Der Estrich

Themenbereich

Dachgeschoß alten Estrich durch Holzboden ersetzen / Aufbau und welches Holz?

Hallo Fachwerker! In unserem Haus ist nun der Dachgeschoß mit Renovierung dran. Dieser war nun längere Zeit kaum bewohnt und überwiegend Lagerfläche, was sich nun wieder ändern soll. Der alte Fußboden ist ein ca. 2cm dicker Estrich, der allerdings uneben ist und an vielen Stellen (überwiegend da wo die Holzbalken

weiter lesen ..

Salpeter im Bad-Estrich – wie fliesen?

Bild / Foto: Salpeter im Bad-Estrich – wie fliesen?

Hallo liebes Forum, ich bin neu hier :-) Bin stolzer & motivierter aber noch recht ahnungsloser Besitzer eines alten Bauernhauses – vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen? Das Thema Salpeter kommt hier ja öfters vor, aber immer nur in der Wand, nicht im Boden ... Meine Situation: – Altes Bauernhaus,

weiter lesen ..

Wie Gestalte ich den Anschluss von Betongrundplatte und Estrichschicht an unförmig, ungleichmäßig hervorstehende Bruchsteinmauer?

Bild / Foto: Wie Gestalte ich den Anschluss von Betongrundplatte und Estrichschicht an unförmig, ungleichmäßig hervorstehende Bruchsteinmauer?

Wie muss man den Anschluss einer Grundplatte aus Beton an eine sehr ungleichförmige Bruchsteinmauer gestalten? Ist es besser eine stärkere Grundplatte zu gießen, die mit der Bruchtseinmauer verankert wird? Oder ist es besser eine Dehnungsfuge herzustellen? Grundsätzlich würde ich gerne eine Dehnungsfuge herstellen,

weiter lesen ..

Anschluss Estrich an Innendämmung / Schweißbahn?

Bild / Foto: Anschluss Estrich an Innendämmung / Schweißbahn?

Hallo Forum, ich melde mich mal wieder mit einer für mich entwas kniffligen Angelegenheit. Der Wand- und Bodenaufbau ist anhand der Skizze dargelegt. Wir verlegen gerade die Innendämmung. Wir der Anschluss Innendämmung/Estrich so richtig ausgeführt? Die Steico Dämmplatten werden mit Lehmkleber

weiter lesen ..

Estrich auf Erdreich

Bild / Foto: Estrich auf Erdreich

Hallo Fachwerk.de Community, ich versuche gerade den oberirdischen Keller meines Hauses (zur Hälfte im Hang) auf Vordermann zu bringen. Der Raum ist 205cm hoch und der "Boden" ist praktisch Erdreich, stellenweise eine 2cm dicke Zement/Stein/Beton Platte drüber gegossen. Gräbt man runter, ist man direkt an

weiter lesen ..

Verbundestrich auf alten Beton in Garage/Scheune?

Bild / Foto: Verbundestrich auf alten Beton in Garage/Scheune?

Hallo, ich habe eine Scheune, ehemalige Maschinengarage, die einen sehr unebenen Betonboden hat. Wie kann ich den Boden am besten sanieren um die Fläche Eben zu bekommen. Ich möchte einen möglichst glatten Industrieboden und den Platz als Werkstatt nutzen. Was haltet ihr von Fläche säubern und 50 bis 100mm

weiter lesen ..

Kalk- oder Zementestrich

Bild / Foto: Kalk- oder Zementestrich

Guten Tag, Bei der Eingabe des Wortes Kalkestrich bin ich auf eine Seite in Fachwerh.de gestoßen in der ausführlich über die Verwendung von Kalkestrich, allerdings in einer ganz speziellen Anwendungs- und Benutzungsüberlegung diskutiert wurde. Der Beitrag heißt "Kalkestrich als Nutzschicht - dringend Rat".

weiter lesen ..

Hat jemand Erfahrung mit Gussasphalt Estrich?

Hallo Zusammen, ich bin am überlegen statt Trockenestrichplatten und FBH einen Gussasphaltestrich mit FBH legen zu lassen. Mein Heizungsbauer hat mich auf die Methode aufmerksam gemacht, weil ich Befürchtungen habe mit dem Trockenestrich nicht glücklich zu werden, wenn er zB an Ecken nicht 100 %ig sauber

weiter lesen ..

Betonestrich auf bestehender Fußbodenplatte aufbringen

Servus zusammen. Ich habe ein Grundwasserproblem bei unserer unterkellerten Garage. Wir sind in ein Haus aus den 80er eingezogen mit separater unterkellerter Garage. Hier dringt nach starkem Regen 1 bis 2 mal im Jahr Grundwasser ein, ca. 2cm auf einer Fläche von ca. 20 qm. Wir haben uns jetzt eine Flachabsaugende

weiter lesen ..

Fragen zu Estrich...

Bild / Foto: Fragen zu Estrich...

Hallo Zusammen! Ich besitze ein Bauernhaus aus den 1920er Jahren im Voralpenland und bin nun gerade dabei den ehemaligen Kuhstall zu einem kleinen Laden umzubauen. Nun habe ich erst mal die Einbauten (Futtertische etc.) mit dem Pressluft-Hammer raus geschlagen und den ganzen Schutt raus geschafft. Nun stehe

weiter lesen ..

Dielung / Bretter aus dem Sägewerk auf Heizestrich kleben

Bild / Foto: Dielung / Bretter aus dem Sägewerk auf Heizestrich kleben

Hallo Forum, sagt mal spricht eigentlich etwas dagegen, wenn ich mir Lärchebretter (oder auch ein anders Holz) im Sägewerk schneiden lasse (vielleicht so 20mm stark ), die dann auf meinen neuen Heizestrich klebe, die Furgen ausspachtel und das ganze dann mit einer Fußbodenschleifmaschine (Hummel oder ähnliches)

weiter lesen ..

Binderbalkendecke vorbereiten für Trockenestrichplatten mit FBH

Bild / Foto: Binderbalkendecke vorbereiten für Trockenestrichplatten mit FBH

Hallo liebe Forummitglieder, Experten und Fachleute. Wir möchten in unserem 2012 erbauten EFH (Bungalow, Holzständerbauweise, erhöhte Dachneigung 35°, Studiobinder-Dachkonstruktion) das OG ausbauen (ca. 45 m2) zum Wohnraum für unser nun bald 10 Jahre alt werdendes Kind. Z.Z. ist es ein klassisches Kaltdach,

weiter lesen ..

Gestrichene Lehmputzwand ausbesssern

Hallo zusammen, wir renovieren zwei Zimmer im Haus. In beiden Räumen ist Lehmputz an den Wänden, der mit weißer Kaseinfarbe gestrichen ist. Jetzt müssen die Wände ausgebessert werden (Bohrlöcher, Risse etc.) und ein Teil neu verputzt werden (wo alter Fliesenspiegel war). Dazu hätte ich ein paar Fragen: 1.

weiter lesen ..

Kellerboden streichen

Hallo zusammen, es ist soweit. Ich bin fertig mit meinen Kellerwänden. Diese habe ich mit Kalkin Kalkputz überputzt und erfolgreich in mehreren Durchläufen mit Kalkfarbe bestrichen. Nun ist der Boden dran und benötige hier noch euren Rat. Der Boden scheint vor vielen Jahren mal bestrichen zu sein. Man sieht

weiter lesen ..

Fermacell-Estrich Elemente

Unsere Dielenböden des OG sind lose und insatbil. Gewünscht ist eine ebener (nicht unbedingt in Waage liegender)Boden , der mit schwimmendem Fußbodenbelag (Fertigparkett oder Laminat-bitte nicht meckern) versehen werden soll. Ich sehe zwei Möglichkeiten: 1. alte Dielen raus , Holzbalken seitlich anlaschen mit

weiter lesen ..

Ort-Estrich im Außenbereich

Hallo, wir würden gern das angebaute Backhaus an unserem Bauernhaus abreißen. Dieses Haus war nur ein Zweckbau und ist auf Grund Gesetzt des Sächsischen Königs recht schnell einfach "drangeklatscht" wurden. Nun stellt sich aber raus das meine Oma im Jahr 1948 auch in diesem Raum Ort-Estrich hat einbauen

weiter lesen ..

Zementestrich Verbundestrich

Guten Abend! Vielleicht kann mir jemand Auskunft zu folgendem Sachverhalt geben: Wir haben eine gebundene Blähtonschicht auf der unsere Leitungen verlegt sind (Strom, Wasser und Heizungsrohre. Die Leitungen wurden isoliert und sollen nun mit einem erdfeucht eingebrachten Zementestrich als Verbundestrich

weiter lesen ..

Womit ca. 35cm Boden auffüllen unter dem Estrich?

Hallo, In einem alten Haus sind nach Teilung 2 Treppenhäuser entstanden . Es soll ein Zementestrich eingebaut und mit Fliesen belegt werden. Das neue Fußbodenniveau liegt ca. 42 cm höher als das ursprüngliche, da auch die Geländeoberkante auf diese Seite angehoben wurde. Das Mauerwerk der Außenwand besteht

weiter lesen ..

Kalkfarbe zeigt Risse im Bereich der Nahtstellen von Gipsfaserplatten

Hallo zusammen, ich habe hier schon viel gelesen und dabei einiges lernen können. Nun habe ich aber ein Problem, bei dem ich eure Hilfe benötige. Wandaufbau in der Reihenfolge: - Verlattung - OSB-Platten 25mm - Fermacell-Platten 10mm (sorgfältig verschraubt mit großzügiger Überlappung der OSB-Plattenstoßstellen);

weiter lesen ..

Mauerwerksanierung

Bild / Foto: Mauerwerksanierung

Guten Abend, ich bin gerade dabei mein altes Elternhaus (Bj. 1934) zu renovieren bzw. sanieren. Mein Problem sind die Innenwände, welche damals aus Ziegelsteinen aufgemauert und verputzt worden sind. Nachdem ich sämtliche Auslegeware und Tapeten entfernt habe, mußte ich feststellen, dass der Putz an einigen

weiter lesen ..

Dielen auf Betonestrich und Übergang zu Natursteinfliesen

Hallo in die sehr unterhaltsame und kompetente Community!Und natürlich erst einmal sächsische Grüße aus der Region Meissen! Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage an die Spezialisten bzw. an Erfahrene: Es sollen Dielenbretter schwimmend im Klammersystem verlegt werden, Grundlage soll 2mm Kork sein(alles

weiter lesen ..

Estrich auf alter Balkendecke - muss der raus?

Bild / Foto: Estrich auf alter Balkendecke - muss der raus?

Hallo zusammen! Ich suche einige Erfahrungswerte zum Thema Balkendecke. Wir sanieren ein Lothringerhaus BJ. 1750. Dachgeschoss/Kniestock soll ausgebaut werden. Auf der alten Balkenkonstruktion mit Schüttung liegt, schlecht gegossen und gebrochen, Estrich. Unser Bauunternehmer möchte Ihn rausreißen und eine

weiter lesen ..

Vorwandelement für WC auf Estrich

Hallo Zusammen, ich muss ein Vorbauelement auf dem Estrich montieren. Leider habe ich keine Möglichkeit den Estrich an der Stelle abzureißen, um die Beine des Vorbauelements auf der Betonplatte befestigen zu können. Das Vorbauelement ist ein Geberit Duofix. Mein Heizungsbauer hat stark davon abgeraten die

weiter lesen ..

