Die Lage

Themenbereich


Dachboden als trockener Lagerraum

Guten Abend, Folgende Situation ist gegeben: ein alter Dachstuhl, Sparrendach, gefertigt 1939, neue eingedeckt etwa 2005. Aufbau von innen nach außen: 12cm Zwischensparrendämmung aus gelber Glaswolle, diffusionsoffene Unterspannbahn, Lattung, Dachsteine. Das Problem bis jetzt: die Luftfeuchtigkeit im Innenraum

weiter lesen ..

Brandschutz in "Industrieanlagen" Lagerhalle ohne Produktion BJ 1960 oder so

Moin Leutz, ich hab da mal ne schöne Nuss, und ich glaub die könnt ihr nicht knacken. Ich bin Mieter in einem alten Güterbahnhof, es sind mehrere Hallen die durch ganz normale Mauern getrennt sind. Eine Halle ist 40m lang und etwa 12m breit. Die Halle hat ein normales Dach, alles frei man sieht die Dachkonstruktion

weiter lesen ..

Verbindung Deckenbalken-Auflager

Hallo und kurze Frage in die Runde: Die neuen Deckenbalken werden an der einen Seite auf dem Mauerwerk aufliegen und auf der anderen Seite auf einem Querbalken. Mauerwerksseitig wird natürlich eingemauert. Wie verhält es sich auf dem Querbalken? Sollten die Deckenbalken mittels Winkel mit dem Querbalken verbunden

weiter lesen ..

Abdichtung Sandsteinmauer im Kellerbereich wegen Erneuerung Treppenanlage

Bild / Foto: Abdichtung Sandsteinmauer im Kellerbereich wegen Erneuerung Treppenanlage

Hallo verehrte Fachwerk-Gemeinde, ich entschuldige mich im Voraus für die Länge meines Beitrages, ich möchte aber versuchen mein Problem und die Situation so genau wie möglich darzulegen. Ich hoffe es lässt sich nicht jeder Leser davon abschrecken. Ich habe die letzten Tage das Forum durchforstet und etliche

weiter lesen ..

Balkenabstand 1-1,2m Zweifelderbalken neuen Zwischenbalken einziehen (Einfelderbalken)

Guten Tag, ich wohne in einem alten Haus (ca von 1859) welches zum Teil aus Naturstein und zum Teil aus Ziegel massiv aufgebaut ist es besteht aus zwei vollgeschossen mit Satteldach. Die Wandstärke beträgt im Erdgeschoss 65 cm, in der 1 Etage 40cm im Dachgeschoss (Giebel) ca. 40cm. Auf jeder Etage ist einen

weiter lesen ..

Putz komplett entfernen sinnvoll?

hallo im Forum, ich weiß, zum Thema gibt es schon Beiträge (http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/putz-kalk-55935.html ..}, entschuldigt also meine Frage. Nach komplett unterschiedlichen Aussagen bezüglich der Frage: alten Putz komplett runter oder lieber erhalten und nur die Leimfarbe abschleifen, kenn

weiter lesen ..

Auflage für Blindboden

Bild / Foto: Auflage für Blindboden

Hallo, ich benötige den Rat des Forums. Wir wollen auf dem Dachboden Profilhözer als neuen Blindboden verlegen. Es besteht nur ein Problem an den Giebelseiten. Der dortige Deckenbalken hat eine zu geringe Auflage um dort den Boden vernünftig zu verschrauben. Auf diesem Balken liegt die Fußpfette des Giebeldaches. Ich

weiter lesen ..

Drainageaufbau Steinwand, Hanglage, nicht unterkellert

Bild / Foto: Drainageaufbau Steinwand, Hanglage, nicht unterkellert

Liebes Fachwerk-Forum! Da ich mit leichter Feuchte in unserem kleinen Bauernhaus, ca. 1920, zu tun habe, überlege ich einen Teilbereich zu drainagieren. Das Haus hat zwar keinen Keller, jedoch steht die Nordseite zu ca. 1m in der Erde. Ebenso problematisch ist dass die Regenentwässerung der Nordseite ca.

weiter lesen ..

Dielen richtig Lagern

Hallo liebe Community, ich bin gerade dabei ein altes Fachwerkhaus zu sanieren. Durch glückliche Umstände konnte ich mir 150qm Dielen für 900€ kaufen. Fichte/Kiefer 28mm stark und 16cm Breit. Da ich gerade erst mit der Renovierung begonnen habe benötige ich die Dielen eigentlich erst Anfang nächten Jahres.

weiter lesen ..

Wie Holzplatten auf Balken schrauben?

So, komme jetzt langsam zum Ende unseres Bauvorhabens:-) Jetzt sollen Grobspanplatten auf die Balken verschraubt werden.(Abstand im Mittel ca. 55cm) Da gibt es zwei Unterschiedliche Möglichkeiten: 1. Platten mit N+F auf die Balkenlage durchgehend verlegt, mit dem Abschnitt wieder vorne anfangen u.s.w... 2.

weiter lesen ..

Arbeitsschritte für Sanierung eines Felsenkeller für WC-Anlage und Vinothek

Bild / Foto: Arbeitsschritte für Sanierung eines Felsenkeller für WC-Anlage und Vinothek

Hallo, ich saniere ein Forsthaus aus dem Jahr 1689 mit Stallungen und Scheune. Das Gesindehaus kann leider nicht mehr erhalten werden, aber der darunter liegende, direkt in den Sandstein getriebenen, Felsenkeller aus dem Jahr 1717 mit ca. 40 Meter länge und Brunnen. Ich würde diesen gerne erhalten, wenn

weiter lesen ..

Hausschwamm - Sachverständiger?

Hallo liebe Holzfachleute. Bei uns ist im Obergeschoss im Fensterrahmen außen von einem Tag auf den anderen ein Fruchtkörper gewachsen. Er ist auffällig gelb. Ich werde heute mal ein Foto machen. An diesem Fenster ist bei den Bauarbeiten letzten Sommer der Wetterschenkel abgebrochen und wurde von uns noch

weiter lesen ..

Sumpfkalk selbst hergestellt - minimum Lagerzeit? Aufbringen auf Styrodur?

Bild / Foto: Sumpfkalk selbst hergestellt - minimum Lagerzeit? Aufbringen auf Styrodur?

Moin, ich bin zufällig über dieses interessante Forum gestolpert, und hoffe, dass ich bei Euch ein paar Antworten auf meine Fragen bekomme. Ausgangslage - wir haben einen Neubau mit Keller, weiße Wanne (hätte lieber den Boden z.T. offen gelassen, ging nicht wegen Grundwasser), 42cm dicke Außen-Wände, Innenwände

weiter lesen ..

Vor dem Dämmen mit Schilfrohrmatten Putz abschlagen

Hallo, ich möchte einen Raum, der in den Ecken Feuchtigkeit hat (eine Aussenwand/eine Wand zur Scheune)mit Lehm verputzen und einer Wandheizung ausstatten. Nun sagt ein Fachmann, der komplette Putz im Raum muss vorher runter. Ein anderer sagt,nur die losen Stellen. Der Putz ist teilweise u.a. Kalkputz, Gipsputz

weiter lesen ..

Lagerholz Dielenboden

Hallo zusammen, Ich werde 40 qm Küche + Wohnraum im Erdgeschoss einen Massivholzdielenboden 140mm x 20mm in Eiche verlegen. Ich habe einen rohen Betonboden mit Bitumenschweissbahnen obenauf. Auf den Schweißbahnen liegen Elektrokabel und Heizungsrohrleitungen. Die Aufbauhöhe beträgt im Mittel 11 cm. Da ich mit

weiter lesen ..

Anbau an Wohnhaus für Heizungsanlage möglich ?

Hallo zusammen, wir haben uns die letzten Tage nochmal mit dem Thema Heizung beschäftigt, Infrarot soll wohl doch nicht so gut sein und außerdem der Strom. Einen Teil des Stroms wollten wir über eine PV Anlage erzeugen doch dazu brauchen wir weitaus mehr Dachfläche als angenommen.Die Idee ist nun da alles andere

weiter lesen ..

Neuer Fußbodenaufbau im Altbau

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Sanierung des Fußbodens im Erdgeschoss eines Altbaus. Ich hab die Suche bemüht und unzählige Beiträge gelesen, aber wirklich schlauer bin ich nicht geworden. Eher unsicherer. Zur Ausgangslage: - Siedlungshaus aus dem Jahre 1950 - Ein Zimmer ist unterkellert (Gewölbekeller) -

weiter lesen ..

Rauspund / Imprägnierung und Futtermittellagerung

Oh man, wie kompliziert ist die Welt! Da denkt man, dass man an alles gedacht hat ... Geplant war für unseren Scheunenboden Rauspund. Da die alten Bretter den Wurm hatten, kamen sie raus wie auch die schlechten Balken. Die neuen und alten Balken (weit über 100 Jahre alt - hätte man wohl auch nicht mehr behandeln

weiter lesen ..

Bodenaufbau Erdgeschoss: Balkenlage über Erdreich

Hallo, aufgrund eines Problems mit unseren Dielen (siehe hier http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/259930$.cfm ) Werden wir diese im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad entfernen. Diese Zimmer befinden sich alle im Erdgeschoss. Die Dielen sind auf einer Balkenlage genagelt, die

weiter lesen ..

Putz abschlagen und Estrich

Bild / Foto: Putz abschlagen und Estrich

Hallo, ich bin dabei, in meiner Altbauwohnung losen Putz abzuschlagen. Im Boden ist ein Estrich verlegt und am Rand zwischen Estrich und Mauer etwas, das wie Styropor oder Schaum aussieht. Nun wüsste ich gerne, wie ich vorgehe, wenn Putz hinter dem Schaum an der Wand abzuschlagen ist? Soll ich ihn nötigenfalls

weiter lesen ..

Dramlager ernuern. Welche balken

Hi bin gerade dabei mein Dramlager zu erneuern.(1og zum Dachboden) Momentan sind noch alte balken 15x22 aber auch 15x15 Balken verbaut . Will dir Balken alle austauschen, nun meine Fragen? Das Dachgeschoss hat ca 10x10 meter. Eine seite hat 4 die ander 6 meter dazwischen ist eine Mauer. Soll ich die Balken

weiter lesen ..

Solarthermie

Solarthermie ... Die Anlage funktioniert nicht 100prozentig? Luft in der Anlage? Rohre hängen durch? Was kann ich tun? mfg

weiter lesen ..

Hallo! Ich habe im Vorjahr einen Teil meines Elternhauses saniert. Es ist ein Holzriegelbau aus den 1940/50-er Jahren. Nun leide ich an den Folgen des Trittschalls aus dem Obergeschoß. Meine Frage bezieht sich auf den Schallschutz für die Zwischengeschoßdecke. Der Aufbau: Von oben: Bodendielen, alter Filzboden

weiter lesen ..

Schnitzerei und Ornamentik

Bild / Foto: Schnitzerei und Ornamentik

Hallo Leute, eine Kurze Frage in die Community, welche die vom Zimmermann eingeschlagenen "Bilder, Runen und/oder Symboliken etc" betrifft. Kennt Ihr Nachschlagewerke und Bücher, die sich mit der Bedeutung der eingeschlagenen oder geschnitzten Ornamentik beschäftigt? Vieles an Bildchen liegt ja auf der

weiter lesen ..

Lagerhölzer auf Sand, auf Holzkohle oder auf Mineralisch ummantelte Holzspäne?

In der Fachliteratur liest man, dass bei Rekonstruktion eine Bodenplatte aus Beton gegossen werden sollte, die unter den Innenschwellen durchgeführt werden sollte. Der Aufwand ist uns zu groß und überhaupt wollten wir gern ganz auf Beton bzw. Zement als Baustoffe verzichten. Der seit über 100 Jahren unter

weiter lesen ..

Lagenaufbau auf Fermacellgipsfaserplatten

Wie gestalte ich den Lagenaufbau auf Fermacell Gipsfaserplatten? Die Gipsfaserplatten wurden an den Stößen verklebt. Da ich Holzdecken und Holzböden habe und diese "atmungsaktiv" sind, also nicht versiegelt, möchte ich dies auch bei den Wänden beibehalten. Geplant ist nun die Fermacellplatten zu spachteln

weiter lesen ..

Lehmgeputzte Decke: Schalungsbretter vom Sägewerk, 8 Wochen abgelagert: REICHT DAS?

Hallo, ich lese seit gefühlt 1661 in diesem wundervollen Forum nach. Gefunden wurden schon viele Antworten. Nun, derweil ich im Risotto für das Mittagessen für den Lehmbauer und Maurer und mich, die Bauleiterin, rühre, forsche ich nach der Antwort auf meine Frage und kann leider keine finden. Die Frage ist: Wie

weiter lesen ..

Mindesthöhe der Lagerhölzer für Dielenboden

Hallo Liebe Community, ich habe nun schon viel Zeit hier verbracht und eine Mege gelesen/gelernt. Allerdings habe ich zu folgender Frage nur vereinzel Hinweise gelesen, und alle waren ohne nähere Begründung: Wie hoch müssen die Lagerhölzer für verschraubte Massivholzdiele MINDESTENS sein? Wir würden

weiter lesen ..

Erfahrungen mit Stelzlager als Balkenauflage für Boden im EG

Hat hier im Forum jemand Erfahrungen mit der Verwendung von Stelzlagern (aus dem Terrassenbau) als Auflage für die Lagerbalken des Fußbodens im Erdgeschoss eines Fachwerkhauses? Bisher lagen die Lagerbalken im Sand bzw. in der Schlacke. Wir haben ca. 30 cm tief ausgegraben, und nun möchten wir die Balken eben

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau: ESB auf Lagerhölzern?

Hallo, für eine Altbausanierung (50er Jahre) bin ich noch auf der Suche nach dem richtigen Fußbodenaufbau. Nach dem entkernen bleibt folgendes übrig: Eine Haushälfte ist unterkellert und hat eine gerade, 10 cm starke Betondecke. Mögliche Aufbauhöhe darauf sind 12-13 cm. Unter der anderen Haushälfte wird nur

weiter lesen ..

