Der Hang

Themenbereich

Sandsteinmauer einer Scheune am Hang gebaut richten / abstützen

Bild / Foto: Sandsteinmauer einer Scheune am Hang gebaut richten / abstützen

Liebe Forenmitglieder, seit kurzem bin ich in diesem Forum angemeldet und habe schon viele hilfreiche Tipps gefunden. Für ein Problem bei meiner Scheune bitte um Rat der Experten und schildere dazu gerne meine Situation. Ich bedanke mich im Voraus für Antworten und Ratschläge. IST-Situation: Seit kurzem

weiter lesen ..

Vorhangfassade - Hinterlüftung

Kaum jemand hier stellt in Frage, dass bei einer Vorhangfassade aus Holz (z.B. Boden-Deckel-Schalung) eine korrekt angebrachte Hinterlüftung UNBEDINGT zu einem fachgerechten Aufbau gehört. (Ich habe nach Suchen nichts anderes gefunden.) Ich habe nun einen Artikel gefunden, in dem ein Langzeitversucht dazu

weiter lesen ..

Drainageaufbau Steinwand, Hanglage, nicht unterkellert

Bild / Foto: Drainageaufbau Steinwand, Hanglage, nicht unterkellert

Liebes Fachwerk-Forum! Da ich mit leichter Feuchte in unserem kleinen Bauernhaus, ca. 1920, zu tun habe, überlege ich einen Teilbereich zu drainagieren. Das Haus hat zwar keinen Keller, jedoch steht die Nordseite zu ca. 1m in der Erde. Ebenso problematisch ist dass die Regenentwässerung der Nordseite ca.

weiter lesen ..

Bild / Foto:

Hallo zusammen! Bin neu hier. Ich hoffe ihr könnt mir bei einem haus tipps geben wie ich es wieder flott mach.Für meine ansichten is es 5 vor 12. Sagt mir eure meinung zu der bilderserie.über schadensbehebungs - vorschläge und tipps würde ich mich auch sehr freuen. Für mich steht fest ich werde alles versuchen.

weiter lesen ..

Dämmung bei ungeheiztem EG

Hallo, unser Haus hat (ganz typisch für die Region) ebenerdig nur ungeheizte Wirtschaftsräume. Die eigentlichen Wohnräume finden sich im 1OG. Früher war das mal Fachwerk, inwischen sind leider alle Aussenwände aufgemauert. Die Wände sind sehr ungleichmässig, größtenteils Vollziegel (24cm), teilweise Halbziegel

weiter lesen ..

Fachwerkaußendämmung mit Hanf, Holzfaserplatten und hinterlüfteter Vorhangfassade

Hallo beisammen, ich habe vor Jahren ein Fachwerkhaus (Bj. 1911) mit Holzschindelbeplankung übernommen, das irgendwann einmal zur Verschönerung eine asbesthaltige Eternitfassade erhalten hat. Aus verständlichen Gründen soll diese jetzt entfernt werden und in diesem Zuge eine Außendämmung erhalten. Gegenwärtig

weiter lesen ..

Ameisen und Bruchstein am Hang

Hallo, auch wenn hier schon öfter Ameisen thematisiert worden sind, finde ich für mein Problem keine rechte Hilfe. Habe ein Haus erworben, welches im EG aus Bruchstein besteht, steht im Hang. Nun tauchen immer wieder Ameisen auf, mal in der Küche, mal im Esszimmer. Auch um das Haus herum laufen Ameisen herum.

weiter lesen ..

Hang befestigen

Hallo, hinter unserem Haus ist ein Steilhang. ca 15m hoch und 60tiefe. gestützt wird das durch Sandsteintrockenmauern in 3 Etagen. Da an einer Stelle die Stützwand nechgegeben hat und die Sandsteine einige Sandsteine abgerutscht sind, muss nun alles neu gemacht werden. Einfach die Sandsteine wieder aufeinander

weiter lesen ..

Vorhangfassade alter Anstrich

Hallo Forenmitglieder, hab mal eine Frage: altes Sandsteinhaus ist verputzt , darauf Fassadenanstrich ( Wasserabweisend ). Mmöchte nun eine vorgehängte Fassade mit Dämmung anbringen. Ist es ratsamt die Fassadenfarbe zu entfernen? Danke im voraus

weiter lesen ..

Sanierung altes Haus Teil II

http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/sanierung-altes-haus-244697.html Das ist mein urspruenglicher Beitrag. Leider habe ich nicht geschafft, in meiner Frage vom Jaenner einen weiteren Kommentar zu setzen: M?chte einfach ein kleines Update schreiben. Was hat sich seit J?nner (nach Regen und Schneeschmelze)

weiter lesen ..

Wärmedämmung Vorhangfassade Fachwerkhaus

Bild / Foto: Wärmedämmung Vorhangfassade Fachwerkhaus

Hallo, ich benötige fachmännischen Rat und hoffe hier richtig zu sein ??. Es geht um den Giebel ein sehr altes Fachwerkhaus. Da wir den Giebel neu verblenden wollen und müssen da das ursprüngliche Gefache nicht mehr intakt ist also optisch, wollen wir auch gleich dämmen. Geplant ist eine Hinterlüftete Vorhangfassade

weiter lesen ..

