Das Freilegen

Themenbereich

Bruchstein Wand im EG freilegen und offen lassen

Bild / Foto: Bruchstein Wand im EG freilegen und offen lassen

Hallo liebe Community, Ich sanierte gerade im EG das Badezimmer und habe hinter den Fliesen und dem darunter liegenden Lehm-Strohgemisch eine schöne Bruchsteinwand entdeckt. Spricht etwas dagegen die Wand vollständig vom Lehm-Stroh Gemisch zu befreien und dauerhaft offen zu lassen? Alternativ würde ich gern

weiter lesen ..

Fachwerk Innenwand freilegen

Bild / Foto: Fachwerk Innenwand freilegen

Hallo, als stolze Besitzer eines Fachwerkhauses BJ 1904 sind wir aktuell dabei die Raumaufteilung etwas nach unseren Wünschen zu verändern. Dabei wollen wir zwei kleinere Räume zu einem großen Raum umgestalten indem wir das Fachwerk der Zwischenwand freilegen wollen. D.h. die bestehende Wand mit Tür auf das

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen

Guten Tag, Ich renoviere bzw. baue demnächst mein Elternhaus um. Ich werde 2 Räume, getrennt durch Fachwerkmauer, zusammenlegen. Die Balkenkonstruktion soll schon wegen der Statik, Haus ist 90 Jahre alt, erhalten bleiben. Es soll nur die Ausmauerung entfernt werden. Dies sollte doch problemlos möglich sein,

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen Einfluss auf Statik und Statiker in Stuttgart gesucht

Bild / Foto: Fachwerk freilegen Einfluss auf Statik und Statiker in Stuttgart gesucht

Hallo, wir wollen eine Wand offen legen und die bestehenden Holzbalken sichtbar aber ohne Mauerwerk beibehalten. Wir hatten einen Statiker da, der einen seltsamen Eindruck gemacht hat meines Erachtens nicht die Fachkenntnis hatte. Die Frage ist ist das Fachwerk tragend oder nicht das Fachwerk die innenliegende

weiter lesen ..

Deckenbalken sichtbar machen / freilegen

Bild / Foto: Deckenbalken sichtbar machen / freilegen

Hallo Liebe Community, ich weiß, es gibt viele Fragen zu dem Thema. Kurze Erläuterung, die Decken im 1. OG des Hauses sind ziemlich niedrig, aufrgrund der Balken, schätze so um die 200cm Höhe von Balken mit Lehmputz und Boden. Durch freilegen werden ca. 10cm höhe gewonnen. Das ganze wirkt für größere Personen

weiter lesen ..

Bruchsteinwald freilegen und behandeln. Wir wollen in einem Bruchsteinhaus ( Bj. 1900) die Innenwand (Esszimmer) freilegen, in teilen. - Ist das ohne Probleme möglich? - Muss man die Wand mit irgendwas behandeln? - Kann man Probleme mit Feuchtigkeit bekommen, wenn ja kann man das verhindern? Hoffe ich

weiter lesen ..

Außen- oder Innendämmung

Liebe Fachwerkler, Ich habe ein Fachwerkhaus Baujahr 1929 geerbt. Es handelt sich hierbei um ein relativ einfach gestaltetes Siedlungshaus. Ich bin jetzt mit der Entkernung durch und komme bei der Frage Dämmung nicht weiter. Zuerst wollte ich das Fachwerk als Sichtfachwerk wieder freilegen (aktuell ist

weiter lesen ..

Sandsteinsockel freilegen und sanieren

Bild / Foto: Sandsteinsockel freilegen und sanieren

Hallo, ich habe ein (geschätzt) knapp 200 Jahre altes Fachwerkhaus, dessen Fassade mit Blechschindeln verkleidet ist. Die Kellerwand (halb unter Gehwegniveau) besteht aus ca. 55-60 cm dickem Sandsteinmauerwerk mit Lehmfugen und ist innen weitgehend unverputzt. Eine Seite ist kaum bewittert (Einfahrt = Ostseite),

weiter lesen ..

Alte Fassade Bruchsteinhaus freilegen

Bild / Foto: Alte Fassade Bruchsteinhaus freilegen

Hallo, ich bin Besitzer eines Bruchsteinhauses anno 1894. Der Sockel des Außenmauer ist bis in eine Höhe von 2 Meter mit Putz und grauen Schutzschicht eingefasst. In diesem Bereich wollen wir das alte Mauerwerk freilegen und sanieren. Im Anschluss soll ein neuer Sockel (deutlich niedriger) installiert werden. Ich

weiter lesen ..

Bruchstein freilegen oder verputzen?

Bild / Foto: Bruchstein freilegen oder verputzen?

Guten Morgen zusammen, bald geht es los und das Haus wird kernsaniert. Auf dem Bruchstein-Fundament wurde vor 20 Jahren ein Sanierputz aufgetragen, der allerdings fertig ist. Aufsteigende und seitlich eindringende Feuchtigkeit sowie Löcher in der Dachrinne haben dem Putz ordentlich zugesetzt. Nun heißt

weiter lesen ..

Vergoldung auf Türblatt freilegen?

Hallo, beim Aufarbeiten unserer zukünftigen Zimmertüren haben wir auf bisher 3 Türblättern einseitig eine vergoldete Umrandung gefunden. Es handelt sich um klassizistische Kassettentüren mit 2 Kassetten. die Kasseten haben beidseitig eine herausgearbeitete Raute. Die Rahmen sind mit Holznägeln verbunden

weiter lesen ..

