Die Innendämmung

Themenbereich

Innendämmung von Fachwerk

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, ich möchte 3 kleinere Fachwerkwände von innen dämmen und da jeder auf mich einredet bin ich mir inzwischen unsicher und dachte ich probiere es hier einmal, hier hat es sicher Menschen, die gewisse berufliche oder private Erfahrung gemacht haben in ihren Häuser. Meine Riegelwände

weiter lesen ..

Innendämmung

Bild / Foto: Innendämmung

Hat jemand auf eine Pavatherm (nicht Pavadentro) Platte an der Wand mit Lehm geputzt? Muss mann einen "Lehmkleber " benutzen oder hält der Putz auch direkt auf der Platte? Laut Datenblatt ist diese Platte nicht putzbar, der Zulieferer sagt das haben wir schon gemacht. Dem traue ich aber nicht so recht, weil der

weiter lesen ..

Innendämmung Bad

Hallo in die Runde, ich bin neu im Forum und habe hier schon viel gelesen, aber für unser Problem noch nicht die richtige Lösung gefunden. Wir haben einen altes Reihenendhaus von 1926. Wir haben es vor ein paar Jahren saniert, nun haben wir ein Schimmelproblem im Bad, außerdem wurden die Fliesen von uns selbst

weiter lesen ..

Wandinnendämmung anbindung zur Deckendämmung

Bild / Foto: Wandinnendämmung anbindung zur Deckendämmung

Hallo, ich besitze ein Resthof von 1843. Hier würden wir gerne eine Holzfaserdämmung in Komination mit einer Wandheizung an der Innenseite der Außenwände vornehmen. Leider weiß ich noch nicht womit ich zuerst anfangen soll. Decke dämmen und anschließen oder erst Wandinnendämmung. Wo wird die Dampfbremse angeschlossen? Nach

weiter lesen ..

Innendämmung HBL mir Porotn oder Lehmstein 700kg

Bild / Foto: Innendämmung HBL mir Porotn oder Lehmstein 700kg

Wie ist der Unterschied des Dämmwertes 11,5 Poroton oder Lehmstein 700? Die Entscheidung bezüglich unserer Dämmung und Fassadengestaltung ist gefallen: OG: Süd und Westseite außen freilegen , innen Vorsatzschale Lehmstein 70kg/cqm Nord- und Ostseite Außendämmung Holzweichfaser 80mm mit Hinterlüftung, Boden-Leisten

weiter lesen ..

Innendämmung Holzfaser Untergrundverfestigen

Hallo, bei uns ist gerade der Handwerker zu Gang denn es geht um das Thema Innendämmung mit Holzfaserplatten (bisher kenne ich nur Steico). Die Grundfrage ist, ob man den Putz mit einen "Verfestigungsanstrich" verfestigen muss? Zum Großteil ist der Innenputz ein reiner Kalkputz (150 Jahre als). Auf diesen

weiter lesen ..

Innendämmung

Bild / Foto: Innendämmung

hoi was sagt die Enev bei einem Fachwerkhaus(Denkmal) bei 14 cm Wänden über Innendämmung ?

weiter lesen ..

Fermacell Innendämmung Diffusion Tauwasser

Bild / Foto: Fermacell Innendämmung Diffusion Tauwasser

Hallo Fachwerker! Thema: Fermacell ohne Dämmung zum Schutz vor dem Beißen der kalten Außenwand. Kann mir jemand von seinen Erfahrungen zur Innenvorsatzschale der Außenwand mit Fermacell ohne Dämmung und mit Zwischenluft berichten. Es handelt sich um eine Fachwerkwand im OG, Gefache Lehm. Von der Innendämmung

weiter lesen ..

Ausführung Aussenwand/Decke Innendämmung

Bild / Foto: Ausführung Aussenwand/Decke Innendämmung

Hallo; auf die Aussenwand wird von innen eine 50mm Multipor Dämmung geklebt, die Decke (wie Flachdach) besteht aus weichem Aschebeton und darüber Asche, auf der wiederum eine 2.Decke gegossen wurde mit leichtem Gefälle , beklebt mit Schweissbahn. Zur Stabilität sind unten sichtbar Eisen T Träger eingesetzt.

weiter lesen ..

Laibungen Innendämmung Holzfaserdämmplatten

Bild / Foto: Laibungen Innendämmung Holzfaserdämmplatten

Ich bin grad etwas ratlos, wie ich die Laibungen ausbilden soll. Die Fenster sitzen gegen Anschlag mit Aufdopplungen. Die meisten Laibungen kann ich 6cm stark dämmen. Die Hersteller gehen meist von 2-3cm aus und empfehlen stumpf zu stoßen und ein Kompriband einzulegen um Luftdichtheit zu garantieren und Konvektion

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung mit Hanfplatten und Lehmputz

Bild / Foto: Fachwerk Innendämmung mit Hanfplatten und Lehmputz

Guten Tag, ich suche eine Hanflehmbauplatte die von innen mit einer Ständerkonstruktion gegen eine Fachwerkwand installiert werden kann. Die Oberfläche soll am Ende mit Lehm verputzt werden. Ich kenne Hanflehmbausteine und Hanfbetonschüttungen, suche aber ein weniger aufwändiges System. Meine Fachwerkwand ist

weiter lesen ..

Innendämmung Wandheizung und Dämmung von Fundamentssteinen

Bild / Foto: Innendämmung Wandheizung und Dämmung von Fundamentssteinen

Moin, ich hab n kleines Problem.. unser kleines Lebensprojekt hier ist eine ca250 Jahre alte Räucherkate. 100mal umgebaut und verschandelt sieht aber gut aus Vorraussetzungen man öffnet keine Wand usw.. Hab jetzt vor einiger zeit das letzte noch nicht sanierte Zimmer geöffnet. Der Boden ist raus der Lehm unter

weiter lesen ..

Innendämmung bzw. Schimmelvermeidung Außenwand

Bild / Foto: Innendämmung bzw. Schimmelvermeidung Außenwand

Guten Tag zusammen. Ich beschäftige mich zur Zeit gedanklich mit einem Problem, bei dem man viel falsch machen kann. Daher würde ich mich über jeden Rat und Tipp diesbezüglich freuen. Es geht um folgenden Istzustand: 1.) Ferienwohnung in einem Ende der 60er Jahre gebauten Hochhaus an der Küste. Die Wände

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerkhaus

Bild / Foto: Innendämmung Fachwerkhaus

Fachwerkhaus von 1808 gekauft Es wurde hier schon viel geschrieben, habe aber für mich nichts gefunden. Das Haus bekommt an der langen Seite einen neuen Grundschweller 13 Meter lang, alles total verrottet .Das ganze Haus hat sich im Lauf der vielen Jahre auf die rechte Seite geneigt, das ist das eine, das

weiter lesen ..

Garageninnendämmung / Schimmelbildung

In meiner Garage habe ich seit Einbau eines neuen Sektionaltores im Bereich der Decke und der tornahen Außenwand verstärkt Schimmelbildung. Direkte Nässe Einwirkung ist nicht zu erkennen. Was kann Abhilfe Schaffen?

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, Ich habe ein altes Haus ca. 1800 mit Natursteinwänden, eine Seite 40, andere 30 cm, und eine Seite ist mit ein Ständerbau von 20 cm dicke, aussen Verputzt. Ich war mir Überzeugt gewesen von den Multipor-platten. Nun habe ich viel Gelesen dass die Platten viel Feuchtigkeit aufnehmen aber es sehr lange geht

weiter lesen ..

Hallo, hat schon jemand von euch h Erfahrung mit Kork als Innendämmung? Liebe Grüße Petra

weiter lesen ..

Innendämmung - Holzweichfaserplatte - Tauwasser

Ich habe mir mit dem Glaserverfahren die Tauwassermengen berechnet, die anfallen, wenn ich eine Innendämmung mit in Lehm geklebten HWF Platten vornehme. Die Gefache sind mit NF 1200 Leichtlehmsteinen gemauert. Erstaunlicherweise sind dabei die berechneten Tauwassermengen umso größer, je dünner die HWF Platten

weiter lesen ..

Innendämmung oder nicht?

Hallo zusammen, ich saniere mein Fachwerkhaus von 1904. Es handelt sich um ein schiefergedecktes Haus ohne Dämmung im Thüringer Wald. So wie es eben Anfang des 20. Jhd. gebaut wurde. Aufbau der Außenwände (von außen nach innen): Schiefer, Dachpappe oder vergleichbares, Holzverschalung (2cm), Luft (2cm), Fachwerkwand

weiter lesen ..

Fenster Innendämmung? Naturstein Laibung

Hallo, wir haben in unsere schönen Porphyr Laibungen neue Holzfester mit Kompriband eingebaut. Da der Fensterrahmen etwas in die Fensteröffnungen übersteht, entsteht ein Raum zwischen Fensterrahmen, Bruchsteinmauer und Laibung (s. Bild). Dieser gefüllt/gedämmt werden. Hat Jemand dafür einen Vorschlag? Vielen

weiter lesen ..

Steico Innendämmung

Hallo in die Runde, wir sanieren gerade eine Remise und wollen Innen auf ein 24 Mauerwerk mit Ausgleichsschicht aus Kalk Zementmörtel Steico Internal Platten 60 mm aufkleben.Danach Wandheizung in Lehmputz, Armierung und Feinputz. Nun sind die Armierungskleber von Conluto, Claytec etc.ziemlich teuer. Würde das

weiter lesen ..

Innendämmung, Hydrophobierung, Horizontalsperre - das ganze Programm?

Hallo, in einigen Beiträgen habe ich schon über den Hausschwammbefall der obersten Geschossdecke bei meinem Haus berichtet. Kurz zum Haus: - ehemalige Kaserne - Bj. ca. 1870 - Backsteinsichtfassade (Handstrich, Reichsformat) - Außenwände ca. 48cm - Holzbalkendecke - Reihenmittelhaus (freistehend zur

weiter lesen ..

Wassertransport in Holzfaserinnendämmung

Deutet sich ein Problem an oder ist es ein normaler Physikalischer Vorgang? Auf dem Bild sieht man feuchte Stellen an den Lagenverklebungen der Dämmplatte (Steico Internal 60mm) im Bereicht der InnenFensterbank(es fehlt noch die obere Dämmlage und die Holzfensterbank). Mauerwerk besteht aus gebrannten Ziegeln,

weiter lesen ..

Vorsatzschale als Wandbegradigung und leichte Innendämmung

Hallo liebe Forumsmitglieder, zu diesem Thema wurde ja auch schon hier im Forum einiges geschrieben, allerdings ist der gewünschte Aufbau bei mir anders. Gegeben ist eine Feldsteinwand eines alten Stalls, der wohnbar gemacht werden soll. Diese Feldsteinwand hat nach innen unbehaune runde Feldsteine, die eine

weiter lesen ..

Giebel Innendämmung Vorsatzwand

Liebe Diffusions-Experten, ich möchte mein Dachgeschoss (Haus Bj. 1912) dämmen und als Wohnraum ausbauen. Der Raum besitzt als einzige Außenwand (24cm) einen kleinen Giebel aus Vollziegeln (ca. 4m x 2,30m, Ausrichtung West) mit mittigem ovalem Fenster. Ich möchte/muss aus denkmalschutzrechtlichen Gründen

weiter lesen ..

Ausführung/Anschluss Innendämmung mit geplanter GK Zwischendecke

Hallo Forum, nach einigen hilfreichen Kommentaren in anderen Beiträgen hoffe ich auch hier wieder auf eure Ratschläge. Im Rahmen der Sanierung werden die Außenwände unseres Hauses mit einer Innedämmung (40mm Holzfaser- oder 50mm Schilfrohrplatten) versehen. Ebenso soll unter die Holzbalkendecke eine freitragende

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, ich bin neu und zufällig auf das Forum hie gestoßen und hoffe auf gute Ratschläge. Wir haben hier ein Teilfachwerkhaus,welches wir jetzt die Fachwerkseite saniert haben. Jetzt sind aber noch Fragen offen zur Innendämmung im Baustoffhandel werden wir kirre gemacht, da selbst die Mitarbeiter sich

weiter lesen ..

Langzeiterfahrungen Innendämmung Holzfaser oder Schilf

Hallo Forum! Wir wollen unseren Altbau von 1917 mit Anbau 1960 bei der energetischen Sanierung mit einer Innendämmung versehen. Mauerwerk Altbau: Kalksandsteinziegel mit Putz ca. 40cm, ab 1.OG 28cm Mauerwerk Anbau: Hollochziegel mit Putz ca. 30cm über alle Stockwerke Als Dämmstoff soll Holzfaser oder

weiter lesen ..

Außendämmung oder Innendämmung mit Wandheizung

Hallo. Da zwar im Allgemeinen gesagt wird, dass eine Außendämmung einer Innendämmung vorzuziehen ist, andererseits aber hier im Forum die leichte Innendämmung mit Holzfaser und Wandheizung sehr viele Befürworter hat, frage ich mich, ob für Fachwerkhäuser bauphysikalisch beides etwa gleichwertige Möglichkeiten

weiter lesen ..

Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten - Empfehlung von Firmen bei Koblenz/Neuwied?

Guten Abend zusammen, ich hoffe, mir kann hier vielleicht jemand mit einer Empfehlung weiterhelfen... Wir haben kürzlich ein 115 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft und möchten nun eine Außenwand -von innen- mit Holzfaserdämmplatten dämmen lassen. Am liebsten hätten wir das ganze dann mit einer Holzvertäfelung

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerkhaus

Hallo zusammen, haben ein altes Fachwerkhaus gekauft und möchten nun gerne die Wände von innen dämmen Gefache sind mit Ziegelsteinen ausgemauert, kein Lehmaufbau

weiter lesen ..

Innendämmung wie nachträglich sinvoll?

