Die Geschossdecke

Themenbereich

Dämmung der oberen Geschossdecke

Bild / Foto: Dämmung der oberen Geschossdecke

Hallo alle zusammen, wahrscheinlich gibt es schon etliche Einträge zu diesem Thema, aber ich würde trotzdem gerne ein paar Fragen diesbezüglich stellen. Ich bin am überlegen den Dachboden unseres Hauses ( Fachwerkhaus, BJ 1907 ) zu dämmen. Das Haus hat zwei bewohnte Etagen. Den Dachboden nutzen wir zum Teil

weiter lesen ..

untere Geschossdecke

Guten Tag, ich möchte eine Frage zur Dämmung und Renovierung der unteren Geschossdecke stellen. Wir renovieren gerade ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus. Als wir im Erdgeschoss Lagen von Teppich entfernten, kam ein schöner Dielenboden zum Vorschein. Direkt darunter ist allerdings ein Kellerraum, dieser hat

weiter lesen ..

Tritt- und Luftschalldämmung Geschossdecke

Hallo liebe Experten und Community Mitglieder, ich bin nun schon einige Themen durchgegangen und habe das Internet durchforstet. Leider komme ich bei einem Thema einfach nicht weiter. Wir haben ein Holzhaus gebaut. Nun suchen wir nach einer geeigneten Schalldämmung für die Geschossdecke. Derzeit besteht die

weiter lesen ..

Dampfsperre Geschossdecke

Ich hab ein Haus von 1928 mit einer Holzbalkendecke. In kürze wird mein Dach neu gedeckt und auch vom Zimmermann gedämmt. Der Speicher wird eventuell mal ausgebaut momentan soll er aber nur als tockener/sauberer Lagerplatz dienen. Der Speicherboden besteht aus alten, schiefen Holzdielen die ich gerne durch OSB

weiter lesen ..

Dachboden - oberste Geschossdecke

Bild / Foto: Dachboden - oberste Geschossdecke

Hallo Leute, Ich bin gerade dabei die oberste Geschossdecke zu renovieren. Ist-Zustand war ein Fehlboden und darüber ca 8cm Betonestrich. Mit der feuchtigkeitsundurchlässigen und schon gerissenen Schicht Estrich entschloss ich mich diesen zu entfernen um das Darunterliegende zu inspizieren. was - wie sich herausstellte

weiter lesen ..

Aufbau Zwischengeschossdecke OG/DG

Hallo! Nachdem das Forum schon bei vielen Baustellen hier im Haus sehr hilfreich war, kommt jetzt die nächste. Ich erwarte Nachwuchs, dementsprechend muss jetzt schnell das Kinderzimmer bzw. die Decke des Zimmers saniert werden. Daran anschließend müsste in den nächsten 2 Jahren(?)der Dachboden anders gedämmt

weiter lesen ..

Dampfbremse unterhalb oberster Geschossdecke (von oben gedämmt)

Bild / Foto: Dampfbremse unterhalb oberster Geschossdecke (von oben gedämmt)

Halli Hallo, wir haben zwar kein Fachwerkhaus, dafür allerdings zumindest einen Altbau von 1920 mit wohl ähnlichen physikalischen Fragestellungen :-) Es geht hierbei um die Position der Dampfbremse. Folgendes: Aktuell bauen wir das 1.OG unseres Hauses aus. Dies hat eine Holzbalkendecke aus 24x14 Balken,

weiter lesen ..

Oberste geschossdecke neu aufbauen (Dämmen)

Bild / Foto: Oberste geschossdecke neu aufbauen (Dämmen)

Hallo zusammen, aktuell werde ich leider von Dr. Goggle schwerst verunsichert. Ich entkerne aktuell in unserem Obergeschoss ein Zimmer um unter anderem den schiefen Boden ausgleichen zu können div. durch einen Wassereinbruch am Kamin entlang entstandene Schäden zu beseitigen (Geruch) etc. pp. Zur eigentlichen

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, aufgrund eines Marderbefalls werde ich im Frühjahr die oberste Geschossdecke neu dämmen müssen. Der Aufbau von unten nach oben: Holzverkleidung, eine Art Papierfolie, Dämmwolle ca 14 cm, nicht ausgebauter und ungedämmter Dachboden (recht zügig). Der alte Kram soll komplett raus und mit 20 cm

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke dämmen

Bild / Foto: Obere Geschossdecke dämmen

Kann ich eine Schüttung aus Asche als Dämmung auf meine obere Geschossdecke aufbringen? Wenn ich morgens die Asche raus nehme, erlebe ich welch gute dämmeigenschaften Asche hat. In der Asche befindet sich immer noch Glut. Auch auf Wikipedia wird das bestätigt und das man früher Geschossdecken mit Asche gedämmt

weiter lesen ..

Hallo, habe eine Frage bezüglich Dämmung der Obersten Geschossdecke. Der Dachboden ist nicht ausgebaut aber soll begehbar bleiben. Die balken wurden seitlich mit dielen in der Höhe ausgeglichen und darauf doppelt OSB verlegt. wie wäre ein sinnvoller aufbau einer Dämmung von unten zwischen den Balken.

weiter lesen ..

Fußboden Geschossdecke einer alten Scheune

Bild / Foto: Fußboden Geschossdecke einer alten Scheune

Hallo zusammen, der Fußbodenaufbau in der ersten Etage unserer Scheune ist vom Vorbesitzer - im vorauseilenden Aktionismus - zur Hälfte raußgerissen worden und dabei blieb es dann. Da ich die erste Etage der Scheune gerne wieder als Lager und Werkstatt nutzen möchte, stünde die Erneuerung des Bodens an. Der

weiter lesen ..

Holzfaserdämmung 140 mm oberste Geschossdecke

Bild / Foto: Holzfaserdämmung 140 mm oberste Geschossdecke

Liebe Community, wir lassen gerade unsere oberste Geschossdecke mit Steico dämmen, der Dachraum über der Decke wird nicht benutzt, nicht geheizt. Die alten Deckenbalken sollen wenigstens zu einem kleinen Teil sichtbar bleiben. Zwischen den Balken soll anschliessend (von der Zimmerseite aus) eine Folie und dann

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen

Guten Morgen, wir haben bei uns im Haus (31 Jahre alt) einen nicht ausgebauten Spitzboden, auf dem ein Marder gewütet hat, den wir jetzt zum Glück los sind. Allerdings hat er leider einiges an Kot dort gelassen. Das Dach des Spitzbodens ist nicht gedämmt, soll es auch nicht, da der Boden nicht benutzt

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke mit Mineralwolle statt Schüttung dämmen?

Hallo Community, ich stelle mir schon seit längerem die Frage warum man eine Diffussionsoffene Deckenkonstruktion (Lehmwickeldecke, Lehmputz) nicht einfach mit Mineralwolle dämmt? In Sachen Kosten könnte man im Gegensatz zur sowieso schon günstigen Perlitschüttungsvariante nochmal um den Faktor 4 verringert

weiter lesen ..

Auslegung Tragkonstruktion für Dämmschicht der obersten Geschossdecke

Hallo, ich möchte die oberste Geschossdecke zum unbewohnten Dachboden in meinem ca. 100 Jahre alten Stadthaus dämmen. Die Fläche ist ca. 120qm groß. Der aktuelle Deckenaufbau von unten nach oben ist: 15mm Putz mit Schilfträger, 25mm Sparschalung, 100mm Luftschicht, 25mm Fehlboden, 70mm Lehm, 20 mm Luft,

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke Bauernhaus dämmen

Hallo, in der Suche habe ich keine eindeutige Antwort auf meine Problemstellung gefunden, obwohl dort sehr viel zum Thema oberste Geschossdecke zu finden ist.. Zu meinem "Problem": Ich möchte die Geschossdexke eines alten Bauernhauses neu dämmen. Geplanter Aufbau (von unten): Balkenlage Rauhspund 25mm Dampfbremsfolie

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo, wir wohnen /wie vielleicht schon aus anderen Fragen bekannt ist) in einem kleinen Fachwerkhaus (BJ. mittlerweile auch bekannt, 1775) und haben im Laufe des letzte Jahres unser Dach neu gedämmt. Das ist mit 120 mm Holzflex-Zwischensparrendämmung gemacht worden und darauf eine Dampfbremse )(Intello ProClima).

weiter lesen ..

nochmal oberste Geschossdecke

Bild / Foto: nochmal oberste Geschossdecke

hallo Fachleute. Wir haben, nachdem es im Laufe der Jahre mehr und mehr im oberen Wohnraum roch, die Isolierung (diverse Schichten) entfernt. Die oberste Geschossdecke soll im Dachraum, der nicht ausgebaut und belüftet ist, mit Rockwool, z.B Tegarock, ausgelegt werden. Im Datenblatt für Tegarock steht, dass unter

weiter lesen ..

Neuer Aufbau der obersten Geschoßdecke

Bild / Foto: Neuer Aufbau der obersten Geschoßdecke

Liebe Community, Ich baue mein Einfamilienhaus um. Der 2 Stock wurde komplett neu aufgebaut. Der Ausbau des Dachgeschosses war gar nicht im Fokus, aber als das Dach stand und ich den großen Dachboden sah ( 5,30*9,30 , Höhe First ca 2m) war für mich klar, dass dies die idealen Büro- / Arbeitsräume werden könnten. Seit

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen bei großem,Dachboden darüber?

Hallo rundherum. Die Dämmung der oberen Geschossdecke würde hier ja bereits behandelt, trotzdem habe ich Fragen, sorry. Unser Haus Bj 1900 hat einen Dachboden mit ca 200qm Grundfläche, einem Balkenabstand von 1m bis 1,30m. Den Lehmschlag und die von Holzbock und-wurm geliebten alten Halbschneider habe ich entsorgt.

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke mit Dampfbremse schlechtere Werte alss ohne?

Bild / Foto: Oberste Geschossdecke mit Dampfbremse schlechtere Werte alss ohne?

Liebe Community! Ich habe mit dem u-wert-Rechner unseren Deckenaufbau der obersten Geschossdecke zum Kaltdach durchgerechnet. Feuchteschutz ist bei beiden Varianten (mit und ohne Dampfbremse) im grünen Bereich! Seltsamerweise ist die Trocknungsreserve bei der Variante OHNE Dampfbremse mehr als vier mal

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke Dampfbremse vs. Mäuse oder hinterlüftet

Bild / Foto: Dämmung oberste Geschossdecke Dampfbremse vs. Mäuse oder hinterlüftet

Hallo Mitstreiter, ich möchte die oberste Geschossdecke dämmen. Aus Preisgründen (nicht nur) möchte ich Strohballen verwenden. An den Traufseiten (Walmdach)soll es praktischerweise Zellulose (Schüttung) sein. Strohballen; weil sie günstig und druckfest also begehbar sind. eigentlich wollte ich die Platten

weiter lesen ..

Strohballen auf oberste Geschossdecke?

Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und bedanke mich schon jetzt für all die zahlreichen Tipps und Ideen welche ich aus anderen Beiträgen für mich nutzen konnte!! Ich lebe in einem Schwarzwaldhaus aus dem Jahre 1880 und bin gerade dabei die oberste Geschossdecke neu zu machen. Im 2.Stock befinden

weiter lesen ..

Dämmen der obersten Geschoßdecke

Zur Zeit wird der Dachboden als Trockenraum genutzt. Ich wollte den Fußboden dämmen. Der Boden ist eine Betondecke, darüber befinden sich Spanplatten mit PVC. Meine Frage ist, kann ich einfach auf dem PVC Kanthölzer legen und dazwischen Dämmwolle und als Belag OSB-Platten? Oder muss ich vorher die alten Spanplatten

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke - Sperre/Bremse sinnvoll oder erforderlich

Guten Tag, ich würde gerne die oberste Geschossdecke dämmen, um es ein wenig behaglicher zu bekommen. Folgender Aufbau ist derzeit von innen nach außen vorhanden: Rauhfaser-Tapete vermutlich. Rigips-Platte Sparren, dazwischen Schüttdämmung mit unterschiedlichem Höhenniveau und scheinbar Mäuse-Rastplatz. Holzboden Raum

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen - Holzbalken und Bimssteine

Hallo zusammen, Ich restauriere ein Haus von 1912. Ich denke Ihr könnt mir helfen, auch wenn es keine klassische Fachwerk Konstruktion ist. Die Decke besteht aus Holzbalcken mit etw 50 cm großen Gefachen die mit Bims ausgemauert wurden. Stärke der Decke: 18cm. Der Speicherboden besteht aus Pitchpine Dielen

weiter lesen ..

Geschossdecke dämmen

Hallo zusammen, ich möchte gern die Geschossdecke meines Streif Fertighauses dämmen. Aktuell ist der Aufbau von unten noch oben: Deckenverkleidung, Lattung mit Dämmung (hier velaufen auch Kabel usw), Luft, begehbare Spanplatten. Meine Frage ist nun, ob ich auf der Spanplatte einfach eine Schicht begehbares Dämmmaterial

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke von oben oder von unten dämmen?

