Der Kessel

Themenbereich

Heizungsauslegung

Moin! Wir sind kurz davor einen Vierseitenhof für eine Hofgemeinschaft zu kaufen. Das Wohnhaus hat 22 Zimmer auf 400qm. Für die Kostenkalkulation befasse ich mich derzeit mit dem Heizsystem. Da wir dort auch 3ha Wald hätten, ist klar, daß nur ein Holzvergaserkessel mit Solarunterstützung in Frage kommt. Nur

weiter lesen ..

Vaillant Gasheizung und ein Feststoffbrennofen

Ich habe in 11/2012 ein altes Haus gekauft, in dem eine Vaillant Gasheizung und ein Feststoffbrennofen die Wärmeversorgung (ohne Warmwasserboiler) über Heizkörper übernimmt.Die Anlage ist gekoppelt und kann jeweils von einander betrieben werden. Nun hatte ich dieses Jahr nur den Gasbetrieb benutzt und dafür eine

weiter lesen ..

Wo finde ich einen Wasserkessel für eine alte Küchenhexe

Bin durch endloses suchen im Netz auf euer Forum gekommen und habe diese Frage mit der Hoffnung dass ich ganz viele Antworten bekomme. Wir haben einen alten Gutshof übernommen in dessen Küche noch eine alte funktionstüchtige Küchenhexe steht. Die möchten wir natürlich gerne weiter nutzen. Der Wasserkessel

weiter lesen ..

Wandheizung und Konventionelle Heizkörper über einen Kessel

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Heizungsanlage. Es ist in zwei Räumen eine Wandheizung verlegt worden. Leider nur um die Fenster und Ecken. Ist natürlich nicht ausreichend. Dies ist allerdings nicht das Problem. Ich habe aber in den anderen Räumen noch normale Heizkörper und möchte diese nach und nach

weiter lesen ..

HEIZKESSEL JÄMÄ FINNLA ND

Wer hat einen JÄMÄ Heizkessel SUPER 235 S und Erfahrungswerte. Wer hat einen Heizkessel JÄMÄ SUPER 235 S und hat Erfahrungswerte

weiter lesen ..

Heizleisten und Brennwertkessel

Hallo Zusammen, ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit dem Thema Heizleisten. Dabei stellt sich mir die Frage, ob es bei einem System mit HL sinnvoll ist, einen Brennwertkessel einzusetzen. Meine Frage zielt auf die Rücklauftemperatur ab,sprich werden die notwendigen 45°C erforderlich? Weiter stellt

weiter lesen ..

Mit Holz heizen - welcher Kessel ist der richtige?

Hallo Fachwerk-Mitglieder, nach einigen Recherchen zu den verschiedenen Heizsystemen stellt sich mir nun die Frage, ob ein Holzvergaser oder ein Festbrennstoffkessel die bessere Variante wäre. Eckdaten: Wohnfläche ca. 130 qm einzügiger Schornstein vorhanden Brennstoffe - Restholz aus Tischlerei und Scheitholz

weiter lesen ..

Scheitholzkessel und Fußbodenheizung

Bild / Foto: Scheitholzkessel und Fußbodenheizung

Hallo, ich stehe vor der Qual der Wahl zum Scheitholzkessel eventuell in Kombination mit Pellets (nur für den ernstfall) Ich habe die Anlage planen und berechnen lassen und es ist ein Kessel mit ca. 25 - 28 kw erforderlich. Hat jemand hilfreiche Tipps / Erfahrungswerte mit speziellen Typen wäre ich sehr

weiter lesen ..

Festbrennstoffheizung - normale Verbrennung vs. Holzvergaser - Vorteile/Nachteile?

Und noch eine Frage meinerseits: Wir wollen in unserem Bauernhaus eine Scheitholzanlage einbauen (Holz ist vorhanden, Arbeitsaufwand bekannt....). Nun meine Frage: bei den Scheitholzanlagen gibt es doch Unterschiede: die einen verbrennen das Holz normal, die anderen sind Holzvergaser. Dieser Unterschied ist mir

weiter lesen ..