Ich bin neu hier, und will uns mal kurz vorstellen. Wir sind eine kleine Familie in einem Fachwerkhaus, dass ich von meinen Großeltern übernommen habe. Mein Vater hat zu seinen Lebzeiten dieses in den 90er Jahren teilweise saniert und bewohnbar gemacht. Leider nicht immer fachwerkgerecht. Bsp. wurde an der

weiter lesen ..

Rotkalk bei Innendämmung streichen - Kalkfarbe oder Silikatfarbe?

Wir haben in unserem Fachwerkhaus die eine Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten (60mm) angebracht. angeklebt wurden diese mit Lehmkleber. Verputzt wurden die Platten mit Rotkalk. Jetzt stellt sich die Frage, womit wir den Rotkalk streichen sollen. Zur Auswahl stehen Kalkfarbe oder Silikatfarbe. Kann

weiter lesen ..

Innendämmung nach echtem Hausschwamm

Hallo, obwohl ich die Frage bereits in meinem ursprünglichem Thread gestellt habe, mache ich nochmal ein neues Thema auf, ich denke das dient der Übersichtlichkeit. Wir haben ein Backsteinhaus (ehemalige Kaserne der Marine) mit dem Baujahr 1880 bis 1889 gekauft. Nachdem ich einen Architekten gefunden habe

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo . Ich bin neu hier . Ich will mein Dachboden ausbauen und habe mal ne frage . Ich habe ne 24 cm dicke Gibelwand aus Ziegelstein . Ich will sie gern von innen dämmen . Mein Plan ist . 100 mm 032 Klemmfilz dann 100mm trockenbauprofile die nochmal mit 100 Trennwandplatten ausdämmen . Dann eine dampfbremse

weiter lesen ..

Kalte Feldsteinmauer - Ist Innendämmung mit Wärmedämmputz gegen das Kondensat eine gute Idee ?

Liebe Forums-Mitglieder... Seit einem Jahr verfolge ich dieses Forum und recherchiere mich sonst durchs Netz. Nun soll es bald los gehen und ich würde mich über die Einschätzung im Forum sehr freuen. Ich versuche es zu strukturieren. SITUATION: Kleines Haus in der Natur, eingeschossig, Baujahr ca. 1960,

weiter lesen ..

Rat und Tat für Bad | Fliesen Lehm Innendämmung

Wir planen eine Badsanierung und dabei kräuselt sich mein Hirn bei zwei Problemstellen (trotz oder vielleicht auch gerade aufgrund des Lesens der vielen Beiträge): 1. Baustelle EG: IST-Zustand: Ziegelaußenwand Nordseite, innengedämmt mit Hanf per Vorstellwand, Dampfbremse, Lehmplatten als Putzträger, Lehmputz

weiter lesen ..

Innendämmung Ziegelwand

Hallo in die Runde der Hausbewahrer, plane gerade den Ausbau einer Remise zu einem Wohn Atelier. Das OG ist nur 1/2 Stein mit Pfeilern dazwischen gemauert.Jetzt ist die Frage womit am besten die vorhandenen 12-13 cm dämmen? Ein natürlicher Dämmstoff soll es sein und wie verändert sich der Taupunkt. Auf der

weiter lesen ..

Vollholzwand (Holzstrick) Innendämmung

meine Frage richtet sich an diejenigen die schon Erfahrung mit Innendämmungen haben. Das Zimmerflächen (Wände, Decke, Boden)sind nahezu alle gegen Aussen und der Wandaufbau besteht aus 12 cm Holzstrick, wobei innen auf den Wänden und auf der Decke Holztäferwand angebracht ist. Da das Zimmer nicht dicht ist zieht

weiter lesen ..

Innendämmung einer 24er Giebelwand

Liebe Gemeinde, nach langem mal wieder eine Frage meinerseits. Das hübsche Stück Giebelmauer auf dem Bild soll im Zuge unseres anstehenden Dachbodenausbaus gedämmt und mit Wandheizung versehen werden. Es besteht (genau wie sein Gegenüber auf der anderen Giebelseite) aus 24 cm Ziegelmauerwerk und ist innen

weiter lesen ..

Innendämmung mit Isofloc

Hallo Leute Ich weiss das Thema Innendämmung wurde hier im Forum viel behandelt, jedoch wurde ich nicht fündig, was meine Frage betrifft. Wir sind beim Umbau unseres EFH. Das Haus ist auf der Ostseite an ein kleineres gemauertes Haus angebaut. Der Aufbau der Gefache der Aussenwände sieht in den meisten Gefachen

weiter lesen ..

Fenstereinbau bei durchgehender Sandsteinfensterbank und Innendämmung

Hallo Fachwerkfangemeinde, wir wollen Fenster für unser altes Haus bestellen (Anfang 1900, 40 cm Vollziegelwand mit Sandsteinelementen im EG). Wenn die Fenster eingebaut sind wollen wir im Anschluss eine diffusionsoffene Innendämmung mit Holzweichfaserplatten plus Lehmputz durchführen. Die Laibungsöffnungen

weiter lesen ..

Innendämmung der Aussenwand mit Zelluloseflocken. Mit oder ohne Dampfbremse

Guten Morgen Wir sind derzeit daran, ein altes Haus mit Baujahr vermutlich 1700 kern zu sanieren. EG und 1. OG sind Bruchstein, 2. OG ist Fachwerk. Dabei kommt auch eine Innendämmung drauf. Wir wollen dazu innen eine mit Gipsfaserplatten und einer Wandheizung versehene Vorwand mit Zellulose Dämmschüttung

weiter lesen ..

verschiefertes Fachwerkhaus - Innendämmung mit Glaswolle / Rigips

Liebe Fachwerkfreunde! Ich bin Besitzer eines ca. 1906 erbauten Fachwerkhauses, welches komplett verschiefert ist. Vom Vorbesitzer wurden keinerlei Isolierungen durchgeführt - die Beheizbarkeit bzw. Verbräuche waren dementsprechend gruselig. Auf Anraten eines mir bekannten Handwerkers wurde das Haus komplett

weiter lesen ..

Balkendecke abhängen bei Innendämmung

Hallo zusammen, Habe die Frage schon einmal gestellt aber das entsprechende Thema kann ich nicht mehr kommentieren. bin gerade dabei ein altes Haus um die 1900 zu renovieren. Die Wände werden innen mit Holzfasserplatten und Kalkputz saniert. Also eine Innendämmung mit 60 mm. Nun zur Decke vom EG in

weiter lesen ..

Innendämmung bei Gefachen auf Regenseite mit Holzfaser

Hallo, der Ausbau meiner (ehemaligen) Scheune geht voran, allerdings etwas langsam. Die Gefache auf der Wetterseite der Scheune wurden vor über 10 Jahren mit 50mm Heraklith C zugemacht und verputzt. Ich habe gar nichts gegen Heraklith - im Gegenteil, ich arbeite selbst seit längerer Zeit gerne damit.

weiter lesen ..

Außen- oder Innendämmung

Liebe Fachwerkler, Ich habe ein Fachwerkhaus Baujahr 1929 geerbt. Es handelt sich hierbei um ein relativ einfach gestaltetes Siedlungshaus. Ich bin jetzt mit der Entkernung durch und komme bei der Frage Dämmung nicht weiter. Zuerst wollte ich das Fachwerk als Sichtfachwerk wieder freilegen (aktuell ist

weiter lesen ..

Bestehende Innendämmung in altem Haus

Hallo, bin auf der Immobiliensuche und hab mir ein Haus (Baujahr 1800) angeschaut. Vor 12 Jahren wurde innen eine Dämmung mit Sauerkraut/Holzspan-Verbundplatte aufgebracht. Aufbau ist ca 6 mm Holzspan ca 25 mm Styropor und nochmals ca 6 mm Holzspan. Nun meine Frage, ist diese Art der Innendämmung kritisch? Gibt's

weiter lesen ..

Sanierungsvorschlag Balkon über Erker mit Innendämmung

Hallo zusammen, wir sind gerade dabei ein Haus BJ 1930 zu sanieren. Es geht um die Sanierung unsers Balkons. Der Balkon liegt über einem Erker und ist nicht überdacht. Der Zugang erfolgt über eine Kastenfenstertür. Die Türschwelle außen (Holz leicht marode) ist gegen die Fliesen mit Silikon (bereits porös)

weiter lesen ..

Innendämmung Holzfaser oder Isofloc

Hallo zusammen, wir bauen derzeit eine alte Fachwerkscheune komplett zu einem Wohnhaus um. Das Fachwerk wurde bereits wieder aufgestellt und saniert. Nun habe ich eine Frage zur Innendämmung / Wandaufbau. Der Wandaufbau ist wie folgt: Fachwerk mit Backstein ausgemauert, innen haben wir komplett aus KHV Holz

weiter lesen ..

Kalkputz auf Holzweichfaserplatte als Innendämmung

Hallo in die Runde, ist es möglich eingesumpften Brandkalk als Ober- bzw. Unterputz auf eine Innendämmung - Holzweichfaserplatte (z.B. Pavodentro - Dicke 4 cm) aufzubringen? Wie kann ein Verbrennen des Putzes verhindert werden und die Wand gleichzeitig difussionsoffen gestaltet werden? Muß mit einem armierten

weiter lesen ..

Innendämmung und Balkenköpfe der Decke

Hallo, ich bin neu hier und etwas "artfremd", weil es nicht um ein Fachwerkhaus geht, sondern um einen Massivbau (30cm Ziegel) aus den 50er geht. Ich hoffe, dass man mir trotzdem hilft. :-) Wir haben eines unserer Nachbarhäuser gekauft, dieses war etwas schwer zu verkaufen, weil es groß und eine Energieschleuder

weiter lesen ..

Altbau 1750 Innendämmung

Hallo, wir sind derzeit am überlegen ein Objekt aus dem Jahre 1750 zu erwerben. Das klassische Fachwerkhaus mit Backsteinen wurde ca. 1985 mit einer Kombination aus Heraklith und Styropor von innen gedämmt. Da ich bisher immer dachte, dass die Innendämmung besser mit Lehm, Hanf oder Ähnlichem wäre wollte

weiter lesen ..

24er Ziegelwand - Innendämmung

Hallo! An meinem Fachwerkhaus befindet sich ein Anbau, welcher ca. 1900 in Ziegelbauweise errichtet wurde. Welche Ziegel verbaut wurden kann ich nicht sagen. Ich würde sagen "Hellrot und bröselig" (kein Hartbrand) Außenseite ist Zementputz, Innenseite alles was die letzen 100 Jahre an Baustoffen so gab.

weiter lesen ..

Innendämmung mit Isofloc

Hallo, auch wenn schon viel über dieses Thema geschrieben wurde, muss ich nochmal meinen Fall schildern... Ich habe ein altes Forsthaus von 1820, das Dach haben wir bereits neu gedeckt und die Konstruktion soweit nötig saniert. Da ich die Fassade nicht von außen dämmen kann (Sichtmauerwerk), bleibt nur

weiter lesen ..

Holzfaserdämmplatten als Innendämmung in der Küche?

Liebe Community. Wie aus der Frage ersichtlich, soll unsere zukünftige Küche im Haus von Innen gedämmt werden. Bisher steht da ein 24 cm Betonwand als Außenwand (2x Außenwand) Meine Frage ist, ob es überhaupt Sinn macht, mit einer Holzfaserplatte von innen zu dämmen und wenn ja, was für eine Stärke würdet

weiter lesen ..

Multipor Silikatplatten als Innendämmung bei Fachwerkhaus?

Liebes Forum, ich habe gerade von WEGO Systembaustoffen als Innendämmplatte die Multipor Silikatdämmplatte entdeckt, die rein mineralisch ist und deutlich günstiger als Calciumsilikatplatten. Woran liegt das, bzw. wo ist der Unterschied? Kann man diese Platten guten Gewissens für die Innendämmung eines Fachwerkhauses

weiter lesen ..

intakte Fachwerkscheune mit innendämmung versehen

Hallo ! ich würde gerne für meinen Sohn einen kleinen Partyraum in der Ecke einer Scheune ( basaltfundament/-Sockel-ca.1m hoch über der Erde ( 45cm breit ), Fachwerk mit Backsteinen ( FW 18cm Eiche/Backsteine sind hochkant ca 8cm im Fachwerk vermauert ), innen ist bereits eine Holzständerkostruktion (Fichte/Tanne)eingezogen

weiter lesen ..

Innendämmung: Mischbauweise? Lehm-Holzfaser-Porenbeton?

Wir sind momentan in der Bauplaunungsphase. Das Haus wird auf uns überschrieben. Wir möchten in dem alten Haus u.a. Gästezimmer einrichten. Nach Aussage unseres Bauingenieurs liegen wir eventuell in der Gebäudeklasse 3. Es sieht so aus, das wir u.a. das Haus dämmen müßen. Wir haben uns für die Produkte von

weiter lesen ..

Giebelwand sammelt Feuchtigkeit in der Innendämmung und diese will nicht wieder raus trotz Lehmputz

Liebe Forumsteilnehmer, ich lese für meine verschiedenen Hausumbauprojekte regelmäßig hier und wende mich mit diesem Problem an Euch: Meine Giebelwand sammelt Feuchtigkeit in der oberen Schicht der 4 cm Holzfaserinnendämmung und diese kommt sehr unwillig wieder raus. Zum Aufbau: Den Teil meiner Giebelwand,

weiter lesen ..

Frage zur Innendämmung - Zwischenraum Balken-Aussenwand

Hallo, ich habe eine Frage zur Innendämmung. Ausgangssituation: Ehemalige Fachwerk-Außenwand, jetzt im Innenbereich zum ungeheizten Flur, es stehen nur noch die Balken ohne Gefache. Auf der kalten Seite ist vor die Balken eine 12er Ziegelwand gesetzt (50er Jahre). Auf der Innenseite war die Wand mit verputzten

weiter lesen ..