Deckenaufbau OSB

Hallo Leute, bei meinen Überlegungen für die nächsten Schritte auf der Baustelle, kamen mir heute Bedenken wegen meiner Deckenaufbauten. Grundsätzlich stressen mich gedanklich die OSB-Platten und die damit eventuell gebremste Zirkulation. Es handelt sich bei der einen um eine Innendecke, kein Temperaturgefälle,

weiter lesen ..

Terrasse - Schlagregendicht und dennoch diffusionsoffen ?

Bild / Foto: Terrasse - Schlagregendicht und dennoch diffusionsoffen ?

Hallo liebe Forumsteilnehmer/-innen, unser Fachwerkhäuschen steht an einem Hang und hangseitig ist eine Beton-Terrasse zwischen dem Haus und einer Bruchsandsteinmauer, die den Hang abgrenzt. In den Kellerräumen sind die hangseitigen Wände aus Bruchsandstein teilweise sehr feucht. Am Sockel des Fachwerkhauses

weiter lesen ..

Fassade sanieren, aber wie?

Hallo liebe Forumsmitglieder, erstmal möchte ich mich hier ganz allgemein bedanken für die netten Beiträge in diesem Forum. Es ist schon toll was man hier so alles lernen kann. Wir sind gerade dabei unserem Häuschen Bj.1929, welches wir letztes Jahr erworben haben, eine Kernsanierung zu spendieren. Vieles

weiter lesen ..

Setzungsrisse am Hang

Bild / Foto: Setzungsrisse am Hang

Liebe Community, wir haben vor 9 Jahren ein Holzblockhaus am Hang bauen lassen. Gemauert wurde der Keller (der an der Hangunterseite auf Bodenniveau liegt) mit KLB-Steinen. In der Außenmauer auf Hangoberseite sind uns seit einem Jahr Risse aufgefallen, und zwar horizontal zwischen der 1. und der 2. Reihe von

weiter lesen ..

Vorhangfassade HWL-Platten (Sauerkrautplatten)

Bild / Foto: Vorhangfassade HWL-Platten (Sauerkrautplatten)

Hallo Liebe Community, erst einmal möchte ich mich bedanken, da ich schon längere Zeit "still mitlese" und einige Tips gut nutzen konnte. Nun meine Frage: Ich habe ein Fachwerkhaus (Bj. 1860) vor 10 Jahren wurde es vom Vorbestitzer komplett saniert. Die beschädigten Balken wurden getauscht, die Fächer

weiter lesen ..

Giebelinnendämmung / Vorhangfassade

Hallo Zusammen, ich bin neu hier und freue mich,das es einen so tollen Austausch gleichgesinnter gibt. Super. Vielleicht kann ich an der ein oder anderen Stelle unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen. Wir sind Bauernhausbesitzer eines Hauses von 1730, und beabsichtigen unser bisher noch nicht ausgebaute "Giebelzimmer"

weiter lesen ..

Giebel unter Wandbehang

Nachdem die alten Ziegel des Giebelbehangs entfernt wurden, zeigte sich der Schaden in den Ausfachungen. Es handelt sich um ein FWH aus dem 17. Jhd. Der Westgiebel ist von der Traufe bis zum First mit Ziegeln bekleidet. Das Dach ist zweigeschossig. Die Giebelwand im unteren Teil ist ausgefacht, oberhalb

weiter lesen ..

Hallo, mein Elternhaus ist ein Hof mit Scheune, Stall und Wohnhaus. Wohnhaus ist ein Fachwerkhaus, spätestens aus dem Jahr 1818 (steht auf Torbogen). Es ist nicht unterkellert und liegt an einem Berg mit etwa 5% Steigung. Die Wand mit Schiefer- Bruchstein, 60 cm stark im EG und Fachwerk im 1.OG. Die Wand ist

weiter lesen ..

WDVS contra Vorhangfassade

Giebelwand Altbau (Jugendstihlhaus),Schlagwetterseite soll saniert werden ,entweder hinterlüftete Vorhangfassade verschiefert inkl. Dämmung Mineralwolle ca. Kosten 240 Euro qm oder WDVS. Die Schieferfassade ist meiner Meinung nach die dauerhaftere Ausführung ,aber auch die teurere Variante. Welches WDVS

weiter lesen ..

Feuchte Kellerwände Natursteinkellerwand Hanglage

Da ich mich nun an die Ursache der feuchten Wände bzw. dem Bodenbereich bei den am Hang anliegenden Wänden mache, würde ich mir gerne vorab ein paar Meinungen aus dem Forum holen um nicht auf die Aussagen von sog. Mauerwerksspezialisten angewiesen zu sein. Vorab zur Grunsituation bzw. der Geschichte: Die

weiter lesen ..

Schieferfassade - Steinwolle ?

