Die Lager

Themenbereich


Dachboden als trockener Lagerraum

Guten Abend, Folgende Situation ist gegeben: ein alter Dachstuhl, Sparrendach, gefertigt 1939, neue eingedeckt etwa 2005. Aufbau von innen nach außen: 12cm Zwischensparrendämmung aus gelber Glaswolle, diffusionsoffene Unterspannbahn, Lattung, Dachsteine. Das Problem bis jetzt: die Luftfeuchtigkeit im Innenraum

weiter lesen ..

Brandschutz in "Industrieanlagen" Lagerhalle ohne Produktion BJ 1960 oder so

Moin Leutz, ich hab da mal ne schöne Nuss, und ich glaub die könnt ihr nicht knacken. Ich bin Mieter in einem alten Güterbahnhof, es sind mehrere Hallen die durch ganz normale Mauern getrennt sind. Eine Halle ist 40m lang und etwa 12m breit. Die Halle hat ein normales Dach, alles frei man sieht die Dachkonstruktion

weiter lesen ..

Verbindung Deckenbalken-Auflager

Hallo und kurze Frage in die Runde: Die neuen Deckenbalken werden an der einen Seite auf dem Mauerwerk aufliegen und auf der anderen Seite auf einem Querbalken. Mauerwerksseitig wird natürlich eingemauert. Wie verhält es sich auf dem Querbalken? Sollten die Deckenbalken mittels Winkel mit dem Querbalken verbunden

weiter lesen ..

Balkenabstand 1-1,2m Zweifelderbalken neuen Zwischenbalken einziehen (Einfelderbalken)

Guten Tag, ich wohne in einem alten Haus (ca von 1859) welches zum Teil aus Naturstein und zum Teil aus Ziegel massiv aufgebaut ist es besteht aus zwei vollgeschossen mit Satteldach. Die Wandstärke beträgt im Erdgeschoss 65 cm, in der 1 Etage 40cm im Dachgeschoss (Giebel) ca. 40cm. Auf jeder Etage ist einen

weiter lesen ..

Dielen richtig Lagern

Hallo liebe Community, ich bin gerade dabei ein altes Fachwerkhaus zu sanieren. Durch glückliche Umstände konnte ich mir 150qm Dielen für 900€ kaufen. Fichte/Kiefer 28mm stark und 16cm Breit. Da ich gerade erst mit der Renovierung begonnen habe benötige ich die Dielen eigentlich erst Anfang nächten Jahres.

weiter lesen ..

Hausschwamm - Sachverständiger?

Hallo liebe Holzfachleute. Bei uns ist im Obergeschoss im Fensterrahmen außen von einem Tag auf den anderen ein Fruchtkörper gewachsen. Er ist auffällig gelb. Ich werde heute mal ein Foto machen. An diesem Fenster ist bei den Bauarbeiten letzten Sommer der Wetterschenkel abgebrochen und wurde von uns noch

weiter lesen ..

Sumpfkalk selbst hergestellt - minimum Lagerzeit? Aufbringen auf Styrodur?

Bild / Foto: Sumpfkalk selbst hergestellt - minimum Lagerzeit? Aufbringen auf Styrodur?

Moin, ich bin zufällig über dieses interessante Forum gestolpert, und hoffe, dass ich bei Euch ein paar Antworten auf meine Fragen bekomme. Ausgangslage - wir haben einen Neubau mit Keller, weiße Wanne (hätte lieber den Boden z.T. offen gelassen, ging nicht wegen Grundwasser), 42cm dicke Außen-Wände, Innenwände

weiter lesen ..

Lagerholz Dielenboden

Hallo zusammen, Ich werde 40 qm Küche + Wohnraum im Erdgeschoss einen Massivholzdielenboden 140mm x 20mm in Eiche verlegen. Ich habe einen rohen Betonboden mit Bitumenschweissbahnen obenauf. Auf den Schweißbahnen liegen Elektrokabel und Heizungsrohrleitungen. Die Aufbauhöhe beträgt im Mittel 11 cm. Da ich mit

weiter lesen ..

Rauspund / Imprägnierung und Futtermittellagerung

Oh man, wie kompliziert ist die Welt! Da denkt man, dass man an alles gedacht hat ... Geplant war für unseren Scheunenboden Rauspund. Da die alten Bretter den Wurm hatten, kamen sie raus wie auch die schlechten Balken. Die neuen und alten Balken (weit über 100 Jahre alt - hätte man wohl auch nicht mehr behandeln

weiter lesen ..

Dramlager ernuern. Welche balken

Hi bin gerade dabei mein Dramlager zu erneuern.(1og zum Dachboden) Momentan sind noch alte balken 15x22 aber auch 15x15 Balken verbaut . Will dir Balken alle austauschen, nun meine Fragen? Das Dachgeschoss hat ca 10x10 meter. Eine seite hat 4 die ander 6 meter dazwischen ist eine Mauer. Soll ich die Balken

weiter lesen ..

Lagerhölzer auf Sand, auf Holzkohle oder auf Mineralisch ummantelte Holzspäne?

In der Fachliteratur liest man, dass bei Rekonstruktion eine Bodenplatte aus Beton gegossen werden sollte, die unter den Innenschwellen durchgeführt werden sollte. Der Aufwand ist uns zu groß und überhaupt wollten wir gern ganz auf Beton bzw. Zement als Baustoffe verzichten. Der seit über 100 Jahren unter

weiter lesen ..

Lehmgeputzte Decke: Schalungsbretter vom Sägewerk, 8 Wochen abgelagert: REICHT DAS?

Hallo, ich lese seit gefühlt 1661 in diesem wundervollen Forum nach. Gefunden wurden schon viele Antworten. Nun, derweil ich im Risotto für das Mittagessen für den Lehmbauer und Maurer und mich, die Bauleiterin, rühre, forsche ich nach der Antwort auf meine Frage und kann leider keine finden. Die Frage ist: Wie

weiter lesen ..

Mindesthöhe der Lagerhölzer für Dielenboden

Hallo Liebe Community, ich habe nun schon viel Zeit hier verbracht und eine Mege gelesen/gelernt. Allerdings habe ich zu folgender Frage nur vereinzel Hinweise gelesen, und alle waren ohne nähere Begründung: Wie hoch müssen die Lagerhölzer für verschraubte Massivholzdiele MINDESTENS sein? Wir würden

weiter lesen ..

Erfahrungen mit Stelzlager als Balkenauflage für Boden im EG

Hat hier im Forum jemand Erfahrungen mit der Verwendung von Stelzlagern (aus dem Terrassenbau) als Auflage für die Lagerbalken des Fußbodens im Erdgeschoss eines Fachwerkhauses? Bisher lagen die Lagerbalken im Sand bzw. in der Schlacke. Wir haben ca. 30 cm tief ausgegraben, und nun möchten wir die Balken eben

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau: ESB auf Lagerhölzern?

Hallo, für eine Altbausanierung (50er Jahre) bin ich noch auf der Suche nach dem richtigen Fußbodenaufbau. Nach dem entkernen bleibt folgendes übrig: Eine Haushälfte ist unterkellert und hat eine gerade, 10 cm starke Betondecke. Mögliche Aufbauhöhe darauf sind 12-13 cm. Unter der anderen Haushälfte wird nur

weiter lesen ..

Bild / Foto:

hallo bin neu hier und habe in letzter Zeit immer mal wieder einen Blick hier ins Forum geworfen jetz hätte ich eine soezifische frage, bei unserem Stadel BJ 1946 ist eine Grundschwelle sehr morsch und von Mäusen durchlöchert worden (war früher ein Getreidelager für die Kühe). habe ein paar Bilder gemacht,

weiter lesen ..

Bodenaufbau mal wieder

Hallo, mal wieder eine Frage zum Bodenaufbau. Wir sanieren derzeit ein Haus aus den 30ern. Der ursprüngliche Bodenaufbau war erdberührt. Lagerhölzer auf Steinen, Unterlüftung durch Außenwandlöcher auf Höhe des Zwischenraumes. Beim Herausnehmen der Dielen und Lagerhölzer waren due Dielen und Lagerhölzer in einem

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Gewölbedecke / Preußische Kappendecke

Hallo, ich möchte in unserem Haus (Altbau wird saniert) den Boden neu aufbauen. Ist-Zustand: Aktuell liegen Lagerhölzer (10 cm) auf den Stahlträgern und drüber liegen Holzdielen. Die Spannweite der Träger beträgt 80 cm. Soll-Zustand: Es sollen 4 cm Lagerhölzer auf die Stahlträger kommen und dann mit

weiter lesen ..

Holzfussbodenaufbau auf Schweißbahn

Bild / Foto: Holzfussbodenaufbau auf Schweißbahn

Hallo Gemeinde Habe ans Haus ein Nebengebäude ohne Keller angebaut. Bereits vorhanden ist eine klassische Bodenplatte. Also Schotter,Beton mit Bewährung 14 cm und darüber eine Speerschicht aus Schweißbahnen. Möchte jetzt einen Holzfussboden mit Lagerhölzer aufbauen. Also nicht die Variante Styrodur -

weiter lesen ..

Sollen wir, oder besser nicht? Fachwerk - Lagerbalken Kellerdecke bröseln

Tja, Frage steht im Prinzip schon da. Im Kreis Schaumburg haben wir ein Fachwerkhaus von ca 1900 besichtigt. Soweit alles gut. Dann der Keller. Ich sehe große, lange Lagerbalken. Einer davon ist mit neuen Balken angestützt - 16X16 sind die Stützen. Dieser Balken bröselt Pulverig, ich nehme an, Wurm? An einer

weiter lesen ..

Korrekter Fußbodenaufbau für Massivholzdielen auf Lagerhölzern

Hallo zusammen, Ich habe vor Massivholzdielen aus Buche mit 20mm Stärke und 150mm Breite zu erstehen. 2500mm fallende Längen. Dafür müsste ich wissen, wie der künftige Fußbodenaufbau aussehen muss. Ich möchte die Dielen nicht kleben, sondern auf Lagerhölzer verschrauben. Anforderungen an den Wärmeschutz

weiter lesen ..

Lagerhölzer auf Kappendecke

Moin ins Forum, ich melde mich heute mit einigen offenen Fragen, bei denen ich um Ihre Hilfe bitten möchte. Wir sanieren derzeit ein Haus aus dem Jahre 1932. Das gesamte Erdgeschoss hat Kappendecken im EG, das Haus ist unterkellert. Zwei Kappendecken wurden von unserem Bauunternehmen mit Estrich überarbeitet,

weiter lesen ..

Elastomerlager Holzbalkendecke

Bild / Foto: Elastomerlager Holzbalkendecke

Hallo Zusammen, ich suche mal wieder etwas und finde es nicht. Ich möchte Elastomerlager kaufen welche zwischen Auflager und meine Deckenbalken kommen (Schallschutz). Ich finde aber nur Lager für Beton. Kann mir hier jemand ein Produkt nennen? Da gibt es tausend Varianten. Danke und Gruß Dominik

weiter lesen ..

Maße für Lagerholz

Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr ! Wir beabsichtigen, im EG unseres Hauses ein Podest aus Lagerholz und Rauspund als Untergrund für eine Trocken-Fußbodenheizung + Trockenestrich + Parkett zu bauen (ähnlich dem Aufbau einer Terrasse wie unter Anleitung: http://www.diy-info.de/know_how/anleitung/holzterrasse-unterkonstruktion.html

weiter lesen ..

Sichtbalkendecke EFH ohne Einschub neu aufbauen - mit OSB, Lagerhölzer, altem Lehm und Dielung?

Bild / Foto: Sichtbalkendecke EFH ohne Einschub neu aufbauen - mit OSB, Lagerhölzer, altem Lehm und Dielung?

Hallo! Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe auch schon wichtige Informationen und Tipps nur vom Lesen anderer Beiträge erhalten. Nun muss ich allerdings auch mal selbst eine Frage stellen. Kurz zur Situation: EFH BJ 1950, zwischen EG/DG Holzbalkendecke. Eigenständiger Ausbau DG beginnt demnächst.

weiter lesen ..

Sandstein mit Kalk oder Lehmmörtel mauern und mit oder gegen das Lager schichten?

Bild / Foto: Sandstein mit Kalk oder Lehmmörtel mauern und mit oder gegen das Lager schichten?

Hallo, in einem "Gefach" im Gebäudeinneren, im 1. OG, B 154cm * H230cm, soll eine ehemalige Natursteinausmauerung einseitig als Sichtmauerwerk wieder errichtet werden. Die Wanddicke nimmt horizontal von li nach re linear von 23 auf 33cm zu. Die andere Seite kann entweder mit einer 22mm Sperrholzplatte,

weiter lesen ..