Ziegelmauerwerk innen freilegen

Ich möchte gerne eine Ziegelwand innen freilegen und aufarbeiten (nicht streichen). Die betreffende Wand ist eine Außenwand; uweischalig, ca 35cm mit ruhender Luftschicht. Bisher mit 3cm Putz versehen. Ich habe mich hier eingelesen, habe aber noch ein paar Rückfragen. Also Vorgehen wäre wie folgt: Putz abschlagen,

weiter lesen ..

fehlboden deckenbalken freilegen

Bild / Foto: fehlboden deckenbalken freilegen

hallo, ich würde meine deckembalken gern freilegen, da vorher eifach regips unter der decke war. jetzt habe ich das problem, dass die lattung auf der die schwartenbretterliegen bündig, teilweise sogar tiefer sitzt als der eigentlihe deckenbalken. Die decke von oben neuaufbauen ist nicht möglich, da sich dort

weiter lesen ..

Holzbalkendecke freilegen

Guten Tag, ich möchte gerne in meiner Wohnung die Holzbalkendecke in 2 Zimmern freilegen. Folgende Situation: Das Haus ist ein 8 Parteien Altbau von 1860. Meine Wohnung befindet sich im 2. Stock. Über mir befindet sich eine Dachgeschosswohnung die einem anderen Eigentümer gehört. 1. Frag: Darf ich die

weiter lesen ..

Fassade vom Putz freilegen und NICHT neu verputzen

Hallo zusammen, ich möchte gerne von meinem Haus den Putz entfernen (lassen), so dass das Mauerwerk sichtbar bleibt. Im EG wurde mit Bruchstein (ca. 1830) und ab dem 1. Stock wurde mit Ziegelstein (ca. 1900) gemauert. Wenn der Putz entfernt ist, muss dann zwingend der Rest mit dem JOS-Verfahren beseitigt

weiter lesen ..

Abgehängte Fachwerkfassade freilegen Südseite

Hallo! Habe an meinem Fachwerkhaus einen mit abfallenden Bieberschwänzen behangenen Giebel. Darunter ist sehr schönes Fachwerk und mit roten Steinen ausgemauertes Gefache. Ich würde am liebsten die Gefache Glattputzen und das Fachwerk mit Leinölfarbe streichen. Macht das Sinn, oder würdet ihr mir eher davon

weiter lesen ..

Jugendstil-Fliesen freilegen und restaurieren

Bild / Foto: Jugendstil-Fliesen freilegen und restaurieren

Guten Tag, ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen zu (wahrscheinlich) Jugendstil-Fliesen, die ich unter einer dünnen Schicht Putz in einer frisch gekauften Altbau-Erdgeschoss-Ladenwohnung gefunden habe (Es handelt sich bei dem Objekt um kein Fachwerkhaus, ich hoffe, dass diese Anfrage deshalb aber

weiter lesen ..

zugeputztes Fenster freilegen, wie?

Hallo, habe Glasbausteine in Fensterhöhe in einer Wand, welche von aussen zugeputzt wurde, d.h. über die Glasbausteine wurde einfach 2 cm starker Putz drübergelegt. Dieses möchte ich jetzt wieder freilegen, um mehr Licht ins Haus zu bekommen. Wie bekomme ich den Putz weg, ohne die intakten Glasbausteine (man

weiter lesen ..

Tuffstein freilegen im Innenbereich.

Ich habe ein Haus erworben, dass mit Tuffstein gebaut ist. Um 1800 Jhd. Nun möchte ich den schönen Tuff im Innenbereich teilweise freilegt lassen. Die Aussenwände sind ca. 30-40 cm dick. Meine Frage ist, zieht vllt Nässe von aussen ganz durch, sodass ich das besser nicht machen sollte, ist es evtl zu kalt,

weiter lesen ..

Sandsteinmauerwerk freilegen

Hallo liebe Forumteilnehmer ich habe vor einem halben Jahr ein altes Bauernhaus erworben (BJ geschätzt ~1850) Die Fassade iste verputzt. Dieser Putz ist brüchig und müsste bald erneuert werden. Ich habe in der Nachbargemeinde ein Bauernhaus gesehen welches ofenliegendes Mauerwerk (Sandsteine) hat. Kann ich

weiter lesen ..

Balken freilegen und Wände verputzen

Bild / Foto: Balken freilegen und Wände verputzen

Hallo, ich möchte gerne euer Fachwissen beanspruchen. Es geht um ein 1736 erbautes Fachwerkhaus im Herzen Mengeringhausens. Das Haus liegt am Marktplatz, gegenüber ist das Rathaus und schräg daneben die Kirche. Wir haben drei Etagen und einen großen Anbau mit ebenfalls 3 Etagen der schätzungsweise 1945

weiter lesen ..

Mauer freilegen und nur neu verfugen?

Hallo, Hallo, habe diese Steinmauer im Garten! Schlagseite ist beim Nachbarn. Dort alles tiptop. Überlege nun auf meiner Seite den Putz zu entfernen und nur mit Luftkalkmörtel die Fugen neu zu machen. Ziehe ewieso Naturstein vor. Macht das Sinn? Danke schon jetzt! amaranggana

weiter lesen ..