Hallo erstmal. Unsere Giebelseite (Wetterseite) soll verschiefert werden. Wir haben noch nagelneue Steinwolle hier liegen, der Dachdeckermeister möchte sie als Dämmung verwenden. Ich möchte das eigentlich nicht, da es eine Fachwerkwand ist, ich dachte an Hanf oder Holzweichfaserplatten. Sein Argument : das

weiter lesen ..

Fachwerk und Dämmung

Ich möchte das OG unseres Fachwerkhauses sanieren und die vorhandenen 14cm Wände dämmen bzw. den Wärmeverbrauch "optimieren". Aktuell sind im Gefach Ziegel verbaut, im Innenbereich teilweise Lehm, das bleibt. Das EG ist Massiv und bereits saniert. Denkmalschutz gibt es nicht. Durch lesen verschiedener Beiträge

weiter lesen ..

Außenwand-Dämmung: Mit Vorhangfassade besser als ohne ?

Hallo, ich weiß, dass hier Fachleute sind, die sich mit Dämm-Angelegenheiten auskennen. Deswegen meine Anfrage in diesem Forum auch wenn ich kein Fachwerkhaus habe, sondern „nur“ eine DHH aus dem Jahre 1956 in der Hoffnung, dass mir jemand bei der Beantwortung zumindest einiger meiner Fragen weiter helfen

weiter lesen ..

"Unterlüftete" Fensterbänke?

Guten Tag allerseits, habe ein Haus aus Bruchsteinmauerwerk mit Lehmhaltigem Mörtel, im Erdgeschoß über 50cm dick, nicht unterkellert. Es ist von unten her eine gewisse aufsteigende Feuchtigkeit da, weil das Haus an einem Hang steht und dort keine Drainage ist. Als Fensterbänke möchte ich 3cm dicke Küchenarbeitsplatten

weiter lesen ..

Schöne alte Türe

Hallo, in unserem wunderschönen Haus haben wir eine wunderschönen EIngang mit einer alten schönen Türe. Diese werden wir selbstverständlich erhalten. Leider ist diese ohne Ende undicht mit bis zu 1-2 cm Lücken...überall. Also wird es ziehen wie Hechtsuppe und die teuere Heizungsluft wird dort entweichen. Nun

weiter lesen ..

Hallo, bin immer wieder mit viel Interesse in diesem Forum unterwegs und stehe nun selbst vor einem Problem, für das ich noch keine rechte Lösung gefunden habe. Habe den Boden im einem Kellerraum erneuert, d.h. alter Boden raus, bis UK Fundament ausgeschachtet, Folie rein und ca. 20 cm WU Beton drauf. Beim

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer am Hang

Hallo zusammen, wir möchten auf 23m Länge eine ca. 1,70m hohe (rötliche)Bruchsteinmauer errichten lassen. Das derzeitige Hanggrundstück soll begradigt werden. Hierzu ist an einer Seite des Grundstücks auf 23m Länge ein Aushub von ca. 90cm Tiefe (an der tiefsten Stelle) und 3m Breite vorzunehmen. Der Hang

weiter lesen ..

Bitumenwandverkleidung

Hallo, mein Name ist Michael und bin seit ein paar Tagen Mitglied hier im Forum. Da wir vor der Entscheidung stehen, ein altes Fachwerkhaus zu kaufen, stöbere ich mitlerweile sehr gern hier auf den Seiten. Ich hätte ein Frage zu einem Außenbehang aus Bitumenplatten (wurde ja gern mal vor 40 Jahren überall außen

weiter lesen ..

Feuchte Wände im Hanggeschoß

Hallo, wir wollen ein EFH (Bj.48) kaufen, sind dabei die Formalitäten des Kaufvertrages zu erledigen, die Zeit läuft uns weg! Wir haben leider feuchte Wände am Haus entdeckt, nämlich im Hanggeschoß des Hauses, betroffen sind 4 Räume des Hanggeschoßes auch eine Trennwand in der Mitte des Raumes (Bodenbereich

weiter lesen ..

Rampe/Treppe

Hallo, im Rahmen meiner Altbaurenovierung eines Hauses in Hanglage möchte ich einen Ausgang aus der Garage herstellen, die in den Hang gebaut ist, also vorne offen und hinten unter der Erde. Das bedeutet, dass ich eine Rampe oder eine Treppe bauen muss, um hinten den Höhenunterschied zu überwinden. Diesbezüglich

weiter lesen ..

Treppe für den Hanggarten

Hallo, wir haben ein Haus mit richtigem Hanggarten an einem Berg. Von frühere stehen noch einbetonierte Treppenstufen, welche auch noch völlig intakt sind. Die später folgenden Treppenstücke aus Gemauerten Ziegeln mit Platten oben auf lösen sich sehr stark. Diese möchten wir nun erneuern. Kostenlos haben

weiter lesen ..

Vorhangfassade hinterlüftet mit Steinwollplatten dämmen?

