Die Gründung

Themenbereich


Fundament ausgespühlt

Guten Morgen, nachdem wir letztens vom Hochwasser stark betroffen waren stellte sich nun heraus das unser Häusel total unterspühlt wurde.Unser Fundament besteht aus einer ca 20-40 cm dicken Feldsteinschicht was nun tlw.ausgespühlt und total durchnässt ist.Eigentlich war ein Stützfundament ums Haus herum geplant

weiter lesen ..

Pfahlgründung und Kappendecke von oben sanieren?

unsere Mühle ist mittels einer Kappendecke, die auf Pfählen steht, in Moorboden gegründet. Im Bereich der Pfähle ist ein sogenannter "Kriechkeller" belassen, der allerdings von OK Boden bis UK Decke nur ca.40cm Höhe hat, man also wirklich unter der Decke flachliegend kriechen kann. Wie können wir diesen weggeknickten

weiter lesen ..

Wie Gartenmauer ohne Gründung abfangen?

Bild / Foto: Wie Gartenmauer ohne Gründung abfangen?

Moin moin, mein Plan den Schuppenboden tiefer zu legen (und damit eben zum Eingang) hat gerade einen ordentlichen Dämpfer gekriegt: Die Betonmauer zum Nachbarn (ca. 1m hoch/ 20cm dick, bis oben hin Erdreich von der anderen Seite) ist nur rudimentär abgestützt, wenn ich so weitermach' garnicht mehr...:-( Da

weiter lesen ..

Bodenplatte auf Pfahlgründung Im Teufelsmoor

Wir kaufen ein altes bauernhaus im Teufelsmoor ( Grasberg) Alle Nachbarn haben die Grundmauern auf Pfählen gebaut. Ist eine nachträgliche Pfahlgründung auf der eine Bodenplatte kommt im ehemaligen Stall überhaupt zu bezahlen ? Kann mann das eventuell sogar selbst machen? Hilfeeeeeeee

weiter lesen ..

Keller tiefer legen

zu diesem Grob-Thema gibt es schon ein paar Threads, die aber nicht ganz auf meinen Fall passen: wir wollen in den Keller, der derzeit nur ca. 1.85 Raumhöhe aufweist, eine kleine Einliegerwohnung bauen. Hierfür möchten wir den Fußboden ca. 80cm tieferlegen (Isolierung, Fußbodenheizung...) Das Gebäude ist knapp

weiter lesen ..

Suche Begründung für den Denkmalschutz

Hallo Leute, der Deknmalschutz hat mir ein 2-flügeliges Holzfenster in der Größe 85x65 (in den Gauben) vorgeschrieben. Nun ist es richtig, dass früher die Fenster relativ klein waren aber beim heutigen Fenster ist ja der Rahmen schon sehr breit. Also würde bei diesem Maß nur eine winzige Glasscheibe übrigbleiben.

weiter lesen ..

dernoton

wer kennt eine kostengünstigere variante zu dernoton und die bezugsquelle in der nähe von bautzen. ich möchte die gründung meines hauses trockenlegen. es ist ursprünglich mit lehm abgedichtet und besitzt eine sehr unregelmäßige granitbruchsteingründung.

weiter lesen ..

Wie funktionier das

Ich möchte gerne von irgend jemand wissen wie man weiß wie man ein gebäude unter denkmalschutz stellt

weiter lesen ..

Aufstockung auf Bruchsteinmauerwerk

Wir bewohnen ein altes, klkeines schiefes Bauernhaus, welches wir zu kaufen und zu sanieren, bzw, aufzustocken beabsichtigen. Das Problem ist die Fundamentfrage. Die Giebelwand zur Westseite wurde bereits vor etlichen Jahren mit Mischmauerwerk neu aufgemauert. Diese Wand hat einen Setzungsriß zur Südseite hin.

weiter lesen ..

aufsteigende Nässe in alten Häusern bei feuchtem Untergrund

Hallo, ich besitze ein altes Haus, welches vor mehr als 100 Jahren mit Pfählen auf feuchten Grund gebaut wurde - wie so viele andere auch in der Nachbarschaft. Es handelt sich nicht um ein Fachwerkhaus. Aber ich habe im Internet leider keine andere Stelle gefunden. Wir kämpfen ständig mit aufsteigender Nässe

weiter lesen ..

Gründungsarbeiten an Giebelwand masssiv

Hallo, liebe Leute. Möchte nächstes Jahr mein Haus trockenlegen durch aufschachten, verlegen von PE-Noppenbahn in Kiesdrainage. Mein Problem: Die stassenseitige Giebelwand wurde vermutl. in den 30 er Jahren durch Massivbau in Ziegelbauweise ersetzt. gleichzeitig wurde der Keller (Haus ist halb unterkellert)in

weiter lesen ..

Pfahlgründung bei Bootshaus

Hallo Gemeinde.... Meine Eltern haben ein Bootshaus bekommen und wollen dies nun ausbauen. Leider sind verschiedene Pfähle durch ein ungeschicktes Bootsmanöver zerstört und vom Vorbesitzer schlecht repariert wurden. Wie kann ich bei der Erneuerung der Pfähle vorgehen? Laut des Vorbesitzers sind die

weiter lesen ..

Fundament auf Moorboden ohne Keller

Hallo, wie können wir ein neues Fundament auf einem Moorboden (bis 2.2mtr. tiefe)erstellen ohne das es wie am Altbau 20cm absackt?

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf moorigen Gelände

Hallo erstmal, wir stehen vor unseren ersten groesseren Herausfordeung an unserem Fachwerkhaus, dem Fussbodenaufbau auf der alten Diele. Aufbau bisher: Beton direkt auf moorigen Untergrund bis zur Unterkannte der Aussenschwellen gegossen, ca 10 cm dick. Es exzistiert keine Art von Bewaehrung oder aehnliches.

weiter lesen ..

Fundament

Hallo! Ich habe gerade eine etwa 100 Jahre alte Moorkate mit Reetdach gekauft. Das Haus ist in der Mitte der einen Längsseite (kein Fachwerk, sondern Ziegelwand) um ca. 10 cm abgesackt. Laut Aussage des Verkäufers ist das in den 60 er Jahren aufgrund einer Trockenlegung des Moores passiert. Anhand von Gipsmarken

weiter lesen ..

Querverweise

Gründung

Gründung

Pfahlgründung