70 Jahre alte Lärchendiele freilegen und schleifen

Hallo, wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft,im Obergeschoss sind Lärche Dielen verlegt,darüber wurde Teppich verlegt und auf dem Teppich liegt Laminat. Habt ihr ein Tipp wie wir am besten den alten Boden freilegen,schön schleifen und versiegeln? Und vor allem was für Geräte brauchen wir dafür? Und ist es

weiter lesen ..

Gewölbekeller freilegen

Hallo,ich habe erfahren das sich unter unserer Scheune (Bj. 1900) noch ein Gewölbekeller befindet, der wohl mitte der 70 Jahre mit einer Betondecke verschlossen wurde, den ich gerne wieder freilegen würde. Eine groben Tipp wo der Eingang sein soll habe ich bekommen. Nun bin ich mir nicht sicher was passiert wenn

weiter lesen ..

Innenwände freilegen, was muss man beachten?

Guten Tag, muss man etwas beachten, wenn man Innenwände in einem Fachwerkhaus (Bj 1848)freilegen will? Falls ja, könnte mir jemand Hinweise oder Literaturhinweise geben? Stand heute: Oberfläche dünner Putz, darunter eine ebenfalls dünne Schicht helles Lehm/Stroh-Gemisch darunter dunkler Lehm. Mein Status

weiter lesen ..

Bruchsteinsockel "gut" genug zum freilegen ?

Hallo ich bin neu hier. Ich habe eine "neues" Fachwerkhaus und bin gerade dabei den Sockel freizulegen. Jetzt kamen schon die ersten "Besserwisser" und haben gemeint dass das gar nicht geht, weil die Steine nicht "Schön" genug wären. Ok um ehrlich zu sein, hab ich auch schon schönere gesehen !! Ich bin

weiter lesen ..

Stuckrosette freilegen

Hallo, ich habe in unserem Gründerzeithaus so ziemlich alle Stuckrosetten wieder zu voller Pracht bekommen, da sich die Kreide abwaschen ließ. Vielleicht weiß jemand Rat für eine hartnäckige Farbauflage. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Latexmischung oder wasserfeste Dispersionsfarbe, die weder auf Wasser

weiter lesen ..

Innenwand Fachwerk entfernen oder freilegen

Wir wollen eine Wohnung kaufen. Jedoch stört mich eine einzige Wand. Diese Wand trennt die Küche von einem weiteren Zimmer. Wir wollen gerne eine offene Wohnküche haben und wollen diese eine Wand entfernen. Forschungen zufolge müsste es eine Fachwerkwand mit Ausfachung aus Stein sein. Es existieren keine Pläne

weiter lesen ..

Fachwerkfassade dämmen oder freilegen

Hallo, ich habe ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1898. Bei diesen die Ostwand schon ca.um 1930 mit Heraklitplatten und Putz und dann im Jahre 1970 nochmals mit einer Holzlattung und einer Bitumenklinkerverkleidung versehen wurde.Ich würde dieses gerne Enfernen und eingentlich eine Vorhangfassade davor machen aber

weiter lesen ..

Freilegen einer Holztreppe

Guten Abend, ich möchte die Holztreppe unseres Hauses aus den 20ger Jahren freilegen. Unter Teppichboden befindet sich Spanplatte, darunter Linoleum & Kleber und zu unterst Ochsenblut. Nun bin ich auf der Suche nach Erfahrungsberichten und guten Ratschlägen, wie ich all diese Schichten beseitigen kann. Freundliche

weiter lesen ..

Balken – wie finden?

Hallo. Wir möchten in unserem Bergischen Schieferhaus von 1880 die Balken in den Wänden zwischen zwei Zimmern freilegen und als offenes Fachwerk stehen lassen. Nun stellt sich die Frage, ob es einen Weg gibt, die Position der Balken im Vorhinein zu bestimmen... So einen "Holzsucher" (mit dem man auch Stromleitungen

weiter lesen ..

gestrichene unverputzte Ziegelwände freilegen

Hallo zusammen, ich bin Jungunternehmer und habe eine Halle angeboten bekommen als Räumlichkeit in die ich mich gleich verkuckt habe. Sie hat rund 85qm Gesamtfläche und rund 50cm starke ziegelmauern, um welche es in meiner folgenden Frage geht. Die Mauern wurden in den letzten Jahren ca.50, wohl öfter

weiter lesen ..

Vernagelter Dielenboden

Liebe Community, in meinem Haus wurde vermutlich in 70ern der gesamte Dielenboden mit Spanplatten abgedeckt und mit verdrillten 45er Nägeln im 15cm Abstand vernagelt. Nun möchte ich die alten Dielen wieder freilegen. Hat jemand eine Idee für das effiziente und vorsichtige entfernen der Nägel aus den Spanplatten?

weiter lesen ..

Alte Fliesen freilegen

Hallo! Wir renovieren gerade ein Haus von 1904. Unter einer dicken Schicht Tapete und unter einer Schicht grüner 70-er-Jahre Mosaikfliesen kamen plötzlich die Original-Fliesen zum Vorschein. Problem: für ca. 10qcm Tapete entfernen und einzelne Mosaik-Steinchen vorsichtig mit Hammer + Meissel abkratzen habe

weiter lesen ..

Dielentor wieder freilegen

Wir stehen kurz davor, ein altes Fachwerkhaus, BJ unbekannt, zu kaufen. Dort wo mal das Dielentor war, ist eine Verkleidung aus Spanplatte mit aufgemaltem Fachwerk und eine "moderne" Tür. Vermutlich ist hinter dieser Verkleidung das alte Dielentor, zumindest die Öffnung, noch vorhanden, innen ist dort auch nur

weiter lesen ..

