Das Kaliwasserglas

Themenbereich

"Finish" für unverputzte Ziegelwand im Innenbereich

Hallo liebe Community, wir möchten in unserem Flur eine Ziegelwand unverputzt lassen. Welche abschließende Behandlung ist dafür geeignet? Wichtige Aspekte sind für uns, dass.... ... Fugen und Ziegel eine gewisse "Farbbrillianz" haben und die Farben möglichst kontrastreich aussehen, z.B. so wie wenn man

weiter lesen ..

Hallo zusammen ich hab eine frage. In einem alten gewölbe keller sind die aussenwände sehr sehr feucht . Jetzt besteht die idee von aussen einen speerputz anzubringen. Meine frage ist das vertretbar oder sinvoll. Ich würde eher dazu greifen, drenasche, neu verfugenoder kalkputz und kälken, zuletzt kaliwasserglAs.

weiter lesen ..

holzbock und CO2-Begasung

Hallo zusammen, wir haben zur Dekoration ein Stück Schwartenholz im Wohnzimmer, dass einen starken Holzbockbefall aufweist. Meine Frau hängt jedoch so sehr daran, dass ich mich nun darum kümmern möchte, die Viecher los zu werden, anstatt es zu entsorgen. ;-) Ich wollte eigentlich das Verfahren via Wärmekammer

weiter lesen ..

Natursteinfuge mit Kaliwasserglas

Servus, kann mir jemand etwas über das Mischungsverhältnis von kaliwasserglas und mörtel sagen? Möchte die Terasse die mit Porphyr beklebt ist mit fugenmörtel bearbeiten. leider waren bei der Lieferung vom Wasserglas keine informationen dabei.. Danke für eure Hilfe

weiter lesen ..

Kaliwasserglas als Klebemittel?

Hallo, als kleiner Junge, gehorchte ich meinem Vater einmal nicht und schlug von unserer Haustürtreppe ein Stück Stufe ab. Nach der Tracht Prügel, meinte mein Vater er werde es reparieren (er arbeitete in einem Bergwerksbetrieb in Thüringen). Am nächsten Tag brachte er „Wasserglas“ mit und klebte die Treppenstufe

weiter lesen ..

Pflaster aus Feldbrandziegeln mit Kaliwasserglas behandeln

wir haben alte Feldbrandziegel als Pflaster verlegt. Auch um das Algenwachstum einzudämmen möchte ich diese mit Kaliwasserglas "streichen". Welcher Hersteller und welches Mischungsverhältnis empfiehlt sich? Wie oft muß ich die Ziegel einlassen? Besten Dank im Voraus und freue mich auf Antwort bzw. Hilfe.

weiter lesen ..

Bohrloch-Injektion mit Kaliwasserglas

Hallo zusammen, ich habe ein ca. 80 Jahre altes Haus, mit schlechter Horizontalsperre. Die Kellerfeuchte und damit die aufsteigende Kapillarwirkung hat in der recht langen Zeit schon die Sparrenköpfe sehr unter Mitleidenschaft gezogen. Von aussen habe ich soweit möglich mit Bitumen und Dämmung vertikal abgedichtet,

weiter lesen ..

Kaliwasserglas

also wir haben einen Lehmputz, muss man diesen nun mit Kaliwasserglas streichen, wenn anschliessend eine Kalk- Kaseinfarbe drauf kommt.

weiter lesen ..

Neue Dachziegel etwas "altern" lassen.

Guten Tag, wir müssen an einigen Stellen unseres "alten Daches" Lüfterziegel (Biberschwanz) setzen. Die neuen, naturroten "leuchten" aber noch richtig. Gibt es eine Möglichkeit diese etwas "dunkeln" zu lassen? Gruss Tom

weiter lesen ..

verfestigen von altem Mörtel

Hallo! Ich habe sowohl Mauern als auch Gefache, die mit Kalkbruchsteinen und Mörtel gemauert sind. Der alte Kalkmörtel ist überall mürbe und hat kaum noch Festigkeit. Teilweise möchte ich neu ausmörteln, teilweise würde aber auch ein Verfestigen des sicher sehr saugfähigen Mörtels ausreichen. Geht das mit

weiter lesen ..

Kaliwasseglas und Lehm

ich habe mein Bad Mit Lehm verputzt. Jetzt würde ich gerne den Lehmputz Farblos behandeln. Mir wurde dazu Kaliwasserglas empfolen. Ich habe aber nur was über Kalkputz und Kaliwasserglas gefunden ,nirgends etwas in verbindung mit Lehm. Vieleicht kann mir einer ein paarTipps geben. Danke für eure Mühe im voraus. mfg

weiter lesen ..

Ziegelimprägnierung mit Natronwasserglas od. Kaliwasserglas???

Beabsichtige ein Ziegelpflaster mit Wasserglas zu imprägnieren. Welches ist besser geeignet. Nattronwasserglas ist angeblich das am meisten verwendete. Kaliwasserglas blüht angeblich weniger aus.

weiter lesen ..

Welche Farbe für Gefache?

Moin moin. ich muß vor dem Winter noch ein paar frisch verputzte Gefache streichen. Nun hab ich gelese, das nur atmende Farben genommen werden dürfen, angeblich wegen dem SD-wert. in einigen Beiträgen stand auch was vom Wasserglas. es bildet sich wohl sonst zu schnell eine Haut auf der Farbe, wenn man aus dem

weiter lesen ..