Trockenestrich mit Fussbodenheizung Öko

Hallo Zusammen, zusätzlich zu meiner anderen Frage habe ich nun eine zum Fussbodenaufbau in einem anderen Raum. Im Wohnzimmer möchten wir den Dielenfussboden (Bestand: Betondecke mit Traglattung) gegen einen Trockenestrich mit Fussbodenheizung und darauf Fertig-Mehrschichtparkett schwimmend verlegen. Hat

weiter lesen ..

Estrichverlegung in einem alten Schweinestall in Portugal

Hallo liebe Fachwerkhaus-Community, Ich habe mir vor kurzem ein altes Bauernhaus in Portugal gekauft und mache mir als kompletter Neuanfänger im Bauwesen momentan Gedanken, wie ich in unseren Schweinestall (siehe Bild) im Keller des Hauses einen Estrich legen könnte um einen Wohnraum zu erschaffen. Der Stall

weiter lesen ..

Feuchten Keller abdichten sanieren inkl. Wände

Hallo @all. Wir haben bei unserem Keller folgendes Problem. Die Wände im Keller waren immer feucht, siehe anderer Beitrag von mir (vielleicht kann dieser auch eingebunden wurden in dieses Beitrag oder die Beiträge zusammengelegt werden!?) Es wurde unprofessionell Estrich 5cm verlegt. Darunter eine Plane.

weiter lesen ..

Riss im Heizestrich - harzen?

Hallo, wir haben einen neuen 25 qm Zementestrich bekommen (schwimmender Heizestrich, 45 mm Rohrüberdeckung, mit Fasern). Der Estrich ist nun 4 Wochen alt und hat einen Haarriss (ca. 1/10 mm) quer durch die Mitte (läuft 90° zu den Heizschlangen, also nicht entlang der Rohre), ansonsten sind keine Risse

weiter lesen ..

Muss ein Oberputz gestrichen werden?

Muss einen mineralischer Oberoutz/Scheibenputz, beispielsweise Knauf SP260 usw..gestrichen werden, oder kann man den Putz ohne weiteres so belassen..Die Meisten haben eine kapillare Wasseraufnahmefähigkeit von W2, sind also wasserabweisend.Danke

weiter lesen ..

Estrich auf Tram Holzbalkendecke im Altbau

Hallo, ich bin derzeit mit einer Renovierung in einem Altbauhaus anno 1860 im 4. Stock beschaeftigt. Auf ca haelfte der Wohnflaeche, also 50 Quadratmeter, wird ein neuer Boden gelegt. Der alte Boden ist bis auf die Tram schon entfernt worden. Ich habe im Anhang einen Plan mit den Traemen und den Hoehenunterchieden

weiter lesen ..

Ständerbauweise Diele ausschachten

Hallo zusammen, Wir haben ein 300 Jahre altes Haus mit Fachwerkdiele in Ständerbauweise gekauft. Die Diele soll Wohnraum werden, jedoch war auf dem ursprünglichen Lehmboden (trocken, nicht feucht) nur eine Dampfsperre und 4cm Estrich aufgebracht. Die Oberkante des Estrich schließt mit der Unterkante der Grundschwellen

weiter lesen ..

Badsanierung, keine Bodenplatte

Hallo zusammen, wir brauchen auch mal euren Rat und eure Hilfe bitte. Wir renovieren gerade das Bad in unserem 1859 erbauten Fachwerkhaus. Dabei mussten wir leider feststellen, dass unser Haus keine Bodenplatte. Irgendwann wurde mal eine ca 5 cm dicke Estrichschicht auf den Sandboden aufgebracht. Keine

weiter lesen ..

Neuaufbau Fußboden im Altbau

Hallo, Vielleicht kann mir jemand mal einen Rat geben. Ich habe ein Haus aus dem Jahre 1907 und bin bei der Sanierung des Bades im Erdgeschoss. Das Haus ist teilunterkellert, unter dem Bad ist allerdings kein Keller. Der Boden des Bades liegt ca 60-80 cm über dem bodenniveau draußen. Aufbau scheint wie

weiter lesen ..

Gewölbe Fußbodenheizung

Halloo, Ich habe ein freigelegtes Gewölbe (5m x 5m) auf dem Fußbodenheizung verlegt wird. Funktioniert folgender einfacher Aufbau von unten Gewölbeziegel Heizestrich (auf Gewölbescheitelhöhe 3 cm Dicke) Oberfläche geschliffen geschützt Der Keller ist trocken. Nach oben ist die Fußbodenhöhe auf 3 cm

weiter lesen ..

Estrich mit Fussbodenheizung auf Schutt über Gewölbekeller

Ihr lieben Alle, ich möchte einen vernünftigen Boden mit Fussbodenheizung bauen. Ausserdem müssen Leerrohre für Elektrische Leitungen eingebracht werden. Der jetzige Boden besteht nur aus Staub und Schutt mit teilweise grösseren Steinen dabei. Unter dem Schutt kommt irgendwann der Gewölbekeller. Derzeit

weiter lesen ..

Bauernhaus BJ 1907 - Bodenaufbau mit Gussasphaltestrich & Schaumglasschotter?

Wir sind gerade recht verzweifelt, da wir in unserem Bauernhaus ( Baujahr 1907) die Böden machen müssen. Leider ist das Haus nicht unterkellert und im Sockelbereich mit Naturstein gemauert. Unter dem vergammelten Linoleumboden ist feuchter Lehmboden - kein Beton oder Fundament. Kann mir jemand einen sinnvollen

weiter lesen ..

Hi! Renoviere gerade eine Wochenendhütte auf 1400m, die im Winter nicht beheizt wird. Sie ist nicht unterkellert und ich möchte in der hangseitigen Lage folgenden Bodenaufbau in der Küche machen: Vinylboden verklebt Ausgleichsspachtelmasse selbst nivellierend 1cm im Verbund Armierungsgewebe Sympor 400 Leichtbeton

weiter lesen ..

eindringendes Wasser am Kellerboden

Hallo zusammen, bei meinem Haus aus den 1930er Jahren, das ich seit einiger Zeit saniere habe ich im Keller folgendes Problem: Die Kellerwände sind einfach auf die Baugrubensohle gemauert, zwischen die Wände wurde direkt auf die Baugrubensohle ein Estrich eingebracht (Dicke ca. 5cm). Die Unterkante der Wände

weiter lesen ..

Güllegrube unter Anbau?

Hallo liebe Community, in meinem Einfamilienhaus, Baujahr Anfang der 60er oder Mitte 30er (ist nicht so ganz klar) wollte ich mich nun an die Renovierung des Anbaus machen, der ursprünglich wohl einmal ein kleiner Schweine- oder Hühnerstall war. Beim Entkernen ist mir aufgefallen, dass sich der Boden seltsam

weiter lesen ..

Estrich selber mischen!

Hallo, ich möchte für ca 15m2 meinen Estrich selber im Betonmischer anmischen und einbringen. Das Mischverhältnis von 1em Teil Zement und 4 Teilen Sand hab ich jetzt unzählige Male gelesen. Kann mir aber einer verraten welchen Zement!? Passt Portlandzement EN 197-1 CEM I 32,5 I R Vielen Dank für

weiter lesen ..

Schäden im Aussenputz

Hallo zusammen. Bevores an den Umbau der eigentlichen Wohnung geht, eine Frage zum Bestand. Es ist ein Bauernhaus aus dem Jahr 1902. Es wurde im ersten teil 1989 saniert, der zweite Teil soll jetzt folgen. Damals wurden aussen 2 von 4 Seiten mit einem Flies auf vorhandenem Putz versehen, dann geputzt und

weiter lesen ..

Dünnschicht Fußbodenheizung auf PUR auf Estrich

Hallo Zusammen, ich saniere ein Siedlungshaus und bin dabei den Bodenaufbau zu planen. Es werden Zimmer zusammengelegt und die Küche wird zum Esszimmer offen sein. Über die Jahre wurden mehrere Schichten an Fließen, Beton und so eine Art Fließsteinbetonboden in die unterschiedlichen Zimmer übereinander verlegt.

weiter lesen ..

Gestank hinter Estrich im Putz

Hallo! Hatte Schimmelbefall an den Außenwänden und etwas entlang den angrenzenden Wänden, in den Ecken beginnend von der Höhe des Fußbodens (so glaubte ich) bis etwa 1,70m Höhe, nach oben hin stark abnehmend. Habe dann alle Altanstriche entfernt, morschen Putz teilweise bis zum Ziegel abgeschlagen, alles mit

weiter lesen ..

Holzblakendecke - Balken-Estrich-Verbund

Hallo Zusammen, wir sanieren gerade das Haus meiner Eltern (Fachwerkhaus, nach Zeitungsfund im Boden Bj. 1910) und stehen aktuell vor einer Frage: Wie den Boden im Dachgeschoss ausgleichen? Das Dachgeschoss besteht aus 2 Räumen, in dem Einen waren Dielen verlegt und der Rest war mit Estrich ausgegossen.

weiter lesen ..

Deckenaufbau für Gussasphaltestrich im Altbau

Guten Abend allerseits, wir arbeiten gerade in einem 3-geschossigen Mehrfamilienhaus, BJ ca. 1890, und sanieren es, insbesondere die Bereiche, die Feucht- bzw. Nassbereiche sind/waren/werden. Verbaut sind Holzbalkendecken. Die vor ca. 25 Jahren eingebauten Bäder mussten herausgerissen werden, da weder

weiter lesen ..

Estrich auf Holzbalkendecke

Hallo, ich muss auf der jetzigen Holzbalkendecke eine Fläche von unter zwei Quadratmetern als Estrich verlegen. Kann ich den Estrich direkt auf die Balken und Zwischenbalkenschalung kippen? Oder sollte ich die Balken mit Folie abkleben, damit die Feuchtigkeit keinen Schaden anrichtet?

weiter lesen ..

Entscheidungsfindung bei Farbgestaltung

Hallo, wir sind nun bei der Renovierung an unseren Fachwerkgiebeln angelangt und seit Wochen (ich seit Jahren) grübeln wir über die Farbgestaltung unserer Nordseite. Hier mal die Fakten: - Die Giebel bekommen alle eine Holzverkleidung, dass ehemalige Deelentor wahrscheinlich wohl auch - Die im ehemaligen

weiter lesen ..

Estrich ansetzen 30 cm breit, 4m lang, alter Estrich war gebrochen

Ich habe den Estrich entfernt,da dieser im Bereich einer Dehnungsfuge gebrochen ist. Kann ich wenn die Bruchkanten grundiert (Haftgrund) sind neuen Estrichbeton ansetzen oder vorher noch mittels Haftschlämme aus Fliesenkleber ansetzen.

weiter lesen ..

Putz abschlagen und Estrich

Hallo, ich bin dabei, in meiner Altbauwohnung losen Putz abzuschlagen. Im Boden ist ein Estrich verlegt und am Rand zwischen Estrich und Mauer etwas, das wie Styropor oder Schaum aussieht. Nun wüsste ich gerne, wie ich vorgehe, wenn Putz hinter dem Schaum an der Wand abzuschlagen ist? Soll ich ihn nötigenfalls

weiter lesen ..

Estrich Ölen

Liebe Leute im Forum, da ich bisher nirgends etwas zu diesem Thema gefunden habe, würd ich dieses Thema gerne öffnen: Hat jemand Erfahrung mit dem Ölen von Estrich mit Natursteinöl? Meine Idee ist folgende: Ich habe nunmehr in den beiden letzten Zimmern unseres Pfarrhauses den Bodenaufbau komplettiert - Unterbeton

weiter lesen ..