Bild / Foto:

hallo bin neu hier und habe in letzter Zeit immer mal wieder einen Blick hier ins Forum geworfen jetz hätte ich eine soezifische frage, bei unserem Stadel BJ 1946 ist eine Grundschwelle sehr morsch und von Mäusen durchlöchert worden (war früher ein Getreidelager für die Kühe). habe ein paar Bilder gemacht,

weiter lesen ..

Balkenlage feucht und morsch

Hallo Ihr Lieben, ich habe mir ein Haus angesehen. Baujahr ca. 1800, Außenwände Bruchstein, Innenwände überwiegend Fachwerk. Dielenböden. An einer Ecke ist die Außenwand des Wohnzimmers feucht. An der gegenüberliegenden Wand ist ein Loch im Dielenboden. Die Balken darunter sind feucht und morsch. Das

weiter lesen ..

Bodenaufbau mal wieder

Hallo, mal wieder eine Frage zum Bodenaufbau. Wir sanieren derzeit ein Haus aus den 30ern. Der ursprüngliche Bodenaufbau war erdberührt. Lagerhölzer auf Steinen, Unterlüftung durch Außenwandlöcher auf Höhe des Zwischenraumes. Beim Herausnehmen der Dielen und Lagerhölzer waren due Dielen und Lagerhölzer in einem

weiter lesen ..

Kellerbelüftungsanlage, einige Fragen

Bild / Foto: Kellerbelüftungsanlage, einige Fragen

Hallo, ich richte momentan unseren Keller etwas her (Kalkputz+Kalkfarbe, Elektrik etc.) und möchte im Anschluss auch eine Kellerlüftungsanlage installieren (der Keller ist über 100 Jahre alt und dementsprechend ohne Abdichtung im Erdreich, d.h. die Wände sind natürlich entsprechend feucht): Die Steuerung

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Gewölbedecke / Preußische Kappendecke

Hallo, ich möchte in unserem Haus (Altbau wird saniert) den Boden neu aufbauen. Ist-Zustand: Aktuell liegen Lagerhölzer (10 cm) auf den Stahlträgern und drüber liegen Holzdielen. Die Spannweite der Träger beträgt 80 cm. Soll-Zustand: Es sollen 4 cm Lagerhölzer auf die Stahlträger kommen und dann mit

weiter lesen ..

Buch gesucht: Baustile

Hallo, ich suche ein Buch/Nachschlagewerk, in dem die verschiedenen Baustile von Alltagsbauten gut dargestellt werden. Es gibt ja das Standardwerk "Baustilkunde" von Wilfied Koch, aber dort stehen ja die Burgen, Paläste, Kirchen, ... im Vordergrund. Ich suche ein Buch, für bestehende alte Häuser. Vielen

weiter lesen ..

Holzfussbodenaufbau auf Schweißbahn

Bild / Foto: Holzfussbodenaufbau auf Schweißbahn

Hallo Gemeinde Habe ans Haus ein Nebengebäude ohne Keller angebaut. Bereits vorhanden ist eine klassische Bodenplatte. Also Schotter,Beton mit Bewährung 14 cm und darüber eine Speerschicht aus Schweißbahnen. Möchte jetzt einen Holzfussboden mit Lagerhölzer aufbauen. Also nicht die Variante Styrodur -

weiter lesen ..

Aussenputz mit Plaste überzogen

Hallo Bauexperten. Jetzte noch ne Frage zu meinem 30erJahre Low budget Projekt Siedlungshausstyle Haus in Bezug auf den UAssenutz. Sockel ca 50cm hoch geklinkert (hässlich - aber stabil und sollen nach Möglichkeit dran bleiben) Darüber kommt es eigentlich rings ums Haus überall zu Putzabplatzungen. Wenn

weiter lesen ..

käfer plage

wer kennt diesen käfer, der in mein renoviertes Fachwerkgebäude in massen eindringt.

weiter lesen ..

Ein Denkmal muss man nicht sehen können?

Hallo, ich bin zum ersten Mal hier. Ich habe ein denkmalgeschütztes Haus in NRW, dass ich in den letzten Jahren umfangreich saniert habe und mich zentimetergenau an die denkmalschutzauflagen eingehalten. In diesem Jahr wird das Denkmal komplett zugebaut. Auf der einzig sichtbaren Seite, wo vor 5 J. ein Denkmal

weiter lesen ..

Mörtel schaumig geschlagen

Ich habe beim Renovieren im Betonmischer Kalkzementmörtel angemischt, um damit einen Fenstersturz einzumauern. Während ich den ersten Teil verarbeitet habe, lief der Mischer weiter und hat den restlichen Teil schaumig geschlagen. Hatte die Konsistens von dicker Schlagsahne. Ich wollte fertig werden und habe einfach

weiter lesen ..

Balkenköpfe der Zwischenböden im Auflagebereich feucht

Ein Hallo in die Runde! Ich bin seit Längerem stille Mitleserin - jetzt habe ich selbst mal eine Frage: Wir haben ein sog. Kaffeemühlenhaus von 1928 gekauft; dieses ist nie saniert, aber ständig bewohnt (und sehr wenig geheizt/belüftet) worden. Doppelschaliges Ziegelmauerwerk, Holzbalkendecken, voll unterkellert.

weiter lesen ..

Sollen wir, oder besser nicht? Fachwerk - Lagerbalken Kellerdecke bröseln

Tja, Frage steht im Prinzip schon da. Im Kreis Schaumburg haben wir ein Fachwerkhaus von ca 1900 besichtigt. Soweit alles gut. Dann der Keller. Ich sehe große, lange Lagerbalken. Einer davon ist mit neuen Balken angestützt - 16X16 sind die Stützen. Dieser Balken bröselt Pulverig, ich nehme an, Wurm? An einer

weiter lesen ..

Korrekter Fußbodenaufbau für Massivholzdielen auf Lagerhölzern

Hallo zusammen, Ich habe vor Massivholzdielen aus Buche mit 20mm Stärke und 150mm Breite zu erstehen. 2500mm fallende Längen. Dafür müsste ich wissen, wie der künftige Fußbodenaufbau aussehen muss. Ich möchte die Dielen nicht kleben, sondern auf Lagerhölzer verschrauben. Anforderungen an den Wärmeschutz

weiter lesen ..

Lagerhölzer auf Kappendecke

Moin ins Forum, ich melde mich heute mit einigen offenen Fragen, bei denen ich um Ihre Hilfe bitten möchte. Wir sanieren derzeit ein Haus aus dem Jahre 1932. Das gesamte Erdgeschoss hat Kappendecken im EG, das Haus ist unterkellert. Zwei Kappendecken wurden von unserem Bauunternehmen mit Estrich überarbeitet,

weiter lesen ..

Elastomerlager Holzbalkendecke

Bild / Foto: Elastomerlager Holzbalkendecke

Hallo Zusammen, ich suche mal wieder etwas und finde es nicht. Ich möchte Elastomerlager kaufen welche zwischen Auflager und meine Deckenbalken kommen (Schallschutz). Ich finde aber nur Lager für Beton. Kann mir hier jemand ein Produkt nennen? Da gibt es tausend Varianten. Danke und Gruß Dominik

weiter lesen ..

Hallo zusammen, heute geht es mir um das Thema Heizungsanlage. Der Vorbesitzer unseres Häuschens hat uns leider eine vollständig verbastelte u damit störungsanfällige Ölheizung aus 1995 hinterlassen. Nun hätten wir die Möglichkeit, uns an die vorhandene Fernwärme im Ort anschliessen zu lassen. Hier bin

weiter lesen ..

Innenausbau in denkmalgeschützter Gesamtanlage

Hallo, wir erwägen einen Teil des Stampflehmbodens unseres Dachgeschosses mit einem Dielenboden (Kanthölzer als Unterkonstruktion und Holzfaserdämmung) zu begradigen und das Dach mit Holzfasern zu dämmen. Unser Haus ist kein Denkmal befindet sich jedoch in einer geschützten Gesamtanlage. Auf dem Boden befinden

weiter lesen ..

Hauskauf ohne Bauunterlagen?

Liebe Fachwerk-Community, meine Freundin und ich sind schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem eigenen Häuschen. Da wir den Charme alter Häuser sehr schätzen, aber auch die Tücken alter Gemäuer kennen, haben wir schon unzählige Beiträge in diesem Forum gelesen. Nun haben wir ein konkretes Objekt ins

weiter lesen ..

Maße für Lagerholz

Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr ! Wir beabsichtigen, im EG unseres Hauses ein Podest aus Lagerholz und Rauspund als Untergrund für eine Trocken-Fußbodenheizung + Trockenestrich + Parkett zu bauen (ähnlich dem Aufbau einer Terrasse wie unter Anleitung: http://www.diy-info.de/know_how/anleitung/holzterrasse-unterkonstruktion.html

weiter lesen ..

REZEPTUR – PERLITESTRICH PTB 600

Ich habe verschiedene Rezepturen für Perlitestrich gefunden, kann aber mit dem Zusatz: Prämix - Perlitunterlage [g]] 50 ( http://www.perlit.cz/?re=3&sk=1&me=4&ka=3&pk=2&pp=1 ) nichts anfangen. Im Fachwerkhaus-Forum wurde von Herrn Ludwig Gruber eine Perlt Leichtbeton Mischung verwendet. Ich verstehe dieses

weiter lesen ..

Sichtbalkendecke EFH ohne Einschub neu aufbauen - mit OSB, Lagerhölzer, altem Lehm und Dielung?

Hallo! Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe auch schon wichtige Informationen und Tipps nur vom Lesen anderer Beiträge erhalten. Nun muss ich allerdings auch mal selbst eine Frage stellen. Kurz zur Situation: EFH BJ 1950, zwischen EG/DG Holzbalkendecke. Eigenständiger Ausbau DG beginnt demnächst.

weiter lesen ..

Sandstein mit Kalk oder Lehmmörtel mauern und mit oder gegen das Lager schichten?

Hallo, in einem "Gefach" im Gebäudeinneren, im 1. OG, B 154cm * H230cm, soll eine ehemalige Natursteinausmauerung einseitig als Sichtmauerwerk wieder errichtet werden. Die Wanddicke nimmt horizontal von li nach re linear von 23 auf 33cm zu. Die andere Seite kann entweder mit einer 22mm Sperrholzplatte,

weiter lesen ..

"Lagerkeller" aus Lehm

Hallo, in meiner Nähe hat ein Hausbesitzer einen "Lagerkeller" für Obst- und Gemüselagerung gebaut, indem er Betonringe (Kanalschacht) in der Erde vergraben und einen isolierten Deckel angebracht hat. Damit hat er guten Erd-Lagerkeller geschaffen. Meine Idee wäre nun das aus Lehm zu bauen. Einerseits

weiter lesen ..

Rezept sperrender Lehmputz gegen durchschlagenden Ruß

Hallo, nach der Suche hier im Forum habe ich verschiedene Kuhfladen-Kalk-Rezepte gefunden und auch ein Magerquark-Kalk-Lehm-Gemisch, um durchschlagenden Ruß abzusperren. Wir haben in unserem Flur eine Decke aus mit Lehm verputzten Lehmwickeln. Nach lokal stark durchschlagendem Ruß beim Trocknen des neuen

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau

Moin zusammen, ich hätte ja gerne mein Thema "wieder Ärger mit Fußbodenaufbau" fortgesetzt,aber das geht irgendwie nicht. Also wir haben dann die Perlite (haben wir ja für den Geruch verantwortlich gemacht) entfernt.Der Geruch blieb aber.Nachdem wir dann die Gefitas Feutigkeitssperre aufgeschnitten haben,kam

weiter lesen ..

Holzbalkenboden und Decke

Hallo, wir werden in nächster Zeit ein Haus aus Baujahr 1910 sanieren (lassen). Das Haus ist kein Fachwerk, aber ich denke hier mit meiner Frage ganz richtig zu sein, da es sich um eine alte Substanz handelt. Die Böden bestehen zum Teil aus Dielen auf Lagerhölzern, die wiederum liegen auf dem Sand, Lehm, Kies

weiter lesen ..

Betonsockel für Heizungsanlage erstellen

Hallo, ich möchte in einem kleinen Nebengebäude, ehemaliger Stall, eine komplett neue Heizungsanlage einbauen. Pelletkessel und zwei Puffer a 800 Liter Volumen. Der Boden in dem Schuppen besteht aus Steinen, direkt in den Boden gelegt. Baujahr ca. 1910. Meine Frage ist, kann/soll ich eine Verschalung auf

weiter lesen ..

Raum Rbg/Nbg: gut erhaltener Dachstuhl 75 Jahre alt (handgeschlagen, trocken) zu verkaufen

Hallo! Ein ca. 75 Jahre alter Stall wird abgebrochen. Der Dachstuhl (Straubinger Ziegel) besteht zum größten Teil aus handgeschlagenen Balken. Der reine Brennwert des Holzes beträgt ca. 1500 EUR. Die Balken sind allerdings viel zu schade um nur verbrannt zu werden. Deshalb an Fachwerk-Haus-Sanierer, Kunsthandwerker

weiter lesen ..

Ausmauern der Balkenlager, bevor eine Auflagedämmung gemacht wird

Hallo Erfahrene, Praktiker und Weise, muss ich die letzte Klinkerreihe auf Fußbodenhöhe -- bevor die tragende Wand sich im neuen Geschoss verjüngt -- wiederherstellen? Ich hoffe, ein Bild hilft beim Verständnis. Die Außenmauern der bewohnten Geschosse sind bei uns als Dreier-Wände 40cm stark ausgeführt,

weiter lesen ..

Dachbodenaufbau mit Schüttung über Holzbalkendecke mit Lehmfeldern

Hallo, Wir möchten einen Dachboden in einem Altbau zum Wohnraum mit Fertig-Parkettboden ausbauen. Mehrere Bodenbauer haben uns ein Angebot gemacht und verschiedene Bodenaufbauten vorgeschlagen. Zu einem Aufbau, der von mehreren Bodenbauern vorgeschlagen wurde, habe ich eine Verständnisfrage, die mir die

weiter lesen ..