Liebe Community, im Moment ist noch alles offen. Im warhsten Sinne des Wortes. Jetzt stehe ich vor der Entscheidung die obere Geschossdecke von oben oder von unten zu dämmen. Welches atmungsaktive Material welches dem Lehm und den Holzbalken gerecht wird würdet ihr verbauen? Zu den Fakten: Das Bauernhaus

weiter lesen ..

Geschossdecke dämmen mit verbauten Lehmwickeln

Hi ich bin mal wieder bei Euch um mir Expertenrat einzuholen. Ich plane meine oberste Geschossdecke zu dämmen. Das Dach lohnt sich nicht weil Ich den Dachbodenbereich nicht ausbauen möchte und daher auch nicht nutze. Momentan sind als Boden Spanplatten mit einer Stärke von 2,5 cm verbaut. Ich hab mal ein paar

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke Dämmen. Wie?

Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich möchte die obere Geschossdecke dämmen, und weiß nicht so richtig wie. Von Wohnraum aus war rigipsplatten die ich entfernt habe, jetzt schaue ich auf 16ner balken darauf ist holzgefecht und darauf ist lehm ( Lehmboden vom Speicher). Kann ich zwischen den Balken

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen - Aktuell mit Blick ins Bad

Hallo Liebe Fachwerk Community, ich habe ein Haus aus dem Jahr 1965 gekauft. Es ist zwar kein Fachwerkhaus, aber ich hoffe hier trotzdem ein paar gute Tipps für die Dämmung meines Dachbodens zu bekommen. Ich hatte im Haus folgende Situation vorgefunden: Die Decke im 1OG war mit Holzpaneelen ausgestattet.

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Guten Tag! Ich will nun endlich mal die oberste Geschossdecke dämmen, hab hier im Forum reichlich gesucht, bin aber irgendwie immernoch in einigen Punkten unschlüssig. Folgender Aufbau (von unten nach oben): - abgehängte Decke mit Gipskartonplatten - variabler Hohlraum (da Decke unter den Gipskartonplatten

weiter lesen ..

oberste geschossdecke Dämmen

Hallo, Ich möchte meine oberste Geschossdecke dämmen. Aufbau Boden: - holzbalken - OSB Platten So möchte an den Ränder nach unten abdichten mit dichtband,auf die osb Platten die Glaswolle legen zwei mal 120mm längs und Quer ... Brauche ich eine Dampfbremsfolie unter die Wolle ? Das Dach wird

weiter lesen ..

Geschossdecke reparieren

Hallo, bin beim Renovieren meines Backsteinhauses Bj. 1928. Leider sind wegen einem Dachschaden ein paar Deckenfelder rausgefallen. Wie nennen sich diese Decken und was mach ich statt Lehm als Füllung rein? Wenn möglich soll es die kostengünstigste Variante sein. Es ist eine Zwischendecke EG nach OG und einmal

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschoßdecke bei Kaltdach Fachwerkhaus

Werte Community, auch wenn das Thema sicherlich schon unzählige Male abgehandelt wurde konnte ich zu unserer Situation noch nicht die passende Antwort finden. Wir wollen die obere Geschossdecke unseres Fachwerkhauses dämmen. Der Dachboden bleibt ein Kaltdach und ist gut belüftet. Auf eine Dampfsperre

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen

Hallo, ich lese jetzt schon fast ein Jahr.. und ich werde nicht wirklich klüger dadurch nur ratloser.. Ich frage mich auch, wie andere mit der Dämmpflicht umgehen, die sagen, dass sie nicht dämmen... Nach der Energiesparverordnung muss man ja bis 2 Jahre nach dem Kauf die oberste Geschossdecke dämmmen... deshalb

weiter lesen ..

Wieder ein "oberste Geschossdecke dämmen-Thread" ^^

Hallo! Kann mir jemand einen Rat geben bezüglich der Dämmung der obersten Geschossdecke? Das Haus steht in Bayern. Es handelt sich um die Zimmer unter dem Dachboden und den Gang, insgesamt ca. 50qm. Die Aussenwände sind hier im Stock Holzbalken, unten im Erdgeschoss sind Ziegelsteinwände, geheizt wird mit

weiter lesen ..

Obergeschossdecke mit Bims ( Schwemmstein)

Hallo zusammen, in meinem Haus (Baujahr 1958) wurde die Dachgeschossdecke zwischen der Balkenlage (Kehlbalkendach) mit Schwemmstein (Bims)(600-1200kg/m^3 und damit verbunden einen U-Wert von 0,16-0,4[W/(mK)]) gefüllt (getragen auf Latten). Ich möchte die aktuelle Füllung, gegen eine Dämmwoll Füllung mit OSB-Platten

weiter lesen ..

Isolierung obere Geschossdecke: Dampfsperre flächig - oder in einzelnen Fächern zwischen Balken?

Bei der Isolierung der oberen Geschossdecke eines rund 70 Jahre alten Hauses (vierstöckig, 250 m2 Geschossfläche, Dachboden ist klassischer Dachboden, kein Wohnraum, Dach selbst ist mit neuer Ziegeldeckung etc., aber unisoliert) stehe ich vor folgender Frage: Die obere Geschossdecke besteht aus Stahlbeton

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Wir wollen die oberste Decke unseres 2geschossigen FwH dämmen. Dazu haben wir uns etwas kundigt gemacht. Die zuerst angedachte Perliteschüttung müsste 180 mm dick sein. Bei PUR wären es nur 80 mm. Dazwischen liegen Mineralfaser mit 120 mm und Holzfaser mit 140 mm Das sind die Vorgaben der EnEV. Das ganze

weiter lesen ..

Ausbau Scheune / Einziehen von Geschossdecken / Anhebung Dachstuhl?

Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe ich habe die Kategorisierung in Kern- und Organisationsbereich leidlich hinbekommen. Wir haben ein Grundstück erworben mit einem alten Bauernhaus (BJ im 19 Jh) mit angebauter Scheune, kein Denkmal. Das Bauernhaus ist uns von den Raumhöhen aber zu niedrig bzw.

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo, ich habe vor die oberste Geschossdecke eines alten Fachwerkhauses (EG/1.OG/ unausgebautes DG / Dachziegel von Innen sichtbar) zwischen den Kehlbalken mit Mineralwolle zu dämmen. Unabhängig der statischen Prüfung erhoffe ich mir hier vom Forum im Vorfeld ein paar Tipps. Einen Fehlboden gibt es nicht. Der

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke Fachwerkhaus, Schüttung/Holzfaserplatten

Guten Abend, Wir möchten die oberste Geschossdecke (KVH-Bretter) unseres Fachwerkhauses dämmen,und haben uns zwei Varianten überlegt: Entweder Knauf Perlite Isoself Schüttung oder Gutex Thermosafe wd Holzfaserplatten. Der Dachboden wird nicht isoliert, soll aber begehbar sein (weitere Lage Gerüstbohlen oder

weiter lesen ..

Kappendecke als Geschossdecke von oben dämmen

Hallo zusammen, habe nun bereits einiges über das Thema gelesen, aber noch nicht das "Passende" gefunden. Deswegen hoffe ich auf eure Hilfe. Wir haben eine große Backstein-Halle, unbeheizt. In dieser Halle befindet sich im EG eingebaut ein Wohnraum, oben drüber ist die Halle, die als Lagerraum ausgebaut

weiter lesen ..

Dämmunfg der obersten Geschossdecke

Hallo zusammen, ich möchte meine oberste Geschossdecke gerne Dämmen und mir ist nicht ganz bewusst was das beste ist. Der Aufbau ist wie folgt von unten. Rigipsplatten - Deckenbalken - zwischen den Balken ist eine Schlackefüllung - oben OSB platten drauf. Mein Plan ist es jetzt, die OSB Platten zu entfernen

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke Mansardendach

Muss man eine Dampfsperre einbauen, wenn der Aufbau der obersten Geschossdecke zum nicht bewohnten und nicht gedämmten Dach wie folgt ist: neue Gipskartondecke auf Trägern Holzbalken in ca der Mitte der Balken liegen lose Holzbretter auf Leisten darüber etwas Glaswolle darüber eine Holzdecke (Nut und

weiter lesen ..

Kaltdach, trocken: Dämmung Geschossdecke ohne jegliche Feuchtigkeitssperren möglich?

Hallo liebe Community, ich bin völlig neu in der Materie, habe zugegebenermaßen auch kein Fachwerkhaus, sondern einen "stinknormalen" 60er-Jahre-Altbau mit Betondecken. Aber weil ich bei vielen Suchen über Google hier gelandet bin dachte ich, ich kann auch andere Fragen stellen, die mit Naturbaustoffen zu

weiter lesen ..

Schimmel in Dämmung der obersten Geschossdecke (Holzbalkendecke) ?

Liebe Community-Mitglieder. Wir sind seit kurzem Hausbesitzer und haben in unserem frisch erworbenen Haus (BJ 1976) nun leider festgestellt, dass mit der Dämmung in der Holzbalkendecke scheinbar etwas nicht in Ordnung ist. Es handelt sich um eine Holzbalkendecke die zwischen den Balken mit Glaswolle gedämmt

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke (2/3 betoniert, 1/3 Holzbalken

Hallo zusammen, ich wende mich an euch, da mir bisher irgendwie keiner richtig weiterhelfen konnte. Wir haben ein EFH, Baujahr 71, bei dem ich die oberste Geschossdecke dämmen will (die zwei Kinderzimmer drunter sind im Winter immer kühler - Heizung muss dann auf Vollgas laufen, und im Sommer bis zu 28

weiter lesen ..

Geschossdecke dämmen Streif-Fertighaus von 1972 mit Walmdach

Liebe Forum Gemeinde, ich bewohne ein Streif Fertighaus Bj 1972. Ein unterkellerter Winkelbungalow mit ca 140 qm. und Walmdach. Das Dach selbst hat keine Isolierung, sondern der Dachboden. Dort sind Gefache von 40 cm breite und 18 cm Höhe zu den Spanplatteplatten. Zwischen den Balken wurden hier 8 cm

weiter lesen ..

Welches Holz für eine Geschossdecke? Bzw. für die Speicherdecke?

Hallo, ich bin gerade dabei ein altes Einfamilienhaus zu sanieren und bin nun dabei eine Geschossdecke zum Speicher einzuziehen aber bin mir nicht sicher welches Holz ich verwenden soll??? Leimbinder, KVH oder normales Bauholz??? Die Decke wird von unten mit Rigips verkleidet von daher ist es egal wie das

weiter lesen ..

Projekt letzte Geschossdecke: Loesungsvorstellung, bitte um Meinungen

Hallo zusammen, ich moechte hier kurz vorstellen was die aktuelle Situation ist und wie ich mir die Loesung vorstelle. Ich wuerde mich freuen wenn jemand dazu Kommentare haette ob es einfacher/besser geht oder ob grundlegende Fehler im Plan sind. Ist-Zustand: Es handelt sich um ein ca. 110 Jahre altes

weiter lesen ..

Dämmung an Fußpfette

Hallo, möchte die Obergeschoßdecke dämmen,bräuchte dazu einen Typ bezüglich Anschluß an Fußpfette. Es soll nur der Boden gedämmt werden. Danke im voraus.

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschoßdecke

Liebes Forum! Ich bin am sanieren meines Vierkanthofes Baujahr ca. 1850-1900 und möchte die oberste Geschoßdecke dämmen. Es sind einerseits Holzbalkendecken (Tramdecken), andererseits Dübbelbaumdecken (Balken an Balken) vorhanden. Das Holz ist nicht mehr in einwandfreiem Zustand (Holzwurm) habe aber von mehreren

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung

Leider zum wiederholten Male, aber ich kann meine Konstellation nichtfinden über die Suche. Wir wollen gerne die oberste Geschoßdecke im Kaltdach von oben dämmen. Die Hälfte des Bodens besteht aus Lehm / Balken, die andere Hälfte genau so, allerdings hier überzogen mit einer Schicht Estrich. Nach bisherigen

weiter lesen ..

Materialauswahl rund um die oberste Geschossdecke

Hallo Ihr Lieben! Wir möchten demnächst unsere oberste Geschossdecke "bearbeiten". Derzeit sieht der Aufbau wie folgt aus: Zwischen den Geschossdeckenbalken sind mittig auf Kanthölzern Dielen, darauf ist Lehm eingebracht (keine Lehmwickel) und zum Abschluss noch Dreck bzw. Sand. Die Balken sind von unten

weiter lesen ..

Aufbau Dämmung obere Geschossdecke

Hallo zusammen! Nachdem mir bei meiner letzten Fragestellung hier so toll geholfen wurde habe ich die Hoffnung, dass auch bei dem jetzt unmittelbar bevorstehenden Projekt jemand einen guten Tip parat hat. Leider konnte ich in der Forensuche keine Antwort auf die Frage finden (oder war zu blöd dazu?) Aktuell

weiter lesen ..

