Der Hartschaum

Themenbereich

Fußbodenheizung auch ohne Hartschaum-Dämmung möglich?

Einen Gruß in die Runde! Bei unseren Vorbereitungen zur Sanierung eines Fachwerkhauses von 1890 beschäftigt uns derzeit vor allem die Frage des Fußbodenaufbaus im nichtunterkellerten Bereich des Ergeschosses. Wir dachten an eine Schicht Glasschaumschotter, ist dies aber sinnvoll, wenn unter die Fußbodenheizung

weiter lesen ..

Senrechte schwarze Streifen auf der Fertighausfassade, wie das?

Senkrechte schwarze Streifen auf der Fassade, wie das? Unser Fertighaus Bj.84' mit einem Kunstharzputz wurde vor 6 Jahren gestrichen. Bis dahin war der Putz in Ordnung. Auf der Ostseite haben sich jetzt nach 4 Jahren senkrechte schwarze Striche im Abstand von 50cm gebildet. Nun erscheinen die Striche auch

weiter lesen ..

WDVS Fachwerk (Hartschaum, Mineralwolle, Holzfaser)

Hallo, ich befasse mich zur Zeit mit der Außendämmung für mein über 100 Jahre altes Fachwerkhaus (kein Sichtfachwerk). Soweit ich verstanden habe wird von Styropor und Mineralwolle als Dämmstoff abgeraten. Nun meine erste Frage. Unter welchen Bedingungen funktioniert die Dämmung mit diesen Materialien (d.h.

weiter lesen ..

Kellerdecke mit Polystyrol-Hartschaumplatten dämmen?

Hallo, wir haben einen kalten Keller unter dem Wohnzimmer, die Kellerdecke ist 1957 mit Ziegelträgern gemacht worden und natürlich gar nicht gedämmt. Jetzt habe ich vom kostenlos jede Menge Reste Polystyrol-Hartschaumplatten (Capatect Dalmatiner 160 Fassadendämmplatten 12cm) mit WLG 035 bekommen und möchte damit

weiter lesen ..

Klinkerriemchen auf Hartschaum kleben ohne Armierungsgewebe?

Hallo zusammen ich wollte miene Fasseadenwand dämmen . Wir wollten die Klinkeroptik beibehalten wie die Nachbarschaft. ich habe mich mal auf dem Markt umgesehen und mitbekommen das es Dämmsysteme mit Dämmplatten für Klinkerriemchen gibt ohne Armierungsgewebe drunter zu machen. Meine Frage wäre kann ich

weiter lesen ..

Untersparrebdämmung unter Hartschaumdämmplatten?

Hallo zusammen, ich habe älteres Fachwerkhaus erstanden. Das Dach wurde in den 80gern erneuert. Als Aufsparrendämmung wurden profilierte Hartschaumplatten mit Alubeschichtung verwendet (12cm), auf denen die Bieberschwänze ohne Lattung direkt aufliegen. Um den Dämmwert zu erhöhen würde ich gerne von innen eine

weiter lesen ..

Giebel gedämmt mit Alukaschiertem Hartschaumplatten

Hallo! So nun nicht gleich schlagen, aber leider ist es passiert. Wir haben das Dach decken lassen und dabei auch gleich noch den Giebel mit verkleiden lassen. Leider war ich nicht da als der Giebel gemacht wurde und hab dann hinterher erfahren das dabei auch gleich mit gedämmt wurde. Wäre ja nicht schlecht,

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung im Altbau mit ALPOR Hartschaumdämmplatten

Da ich im Bezug auf die Dämmung der obersten Geschossdecke in unserem Haus aus dem Jahre 1952 sehr verunsichert bin und keinen Fehler machen möchte anbei meine Fragen. Zuerst einmal der Aufbau des Dachs von aussen aus gesehen: Ziegel, Dachlatten, quer verlegte Dachpappe welche überappend befestigt

weiter lesen ..

PUR ALU Hartschaum 025 WLG t gegenüber Dämmung 040 (Hanf, Flachs, Homatherm, Holzfaser ...) Unterschied ?

Hallo, Ist der Wärmewert von Pur ALU Hartschaum WLG 025 90 mm wirklich so groß wie bei 180 mm Dämmung 040 (Hanf, Flachs, Homatherm, Holzfaser ...) ?? mfG Somba

weiter lesen ..

Dachhinterlüftung vor oder hinter Dämmung ???

Hallo, ich habe zurzeit zwei Aussagen einmal nach der Diffusionsschicht und einmal nach der Dämmung vor der Dampfbremsfolie. Welche ist jetzt richtig Aussage oder ist es egal ?? mfG Somba

weiter lesen ..

Neue Begriffe braucht das Land

Hallo, wir werden heute im Alltag nicht nur von häufig unverständlichen Anglizismen zugeschüttet - es gibt auch sehr "sinnreiche" deutsche Sprachschöpfungen: Daß eine "Betonkern-Aktivierung" das simple Prinzip einer Fußbodenheizung darstellt, spricht sich langsam herum. Laut Bericht eines Berliner Wochenblattes

weiter lesen ..

Hartschaum

Bauschaum Hartschaum