Der Haushalt

Themenbereich

welchen Boden im Bad (im O.G.)

Hallo, ich habe zwar kein Fachwerkhaus, sondern ein doppelschalig gemauertes Reihenhaus von 1928, entscheidend für meine Frage ist aber die Holzbalkendecke und die haben ja beide Bauarten. Wir sind im Moment dabei das gesamte Haus zu sanieren (Elektrik, Wasser usw.) und sind jetzt auch beim Bad angekommen.

weiter lesen ..

Ameisenbefall

Jedes Jahr Ende April/Anfang Mai habe ich ein Ameisenproblem in der Wohnung. Ich wohne zur Miete in einem ehemaligen Fachwerkhaus aus dem 18 Jahrhundert. Man sieht nichts mehr vom Fachwerk, aber der innere Aufbau ist vorhanden. Mein Vermieter hat viel selber gemacht. Der Ameisenbefall betrifft jedes Jahr

weiter lesen ..

Heizen ausschliesslich mit Holz

Ein freundliches Hallo in die Runde! Ich habe bereits hier gestöbert, leider muss ich nun aber doch mein eigenes Thema eröffnen - vielleicht bin ich auch nur nicht fähig, die Suchfunktion korrekt zu nutzen. Nun aber los: Wir haben ein Haus mit etwa 140 qm2 Wohnfläche, das Haus hat einen Teil der 1930 gebaut

weiter lesen ..

Architekt Sanierung Fachwerkhaus

Hallo liebe Forumsmitglieder, nachdem die Suche keine richtigen Treffer ergab meine Frage: Wir haben ein altes Stadthäuschen (Fachwerk) in Meerbusch erworben und suchen für und insbesondere auf Altbausanierungen spezielisierten bzw. erfahrenen Architekten. Ideen haben wir viele, Ziel ist neben einer soliden

weiter lesen ..

Kalksandstein scharriert von Fassadenfarbe befreien und Putzreste von Treppe

Hallo zusammen, Unser Vorbesitzer war der Meinung, dass es eine tolle Idee wäre den Sandstein mit Fassadenfarbe zu streichen. Es handelt sich um die Fenster und Türleibungen im EG. Der Sandstein ist scharriert. Und die Scharrierung sollte auch erhalten bleiben. Damit fallen alle Arten von Sandstrahlen o.ä.

weiter lesen ..

Strukturoberputz mit Zuschlagstoff Stroh auffrischen

Hallo, unserem seit etwa 7 Jahre alten Oberputz sieht man jetzt langsam sein Alter an. Können wir diesem wieder seinen alten Glanz zurückgeben? Er sieht jetzt ein wenig vergilbt aus (Nichtraucherhaushalt). Müssen wir zur Renovierung eine neue Schicht auftragen oder würde es genügen mit einem Reibbrett darüber

weiter lesen ..

Neuer Bodenaufbau im Bruchsteinstall

Hallo! Bisher viel im Forum gelesen, nun die erste Frage von uns. Wir möchten in einem ehemaligen Kuhstall einen Haushaltsraum und Gäste-WC erstellen. Der Fussboden besteht zurzeit aus Feldbrandsteinen. Wie muss ein neuer Boden mit Dämmung aufgebaut werden, wenn dort später Fliesen, auch Zementfliesen, verlegt

weiter lesen ..

Umbau strom und Heizung

Einen wunderschönen guten tag Ich wollte mal nachfragen wie teuer der umbau ist. Stand jetzt: Ölheizung mit öltank von 1970 ich würde gerne auf solarenergie umsteigen. -Solaranlage mit fußbodenheizung und warmwasser Solarthermie oder Photovoltaik Wir sind 7 köpfiger Haushalt. sonnigen Grüßen Falk

weiter lesen ..