Innendämmung 24er Vollziegelaußenwand Bad

Hallo zusammen, ich weiß - hundertemal diskutiert - trotzdem hab ich ein paar Fragen. Ich saniere ein Bad in einem alten Haus. Überall 50er Außenwände aus Feldsteinen mit kalkgebundenem Lehmzeugs. Die 50iger Wand ist auch nicht das Problem. An einer Stelle ist die Außenwand aus Vollziegeln gemauert und 24

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerkhaus / Schlagregenschutz

Guten Abend, was die Sanierung unseres Fachwerkhauses angeht, so sind wir jetz bei der Frage der Innendämmung angekommen. Zunächst wollten wir uns für Wärmedämmlehmplatten entscheiden, da wir aber so kostengünstig wie möglich denken, und auch gezwungenermaßen viel in Eigenarbeit machen müssen, ziehen wir nun

weiter lesen ..

Innendämmung

In unserer Wohnung trat immer wieder Schimmel auf (vor allem in einem Raum an der Wetterseite). Seitdem ich die Tapete von den Wänden genommen und mit Kalkfarbe getrichen habe, ist das Problem größtenteils beseitigt. Nun fängt mein Vermieter an, im Hausflur Zwischenwände anzubringen.Sein Schlafzimmer dahinter

weiter lesen ..

Schädliche Innendämmung Fachwerk?

Liebe Community, dies ist unser erster Beitrag und ich möchte mich anfänglich kurz vorstellen. Mein Name ist Matthias Sawatzki, 38 Jahre alt, beruflich eher im Büro und mit IT zu tun und wir bewohnen ein historisches Häuschen an der Mosel. Nach und nach sanieren wir unser Heim und nutzen dieses Forum dankbar

weiter lesen ..

Styropor als Innendämmung - Erfahrungen

Hi Leute, in unserem Fachwerkhaus haben die Vorbesitzer Styropor als Innendämmung genutzt. Diese Maßnahme gilt ja als fahrlässige Tötung, nun ist es jedoch so, als wir die Dämmung abgemacht haben, dass es überhaupt keine Schäden gab. Alles ok - am Gebälk und am Mauerwerk. Der Raum wurde mit Nachtspeicheröfen

weiter lesen ..

Frage zu Laibungsdämmung

Hallo zusammen, zum Thema „neue dichte Fenster in relativ undichter Altbauwand“ empfehlen mehrere Fensterhersteller den Einbau einer Laibungsdämmung, um die Temperatur der Laibung zu erhöhen und dort somit Kondensat-Ablagerung zu vermeiden. Dies ist aus meiner Sicht nachvollziehbar, allerdings stellt sich

weiter lesen ..

Innendämmung mit Silikatplatten in Ziegelaltbau?

Hallo zusammen, ich habe einen 4-Parteien Ziegelsteinaltbau aus 1907 gekauft. In einer der Erdgeschosswohnungen gab es im an zwei Wänden etwas Schimmel im Innenbereich. Der ehemalige Mieter hatte aber vermutlich nie oder fast gar nicht gelüftet, denn ein Fenster liess sich gar nicht öffnen. Lange Rede kurzer

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerkhaus

Guten Morgen, ich plane, beim Umbau die Aussenwände des OG von Innen zu dämmen. Haus steht unter Denkmalschutz. Ich dachte an 40mm Holzwolleplatten in Lehmkleber, um nicht zuviel Raum zu verlieren.Außerdem habe ich hier gelesen, dass eine stärkere Dämmung verhältnismäßig wenig bringt und 40mm tauwassertechnisch

weiter lesen ..

Eine Frage zur Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten

Hallo, bei der nun anstehenden Sanierung eines Zimmers im Haus habe ich eine Frage zur Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten. Da die Wand die ich jetzt etwas dämmen möchte, mir Schoneinmal Probleme bereitet hat, beschreibe ich kurz den Aufbau und das Problem. Es handelt sich hierbei um eine recht dünne Außenwand

weiter lesen ..

Vorbereitung für Innendämmung--> Problem Hohlstellen unter Putzschichten

Hallo liebes Forum, nachdem ich auf der Suche nach Antworten, keine passenden vorhandenen Einträge gefunden habe, stelle ich nun doch meine Frage: Wir haben uns ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus gekauft. Da wir dieses innen mit doppelt Schilfrohrmatten dämmen wollen, muss der Untergrund für die Dämmung

weiter lesen ..

Innendämmung einfache Ziegelwand alter Schuppen

Sehr geehrte Community, im Januar diesen Jahres habe ich ein Haus von 1923 gekauft und mich, zugegebenermaßen, bei den anstehenden Arbeiten ein klitzekleines bischen verschätzt :). Bei vielen Fragen, die mich seit dem beschäftigten, habe ich hier nützliche Tipps und Anregungen bekommen, wofür ich mich an

weiter lesen ..

Innendämmung auf bestehenden Putz

Hallo, Fachwerk mit ausgemauerten Gefachen, darauf ist ein Stroh-Lehmputz. Die Wände sollen mit 6cm Weichholzfaserplatten gedämmt werden, d.h. 1cm Lehmputz, Platten, 2-3cm Lehmputz. Kann die Dämmung einfach auf den Stroh/lehmputz draufgesetzt werden, oder sollte der Putz komplett bis auf die Mauer runter

weiter lesen ..

Bruchsteinwand, Bruchsteinsockel und Innendämmung Decke bei Flachdach

Moin, ich habe keine direkte Frage zum Thema "Fachwerk" aber ich hoffe und glaube, das Thema "Altbau" und "Bruchsteinmauer" ist den Fachleuten hier nicht fremd ... Ich bin aktuell etwas verzweifelt, da mir selbst vermeintliche "Fachleute" vor Ort in den letzten Wochen nur gegensätzliche Aussagen gemacht

weiter lesen ..

Kosten/Nutzen Innendämmung

Hallo allerseits, ich hoffe ich packe meinen ersten Eintrag jetzt auch ins richtige Unterforum. Wir sanieren gerade mein Elternhaus, Bj. 1911, Bruchsteinsockel mit 1/3 Kappendecke und 2/3 Gewölbe, ca. 2/3 oberirdisch. Rest ist Vollziegelmauerwerk mit ca. 40cm Stärke. Da wir das Dach ausbauen(Aufsparrendämmung),

weiter lesen ..

Innendämmung korrekt verlegen

Liebe Fachwerker, in mehreren Foren und Ratgebern blättere ich und finde keine passende Lösung, alle Beispiele sind von Dächern und Wänden, die unkompliziert aufgebaut sind. Daher hoffe ich auf eure Tipps. Wir dämmen gerade unser Dach, außen sind Ziegel, dann Lattung, dann Delta Vent als diffusionsoffene

weiter lesen ..

Altbau mit Innendämmung sanieren - wie weit soll ich gehen?

Moin zusammen. In unserer Altbauwohnung arbeite ich mich so langsam von Zimmer zu Zimmer. Ich bin nun im zukünftigen Kinderzimmer angelangt. Bis jetzt war es unbenutzt bzw. dient als Baustellen-Lager. Im Winter hatte ich darum die Heizung nur auf Stufe 1. Ich konnte damals einen komischen Geruch feststellen.

weiter lesen ..

Innendämmung & Lehmbauer im Ostalbkreis gesucht

Dies ist mein erster Beitrag im Forum, da möchte ich mich gerne vorstellen. Ich heiße Yvonne und wohne mit meiner Familie in Aalen, im Ostalbkreis. Wir haben ein Fachwerkhaus Bj. 1905, welches 1980 von den Vorbesitzern entkernt und saniert wurde. Durch eine undichte Dusche im Bad im OG verursachter Schimmel

weiter lesen ..

Innendämmung Außenwand Fachwerk mit Hinterlüftung?

Guten Tag liebe Fachwerkliebhaber, Ich bin zwar jetzt neu angemdelt hier, habe aber schon viele interessante Diskussionen mitgelesen. Nun stehe ich auch vor der Entscheidung wie ich die Außenwände meines Fachwerkhauses dämme. Zu aller erst ein paar Fakten über das Haus. Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes

weiter lesen ..

Welche Innendämmung empfehlt Ihr

Mein Mann hat sich jetzt doch entschlossen bei unserem erworben Fachwerkhaus die Außenwände zu dämmen. Zuerst wollten wir nur die kaputten Balken austauschen, die Gefache reparieren und dann mit Lehmputzen. Eine Außendämmung ist nicht möglich, da sich ein Sichtklinker vor dem Haus befindet. Zwischen Hauswand

weiter lesen ..

Innendämmung der Aussenwände

Auch wir planen die Innendämmung unserer Aussenwände. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Bauernhaus (ca. 1870 erbaut und 1915 nach Brand wieder aufgebaut) mit Aussenziegelwänden ohne Fachwerk. Eine Aussendämmung kommt generell aus optischen Gründen nicht infrage! Folgende Wandaufbauten sind zu berücksichtige

weiter lesen ..

Geruch von Holzfasermatten/platten

Hallo, nimmt man den Holzgeruch wahr, wenn beispielsweise der Dachboden mit Innendämmung aus Holzfaser versehen wird und dann verkleidet wird? Da ich etwas geruchsempfindlich bin, wollte ich vorher mal Stimmen dazu hören. Ich möchte steicoflex für die Innendämmung unter dem Dach verwenden. Darauf kommt

weiter lesen ..

innendämmung mit styrophor und regips

Hallo zusammen.wir sind nun stolze Besitzer einer kleinen Hofreite. Bei den ersten Sanierungsarbeiten stießen wir auf gut erhaltene deckenbalken u dielenböden. Leider auch auf eine komplette aussen wand Dämmung mit styrophor und regips.die Frage ist ob wir das alles entfernen oder es so lassen...??!!! Dazu rieten

weiter lesen ..

muffiger Geruch nach aufwendiger Sanierung

Guten Tag liebes Fachwerk.de-Team, wir haben ein sehr großes Problem und sind am Rande der Verzweiflung und hoffen, wenigstens hier ein paar Antworten zu unserem Problem zu finden. Zur Historie: Nach kompletter Kernsanierung 2013 (Ursprungsbauj.1892) auf Neubaustandart, Feststellung unseres ersten Schadens.

weiter lesen ..

Nachträgliche Innendämmung

Hallo! Wir haben ein altes Haus mit guter Bausubstanz aus den 30er Jahren gekauft. Das Haus ist mit Holzständerwerk und Ziegel-steinen gebaut,darauf Heraklitplatten und dann Putz.Wir z.Z. am Sanieren und sind dabei die Fassade von innen zu dämmen. Wir mauern mit Ytongsteinen die Innenseite der Aussenwände hoch,

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, ich bin neu hier und habe meine erste Frage. Wir haben uns ein altes Querdielenhaus BJ ca.1850 gekauft. Jetzt steht viel Arbeit an. Zunächst wollen wir die alte Innendämung (Glaswolle + Fermacell) entfernen. Dann kommt der Neuaufbau. Und dies ist ja ein riesen Thema Wir haben folgendes geplant: 1.

weiter lesen ..

innendämmung Pavaroom

Hallo, ich wollte mal fragen ob es hier Erfahrungen gibt mit der neuen Ausbauplatte Pavaroom. Von der Außendämmung sind wir weg und ich möchte jetzt Pavaroom statt GK und einblasdämmung auf zellulosebasis! da Brauch ich wohl noch Osb oder besser naturbretter wegen der blasdämmung! hat jemand Erfahrung damit

weiter lesen ..

Innendämmung/Außendämmung/keine Dämmung

Die Situation: Unser Haus ist gute 100 Jahre alt. Im Erdgeschoss ca. 100 cm dicke Natursteinmauer (Granit) im ersten Stock ca. 50 cm dicke Vollziegel. Da wir einen Anbau abreißen wollen und dadurch die gesamte ursprüngliche Ostwand wieder Außenseite wird stellt sich die Frage nach etwaiger Dämmung. Die Meinungen

weiter lesen ..

Innendämmung Taupunkt

Hallo, erstmal ein dickes Lob an die Gemeinschaft und das geballte Fachwissen hier. Ich konnte für mein Projekz schon viel lernen: Apropros Projekt: Zweifamilienhaus Bj. 1930 insgesamt 240m² Wohnfläche auf 2 Etagen teilunterkellert mir Gewölbekeller von 1818 untere Etage mit 40er Wand, zweischaliges

weiter lesen ..

und wieder einmal Innendämmung

Halli Hallo in die Runde, ich stehe gerade vor dem "Problem" Innendämmung. Meine Idee ist, auf der Innenseite ca.2-3 Lagen Schilfmatten aufzubringen. Darauf würde ich OSB-Platten verschrauben und von der Innenseite mit Flüssigkunststoff versiegeln und dann auf gewohnte Art und Weise mit Mineralwolle dämmen. Die

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, ich lese einiges über Innendämmung aber finde nichts, was mich anspricht. Oder verstehe das System nicht. Bin neu in dem Bereich. Wichtig für mich wäre, das die sogenannte Innendämmung nicht so dick aufträgt. Dachte es gäbe was bis zu 2cm, um dann auch eventuell einen Hängeschrank zu befestigen,

weiter lesen ..

Innendämmung massive Holzwand

Hallo Fachwerk-Gemeinde, aktuell beraten wir den Besitzer eines denkmalgeschützten Hofes aus dem 18. Jh. im Allgäu in massiver Holzbauweise. Es soll von innen gedämmt und mit Lehmbauplatten, tlw. Wandheizung verkleidet werden. Nun ergibt die Taupunktberechnung nur bei 40mm Dämmung noch grüne Werte. Um

weiter lesen ..