Frage nach diesem Bodenbelag oder Estrich

Hallo liebes Fachwerkhaus-Forum, wer hat die Erfahrung und kann mir erklären, um was es sich hierbei für einen "Bodenbelag" (1 Stock) über den "Holzbalken!?" handelt. Zur Info: Das Haus wurde um 1929 gebaut und der Teppich mit diversen "Unterschichten" (Trittschutz etc.!?) nachträglich verlegt. Nun möchte

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Obergeschoss Fachwerkhaus

Hallo, ich suche nach Tips, wie ich den Fußbodenaufbau gestalten könnte. Es ist eine Balkendecke. Die Zwischenräume sind mit Lehmwickeln ausgebaut. Über den Wickelen wurde nochmal Lehm balkenbündig gezogen. Den alten Fußbodenaufbau darüber habe ich entfernt. Er bestand aus mit Keilen unterlegten Kanthölzern,

weiter lesen ..

Wie hoch Holzfaser-Däummung unter Estrich?

Hallo zusammen! Ich habe eine fachliche Frage bgl Holzfaserdämmung unter Estrich. Wir haben Holzweichfaserplatten der Kennzeichnung DEO dm (mittlere Druckbelastbarkeit) und DEO ds (sehr hohe Druckbelastbarkeit) zur Verfügung. Wir wollen diese unter Estrich verlegen. Kann mir jemand sagen, wie hoch ich die

weiter lesen ..

Über Gewölbekeller nicht dämmen

Hallo zusammen, mag uns jemand einen Rat geben? Über unserem Gewölbekeller befindet sich ein Raum mit 4x5m (zukünftige Küche). Der alte muffige Estrich wurde von uns entfernt. Der neue Bodenaufbau (inkl. Fliesen) wäre im jetzigen Zustand 35 mm hoch. Keine Chance einer Wärmedämmung. Theoretisch ist "Luft"

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über Kellerdecke - lt. Statiker 6 cm Estrich max.

Liebe Spezialisten, wir haben im EG über der Kappendecke (Abstand Träger ca. 95cm) die Schüttung und den Dielenboden entfernt. Als Belag sollen Fliesen verlegt werden. Jetzt stehen uns 14 cm Aufbauhöhe zur Verfügung. Allerdings hat uns der Statiker nur 6 cm Estrich genehmigt. Der Boden schwingt allerdings

weiter lesen ..

Betonestrich im außenbereich entfernen

Hallo, in unserem Haus (Bj 1926), ist der Hinterhof, den wir in Zukunft als Garten nutzen wollen, mit Betonestrich versiegelt. Diesen wollen wir entfernen lassen und entsprechend Mutterboden auffüllen lassen. Das Haus ist an den Hang gebaut, das Kellerniveau befindet sich ca. 30 cm unter der jetzigen Betonoberkante,

weiter lesen ..

Ausgleich auf Hohldielen vor Estrich

Halo Experten. Ich hätte eine Frage zu unserer neuen Küche. Es soll Estrich rein und drunter Styropor als Dämmung, da darunter sich der Keller befindet. Der Boden besteht aus Hohldielen auf Doppel T Trägern(von 1935). Allerdings sind diese Träger 2 cm unterschiedlich hoch. Ich möchte gerne wissen, was ich zum

weiter lesen ..

Polygonalplatten verlegen

Mal eine doowe Frage :) Ich möchte bei mir Polygonalplatten verlegen. Nun solte man diese auf einem Trass Mörtelbett tun. Nun zu meiner Frage: Ich möchte meine Platen soweit wie möglich wasserdicht verlegen. Was spricht eigentlich dagegen diese im Estrichbeton zu legen. Dieser läst sich genau so (selbe konsistenz)

weiter lesen ..

Trittschall bei Einschüben

Was ist aus Gründen des Trittschallschutzes in einer alten Holzbalkendecke mit potentiell Tragfähigen Einschuben zu bevorzugen. A) Die Einschübe tragend auszuführen in folgendem Aufbau: -Einschub aus OSB/Brettern etc. -Rieselschutz -gebundene Schüttung aus Liapor (Blähton) mit Zement bis höhe Balken (ca.

weiter lesen ..

Estrich auf Hohldielen

Hallo an alle Experten! Nun möchten wir eine Küche bauen über das Kellergeschoss. Es wurden doppel T Träger verbaut, die in der Zeichnung mit NP 14 bezeichnet sind. Darauf sind Hohldielen. Bis jetzt liegt auf den Hohldielen Balken und dann Dielung. Nun war mein Plan die Dielung mit Balken raus, Styropor drauf

weiter lesen ..

Bodenplatte im Keller feucht

Hallo allerseits, ich bin auf der dringenden Suche nach Meinungen und Fachratschl?gen. Wir haben vor wenigen Wochen ein Fachwerkfertighaus gekauft, welches vor 15 Jahren von der Firma PMF (jetzt EPH) gebaut worden ist. Als ich im Keller eine Trockenbauwand heraus genommen habe, stelle ich fest, dass der

weiter lesen ..

Bodenaufbau die xte...

Hallo, ich bin gerade stolzer Besitzer eines Fachwerk/Massivbauhauses. Jetzt geht's endlich ans Eingemachte. Nur, umso mehr ich lese, umso mehr Fragezeichen hab ich im Kopf... Deswegen frag ich hier mal die Fachmänner. Folgendes, mein Architekt gab mir folgenden Bodenaufbau vor: - evtl Kies -

weiter lesen ..

Selbst nivellierende Sauberkeitsschicht

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte in meinem Fachwerkhaus in einem 10m² großen Raum den Fußboden erneuern. Geplanter Fußbodenaufbau: 1. per Hand verdichteter Untergrund 2. Trennlage (Baufolie) 3. 6cm Sauberkeitsschicht (Betonestrich) 4. Abdichtung (selbstklebende EPDM-Folie) 5. Holzfaserdämmplatte

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau Bad auf Holzbalkendecke

Hallo, ich bin gerade beim Bau eines neuen Badezimmers auf einer Holzbalkendecke im 1.OG. Ich hab mich ein wenig umgeschaut und mir einen Aufbau mit Trockenestrich überlegt. Der Abstand zwischen den Balken ist ca 80cm. Kann ich das so aufbauen wie in dem Angefügten Bild oder ist das grober Pfusch? Gr

weiter lesen ..

Trockenestrich krumm ... was nun?

Hallo, mein "Allroundhandwerker" (Eine-Hand-wäscht-die-andere-Bekannter) hat leider beim Bodenaufbau geschludert. Der Aufbau ist folgender: Mehabit (Ausgleich von 8cm Gefälle auf ca. 4m), Holzfaserdämmplatten 20mm, Trockenestrichplatten. Leider ist der Boden total krumm und hat in der Mitte des Raumes einen

weiter lesen ..

Deckenaufbau Schalldämmung

Hallo! Bei mir soll das Dachgeschoß ausgebaut werden und die oberster Geschoßdecke muß dazu verstärkt werden. Laut Statiker um Schwingungen (Trittschall?) zu vermeiden. Deshalb wir die Decke von oben geöffnet und die Balken verstärkt. Der aktuelle rohe Deckenaufbau von oben nach unten Rauschalung ohne

weiter lesen ..

Neuer Bodenaufbau auf alten Staken????

Hallo ihr Profi und Hobby Handweker. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Im Obergeschoss soll ein Bad entstehen. Aber schon der Neue Boden macht mir Kopfzerbrechen. Die Situation: Den alten Bodenaufbau (Lehm, Schutt) haben wir bis zu den Saken (Lehmwickeln)abgetragen. Ich dachte die sind immer zwischen die Tragebalken

weiter lesen ..

Fußboden ausgleichen

Hallo ich habe ein altes Fachwerkhaus. Nun möchte ich die geschossdecken begradigen und dann mit Laminat bekleide. Momentan liegt alle ca80cm ein Holzbalken da drin Lehmgefache. Nun meine Frage Im Bad muss das gefache aufgrund von Leitungen und so raus. Wie baue ich alle Böden gleichmäßig gerade auf? Meine Idee

weiter lesen ..

Betonfarbe auf feuchtem Estrich im Keller

Liebes Forum, ich habe folgendes Anliegen: Ich habe in meinem gekauften Haus, Baujahr 1963, laut Aufrisszeichnung mit Streifenfundamenten, im Keller einen einfachen Zementfussboden/Estrich. Genaueren Aufbau weiß ich nicht, vermutlich baujahrsbedingt nicht viel drunter außer einer Schicht Kies. Der Fußboden

weiter lesen ..

Hallo ich bin neu hier und habe ein Haus aus den frühen 90ern gekauft. Fachwerk. Nun hab ich ein paar fragen. Der Fußboden ist teilweise im 1OG extrem uneben ich würde bis zu den Balken und Lehm gefache das alte Holz runter nehmen wollen. Nur wie baue ich am besten das ganze wieder gerade auf, so das ich im

weiter lesen ..

Dielen raus, Trockenestrich rein?

Hallo, wir haben folgendes Problem. Wir haben ein Haus aus den 50iger Jahren. Im Haus sind Holzbalkendecken. Wir möchten im 1 OG die Dielen heraus nehmen und suchen dazu eine alternative. Die dielen sind direkt auf die Balken genagelt. Dazwischen ist eine Lehmdecke. Die Dielen sind auch leider so stark ramponiert,

weiter lesen ..

Günstiger Bodenaufbau bei Estrich mit Restfeuchtigkeit

Hallo, ich habe gefühlt die 1000ste Frage zum Bodenaufbau und hoffe trotzdem ein paar Ratschläge zu bekommen. Wir haben gerade ein Bruchsteinhaus von 1880 bzw 1925(Anbau) gekauft und sind aufgrund der Infos des Verkäufer davon ausgegangen, dass nur wenig renoviert werden muss. Das ganze ist sehr auf Kante genäht

weiter lesen ..

Erdberührten Fußboden wie erneuern?

Die Mauern unseres nicht unterkellerten ca. 120 Jahre alten Hauses reichen ca. 40..50 cm ins Erdreich, das darunter nenne ich nicht Fundament, wahrscheinlich hat man damals die Mauern auf vermörtelten Bruchsteinen errichtet. Schäden erkenne ich nicht. Ich habe im Erdgeschoss die Dielung aufgenommen, die Lagerhölzer

weiter lesen ..

Altbau, Fußbodenaufbau mit Betonplatte und Trockenestrich

Hallo Community, habe vor einigen Wochen schon einmal eine Frage gestellt, diese wurde sehr schnell beantwortet. Danke nochmal an Andreas Teich, Georg Böttcher und Herbert. Nun zu meiner Frage: Habe mir einen alten Bauernhof Baujahr 1748 gekauft. Im Erdgeschoss ist unter dem jetzigen Fußboden direkt das

weiter lesen ..

Bodenaufbau im Bad auf Gewölbekeller?

Hallo zusammen, auf Anraten des Fliesenlegers haben wir den alten Estrich rausgeschlagen. zum Vorschein komm jetzt eine sehr dünne Betonschicht (0- 4cm) auf einem Gewölbekeller. Bis zum eigentlichen Fliesenboden sind es ca. 7-10cm, da der Boden halt krumm und schief ist. Was ich mich jetzt frage ist, was neu

weiter lesen ..