Hallo, also es handelt sich um ein Fachwerkhaus mit Lehmgefache. da wir durch einige Umbaumaßnahmen die Fassade neu machen müssen, wollten wir aich gleich ein wenig mit dämmen da es nur eine 14er Lehmwand ist. Wir dachten an eine vorgehängte Fassade mit folgendem Aufbau: KVH-Holz 100x60 auf Fachwerk Zwischenräume

weiter lesen ..

3 Experten - viele Meinungen...Hilfe!

Hallo, ich habe vor einiger Zeit schon mal zu diesem Thema angefragt, bin aber leider bisher nicht weiter gekommen. Die Situation: 9 m hohe Bruchsteinwand (überwiegend Granit), darauf sitzt eine mind. so hohe Holzscheune. Die hintere Steinwand liegt komplett im Hang. 2,5 m dieser Wand haben wir frei gelegt,

weiter lesen ..

Halterungen für altes Vorhangbefestigungssystem - gibt's das noch?

Hallo zusammen, bin vor kurzem mit meiner Frau in ein wunderschönes altes Haus gezogen (BJ 1927) und habe folgende Frage: über jedem Fenster befinden sich in ca. 20cm oberhalb des Fensters links und rechts jeweils ca. 3cm im Durchmesser runde Metallabdeckung, die in der Mauer mit einem schmalen, rechteckigen

weiter lesen ..

Hangmauer bauen

Hallo, also folgendes Problem. Wir haben kürzlich unseren Schuppen sowie de alten Hofmauern und Betonboden abreißen lassen, nun wollen wir unseren Hof neu einmauern. Das Problem besteht darin, dass die eine Seite des Hofes aus einem Hang besteht. Also zum Nachbargrundstück ist ein Hang ca. 70 cm. Wir wollen

weiter lesen ..

Kann man eine Vorhangfassade zum Teil verputzen?

Hallo wir wollen die Außenfassade unseres Hauses erneuern. Wir bauen eine Unterkonstruktion mit Dämmung, dann eine hinterlüftete Vorhangfassade drauf. Wir haben uns heute überlegt, das es hübsch wäre, wenn man oben mit Holz verkleidet und unten verputzt. Nur mit Holz wirkt die Fassade zu erdrückend, für das ganze

weiter lesen ..

Fachmann für Feuchtigkeit in Hanglage?

Hallo, auf meiner ratlosen Internetsuche bin ich auf dieses Forum gestossen und bin beeindruckt von vielen fachmännischen Antworten. Wir haben ein 80-jahre altes Haus in starker Hanglage in der Toskana gekauft. Das Untergeschoss, das als Keller klassifiziert ist, wurde von uns zu Wohnräumen renoviert. Von Anfang

weiter lesen ..

Trockenmauer am Hang beult sich aus

Hallo! Leider hat ein Schlaumeier vor vielen Jahren diese schöne ale Trockenmauer mit Betonputz verkleistert und nicht an eine Drainage gedacht. Da die Mauer an einem Hang liegt drückt das abfliessende Regenwasser dagegen. Die Mauer gehört jetzt uns und ich möchte sie so schnell wie möglich reparieren. Meine

weiter lesen ..

Dämmung ohne Dampfsperre?

Wir haben vor einiger Zeit ein altes Haus gekauft und wollten eigentlich nach der Sanierung unseres Geschoßes das darüberliegende Dachgeschoß ausbauen und auch dämmen. Aus Zeit und Geldgründen ist aus dem Dachausbau nun doch nichts geworden. Nun haben wir sozusagen ein Kaltdach, aber die leicht abgehangene Decke

weiter lesen ..

Terrasse zum Hang abstützen

hallo, an der Südwand meines Häuschens soll eine ca. 5 x 4 m Terrasse gebaut werden. Im Moment ist direkt am Haus ein Sreifen von 1 m ebenem Boden, danach fällt die Böschung in einer Stufe ca. 1,20 m ab. Die Idee war, die Umrandung der Fläche mit einer Klinkermauer abzustützen und zu verfüllen. Fragen: sind

weiter lesen ..

Feldsteinsockel mit Bitumen gegen drückendes Wasser (Hang) schützen?

Hallo, das teilunterkellerte Umgebindehaus liegt am Hang am Rand einer Aue (lehmiger Boden). Daher drückt eine Menge Wasser gegen den Feldsteinsockel - der Keller ist, da die Drainage kaputt ist, periodisch bis Hüfthöhe geflutet. Nun wird die Kellerdrainage gesäubert, eine Drainage um das Haus gelegt, um das

weiter lesen ..

Stelzen

Da die Frage nach der Entfernung der Decke erwartungsgemäß eher negativ beschieden wurde, komm ich gleich mal mit meiner Idee für einen eventuellen Neubau: Auf Grund des vielen Wassers auf dem Grundstück würde ich diesen am liebsten auf Stelzen stellen, so, daß man das Fahrrad noch drunterschieben kann (so 1,50

weiter lesen ..

Decke abgehangen- kann Schimmel entstehen?

Ein Haus Bauj. 1903, zweischaliges Mauerwerk mit Ziegelsteinen, Innenwände Fachwerk. Badezimmer: Decke wurde komplett erneuert, d.h. alte "Dämmung" raus, dann mit 20cm Mineralwolle und einer Dampfbremsfolie erneuert. Danach dann die grünen Feuchtraum Gipskartonplatten. Dann hat man sich entschlossen wegen der

weiter lesen ..

