossdecke abhängen und dämmen. Die alte Bestandsdecke ist leider sehr schief und wellig. Der Aufbau der Bestandsdecke,von unten nach oben: -Lehmputz auf Stroh umwickelten Leisten,die an die Unterseite

weiter lesen ..

Dringend Rat benötigt: Holzweichfaserplatte Pavadentro & Steicotherm dry

Hallo zusammen, bei unserem Fachwerkhaus sollen die Außenwände innenseitig mit Holzweichfaserplatten (80mm) gedämmt werden. Unsere Handwerker, der schon seit einem halben Jahr bei uns beschäftigt ist (Neue Ausmauerung der Gefache, Innenputz usw) und mit dem wir ansonsten wirklich sehr zufrieden sind, hat nun

weiter lesen ..

Fischleim zum Herstellen einer Massivholzplatte?

Hallo, ich würde gerne eine Massivholztischplatte vom Tischler anfertigen lassen, in der Größe 200x100. Die Platte wird dann mit einem natürlichen Arbeitsplattenöl (ohne Lösemittel) geölt. Jetzt versuche ich auch das Verleimen (die Platte wird ja aus einzelnen "Teilen" verleimt) möglichst natürlich umzusetzen. Denkt

weiter lesen ..

Bodenaufbau

Hallo, ich habe in der PDF vom Herrn Böttcher gelesen, wie er einen Bodenaufbau für einen Dielenboden empfehlen würde. Dabei wurde die Sauberkeitsschicht aus beton gemacht (ca-5-8cm) dann abgedichtet und darauf mehrschichtige Holzfaserplatten. Jetzt zu meiner Frage: Wäre es möglich den Aufbau so zu gestalten,

weiter lesen ..

OSB Bodenplatte im Randbereich an Wandbalken befestigen?

Ich will einen neuen Boden auf meine Holzbalkendecken setzen. Das Problem ist dass im Randbereich die Wand auf dem Deckenbalken (Bodenbalken) aufgebauten ist und ich die Bodenkonstruktion hier nirgends auflegen kann. Wäre es möglich Winkel an den Wandbalken zu befestigen wie auf dem Bild zu sehen ist oder ist

weiter lesen ..

Wedi Platte an Aussenwand punktuell verklebt. Sind Hohlräume kein Problem?

Aktuell wurden bei mir Wedi Platten im Bad an die Aussenwand zum Garten punktuell verklegt und später verdübelt. Beim abklopfen hört man nun überall Hohlräume. Im Eingangsbereich sieht man, dass die Hohlräume so groß sind das man mehrere Finger reinstecken kann. Da kein Keller drunter ist und die Wand von aussen

weiter lesen ..

ökologischer Wandaufbau im 90er Jahre Haus

Hallo! Für mein frisch erworbenes Haus suche ich noch nach Ideen für einen natürlichen Wandaufbau. Ich habe in einigen Räumen die Vinyl bzw. Rauhfasertapete schon entfernt. In einigen Räumen, z.B. auf Gipskartonplatten, habe ich überlegt, den Rauhfaser drauf zu lassen, weil es dort so unglaublich stressig

weiter lesen ..

Horizontalsperre bei Innendämmung

Liebe Forumsgemeinde, zurzeit renoviere ich ein altes Fachwerkhaus, welches auch zu meinem neuen Hobby geworden ist. Meine Vorstellung ist eine Innendämmung mittels Holzleichtlehm auszuführen. Die aufliegende Wandheizung anschließend mit Lehm verputzt. Die Gefache sind mit weichen Backsteinen und Kalkmörtel

weiter lesen ..

Dämmung und Verblendung

Hallo, wir haben uns ein Fachwerkhaus gekauft im Mai 2019. Der Vorbesitzer hat schon angefangen die Fassade abzumachen. Wir wollen jetzt schnellstmöglich dies wieder zu machen. Ich wollte zwischen die Latten "Steico flex Holzfaserdämmplatte" verlegen und darauf "Verblender Madagaskar" befestigen. Alles von Obi

weiter lesen ..

Massivholz-Schreibtischplatte ölen

Hallo, wie würdet Ihr eine neue, unbehandelte Eiche- oder Buche-Massivholz-Schreibtischplatte behandeln? Es gibt ja diverse Produkte von Kreidezeit, Leinölpro, etc. Aber würde auch einfach rohes Leinöl gut funktionieren? Ausreichend Geduld bzgl Einziehen würde ich mitbringen, auch stört mich der Geruch

weiter lesen ..

Wieso bilden meine verschraubten 22mm OSB-Platten Wellen?

Hallo Miteinander, ich bin gerade am Dachbodenausbau. Ich verlege jetzt OSB-Platten 22mm, mit Nut und Feder, alle 30 cm verschraubt mit 4,5x60er Spax. Folgendes Problem tritt jetzt bei allen bisher verlegten Platten auf: Auf dem Foto könnt ihr sehen, dass die Platte in der Mitte höher ist als links und

weiter lesen ..

Spanplatten über Dielenboden

Hallo liebes Forum, da ich absolut blutiger Anfänger bin und auf eigene Faust den Dielenboden im Flur und in der Küche frei legen möchte, wäre ich absolut dankbar für ein paar Tipps. Ich habe bisher den PVC im Flur abgekratzt und die Schrauben der darunter liegenden Spanplatten entfernt. Zunächst möchte ich

weiter lesen ..

kaum 1qm Klo

Problem ist der wirklich sehr kleine "Raum" und die wirklich sehr unschöne und beschädigten Dielen. Dort hing mal der Sicherungskasten, der ist raus aber die dicken Kabel sind teilweise durch die Dielen gezogen worden und das nicht gerade schön. Es war eine OSB oder ähnliche Platte drauf verschraubt und PVC

weiter lesen ..

Fußboden Verlegen für Fliesen

Hallo Liebe Community, Ich bin Chris und bin Neu hier und habe auch schon die erste Frage, da ich im Forum hier nichts vergleichbares gesehen habe. Ich habe mir Ende Letzten Jahres ein 2 Familien haus gekauft baujahr 1921. Da ich ein Freund vom Offenem Wohnkonzept bin, wollte ich dieses dann auch im 1 OG

weiter lesen ..

Fußboden Verlegen für Fliesen

Hallo Liebe Community, Ich bin Chris und bin Neu hier und habe auch schon die erste Frage, da ich im Forum hier nichts vergleichbares gesehen habe. Ich habe mir Ende Letzten Jahres ein 2 Familien haus gekauft baujahr 1921. Da ich ein Freund vom Offenem Wohnkonzept bin, wollte ich dieses dann auch im 1 OG

weiter lesen ..

Fußboden ausgleichen

Hallo, ich bin gerade dabei das Obergeschoss eines Hauses BJ. ca 1850 ,zumindest war das die Aussage eines befreundeten Zimmermanns zum Dachstuhl, zu renovieren. Das EG ist bewohnt, das OG war bis 1998 ebenfalls bewohnt und soll jetzt saniert werden. Dabei möchte ich im Wohnzimmer den Fußboden neu machen, da

weiter lesen ..

Bad im Fachwerk

Sehr geehrte Bauexperten, ich plane ein neues Bad im 1. OG in meinem Fachwerkhaus. Der Ort ist ein nach unten und oben unbeheizter Bereich mit Holzbalkendecken. Hier im Forum habe ich nun schon fleißig gelesen. Für Boden- und Wandaufbau hat dies jedoch teilweise zur Verwirrung beigetragen. Den Boden würde

weiter lesen ..

Grüne Rigips/Gipskarton Platten an den Innenwänden im Fachwerkhaus

Hallo Liebe Community, ich bin neu hier und setze auf Euer Schwarmwissen. Im Rahmen von diversen Sanierungsarbeiten wurden grüne Gipskartonplatten als Wand und Deckenverkleidung in Bad und Küche verwendet... Man muss dazu sagen, dass dies nicht geschehen ist, weil wir gerne gerade Wände hätten... Wir erfreuen

weiter lesen ..

OSB auf Deckenbalken im Nebengebäude (alter Stall)

Hallo zusammen, ich möchte in einem Nebengebäude (unbewohnt) die Deckenbalken mit einer Lage OSB Platten belegen. Dämmung, Trittschall spielt keine Rolle. Die Abstände der Deckenbalken betragen zwischen 72cm-79cm und der Höhenunterschied vom höchsten zum niedrigsten Balken beträgt ca. 4 cm. Mein Plan

weiter lesen ..

Fußbodendämmung (ökologisch) auf Bodenplatte ohne Keller - Feuchte?

Hallo, ich möchte in einem nicht-unterkellerten Erdgeschoss (Neubau) einen Dielenboden auf Lagerhölzer (ohne Estrich) verlegen. Ich habe verschiedenen Aufbauvarianten durchdacht. Eine Variante davon, deren Umsetzung mir aktuell am wahrscheinlichsten erscheint, ist wie folgt aufgebaut (oben nach unten):

weiter lesen ..

Dämmung im Holzrahmenbau - WIE???

Hallo! Ich bin neu hier in diesem Forum und habe keine Ahnung, ob die folgende Frage, die ich habe, bereits schon mal beantwortet worden ist. Also seht es mir ggf. nach. Folgende Situation: EHF, Baujahr ca. 30er Jahre, OG Holzrahmenbauweise, Aufbau von innen nach außen an den Giebelseiten: Sauerkrautplatte

weiter lesen ..

Boden federt beim Laufen

Hallo zusammen, die Sanierung kommt so langsam voran. Bei mir ist nun die Wohnstube im vollem Gang. Da der alte Dielenboden ein Höhnenunterschied von ca 10 cm hatte. Wurden die alten Dielen entfernt und der Höhnenunterschied mit den Balken angepasst und entfernt. Sauarbeit aber alles ist nun in Waage. Auf

weiter lesen ..

Fundament sanieren, Bodenplatte gießen

Hallo liebe Fachwerkler, Ich habe im letzten Jahr ein altes Fachwerkhaus mit zwei Etagen erworben und bin derzeit bei der Kernsanierung im EG. Ursprünglich wollte den überwiegenden Teil der Bausubstanz erhalten. Doch ... Zum Objekt: Das alter ist im KV um 1900, doch ist es deutlich älter einzustufen.

weiter lesen ..

Innendämmung Abdichtung Anschluss Fenster

Hallo liebe Community, ich bin verunsichert wie ich den Fensteranschluss bei meiner Innendämmung korrekt ausführe und erhoffe Hilfe. Ich lese und lese und finde irgendwie keine zufriedenstellende Antwort. Die Fenster sind neu. Es geht um den Anschluss innen. Es kommt eine Holzfaserinnendämmung ran die mit

weiter lesen ..

Fachwerk

Hallo Stefan, danke für die schnelle Antwort. Das Haus wurde um den 30jährigen Krieg gebaut. Die Stirnseite des Hauses ist mit Faserzementplatten ca. 30x40 verkleidet. diese wölben sich an einigen Stellen nach außen. Darum wollte ich Querlatten anbringen und mit großen Platten verkleiden. mfg Herbert

weiter lesen ..

Frage zu UdiReco Dämmplatte

Hallo, wir haben unser Haus innen mit UdiReco Dämmplatten(100mm) gedämmt. Im oberen Decken-Wandbereich haben wir jetzt teilweise ca. 2 - 10 cm Luft - teilweise bedingt durch das Plattenmaß. Der Bereich wird aber später verdeckt durch eine abgehängte Decke. Diese Hohlräume haben wir ausgestopft mit losem Hanf.

weiter lesen ..

Suche Erfahrung mit UdiIN RECO Holzfaserdämmplatten

Hallo zusammen, ich würde bei unserem Fachwerkhaus gerne von innen dämmen. 18er Balken, Ziegelsteine und ca. 4cm Lehmputz innen in den Gefachen. Jetzt hat mir der Naturbaustoffhändler das System UdiIN RECO empfohlen, da es deutlich einfacher und schneller zu verarbeiten ist und man die Gefahr für Hohlräume

weiter lesen ..

Knarrender Boden/Decke

Wir möchten ein Kinderzimmer im bereits vom Vorbesitzer ausgebauten Dachboden einrichten. Leider knarrt der Boden dort bei jedem Schritt. Der Aufbau des Bodens ist wie folgt: ganz unten Balken und Lehmdecke, darauf Schüttung, dann Styroporplatten und oben drauf Fermacell-Platten. Die Styroporplatten sind, genauo

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerk

Hallo zusammen, ich habe ein altes Fachwerkhaus dessen Baujahr ich auf ca. 1850 schätze. Leider gibt es keinerlei Dokumentation, es ist nur bekannt, dass es ursprünglich wohl als Wohnhaus der Forst für Waldarbeiter gebaut wurde. An Material wurde nicht gespart, es sind 20 cm starke Eichenbalken als Ständer

weiter lesen ..

Innendämmung - lohnt sie sich überhaupt?

Hallo zusammen. Wir haben ein ca. 250 Jahre altes Fachwerkhaus das wir nun etwas sanieren möchten. Das Haus steht seit ca 3 Jahren leer, zuvor haben wir noch selbst drin gewohnt. Bisher ist das Haus in seinem Urzustand, sprich nicht gedämmt und die Fenster haben eine Dicke von ca. 1-2cm (einfach verglast).

weiter lesen ..

Lehmbauplatten, Randausbildung Decke/Wand

Hallo Fachwerkler, wie auf den Bildern zu erkennen befinden sich zwischen den Deckenplatten und verschieden Wandaufbauten (Lehmputze/kalkputze/Holzbalken) Lücken von bis zu 12-35mm. Letztlich sollte eine Schattenfuge verhindern, dass Risse an ungewollten Stellen entstehen. Wie würdet ihr die Lücken

weiter lesen ..