Bitumenanstrich unter Teerpappe? (Bodenestrich)

Hallo, im Badezimmer soll ein neuer Boden-Estrich eingezogen werden, nachdem die Leitungen verlegt werden. Auf die Bodenplatte, unter den kommenden Estrich soll die Teerpappe / Dachpappe zum "schweißen", also erwärmen und verlegen, hineinkommen. (als Feuchtigkeitssperre) Muss unter die Pappe unbedingt

weiter lesen ..

Loch in Holzbalkendecke zumachen und Estrich auffüllen

Hallo Comunity, im Wohnzimmer DG Wohnung wurde links und rechts ein Mäuerchen entfernt, hinter der früher Abstellfläche war. Auf einer Seite kam unter Brettern ein Loch zu Vorschein. Könnt Ihr mir bitte Tipps geben, wie das Loch zu gemacht werden kann und wie ich dann den alten Estrich (1960?) auffüllen kann.

weiter lesen ..

Boden Altbau sarnieren Betonplatte beste Lösung brauche Hilfe

Guten Tag, mein Umbau geht weiter und durch die unterschiedlichen Böden im Erdgeschoss, muss ich einiges erneuern. Jetziger Zustand nicht unterkellerter Bereich Betondecke, darunter Schutt ( Fliesen, Steine usw ) Baujahr 1950, Fliesen wurden rausgestämmt. Meine Idee ausgleichsmasse und Estrichplatten mit 2CM

weiter lesen ..

Vinylboden zum Kleben auf Trockenestrich

Hallo, wir würden gerne einen 2,5 mm starken Vinylboden (zum Verkleben) auf dem neu verlegten 2,5 cm dicken Trockenestrich (Fermacell) verlegen. Der Trockenestrich wurde bereits abgeschliffen und eben gemacht. Nun sagen mir alle (!) Hersteller (von Trockenestrich, Dispersionsklebestoff und Vinyl), dass wir

weiter lesen ..

Zementputz statt Estrich

Guten Abend, seit 5 Minuten bin ich auf dieser Website registriert. Mein Name ist Michael Kever. Vor 18 Monaten habe ich eine sanierungsbedürftige DHH, Baujahr 1954, mit dem Ziel gekauft soviele Arbeiten wie möglich selber auszuführen. Das meiste habe ich bereits hinter mir. Mittlerweile habe ich mich vom

weiter lesen ..

Maße für Lagerholz

Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr ! Wir beabsichtigen, im EG unseres Hauses ein Podest aus Lagerholz und Rauspund als Untergrund für eine Trocken-Fußbodenheizung + Trockenestrich + Parkett zu bauen (ähnlich dem Aufbau einer Terrasse wie unter Anleitung: http://www.diy-info.de/know_how/anleitung/holzterrasse-unterkonstruktion.html

weiter lesen ..

REZEPTUR – PERLITESTRICH PTB 600

Ich habe verschiedene Rezepturen für Perlitestrich gefunden, kann aber mit dem Zusatz: Prämix - Perlitunterlage [g]] 50 ( http://www.perlit.cz/?re=3&sk=1&me=4&ka=3&pk=2&pp=1 ) nichts anfangen. Im Fachwerkhaus-Forum wurde von Herrn Ludwig Gruber eine Perlt Leichtbeton Mischung verwendet. Ich verstehe dieses

weiter lesen ..

Estrich im Keller ohne Bodenplatte

Hallo, ich habe mir ein Haus aus den 1930er Jahren gekauft und bin gerade am sanieren. Das Haus ist voll unterkellert. Die Wände haben keine Fundamente und wurden auf die (scheinbar tragfähige) Baugrubensohle gemauert (Ziegelmauerwerk). Zwischen die Wände wurde dann eine Art Beton Estrich eingebracht (unbewehrt,

weiter lesen ..

Alternative für gedämmten Estrich im Altbau?

Hallo zusammen, unsere nächste Aufgabe steht an: Im EG unseres Resthofs (1915 Wiederaufbau) stellt sich die Frage für einen sinnvollen Fussbodenaufbau. Eigentlich wollten wir die alten Zementfliesen im flur und der ehemaligen Küche, die mit Magerbeton in Sand belegt sind, lassen. Da wir aber einen Teil

weiter lesen ..

Kalkfarbe auf GKP, gelbliche Verfärbung. Was kann ich tun?

Hallo in die Runde, ich habe in meinem Haus einen Großteil Kalkputz und einen kleineren Teil Gipskartonplatten. Diese sind teilweise schon recht lange montiert und im Laufe der Zeit vergilbt (vielleicht UV?). Ich wollte aber alles mit Kalkfarbe streichen. Mein Gipser meinte ich müsse dann die GKP grundieren.

weiter lesen ..

Haus gestrichen ohne vorherige Reinigung??

Hi zusammen, ich habe gerade die Maler da, welche an auch einen echt guten Job machen. Nun haben Sie 3 Seiten am Haus mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt, mit dem Kärcher. Die vierte Seite welche auf der Grundstücksgrenze steht jedoch nicht. Diese haben sie nur grundiert und nach dem trocknen gleich gestrichen.

weiter lesen ..

(Trocken-)Estrich über Gewölbekellerdecke

Hallo liebe Community. Wir haben ein Reihenhaus aus dem BJ 1896. Nun ist der Zeitpunkt gekommen um den Flur des Hauses zu renovieren. Nach Entfernen eines alten Teppichs und drei zwei Lagen alten PVC offenbarten sich mir sehr schiefverlegte Steinplatten mit einer Art Spachtelmasse. Ich habe diese Entfernt. Darunter

weiter lesen ..

Lehmboden

Guten Tag, wir wollen unser dachgeschoss renovieren/ sanieren. Der Fußboden besteht aus Lehm. Dieser ist sehr schief und uneben. Kann ich über den Lehm Beton -Estrich gießen und dann ausgleichen? Muss zwischen Lehm und Estrich noch was zum Schutz vor Feuchtigkeit?

weiter lesen ..

Problem bei Regen am Fachwerk

Hallo, ich komme mit meinem Handwerker des Vertrauens aktuell nicht weiter. Ich habe 2008 ein Fachwerkhaus erworben und mit Erwerb gleich eine Sanierung veranlasst. Es wurden einige Balken und Fenster gewechselt. Zudem wurde alles gestrichen. Im letzten Jahr dann meldete sich meine Mieterin mit dem Problem,

weiter lesen ..

OSB auf Estrich verschrauben

Hallo ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Mauer entfernt um somit ein Großes Wohnzimmer zu erhalten. In den 2 Zimmern lagen Diele die jedoch knarzen. Nun möchte ich OSB Platten darauf verlegen.In der Mitte wo die Mauer stand habe ich eine Ausgleichsmasse verlegt sodass die Zimmer nahezu auf einer Höhe

weiter lesen ..

Alte Farbe schlecht zu entfernen, vermutlich Acryl, kann mit Leinöl drübergestrichen werden?

Hallo, bei der Instandsetzung eines Fachwerkteils einer Fassade gibt es das Problem, das bei bestimmten Elementen die alte Farbe, vermutlich auf Acrylbasis, nur schlecht entfernt werden kann (aufgrund von Verwinkelung). Könnte man alles, was lose ist, von Hand entfernen (abschleifen) und dann deckendes Leinöl

weiter lesen ..

Sichtestrich Versiegeln/Lackieren

Hallo, ich habe einen Zementestrich in meinem Wohnraum machen lassen. Dieser wurde nicht maschinell geglättet, sondern per Hand. Er ist bereits komplett ausgetrocknet und die Oberfläche ist glatt und auch schön von der Strukter (wolkig). Jetzt möchte ich den Boden nur noch wasserdicht machen und bin auf der

weiter lesen ..

Gestrichener Bruchsteinsockel

Unser Haus ist aus dem Jahr 1923 und der Bruchsteinsockel wurde vor ca.20 Jahren grau gestrichen. Mittlerweile platzt diese ab und ich denke auch feuchte Stellen entdeckt zu haben da die Farbe dort wesentlich dunkler ist. Ich möchte den Sockel gerne wieder von der Farbe befreien und habe hier auch schon herausgefunden

weiter lesen ..

Trockestrich / Duschrinne / Stufe zwischen zwei Räumen

Hallo zusammen, nachdem ich nun mein Bad vergrößert habe (Trockenbau), möchte ich auf die vorhandenen Dielen (Haus BJ 1860) einen Trockenestrich legen der ca 15cm hoch werden muss. Jetzt scheitert es gerade an 3 Punkten. Im Bild blau befindet sich der Duschbereich 80x100cm. Hier möchte ich eine Duschrinne

weiter lesen ..

Trockenestrich mit FBH auf Glasschaumschotter über Erdreich

Hallo zusammen! Ich saniere z.Z. das Erdgeschoss eines Fachwerkhauses (ca. 1520). Das Haus ist nicht unterkellert und sämtliche Fundamente wurden durch Streifenfundamente ersetzt. Das Erdreich dazwischen wurde ausgehoben und ist nun mit 26cm Glaschaumschotter verfüllt und verdichtet. Nun die Frage wie es weiter

weiter lesen ..

Verkleidung Decke bzw. neuer Boden

Hallo zusammen, wir renovieren bereits seit 2 Jahren ein sehr altes Haus und befinden uns nach dem kompletten Rückbau im Wiederaufbau. Jetzt geht es darum einen neuen Boden einzubauen und die Deckenbalken zu verkleiden. Unser Statiker hat uns empfohlen als Bodenaufbau, OSB-Platten auf die Balken zu schrauben

weiter lesen ..

Bodenebene Dusche mit Wandeinlauf

Hallo allen! Seit Baubeginn unseres Umbau lese ich hier sehr viel mit und konnte viele nützliche Hinweise bzw. Vorschläge für mich gewinnen Zu meinem speziellen Fall habe zwar das ganze Forum zum Badeinbau durchforstet, aber nichts entsprechendes gefunden, hoffentlich habe ich es nicht überlesen.... Nun

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung

Leider zum wiederholten Male, aber ich kann meine Konstellation nichtfinden über die Suche. Wir wollen gerne die oberste Geschoßdecke im Kaltdach von oben dämmen. Die Hälfte des Bodens besteht aus Lehm / Balken, die andere Hälfte genau so, allerdings hier überzogen mit einer Schicht Estrich. Nach bisherigen

weiter lesen ..

Boden über Gewölbekeller

Hallo Community, nachdem ich nun einige Berichte gelesen habe wollte ich hier nun auch mal eine Frage stellen und erfahren, ob das so in Ordnung ist wie ich das vorhabe. Musste in einem Zimmer bei meinem Projekt den Holzdielenboden und die Balkenlager entfernen. Darunter Befindet sich ein Gewölbekeller

weiter lesen ..

Schlämmkreide übermalen

Hallo! Habe im Keller Wände, die mit Schlämmkreide gestrichen wurden. Die Wände hab ich zum Teil gestrichen und meine negative Erfahrung gemacht. Die farbe hält nicht. Habe gelesen, dass man die Schlämmkreide abwaschen muss. Kann man das abwaschen auch umgehen? Würde eine Grundierung helfen?

weiter lesen ..

