Der Kalkstein

Themenbereich

Fugensanierung Gewölbekeller aus Kalkstein

Hallo liebe Gemeinde. Unser kürzlich erworbenes Fachwerkhaus (Bj. etwa 1880) besitz einen schönen Gewölbekeller aus Kalksteinen, den wir wieder nutzbar machen möchten. Leider haben die Fugen wohl sehr gelitten und es finden sich große Lücken zwischen den Kalksteinen. Ein bekannter Maurer hat uns empfohlen, die

weiter lesen ..

gewölbekeller bewohnbar machen

Bild / Foto: gewölbekeller bewohnbar machen

ich habe vor kurzem ein haus mit einem Gewölbekeller erworben. der Keller wurde aus Kalksteinen gebaut. ich muss dazu sagen, das einzige wissen über Gewölbekeller habe ich diesem forum entnommen. jedenfalls ist der Keller nicht nass, Mauerwerk und Lehmboden trocken. nun würde ich den Keller gerne als Partyraum

weiter lesen ..

Mörtelmischung - Natursteinmauer / Dietfurter Kalkstein

Bild / Foto: Mörtelmischung - Natursteinmauer / Dietfurter Kalkstein

Trotz der vielen Beiträge zum Them konnte ich leider keinen Hinweis oder Ratschlag in Richtung zu bevorzugender Mörtelart im Falle von Natursteinmauern finden. Wir haben das folgende Vorhaben eine Mauer aus Dietfurter Kalkstein (Blöcke L/B/H ca. 40/30/30) im Garten (Aussen) zu errichten. Die Mauer wird zur

weiter lesen ..

Kalksteinwand sichern

Bild / Foto: Kalksteinwand sichern

Hallo ! Es geht um eine Nordwest Aussenmauer eines zweigeschossigen Hauses, die aus Kalkstein besteht. Der Putz ist größtenteils abgeblättert, einige, kleine Lücken außen sind vorhanden, die Wand wird bei Schlagregen auch bis zu zweidrittel leicht feucht. Jetzt geht es darum die Fugen/Lücken aufzufüllen, und

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Hallo liebe Fachwerk-Fachleute, ich möchte in einem kleinen alten Landarbeiterhaus (erbaut ca. 1880)Fußböden erneuern. Auf ca. 45 m² war Dielenfußboden (direkt auf dem Erdreich)und darüber Linoleum verlegt, sodass insbesondere vermutlich wegen des Linoleums diese Dielen einschließlich der Tragebalken total

weiter lesen ..

Kalksteinmauer Innendämmung

Hallo Leute, bin momentan etwas verwirrt. Anscheinend gibt es keine einhellige Meinung bezgl. der Innendämmung von alten Häusern. Energieberater sagt "dichte Plastikdämmung" Bekannter sagt auf keinen Fall Plastik dafür Lehm und Holzmatten. Aussendämmung kommt leider nicht in Frage wegen Denkmalschutz... Zur

weiter lesen ..

Dolomitsand statt Kalksteinsand für Kalkputz - Außen ?

Grüße, ich richte mich wieder mit einer Frage an die Spezialisten. Ich möchte bei meinem Haus (100 Jahre alt, Vollziegelbauweise mit Kalkmörtel, Kalkputz) die über die Jahre hinzugekommenen Fehlstellen im Außenputzbereich (z.B. neue Elektroleitungen oder neue Fensterstöcke die mit Baumarkt – Zementputz eingeputzt/verputzt

weiter lesen ..

Was sind das für Steine im Fachwerk?

Hallo, mein Fachwerk ist mit den im Bild abgebildeten Steinen ausgemauert. Was sind das für welche? Klassiche Ziegelsteine sind es ja nicht. Ich muss demnächst noch ein paar Felder ausmauern. wären Ziegelsteine besser/ haltbarer? Viele Grüße Silvio

weiter lesen ..

Innendaemmung einer alten Kalksteinmauerwerk mit Schilfdaemmplatten

Eine alte Scheune, mit 90cm-starken Kalksteinmauern, wollen wir in einem Mehrzwecksaal umbauen. Es handelt sich um ca. 180m2 und eine Hoahe von 3.80-8.20m. Weil der Raum im Winter nur gelegentlich benuetzt wird, wollen wir ihn Innendaemmen. Weil wir da am Neusiedlersee sind, haben wir uns gedacht, dass wir Schilfdaemmplatten

weiter lesen ..

Natursteinmauer ( Kalkstein ) verfugen

Hallo, ich habe mir ein ca. 300 Jahre altes Haus in Oberfranken gekauft. Ist mal ein altes Gasthaus gewesen. Angeblich schon seit es erbaut wurde. Das Gebäude ist zweistöckig. Das untere Stockwerk ist vollständig aus Kalksteinquader (ca70cm Wandstärke) gebaut. Ebenso die Westseite des oberen Stockwerks. Die

weiter lesen ..

Gewölbekeller von Zementschicht befreien...

Wie die Überschrift schon sagt... ich habe einen Gewölbekeller aus Bruchsteinen (Kalksteine). Da Feuchtigkeit im Keller war, hat ein findiger Vorbesizter ohne Ahnung einen noch findigeren Handwerker befragt wie das denn zu richten wäre und dieser hat im gleich einen Betonboden in den Keller gegossen und an

weiter lesen ..