Fachwerkmauer ausmauern und Innendämmung

Hallo Experten, wir haben uns vor einigen Jahren ein Altstadthaus mit angebauter Fachwerkscheune gekauft und sind seit dem kräftig am Renovieren. Da wir keinen Garten haben ließen wir die Scheune vom Zimmermann aufstocken und mit einem Flachdach versehen um eine Terasse zu erhalten. Ich möchte die Scheune als

weiter lesen ..

Innendämmung inverptuzte Außenwand

Hallo, nachdem ich in diesem Forum schon eine Weile unterwegs bin, möchte auch ich hier eine Frage Stellen: Ich habe ein Haus gekauft (Baujahr ca. 1900). Die Vorbesitzerin hat an die Innenwände zum Nachbarn hin Rigipsplatten anbringen lassen (zwischen diesen ist ein Hohlraum, danach Ziegelwand). Im Erdgeschoss

weiter lesen ..

kalte Aussenwand - Schimmelbildung

Hallo wertes Forum, ich habe ein Problem mit einer Aussenwand in meinem (kaum geheizten) Schlafzimmer, im 5. OG eines Gründerzeithauses. Das Problem tritt nur bei kalten Außentemperaturen auf, also im Winter. An die betreffende Wand war früher ein anderes Haus gebaut. Jetzt ist sie allerdings Aussenwand und

weiter lesen ..

Innendämmung von dünner Ziegelwand

Hallo, vor zwei Jahren habe ich mir ein recht altes Haus zugelegt (mind. 1880) welches irgendwann zu DDR-Zeiten einen kleinen (ca 20qm) Anbau erhalten hat, Aufgebaut mit 8x 24cm dicken Stützpfeilern und je 12cm dicken Wand dazwischen. Den Anbau haben wir nun entkernt und geplant von aussen zu isolieren, mittels

weiter lesen ..

Innendämmung: Multipor vs. Ytong-Vormauerung

Hallo! Erst einmal ein dickes Lob an die Community. Viele Beiträge hier sind sehr ausführlich und sehr gut erläutert, was für die Kompetenz der Autoren spricht. Daher richte ich meine Frage an Euch und bin gespannt auf Eure Hilfestellungen. Schon einmal im voraus vielen Dank für Eure Hilfe! Es geht bei

weiter lesen ..

Innendämmung Bruchsteinhaus

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich möchte gerne in meinem Bauernhaus, welches auch ca. 70cm Granitbruchstein besteht, eine Wandheizung einbringen. Eine Außendämmung ist aktuell kostenmäßig nicht drinne. Was für eine Art von Innendämmung empfiehlt sich denn da? holzfaserplatten, cellulose? Mir wäre

weiter lesen ..

Innendämmung und Wandheizung an Fachwerkhaus

Liebe Mitglieder, zum Thema Innendämmung eines Fachwerkhauses habe ich einige Fragen. Vorab die Situation: Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes freistehendes Fachwerkhaus, alle Fassadenseiten in Fachwerk. Die Fenster sind einfachverglast, nach aussen öffnend und teilweise aus den 1880er Jahren. Das

weiter lesen ..

Kann eine 20cm Porenbeton-Innendämmung drinnen bleiben?

Wir haben ein Fachwerkhaus übernommen, was 30 Jahre leer stand. Vor einigen Jahren hat schon mal jemand angefangen, das Haus wieder aufzubauen. Dabei hat er eine Innendämmung mit 20cm Porenbeton eingebaut. Zwischen der Porenbetonwand und der Fachwerkwand (Holzbalken mit Ziegeln ausgemauert) ist ein Hohlraum 5-10cm. Aus

weiter lesen ..

nicht alle Zimmer dämmen ...

Hallo, mal ne blöde Frage .... Unser ganzes Klinkerhaus (1892) hat von mir 60mm Perlite Innendämmung mit Lehmfeinputz bekommen. Am Haus gibt es einen Anbau wo ich im Moment im 1. OG zu gange bin. Hier reicht der Flur vom Haus bis in den Anbau wo aktuell noch ein Kinderzimmer und ein kl. Gästezimmer entstehen. Da

weiter lesen ..

65er Sandsteinmauern - Innendämmung und Ausgleich ?!

Guten Abend zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe schon einige Interessante Themen gelesen. Ich habe folgende Frage, die ich jedoch nicht im Archiv gefunden habe. Ich möchte in nächster Zeit einen Altbau umbauen. Es handelt sich hierbei um ein Gebäude mit 100 % Sandstein Außenwänden. Die Wände

weiter lesen ..

Aussenwand ausmauern

Guten Tag, unsere Wohnküche erhält diese Woche eine neue Aussenwand aus Eichenholz. Welche Mauersteine nehmen wir um die Gefache zu füllen. Und wie sieht es mit einer Innendämmung aus ? MfG Julian

weiter lesen ..

Alter Putz weg vor Innendämmung?

Hallo, nach dem Besuch der Denkmal Messe in Leipzig letzte Woche habe ich in meinem gerade gekauften Fachwerkhaus einmal in die Innenwand geschaut: Tapete auf Gips auf Styropor auf alter 20-er Jahre (?) Tapete auf Original (?) Lehmputz. Tapete, Gips und Styropor sollen weg. Dann hatte ich an eine Innendämmung

weiter lesen ..

Innendämmung einer FW Aussenwand

Hallo liebes Forum, ich bin gerade dabei zu ermitteln, welcher Aufbau zur Innendämmung am besten geeignet ist von aussen nach innen. Variante A (vom Vorbesitzer des Hauses vorgeschlagen): -Kalkputz -Fachwerk (Eiche) mit Ziegelstein tlw. Staakung -Lehmschüttung -Lehmbauplatten -Lehmputz -Kalkfarbe Variante

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, ich habe einen Dreiseitenhof gekauft und will ihn nun sanieren. Der Hof ist Bj 1897 und die Gefache sind mit Ziegel ausgemauert und von innen mit Lehm verputzt. Den inneren Zementputz haben wir komplett abgetragen. Nun möchte ich die Fasade so belassen und von innen dämmen. Zu Einsatz soll kommen

weiter lesen ..

Außen, Innendämmung und Fensterrahmen Abfolge

Hallo, eine vielleicht banale Frage: In welcher Reihenfolge sollte man Außen-, Innendämmung und Fensterrahmen sanieren? Von der Dringlichkeit her, würde ich bei unserem neu-erworbenen Haus (siehe Bild) so vorgehen: 1) Außendämmung - Verbretterung komplett erneuern - jetzt 2) Innendämmung - Lehmbauplatten

weiter lesen ..

Innendämmung Fensterlaibung

Hallo, wir haben ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus und müssen unsere alten Fenster aufarbeiten lassen, dahinter setzten wir dann ein weiteres einfach verglastes Fenster, sodass ein Kastenfenster entsteht. Nun geht es um die Problematik der Innendämmung im Fensterbereich. Um die Dämmung auch in die Fensterlaibung

weiter lesen ..

Backsteinfassade Innendämmung

Liebe Foristen, als Besitzer eines Hauses mit schöner Backsteinfassade und Fachwerk-OG möchte ich das EG innenseitig dämmen, nachdem ich die Fenster gegen neue Holzsprossenfenster ausgetauscht habe, die Heizkörper erneuert habe und die Bodendecke neu mit Parkett verlegt habe (vorher mit Schüttung gegen Kellerdecke

weiter lesen ..

Innendämmung mit Korkplatten

Hallo, ich möchte unser frisch erworbenes Vierständer-Fachwerkhaus dämmen. Da ich z.Zt. noch in Portugal wohne, kann ich günstig Korkdämmplatten (Backkork) kaufen. Hat jemand Erfahrung mit dem Einbau dieser Platten und kann nützliche Tipps geben ? Vielen Dank

weiter lesen ..

Holzfaserdämmplatte innendämmung

Hallo zusammen, ich versuche gerade bei meinem Fachwerkhaus Holzfaserplatten als Innendämmung anzubringen. Ich bin mir aber bei dem Untergrund nicht sicher. Das Fachwerk ist mit Ziegelsteine ausgemauert und sehr uneben. Ich habe jetzt erst eine Schicht Lehmputz aufgetragen, da diese aber an manchen stellen

weiter lesen ..

Innendämmung durch vorgemauerte Steine

Guten Abend, ich würde gerne die Wand im Obergeschoss verbreitern, durch Vormauern von Steinen. Die Wand im Ergeschoss ist ohnehin breiter nach innen. Insofern ist lastabtragende Auflagefläche vorhanden. Nun die Frage: Welche Steine eignen sich besser, Leichtlehmsteine oder Hohllochziegel? Dicke 11,5cm. Lehm

weiter lesen ..

innendämmung

Guten Tag an alle hier im Forum ! Ich muss jetzt auch mal eine Frage stellen da ich nach ewiger Suche leider nicht fündig geworden bin. Ich habe ein altes Fachwerkhaus übernommen, in der unteren Etage waren die Wände meines Hauses und das Nachbarhaus mit Backsteinen aneinander gebaut. Mein Nachbar hat abgerissen

weiter lesen ..

Und wieder die Innendämmung im Fachwerk

Ja, leider schon wieder. Vielleicht habe nur nicht den richtigen Beitrag gefunden, aber ich bin halt so ein Skeptiker. Fachwerk hat Unterzüge und deckenbalken und genau da habe ich ein Problem mit. Egal welche Dämmung, ich kann mir nicht vorstellen, dass diese tragenden Teile genau an den Stellen, wo sie zwangsläufig

weiter lesen ..

Alternative für Multipor Innendämmung Kleber?

Hallo, wir haben und für die Multipor Innendämmung entschieden. Haben sie günstig erworben, nur der Kleber fehlt bis jetzt. Da dieser sehr teuer ist, fragen wir uns, ob es eine Alternative zu diesem gibt? Da wir beide sehr jung sind und nicht viel Budget zur Verfügung haben. Ein Klebehersteller versicherte

weiter lesen ..

Frage zur Innendämmung

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich brauche eure Hilfe. Ich heiße Lars, bin 32 und saniere gerade ein altes Sandsteinhaus in der Nähe von Heilbronn, Bj.1801. Meine Frage betrifft die Innendämmung. Folgende Sachlage: Sandsteinwand 40cm mit Trass-Kalk Fugen, in einer Höhe von 4,50m beginnt die Wohnung,

weiter lesen ..

Innendämmung: Sockel aus Sandstein und weiter Fachwerk

Hallo, konnte hier leider keine direkte Hilfe zu meinem "Problem" finden: Bedingt durch einen Leitungswasserschaden muss ich die vorhandene Dämmung / Wandaufbau in Schlafzimmer und Badezimmer entfernen und möchte daher gleich alles "richtig" wieder herstellen. Änderungen an der Heizung sind nicht möglich (Eigentümergemeinschaft)

weiter lesen ..

Innendämmung Außenwand für Lehmputz

Auf dem Bild seht Ihr unsere Außenwand (Reihenhaus) die aus grauen 24cm dicken Gas(?)-beton-Blöcken besteht und bisher ungedämmt ist. Ein Außendämmung ist mit der Fasadensanierung später mal geplant, kann aber nur im kleinen Zentimeter-Bereich erfolgen, wegen der seitlichen Anschlüsse zu den Nachbarn. Daher

weiter lesen ..

Innendämmung im Fachwerkhaus

Hallo, dieses Thema wurde schon einige Male im Forum diskutiert, dennoch möchte ich zu diesem Thema noch einmal einige Fragen stellen. Wir haben ein über 150 Jahre altes Bauernhaus, EG dicke Natursteinwände, 1.Etage Fachwerk mit Lehm/Strohfüllung, Kastenfenster, außen Verkleidung aus Holz und innen Holzständerwerk

weiter lesen ..

Mobilheim Holzständerbau Innendämmung Dampfsperre Fenster

Hallo, ich brauche mal einen Rat. Ich habe gerade bei meinem Bj. 86 Mobilheim die Innenverkleidung entfernt. Bei der Innenverkleidung handelte es sich um eine Art Holzfaserverkleidung ca. 2-3 mm dick und mit Tackern befestigt, daher also nicht dicht. Dabei wurde festgestellt das hier nur 3 cm Styropor als Dämming

weiter lesen ..

Innendämmung sinnvoll

Hallo erstmal liebe Forumsgemeinde:-) Ich habe ein anliegen, und zwar habe ich gerade begonnen das Brucksteinhaus meiner Eltern zu sanieren. Baujahr 1839 (derzeit Nachtspeicheröfen:-( ) Im momenmt möchte ich die EG Wohnung für meine Eltern herrichten. Leider haben wir im Haus das Problem das in den Fensterlaibungen

weiter lesen ..

Innendämmung Holzfaserplatten und Putze

Hi Leute, ich bin seit dem neuen Jahr Hausbesitzer. Nun möchte ich das erste Zimmer ( Schlafzimmer ) von Innen dämmen. Wir haben bereits auch schon alles dafür, Holzfaserplatten, Lehm, Lehmkleber, Feinputz usw. Da ich das alles allerdings zum ersten mal mache ist mir die Reihenfolge nicht so sehr bewusst in

weiter lesen ..

Innendämmung im Altbau/Bauernhaus (Bj. 1922) sinnvoll und womit ??

Hallo und danke an alle, die hilfreich zur Seite stehen. Wir haben ein Bauernhaus, Baujahr 1922, erworben, außen Sandstein, unverputzt (Lothringer Bauernhaus). Soll auch so bleiben. Also keinesfalls Außendämmung. Nun beschäftigt uns die Frage, ob eine Innendämmung sein muss/soll und was sie bringt. Das Haus

weiter lesen ..