Mal wieder : Fussbodenaufbau auf eine Gewölbekellerdeck

Hallo zusammen, ich stehe aktuell vor der Herausforderung den Boden in meiner Küche neu aufzubauen, welcher abgesenkt werden muss. Bis jetzt war die Küche (9qm) und das Esszimmerchen (6qm) durch eine Wand getrennt, welche wir rausnehmen konnten. Im Esszimmer ist ein massiver Boden ohne Kellerraum darunter. In

weiter lesen ..

Dielenboden auf vorhandenen Estrich verlegen?

Hallo zusammen! Wir haben vor im Erdgeschoss unseres Fachwerkhauses (Unterkellert, nicht gedämmt) einen Dielenboden zu verlegen. Es handelt sich um eine Estrichfläche die Teils mit Teppich teils mit Stäbchenparkett beklebt war. Die alten Beläge konnten wir spurlos entfernen und bis auf ein paar Macken im Estrich

weiter lesen ..

Kunstharzestrich auf Holzbalkendecke?

Sehr geehrte Experten, die Frage über den Fußbodenaufbau auf Holzbalkendecke im Bad wurde in diesem Forum bereits ausführlich erörtert. Was ich noch vermisse sind Expertenmeinungen und Erfahrungsberichte zu Kunstharzstrichen. Mein Fall gestaltet sich wie folgt: Dielenboden im zukünftigen Bad (ca. 15 m²

weiter lesen ..

30 cm Fußbodenaufbau auf Beton

Hallo, wir sanieren gerade unseren Altbau... ein neues Bad solll her. Der Fußboden (ehemaliger Keller ca. 70cm unter Fußboden) wurde mit Schutt und Sand aufgefüllt, dann eine Estrichfolie rein und ca. 12-13 cm Beton eingefüllt. Nun haben wir aber bis zur Fertigfußbodenoberkante immer noch 30 cm Luft, da

weiter lesen ..

Bodenaufbau unter Grundofen

Hallo liebes Forum, ich plane den Umbau eines Nebengebäudes (ehemaliger Schweinestall, nicht unterkellert) zu Wohnraum. Das Haus ist Baujahr 1912, massiv Ziegel. Es gibt keine Bodenplatte, das Mauerwerk reicht gut 1m tief ins Erdreich. Bisheriger Bodenaufbau einfach Ziegel auf Erde, teilweise etwas Beton, teilweise

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau erdberührt / Feuchtigkeit

Hallo! Entschuldigung schon vorab, wenn ich woanders nachlesen hätte können, hab bislang nichts gefunden. Meine Frage bezieht sich auf den Fussbodenaufbau bei einem teilunterkellerten, auf Streifenfundament (mit Horizontalabdichtung) ruhenden 1940er Haus. Der unterkellerte Teil ist kein Problem, der nichtunterkellerte

weiter lesen ..

3 mm Spanplatten verklebt auf Estrich - was tun

Guten Tag. mein Haus wurde vom Vorbesitzer aus heutiger Sicht unpassend. Hatte gerade im Flur stark abgenutzten PVC-Boden rausgenommen. - Nun kam eine Schicht mit ca. 3-4 mm starke Spanplatte zum Vorschein, die mit dem rauen Estrich (nicht schwimmend) stark verklebt ist. - Die Spanplatten stoßen teilweise

weiter lesen ..

Estrich in Altbau sanieren

Hallihallo, bin ganz neu hier im Forum, fand die Antworten hier aber bisher sehr hilfreich - nur so ganz weiß ich noch nicht bescheid. Ich habe vor kurzem ein Einfamilienhaus Baujahr 1890 angemietet. Speziell das Erdgeschoss kam mir recht feucht vor, das Haus ist teilunterkellert und der Keller auch feucht

weiter lesen ..

Anschluss Bodenplatte Perimeterdämmung im Sandstein

Hallo, ich habe im EG meine Sandsteinhauses (kein Keller) den kompletten Innenboden entfernt, weill dieser an einigen Stellen eingebrochen war. Der alet Aufbau war folgendermaßen. Auf dem Mutterboden war als eine Art Dränschicht/Entkopplunsschicht gegen aufsteigende Feuchte grober Bauschutt (wohl zerschlagene

weiter lesen ..

Preussische Kappendecke dämmen/Trockenestrichplatten

Hallo, wir haben uns ein Bauernhaus (Backstein) aus 1910 gekauft und wollen gerade die neue Küche renovieren. Dabei haben wir beim Boden angefangen und da stecken wir noch immer fest. Der Raum ist unterkellert und wir stehen dort direkt auf der Preussischen Kappendecke. Nun wurde uns gesagt, wir sollen dort

weiter lesen ..

wie kann ich feststellen, mit welcher Innenfarbe gestrichen wurde

Hallo! Ich habe ein Ende der 80er mit erstaunlich viel Sachverstand saniertes ca. 250 Jahre altes Sandsteinhaus erworben, welches aber mittlerweile durch zwei weitere Besitzerhände gegangen ist. Problem ist, dass ich gerne innen mit Kalkfarbe arbeiten würde, aber nicht weiß, welche Farben von den Vorbesitzern

weiter lesen ..

Trotzdem gelbe Flecken auf weißer Holzvertäfelung - Was nun?

Liebe Forum-Gemeinde, wir wollten unseren ausgebauten Dachboden streichen. Der Dachboden ist mit Nut-Feder-Brettern voll vertäfelt; die Bretter waren nicht vorbehandelt und sollten einen weißen Deckanstrich erhalten. Auf den Erhalt der Maßerung kam es uns hierbei nicht an, weswegen wir uns auch für einen Lack

weiter lesen ..

Bodenaufbau mit Fußbodenheizung im Obergeschoss

Hallo! Wir sanieren einen Klinkerbau aus dem Jahre 1901; nun steht der Boden im ersten Stock an. Es handelt sich um das Badezimmer, welches mit Wand- und Fußbodenheizung ausgestattet ist. Der Boden soll - wie im Bad üblich - gefließt werden. Wir fragen uns nun, wie wir den Boden aufbauen sollen. Normalerweise

weiter lesen ..

Mit Kreidezeit SUmpfkalkfarbe gestrichene Decke ist wolkig

Hallo zusammen, so langsam verzweifeln wir. Meine Lebensgefährtin wollte für unser neues altes Eigenheim die Renovierung möglichst ökologisch und gesundheitlich unbedenklich gestalten. Die Kalksandsteinwändewände mit Baumit Kalkin (1mm Korn) verputzt. Danach Kreidezeit gefüllt und ungefüllt draufgepinselt/gerollt,

weiter lesen ..

Neuer Boden mit Trockenestrich schwingt

Wir haben in unserem Altbau (Baujahr 1914, Roter Backsteinbau) im Erdgeschoss (unterkellert) in drei Zimmern den Boden neu machen lassen. Die Ausgangslage war folgende: Die Kellerdecke ist eine Kappendecke mit Eisenträgern und gemauerten Gewölbe. Auf den Eisenträgern waren Holzbalken aufgebracht. Auf diesen

weiter lesen ..

Bodenbelag Küche / Estrich mit Fliesen versiegeln

Hallo liebes Forum, wir haben in unserer Jugendstilwohnung Bj. 1903 in der Küche einen PVC Boden entfernt und darunter den Original Fliesenboden freigelegt. Leider sind die Jugendstil-6-Eck-Fliesen teilweise kaputt und auch mit einer ungleichmässigen sich ablösenden Zement/Estrichtschicht bedeckt. Dennoch

weiter lesen ..

Gestrichene Schieferwand

Hallo zusammen, ich habe zwei etwa 100 Jahre alten Fachwerkhäuser geerbt und habe jetzt die Entscheidung zu treffen vermieten, verkaufen, sanieren oder so lassen wie sie sind. Bei beiden Häusern wurde unsinnigerweise die Schiefer komplett gestrichen. Bei einem blättert die Farbe stark ab. Das sieht absolut

weiter lesen ..

Säuerlicher Geruch nach Streichen

Hi, Auch wenn es bereits ein solches Thema gibt, ist es von 2011. Problem: Habe Wohnzimmer und Flur mit Perlweiß gestrichen. Räume riechen nach tagen (vor allem beim Lüften) säuerlich. Frage: Gibt es denn mittlerweile eine Lösung für das Problem? Denn es scheint ja kein Einzelfall zu sein. Werde

weiter lesen ..

Verwirrung bei dem Thema "Wandsanierung "

nachdem ich inzwischen reichhaltige Informationen gesammelt habe ,habe ich doch leider keinen konkreten Plan, wie wir unsere Lehmwände am besten sanieren . Wir leben in einem Backsteinhaus von 1920 , das zweischalig gemauert wurde. Außenwand: Backstein 24cm, Luftschicht ca 10cm , Innenwand aus Lehmsteinen 12cm

weiter lesen ..

Mit Sumpfkalk gestrichene Wand mit gefüllter Sumpfkalkfarbe überstreichen

Hallo liebes Forum, ich möchte eine verputzte Wand (z.T. Kalkputz, z.T. anderer älterer noch gut erhaltener Putz), die schon einmal mit Sumpfkalk gestrichen wurde mit gefüllter Sumpfkalkfarbe (Kreidezeit) überstreichen. Ist das möglich? Danke im Voraus für jeden Hinweis! Marie

weiter lesen ..

Kalkestrich und Konsorten

ich will jetzt nicht über das Für und Wider von Bodenplatten aus Kalkestrich vs Beton diskutieren, die Entscheidung ist gefallen, So! Nur zur Ausführung hab ich noch eine Frage. Das "Abrammen" mit so einer Handramme ist ein ziemlich übles Geschäft. Ic würde dazu gerne einen kleinen Rüttler nehmen. Nun die

weiter lesen ..

Fachwerk (Balken) matt gestrichen?

Hallo allerseits Ich suche nach einer vernünftigen (kunststofflosen) Möglichkeit, Fachwerkbauten matt zu streichen. Ölfarbe wäre ja sicher eine technisch geeignete Lösung, aber der Glanz der Ölfarbe ist nicht erwünscht. Wie wurde das denn früher gemacht?

weiter lesen ..

Glasfasern im Estrich vergessen

Hallo, nun geht es endlich weiter. Samstag wurde der Estrich eingebracht, fast am Ende- Schock- sagte ich, die Fasern habt Ihr ja vergessen! Oh, mist jau! Wie gravierend ist das? Dem Wasser wurde ein Estrich Zusatzmittel beigemischt, funktion weis ich nicht, der Estrich war auch relativ Trocken angemischt,

weiter lesen ..

Dachterasse im zweiten Anlauf

Unser Haus hat einen Anbau für die Küche, dessen Decke als Dachterrasse ausgeführt ist. Unser Maurer wollte uns bei der Sanierung unterstützen und hat die alte Abdichtung und den Unterbeton bis zur gegossenen Deckenplatte abgerissen, eine 6cm Styrodur-Dämmung aufgelegt, das Ganze mit einer Folie abgedeckt

weiter lesen ..

Kalkanstrich im Keller wird lila. Warum?

Liebe Forenmitglieder, wir haben das alte Haus meiner Oma gekauft und beginnen nun mit den Renovierungsarbeiten. Der erste Kellerraum wurde jetzt mit Kalkmilch gestrichen. Zuvor hatten wir die Wände abgebürstet und ordentlich befeuchtet – soweit schon Routine für uns, denn es ist nicht unser erster Anstrich

weiter lesen ..