Alte Zementfliesen (Riffelplatte) auffrischen

Hallo liebe Fachwerk-Community :) Wir suchen momentan nach einer Lösung für unseren Flur. Das Wohnhaus wurde ca. 1910 erbaut. Es sind vermutlich Zementfliesen mit geprägter Oberfläche (Riffelplatte) Die meisten sind von der Substanz her scheinbar in Ordnung. Nur bei wenigen sind kleine Ecken und Kanten

weiter lesen ..

zu hohe Trockenschüttung

Hallo, wir bauen gerade ein Fachwerkhaus von 1868 um. Dort sind sehr tiefe Böden, wir wollten diesen nicht einfach mit Beton zuschütten und ein Handwerker hat uns zu Trockenschüttung überredet, da dieses ja atmen würde und für Fachwerk das Beste wäre…. Somit sind ganz unten drunter alte Holzbalken

weiter lesen ..

Stopfhanf und Kondensationsfeuchte

Guten Tag, ich habe aus denkmalschutzrechtlichen Gründen beim Ausbau des Dachgeschosses am Giebel eine Vorsatzschale aus Multipor Calziumsilikatplatten ausgeführt, die Zwischensparrendämmung (180er Mineralwolle) mit einer Dampfbremse sd=2m, welche mit Entlastungsschlaufe an das Altmauerwerk, unter die CaSi

weiter lesen ..

Fachwerkwand mit HWL platten verkleiden

hallo, möchte bei mir eine Fachwerkwand mit HWL Platten verkleiden.Nun die frage darf zwischen lehmputz und der Platte ein Luftzwischenraum sein oder muss sie plan an der Wand anliegen. danke schonmal im voraius

weiter lesen ..

Neue Elektrik im Fachwerkhaus

Hallo zusammen, Ich hab bereits ein bisschen gelesen, aber irgendwie war nie wirklich das dabei was ich suche. Oder ich denke einfach zu kompliziert. Ich habe ein altes Haus von meinen Großeltern übernommen. Eigentlich dachte ich, das ich es kenne aber es kommen immer neue Überraschungen. :) Das Fachwerk

weiter lesen ..

Holzfaserplatten verputzen

Hallo, In meinem Neubau habe ich mir Holzfaserplatten als untersparrendämmung zusätzlich angebracht. Nun stehe ich vor der Frage wie ich sie am besten verputze. Habe gelesen das ich Armierungsmötrel / Kleber brauche um diese zu verputzen. Ich habe von meinem Putzer noch Kalksand gemisch und Otterbeim HL 5

weiter lesen ..

Probleme mit dem alten putz

Habe die gippsplatten enfernt und muste fest stellen der putz war lose und fiel einfach ab nun meinen frage kann man einfach neu aufputzen

weiter lesen ..

Garagentor aus Holz innen dämmen

Hallo, an mein Fachwerkhaus ist rückseitig eine Garage angebaut, dh dort ist sie durch eine Fachwerkwand an das warme Wohnhaus angeschlossen (+feuerfester Gipskarton in der Garage). Links und rechts sind die Nachbarn (Reihenhaus), also auch dort ist es warm. Die Garage ist gemauert (Kalksandstein) + Betondecke.

weiter lesen ..

Schallschutz einer dünnen Holzwand

Hallo, zwei Stockwerke unseres Hauses sollen zu einem Wohnbereich verbunden werden. Dafür möchte ich im Treppenhaus zwischen den Geländern eine Wand einsetzen, so dass die beiden oberen Stockwerke vom unteren getrennt sind. Zwischen den Geländern habe ich nur max. 4,5cm (von Handlauf zu Handlauf) Platz. Mir

weiter lesen ..

Muss ich die Bodenplatte abdichten und wenn ja mit welchem Produkt, wenn direkt darauf eine Dielung gelegt wird?

Grüß' Sie, wir sind gerade dabei unser ca. 200 Jahre altes Häuschen zu Sanieren. In einer der letzten "Modernisierungen" wurden im EG (ohne Keller) die alten Dielen herausgerissen und Laminat verlegt. Leider wurde der Boden für das Laminat wie folgt aufgebaut: Bodenplatte (ca. 17cm Bewährt), Bitumenschweißbahn,

weiter lesen ..

Altes Mobilheim, neuer Boden

Hallo, Ich habe mir ein ca. 35 Jahre altes MH zugelegt. Vom Vorbesitzer gibt es einen Wasserschaden. Jetzt habe ich angefangen den notdürftig reparierten Boden raus zu reißen. Der alte Boden bestand aus 30mm Styroporplatten die direkt auf den Balken auflagen und ca. 25mm Verlegeplatten oben drauf. Der neue

weiter lesen ..

Wanddämmung ohne Gefacheausmauerung

Erst einmal ein freundliches Hallo in die Runde. In einem Raum meines Fachwerkhauses habe ich den vom Vorbesitzer einbrachten Wandaufbau der Giebelwand entfernt. Hinter einer Lage Rigipsplatten hatte dieser die Gefache mit PU-Schaum ausgespritzt. Momentan stehen hier also nur noch die Eichenbalken. Von

weiter lesen ..

Innenwand aus Holzfaserweichplatte und Lehm

Hallo Zusammen, wir haben ein altes Haus gekauft, Bj.ca.1900. Es muss ziemlich viel gemacht werden, unter anderem muss eine Wand im Innenbereich eingezogen werden. Da ich noch Holzfaserweichplatten, 25 mm, vorrätig habe, hatte ich eine Idee, wobei ich nicht weiß, ob sie umsetzbar ist. Ich würde gern eine

weiter lesen ..

Holzständerwand, Heraklith-gefüllt, verputzt, als

Ich hatte vor 4 Wochen hier gefragt, ob die Konstruktion funktionieren könnte und was beim Verputzen zu beachten wäre und hilfreiche Antworten bekommen. https://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/278290$.cfm Das Spezielle an der Konstruktion ist, dass die Holzständerwand nicht mit Platten

weiter lesen ..

Holzfaserplatten im Badezimmer

Hallo, Ich bin gerade am Neubau planen und überlege unter die Dachschrägen zusätzlich Holzfaserplatten anzubringen. Kann ich diese auch im Badezimmer verwenden oder werden sie aufquellen? Wie muss ich vorgehen wenn ich sie Verputzen möchte?

weiter lesen ..

Fassade verkleiden

Sehr geehrte Damen und Herren , Wir haben ein Problem mit unserem neu erworbenen Haus , nach einigen abrissen stellte es sich heraus das es teilweise noch ein altes Fachwerkhaus ist oben teils neu wie Fachwerk, teils aus betonsteinen also ein bunter Haufen . Das eigentliche Problem liegt an der Wetterseite

weiter lesen ..

OSB Platten im Obergeschoss

Hallo, ich habe vor im 1. OG einen neuen Boden aufzubauen. Das Haus ist von 1 Meter Lehmwänden umschlossen, die Wände sind alle mit Trockenbau verkleidet. Der Trockenbau ist im 1. OG an Decken und Wänden entfernt wurden (alles trocken). Im 1. OG auf dem Boden liegen die Balken derzeitig offen und sind ca.

weiter lesen ..

Betonbodenplatte auf Hourdisdecke

Hallo ich brauche einen Ratschlag, zwischen dem Kellergeschoss (Bruchsteinmauerwerk) und dem 1. OG (meine Wohnung) befindet sich eine Hourdisdecke. Auf dieser Hourdisdecke befindet sich teilweise ein Dielenboden oder Fliesen (Betonboden/Estrich ohne Armierung und Dämmung). Ich möchte nun den alten Boden

weiter lesen ..

Sandsteinplatten neu verfugen

Hallo, ich habe vor unsere Terrasse neu zu verfugen. An die Terrasse wurde irgendwann einmal ein überdachter Sitzplatz angebaut und später nochmals verlängert. Dort ist der Boden betoniert. Deshalb ging ich davon aus, das auch der alte Belag auf Beton liegt. Dieser scheint aber in Sand zu liegen. Wobei er

weiter lesen ..

Innendämmung unter Lehmputz - Holzfaserplatten, Leichtlehmsteine oder Hanf?

Hallo in die Runde, seit längerem melde ich mich mal wieder mit einer Frage. Inzwischen habe ich viel über mein Häuschen im Goldenen Grund gelernt - ursrprünglich wohl ein 2-Zonen-Haus, zweistöckig. Grundfläche einstmals wohl gut 35 m^2. Meine Frage bezieht sich auf den Ausbau des 1. OG. Dort habe ich

weiter lesen ..

Innendämmung der Fensterlaibungen

Hallo liebe Forengemeinde, Grundlegende Frage, kann ich mit einem Dämmputz (Haga Hagatherm) die Fensterlaibungen ebensogut dämmen wie mit einer Holzfaserdämmplatte? Ausgangssituation: 36/24 Mauerwerk (alter Putz entfernt) und mit Lehmunterputz ausgeglichen. 8cm Holzfaserdämmplatten (Pavadentro) montiert.

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo zusammen Ich möchte unser fachwerkhaus von innen mit 60 mm Holzfaserplatte isolieren Wer hat Erfahrung mit Steico ,Gutex oder Claytec .Die Preise sind doch sehr verschieden. Mit freundlichen Grüßen Guner

weiter lesen ..

Wo bekomme ich Typha Platten ?

Nach der Lektüre eines Textes im Zimmermann, über die Wiederherstellung eines Fachwekhauses in Nürnberg, wurde mein interesse an Typha Platten geweckt. Kann mir jemand aus der Community Hinweise geben ob diese Platten noch oder wieder hergestellt werden und käuflich zu erwerben sind ?

weiter lesen ..

Gibskartonplatten

Hallo zusammen, eine Frage bezüglich Gibskartonplatten. Um eine Innenwand auszugleichen ( ca. 15 cm) , eine andere Wand wurde entfernt und eine Treppe freigelegt, ist es da sinnvoll eine Holzunterkonstruktion zu erstellen und darauf eine Gibskartonplatte? Es soll keine Dämmung hinein. Sollen in

weiter lesen ..

Verlegerichtlinien OSB Platten auf Fehlboden

Hallo zusammen, bzgl. der Verlegung von OSB-Platten auf einem Fehlboden bzw. den entsprechenden Balken würde ich gerne wissen ob ein schwebender Platenstoß zulässig ist bzw. welche Mindestmaße die einzelnen OSB-Stücke haben müssen. Der von mir beauftragte Zimmerer hat an einer Wandseite ein 52cm x 62cm OSB

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerk Altbau

Hallo zusammen, ich saniere gerade einen Fachwerkszubau (ca. 1910) meiner Gründerzeitvilla mit Bj. 1865. Der Aufbau bestand aus einem sehr dünnen Innenputz auf einer ca. 5 cm dicken Korkplatte, einem 5cm Luftspalt, teilweise mit Korkschrott gefüllt gewesen, einer äußeren 5 cm dicken Korkplatte und dem Außenputz. Bedingt

weiter lesen ..

Dämmung Spitzboden ausschließlich gegen Hitze

Ich habe einen ungedämmten unausgebauten Spitzboden, wo ich etwas Technik (wie Festplattenlaufwerke) untergebracht habe - die schreien im Sommer um Hilfe, weil sie sich dank sehr hoher Temperatur im Spitzboden sehr stark erhitzen. Darunter im 1. Stock meines Hauses erwärmt sich die Luft auch auf bis zu 28 Grad

weiter lesen ..

OSB Platten auf Balkenboden

Hallo liebe Fachwerkfreunde, wir haben im Mai ein kleines Fachwerkhäuschen (Bj 1936) erstanden und sind nun dabei es zu sanieren. Unten Massiv erbaut und der 1. Stock in Fachwerkbauweise. Ich habe im 1.Stock was mal ein beheiztes Schlafzimmer wird die Dielen herausgerissen da die sehr am Ende waren.Unter

weiter lesen ..

Wie Gestalte ich den Anschluss von Betongrundplatte und Estrichschicht an unförmig, ungleichmäßig hervorstehende Bruchsteinmauer?

Wie muss man den Anschluss einer Grundplatte aus Beton an eine sehr ungleichförmige Bruchsteinmauer gestalten? Ist es besser eine stärkere Grundplatte zu gießen, die mit der Bruchtseinmauer verankert wird? Oder ist es besser eine Dehnungsfuge herzustellen? Grundsätzlich würde ich gerne eine Dehnungsfuge herstellen,

weiter lesen ..

Bodenplatte aus Beton nachträglich in Fachwerkhaus

Hallo, ich beabsichtige eine Beton-Bodenplatte nachträglich in ein Fachwerkhaus einzubringen. Der Bodenaushub beträgt ca. 55cm - siehe Bild. Der unten aufgezeigte Bodenaufbau wurde mir von einem Fachwerkhauskundigen vorgeschlagen. Nach seinem Rat habe ich den entsprechenden Aushub durchgeführt. Ich habe nun dieses

weiter lesen ..

Wand aus Schlacke im Altbau?

Wir haben wieder etwas kurioses entdeckt: die Außenwände im hinteren Teil der Wohnung klingen hohl, quietschen leicht, wenn man dagegen drückt, knarren immer wieder recht laut (nachts fällt das auf) und es bröselte etwas dunkelgraues heraus. Hat man etwa früher beim Bau des Hauses (1909) irgendwelche Leichtbauplatten

weiter lesen ..