Sandsteinwand im Keller freilegen

Hallo zusammen, wir wollen im Keller die gesamte Sandstein-Außenmauer vom alten Putz befreien und die Mauer so stehenlassen. Nun meine Frage: Hat das jemand schon einmal gemacht und kann mir ein paar Tipps geben, mit welchem Werkzeug oder Mittelchen man das beste Ergebnis erzielt? Wenn man mit dem Freilegen

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen ??

Hallo, wir spielen mit dem Gedanken ein Fachwerkhaus zu kaufen, das Haus ist von aussen verputzt, auf einem alten Bild ist jedoch erkennbar das es sich um Sichtfachwerk handelt. Was kann einem hinter dem Putz erwarten. Finger Weg oder wie kann man das überprüfen oder wer kann einem weiterhelfen ? Grüsse

weiter lesen ..

Ziegelmauerwerk freilegen und dann?

Bild / Foto: Ziegelmauerwerk freilegen und dann?

Hallo, ich bin neu hier und habe bisher über die SuFu nichts gefunden. Falls also schon jemand diese Frage gestellt hat, bin ich dankbar für den Hinweis wo. Zur Sache: Ich wohne in einem gut 120 Jahre alten Haus. Bei Renovierungsarbeiten ist von einer Wand der Putz an einer Stelle abgebröckelt und darunter

weiter lesen ..

Füllung in Decke entfernen, Balken freilegen?

Guten Tag Fachleute und Hobbybastler, Ich möchte die Deckenfüllung zwischen den Deckenbalken zu meinem Obergeschoss in einem Zimmer herausnehmen um eine Treppe einzusetzen und den Rest offen zu lassen. Die Balken stehen im Abstand von ca. 70 cm und sind mit Lehm, Stroh und ca. 3 cm dicken Brettern auf einer

weiter lesen ..

Bruchsteinmauerwerk freilegen, aber wie ??

Hallo, bei unserem Haus ( Baujahr 1861)ist irgendwann die Fassade verputzt wurden. Der Verputz ist unter aller Kanone drauf geschmiert und hat seine besten Jahre überlebt. Ferner ist er nicht so atmungsaktiv wie er sein müßte. Wir möchten den Verputz gerne entfernen und die Bruchsteinwand ausfugen. So

weiter lesen ..

Marmor auf alter Sandsteintreppe demontieren

Hallo an alle! Wir hätten da mal ein Problem... Wir wollen eine alte Sandsteintreppe freilegen die mit ca. 2cm starken Marmorplatten verkleidet ist. Nun möchte ich die Platten so gut wie es geht am Stück demontieren um sie später für irgendetwas anderes zu verwenden. Hat dies schon jemand gemacht? Erfahrungen??? Hab

weiter lesen ..

Sandstein freilegen

Wir haben ein Fachwerkhaus mit Sandsteinfundament erworben. Dieser wurde, vermutlich in den 70er Jahren, mit einer Grundierung, bzw einem Auffüllmaterial versehen und anschließend angestrichen. Das Füllmaterial ist extrem hart. Habe schon alles mögliche probiert. Nadelpistole u.ä. hat komplett versagt. Hat

weiter lesen ..

Außenbalken nach innen freilegen?

Hallo Forum. Bin soeben in die Community eingetreten und hoffe sehr ein paar Fragen loszuwerden und kompetente Antworten zu finden. Wir haben ein altes Haus gekauft, ein Fachwerkhaus mit einer zusätzlichen, zweiten Mauerwand nach außen. Diese ist noch mal verputzt und mit Platten abgehangen. Wir werden die Platten

weiter lesen ..

Bruchstein/ Sandsteinwand freilegen (schwarze Steine?)

Nabend alle zusammen ich bin es mal wieder :-) So Gips/ Putz ist ab! Fugen 1-2 cm tief gesäubert! Nun sind wir am ... ähm ... schleifen/ bürsten der Steine!(Stahlbürste etc.) man bekommt die Steine fast nicht sauber. Ist eine tolle Arbeit!!! :-) Jetzt tauchen immer wieder schwarze Stellen auf den Steinen

weiter lesen ..

Bruchstein/ Sandstein Haus Wände im Wohnbereich freilegen

Hallo wir besitzen ein Bruchstein/ Sandstein Haus und wollen nun im Wohnbereich Wände freilegen/ reinigen / verfugen und stellenweise verputzen. Gibt es Produkte die sie mir empfehlen können um das freigelegte Mauerwerk im Wohnbereich zu reinigen und später zu schützen.(Werkzeuge, Reinigungsmittel, z.b.Nadelkopfabklopfer

weiter lesen ..

Stuckdecke

Bei einen Kunden wurde von einen Malerbetrieb eine Stuckdecke komplett mit Wandfarbe übertüncht..Teilweise ist der Stuck aufgrund der Farbdicke nicht mehr zu erkennen.. Wie kann man so etwas am besten wieder entfernen ohne den Stuck zu Schädigen...Mit welchen Zeitlichen Aufwand ist dies ca verbunden..????

weiter lesen ..

Fachwerkfassade freilegen

Hallo allerseits Folgendes Problem: Ich habe ein ca 300 Jahre altes Fachwerkhaus direkt am Bodensee.Die Fassade (Giebel)besteht aus einer Fachwerkonstruktion die beim abbruch von innen erst sichtbar wurde. Von aussen ist vor einigen Jahrzehnten eine Heraklithplatte (sauerkrautplatte) mit Styroporkern als

weiter lesen ..