Aufbau Geschossdecken Holz und über Gewölbekeller (Steinwolle und Glaswolle)

Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum und melde mich mit Fragen, die nach vielen Recherchen hier und auch allgemein im Netz noch unklar sind. Auch die vielen Fragen, die ich leibhaftigen Personen (Handwerker, Statiker, Selbstbauer...) gestellt habe, konnten letzte Unklarheiten nicht beseitigen. Unser

weiter lesen ..

Dampfbremsenanschluss der Obergeschossdecke im Mansardendach

Liebe Mitglieder, ich brauche Rat zum richtigen Verlegen einer diffusionsoffenen Dampfbremse. Auf meinem Obergeschoss vom Kaltdach. Das Haus ist von 1980 und hat ein Mansardenkaltdach mit Papdoggen und guter Durchlüftung. Daher ist es im Obergeschoss auch bannig kalt!!! Der aktuelle Obergeschoss deckenaufbau

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo allerseits! Ich hätte mal eine Frage zur Dämmung des Dachbodens. Zur Zeit ist der Boden des Dachbodens mit Sandsteinplatten ausgelegt, darunter eine mit nicht bekannte Menge (dicke) Zement o.ä., was die Platten halten soll. Scheint stellenweise etwas dicker zu sein, stellenweise aber auch nur 2-3 cm.

weiter lesen ..

Aufbau einer neuen Geschossdecke

Hallo Forum, ich habe eine Decke mit Holzbalken, leider wurde damals ein Balken zu wenig verbaut. Ich möchte jetzt die Decke komplett neu machen. Bisheriger Aufbau: -Heraklith verputzt -Holzbalken -Schalungsbretter zwischen den Balken -Lehm / Stampflehm -Holzleisten zum ausgleich der Durchbiegung auf

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo und guten Abend, als wir vor ein paar Jahren unseren Hof in der Pfalz gekauft haben, wurde die obersten Geschossdecke/nicht ausgebautes Dachgeschoss mit Mineralwolle gedämmt. Über die Dämmmaßnahme kann man streiten, aber das Objekt sollte schnell bezogen werden und der Winter war nah. Der Aufbau der

weiter lesen ..

Dachbodenausbau Fußboden auf oberer Geschossdecke

Hallo Gemeinde, leider kann ich nicht in meinem letzten Artikel weiter schreiben und muß nun einen neuen aufmachen. Nachdem wir nun insgesamt 20m^3 alte Dämmung unter Vollschutz ausgebaut haben ist sozusagen Stunde Null des neuen Dachausbaus. Interessanterweise wurden Deckenbalken von oben augeklinkt um

weiter lesen ..

Dachbodendämmung auf der Geschossdecke

Hallo wir wohnen in einem alten Fachwerkhaus und müssen das Dach komplett mit Dachstuhl und Ziegeln erneuern. Dabei soll auch der Dachboden isoliert werden. Da wir das Dach mangels Höhe nicht ausbauen werden (es wird zum Wäsche trocken und als Abstellraum genutzt) soll die Isolation auf dem Boden aufgebracht

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung ohne Dampfsperre/bremse

Hallo, Wir möchten in unserem Fachwerk-Bims-Feldstein-Mischmasch-Altbau von 1936 die oberste Geschossdecke dämmen, das Dach ist ungedämmt und wird es vor der Sanierung wohl auch nicht (schickes 70ger-Jahre-Enternit mit Asbestgarantie + Windsperre) Leider können wir auch nicht in die Decke hinein sehen (warum

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke Dämmen

Hallo, ich möchte meine Oberste Geschossdecke dämmen und frage nun was der richtige Aufbau wäre. Ich habe derzeit eine Decke (Lehmstrohwickel , darüber eine Schüttung und oben alte Dielen) meine Frage nun , ich möchte mit Perlite und Hanfplatten ( Thermo-Hanf Premium WLG 040 ) , sollte ich eine "Dampfsperre"

weiter lesen ..

Dampfsperre oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, ich bin neu hier, und habe auch gleich eine Frage. Die oberste Geschossdecke soll gedämmt werden. Es wurde alles entkernt bis auf die Balken. Da diese nicht mehr die jüngsten sind, wurden sie seitlich mit dicken Dielen aufgedoppelt. An diese wiederum habe ich von unten Bretter geschraubt. Die

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke

Guten Tag, auch wenn ich kein Fachwerkhaus habe, hoffe ich, man hilft mir hier. :-) Ich habe ein Haus von 1953, das wir kernsaniert haben. Das Dach ist gedämmt mit Cellulose und Holzfaserplatten, darunter eine Pro Clima Dampfbremse. Die Luftdichtheit habe ich (wahrscheinlich erfolgreich) akribisch selbst

weiter lesen ..

dämmung oberste geschossdecke im unbeheizten dachboden, diffussionsoffen

hallo liebes forum meine frau und ich wollen ein fachwerkhaus kaufen und sind derzeit dabei, eine kostenaufstellung zusammenzustellen für die maßnahmen, welche jetzt schon absehbar in den nächsten jahren sicher kommen werden. einer der ersten punkte, da der dachboden jetzt frei ist, soll die dämmung der obersten

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke mit Einschub und Estrich= Feuchtestau?

Guten Morgen. Ich möchete meine Oberste Geschoßdecke (zum Spitzboden hin) Dämmen und mir sind noch paar details unklar. Haus ist bj 1963 erlich gesagt ist es kein Fachwerkhaus, ich hoffe ihr könnt mir trotzdem tolle tips geben. Der Spitzboden ist unbeheizt, Dachsteine sind aus Ton und man kan sie vom Spitzboden

weiter lesen ..

Geschossdecke im Altbau dämmen

Hallo alle! Ich habe hier schon viel gelesen, das Thema gab es ja häufiger aber bevor ich zur Tat schreite wollte ich mir noch grobe Fehler austreiben lassen. Wir haben ein zweistöckiges Backsteinhaus Baujahr 1900 gekauft. Der erste Stock ist nur zur Hälfte ausgebaut. Den ausgebauten vom nichtausgebauten

weiter lesen ..

Geschoßdecke, Aufbau

Hallo! Ich bin hier neu in Forum. Also erst mal Guten Tag. Ich bin seit neusten auch ein Fachwerkhaus Besitzer daher meine erste Frage. Auf dem angehängten Foto ist ein Teil von dem Haus zu sehen. Das Haus ist im Moment voll verkleidet und ich bin dabei es freizumachen. Mich interessieren die Deckenbalken

weiter lesen ..

Energetische Sanierung macht mich ratlos!!!!

Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus Bauj.1900 kein Denkmalschutz, 2 voll Geschosse 19er Fachwerkt teils Ausgemauert, Fenster Kunststoff doppelverglaßt und wollen Energetisch sanieren. Also der Energieberater war da. Ich habe etxta geschaut das es jemand ist der sich auch mit Bauschäden und Fachwerk auskennt. Anerkannter

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen!?

Hallo Fachwerkler, ich durch einen Zufall günstig an eine größere Menge Mineralwolleplatten 140 mm gekommen bin möchte ich damit gern meine oberste Geschossdecke dämmen. Ich möchte die Balken mit 140 mm Kanthölzern aufdoppeln,dazwischen die Dämmung und obendrauf dann Rauspund o.ä. da das Ganze als Lagerfläche

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

hallo, derzeit bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Dämmung für meine Dippelbaumdecke. Klar ist, dass wir von oben dämmen wollen, weniger klar ist mit welchem Dämmstoff wir am besten dämmen. Einerseits haben wir an eine Schüttdämmung gedacht, da es am Dachboden viele Hohlräume und Anschlüsse gibt, die

weiter lesen ..

Dämmung auf oberster Geschossdecke mit Dampfbremse oder nicht?

Wir beabsichtigen unseren Dachboden (oberste Geschossdecke) zu dämmen und sind uns unsicher über den notwendigen Aufbau, bzw. darüber, ob eine Dampfbremse zwischen der bestehenden Decke und der dann darauf aufgebrachten Dämmung verbaut werden muss oder nicht. Es handelt sich um ein eingeschossiges Gebäude

weiter lesen ..

Isofloc/Steicozell Einblasraum Abdichtung

Hallo Leute, ich muß noch immer meine oberste Geschoßdecke dämmen...ich habe dort zwischen den Deckenbalken 20cm Höhe zur Verfügung und überlege nun, was ich machen kann. Unter den Balken ist eine 32mm Schalung geschraubt - was mache ich denn oben auf die Balken, um den Einblasraum abzudichten? Eine Unterspannbahn

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen

Ich habe die letzten Stunde hier viele Threads quer gelesen, aber leider keine Antwort auf meine Frage/Problem gefunden. Zur Ausgangssituation: Geistig umnachtet Tiefbauingenieurin will sich einen Resthof aus 1950/60 umgebaut 1980 ans Bein nageln. Preis wird noch diskutiert, da wie üblich die Vorstellungen

weiter lesen ..

Welche Geschossdeckendämmung im Dachboden?

Hallo, wir wollen in unserem alten Fachwerkhaus evtl. eine Geschossdeckendämmung auf der obersten Geschossdecke (also auf dem Boden des Dachbodens) anbringen. Die Decke ist aus gemauerten Ziegelsteinen + Holzboden (Bodenbelag im Dachboden). Problem: Die Dämmung sollte begehbar sein, leichte Lasten, wie kleinere

weiter lesen ..

Fragen zu Fugen, Dämmung, Putz und Dachziegeln

Hallo! Zuerst kurz zu mir und besonders meinem Haus: Ich bin 30 Jahre jung und seit ca. 2 Jahren stolzer Besitzer eines Resthofs. Es handelt sich bei meinem Haus, der Diele und der Scheune nicht um Fachwerk, sondern um Backsteinbauten. Seit dem Kauf wird der Hof, auf dem ich auch bereits wohne, renoviert

weiter lesen ..

Frage zur Dämmung der obersten Geschossdecke

Hallo zusammen, in Kürze werde ich meine Dachschrägen und die oberste Geschossdecke mit flexiblen Holzfaserplatten dämmen. Habe dazu 2 Fragen: 1.) Ist eine Hinterlüftung der Dachschrägen sinnvoll? Das Dach wurde neu gedeckt mit Prefa-Dachplatten. Dazu wurden die alten Schiefer entfernt und auf die vorhandene

weiter lesen ..

Altbau 1970er mit Aussenhautdämmung

Hallo zusammen! Auch wenn mein Haus nicht ganz in dieses Forum paßt, schätze ich jedoch die qualifizierten Beiträge und möchte zu unserem Haus eine Frage stellen: Wir möchten ein Haus Bj. 1969 kaufen. Zweischaliges Mauerwerk, innen Kalksandstein, Hohlschicht, aussen Klinker. Der bisherige Eigentümer ist

weiter lesen ..

Innendämmung bei Sandsteinmauerwerk

Wir werden in den nächsten Monaten ein denkmalgeschütztes Haus von ca. 250 Jahren sanieren. Das Haus besteht an den Außenwänden aus Sand- bzw. Bruchsteinmauerwerk (ca. 50-60 cm dick, je nach Geschoß). Ein Ziel von uns die energieeffiziente Sanierung. Das Dach wird neu errichtet und auch gedämmt werden. Die Geschossdecken

weiter lesen ..

Doppelte Dämmung/doppelte Dampfbremse?

Liebe Experten, ich habe ein Haus, BJ 1962. Das Dach habe ich unlängst durch 14 cm Zwischensparrendämmung und 6 cm Aufdachdämmung wärmeisolieren lassen. Unter der Dämmung im (derzeit noch ungenutzten Dachboden) befindet sich im Schrägdach eine Dampfbremsfolie. Nun denke ich darüber nach, das Dachgeschoss auszubauen.

weiter lesen ..

Lehmschlagschicht in oberster Geschossdecke

Hallo, meine Frage ist: Gilt eine Decke mit einer Lehmschlagschicht im Sinne der EnEV 2009 als ungedämmt?

weiter lesen ..

feuchte Unterspannbahn

Hallo, immer, wenn Schnee auf dem Dach liegt, wird meine Unterspannbahn feucht. Teilweise perlen richtig Tropfen. Darüber hinaus sind auch die Balken, auf denen die Bahn liegt, feucht. Teilweise sehr. Das kann doch nicht gut sein? Woran liegt das und was kann ich tun?

weiter lesen ..

Verwendung von Dampfsperre, Dämmung der oberen Geschossdecke

Hallo, ich bin gerade dabei die obere Geschossdecke meines Fachwerkhauses, Baujahr ca. 1820, zu dämmen. Diese Maßnahme wurde durch einen extrem hohen Energieverbrauch und ein unbehagliches Gefühl im Obergeschoss (feucht-kalte Decken trotz warmer Raumluft) notwendig. Der zukünftige Aufbau ist folgendermaßen

weiter lesen ..