Beton: Trennlage zum Planum/Fundament zwingend erforderlich?

Liebe Experten-Gemeinde, ursprünglich sollte als Sauberkeitsschicht unter meinen Bodenaufbau C25/30 XC3 GK 16 mit Stahlfasern in F45 kommen – Stärke zwischen 6-15 cm. Eine Trennlage wäre wohl, zur Sicherheit, darunter gelegt worden. Einspringende Ecken zusätzlich quer mit Baustahlmatten bewehrt. Im Bereich

weiter lesen ..

Eiche Holzdielen auf Lagerhölzer / Unterkonstruktion

Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte jetzt gerne 20mm Eichendielen N+F in 3 Räumen auf 60 quadratmeter verlegen. Aktuell ist Fliesenboden auf Speis gelegt (insgesamt höhe 6 cm), den ich entfernen will. Wie würdet ihr am besten vorgehen. Wäre es möglich 60x40mm Lagerhölzer (40mm in Höhe) zu

weiter lesen ..

Dielenboden Isofloc Kondensat

hey Leute! Es gibt noch eine Ungewissheit die mich plagt. Ich habe kreuz und quer gelesen und auch mal alles in den Uwert Rechner eingegeben. Ich möchte nun nach langem hin und her einen Dielenboden verbauen. Auf den Unterbeton kommt eine Schweißbahn. Es sollen Lagerhölzer gelegt werden und darauf im Wohnbereich

weiter lesen ..

Grundlagenfrage zum Scheunenausbau

Hallo zusammen. Wir spielen mit dem Gedanken ein Haus zu kaufen an das eine Scheune angeschlossen ist, die noch komplett auszubauen ist. Ich weiß, dass die Frage ohne einen Statiker nicht endgültig zu beantworten ist, mir geht es nur um einen ersten Eindruck: Ist es leichtgläubig zu denken, dass die bestehenden

weiter lesen ..

Meine Frau hat zugeschlagen - Zwischendecke ist weg .........

Hallo zusammen, im Rahmen unserer Sanierungsmaßnahmen wurde das Dach neu gemacht. Bei dieser Gelegenheit - Dreck war ja schon genug da - hat meine Frau die Zwischendecke vom 1.Stock zum Dachboden rausgehauen (die können wir ja auch noch neu machen). Der Aufbau war: Balkenabstand 95 cm. Von unten gegen

weiter lesen ..

Lagerung der Schwelle

Hallo! Wir sind gerade fest dabei ein Fachwerkhaus (ca. Bj. 1800) zu sanieren. Das Haus steht auf einem ca. 1,0m hohen Sockel aus rotem Sandstein. Leider hat der Vorbesitzer "ganze Arbeit" geleistet. Kunststoffputz, Wetterschutzfarbe mit Fliesenkleber(!), Teerpappe unter der Schwelle, Schräge direkt an

weiter lesen ..

Feuchte Kellewand die 2te

hallo hier die nächste Wand. Es handelt sich um eine Aussenwand Schlagegenseite. Mir machen die risse und die offenen Mörtelfugen ein wenig Sorgen. Ich glaube das die Mauer damals mit Lehmmörtel oder sowas gemauert wurde weil da teilweise schon der Lehm ode Deck durchkommt. Wie krieg Ich die wieder hin??? Würdet

weiter lesen ..

Dielenboden gegen OSB Platten tauschen bei 80cm Lagerabstand ?!

Hallo, also kurz zum Iststand des "Objektes": Es Handelt sich um ein 30qm großes Zimmer in einem Fachwerkhaus von 1911. Das Erdgeschoss/Keller ist gemauert und besitzt eine Decke aus Doppel-T Trägern und Beton. Darauf ist das Fachwerk aufgebaut (2 Etagen + Dachstuhl). Auf der Betondecke/Boden in der ersten

weiter lesen ..

Isolierung Unterlage Klebeparkett

Hallo! Wir haben eine Wohnung in einem alten denkmalgeschütztem Haus gekauft. Es ist eine Erdgeschosswohnung, darunter ist der Keller. Der Estrich wirkt trocken und auch relativ neu. Darauf wollen wir jetzt einen Mosaikklebeparkett (noch roh auf Netz) legen. Jetzt war die Diskussion, ob es da eine Isolierung

weiter lesen ..

Auflagen der Denkmalschutzbehörde der Fenster nicht angemessen

Hallo, wir haben ein Haus, welches ca. 1720 gebaut wurde. Jetzt möchten wir die Fenster, die vor ca. 100 Jahren eingebaut wurden, noch mit gegossenen Scheiben, austauschen. In der Küche wurde vor ca. 6 Jahren (bevor wir hier gewohnt haben) ausgetauscht. Auf unserem Grundstück steht noch eine vor ca. 7 Jahren

weiter lesen ..

DDR-Betonfachpfannen austauschen?

Hallo, habe 2011 einen Restbauernhof nähe Luckenwalde gekauft. Das Dach wurde zwischen 1972 und 1978 mit Beton-Doppelrömern gedeckt. Die sind mittlerweile potthässlich und von Flechten überzogen, aber eigentlich hält das Dach noch gut dicht (abgesehen von Flugschnee, den ich bisher hingenommen habe, weil ich

weiter lesen ..

Fußboden über Gewölbekeller

Hallo Allerseits, betrifft den neuen Bodenaufbau in einem alten Fachwerkhaus: Letzte Woche habe ich die Dielen aus einem Raum entfernt. Unter diesem Raum befindet sich ein Gewölbekeller aus Bruchstein. Auf dem Kellergewölbe liegt eine Schicht aus Steinen, Schlacke und Erde. Die Eichendielen waren größtenteils

weiter lesen ..

Außenglas meines doppelt verglasten Fensters von innen beschlagen. Was kann ich tun?

Hallo, In meinem neulich erworbenen Haus fällt mir bei einem Fenster auf, dass das Aussenglas Beschlagen ist. Da ich die Beschlagenheit durch Putzen nicht entfernen kann, gehe ich stark von der Innenseite vom Aussenglas aus. Muss das Glas gewechselt werden? Die Dichtungen an den Scheiben sehen gut aus. Dan

weiter lesen ..

Wie Dachboden von Werkstatt als Lagerraum vor Staub schützen?

Hallo, ich möchte den ungedämmten Dachboden meiner Werkstatt als Lagerraum nutzen. Ist ein Pultdach, man guckt direkt auf die Dachziegel und da kommt natürlich jede Menge Staub rein. Einfach ne Unterspannbahn an die Sparren tackern? Oder eine DeltaVent N? Ob da auch mal Regen oder Schnee reinkommt weiß

weiter lesen ..

Hallo zusammen, ich habe eine Hofanlage Ende 18. Jahrhundert gekauft und muss diese nun renovieren um die ersten Gespräche mit der Stadt zu führen brauche ich eine Übersicht von den Kosten der Renovierung und weiß nicht so recht wo ich anfangen soll, da es kein Grundriss gibt. Habt jemand von euch eine Übersicht

weiter lesen ..

Was kostet ein Klageverfahren gegen die Untere Denkmalbehörde

Hallo, ich werde Klage einreichen gegen die untere Denkmalbehörde. Diese Verweigern mir mehrere Aspekte der Gestaltungsfreiheit und bearbeiten Anträge teilweise Jahrelang nicht weiter. Mir reicht es. Ich habe z.B. in Juli 2013 (!!!) einen Antrag auf Abnahme des Altanstriches und Neuanstrich gestellt.

weiter lesen ..

Kindergarten in Fachwerkhaus - Brandschutzauflagen

Hallo zusammen! Kann mir jemand sagen, ob es möglich ist einen Kindergarten in einem alten Fachwerkhaus zu betreiben - bzgl. der Brandschutzauflagen? Da ist noch nichts konkret, ich bin aber auf der Suche. Habe zur Zeit ein Objekt, das mich interssiert - hier einige Infos, die viell. helfen, das ganze zu beurteilen: -

weiter lesen ..

Balkenlage auf Schaumglaschotter

Hallo, ich möchte meine Balkenlage(80/60mm)sicher auf mein verdichtetes Schaumglasschotter legen. Habe schon etwas über Betonbatzen gelesen, wobei ich mich Frage, wie groß und in welchen Abständen sie unter die Balken müssen? Ich habe noch ca. 10cm Höhe bis Unterkante Dielenboden, vom SGS gemessen. Für

weiter lesen ..

Scheunendach samt Dachstuhl erneuern mit PV-Anlage

Hallo zusammen, wir haben als Nebengebäude eine alte Scheune (geschätzt etwa 200 Jahre alt), bei der einige Balken mittlerweile morsch und kaputt sind. Das Dach ist undicht und (das größere Problem) eine Giebelseite ist bereits seitlich gekippt. Da wir die Scheune nutzen wollen, soll sie auf keinen Fall

weiter lesen ..

E-Motor bei Saugaustragung im Pelletlager

Liebe Fachwerk-Cummunity! Ich hätte eine Frage zur Gestaltung der Saugaustragung in Pelletlagern. Ich renoviere gerade ein Haus aus dem 19. Jhd. Das Lager meiner automatisch beschickten Pelletheizung habe ich bereits mit Baubewilligung gebaut habe und es wurde bereits kollaudiert. Ich habe mich dabei auch

weiter lesen ..

Dielenboden über undegdämmten Gewölbekeller

Hallo zusammen, das Thema wurde hier ja schon öfters behandelt - trotzdem eine Frage dazu.... Der Gewölbekeller hat einen Lehmgestampften Boden, "normale" Kellerfeuchte, ein Lagerkeller eben.... und unbeheizt. Im Raum obendrüber ist die Schüttung aus Sand/Schlacke/Steine, darauf die Lagerhözer und Holzdielen.

weiter lesen ..

Zapfen des Deckenbalkens steht nicht bündig

Sorry. Die Fotos aus meiner Galerie bekomme ich hier nicht rein. Bitte schaut unter meinen Bildern im „Profil nach. Muss mich da wohl noch mit beschäftigen bis es klappt. Wie man auf dem einen Foto erkennen kann ist ein Ständer "zurückgezogen. Der Spalt ist ca. 3 cm groß. Der dazugehörige Ständer weist

weiter lesen ..

Gummiunterlage für Holzbalkendecke

Hallo alle zusammen, da ich leider in den weiten des Netzes keine konkrete Antwort auf meine Frage gefunden habe, hab ich mal hier angemeldet da die Beiträge meist sehr gut und aufschlußreich sind. Ich habe ein Haus aus den 60er Jahren (kein Fachwerhaus, leider) und eine Frage zum Aufbau der Decke. Da ich

weiter lesen ..

Putz abschlagen?

Hallo, wir haben ein sehr altes Haus gekauft Bj. ca. 1740. Es war ehemals eine Mühle mit viel Nebengelass. Leider wurde das Fachwerkhaus in den neunziger Jahren unsachgemäss verputzt ( Aussage Sachverständiger ), so dass der Lehm nicht atmen kann und wir arge Feuchtigkeitsprobleme haben. Es wurde komplett

weiter lesen ..

Badabdichtung bei Holbalkendecke?

Hallo! Unser Haus aus 1928 ist komplett entkernt: Holzbalkendecke mit Schlacke-Schüttung im OG. Hier soll das neue Bad rein. Wir würden ev. einen Aufbau mit 2x OSB versetzt verlegt und verschraubt, Trennlage, Gußasphalt und Randabdichtung vorsehen wollen. FRAGE: 1. Wie dick müssten die OSB Platten zwecks

weiter lesen ..

Welche Schriftart ist das? Vorlagen gesucht.

Hallo, wir wollen den Schriftzug an unserem Haus restaurieren lassen und in dem Zusammenhang den bereits zerstörten Teil wieder herstellen. Hat jemand von euch eine Ahnung, um welchen Schrifttyp es sich hier handelt oder eine Ahnung, wo ich dies heraus bekomme? Konnte mit Recherche bislang nichts finden. Gruß

weiter lesen ..

dämmung balkenlage erdgeschoss

Moin moin Ich habe mal folgende Frage und hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich will in unserem Haus den Erdgeschossfussboden dämmen. Der jetzige Aufbau ist belüftete Balkenlage auf gemauerten Sockeln und auf den Balken liegen Dielen. Nun plane ich folgenden Aufbau von innen gesehen: Fertikparkett-Dampfbremse-unbehandelten

weiter lesen ..

wer zahlt gutachter der von klager abgewiesen wird aber 2. gutachten bestadigt

Hallo, haben 2009 pv Anlage bauen lassen waren von nicht reinverstanden haben 3000,00€ Einbehalten. Bauherr klagt vor Gericht. Richter gibt Bauherrn recht da sie der Meinung ist Hauptsache es funktioniert. Unser ra klagt weiter. Wir bestimmen einen Gutachter weil wir sonst nicht weiter wissen, der bestätigt pfusch

weiter lesen ..

Statiker für Fachwerkhofanlage im Münsterland gesucht

Hallo, Wir sanieren eine denkmalgeschütze Fachwerkhofanlage im Raum Münster. Dazu benötigen wir nun einen Statiker, der sich mit Fachwerk auskennt. Umfangreiche Pläne und Erfassung der Balken sind vorhanden. Kann mir jemand hier ein Statik-Büro empfehlen?

weiter lesen ..

OSB 25mm auf 90cm Balkenlage - erwartete Durchbiegung und Gegenmaßnahmen?

Hallo Communitymenschen nun habe ich die letzten Wochen sehr viel gelesen, aber so manche Gedanken und Ideen, die einem als Laien kommen, bleiben doch so oft unbeantwortet. Ich ersetze derzeit in einem Haus von 1895 in einer kleinen Küche (ca 280x280) einen Dielenfußboden auf Holzbalkendecke. Die ebenso

weiter lesen ..

Außenputz zuschlagen oder nicht?