Bei KFW Einzelmaßnahmenförderung Zwang zur Heizungsanpassung?

Hallo wertes Forum, ich bewohne ein Fachwerkhaus (ohne Denkmalschutz), das vor einer umfangreichen Sanierung steht. Dafür möchte ich KFW Mittel über Einzelmaßnahmenförderung (430) nutzen. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es die Förderung gibt, wenn die KFW Bedingungen für die zu fördernde Einzelmaßnahme

weiter lesen ..

Verständnisfrage zur bafa-Förderung Pelletkessel

Hallo, wir möchten unser neues altes Haus (BJ 1956) mit einer durch einen Pelletkessel betriebenen Wandheizung beheizen. Nun habe ich eine Frage zu folgendem Satz aus den Förderungsbedingungen der bafa "Die Anlagen müssen der Bereitstellung des Wärmebedarfs eines Gebäudes dienen, [...] das bereits vor

weiter lesen ..

Scheitholzheizung

Hallo zusammen! Vor anderthalb Jahren haben wir uns ein kleines Gehöft aus dem 18. Jahrhundert gekauft. Zuerst haben wir das alte bäuerliche Wohnhaus mit zwei Etagen à 55 qm entkernt, alles Alte erhalten aber wieder neu zusammengesetzt. Zu dem Zeitpunkt dachten wir bereits an den weiteren Ausbau von Stall (zum

weiter lesen ..

Brennwert-Wärmetauscher für Scheitholzkessel gibt es,

und werden sogar Bafa-Gefördert. Nachdem die Diskussion im letzte Thread ein bisschen aus dem Ruder lief und Gedanken in diese Richtung schon als gesetzeswidrig eingestuft wurden, hier die Entwarnung: Mit dem Öko-Carbonizer wird sowas legal: http://www.heimbaucenter.de/markt/OEKO-Carbonizer-fuer-OEl-Gas-und-Fest-Brennstoffe-Typ-001-30 Ist

weiter lesen ..

Experimentalhaus: Brennwert-Feststoffkessel

Servus Gemeinde, es gibt ja Gasthermen, bei denen nur noch etwas warme Luft aus einem Kunststoffrohr als Abgas rauskommt - Sogenannte Brennwert-Thermen. Gibt es sowas auch schon für Stückholzkessel? Oder kann man Abgaswärmetauscher dafür benutzen? Oder hat da schon jemand Erfahrungen gemacht, bzw. experimentiert? Auf

weiter lesen ..

Heizung war 6 Jahre außer Betrieb, Kessel defekt. Wie kann ich testen, ob ok?

Hallo, wir möchten gern ein ca. 100 Jahre altes Fachwerkhaus kaufen. Das Haus stand 6 Jahre leer (wegen Erbstreitigkeiten), jetzt steht es zum Verkauf. Es hat einen Wasserschaden an einer Außenwand (Balken+Lehm), die ca. 6 Jahre klang durch ein defektes Fallrohr "aufgeweicht" wurde. Zusätzlich war natürlich

weiter lesen ..

Estrichaufbau unter Brennwertkessel

Hallo Forum, wir sind dabei unser altes Haus etwas auf Fordermann zu bringen und hierzu muss die alte Ölheizung raus. Nach einigem hin und her, abwägen und kalkulationen sind wir nun auf einen Gasbrennwertheizung mit integriertem Speicher gekommen. Diese soll nun in einem 1,1 x 1,9m großen abgeschlossenen

weiter lesen ..

Festbrennstoffkessel und Gastherme Wärmespeicher zwingend erforderlich?

Ich möchte in meinem Haus zusätzlich zu der Gasheizung eine Feuerungsmöglichkeit mit Holz oder Kohle also Option einbauen. Mein Heizungsbauer sagt nun aber, daß wenn man wie üblich einen Festbrennstoffkessel mit Speicher betreibt, man auch überwie´gend mit Holz heizen sollte, daß sich das loht, da der Wirkungsgrad

weiter lesen ..