Fragen zu geöltem Parkett

Hallo alle Zusammen :-) Wir sind gerade in den letzten Zügen unseres An- und Umbaus. Nach langer Überzeugungsarbeit habe ich meinen Mann überzeugen können das wir bis auf den Keller und die Bäder überall Parkett verlegen lassen, da ich bisher überall Fliesen hatte und mir das nicht gefällt, Holz wirkt halt

weiter lesen ..

Schwamm oder doch Salz/Calcium ?

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus, ca. 1870, und haben an den Dachbalken (Sparren und Fußpfetten) diese merkwürdigen Gebilde entdeckt. Es ist fast reinweiß und sieht auf den ersten Blick aus wie ein Schwamm/ Pilz, wird zwischen den Fingern aber wie feines Puder und löst sich in Haushaltsessig auf. Zurück

weiter lesen ..

Epatherm 45 qm Wohnklimaplatten speziell Wärmedämmung für Fachwerk abzugeben

Hallo ich habe für Selbstabholer epatherm etp 50 Wohnklimaplatte Sorptionsfähige Platte zum Verhindern von Kondensfeuchtigkeit u. Schimmelbildung durch Raumklimaregulierung 1000x750x50 mm 60 Stück (davon 2 Platten gebrochen). also ca. 45 qm Neupeis 2925 EUR netto sowie epatherm eti Innenspachtel weiß Spachtel

weiter lesen ..

Im Sommer hunderte hungrige Ameisen im Winter fünf faule Bockkäfer

Kurze Hausbeschreibung: Haus (1937, kein Fachwerk) mit Keller, Erdgeschoss, Dachgeschoss, Dachspitz. Jedes Stockwerk ist vollausgebaut und beheizt. Dachspitz wurde erst 1997 bis unter den First ausgebaut, z.T. sind hier neue Sparren und Firstabschnitte. Grundfläche Haus ist 14 x 10 m. Das Satteldach ist ein

weiter lesen ..

Bodenbelag für gewollt feuchten Erdkeller

Der vorhanden Gewölbe- Erdkeller wird als Lagerraum seit Jahrhunderten für Lebensmittel verwendet und besitzt einen verdichteten Lehmboden. Feuchtigkeitshaushalt ist optimal gegeben. Nur um auch den Keller ohne grosse Verschmutzung betreten zu können bin ich auf der Suche nach einem passenden Belag der das

weiter lesen ..

Und ich dachte immer hier ging es um die Senkung des CO 2 Ausstoß. Da hätten doch die den Unsinn gebärenden das Baby nicht “CO2-Gebäudesanierungsprogramm” taufen sollen sondern etwas passender “ABM“. .

weiter lesen ..

Neufassung Wasserhaushaltsgesetz

Hallo Leute, wir haben bei Recherchen im Netz folgende Ankündigung gefunden: "Aus undichten privaten Abwasserleitungen wird durch austretendes Abwasser der Boden und das Grundwasser verunreinigt. Die meisten Grundstückseigentümer wissen dieses nicht, denn die privaten Abwasserleitungen liegen in der Erde

weiter lesen ..

Böser, böser Zementputz

heute habe ich auf unserer Hausbaustelle eine ernüchternde Entdeckung gemacht. Kurz zur Erklärung: Wir sanieren zur Zeit einen Altbau. Die Wände bestehen aus massivem Ziegel, im Innenbereich teilweise jedoch sehr weich. Der gesamte Altputz (wenn man das Gips-Gekröpse so nennen darf) wurde entfernt. Ich

weiter lesen ..

Lehm-Edelputz auf Gipsfaserplatte im Wintergarten?

Ein Wohnwintergarten ist schon was Tolles, leider sind aber alle Außenwände und das Dach aus Glas, der Fußboden aus glasierten Fliesen ... somit bleibt nur die Anbauwand, um die extremen Schwankungen der rel. Luftfeuchtigkeit auszugleichen. Die Temperaturschwankungen im Tag-/Nachtverlauf können häufiger schon

weiter lesen ..