Hallo ich kann von einem Bekannten Caparol Putz und Farbe auf Silkonbasis bekommen. 25,- pro Eimer. Meine Frage: Unser 1922 gebautes Haus bekommt ne Vorhangfassade mit Mineralwolle und Holzfaser Putzträgerplatten von Steico. 36er Zieglemauerwer - Innen Mineralischer Kalkputz und Silikatfarbe. Ist

weiter lesen ..

Es geht weiter

Hallo, nach etwas längerer Zeit Abwesenheit plane bzw. bin ich dabei das Erdgeschoß zu renovieren. Übrigens der Eichenboden im OG sieht super aus und auch der Gestank ist lange verschwunden,danke an Thomas und Frank. Zurück zum EG, ich plane dort die gleichen Eichendielen zu verlegen(20mm dick,2,00 M lang

weiter lesen ..

Fußbodendämmung im EG zwischen Lagerhölzern sinnvoll?

Moin, bin jetzt über ein Jahr angemeldet und habe auch erst eine Frage gestellt, da ging es im März 2013 um eine Beratung beim Kauf eines Fachwerkhauses. Nun, nach Kauf des Hauses, diverse Renovierungsschritte weiter, die Heraklithverkleidung der Außenwände haben wir entfernt und einen neuen Wandaufbau mit

weiter lesen ..

Lageplan und Mülltonnenstellplatz bei komplett bebautem Grundstück ohne Freifläche

Das Freilegen der Fachwerkkonstruktion innen hat begonnen so, dass weitere Altersbestimmungsmassnahmen durchgeführt werden können. Das Baujahr des ältesten Teil datiert 1509. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Haus zwei mal erweiter( Mitte 17. Jahrhundert und Mitte 18. Jahrhundert. Im Zuge dieser Erweiterungen

weiter lesen ..

Dielenboden auf Erdreich

Hallo Fachwerker, Bauernhaus um 1850 erbaut, viel kaputtrenoviert in den letzten 50Jahren. Heute haben wir den morschen Dielenboden der nicht unterkellerten Küche entfernt um ihn mit neuen Lagern und Dielen zu ersetzen. Auf dem alten Dielenboden war PVC verlegt, darunter war es nass Was wir nicht erwartet

weiter lesen ..

Barockes Portal - Wiederwendung, Lagerartikel oder Druckfehler

Bei der Beschreibung des im Bild erkennbaren Portals, habe ich aus dem Stadtführer von Duderstadt zitiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Baujahr des Hauses mit 1725 angegeben und der untere Teil des Portals auf 1680 datiert wurde. Ich sehe drei Möglichkeiten: a) Druckfehler b) Das Portal wurde auf

weiter lesen ..

Ihre Meinung zur Kellerdecke Auflage Doppel-T-Träger

Hallo zusammen, ich würde gerne Ihre Meinung hören. Das HAus ist Baujahr 1910. Sehen diese Auflagepunkte der Doppel-T-Träger bedenklich aus? Müsste man hier Ihrer Meinung nach bald handeln? Wenn ja, was könnte man machen? Weitere Bilder habeich gespeichert. Vielen Dank u. herzliche Grüße aus Düsseldorf Vielen

weiter lesen ..

Kappendecke über der Garage

Wir haben ein 2geschossiges Gebäude auf unserem Hof stehen. Der untere Teil wird als Garage/Abstellraum genutzt und ist unbeheizt. Das darüber liegende Geschoss über der Garage steht leer und ist bisher vollkommen ungenutzt. Der Boden hier ist eine Kappendecke. Das Obergeschoss ist - genau wie die Garage darunter

weiter lesen ..

Heizung mit Zentralheizungsherd

Hallo, Ich bin der David und habe vor einem Jahr ein Fachwerkhaus von 1769 mit einer Wohnfläche von ca 90 Kwadrahtmeter gekauft und bin grad mitten in der Renovierung. Das Dach ist nun gedämmt und fertig und auch die Fenster sind alle neu. Jetzt gehts an den Innenausbau. Ich möchte eine Holzzentralheizung einbauen

weiter lesen ..

Dielen direkt auf Lagerholz ?

Hallo zusammen, Für die Renovierung kam der Fussboden zeitweise heraus, nun sollen die Dielen (3 cm) wieder auf die vorhandenen Lagerholzer aufgebracht werden (20qm). Ich lese immer wieder von zwei Varianten 1. "klassisch" - direkt auf die Lagerhölzer geschraubt 2. schwimmend, mit Filzunterlage (lose auf

weiter lesen ..

Fussboden aufbauen

Hallo, wir sind dabei ein altes Haus, Baujahr ca. 1865, für uns herzurichten. Dabei Suche ich Ideen für den Fußbodenaufbau im Erdgeschoss. Die im Moment relevanten Räume haben zwei verschiedene Fußbodenaufbauten: 1. Lagehölzer bis zur Oberfläche in Sand und darauf Dielen 2. Lagehölzer liegen auf Sand und

weiter lesen ..

Gartentor Anlage

Hallo, wir haben letztes Jahr im Frühjahr eine Gartentor Anlage mit einem Türflügel und 2 Standflügeln eingebaut bekommen. Material: Vierkant verzinkt mit Lärche Rombusprofil beplankt. Zunächst wurde die Anlage vor Ort besprochen, das alte Tor war noch vorhanden. Auf dem Angebot war lediglich vermerkt wie groß

weiter lesen ..

Dämmung zwischen Auflager Holzdielen

Hallo, ich habe einen einfachen gängigen Aufbau für meine Holzdielen. Gerader Estrich, 4x6cm Holzbalken, Eichendielen 21mm stark. Eine einzige Frage bleibt, Was lege ich zwischen die Holzblaken, 4cm Dämmung möchte ich gerne dazwischenlegen um kalte Füsse zu vermeiden. Da nun die Auflagerhölzer nur lose liegen

weiter lesen ..

verschiedene Putzuntergründe

In unserem Lagerraum möchten wir die Wände wieder verputzen. Leider bestehen die Wände aus verschiedenen Untergründen. Da wäre zum einen der Mauersockel, dann kommt natürlich die Schwelle und darauf der übliche Lehm-Fachwerkaufbau. Der Mauersockel weist zudem erheblich Löcher und Mauerritzen auf, die vor

weiter lesen ..

Nach Innendämmung im OG fehlende/nicht zugängliche Auflage für neue Dielung am Rand

Hallo Allerseits, wir haben in unserem Fachwerkhaus von ca. 1890 das Erdgeschoss bereits renoviert und wollen demnächst das OG angehen. Wir bauen so wie Unten eine Innendämmung mit Parvatex und Wandheizung ein, die mit Lehm verputzt wird. Dadurch entsteht eine zusätzliche Dicke des Wandaufbaus an Außenwänden

weiter lesen ..

Schüttung zwischen Lagerhölzern im EG

Hallo zusammen, vielleicht ist es nur eine kleine Frage, aber ich möchte sicher gehen und deshalb das Meinungsbild des Forums einholen. Zur Zeit bauen wir unseren Dielen-Fußboden neu auf. Folgender Aufbau wird realisiert: Planum Folie Beton 10 cm Dichtschlämme Lagerhölzer 2 mal 8 auf 6 cm in Konterlattung,

weiter lesen ..

Auflage der Deckenbalken auf dem Mauerwerk

Hallo, in unserem Haus Bj.1860, außen Backstein, innen Fachwerk, liegen sämtliche Balken nur mit ausgeschnittener Zarge im Mauerwerk, also nur mit halber Balkenstärke. Wir müssen jetzt mehrere Balken erneuern und wollen dann aber den ganzen Balken ins Mauerwerk auflegen. Spricht da was dagegen? Wieso macht

weiter lesen ..

Heizungsanlage Welche?

Hallo, ich hab ein Fachwerkhaus erworben und möchte es neu Sanieren. Jetzt stell ich mir die Frage, welche Heizung am besten für ein Fachwerkhaus ist. Im unteren Wohnbereich soll eine Fußbodenheizung rein. Was würdet ihr nehmen: Wärmepumpe? Luftwärmepume? Gasheizung? oder oder oder? Danke für eure Antworten.

weiter lesen ..

Gerüstlage kaschieren

Hallo in die Runde, ich habe im Innenbereich einen Edelputz mit 1mm Körnung aufgebracht. Dann ist der Klassiker eingetreten und das Material war alle, obwohl ich mir sicher war, dass noch ein Sack da ist:) Ich habe dann am Folgetag weitergeputzt und nun sieht man leider den Übergang ziemlich deutlich. Jetzt

weiter lesen ..

Deckenbalkenauflager, Bitumen?

Hallo, in den nächsten Tagen stehen bei mir die neuen Deckenbalken an. Angedacht hatte ich nur ein Einwickeln mit Hanfstreifen von Hock, evtl. noch ein Extrastreifen zur Auflagelastverteilung. Traditionell wird ja zur Abdichtung ein Stück Bitumen o.ä. untergelegt, ich habe aber auch schon gehört, bzw.

weiter lesen ..

Welche Sanierungsmaßnahmen sind beim Denkmalschutz zwingend vorgeschrieben?

Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage. Nach langem Suchen habe ich wohl mein Traumobjekt gefunden und stehe kurz vor dem Kaufabschluss. Das Haus ist ca. 200 Jahre alt und steht auf einem wunderschönen 3.500 qm Grundstück. Auf dem Grundstück befinden sich noch eine Scheune,

weiter lesen ..

Dachgauben

Hallo, wir wollen 2 kleine Dachgaubeb entfernen. Die Fensterchen sind nur 40x60 und zwischen den Balken angebracht, keine Trennung und Abstuetzung. Ist zum Entfernen auch ein Bauantrag notwendig? Gruesse und danke im vorraus Michael

weiter lesen ..

Balkenlage mit Kalkputz verputzen- Sreckmetall Karnickeldraht?

Hallo, mein Bad nimmt Gestalt an. 85% Lehmputz, der Rest soll mit Kalkputz verputzt werden. Grund: In ca 30-50cm Höhe und hinter/neben der Toilette und Wischkante sollen Mosaikfliesen auf die Wand w. Reinigung/Spritzbereich. Eine Balkenlage ist genau über dem Wannenrand, ich wollte 1:3 Kalk mit 0-2mm Reinsand

weiter lesen ..

Dielenauflager imprägnieren?

Hallo, wir haben über einem Gewölbekeller eine Sandschüttung und wollen Dielen verlegen. Die Auflager der Dielen sind selber eingeschnitten und luftgetrocknet über 6 Jahre. In dem Bereich gab es vorher Echten Hausschwamm, der saniert wurde. Zu den Auflagern für die Dielen habe ich drei Fragen: - sollten wir

weiter lesen ..

Stabilität OSB auf Balken verlegen, Doppelt oder Einfach

Habe in letzter Zeit schon viel im Forum gelesen, aber trotzdem habe ich noch eine Frage, die ich hier gerne stellen möchte. Habe ein Altbau von ca. 1900 und musste im Obergeschoss den kompletten Dielenboden(3cm) entfernen. Nun sind alle morschen und verschwammten Balken entfernt und möchte den Boden wieder

weiter lesen ..

Schablonen nach historischem Vorbild auf der Wand

Hallo, die ursprünglichen Besitzer meines Hauses waren Maler, und der alte Arbeitsraum ist (noch) im Urzustand und wurde wohl mindestens seit den 20ern bis Anfang der 70er benutzt. An den Wänden wurden Musterrollen und Schablonen gestestet, der Gesamteindruck ist also eher "interessant". Ein paar der Motive

weiter lesen ..

Feuchte Kellerwände Natursteinkellerwand Hanglage

Da ich mich nun an die Ursache der feuchten Wände bzw. dem Bodenbereich bei den am Hang anliegenden Wänden mache, würde ich mir gerne vorab ein paar Meinungen aus dem Forum holen um nicht auf die Aussagen von sog. Mauerwerksspezialisten angewiesen zu sein. Vorab zur Grunsituation bzw. der Geschichte: Die

weiter lesen ..

Weinkeller bzw. Lebensmittellager mit Lehmputz?

Hallo, wir arbeiten gerade an unserem Neubau und dabei hätte ich eine konkrete Frage. Wir haben im Keller ein Nebengebäude, das thermisch vom Haus getrennt ist. Diesen Raum möchten wir als Weinkeller bzw. Lebensmittellager (Kartoffel etc.) nutzen. Dieser Raum ist trocken, er ist also betoniert, außen abgedichtet

weiter lesen ..

Schwinden und dehnen von Dielen auf Lagerholz

Wir möchten Vollholz-Dielen verlegen. Bei meinen Recherchen bin ich nun an einer grundsätzlichen Frage hängengeblieben, die ich gerne den Erfahrenen hier in diesem Forum stellen möchte: Wie verhält sich eine Unterkonstruktion aus Lagerhölzern, wenn die darauf verschraubten Dielen schwinden oder sich dehnen? Ich

weiter lesen ..

Frage nach der Lage der Dampfsperre über dem Keller ...

Hallo liebes Forum, eine Frage zu unserem in Sanierung befindlichen Fachwerkhaus. Es handelt sich um ein 4-Ständerhaus mit Eichenfachwerk und einem kleinen Teilkeller mit einer Aufkammer. Der Keller ragt ca. 1,2m in den (Sand-)Boden hinein und hat innen eine lichte Höhe von ca. 2m. Darüber soll nun die

weiter lesen ..

Dämmen mit Zellulose

Hallo, ich möchte die oberste Geschossdecke dämmen. Der jetzige Aufbau ist von oben: Dielen, Luft, Lehm mit Stroh, Trennlage aus Holz, Luft Pliesterdecke. Geplant, umgekehrte Reihenfolge: Pliesterdecke, ca. 1cm Zellulose um eine glatte Fläche zu bekommen, Dampfbremse Pro Clima Intello +, 10cm Zellulose, jetzt

weiter lesen ..

Photovoltaik aufs Dach ????

Hallo, ich weiss einige von Euch werden gleich tierisch mit dem Kopf schütteln aber wollte mal um Eure Meinung fragen, ob es sinnvoll ist eine Photovoltaikanlage aufs Dach zu installieren lassen. In Betracht habe ich die Quick Step-Solar PV http://www.dach.de/solar/photovoltaik/mit-photovoltaik-ohne-umwege-zum-strom/

weiter lesen ..