"Lagerkeller" aus Lehm

Bild / Foto:

Hallo, in meiner Nähe hat ein Hausbesitzer einen "Lagerkeller" für Obst- und Gemüselagerung gebaut, indem er Betonringe (Kanalschacht) in der Erde vergraben und einen isolierten Deckel angebracht hat. Damit hat er guten Erd-Lagerkeller geschaffen. Meine Idee wäre nun das aus Lehm zu bauen. Einerseits

weiter lesen ..

Holzbalkenboden und Decke

Hallo, wir werden in nächster Zeit ein Haus aus Baujahr 1910 sanieren (lassen). Das Haus ist kein Fachwerk, aber ich denke hier mit meiner Frage ganz richtig zu sein, da es sich um eine alte Substanz handelt. Die Böden bestehen zum Teil aus Dielen auf Lagerhölzern, die wiederum liegen auf dem Sand, Lehm, Kies

weiter lesen ..

Ausmauern der Balkenlager, bevor eine Auflagedämmung gemacht wird

Bild / Foto: Ausmauern der Balkenlager, bevor eine Auflagedämmung gemacht wird

Hallo Erfahrene, Praktiker und Weise, muss ich die letzte Klinkerreihe auf Fußbodenhöhe -- bevor die tragende Wand sich im neuen Geschoss verjüngt -- wiederherstellen? Ich hoffe, ein Bild hilft beim Verständnis. Die Außenmauern der bewohnten Geschosse sind bei uns als Dreier-Wände 40cm stark ausgeführt,

weiter lesen ..

Eiche Holzdielen auf Lagerhölzer / Unterkonstruktion

Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte jetzt gerne 20mm Eichendielen N+F in 3 Räumen auf 60 quadratmeter verlegen. Aktuell ist Fliesenboden auf Speis gelegt (insgesamt höhe 6 cm), den ich entfernen will. Wie würdet ihr am besten vorgehen. Wäre es möglich 60x40mm Lagerhölzer (40mm in Höhe) zu

weiter lesen ..

Dielenboden Isofloc Kondensat

hey Leute! Es gibt noch eine Ungewissheit die mich plagt. Ich habe kreuz und quer gelesen und auch mal alles in den Uwert Rechner eingegeben. Ich möchte nun nach langem hin und her einen Dielenboden verbauen. Auf den Unterbeton kommt eine Schweißbahn. Es sollen Lagerhölzer gelegt werden und darauf im Wohnbereich

weiter lesen ..

Lagerung der Schwelle

Hallo! Wir sind gerade fest dabei ein Fachwerkhaus (ca. Bj. 1800) zu sanieren. Das Haus steht auf einem ca. 1,0m hohen Sockel aus rotem Sandstein. Leider hat der Vorbesitzer "ganze Arbeit" geleistet. Kunststoffputz, Wetterschutzfarbe mit Fliesenkleber(!), Teerpappe unter der Schwelle, Schräge direkt an

weiter lesen ..

Dielenboden gegen OSB Platten tauschen bei 80cm Lagerabstand ?!

Bild / Foto: Dielenboden gegen OSB Platten tauschen bei 80cm Lagerabstand ?!

Hallo, also kurz zum Iststand des "Objektes": Es Handelt sich um ein 30qm großes Zimmer in einem Fachwerkhaus von 1911. Das Erdgeschoss/Keller ist gemauert und besitzt eine Decke aus Doppel-T Trägern und Beton. Darauf ist das Fachwerk aufgebaut (2 Etagen + Dachstuhl). Auf der Betondecke/Boden in der ersten

weiter lesen ..

Fußboden über Gewölbekeller

Bild / Foto: Fußboden über Gewölbekeller

Hallo Allerseits, betrifft den neuen Bodenaufbau in einem alten Fachwerkhaus: Letzte Woche habe ich die Dielen aus einem Raum entfernt. Unter diesem Raum befindet sich ein Gewölbekeller aus Bruchstein. Auf dem Kellergewölbe liegt eine Schicht aus Steinen, Schlacke und Erde. Die Eichendielen waren größtenteils

weiter lesen ..

Wie Dachboden von Werkstatt als Lagerraum vor Staub schützen?

Hallo, ich möchte den ungedämmten Dachboden meiner Werkstatt als Lagerraum nutzen. Ist ein Pultdach, man guckt direkt auf die Dachziegel und da kommt natürlich jede Menge Staub rein. Einfach ne Unterspannbahn an die Sparren tackern? Oder eine DeltaVent N? Ob da auch mal Regen oder Schnee reinkommt weiß

weiter lesen ..

E-Motor bei Saugaustragung im Pelletlager

Liebe Fachwerk-Cummunity! Ich hätte eine Frage zur Gestaltung der Saugaustragung in Pelletlagern. Ich renoviere gerade ein Haus aus dem 19. Jhd. Das Lager meiner automatisch beschickten Pelletheizung habe ich bereits mit Baubewilligung gebaut habe und es wurde bereits kollaudiert. Ich habe mich dabei auch

weiter lesen ..

Dielenboden über undegdämmten Gewölbekeller

Hallo zusammen, das Thema wurde hier ja schon öfters behandelt - trotzdem eine Frage dazu.... Der Gewölbekeller hat einen Lehmgestampften Boden, "normale" Kellerfeuchte, ein Lagerkeller eben.... und unbeheizt. Im Raum obendrüber ist die Schüttung aus Sand/Schlacke/Steine, darauf die Lagerhözer und Holzdielen.

weiter lesen ..

Zapfen des Deckenbalkens steht nicht bündig

Bild / Foto: Zapfen des Deckenbalkens steht nicht bündig

Sorry. Die Fotos aus meiner Galerie bekomme ich hier nicht rein. Bitte schaut unter meinen Bildern im „Profil nach. Muss mich da wohl noch mit beschäftigen bis es klappt. Wie man auf dem einen Foto erkennen kann ist ein Ständer "zurückgezogen. Der Spalt ist ca. 3 cm groß. Der dazugehörige Ständer weist

weiter lesen ..

Gummiunterlage für Holzbalkendecke

Hallo alle zusammen, da ich leider in den weiten des Netzes keine konkrete Antwort auf meine Frage gefunden habe, hab ich mal hier angemeldet da die Beiträge meist sehr gut und aufschlußreich sind. Ich habe ein Haus aus den 60er Jahren (kein Fachwerhaus, leider) und eine Frage zum Aufbau der Decke. Da ich

weiter lesen ..

wer zahlt gutachter der von klager abgewiesen wird aber 2. gutachten bestadigt

Hallo, haben 2009 pv Anlage bauen lassen waren von nicht reinverstanden haben 3000,00€ Einbehalten. Bauherr klagt vor Gericht. Richter gibt Bauherrn recht da sie der Meinung ist Hauptsache es funktioniert. Unser ra klagt weiter. Wir bestimmen einen Gutachter weil wir sonst nicht weiter wissen, der bestätigt pfusch

weiter lesen ..

Es geht weiter

Hallo, nach etwas längerer Zeit Abwesenheit plane bzw. bin ich dabei das Erdgeschoß zu renovieren. Übrigens der Eichenboden im OG sieht super aus und auch der Gestank ist lange verschwunden,danke an Thomas und Frank. Zurück zum EG, ich plane dort die gleichen Eichendielen zu verlegen(20mm dick,2,00 M lang

weiter lesen ..

Fußbodendämmung im EG zwischen Lagerhölzern sinnvoll?

Moin, bin jetzt über ein Jahr angemeldet und habe auch erst eine Frage gestellt, da ging es im März 2013 um eine Beratung beim Kauf eines Fachwerkhauses. Nun, nach Kauf des Hauses, diverse Renovierungsschritte weiter, die Heraklithverkleidung der Außenwände haben wir entfernt und einen neuen Wandaufbau mit

weiter lesen ..

Dielenboden auf Erdreich

Hallo Fachwerker, Bauernhaus um 1850 erbaut, viel kaputtrenoviert in den letzten 50Jahren. Heute haben wir den morschen Dielenboden der nicht unterkellerten Küche entfernt um ihn mit neuen Lagern und Dielen zu ersetzen. Auf dem alten Dielenboden war PVC verlegt, darunter war es nass Was wir nicht erwartet

weiter lesen ..

Barockes Portal - Wiederwendung, Lagerartikel oder Druckfehler

Bei der Beschreibung des im Bild erkennbaren Portals, habe ich aus dem Stadtführer von Duderstadt zitiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Baujahr des Hauses mit 1725 angegeben und der untere Teil des Portals auf 1680 datiert wurde. Ich sehe drei Möglichkeiten: a) Druckfehler b) Das Portal wurde auf

weiter lesen ..

Kappendecke über der Garage

Wir haben ein 2geschossiges Gebäude auf unserem Hof stehen. Der untere Teil wird als Garage/Abstellraum genutzt und ist unbeheizt. Das darüber liegende Geschoss über der Garage steht leer und ist bisher vollkommen ungenutzt. Der Boden hier ist eine Kappendecke. Das Obergeschoss ist - genau wie die Garage darunter

weiter lesen ..

Dielen direkt auf Lagerholz ?

Hallo zusammen, Für die Renovierung kam der Fussboden zeitweise heraus, nun sollen die Dielen (3 cm) wieder auf die vorhandenen Lagerholzer aufgebracht werden (20qm). Ich lese immer wieder von zwei Varianten 1. "klassisch" - direkt auf die Lagerhölzer geschraubt 2. schwimmend, mit Filzunterlage (lose auf

weiter lesen ..

Dämmung zwischen Auflager Holzdielen

Hallo, ich habe einen einfachen gängigen Aufbau für meine Holzdielen. Gerader Estrich, 4x6cm Holzbalken, Eichendielen 21mm stark. Eine einzige Frage bleibt, Was lege ich zwischen die Holzblaken, 4cm Dämmung möchte ich gerne dazwischenlegen um kalte Füsse zu vermeiden. Da nun die Auflagerhölzer nur lose liegen

weiter lesen ..

verschiedene Putzuntergründe

In unserem Lagerraum möchten wir die Wände wieder verputzen. Leider bestehen die Wände aus verschiedenen Untergründen. Da wäre zum einen der Mauersockel, dann kommt natürlich die Schwelle und darauf der übliche Lehm-Fachwerkaufbau. Der Mauersockel weist zudem erheblich Löcher und Mauerritzen auf, die vor

weiter lesen ..

Schüttung zwischen Lagerhölzern im EG

Hallo zusammen, vielleicht ist es nur eine kleine Frage, aber ich möchte sicher gehen und deshalb das Meinungsbild des Forums einholen. Zur Zeit bauen wir unseren Dielen-Fußboden neu auf. Folgender Aufbau wird realisiert: Planum Folie Beton 10 cm Dichtschlämme Lagerhölzer 2 mal 8 auf 6 cm in Konterlattung,

weiter lesen ..

Deckenbalkenauflager, Bitumen?

Hallo, in den nächsten Tagen stehen bei mir die neuen Deckenbalken an. Angedacht hatte ich nur ein Einwickeln mit Hanfstreifen von Hock, evtl. noch ein Extrastreifen zur Auflagelastverteilung. Traditionell wird ja zur Abdichtung ein Stück Bitumen o.ä. untergelegt, ich habe aber auch schon gehört, bzw.

weiter lesen ..

Dielenauflager imprägnieren?

Hallo, wir haben über einem Gewölbekeller eine Sandschüttung und wollen Dielen verlegen. Die Auflager der Dielen sind selber eingeschnitten und luftgetrocknet über 6 Jahre. In dem Bereich gab es vorher Echten Hausschwamm, der saniert wurde. Zu den Auflagern für die Dielen habe ich drei Fragen: - sollten wir

weiter lesen ..

Weinkeller bzw. Lebensmittellager mit Lehmputz?

Hallo, wir arbeiten gerade an unserem Neubau und dabei hätte ich eine konkrete Frage. Wir haben im Keller ein Nebengebäude, das thermisch vom Haus getrennt ist. Diesen Raum möchten wir als Weinkeller bzw. Lebensmittellager (Kartoffel etc.) nutzen. Dieser Raum ist trocken, er ist also betoniert, außen abgedichtet

weiter lesen ..

Schwinden und dehnen von Dielen auf Lagerholz

Wir möchten Vollholz-Dielen verlegen. Bei meinen Recherchen bin ich nun an einer grundsätzlichen Frage hängengeblieben, die ich gerne den Erfahrenen hier in diesem Forum stellen möchte: Wie verhält sich eine Unterkonstruktion aus Lagerhölzern, wenn die darauf verschraubten Dielen schwinden oder sich dehnen? Ich

weiter lesen ..

Niedriger Bodenaufbau

Niedriger Bodenaufbau Hallo Forumsmitglieder, nach langem Studium vieler Beiträge habe ich leider keine Lösung für mein Problem gefunden. Nachdem viele unterschiedliche Lagen (Spanplatte, Linoleum, PVC) den alten Dielenboden ermordet haben, möchte ich einen neuen Dielenboden im zukünftigen Wohnzimmer haben.

weiter lesen ..