Bullerjan und Warmwasserbereitung

Habe einen Bullerjan 01 (11 kw). Mit der Heizleistung bin ich bestens zufrieden.Ich wünsche mir einen Wassertankaufsatz mit KW-Zulauf und WW-Ablauf für Badewanne,Dusche, Waschbecken, Waschmaschine für einen 3-Personen Haushalt. Auf der Warmhalteplatte habe ich jetzt schon mehrere Wasserkessel stehen, klappt

weiter lesen ..

Bad-Außenwand

Hallo, ich habe ein Fachwerkhaus, welches ich gerade saniere. Mein Bad hat ca. 3 m² Außenwad, welche im wesentlichen aus 20 cm Hanf-Stampflehm mit Außenputz besteht. Der Rest der Außenwand besteht aus Fenster. Der übrige Teil des Bades besteht aus gefliesten Wänden. Da der Wärmedämmwert nicht besonders

weiter lesen ..

Festbrennstoffkessel und Gastherme Wärmespeicher zwingend erforderlich?

Ich möchte in meinem Haus zusätzlich zu der Gasheizung eine Feuerungsmöglichkeit mit Holz oder Kohle also Option einbauen. Mein Heizungsbauer sagt nun aber, daß wenn man wie üblich einen Festbrennstoffkessel mit Speicher betreibt, man auch überwie´gend mit Holz heizen sollte, daß sich das loht, da der Wirkungsgrad

weiter lesen ..

Heizkörper/ Therme qualitative Unterschiede

Hallo Gemeinde, ich habe mir mehrere Angebote für die Heizungs und Wassersanierung in meinem Haus eingeholt. Es sollen Heizkörper eingebaut werden. Hier gibt es unter den einzelnen Anbietern bei Plattenheizkörpern Preisunterschiede bis zu 100% jetzt würde mich mal interessieren, ob es da auch qualitativ solche

weiter lesen ..

Heizungseinbau in Fachwerkhaus 1760

Hallo liebe Community, wir haben ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1760 erworben. In diesem wurden die letzten 5 Jahre umfangreiche Modernisierungen durchgeführt (neue Fenster, Bad, Wasser, Strom, Dach gedeckt - aber keine Dämmung). Was fehlt ist eine vernünftige Heizung, derzeit hängen in den Räumen einzelne

weiter lesen ..

Schwarze Steine reinige...

hallo, habe nen schönes Haus gekauft. Das Haus ist Fachwerk, steht an Steinhaus. Dort habe ich jetzt im Innenbereich Putz abgeschlagen. Die Steine sahen super aus.... UUPSS nach Waschen waren die total schwarz. Im oberen Bereich. Es gibt Hinweise (UNSICHER!!!) daß die gesamte Strasse bis auf das Steinhaus

weiter lesen ..

Zwischendecke

Ich habe zwischen dem beheizten Unter- und dem beheizten Obergeschoss eine bislang diffusionsoffene Zwischendecke. Die Zwischendecke besteht im wesentlichen aus Holzbalken und Lehmfüllung. Aufgrund verschiedener Umstände ist an der Decke des Untergeschosses nun eine abgehängte Rigipsdecke montiert. Auf den

weiter lesen ..

Umnutzung Halle: Dielen-Bodenaufbau/Isolation - Was ist wirklich nötig?

Liebe Mitglieder, war lange nicht dabei, mangels Geldes, dass jetzt mäßig fließt und uns ermöglicht loszulegen... Mittlerweile haben wir viele gute Tipps bekommen (hier im Forum), uns informiert und viel dazugelernt, deshalb bitte keine Verweise an Architekten und Planer... Trotzdem bleiben wichtige Fragen,

weiter lesen ..

Warmwasserspeicher oder Durchlauferhitzer?

hallo zusammen, ich werde eine gasheizung bekommen und frage mich, ob was nun sinnvoller ist, ein warmwasserspeicher oder ein durchlauferhitzer. es ist so, dass ich ein ein-personen haushalt bin und ich brauche das warmwasser ein mal am tag zum duschen und hin und wieder zum abwaschen, zähneputen und so was.

weiter lesen ..