Frage zum verlauf der tragenden Balken

Hallo, ich will mir ein Aqaurium aufstellen mit ca. 280KG (auf 0,5m²) im Altbau ca. 1900 rum in Kassel (Holzbalkendecke). Gewicht will ich großflächiger verteilen durch eine Küchenplatte 1,88m*0,62m. Die Küchenplatte sollte mindestens auf 2 tragenden Balken aufliegen. Hier liegt das Problem... Leider liegt

weiter lesen ..

Kaminsanierung

Guten Tag, ich bin Besitzer eines Fachwerkhauses das vor ca. 10 Jahren unteranderem, eine neue Dachs-Heizanlage bekommen hat. Das ganze Haus wurde grundauf saniert mit Dämmung, elek- Anlage sowie Heizung.Dadurch wurde im vorhanden gemauerten Kamin ein Abgasrohr für die Dachsanlage eingebaut. Der Raum im Kamin

weiter lesen ..

Niedriger Bodenaufbau

Niedriger Bodenaufbau Hallo Forumsmitglieder, nach langem Studium vieler Beiträge habe ich leider keine Lösung für mein Problem gefunden. Nachdem viele unterschiedliche Lagen (Spanplatte, Linoleum, PVC) den alten Dielenboden ermordet haben, möchte ich einen neuen Dielenboden im zukünftigen Wohnzimmer haben.

weiter lesen ..

Gira Türsprechanlage / Türkommunikation Verkabelung

Hallo liebe Community. Ich habe mit eine Gira Türsprechanlage zugelegt. Da ich noch im Rohbau bin kann / muss ich neu Verkabeln. Im Internet sowie in der Anleitung finde ich immer nur die Angabe "2 Draht BUS". Ich finde jedoch keine weiteren Angaben z.B. Adernstärke Kabelstärke oder einfach eine

weiter lesen ..

Estrich raus - Lagerhölzer rein

Hallo, bin ganz neu hier. Ich habe ein altes Haus. In der Küche wurde der alte Boden rausgerissen. Estrich rein und Fliesen drauf. Ich möchte das wieder zurückbauen. Estrich und Fliesen raus und einen alten Dielenboden, den Boden gibt es noch wieder rein. Unter dem Estrich ist nur Sand. Wie kann ich dort neue

weiter lesen ..

Beratung Pellet/Scheitholz mit Solar

Hi, wir sanieren ein 3-Fam-Haus, Bj. 33, Wiederaufbau '46. Neue KfW-Fenster (<0,95) und Einblasdämmung. Die Heizungsanlage wird komplett erneuert. Gasetagen raus und, möglichst - die Budgetfrage! - ein Pelletkessel rein. Meine Fragen dazu: - Hat jemand hier Erfahrung mit dem Atmos P31 oder Thermoflux

weiter lesen ..

Energieausweis

halt noch einmal, weil mir die geschichte noch nicht ganz klar ist. Es handelt sich um ein Haus Baujahr 1966, in das eine neue Heizung eingebaut wurde. Das Haus ist ein Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten. Da der Schornsteinquerschnitt der Anlage nicht angepasst wurde, entsteht viel Kondenswasser und der Verbrauch

weiter lesen ..

Dachziegeln einlagern oder nicht!

Hallo, ich habe die Möglichkeit, an ca. 120m² Dachziegeln zu kommen. Es sind 2 verschieden Sorten Falzziegeln, jeweils ca. 60m². Sie Bild. Bis jetzt ist auf dem Dach Einfachdeckung Biberschwanz. Es ist in einem nicht ganz schlechten Zustand. An ein paar Stellen müsste bald die Lattung erneuert werden. Die

weiter lesen ..

Alte Scheune, Tragwerksplanung

Ich habe einen Hof gekauft den ich Stück für Stück ausbauen möchte. U.a. befindet sich darauf eine Scheune aus der Jahrhundertwende, die unter Denkmalschutz steht. Die Scheune besteht größtenteils aus massiven Stampflehmwänden und ist mit Biberschwanz gedeckt. Das Dach ist allerdings undicht und die Deckung muss

weiter lesen ..

Gefache erneuern im Außenbereich - Baugenehmigung erforderlich?

Hallo zusammen, bislang bin ich stiller Mitleser. Ich besitze ein kleines Fachwerkhaus (ca. 100 Jahre alt, kein Denkmalschutz) im Außenbereich. Die Gefache wurden von meinem Vorgänger mit Styropor und/oder Glaswolle ausgefüllt... Ich möchte diese nun durch Lehmsteine ersetzen. Benötige ich hierfüer eine

weiter lesen ..

§ 57 HBO

Liebe Forumsmitglieder,(insbesondere aus Hessen) Als Entwurfsverfasser bin ich an einem Baugenhmigungsverfahren beteiligt. Mit einem Schreiben wurde der Eingang (12.07.2012) am 20.07.2012 bestätigt. Dann wurden am 25.09.2012 Unterlagen nachgefordert. Inzwischen hat der Bauherr angefangen zu bauen ;-)). Ich

weiter lesen ..

Balken über Fundament mit Kriechkeller

Hallo Gemeinde, ich habe mir schon seit Tagen einen Wolf gesucht und werde dennoch nicht fündig... Folgendes: Unser Anbau hat vor vielen Jahren einen Brand überstanden. Ich vermute, dass durch das Löschwasser (damals gehörte uns das Haus noch nicht) in einem Teilbereich des Anbaus ein Wasserschaden entstanden

weiter lesen ..

Erdkeller selber bauen

Hallo zusammen, möchte selber einen Erdkeller bauen. 8x2,5x2,5m mit 3m Erdüberdeckung. Fundament ausreichend Eisen, Wände mit Plansteinen 36cm, Tonnengewölbe mit Ziegelsteinen RF. Wie dick solle das Gewölbe gemauert werden? Kann mir jemand Tips und Tricks geben? Bin über jede Hilfe erfreut! Vielen herzlichen

weiter lesen ..

Gewölbekeller und darauf Wand-Ständerwerk - Wie soll der Fußboden aufgebaut werden?

Hallo, Wir mussten im Erdgeschoss leider den Dielenboden entfernen, da dieser vom Holzwurm vernascht wurde. (War wohl eher ein Fressgelage). Leider haben wir hierbei noch einen erheblichen Kellerschwammbefall vorgefunden, so dass die Schüttung nun auch teilweise entsorgt wurde. Jetzt sind wir am überlegen,

weiter lesen ..

Deckenaufbau für Trockenboden

Nach dem entfernen tiefer Zwischendecken wollen wir bei unserem 200 Jahre alten Bauernhaus über einer ca. 3,50m hohen Balkenlage die neue Decke aufbauen. Ein Nutzung der zweiten Ebene ist allenfalls zum Wäschetrocknen und Speicher vorgesehen. Also eine Trittschalldämmung und dergleichen sollte wohl nicht nötig

weiter lesen ..

"Einfacher" Fußbodenaufbau über Erdreich

Hallo mal wieder, nachdem ich nun ca. 2 Stunden im Forum geforscht habe, möchte ich euch doch ein, zwei Fragen stellen. Im nächsten Frühjahr wollen wir das Bad sanieren. Alles kommt raus, im Bodenbereich sind das ca. 16 cm bis zum trockenen, moderig riechenden Schüttuntergrund, ohne weiter zu graben. Fraglich

weiter lesen ..

DENKMALSCHUTZ / Was geht was nicht?

Hallo liebes Forum, wir sind froh das wir diese Forum gefunden haben. Für eine paar Tipps wären wir echt dankbar. Wir sind seit kurzem Eigentümer einer denkmalgeschützten Imobilie. Es gibt nun einige Dinge zu tun und unsere Fragen sind folgende: Welche Rechte hat den der örtlich Denkmalschutz? Darf

weiter lesen ..

Holz für Dachstuhl und Feuchtigkeitsgehalt

Hallo Leute, Ich habe einen Dachstuhl mit 8cm behauenen Balken (noch rund und teilweise abgeflacht). Da ich diesen den Stuhl etwas verändern will (Deckenhöhe) das heißt ich möchte die Zange nach oben setzen, will ich die Sparren vorher mit 6*12 Balken verstärken. Nun kann ich diese günstig bekommen (Fichte).

weiter lesen ..

Sonderfall Dielung erneuern

Guten Morgen, schon sooo viel habe ich hier gelesen, nun wurde es Zeit mit einer Anmeldung. Seit längerer Zeit saniere ich unser Haus Bj. 1908 ("Stadtvilla" im Vorstadtstil), im Moment eine leerstehende Wohnung im EG zur Eigennutzung. Viele Arbeiten lasse ich ausführen, fast immer durch Alleinkämpfer in den

weiter lesen ..

Fußboden begradigen

Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem.... Wir haben uns vor einigen Wochen ein kleines Fachwerkhaus zugelegt. Im zukünftigen Kinderzimmer ist der Fußboden 11 cm schief. Da der alte Dielenboden sowieso raus muss wollte ich alles in waage bringen. Nun habe ich die alten Dielen herausgenommen. Unter

weiter lesen ..

Projektierung einer Heizungsanlage kombiniert (Erdwärme, Solartherme, festbrennstoff)

Hallo an alle, Wer kann uns jemanden zur Projektierung einer Heizungsanlage empfehlen (vorerst ohne Ausführung, die Heizngsanalge wird durch ihn nur projektiert gegen Bezahlung). Wir wollen ein großes Gebäude, das bisher komplett mit Erdgas geheizt wurde, mit einer aus den drei Energielieferanten Erdwärme,

weiter lesen ..

Dielen/Rauspund: Wie genau müssen (verzogene) Lagerhölzer ausgerichtet werden?

Hallo zusammen, es geht um einen Dielenboden auf Lagerhölzern auf einer unebenen Beton/Stahlträger-Decke Bj. 1904. Der alte Boden musste entfernt werden (Schadstoffe). Feuchteprobleme bestehen aktuell nicht (mehr). Um die relativ schwache Decke nicht zusätzlich zu belasten, stellen wir den alten Aufbau

weiter lesen ..

leicht Schimmelbildung an Balkenlage nach Einbringung von feuchter Hanf/Lehmschüttung

Hallo! Wir hatten vor einer Woche begonnen eine frisch gemischte Hanf/Lehmschüttung zwischen die Balkenlage im ersten Stock einzubringen. Nach einer Woche lüften hat sich nun teilweise an der Balkenlage leichter Schimmel gebildet! Eigentlich wollten wir heute den zweiten Teil ausbringen und die Schüttung bündig

weiter lesen ..

Massivholzdielen auf OSB auf Estrich

Sehr geehrte Fachwerkler, wahrscheinlich klingt die Überschrift in ihren Ohren schon schmerzhaft nach. Wir haben einen neuen Zementestrich 10 Wochen alt und 20mm Osmo Massivholzdielen (Lärche), 2m lang mit Nut und Feder und wollten diese schwimmend verlegen. Warum? Aus Gründen der Verringerung des Aufbaus. Auf

weiter lesen ..

Scheitholzkessel und Fußbodenheizung

Hallo, ich stehe vor der Qual der Wahl zum Scheitholzkessel eventuell in Kombination mit Pellets (nur für den ernstfall) Ich habe die Anlage planen und berechnen lassen und es ist ein Kessel mit ca. 25 - 28 kw erforderlich. Hat jemand hilfreiche Tipps / Erfahrungswerte mit speziellen Typen wäre ich sehr

weiter lesen ..

Schallschutz auf Holzbalkenlage

Hallo,ich hab da mal ein Problem. Womit erreiche ich die beste Schalldämmung bei einem Streifhaus (Neckermannhaus) auf der bestehenden Holzbalkendecke? Sie besteht aus Bohlen 4,5cm x 18cm, von unten und oben mit Spanplatten verleimt, in 125cm Elementen. Wollte Betonpletten auslegen (hat der Statiker untersagt). Die

weiter lesen ..

EVO-Heizung

Hallo, Hallo! Habe die Beiträge zur EVO-Heizung gelesen. Alle schon etwas älter; aber immer noch aktuell? Wir überlegen uns, in eine PV-Anlage oder Windrad zu investieren. Um dann die Energie selber verbrauchen zu können, wollen wir unsere alte Ölheizung (17 Jahre alt) abschalten und über EVO-Heizung unsere

weiter lesen ..

Heizung - Geräteauswahl / Entscheidungshilfe

Hallo liebe Community, Ich tue mich immer noch schwer bei der Auswahl meiner Heizungsanlage. Inzwischen ist die Entscheidung auf 2 Modelle begrenzt. Ich stehe zwischen dem Junkers Paket: Cerapur ZSB 14-3 WW-Speicher ST 110-1Z Mit Regelung etc. Etwa 2300€ Und einem Buderus Paket: Logaplus Paket W22 Bestehend

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung hinterlüftete Balkenlage, wie feststellen?

Hallo Forenfreunde, es geht mir noch einmal um das Theam Geschossdeckendämmung. Ich wollte Holzfaserplatten zur Dämmung der obersten geschossdecke kaufen, da bin ich gefragt worden, ob unsere Decke unter den obersten Dielenbalken hinterlüftet ist, oder nicht. Tja das weiß ich nicht. Es ist eine Holzbalkenlage

weiter lesen ..

Pflanzenkläranlage

Hallo Ich muß mir ein Kleinkläranlage zulegen,Auflage.Ich würde gern eine Pflanzenkläranlage von Mutek oder so mit Kompostierung bauen.Da ich so viel wie möglich selber machen will,könnte ich den einen oder anderen Rat gut gebrauchen. Hat von Euch schon jemand so ein Projekt verwirklicht? Da ich neu hier

weiter lesen ..

Feuchtigkeit am Fußboden

Hallo in die Runde, seit einem halben Jahr bin ich fleißig dabei ein Haus zu renovieren. Nun sind wir auf ein neues Problem gestoßen. Im Wohnzimmer drückt die Feuchtigkeit von unten und macht meine Dielen kaputt. Ein neuer Fußbodenbelag wäre eh fällig, aber wenn dann richtig. Von der Fassadenseite sind schon

weiter lesen ..