Lehmputz Innendämmung

Hallo zusammen, ich hätte da mal ne Frage und hoffe auf die Unterstützung dieses sehr informativen Forums. Wir wohnen auf unserem elterlichen Hof von 1819 und beginnen gerade ein kleines Nebengebäude zu einer Wohnung auszubauen. Das Fachwerk wurde bereits vor 10 Jahren restauriert und im Zuge dessen mit

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, was haltet ihr von folgender Konstruktion zur Dämmung einer 15cm Fachwerkwand. Innen > Außen 12,5mm GK 15mm OSB Platte (optional) auf Unterkonstruktion Feuchtevariable Dampfbremse Holzfaserdämmung 60/80mm Ausfachung (Ziegel, teilweise Porenbeton) Kalkputz 15mm Die Konstruktion ist mit

weiter lesen ..

Hallo zusammen, hab ne sehr wichtige und dringene frage. es geht um eine Bestandgebäude, dessen gemauerte Außenwand, die nicht genug und nach EnEV gedämmt ist. Die Wand ist innen soweit ich weiß verputz. Jetzt will ich eine Innendämmung anbringen (schaumglas). Worauf verklebe ich diese denn? Danke im V

weiter lesen ..

Giebelinnendämmung / Vorhangfassade

Hallo Zusammen, ich bin neu hier und freue mich,das es einen so tollen Austausch gleichgesinnter gibt. Super. Vielleicht kann ich an der ein oder anderen Stelle unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen. Wir sind Bauernhausbesitzer eines Hauses von 1730, und beabsichtigen unser bisher noch nicht ausgebaute "Giebelzimmer"

weiter lesen ..

Innendämmung einer Bruchsteinaußenwand

Hallo Miteinander, wir sanieren grad ein altes Bauernhaus und gelangen demnächst an die Innendämmung der Außenwände. Ein Teil der Außenwand besteht auch Bruchsteinen (Grauwacke) und der andere Teil aus diesen roten Sandsteinen. Die Wände sind jeweils ca. 60 cm dick. Ein Vorschlag ist wie folgt: Wände

weiter lesen ..

Nach Innendämmung im OG fehlende/nicht zugängliche Auflage für neue Dielung am Rand

Hallo Allerseits, wir haben in unserem Fachwerkhaus von ca. 1890 das Erdgeschoss bereits renoviert und wollen demnächst das OG angehen. Wir bauen so wie Unten eine Innendämmung mit Parvatex und Wandheizung ein, die mit Lehm verputzt wird. Dadurch entsteht eine zusätzliche Dicke des Wandaufbaus an Außenwänden

weiter lesen ..

Innendämmung als Wand oder Dach

Hallo liebe Forumsgemeinde, Ich bin dabei mein Dach zu dämmen (dam it!), dazu nehme ich Holzweichfaser. Nun habe ich so eine Ecke da drin (s. Foto): Aufbau von auißen nach innen: Schieferplatten-Bretter 2cm, das war´s. Der Rest des Daches besitzt eine Unterspannbahn, dieser Teil nicht. Wenn ich beim u-Wert-Rechner

weiter lesen ..

Holzweichfaserplatten mit Lehm ankleben?

Hallo, heute wollte ich Holzweichfaserplatten an der Wand (Ziegel) befestigen. Leider wollte der Lehmputz nicht so recht haften. Ich habe alles mögliche ausprobiert: Platten vornässen (dabei perlt das Wasser aber eher ab), Wand vornässen, Lehmputz trocken oder feucht. Wirklich halten tun die Platten eigentlich

weiter lesen ..

Innendämmung Badezimmerwand

Hallo, wir möchten im kommenden Jahr unser ca. 14qm großes Badezimmer komplett "samieren" und dabei auch das Thema Wärmedämmung betrachten. Das Bad hat eine ca 6qm große Außenwand (Stirnseite des Hauses), in welcher sich zudem noch das einzige Fenster (neu, Doppelverglasung) ca. 1,8 qm befindet. Bis auf genau

weiter lesen ..

Experte für Dämmung gesucht :-)

Halli hallo, ich habe mit regen Interesse verschiedene Beiträge zum Thema Dämmung gelesen und denke das im unserem Fall eine vor Ort Beratung am besten wäre und suche jetzt nach einem echten Experten aus meiner Nähe der vielleicht nicht allzu teuer ist und uns ein konkretes Dämmkonzept entwickeln kann. Unser

weiter lesen ..

innedämmung mit kork schrot

Hallo , Gemeinde mein vorhaben: ein speicher in erdgeschoss vormalls Gastwc von innen dämmen. es sind 3 AußenWände aus porenbeton .die wände sind intackt und trocken die Dämmungdicke ist wurscht. mein plan: eine Holzkonstruktion latten vertikal, profilbretter horisontal, als demmänugstoff ist korkgranulat

weiter lesen ..

Ausfachungen neu mit Leichtlehm?

Liebe Forumsmitglieder, mittlerweile haben wir bei unserem alten Bauernhaus ein wenig losgelegt: die Fassade ist ab, schadhafte Balken wurden ausgetauscht und noch einiges mehr. Durch den Austausch von Balken mussten die umliegenden Ausfachungen aus den Gefachen entfernt werden. Da diese aus Ziegelsteinen

weiter lesen ..

Innendämmung einer Außenwand, die ungerade ist

Hallo, ich möchte eine 2 lagige unverputzte Ziegelsteinwand (24 cm Dicke) von Innen dämmen. Das Problem ist, dass die Wand in der Länge und in der Höhe extrem ungerade ist- bis zu 5 cm. Verputzen kommt nicht in Frage. Calciumsilikat Platten müßte ich auf der Rückseite anpassen, damit sie plan anliegen. Gibt

weiter lesen ..

Innendämmung Beton Flachdach

An dieser Stelle nochmal, da die alte Frage bereits archiviert wurde. Hallo zusammen. Folgende Fallgestaltung: Betondecke bestehend aus (von oben nach unten): Dachterasse auf Tragschicht aus Steingranulat Bodenbeschichtung aus Flüssigkunststoff Beton (ca. 10 cm) Leichtbetonsteine (24 cm) auf Stahlträgern Nach

weiter lesen ..

innendämung

Hallo wollte mein Fachwerkhaus von innen Dämmen und habe es so vor; An die Lehm wand die wellig ist lege ich eine Holz Flex platte von 50mm und dann eine 40er Holzfaserplatte .Beides Dübel ich ans Außenmauerwerg mit Zug und druck schrauben so das die Flex platte sich quetscht und dicht an die Wand zieht währe

weiter lesen ..

Kalksteinmauer Innendämmung

Hallo Leute, bin momentan etwas verwirrt. Anscheinend gibt es keine einhellige Meinung bezgl. der Innendämmung von alten Häusern. Energieberater sagt "dichte Plastikdämmung" Bekannter sagt auf keinen Fall Plastik dafür Lehm und Holzmatten. Aussendämmung kommt leider nicht in Frage wegen Denkmalschutz... Zur

weiter lesen ..

Innendämmung Flachdach

Liebes Forumsgemeinde, ich habe einen Flachdachanbau aus den 60ern mit einer Betondecke. Darin befindet sich unser Wohnzimmer. Es ist trotz hoher Lufttemperatur fürchterlich kalt. Neben einer Kerndämmung der Wände und dem Einbau einer Fußbodenheizung soll noch die Decke von innen gedämmt werden. Mein Dackdecker

weiter lesen ..

Innendämmung einer Klinkerfassade

Hallo Forum-Mitglieder, sind gerade dabei ein altes Bauernhaus zu sanieren. Das Haus besteht auf einer Seite im 1. OG aus Fachwerk, ansonsten Bruchsteine. Nun sind wir gerade dabei einen Großteil der Fachwerkbalken zu tauschen und sind damit auch fast fertig. Wir haben 18x18 Eichenbalken eingesetzt. Die

weiter lesen ..

Innendämmung eines Flachdachs aus Beton

Hallo zusammen. Folgende Fallgestaltung: Betondecke bestehend aus (von oben nach unten): Dachterasse auf Tragschicht aus Steingranulat Bodenbeschichtung aus Flüssigkunststoff Beton (ca. 10 cm) Leichtbetonsteine (24 cm) auf Stahlträgern Nach unten hin ist die Decke grundsätzlich nicht verputzt, d.h.

weiter lesen ..

Dämmung der Außenfassade bei bestehender Styropor-Innendämmung

Hallo liebe Forenmitglieder, bei unserem Fachwerkhaus aus Baujahr 1900 blättert der Putz ab und es kommen immer wieder große Putzstücke auf den Asphalt gestürzt, sodass wir dringend die Fassade renovieren lassen müssen. Das Haus ist innen (seit ca. 20 Jahren) mit Styropor gedämmt, womit es bisher keine Kälteprobleme

weiter lesen ..

Dämmung Fachwerk

Hallo zusammen, ich habe vor ein "typischen" Fachwerkspeicher auf unserem Hof als Wohnhaus zu reaktivieren. Das Hauptproblem das ich sehe, ist die Dämmung des Gebäudes. Daher erstmal eine Beschreibung des Gebäudes. Die in der Erde liegenden Grundmauern bestehen aus Bruchstein (Kalkstein). Auf dieser Grundmauer

weiter lesen ..

Taupunktverschiebung bei Lehminnendämmung

Hallo! Wir wollen sämtliche Fenster in unserem Bauernhaus erneuern lassen (Holzfenster mit original Sprossenteilung). Das 1. OG soll außen Sichtfachwerk (Gefache teilweise mit Lehm, teilweise mit Ziegelsteinen) werden, sodass wir innen mit einer Stampflehmmischung dämmen wollen. Die konkrete Stärke der Innendämmung

weiter lesen ..

Innendämmung bei neuen Fenstern

Hallo Forengemeinde, ich werde in kürze Eigentümer eine Hofreite sein. Das Wohnhaus (Denkmal, Fachwerk, etwa 200 Jahre alt) verfügt über 2 Wohnungen, welche mit Einzelölöfen beheizt werden. Ich möchte im Zuge der Modernisierung gerne neue Fenster einbauen und auf eine Zentrale Gasheizung umrüsten. Die

weiter lesen ..

Da kann man sich nur ärgern

Moin Gemeinde, da geht die Woche doch gleich richtig ärgerlich los : http://www.energie-fachberater.de/daemmung/fassadendaemmung/innendaemmung/schlanke-innendaemmung-fuer-wenig-wohnraumverlust.php Das Blöde ist, das lesen die Leut und glauben es. Jeden Tag gibt es neue Dumme aber müssen die auch noch

weiter lesen ..

Flachdach betondecke von innen isolieren.

Hallo ich wolte unsere wochnzimmer betondecke 160mm, von innen isolieren mit 100mm dammung holz-lattung und gipsplatten was muss ich beachten

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerkinnendämmung

Diese oder ähnliche Fragen mögen hier wahrscheinlich immer wieder auftreten, trotz der Tatsache, dass man sich hier gut einlesen kann und die einschlägigen Tipps zur Innendämmung wie aufbringen einer Holzfaserplatte, vormauern einer Leichtlehmziegelschale, Stampflehmschale kennt. Meine Situation ist diese,

weiter lesen ..

Innendämmung einer Außenwand, die extrem ungerade ist

Hallo, ich möchte eine 2 lagige unverputzte Ziegelsteinwand von innen dämmen. Das Problem ist, dass die Wand in der Länge und in der Höhe extrem ungerade ist- bis zu 5 cm. Ein Begradigen durch Verputzen wollte ich aufgrund des Aufwandes (36m²) vermeiden. Kann ich hier mit einer Lattung arbeiten und die ungerade

weiter lesen ..

Verbindung Aufdachdämmung mit Lehminnendämmung

Hallo! Ich hatte vor kurzem schon einmal folgende Frage gestellt, aber nur eine Antwort erhalten. Vielleicht klappt es dieses mal besser: Ich beabsichtige, ein altes Bauernhaus zu sanieren und habe eine Frage zur Dachsanierung mit Dämmung und dem Anschluss zur Hauswand: Bei der Dachsanierung soll eine

weiter lesen ..

Verbindung Aufdachdämmung mit Lehminnendämmung

Hallo! Ich beabsichtige, ein altes Bauernhaus zu sanieren und habe eine Frage zur Dachsanierung mit Dämmung und dem Anschluss zur Hauswand: Bei der Dachsanierung soll eine Aufsparrendämmung erfolgen, damit die gesamte Holzkonstruktion innen sichtbar bleibt. Das darunter liegende 1. OG soll innengedämmt

weiter lesen ..

Innendämmung Flachdach

Hallo in die Runde, unser Fachwerkhaus ist als solches etwas unkonventionell und verfügt über einen etwas neueren Anbau (1909) mit Flachdach und einer Dachterrasse, auf der Bitumenbahnen liegen. Wir haben es kürzlich gekauft und jetzt alle Gipskartonplatten rausgeholt. Unter den Gipskartonplatten an der Decke

weiter lesen ..

Fachwerk-Innendämmung mit kalkgebundenem Mineralschaum

Hallo, wir möchten die nächsten Jahre ein denkmalgeschütztes Gebäude (BJ 1640) sanieren und das größte Kopfzerbrechen bereitet uns die Innendämmung. Ich lese seit mittlerweile einem halben Jahr durchs Internet (hauptsächlich durch die Beiträge hier) und kenne inzwischen hoffentlich die prinziellen Möglichkeiten

weiter lesen ..

Innendämmung + Wandheizung sinnvoll ?

Hallo zusammen, ich lebe in einem FWH Bj. 1900 und plane demnächst eine Renovierung der unteren Etage und bin am überlegen an den Außenwänden eine Innendämmung + Wandheizung einzubringen. Nun bin ich mir nicht sicher ob diese Vorgehensweise sinnvoll bzw. sauber umsetzbar ist. Details: - Fachwerk ca.

weiter lesen ..