Bodenplatte 14,6 * 6,2

Guten Tag zusammen, gibt es so etwas wie "Tabellen" um eine Bodenplatte, über das Material bis zum Preis pro m² zu kalkulieren ? Fürs erste wären Erfahrungswerte auch schon hilfreich. 14,60 * 6,20 Wohnhaus 4,69 * 4,15 Backhaus

weiter lesen ..

Holzweichfaserdämmung als Unterdeckplatte sinnvoll?

Liebes Forum, nach vielen guten Informationen die ich hier gelesen habe muss ich nun doch mal eine Frage stellen: Wir planen einen Fachwerkhaus-Neubau. 1,5 Geschosser mit großen Schleppgauben beidseitig, begehbarer Dachspitzboden mit ordentlicher Treppe. Das Dach soll als Warmdach bis in die Spitze gedämmt

weiter lesen ..

Decke verputzen: Lehmputz auf Heraklith vs Lehmbauplatten

Hallo zusammen, ich tue mir momentan schwer in der Entscheidung wie ich den Verputz/Beplankung an unserer Holzbalkendecke ausführen soll und hoffe hier auf Feedback dazu. Momentan liegen nur noch die Deckenbalken (zur Hälfte erneuert, Hälfte alte Balken mit runden Kanten), Aufbau oberhalb mit Massivholzdielen

weiter lesen ..

Holzweichfaserdämmplatten - Aktueller Forschungsstand?

Guten Morgen Ich habe vor kurzem einen Diskussionsbeitrag von Udo Mühle hier im Forum gelesen, in welchem er berichtete, dass ihm bekannte Baubiologen in Langzeitversuchen rausgefunden haben, dass Holzweichfaserdämmplatten entgegen der landläufigen Meinung langfristig (die Rede war von acht Jahren und mehr,

weiter lesen ..

Dachstuhl dämmen OSB statt Dampfbremsfolie

Hallo! Wir stehen nun kurz vor der Dämmung der Dachstühle. Bevor wir anfangen brauche ich doch nochmal euren Rat. Kurz zum Aufbau: die Sparren müssen aufgedoppelt werden (5cm). Dazu wollte ich Latten nehmen 3cmx5cm, wobei die 3cm als Auflagefläche. Haut das hin? Halten diese das Gewicht der recht schweren

weiter lesen ..

Betonbodenplatte in Fachwerkhaus nachträglich einbringen

Hallo, liebe Fachwerkhausfreunde. Ich benötige eure Unterstützung, bzw. Rat und Erfahrungswerte. Ich beabsichtige nachträglich eine Betonbodenplatte in den Eingangsbereich des Hauses einzubringen. An diesem Platz soll die Küche ihren Platz finden - die Küche kommt wieder an ihren angestammten Platz, denn

weiter lesen ..

Innendämmung aus Blähtonleichtlehm und Holzfaserplatten, Eine Möglichkeit? Erforderliche Schichtstärken?

Hallo zusammen, bräuchte mal eure Meinung zu der folgenden gelangten Umsetzung: Es ist geplant gemauerte Ziegelsteinwände, Innen zu dämmen. Stärke der Ziegelwände 7 bis 13 cm, Teilweiße mit Fachwerkbalken. Da die Wände sehr uneben sind, würde ich zuerst eine Schicht Blähtonleichtlehm ca. 6 cm aufbringen

weiter lesen ..

Bodenaufbau auf 70m² Betonplatte

Hallo zusammen, Wir wohnen in Frankreich, Loiretal. In unserem Garten steht eine alte rechteckige gut erhaltene Scheune, leichte Hanglage. Diese soll bewohnbar gemacht werden. Die Mauern sind zwischen 60 und 70 cm dick und bestehen an den Ecken und um die Öffnungen aus großen Kalktuffquadern (mit diesem sind

weiter lesen ..

Holzrahmenbau

Guten Tag zusammen, ich baue zur Zeit unser neues Eigenheim. Es ist ein Holzrahmenbau, EG+OG. Zur Zeit steht der Innenausbau an, speziell im Badezimmer. Dazu habe ich folgende Frage : Das Bad befindet sich im OG, der Deckenaufbau sieht wie folgt aus: - 16 cm Massivholzdecke - Bitumen Dampsperre - PUR Dämmung

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau im Naturstammhaus

Hallo werte Forengemeinde, bisher war ich in diesem Forum immer nur stiller Mitleser und habe viele Informationen daraus ziehen können, allerdings habe ich nun ein spezielles Anliegen und bitte euch daher um einen Ratschlag. In den letzen 1,5 Jahren habe ich ein Naturstammhaus gebaut. Aktuell sind wir beim

weiter lesen ..

Holzfaser zur Innendämmung im Bad

Hallo Forum! Die Außenwände unseres Bades im EG sollen von innen gedämmt werden. Wandheizung mit Kalkputz wird, wie im restlichen EG, auch hier eingesetzt. Kann ich hier bedenkenlos eine 40mm Holzfaserdämmplatte einsetzen oder lieber Kalziumsilikat? Bin mir aufgrund der höheren Feuchtebelastung nicht ganz

weiter lesen ..

Haus wächst aus dem Moor, was tun

Wir bewohnen jetzt seit 15 Jahren dieses Haus (Baujahr um 1920), es ist zu bemerken, dass alte Fundamente von anderen Gebäuden aber auch unser Haus immer weiter aus dem Boden wachsen. Bei der Renovierung des Bades konnte ich auf einmal, nachdem wir die Bodenplatte in dem Raum weg geschlagen hatten, unter meinem

weiter lesen ..

Wasser im Keller

seit letztem Jahr hatten nun das 3 mal Wasser im Keller (ca. 6cm). Angefangen hatte es letztes Jahr als das sogenannte Jahrhundert Regenwetter in Berlin war. Der Keller und das Haus ist Baujahr 1969. Die Wände sind trocken. Man kann die Feuchtigkeit nur bis zur ersten Mauerreihe erkennen, weil hier eine Sperrschicht

weiter lesen ..

Betonestrich auf bestehender Fußbodenplatte aufbringen

Servus zusammen. Ich habe ein Grundwasserproblem bei unserer unterkellerten Garage. Wir sind in ein Haus aus den 80er eingezogen mit separater unterkellerter Garage. Hier dringt nach starkem Regen 1 bis 2 mal im Jahr Grundwasser ein, ca. 2cm auf einer Fläche von ca. 20 qm. Wir haben uns jetzt eine Flachabsaugende

weiter lesen ..

Lehmbauplatten an Decke mit Kalkputz

Hallo, wir haben einige Zimmerdecken mit Lehmbauplatten abgehängt und ein Decke mit Lehmputz und eine Decke mit Kalkputz Hasit 666 geputzt. Von der Verarbeitung und Haftung ist der Kalkputz besser, aber wie sieht es auf lange Sicht aus? Hat jemand schon auf Lehmbauplatten, wegen Festigkeit oder besserer Verarbeitung

weiter lesen ..

Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten

Hallo Forum, Ich habe vor, mein kürzlich erworbenes Haus von innen mit Hlufaserdämmplatten zu dämmen. Die Außenwand ist ein Holzständetwerk, mit Ziegelsteinen ausgefacht. Außen ist eine Bitumenbahn vernagelt, auf die direkt Schiefer vernagelt sind. Von innen sind Rigips-Platten auf ca.12cm Glaswolle vernagelt. Meine

weiter lesen ..

Bodenplatte öffnen Teil 2 - wie geht/ging es weiter

Liebes Forum, ich habe vor einiger Zeit gefragt, wie ich eine Bodenplatte öffnen könnte. Es handelte um folgenden Beitrag, der sich aber leider nicht mehr editieren lässt. https://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/bodenplatte-oeffnen-273927.html Ich habe nun mit Bosch-Bohrhammer relativ leicht den

weiter lesen ..

Betonplatte in alter Scheune gießen

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei den Keller meiner Scheune auszuschachten. Momentan besteht der Untergrund nur aus einer Schicht Kohlendreck, darunter Erde und darunter Lehm. Ich möchte den Raum (Grundfläche etwa 3,5 x 7,0m) als Abstellraum für Fahrräder, Rasenmäher und co nutzen. Die Wände sind aus Naturstein

weiter lesen ..

Betonplatte als Terasse auf Tonnengewölbekeller im Garten

Guten Tag Zusammen, meine Frau und ich haben uns vor fünf Jahren einen alten Vier-Seiten-Hof, Bj. ca.1875 gekauft. Das Haupthaus, ohne Unterkellerung, bewohnen wir. Die Scheune und ein Nebengelaß wurden bereits vor unserer Zeit abgerissen. Unter dem abgerissenen Nebengebäude befindet sich ein schöner Tonnengewölbekeller

weiter lesen ..

Befestigung Holzweichfaserplatte auf Lehmputz

Halll liebe Fachwerk-Community, meine Partnerin und ich sind gerade dabei einen alten Resthof (1870) zu kaufen. Dieser ist von innen teilweise noch sehr gut erhalten, allerdings fehlt beispielsweise eine Heizung etc. Stand ist folgender: Die Gefache sind halbsteinig ausgemauert, dahinter ein ca. 50mm starker

weiter lesen ..

Armierte Betonplatte über Holzbalkendecke entfernen?

Hallo liebe Fachwerker, Wir haben ein Fachwerkhaus (Bj. etwa 1895) gekauft und sind gerade dabei es zu renovieren. Aktuell sind wir noch beim Rückbau, da wir das Haus gerne fachgerecht sanieren möchten (diffusionsoffene Materialien, Lehm ect.). Der Vorbesitzer wollte wohl gerne gerade Wände, Decken und Böden

weiter lesen ..

Binderbalkendecke vorbereiten für Trockenestrichplatten mit FBH

Hallo liebe Forummitglieder, Experten und Fachleute. Wir möchten in unserem 2012 erbauten EFH (Bungalow, Holzständerbauweise, erhöhte Dachneigung 35°, Studiobinder-Dachkonstruktion) das OG ausbauen (ca. 45 m2) zum Wohnraum für unser nun bald 10 Jahre alt werdendes Kind. Z.Z. ist es ein klassisches Kaltdach,

weiter lesen ..

Feuchtraum statt verputzen mit WEDI Platten oder Gopskartonplatten

Hallo, wir haben uns vor kurzem ein Haus Baujahr 1900 gekauft. Jetzt sind wir aktuell am sanieren der Bäder und entkernen noch. Denn alten lockeren Putz schlagen wir in den Bädern bis auf Grundmauern ( roter Backstein) ab. Wie bekomme ich am besten in Eigenleistung die Wände dicht? Verputzen kann ich

weiter lesen ..

Aufbau Bodenplatte im EG

Hallo zusammen, es ist schön so ein Forum gefunden zu haben :-) Ich habe schon viel mitgelesen und nun muss ich eine Frage los werden. Ich habe ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1930 von meinen Eltern übernommen und bin aktuell dabei es kernzusanieren. Aktuell bin ich im EG, da habe ich Probleme mit Feuchtigkeit.

weiter lesen ..

Deckenaufbau Bad

Hallo zusammen. Ich saniere gerade mein Bad in meinem Fachwerkhaus. Soweit ist auch schon alles recht weit realisiert. Nun grübel ich über dem Deckenaufbau. Die alte Decke sah wie folgt aus. Balkenwerk- alte Pressspanplatten - Putz - Styropor verputzt und gestrichen Ich habe die Styropordecke entfernt.

weiter lesen ..

Kerndämmung zwischen Außenwand und vorhandender Brettschalung

Hallo, wir tauschen gerade unsere Fensterbänke im Fachwerkhaus (ca. 120 Jahre alt) aus. Die Fenster und die Bänke wurden vor ca. 20 Jahren eingebaut. Nach Abbau der Fensterbänke ergibt sich im Bereich darunter folgender Zustand von innen nach außen: Mineralputz auf Strohmatten, diese auf einer Bretterschalung

weiter lesen ..

HWL PLatten im Dachausbau

Kurze Frage: Wenn ich mein Dach (ca. 50 Grad Neigung) mit HWL PLatten ausbaue und dann mit Lehm verputze (ca. 5-7mm) - reichen dann die 25mm starken HWL Platten, oder sollte ich besser 35mm nehmen? (Unterkonstruktion: 4x6 Latten in 50cm Abständen) Wandheizung o.ä. soll nicht dran.

weiter lesen ..

Bodenplatte öffnen

Sehr geehrtes Forum, Ich bin seit langem Mitleser und habe nun eine eigene Frage: Kurz: Konsequenzen beim Aufstemmen der Bodenplatte Detailierter: Ich habe ein Haus aus dem Jahre 1968 gekauft, es besteht aus zwei Gebäuden, die über eine Überbauung verbunden sind. Die Wasserversorgung des hinteren Gebäude

weiter lesen ..

Sanierung Holzbalkendecke mit FBH?

Hallo, ich habe bei einem EFH Altbau Bj 1960 zwischen EG und OG in der gedämmten Hülle (120 mm) in zwei kleineren Zimmern (2,5 x 2,8 m = Bad und 3,5 x 3,5 m = Küche) die alten Dielen entfernt, da Verdacht auf ungesunde Holzschutzfarbe. In den Gefachen war nur etwas alter Putz. Alles ausgeräumt und auch

weiter lesen ..

Erst Innendämmplatten, dann Gefache ausmauern?

Hallo, ich hab mir überlegt, ob es nicht möglich wäre unser Fachwerk vorab mit Innendämmung (Holzfaser- oder Schilfrohrplatten) zu beplanken und dann von außen dagegen zu mauern. Dann müsste ich nichts ausgleichen und verkleben, hätte aber trotzdem einen Hohlraum freien Wandaufbau. Was meint Ihr, ist

weiter lesen ..