Schwellenauflager Sockelkante unter Schwelle Detail

Hallo, welche Variante der Rollschicht ist eurer Meinung nach die Bessere ? Müssen es hartgebrannte Klinker sein, oder tun es auch weiche Vollziegel ? Macht es Sinn die Rollschicht unverputzt zu lassen ? (Bei Verwendung von frostfesten Klinkern) Schönen Sonntag noch Grüße, Rich

weiter lesen ..

Suche ein Aufschraubschloss / Kastenschloss für alte Hoftür.

Hallo, ich bin stolzer Besitzer einer wunderschönen Hofreite die ich nach und nach ausbaue/saniere. Dabei bin ich darauf bedacht möglichst vorhandene bzw. originale Baumaterialien zu verwenden. Nun hab ich aber ein Bauteil wo ich mir etwas moderneres einbauen möchten, nämlich meine Hoftür. Ich möchte

weiter lesen ..

Ameisenplage

Hier mal statt eines Hilferufes eine Lösung: Jahrelang haben mich (im EG, Hohlmauerwerk) Ameisen genervt insofern, als daß in einem Eckraum im Frühjahr / Sommer viel Leben war und mit einem Massentreffen der flugfähigen Tierchen im Kinderzimmer endete. Konventionelle Fraßköder haben allesamt versagt (und ich

weiter lesen ..

Worauf lässt diese Hof-Architektur schließen?

Hallo an die Fachleute, unser vor 4 Jahren erworbener Hof bzw. dessen Architektur gibt mir immer noch Rätsel auf. Er besteht neben dem Wohnhaus aus einem L-förmigen Stall-/Scheunengebäude. Laut einem Dorfchronisten soll der Hof (als herrschaftlicher Försterhof) um 1750 erbaut worden sein. Das merkwürdige daran:

weiter lesen ..

Trittschall Estrich oder Lagerhölzer?

Wir sind gerade dabei ein Haus aus den 50ern zu renovieren und stehen vor der Entscheidung, ob wir im 1. OG auf die Betonwabendecke (die nur eine geringe Aufbauhöhe von max. 6 cm zulässt) entweder a)einen Dielenboden auf einer Lagerholzkonstruktion verlegen oder b) Estrich gießen lassen und dann ein Korkparkett

weiter lesen ..

Decke über Gewölbekeller

Hallo zusammen, ich habe einen Gewölbekeller, der sehr feucht ist. Dieser ist aber nicht das Problem ansich. Der Bodenaufbau darüber ist die Frage. Eigentlich soll hier ein Boden aus Beton/Estrich neu aufgebracht werden, Aufbau konventionell mit Folie, Dämmung und Aufbeton. Wird dadurch ein erhöhter Feuchtigkeitsdruck

weiter lesen ..

Die Frage der Heizung

Hallo, sicher wurde diese Frage hier schon oft diskutiert, aber ich hab bisher noch nicht die richtigen Ergebnisse bekommen. Darum versuche ich es einfach nocheimal und hoffe auf zahlreiche Tips und Erfahrungswerte. Aber als erstes mal die Grundlegende Voraussetzungen: wir bauen eine Scheune aus die an einem

weiter lesen ..

Probleme mit unserer Denkmalgeschützten Hofreite

Wir sind Besitzer einer alten Hofreite in Hessen ( unter Denkmalschutz). Sie wurde etwa um 1700 erbaut und ist laut Gutachten einsturzgefährdet. Seit ca. 28 Jahren ist das Gebäude unbewohnt. Damals wollten wir das Gebäude schon abreißen, wurden aber durch das Denkmalamt gestoppt. Seit dem haben wir versucht das

weiter lesen ..

Konstruktion so machbar ?

Hallo Ich habe bei meinem Kehlbalkendach auf der Garage einen Wurmbefall gehabt . Dieser wurde mit dem Heißluftverfahren beendet . Die Deckenbalken und die Pfetten hatten etwas gelitten . Ausserdem waren die Deckenbalken im mittleren Bereich schon von Anfang an 1959 sich leicht am durchbiegen (1-2cm) . Nun

weiter lesen ..

Lehmputz 2-lagig mit Gewebeeinlage in der 1. Schicht?

Hallo an alle Forumsmitglieder, ich habe mir schon des öfteren Rat für unsere Haussanierung hier in den Forumsbeiträgen geholt und möchte heute nun selbst eine Frage stellen. Wir sind dabei (in den letzten Zügen), ein ca. 160 Jahre altes Fachwerk- und Bruchsteinmauerwerkshaus zu sanieren. Hierfür hatten wir

weiter lesen ..

Dielen schwimend auf Lehmstaken

Hallo an die Fachwerkhaus-Community! Ich muss in einem alten Fachwerkhaus die Dielen in einem Zimmer ersetzen, da sie nur in der Hälfte des Zimmers verlegt wurden und der Rest mit irgend einem Gips/Zementestrich gefüllt war. Den Estrich habe ich bereits entfernt. Wie auf dem beigefügten Bild dargestellt,

weiter lesen ..

Sonnenkollektoren mit Heizungsunterstützung, speziell...

Hallo zusammen, ich möchte mal ein Konzept zur Diskussion stellen. Haus: 1908, 36cm Mauern (Holzfassade soll noch dran), Dach 30cm Thermohanf+neu gedeckt, neue Fenster geplant. Heizung im Moment nur Schwedenofen. Wunsch: Heizung weiterhin mit Holzofen plus elektrische Direktheizung (diesen Teil bitte

weiter lesen ..

Aufbau Dielenboden im Neubau

Hallo, unser Häuschen ist gerade am entstehen, daher grübel ich mehr und mehr über den geeigneten Bodenaufbau bei Dielen in Raumlänge. Obergeschoss: Wir haben eine Holzbalkendecke (sichtbar ausgeführt) auf die 4 cm EPS Dämmung und 2 cm EPS Trittschall aufgebracht worden sind. Darüber kommen nun noch ca.

weiter lesen ..

Auflagebalken

Also, unser Haus steht seit nunmehr ca. 160 Jahren, bis auf die Aulagebalken, also die unter den Grundmauern sind alle Balken gut, spricht etwas grob dagegen diese durch teilweise Ausgrabung zu entfernen und durch einen Beton ( Estrichbeton) zu ersetzten, also vom Balken ist nur noch so etwas Torf übrig. An dieser

weiter lesen ..

Balkenkopfsanierung

Hallo zusammen, nachdem wir den Hausschwamm bei uns behandelt haben geht es nun daran die Balkenköpfe wieder einzumauern. Sie wurden bereits vom Zimmermann gesund geschnitten und angelascht. Nach unseren reichlichen Recherchen sind wir nun zu dem Fazit gekommen die Balken unten oben rechts und links mit Hanffilzdämmstreifen

weiter lesen ..

Pellet vs. Gas / Kostenvergleich

Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum. Meine Frau und ich sind gerade dabei ein Fachwerkhaus Bj.1823 zu erwerben. Beheizt wird das Haus bislang nur von einem Grundofen mit Luftzügen. Wir wollen eine Innendämmung mit Holzfaserplatten und Wandhzg. in Lehmputz montieren. Als Energielieferant stehen Pellet

weiter lesen ..

Kalkputz als Grundlage mit oder ohne Trass?

Hallo! Wir haben einen Altbau aus Vollklinker, der wegen des Fachwerks von Innen gedämmt wird. Es steht nun der Ausgleichs- oder Grundputz an, den wir mit Kalkputz von Gräfix durchführen wollen. Da gibt es nun den Typ Gräfix 61 Grund-Kalkputz und den Gräfix 71 Trass-Kalkputz. Welchen Putz würdet Ihr

weiter lesen ..

Nut und Feder trennen um knarzen und quietschen zu beseitigen?

Hallo zusammen! Wir wohnen im Dachgeschoss (Eigentumswohnung) eines 1 ½ geschossigen Hauses aus dem Jahre 1897 in Witten an der Ruhr. Der Keller ist aus Bruchstein, die Außenwände gemauert, die Stellwände im Erdgeschoss sind in Fachwerkbauweise. Das Dachgeschoss wurde früher als Heuboden genutzt und Anfang

weiter lesen ..

Korbbogen aus Ziegelstein erneuern

Hallo alle Zusammen, wir haben eine schöne Scheune aus Sandstein mit ca. 60cm dicken Wänden. Diese Scheune besitzt zwei ca 3,50m breite Tore, eines davon ist mit einem recht schönen Korbbogen ausgebildet. Dieser Korbbogen wurde damals aus Ziegelsteinen (die roten, vollen Backsteine) gesetzt. Über dem Korbbogen

weiter lesen ..

Vermessungsbüro für Bauantrag??

Hallo, wer kann mir zu folgender Frage Antwort geben: Wir möchten ein vorhandenes altes Haus abréißen lassen und gleichzeitig einen Bauantrag für einen Neubau stellen. Wann wir den Neubau aber verwirklichen, steht noch nicht fest. Nun sagte unser Architekt, wir würden einen Vermesser brauchen, der das fast das

weiter lesen ..

Eichendielen verlegen

Hallo zusammen, Ich hätte mal eine Frage von "Fachmann zu Fachmann" Ich soll Anfang nächster Woche Massivholzdielen aus Eiche ca. 30mm x 20cm in Raumlängen verlegen. Es handelt sich um ein altes Fachwerkhaus mit folgendem vorhandenen Bodenaufbau. Von Oben nach unten 1. Massivholzdielen 2. Balkenlage 3.

weiter lesen ..

Hallo zusammen, zuerst mal ein Lob an dieses tolle Forum! Ich habe eine Frage zum Aufbau meines neune Bodens in der Küche (EG unterkellert). Die Küche wird komplett saniert und der alte Dielenboden bis auf die Rohdecke entfernt. Ich möchte in der Küche wieder Eichendielen verlegen. Allerdings möchte ich auch

weiter lesen ..

Neu verlegte Eichendielen knarren bei fast jedem Schritt

Hallo Fachwerker, ich habe glaube ich die meisten Beiträge zu diesem Thema (s.o.)gelesen und dürfte demnach kein Knarzen unserer neuen Eichendielen hören - tu ich aber. Also unser Untergeschoss wird neu ausgebaut. Heute wurde der erste Raum zur Hälfte mit Eichendielen 20mm belegt und diese knarren viel

weiter lesen ..

Putz abschlagen

Hallo, auch wenn ich weiß, dass Ferndiagnosen immer problematisch sind, versuch ich es einmal: Unser Haus von 1772 trägt zu weiten Teil noch den vermutlich orginalen Putz. Das Haus ist aus Sandstein, der vorhandene Putz relativ dünn (1-2 cm) und ebenfalls recht sandig, aber nicht wirklich lose. Viele Stellen

weiter lesen ..

Neuer schwimmender Boden auf vorhandener Kiesschüttung

Hallo zusammen, in meiner Gründerzeitwohnung möchte ich die Böden erneuern, d.h. die alten Dielen rausreissen und neue - ev. Pitchpine - rein. Die alten sind nicht mehr zu retten, und auch nicht schön. Es wurden diverse Bereiche für Heizungsrohre aufgeschnitten, grosse Fugenspalte etc., war ja bisher Teppich

weiter lesen ..

Wie alt kann das alles denn sein? Was ist das für ein Loch ?

Hallo zusammen, ich hätte mal ein paar Fragen an euch. Unser Haus ist irgendwann vor 1900 gebaut worden. Genau kann es uns leider niemand sagen. Mit den frühesten Aufzeichnungen landeten wir bei ca. 1890, kann aber auch älter sein. Das Haus ist aus gebrannten Ziegelsteinen und Lehmähnlichem Mörtel gemauert.

weiter lesen ..

Fenster beschlagen extrem

Guten Abend! Wir sind erst im Oktober in eine 2-Zi Whg. gezogen. Im Wohn- und Schlafzimmer sind die Fenster immer beschlagen. Das hat sich nun im Winter verschlimmert. Wenn wir morgens die Fenster abwischen, sind sie am Nachmittag wieder beschlagen. Die beiden Zimmer liegen auf der "kalten" Seite. Also

weiter lesen ..

Wo finde ich Pläne über das Haus

Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier im Forum und muß ehrlich sagen, daß ich absolut keine Ahnung von Häusern habe. Nun hat uns aber die Liebe zu einem alten Hof in unserer Umgebung getroffen, zu dem es angeblich keine Unterlagen gibt. Der Markler konnte uns nur sagen, daß ein Teil des Hofes im Rahmen der Dorfverschönerung

weiter lesen ..

Wärmeausdehnung Stahlträger

Hallo zusammen, ich möchte über eine Länge von 8 Metern einen HEA 180 Stahlträger (St37-2) von Außenwand zu Außenwand (30er Hochlochziegelmauerwerk) verbauen. Hierzu hätte ich bzgl. des Einbaus ein kurze Frage: Ich wollte den Träger eigentlich auf beiden Seiten in das Mauerwerk (ca. 20 cm Auflager) einbetonieren.

weiter lesen ..

Spanplatten unter Dielenboden?

Hallo zusammen! ich habe 150qm massive Eichendielen (13 x 120 - 1,5 dick) für nicht unterkellerten EG im Altbau zu verlegen. Aufgrund der geringen Stärke war folgender Aufbau gedacht: Lagerhölzer, OSB, Dielen. Nun habe ich ein günstiges Angebot für Spanplatten und frage mich, ob diese anstatt OSB ebenso geeignet

weiter lesen ..

Notabschaltung von Pflanzenkläranlagen

Hallo Zusammen, ich schreibe zur Zeit eine Hausarbeit über Pflanzenkläranlagen (Funktionsweise, Wirtschaftlichkeit usw.) und möchte dabei gerne den Punkt Sicherheit und Notabschaltung solcher Anlagen ansprechen. Kann mir jemand möglicherweise eine Info darüber geben, wo die mech. Schwachstellen einer Pflanzenkläranlage

weiter lesen ..