Innendämmung bei Sandsteinmauerwerk

Wir werden in den nächsten Monaten ein denkmalgeschütztes Haus von ca. 250 Jahren sanieren. Das Haus besteht an den Außenwänden aus Sand- bzw. Bruchsteinmauerwerk (ca. 50-60 cm dick, je nach Geschoß). Ein Ziel von uns die energieeffiziente Sanierung. Das Dach wird neu errichtet und auch gedämmt werden. Die Geschossdecken

weiter lesen ..

Wandheizung - Innendämmung und Taupunkt

Guten Tag alle miteinander, es geht mir um die Wandsanierung eines Erdgeschosses. Das Haus ist nicht unterkellert und leidet zur Zeit an aufsteigender Feuchtigkeit. Die Ursache für die Feuchtigkeit ist in unserem Fall unstrittig und im extrem hohen Grundwasserpegel (ca. 50 cm) mit fehlender Horizontalsperre

weiter lesen ..

Baderneuerung mit Innendämmung ?

Ich habe folgendes vor: In einem denkmalgeschützten bergischen Schieferhaus (Fachwerkbau, Aussenwände Ziegelausmauerung + Vollverbretterung + Vollverschieferung) möchte ich ein vor ca. 20 Jahren modern eingebautes Bad renovieren. Dabei sollen am Ende die Wände (bei 3m Raumhöhe) bis ca. 1,5 m Höhe mit 30x60 Kacheln

weiter lesen ..

Innedämmung Fachwerkhaus

hallo alle zusammen, zum anfang eine kurze vorstellung als neues mitglied, mein name ist michael und wir haben vor längerer zeit ein denkmalgeschütztes fachwerkhaus in der prignitz gekauft, welches wir in eigenregie und -leistung restaurieren. unsere philosophie ist so wenig wie möglich - soviel wie nötig zu

weiter lesen ..

Innendämmung Giebelwand

Bei meinem Dachausbau möchte ich die Giebelwände wegen dem Schallschutz Dämmen. Dazu habe ich Holzständer 60x120 mm mit 150mm Abstand zur Wand angebracht. Der Giebel nach "Osten" ragt deutlich über das Nachbarhaus hinaus. Mein gedachter Wandaufbau ist folgender. Innen -----------------------------------------------------------

weiter lesen ..

Kennt jemand eine großformatige Dämmplatte mit aufgebrachter GK-Platte?

Hallo, mich interessiert, welches Produkt sich dahinter verbergen könnte. Zulässiger Verwendungszweck (lt. Hersteller Knauf) sei die Innendämmung von Fachwerkwänden, Stärke ca. 55 bis 80mm, die Platten seien großformatig, ca. 60*250cm oder größer und werden auf die Wand geklebt. Vorteil sei die Zeitersparnis,

weiter lesen ..

Alten Lehmputz erneuer / Holzweichfaserdämmung innen

Hallo zusammen, wir haben aktuell noch ein Zimmer, welches wir als Kinderzimmer nutzen wollen. Das Zimmer ist derzeit noch unsaniert. Der Raum ist ca. 19qm groß und die drei Außenwände sind aus Ziegelsteinen, die eine Innenwand ist aus Lehmsteinen gemauert. Darauf befand sich der ursprüngliche Lehmputz. Darauf

weiter lesen ..

Innendämmung bei schräger Wand

Hallo, wir haben uns letztes Jahr ein Fachwerkhaus zugelegt. Jetzt habe ich vor, eine Außenwand von innen zu begradigen. Mein erster Gedanke war, eine Holzlattung auf den momentanen Putz aufzubringen, diese auszugleichen und die Zwischenräume mit Mineralwolle zu dämmen. Davor 12,5mm OSB Platten und da drauf

weiter lesen ..

Innendämmung

Kann ich Sichtfachwerk von innen mit Styrodur dämmen?

weiter lesen ..

Außenwand von Innen dämmen - wie?

Hallo, ich habe mir vor kurzem ein altes Stadthaus ( Reihenhaus, 2 Parteien ) gekauft das von grundauf saniert werden muss. Nach dem Krieg wurde das Haus größtenteils wieder aufgebaut, deshalb sind die Wände auch aus Vollziegel und teils aus Bruchstein. Die Fassade steht unter Denkmalschutz, deshalb ist von

weiter lesen ..

Innendämmung und UW Wert Fenster

Hallo liebe Forumsmitglieder, erstmal möchte ich mich herzlichst bedanken, dass ich meine unausgereiften Anfängerfragen hier stellen kann.. und noch nie ungeduldig abgebügelt wurde, weil ich keine Übersicht habe und sehr ungenau, am Anfang eines Entscheidungsprozesses Meinungen einhohle. Euer Forum ist in meiner

weiter lesen ..

Innendämmung im Holzhaus

Liebe Community, ich heiße Kerstin, bin 37 Jahre alt und nachdem ich quasi über Nacht zum Heimwerker geworden bin (werden musste), sind doch noch einige Fragen offen geblieben, auf die ich hier hoffe Antworten zu finden. Ich bin vielleicht nicht ganz richtig hier, weil ich kein Fachwerkhaus habe, aber ich

weiter lesen ..

Kann man im Fachwerk zu viel isolieren?

Hallo, ich habe jetzt mit meinem Fachwerksanierer für mein Fachwerkhaus folgenden Wandaufbau für die Ost- und Südwand mit Sichtfachwerk besprochen (von außen): Kalkputz im Gefach / Leichtlehmsteine bzw. noch alte Backsteine / 16 (!) cm isofloc / Lehmbauplatten / 2 cm Lehmputz. Ich habe hier und da gehört,

weiter lesen ..

Innendämmung bei Wandheizung notwendig ???

Hallo, vielleicht könnt Ihr uns weiterhelfen. Wir sanieren ein ca. 60 Jahre altes Haus und planen eine Wandheizung an die Außenwände anzubringen. Angebote hierfür haben wir uns bereits eingeholt. Allerdings rät uns jeder vor Verlegung der Wandheizung eine Innendämmung anzubringen. Diese wollten wir eigentlich

weiter lesen ..

Innendämmung Badezimmer

Hallo Fachwerk Gemeinde, Es ist soweit und ich habe mich an das Badezimmer getraut. Ein Holzfachmann (der Vorbesitzer) hat in den 80er Jahren an die Aussenwand von innen eine Schicht Gipskarton- Verbundplatten (4cm Styropor) angebracht. Diese habe ich jetzt entfernt und kann mit freude feststellen dass das

weiter lesen ..

Innendämmung Verschiefertes Fachwerk

Nach 3 Monaten hin und her - welche Stärke der Innendämmung für meine Giebelwände in Frage kommt - würde ich gern hier meinen Wandaufbau einmal vorstellen. Hatte die Wände vom alten Lehmputz befreit da dieser aufgrund des zu hohen Sandantei zu bröselig war. Nun habe ich bereits die Wände mit 3-4cm Lehmunterputz

weiter lesen ..

FACHWERK VON INNEN DÄMMEN

HALLO ICH SANIERE GERADE MEINEN ALTBAU UND HABE DA MAL EINE FRAGE ZUR INNENDÄMMUNG. EIN TEIL MEINES ALTEN HAUSES WURDE MIT EINEM NEUEM EICHENFACHWERK AUSGESTATTET UND MIT TONZIEGEL AUSGEMAUERT. JETZT MÖCHTE ICH MIT LEHM UND SCHILFROHRPLATTEN VON INNEN DÄMMEN UND VERPUTZEN. DA IN DIESEM BEREICH MEINE KÜCHE ENTSTEHT

weiter lesen ..

Feldsteinmauerwerk innen dämmen

Hallo zusammen, wünsche Euch zuerst einmal ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2013. Ich bin gerade dabei ein altes Bauernhaus zu renovieren und als nächster Schritt steht jetzt die geeignete Innendämmung der Wände an. Problematisch ist hier die Giebelwand, da sie ca 80cm dick ist und aus verschieden größeren

weiter lesen ..

Innendämmung einer Außenwand mit Ytong Multipor oder ähnlichem ?

Hallo, hat hier jemand schon Erfahrung damit gemacht ? Ausendämmung geht leider nicht, die Innenwand sind nackte Ziegel ohne Putz und dazu sehr unregelmäßig. Kann ich da einfach mit Klebstoff ausgleichen ? Verputzen oder gerade machen der Wand will ich vermeiden.

weiter lesen ..

Innendämmung bei Sandsteinwänden

Hallo liebes Forum, meine Frau und ich haben Mitte diesen Jahres ein Sandsteinhaus von 1905 erworben. Nach einigen frostreichen Wintertagen ist uns erst so richtig klargeworden, dass die Sandsteinaussenwände auch von innen stark auskühlen und in einem Raum der wenig beheizt wurde auch die ersten Kondenswasserspuren

weiter lesen ..

Hallo, ich habe eine grosse,alte Scheune mit 36cm Backsteinmauer gekauft und möchte diese ausbauen. Ich möchte mit gepressten Strohballen (innen) dämmen. Wie sollte der Wandaufbau (von innen nach aussen) aussehen. Die innere Wand soll mit Lehm- oder Kalkputz beginnen. Hat jemand Erfahrung oder einen Lektüret

weiter lesen ..

Dämmung und Heizung- gibt es einen gemeinsamen ( kleinsten?) Nenner hier unter den Fachleuten?

War es immer schon so kompliziert ein Haus gut zu sanieren oder zu modernisieren? Als unregelmäßiger Leser des Forums bietet sich hier eine Fülle an Informationen an, die es manchen schwer macht eine gute und kluge Entscheidung zu treffen, mir zum Beispiel. Gerne wird darauf verwiesen, sich als Laie doch

weiter lesen ..

Aussendämmung oder Innendämmung an einem denkmalgeschützten Haus

Hallo , ich habe ein Altes Haus ca 120 Jahre altes Haus gekauft, dass wir nun sanieren wollen. Da es in einem sehr schlimmen Zustand ist , haben wir bei der Denkamlbehörde beantragt eine Außendämmung (mineralischer Putz, keine Platten )anzubringen.Mehrere Fachleute haben mich davor gewarnt , durch eine Innendämmung

weiter lesen ..

Blockhaus mit Innendämmung aus Leichtlehm?

Hallo, nach langem, erfolglosem Suchen muss ich doch eine neue Frage stellen. Zunächst einmal zum Haus: es handelt sich um ein Blockhaus aus 12cm dicken Holzbalken. Also kein Fachwerk... Das Gebäude ist ein freistehendes Einfamilienhaus mit 120m2 Wohnfläche. Geplant ist ein zentraler Kachelofen, der über

weiter lesen ..

Innendämmung im Nordschwarzwald

Hallo, wer hat eine funktionierende Innendämmung in seinem Haus? Im Idealfall mit Wandheizung. Ich würde sowas gerne mal in Funktion besichtigen. Daher wäre es in der Gegend um Nagold, Freudenstadt, Pforzheim, Böblingen etc. optimal. Vieleicht gibt es hier ja einen der mir den Einbau bei sich zuhause

weiter lesen ..

Innendämmung

Ist von einer innendämmung (gutex thermoroom, in Lehmbett, wem wanheizung in Lehmputz) abzuraten, wenn die Aussenwand aus weichen Hochlochziegeln besteht. Wolfgang Lenze schreibt, dass die Steine im Gefache ausget auscht werden müssen/sollten. Sollte dies wirklich deffinitiv der Fall sein, werde ich mich

weiter lesen ..

Ytong/Porenbeton als Innendämmung

Hallo Leute, ich gehe ja immer mal auf anderen Baustellen zum visuellen Stehlen :-). Nun habe ich am Wochenende gesehen, wie Innenwände durch Vormauerung mit Porenbeton leicht gedämmt wurden. Nach einigen Recherchen scheint man sich über die Wirksamkeit nicht so ganz einig zu sein. Was sagt ihr denn dazu? Im

weiter lesen ..

Kalk- oder Zemenputz für Untergeschoss

Bin gerade mit dem Fachmann in Widerstreit. Nachdem das Untergeschoss (eigentlich der Keller)gedämmt und Fußbodenheizung erhalten hat, sollen die Mauern (Innendämmung mit 18 er Poroton-Perlite) verputzt werden. Ich würde-nach allem, was ich hier gelesen habe-Kalkputz nehmen, der Fachmann rät zu Zementputz. Begründung:Kalkputz

weiter lesen ..

Frage zur Fasade und Innendämmung

Hallo, ich habe eine Frage zur Ausführung einer Fasade in Verbindung mit der möglichkeit einer Innendämmung mit evtl. Einbau einer Wandheizung. Es Handelt sich um ein Fachwerkhaus. Das Bj. ist mir nicht bekannt. Ursprünglich hatte das Haus einen Kriechkeller und ein Bruchsteinfundament welches ca. 80cm

weiter lesen ..

Was haltet Ihr davon,

dass zur Zeit Innendämmung in den Medien favorisiert wird? Ich halte es für unverantwortlich, was die Journalisten da loslassen!!! http://www.dradio.de/dlf/sendungen/verbrauchertipp/1896334/

weiter lesen ..

Innendämmung mit Hanf dann Gipskartonplatten

Hallo, ich wollte in unserem Hausgang renovieren. Auflatten und Gipskartonplatten anbringen damit alles schön gerade ist. Unser Haus ist nicht gedämmt von außen. Ist es ein Problem, wenn ich zwischen die Lattung sauber 3cm Hanf bringe??? Also: Hanf, Gipskarton und dann einen Rau Putz!?? Vielen Dank. PS:

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo Kann mir wer helfen was Innnendämmung angeht? Was ist günstiger Holzfaserdämmplatten oder Y-Tong Multipor? Wie verhält sich das mit dem Taupunkt bei Holzfaserdämmplatten sind sie genauso diffunsionsoffen für kalziumsilikat platten`? Mfg Rainer

weiter lesen ..