Alte Tür dämmen

Hallo! Wir haben von einiger Zeit ein altes Haus in Süddänemark gekauft und neben vielen anderen Problemen/Baustellen haben wir zwei wunderschöne alte Haustüren (die wir unbedingt erhalten/restaurieren wollen), die aber sehr dünn und natürlich vollkommen ungedämmt sind. Der Vorbesitzer hat eine Art schweren

weiter lesen ..

Drainage am Altbau erneuern

An unserem Haus, Bj.1967, wollen wir eine Drainage bauen. Das Haus steht am Fuße eines 50m hohen Hanges. Das Untergeschoss ist bis zur Oberkante bergseitig mit Erde angeschüttet. Das Obergeschoss ist frei. Der Hang führt Wasser gegen das Haus. Das Haus steht auf Streifenfundamenten (keine Bodenplatte). Bevor

weiter lesen ..

Sandsteinmauer (brüchig, im Hang) sanieren / sichern - wie??

Hallo, wir stehen vor einem Problem: unsere Scheune (FAchwerk oben, Sandstein unten) ist in den Hang gebaut. Das Fachwerk beginnt kurz oberhalb der Hanggrenze. Das Hangwasser drückt sich durch ales durch, die Scheune steht regelmäßig unter Wasser. Daher haben wir nun die obersten 2 m (1,5 m breit) an der Sandsteinmauer

weiter lesen ..

Ziegelbehang

Eine stark wetterbelastete Wand soll mit Dachziegeln verkleidet werden (Biberschwänze). Die neuen haben ja alle ein Loch zum Nageln, aber die alten nicht. Ich möchte gute alte Strangziegel verwenden. Soll ich in jeden ein Loch bohren? Wie haben die es früher gemacht? Ich denke, es müßte schon jeder Ziegel genagelt

weiter lesen ..

Nachträglicher Einbau von Fachwerkbalken

Hallo, während der Renovierung unseres Häuschens haben wir einen großen Raum geschaffen in dem die Küche und das Esszimmer untergebracht sind. Der Raum ist länglich und ich habe nun die Idee, diesen doch optisch ein bissl unterteilen zu wollen. Kann man dies mit einem nachträglichen Einbau von Fachwerbalken

weiter lesen ..

Nasses Mauerwerk und Hanglage-müssen wir eine Regendrainage legen?

Bei unserem Haus handelt es sich um eine 100jährige kleine Dorfgrundschule. Die Schule ist in U-Form gebaut, wobei das umgebene Grundstück genau "in" das "U" hinein leicht abfällt. Alle Außenwände des Hauses sind trocken, nur in dem "U" ist Feuchtigkeit, teilweise ist innen an den Wänden Salz. Aufällig ist auch,

weiter lesen ..

Ich habe ein ehmahlige muhle gebaut wie ein Burg mit 1,90 dicke tufstein maueren. Haus ist an ein Felsen angebaut. Ich wollte freilegen das erdreich ein stockwerke oberhalb von der gewolbe keller. An der Innerer seite ist der Badezimmer. Das ser mauer ist verbindent mit der Felsen am Hang, I habe gehort mann

weiter lesen ..

fassadendämmung und Behang mit Sandsteinplatten

Hallo, ich nin ganz neu dabei und habe gleich zwei Fragen. 1. Ich möchte eine Ziegelfassade (außen Putz) dämmen. Ich brauchte einen Tipp für einen dauerhaften Dämmstoff. Er müsste zwischen senkrechten Stollen eingebaut werden, da die Fassade anschließend mit Sand- steinplatten (Sollingplatten)auf

weiter lesen ..

Vorhangstange - Dübel will nicht halten, alles bricht aus

Hallo liebes Forum, bin kurz davor, die Geduld zu verlieren. Ich möchte Vorhangstangen aufhängen. Mit der Bohrmaschine komme ich nur ca. 1,5 cm tief. Dann ist Ende. Hab schon alle Tricks probiert, mit dem Effekt, dass nun das Loch ausbricht und Sand oder sowas rausrieselt und alles drumrum einreißt und scheußlich

weiter lesen ..

Feuchte Kellerwände an Hanglage

Hallo zusammen, ich habe schon etliche Beiträge hier im Forum gelesen mit vielen wertvollen Ratschlägen. Wir haben ähnliche Probleme mit Feuchtigkeit, jedoch mit ein paar "Spezialitäten". Das Bauernhaus ist von 1800 und liegt an einem Hang mit sehr lehmigem Boden. Es ist nicht unterkellert, von vorne geht man

weiter lesen ..

Die Zukunft des Deutschen Handwerkes...

...scheint wie die des Genitives stark bedroht, meint die "Duale Satire" ZwischenWirt SchönFärber BilanzFriseur ZuTräger FirmenBestatter vermehren sich wie Karnickel. Beschäftigt haben wir uns mit diesem Thema angelegentlich zum diesjährigem Elbhangfest in Dresden, zum Thema "Dreht sich's zünftig,

weiter lesen ..