Hallo wer kann mir helfen ich möchte die Geschossdecke meines Fachwerkhauses dammen

Hi, ich habe von meiner Mutter ein uraltes Fachwerkhaus übernommen, die meisten würde es wohl abreissen oder mir wohl auch dazu raten, da die Wände schief, die Decken niedrig, krumm und durchhängend sind,aber irgendwie hänge ich daran. Mein problem ist es geht wohl sehr viel Heizenergie durch die Geschossdecken

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke Holzbalkendecke

Hallo, bin gerade auf eine interessante Formulierung bezüglich der Dämmung der obersten Geschossdecke gestoßen - danach greift die Dämmpflicht nicht, wenn es sich um eine Holzbalkendecke handelt. Und nun: definiere Holzbalkendecke ;-) Wir haben ein altes Haus aus ca. 1900, eine Decke aus Holzbalken mit Schüttung

weiter lesen ..

Dämmung Geschossdecke und Außenwände

Hallo zusammen, ich bin am überlegen für mich das erste OG eines alten Fachwerkhauses zu renovieren. In diesem Zusammenhang stellt sich zwangsläufig die Frage nach einer Dämmung und nach deren Nutzen bzw. Wirtschaftlichkeit. Es bestehen zwei Möglichkeiten zu Dämmen A) die obere Geschossdecke zum Dachboden

weiter lesen ..

Dampfbremstapete

Liebe Forumsteinehmer, ich habe eine Frage bezüglich der Geschossdeckendämmung. Ich habe folgenden Aufbau vor: innen: Dampfbremstapete Santa UT (bis auf Wand gezogen ca. 10 cm) Putz Holzbalkendecke (Schalung, Balken, Schlackeschüttung) Dielung 100 mm Steicotop U-Wert ca. 0,24 Was haltet Ihr von

weiter lesen ..

Haus von 1901 sucht Energiesparmöglichkeiten

Wir wollen zum 1.12.2012 ein altes Bauernhaus von 1901 beiehen. Der Vermieter fragt sich inklusive Garagem Schuppen, Hof und Garten 670 Euro Kaltmiete, was wir an sich nicht zu teuer finden, obwohl es für den Zustand des Hauses weit über dem Mietspiegel liegt. Er konnte keinen Energieausweis vorlegenudn hat auch

weiter lesen ..

Frage zum neuen Dach und Dämmung

Guten Tag Ich habe eine Frage zu meinem eventuell neuen Dachaufbau . Ich habe ein Haus aus den 60er Jahren . Obere Wohnung habe ich neu renoviert und möchte von der Seite aus auch nichts grossartig rausreissen . Der momentane Aufbausind verputzte Schilfrohrmatten mit Mineralwolle und eine durchlüfteten Lüftungsebene

weiter lesen ..

Geschossdecke verstärken

Vorweg mal ein herzliches Hallo an alle! Wir sind gerade dabei ein Haus aus dem Jahr 1891 zu renovieren. Massivbau mit Vollziegeln, Mauerstärke ca. 50 cm. Derzeit stehen wir davor die Geschossdecke zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss in Angriff zu nehmen. Derzeitiger Aufbau: Holzbalken 16 cm breit 22 cm

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschoßdecke

Liebes Forum! Ich habe vor kurzem einen Vierkanthof Baujahr ca. 1900 erstanden. Als eine der ersten Maßnahmen möchte ich die oberste Geschoßdecke dämmen. Es sind einerseits Holzbalkendecken (Tramdecken) andererseits Dübbelbaumdecken vorhanden. Das Holz ist nicht mehr in einwandfreiem Zustand (Holzwurm) habe

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschossdecke

Hallo! Selbstverständlich wurde diese Frage hier schon öfter gestellt, aber da die Gegebenheiten irgendwie nie identisch mit den meinen sind, möchte ich mich doch mit der Bitte um Hilfe an das Forum wenden. Das Haus ist Baujahr '57, die folgende Beschreibung entspricht dem damaligen Originalzustand. Die

weiter lesen ..

Frage zu EnEV / Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 82 gekauft, dessen Dach - grob - folgendermaßen gedämmt ist: das Dach an sich mit ca. 10 cm Glaswolle (das gelbe Zeugs) sowie 2 cm Rauhspund und die oberste Geschossdecke mit 2 cm Rauhspund, 3 cm Glaswolle und 2 cm OSB, keine Dampfsperre..... da die oberste Geschossdecke

weiter lesen ..

möchte vorm Winter wenn möglich noch ein paar kleine Maßnahmen machen um die Heizkosten im Zaum zu halten. Ich gehe von folgenden Gegebenheiten aus: die ehemaligen Fenster wurden in den 60gern ausgebaut, unter dem Fenstersturz ein Rolladenkasten eingebaut und unter dem Kasten die neuen Fenster eingebaut. Diese

weiter lesen ..

Rolladenkasten entfernt und jetzt?

Ich musste leider die alten Holzfenster in meinem 120 Jahren alten Bauernhaus erneuern. Sind aber wieder Holzfenster drin. Bei 3 Fenstern ist der Rolladenkasten entfernt worden. Nach dem Einbau der neuen Fenster ist die Lücke zum Dachboden zu schließen wo vorher der Rolladenkasten war (siehe Foto). Jetzt stellt

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung: womit Styropor begehbar machen ?

Hallo, zur Dämmung der obersten Geschossdecke wurde hier schon einiges gesagt. Im Prinzip ist das für mich klar: eine Schicht Styropor (6cm) liegt bereits auf der Betondecke unserer 50 Jahre alten DHH. Darauf soll jetzt eine weitere gelegt werden, um eine bessere Dämmung zu erzielen. Der Dachbodenraum

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung hinterlüftete Balkenlage, wie feststellen?

Hallo Forenfreunde, es geht mir noch einmal um das Theam Geschossdeckendämmung. Ich wollte Holzfaserplatten zur Dämmung der obersten geschossdecke kaufen, da bin ich gefragt worden, ob unsere Decke unter den obersten Dielenbalken hinterlüftet ist, oder nicht. Tja das weiß ich nicht. Es ist eine Holzbalkenlage

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke von innen (Holzfaserplatten)?

Hallo, da wir eine Wandheizung bekommen, dämmen wir die Wände von innen mit DHD-Platten (auf Lehmputz). Nun überlegt mein Mann, ob es Sinn macht auch gleich die oberste Geschossdecke/Zimmerdecke von innen (also von unten) mit den DHD-Platten zu dämmen. Was haltet ihr davon? Vielen Dank und viele Grüße, Sonja PS:

weiter lesen ..

Dämmpflicht Altbau lt. EnEV oberste Geschossdecke

Hallo Leute, ich habe vor 2 Jahren ein 100 Jahre altes Haus gekauft. Wie damals oftmals üblich, gibt es im Dachgeschoss keine Dachschrägen in den bewohnten Zimmern, da die Wände auf beiden Seiten abgestellt sind. Hinter den Wänden (aus Backsteinen oder Holzfachwerk/Lehm) sind dann kleine Kämmerchen mit

weiter lesen ..

Geschoßdecke abhängen - Dampfsperre?

Ich möchte in meinem Wohnzimmer die Decke ca 10cm abhängen. Hauptgrund dafür ist die Schaffung einer Installationsebene für verschiedene Kabel. In dem darüberliegenden Dachgeschoß befinden sich das Schlafzimmer. Ich möchte eine einlagige Gipskartondecke auf Lattung und Konterlattung anbringen. Aufgrund des

weiter lesen ..

Holzbalkendecke

Hallo, ich habe ein altes (1906) Backsteinhaus erworben und möchte nun einiges daran machen. Die Wände sind aus Backstein (außen 2-Schalig) die Decken aus Holz. Nun möchte ich gerne die Zwischendecke (EG zu 1. Stock) und die oberste Geschossdecke dämmen, der Dachboden ist und bleibt unbewohnt, das Dach

weiter lesen ..

Dachdämmung auf KFW-Standard 2012

Hallo Zusammen, wir stecken gerade in den Planungen, unser Hausdach fit für die Zukunft zu machen. Nun ist die Frage, wie man einen Dachstuhl aus hangehauenen Balken, BJ 1789, der noch sehr gut in Schuß ist (nicht durchhängt, kein Schwamm usw) sinnvoll und nachhaltig auf den aktuellen KFW-Standard bringen

weiter lesen ..

Geschossdecken um 1935

Frohe Ostern allerseits, ich habe eine dringenden Hilferuf, der nichts mit Fachwerk zu tun hat, aber mit Altbau. Ich hoffe deswegen, von Euch trotzdem ein paar Einschätzungen zu bekommen. Es geht um ein großes Einfamilienhaus, das ca. 1935 gebaut wurde. Der Ofenbauer hat jetzt im EG ein Loch in die Tragwand

weiter lesen ..

geschossdecke dämmen

Hallo hoffe jemand kann mir helfen. Ich möchte meine Dachgeschossdecke eins nicht ausgebauten Daches mit 200mm Glaswolle dämmen. Der Deckenaufbau von oben nach unten ist wie folgt:160mm Deckenbalken dazwischen mit Beton bzw. Schlacke ausgefüllt.Lattung dann Rigips. Ist eine Dampfbremse zwischen Geschossdecke

weiter lesen ..

Decke im 1. Obergeschoss abhängen und eventuell isolieren

Hallo, ich habe schon im Forum geschaut, aber habe nur Teilantworten auf mein Problem gefunden. Ich würde gerne die Decke im Oberschoss unter dem Dachgeschoss abhängen, da die jetztige Decke alte Ornamente enhällt, die nur noch teilweise vorhanden sind, abhängen. Meine Frage ist, ob ich die Decke auch ein wenig

weiter lesen ..

Die Qual der Wahl: Geschossdeckenschüttung

Hallo zusammen, ich habe eine Decke zwischen 2 bewohnten Räumen von oben geöffnet, die Schlacke-/Bauschuttschüttung entfernt und möchte jetzt Massivholzdielen aufbringen. Die Fläche wurde per Kanthölzer ausnivelliert und nun hab ich ein Gefälle im Raum (10-->1cm) das ich per Schüttung ausgleichen möchte. Da

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschoßdecke zu Kaltdach

Hallo, nächste Woche kommt ein Fichten Dielenboden mit 32mm in den Dachboden. Er ist sozusagen der oberste Abschluß der Geschoßdecke zum Kaltraum (Dachboden). Der Aufbau der Decke ist von unten nach oben folgendermaßen: - Blindboden 27mm - Rieselschutzpapier - Flachsvlies 5mm - Trockenlemgranulat

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke: Holzdecke

Moin moin, ich möchte gerne die oberste Geschossdecke unseres Einfamilienhauses von 1878 dämmen. Die oberste Geschossdecke ist eine Holzdecke (Von unten nach oben: Putz, Schilfmatte, Schalungsbretter, luftgefüllter Fehlboden, Einschubbretter, offene Schüttung). Darüber ist ein 1,6m hoher Kaltboden mit Flachdach

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke mit Steinwolle dämmen - Folie nötig oder nicht?

Im Sommer habe ich ein Haus BJ 1875, zuletzt umgebaut ca. 1978 gekauft. Das Dach wird nicht ausgebaut. Es ist mit Betonpfannen gedeckt und recht gut belüftet. Nun will ich die oberste Geschoßdecke mit 16cm Steinwolle dämmen. Nur im mittleren Teil des Dachbodens wird ein Laufweg von ca, 2m Breite aus Rauhspund

weiter lesen ..

Wasserschaden in Geschossdecke, Balken nass .

Jetzt hat es mich erwischt:((((( Weil wir bereits den Innenputz von den den Dachschrägen entfernt hatten und die Ziegel blank liegen, habe ich im ersten Stock die Heizung ausgebaut und alle Wasserleitungen stillgelegt und geleert. Das Erdgeschoss wird weiter mit ca. 10 Grad beheizt. Nun war da noch so eine

weiter lesen ..

Obergeschossdecke dämmen.. Estrich auf Dachboden Dielung!!

Hallo liebe Fachleute... Also folgendes Probelm, wir sind am Obergeschoss ausbauen nun soll die Decke noch gedämmt werden. Deckenaufbau alt (von unten nach oben) : -Schilfrohrputz( Lehm) -Schalung -Getreidespelzen 10cm -Schalung (Fehlboden) -Schlacke ca.10cm -Schalung -besandete Dachpappe ausgelegt -Estrich

weiter lesen ..

Ausbildung Wand bzw. Aufbau im Bereich Mittelpfette

Hallo, ich habe eine Frgae bezüglich der Ausführung einer Wand auf Höhe der Mittelpfette. Wie am Bild ersichtlich kommt seitlich bis zur Mittelpfette eine Geschossdeckendämmung, ab dort eine Wand, dannach eine Zwischensparrendämmung. Hat jemand Erfahrung mit dieser Konstruktion? Mich interessiert vor allem wie

weiter lesen ..