Gas-Netzanschluss

Hallo, Da wir eh alles am rausreissen und umbauen sind kam dann auch die Idee gleich mal an eine Zentralheizung zu denken und einiges bereits vorzubereiten, sprich Rohre verlegen, Schornstein etc. Auch wenn wir hauptsächlich mit Holz-Einzelöfen heizen möchte wir eine Zentralheizung sozusagen als Zusatz um

weiter lesen ..

rohrdurchmesser

ich komme mit einem 22mm-strang Cu an. danach kommen noch ein 2 KW und zwei 3 KW heizkörper ca 5 KW hängen schon vorher direkt an dieser leitung. ab wo kann ich den querschnitt verringern? den letzten mit 15mm und die anderen beiden mit 18mm? noch ungedämmter altbau. dank im voraus micha schulz

weiter lesen ..

Welche Heizung?

Hallo, das gut gedämmte Haus hat folg. Aufbau: Parterre, EG: Küche, Lagerraum, Bad mit jeweils 3,70 x 1,50 und 2 m Deckenhöhe. OG: Stube ca 20 qm, Diele ca 9 qm, SchlZ ca 12 zusammen also 40 qm und auch ca 2m Deckenhöhe. Die Frage nach der Heizung ist insofern etwas kniffelig, weil nicht viel Platz ist

weiter lesen ..

Atmos Holzvergaser-Kessel im Saarland?

Hallo liebe Leute! Ich suche im Saarland verzweifelt nach einer Firma bzw. einem Installateur, der Holzvergaser-Kessel von Atmos oder Wolf anbietet. Kann mir da jemand helfen? LG Toni55

weiter lesen ..

Neue Heizung

Für mein gerade erworbenes Haus in Bad Bevensen (Altbau) brauche ich eine neue Heizung. Am liebsten hätte ich einen Holzvergaserkessel, aber was passiert, wenn Keiner da ist, der den Ofen befeuert (Urlaub etc,.)? Also werde ich wohl oder übel ein Gasbrennwertgerät (mind. 200 qm WF, 4 Parteien) nebst Solarkollekturen

weiter lesen ..

Welches Fabrikat für Holzvergaserheizung

Hallo Fachwerkgemeinde, in unserem alten Bauernhaus Bj. 1834 ist eine neue Heizung fällig. Jährlicher Energiebedarf ca. 30000 KWh. Das zumindest war der Bedarf der Vorbesitzerin. (Zur Zeit heizen wir mit Holzeinzelöfen). Wohnfläche: 85 qm, soll aber langfristig auf 150qm erweitert werden durch Dachausbau. Es

weiter lesen ..

Pelletsheizung

Hallo, wir besitzen ein komplett renoviertes und modernisiertes Fachwerkhaus welches in 2 Parteien eingeteilt ist. Leider ist unsere Ölheizung nun defekt. Und das Geld ist nunmehr recht knapp geworden zumal auch noch die Neugestaltung des Gartens, Malerarbeiten am Haus und Schornsteinverputz anliegen. Wir haben

weiter lesen ..

Heizungswirrwarr

Hallo Fachfreunde, irgendwann trifft es auch micht...... Die Heizung muss erneuert werdfen! Was könnt ihr empfehlen? Der momentante Öl-Heizkessel hat 33,7kw und ist von 1982. Ich benötige für 130qm ca. 1500l Öl ohne Warmwasser. Die Abgaswerte sind noch sehr gut (6%). Der Tank ist von 1967, eingemauert

weiter lesen ..

Holzheizung

Hallo, werte Holzheizer, wer hilft mir weiter? In unserem modifierten Zweiständerhaus betreiben wir eine Ölheizung (20 Jahre) und eine Holzheizung (6 Jahre), Unical Holzvergaserkessel mit offenem Ausdehnungsgefäß, angekoppelt an das Heizsystem über einen Wärmetauscher. Dieser war auf der offenen Sseite fast zugesetzt

weiter lesen ..