Lehmputz - Opferputz - Super Angebot

Unter dem irreführenden Titel "Putz im Hochwassergebiet" [forum 103115] fragte ein lustiger Kalkverkäufer danach, wer den Opferputz erfunden habe. Das möchte ich gern als Steilvorlage für die Erweiterung meiner Geschäftstätigkeit nutzen: DEN Opferputz hat mein Vorfahre Thomas-Otto Opfer erfunden(1469

weiter lesen ..

Fachwerk , Feldbrandziegel von außen isolieren

hallo fachwerker , also , mein freund hat den fachwerkgiebel von außen mit osb-platten verkleidet ( gefache mit lehmziegeln ) , darauf soll entweder weichholzfaser oder styropor . die wand unterm giebel besteht aus feldbrandziegeln und muß auch von außen isoliert werden . ich bin mir nicht ganz sicher , ob

weiter lesen ..

Wandaufbau: Mineralwolle>Feststoff, diffusionsoffen?

Hallo liebe Fachleute, ich hoffe, Ihr könnt helfen, auch wenn "Fachwerk" nicht 100% zutrifft. Bekannte haben ein typisches 76er Fertighaus in Rahmenbauweise und möchten den Wandaufbau optimieren. Original ist der Aufbau so: - 15 mm GK-Platte - Dampfsperre/-bremse - 80 mm Mineralwolle im 90mm Rahmen -

weiter lesen ..

Aktion Lichtaus

Im Radio habe ich gehört das jeder Haushalt in Deuschland aufgefordet wird am Samstag das Licht für 5 Minuten ab 20.00Uhr abzuschalten. Meine Frage an euch was haltet Ihr von dieser Aktion und was versteht Ihr unter Umweltschutz. MfG Torsten

weiter lesen ..

Kalksteinmauer wird schwarz

Hallo gibt es jemanden der dazu Rat weiss... Ich habe vor 5 Jahren eine Kalksteinmauer gebaut, nun wird die überall schwarz. Es fängt an mit ganz kleinen Punkten die immer mehr werden, bis es grau und dann schwarz aussieht. Ich glaube dass es eine Art Pilz oder Flechte ist. Habe mit verschiedener Haushalts

weiter lesen ..

"wasserdurchlässige" Pflastersteine für den Hof ?

Hallo, nach langer Zeit habe ich hier mal wieder eine Frage an die Fachwerkkollegen. Unser Hof wurde in den 70ern mit hässlichem Betonpflaster (Marke Hundeknochen) versiegelt. Bei starkem Regen kann der Ablauf in die Kanalisation gar nicht alle Wassermassen fassen und wir haben Landunter. Bei dem schweren

weiter lesen ..

Hinterlüftete Hausfassade

hallo, demnächst möchten wir gerne unsere hausfassade dämmen und verschönern. wir haben ein gemauertes fachwerkhaus Bj.1932. aufgrund unterschiedlicher meinungen sind wir uns aber nicht schlüssig welche fassadenart wir nehmen wollen. am meisten sieht man styropor-fassaden mit rauhputz (auch bei uns auf der

weiter lesen ..

welcher Speicher für Warmwasser ist der richtige?

Hallo, meine Heizungsanlage wird dieses Jahr noch komplett umgebaut. IST: 2 Fam-Haus Bj 1970, 61 KW Niedertemperatur Öl-Kessel Bj 1984, 330 pm Wohnfläche (m.Schwimmbad was nicht mehr benutzt wird), Warmwasser über 2x Boiler(Strom), Wärmedämmung wie folgt in den letzten 2 Jahren durchgeführt: Oberegeschoßdecke,

weiter lesen ..

Feuchte Außenwände, vergammelter Dielenboden im EG...