Geschossdecke erneuern

Wir wollen demnächst eine Geschossdecke unseres Hauses sanieren. Die Aufgabe ist: alte Schüttung raus (Glühsand), Schalung ausbessern, da zum Teil eingebrochen, schadhafte Balken austauschen oder verstärken, neue Dämmung rein (Isofloc) und Rauhspund obendrauf. Kann man das in Eigenleistung schaffen? Wer hat

weiter lesen ..

Kondeswasserproblem - gedämmte oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem. Diesen Sommer haber wir die oberste Geschossdecke (Zimmerseitig verputzt, darüber Heraklith, Schüttung/Glaswolle, Dielenbretter) gedämmt. Von den Zimmern her sollte alles Luftdicht sein. Auf den Dielen wurde eine Dampfbremse verlegt, diese jedoch nicht verklebt sondern

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke (Holzbalkendecke)

Guten Tag, ich möchte die oberste Geschossdecke dämmen und öffentliche Förderung erhalten. Dafür werden 24 cm Dämmung WLG 035 verlangt. Der darüber liegende Dachraum ist ungeheizt und ungedämmt (soll auch so bleiben). Dabei soll die Hälfte des Dachraumes (rd. 60 qm) begehbar (nutzbar) bleiben. Deckenaufbau: - 2

weiter lesen ..

Newbie hat Fragen zur Deckenkonstruktion, Fussbodenaufbau und Dämmung der obersten Geschossdecke

Hi Profs, mein Name ist Dominik und ich renoviere gerade ein EFH aus ca Mitte der 60er, für mich und meine Familie. Da ich noch nie mit Holzbalkendecken gearbeitet habe, stellen sich mir auch ein paar Fragen. Zuerst mal Entschuldigung! bin mir ziemlich sicher das die Fragen schon gestellt und beantwortet

weiter lesen ..

Obergeschossdecke von unten Dämmen Dampfsperre ja oder nein?

Hallo an alle, sicherlich wurde das Thema hier schon mehrfach bequatscht aber ich muss es einfach noch mal aufgreifen. Also hier mein Deckenaufbau von unten nach oben: - Schilf/Lehm Putz - Schalung - 10cm Holraum - Fehlboden - Schüttung (vermutlich Schlacke) - Dielung - 4 cm Beton/Estrich Darüber

weiter lesen ..

ENEV. zwang zum dämmen?

heut hab mich meine frau aufgescheucht. von wegen dass es ja ein muss ist zu dämmen. jetzt frage ich mich, was macht man wenn man in einem alten haus wohnt und schlicht und ergreifend im moment nicht das nötige kleingeld hat sein haus nach dieser verordnung zu dämmen? müssen wir strafe zahlen? ich hab versucht

weiter lesen ..

Kondenswasser unter OSB-Platten Dachdämmung

Schönen Guten Tag, folgendes Problem: Ich bin dabei, den Dachboden unseres Hauses Bj. 1960, auszubauen. Es ist keinerlei Dämmung vorhanden, verstrichene Ziegel komplett sichtbar, Boden mit Holzbalken, Schüttung (wie Erde) sichtbar. Als erstes habe ich jetzt 19mm OSB-Platten auf dem Boden verlegt. Darunter

weiter lesen ..

Geschossdecke dämmen

Hallo Leute, nach langer Abstinenz (zwei Kinder wollen versorgt werden) jetzt wieder da. :-) Nächstes Jahr soll der Dachboden so langsam begonnen werden. Bisher ist das nur ein kaltdach...es wurde lediglich neu eingedeckt mit UNterspannbahn. Der Boden ist noch nicht vorhanden...also nur Balken mit Zwischenfeldern. Jetzt

weiter lesen ..

Dämmung zwischen Geschossdecke und Dachboden - Vorschläge

Hallo liebe Community, durch gewisse Umstände ist es mir möglich in ein sanierungsbedürftiges Haus aus dem Jahr 1950 zu ziehen. Insgesamt werden sehr viele unterschiedliche Baustellen zu bearbeiten sein, allerdings möchte ich mich zunächst auf die Dämmarbeiten konzentrieren. Konkret möchte ich gerne die

weiter lesen ..

Wärmedämmung oberste geschoßdecke dampfbremse ja oder nein

hallo bauphysiker und architekten,ich stehe vor dem problem,wie dämme ich richtig.es handelt sich um eine tramdecke(tramhöhe ca.27 cm)an deren unterseite eine renaissancekasettendecke befestigt ist.die raumhöhe darunter ca.5.00m.darüber der dachboden,der relativ gut durchlüftet ist,da dachdeckung mit alten ziegeln

weiter lesen ..

Holzbalkendecke / Geschoßdecke

Guten Morgen! Das neue Dach ist drauf, die Fachwerksanierung und Sanierung der Holzbalkendecke zw. EG und DG soweit abgeschlossen. Nun stehen wir vor neuen Unklarheiten: Die Holzbalkendecke wurde in weiten Bereichen saniert, d.h. die Balken angeblattet. Dort liegen nun nur die blanken Holzbalken. Dort wo

weiter lesen ..

geschoßdecke abhängen und dämmen

Hallo! In meinem Altbau mit Ziegelwand und Holzbalkendecke mit Aschefüllung möchte ich zwischen dem Erdgeschoß (3,5 m )und dem 1. Stock die Decke abhängen und damit die Wärme nicht gleich nach oben weg geht auch eine Dämmung einbauen, damit das Wohnzimmer (unten) warm bleibt. Mir ist aufgefallen, das der

weiter lesen ..

Dämmung der obersten Geschossdecke bei altem BH

Ein nettes Hallo an alle aus dem kühlen Wald4tel im schönen Ösiland. Habe ein ca. 130 J altes Bauernhaus (Steinhaus) und bin gerade dabei die Decke zum nicht ausgebauten Dachboden ein wenig zu isolieren. Deckenkonstrution ist eine Holzbalkendecke. Das Problem ist, dass ich die Bodenbretter am Dachboden

weiter lesen ..

Geschoßdecke dämmen (Hinterlüftung?)

Guten Morgen Möchte die obere Geschossdecke neu dämmen, Dachstuhl ist nicht gedämmt, da unbewohnt. Letzte Woche die Decke noch einmal aufgenommen, da unzureichend gedämmt (Dämmung im Winter Nass ..., fehlende Dampfsperre etc.). Zum Thema, folgender Aufbau (von unten nach oben): Gibskarton Lattung Dampfsperre 180

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke

Hallo, nachdem ich nun seit tagen das Forum durchstöbere habe ich mehr Fragen als zuvor, doch zu meiner Frage: Ich habe ein Haus (Bj.1944), und muss die oberste Geschossdecke zum Kaltdach (Ziegel mit Unterspannbahn) isolieren. Hier ist irgendwann in der DDR saniert worden. Von unten nach oben: an den Balken

weiter lesen ..

U-Wert Geschossdecke

Hallo, nach der Energieeinsparverordnung von 2009 müssen man ja innerhalb von zwei Jahren nach einem Hauskauf die Wärmeleitfähigkeit der Geschossdecke unter einen Wärmedurchgangskoeffizient von 0,24 drücken. Was für einen Wärmedurchgangskoeffizient kann ich von einer Geschossdecke (also die Decke von den

weiter lesen ..

Geschoßdecke aus Beton auf dem Speicher dämmen

Hallo Ihr Fachleute, ich habe ein Haus aus den 70er Jahren mit einem begehbaren Speicher, dessen Betonboden (ohne Estrich) ich zusätzlich dämmen will. Das Dach mit Betonziegeln ist seit Jahrzehnten zwischen den Dachsparren mit Rollisol gedämmt, auf dessen Innenseite eine Alufolie ist. Zur Sicherung der Matten

weiter lesen ..

Geschossdecke Aufbau - Dämmung ?

An unseren Sandsteinhaus von Bauj. 1909 wollen wir die oberste Geschossdecke dämmen um eventuell Energie einzusparen. Im Zuge einer Renovierung im Jahre 1964 wurde die komplette Geschossdecke und das Satteldach erneuert. Der Speicher wird nicht bewohnt. Es handelt sich um eine mit Holzbalkendecke mit

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke: Verbindung zw. Luftschicht Decke und Luftschicht Aussenwand ?

Hallo, ich plane derzeit die obere Geschossdecke in einem 5-Familienhaus (DDR, ca BJ 1950) zu dämmen, wofür EnEV09 eine Nachrüstverpflichtung bis 31.12. vorschreibt. (kein Fachwerkhaus - sorry aber vielleicht kann man mir helfen) Deckenaufbau IST: Kaltseite=Dachboden Speicher/Wäsche (begehbar) 1,5- 2cm

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke-begehbar

Hallo Fachwerk-Freunde, ich bin gerade bei Recherchen zur Dämmung einer Holzbalkendecke mit offener Balkenlage. Die Decke wird neu eingezogen und soll die Trennung zum ungeheizten Spitzboden sein. Ich dachte nun an eine begehbare Ebene mit Dämmung direkt auf Holdielen mit Dampfbremse. Angedachter Aufbau

weiter lesen ..

Obere Geschoßdecke isolieren

Hallo, ich möchte die obere Geschossdecke meines Einfamilenhauses (Baujahr 1957)isolieren, das Dach ist im Bereich des Spitzbodens nicht isoliert, also nur Sparren, Lattung und Ziegel. Die obere Geschoßdecke baut sich wie folgt auf: -Balkenhöhe 18cm Von Innen nach Außen - Gipsputz auf Schilfmatten - darauf

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke dämmen

Welcher Dämmstoff bringt eurer Meinung nach das beste Preis -Leistungsverhältnis bei einer Dämmung des Dachgeschoßbodens, wenn durch die alte Dachhaut auch mal Feuchtigkeit/Flugschnee reinkommt und der Dachboden teilweise noch als Lagerraum genutzt werden soll? Der Boden ist alles andere als eben: Überzüge,

weiter lesen ..

Dämmung unterste Geschossdecke: Dampfbremsfolie benötigt?

Hallo, wir wollen oberhalb unseres Gewölbekellers (unten wie oben in der Schlacke-Schüttung völlig trocken) mit Styrodur dämmen und darauf Verlegeplatten und schwimmend Parkett/Laminat legen. Muss zwischen die Styrodur-Platten und die Verlegeplatten eine Dampfbremse oder bringt das eigentlich nichts? Danke

weiter lesen ..

Reetdach runter,Pfanne drauf...kosten ?

Hallo,ich bin neu hier und habe keine Ahnung von Dächern.Wir haben ein Fachwerkhaus mit Reet gekauft und wollen hier nun ein Hartdach drauf haben.Die Dachdecker ,die sich nun alles angeguckt haben,behaupten es müsse nun ein Dämmung von 200-220mm Dicke drauf ,damit es den neuen Energierichtwerten entspricht.Meine

weiter lesen ..

Trittschall und Wärmedämmung oberste Geschossdecke zum Wohraum

Guten Tag Fachleute, nach dem am Samstag endlich meine beiden Dachfenster eingebaut wurden, will ich nun den im Raum befindlichen Fußboden dämmen. Hintergrund ist, dass der Aufbau dieses Fußbodens aus Fichtebalken und Lehmgemisch gemacht wurde. Auf dieses Lehmgemisch wurde ein ca. 2-3 cm Estrich verlegt. Nun

weiter lesen ..

Einfach drüber dämmen?

Hallo zusammen, wir wollen bei unserem Haus (Bj. 1989, ja es ist noch sehr jung) die oberste Geschossdecke dämmen. Die Decke besteht aus Betonhohldielen (20 cm), die zwischen die Stahlträger einfach eingeschoben sind. Die vorherigen Besitzer haben dadrauf 2cm Fermacell-Verbundplatten mit 2 cm Styropor verlegt

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke in Altbau mit isofloc isolieren

Hallo, mein Haus Bj ca. 1930 hat eine Holzbalkendecke, die Decken unten sind mit dünnen Latten/Lehmputz gearbeitet, oben drauf wurde irgend eine Schüttung gegeben (was gerade da war, nehme ich an). Die Oberseite der Holzbalken ist sichtbar, Abtstand 40 cm. Mein Plan ist nun mit aufrecht gestellten rauhspunt

weiter lesen ..

hallo, habe hier schon manches gelesen, leider ist es so: ich bin verwirrt! es geht um ein holzständerhaus von 1927 mit ausgemauerten bereichen zwischen den balken. es war von vornherein verputzt. wir wohnen im ersten stock (90qm), erdgeschoß ist vermietet und die räume unterm dach, die früher die kinder bewohnten

weiter lesen ..

Bauernhaus aussen isolieren?

Hallo, wir wollen uns ein altes Bauernhaus kaufen (kein Denkmalschutz), wo man noch schön von aussen die Klinkerfassade und das Fachwerk sieht. Meine Frage: Muss das nach der Energiesparverordnung zwingend von aussen isoliert werden, oder gibt es eine andere Möglichkeit, die Aussenfassade zu erhalten, von

weiter lesen ..