Hangseite und Kamin neigt sich/ risse im Estrich/ Kanalisationsanschluss fehlerhaft

guten tag, ich hoffe hier kann jemnad hilfestellung geben. das ca 1850 erbaute reeddachhaus liegt in leichter hanglage und wurde ohne fundament gebaut. der baugrund unter dem haus ist zur einen hälfte geest (sand/Stein/lehm) und zur einen hälfte hang abfallend moorig. vor 7 jahren wurde die sickergrube stillgelegt

weiter lesen ..

Welche Fassade beim Fachwerkhaus???

Frohes neues Jahr erstmal! Habe hier jetzt schon etliche Beiträge gelesen, bin aber irgendwie verunsichert. Ich besitze ein Fachwerkhaus ( Baujahr etwa 1880 ) kein Denkmalschutz. An 3 Seiten ist wohl in den 70er Jahren eine Art Vorhangfassade angebracht worden. Die vierte Seite ist mit braunen Eternitplatten

weiter lesen ..

duschabtrennung in dachschräge

ich habe eine dusche in die dachschräge eingebaut. jetzt geht es darum in der schräge eine duschabtrennung einzu bauen, die keine übertriebenen kosten verursacht. in frage kommt wohl eine abgeschrägte nach innnen öffnende falttür oder ein abgeschrägte schiebetüre

weiter lesen ..

Fensterlaibung neu Erstellen

Bild / Foto: Fensterlaibung neu Erstellen

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Mitglieder der Fachwerk.de, im Februar 2004 erstand ich ein Haus, Baujahr 1840. – 1952 wurde das Fachwerk im EG durch Mauerwerk ersetzt. 1964 wurde diese Sünde per Behang aus Bitumen-Weichfaserplatte mit Klinkeroptik kaschiert. Die geplante Freilegung des Fachwerkes

weiter lesen ..

Bach im Keller...

Hallo zusammen, wir schauen uns nach einer neuen Bleibe um und ein Haus (Eichenfachwerk m. Ziegelmauerwerk, Bj. 1878) hat es uns angetan. Das Problem: Laut Eigentümer fließt ein "Bach" unter dem Haus (das an einem recht steilen Hang steht) hindurch. Im Keller gibt es einen Schacht, durch den man tatsächlich

weiter lesen ..

Hang terrassieren durch Lehmmauer ? Anleitung od. Tips gesucht

Hallo zusammen! Wir haben einen leichten Nordhang vor der Terrasse bzw. vorm Haus und möchten diesen möglichst preisgünstig durch 2-3 Stufen (ca. 50 cm hoch) terrassieren und dann begrünen. Zu welcher Variante würdet Ihr mir raten: a) ca. 3-4 gebrauchte Dachboden-Balken mit Heringen im Lehmboden zu verankern

weiter lesen ..

Anstrich Lärchenvorhangfassade

Die Fachwerkwände des Hauses werden mit einer wärmegedämmten, hinterlüfteten Boden-Deckelschalung aus Lärche versehen. Die ausführende Firma schlägt einen Vorstrich mit Bläueschutzmittel und einen zweimaligen Anstrich mit einer Lasur vor. Frage: Sind diese Anstriche üblich, obligatorisch - oder geht

weiter lesen ..

Kann kein wasser mehr sehen!

Hallo, ich, bzw mein Freund hat an seinem Haus folgendes Problem: Wir sind grad mitten in den Renovierungsarbeiten, als uns vorgestern ein übelst heftiger Sturm überrascht. Plötzlich stand im zukünftigen Bade- und Wohnzimmer Wasser. Es hat sich wohl zwischen Wand und Boden hoch gedrückt. Ist es sindvoll dort

weiter lesen ..

Hangflor, wie hoch darf ich versetzen

Hallo, wir wollen einen Hang mit Hangflor (Mineralbetonpflanzringe) absichern. Wie hoch darf ich diese bei welchem Winkel versetzen? Der Durchmesser der Steine beträgt 50 cm. Gibt es eine erlaubte Obergrenze und wie muss ich die Steine absichern? Danke für die Hilfe, Frank

weiter lesen ..

Vertikalsperre mit Bitumen zerstört Sandsteinmauerwerk ?

Hallo Zusammen, ich möchte meinen Altbau (ca. 1954) im Kellerbereich von Außen abdichten. Der Keller soll nicht als Wohnraum dienen, wohl aber später als Nutzraum, in dem nicht alles rostet, fault oder schimmelt. Eine Messung durch eine Fachfirma ergab aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk und Boden, die mittels

weiter lesen ..

Fenster und Vorhangfassade

Hallo LiLi, unsere Fachwerkwände waren schon immer mit einer Vorhangfassade verkleidet und geschützt. Diese Fassaden sollen nun ersetzt werden durch eine isolierte Vorhangfassade. Und nun die Frage: Wie baue ich die Fenster ein ? a. Zwischen die Balken, also genau in die vorhandenen Fensteröffnungen, möglichst

weiter lesen ..