Terassenbohlen behandeln

Hallo zusammen, ich will eine Terasse mit Riffelbohlen aus Douglasie belegen und diese ölen. Sollten die Bohlen undedingt kesseldruckimprägniert sein oder kann man auch unbehandelte verwenden? Danke im voraus

weiter lesen ..

Kann mir jemand kurzfristig eine Antwort geben ?

Hallo ein Arbeitskolege hat ein Problem . Kann jemand helfen ? Danke und Grüße . Wir haben folgendes Problem: bei unserer Wohnungsheizung (Mietwohnung) ist im Wohnzimmer ein Steuergerät installiert, mit dem die Soll-Raumtemperatur eingestellt werden kann und an dem auch ein Fühler für die tatsächliche Temperatur

weiter lesen ..

Warum nimmt unser Pufferspeicher nicht die überschüßige Wärme auf?

Wer kann uns dringend helfen? Wir haben vor ca. 2 Wochen unsere Gasheizung, gegen einen Festbrennstoffkessel 14,9kW, mit einem 1000l Pufferspeicher, ersetzt. Die Wohnfläche beträgt 120qm. Wir heizen von morgens bis abends konstant durch, am späten Nchmittag haben wir wenn wir Glück haben 80 Grad im Speicher

weiter lesen ..

holzvergaserkessel

Hallo Leute ! seit einigen Tagen habe ich ein Holzvergaser Fabr.Attack im Betrieb, dieses Fabirkat habe ich auf Empfehlung eines Bekannten gewählt.Den Einbau hat ein Fachbetrieb aus dem Ort übernommen.Leider hat sich herausgestellt, dass diese Firma noch keinerlei Ergahrung mit Holzgasern hat... Ergebnis:

weiter lesen ..

Pufferspeicher einbinden/Wie anschliessen?

hallo, ich bin neu hier und hoffe bei euch eine lösung meines problems zu finden. mein problem: ich besitze ein haus welches nur mit einer therme beheizt wird. d.h. warmwasser wird nur im durchlauferhitzerprinzip gemacht. jetz habe ich das glück und bekomme sehr viel holz umsonst, zuviel um nur meinen kaminofen

weiter lesen ..

Welche Heizung im Fachwerk?

Hallo, hat irgendjemand eine gute Idee zu einer Heizung für ein Fachwerkhaus von 1900? Das Haus ist ca. von 1900, Wohnbereich sit im Erdgeschoss und im Obergeschoss. Die Aussenwände sind ca. 17-20cm stark. Im Moment geht es mir um eine gute Heizung welche mich nicht sonderlich viel Geld kostet. Ich werde

weiter lesen ..

Erfahrungen mit Scheitholzkessel?

Hallo alle zusammen, ich plane eine Scheitholzheizung zur Ergänzung einer bestehenden Gasheizung,die in Zukunft aber nur bei sehr tiefen Temperaturen zum einsatz kommen soll, für ein ca 130 qm Haus(Altbau 30er Jahre)im Raum Hamburg, hat jemand Erfahrungen imn diesen Bereich? vielen Dank

weiter lesen ..

Heizungskonzept Öl und Solar, Wärmepumepn etc.

Hallo "Fachwerker", hat jemand Erfahrungen mit der Kopplung mehrerer Heizarten gesammelt? Derzeit wird das zum Kauf anstehende Haus ( ca.300qm Wohnfläche) mit einer zentralen Ölheizung beheizt. Gibt es bewährte Konzepte, wie ein derart großes Haus energiesparender befeuert werden kann? Einen netten Gruß

weiter lesen ..

Welcher Gas-Brennwertkessel am besten?

Hallo miteinander, da wir über einen Gas-Anschluß verfügen, haben wir uns trotz eingehender Diskussion über Holzheizung oder Wärmepumpen für einen Gas-Brennwertkessel entschieden. Welche von der Vielzahl der Hersteller ist der Beste bzw. welchen könnt ihr uneingeschränkt empfehlen? Vielen Dank im voraus.

weiter lesen ..