Wahrscheinlichschon 1000 mal gefragt...

... aber ich frage auch nochmal (kein Fachwerkhaus)! Hallo erstmal. Lese bisher immer nur still in euren Foren. Nun habe aber auch ich eine Frage, die mir das Netz nur unzureichend erklärt, bzw. immer neue Fragen aufwirft. Los gehts: Wir haben ein 80 Jahre altes Haus gekauft. 2 Vollgeschosse, ein Dachgeschoss.

weiter lesen ..

Wärmedämmung Altbau sinnvoll?

Hallo zusammen! Da wir in den letzten Jahren bei den Heizkosten immer mehr drauf zahlen durften, möchte ich dies Jahr gerne mein Haus von außen dämmen. Am besten WDVS. Ich messe ja gelegentlich mal die Temperatur der Außenwände und die sind zur Zeit ziemlich kalt. Die liegen so bei 10-14 Grad. Die Außenecken

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschossdecke

Ich habe ein Haus Baujahr 1982 gekauft. Das Dach ist wie folgt aufgebaut. Dachziegeln, Dachfolie, Lüftung, alukaschierte Mineralwolle, ungeheizter und nicht ausbaubarer Spitzboden, obere Geschossdecke aus Beton (mit am RAnd des Betons verlaufender Holzfette) Bei der Begehung des noch zu kaufenden Hauses

weiter lesen ..

Zwischengeschossdecken dämmen

Hallo! In meinem Haus (Bj´1900 ca) sollten 2 getrennte Wohnung entstehen. Leider hört man im Erdgeschoss die Geräusche aus dem OG zb. Fernseher, Radio etc. Jetzt ist die Frage wie ich das beheben kann. Info´s zum Deckenaufbau: Putz auf einem Putzträger, der an Holzbrettern befstigt ist. Diese sind wiederum

weiter lesen ..

Dämmung des Bereiches von Oberer Geschossdecke bis runter an den Drempel

Hallo liebes Forum! Ich bin gerade bei der Renovierung meines Hauses beim Dach angekommen. Der Winter kommt und ich möchte mein Dach noch winterfest machen. Ich bin ein Laie und habe mir in den letzten Wochen viel darüber angelesen. Ich möchte mein Dach nicht abdecken und keine neue Lattung etc. anbringen,

weiter lesen ..

Passbaudecke- Geschossdecke in Haus von 1951

Hallo an alle, mit einem Fachwerkhaus kann ich leider nicht dienen. Wir haben uns aber ein Haus von 1951 gekauft und sind gerade bei der Komplettsanierung. Die Geschossdecke über EG ist eine "Passbaudecke", ähnlich einer Kaiserdecke (Bimshohldielen 62 cm, 20 cm hoch), jedoch sind die Tragelemente von unten

weiter lesen ..

Dachdämmung mit Holzfaser nach Hausbockbefall

Hallo Experten, sicherlich ist dieses Thema bereits in ähnlicher Form besprochen worden, dennoch möchte ich euch nach eurer Meinung befragen: wir wollen die Dachschräge und oberste Geschossdecke unseres Altbaus (Bj56) dämmen. Das Dach wurde vor 4 Jahren neu eingedeckt, leider nur die Ziegel erneuert (keine

weiter lesen ..

Dämmung der obersten Geschossdecke, Dampfsperre?

Hallo zusammen, ich habe vor bei einem Haus, baujahr 1928 die oberste Geschossdecke zu dämmen. Der Aufbau der bestehende Decke ist wie folgt: UK Decke Wohnraum 1,5 cm Kalkputz 1,0 cm Fichtenholz-Lattung 20 cm Schüttung aus Schlacke OK Decke Dachboden Der Dachboden ist nicht gedämmt und soll auch

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung Balkendecke Mineralwolle

Hallo, oft schon ähnlich gefragt aber nicht auf meine Situation übertragbar: In unserem 250 Jahre alten Haus müssen in zwei Räumen die verrotteten Balken der Erdgeschossdecke erneuert werden. Situation 1: EG Küche, OG ungedämmter Dachboden, Skizze 1. Es werden neue Balken eingezogen, diese sollen einige

weiter lesen ..

Dämmung der obersten Geschossdecke

Ich möchte die oberste Geschossdecke Dämmen. Um die Sache einfach zumachen, möchte ich auf dem bestehenden Boden eine Dampfbremse legen. Um den Abschluß zur Dachschräge sauber hin zubekommen setze ich ein Kantholz vor die Dachschräge. Auf die Dampfbremse lege ich dann Pur-Platten, die dann mit einem begehbaren

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung Altbau, Dem Laien erklärt...

Hallo Forenmitglieder, ich habe hier viel über das Thema Geschossdeckendämmung gelesen und kann es aber nicht auf meine Situation übertragen... daher diese Anfrage mit der Bitte um eine Antwort. Unsere Geschossdecke besteht aus verputzten Schilfrohr unten, mit Schlacke befüllten Gefachen und einer oberen Dielenlage.

weiter lesen ..

Dämmung der Obersten Geschossdecke

Hallo liebe Community, Wir haben ende letzten Jahres ein Okal Fertighaus aus dem Jahr 1963 gekauft. Wir sind soweit auch recht zufrieden mit dem Haus. Jetzt möchte ich die Oberste Geschossdecke besser dämmen. Aktuell sieht die Decke so aus: von unten Röhrenspanplatte, dann kommt eine ca. 4-6cm Dicke

weiter lesen ..

Gemauerte Geschossdecke zum Dachboden entfernen

Hallo zusammen, wir werden hoffentlich bald einen etwas eigentümlichen Bauernhof aus dem 1904 erwerben. Die ursprüngliche Scheune ist bereits toll saniert, im eigentlichen Wohnhaus des Hofes gibt es noch einiges zu tun. Das Gebäude ist aber kein typisches Fachwerkhaus, auch wenn es im Außenwandbereich in Ständerbauweise

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen Frage zur Dampfbremse und Bodenaufbau

Hallo, ich bin derzeit dabei unsere oberste Geschossdecke zu dämmen. Das Dach ist derzeit nicht gedämmt soll aber auch demnächst noch gemacht werden. Wir haben eine Holzbalkendecke. Der alte Aufbau hat von unten nach oben so ausgesehen. - Putz - Putzträgerplatten - Schalung - Holzbalken - Rauhspund Der

weiter lesen ..

Höhere Luftfeuchtigkeit durch Dämmung mit Hanf auf der obersten Geschossdecke?

Hallo liebe community-mitglieder, seit einigen jahren, versuche ich mich nun an der renovierung eines hauses aus den 50ern. Dabei habe ich jedoch schon einiges falsch gemacht. Mein neustes problem beschäftigt sich nun mit meiner hanfdämmung, welche ich vor 2 jahren auf die oberste geschossdecke aufgebracht habe.

weiter lesen ..

Kerndämmung, Kellerdeckendämmung, oberste Geschossdecke

Guten Tag zusammen! Wir renovieren ein Haus von 1927 und wollen die Kellerdecke, Fassade und die oberste Geschossdecke dämmen. Kellerdecke: Der Keller hat eine Raumhöhe von nur 1.90m, daher wollen wir ungern von der kalten Seite her dämmen. Auf der Kappendecke liegt eine Balkenkonstruktion von 10cm

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung-Dachboden

Geschossdeckendämmung - Dachboden Hallo, unser Haus ist von 1900 und in Holzständerbauweise errichtet. Nach langer Überlegung (eigentlich wollten wir nur rein natürliche Materialien verwenden) und dem Auf - und Abwägen des Arbeitsaufwandes wollen wir uns nun dazu durchringen den Dachboden (Dachboden zu

weiter lesen ..

Außenwanddämmung

Hallo, wir haben ein ca. 150 Jahre altes Haus erworben. Nachdem wir das Haus entkernt haben, sind wir jetzt in der Planungsphase. Im Erdgeschoß haben wir ca. 50 bis 70cm dicke Bruchsteinwände. Im OG haben wir 24er Ziegelwände. Es geht mit momentan um 2 Fragen, wo die Meinungen einiger Fachleute auseinandergehen: 1.

weiter lesen ..

Geschoßdecke entfernen?

Ja, da hätte ich nun eine erste konkrete Frage! Ist so etwas überhaupt möglich? Bei einem Fachwerkhaus? Mit einer Raumhöhe von unter 2 m kann ich mich nicht so richtig anfreunden. Also wech mit dem 1. Stock und noch besser, den Dachboden gleich noch 1 m tiefer legen ... Gibts das???? Vermutlich ist es einfacher,

weiter lesen ..

Feuchte Dämmung in Geschoßdecke beim Kaltdach

In meiner obersten Decke hin zum Kaltdach ist die Minerallwolle 140mm feucht. Was kann ich da machen? Der Aufbau von innen ist folgendermaßen. Gipskarton, Sparschalung, 7cm Luft, Folie,140mm Mineralwolle 2cm Luft Spanplatte. Die Spanplatte ist von unten richtig nass. Ich würde mich über Tipps zur Behebung

weiter lesen ..

Aufbau Geschossdecke und eventl. Dämmung ?

Hallo, unser 100 Jahre altes Sandsteinhaus wurde 1963 aufgestockt. Ich mache mir Gedanken die oberste Geschossdecke zu dämmen um eventl. Heizkosten einzusparen. Der Dachspeicher ist nicht ausgebaut und das Dach dementsprechend nicht gedämmt. (Ziegel und Unterspannfolie). Die Geschossdecke wurde 1963 neu eingezogen. In

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke / Folie oder nicht ?

Liebes Forum, am Dienstag nächster Woche steht in unserem altem Steigerhaus von 1914 die Dämmung der obersten Geschossdecke an. Ursprünglich hatte ich die Verwendung von Holzfaser-dämmplatten angedacht, Gevatter Zufall hat mir allerdings 140mm Mineralwolldämmplatten (vergleichbar Rockwool Tegarock)in ausreichender

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschossdecke (zum Dachboden)

Hallo Fachwerkler, wir sind am überlegen, ob wir die oberste Geschossdecke in unserem 1925 gebauten Haus dämmen sollen. Im obersten Geschoss befinden sich z.Z. Arbeitszimmer und Gästezimmer, die nicht ständig beheizt sind. Später werden hier auch mal Kinder- oder Schlafzimmer sein. Darüber befindet sich der

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke

Servus! So nochmal ne Frage. Möchte meine obere Geschossdecke zum Dachboden hin dämmen und geraden Fußboden herstellen. Dachboden ist noch nicht ausgebaut. Um daruntere Zimmer etwas wärmer zu bekommen. Decke besteht aus balken mit lehm wie das halt so ist, sind noch so kleine Bretter zwischen den Balken ok? ja

weiter lesen ..

Obergeschossdecke dämmen/isolieren

Hallo, zur Zeit ist die Decke zwischen dem Obergeschoss und dem Dachboden zum Teil mit Glaswolle gedämmt. Die Dämmung sieht zum Teil auch nicht mehr so gut aus und soll deshalb erneuert werden. Welche Dämmung ist dafür besser geeignet: 1.) Steinwolle-Dämmfilz z.B Varirock 040 von Rockwool 2.) Styroporplatten Welches

weiter lesen ..

Dämmung Geschoßdecke

Hallo Leute, nun habe ich hier einige Stunden mit dem Lesen zugebracht und bin noch nicht so richtig weitergekommen in meiner Entscheidungsfindung. Für meine Sanierungsplanung möchte ich mir natürlich vorab schon alle möglichen Szenarien durchdenken...jaja, lacht nur. Zum Thema Geschossdeckendämmung.

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke unseres Altbauhauses

Hallo, Wir sind gerade damit fertig den Speicherraum auszuräumen und den Dielenboden zu öffnen. Ich hatte vor, die oberste Geschossdecke bzw. den Speicher-Boden mit Isoflock im Verbund mit abschließend Holzweichfaserplatten (anstatt Windsperrbahn)zu sanieren, da bislang bei den geöffneten "Test-Stellen"

weiter lesen ..

Obere Geschossdecke - wasserdampfdichtheit

Hallo werte Community, um vor der Dämmung der obersten Geschossdecke zum Dachboden die "Feuchträume" dampfdicht zu machen, schraube ich Fermacellplatten an die Holzbalkendecke. Problem, immer noch, der "flexible" Anschluss an die nicht geraden umgebenden Wände. Im Trockenbauforum bin ich nicht wirklich weiter

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung ohne dampfsperre

möchte auf altem dielenspeicherboden 2-lagen 80ger flachsdämmstoffplatten verlegen,randdielen öffnen und fehlboden abdichten-aber alles ohne dampfsperre weil richtig dicht krieg ich das nicht-dach ist ungedämmt und trocken

weiter lesen ..