Hallo an alle, folgendes Problem stellt sich in meinem Haus (Backsteinmauerwerk auf Bruchsteinsockel, nicht unterkellert, Bj. ca. 1940er Jahre?): Im EG war der Fußboden im Bereich der Außenwand feucht und teilweise bereits verfault. Verschiedene gravierende Baufehler habe ich feststellen müssen: * Der

weiter lesen ..

Ablaufplanung einer Sanierung - Wer hat grundsätzliche Tipps für uns?!

Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich möchte einfach mal in die Runde fragen wie bei Euch die Sanierung abgelaufen ist. Wo fängt man denn an? Enschuldigung wenn ich so behämmert frage. Ich werde natürlich auch direkt "einen fragen der sich damit auskennt" aber vielleicht hat ja jemand so ein ähnliches Projekt durchgezogen,

weiter lesen ..

Fachwerk dämmen bei Heizleisten? Und wenn ja, wie?

Hallo liebe Forumsteilnehmer, wir stehen kurz davor stolze Fachwerkshaus-Besitzer zu werden. Leider sieht man davon im Moment überhaupt nichts :-( Vor Jahren wurden die Innenwände mit Styropor und Rigipsplatten isoliert (das kann ja spannend werden), von außen ist das Haus verputzt. Ich lese jetzt schon seit

weiter lesen ..

Was kann ich alles mit Schlämmkreide im Haushalt putzen?

weiter lesen ..

mehrere Stromkunden auf einem Grundstück?

Hallo, in diesem Jahr wollen wir auf einen Hof ziehen, der dann 6 Wohneinheiten haben wird. Bislang ist jede Partei eigenständig Kundebei einem Stromunternehmen. Ist es zulässig, das Grundstück als einen Stromkunden zu führen und die Aufteilung an die Haushalte privat vorzunehmen.Ich meine, dadurch ließe sich

weiter lesen ..

Farbe für Kellerwände

Hallo,welche Farbe eignet sich am besten? Altbaukeller, alte Wandfarbe unbekannt- vermutlich Dispesionsfarbe, die neue Farbe sollte möglichst wasserdampfdurchlässig und Schimmelverhindernd sein. Habe es mit Kalkmilch probiert, deckt aber auch nach mehrfachen überstreichen absolut unbefriedigend, kommen auch immer

weiter lesen ..

Sanierung eines Hauses aus Bruchsteinmauerwerk

Ich habe vor drei Jahren ein etwa 250 Jahre altes Haus gekauft und bin seit dem am sanieren. Mehr oder weniger gleichmäßig mit mehr oder weniger Elan - je nach Wetter- und Haushaltslage. Das Haus besteht aus massiven Sandstein- Außenmauern mit Dicken vom 60 – 90 cm, im Keller sind Tonnengewölbe mit 1.70 m

weiter lesen ..

Je mehr ich lese, umso weniger ...

Erst mal ein Hallo in die Runde. Bin durch Zufall auf dieses Forum gestossen und habe in den letzten Tagen kräftig gestöbert - ist schon toll. Nenne ein Fachwerkhaus mein Eigen, an dem - was ich nun so gelesen habe - von den unterschiedlichen Vorbesitzern so Einiges falsch gemacht wurde. Und auch ich habe

weiter lesen ..

Dachausbau + Dämmung

Hallo, wir sind auch seit 3 Monaten stolze Besitzer eines Fachwerkhauses. Möchten in diesem Jahr daß Dachgeschoß zum Wohnraum ausbauen.Derzeitiger Aufbau : Tonziegel/Lattung/Teerpappe als Wind-Wasserschutz. Habe viel gestöbert + verschiedene Meinungen gelesen.Auch die Feststellungen des Iso-Wahns on Konrad-Fischer

weiter lesen ..