Heizleisten: Kombination Gas- und Holzkessel

Hallo zusammen, Bei uns steht der Einbau einer Heizungsanlage in unserem alten Bauernhaus an (teilw. 60 cm Sand-/Bruchstein, ungedämmt und teilw. Holzständerbauweise mit Dämmung nach heutigem Standard). Bei der Wärmeabgabe sind Heizleisten geplant. Die Fragen betreffen insbes. die Seite der Wärmeerzeugung

weiter lesen ..

Langsam wird´s kalt...

und wir haben noch immer keine Heizung. Unser Fachwerkhaus (BJ. 1890, ca. 120 qm Wohnfläche) hat in fast jedem Zimmer einen kleinen Ofen stehen, nur im Anbau aus den siebziger Jahren ist keine Heizung. Wir würden gerne eine Heizung einbauen (im ganzen Haus), die a) mit Holz (evtl. Pellets) befeuert wird und

weiter lesen ..

Keller betoniert

Hallo liebe Forumsbenutzer, ich habe den Keller betoniert. Alter Lehmboden, Kies 20cm, Baufolie, 10-15cm Beton. Jetzt kommt ein 2000l Solarspeicher rein und ein Holzvergaser.

weiter lesen ..

Bauernhaus um 1900

Hallo an alle Fachkundigen, ich möchte mir ein wunderschönes uraltes, aber gut erhaltenes Bauernhaus gönnen (ca.120 m³ + 60 m³ nach Ausbau des Stalles). Einziger Wehrmutstropfen ist das klitzekleine Problem mit dem warmen Wasser. Das Haus besitzt ausser einem Kachelofen und einem zweiten Nebenofen keine

weiter lesen ..

Holzvergaserkessel, dringend Hilfe gesucht

Hallo, wir stehen vor einem riesigen Problem. Unser Heizung besteht aus einen 25 KW Holzvergaserkessel von DeDietrich und einem 750 l Schichtspeicher von ZWS. ZWS ist eine Firma die Heizungen zun Selbsteinbau verkauft, d.h. die Firma nimmt nach dem Einbau die Anlage ab und dann hat man bei auftretenden Problemen

weiter lesen ..

Welche Heizung, bzw. welcher Kessel etc. ...

Hallo, nachdem wir mit der Dämmung unseres Fachwerkhauses durch sind, geht es jetzt um die Heizung. Das Haus ist ca. 9x10 Meter groß, mit 1.Stock: hier gehen die Dachsparren aber schon vom Boden aus mit 45 Grad nach oben. Der Spitzboden ist nicht gedämmt und auch zu klein für einen Ausbau. Das Haus ist nicht

weiter lesen ..

Pelletkessel

Hat jemand Erfahrung mit einem der Pelletkessel : Granular2 SBS / Biotherm SP15

weiter lesen ..

Holzkessel SL14

Hallo wer hat Erfahrung mit dem Betrieb des SL14 Möchte mir einen Kessel kaufen weiss aber nicht ob ich das richtige kaufe Gruss Maren

weiter lesen ..

Wirkungsgrad höher mit Pufferspeicher?

Hallo, ich lese öfters, das der Wirkungsgrad einer Heizungsanlage mit Pufferspeicher, deutlich besser ist, als ohne! Stimmt das? und wenn, wie hoch kann der Vorteil? Habe eine Gaskombietherme von Wolf 24KW, 160m² WF. Ach, nochwas. Letzte woche wurde unsere Gasuhr abgelesen. Verbrauch 2005: 3610 m³ Gas,

weiter lesen ..

Kesselmann Haus

Guten Morgen, da wir laut (dürftigen) Unterlagen im Besitz eines "Kesselmann Hauses" sind, wüßten wir eigentlich ganz gerne mal was genau das ist, wie es aufgebaut ist, worauf man achten sollte, was verbaut wurde usw. Wer kann uns hier mit Unterlagen, Erfahrungsberichten, Kontakten weiterhelfen? Vielen

weiter lesen ..