Estrich raus - Lagerhölzer rein

Hallo, bin ganz neu hier. Ich habe ein altes Haus. In der Küche wurde der alte Boden rausgerissen. Estrich rein und Fliesen drauf. Ich möchte das wieder zurückbauen. Estrich und Fliesen raus und einen alten Dielenboden, den Boden gibt es noch wieder rein. Unter dem Estrich ist nur Sand. Wie kann ich dort neue

weiter lesen ..

Dachziegeln einlagern oder nicht!

Hallo, ich habe die Möglichkeit, an ca. 120m² Dachziegeln zu kommen. Es sind 2 verschieden Sorten Falzziegeln, jeweils ca. 60m². Sie Bild. Bis jetzt ist auf dem Dach Einfachdeckung Biberschwanz. Es ist in einem nicht ganz schlechten Zustand. An ein paar Stellen müsste bald die Lattung erneuert werden. Die

weiter lesen ..

Balken über Fundament mit Kriechkeller

Hallo Gemeinde, ich habe mir schon seit Tagen einen Wolf gesucht und werde dennoch nicht fündig... Folgendes: Unser Anbau hat vor vielen Jahren einen Brand überstanden. Ich vermute, dass durch das Löschwasser (damals gehörte uns das Haus noch nicht) in einem Teilbereich des Anbaus ein Wasserschaden entstanden

weiter lesen ..

Erdkeller selber bauen

Hallo zusammen, möchte selber einen Erdkeller bauen. 8x2,5x2,5m mit 3m Erdüberdeckung. Fundament ausreichend Eisen, Wände mit Plansteinen 36cm, Tonnengewölbe mit Ziegelsteinen RF. Wie dick solle das Gewölbe gemauert werden? Kann mir jemand Tips und Tricks geben? Bin über jede Hilfe erfreut! Vielen herzlichen

weiter lesen ..

Gewölbekeller und darauf Wand-Ständerwerk - Wie soll der Fußboden aufgebaut werden?

Hallo, Wir mussten im Erdgeschoss leider den Dielenboden entfernen, da dieser vom Holzwurm vernascht wurde. (War wohl eher ein Fressgelage). Leider haben wir hierbei noch einen erheblichen Kellerschwammbefall vorgefunden, so dass die Schüttung nun auch teilweise entsorgt wurde. Jetzt sind wir am überlegen,

weiter lesen ..

"Einfacher" Fußbodenaufbau über Erdreich

Hallo mal wieder, nachdem ich nun ca. 2 Stunden im Forum geforscht habe, möchte ich euch doch ein, zwei Fragen stellen. Im nächsten Frühjahr wollen wir das Bad sanieren. Alles kommt raus, im Bodenbereich sind das ca. 16 cm bis zum trockenen, moderig riechenden Schüttuntergrund, ohne weiter zu graben. Fraglich

weiter lesen ..

Holz für Dachstuhl und Feuchtigkeitsgehalt

Hallo Leute, Ich habe einen Dachstuhl mit 8cm behauenen Balken (noch rund und teilweise abgeflacht). Da ich diesen den Stuhl etwas verändern will (Deckenhöhe) das heißt ich möchte die Zange nach oben setzen, will ich die Sparren vorher mit 6*12 Balken verstärken. Nun kann ich diese günstig bekommen (Fichte).

weiter lesen ..

Fußboden begradigen

Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem.... Wir haben uns vor einigen Wochen ein kleines Fachwerkhaus zugelegt. Im zukünftigen Kinderzimmer ist der Fußboden 11 cm schief. Da der alte Dielenboden sowieso raus muss wollte ich alles in waage bringen. Nun habe ich die alten Dielen herausgenommen. Unter

weiter lesen ..

Dielen/Rauspund: Wie genau müssen (verzogene) Lagerhölzer ausgerichtet werden?

Hallo zusammen, es geht um einen Dielenboden auf Lagerhölzern auf einer unebenen Beton/Stahlträger-Decke Bj. 1904. Der alte Boden musste entfernt werden (Schadstoffe). Feuchteprobleme bestehen aktuell nicht (mehr). Um die relativ schwache Decke nicht zusätzlich zu belasten, stellen wir den alten Aufbau

weiter lesen ..

Massivholzdielen auf OSB auf Estrich

Sehr geehrte Fachwerkler, wahrscheinlich klingt die Überschrift in ihren Ohren schon schmerzhaft nach. Wir haben einen neuen Zementestrich 10 Wochen alt und 20mm Osmo Massivholzdielen (Lärche), 2m lang mit Nut und Feder und wollten diese schwimmend verlegen. Warum? Aus Gründen der Verringerung des Aufbaus. Auf

weiter lesen ..

Schwellenauflager Sockelkante unter Schwelle Detail

Hallo, welche Variante der Rollschicht ist eurer Meinung nach die Bessere ? Müssen es hartgebrannte Klinker sein, oder tun es auch weiche Vollziegel ? Macht es Sinn die Rollschicht unverputzt zu lassen ? (Bei Verwendung von frostfesten Klinkern) Schönen Sonntag noch Grüße, Rich

weiter lesen ..

Trittschall Estrich oder Lagerhölzer?

Wir sind gerade dabei ein Haus aus den 50ern zu renovieren und stehen vor der Entscheidung, ob wir im 1. OG auf die Betonwabendecke (die nur eine geringe Aufbauhöhe von max. 6 cm zulässt) entweder a)einen Dielenboden auf einer Lagerholzkonstruktion verlegen oder b) Estrich gießen lassen und dann ein Korkparkett

weiter lesen ..

Konstruktion so machbar ?

Hallo Ich habe bei meinem Kehlbalkendach auf der Garage einen Wurmbefall gehabt . Dieser wurde mit dem Heißluftverfahren beendet . Die Deckenbalken und die Pfetten hatten etwas gelitten . Ausserdem waren die Deckenbalken im mittleren Bereich schon von Anfang an 1959 sich leicht am durchbiegen (1-2cm) . Nun

weiter lesen ..

Dielen schwimend auf Lehmstaken

Hallo an die Fachwerkhaus-Community! Ich muss in einem alten Fachwerkhaus die Dielen in einem Zimmer ersetzen, da sie nur in der Hälfte des Zimmers verlegt wurden und der Rest mit irgend einem Gips/Zementestrich gefüllt war. Den Estrich habe ich bereits entfernt. Wie auf dem beigefügten Bild dargestellt,

weiter lesen ..

Aufbau Dielenboden im Neubau

Hallo, unser Häuschen ist gerade am entstehen, daher grübel ich mehr und mehr über den geeigneten Bodenaufbau bei Dielen in Raumlänge. Obergeschoss: Wir haben eine Holzbalkendecke (sichtbar ausgeführt) auf die 4 cm EPS Dämmung und 2 cm EPS Trittschall aufgebracht worden sind. Darüber kommen nun noch ca.

weiter lesen ..

Balkenkopfsanierung

Hallo zusammen, nachdem wir den Hausschwamm bei uns behandelt haben geht es nun daran die Balkenköpfe wieder einzumauern. Sie wurden bereits vom Zimmermann gesund geschnitten und angelascht. Nach unseren reichlichen Recherchen sind wir nun zu dem Fazit gekommen die Balken unten oben rechts und links mit Hanffilzdämmstreifen

weiter lesen ..

Pellet vs. Gas / Kostenvergleich

Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum. Meine Frau und ich sind gerade dabei ein Fachwerkhaus Bj.1823 zu erwerben. Beheizt wird das Haus bislang nur von einem Grundofen mit Luftzügen. Wir wollen eine Innendämmung mit Holzfaserplatten und Wandhzg. in Lehmputz montieren. Als Energielieferant stehen Pellet

weiter lesen ..

Korbbogen aus Ziegelstein erneuern

Hallo alle Zusammen, wir haben eine schöne Scheune aus Sandstein mit ca. 60cm dicken Wänden. Diese Scheune besitzt zwei ca 3,50m breite Tore, eines davon ist mit einem recht schönen Korbbogen ausgebildet. Dieser Korbbogen wurde damals aus Ziegelsteinen (die roten, vollen Backsteine) gesetzt. Über dem Korbbogen

weiter lesen ..

Eichendielen verlegen

Hallo zusammen, Ich hätte mal eine Frage von "Fachmann zu Fachmann" Ich soll Anfang nächster Woche Massivholzdielen aus Eiche ca. 30mm x 20cm in Raumlängen verlegen. Es handelt sich um ein altes Fachwerkhaus mit folgendem vorhandenen Bodenaufbau. Von Oben nach unten 1. Massivholzdielen 2. Balkenlage 3.

weiter lesen ..

Hallo zusammen, zuerst mal ein Lob an dieses tolle Forum! Ich habe eine Frage zum Aufbau meines neune Bodens in der Küche (EG unterkellert). Die Küche wird komplett saniert und der alte Dielenboden bis auf die Rohdecke entfernt. Ich möchte in der Küche wieder Eichendielen verlegen. Allerdings möchte ich auch

weiter lesen ..

Neu verlegte Eichendielen knarren bei fast jedem Schritt

Hallo Fachwerker, ich habe glaube ich die meisten Beiträge zu diesem Thema (s.o.)gelesen und dürfte demnach kein Knarzen unserer neuen Eichendielen hören - tu ich aber. Also unser Untergeschoss wird neu ausgebaut. Heute wurde der erste Raum zur Hälfte mit Eichendielen 20mm belegt und diese knarren viel

weiter lesen ..

Neuer schwimmender Boden auf vorhandener Kiesschüttung

Hallo zusammen, in meiner Gründerzeitwohnung möchte ich die Böden erneuern, d.h. die alten Dielen rausreissen und neue - ev. Pitchpine - rein. Die alten sind nicht mehr zu retten, und auch nicht schön. Es wurden diverse Bereiche für Heizungsrohre aufgeschnitten, grosse Fugenspalte etc., war ja bisher Teppich

weiter lesen ..

Wie alt kann das alles denn sein? Was ist das für ein Loch ?

Hallo zusammen, ich hätte mal ein paar Fragen an euch. Unser Haus ist irgendwann vor 1900 gebaut worden. Genau kann es uns leider niemand sagen. Mit den frühesten Aufzeichnungen landeten wir bei ca. 1890, kann aber auch älter sein. Das Haus ist aus gebrannten Ziegelsteinen und Lehmähnlichem Mörtel gemauert.

weiter lesen ..

Wärmeausdehnung Stahlträger

Hallo zusammen, ich möchte über eine Länge von 8 Metern einen HEA 180 Stahlträger (St37-2) von Außenwand zu Außenwand (30er Hochlochziegelmauerwerk) verbauen. Hierzu hätte ich bzgl. des Einbaus ein kurze Frage: Ich wollte den Träger eigentlich auf beiden Seiten in das Mauerwerk (ca. 20 cm Auflager) einbetonieren.

weiter lesen ..

Spanplatten unter Dielenboden?

Hallo zusammen! ich habe 150qm massive Eichendielen (13 x 120 - 1,5 dick) für nicht unterkellerten EG im Altbau zu verlegen. Aufgrund der geringen Stärke war folgender Aufbau gedacht: Lagerhölzer, OSB, Dielen. Nun habe ich ein günstiges Angebot für Spanplatten und frage mich, ob diese anstatt OSB ebenso geeignet

weiter lesen ..

Fachwerk Lehmbau - Dielenboden

Liebe Fachwerkexperten ich habe folgendes vorgefunden: Im Haus gibt es einen Dielenboden, der jedoch durchgefault ist. Unter dem Dielenboden befindet sich ca. 50 cm Luft, darunter kommt schon der Erdboden. Wie muss ich jetzt vorgehen, mit einem neuen Boden ? Ich bin in der ganzen Materie noch sehr unbedarft. In

weiter lesen ..

Knarren und bei Holzdielen auf Lagerhölzern

Hallo, wir haben im Frühjahr 2011 auf insgesamt ca. 110 m² 2 cm starke Vollholzdielen (Eiche) auf Lagerhölzern verlegen lassen. Zwischen den Lagerhölzern ist eine Fußbodenheizung (System Janssen) eingebaut. Leider haben wir folgendes Problem: Der Boden knarrt und quitscht sehr laut. Insbesondere in schmalen

weiter lesen ..

Zelluloseschüttung zwischen Lagerhölzern der Dielen

Hallo, im Erdgeschoss haben wir zw. die Lagerhölzer der Dielung Blähton eingebracht. Da dies recht teuer ist, wollte ich im OG mit Zelluloseschüttung von Unifloc arbeiten. Die Decke zw. EG und OG besteht aus Stahlbetonträgern mit hohlen Füllkörpern sowie eine übergossenen Betonschicht, Stärke insgesamt

weiter lesen ..