Alte Decke ( Spalierleisten ) entfernen

Ein Hallo an alle Forumsmitglieder, würde gerne meine Deckenbalken sichtbar machen. Das Haus ist Bj. ca. 1900, Dachboden ist schon ausgebaut. Nun würde ich gerne die Leisten abnehmen und die alten Balken sichtbar machen . So nun zur Frage : Muss ich etwas wichtiges dabei beachten ( außer einer ABC - Schutzmaske

weiter lesen ..

Gewölbekeller aussen freilegen

Hallo, wir haben ein Haus das um die Jahrhundertwende aus Kalksandsteinquadern erbaut wurde. Das Haus besitzt zwei um ca. 1m in der Höhe vesetzten Gewölbekelller, deren Gewölbe auch aus Sandsteinquadern erbaut wurde. Der untere Keller hat eine Höhe von ca. 2,4m und geht über die gesamte Hauslänge von ca. 15

weiter lesen ..

Innenliegendende Backsteinwände freilegen und "aufhübschen"

Hallo zusammen, mein seit 1 1/2 Jahren laufendes Erneuerungsprogramm kommt nun in den 2. Bauabschnitt, in dem vor allem viel 140 Jahre alter Backstein eine Rolle spielen wird... Momentan sitze ich grade am Kellerabgang, der jedoch auch gleichzeitig Zugang zu meinem Büro werden wird und daher optisch recht

weiter lesen ..

fundament freilegen

Hallo. Habe ein Haus gekauft was halb Fachwerk und halb Gemauert ist. Die Fundament sind genauso aufgeteilt (Bomben Schaden). Nun hatten die Damals nicht für eine Drainage des Neuen Teils gesorgt.Also wollte ich von dort ums Haus das Wasser abführen. Dabei Sah ich das Der alte Teil Nur auf Lehm steht und

weiter lesen ..

Fachwerkbalken verkeleidet lassen oder freilegen

Ich habe ein Siedlerhaus übernommen, nach 1945 in Brandenburg gebaut, 1. Stock Fachwerk. Die Balken, nicht die Ausfachung, sind mit Brettern verkleidet, die Ausfachung entsprechend aufgeputzt. Ich habe die Befürchtung, dass zwischen den aufgeschraubten Brettern und dem Putz Wasser eindringt und nicht wieder

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen

Hallo, ich hätte mal wieder eine Frage zum fachwerkfreilegen. ich habe gehört dass es für das Fachwerk gut ist, wenn es bis zu einem halben Jahr offen steht bevor es behandelt bzw. gestrichen wird. Stimmt das? Ist es sinnvoll den Fassadenputz jetzt im Herbst runter zu nehmen und im April Mai weiterzumachen?

weiter lesen ..

Decke: Balken freilegen

Hallo zusammen, ich bin zur Zeit dabei, eine Wohnung in einem fast 300 Jahre alten Haus zu renovieren. Bei der Suche nach Infos bin auf das Forum gestoßen und war gleich begeistert. Ich habe schon eine Menge gelesen und schon einige Ideen und Anregungen gefunden. Leider bin ich nicht gerade der Heimwerkerkönig

weiter lesen ..

Welche Farbe, welcher Putz nach Freilegen des Fachwerks?

Hallo! Wir lassen gerade eine komplette Sanierung eines Hauses von 1767 durchführen und jetzt kommen wir zum "interessanten Teil": ich schlage derzeit den Putz ab, der wohl in den 1920er Jahren erstmals aufgetragen wurde. Gottseidank bislang keine nennenswerten Beschädigungen des Fachwerks (Eiche) aufgetaucht,

weiter lesen ..

Es geht weiter mit Fachwerk freilegen....

Hallo, hier bin ich wieder nach langen Monaten des Wartens.... Ich kann meine alten Fragen nicht mehr finden........aber ich habe jetzt ein Bild reingestellt. Vielleicht sollte ich nochmals erwähnen, dass die Balken freigeflext wurden (jajajaja ich weiss, war auch nicht meine Idee) und das hat sich ja auch

weiter lesen ..

Sockelputz entfernen, Bruchstein freilegen

Hallo, wir besitzen ein 1903 erbautes Backsteinhaus. Das Haus zeigt zur Straßenseite Sichtmauerwerk. Der Sockel des Hauses ist mit Bruchsteinen gemauert. Dieser Sockel wurde aber im Hof und auf der Terasse verputzt. Dadurch zeigen sich Salze und der Putz bröckelt ab. Ich wollte den Sockel freilegen und den

weiter lesen ..

Fliesen freilegen

Liebe Fachleute, in meinem Denkmal gibt es eine Eingangshalle, in der vor etwa 50 Jahren auf alte Villeroy-und-Boch-Fliesen zuerst ein paar mm Estrich aufgebracht und dann Kunststoffplatten geklebt wurden. Wie kann man insbesondere den Estrich ohne Beschädigung der Fliesen (uneben und mit Rillen) entfernen.

weiter lesen ..

Hallo! Wir werden einen Dachständerholzbalken freilegen, der bisher im Mauerwerk lag zwecks Vergrößerung eines Kinderzimmers. Da das Haus Bj. 1966 ist und die Balken laut Baubeschreibung chemisch getränkt wurden, werden sie möglicherweise schadstoffbelastet sein. Hat jemand damit Erfahrung, was am besten zu

weiter lesen ..