Dämmung der Obergeschossdecke verstärken

Liebe Community, ich möchte die Dämmung der Obergeschossdecke in meinem Haus verstärken, und damit verbessern. Die Decke besteht aus Holzbalken an denen von unten alukaschierte Mineralwolle befestigt ist. Aus der Sicht der Wohnräume sieht der derzeitige Aufbau folgendermaßen aus: -------------------------------------- Rauhfasertapete Rigipsplatten Alukaschierung

weiter lesen ..

Dämmung einer Erdgeschossdecke

Ich weiß nicht ob die Frage hier schonmal gestellt wurde, wenn ja hab ich sie nicht gefunden. Ich hab mir ein ca 100 Jahre altes Massiv gemauertes Häuschen zugelegt und hab im EG im nicht unterkellerten Teil die Dielen hochgenommen und fand sehr trockene Holzbalken die in einem trockenen Gemisch aus Sand und

weiter lesen ..

Dämmung der oberen Geschossdecke

Ich möchte gerne meine obere Geschossdecke dämmen. Der Dachboden ist nicht geheizt und nicht isoliert. Die Dachpfannen sind mit Pappdocken eingedeckt, d.h das soweit ich gelesen habe die Feuchtigkeit nicht durch die Bitumenbahn nach außen treten kann. Es besteht auch weiterhin keine Belüftung an Traufe oder

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschossdecke - Details

Sorry, ne ganze Menge Text…. Hallo liebe Community, Prinzipiell ist mir der mögliche Aufbau klar und ein Angebot einer Fachfirma bezgl. Einblasen Isofloc habe ich auch schon. Ich würde vor der Umsetzung trotzdem gerne noch einmal ein paar Details zur Diskussion stellen. Ausgangslage klassischer Deckenaufbau

weiter lesen ..

Dämmung unter Holzdecke mit großen Fugen

Irgendwie bin ich mit meinem Holzboden (sehr alte Bohlen)noch nicht weiter gekommen. Isofloc geht nicht - würde wieder rausgepustet. Nun suche ich nach einem guten Dämmmaterial/Matten, die nicht fasern. Denn durch die großen Fugen, sprich die Gegebenheiten, kann ich keine Glaswolle o. ä. nutzen. Diese

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke mit Schüttung dämmen

Wir möchten die oberste Geschoßdecke in einem Gründerzeithaus dämmen. Es handelt sich im Prinzip um einen Spitzboden (Dach geht teilweise bis ins Wohngeschoß), das Dachgeschoß ist kalt und soll auch nicht ausgebaut werden. Der Aufbau ist derzeit folgender: Balken 18x11cm, ca. 1m Abstand (lichte Breite zwischen

weiter lesen ..

Geschossdecke dämmen, Styropor und Steinwolle auf Lehm gelegt-OSB darüber

Hallo Forum, bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Wir sind gerade dabei unsere Geschossdecke in unserem -letztes Jahr gekauft- Haus zu dämmen. Das Haus ist ca. von 1900 und massiv mit doppeltgebrannten Ziegeln gebaut. Holzdecken und einem Teil-Gewölbekeller. Wir haben im letzten Winter ein wenig gefrohen,

weiter lesen ..

Wärmebrücke Außen zwischen Keller u. Geschoßdecke > wie u. mit was dämmen?

Hallo, unser Haus ist 2003 in den Außenwänden-Mauerhohlschichten mit Steinwolle (Einblasung)gedämmt worden. Mauerbreite gesamt ist 32,5cm. Die Hohlschicht ist jedoch nicht in den Kelleraußenwänden (Wandbreite 40cm) vorhanden,- diese sind bisher ungedämmt. Zum deutlich machen das Foto: nur der Wandbereich

weiter lesen ..

Geschossdämmung erneuern lassen. Bitte um Hilfe !!

Hallo und guten Tag, ich will bei meinem Fertighaus Bj.: 1972 die Geschossdämmung erneuern lassen im Zuge einer Dachneueindeckung.Geschossdämmung daher , weil ich den belüfteten Speicher nicht nutzen kann wegen zu geringer Höhe von 1,02m. Jetzt bitte nicht: Ooohhhh, Goooottt....Fertighaus. Ich weiss,

weiter lesen ..

Wie oberste Geschossdecke dämmen (Gipsboden/ Fachwerk)

Viel ist im Forum schon über die Dämmung der obersten Geschossdekce geschrieben worden. Richtige Hilfe für unseren Fall fand ich aber leider noch nicht: Ziel: Wir wollen die oberste Geschossdecke unseres Fachwerkhauses (ca. 1600) dämmen mit dem Ziel eines begehbaren Dachbodens. Ausgangslage: Der Dachboden

weiter lesen ..

oberste Geschossdecke

hallo miteinander, da nun endlich warm ist, will ich mich so langsam an die Wärmedämmung machen. Heut hab ich auf dem Dachboden mal die alten Rauhspundbretter zum Teil entfernt, die fliegen auch raus, weil total zerfressen. Das Gebälk ist aber noch in Ordnung. Der Deckenaufbau sieht bis jetzt folgendermaßen

weiter lesen ..

Wie Geschossdecke Keller zu EG Dämmen?

Hallo, wir haben ein Haus BJ 1935 gekauft. Haben Geschossdecken mit Holzbalken. Aufbau von unten: Schilfmatte mit Putz, Dielen von unten an den Balken genagelt, Zwischenschicht mit Bretter auf denen Schutt liegt, Holzdielen auf die Balken genagelt. Auf den Holzdielen waren zum Teil Spanplatten verlegt.

weiter lesen ..

Perliteschüttung als Geschossdeckendämmung???

Guten Tag, wir beabsichtigen die Dachgeschossdecke unseres Hauses (Bj. 1960) zu dämmen. Es handelt sich um eine Betondecke, auf der Estrich aufgebracht wurde. Die Holzkonstruktion des Dachstuhls ist nicht verschalt und der Blick auf die Dachziegel ist frei. Somit ist bei Stark-Regen punktuell mit Feuchtigkeitseintrag

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo, ich habe folgendes Problem: Wir sanieren zur Zeit einen Altbau (Baujahr ca. 1950). Alle Außenwände bestehen aus massivem Ziegelbau. Das Gebäude hat 1 Erdgeschoss, 1 Obergeschoss + Dachstuhl. Das Dach ist runtergezogen bis ins Obergeschoss. Dort haben wir eine Drempelhöhe von ca. 1,5m. Das Dachgeschoss

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschoßdecke

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Besitzer eines Fachwerkhauses Bj. 1880. Auf Grund der steigenden Energiepreise möchte ich die oberste Geschossdecke dämmen. (Kaltdach) Da es sich um ein Fachwerkhaus handelt möchte ich gerne bei dem Werkstoff Holz bleiben. Der Deckenaufbau von unten ist wie folgt: - Deckenpaneele - Leerer

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

hallo, habe mich hier schon umgeschaut, aber keine Lösung zu unseremProblem gefunden. Wir haben einen alten Bauernhof in Brandenburg gekauft, der teilweise schon "vorsaniert" wurde. es handelt sich hier um einen Gebäudeteil, derals Mühle genutzt wurde; das oberste Stockwerk ist abgetragen und ein sog. Pfettendach

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, da mir hier schon oft geholfen werden konnte, hier mein nächstes Problem. Die Situation ist wie folgt: eine Hälfte über Dachgeschosses (begehbar): begehbare Holzbalkendecke mit Schlacke und Strohputz(herkömmlicher Aufbau). Hier möchte ich die Decke von unten abhängen einschl. Dämmung und

weiter lesen ..

OSB auf Dämmung der obersten Geschoßdecke

Hallo Community, zugegebenermaßen war ich schon lange nicht mehr hier... und wieder fasziniert es mich, wieviele Infos man hier rausholen kann... Ich habe eine Frage: Ein Zimmermann hat die oberste Geschoßdecke unseres 60er Jahre Hauses (Hohlblockdecke m. Estrich) mit der Steico Roof gedämmt. Hiervon hat

weiter lesen ..

Wer weis etwas über die gezeigte Bauweise der Geschoßdecke im Altbau?

Aufbau von unten nach oben der Geschoßdecke: 1. Spalierdecke mit Kalkputz 2. Balkenlage 3. der Zwischenraum ist mit Backsteinen ausgemauert 4. Asche 5. Dielenbretter als Fußbodenabschluß Mir bekannt sind Zwischenraum-Verfüllungen mit Asche gefüllt. Wer weiß etwas von dieser Art der gemauerten Balkendecken? Warum,

weiter lesen ..

Geschossdecke Bodenaufbau bei 32mm Dielen

Hallo ihr Mitstreiter! Nun will auch ich mal eure Meinung dazu lesen. Wir wollen im 1 Stockwerk einen neuen Dielenboden (32mm Dicke ) einbringen. Da wir nur eine geringe Zimmerhöhe haben suche ich auf eine sinnvolle und "Niedrige Lösung" Im Untergeschoß wird ein Cafe entstehen die Decke besteht aus einer

weiter lesen ..

Dämmung Geschossdecke

Wir möchten die Geschossdecke unseres unbewohnten Dachgeschosses dämmen. Ist dazu neben dem üblichen Dämmmaterial auch die Verwendung von Folie nötig? Die Geschossdecke besteht aus Holzdielen. Besteht bei der Verwendung von Folie nicht die Gefahr von Feuchtigkeit?

weiter lesen ..

Dämmung Geschossdecke

Hallo Community, hatte hier vor kurzem eine Frage zur Dachdämmung gestellt, allerdings ist die Dachdämmung erstmal hinfällig und wir haben uns entschlossen, vorerst "nur" die oberste Geschossdecke zu dämmen. Auch hier tauchen selbstverständlich Fragen auf, und wir hoffen wieder auf fachkundige Ratschläge! Derzeitiger

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke aus Lehm nachträglich dämmen - aber wie?!?!

Hallo liebe Altbaufreunde, wir bewohnen das Obergeschoss eines 120 Jahre alten, denkmalgeschützten Gutshauses, welches bisher keinerlei Wärmedämm-Maßnahmen aufweist. Als erste Maßnahme, die unserer Meinung nach in der Kosten-Nutzenrechnung am meisten "bringt", haben wir eine Dämmung der obersten Geschossdecke

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung im Altbau mit ALPOR Hartschaumdämmplatten

Da ich im Bezug auf die Dämmung der obersten Geschossdecke in unserem Haus aus dem Jahre 1952 sehr verunsichert bin und keinen Fehler machen möchte anbei meine Fragen. Zuerst einmal der Aufbau des Dachs von aussen aus gesehen: Ziegel, Dachlatten, quer verlegte Dachpappe welche überappend befestigt

weiter lesen ..

Dämmung bzw Erneuerung der Geschossdecke

Hallo, wir sanieren ein altes Bauernhaus. Dabei erhalten wir die Geschossdecke die aus Lehmstaken besteht. Nun wollen die Öffnungen in der Decke, die entstanden sind nachdem Schornsteine abgetragen wurden, schließen. Geplant ist die Öffnungen mit Brettern zu schließen und den entstandenen Freiraum mit

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschoßdecke

Hallo, bin jetzt an dem Punkt: 1. Rieselschutzbahn aus Kraftpapier 2. Dämmung entweder mit Liapor-Schüttung oder mit isofloc Zellulosedämmung. Was sollte ich aus Expertensicht bevorzugen?

weiter lesen ..

Aufbau oberste Geschossdecke

Hallo an alle, die Decke meines Hauses besteht zur Zeit aus: 1. verputzte Schilfmatten 2. Rauhspundschalung 3. nicht gedämmte Balkenlage 4. Rauspundschalung 5. 2cm Heraklith 6. 3 cm Estrich darüber kommt ein offener Dachraum (d.h. die Felder zwischen den Sparren führen direkt nach draussen. Da sich

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschoßdecke

Hallo, es ist mal wieder so weit; es soll weitergehen. Als nächstes soll die Geschoßdecke im 1. OG über den schon ausgebauten und bald benötigten Zimmern gedämmt werden. Von oben sieht das ganze so wie auf den Bildern aus. Es ist hier der unausgebaute Bühnenraum unter einem ungedämmten Dach. Als Dämmmaterial

weiter lesen ..

Demkmalgeschütztes Fachwerkhaus abgebrannt

Unsere Großeltern besitzen ein Fachwerkhaus, von dem Teile unter Denkmalschutz stehen. Nun ist der Dachstuhl abgebrannt, die obere Lehmdecke heruntergekommen und das komplette Haus wird wahrscheinlich der Abrissbirne zum Opfer fallen, weil man die Vorgaben, bis zur ersten Geschossdecke den Denkmalgeschützten

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschossdecke

Wer kann mir Tips geben? Zum Einen interessiert mich, mit welchem Material ich die obere Geschossdecke von oben (also Speicherseitig) dämmen sollte. Anforderungen sind: Diffusionsoffen (klar!), begehbar, späterer Dachbodenausbau möglich. Außerdem interessiert mich, was erfahrungsgemäß dabei an Heizkosten

weiter lesen ..