Kellersanierung Fachwerk von 1800

Hallo zusammen, unser Keller benötigt dringend eine Sanierung, um Ihn als Lagerraum oder Weinkeller vernünftig nutzen zu können. Es ist feucht, aber es besteht (Quer)Belüftung. Außerdem müssen die Natursteinwände bearbeitet werden, da die Fugen vereinzelt bröckeln. Kann mir jemand eine Firma im Ruhrgebiet

weiter lesen ..

Gewölbekeller stabilisieren ?!

Hallo! Bei uns befindet sich unter der Küche ein Gewölbekeller (mehrere Stahlträger mit dazwischenliegenden "Gewölben" aus Backsteinen). Der Küchenfussboden hat schon seit vielen Jahren einige Risse. Ursache ist wohl, dass einige Backsteine verrutscht sind. Wir möchten in der Küche jetzt neue Fliesen verlegen,

weiter lesen ..

Auflager Kellerdecke/Fussbodenbalken

Hallo Zusammen ! Ich habe im Keller folgenden Mauer/Fundamentaufbau ,Bruchsteinmauerwerk mit zwei Schichten Vollklinker aufgemauert als Auflager für die Balken,letzte Klinkerschicht als Binder ,Stoßfugen nicht verfugt. Balken Fichte ,die letzten haben 80 Jahre gehalten,fäulniss war nur in den Bereichen ,wo

weiter lesen ..

Maschinenraum an Brücke.......

Moin Hartmut, auf den vorherigen Beitrag [forum 168632] kann ich nicht antworten, weil die "Bildunterschrift" genau über dem Antwortbutton liegt (Firefox 4). Ich komm' dann nur auf die Bilderseite, wo's Bild fehlt...... Gruss, Boris

weiter lesen ..

Bodendielen verlegen

Hi! Nur eine Frage zur Rückversicherung: Ich will neue Bodendielen auf Lagerhölzern auf Trittschalldämmstreifen verlegen. Nun habe ich gelesen, das man die Lagerhölzer auf den Boden schrauben soll. Stimmt das, also die Lagerhölzer durch die Trittschalldämmstreifen auf den Boden schrauben? Wirklich

weiter lesen ..

Eichendielen verlegen

Hallo, ich habe Eichenbretter zu Dielen verarbeitet und habe dabei zwei Stärken erhalten, 25 und 15 mm. Leider ließ sich der Verschnitt nur schwer kalkulieren und so sind mehr dünne als dicke Dielen rausgekommen. Nun habe ich aber in einem Raum, der eigentlich mit den dicken Dielen ausgestattet werden sollte,

weiter lesen ..

Widerlager dämmen

Hallo Leute, ich habe eine Frage bezüglich der Dämmung von obersten Geschossdecken bzw. der damit verbundene konstruktiven Schwachstellen. Und zwar besitzt das Objekt Widerlager im Traufenbereich. Dort würde sich nun eine Wärmebrücke bilden, wenn die oberste Geschossdecke gedämmt wird. Wie kann man diese Schwachstelle

weiter lesen ..

Was tun mit Zwischenraum bei Auflagern Holzbalkendecke

Hallo zusammen. Nach längerer Forumspause mal wieder ne Frage von mir. Zuerst zum Bild: Hier ist der Wandbereich der Holzbalkendecke zwischen EG und OG von oben zu sehen. Die Deckenbalken liegen auf zwei Schwellenbalken auf. Der eine liegt bündig mit der Außenseite der Außenwand und bildet gleichzeitig die

weiter lesen ..

Aufbau für Dielenboden im Altbau

Hallo, ich habe schon viel über den Fußbodenaufbau bei Dielen gelesen, habe aber trotzdem noch ein paar Fragen. Die Dielen kommen bei uns auf 100x100mm KVH Hölzer oder auf 45x95mm KVH Hölzer. Es sind 4m raumlange Dielen von der sibirischen Lärche. Die Lagerhölzer wollte ich komplett von unten und an den Stirnseiten

weiter lesen ..

Lagerhölzer auf EPS?

Hallo, auf Eichenbalken 25 x 25 cm , Abstand zwischen den Balken ca 90 cm, habe ich Fichtenfosten 4 cm dick verlegt. Längs zu den Fichtenbohlen möchte ich Lagerhölzer (Fichte) verlegen, mit denen ich auch das vorhandene Gefälle - ca. 15 cm auf 5 m - ausgleichen möchte. Zur Trittschalldämmung hatte mich mir

weiter lesen ..

Deckenauflager für Holzbalkendecke auf Poroton - Aussenwand

Hallo zusammen! Ich habe hier wieder eine kopfzerbrechende Frage fürs Forum. Wurde wahrscheinlich auch schon viel diskutiert, bin aber trotz stundenlanger Google- und Forumssuche nicht wirklich schlauer. Ein Teil der Südwand im EG musste neu aufgebaut werden. Nun wäre es an der Zeit das Auflager für die Balken

weiter lesen ..

Schwellenlager sanieren

Hallo zusammen. Habe hier noch eine interressante Frage fürs Forum. Die Balken der Holzbalkendecke zwischen EG und OG liegen auf Schwellenhölzern auf. Das Schwellenauflager ist jedoch weitestgehend zerstört so dass die Schwelle hohl liegt und federt. Die Wand im EG ist 15 cm dicker als die im OG. Auf diesen

weiter lesen ..

Fußboden

Ich möchte ausbauen. Was ist das beste für einen Holzfußboden auf Beton unterbau.wie bau ich ihn am besten auf.

weiter lesen ..

Spanplatten gegen Massivhozdielen austauschen

wir bewohnen ein Haus in Holständerbauweise (Anfang 80er) und möchten den bei jedem Schritt knarrenden Fußboden im Erdgeschoß gegen einen Boden mit Massivholzdielen austauschen. Der Raum ist ca 60 qm groß und liegt über einem teilweise beheizten Keller. Nachdem wir die Spanplatten (20mm) zum Teil entfernt haben

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Erdgeschoß

Hallo, ich habe eine Frage bezgl. des Fußbodenaufbaus im EG, nicht unterkellert. Momentan ist ein Unterbeton vorhanden, auf diesen soll noch eine V60 S4 aufgebracht werden. Im weiteren will ich in diesem Raum gern Dielung verlegen, wie kann ich dies am besten realisieren? Ich habe 12cm Aufbau zur Verfügung Meine

weiter lesen ..

Holzboden auf Estrich, wie?

Hi Leute, nach langer Abstinenz und verlorenem Passwort bin ich wieder ma hier mit neuem Account und gleich einer Frage. Wir haben einen Anbau am HAus, der ca. 1950 gemacht wurde. Es war ein Holzboden auf Sandschüttung darin verbaut, aber mein Vater hat damals (leider) einen Estrich eingebracht und Fliesen

weiter lesen ..

Kappendecke

Ich möchte über einem ehem. Stall, der eine Kappendecke besitzt, einen Wohnraum einbauen. Die Oberseite der Decke hat eine mehrfach gerissene Betondecke. Um andere Räume mit zu integrieren muss ich einen zusätzlichen Fußbodenaufbau von ca. 25 cm Dicke aufbringen. Ich habe vor, Lagerhölzer quer zur Kappe zu verlegen

weiter lesen ..

Dielenboden auf Betondecke

Hallo liebes Forum, begeistert habe ich viele Beiträge studiert, aber leider nicht die Lösung für mein Fussbodenproblem gefunden. Ein bisher als Abstellraum und Bügelzimmer benutztes Zimmer will ich zu einem Esszimmer umbauen. Der Boden sieht bisher so aus: -Betonboden, etwa 10cm - Schlacke und Sand

weiter lesen ..

Dielen - freie Längen

Hallo und guten Morgen, wir sind in der Planung unseren Altbau zu renovieren. Wir haben vor unseren Wohnbereich mit massiven Landhausdielen Eiche auf Lagerhölzern zu verlegen. Techn. alles einfach. Nun stellt sich folgende Frage: Der Fachhandel in unserer Region hat uns Landhausdielen in freien Längen

weiter lesen ..

Welche Heizung?

Hallo, das gut gedämmte Haus hat folg. Aufbau: Parterre, EG: Küche, Lagerraum, Bad mit jeweils 3,70 x 1,50 und 2 m Deckenhöhe. OG: Stube ca 20 qm, Diele ca 9 qm, SchlZ ca 12 zusammen also 40 qm und auch ca 2m Deckenhöhe. Die Frage nach der Heizung ist insofern etwas kniffelig, weil nicht viel Platz ist

weiter lesen ..

Fliesen eines Kellerfußbodens

Hallo an die Experten, ich habe einen Resthof von 1893 gekauft, welcher teilweise unterkellert ist. Die Kelleraußenmauern sind aus großem Bruchstein. Aufsteigende Feuchtigkeit in den Wänden konnte durch ein Gutachten ausgeschlossen werden, sodass davon auszugehen ist, dass der Keller trocken ist. Ich habe

weiter lesen ..

Aufbau des Wohnzimmerbodens - auf Holzbalkenlager

Hallo Forumsgemeinde, trotz Suche im Forum und quer durch das Internet habe ich leider keinen wirklich eindeutigen Eintrag bzw. Antwort gefunden. Deswegen meine Frage (Entschuldigt bitte falls es doc die x-te Wiederholung ist): In meinem Haus - Bj etwa 1900, vor 3 Jahren gekauft - waren bisher im Wohnzimmer

weiter lesen ..

Verwendbarkeit von gelagertem Lehmputz

Hi Forum! Ich hätte mal gerne einen Rat zum Thema Halbarkeit/Lagerung von Lehmunterputz mit Gerstenstrohzuschlag. konkret : ich habe ca. einen Drittel Bigbag des oben genannten, war immer Regen- und Feuchtegeschützt gelagert - aber es war ursprünglich erdfeuchte Ware die jetzt schon 14 Monate Lagerung in

weiter lesen ..

Balken am Auflager "ausgeklinkt"

Hallo, ich habe bemerkt dass bei meinem Haus einige (viele) Deckenbalken am Auflager eingeschnitten sind. Sowohl an dem Aussenmauern, wie auch in Zwischenwänden sind die Balken an den Stellen, wo sie aufliegen, mehrere cm tief eingekerbt. Ist dass dann nicht so als ob der Balken nur den reduzierten Querschnitt

weiter lesen ..

Deckenbalken nicht zugänglich

Hallo! Habe diese Frage schon in einem anderen Beitrag gestellt, möchte hier aber noch einmal speziell danach fragen: Wie kompensiert man einen nicht zugänglichen Deckenbalken? Mein Bodenaufbau: Drei Balken mit den Maßen 16x20cm und einem Achsabstand von ca. 80cm (Raumbreite ist 170cm), darüber ein Sturzboden

weiter lesen ..

Schwimmende Balkenlage

Ein herzliches Hallo an die Community! Nach Wochen des regen Studiums verschiedenster Beiträge aus diesem Forum zum Thema Bodenaufbau nun mein eigener. Folgende Problemstellung: In meiner Küche (4x1,7m) möchte ich alte Lagerhölzer (wahrscheinlich Eiche, teilweise zwei an den Enden miteinander vernagelte

weiter lesen ..

Balkenköpfe in Außenmauer einsetzen

Hallo zusammen, zu vorgeschrittener Stunde eine Frage an die Holzexperten: wir müssen zwei Balkenköpfe bei unserem Ziegelbau erneuern. Wie ist die korrekte Vorgehensweise beim Einbau der neuen Balkenköpfe (Eiche) in die gemauerte Außenwand damit zukünftige Fäulnis vermieden wird? Gruß vom Landei

weiter lesen ..

Hat jemand ein schönes Spalier+Bauplan?

Hallo, wir würden gerne in unserem Innenhof an drei Seiten Spalierobst vor die Wände bringen. Erfahrung mit Obstbaumschnitt ist "vonhauseausgegeben", ABER alle Spaliere, die ich bisher gesehehen habe sind fürchterlich. Habe eine 1,60m Mauer, eine hohe Hausseite bis 4,50m und eine niedrige Hauswand mit Fenstern.

weiter lesen ..

Dielenboden auf Lagerhölzer, EG nicht unterkellert

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: In einem Raum im Haus befindet sich keine Bodenplatte. Das Haus ist nicht unterkellert. Es sind dort Lagerhölzer vorhanden, zwischen denen eine Art kleinere Schottersteine, als Schüttung dienen. Darauf sind dann Bretter aufgenagelt, und darüber dann ein Teppich. Nun

weiter lesen ..

Stahlsteindecke über feuchtem Kriechkeller, Dielung erneuern

Nach einem Wasserschaden stelle ich mir die Frage einer "angemessenen" Schadensbeseitigung in einem ca. 10 qm grossen, beheizten Vorraum: - Alter FB-Aufbau 24ger Dielen auf 5/8 Hölzern (flach), Aufbauhöhe 10 cm - Stahlsteindecke ungedämmt - Aussenwand 24/36 cm, ungedämmt Geplanter neuer Aufbau: - Dielung

weiter lesen ..