Fugen einer bestehenden Kalksteinwand erneuern

Bild / Foto: Fugen einer bestehenden Kalksteinwand erneuern

Ich bin Rentner u. habe vor einigen Jahren mein Elterhaus (altes Bauernhaus)geerbt. An die Scheune welche noch in alter Bausubstanz ist habe ich eine Pergula angebaut. Aus den Fugen der alten Kalksteinwand bröselt der Orginalmörtel, welcher voraussichtlich aus Sand und Kalk bestand immer mehr und mahr heraus.

weiter lesen ..

Bruchsteinmauerwerk, Kalkstein, Zementputz, Kalkputz

Bruchsteinmauerwerk aus Kalkstein verputzen Kennt sich hier einer aus? Wir sind gerade dabei unsere Kellerwand von außen abzudichten. Die Wand besteht aus gebrochenem Kalkstein. Habe jetzt die ganze Wand geputzt und bin mit einer Zement-Sand-Schlämme drüber gegangen. Habe dann die großen Fugen mit Zementmörtel

weiter lesen ..

Kalksteinmauer wird schwarz

Hallo gibt es jemanden der dazu Rat weiss... Ich habe vor 5 Jahren eine Kalksteinmauer gebaut, nun wird die überall schwarz. Es fängt an mit ganz kleinen Punkten die immer mehr werden, bis es grau und dann schwarz aussieht. Ich glaube dass es eine Art Pilz oder Flechte ist. Habe mit verschiedener Haushalts

weiter lesen ..

Traßkalk für Kalksteinverfugung einsetzbar?

Unsere Mauern sind aus Kalk-Lesesteinen gemauert und sollen teilweise- soweit die Steine einigermassen quaderförmig sind- 3 bis 5 cm tief neu ausgefugt werden, teilweise haben sie aber auch solch unregelmäßige Steine dass deren Hohlräume beim Bau mit vielen kleinen Kalksteinen + Kalkmörtel gefüllt wurden. Nach

weiter lesen ..

Mediterrane Gartenmauer aus Naturkalksteinplatten. Welcher Mörtel ?

hallihallo ! möchte um unsere terrasse stufenförmig eine mallorquinisch-ähnliche mauer ziehen.habe naturkalksteine kostenlos von einem bauern bekommen, der auf seinem feld baut und diese ausgehoben hat. fundament bereits fertig.habe bereits mit einer reihe angefangen.im baufachhandel hat man mir mittelbettmörtel(sopro)

weiter lesen ..

Kalksteingewände ausbessern

Hallo Ich möchte meine Kalksteingewände ausbessern. Sie sind zum Teil sehr angeschlagen. Ich habe keine Ahnung mit welchem Verfahren und Material die Gewände modelliert/ ausgebessert werden können. Wer kann mir helfen? Im Voraus vielen Dank für die Hilfe. MfG Peter Krebbel

weiter lesen ..

Elmkalksteingewände ausbessern.

Hallo ich brauche Hilfe. Mein Haus hat schöne Elmkalksteingewände die zum Teil ausgebessert werden müssen. Nun brauche ich Hilfe bei der Materialauswahl. MfG Peter

weiter lesen ..

vertragen Muschelkalkstein-Gefache eine Innenisolierung?

Mein Fachwerkhaus ist mit Natursteinen ausgefacht. Es handelt sich dabei um Muschelkalksteine. Stimmt die Aussage, daß Muschelkalk nicht diffusionsoffen ist? Anläßlich des beabsichtigten Einbaus einer Innenwärmedämmung, stellt sich mir die Frage, ob die Fachwerkwände hinreichend diffusionsoffen sind? Wenn die

weiter lesen ..

Solnhofener Kalksteinplatten

Hallo, hat jemand Erfahrung mit Solnhofener Natursteinplatten als Wandbelag in einer Dusche? Grüße aus dem Münsterland Klaus

weiter lesen ..

Fundament-Natursteine unter Fachwerkhaus

Hallo, ich suche Natursteine für mein Fachwerkhaus im Kreis Warendorf. Diese liegen als Grundmauer unter dem Fachwerk, sind wahrscheinlich aus Kalkstein, Farbe hellgrau, verlegt in 3 Lagen, die obere ist etwas angeschrägt. Masse ca. 10cm hoch, 20cm tief, Länge bis ca. 1Meter. Wer kann mir weiterhelfen mit ähnlichen

weiter lesen ..

Fugenmörtel

Hallo mal ne Frage an die gemeinschaft der Experten. Habe eine Klinkerwand die vor ca 5 Monaten verfugt wurde. Nun Blüht die Fassade aus und es laufen im Bereich der Fugen weiße Kalkschleier raus..Ist das ein Baumangel oder woran liegt das.

weiter lesen ..

Kalksteine, Lehmsteine, Porotonsteine werden für die Ausmauerung verwendet

Sind für die Ausmauerung Kalksteine besser geeignet (Wärme, Schall) als Lehmsteine? In meiner Nachbarschaft wird gerade ein Fachwerkhaus totalsaniert, alle Gefache wurden entfernt, so daß nur noch das Gerippe stand! Dort wird für die Ausmauerung aller Gefache roter Porotonstein verwendet! Man sagte mir, daß er

weiter lesen ..

Kalk

Ich habe nun schon viele Begriffe zum Thema Ausfachung gehört: Kalk, Brantkalk, gelöschter Kalk, Muschelkalk, Trasskalk. Worin bestehen die Unterschiede und welcher eignet sich besonders gut zum Ausmauern des Fachwerkes und warum?

weiter lesen ..