Fragen zur Dielenverlegung auf Massivboden

Hallo zusammen! Vorab - ich bin Laie und bitte um Nachsicht, wenn ich mich mit Fachbegriffen nicht auskenne ;-) Ich möchte in meinem Schlafzimmer (ca. 17 qm) Dielenboden verlegen… - Der Raum ist ein späterer Anbau und somit außerhalb des Fachwerks - 1. OG, darunter ist Waschküche / Heizungsraum (Ölhzg.,

weiter lesen ..

Dampfsperre auf alte Holzdielen?

hallo, ich habe ein altes fachwerkhäusl und möchte über die alten bodendielen osb platten legen.....das haus hat keinen estrich, sondern unter den alten dielen ist mit schwarzen lavagestein aufgefüllt.....der unterboden (lavagestein)ist trocken und nicht schimmelig....ich möchte keinen estrich ins haus machen

weiter lesen ..

Was sagen denn die Hausbewohner ohne gedämmte Bodenplatte ohne Unterkellerung?

Hallo zusammen, ich hatte vorgestern schon eine Frage zum Thema Bodenplatte gestellt. Was mich interessiert, sind Erfahrungswerte von Hausbewohnern, die in einem nicht unterkellertem Haus Wohnen, wo die Bodenplatte bzw der Bodenaufbau nicht gedämmt ist, aber Holzfußboden (Dielen?) verlegt sind. Denn es gibt

weiter lesen ..

Neue Bodenplatte Streifenfundament ohne Keller

Hallo zusammen, ich habe mich schon durch einige Beiträge zu dem Thema gearbeitet, aber noch keine passende Lösung für uns gefunden. Wir haben ein altes Kutscherhaus, BJ 1904 ursprünglich als Fachwerkhaus errichtet, im Laufe der Jahre immer mehr erweitert. Die Besitzer vor uns haben kernsaniert und dabei sowohl

weiter lesen ..

Alten Innenputz entfernen um Dämmung mit Holzfaserplatten anzubringen?

guten tag, seit 2 jahren bin ich (stolzer) besitzer eines fachwerkhauses. aus gesundheitlichen gründen kann ich mich erst jetzt mit der sanierung beschäftigen. anfangen möchte ich mit dem einbau einer wandheizung in lehmputz und damit verbunden einer dämmung mit holzfaserplatten. meine frage: ist es dafür

weiter lesen ..

Mansarden-Wärmedämmung mit Holzfaserdämmplatten und mit Einblasdämmungen

Standort: Russische Land, Moskau Baustelle: Fachwerkhaus Bedachung: Dachziegel (zement-sandig) Dachwinkel 67 gr Mansarden-Wärmedämmung mit Holzfaserdämmplatten und mit Einblasdämmungen (Zwischensparrendämmung) Schichten der Dachkonstruktion innen WEM Lehm-Feinputz WEM Lehm-Universalputz mit

weiter lesen ..

Betonplatten um Haussockel ersetzen

Hallo zusammen, erst einmal ein großes Lob an das Forum! Wir haben gerade ein ca. 100 Jahre altes freistehendes Haus mit Sanierungsbedarf gekauft und ich habe schon viele Stunden hier im Forum verbracht, um die anstehenden Arbeiten zu planen. Das Haus wurde ursprünglich als Fachwerkhaus gebaut, später wurde

weiter lesen ..

Erfahrungswerte gesucht! Ziegelfußboden ölen oder nicht?

Guten Tag, alle zusammen! Ich habe im Badezimmer als Fußboden Ziegelplatten verlegt. Siehe das beigefügte Beispielfoto. Die Platten sind nicht hartgebrannt, ziemlich offenporig und saugfähig. Jetzt kommt die große Frage: Sollte ich die Platten ölen oder anderweitig behandeln oder geht es ohne? Das ist

weiter lesen ..

Hallo, wir wollen das Fachwerk bei unserem Haus wieder herstellen (im Moment mit nicht so schönen Bitumenplatten behängt). Sind jetzt aber leider auf die tolle Energiesparverornung gestoßen, die ja vorschreibt dass bei einer Veränderung der Fassade energetisch gedämmt werden muss. Unser Haus steht zum Glück

weiter lesen ..

Dachschrägendämmung

Hallo ich habe hier einiges gelesen, bin mir aber nicht ganz schlüssig. Wenn ich die Schrägen isoliert habe, Wäre da OSB oder Rigipsplatte besser fürs Raumklima und die Dämmung?

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau für Bad im Altbau

Hallo, ich habe hier schon sehr vieles gelesen und weiß nun doch nicht so recht, was am Besten wäre. Deshalb meine Frage: Wir wollen im OG in einem Zimmer ein Bad bauen. Dielen sind bereits raus. Auf dem Bild ist der derzeitige Stand ganz gut zu erkennen. Um einen Ausgleich der Balken zu schaffen, sollen

weiter lesen ..

Fundament und Bodenplatte unter Fachwerkhaus

Guten Abend liebe Leute. ich habe schon viel auf der seite gelesen und gestöbert, nun muss ich eine Frage stellen. Bin seit kurzem Besitzer eines Fachwerkhauses, welches komplett saniert wird. nun habe ich den Fußboden rausgeholt (6cm estrich oder ähnliches, dann lehmboden) ich möchte eine neue bodenplatte

weiter lesen ..

Wendlandhaus von 1904

Hallo, nachdem ich viel mitgelesen habe, möchte ich nun auch mal eine Frage stellen. Vorab ein paar Infos. Wir haben letztes jahr ein angebliches Massivhaus von 1904 im Wendland gekauft. Nachdem wir die Gipskartonplatten und das Styropor von den Wänden genommen haben, entdeckten wir, an einigen Stellen alte

weiter lesen ..

Fußboden: Balkenabstand 80 cm (lichte Weite) - 22er OSB?

Herzliche Grüße in die Runde! 1. Post, Suche ergab leider nichts passendes Im 1. Stock unseres Hauses lag ein Dielenboden, welcher fürchterliche knarrte. Der Abstand zwischen den Balken beträgt bis zu 80 cm. Die Dielen waren 20 mm stark. Balkenlage ist gut bis sehr gut ausgeglichen. Laut folgenden Seiten

weiter lesen ..

Alte Dämmung mit (vermutlich) Eternitplatten entfernen

Hallo liebes Forum, ich bin neu hier im Forum und habe eine (oder auch viele ;) ) Fragen. Wir haben an der Deutsch belgischen Grenze ein Backstienhaus von 1908 gekauft und z.T. renoviert. Innen haben wir nun schon einen guten standard und fühlen uns sehr wohl. Von außen sind die Fassaden wie folgt: Vorne Backsten

weiter lesen ..

Betondecke ungedämmt lassen

Hallo Es geht um ein Haus (Ausland), es hat eine Betondecke sowie Blechdach und es ist von Oben ungedämmt, die Luft zirkuliert. Nun möchte ich die Decke von innen mit Gipskartonplatten verkleiden, ich wollte, dass hinter der Gipskartonplatten eine Innendämmung gemacht wird, ich bezweifle aber, dass die Handwerker

weiter lesen ..

Fußboden bei altem Haus

Hallo, wir haben uns heute ein altes Haus angesehen, dass noch saniert werden muss... evtl. wollen wir es kaufen... (wollte vorhin ein Thema dazu mit Bildern erstellen, leider hab ich das Kabel der Kamera bei meiner Freundin gelassen, das werde ich also später nachreichen.) Zur Frage, in einem Raum wurde der

weiter lesen ..

gesunde Alternative zu OSB-Platten

Hallo, wir möchten das Dach ausbauen, dämmen und neu decken. Zudem soll eine Dachgaube eingebaut werden. Unser Zimmermann möchte OSB-Platten verwenden. Jetzt stand ich vor einiger Zeit in einem Raum der mit OSB ausgekleidet war und bekam kaum Luft. Jetzt habe ich mich mit OSB mal beschäftigt und gelesen, dass

weiter lesen ..

Wanddämmung im Holzhaus, alte Platten stinken

Hallo in die Runde, wir haben ein Wochenendhaus aus Holz aus den späten 60er Jahren in der Eifel gekauft. Das Haus wird im Winter gelegentlich genutzt und mit einem Holzofen geheizt. Der Wandaufbau von außen nach innen ist wie folgt: 20 mm Nut- und Federbretter (waagrecht), aufliegende Folie mit Gitterstruktur,

weiter lesen ..

Zementbauplatten an Bruchsteinmauer

Hallo, ich hätte da mal paar Fragen zu Zementbauplatten. Das zukünftige Bad hat eine Außenwand die aus Bruchstein besteht, ca. 50cm stark. Diese möchte ich komplett mit XPS-Zementbauplatten beplanken. Die Wand (2,20m hoch) ist ca. 6 cm aus dem Lot, deshalb würde ich die Platten mit entsprechend dicken

weiter lesen ..

Lehmkeller - Bodenaufbau für Wohnraumnutzung

Hallo, ich habe gerade den Kellerboden raus gerissen und möchte einen vernünftigen Bodenaufbau inkl Dämmung einbringen. Ziel ist eine spätere Nutzung als Wohnküche. Der vorhandene Boden war 1cm Estrich und darunter ca 10cm Mörtel oder ähnliches weiches Zeug. Darunter leicht feuchter Boden, es hat nie Pfützen

weiter lesen ..

Frau

Hallo, wir besitzen seit kurzem ein Fachwerkhaus von 1938. Aktuell ist der Wandaufbau von außen nach innen folgender: - Rauputz - Ziegel - Luftspalt (keine Ahnung wie groß) - eigentliche ursprüngliche Hauswand - dann eine schwarze "Pappe" - graue Heraklitplatte - ca. 3 cm Putz Ich hätte gern

weiter lesen ..

Wie von innen dämmen?

Zuerst einmal Hallo und ein frohes neues Jahr an alle. Wie schon oft, hier im Forum diskutiert geht es um die Innendämmung / den Wandaufbau eines Fachwerkhauses (Baujahr ca. 1908). Da ich nun die alte Dämmung entfernt habe (rigips- und styroporplatten), ist die Wand wieder im Original Zustand zu sehen. Jetzt

weiter lesen ..

Bodenversiegelung auf Betonplatte mit Wandanschluss, Altbau ohne Keller

Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe über die Suchfunktion keine Antwort gefunden. Falls das Thema doch schon mal behandelt wurde, bitte nicht steinigt mich nicht. Ein Link wäre da hilfreich. Dafür schon mal Danke im Voraus. Ein paar Kleinigkeiten sind in meinem Profil schon erwähnt. Die genaue

weiter lesen ..

Lehmwände mit Holzfaserplatten

Ein fröhliches Hallo an Alle ! Haben ein Fachwerkhaus gekauft (Bj vor 1900) nun wollen wir die Wände von innen "dämmen" mit Lehm und Holzfaserplatten . Da wir aber nicht wirklich Ahnung davon haben, sind wir hier auf der Suche nach erfahrenen Handwerkern . Die Elektro Leitungen wurden vor 4 Jahren komplett

weiter lesen ..

Wo finde ich Küchenarbeitsplatten nach Maß?

Hey Leute Kann uns jemand im Forum vielleicht sagen, wo wir Arbeitsplatten für die Küche nach Maß bestellen können? Wir haben uns gerade umgeschaut und sind auf http://www.concept-beton.de/betonmoebel-arbeitsplatten.php gelandet- da kann man Küchenarbeitsplatten aus Beton nach Maß bestellen, auf den Bildern

weiter lesen ..

Kleber für Calciumsilikat Platte gesucht

Hallo, in meinem Schlafzimmer gab es oberflächlichen Schimmel, der sich im Bereich der Fensterlaibung sowie im unteren Wandbereich auf der Raufasertapete oberhalb der Fußleiste gebildet hat. Ebenso auch an Staub und Fliegendreck, auf und an dem Kleiderschrank. Am bzw. unterm Bett gab es auch einige Bereiche. Als

weiter lesen ..

"Fachwerk"-Innenwand verputzen, verkleiden

Hallo, ich bin grade an der Neugestaltung des Dachgeschoßes dran. Dazu habe ich an den Wänden vom Kniestock jetzt die Nut+Federholz-Beplankung entfernt. Die Wände selbst sind im Prinzip Fachwerkwände, nämlich Holzständer mit Bimsstein ausgemauert (die Wände sind Innenwände, welche in der Dachschräge einen

weiter lesen ..

Kalkfarbe zeigt Risse im Bereich der Nahtstellen von Gipsfaserplatten

Hallo zusammen, ich habe hier schon viel gelesen und dabei einiges lernen können. Nun habe ich aber ein Problem, bei dem ich eure Hilfe benötige. Wandaufbau in der Reihenfolge: - Verlattung - OSB-Platten 25mm - Fermacell-Platten 10mm (sorgfältig verschraubt mit großzügiger Überlappung der OSB-Plattenstoßstellen);

weiter lesen ..

Neue Dachgaube dämmen und nur Probleme

Hallo und guten Tag, nachdem ich nun Stunden mit Google verbracht habe und keine richtige Lösung gefunden haben stelle ich hier mal meine Fragen. Irgendwie ist bei der Planung der Gaube schon etwas schief gelaufen... Es handelt sich um eine Schleppgaube das Dach der Gaube besteht aus Bitumenbahnen auf OSB,

weiter lesen ..

Laibungen Innendämmung Holzfaserdämmplatten

Ich bin grad etwas ratlos, wie ich die Laibungen ausbilden soll. Die Fenster sitzen gegen Anschlag mit Aufdopplungen. Die meisten Laibungen kann ich 6cm stark dämmen. Die Hersteller gehen meist von 2-3cm aus und empfehlen stumpf zu stoßen und ein Kompriband einzulegen um Luftdichtheit zu garantieren und Konvektion

weiter lesen ..