Suche Literatur/ Normen zur Baustatik/ Richtwerte/ Werkstoffkennwerte

...so ich habe heute mal nach dem Ausstechen auf der Arbidd noch bissel rumgespielt. Naja, was soll ich sagen - hilft ja nix weiter wie bisschen Probieren, damit man auch mal wirklich mitreden kann ;-) So und nun seh ich da eine einfache "Fachwerkkonstruktion" aus dem guten alten Stahl... aber das ist ja noch

weiter lesen ..

Richtiger Aufbau Badezimmerdecke - Taupunktverlagerung

Hallo. Wir sind dabei, aus einer ehemaligen Küche ein Badezimmer zu machen. WC- und Waschbeckenvorbau, Wasserzu- und Ableitungen sind bereits installiert. Das Fenster wurde erneuert. Darüber befindet sich ein alter Rolladenkasten, der vermutlich nicht gedämmt ist. Er soll erhalten bleiben. Wir haben

weiter lesen ..

Naturkeller Boden ausgleichen.

Hallo Habe mich hier schon etwas umgesehen, aber noch nicht so die zufriedenstellende Antwort gefunden. Ich habe einen schönen, feuchten Naturkeller, welcher auch einer bleiben soll, in welchem ich den Boden (ich denke Sandstein) begradigen möchte, da er wirklich sehr krumm und schief ist. Am liebsten wäre

weiter lesen ..

Neue Eichedielen schwinden nach verlegen bis zu 1,5 cm in der Breite! rechtliche Schritte?

Hallo, ich habe letzten Herbst in unserem Wohnhaus mit meinem Vater zusammen einen Eichendielenboden verlegt, Querschnitt war 20x250mm, teilweise 7m lang. Die Dielen sind im Wohnzimmer verlegt wo auch mit offenem Kamin geheizt wird, was aber mit dem Dielenhersteller abgesprochen und von ihm abgesegnet war. Er

weiter lesen ..

Schüttung unter Dielenboden

Liebes Forum, ich möchte einen Dielenboden erneuern. Darunter liegt eine Holzbalkenkonstruktion mit Schüttung aus Bruchstein, darunter ein Gewölbekeller. Mir ist nicht klar, welche Funktion die Schüttung hat, könnte ich diese gegen eine Dämmung austauschen, evtl. aus Flachs, oder soll der Unterbau lüften? Danke

weiter lesen ..

angesägten Holzbalken wieder verstärken

Hallo zusammen! renoviere derzeit einen Altbau; Baujahr 1946 mit Holzbalkendecke. Für die neue Zentralheizung werden Heizrohre verlegt. Dabei habe ich heute gesehen, wie einer der Heizungsinstallateure seinen Heizrohren per Stichsäge den weg durch die Balkendecke gebahnt hat... sprich: 5 Holzbalken (18cm

weiter lesen ..

Eichendielen mit Lagerhölzer

ich habe mich soeben eine wenig durchs Forum gelesen und bemerkt, dass ich bei meiner Unterkonstruktion anscheint einen Fehler gemacht habe... Geplant ist ein rustikaler Eichen-Massiv-Dielenboden(20mm) mit Nut und Feder (Dielenlänge 240cm) auf Balkenlage! Da ich den alten Fußboden (Bj.57) inkl. Balkenlage

weiter lesen ..

Balkenlager, tragende Wand?

Hallo, ich bin Besitzer eines Hauses Bj. um 1903. Die Aussenwände sind massiv mit Vollziegel gemauert (ca. 45cm). Das Haus hat eine Rechteckform und misst innen 7,5mx7,5m.Das Haus ist unterkellert (ca. 70cm Bruchstein). In jeder Etage sind die Wände wie ein Kreuz angeordnet, fast mittig im Haus. Das Balkenlager

weiter lesen ..

Lagerung Weißkalkhydrat im Gewölbekeller?

Hallo liebe Kalkspezi`s, habe noch einen offenen Sack Weißkalkhydrat übrig und möchte ihn bis nächstes Jahr im Keller lagern. Die Luftfeuchte beträgt ca. 60-80%. Wird er dadurch unbrauchbar zum Streichen sowie Mauern (Luftkalkmörtel)? Oder soll ich ihn vorsorglich einsumpfen? Gruß Marco

weiter lesen ..

Sandstein und Auflager für Balken

Hallo werte Forumsleser, ich möchte eine Frage loswerden: Was eignet sich bei einer Sansteinwand am Besten um ein Auflager (Fundament) für einen Deckenbalken herzustellen? Nach meinen Recherchen ist normaler Beton/Zement nicht dafür geeignet da dieser dem Sandstein Mineralien entzieht und ihn somit porös

weiter lesen ..

Eichendielen lagern?

wir haben die möglichkeit eichendielen zu einem sehr guten preis zu bekommnen ( parador 50%). die verlegung steht aber erst in ca. 6 monaten an. die einzige möglichkeit die dielen zu lagern haben wir auf dem dachboden. dieser ist wohl trocken aber die temperaturschwankungen sind hoch. macht die lagerung

weiter lesen ..

Holzbalkendecke auf Betondecke >> Schalldämmung notwendig? Wie die Auflager gestalten?

Hallo, ich bin neu hier, ein tolles Forum habt ihr hier. Jetzt zu meiner Frage. Ich renoviere das Elternhaus meiner Schwiegermutter. Jetzt ist der (Beton)Boden im OG so schief, und sieht nicht gerade vertrauenerweckend aus, so das ich mich dazu entschieden habe einen neuen Boden aufzulegen. Das ganze

weiter lesen ..

Bodenaufbau Erdgeschoß ohne Keller

Servus zusammen! Beim Neuaufbau des Bodens eines 120 Jahre alten Bauernhauses ohne Keller bin ich momentan nicht sicher ob zur Dämmung unbedingt, wie überall geraten wird, eine Folie über das Erdreich gezogen werden soll. Mein Lieblingsaufbau wären wie vorher Lager auf das Erdreich, Dämmung zwischen die Lager

weiter lesen ..

Dielen: Latten zwischen Lagerhölzern?

Hallo liebe Forenmitglieder! Dank der vielen Tipps, Hinweise und Infos sind die Lagerhölzer für die 35er Fichtendielen nun eingebracht. Jetzt soll es langsam ans Verlegen gehen, wobei die Zwischenräume (ca. 80 cm breit) vorher mit Perlite gefüllt werden sollen. Ich überlege zur Zeit, ob ich nicht zusätzlich

weiter lesen ..

Eigenbedarf einer Wohnung als Lagerraum

Sehr geehrte Forumsmitglieder, wir planen ein Häuschen in einer Kleinstadt zu erwerben. Das Haus hat keinen Keller aber einen Anbau im Garten, der zur Zeit mit zwei winzigen Wohnungen belegt ist. Unser Plan ist, nach Kauf den Mieter im Erdgeschoss des Hinteranbaus zu kündigen, um einen Lagerraum für Fahrräder

weiter lesen ..

Balkenlager für Überzug

Moinsen Ihr Wissenden. In unserem Haus habe ich (alles vom Statiker genehmigt) eine tragende Wand rausgehauen, die 3 daraufliegenden nur sich selbst tragenden Deckenbalken provisorisch mit Stützen gestützt, ein 18 x 30 Kantholz besorgt, was jetzt als Überzug obendrauf soll. Nu möchte ich für den Überzug auf

weiter lesen ..

Baugenehmigung bzw Umnutzung

Hallo Forumgemeinde, ich habe ein neues Gebäude für unsere Firma gekauft. Jetzt bin ich nicht sicher, ob wir eine Genehmigung für die baulichen Änderungen benötigen oder eine Umnutzung beantragen müssen. Der Flachbau wurde bisher von einer Ofenbaufirma als Büro und Lager genutzt. Wir wollen die Teilung beibehalten,

weiter lesen ..

Neue Dielen auf alte Dielen mit Dämmung

Wir wollen in einem Raum einen neuen Dielenfußboden einbauen. Hier liegen im Moment alte Dielen auf Lagerhölzern (in gutem und trockenem Zustand), welche in Sand liegen und die Zwischenräume auch mit solchem gefüllt sind. Darunter befindet sich ein recht feuchter Gewölbekeller. Da wir in diesem Raum ohnehin

weiter lesen ..

wir suchen alte backsteine

hallo! Wir suchen für die Außenanlage eines denkmalgeschützen Fachwerkhauses noch alte Backsteine. Wer kann uns da weiterhelfen?

weiter lesen ..

Wie dämmt man zwischen Bruchsteingewölbekeller und altem Dielenboden?

Hallo Ihr Ratgebenden, jetzt heizen wir mit zwei Öfen (zusammen 17kw) und bekommen je nach Wetterlage "nur" 20°C in unsere Wohnräume, welche über Nacht dann bis auf 11°C abkühlen. Die Wände sind dabei nicht das Problem. Die Kälte kommt eindeutig von unten. Wir haben die alten Dielenböden freigelegt und aufgearbeitet.

weiter lesen ..

Kaminholz im Wohnraum lagern ?

Hallo zusammen, wie lange kann man eigentlich Kaminholz im Haus zwischen lagern, ohne dass einem die im Kaminholz befindlichen Tierchen (s. "Holzschädlinge allgemein" unter Schwerpunktthemen ) in das neue Eichenfachwerk bzw. in den neuen Eichendielenboden auswandern ? Ich habe da dauernd das Bild eines "Trojanischen

weiter lesen ..

Fermacellplatten über Gewölbekeller

Hallo, wenn ich nicht weiter weiß frag ich am liebsten hier nach, denn bei den Handwerkern im Altbau ist das so ähnlich wie bei den Ärzten: frag 3 und Du kriegst 4 verschiedene Antworten. Wir haben in unserem Haus von 1910 folgende Situation: Bodenaufbau über Gewölbekeller momentan Sand mit auf lose im Sand

weiter lesen ..

Hallo Gemeinde, Situation: In meinem ca. 100 Jahre altem Haus wurde vor langer Zeit aus 2 Räumen einer gemacht. Neue Größe nun 3,6 x 7,4 Meter, mit jeweils Fenster(n) auf der schmalen Seite. Die alten Fichtendielen von 30 mm sollen erneuert werden. In einer Hälfte des Raumes liegen die Lagerhölzer(bxh=100x75)

weiter lesen ..

Trittschall unter Holzdielenboden

Wir haben den Dielenboden bei uns im Esszimmer rausgenommen, da die Unterkonstruktion sehr schlecht befestigt war (Auf Zementboden) und der Boden auch sehr gehallt hat. Nun haben wir die Unterkonstruktion aus Holzbalken ordentlich befestigt und sind sehr unentschlossen, was für die Dämmung das Beste wäre. Von

weiter lesen ..

Wasser unter der Wand

Hallo zusammen! Ich bin nach wie vor dabei, meinen Boden zu renovieren. Geplant habe ich einen Kork-Kalkestrich, wie er auf der Seite texbis.de beschrieben ist. Heute morgen haben ich mit Herrn Schillberg telefoniert. Ich muß wohl etwa 30 cm ausschachten. Der Aufbau ist dann (von unten): 10 cm Kies 15

weiter lesen ..

wiedermal Diele / Bad

Ich weiss Diele/Bad wurde schon oft diskutiert, ich muss leider fragen, weil ich GENAU mein Problem nachfragen möchte, da ich von anderen nicht auf mein Projekt schliessen kann. 1.OG Holzbalkendecke mit Lehmstroheinschüben; jetzt schon (leider) Ausgleich mit Lattung und 25er OSB verschraubt ohne Dämmung/Schüttung/Trittschutz

weiter lesen ..

Holzbalken einmauern

Hallo, ich möchte 2 Holzbalken einmauern, find aber keine rechte Antort darauf, mit welchem Material. Durch das lesen etlicher Beiträge hier, bin ich der Meinung das mit Kalkmörtel zu machen. Die Wände, wo die Balken rein sollen, sind im trockenen Innenbereich. Übrigens...Tolles Forum, Top Beiträge!!!

weiter lesen ..

Alte Dielen, rostige Nägel - wie entfernen?

Ich möchte alte Pitchpine-Dielen wiederverwenden. Die Dielen sind auf Lagerbalken genagelt, dazwischen eine Erdaufaufschüttung, sonst nichts. [Klar, dass hier erst mal ein Unterboden her muss.] Die Dauerfeuchtigkeit hat den Lagerhölzern zugesetzt, nicht aber den Dielen. Estaunlich guter Zustand. Aber die Nägel

weiter lesen ..

Terrassendielen ölen

Hallo an alle, wir wollen unsere Lärche Terrassendielen vor dem montieren noch mit einem Öl behandeln. Hiezu gibt es zum einen spezielle Terrassenöle oder aber auch Holz-Öl-lasuren. Gibt es bei den genannten Produkten einen Unterschied oder sind es nur zwei Begriffe für ein und dasselbe? Vom Farbton wollen

weiter lesen ..