Bruchsteinmauerwerk/Fachwerk freilegen

Hallo! Wir legen gerade unser Fachwerk/Bruchsteinmauerwerk auf der Fassadenseite frei. Im Ursprungszustand war alles überputzt und vor zehn Jahren hat man auch noch Styropor (durch einen MalerMEISTER!) aufgebracht. Um unser Holz zu retten und das weitgehend schöne Fachwerk aufzuarbeiten ist die Freilegung

weiter lesen ..

Holzbalkengeschossdecke in Bruchsteinhaus freilegen und offen lassen.

Hallo, heute habe ich ein altes Bauernhaus (ca. 1800 - 1825, 2-geschossig Bruchstein mit Satteldach, ca. 14 x 8 m)angeschaut. Da wir nicht die ganzen Zimmer benötigen, habe ich überlegt, in zwei Zimmern (1 x an Aussenwand angrenzend, 1 x Durchgangzimmer) die Decke über beide Geschosse zu öffnen bzw. die kpl.

weiter lesen ..

Freilegen von Fachwerk

Ich möchte im Erdgeschoß eine Fachwerkwand freilegen, das hatte ich bereits in der ersten Etage gemacht (problemlos). Jetz habe ich festgestellt, das die Wände im Erdgeschoß doppelt so stark sind. Im OG war nur der Lehmputz drauf, hingegen im EG ist jede Seite zusätzlich gemauert. Jetzt mache ich mir Gedanken

weiter lesen ..

Deckenbalken freilegen!

Guten Morgen! Mein Freund und ich sind am überlegen, uns ein altes Bauernhaus (17..) zu kaufen. Es ist super in Schuss und gepflegt. Ich würde gerne die Deckenbalken sichtbar machen, ohne dabei jedoch die Lehmschicht dazwischen mit zu entfernen. Ist dies überhaupt möglich? Schönen Feiertag Tina

weiter lesen ..

Hallo, lege gerade das Fachwerk unseres Hauses frei. Möchte es auch so belassen, auch wenn es nicht jedem gefällt. Welchen Holzschutz siollte ich nehmen, Lauren Standolfarben, Wetterschutzfarben. Die Lösung sollte so sein, das die Feuchtigkeit jederzeit gut aus dem Holz entweichen kann!!! Bilder vom Haus sind

weiter lesen ..

Alte Echtholzdielen unter dem Bodenbelag / Wie freilegen ?

Hallo zusammen, wir haben vor kurzem ein kleines Fachwerkhaus gekauft und befinden uns gerade in der Renovierungs- und Umbauphase. Nun haben wir festgestellt, dass sich unter dem aktuellen Laminat eine Trittschaldämmung befindet. Darunter wiederum ein alter Teppich und hierunter ein alter PVC - Belag. Unter

weiter lesen ..

Dachbalken freilegen

Hallo, ich habe auf diesem super Forum schon viele hilfreiche Tipps und Infos erhalten. Auch zu unserem Balkenproblem habe ich schon einiges gelesen, aber ich bin immer noch nicht so ganz sicher. Wir haben zwischen Wohnebene und Dachboden (nicht gedämmt) eine Decke, deren Holzbalken wir gerne freilegen würden.

weiter lesen ..

Dachbalken freilegen

Hallo, ich habe auf diesem super Forum schon viele hilfreiche Tipps und Infos erhalten. Auch zu unserem Balkenproblem habe ich schon einiges gelesen, aber ich bin immer noch nicht so ganz sicher. Wir haben zwischen Wohnebene und Dachboden (nicht gedämmt) eine Decke, deren Holzbalken wir gerne freilegen würden.

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen im Innenbereich

Hallo, besitze seit einer Woche ein bergisches Schiefer-Fachwerkhaus und möchte in einem Raum die Fachwerk freilegen (ich hoffe ich habe das richtig ausgedrückt:-))) wie kann ich die Balken am besten reinigen und nachbehandeln? Ausserdem habe ich noch eine Frage zu den Wänden. Nachdem wir jetzt die alten Tapeten

weiter lesen ..

Gewölbe freilegen und dämmen

Guten Morgen, ich hätte eine Frage zum Thema Gewölbe, da mein alter Herr und ich sonst nicht weiter kommen. Das Haus der Großmutter soll weg gerissen werden. Darunter berfindet sich ein Keller mit Gewölbedecke, der auch weiterhin genutzt werden soll. Problem an der ganzen Sache ist, nach freilegen des Gewölbes

weiter lesen ..

Fachwerkbalken freilegen - Boden aufbauen

Hallo, nach einem Brand im Badezimmer im Dachgeschoß stehen wir nun vor der Komplettrenovierung unseres alten Hauses. Der Fehlboden ist zum Teil schon ausgebaut. Hierbei haben wir festgestellt dass die Balkendecke sehr gut erhalten ist. Dies brachte mich auf die Idee die Balken sichtbar als Fachwerkdecke zu

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen - innen - wie Holz behandeln

Hallo, wir legen eine Fachwerkwand frei, die verputzt war. Die Gewerke sind mit Bimsstein ausgemauert. Die Holzbalken sind zum Glück alle ok, sehen aber etwas mitgenommen aus. Wir haben sie jetzt erst mal grob "entputzt". Wie kann ich das Holz wieder schön rausarbeiten? Abschleifen? Und wenn ja mit was (ich

weiter lesen ..