Hilfestellung für Beputzbarkeit von Wandheizregister climasystem

Auch als gestandener Lehmbaufachbetrieb stößt man immer wieder auf Neuigkeiten und damit dann natürlich auch an fachliche Grenzen einer Machbarkeit. Habe aktuell eine Ausbaubaustelle wo ich ein verlegtes climasystem der Fa, Aqutherm vorfinde und dieses auf einer vollflächigen Holzweichfaserausbauebene des Herstellers

weiter lesen ..

Fachwerk Lehmbau - Dielenboden

Liebe Fachwerkexperten ich habe folgendes vorgefunden: Im Haus gibt es einen Dielenboden, der jedoch durchgefault ist. Unter dem Dielenboden befindet sich ca. 50 cm Luft, darunter kommt schon der Erdboden. Wie muss ich jetzt vorgehen, mit einem neuen Boden ? Ich bin in der ganzen Materie noch sehr unbedarft. In

weiter lesen ..

Knarren und bei Holzdielen auf Lagerhölzern

Hallo, wir haben im Frühjahr 2011 auf insgesamt ca. 110 m² 2 cm starke Vollholzdielen (Eiche) auf Lagerhölzern verlegen lassen. Zwischen den Lagerhölzern ist eine Fußbodenheizung (System Janssen) eingebaut. Leider haben wir folgendes Problem: Der Boden knarrt und quitscht sehr laut. Insbesondere in schmalen

weiter lesen ..

Balkenlage

Hallo, ich habe vor einiger Zeit ein Fachwerkhaus gekauft (Bj. 1902). Das Haus wurde, bevor ich es kaufte, innen komplett mit Rigips verleidet. Nun muss ich in einer Wand eine Türe einsetzen, kenne aber nicht genau die Balkenlage und besitze auch keine alten Baupläne. Weiß jemand, ob man die Lage der Balken

weiter lesen ..

Fenster beschlagen von außen

Hallo Nachdem wir es uns geleistet haben neue Fenster einzubauen (leider nur Standartfenster) haben wir nun das "Problem" das sie nun von außen beschlagen (nicht mehr von innen) was kann mensch dagegen tun, ist das überhaupt zu verhindern? ok, ich könnte das Fenster aufmachen und abwischen, aber das geht

weiter lesen ..

Gutachten

Hallo zusammen, aktuell ergibt sich für uns unter Umständen die Möglichkeit ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1750 zu erwerben. Auszug aus dem Expose: Baujahr um 1750, Anbau im Erdgeschoss vermutlich um 1900 Bauweise: massive Bruchsteinwände im (Teil-) Keller und Erdgeschoss, darüber Fachwerk. Die Gefache wurden

weiter lesen ..

(Einzel)Kaminofen mit Puffer und Solaranlage zum Beheizen eines ganzen Hauses...

...mit einigen Fragen dazu :) Hallo ihr lieben Wissenden ;) Ich habe mich die letzten "Stunden" durch dies informative Forum gelesen und auch Einiges erfahren. Danke dafür schon mal! Natürlich habe ich nicht alle Einträge schaffen können, daher bitte ich vorweg schon um Verzeihung, falls ich Fragen stelle,

weiter lesen ..

Zelluloseschüttung zwischen Lagerhölzern der Dielen

Hallo, im Erdgeschoss haben wir zw. die Lagerhölzer der Dielung Blähton eingebracht. Da dies recht teuer ist, wollte ich im OG mit Zelluloseschüttung von Unifloc arbeiten. Die Decke zw. EG und OG besteht aus Stahlbetonträgern mit hohlen Füllkörpern sowie eine übergossenen Betonschicht, Stärke insgesamt

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Lewisplatte / Luftzirkulation

Hallo an alle, ich bin gerade dabei, ein neues Bad im Obergeschoss zu planen. Der Fußbodenaufbau erfolgt mittels Lewisplatte direkt auf der Balkenlage und Estrichbeton. Die Dielung hab ich herausgenommen, da diese Wurmstichig war. Die Balkenlage (100x200x3600 mm hochkant) ist lt. Statiker ok. Für die Lewisplatte

weiter lesen ..

Kellersanierung Fachwerk von 1800

Hallo zusammen, unser Keller benötigt dringend eine Sanierung, um Ihn als Lagerraum oder Weinkeller vernünftig nutzen zu können. Es ist feucht, aber es besteht (Quer)Belüftung. Außerdem müssen die Natursteinwände bearbeitet werden, da die Fugen vereinzelt bröckeln. Kann mir jemand eine Firma im Ruhrgebiet

weiter lesen ..

Balkenauflage

hallo, Baufreunde, wie geht man mit den Enden der Balken um, die in der(inzwischen trockenen)Bruchsteinmauer liegen? Wird der Verputz rundherum geführt oder lässt man Abstand, damit die Durchlüftung besser ist? Fragen über Fragen....danke für die Antworten!

weiter lesen ..

hallo ihr lieben altbauherren.wir haben uns im letzten jahr ein denkmalhaus im harz gekauft.dieses jahr wollten wir dämmen,aufs dach 25cm styr.an die wände 20cm mineralwolle.das amt sagt wir dürfen das nicht,das bild des hauses würde sich ändern,allerdings sehen wir das etwas anders.1970 wurde hier viel verändert,und

weiter lesen ..

Dachaufbau

Guten Morgen! Ich bekomme derzeit mein neues Dach. Der Aufbau sieht so aus (Innen nach außen): -Sparren -N+F Bretter -Dampfbremse -Dämmung -Lattung -Ziegel Es müssen noch Leitungen für Solaranlage, Entlüftung und ein Stromdachständer eingebaut werden. Nun meine Frage: Lass ich den Zimmermann

weiter lesen ..

Dielenfußboden

vielleicht erscheint die Frage merkwürdig, ich stelle sie trotzdem. Ist-Zustand: Dachgeschoss, Fußboden ist eine Balkenlage mit Fehlboden und Lehmstrohfüllung. Damit das ganze begehbar wird, wurde ein Rauhspundfußboden verlegt, allerdings ohne Höhenausgleich. Trockenbau der Wände ist grob fertig. Von unten

weiter lesen ..

Bauunterlagen Fertighaus

Ich bin zur Zeit an einem Fertighaus aus dem Jahre 1977 interessiert. Folgendes hat jedoch gleich zu Anfang mein Misstrauen erregt: Auf meine Bitte um Einsicht in den Bauplan wurde mir von den Verkäufern (Erbengemeinschaft) zwar der Original-Grundriss vorgelegt, eine Baubeschreibung jedoch ist nicht mehr vorhanden. Ist

weiter lesen ..

Heizung: Pfusch wie nachweisen?

Hallo an alle Interessierten, folgendes Problem: Die komplett neu installierte Therme (Planung: EG Fußbodenheizung und OG Heizkörper)funktioniert nicht richtig, ist nicht fertiggestellt und leider schon bezahlt. Ich hatte einen anderen Heizungsbauer hier, der die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen hat.

weiter lesen ..

Fußboden senkt sich

Hallo, wir haben vor kurzen ein Haus von 1890 gekauft.Die vorigen Besitzer haben sich nie wirklich um das Haus gekümmert und wenn nur billig und nicht ordentlich gemacht. Ich habe jetzt folgendes Problem in der 1 Etage wollten wir die Küche reinpacken. Der Boden senkt sich aber um gute 10cm ,geschätzt (von

weiter lesen ..

Kamin abtragen

Liebe Forumsteilnehmer/-innen, die beiden Kamine in meinem Haus sind schon lange nicht mehr in Betrieb, die Öffnungen nach draußen längst verschlossen, die Kamine ca. 1 Meter unter dem Dachfirst verschlossen. Nun lasten die Kamine auf dem Haus und sind auch nicht mehr standfest - zumal ab Kehlbalkenlage versetzt

weiter lesen ..

Estrich und Fliesen oder Balkenlage und Dielen

Hallo zusammen, in unserem alten Haus ~1900 sind wir nach Entfernung des brüchigen Estrich aus unserem Wohnzimmer auf eine sehr unebenen und Ansteigenden Betonboden gestoßen. Für einen Stufenlosen Anschluß an die Küche hätten wir eine maximale Aufbauhöhe von ~ 5-7cm zur Verfügung. Was macht hier Sinn: 1.

weiter lesen ..

Gewölbekeller stabilisieren ?!

Hallo! Bei uns befindet sich unter der Küche ein Gewölbekeller (mehrere Stahlträger mit dazwischenliegenden "Gewölben" aus Backsteinen). Der Küchenfussboden hat schon seit vielen Jahren einige Risse. Ursache ist wohl, dass einige Backsteine verrutscht sind. Wir möchten in der Küche jetzt neue Fliesen verlegen,

weiter lesen ..

Auflager Kellerdecke/Fussbodenbalken

Hallo Zusammen ! Ich habe im Keller folgenden Mauer/Fundamentaufbau ,Bruchsteinmauerwerk mit zwei Schichten Vollklinker aufgemauert als Auflager für die Balken,letzte Klinkerschicht als Binder ,Stoßfugen nicht verfugt. Balken Fichte ,die letzten haben 80 Jahre gehalten,fäulniss war nur in den Bereichen ,wo

weiter lesen ..

Hauskauf

Hallo, meine Frau und ich sind auf der Suche nach einem kleinem Fachwerkhaus.Ich kenne mich leider nicht damit aus ,worauf ich besonders achten muß,es wird unser erstes Haus und deshalb haben wir natürlich keinerlei Erfahrung.Aber es soll auf jedenfall was altes werden weil wir es einfach schöner finden!Nun

weiter lesen ..

einzelne Dachziegel gebäudeschonend abnehmen (für Photovoltaik)

Hallo, wir haben ein schönes altes Fachwerkhaus (bis auf die Wand die auf den Bildern zu sehen ist). Das Dach wurde schätzungsweise vor ca. 25 Jahren neu gemacht, von einem Dachdecker und meinen Eltern. Nun plane ich dort eine Photovoltaik Anlage zu installieren, mit dem Aufbau dieser Anlage kenne ich mich

weiter lesen ..

Maschinenraum an Brücke.......

Moin Hartmut, auf den vorherigen Beitrag [forum 168632] kann ich nicht antworten, weil die "Bildunterschrift" genau über dem Antwortbutton liegt (Firefox 4). Ich komm' dann nur auf die Bilderseite, wo's Bild fehlt...... Gruss, Boris

weiter lesen ..

Rauhspund auf Balkenlage

Muss Rauhspund auf Balkenlage aufbringen. Balken 10/24 mit Balkenschuhen an den Mittelpfetten befestigt. Spannweite 5,20 m Abstand : Lichte 65cm Achs logischerweise 75cm Der entstehende Raum wird Teils als Speicher und Büro genutzt. Fläche 5,20m x 13,0 m Frage reicht bei dem Balkenabtand 28mm Rauhspund

weiter lesen ..

Bodendielen verlegen

Hi! Nur eine Frage zur Rückversicherung: Ich will neue Bodendielen auf Lagerhölzern auf Trittschalldämmstreifen verlegen. Nun habe ich gelesen, das man die Lagerhölzer auf den Boden schrauben soll. Stimmt das, also die Lagerhölzer durch die Trittschalldämmstreifen auf den Boden schrauben? Wirklich

weiter lesen ..

Eichendielen verlegen

Hallo, ich habe Eichenbretter zu Dielen verarbeitet und habe dabei zwei Stärken erhalten, 25 und 15 mm. Leider ließ sich der Verschnitt nur schwer kalkulieren und so sind mehr dünne als dicke Dielen rausgekommen. Nun habe ich aber in einem Raum, der eigentlich mit den dicken Dielen ausgestattet werden sollte,

weiter lesen ..

Widerlager dämmen

Hallo Leute, ich habe eine Frage bezüglich der Dämmung von obersten Geschossdecken bzw. der damit verbundene konstruktiven Schwachstellen. Und zwar besitzt das Objekt Widerlager im Traufenbereich. Dort würde sich nun eine Wärmebrücke bilden, wenn die oberste Geschossdecke gedämmt wird. Wie kann man diese Schwachstelle

weiter lesen ..

Was tun mit Zwischenraum bei Auflagern Holzbalkendecke

Hallo zusammen. Nach längerer Forumspause mal wieder ne Frage von mir. Zuerst zum Bild: Hier ist der Wandbereich der Holzbalkendecke zwischen EG und OG von oben zu sehen. Die Deckenbalken liegen auf zwei Schwellenbalken auf. Der eine liegt bündig mit der Außenseite der Außenwand und bildet gleichzeitig die

weiter lesen ..

weißes Pulver auf altem Dielenboden

Hallo zusammen, wir haben heute damit begonnen den alten Holzdielenboden in der Küche freizulegen. 2 Lagen Teppich, dann nochmal ungefähr gefühlte 4 Lagen Linolium.....und dann haben wir ein weißes Pulver auf dem Dielenboden entdeckt. Nach vielem rumgooglen könnte ich mir vorstellen, dass der Boden mal gekalkt

weiter lesen ..

Aufbau für Dielenboden im Altbau

Hallo, ich habe schon viel über den Fußbodenaufbau bei Dielen gelesen, habe aber trotzdem noch ein paar Fragen. Die Dielen kommen bei uns auf 100x100mm KVH Hölzer oder auf 45x95mm KVH Hölzer. Es sind 4m raumlange Dielen von der sibirischen Lärche. Die Lagerhölzer wollte ich komplett von unten und an den Stirnseiten

weiter lesen ..

Lagerhölzer auf EPS?

Hallo, auf Eichenbalken 25 x 25 cm , Abstand zwischen den Balken ca 90 cm, habe ich Fichtenfosten 4 cm dick verlegt. Längs zu den Fichtenbohlen möchte ich Lagerhölzer (Fichte) verlegen, mit denen ich auch das vorhandene Gefälle - ca. 15 cm auf 5 m - ausgleichen möchte. Zur Trittschalldämmung hatte mich mir

weiter lesen ..

dacherneuerung

Hallo! ich möchte ein Fachwerkhaus kaufen (Bj 1920)das Dach ist Teilisoliert nun möchte ich es komplett ausbauen und eine Solaranlage aufs Dach, wäre es sinnvoll vorher das komplete Dach zu erneuern? Über ernstgemeinte Antworten wurde ich mich freuen. Vielen Dank.

weiter lesen ..