Würmer aus Süamerika

Hallo, Ich hoffe ich bin hier richtig. Folgendes: Ich hab eine Kiste mit Nachlass, von meiner Oma, aus Peru erhalten. Das Problme ist allerdings das ihre ganze Wohnung dort verwurmt war. Jetzt habe ich den Nachlass hier und habe Angst die Würmer in mein Haus (Holzhaus) zu bekommen. Die Kiste steht momentan

weiter lesen ..

Latexfarbe?

Hallo, man hat uns empfohlen, die Wände unseres Fachwerkhauses (verputzt, wohl mit Mineralputz) mit Latexfarbe zu streichen. Wir fragen uns jetzt, ob das unter dem Gesichtspunkt "Feuchtigkeitshaushalt" so klug ist oder ob nicht einfache Wandfarbe oder Kalkfarbe besser wäre, wenn da schon kein Lehmputz an der

weiter lesen ..

Deckenträger für die Garage

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. Deckenträger. Für unsere Garage die wir im Sommer errichten wollen benötige ich Träger die 7.40 m überbrücken können. Auf dieser Decke werden zwei Räume eingerichtet, einer für Feiern und ein Stauraum für alles was in einem Haushalt anfällt. Für mich stellt sich die Frage,

weiter lesen ..

Die spinnen bei der DSK

habe ich bei der dsk vergangene woche meinen bedarf angemeldet. punkt 1: ob ich überhaupt förderfähig bin, erfahre ich frühestens ende februar (obwohl detaillierte pläne schon beiliegen) punkt 2: welches geld die die dsk zu verteilen hat, wissen sie frühestens im märz und was ich dann bekommen könnte - entsprechend

weiter lesen ..

Luftrisse in neuem Fachwerkholz (zugepappt) mit ferax 1-K-PUR Konstruktionsklebstoff

Hi, ein gesundes und auftragsreiches 2005 dem arbeitsamen mittelständigen Unternehmern und auch allen Kunden, Gästen Neugierigen. Ich habe ein Problem an alle. Meine Firma arbeitet an einer Komplettsanierung eines Bauernhofes. Die Fachwerkkonstruktion wurde ohne mein Zutun schon saniert. Komplettaustausch

weiter lesen ..

Belüftung?

Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich habe in unserem WohnNebengebäude,ca.1800,welches aus Feldbrandsteinen(die Außenwände) und Fachwerk(die Innenwände)besteht,den alten Dielenboden aufgehoben und darunter recht morsche,zerfressene Holzbalken gefunden,die auf Bruchsteinen lagen und diese wiederum auf alten Pflastersteinen(wunderschön)mit

weiter lesen ..

Schädlinge im Dachbalken

Vor zirka 2 Wochen wurde ich nachts wach und hörte komische Geräusche in meinem Schlafzimmer. Ich stand auf und lokalisierte, dass die Geräusche aus einem meiner Holzbalken kamen. Um das Geräusch zu beschreiben: Es klingt ein wenig nach knarren, kratzen oder schaben. Das Geräusch ist an mehreren Stellen des Holzbalkens

weiter lesen ..

Feuchtigkeit

Hallo. Seit zwei jahren Wohnen wir nun schon in unserem Haus ca.100jahre alt. Unsere Vorbesitzer haben ein Bad Angebaut,das uns aber Langsam Probleme macht. Jedesmal wenn jemand Duschen geht ist das Bad am Fussboden Nass,ja sogar kleine Pfützen sind vorhanden. Wir sind ein 4 Personenhaushalt und wenn unsere

weiter lesen ..

Dielenerneuerung über Kriechkeller

Moinmoin, zwar sind auch wir nicht Eigentümer eines Fachwerkhauses, , allerdings bewohnen wir ein 80 Jahre altes Bauernhaus. Im Zuge der Renovierungsarbeiten stellt sich bezüglich des Fußbodenaufbaus die Frage, ob moderne Isolierungen eingebaut werden sollen oder unter Berücksichtigung des Hausklimas und der

weiter lesen ..

Haushalt