Fachwerk innen oder Tapete - Balken freilegen?

Meine Freundin und ich unterhalten uns angeregt über die Innengestaltung von Fachwerkhäusern. Sie favorisiert die klassische Wand mit Tapete, wie man sie in jedem Haus findet. Ich bin dagegen der Meinung, wer Fachwerk hat, soll das ruhig zeigen. Also auch innen wenn vorhanden Balkenwerk freilegen, ggf.

weiter lesen ..

Kellergewölbe freilegen

Hallo ! Ich möchte demnächst den neuen Fußboden über einem Teil des Gewölbekellers aufbauen, Fläche ca 3m x 3m. Aufgefüllt ist der Raum über dem Gewölbe momentan offenbar mit dem Erdaushub des Kellers, zeimlich lehmig, das soll raus und durch Schotter oder Schaumglasschotter (wenn ich das Zeug ohne Riesenaufawand

weiter lesen ..

Ziegelwand freilegen

Wir haben eine Ziegelwand die mit Putz verkleidet ist. Nun möchten wir den Putz runter haben um im Innenraum des zimmers die schönen (hoffentlich ) steine zu haben. Wie bekomme ich den Putz runter( ohne die steine zu beschädigen) und wie wird das dann zum schluss alles schön sauber, so das keine putzreste

weiter lesen ..

Bruchstein Mauerwerk freilegen

Hallo, wir haben ein altes Winzerhaus an der Mosel Bj 1743 gekauft. Das Haus besteht überwiegend aus 70cm dicken Schiefer Bruchsteinmauern, ein kleiner Teil (Giebel, 1 Seite des OGs) sind Fachwerk. Das Haus ist im augenblick komplett verputzt, allerdings durch mangelnde Pflege wäre der Putz reparaturbedürftig

weiter lesen ..

Kann ich eine Fachwerk-Wetterseite freilegen ?

Hallo Liebe Experten. Wir möchten gerne eine Fachwerk-Wetterseite, die bisher mit Zementputz bedeckt war an unserem Stallgebäude freilegen. Ist dies aufgrund der Gefahr der Verwitterung des Holzes ratsam, bzw. wie sollte ich die Balken schützen (Anstrich) ? Die Gefache sind mit alten Ziegelsteinen ausgemauert,

weiter lesen ..

Deckenbalken komplett freilegen; Freie Sicht nach oben

Hallo, wir haben folgende "Spinnerei" vor: In unserem 1. Obergeschoss beträgt die Deckenhöhe zwischen 200 und 207 cm. Es befinden sich dort 4 Zimmer: Küche und Eßzimmer sowie Bad und Schlafzimmer. Unsere Idee ist nun, da wir den Dachboden nicht wirklich brauchen, die Deckenbalken über Küche und Eßzimmer

weiter lesen ..

Freilegen einer tragenden Fachwerkwand

Hallo, an alle, bin noch neu hier, durch zufall auf dieses Forum gestoßen. Da wir ein ca.150 Jahre altes Fachwerkhaus renovieren und sanieren wollen, brauchen wir eure Hilfe, oder Tips.Wir wollen eine tragende Wand freilegen(sprich sichtbares Fachwerk),nun habe ich aber leichte Bedenken, da die Holzständer 12x12

weiter lesen ..

Freilegen von alten Fliesen von 1900

hallo:) erstmal sorry, es geht nicht um ein fachwerkhaus. aber um alte fliesen die ich in einem ladenlokal unter einer 1 bis 3 mm schicht feinputz entdeckt habe. ich habe das teil letzte woche in einem haus von 1905 angemietet und möchte dort mein büro einrichten. ich wusste, das sich unter einer spanplattenwand

weiter lesen ..

Brandschaden

Ich habe gerade festgestellt, dass das eben erworbene Fachwerkhaus (teilfachwerk) wohl mal gebrannt hat, wird wohl Ewigkeiten hersein, die verkäuferin wusste jedenfalls nichts davon. Die Balken sind wohl alle tragfähig, das Haus wurde ja bis vor kurzem bewohnt. Die Balken waren verkleidet oder mit Lehm zugeputzt.

weiter lesen ..

Bruchstein freilegen-tragende Wand

Hallo zusammen, bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und bräucht dringend Hilfe-was auch sonst ;-) Meine Frage: Wir möchten den Bruchstein an der Giebelseite unserer Scheune freilegen (Breite ca. 6m, Höhe bis zum Giebel ca. 8m, davon Bruchsteinsockel ca. 1,7m, Rest mit Bimsstein irgendwann aufgestockt),

weiter lesen ..

Fachwerk im innenraum freilegen.

Hallo zusammen, ich bin vor kurzem Besitzer eines älteren Hauses geworden (Bauj.1830). Jetzt habe ich nach den ersten Renovierungsan- fängen (Alte Stromleitungen und losen Putz entfernen)Teile des Fachwerks zu sehen bekommen. Meine Frage: Kann ich , da die Räume ncht sehr groß sind, das Fachwerk freilegen,

weiter lesen ..

Terrazzoboden freilegen, aufarbeiten und pflegen - aber womit?

In unserem Haus (1950) haben wir unter Lagen alter Teppichböden in Flur und (ehemaliger) Küche schlichten aber wunderschönen Terrazzoboden gefunden. Davon habe ich immer geträumt... Wir sind jetzt bemüht den Boden aufzuarbeiten und entfernen momentan eine Art Ausgleichschicht - vergleichbar mit Gips. Hier und

weiter lesen ..