Scheunendach dämmen ohne Unterspannbahn

Hallo wir planen ein 150qm Scheunendach zu dämmen damit darin lagernde Ware keinen Flugrost bekommt und die Halle minimal temperiert werden kann bzw. nicht friert. Dazu habe ich schon sehr konkrete Anleitungen mit 3x3cm Abstand-Latten und 1cm bitumierter Holzfaserplatte gefunden, die für diesen Zweck Gängig und

weiter lesen ..

Planung EFH: Bodenplatte / Fußbodenaufbau

Hallo zusammen, wir sind grade dabei die Feinplanung für unseren Neubau zu erstellen. (Monolitische Bauweise, mit Porenbeton 37,5, Satteldach, 2 Volletagen, ca 160qm Wohnfläche). Wir gründen auf Bodenplatte 20cm und bauen nach der aktuell gültigen EnEv (Ohne spezielle KFW-Förderung). Der Boden im Bereich

weiter lesen ..

Fachwerk ausfüllen mit Holzfaserplatten

Hallo, Ich habe ein altes(1700)Fachwerkhaus gekauft in Flandern(Belgien)und woll jetzt die nördliche Façade ausfüllen. Das Fachwerk fangt erst an auf 2,5m Höhe. Der Dachübersteck(?) ist gross genug(1m) also ist es möglich mit Holzfaserplatten die Gefäche aus zu Füllen(Isolation...) oder muss Ich doch Leichtlehmsteine

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung mit Hanfplatten und Lehmputz

Guten Tag, ich suche eine Hanflehmbauplatte die von innen mit einer Ständerkonstruktion gegen eine Fachwerkwand installiert werden kann. Die Oberfläche soll am Ende mit Lehm verputzt werden. Ich kenne Hanflehmbausteine und Hanfbetonschüttungen, suche aber ein weniger aufwändiges System. Meine Fachwerkwand ist

weiter lesen ..

Fensterrahmen wie dämmen?

Hallo Fachwerker! Seit Mai bin ich auch Besitzer eines alten Fachwerkhauses von 1780, das in den 90ern von einer Scheune zu einer Wohneinheit umgebaut wurde. Die Substanz ist gut, aber es zeigen sich natürlich nach und nach Schwachstellen. Ich gucke schon eine ganze Weile hier im Forum rum und habe nun auch

weiter lesen ..

Balkendicke für Zwischendecke

Hallo zusammen ich möchte eine Zwischendecke einziehen. Die Breite ist 11m die Länge ist 14m. die Auflage wäre auf große Betonbalken an der Wand (vlt. 40cmx30cm). Auf der Decke soll nie etwas gelagert werden die Decke soll ausschließlich dazu dienen das beheizen des Raums wirtschaftlicher zu gestalten. Von

weiter lesen ..

"Knauf GIFA Floor" Erfahrungen, Empfehlungen

Hallo, leider war ich bei meiner Suche hier und bei Google erfolglos, bis auf die übliche Werbung... Wir haben ein altes Haus gekauft Bj. ca. 1800. Der Fußboden im DG war nicht mehr zu retten, es handelt sich um eine Holzbalkendecke mit Lehmschüttung, Differenz der Höhen 8 cm über die gesamte Länge, Achsabstand

weiter lesen ..

Knietief in der Renovierung & 1001 Frage - (Innen)Dämmung & Putz

Hallo liebe Foristen, ich hatte bereits einmal hier gepostet, leider kann ich meinen eigenen Thread irgendwie nicht mehr beantworten, darüber hinaus hat sich die Fragestellung jetzt doch noch ein wenig verschoben, deshalb ... Hier der alte Thread: http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/newbie-bittet-um-hilfe-tipps-boeden-und-waende-265402.html Ausgangssituation

weiter lesen ..

Hallo, ich bräuchte einen Rat wir wollen auf das Fachwerk neuen Boden aufbringen derzeit sind Spanplatten verlegt die verschraubt sind und Knarren, ist es nach eurer Meinung hilfreich diese Platten durch OSP Platten zu ersetzen? Auf die Platten kommt Trittschall und Parkett. Grüße Dirk

weiter lesen ..

Anschlußfuge an der Hauseinfassung beschädigt.

Hallo, mein Stadthaus hat an der Vorderseite eine Hauseinfassung mit Gehwegplatten. Zunächst wuchsen zarte Mohnpflanzen zwischen Anschlußfuge und Hauswand, in diesem Sommer war es eine große Distel, die den Spalt vergrößert hat. Sie ließ sich nicht vollständig entfernen. Etwa bis zur Hälfte des Hauses hat sich

weiter lesen ..

Bitte mal einen Blick auf mein Kellergewölbe werfen und

Liebe Fachwerk-Community, seit Jahren lese ich hier schon dankbar mit und habe schon einiges gelernt und angewendet... Heute stelle ich mal meine erste Frage. Mir ist bewußt, daß ich nicht drumherum kommen werde, mir einem Fachmann zu bestellen, da es wohl um so heikle Themen wie die Statik geht...aber zum einem

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, Ich habe ein altes Haus ca. 1800 mit Natursteinwänden, eine Seite 40, andere 30 cm, und eine Seite ist mit ein Ständerbau von 20 cm dicke, aussen Verputzt. Ich war mir Überzeugt gewesen von den Multipor-platten. Nun habe ich viel Gelesen dass die Platten viel Feuchtigkeit aufnehmen aber es sehr lange geht

weiter lesen ..

Innendämmung - Holzweichfaserplatte - Tauwasser

Ich habe mir mit dem Glaserverfahren die Tauwassermengen berechnet, die anfallen, wenn ich eine Innendämmung mit in Lehm geklebten HWF Platten vornehme. Die Gefache sind mit NF 1200 Leichtlehmsteinen gemauert. Erstaunlicherweise sind dabei die berechneten Tauwassermengen umso größer, je dünner die HWF Platten

weiter lesen ..

Bruchsteinhaus nachträglich Bodenplatte sinnvoll?

Wir sind mit der Bestandsaufnahme unseres Bruchstein/Fachwerkhauses (siehe Profil) inzwischen fertig und haben auch schon Lösungsvorschläge von Gutachtern. Der eine Vorschlag ist, alles 1:1 wieder herzustellen und ein bisschen zu dämmen. Damit könnten wir gut leben, wenn die Kosten nicht so immens wären -> Das

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen

Guten Morgen, wir haben bei uns im Haus (31 Jahre alt) einen nicht ausgebauten Spitzboden, auf dem ein Marder gewütet hat, den wir jetzt zum Glück los sind. Allerdings hat er leider einiges an Kot dort gelassen. Das Dach des Spitzbodens ist nicht gedämmt, soll es auch nicht, da der Boden nicht benutzt

weiter lesen ..

Aussenwand mit Insatallationsebene

Grüß euch, ich bin gerade dabei einen Teil des alten Stalls umzubauen. Entschuldigt meine Laienhafte Zeichnung. Zum Problem. Ich kann nur in einer Stallecke mit dem Abfluss rein und auch nur hier eine Installationsebene schaffen. In dieser doppelten Wand wird Lüftung, Abwasserrohr und Zuleitung Wasser

weiter lesen ..

Wie Holzplatten auf Balken schrauben?

So, komme jetzt langsam zum Ende unseres Bauvorhabens:-) Jetzt sollen Grobspanplatten auf die Balken verschraubt werden.(Abstand im Mittel ca. 55cm) Da gibt es zwei Unterschiedliche Möglichkeiten: 1. Platten mit N+F auf die Balkenlage durchgehend verlegt, mit dem Abschnitt wieder vorne anfangen u.s.w... 2.

weiter lesen ..

Welchen Putz zwischen Mauerwerk und Holzfaserdämmplatten?

Hallo Forum, unser 100 jähriges Kalksandsteinmauerwerk bekommt eine Innendämmung aus 40mm Holzfaserplatten. Bislang ist der gesamte Innenputz des Mauerwerks (reiner Kalkputz)entfernt worden und ich frage mich, welcher Kalk-Unterputz nun auf das Mauerwerk soll. Gibt es da Empfehlungen bestimmter Kalkputzprodukte

weiter lesen ..

Dachausbau / Dämmung

Hallo, Lese hier schon einige Zeit mit und konnte schon viele gute Informationen aus dem Forum nutzen. Danke dafür :) Jetzt habe ich selbst eine Frage, und zwar bin ich mir unsicher ob ich den Dachausbau so umsetzen kann oder sollte. Das Dach ist vor 20 Jahren komplett erneuert wurden mit unterspannbahn

weiter lesen ..

Sandsteinversiegelung

Hallo, ich habe im Bad als Waschtischunterlage eine schöne Stubensandsteinplatte genommen. Nun wollte ich nachfragen ob mir jemand eine Versiegelung vorschlagen kann, die nicht nur wasserabweisend sondern auch Schmutzabweisen (Ränderbildung, Flecken ...) wirkt. Besten Dank für eure Antworten Peter

weiter lesen ..

Dachdämmung im Altbau

Guten Tag, wir haben ein Reihenmittelhaus von 1896, welches wir teilvermietet (Mieter seit min. 20 Jahren) vom 80+ jährigen Vorbesitzer gekauft haben. Dieser hat sich hier ausgetobt und fast alles selber gemacht (circa. 1965/66, Zeitungen und Widmungen). Wir haben zunächst die unteren Etagen renoviert und

weiter lesen ..

Bad Sanierung Fensterwand Wedi Platte

Hi, wir haben ein Fachwerkhaus gekauft und sind grade am Bad dran. An der Fensterseite um die es geht,(in West-Östlicher Richtung) sind Holzbalken vorhanden. Wie gehen wir dort am besten mit dem Aufbau vor? Ausgefächert sind die Holzbalken mit Steinen. Ein befreundeter Maler schlug vor, die Holzbalken mit

weiter lesen ..

Anbau an Fachwerkhaus, Fundamentplatte

Hallo zusammen, mir geht zur Zeit eine Idee durch den Kopf und ich habe auch eine ganz grobe Vorstellung wie ich diese Idee umsetzen könnte. Aber wie bei vielen Ideen gibt es auch ein paar Fragen. Grundsätzliches: Bei meinem Haus, Bj 1908, besteht der Zugang zum Keller über eine Aussentreppe. Der Keller als

weiter lesen ..

Neue Terrasse mit Natursteinplatten ist mangelhaft

Hallo zusammen, ich habe von einem Landschaftsbauer eine Terrasse errichten lassen. Diese hat ein 10mm Betonfundament mit Moniereisen. Auf zwei Seiten ist die Terrasse mit alten Natursteintreppenstufen eingerahmt. Die Hauptfläche ist mit 4mm starken Grauwackepolygonalplatten belegt (im Mörtelbett). Vor dem

weiter lesen ..

Bodenaufbau über Gewölbekeller

Hallo, ich bin dabei ein Bauernhaus aus 1906 zu sanieren. Ist zwar kein Fachwerkhaus, sondern ein Backsteinhaus. Aber ich denke, das ist hier im Forum trotzdem gut aufgehoben. ;) Über einem Gewölbekeller (Breite ca. 5m) möchte ich eine Waschküche/Abstellraum einrichten. Ein Teil des Raumes wurde abgemauert

weiter lesen ..

Hallo Eine Frage an die Profis! Fußboden auf Holzbalken,Abstand ca 75 cm, knarrt! Unverständlich für mich, der Boden knarrt erst wenn Verlegeplatten drauf kommen!? Läuft man auf der Unterkonstruktion knarrt nichts! Spanplatte 19mm verschraubt, Nut und Feder verleimt. Danke im Voraus MfG Rene

weiter lesen ..

Wasser im Keller nach Regenfällen - Pumpensumpf/Pumpenschacht anlegen

Hallo Alle zusammen, ein Jahr ist nach meinem letzten Thread vergangen http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/risse-im-kellerboden-wasser-dringt-nach-starkem-langanhaltenden-regen-ein-251325.html Nach einigen Arbeiten, die mehr Prio hatten, wollen wir uns jetzt dem o.g. Problem endlich aktiv zuwenden. Sie

weiter lesen ..

OSB-Platten auf Balken

Hallo zusammen, wir haben einen (offenen) "Galerie"- und Dachzimmer-Bereich unter einem aufdachgedämmten Dach, bei dem ich den Boden (und die Decke für die darunter liegenden Zimmer) erneuern will/muss: Wie u.a. bei http://fussboden.com/d/1330887/d/massiv_fussboden-fussbodenaufbauten-lagerholzer-3.jpg zu

weiter lesen ..

Fußboden - mal ein anderes Problem

Hallo erstmal, ich habe hier wirklich viele gute und konstruktive Vorschläge gesehen und mich darum angemeldet. Ich hoffe das wir hier Hilfe finden, weil uns unser Zimmermann im Stich gelassen hat. Wir müssen den Boden unbedingt fertig bekommen, da in absehbarer Zukunft in dem Raum eine Küche eingebaut werden

weiter lesen ..

Dringend - XPS für Fußbodendämmung

Hallo liebe Fachleute, nun bin ich wieder in Brandenburg und wollte gestern XPS Dämmplatten im Baumarkt holen, da sagte mir der Verkäufer das diese dafür nicht geeignet sind (es waren hellgrüne mit so eckigem Muster drauf und ohne Stufenpfalz). Er sagte dafür gibt es spezielle die sie aber nicht führen. Was

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Sand

Nun ist auch mein Küchenboden entfernt. Es waren 4 Schichten PVC auf Holzplatten auf einer Lattung. Die Latten sind auf Lagerhölzer genagelt. Die Lagerholze liegen auf Steinen. Darunter befindet sich (augenscheinlich) trockener Sand. Die Latten waren zum Teil verrottet. Ich denke aber, da es sich um den Teil

weiter lesen ..