Fußbodengebastel

Hallo, erstmal möchte ich sagen, dass ich es sehr schön finde, dass es so ein Forum gibt wo man kompenten Rat bekommen kann. Vor 15 Jahren - beim letzten Umbau - gabs das leider noch nicht. Und noch vorher gar nicht. Hier nun gleich meine nächste Frage: Zu Fußböden wurde hier schon viel geschrieben,

weiter lesen ..

Aufbau Bodenplatte im WE-Haus

Gruß an alle Forummitglieder, Habe schon eniges hier gelesen, um der Lösung meines Problems näher zu kommen. In einigen Punkten bin ich mir aber noch unschlüssig. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ist-Zustand: -We-Haus im Wald (feucht)mit Anbau aus Holz; -Alte Holzbalkendecke(direkt über Erdreich) entfernt,

weiter lesen ..

Holztür durch falsche Lagerung verzogen

Hallo, wird haben unsere Holztüren nun fertig aufgearbeitet .. :-) Leider ist eine Tür verzogen. (Hat offensichtlich schief gestanden) Wenn sie eingehängt ist schließt sie unten und hat oben noch Luft. Hat jemand eine Idee, wie ich die Tür wieder begradigen kann? Ich dachte mir, ich könnte sie einhängen

weiter lesen ..

Keller mit Naturboden für Haustechnik vorbereiten

Hallo, wir haben ein etwa 100 Jahre altes Haus gekauft. Die Kellerwände bestehen aus Bruchsandstein, der Boden aus Stampflehm. Wir benötigen einen Teil des Kellers nun für eine neue Heizungsanlage - vorzugsweise mit Pellets-Heizung und -Lager Ein Teil des Kellerbodens wurde früher bereits ausgehoben

weiter lesen ..

Gartenüberdachung aus Fichtenstämmen

Hallo, wir möchten eine Gartenübedachung aus Fichtenstämmen bauen und haben ein kleines Problem. Im Januar bzw. Februar haben wir die Stämme aus dem Wald geholt und anschließend geschält (komplett Rinde und Bast mit Kärcher gereinigt). Die Stämme haben ca. einen Durchmesser von 200 mm und sind zwischen 1,50

weiter lesen ..

wie groß sollte das auflager sein für deckenbalken?

hallo zusammen, ich möchte eine deckenkonszruktion bauen und ich werde die balken nach einen deckenlast von 500kg/qm auslegen.ich habe eine max spannlänge zwischen den auflagern von 5m.ich habe leider nur eine normale wand(10cm dick)in die ich den balken auflagern kann! welche auflagerfläche benötigt der balken?die

weiter lesen ..

Lagerhölzer für Dielen - Kreuzlattung oder einfache Lattung?

Hallo zusammen, ich plane seit mehreren Wochen in unserem Neubau die Verlegung von 42m^2 Massivholzdielen (20mm starke Kernesche 20cmx210cm) also relativ große Dielen. Dank der Foren und Facheinträge habe ich mich gegen die vom Dielenhändler vorgeschlagene Verklebung auf Estrich und für die klassische Verschraubung

weiter lesen ..

Abgelagertes Eichenholz

Hallo, ich suche für ein BAuvorhaben, abgelagertes Eichenholz. Es handelt sich um einen Fachwerkanbau der neu erbaut werden soll. Nun meine Frage..woher bekommt man abgelagertes Eicheholt in den Stärken 16/16, 16/18, 16/20, 18/18 Längen max. 4,50m. vielen dank im voraus im voraus für die Antworten. Anbei

weiter lesen ..

unbehandelte gelagerte Fichtendielen

Hallo alle zusammen, ich habe schon einiges sehr informatives aus dem Forum in Erfahrung gebracht und möchte nun auch etwas Fragen. Ich habe 7m lange seit 20 Jahren gelagerte unbehandelte Fichtendielen von meinem Opa.Höhe und Breite weiß ich nicht, glaube aber sie sind 6 cm hoch. Wir bauen ein Holzhaus in die

weiter lesen ..

Neuer Dielenboden: Richtiger Aufbau oder Mangel?

Hallo, in unserem Bauvorhaben wurde gerade ein neuer Dielenboden auf neuen Lagerhözern verlegt. Die Lagerhölzer wuren schwimmend verlegt. Darunter befindet sich eine Sperr-Folie und dann der Kellerbetonboden. Nun knarrt es ziemlich, wenn man darüber geht. Wieviel "Knarren" muss ich ertragen? Ist das irgendwo

weiter lesen ..

Dielung: Hohlraum zwischen Lagerhölzern füllen?

Leute, ich freu mich wie ein Schneekönig, nächste Woche kommen die Eichendielen für dass Dachgeschoss ... der Einzugstermin ist in Sichtweite! Die Dielen verlege ich schwimmend auf Lagerhölzern mit Filzunterlage auf der komplett verrauspundeten und lehmgefüllten Holzbalkendecke. Es besteht keinerlei Wärme-

weiter lesen ..

Thorsten Grundmeier

Sehr geehrte Fachwerkgemeinde, ich möchte einen alten Holzfußboden instandsetzen. Dabei möchte ich auf einen Vorschlag von - wenn ich mich recht entsinne - Herrn Florian Kurz zurückgreifen, eine Kreuzlattung als Lagerhölzer einzusetzen. Meine Fragen dazu: Welche Balkenmaße sind zu verwenden, ich dachte an

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Rohdecke?

hallo! ich habe vor kurzem ein haus erstanden an dem es viel zu erneuern gilt. was ich nicht bedacht hatte: der dielenfußboden ist unter einer linoleumbelag-pcv-teppich schicht erstickt. an den außenwänden ist er auf eine länge von ca. 60cm zur raummitte hin weggefault. die bodenbeläge sind entfernt. auf

weiter lesen ..

Sparrenauflager eingebrochen

Hallo Vor ein paar Tagen habe ich angefangen ein historisches Gebäude hier im Ort aufzunehmen. Laut Denkmalpfleger 1906 gebaut. Massives Ziegelmauerwerk in unterschiedlicher Stärke. Darauf ein ausgebautes Mansarddach. Heute war ich mal im Dach, um auch dort die Maße aufzunehmen. Dabei musste ich feststellen

weiter lesen ..

DielenLagerhölzer in Split legen, geht das?

liebe Fachwerker, Ich möchte bei uns im Erdgeschoss einen neuen Dielenboden verlegen. Die alten Lagerhölzer waren in Sand verlegt und noch recht gut in Schuss, lediglich an den Aussenwanden am Ende zum Teil ein bisschen morsch. Die Decke zum darunterliegenden Keller ist eine Betondecke mit Stahlträgern. Ich

weiter lesen ..

Suche Auflagerriegel für Glockenstuhl

Hallo, wir benötigen zur Sanierung eines Glockenstuhls dringend ein Stück Eiche (Altholz) im Querschnitt 18/27 cm mit einer Länge von ca. 2m bis 2,5 m. Das Holz wird für die Bergkirche (Hochzeitskirchlein) in Oybin (Zittauer Gebirge) benötigt. Danke im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Dr. Nette

weiter lesen ..

Wärmedämmung unter Dielenboden

Hallo, haben in unserem 100 Jahre alten Haus den Dielenboden über einem nicht unterkellerten Raum aufgenommen. Hier ist folgender Aufbau vorhanden: Dielen, Lagerhölzer auf gemauerten Pfeilern (ca. 80 cm hoch, Ziegelsteine), dazwischen bis zum Boden nur Luft. Die Pfeiler stehen, soweit erkennbar, in trockenem

weiter lesen ..

Holzdiele auf Rauspund, Bodenaufbau

Hallo Forum, mir bereitet der Bodenaufbau einer Holzbalkendecke im Bauernhaus anno 1885 einige Probleme. Die vorhandene Decke zwischen EG und 1.OG ist folgendermaßen aufgebaut (von unten nach oben): Tragbalken Abstand 130cm, Lagerbalken 8x10 Abstand 70cm, Rauspund Nut-Feder, Spanplatte 12mm, Teppich. Die viel

weiter lesen ..

Holzdielen auf Betonboden

Hallo allerseits In unserem alten Bauernhaus wurde in zwei Zimmern vor ca. 25 Jahren ein Leichtbetonboden eingebracht (Beton+Schlacke). Diese zwei Räume sind nicht unterkellert, trotzdem macht alles einen recht trockenen Eindruck. Nun möchten wir Holzdielen legen (Esche). Dabei stellen sich nun noch zwei

weiter lesen ..

Bodenaufbau

ich habe bereits viel über den Bodenaufbau eines nichtunterkellerten Bodens gelesen und mir nun einen eigen Bodenaufbau überlegt. Zum Haus: Baujahr 1904 Betrachtete Fußböden (beide nicht unterkellert): 1 Fußboden: Aktueller Aufbau: Mit Sand und Bauschutt aufgeschüttet, darauf dann Lagerhölzer, darauf dann

weiter lesen ..

Holzterrasse

Hallo, ich möchte auf unserem Garagendach, welche als Terrasse benutzt wird, Traghölzer für eine Holzterrasse befestigen. Dabei müßte ich Dübellöcher in das Dach und die Schweissbahn bohren, die jetzt das Flachdach schützt. Bekommt man solche Bohrungen anschließend wieder dicht, oder macht man in solchen Fällen

weiter lesen ..

Estrich entfernen, Dielenboden verlegen, reicht mein Platz?

Moin, Moin, wir haben ein Haus von 1890 gekauft, aufgestockt 1969. Im Erdgeschoß liegt zurzeit schwimmender Estrich mit Glaswolle(?) drunter, die nass ist. Die Ursache hierfür ist bereits abgestellt. Wir wollen nun den Estrich entfernen und Dielenboden einbauen. Uns bleiben hierfür dann ca 6 cm. Platz. Reicht

weiter lesen ..

Lagerung von feuchten Lehm

Hallo, für den OG- Ausbau habe ich ein Paar Kubikmeter verarbeitungsfertigen, erdfeuchten Lehm in BigBags bereitgestellt. Die Lieferung der Fenster verzögert sich etwas und der Lehm steht nun auf dem Hof in der Sonne. Kann das dem Lehm schaden? Bildet sich eventuell Schimmel (weil warm und feucht)? Dei Feuchtigkeit

weiter lesen ..

Umnutzung einer Winzerscheune als Lager für Kanus

Hallo, hat jemand Tipps oder Erfahrung, wie eine alte, ehemalige landw. genutzte Scheune unseres Winzerhauses ohne übertriebenen Brandschutz / Prüf-Statik usw. in eine saisonal gewerbl. Lagermöglichkeit für Kanus umgenutzt / beantragt werden kann ? Mit freundlichsten Grüßen Der Kapitän Rainer

weiter lesen ..

Schallschutz unter Dielen zwischen Hölzern

wir werden in den nächsten Wochen unseren alten Dielenboden, der auf 8 cm Lagerhölzer genagelt war und zu weich ist, gegen Massivholzdielen aus Hartholz austauschen. Dabei möchten wir zwischen die Lagerhölzer - auf Ziegeldecke - eine Trockenschüttung einbringen. Bisher hatten wir Isover-Platten dort, die uns

weiter lesen ..

was ist beim neuen Fussbodenauf mit Massivholzdielen zu beachten??

ich möchte in meinem nicht unterklellerten Gebäude Baujahr 1975 im Wohnzimmer den bestehenden Fussboden (Dachpappe, Estrich, Fliesen) herausgebrechen und Massivholzdielen auf Lagerhölzern verlegen. Was muss ich beachten? Reicht es, wenn ich auf eine Sperrschicht die Lagerhölzer setze, dazwischen Dämmung und die

weiter lesen ..

Lagerhölzer auf Kappendecke

Laut meinen alten Baubuch von 1920, müssen die Lagerhölzer immer über den Stahlträgern der Kappe liegen. Die Kappe selber bleibt unbelastet. Dadurch würde der Abstand von Holz zu Holz 1,2m betragen. Die Dielen müßten dann sehr dick sein, um nicht nachzugeben. Wie haben denn das, die alten Meister gemacht?

weiter lesen ..

gerüche im Keller

Hallo zusammen, seit einiger Zeit stinkt es in unserem gemeinsamen Erdkeller mit Gewölbe nach Farben und irgendetwas anderem, das ich nicht definieren kann. Dies ist so seit neue Nachbarn ihre Wohnung renovieren und im Keller 2 alte Matratzen und andere Renovierungsreste lagern. Meine Frage lautet: Was darf

weiter lesen ..

Dielenfußboden auf bestehenden Fußboden

Hallo, nach den vielen hilfreichen Tipps zur Dachdämmung bin ich nun beim Fußboden endlich angekommen. Dieser besteht derzeit aus Balken 12/20 cm, die im Abstand von 70 bis 80 cm verlegt sind. Darauf eine Mischung aus teilweise nut-feder-Brettern und OSB-Platten, insgesamt mit einem Gefälle von links nach rechts

weiter lesen ..