Dämmung Zwischendecke Baujahr 1930

Moin, habe folgendes Problem, ich will die decke zwischen 1.OG (bewohnt + beheizt) zum Dach dämmen. das Dachgeschoß ist ein übliches Walmdach (nur mit Tonpfannen gedeckt - Schutzdach) und nicht isoliert. Eine Isolierung ist ev. zu einem späteren Zeitpunkt einmal vorgesehen. Aufbau der Zwischendecke von unten

weiter lesen ..

Windbremse im Fußboden?

hallo zusammen, irgendwie hänge ich gerade an einer kleinigkeit: ich habe einen raum im eg mit einer balkendecke. diese habe ich unten mit osb beplankt und alle fugen abgeklebt. zwischen die balken soll eine zellulose schüttung und oben als speicherboden ein nut und feder holzboden. muss jetzt unter

weiter lesen ..

Geschossdecke dämmen

Ich bin momentan in der Angebotsphase auf der Suche nach einer geeigneten Dämmung. Zu dämmen ist der Dielenboden des Spitzbodens, sprich die oberste Geschossdecke. Da der Boden begehbar bleiben soll, habe ich mich entschieden fertige Bodendämmelemte (Dämmelemente mit verklebter V100 19mm Spanplatte)zu verbauen.

weiter lesen ..

Geschossdecke dämmen

Hallo, ich besitze einen Altbau BJ. 1888. Vor zwei Jahren wurde das Dach erneuert, d.H neue Dachziegel, Glaswolldämmung und eine Folie. Ich bin mir nicht sicher ob zwischen den Dachziegeln und der Glaswolle auch Folie ist, jedenfalls wurde hinter der Glaswolle Folie befestigt. Der Dachboden ist vom Boden bis

weiter lesen ..

Kleiner Erfahrungsbericht zur Dämmung der obersten Geschossdecke mit Isofloc

Hej alle sammen Da hier öfter Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke mit Isofloc (im Fehlboden) auftauchen, möchte ich hier gerne mal meine Erfahrungen damit posten. Ich hab das nämlich 2005 auch gemacht. Das Haus ist von 1853, teils Fachwerk (siehe Bild Profil), und die oberste Geschossdecke hatte

weiter lesen ..

Dämmung der obersten Geschoßdecke

Werte Gemeinde. Wir haben in den letzten Tagen auf den Dachbalken unseres Hauses einen neuen Fußboden für den Dachboden, also quasi die Decke des ersten Geschosses, neu verlegt. Dafür haben wir 4cm starke Rauspundbretter verwendet, die mit Ausnahme des Bereiches über der Deele von unten noch mit Lehmfeinputz

weiter lesen ..

oberste Geschoßdeckendämmung: Naturdämmstoffe für späteren Dachausbau?

Guten Tag, als handwerklicher Laie habe ich jetzt einen Altbau mit ungenutztem Dachboden, der ausbaufähig ist, der aber erst in 5 Jahren oder nie ausgebaut werden soll. Es gibt eine Bespannung unter den Dachpfannen aber keine Dämmung. Meine Idee ist zur Energieeinsparung die oberste Geschoßdecke zu dämmen

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke (Holzbalkendecke)

Ich will die Dämmung meines Hauses verbessern. Im Moment liegt in der Dachschräge zwischen den Sparren eine 6cm Alukaschierte Dämmung. Ebenso in der Geschossdecke. Ich will nun die Isolierung zwischen den Sparren entfernen (wegen Feuchteschaden) und dafür die Geschossdecke richtig dämmen. Da die darunterliegenden

weiter lesen ..

Holzbalkengeschossdecke in Bruchsteinhaus freilegen und offen lassen.

Hallo, heute habe ich ein altes Bauernhaus (ca. 1800 - 1825, 2-geschossig Bruchstein mit Satteldach, ca. 14 x 8 m)angeschaut. Da wir nicht die ganzen Zimmer benötigen, habe ich überlegt, in zwei Zimmern (1 x an Aussenwand angrenzend, 1 x Durchgangzimmer) die Decke über beide Geschosse zu öffnen bzw. die kpl.

weiter lesen ..

Schalldämmung bei Geschossdecke

Hallo, diese Community ist einfach sehr gut, habe schon sehr viele Infos bei euch gefunden, nur jetzt muss ich auch mal selber eine Frage zur Schalldämmung einer Geschossdecke stellen. Massivbau, BJ: 1936, Deckenbalken liegen auf den Aussenmauern auf, Balken B 10 cm , Höhe 25 cm , Abstand der Balken 40-45

weiter lesen ..

Was ist effektiver: Dämmung obere Geschoßdecke oder Dach?

Grüß Gott zusammen, habe mit großem Interesse schon etliche Beiträge gelesen, habe nun aber doch eine Frage: Ich möchte das oberste Geschoß eines alten Gasthofes (Bj. 1840, Grundfläche ca 300 qm , Deckenhöhe ca. 2,80 m) nach oben hin Wärmedämmen. Es handelt sich um eine Holzbalkendecke, auf der Oberseite

weiter lesen ..

Aufsparrendämmung

Hallo, bei meinem Fachwerkhaus aus dem 18. Jh. muß der Dachstuhl komplett erneuert werden. Hier hatte ich an einen Sichtdachstuhl mit einer 140 mm PUR-Aufsparrendämmung gedacht. Meine Fragen: Ist es sinnvoll, das Dach zu dämmen, wenn der Dachboden weder ausgebaut noch beheizt ist? Hat jemand Erfahrung mit den

weiter lesen ..

Dachgeschoßdeckendämmung - Holzweichfaser, Zellulose, Alpor

Hallo! Bei meinem einstöckigen Einfamilien-Haus aus den 60ern habe ich neue Fenster und möchte jetzt zumindest die Dachgeschoßdecke dämmen. (Viel mehr geht sich finanziell nicht aus.) Die Frage: Ich habe folgende Systeme in die engere Auswahl gezogen: -Holzweichfaser (wobei ich nicht genau weiß, wie

weiter lesen ..

wärmedämmung über geschossdecke

hallo aus Wien ! ich stelle nocheinmal die gleiche frage hier bei der Wärmedämmung: in der stube des alten Bauernhäuschens gibt es eine holzbalkendecke mit daraufliegender überlappender struzschalung, ganz simpel. oben auf den bretteln liegt einfach ca. 5-8cm schüttung (alter Bauschutt o.Ä.) und die rieselt

weiter lesen ..

Schalldämmung der Geschoßdecke (Kopie mit Kategorieangabe)

Hallo! in meinem Bauernhaus baue ich derzeit den ersten Stock aus. Aufbau der Geschoßdecke sieht wie folgt aus: Balkenlage 120*240 mm Abstände ca. 70-80 cm. Darauf 22mm OSB Nut und Feder verschraubt. Nach unten 140mm Mineralvolle und Gipsdecke. Ich habe auf den OSB Platten eine Aufbauhöhe fertig Fußboden

weiter lesen ..

Schalldämmung der Geschoßdecke

Hallo! in meinem Bauernhaus baue ich derzeit den ersten Stock aus. Aufbau der Geschoßdecke sieht wie folgt aus: Balkenlage 120*240 mm Abstände ca. 70-80 cm. Darauf 22mm OSB Nut und Feder verschraubt. Nach unten 140mm Mineralvolle und Gipsdecke. Ich habe auf den OSB Platten eine Aufbauhöhe fertig Fußboden

weiter lesen ..

Nachträgliche Dachboden Isolierung!!!!!

Hallo! Wir haben ein 20 Jahre altes Reihenhaus gekauft wo der Dachboden Ausgebaut ist aber nicht Isoliert ist! Es sind nur Rigipsplatten verbaut worden ohne vorher mit Dämmatten zu isolieren. Der Vorbesitzer hatte anscheinend nur seinen Hobbyraum im Dachboden und hat auf die isolierung verzichtet. Wir aber

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Da sich der Deckenputz unserer obersten Geschossdecke beim tapeten abmachen als sehr entgegenkommend gezeigt hat, habe ich mich entschlossen doch alles raus zu schmeissen incl. sämtlichen Kram, der sich zwischen den Deckenbalken findet. Wenn ich dann die Dielen von oben abgenommen habe liegen also die Deckenbalken

weiter lesen ..

Dämmung Geschossdecke

Liebe Forumsmitglieder, ich möchte meine oberste Geschossdecke dämmen. Dazu verwende ich 20cm Rockwool. Müssen nun die Lagerhölzer auch 20cm hoch sein, oder kann die Steinwolle auch zusammengepresst (z.B. mit 10cm Lagerhölzern) werden. Für eure Antworten danke ich sehr und verbleibe Mit freundliche Grüß

weiter lesen ..

Blindboden Oberste Geschossdecke

Hallo ! Ich möchte demnächst die Dämmung meiner oberen Geschossdecke in Angriff nehmen. Die Sache war eigentlich klar, auf den Balken/Blindboden eine Holz Unterkonstruktion für Laufstege aufbauen und Zellulose aufschütten oder aufblasen und darauf an manchen Stellen Rauhspund. Keine Dampfsperre, Dach ist durchlüftet

weiter lesen ..

Aufbau/Dämmung oberste Geschoßdecke

Hallo Gemeinde, ich habe kürzlich ein ca. 100 Jahre altes Bauernhaus (Fachwerk) gekauft, welches sich in relativ gutem Zustand befindet, aber denoch renovierungsbedürftig ist. Die Innenwände(Gefache mit Bruchstein) sowie Decke(alte Stakendecke) und Boden wurden ausgekernt. Außenwände bleiben (vorerst) besthen

weiter lesen ..

Geschossdecke für Wohnzwecke richtig verstärken

Moin ! In unserem neuerstandenen Zweiständer Hallenhaus wurde vor einigen Jahren eine neue Geschossdecke eingezogen, Material Nut- und Federhölzer, 3 cm stark. Da wir das Dachgeschoss als Wohnraum nutzbar machen wollen, stellt sich nun die Frage nach einem ausreichend dimensionierten Untergrund. Ist es sinnvoll,

weiter lesen ..

Geschossdeckenisolierung

Ich möchte meine Geschossdecke besser isolieren. 20 cm Balkenhöhe .Bj 81. Kann man die Balkenhöhe ganz mit isolierwolle füllen und dann Mit Rauspund abdecken. keine Luftzirkulation unter den Rauhspund. Danke

weiter lesen ..

Schlacke aus Geschossdecke entfernen vor Dämmung mit Zelluloseschüttung ???

Hallo zusammen, ich will meine Geschossdecke zum Dachboden, der nicht ausgebaut und die Schrägen nicht gedämmt sind, mit Zellulose dämmen. Die Holzbalkendecke besteht aus 20cm hohen Balken im 60cm Abstand, die Deckenseite ist verputzt auf Strohmatten, auf die Oberseite zum Dachboden sind nur Blinddielen verlegt

weiter lesen ..

Schüttung Geschoßdecken, lohnt sich das ?

Hallo ! Ich werde in den nächsten Wochen meine neuen Dielen im OG verlegen, sollen wieder direkt auf die Balken geschraubt werden. Nach unten sind Spalierlatten mit Lehm verbaut. Im Zwischenraum findet sich der Staub der letzten 100 Jahre und hier und da etwas "Bauschutt". Ich möchte keine zusätzliche Schalung

weiter lesen ..

Dampfsperre Geschossdecke Fertighaus

Fertighaus Baujahr 1979: Die alte Mineralwolle 8 cm soll ersetzt werden durch Steinwolle 18 cm. Die Isolierung liegt horizontal der Geschossdecke auf und ist zum Dachraum hin bisher offen. Ausnahme: in der Mitte des Dachraumes befindet sich ein begehbarer Gang aus Spanplatten. Nach dem Auswechseln der

weiter lesen ..

Geschoßdeckensanierung

Hallo,ich bin gerade beim Sanieren der Zimmer im Dachgeschoß unseres Fachwerkhauses.Bei dem Entfernen der alten Dielen mußte ich festellen,das die Lehmfüllung an einigen Stellen durchgebrochen war und die Schlackenschüttung bis auf die Heraklithplatten an einigen Stellen durchgerieselt war.Habe die alte Schlackenschüttung

weiter lesen ..

Dachinnenisolierung

Sehr geehrter Herr Flender, So ganz große Probleme habe ich eigentlich garnicht, nur wollte ich mich vorab genau informieren, was es für Möglichkeiten gibt, mein Dach abzuisolieren. Habe aber leider noch nicht die richtige Antwort bekommen, die ich hören will, wahrscheinlich. Vorweg: Ich bin absoluter Laie. Meine

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke

Die Decke ist von unten Vertäfelt. die Vertäfellung ist direckt an der Balkenlage befestigt. Auf dem Dachboben ist die Balkelage frei und offen (14 cm Freiraum dazwischen). Frage: Wie kann ich Dämmung dazwischen legen, ohne gefahr zu laufen das die Dämmung durch die aufsteigende Feuchtigkeit im Raum darunter durchnäßt

weiter lesen ..