Vorhangfassade mit OSB

Moin aus dem Norden, bin auf Ratsuche: unsere Haus (ca.1895) ist von seinen Besitzern immer in den jeweils zeitgemäßen Zustand versetzt worden. Dabei ist das Fachwerk z.T gegen Hohlwände, z.T. gegen Ziegelmauerwerk ausgestauscht worden; dieses ist zuletzt mit (häßlichen) Riemchen für ein einheitliches Aussehen

weiter lesen ..

Stall in Hanglage soll "wohnlich" werden...

Hallo, wir würden gerne in den alten Stall ein Bad und eine Art Aufenthaltsraum (noch besser Gästezimmer, aber ob das realistisch ist, so richtig jemanden drin wohnen zu lassen???) bauen. Dazu habe ich viele Fragen: 1. Wenn ein weißer Belag auf den Wänden ist (teilweise) ist das Salpeter? 2. Was ist das schlimme

weiter lesen ..

Feuchte Wand im ersten Stock

Hallo Allerseits Wir sind gerade dabei , ein altes Haus zu renovieren, die Rückwand des ersten Stocks ist noch komplett in den Muschelkalkhang gebaut. Die Wand und der Boden in den hinteren Räumen des ersten Stocks sind demnach ziemlich feucht. Darunter im Erdgeschoss befindet sich der Keller und eine Werkstatt,

weiter lesen ..

Hanglage und drückende Feuchtigkeit

Also-wir haben es wohl mit drückender Feuchtigkeit zu tun. Das Haus ist das Eckreihenhaus eines Kirchplatzes. Gebaut in Hanglage und vom Kirchplatz drückt die Feuchtigkeit gegen das Haus. Da wir nun das Eckhaus sind, haben wir das Problem eben nicht nur an der Vorderseite unseres Hauses, sondern eben auch an

weiter lesen ..

Hinterlüftete Vorgehang Fassade mit Klinker verkleiden

Bild / Foto: Hinterlüftete Vorgehang Fassade mit Klinker verkleiden

Hi! Ich habe mal eine Frage. Ich möchte gerne eine Wand mit einer Hinterlüfteten Vorgehang Fassade verkleiden. Nun kann man dann ja das äussere in vielen verschiedenen ausführungen herstellen, das bekannteste wäre da ja bestimmt Schiefer oder Holzverkleidungen. Ich wollte aber gerne die Fassade mit Klinkerriemchen

weiter lesen ..

Feuchter Keller in Hanglage

Bild / Foto: Feuchter Keller in Hanglage

Baujahr 1890 - 1900. Reiheneckhaus. Mauerwerk massiv Ziegelstein 40cm stark. Außen Putz auf 20 cm Sockel (vermutlich Naturstein). Innen wahrscheinlich Kalkputz bzw. teilweise wie weiter unten beschrieben mit Stahlmaschengewebe neu angefangener Industrieputz. Was ist zu tun? Außen öffnen und den Bürgersteig

weiter lesen ..

Betongarage im Hang - Kondenswasser im Innern

Bild / Foto: Betongarage im Hang - Kondenswasser im Innern

Hallo, ich habe zum Abfangen eines Hanges eine Garage aus WU-Beton dort hineingebaut. Da es letztes Jahr während des Baus ziemlich regnerisch war, blieb uns keine Zeit, die Garage von außen zu dämmen (der Hang rutsche immer wieder ab). Also haben wir die Betongarage dort reingesetzt und wiede zugebaggert.

weiter lesen ..

Setzungsschäden durch Fassadenbegrünung

Ich besitze ein Fachwerkhaus von ca.1800, welches teilweise starke Setzungsschäden aufweist. Am besonders stark betroffenen West-giebel standen Birken die ich entfernt habe.Die Fassade ist aber noch komplett mit Efeu bewachsen und in 5 m Entfernung steht ein alter Birnbaum. Der Baugrund besteht bis in 10m tiefe

weiter lesen ..

Hangflor Pflanzringe setzen?

Hallo, kann man Pflanzringe (B50xL40xH30 zirka 40kg) bei einer Höhe von 1 bis 1,7 m ohne Fundament einfach auf eine Kiesschicht setzten?? mfg Somba

weiter lesen ..

Neubau eines Gewölbekellers

Ich werde in einer Hanglage einen Autostellplatz errichten. Bei dieser Gelegenheit spiele ich mit den Gedanken im Rückwärtigen Bereich einen Gewölbekeller in den Hang zu bauen, der bis auf den Eingang im Erdreich steckt Wer kann dazu etwas sagen? Welche Baustoffe, Abdichtung etc.

weiter lesen ..