Schalldämmung der Geschoßdecke (Kopie mit Kategorieangabe)

Hallo! in meinem Bauernhaus baue ich derzeit den ersten Stock aus. Aufbau der Geschoßdecke sieht wie folgt aus: Balkenlage 120*240 mm Abstände ca. 70-80 cm. Darauf 22mm OSB Nut und Feder verschraubt. Nach unten 140mm Mineralvolle und Gipsdecke. Ich habe auf den OSB Platten eine Aufbauhöhe fertig Fußboden

weiter lesen ..

Brauche Hilfe bei Bodensanierung/Balkendecke

Hallo, wir wollen in einem ca. 400 Jahre alten Haus in einem Raum (50qm, unterkellert) den alten sehr unebenen Dielenboden sanieren bzw. ersetzen. Nach erster Einschätzung eines Zimmermanns sind die alten Dielen (Nadelholz (?)) allerdings mehrheitlich nicht mehr zu verwenden, da morsch & nicht mehr tragfähig.

weiter lesen ..

Dämmung Geschossdecke

Liebe Forumsmitglieder, ich möchte meine oberste Geschossdecke dämmen. Dazu verwende ich 20cm Rockwool. Müssen nun die Lagerhölzer auch 20cm hoch sein, oder kann die Steinwolle auch zusammengepresst (z.B. mit 10cm Lagerhölzern) werden. Für eure Antworten danke ich sehr und verbleibe Mit freundliche Grüß

weiter lesen ..

Fußbodendämmung zum Erdboden

Hallo, wir haben einen Dielenboden im EG. EG ist nicht unterkellert. Zwischen Dielen und Bauschutt sind 10-20 cm Luft. Der Fußboden ist sehr kalt. Wie kann man hier am besten Dämmen? Der Dielenboden sollte nach Möglichkeit erhalten bleiben.

weiter lesen ..

Kellergewölbe freilegen

Hallo ! Ich möchte demnächst den neuen Fußboden über einem Teil des Gewölbekellers aufbauen, Fläche ca 3m x 3m. Aufgefüllt ist der Raum über dem Gewölbe momentan offenbar mit dem Erdaushub des Kellers, zeimlich lehmig, das soll raus und durch Schotter oder Schaumglasschotter (wenn ich das Zeug ohne Riesenaufawand

weiter lesen ..

Feuchte Außenwände, vergammelter Dielenboden im EG...

Hallo an alle, folgendes Problem stellt sich in meinem Haus (Backsteinmauerwerk auf Bruchsteinsockel, nicht unterkellert, Bj. ca. 1940er Jahre?): Im EG war der Fußboden im Bereich der Außenwand feucht und teilweise bereits verfault. Verschiedene gravierende Baufehler habe ich feststellen müssen: * Der

weiter lesen ..

Heizöllagerung

Ich habe an meiner jetzigen Heizöllagerung von der Kreisbehörde erhebliche Mängel bescheinigt bekommen. Nun will ich eine neue Anlage errichten. Bin nicht in einem Wasserschutzgebiet. Habe seither 10000 liter. Möchte jetzt ca. 6000 liter. Meine Frage: Wo kann ich nachlesen,welche jetzige Bestimmungen gültig

weiter lesen ..

Darf man Brennholz im alten Gebäude lagern?

Hallo Die Holzlagerung in der Nähe des Heizkessels birgt schon mal den Vorteil, dass der Weg im Winter nicht weit ist. Aber ich habe große Bedenken wegen Holzbock usw. Die Decke ist mit Gibskartonplatten zu, aber die Treppe und Balken sind offen.... Der Holzbock frisst Nadelholz, wir haben Erle und vom Scheunen

weiter lesen ..

Welchen Kellerbelag??

Hallo, ich weiss nicht ob ich in dieser Sparte des Forums richtig bin, aber: ich stehe vor der schwierigen Frage welcher Belag bei uns (Neubau) im Keller wohl der richtige ist (ca. 60qm, auf gedämmten Boden,Zementestrich, Wände alle mit reinem Kalkmörtel...). Wir schwanken zwischen Fliesen, Holzboden,

weiter lesen ..

Laubengang vor Scheune

Hallo, möchte einen Laubengang vor der 1.Etage meiner Winkelscheune errichten.Dach von beiden Scheunen ist 3 meter vorgezogen, Stützpfeiler 12x12 sind bereits gesetzt. Unten Sockel mit Balkenschuh, oben mit Gewindestange Sparren/Pfetter verschraubt.Auf entsprechender Höhe wurden die Stützbalken mit Doppelzwinge

weiter lesen ..

Brennholz in der wohnung lagern?

Hallo zusammen, ich habe letztes Jahr Buche zu Brennholz verarbeitet und bin dieses jetzt am Verheizen. Da ich meine komplette Zentralheizung damit erwärme, verbrauche ich ziemlich viel Holz. das Brennholz liegt abgedeckt draußen. Da das Holz durch die Luftfeuchtigkeit an der Oberfläche feucht ist, lager ich

weiter lesen ..

Balkenauflager "Außenwand"

In einem Wohnhaus des Bauernhofes, den ich kaufen möchte, ist der Dachstuhl als Sparrendach ausgeführt. Die Sparren liegen auf jeder Seite auf den jeweiligen, hier auch als Deckenbalken dienenden, Verbindungsbalken auf. Die Lasten des Daches werden über die Balkenköpfe auf die Außenmauern verteilt, indem unter

weiter lesen ..

Dachausbau - Lager für Boden (USB/Kork)

Hallo! Wir bauen gerade unser Dach aus und wollen einen Korkboden auf USB-Platten verkleben. Die Dachbalken am Boden sind uneben und müssen ausgeglichen werden. Zum Ausgleichen will ich 40mm starke Bretter seitlich an die Balken schrauben. Der Abstand zwischen den Balken ist 65cm. Reicht es meine neuen Lager

weiter lesen ..

Geschossdecke für Wohnzwecke richtig verstärken

Moin ! In unserem neuerstandenen Zweiständer Hallenhaus wurde vor einigen Jahren eine neue Geschossdecke eingezogen, Material Nut- und Federhölzer, 3 cm stark. Da wir das Dachgeschoss als Wohnraum nutzbar machen wollen, stellt sich nun die Frage nach einem ausreichend dimensionierten Untergrund. Ist es sinnvoll,

weiter lesen ..

Optimaler Bodenaufbau

Hallo, so langsam wird es ernst in meinem neu erworbenen Heim (Ca.1870). Der einzige Raum der noch eine "Trockenschüttung" auf blanken Lehmboden hatte, ist von fauligen Gebälk und Dielen befreit´. Da durch den Lehm die feuchtigekeit natürlich nach oben zieht, frage ch mich nun, wie der optimale Aufbau des

weiter lesen ..

Umbau Schreinerlager zum Wohnhaus / Bestandschutz

Hallo, ich möchte ein seit den 50 Jahren bestehendes Lagerhaus zu einem Wohnhaus umbauen. Auf der Westseite grenzt an das Grundstück ein Landwirtschaftliches Anwesen bis auf die Grundstücksgrenze. Grenzabstand des Lagers nach Westen 3,0 m Wandhöhe 6,55 m Gebäudelänge 11 m. Beide gebäuche sind mit Genehmigung

weiter lesen ..

Auflager Kellerdecke

Hallo! Ich brauche dringend Hilfe...ich soll einen Detailpunkt vom Auflager einer Kellerdecke machen! kann mir da einer Helfen???mfg

weiter lesen ..

Maße für Lagerhölzer Dielenboden?

Hallo Zusammen Ich möchte auf meinem OSB Boden (Dachausbau)neue Dielen verlegen. Folgender Aufbau ist angedacht bzw. auf Bezug zur Raumhöhe nur machbar: --Auf OSB 5mm Trittschall --Lagerhölzer (22x70mm)auf OSB gelegt. 30cm Abstand der Lagerhölzer zueinander. Zwischenräume mit 2cm Trittschall auffüllen. --Dielen

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau EG

Hallo, wir haben vor kurzem ein FWH Bj. 1860 erworben und wollen es nun restaurieren bzw. sanieren. Es sind diverse Fußbodenaufbauten vorhanden: - Betonsohle mit Abdichtung oberseitig und PVC - Dielung auf lagerbalken im Sand - Dielung auf Lagerbalken auf KS-Auflagern Im Bereich der Betonsohle haben

weiter lesen ..

Eventuell neuer Sturz notwendig? und Gestaltungsideen gesucht !!!

Hallo Zusammen, habe im Bauplan unseres Hauses (1911) einen Durchgang entdeckt und dann letzte Woche einen Mauerdurchbruch im EG an der selben Stelle gemacht.Im Bild sieht man den alten Holzsturz. Das Holz ist noch OK. Kann ich Ihn weiterhin verwenden? oder brauche ich einen neuen Sturz. Bei der Wand handelt

weiter lesen ..

Holzbalkendecke

Hallo, ich möchte beim Dachgeschossausbau den Fussboden neu isolieren, z.Zt. ist unter dem Dielenboden Schlacke verfüllt darunter Dachpappe, darunter Lagerhölzer auf Dachlatten die an die Balken genagelt sind.Nun meine Frage, sollen die Lagerhölzer ausgetauscht werden ca 80 Jahre alt wenn ja was soll dann

weiter lesen ..

Verlegetechnik von Dielen

Wir möchten demnächst Lärchendielen verlegen. Was haltet Ihr von der Meinung, die Lagerhölzer nicht auf dem Estrich zu befestigen, damit evtl auftretende Spannungen ausglichen werden können. Dafür sollen die Dielen verkeilt werden.Wo bekommt man solche Keile her und aus welchem Material sollen sie sein? Entschuldigt

weiter lesen ..

Dielen mit ziemlich Spiel und dem üblichen Knarren

Grüß Gott aus Nordbaden - vielleicht kann mir jemand helfen ... wir haben ein altes (Baujahr ca. 1920) Haus gekauft und Probleme mit dem Dielenboden im Obergeschoß. Es handelt sich um in Nut und Feder verlegte Lärchendielen, bei denen wohl durch Absenkung z.T. recht viel Spiel entstanden ist, so daß ich an manchen

weiter lesen ..

Bruchsteingewölbe rieselt

Im Stadtmuseum Obermühle Braunfels wurde in einem Kellergewölbe ein Standesamt eingerichtet. Durch die Trockenlegung dieses Raumes und einer eingebauten Fußbodenheizung beginnt nun das Gewölbe, es wurde cà. 1450 errichtet, zu rieseln, d.h. der Mörtel rieselt. Auch am Hauptmauerwerk aus dem 13. Jahrhundert beginnt

weiter lesen ..

Trockenes Eichenholz gesucht/ bundesweit

Für die Fachwerk-Restaurierung eines Gebäudes von ca. 1750 suchen wir neues, aber abgelagertes Eichenholz. 80 lfm in der Abmessung ca. 23/27 cm in möglichst großen Längen (in 7-8m Längen) und ca. 40 lfm in der Abmessung 28/24 cm (in kürzeren Längen ab 2,50m). Kann mir jemand weiterhelfen?

weiter lesen ..

Ausgelagert: Sanierputz

Hier der Beitrag von der Ursprünglichen Frage gelöst als neuer Disskussionspunkt: Lieber Kollege Fischer, danke für die schnelle Auseinandersetzung mit meinem Beitrag. Ich habe gerade auf Ihrer Seite bei den Sanierputzen gestöbert. Ich erkene aber immer noch keinen Widerspruch zu meinen hier gemachten Aussagen. Ich

weiter lesen ..

H-Bänder

Hallo liebe Leute, heute habe ich mal folgende Frage: sind bei der Montage neuer H-Bänder Fitschenringe oder gar Kugellager zwingend vorgeschrieben? Etwas derartiges wurde nicht mitgeliefert und auf der Verpackung stand auch kein Hinweis darauf. Hintergrund: die neuen Bänder sondern an den Reibungsflächen feinste

weiter lesen ..

scheune als brennstofflager mit heizraum genehmigungspflichtig?

nrw: ist die nutzung einer scheune als brennstofflager und heizraum mit edelstahlaussenkamin genehmigungspflichtig?

weiter lesen ..

Abstand und Dimensionierung Lagerhölzer für Dielenboden

Hallo, ich möchte auf einer Balkenlagendecke einen Dielenboden aus 28mm Hobeldielen, bzw. 21mm Eichendielen verlegen. Der Bodenaufbau sieht wie folgt aus (von unten nach oben, beginnend mit Oberkannte Balken. Der Bodenaufbau muss ca. 9cm bzw. 9,5 cm sein. Variante 1) 9cm Aufbau mit 21mm Eichendielen Dämmstreifen

weiter lesen ..