Kann man Innenfachwerkwände freilegen ohne Statik zu beeinflussen?

Hallo, ich habe ein über 150 Jahre altes Bauernhaus bezogen. Im Untergeschoss habe ich eine Zwischenwand freigelegt, nur die Balken stehen. Zwischen den Balken wurde mit allerlei Gestein, was eben gerade so zu finden, war ausgemauert. Dies war nun so marode und hatte keinen Halt mehr, daß ich es einfach händisch

weiter lesen ..

Holzbalken in der Decke freilegen

Nochmals Hallo, ich habe die selben Fragen schon mal unter Allgemein gestellt aber leider bisher keine Antwort erhalten, deshalb Stelle ich sie in dieser Rubrik erneut: Ich habe begonnen ein ca.100 Jahre altes Teilfachwerkhaus zu renovieren. Warum Teilfachwerk?! Nunja, vor ca.40 bis 50 Jahren haben

weiter lesen ..

Ist das Freilegen eines Dielenbodens in einer ETW eine genehmigungspflichtige bauliche Maßnahme?

Guten Tag zusammen, von mir eine eher rechtliche Frage, auf die ich im Archiv leider keine Antwort finden konnte: * In meiner erworbenen Altbau-Eigentumswohnung (Baujahr um 1900) fand ich folgenden Bodenaufbau vor: Teppichboden auf Spanplatte auf Pappe auf Sand auf Holzdielen. * Nun möchte ich die Holzdielen

weiter lesen ..

Balken in der Decke freilegen ja oder nein?

Hallo!! In der oberen Etage unseres 1803 gebauten Fachwerkhauses sind die Decken sehr tief. Die Decke und die Balken sind mit einem Stroh-Putz oder Lehm verzogen, was zum teil abbröckelt. Meine Idee war es die Balken frei zulegen. Kann man das machen oder dient der Putz zu Dämmung ?(darüber ist der Dachboden.

weiter lesen ..

Fachwerk im Innenraum freilegen - wie??

Hallo! Seit heute sind wir stolze Mieter einer alten Fachwerkhauses mit Gewölbekeller - freu-!! Im Innenbereich sind die Wände ziemlich überall verkleidet. (Ich vermute mit Holzplatten) Welch ein Frevel. Wir würden nun gern das schöne Fachwerk freilegen um eben eine nette Optik zu bekommen. Die Frage

weiter lesen ..

Altes Fachwerkhaus renovieren. Geht das: Aussen freilegen und innen isolieren?

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus aus dem 18.Jhd.gekauft. Es stehen nur noch die Aussenwände und das Fachwerk innen. Alles andere haben wir schon ausgeräumt und inzwischen das Gebälk auch wieder auf ein Niveau gebracht (ca. 20 cm Differenz). Das Fachwerk ist zwar nichts Besonderes, passt aber ganz toll

weiter lesen ..

Bruchstein wieder freilegen?

Hallo an alle die Ahnung haben! Ich habe an meinem Haus den ehemalig verputzten Sockel wieder abgeschlagen( 1m hoch und 15n lang), um den tollen Bruchstein wieder zu sehen! Dabei habe ich jetzt ein oder zwei Probleme, der alte Verputz hat auf dem Bruchstein seine Spuren hinterlassen und zwar sind sehr viele

weiter lesen ..

Freilegen von Stuck

Hallo zusammen, wir haben in unseren Räumen wunderschöne Stuckrosetten, die allerdings mit verschiedensten Farbschichten dick überpinselt sind. Frage nun: wie geht das wieder runter, ohne den Stuck zu beschädigen? In einigen Räumen ist es Kalkfarbe, die läßt sich mit viel Wasser, Pinsel und noch mehr Zeit abwaschen,

weiter lesen ..

Dielenboden von Linoleum freilegen ?!

hallo, ich ziehe zu zweit in eine altbauwohnung, in der linoleumboden ausgelegt ist.. darunter befindet sich wohl alter dielenboden(dazwischen noch eine schicht pressspan). wie gehe ich am besten vor, erstens um mir die arbeit möglichst leicht zu machen, es handelt sich um drei zimmer(60qm) und ausserdem

weiter lesen ..

Ziegelwand freilegen

hallo ,in unserem ca. 100 Jahre alten Haus möchte ich im Treppenhaus eine Ziegelwand freilegen. Es befinden sich ca 3 cm Mörtel und Putz darauf.Wie gehe ich am besten vor, ohne die Ziegel zu stark zu beschädigen? Mfg Dieter

weiter lesen ..

FAchwerk

Hallo zusammen. macht es Sinn an einer Giebelwand das Fachwerk innen freizulegen und nur die Ausfachungen zu verputzen oder sollte man das Fachwerk generell aussen freilegen und innen die ganze Wand verputzen inkl. Balken ??

weiter lesen ..

Freilegen und Putzen der Gefache

Hallo, wir haben vor kurzem das lang erträumte Fachwerkhaus gekauft und müssen nun fleißig sanieren. Wir wollen an den Innenwänden die alte, schadhafte Putzschicht entfernen und danach die Gefache sichtbar belassen. Ist für das Putzen der Gefache (Strohlem) der Lehm-Gipsputz von Knauf geeignet, oder sollte man

weiter lesen ..

Querverweise

Freilegen