Feuchte Wetterwand am Hang

Hallo Fachwerk Community, Ich benötige Tips zur Trockenlegung einer Hauswand (Wetterseite, sowie Hanglage). Das vertikale Fachwerk geht an dieser Hausseite anscheinend nicht mehr durch bis zum Boden. Es ist ein Sockel vergemauert worden. Innen ist die Wand nicht isoliert und schimmelt im unteren Bereich. Außen

weiter lesen ..

allgemeine Frage , Zusammenhang zwischen Fachwerk & Fenstern

Hallo liebe Community ! Habe nun schon mehrfach gehört, dass bei Fachwerkhäusern nicht einfach drauf los isoliert werden darf. Gibt es Dinge die ich beachten muss, wenn ich alte Fenster (samt Rahmen) erneuern möchte ? Sprich, gibt es irgendwelche "moderenen" Baustoffe oder Methoden die ungeeignet sind für

weiter lesen ..

Messingkäfer und Hausschwamm - Zusammenhang ?

Hallo zusammen! Kann man einen Zusammenhang zwischen Befall von Messingkäfern und späterer Entdeckung von Hausschwamm unter einem neu verlegten Parketboden feststellen ? Die Messingkäfer sind vergast worden, weil durch den Parkettboden über gebohrte Löcher ein Schädlingsbekämpfungsmittel eingeführt wurde.

weiter lesen ..

Neues Fachwerk streichen, lasieren, oder Ölen???

Moin, ich stelle mir im Sommer ein Fachwerk um mein Haus, und würde gerne wissen, ob es ratsam ist es zu lacken, lasieren, oder zu Ölen. Wir würden es gerne Streichen.In Eiche Hell. Denn wenn Eiche roh bleibt, wird es immer so dunkelgrau. Und das finde ich schrecklich!!!! Fileicht gibt es ja auch noch andere

weiter lesen ..

Hausbehang

Möchte ein von außen behängtes Fachwerkhaus - BJ 1875 - kaufen. Das Haus steht unter Denkmalschutz, darf ich den Behang einfach ändern/ erneuern? Was kostet sowas, hat jemand Erfahrungen damit (QM.Preise)?

weiter lesen ..

Fachwerk mal anders Ausmauern

Hallo habe mir ein kleines Gartenhaus in Fachwerkbauweise gebaut.Alles mit neuem Holz.Jetzt müssen noch die Wände ausgemauert werden oder anderes gemacht werden.Dachte mir ich könnte die Gefache mit nornaler Dämmwolle(Klemmfilz aus der Dachdämmung)ausfüllen und von innen mit einer Dampfsperre und einer Lehmbauplatte(

weiter lesen ..

Fassadenbehang

Wi möchten unsere Süd- und Westseite neu mit unbehandelter Lärche behangen und dämmen mit Hinterlüftung. Wir suchen eine Firma die das fachmännisch und preisgünstig macht inklusive Bauanträge für die Denkmalschutzbehörde stellen und so. Wer hat gute Erfahrungen, und vielleicht auch wichtig wer hat weniger gute

weiter lesen ..

Holzfäulnis und Methangewinnung

hallo, ich hätte eine frage zum verfaulungsprozess bei holz: wenn holz lange zeit wasser ausgesetzt ist beginnt es ja zu faulen und methan entsteht - unter anderem - oder?ein verfaulungsprozess entsteht jedoch nur unter anaeroben bedingungen - heißt das, dass aufgrund der dichte an holz an der wasseroberfläche

weiter lesen ..

Gewölbekeller Wand gegen drückendes Wasser dichten

Der Gewölbekeller unter 300 Jahre altem Fachwerkhaus ist sehr feucht.Ist als Weinkeller genutzt ,aber die Etiketten sollten halt nicht wegschimmeln. Bei stärkerem Regen läuft Wasser sichtbar aus der zum Hang gerichtenen Wand. Wandfläche 7x 1,5m unterhalb des Gewölbes.Eine Innendrainage leitet es wieder ab.Wand

weiter lesen ..

Vorhangfassade/Fachwerk 2

Zunächst vielen Dank für die Zuschriften. Gibt es noch mehr Leute die solch "qualifizierte Antworten" geben können. Verarschen kann ich mich alleine. Ich habe gedacht, daß man hier konstruktive Hilfe erhalten kann und nicht dumme Sprüche oder was man anders machen soll oder nicht. Geschmack ist bekanntlich verschieden.

weiter lesen ..

Vorhangfassade/Fachwerk

Wenn man auf ein Mauerwerk (massives Haus im Wochenendgrundstück)eine Vorhangfassade/Fachwerk aufbringen möchte, was ist zu beachten? Insbesondere geht es um Anbringung der Fachwerkbalken (dahinter dämmen)? Wie und womit dämme ich die Zwischenräume des Fachwerks (geht Styropor? Wie beachte ich die Luftzirkulation?

weiter lesen ..

altes Fachwerk erhalten - wie dämmen?

Wir haben ein altes Fachwerkhaus gekauft, in dem wir auch bereits wohnen. Unser Wunsch ist, den jetzigen Außenbehang abzunehmen und das alte Fachwerk wieder freizulegen. Allerdings befürchten wir, daß das Haus dann nicht mehr genug gedämmt ist (unter dem Behang ist wahrscheinlich noch eine Styroporschicht). Leider

weiter lesen ..

Querverweise

Hang

Hang

Behang