Trittschall bei Parkett bei Magnesiaestrich (Steinholzestrich)

Hallo Ihr Fussbodenexperten, habe seit geräumiger Zeit eine Denkblockade. Ich möchte auf einen vorhanden Magnesiaestrich (Steinholzestrich) Parkett verlegen. Jetzt habe ich aus diversen sicheren Quellen entnommen, dass der Estrich nach oben in jedem Fall atmungsaktiv (diffusionsoffen) bleiben muss, damit bei

weiter lesen ..

Estrich auf Holzbalkendecke

Liebe Experten, ich bin gerade dabei, das Obergeschoß unseres EFH (BJ 1904) zu renovieren. Wir haben Holzbalkendecken mit Lehm/Schlackeschüttung auf der Dielung (keine Fehlböden), nach Entfernung von Boden und Schüttung bleiben insgesamt 13 cm nutzbare Aufbauhöhe. Plan ist ein faserbewehrter Zementestrich

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke mit Einschub und Estrich= Feuchtestau?

Guten Morgen. Ich möchete meine Oberste Geschoßdecke (zum Spitzboden hin) Dämmen und mir sind noch paar details unklar. Haus ist bj 1963 erlich gesagt ist es kein Fachwerkhaus, ich hoffe ihr könnt mir trotzdem tolle tips geben. Der Spitzboden ist unbeheizt, Dachsteine sind aus Ton und man kan sie vom Spitzboden

weiter lesen ..

Kalk-Streichputz auf mit Sumpfkalk gestrichene Ziegelwand?

Guten Abend, ich habe eine (leider) unansehnliche Ziegelwand (unterschiedliche Ziegel) mit Sumpfkalk gestrichen. Ich würde jetzt im Nachhinein einige Stellen doch gern noch ausbessern wollen und habe an Kalk-Streichputz gedacht. Ist das möglich? Vielen Dank!

weiter lesen ..

Frage zu Estrichelementen

Hallo zusammen, ich möchte auf eine so gut wie möglich ausgerichtete OSB Platte auf dem Boden Estrichelemente verlegen. Hintergrund ist die Entkopplung gegen Trittschall und die Möglichkeit darauf (kleinformatige) Fliesen zu verlegen. In den Verlegeanleitungen der unterschiedlichen Hersteller findet man

weiter lesen ..

Wasserinstallation bei neu aufgebautem Boden

Guten Morgen liebe Community, ich bin gerade dabei unser Traumbad in unserem Bauernhaus von 1810 zu erstellen. Abwasser und Wasser ist jetzt bis ins Haus gelegt. Der alte Dielenboden im zukünftigen Bad ist verschwunden und ein komplett neuer Bodenaufbau soll her. Sprich: Kies, Trennlage, Sauberkeitsschicht,

weiter lesen ..

Farbe bröckelt von der Fassade ab

Hallo zusammen, wir haben ein ganz altes Sandsteinhaus gekauft, welches bereits gestrichen war. Da uns die Farbe nicht gefallen hat, haben wir es vor ca. 4 Jahren neu gestrichen, allerdings fängt es nun an einigen Stellen (unter den Fensterbänken) zu bröckeln an....sieht aus wie Schimmel und selbst der Sandstein

weiter lesen ..

Mischverhältnis für 1m3 Zementestrich

Hallo! Wir renovieren unsere Terasse und nächste Woche kommt mein Estricheinbauer und ich habe bis dorthin den Auftrag das Material zu besorgen. (Estrichsand 0-4mm gewaschen bekomme ich zu günstigen Konditionen in einem Schotterwerk, Zement muss ich kaufen) KENNT JEMAND DIE ZUSAMMENSETZUNG VON ZEMENTESTRICH?? Ich

weiter lesen ..

feuchte Innenwand

Habe folgendes Problem: Ich habe eine 7er Innenwand (Ziegel hochkant), die feucht ist, wie man auf den Bildern sieht. Ich habe bereits vor 4 Monaten eine neue Horizontalsperre eingefügt. Also aufgesägt und Sperrbahn dazwischen. Nun (vor 4 Wochen) habe ich die Wand mit Goldband verputzt (nur ausgebessert) und

weiter lesen ..

Kellerboden: Dämmung und Dampfsperre "falschrum"

Der Keller unseres Hauses aus dem Jahr 1897 soll zu Wohnzwecken genutzt werden. Der Boden war nicht nass aber immer leicht feucht - wir vermuteten Kapillarleitung. Der alte Bodenaufbau war 1cm Estrich, darunter 1 Lage Ziegel und darunter Mergel bzw. Lehmsand. Was bisher geschah: Wir haben den Kellerboden abgerissen

weiter lesen ..

Balkon über Wohnraum - Holzunterbau

Hallo... vielleicht hat ja jemand von Euch sowas schon mal umgesetzt. IST-Zustand: 20cm Spannbeton-Rohdecke als Untergrund, darunter beheizte Nebenräume... Theoretisch habe ich eine Aufbauhöhe von 14cm zur Verfügung, der Balkon ist 6m breit, 2m tief und überdacht. An der einen 2m-Seite ist eine 1m hohe

weiter lesen ..

Fußbodendämmung Dampfbremse ja oder nein?

Im Erdgeschoss sollen auf Holzweichfaserplatten Eichendielen verlegt werden und es stellt sich die Frage nach der Dampfbremse. Ziegelbau mit Klinkervormauerschale; Bj.1942. Die Aussenwände sind diffusionsoffen gedämmt (Holzweichfaser 6cm plus Lehm / Wandheizung) Bodenaufbau variiert in den Räumen: Streifenfundament

weiter lesen ..

Neuen Steinholzestrich bearbeiten

Hallo zusammen, ich habe einen Steinholzestrich legen lassen, der nun an einigen Stellen uneben ist (Erhöhungen an Ecken, Kanten, anderen prominenten Stellen). Unterm Estrich ist der alte Holzboden, darauf kommt nach Grundierung und Spachtelung Linoleum. Kann ich den Steinholzestrich mit der Flex bearbeiten

weiter lesen ..

Holzboden raus - Estrich rein

Hallo Fachwerk Community. Wir wohnen in einem Haus das ca. 1938 gebaut wurde. Ich möchte im Erdgeschoss den Dielenfußboden und durch einen Beton/Estrich Boden ersetzen. Ich habe mir jetzt schon mehrfach Rat von „Experten“. Leider hat jeder was anderes erzählt. Daher habe ich mich jetzt im Internet schlau

weiter lesen ..

Badezimmer mit Holzfussboden die X-te

Hallo, ich weiß, daß das Thema schon mehrfach behandelt wurde. Ich möchte in meinem Badezimmer (Rohbauzustand mit beliebiger Aufbauhöhe, bitte einfach so annehmen) Holzdielen verlegen. Das Badezimmer hat in der Tiefe eine Betonsohle. Was würdet Ihr für einen Aufbau für Dielen empfehlen?

weiter lesen ..

Glasschaumdämmung mit Gussasphaltestrich in Überschwemmungsgebiet

Hallo, durch die erneute Hochwasserwelle wollen wir uns für das nächste Hochwasser auch baulich vorbereiten, um Aufwand und Kosten zu minimieren. Neben Kalkputz an den Innenwänden bzw. Sichtmauerwerk bei Bruchsteinwänden soll auch der Bodenaufbau optimiert werden. Derzeit haben wir in unserem Haus (BJ. ca.

weiter lesen ..

Lehmschüttung zur Nivellierung?

hallo, auf der suche nach lösungen für die nivellierung eines fussbodens auf einer holzbalkendecke bin ich hier auf eine diskussion von 2004 gestossen, wo es hiess "Perlite-Schüttung mit Trockenlehm und Kalk vermischen" und an anderer Stelle "1/3 Lehm, 1/3 Sand, 1/3 Kalk schön gemischt, erdfeucht eingebaut".

weiter lesen ..

Steinholzfußboden feucht

Momentan habe ich das Problem, dass sich scheinbar unter dem gewölbten Stäbchenparkett meines Wohnbereiches ein Steinholzfußboden versteckt, der feucht ist und brökelt. Ich habe einige Stäbchen entfernt, um nachzusehen. Die Terassentür geht nämlich nicht mehr ordnungsgemäß zu bedienen --> klemmt. Meine Frage

weiter lesen ..

Estrich auf Hozbalkendecke, ist das statisch möglich?

Hallo, ich weiß, das Thema ist schon tausendmal durchkaut worden. meine Frage: wir haben einen Altbau Bj. 1910. nun müssen wir im OG die Böden um ca 5cm aufbauen, da ins Badezimmer eine Fußbodenheizung reinkommen. Der Boden besteht aus 160mm Holzbalken und drauf liegen 22mm OSB Platten. Nun meine

weiter lesen ..

Heizungsrohre neu verlegen

Hallo.Ich möchte meine neuen Heizungsrohre (aus kunstoff) im Boden verlegen. Nun meine frage dazu. Ich wollte einfach in die alte Bodenplatte kanäle schneiden, diese dann mit den Heizungsrohren + Dämmung bestücken und wieder verschließen. Würde das ohne weiteres gehen?? mfg

weiter lesen ..

Neue Dielen + alte Balken

Hallo Zusammen, wir sind gerade mitten in der umfangreichen Sanierung eines alten Bauernhofes. Wir haben im Haus Holzbalkendecken, die wir auch erhalten wollen. Die Sichtschalung von unten wurde entfernt und die Balken alle Sandgestrahlt. Nun sollen von oben neue Dielen (Kiefer 30 mm stark mit Nut und Feder)

weiter lesen ..

Estrich raus - Lagerhölzer rein

Hallo, bin ganz neu hier. Ich habe ein altes Haus. In der Küche wurde der alte Boden rausgerissen. Estrich rein und Fliesen drauf. Ich möchte das wieder zurückbauen. Estrich und Fliesen raus und einen alten Dielenboden, den Boden gibt es noch wieder rein. Unter dem Estrich ist nur Sand. Wie kann ich dort neue

weiter lesen ..

wie gehts dem kellerboden?

Hallo, in meinem Keller (Bj. 1926) wurde durch meinen Vorbesitzer der Boden gefließt. Da einige Fliesen gerissen und einige durch klopftest hörbar hohl liegen entfernte ich diese. Der Boden weist allgemein schräge und Höhenunterschiede auf die ich dementsprechend ausgleichen wollte. Da ich nichts dem Zufall

weiter lesen ..

Kalkestrich als Nutzschicht - dringend Rat !!!!!!

Hallo, wir wollen in unserem Haus in einigen Räumen (Bad, HWR, Küche und Diele) Kalkestrich als Nutzschicht einbringen. Der Estrichleger hat allerdings hinsichtlich der Festigkeit so seine Bedenken. Zement wollen wir aber auf gar keinen Fall für den Boden verwenden. Die Materialien liegen auch schon auf der

weiter lesen ..

Kalkestrich wie?

Hallo, nachdem in meinem alten Bruchsteinhaus bisher nur Kalk ist, würde ich gerne im Bad im EG auf den empfohlenen Zementestrich verzichten. Im Moment liegen ca. 30cm Glasschaumschotter auf dem Mutterboden, am Ende sollen alte Solnhofener Platten als Bodenbelag liegen. Nach vielem Lesen erscheint mir ein

weiter lesen ..

Trittschalldämmung als Estrichdämmung ?