Was dürfen alte Solnhofener Platten kosten?

Hallo@all! Wir sind gerade dabei die aus 1979 stammende Elektrofussbodenheizung aus dem umgebauten Stall unseres Hauses rauszureißen. Hierbei fliegen natürlich auch die alten Fliesen raus. Jetzt meinte mein Fliesenleger, dass das alte Solnhofener Platten wären die sehr begehrt seien. Sie sind 35x35cm und

weiter lesen ..

OSB-Platten auf OSB-Platten

Hallo, Ich renoviere derzeit ein Haus aus dem Jahre 1930. Im 1. Stock entsteht eine 2. Wohnung. Nun habe ich in der baldigen Küche und Esszimmer den alten Dielenbodwn rausgekommen und 25mm OSB-Platten auf die Balken verschraubt (Torx). Zwischen Balken und OSB wurde ein Schaumstoffband verlegt, um den Schall

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Bad 1. Stock

Hallo, nach dem nun unser kleines Bad im 1. Stock entkernt ist, hätte ich Fragen zum Fußbodenaufbau. Im EG darunter befindet sich die Küche. Die Decke der Küche ist mit verputzten Heraklith-Platten versehen. Die Balkengröße ist jeweils 15 x 15 cm und die Abstände 60 cm. Der Zwischenraum zwischen den

weiter lesen ..

Was ist das in meiner Decke?

Ich entferne gerade die Decken in meinem frisch gekauften Haus. Wie alt genau es ist, weiß man nicht - Teile davon waren mal ein Stall, hier und da wurde angebaut und verändert. 1948 ist das älteste Datum, das ich bisher finden konnte. An der Decke in der Küche klebte Styropor. Dahinter kommt Tapete auf irgendeiner

weiter lesen ..

Neue Fenster einputzen - mit WEDI-Platten, Putzmörtel oder Kalziumsilikatplatten?

Hallo Zusammen, unsere neuen Holzfenster sind vom Fensterbauer (endlich) eingabaut worden. Die Fenster wurden vestopft (mit Hanf bzw. hanfähnliche Fasern) und auch mit Kompriband abgedichtet. Zusätzlich wurden sie von innen ein Fensterband (Fenstertape) von Förch abgedichtet. Nun müssen die Innen- sowie Außenseite

weiter lesen ..

Unterdeckplatten zwischen den Sparren?

Hallo liebes Forum! In unserem Familienbesitz befindet sich ein älteres Fachwerkhaus mit Biberschwanz Einfachdeckung, an der Eindeckung machen mir ein paar Stellen Sorgen, zB die Kaminanschlüsse. Mittlerweile frage ich mich allerdings ob der gesamte Dachaufbau so überhaupt Sinn macht... Der Aufbau ist wie Skizziert,

weiter lesen ..

seltsame Zeichen auf Bodenplatte

Einen guten Tag in die Runde, ich habe bei Kellersäuberungsarbeiten in einem Haus im Spreewald auf dem mit Platten (30x30) ausgelegten Fußboden eine Platte mit nebenstehendem Muster/Zeichen gefunden. Die Platten selbst bestehen aus einer schwarzen Masse, brechen leicht und an der Bruchstelle erinnert der Geruch

weiter lesen ..

Welche Dämmung bei Wohnzimmer über Keller

Hallo, ich brauche Unterstützung bei der Planung eines neuen Fußbodenbelags im Wohnzimmer. Folgende Situation: Wohnzimmer im EG über nicht isolierten Gewölbekeller soll Laminat bekommen. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie viel Dämmung man am besten unter das Laminat macht (neben der Feuchtigkeitssperre).

weiter lesen ..

Befestigung der Wandheizung auf Holzfaserplatten

Hallo Community, Ich bin am Verzweifeln. Ich habe drei Räume im Haus, die ich mit einer Wandheizung beheizen möchte. Nun habe ich 40mm Steico Internal-Platten als Dämmung eingebaut, und bekomme darauf die Clipschienen nicht vernünftig befestigt. Wer kann mir helfen?

weiter lesen ..

nachträgliche Dämmung einer Holzbalkendecke

Hallo, ich habe ein altes OKAL Fertighaus von 1974 mit Holzbalkendecke, ohne Dämmung im Dach. Auf die Balken der Geschossdecke sind Verlegeplatten fest verbaut (können nicht entfernt werden). Die Seiten sind offen gehalten und ich kann die Balken sehen. Eine Dampfsperre ist nicht verbaut. Kann ich jetzt einfach

weiter lesen ..

Innenwandbelag an Dachschräge

Hallo liebes Fachwerk Forum, ich bin auf der Suche nach einem guten Rat. Zuerst aber mal die Vorgeschichte. Wir haben vor drei Jahren ein altes Fachwerkhaus gekauft und im Prinzip Kernsaniert. Dazu gehörte auch eine Erneuerung des Dachstuhls. Der ursprüngliche Eichendachstuhl wurde ertüchtigt. Der Fichtedachstuhl

weiter lesen ..

Reetdach..Dampfbremse JA oder NEIN?

Hallo in die Runde, in meiner alten Reetkate sind mit den Tapeten auch gleich der Putz von den Abseiten runtergekommen. Ich schaue nun durch eine Strohmatte auf das Reet. Meine Frage: Soll ich nun unter die Fermacellplatten eine Dampfbremse auf die Lattung aufbringen oder lieber nicht? Ich habe natürlich

weiter lesen ..

alte Holzbalken mit OSB Platten beplanken

Hallo Forumsmitglieder, bei unserer Haussanierung haben wir bei den Innenwänden teilweise Gipskartonplatten geklebt. Allerdings möchten wir auch teilweise alte Holzpfosten beplanken. Natürlich sind die Balken uneben, versetzt, verdreht, etc. Als Problemlösung haben wir nun zwei Varianten: 1. Beplankung

weiter lesen ..

Betonplatte aufsteigende Feuchte Wohnraum

Hallo zusammen, wir bauen gerade unsere 65m² Scheune um. Ursprünglicher Plan : Partyraum. Es deutet sich aber an, dass wir öfter Zeit darin verbringen werden. Deswegen kommt auch Heizung, Küche uvm. hinein. Der Raum ist aus Hohlblock 24 bzw. 30cm gemauert. Balkendecke + Gipskartonplatten. Die Wände bekommen

weiter lesen ..

Umbau vom ersten Stock eines Nebengebäudes

Erst mal ein grosses Hallo an alle! Bin neu hier und hab auch gleich ein grosses Anliegen an die Experten hier. Und zwar wollen wir(ein Ehepaar,bei denen ich zur Zeit zur Untermiete wohne und ich) den ersten Stock eines Nebengebäudes aus- und umbauen damit dort eine Wohnung entsteht. Bilder füge ich bei. Von

weiter lesen ..

Kugelkäfer eindämmen durch einsperren. Verhalten verstehen.

Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich habe ein Backsteinhaus, das wir momentan renovieren und mäßigen Kugelkäferbefall. Das erste Stockwerk: Estrich, Fliesen, PVC ist frei davon. Das zweite Stockwerk: Alte Decke mit lehmhaltiger erdiger und sandiger Schüttung,mit wenigen Strohbestandteilen, darauf Dielen, darauf

weiter lesen ..

Badsanierung, keine Bodenplatte

Hallo zusammen, wir brauchen auch mal euren Rat und eure Hilfe bitte. Wir renovieren gerade das Bad in unserem 1859 erbauten Fachwerkhaus. Dabei mussten wir leider feststellen, dass unser Haus keine Bodenplatte. Irgendwann wurde mal eine ca 5 cm dicke Estrichschicht auf den Sandboden aufgebracht. Keine

weiter lesen ..

Außenwände

Hallo Zusammen, wir haben uns letztes Jahr ein altes Umschrothaus (ca. 300 Jahre alt) gekauft. Nun ist es so, dass dieses ursprünglich als Wohnstallhaus genutzt wurde und im alten Wohnbereich noch eine Blockstube vorhanden ist (von außen verschlagen und innen mit Sauerkrautplatten verkleidet). Leider hat der

weiter lesen ..

Wandheizung an der Dachschräge

Hallo zusammen, ich möchte gerne die Dachschrägen bei unserem mit Wandheizung versehen. es handelt sich um eine Kernsanierung (BJ1983) mit Anbau. Hat hier jemand Erfahrung was den Aufbau betrifft. Meine erste Idee war eine ESB/OSB Platte mit Putzträger (Schilf) und darauf die Wandheizung, jetzt das ganze einputzen…

weiter lesen ..

Hilfe Fliesen von Pressspanplatte entfernen

Wir sind ja gerade am Kersanieren und haben folgendes Problem: In zwei Zimmern wurde auf die Holzbalkendecke vor ca 35 Jahren Spanplatten geschraubt. Sind ca. 25mm dick. Nun versuchen wir mit aller Kraft die Fliesen die direkt drauf geklebt sind zu entfernen. Wir beißen uns dabei sprichwörtlich die Zähne aus. Haben

weiter lesen ..

Kalk auf Gipsputz und -platten zum x-ten

Liebes Forum, leider haben wir kein Fachwerkhaus sondern Mainstream aus den 90ern aber ich möchte gerne Kalk streichen. Der Ursprungszustand: Tapete auf Putz (anscheinend Kalk-Gips, braust mit HCl) und Gipsplatten. Wenn die Tapete heruntergekratzt ist, wird abgeschliffen, so dass wir von leidlich glatten Oberflächen

weiter lesen ..

Stadthaus Keller ohne Bodenplatte Baujahr 1878

Hallo, unser Keller besitzt eigentlich keine Bodenplatte aber es wurde nachträglich eine eingezogen und ein Übergabeschacht angelegt. Nun meine Frage : auf der Stirnseite Richtung Straße ist direkt an der Mauer eine Fuge mit einem Holzbrett drin, welches sich langsam auflöst. Kann ich diese Fuge dicht machen

weiter lesen ..

Womit Decke ausbessern

Hallo, Ich habe folgendes Problem. Leider mussten wir den Hauptträger in unserer Küche erneuern. Hierbei ist die halbe Lehmdecke herunter gekommen. Aus Mangel an Zeit suche ich eine schnelle Lösung um hier eine neue Decke einzuziehen. Wichtig ist, der Hauptträger soll sichtbar bleiben. Die anderen

weiter lesen ..

Holzbalkendecke Fußbodenaufbau, alles schwimmend?

Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage zu meinem bevorstehenden Fußbodenaufbau auf einer Holzbalkendecke und hoffe ihr könnt mir helfen oder auch nur sagen ob der vorgesehene Aufbau so in Ordnung ist. Ausgangssituation: 1. OG Fläche: ~110m² Balken/Sparren: 6x20cm im Abstand 35cm Auf den Balken aktuell

weiter lesen ..

Arbeitsplatte schleifen mit was?

Hallo zusammen, Ich bekomme eine neue Küche mit unbehandelter Arbeitsplatte in Eiche massiv. Diese werde ich selbst ölen. Der Zwischenschliff möchte ich mit 240er und danach 400er Körnung machen. Nimmt man hierfür am besten einen Excenterschleifer oder ein Pad für Schmiergelpapier. Es gibt auch Pads aus Gummi

weiter lesen ..

Wandaufbau

Im Erdgeschoss ist eine 0,60 m dicke Bruchsteinwand. Darauf ein Balken mit 16 cm sowie 2 lagig Klinkersteine darauf der Kniestock, aufgebaut mit 16 cm starken Balken. Ausgemauert wiederum mit Klinkersteinen. Frage: Kann dieses Gefach ohne weiteres mit Dämmung ausgefüllt werden( aussen Putzträgerplatte )?

weiter lesen ..

Risse in Bodenplatte

Hallo zusammen, vor etwas mehr als einer Woche habe ich die Bodenplatte für das euch bereits bekannte Gartenhauswerkstatt-Projekt betoniert. Es wurde eine doppelte Lage PE Folie eingelegt und darauf eine Q157 Matte auf Abstandshaltern (35 mm) eingelegt und anschließend betoniert. Der Beton wurde im Verhältnis

weiter lesen ..

Natursteinplatten (Solnhofer) auf Kalkzementputz (außen)

Hallo Experten, ich hätte gerne mal gewußt, ob ich auf einem Kalkzementputz direkt Solnhofer Natursteinplatten (8 bis 12 mm Stärke) mit Mapei Natursteinkleber aufkleben kann, oder sollte da erst eine Grundierung drauf oder sogar Gaze? Beste Grüße Ralf

weiter lesen ..

Nachträgliche Abdichtung Aussenmauer /Bodenplatte

Hallo allseits, Beim Renovieren unseres Innenhofs hat der Bagger das Erdreich entlang der Aussenmauer aufgegraben. Dabei haben wir festgestellt dass keine Abdichtung vorgenommen wurde. (Siehe Foto) Lediglich die Bodenplatte dürfte mit Bitumenanstrich behandelt worden sein. Das Gebäude ist gute 25 bis 30 Jahre

weiter lesen ..

Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten - Empfehlung von Firmen bei Koblenz/Neuwied?

Guten Abend zusammen, ich hoffe, mir kann hier vielleicht jemand mit einer Empfehlung weiterhelfen... Wir haben kürzlich ein 115 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft und möchten nun eine Außenwand -von innen- mit Holzfaserdämmplatten dämmen lassen. Am liebsten hätten wir das ganze dann mit einer Holzvertäfelung

weiter lesen ..