Y-Tong Multipor Innendämmung

Hallo, Kann mir jemand sagen wieviel Tauwasser eine 80mm Y-Tong Multiporplatte pro/m² aufnehmen kann? Ist es sinnvoll den alten Putz zu entferne bevor man die Platten anklebt? MFG Rainer

weiter lesen ..

Giebelaußenwand

Hallo Hat jemand von euch Erfahrungen was das beheizen einer Ausswand angeht? Ich habe 2-schaliges Mauerwerk mit ca 8-10cm Luftschicht. Auf der Innenseite der Wand möchte ich gerne eine elektrische Wandheizung im Putz einputzen ist das eine blöde Idee? Vor Innendämmung scheue ich mich ein wenig wegen der Taupunktverschiebung.

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo an alle, ich bin gerade beim Ausbau des Dachgeschosses und befürchte, das mir ein Fehelr unterlaufen ist. Es handelt sich um eine nicht all zu dicke Lehmwand. Zur Scheunenseite hin wurde von der Scheune aus schon mal isoliert. Die zwei anderen Wänden, die Giebelseiten waren noch nicht isoliert. Um

weiter lesen ..

Innenraumdämmung

Hallo Ich brauche mal wieder eure Hilfe!!! Ich möchte in meinem Haus eine Innenraumdämmung machen weiß aber nicht welche Art Dämmung die sinnvollste ist und bei welcher ich keine Angst haben muss was Schimmelbildung und Taupunktverschiebung angeht. Habt ihr nicht ein paar Tipps für mich? Mfg Rainer

weiter lesen ..

Innendämmung vs deckenanschluss

hallo zusammen, ich plane noch vor dieser heizsaison die giebelwand meines hauses von innen zu dämmen, da von aussen nicht erreichbar (scheune des nachbarn direkt davor). die oberste geschossdecke habe ich bereits gedämmt. nun meine frage. der raum darunter ist mit einer abgehängten decke versehen mit einem

weiter lesen ..

Innendämmung bei 40iger Wandstärke (Ziegel/Stampflehm)

Hallo, wir sind gerade dabei unser kürzlich erworbendes Haus zu sanieren. Leider sind wir uns bei dem Thema Innendämmung noch nicht ganz einig. Die Außenwand hat eine Dicke von ca. 43 cm und besteht teilweise aus einem Ziegelmauerwerk und teils aus Stampflehm. Der Aufbau der Wand (vom Fußboden zur Decke)

weiter lesen ..

Innendämmung - Vorsatzwand aus Poroton

Hallo... ich möchte in meinem Haus in den "Altbaubereichen" eine Innendämmung anbringen. Die Wände bestehen dabei aus ca.38cm dicken Vollziegelwänden (Hartbrandklinker). Nun wollte ich bisher immer auf 4cm Holzweichfaser zurückgreifen und darauf dann eine Wandheizung installieren. Nun habe ich aus Langeweile

weiter lesen ..

Falsche Innendämmung retten???

Hallo, ich bin letzte Woche auf eine Baustelle kommen, um mich mit dem Bauherren über eine mögliche Außendämmung zu unterhalten. Es handelt sich bei dem Haus um ein Fachwerkhaus 15cm Ständer und Lehmwickelbreite. Links und rechts grenzen nach einem schmalen Zwinger (10-15cm)die Nachbarhäuser an. Oberste

weiter lesen ..

Innendämmung Altbau

Hallo. Ich bin gerade dabei Mein Wohzimmer zu Renuvieren und dabei wollte ich meine wand dämmen.Das Haus ist mit Backsteine gemauert und von Aussen(Aussenputz) und Innen(Innenputz) verputzt Meine Gendanken waren das ich bei der Leicht feuchten Wand eine Wandheizung einzubauen und danch ein städerwerk aus

weiter lesen ..

Schlackesteine

Hallo, ich habe entdeckt, dass einige meiner Aussenwände zumindest teilweise mit Schlackesteine gemauert worden. Nicht mit Lehmgefache wie sonst. Gibts es diesbezüglich etwas zu beachtet? Ich wollte Gutex Thermoroom innen anbringen. Gruß Thomas

weiter lesen ..

Gutex Thermoroom Kleber

Hallo, ist es eine gute Idee, den von Gutex erhältlichen Kleber zum anbringen von Thermoroom-Platten zur Innendämmung in Fachwerkhaus zu verwenden? Oder doch besser Lehm? Danke und Gruß Thomas

weiter lesen ..

Innendämmung oder nicht

Hallo liebe Community, ich habe nun schon einigeßs hier gelesen und komme aber bei meinem Problem nicht weiter. Ich möchte ein denkmalgeschütztes Haus kaufen, dieses ist als Bruchsteinhaus angeboten. Es besteht allerdings aus 36er Ziegel. Die Fassade ist komplett fertig und soll neu gemacht werden. Alter Putz

weiter lesen ..

Entkopplung mit wedi auf bruchsteinwand

Hallo, Sind gerade dabei das haus meines bruders zu sanieren. Haben nun im bad eine bruchsteinaussenwand welche teilweise noch mit bims angebaut wurde und zugemauerte fenster enthaellt . Um diese wand lotrecht , plan und dem risswirrwar zu entgehen dachte ich daran die wand mit 20 mm wedi zu entkoppeln. Ist

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerkhaus, außen Schiefer, alt, klassischer Aufbau

Hallo zusammen, ich habe ein altes Fachwerkhaus (Bj. ca. 1870), außen verschiefert, Gefache teils Lehm, teil Ziegel (WW2-Folgen) und möchte, wenn möglich von innen etwas Zusatzdämmung aufbringen und Wände glätten. Die Fenster sind schon Doppelglas (thermopane) und an den Gefachbalken angelegt und gedichtet.

weiter lesen ..

Dämmung der Fensterlaibung bei nachträglicher Innendämmung des Kellers

Guten Morgen zusammen, nachdem wir zum dritten Mal Nachwuchs bekommen haben, muss ich nun unseren Nutzkeller zum Wohnraum umbauen. Die Wände möchte ich in Ständerbauweise (mit Metallprofilen) mit einer Mineralwolldämmung/ Trennwandplatte WLG 040 8cm versehen. Diese möchte ich mit 18mm OSB3-Platten (Nut

weiter lesen ..

Fachwerkhaus: Innendämmung mit statischer Nebenfunktion?

Hallo Fachwelt! Ich plane einen Hof mit Bj. 1900 zu kaufen: 2-geschossig, 96 qm Wohnfläche, klapperig, krumme Wände, unebene weiche Decken und viel zu kleine Zimmer. Eine Hälfte des Gebäudes ist unterkellert mit einem Gewölbekeller als Kriechkeller, der andere Teil steht einfach nur auf einem gemauerten Sockel.

weiter lesen ..

Wärmedämmung von Backsteinhaus

Hallo liebe Forums-Mitglieder, unser Backsteinhaus hat nur eine Wandstärke von 25cm. Wir haben verschiedene Vorschläge für zusätzliche Innendämmung bekommen. Kalziumsilikatplatten, mineralische IPor-Dämmplatten oder innere Vorsatzschale vor den Außenwänden aus Porotonziegeln 11,5 cm stark und Verfüllung des

weiter lesen ..

Innendämmung im Fachwerkhaus

Hallo, wir wollen ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus von Innen dämmen. Geplant war folgende Vorgehensweise: Senkrechte Lattung - 5 cm stark, dazwischen Hanfmatten, Konterlattung ebenfalls wieder 5 cm als Installationsebene für Elektrik, dazwischen auch wieder Hanfmatten. Als Abschluß Gipskartonplatten (die eigentlich

weiter lesen ..

INNENDÄMMUNG HOLZWEICHFASER MIT LEHM

Wir wollen unser Haus mit einer Innendämmung versehen Wir hatten an ca 5 cm Holzweichfaserplatte mit Lehmputz gedacht Wir wollen nur die Aussenwände damit versehen insgesamt ca 120 qm wir haben dafür 10000 Euro geplant also ca 80 Euro/qm ist das realistisch wenn es eine firma machen soll oder

weiter lesen ..

Komplettrenovierung Wandheizung Innendämmung usw

Nachdem ich nun Stück für Stück vorrankommen im Haus, steht nun das nächste große Projekt an. Wohnzimmer Küche Esszimmer zu einem Raum machen, Heizung installieren usw. Den alten Schornstein habe ich vorgestern abgetragen und gestern und heute bis Spitzboden wieder aufgemauert, der alte war total im A..., und

weiter lesen ..

Bruchsteinmauerwerk /Innendämmung !?

Hallo zusammen, ich habe gerade ein kleines Problem bei einer Semesterarbeit. Ich studiere Architektur und beschäftige mich gerade mit dem Thema des "Bauen im Bestand". Und natürlich muss ich mich da auch mit den bauphysikalischen Zusammenhängen auseinander setzen. Die 3 vorhanden Bestandsgebäude haben eine

weiter lesen ..

Innendämmung bei Klinkerfassade

Hallo Community, wie ist euere Meinung zum vorgesehenen Wandaufbau für eine Innenwanddämmung mit (Stroh-)Leichtlehm 300-400kg/m³ vor einer Ziegel-Außenwand mit Klinkervorsatzschale ohne Hinterlüftung? Bestandsmauerwerk (denkmalgeschützte Außenfassade) 11,5 cm Klinkerfassade, neu Verfugt und Restauriert 36,5

weiter lesen ..

Kauf und Innendämmung eines Fachwerkhauses

Hallo liebe fachwerk-Gemeinde, meine Partnerin und ich wollen uns den Traum eines eigenen Hauses erfüllen. Nun wurde uns ein Fachwerkhaus angeboten, das ca. 150 Jahre alt ist. Das Gefache wurde in den 60er oder 70er Jahren ausgemauert. Genauere Daten konnte uns die alte Dame leider nicht mehr sagen. Die Wandstärke

weiter lesen ..

Almhütte renovieren

Möchte meine Almhütte (ca. 1000m Seehöhe) renovieren. Diese ist aus handgehauenen Fichtenstämmen in Blockbauweise gebaut. Später wurde ein Eternitdach (Doppeldeckung) auf eine vollflächige Holzschalung aufgebracht. Ein Fundament in der Höhe von 40cm über der Erde und 80 cm unter der Erde wurde voriges Jahr nachträglich

weiter lesen ..

Gründerzeitbau Innendämmung

Ich habe stundenlang das Formum durchblättert und bin verwirrt. Oft erfolgen zu Fragen der Dämmung Werbeansagen für den einen oder anderen Dämmbaustoff oder argumentative Glaubenskriege zwischen den verschiedenen Dämmfraktionen. Dennoch hier meine Bitte um Rat für mein Problem. Ich habe ein Gründerzeithaus mit

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung /UdiINRECO

Hallo Forum leider die 1000 frage zur Innendämmung aber leider hab ich eine Antwort nicht unter den vorherigen Blogs gefunden. Wir haben ein Fachwerkaus gekauft und möchten sanieren (weitestgehend in Eigenleistung) Zum Objekt Hessisches Fachwerkhaus: EG: mit Bruchstein unterfangen ca. 50 cm (Blaustein,

weiter lesen ..

Fachwerkinnendämmung

Habe vor ein ca 100 Jahre altes Fw-Haus (reines Wohn-Haus)zu erwerben. Das Haus ist von innen mit einer hinterlüfteten Schalung wahrscheinlich Heraklith versehen und dann verputzt.Am einfachsten wäre ja die Schale stehenzulassen und mit holzfaserplatten zudämmen (5-6 cm )Wahrscheinlich wirkt dann die Putzschicht

weiter lesen ..

Empfehlungen für Innendämmungen

Hallo liebe Gemeinde der Fachwerks-Liebhaber, da ich leider anhand der Suche auch nicht wirklich weitergekommen bin,stelle ich meine Frage hier an die Runde... Eventuell kann mir jemand eine Empfehlung bzw keine Empfehlung geben.... Haus-Aufbau: EG: Mauer (ca. 45-55cm) + Fundament aus Vollziegel Fundament

weiter lesen ..

Aussenwand, Wetterseite, Schlagregen - Innendämmung Holzfaser, Wandheizung

Hallo Ich habe auf den Aussenwänden meiner Werkstatt Wandheizung mit Lehmputz auf Holzfaserplatten (Innendämmung) gemacht. Sehr zufrieden. Die Mauern sind aus Steinen mit Lehm, 50cm. Leider hatte ich das Schlagregenproblem nicht vorher genügend erkannt. Der Giebel (Süd-SüdWest) hat im Dezember unter

weiter lesen ..

Ist diese Methode richtig?

Ich möchte mich über fachlich korrekte und nachhaltige Fachwerk- Innendämmung informieren. Bestand ist ein Fachwerkhaus von 1894 mit einschaligem Wandaufbau und verschieferter Fassade. Ich stelle mir eine Innendämmung wie folgt vor: 1. Innenwand von Farbe, Putz... reinigen 2. Weichfaserplatte (WLG 040 ?!) ca.60mm

weiter lesen ..

Dachinnendämmung mit Schilfrohr

Hallo, das einsäulige Kehlbalkendach mit Aufschieblingen eines FW-Lehmhauses soll gedämmt und zu Wohnzwecken ausgebaut werden. Feuchträume sind nicht vorgesehen. Die Dämmung soll möglichst diffusionsoffen ausgeführt werden. Die Dämmung erfolgt bis zum Kehlbalken, Der darüber befindliche Spitzboden bleibt bis

weiter lesen ..

Dämmung Fachwerkhaus - innen oder innen + außen?

Hallo, ich habe schon die Suche bemüht, aber zu meiner Frage nur weitere Fragen, aber keine befriedigenden Antworten gefunden. Es geht um ein Fachwerkhaus von etwa 1890, welches unter Denkmalschutz steht. Das Haus ist ein Fall für eine Komplettsanierung, und soll in diesem Zug auch moderat gedämmt werden

weiter lesen ..