Hallo, Frage: Geht als Estrichdämmung (Bad, ca 4-5qm)eine ca 5mm Faserplatte (oder auch 2 übereinander)? Problem: Die Decke habe ich zu hoch gegossen, hat einen möglichen Maximalaufbau von ca 7cm.! Idee: OG, darunter 4 Fotovoltaikwechelrichter, decke ca 20-23C° warm. Faserplatten, mini Fußbodenschlange

weiter lesen ..

Estrich

Hallo Fachwerker, Ich bin grade dabei die ehemalige Scheune auf den Ausbau zum Bad vorzubereiten. Die Wände sind salzverseucht und bekommen Luftkalkmörtel von Solubel. Beim Boden bin ich mir aber noch net so sicher was ich da machen soll. Den alten Estrich habe ich rausgerissen und sandigen Boden freigelegt.

weiter lesen ..

Gewölbekeller Franken

Hallo, ich habe einen alten Gewölbekeller (Sandstein) angefangen zu renovieren. Wurde mit Dachpappe, danach Aufputzgitter und Zementputz verunstaltet (habe alles abgerissen und den Sandstein freigelegt. Jetzt ist er am abtrocknen (Luftentfeuchter reingestellt). Habe meine Terrasse (über Keller) mit ca. 8

weiter lesen ..

Estrich und Fliesen in einer Eigentümerwohnung im Fachwerkhaus Statik?

Mit großer Sorge habe ich festgestellt, dass ein neuer Eigentümer im zweiten Stock unseres Hauses 50 Quadratmeter Estrich verteilt hat und dies fliesen will. Unser Zimmermann teilte mir mit, dass dies die gesamte Statik unseres Hauses verändert und ein Gutachter bestellt werden muss... Wir haben nun beschlossen,

weiter lesen ..

fußbodenaufbau mit fußbodenheizung auf holzbalkendecke

hallo erstma!!! ich habe ein haus gekauft anno 1896. habe in der oberen etage wände decke und boden rausgerissen und möchte aus einem raum ein bad machen. Maße 4,5m x 4.0m balkenmitte zu balkenmitte sind es 1,10m balkenbreite 0,2 x0,2m ich habe im unteren raum noch ein balken gezogen genau raummitte damit

weiter lesen ..

Risse im neuen gestrichenem Lehmputz

Hallo, Können sie mir sagen was ich mit meinen Haarrissen im bereits gestrichenem Lehmputz machen kann? Die Wand ist mit Oberputz und Feinputz verputz darAuf dann Lehmfarbe. Die Haarrisse waren schon vor dem streich en einmal da. Ich habe sie dann etwas ausgekratz , etwas Feinputz drauf und dann mit dem

weiter lesen ..

Bodenaufbau Bad über Küche im Altbau mit Holzbalkendecke

Hallo liebe Menschen mit Holzbalkendecken-Erfahrung, Ich bin neue Schreiberin hier. Nachdem ich lange nur gelesen habe, traue ich mich schreibend hierher mit einer etwas längeren Frage. Ich hoffe, ihr nehmt nicht sofort reissaus... Ich saniere gerade ein Bad in einem Altbau mit Holzbalkendecke. Das Bad

weiter lesen ..

Fußbodenneuaufbau im Altbau wegen Nässe

Guten Abend, es handelt sich um einen Altbau, roter Backstein, Jahrgang 1954, Sockelfundament mit Teilkeller. Vor 2 Jahren kernsaniert, damals bereits unter den Fliesen des Küchenfußbodens (Größe der Fliesen ca. 10x10cm)ca. 1-2mm Wasserspiegel auf dem Estrich vorgefunden. Dies wurde vom Bauträger als Rohrschaden

weiter lesen ..

Welcher Bodenbelag bei nicht unterkellertem Erdgeschoss

Hallo, ich renovierte grade einen Altbau 60/70er Jahre. Das Erdgeschoss ist nicht unterkellert. Welchen Bodenbelad sollte ich verwenden? Bisher lag ein Teppichboden drauf. Darunter habe ich jetzt (nachdem der Kleber weg ist) einen glatten Zementboden. Mache mir Sorgen, wenn ich da jetzt einen Holzboden drauf

weiter lesen ..

Holzdielen

Hallo zusammen, ich möchte eine 23 mm starken Holzdielen-FB verlegen.Das Problem ist, FB-Heizung und Estrich muss auch mit rein. Hatte schon jemand diese Konstellation? Wenn ja, wie kann ich meinen FB-Aufbau durchführen. Danke für Eure Hilfe

weiter lesen ..

Korrekter Bodenaufbau

Moin, das Flachdach eines Anbaus soll als Badezimmer überbaut werden. alles ist genehmigt und amtlich und tragfähig !!! Die Fläche hat etwa 3 x 5 m mit leichtem Gefälle (war ja vorher mal ein Flachdach). Bisheriger Aufbau ist Beton mit darauf verklebten Dämmplatten (trittfest, ca. 50mm stark) zum Schluss dann

weiter lesen ..

Bodenaufbau feuchtraum mit Fußbodenheizung

Hallo, wir sanieren zurzeit einen etwas abenteuerlichen Altbau Bj.33. Das Bad wurde entkernt, die Leitungen zu und ab erneuert und jetzt soll der Boden 14cm hoch aufgebaut werden. Es soll eine Fußbodenheizung eingebaut werden, für die der Installateur eine 30mm Isolierung aufbringt und darauf 16mm-Heizungsrohre. Meine,

weiter lesen ..

Ausgleichsschüttung auf "bröseliger Decke"

Sehr geehrte Fachleute, ich muß im EG meinen Flurboden erneuern. Das Haus ist aus dem Jahre 1951 und die Decke zum beheizten Keller besteht aus Stahlträgern mit m.M.n Bimseinlage?! Im Keller sieht die Decke bzw. der Putz noch gut aus. Bei der Demonatage der Dielenbretter ist mir aufgefallen, dass der Estrich

weiter lesen ..

Nichts hält auf dem Boden

Hallo, die Vorbesitzer hatten der Toilette, wie dem Rest des Hauses, einen "wunderschönen" PVC-Boden gegönnt. Den habe ich rausgerissen (ebenso wie die Toilette, die ich an der Stelle nicht brauche) und würde das Zimmerchen gerne fliesen. Allerdings ist der Boden (siehe Foto) sehr uneben. Daher habe ich

weiter lesen ..

Dampfbremse in einer Holzbalkendecke

Hallo zusammen. Oft gestellt und diskutiert wage ich es trotzdem und stelle eine weitere Frage zum Thema Aufbau einer Holzbalkendecke Daten der Balkenlagen: Balken 20cm breit, 18 cm hoch Abstand Mitte - Mitte ca. 85cm maximale Spannweite 4,50m Die Decken wurden

weiter lesen ..

Welcher Vinylbelag auf Trockenestrich im Dachgeschoss (Schlafzimmer und Flur)

Hallo, wir wohnen in einem Niederdeutschen Hallenhaus (30 m x 12 m) und haben das Dachgeschoss ausgebaut (3 Schlafzimmer und 1 Badezimmer und 1 Flur) Wir möchten gerne in Eigenleistung Vinyl verlegen. Als Unterkonstruktion ist eine Holzbalkenlage, versehen mit OSB-Platte, darüber Steinwollendämmung und dann Trockenestrich

weiter lesen ..

Boden tiefergelegt - was nun?

Wir haben hier in unserem Altbau den Boden ausgebuddelt um mehrere Räume auf 2,4m Raumhöhe zu bringen (vorher war's 2 Meter...). Wir hatten die große Freude, es mit Muskelkraft erledigen zu dürfen - kann ich jedem weiterempfehlen! :-) Auf den Bildern ist die Mindestraumhöhe 2,4m mit blauer Farbe auf den Wänden

weiter lesen ..

Estrich anmischen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt

Hallo Forum, demnächst werde ich Zementestrich verlegen und plane gerade die Arbeiten. So wie es aussieht, sind in den nächsten Tagen Temperaturen im leichten Minusbereich zu erwarten. Die Fertigmischung lagert aus logistischen Gründen bereits wasserdicht verpackt im Freien, d.h. wird sich den Umgebungstemperaturen

weiter lesen ..

Gips entsorgen

Hallo, nachdem wir die Heizung eingebaut haben, sind wir in unser Haus eingezogen. Jetzt stehen eine Menge Arbeiten an. Das Haus ist groß genug, um einen Teil zu bewohnen und im anderen zu arbeiten. Der grobe Plan steht und wird jetzt umgesetzt. Aber in einem alten Haus ist man vor Überraschungen nie sicher. In

weiter lesen ..

Frage zum Fußbodenaufbau im EG

Hallo zusammen! Ich bin seit Juli dabei, ein altes Bauernhaus zu sanieren. Wie alt das Gebäude tatsächlich ist, kann mir kein Mensch sagen. Ich schätze etwa 200 Jahre sinds bestimmt. Alte Feldsteinmauern (>50cm) sind zum Teil mit Ziegelsteinen erweitert, es fanden sich im EG noch zwei Balkenrahmen für Türen,

weiter lesen ..

Badezimmer im Fachwerkhaus

Hallo Forum, ich möchte ein Badezimmer im Fachwerkhaus einbauen. Der Zwischenboden aus Holz u. Lehm mußte entfernt werden, da tw marode, Holzbalken tadellos. Habe nun einen neuen Zwischenboden aus Brettern eingebaut. Die gesamte Stärke des Fußbodenaufbaus beträgt ca. 18 cm, im Bereich der Balken ca. 11 cm. Was

weiter lesen ..

Fußbodenheizung auf Schwerlastschürtung

Hallo, Zum Thema: Ich habe eine Holzbalkendecke mit zwischenfeldern aus Lehm. Im voraus: Statik wurde geprüft. Auf die Rohe Balkendecke soll Mehabit S (etwa 5cm) als Ausgleichsschüttung, da der Raum abfällig und nicht gerade ist. Nachdem die Schüttung verdichtet ist kommen die Platten für die Fußbodenheizung

weiter lesen ..

Fußboden im Erdgeschoss nachträglich dämmen

Hallo, wir haben uns einen Altbau gekauft und möchten nun den Fußboden im Erdgeschoss (ca100qm) nachträglich dämmen. 1. Frage ist eine Dampfbremsfolie zwingend notwendig, wenn nicht ganz abzuschätzen ist, ob Feuchtigkeit vom Erdreich raufzieht?Und welche lässt sich am einfachsten verarbeiten und ist gleichzeitig

weiter lesen ..

BetonEstrich vs. OSB3 als Estrich

Hallo, Meine Schwigerleute habe ein Fachwerkhaus von 1765. Im Ergeschoss Befindet sich bereits ein alter Estrichboden, der auf Stahlträgern liegt. Darunter befidet sich zum Großteil. ein Kalter Keller. da der Estrich nicht isoliert ist und wir eine Niveauanhebung von 10 cm Benötigen war unser erster Plan

weiter lesen ..

Bodenaufbau auf Erde/Sand

Liebe Community, wir haben Mai 2012 ein altes Bauernaus gekauft in dem wir gerade versuchen das Problem des Bodens in einem Teil des EGs zu lösen. Wir haben Wände entfernen lassen und der resultierende Boden war sehr uneben, deswegen wurden jetzt noch ca. 20 cm alte Fliesen, Estrich, Erdboden/Sand usw entfernt.

weiter lesen ..

Trockenbauwand auf Estrichplatten und Schüttung ohne Begrenzung?!