Deckenauflager für Holzbalkendecke auf Poroton - Aussenwand

Hallo zusammen! Ich habe hier wieder eine kopfzerbrechende Frage fürs Forum. Wurde wahrscheinlich auch schon viel diskutiert, bin aber trotz stundenlanger Google- und Forumssuche nicht wirklich schlauer. Ein Teil der Südwand im EG musste neu aufgebaut werden. Nun wäre es an der Zeit das Auflager für die Balken

weiter lesen ..

Dach ohne Dampfbremse?

Hallo ich studiere Architektur aus diesem Grund kamen letzen Bekannte zu mir, da Sie ein Problem mit Ihrer Dachsanierung haben. Bei Ihnen wurden Photovoltaik Platten am Dach angebracht in in diesem Zuge wurde auch das Ausgebaute Dachgeschoss neu gedämmt. Doch leider wurde keine Dampfbremse oder ähnliches

weiter lesen ..

Schwellenlager sanieren

Hallo zusammen. Habe hier noch eine interressante Frage fürs Forum. Die Balken der Holzbalkendecke zwischen EG und OG liegen auf Schwellenhölzern auf. Das Schwellenauflager ist jedoch weitestgehend zerstört so dass die Schwelle hohl liegt und federt. Die Wand im EG ist 15 cm dicker als die im OG. Auf diesen

weiter lesen ..

Fußboden

Ich möchte ausbauen. Was ist das beste für einen Holzfußboden auf Beton unterbau.wie bau ich ihn am besten auf.

weiter lesen ..

Preiswerte Abwassergrube?

Hallo, ich habe noch eine alte DDR Sickergrube, die ich nun ersetzen muß entweder durch eine Sammelgrube oder durche eine Kleinkläranlage. Die alte Sickergrube hat einen Grasboden und Ringe, so dass das Abwasser überall austreten kann. Über Bekannte wurde mir eine Anlage mit Zementringen angeboten, die freilich

weiter lesen ..

Spanplatten gegen Massivhozdielen austauschen

wir bewohnen ein Haus in Holständerbauweise (Anfang 80er) und möchten den bei jedem Schritt knarrenden Fußboden im Erdgeschoß gegen einen Boden mit Massivholzdielen austauschen. Der Raum ist ca 60 qm groß und liegt über einem teilweise beheizten Keller. Nachdem wir die Spanplatten (20mm) zum Teil entfernt haben

weiter lesen ..

Feuchte Bruchsteinmauer in tropischem Klima

Hallo an Alle, baue in Panama, es bestehen bloss die dicken Aussenwände aus Bruchstein und eine Betonplatte, der Rest wird neu 'reingesetzt'. Die Wände enden im Erdreich, das zukünftige Hotel wird klimatisiert werden, in Panama kennt man keine Horizontalsperren. Was kann ich tun, damit Boden und Wände nicht

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Erdgeschoß

Hallo, ich habe eine Frage bezgl. des Fußbodenaufbaus im EG, nicht unterkellert. Momentan ist ein Unterbeton vorhanden, auf diesen soll noch eine V60 S4 aufgebracht werden. Im weiteren will ich in diesem Raum gern Dielung verlegen, wie kann ich dies am besten realisieren? Ich habe 12cm Aufbau zur Verfügung Meine

weiter lesen ..

Holzboden auf Estrich, wie?

Hi Leute, nach langer Abstinenz und verlorenem Passwort bin ich wieder ma hier mit neuem Account und gleich einer Frage. Wir haben einen Anbau am HAus, der ca. 1950 gemacht wurde. Es war ein Holzboden auf Sandschüttung darin verbaut, aber mein Vater hat damals (leider) einen Estrich eingebracht und Fliesen

weiter lesen ..

Allgemeine Frage zur Defininition Einzelbaudenkmal vs. Bauliche Anlage

Hallo liebe Fachwerkfreunde! Hier unsere erste Frage: Gerade interessieren wir uns mal wieder für ein Objekt. Ich habe schonmal beim Denkmalamt angefragt, um was für ein Denkmal es sich handelt. Es kam folgende Antwort: Das Wohn-/Wirtschaftsgebäude ... steht unter Denkmalschutz und gehört zur Gruppe

weiter lesen ..

Kappendecke

Ich möchte über einem ehem. Stall, der eine Kappendecke besitzt, einen Wohnraum einbauen. Die Oberseite der Decke hat eine mehrfach gerissene Betondecke. Um andere Räume mit zu integrieren muss ich einen zusätzlichen Fußbodenaufbau von ca. 25 cm Dicke aufbringen. Ich habe vor, Lagerhölzer quer zur Kappe zu verlegen

weiter lesen ..

Welche Dampfbremse? Oder gar Klimamembrane?

Hallo zusammen Derzeit bin ich mit der Modernisierung meines Altbaus beschäftigt. Unteranderem habe ich dem Dach zwei Gauben verpasst. Für die Gaubendecken ist folgender Aufbau von aussen nach innen vorhanden/vorgesehen: Schweißbahn Vedag PV200 S5 PYE, Vedag V60, Vedag GD200DD, Norbord OSB 3Zero 22mm Sd 4,4/6,6,

weiter lesen ..

Erfahrungsberichte neue Heizungsanlagen

Hallo an alle! Es wird so kontrovers über verschiedene Heizungssysteme diskutiert, dass ich gerne konkrete Erfahrungen hier sammeln würde. Wer hat seine Heizung erneuert? Für welche Heizungsart habt ihr euch entschieden? Wie ist das Wohnklima mit der neuen Anlage? Was hat die Investition gekostet und wieviel

weiter lesen ..

Solaranlage

Hallo, wir haben ein gedankliches Problem, das wir nicht gelößt bekommen ohne sehr viel Geld zu investieren. Wir haben uns eine Solaranlage zugelegt, die wir jetzt anschließen wollen. Heizung, Wand und Fußboden sowie Brauchwasser. Das Problem ist die wechselnde Temperatur des Kessels. Das Bad. Wenn wir

weiter lesen ..

Dielenboden auf Betondecke

Hallo liebes Forum, begeistert habe ich viele Beiträge studiert, aber leider nicht die Lösung für mein Fussbodenproblem gefunden. Ein bisher als Abstellraum und Bügelzimmer benutztes Zimmer will ich zu einem Esszimmer umbauen. Der Boden sieht bisher so aus: -Betonboden, etwa 10cm - Schlacke und Sand

weiter lesen ..

Dämmung von Zwischenräumen bei der äusseren Bretterlage

Unser 100 jähriges Haus ist an der Aussenwand mit kleinen Holzschindeln versehen. Diese sind auf dicke liegende Holbretter genagelt. Nun sind zwischen diesen Brettern kleine Zwischenräume (ca. 5mm). Kann man diese ausschäumen? Wir haben gehört, dass der Schaum nicht wirklich nachhaltig ist, da er nach 10 Jahren

weiter lesen ..

Dielen - freie Längen

Hallo und guten Morgen, wir sind in der Planung unseren Altbau zu renovieren. Wir haben vor unseren Wohnbereich mit massiven Landhausdielen Eiche auf Lagerhölzern zu verlegen. Techn. alles einfach. Nun stellt sich folgende Frage: Der Fachhandel in unserer Region hat uns Landhausdielen in freien Längen

weiter lesen ..

Schwitzwasser an den Fenstern.

Hallo, wohne in einem alten Fachwerkhaus, die Fenster haben einfach Verglasung und sind 2 flügelig. Morgens sind die Fenster fast komplett "nass", nicht nur beschlagen. Es betrifft alle Räume im Haus. Gelüftet wird mindestens 2 mal am Tag. Wobei die Fenster ganz geöffnet werden, mindestens 1 Flügel. Gaheizt

weiter lesen ..

Dachausbau Fachwerkhaus, Denkmalschutz und Abschreibung, Fenster

Hallo, wir bauen gerade einen Teil des Dachgeschosses unseres Fachwerkhauses zu Wohnraum aus. Eigentlich steht unser Haus auch unter Denkmalschutz. Zur Baugenehmigung haben wir noch ein paar Auflagen der Denkmalschutzbehörde bekommen. U.a. die vorherige Abstimmung der Fenster. Das es Holzfenster seien sollen,

weiter lesen ..

Wo kann ich mich erkundigen - wegen evtl. Auflagen etc. Kauf einer Immobilie

Hallo, ich möchte gerne ein Fachwerkhaus kaufen. Jetzt frage ich mich, wo ich mich erkundigen kann, ob evtl. irgendwelche Auflagen zur Erhaltung des Ortbild seitens der Gemeinde existieren. ICh frage deshalb, da die 2 Häuser zur einen Seiten völlig abgerissen werde. Ich habe halt Angst, dass ich das

weiter lesen ..

Lohnt sich eine Lüftungsanlage im sanierten Altbau

Hallo, wir sanieren gerade unseren Altbau. Bezüglich der Wärmedämmung wird folgendes gemacht. - Fassade aus 30 cm Bimsstein wird von außen mit 16 cm Zellulose + 3,5 Pavatex gedämmt (davor kommt dann eine Holzfassade) - Das Dach wird mit 20-25 cm Zellulose gedämmt (Zwischensparren + Kehlbalkenlage) -

weiter lesen ..

Welche Heizung?

Hallo, das gut gedämmte Haus hat folg. Aufbau: Parterre, EG: Küche, Lagerraum, Bad mit jeweils 3,70 x 1,50 und 2 m Deckenhöhe. OG: Stube ca 20 qm, Diele ca 9 qm, SchlZ ca 12 zusammen also 40 qm und auch ca 2m Deckenhöhe. Die Frage nach der Heizung ist insofern etwas kniffelig, weil nicht viel Platz ist

weiter lesen ..

Tiefe ausreichend

Hallo, schon lange lese ich in diesem Forum mit und habe schon so manches dazugelernt. Heute möchte ich mal wiedermit einer Frage an Euch wenden. Situation: Ich besitze ien Fachwerkhaus im Sauerland, welches wir zZt noch als Ferienhaus nutzen und somit nicht dauerhaft bewohnen. bereits vor Erwerb des Hauses

weiter lesen ..

Dampfbrems und zuklebfetischisten

langsam haben auch die letzten Dampfbrems und zuklebfetischisten gemerkt das zu viel auch zu schlecht sein kann. http://www.bauen.com/haustechnik/lueftung/BDH_Das_perfekte_Paar/index.php

weiter lesen ..

Kleiner Hinweis, für alle, die sich mit ihm bzw. Solaranlagenkritik beschäftigen:

Am vergangenen Freitag wurde Rainer Hoffmann, der bekannte Solaranlagenkritiker (www.solarkritik.de) verhaftet, weil er ein Bußgeld von € 3.000,00 nicht bezahlen wollte, welches er aufgebrummt bekam. Der Sender ntv hatte ihn wegen Urheberrechtverletzung angeklagt. Herr Hoffmann hat dort einen fehlerhaften Bericht

weiter lesen ..

Fachmann für Feuchtigkeit in Hanglage?

Hallo, auf meiner ratlosen Internetsuche bin ich auf dieses Forum gestossen und bin beeindruckt von vielen fachmännischen Antworten. Wir haben ein 80-jahre altes Haus in starker Hanglage in der Toskana gekauft. Das Untergeschoss, das als Keller klassifiziert ist, wurde von uns zu Wohnräumen renoviert. Von Anfang

weiter lesen ..

Fliesen eines Kellerfußbodens

Hallo an die Experten, ich habe einen Resthof von 1893 gekauft, welcher teilweise unterkellert ist. Die Kelleraußenmauern sind aus großem Bruchstein. Aufsteigende Feuchtigkeit in den Wänden konnte durch ein Gutachten ausgeschlossen werden, sodass davon auszugehen ist, dass der Keller trocken ist. Ich habe

weiter lesen ..

Hauskauf, Mängel und Temperieranlagen

Hallo an alle, ich bin neu hier, kenne mich nicht aus, aber versuche mein Glück hier. Wir, mein Mann und ich möchten uns ein Bauernhaus von 1927 kaufen. Leider haben wir einige offensichtliche Mängel festgestellt, z.B.: - Wasser in Flurwand (die Wand ist auch im Wohnzimmer, dort kein Wasser gesehen) -

weiter lesen ..

pv anlagen und wechselrichter

hallo habe eine 8,28 kwp Anlage auf mein Dach bekommen, statt 2 SMA Wechselrichter SB 3800 habe ich jedoch 2 mal den Powador 3600 xi von Kaco erhalten. Sind diese schlechter als die von SMA? Module: Solarworld 230 poly vielen dank für Euro infos.

weiter lesen ..

Was kosten alte Granitsteine (Handgeschlage)

Hallo, ich bräuchte alte handgeschlagene Granitsteine in verschiedenen Größe für einen Sonneplatz! Wer weis wo ich sie bekomme und was ich für den m² oder pro Stein anlegen muss?

weiter lesen ..

Aufbau des Wohnzimmerbodens - auf Holzbalkenlager

Hallo Forumsgemeinde, trotz Suche im Forum und quer durch das Internet habe ich leider keinen wirklich eindeutigen Eintrag bzw. Antwort gefunden. Deswegen meine Frage (Entschuldigt bitte falls es doc die x-te Wiederholung ist): In meinem Haus - Bj etwa 1900, vor 3 Jahren gekauft - waren bisher im Wohnzimmer

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau Zwischenlage Holzweichfaserplatte ?

Ich möchte auf 25mm Rauhspundbretter einen neunen Dielenboden verlegen (25mm Lärche). Unter die Dielen möchte ich eine 10mm Holzweichfaserplatte (Gutex) legen. Hält diese relativ weiche Platte der Druckbelastung stand? Habt ihr andere Vorschläge? (Bitte keine Kunstoffe)

weiter lesen ..

Querverweise

Lagerung Lage