Gastherme im Naturkeller installieren

Hallo, wir wollen in unserem Altbau das Bad sanieren und wissen nicht, wohin mit der Heizungsanlage. Das Haus ist teilunterkellert mit einem Loch mit (ich glaube) Sandsteinwänden und einem Stampfboden. Die Raumhöhe beträgt ca. 1,50m, die Decke ist eine Betonplatte. Der Zugang besteht aus einer Holzklappe

weiter lesen ..

Holzbalkendecke Aufbau Ständerbau

Habe einfache Holzbalkendecke, nach unten Dampfbremse Lattung Panele. Zwischen den Sparren Glaswolle. Nun sehe ich immer beim Fußbodenaufbau erst die Lattung und die Platten zuerst und dann den Ständerbau oben drauf. Nun meine Frage muß das so sein oder kann man auch erst den Ständerbau setzen und dann die Zimmer

weiter lesen ..

Holzfaser Unterdeckplatten - Nass- vs. Trockenverfahren

Hallo, aus Komfortgründen und Zecks Vermeidung einer Unterspannbahn, will ich mein Kaltdach (einzelstehendes Stadthaus Bj. 1905) bei der Dacherneuerung mit einer Schalung aus Holzfaser Unterdeckplatten versehen. Wegen Sparrenabstand von 900mm soll es eine 35mm Platte werden. Z.B. Steico bietet für diesen

weiter lesen ..

Bodenplatte abdichten/ Unterkonstruktion Dielenboden

Hallo. wir sanieren unser Haus. Im nichtunterkellerten Bereich haben wir Fliesen und Estrich im EG entfernt (der Estrich war sehr unstabil) und haben jetzt die freigelegte Bodenplatte, darauf befand sich keine Abdichtung. Das Aufbau unter der Bodenplatte ist unbekannt. Die Bodenplatte ist trocken. Wir möchten

weiter lesen ..

Bodenplatte im Innenraum erneuern

Hallo Zusammen, Ich bin dabei ein Siedlungshaus BJ 1938 zu sanieren und bin dabei den Boden in EG für die Fußbodenheizung vorzubereiten. Ich habe die Bodenschichten bis auf die Betonplatten bzw. Kellerdecke entfernt. Je nach Zimmer ca. -14cm bzw. -17cm Oberkannte Fertigfußboden. Bei der Küche habe ich nur

weiter lesen ..

Trocknungsdauer Streifenfundament bis zur Betonierung der Bodenplatte

Hallo zusammen ! Wie lange muss ein Streifenfundament trocknen, bis die Bodenplatte draufbetoniert werden kann? Die Normdurckfestigkeit wird ja nach 28 Tagen erreicht, aber muss man wirklich so lange warten? Der Beton wurde aus Portlandkalksteinzement und Betonkies 0/16mm im Verhältnis 1:4 hergestellt,

weiter lesen ..

Fachwerkaußendämmung mit Hanf, Holzfaserplatten und hinterlüfteter Vorhangfassade

Hallo beisammen, ich habe vor Jahren ein Fachwerkhaus (Bj. 1911) mit Holzschindelbeplankung übernommen, das irgendwann einmal zur Verschönerung eine asbesthaltige Eternitfassade erhalten hat. Aus verständlichen Gründen soll diese jetzt entfernt werden und in diesem Zuge eine Außendämmung erhalten. Gegenwärtig

weiter lesen ..

Fermacellplatten auf Lehmwand kleben

Hallo, ich habe ein altes Fachwerkhaus mit Lehm neu verputzt. Mir sind dabei gerade Wände schnurzegal, was jedoch in der Küche beim Fliesenspiegel nicht so ideal ist. Meine Idee sind: Fermacellplatten an die Lehmwände anbringen. Geht das mit Ansetzbinder von Fermacell? Hält das samt Fliesen oder muß ich doch

weiter lesen ..

Tapezieren auf Holzfaserdämmplatten?

Wir haben in unserem Haus mehrere Wände innen mit Holzfaserdämmplatten (60mm) gedämmt (mit Lehmkleber angeklebt und mit Rotkalk verputzt). Im Kinderzimmer möchten wir aus gestalterischen Gründen eine Papiertapete tapezieren. Hierbei stellt sich mir die Frage ob dies bedenkenlos möglich ist, ohne die Diffusionsfähigkeit

weiter lesen ..

beschichtete Spanplatte als Alternative zur OSB Platte

Hallo zusammen, im Innenausbau wird immer nur von OSB Platten gesprochen, wenn es darum geht innen Wände in Holzständerbauweise zu errichten oder um Wände damit zu beplanken. Was spricht eigentlich dagegen Spanplatten mit Melaminharzbeschichtung zu verwenden? Danke für jedwede Rückmeldung. robert b.

weiter lesen ..

Gefache sanieren

Hallo zusammen, wir haben ein kleines Fachwerkhaus in Niedersachen zwischen Bremen und Hamburg. Wie auf dem Bild zu erkennen ist muss ein wenig passieren. Es werden die Schwelle und die betroffenen Teile der Ständer getauscht sowie auch fällige Riegel und im Anschluss werden die Gefache wieder ausgemauert. Momentan

weiter lesen ..

Bodenplatte Fußbodenaufbau mit Perlite

Hallo, es geht um den Fußbodenaufbau auf der Bodenplatte eines neu zu errichtenden, nicht unterkellerten, Anbaus. Geplant sind im Flur und Bad als Oberbelag Fliesen, im Schlafzimmer massive geölte Dielen auf Holzweichfaserplatten. Als Dämmung oberhalb der Abdichtung soll eine Schüttung aus paraffinharzummantelten

weiter lesen ..

Welchen Wandaufbau für innen?

Guten Morgen. Ich habe einen Altbau von 1898, den ich sanieren möchte. Die Außenwände bestehen aus einem zweischaligen Mauerwerk, die Innenschale besteht aus Kalksandstein und Naturstein "Mix" mit Holzbalkenkonstruktion. Dann kommt eine Luftschicht von 4-6 cm. Außen ist eine Vormauerung aus Backsteinen. Innen

weiter lesen ..

Remisenausbau- Bodenaufbau

Die Kinder wachsen- neue Räume zur Flucht werden benötigt. Dazu soll die alte Remise (BJ irgendwann Ende 19. Jhd- 1,5 Geschosse ohne Keller) herhalten. Ein neues Pultdach ist bereits drauf mit einem Ringanker und gedämmt.Die Wände sind aus Backstein und werden neu verfugt. Nun soll ein Fußbodenaufbau erfolgen.

weiter lesen ..

Betonplatte auf Gewölbekeller

Hallo zusammen, Seit kurzem besitzen wir ein fachwerkhaus mit Zusätzlichr Schejbbauf dem Grundstück. In dieser Scheune befindet sich ein alter Gewölbekeller. Die Der Gewölbekeller liegt in der Scheune Ca 80 cm vertieft zum restlichen bodennivea. Er ist über 3 kleine Stufen zugänglich. Das Gewölbe macht einen

weiter lesen ..

HWF Pavadentro oder Kalziumsilikatplatten?

Hallo, welchem System ist hier der vorzug zu geben? Es geht um die Innendämmung von 36cm dicken Vollziegelmauerwerk von 1927. Raumnutzung Schlafzimmer. In den Wintermonaten gab es dann und wann mal Kondensationsprobleme in den Raumecken und knapp oberhalb der Fußleiste auf Tapete. Weitere Feuchteprobleme

weiter lesen ..

Korkplatten kleben und schützen

Nun ich habe noch 4mm starke Korkplatten. Ich möchte diese auf den Treppenabsatz auf OSB verkleben. Es sind mir nur Kontaktkleber angeboten worden für den Fußboden. Gibt es noch eine andere Möglichkeit des Verklebens und um die Platten zu versiegeln reicht Öl? Oder ist es zu gefährlich auf den Treppenabsatz?

weiter lesen ..

Fachgerechte Ausführung Streifenfundament & Bodenplatte

Hallo zusammen, es geht um den Bau eines gemauerten Gartenhauses, Grundfläche ca. 3,50 x 3,50, Höhe ca. 2,30 m + Dach. Das Gartenhaus soll als Werkstatt genutzt werden und soll daher entsprechend stabil und massiv sein (Schallschutz, Wandregale, Maschinen). Als Mauerwerk sind entweder 20 cm Kalksandstein oder

weiter lesen ..

Rauhspuntboden

Hallo zusammen. Folgendes Problem: ich habe einer Freundin versprochen, ihr einen Fichten-Rauhspuntboden zu verlegen. Aber es stellt sich folgendes Problem: es handelt sich um ein altes Haus mit aktuell Spanplatten als Boden mit aufliegendem Linoleum. Da der Raum über mehrere festinstallierte Aufbauten (Ofen

weiter lesen ..

Epatherm etc

Hallo, ich hatte an den Fensterleibungen Feuchtigkeit. Nach dem Einbau mit den Platten ist es trocken. Seid der Renovierung riecht es im Zimmer immer nach Chlor. (Wie im Schwimmbad) das ist jetzt 2 Jahre her und ich werde die Platten wieder entfernen. Habt Ihr eine Idee. Wohnung 8 . Stock.

weiter lesen ..

Steinplatte mit Inschrift im Keller

Hallo an alle, nach langer Pause habe ich mich an den letzten Kellerraum gewagt und ihn von Tonnen von Schrott befreit. Dort soll unser Werkzeug rein. Nachdem ich heute den Boden gründlich gereinigt habe, habe ich auf einer der Steinplatten im Bodenbelag (ich denke Sandstein) die Inschrift Anno 1823 und die

weiter lesen ..

Bodenplatte Dammung Anbau

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin neu angemeldet und mchte das Forum um Rat bei folgender Situation bitten: wir planen einen Anbau an unserem Haus im Bereich EG, ehemalige Terrasse. Der alte Terrassenbereich liegt ca 1 m über Oberkante Bodenniveau des Gartens und ist mit einem Streifendament aus Beton

weiter lesen ..

Holzfaserdämmplatten trotz Gipsputz?

Ich habe eine Frage zum Dämmen mit Holzweichfasplatten (Steico Internal, 60mm). Ich möchte in meinem Fachwerkhaus eine Dachschräge von innen dämmen. Leider hat mein Verputzer diese Wand versehentlich mit Gipsputz (Goldband)verputzt um sie zu begradigen. Daher meine Frage: Kann ich die Holzfaserplatten

weiter lesen ..

Dielenboden im Neufbau Erdgeschoss

Hallo zusammen! Ich habe folgende Idee des Aufbaus eines Massivdielenbodens im Erdgeschoss meines Neubaus und hoffe dass ihr mir hier etwas wieterhelfen könnt, da ich mir nicht ganz sicher bin ob es so praktikadbel ist. -Gesamthöhe Fußbodenaufbau 16cm -Abdichtung zur Bodenplatte mit Bitumenschweißbahn

weiter lesen ..

OSB Platten mit Fließen im Badezimmer?

Hallo zusammen, der Vorbesitzer unseres Hauses hat sein Badezimmer im 1. OG bereits "fertig" renoviert. Das Badezimmer hat eine Außenwand und zwei benachbarte Räume. Die Ausfachungen sind ursprünglich mit Lehm gemacht und noch sehr gut erhalten. Mein Vorgänger hat jedoch direkt auf die alten Wände OSB Platten

weiter lesen ..

Energetische Sanierung des Daches sinnvoll ?

Ich bewohne ein Haus Bj. 1975 und habe über Dachdecker Angebote machen lassen und einen Energieberater zu Rate gezogen, weil ich einen KfW-Antrag zur Finanzierung stellen wollte. Der Bericht des Beraters kostete mich 400 Euro und kam u.a. zu dem Schluss, dass der finanzielle Aufwand über die Energieeinsparung

weiter lesen ..

Spanplatte ölen

Hallo, ich richte gerade einen Raum als Atelier her und möchte den Fußboden gegen die Farben schützen und dafür einfach Spanverlegeplatten auf den Fußboden legen. OSB-Platten sind mir zu unruhig. Kann ich die Spanplatten mit Leinöl behandeln? Danke. MfG Aka

weiter lesen ..

Rhön - Alte Schule - Verbundplatten auf Fachwerk nageln und Putz aufbringen

Sehr geehrte MitlgiederInnen der Fachwerkcommunity! Im Zusammenhang mit der Sanierung der Alten Schule in unserem Dorf möchte ich folgende Frage stellen und bitte um Rat - sofern dies aus der "Ferne" möglich ist - die Aussenfassade des Fachwerkgebäudes bestand aus "Münchner Rauputz" (so ein versierter Fachmann

weiter lesen ..

Querbalken einziehen

Hallo Zusammen, ich beginne bald mit der Renovierung eines Hauses welches aus Holzrahmenelemente gebaut wurde. Starten möchte ich mit dem erneuern des Holzfußboden des Obergeschosses. Dieser Boden besteht noch aus MDF Platten die auf einer 30*50mm Lattenkonstruktion aufliegen. Diese Lattenkonstruktion liegt direkt

weiter lesen ..

Dampfsperre bei Innenisolierung

Als "Neuer" im Forum habe ich folgendes Projekt. Ich möchte eine bestehende Halle innen isolieren (innen, weil außen Fassade nicht angefasst werden kann - fehlender Dachüberstand etc.) Dachkonstruktion Bestand: 1)Kautschukdachhaut 2)60mm XPS 3)tragfähiges Trapezblechprofil Planung Dach rauminnenseitig:

weiter lesen ..