Abgaswärme Nutzen von einer Therme!?!

Hallo Freunde, da ich mich in letzter Zeit mit Energiesparen beschäftige, bin ich auf die Idee gekommen, meine normal Gastherme umzubauen (wenn erlaubt). Nach den Angaben des Schornies, hat meine Therme eine Abgastemperatur von ca.190C°,8%Verlust. Wenn ich jetzt hingehe und das Abgasrohr mit Cu-Rohr umwickele,

weiter lesen ..

Kondensatwasseranfall bei Brennwertkesseln

Wieviel Kondenswasser kann bei einem Brennwertkessel innerhalb von 24/h anfallen. Bei meiner Heizung, Typ Junkers Cerapur 24KB7-E fallen der genannten Zeit ca 12 ltr an.

weiter lesen ..

hallo, ich beabsichtige meine 20 jahre alte heizungsanlage gegen eine pelletsheizung zu tauschen. bin mir aber aufgrund der z.t. doch erheblichen preise noch unschlüssig. hat jemand eine idee wie man günstig an solche kessel kommt. ( habe auch was gelesen von einer tschechischen firma mit sitz in dortmund

weiter lesen ..

Heizkessel mit Ölbrenner u.Speicher gesucht.

Suche noch gute Heizung mit Speicher ca.150l Wichtig ist mir,daß das letzte Meßergebniss noch vorhanden ist.Fabrikat egal. Hole ab. RuKH-Schneidert-online.de oder 0172.1314970

weiter lesen ..

Welcher Heizkessel ist für einen optimalen Heizleisten-Betrieb geeignet?

Liebe Forenmitglieder, wir wollen in den kommenden Monaten ein neues Heizungssystem in unser Backsteinhäuschen einbauen. Die Außenwände bestehen aus 48cm-Mauerwerk mit Luftschicht. Die Innenwände scheinen wie die Außenwände (mittlerweile aufgesägt und mit einer Horizontalsperre versorgt) ebenfalls durchfeuchtet.

weiter lesen ..

Pellet-Heizung Lieferant ?

Moin moin, ich trage mich ja mit dem Gedanken, eine Holzpellet-Heizung zu kaufen. Ich möchte aber Pellets und Scheitholz verfeuern. Da ich auch Solar-Wärme nutzen möchte, sehe ich es nicht ein, eine Heizung für 8-12 Tausend Euro zu kaufen. Pelletheizungen bekommt man auch schon für 3-6 Tausend Euro. Die

weiter lesen ..

Wer hat Erfahrungen mit Stückholzheizungen

Hallo Gemeinde. wir planen eine Stückholzheizung einzusetzen. Jetzt habe ich eine Bitte an alle die mit dieser Heizmethode schon Erfahrungen gemacht haben. Dabei geht es mir in der ersten Lienie über den Alltag mit der Heizung, den Aufwand bei der Holzaufbereitung und natürlich die Aussage ob es wieder so gemacht

weiter lesen ..

Gasbrennwerttherme und Holzheizung - umschaltbar

Hallo, gern würde ich unseren alten Hof mit einer neuen Gasbrennwerttherme beheizen. Ich habe große Holzvorräte und im Wald eine ganze Reihe Baumkronen liegen, so dass ich darüber nachdenke, wenn ich Zeit und Lust habe, auch mit Holz zu heizen. Macht es Sinn zwei Heizungen einzubauen, ist das möglich - umschaltbar???? Danke

weiter lesen ..

Strategie und Dimensionierung bei Heizungssanierung

Hallo Forenmitglieder!Nachdem wir die erste Gasrechnung der Stadtwerke bekommen haben (Schock!), haben wir uns entschlossen, die Sanierung der Heizung nun doch noch dieses Jahr in Angriff zu nehmen. Offen ist derzeit allerdings, was für ein Kessel (Brennwertkessel oder Niedertemperaturkessel) es sein soll und

weiter lesen ..

Querverweise

Kessel