IQ- Therm von Remmers - Ist das was Vernünftiges oder nur teuer ?

Scheint ja für Innendämmung eine super Sache zu sein. Was meint das Forum ? Gruss Birgit

weiter lesen ..

Energiebedarf Fachwerkhaus mit Innendämmung und dichten Fenstern

Bei der Entscheidung für die richtige Energiequelle bräuchte ich Erfahrungswerte für den jährlichen Energiebedarf in kWh. Wäre nett, wenn hier Werte von Fachwerkhäusern mit Innendämmung und dichten Fenstern genannt würden, jeweils mit angabe der beheizten Wohnfläche und dem zusätzlich verfeuertem Scheitholz.

weiter lesen ..

Hinterlüftung einer Innendämmung?

Hallo Fachwerkleute Ich überlege seit längerer Zeit wie ich eine Saubere Lösung für eine Innendämmung eines Fachwerkhauses hinbringen kann. Ich spinne ein bisschen über eine mögliche Umsetzung um das Tauwasser entfernen oder minimieren zu können. Viele Möglichkeiten einer Belüftung sind bereits auf dem Markt,

weiter lesen ..

Alte Gartenlaube von innen dämmen... aber wie und womit?

Hallo, ich bin neu hier und wünsche erstmal allen frohe Ostern. Seit letzten Herbst habe ich einen Kleingarten mit einer Steinlaube. Da ich mich öfter in dieser Laube aufhalten will, auch im Winter, möchte ich diese alte Laube dämmen. Ich weiß, einige werden das jetzt für unsinnig und übertrieben halten.

weiter lesen ..

Bewertung Wandaufbau

Hallo zusammen, nach dem ich nun schon einige Zeit lesend hier unterwegs bin, möchte ich meine erste Frage loswerden. Wir haben während nun schon länger dauernden Immobiliensuche endlich ein Haus samt Grundstück gefunden, welches uns sehr gut gefällt. Es handelt sich dabei um ein Bauernhaus, dessen OG

weiter lesen ..

Wie wird eine Ziegelsteinwand von innen sinnvoll verkleidet?

Hallo zusammen, wir haben vergangenes Jahr ein Haus BJ 1938 gekauft. Nun, nach dem ersten Winter, hat sich an einigen Wänden Schimmel gebildet (besonders in der Nähe der Fenster (Alu mit Isolierverglasung), an denen übrigens häufig Wasser kondensiert). Daraufhin haben wir eine Wand in einem Raum - der sowieso

weiter lesen ..

Bitte um Meinungen zum Konzept: WH mit leichter Innendämmung

Hallo! Ich habe die letzten Tage den Einsatz einer Wandheizung gedanklich durchgespielt und hätte gern ein paar Meinungen dazu. Wie immer spielen natürlich die Kosten eine wesentliche Rolle und deshalb soll möglichst auf fertige Produkte verzichtet werden. Gegebenheiten: Haus Bj. >1900 mit Ziegelmauerwerk

weiter lesen ..

Welche Innendämmung?

Liebe Forumsmitglieder, ich wende mich heute an euch, da ich gern ein paar Ratschläge bzgl. einer Innendämmung hätte. Es handelt sich um eine einfache Außenwand, welche aus Hohlblocksteinen und Vollziegeln gemauert ist, also kein Fachwerk. Innen wurde bei Erstellung der Wand in den 1950ern schon ein dünne

weiter lesen ..

Süditalien Haus Sanierung

Hallo, ich habe den Bericht auf B2 gehört und folgende Frage: Wir haben in süditalien ein Ferienhaus, dass ca. 6oom vom Strand entfernt. Das Baumaterial ist wie dort üblich ein Tuffstein, der leider die Feuchtigkeit in den Wintermonaten extrem in die Häuser lässt. Wäre hier Ihre Dämmung für die Innenräume

weiter lesen ..

Innendämmung Ziegelwand, Fachwerk uvm.

Ich bin seit längerem stille Mitleserin und habe auch schon einiges hier mitbekommen. Jetzt hoffe ich auf ein paar Berichte oder Erfahrungen von Menschen die vielleicht ein vergleichbares/n Haus oder Wandaufbau haben. Wir haben ein älteres Haus gekauft und stecken gerade mitten in der Sanierung. Wir haben

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo an Alle Wir wollen eine alte Scheune umbauen. Die zweischaligen Mauern bestehen aus alten Vollziegeln im Blockverband und haben eine Gesamtdicke von 450mm. Da wir die Aussenfassade erhalten wollen müssen wir leider auf die problematische Innendämmung zurückgreifen. -Hat jemand durch eigene Erfahrung

weiter lesen ..

Innendämmung sinnvoll oder eher nicht?

Ich habe bisher eine Innendämmung geplant. Diese würde meine Nebenräume betreffen, d.h. dort wird wohl per Deckenheizung geheizt, aber da es Nebenräume sind, wie Hausanschlußraum, Waschküche, Vorratsraum, Technikraum, Waffenkammer...angepeilte Temperierung von 14-16°C. Die alten Außenwände bestehen aus 38cm

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo, ich habe vor mein Fachwerkhaus mit einer Leichtlehmschüttung in verlorener Schalung zu dämmen. Die Fachwerkwände sind von allen sperrenden Schichten befreit und teilweise ist das Fachwerkgefüge von Innen auch zu sehen. Macht es Sinn, die Wände vor dem dämmen (Unterkonstruktion) mit einem Lehmunterputz

weiter lesen ..

Innendämmung von Fachwerkhaus

Hallo mein Name ist Steffen ich habe ein Fachwerk Haus gekauft nun möchte ich die Wände mit fermacell abstellen ohne Dämmung kann ich das machen oder schadet es dem Fachwerk oder gibt es eine andere Lösung ohne zu putzen wenn ja welche danke schon mal für die antworten

weiter lesen ..

Innendämmung massive Sandsteinwand

Hallo zusammen, wir haben ein altes Haus (Baujahr 1925) gekauft und sind gerade am renovieren. Die Fassade ist Buntsandstein und soll auch so bleiben, Mauerstärke ca 50 cm An den Außenwänden wurde von innen Rigisplatten mit Styroporplatten angebracht, beides ca 1,5cm stark. Das wurde direkt auf den vorherigen

weiter lesen ..

Styropor Innendämmung auf der Aussenwand

Hallo liebe Community, wir sind gerade am renovieren einer Wohnung in einem alten Fachwerkhaus, und noch beim ersten Zimmer. Wir haben an drei der vier Innenwände bereits mit neuem Lehmputz alles wieder in einen guten Zustand gebracht. Die Außenwand ist jedoch innen zum Raum hin mit Styropr verkleidet. Nicht

weiter lesen ..

Zugluft durch undichte Dielen

Hallo zusammen. So unangenehm kalt der Winter auch gerade ist, das hat auch ein paar Vorteile. So kommen die Schwachstellen eines Hauses gnadenlos zum Vorschein. So habe ich nun endlich den Grund für die Zugluft in meinem Wohnzimmer ausmachen können. Es zieht durch die Ritze zwischen den Dielenbrettern! Das

weiter lesen ..

Wärmedämmung einer Klinker Außenwand mit Lehm und Kalziumsilikat

Wir haben bei Renovierungsarbeiten die bestehende Wärmedämmung (bestehend aus Styropor/Gipsplatte) entfernt und wollen nun die Außenwände mit dem Aufbau -bestehende Klinker Außenwand (Wandstärke 27/40 cm) - Lehmputzschicht - Kalziumsilikatplatten (Stärke 10cm?) - Lehmputzschicht wieder aufbauen. Die Außenwände

weiter lesen ..

Aussen Wand innen Isollieren

Hallo, Ich habe ein Altes Fachwerkhaus ca. 18 Jahrhundert, mein Problem ist ich möchte es Innen Isolieren habe aber ein Fachwerkmauer mit Holzbalken Mauerstärke 12cm somit ist der Aussenbalken auch innen Sichtbar. Nun zur meine Frage, was ist die optimale innen Isolierung um nicht die Balken durch feuchtigkeit

weiter lesen ..

Styropor als Innendämmung -Bausünde.Gibt es eine pragmatische Lösung

Hallo zusammen, ich habe ein Fachwerkhaus BJ 1914. Im Dachstuhl, der inzwischen Wohnzimmer ist, ist die Giebelwand innen mit 8 cm Styropor gedämmt. Ich weiß daß es nicht optimal ist und daß wir eine großes Risiko für das Fachwerk eingehen. Würde ich das Styropor herausbauen, muß das ganze Zimmer inkl, Heizung,

weiter lesen ..

Erfahrungen im Lehmbau gesucht

Hallo. Ich beginne in naher Zukunft mit der Sanierung unsers Fachwerkottens. In Laufe dieser werde ich die gesammten Gefache erneuern müssen, da vor ca 40 Jahren so einiges falch gemacht wurde. Ausfachungen wurden mit allem was gerade modern war ausgefüllt und mit einem Zementputz, der 1-2 cm übersteht versehen

weiter lesen ..

Neue Erkenntnisse bei Innendämmung? Sollte es Kalziumsilikat sein?

Liebe Experten, ich erhoffe mir Rat in folgender Fragestellung, vielleicht gibt es neue Erkenntnisse: Vorhaben: Energetische Sanierung eines Backsteinhauses in Köln (Doppelhaushälfte, zweigeschossig, offenes Dachgeschoß) durch Innendämmung. Backstein soll sichtbar bleiben. Es wird noch angebaut. Da dieser

weiter lesen ..

Natursteinwand ohne Dämmung???

Liebe Gemeinde, ich möchte in Zukunft mein Fachwerkhaus bewohnen muss dazu einige kleinere Arbeiten verrichten... Im Erdgeschoss sind 60 cm dicke Mauern teils Bruchstein mit Kalkmörtel, teils Bruchstein außen und Ziegelvorsatzschale 8cm innen. Leider war das ganze außen mit fettem Zementputz verputzt

weiter lesen ..

Innendaemmung einer alten Kalksteinmauerwerk mit Schilfdaemmplatten

Eine alte Scheune, mit 90cm-starken Kalksteinmauern, wollen wir in einem Mehrzwecksaal umbauen. Es handelt sich um ca. 180m2 und eine Hoahe von 3.80-8.20m. Weil der Raum im Winter nur gelegentlich benuetzt wird, wollen wir ihn Innendaemmen. Weil wir da am Neusiedlersee sind, haben wir uns gedacht, dass wir Schilfdaemmplatten

weiter lesen ..

Stärke der Weichholzfasermatten für Innendämmung

In einem Teil meines Bauernhauses habe ich eine 24er Ziegelsteinwand (Außenwand), sonst eine 36er Ziegelsteinwand. Nunmehr möchte ich an dieser Außenwand und dem Rest eine Wandheizung anbringen. Mitlerweile habe ich dazu hier viel erfahren dürfen. Aber eine Frage ist noch nicht beantwortet worden. Die 24er

weiter lesen ..

Innendämmung an Aussenwand. Welches Material? (Hessen/Kassel)

Hallo Liebe Community, Als junger Immobilienbesitzer stehe ich nun vor der Aufgabe, mein Häuschen komplett zu sanieren. Meinen Ersten Raum habe ich Entkernt und stehe nun vor einigen Fragen. Da oberflächen Schimmel auf dem Putz (Kalk) war, habe ich diesen komplett entfernt und blicke nun auf ein gemischtes

weiter lesen ..

Innendämmung für Werkstattbereiche ?

Da ein Warmluftofen für den Werkstattbereich angeschafft wurde, aus kostengründen gebraucht, steht die Überlegung im Raum den Werkstattbereich zu Dämmen. Die Innenwände sind einfach zu dämmen, jedoch ist die Aussenwand kritisch - ursprünglich wollte ich auch hier ein Gefach aufsetzen und mit 120er Dämmung

weiter lesen ..

Innendämmung

In einem Teil meines Bauernhauses habe ich eine 24er Ziegelsteinwand (Außenwand), sonst eine 36er. Nunmehr möchte ich an dieser Außenwand und dem Rest eine Wandheizung anbringen. Mitlerweile habe ich dazu hier viel erfahren dürfen. Aber 2 Fragen sind noch nicht beantwortet worden. 1.) Die 24er Wand möchte

weiter lesen ..

Fachwerkhaus und hinterlüftete Innendämmung mit PUR-Dämmplatten

Hallo, ich wohne in einem verschieferten Fachwerkhaus im Thüringer Wald Der Wärmekomfort ist gering bzw die Beheizbarkeit im Allgemeinen eher schlecht Bin nach viel Informieren nun zu folgender Idee gekommen: Ich baue aus 12cm dicken PUR-Platten eine Innendämmung ein Vorsichtshalber lasse ich einen Luftspalt

weiter lesen ..

Innendämmung da kalte Luft von aussen eindringt

Hallo, wir haben 2 Zimmer, mit jeweils 2 Aussenwände. In dem Bereich der 2 Zimmer ist nur eine Bodenplatte vorhanden. Ausserdem hat man das Gefühl, das es durch die Wand zieht. Es herscht quasi ein ständiger Luftzug nach innen durch die Kälte. Ich habe mich schon Informiert wegen der Innendämmung, es gibt

weiter lesen ..

Wandheizung auf Multipor Dämmplatten

Ich würde gerne an den Außenwänden meiner "neuen" Wohnung in einem 100 jährigen Sandsteinhaus in zwei nebeneinanderliegenden Räumen eine Wandheizung auf 60-er Multiporsteinen anbringen. Die Fläche der Außenwände ist gering deshalb möchte ich die Wandheizung noch an der jeweils angrenzenden Innenwand verlegen.

weiter lesen ..