Aufbau Innenwände

Hallo zusammen,wir haben jetzt schon einiges an unserem Haus gemacht. Bis jetzt vor allem außen. Das heißt Putz ab, das OG mit Fachwerk außen mit Holzfaserdämmung gedämmt und mit Kriecher-Decker aus sibirischer Lärche verkleidet. Sodass wir aktuell eine Wand von etwa 32-34 cm haben. An die Innenseite der Außenwände

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über Betonplatten

Hallo! Mein Haus (BJ 40) wurde gegen 1960 um einen kleinen Anbau (3x7m) erweitert. Die den Sandsteinmauern gegenüber liegende Seite des Anbaus war am Sockel feucht, und wurde an der Außenseite vor einem Jahr trocken gelegt, seitdem keine offensichtliche Feuchtigkeit mehr. Der Boden besteht aus Betonplatten,

weiter lesen ..

Graue Platten mit aufgedrucktem Fliesenmuster - Asbest oder nicht?

Hallo Miteinander, ich habe vergangene Woche damit beginnen meinen Keller in meinen 1965 gebauten Haus zu renovieren. Dabei wollte ich nachsehen wo ich meine Kabel für die neue Elektroinstallation verlegen. Ich habe dann an einem in der Ecke installierten Waschplatz eine bereits ausgebrochene , in meinen Augen

weiter lesen ..

Heraklith Platten

Moin .. ich hab da mal ne frage:) ab welcher stärke gelten Heraklithplatten als Verputzbar? Es handelt sich um Dachschrägen.. greets Flakes

weiter lesen ..

Nur mal so vorstellen...

Hallo, ich heiße Dirk. Meine Frau und ich haben vor 10 Jahren ein marodes Fachwerkhaus - laut Türsturz über der Haustür Bj. 1779 - im Odenwald günstig gekauft und haben es leider vollsanieren müssen. Ab und zu haben wir hier im Forum nach Problemlösungen gesucht. Wir waren also heimliche Mitleser. ;-) Da

weiter lesen ..

Innenputz - Wandaufbau -Vorbereitung - Lehmputz

Guten Morgen, ich bin der Neue und komme (sehr wahrscheinlich) jetzt öfters. 47 Jahre und jetzt erst zu einem Haus gekommen. Meinen Traum habe ich mir erfüllt und ein Fachwerkhaus gekauft, was würde ich sonst hier machen :-) . Der Vorbesitzer hat einiges an dem Haus "gemacht". Da ich aber das Haus so gestalten

weiter lesen ..

Wintergarten Leimholzbinder auf Betonplatte befestigen

Hallo zusammen. Ich möchte mir auf einer vorhandenen Betonplatte (ehemalige Terrasse) vor unserem Fachwerkhaus einen Wintergarten errichten. Dazu möchte ich 4 Leimholzbinder als Ständer / Balken auf die Betonplatte befestigen um dazwischen die Glasschiebetüren montieren zu können. Wie befestige ich die Balken

weiter lesen ..

Kalkputz oder Gipsfaserplatte

Hallo, ich tu mich gerade etwas mit der Entscheidung schwer, ob ich die Außenwände im Innenbereich des DG meines Hauses verputze oder teilweise bzw. sogar komplett mit Gipsfaserplatten verkleide. Der Aufbau der Außenwände von innen nach außen war ursprüngliche wie folgt geplant: - Kalkputz+ Gewebearmierung

weiter lesen ..

Betonkante am Haussockel - was damit tun ?

Hallo, in ein paar Wochen wollen wir wieder die Reise nach Brandenburg antreten und etwas am Haus tun. Ursprünglich war geplant die beiden Räume im Nebengebäude zu renovieren, haben uns aber doch entschlossen vorrangig etwas am Haus zu tun da dies im Moment wichtiger ist.Da es jetzt eh kalt draußen ist macht

weiter lesen ..

Blähglasplatte Erfahrungen?

Hat jemand Erfahrungen mit Blähglasplatten, z.B. VeroBoard Classic? Sie scheinen ökologisch unbedenklich zu sein, abgesehen von viel Energieaufwand bei der Herstellung, und ziemlich universell einsetzbar. Ich plane den komplett neuen Aufbau eines Bauwagens in Holzständerbauweise mit vorgehängter Fassade und suche

weiter lesen ..

Dämmen der obersten Geschoßdecke

Zur Zeit wird der Dachboden als Trockenraum genutzt. Ich wollte den Fußboden dämmen. Der Boden ist eine Betondecke, darüber befinden sich Spanplatten mit PVC. Meine Frage ist, kann ich einfach auf dem PVC Kanthölzer legen und dazwischen Dämmwolle und als Belag OSB-Platten? Oder muss ich vorher die alten Spanplatten

weiter lesen ..

Innenwanddämmung bei Fertigteilhaus aus den 70ern

Werte community, Fachwerk.de ist seit jeher eine wertvolle Informationsquelle rund um den Bau, insbesondere dem ökologischen und ich freue mich nun auch einmal konkreten Rat einzuholen. Nachdem ich lange an einem alten Bauernhaus gearbeitet habe, hat sich durch veränderte private Umstände nun die Sanierung

weiter lesen ..

Hängeschrank befestigen

Hallo, kurz zur Situation. Wir haben zwischen Bad und Küche in einer renovierten Wohneinheit eine ca. 11cm starke Klinkerwand welche von beiden Seiten mit Gipsplatten beklebt ist. Ist es möglich an der Küchenseite durch den Gipskarton in die Wand zu bohren und mit Dübel Hängeschränke zu montieren? Ich habe

weiter lesen ..

Lehmplatten an Decke

Hallo, ein bekannter will unbedingt Lehmplatten an die Betondecke machen(mit konterlatung) Gibt es dafür spezielle Platten? ich denke, man wird nicht nur die Stöße mit Lehmputz verspachteln müssen. Gibt es efahrungswerte? Gruß Margot

weiter lesen ..

Calciumsilikatputz an der Baddecke

Ist die Verwendung eines Calciumsilikatputzes an der Decke eines Bades ( anstelle von Calciumsilikatklimaplatten) zur Vermeidung einer Schimmelbildung möglich und sinnvoll?

weiter lesen ..

Zellulose einblasen oder Holzweichfaserplatte für Wandaußendämmung

Hallo, wie die Überschrift schon vermittelt, würde ich gern die Vor- und Nachteile von Holzweichfaserplatten (z.B. Steico flex) und einer hinter einer Schalung eingeblasenen Zellulosedämmung diskutieren. Bei der eingeblasenen Dämmug habe ich an der Wand die Befürchtung, dass sich diese über die Jahre setzt

weiter lesen ..

Im Bad besser Dampfsperre?

Wir sanieren gerade unser Badezimmer. Es hat (neben zwei Innenwänden und einer Außenwand, bei der wir die Steine mir Lehm verputzen) eine Dachschräge. Auf den Dachbalken ist 80mm Holzdämmplatte (hart). Zwischen die Balken soll Seegrass. Innen soll dann mit Gipsplatten (unten 9,5braun, drauf 12,5grün) verkleidet

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Obergeschoss Fachwerkhaus

Hallo, ich suche nach Tips, wie ich den Fußbodenaufbau gestalten könnte. Es ist eine Balkendecke. Die Zwischenräume sind mit Lehmwickeln ausgebaut. Über den Wickelen wurde nochmal Lehm balkenbündig gezogen. Den alten Fußbodenaufbau darüber habe ich entfernt. Er bestand aus mit Keilen unterlegten Kanthölzern,

weiter lesen ..

Dampfbremse zwischen Stockwerken?

Hallo, wir sanieren gerade ein 100 Jahre altes Haus mit Holzbalkendecken. Nun ist unsere Überlegung, ob wir zwischen dem ersten und 2.Stock eine dampfbremse einbringen müssen? Die Decke des EG ist von unten verputzt auf Schilfmatten. Zwischen die Balken kommt von oben Mineralwolle. Der Aufbau soll im 1.OG mit

weiter lesen ..

OSB auf Holzbalkendecke

Hallo, Meine Balken liegen im Abstand von 60 cm.Ich habe vor an jedem Balken rechts und links Latten anzuschrauben um eine gerade Oberfläche zu bekommen. Würden da normale Dachlatten reichen? Und wie verlegt man am besten die OSB Platten um durchhängen und knarren zu vermeiden? Ich dachte schwimmend verlegen

weiter lesen ..

Tipps für Wahl der Trittschalldämmung

Vielleicht hat ja der ein oder andere von Euch einen kleinen Tipp parat, der mich in meiner Ratslosigkeit ein wenig erhellt :-) Ich brauche einen Anstoß für die Wahl der „richtigen“ Trittschalldämmung für Dreischichtparkett auf einer mit OSB 25mm beplankten Holzbalkendecke. Masse ist im Einschub vorhanden.

weiter lesen ..

Hallo, ich will meine kellertreppe mit Weichholzfaser-Platten dämmen und hab ein paar Fragen. Kann ich die Platten auf das Holz kleben ? Ich habe noch von Knauf "Rotkalk" über. Kann ich den zum Armieren und zum verputzen nehmen? Grüße

weiter lesen ..

Kellerdecke Fachwerkhaus

Hallo, Wir spielen mit dem Gedanken uns ein Fachwerkhaus zu kaufen. Ich habe eine Frage bezüglich der Kellerdecke, die querlatten zwischen den Balken sind recht morsch/porös ( Auf dem Foto) ich werde da um das erneuern wohl nicht herum kommen. Kann ich die Querlatten einfach erneuern? Sollte ich ein bestimmtes

weiter lesen ..

OSB verschrauben oder schwimmend?

Hallo zusammen, ich habe einiges bezüglich OSB-Platten hier durchgelesen und stehe jetzt auf dem schlauch ^^. Zunächst will ich OSB-Platten direkt auf die Holzbalkendecke, im OG, verlegen (natürlich wird alles vorher nivelliert mit Latten, Schüttung und alle anderen arbeiten wie Dämmung etc.). OSB schwimmend

weiter lesen ..

Feuchtigkeitssperre auf Bodenplatte

Moin moin, ich hätte da ein Frage zur Auswahl der richtigen Feuchtigkeitssperre. Wir haben ein ca. 200 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft. Der Vorbesitzer hat im EG schon einen Betonboden eingebaut. In Flur, Bad und Küche soll Estrich eingebaut werden. Der Rest mit Eichendielen auf Balkenlage. Jetzt

weiter lesen ..

Altes Bauernahus braucht eine Bodenplatte und viele Fragen

Hallo liebe Forengemeinde. zur Situation: Ich besitze ein Neubauernhaus, dessen erdgeschoss aus 60-70 cm starken Natursteinen besteht und teilunterkellert ist. Es ist teilunterkellert und der umgebende Boden besteht aus einer geringen Erd und Tonschicht gefolgt von Kies und darunder feiner Sand. Nun zum

weiter lesen ..

Spitzboden Ausbau

Hallo, Bin gerade dabei in unseren FWH den Spitzboden auszubauen. Den Aufbau hatte ich wie folgt geplant: unter die Dachfannen- Holzfaserdämmplatte 35mm--> 180mm Holzfaserdämmplatte Flex. Danach wollte ich die Schrägen mit OSB-Platten beplanken und anschließend auf die OSB-Platten Schilfrohrgewebe aufbringen

weiter lesen ..

Deckenputz mit Spalierlatten in meinem Fachwerkhaus reparieren.

Hallo zusammen! Das hier ist mein erster "Beitrag" also besser gesagt, meine erste Frage, oder eher ein Hilferuf:-)!? Zuerst einmal zur Substanz des Hauses (Art und Aufbau) Fachwerk aus Nadelholz, Gefache ausgemauert mit Bimssteinen, unter Verwendung von Kalkmörtel. Im Innenbereich ebenso, jedoch in der

weiter lesen ..

Fußboden über Erdreich

Nachdem wir akzeptiert haben, daß der alte Küchenboden nicht mehr zu retten war, stehen wir nun vor der Frage des optimalen Neuaufbaus. Den alten Aufbau, sprich: Zementfliese, 2cm zement und eine undefinierte Schicht von feinem Sand, Schlacke und Papierfetzen (mäuse), haben wir aufgenommen und das darunterliegende

weiter lesen ..

Holzdielen auf unisolierten Boden

Moin Allerseits, unser Haus soll im Erdgeschoss einen neuen Dielenfußboden bekommen. Es ist nicht unterkellert und hat derzeit Steinfliesen verlegt. Darunter kommen ein paar cm Estrich (o.Ä.) und dann schon das Erdreich. Mein Plan ist Dielen auf Lattung zu verlegen. Das Ganze bleibt ohne Isolierschicht. Frage1:

weiter lesen ..

Zementgebundene oder magnesitgebundene Holzwolleplatten aussen?

Hallo, es sollen Holzwolleplatten im Außenbereich wie folgt verputzen werden: Vorspritz mit Trasszementmörtel, danach 2-lagiger Trasskalkmörtel, die äußere Lage in Gewebe eingebettet (wäre hier auch ein Jutegewebe einsetzbar wenn es grobmaschig ist?) Die Grundsatzfrage ist; ob hier auch die zementgebundene

weiter lesen ..

Dampfbremse bei Hanfdämmung

Ich habe hier zwar schon einige Forenbeiträge zum Thema gelesen, aber ich plane einen speziellen Aufbau und wollte fragen, welche Meinungen es dazu gibt. Folgender Aufbau ist geplant (von Aussen nach Innen) Ziegel (vorhanden) Unterspannbahn (vorhanden) + OBC-Platten oder wie die heissen, als Halt für

weiter lesen ..

Querverweise

Lattenzaun Latte