Bodenaufbau bei sichtbarer Holzbalkendecke mit gutem Trittschallschutz

Hallo erst ‘mal Wir haben ein Holzständerneubau und sind grad am Ausbau vom Dachgeschoss. Dort ist eine sichtbare Holzbalkendecke. Über der Holzschalung sind 19 mm Ausbauplatten vernagelt. Eigentlich wollten wir einen Dielenboden verlegen, haben aber durch die Stufenhöhe des Treppenausgangs nur ca 10 cm Bodenaufbauhöhe

weiter lesen ..

überlager???deckenkonstruktion???

gutn abend! ich hätte eine kurze frage! können sie mir vl sagen was ein überlager ist und was eine deckenkonstruktion ist? bitte bitte helfen sie mir danke!

weiter lesen ..

Kalkablagerungen auf Marmor

Moin, wir haben uns gedacht, daß es gut zu unserem Haus passen könnte, wenn wir die Dusche und ein Stück ums Waschbecken mit Marmor fliesen würden. Allerdings haben wir Bedenken wegen eventueller Kalkablagerungen. Hat jemand diesbezügliche Erfahrungen? Danke! Stefan.

weiter lesen ..

Lagerung von Eichenholz für Balken im Fachwerk

Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Fällen sollten die Eichenstämme sofort gesägt oder erst jahrelang gelagert werden, um die Lebensdauer des Fachwerks zu garantieren? Mit Dank und freundlichen Grüßen A. Borgmann

weiter lesen ..

Alter Dielenboden / Unterbau

Hallo, Ich bin neu hier im Forum, und hab absolut keine Ahnung von Dielenböden. Ich hab im Netz schon versucht was zu finden, aber da scheint es ja viele Arten zu geben. Ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Parkett und Dielenboden? Also zu meinem

weiter lesen ..

Dachausbau (Balken) wie ?

Hallo zusammen, das Fachwerkhaus das wir uns gekauft haben, hatte mal einen Lagerraum (war Tischlerrei!). Oben im Dachboden ist daher noch dieses "Loch" übrig geblieben. Natürlich wollen wir das gerne mal zu machen. Meine Frage: Der Abstand von Balken zu Balken ist ca. 120cm. An der Wand (links) ist

weiter lesen ..

Alter Dielenboden fault weg

Unser Haus ist nicht unterkellert und hat nur Streifenfundamente. Der Boden besteht aus alten Balken, die auf Ziegeln oder Holz gelagert sind. Diese Lager stehen auf dem nackten Boden. Auf diese Unterkonstruktion wurden die Dielen angebracht und darauf wiederum Parkett. Nun fängt das vor 10 Jahren aufgeklebte

weiter lesen ..

Landhausdiele oder Schiffsdiele....?

Sehr geehrte Comnunity, ich habe zusammen einca. 200 Jahre altes Fachwerk gekauft und habe mich für im Erdgeschoss für Massivholz entschieden. Der baden ist tzr Zeit Estricht und das Haus ist nicht unterkellert. Was neheme ich als Unterlage für die Dielen. Bietet eine Verlattung eine gute Grundlage oder eher

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Massivholzdielen

Hallo, wir wollen bei uns im Haus einen Massivholzdielenfussboden verlegen. Die Dielen und die Unterkonstruktion haben wir bereits. Jetzt geht es noch um die Frage des Trittschallschutzes unter den Lagerhölzern. Mit wurde Kokosfaserdämmstreifen empfohlen, habe aber auch noch andere Produkte entdeckt, wie Hanf-Trittschall-Dämmstreifen,

weiter lesen ..

Lagerhölzer

Hallo Fachwerk-Freunde, wie schön, dass ich dieses Forum im Netz entdeckt habe, es hat mir schon einige Ideen "geliefert"! Wahrscheinlich gibt es schon die passende Antwort und ich habe sie nur nicht gefunden... Wir haben uns ein 240 Jahre altes Haus in Hessen gekauft und stehen nun vor vielen offenen Fragen: das

weiter lesen ..

Holzdielen direkt auf Lehmfußboden?

In meinem Haus, das ursprünglich als Fachwerkhaus gebaut war, liegt ein ca. 40 Jahre alter Holzdielenfußboden direkt auf einem alten, harten und trockenen Lehmfußboden. Ein paar Dielen sind morsch, insgesamt ist der Holzfußboden aber intakt. Die Unterkonstruktion (eine Lattung unmittelbar im Lehmfußboden) ist

weiter lesen ..

Auflager für Balken/Kontaktstelle Holz

Hallo Forum! Bei uns ist eine tragende Innenwand erneuert worden. Ursprünglich war diese eine bunter Mischung aus Lehm, Ziegelsteinen, Feldsteinen usw. Aufgrund des sehr schlechten Zustandes der Wand haben wir einen Maurer beauftragt, die Wand zu erneuern. Dies wurde auch mit Kalksandsteinen im Format NF erledigt

weiter lesen ..

Suche Balkenschuhe 45° Horizontal für Auflager Massivwand auf Holzbalken

Hallo Forengemeinde, Ich suche verzweifelt Balkenschuhe mit 45° Abwinklung. Über die großen Baustoffhändler (Kapella, Raab-Karcher, Kluwe, etc.) ist nichts der Gleichen zu bekommen, auch nicht im Zimmerergroßhandel. Bevor ich mit selbst welche baue, wollte ich wissem ob nicht von Euch einer eine Idee hat. Wöfür

weiter lesen ..

Dielenstärke bei Lagerhölzer mit 80 cm Abstand

Hallo, im DG sollen einmal Dielen als Bodenbelag eingebracht werden. Die Deckenbalken haben im Schnitt einen Abstand von 70 - 80 cm. Auf den Deckenbalken liegen auf 10mm Hanfstreifen 30mm Lagerhölzer. Die Zwischeneräume der Deckenbalken sind mit Holzleichtlehm bis OK Lagerholz verfüllt. Welche Dielenstärke

weiter lesen ..

Weisse Ablagerungen

Erstmal vielen, vielen Dank für Ihre schnellen Antworten bzw. Meinungen. Aufgrunddessen haben wir nun eine Probe ins Labor gegeben und einen Schädlingsfachmann für nächste Woche bestellt, der sich die Stellen genau ansieht. Ein Holzwurm hatten wir tatsächlich schon im Dach (daher auch die geschädigten Balken),

weiter lesen ..

Lagern von schädlingsbefallenem Holz

Ein Bekannter muß auf seinem Haus einen neuen Dachstuhl errichten, damit er das Dach ausbauen kann. Den alten Dachstuhl möchte er abbauen und zwischenlagern. Die Hölzer des Dachstuhl (ca. 100-150 Jahre alt) sind aktiv von Schädlingen befallen. Alle Hölzer sind ca. 12*12 teilweise mit Waldkante und aus Fichte

weiter lesen ..

VERKAUF !!! Abgelagertes Eichenholz

Hallo, wir sind ein in Belgien (15 km von Aachen) ansässiger Rundolzhandel. Wir haben abgelagerte (seit 6 - 8 Jahren geschnitten) Eichenbalken und Eichenkanthölzer ab unserem Platz zu verkaufen. Interressenten können sich melden unter folgender e-mail Adresse : holzhandel_johnen@csi.com oder unter folgender

weiter lesen ..

Hanfdämmung zwischen Lagerhölzern

Hallöchen, spricht irgendwas außer dem Preis dagegen, statt der "üblichen" Mineralwolle eine Hanfdämmung zwischen Lagerhölzern zu verlegen? Es soll nur eine leichte Dämmung gegen Fußkälte sein. Der Aufbau wäre so:trockener Keller, darüber gewölbte Decke, darauf Lagerhölzer, dazwischen Hanf, darauf OSB. Danke

weiter lesen ..

Holzdielenunterbau

Hallo, wir wollen Holzdielen auf Lagerhölzern verlegen. Der anstehende Decke/Boden ist aus Tonsteinen, Oberfläche ziemlich uneben +- 2cm - Raum 1 Antsehender Decke/Boden aus Tonsteinen mit Estrich, Höhnenversatz bis zu 6cm. Wir wollten den Boden mit einer Diffusionsfolie auslegen, darauf unter die Lagerhölzer

weiter lesen ..

Blähtonschüttung über Gewölbekeller unter Dielenboden

Hallo, Ich plane eine neuen Fußbodenunterbau in meinem Wohnzimmer. Seither waren Lagerhölzer direkt auf dem Erdreich über dem Gewölbekeller aufgelegt und darauf Holzdielen verschraubt. Geplant ist nun eine Lehmschüttung einzubringen, diese zu verdichten und darauf wieder Lagerhölzer und einen neuen Holzdielenboden

weiter lesen ..

Deckenaufbau bis zum erbrechen...:-)

... war nur Scherz. Sollte besser heißen: "Dimensionierung der Balken und Balkenabstände" Über Deckenaufbau hab ich jetzt hier im Forum von denn netten Fachleuten wie Herrn Beckmann, Herrn Flegel, Herrn Mühle, Herrn Hamesse und einigen anderen viel erfahren. An diese fleissigen Schreiber meinen ausdrücklichen

weiter lesen ..

FUßboden dämmen

Hallo ich baue gerade einen raum aus der vorher nur als abstellraum benutzt wurde. Der Fußboden besteht aus beton und muß ausgeglichen werden. Wie macheich das am besten mit Holz?Weil er soll auch gedämmt werden? mit was weiß ich aber noch nicht!

weiter lesen ..

Holzfäulnis und Methangewinnung

hallo, ich hätte eine frage zum verfaulungsprozess bei holz: wenn holz lange zeit wasser ausgesetzt ist beginnt es ja zu faulen und methan entsteht - unter anderem - oder?ein verfaulungsprozess entsteht jedoch nur unter anaeroben bedingungen - heißt das, dass aufgrund der dichte an holz an der wasseroberfläche

weiter lesen ..

Lehm lagern

Hallo, wir sind gerade dabei unseren Lehmboden in der ehemaligen Scheuer abzutragen. Wird so ca 1,5qm ergeben. Da wir den Lehm erst nächstes Jahr benötigen muß er zwischengelagert werden. Im Haus bzw. auf der Baustelle ist dafür jedoch kein Platz. Unsere Frage ist nun, wie wir den Lehm richtig lagern sollen.

weiter lesen ..

Massivholzboden, Lagerhölzer wandern ?!

Hallo, ich habe seit einigen Wochen das Problem das ein vor 7 Jahren verlegter Massivholzboden ( Eschevollparkett auf Lärchekreuzlattung mit Isoflockdämmung ) wandert. Die ganze Sache ist schwimmend verlegt und hat nun schon eine Vormauerung aus Ytong ( 11.5 cm ) weggedrückt ( Risse ) des weiteren habe ich beim

weiter lesen ..

Bodenplatte richtig erneuern

Hallo, ich hätt da mal ne Frage. Wir möchten ein altes Bauernhaus renovieren, welches noch mit Bruchsteinen gemauert wurde und mit Lehmmörtel gebaut ist. In diesem Haus wurde die betonierte Bodenplatte entfernt. Diese wurde vermutlich vor Jahrren vom Vorbesitzer einbetoniert. Ohne Feuchtigkeitssperre und ohne

weiter lesen ..

Holzfußbodenaufbau

Hallo, wir sind gerade dabei unseren Bodenbereich auszubauen. Hierzu ist es auf einer relativ kleinen Fläche(2,7x2,3m) nötig, auf die vorhandene Holzdeck ca. 19cm aufzubauen. Diverse Vorschläge wurden mir bereits unterbreitet vom 16cm Styroporaufbau mit abschließender Spanplatte, sowie Balkenlagen- konstruktionen. Was

weiter lesen ..

Salpeter-Ablagerungen an der Keller-Innenwand

Unser Fachwerkhaus (BJ 1851) ist nur teilweise unterkellert. An einer Stelle der Innenwand des Kellers (... dan die man von außen nicht rankommt) gibt es vermehrt Salpeter-Ablagerungen, die evt. durch zu hohes Nitrat-Aufkommen aufgrund des früher im Hof angelegten Misthaufens entstanden sind bzw. noch entstehen.

weiter lesen ..

Holz auf Beton?

Hallo, wir haben vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft. Unter anderem habe ich heute in zwei Zimmern, (Welche nicht unterkellert sind) erst den Teppich, dann 22mm Spanplatte und anschliessend zwei Lagen Styropor herausgeholt. Darunter kam dann ca. 15 cm Beton (zwischen Beton und Wänden sind Styroporstreifen die

weiter lesen ..

neubau eines lagerschuppens

Hallo und guten Tag, ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, mir einen neuen Lagerschuppen zu bauen. Das möchte ich ausschließlich selbst bewerkstelligen. Mir fehlt jedoch eine auch für Laien verständliche Anleitung zur fachgerechten Bearbeitung von Holzverbindungen. Ich wäre für jeden Hinweis danbar, wo ich ich

weiter lesen ..

Querverweise

Lagerung Lager

Lager

Auflager