Hallo zusammen, wir sanieren gerade unser altes Reihenmittelhaus, BJ irgendwann in den 30ern, Neuaufbau 50/60er Jahre. Zur Zeit sind wir am Badezimmer im ersten OG. Nach vielem Lesen, Lernen und mit erfahrenen Leuten sprechen haben wir uns für folgenden Fußbodenaufbau im Badezimmer entschieden: vorhandener

weiter lesen ..

Dielenboden statt Estrich (Bodendämmung)

Guten Tag, ich habe eine Bruchsteinhaus (1839), das in den 1990ern saniert/renoviert wurde. Ich möchte im Erdgeschoss den vorhandenen Estrich gegen eine Bodendämmung und Vollholzdielen austauschen. Unter dem EG befindet sich ein unbeheizter Gewölbekeller mit Lehmboden. Der Keller hat 2 Bögen und ist etwas

weiter lesen ..

Estrich auf instabilen Untergrund

Hallo, in meinem Keller habe ich folgenden Aufbau hergestellt: 1. Bitumenschweissbahn überlappend bis auf horizontalsperre geschweisst 2. Alucaschierte Purplatten 2 lagig aufgelegt, die Stösse mit Aluklebeband verklebt. morgen folgt die Trennfolie, Randstreifen und dann der Estrich. Nun bin ich allerdings

weiter lesen ..

Kuhstall soll zur Waschküche werden

Wie der Titel es schon sagt, wir wollen aus einem Teil eines alten Kuhstalles einen Raum für Waschmaschine, Trocker usw machen. Der Raum wird in Zukunft beheizt. eine Frage habe ich zum Aufbau des Bodens. Ist Zustand: Betonboden, nicht unterkellert, und wahrscheinlich nach unten zum Erdreich auch nicht abgedichtet Es

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau im erdberührten Bereich

Hallo liebe Forumsmitglieder, nachdem ich mir schon sehr vieles über Schaumglasschotter, Betonplatten etc. und diverse Erfahrungen hierzu durchgelesen habe, komme ich leider nicht umher mein Problem bzw. Herausforderung hier zu schildern...es ist ja doch immer ein bisserl anders als man denkt ;-) Nachdem

weiter lesen ..

Estrich- Zusammensetzung etc

hallo zusammen, für meinen Keller bin ich dabei einen Zementestrich 4.5cm stark auf eine Trennschicht zu verlegen. (Bitumenschweissbahn, Dämmplatten, PE-Folie, jetzt Zementestich, dann Fliesen. Zwecks ausführung habe ich keine Bedenken da ich im Freudenskreis schon mal hier mitgeholfen habe. Sand Körnung

weiter lesen ..

Soll ich Estrich aufbrechen?

Hallo, da ich bei mir einen Massivholzboden machen (lassen) möchte, muss ich irgendwie feststellen, ob dies von der Höhe hier möglich ist. Aktuell befindet sich unter 2/3 der Fläche ein alter, sehr unebener, an einer Stelle vermutlich gerissener Gussasphaltestrich. Unter dem angrenzenden restlichen 1/3

weiter lesen ..

Fußboden im Dachboden erneuern

Hi, Habe demnächst vor meinen Dachboden auszubauen, ich habe nur ein Problem wo ich mir nicht sicher bin ob das ganze richtig ist. Und zwar geht es um den Fußboden, da ist momentan eine dünne Schicht (2-5cm) Beton drauf, der ist aber sehr uneben und schon überall gerissen. Nun meine Idee, ich möchte den ganzen

weiter lesen ..

Massivholzdielen schwimmend verlegen?

Liebe Fachwerk-Freunde, ich würde gerne in meinem ca. 5 qm großen Gästebad Dielen verlegen, allerdings reicht der Platz nicht für einen Unterbau. Der Boden derzeit ist Estrich auf Naturboden (nicht unterkellert). Darauf hätte ich nun gerne meine Dielen. Verkleben wäre vermutlich eine Möglichkeit, ein befreundeter

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau????

Hallo, habe ein ca. 100 Jahre altes Fachwerkhaus erstanden! In Obergeschoss muss ich nun den Fussboden ausgleichen und ich möchte in 2 Räumen eine Fussbodenheizung(Wasserführend/Kinderzimmer/Bad)einbauen!!! Wie ist der Vernünftigste Aufbau?? Decke: Balken,Wickelhölzer mit Stroh und Lehm,obendrauf eine Art

weiter lesen ..

Massivholzdielen auf OSB auf Estrich

Sehr geehrte Fachwerkler, wahrscheinlich klingt die Überschrift in ihren Ohren schon schmerzhaft nach. Wir haben einen neuen Zementestrich 10 Wochen alt und 20mm Osmo Massivholzdielen (Lärche), 2m lang mit Nut und Feder und wollten diese schwimmend verlegen. Warum? Aus Gründen der Verringerung des Aufbaus. Auf

weiter lesen ..

Bauschutt unter altem holzboden

Hallo Ich bin gerade beim herrichten meiner neuen (alten) wohnung. Als wir den alten teppichboden heraus gerissn haben, kam ein schöner alter holzparkettboden zum vorschein. Wir haben eine kleine diele heraus genommen und darunter befinden sich nurein paar holzpalken und dazwischen kiselsteine und ein paar kleine

weiter lesen ..

Beton - Boden im Geräteschuppen erneuern

Hallo, Wir haben im Hof ein ca. 100 Jahre alten Geräteschuppen, der aus Backsteinen gemauert wurde. Der Innenraum hat 6,75 m² Fläche. Würde gerne den Boden erneuern... da mein Gebiet eher im Maschinenbau liegt, hätte ich hierzu ein paar Fragen. Der Betonboden hat einige Risse, unebenheiten und ist an manchen

weiter lesen ..

Alten Dielenboden herausreißen und einen neuen bewährten Boden schaffen

Guten Tag zusammen, habe schon viel im Forum gelesen um bei meinen Arbeiten auf Nummer sicher zu gehen. Doch wollte ich mich jetzt persönlich über die Richtigkeit der nächsten Aktion kümmern. Wir sind, wie auf den Bildern unschwer zu erkennen ist, mit der „Komplett-Renovierung “ einiger Räume beschäftigt. Die

weiter lesen ..

Betonplatte zu dünn

Während der Entkernung eines Hauses Baujahr 1953 ohne Keller fiel auf, daß die Bodenplatte unterschiedlich dick geraten ist, teilweise nur 5cm. Wenn wir alles neu aufbauen wollen, werden wir wohl noch einige Zentimeter ausgraben müssen, um auf gleiche Höhenverhältnisse in den Räumen zu kommen. Wer kann uns

weiter lesen ..

Massivholz-Dielen in Raumlänge verlegen

Hallo! Ich möchte gerne massive 20mm Eichedielen, fallende Breiten von 100 bis 400mm, in Raumlänge verlegen. Feuchte liegt bei 9 - 10 %. Der vorhandene Unterbau: 20 cm Stahlbeton-Decke, Feuchtigkeitssperre und 5cm Anhydritestrich. Mein Problem ist, dass ich KEINE Luft für eine UK habe, da ich sonst über

weiter lesen ..

Schallschutz auf Holzbalkenlage

Hallo,ich hab da mal ein Problem. Womit erreiche ich die beste Schalldämmung bei einem Streifhaus (Neckermannhaus) auf der bestehenden Holzbalkendecke? Sie besteht aus Bohlen 4,5cm x 18cm, von unten und oben mit Spanplatten verleimt, in 125cm Elementen. Wollte Betonpletten auslegen (hat der Statiker untersagt). Die

weiter lesen ..

Haus mit Bodenplatte, durch Bitumenbahnen schlechte Raumluft?

Hallo, ich habe ein Haus Baujahr 1968 gekauft. Das Haus hat keinen Keller, sondern eine Bodenplatte. Jetzt habe ich erfahren, dass es mit Bitumenbahnen gegen Feuchtigkeit geschützt ist. Können durch die Dämmung und Estrich Giftstoffe vom Bitumen in die Raumluft gelangen? Bitumen soll ja krebserregende Gase a

weiter lesen ..

Handgestrichene Bieberschwänze für Kaminausmauerung?

Liebe Denkmalsanierer, ich hatte das Glück einen Posten handgestrichene Barockbiberschwänze (ca.2 bis 3 cm stark) vor dem Abriß zu retten. Nun würde ich diese gern nutzen - um einen offenen Kamin - d.h. den Brennraum auszumauen. Das Feuer wäre auf Kaminböcken oder einem Feuerkorb und auf eine Kaminplatte

weiter lesen ..

Fliesen im Keller auf Anhydritestrich kleben

in meinem Keller waren die Fliesen auf Anhydritestrich mit einem falschen Fliesenkleber geklebt. Durch Wassereinbruch im Keller löste sich der Fliesenkleber auf und alle Fliesen waren dadurch gelöst. Mittlerweile habe ich sämtliche Fliesen entfernt. Was kann ich unternehmen, um neue Fliesen auf diesen Estrich

weiter lesen ..

Ochsenblut

Liebe Kolegginnen/en, ich möchte in einem Zimmer den Flair des Ochsenblutes wieder aufleben lassen bzw behalten. Kann mir jemand sagen wie ich das machen kann? Also Boden sauber und so - klar - aber mit was? Und dann neu einlasen, hm - mit was? Vielleicht kann mir jemand helfen?!

weiter lesen ..

Unterscheidung zwischen Salzausblühungen und Calzium-Carbonat-Ausblühungen

Hallo, wie kann ich an einer Zementestrichkonstrukion Salzausblühungen von Calzium-Carbonat-Ausblühungen unterscheiden? Anbei ein Foto. Zurzeit gehe ich davon aus, dass es sich um Calzium-Carbonat-Ausblühungen handelt. (Flockige weißer wolkenartige Substanz) Danke für Hinweise, Gruß -- Blumenschei

weiter lesen ..

Schaumglasschotter

Hallo! ich habe ein paar Fragen zu Schaumglasschotter.... Kann mir jemand eine Bezugsadresse nennen? Natürlich möglichst günstig! Lieb wäre mir auch Infos über etwas feinerer Schotter oder grobe Schüttung? Gibt es einen Bodenaufbau mit Schaumglasschotter und Gussasphaltestrich (Asphaltterrazzo)? Wenn

weiter lesen ..

Dach-Fussbodendämmung im Fachwerkhaus

Moin moin, also, ich habe vor kurzem eine alte Grundschule gekauft, solide Bausubstanz, Fachwerkhaus mit ausgemauertem Fachwerk. Baujahr 1875. Nun möchte ich, auch auf Anraten vieler Bekannter den Fachboden auf dem Dachboden des Haus dämmen. Oberste Schicht ist bisher nur Gips. Vorgestellt hatte ich

weiter lesen ..

Bodenfließen auf Verlegeplatten im Bad?!?

Hallo, habe mir ein Haus gekauft und möchte gerne das Bad (da is zu klein ist) in den angrenzenden Raum neu erreichten. Als Boden habe ich einen aus Verlegeplatten bestehenden Holzboden, den ich gerne Fließen möchte und ein PVC vermeiden wollte. Natürlich alles eine kostensache... Nun meine Frage, was habt

weiter lesen ..

Fußbodenheizung auf Holzbalkendecke

Hallo Bin gerade dabei mein Fachwerkhaus von 1859 umzubauen und habe folgende frage : Wie muss der Aufbau einer Fußbodenheizung auf meiner Holzbalkendecke aussehen ? Aufbau : alle 2m Eichenbalken 30x30cm darauf quergelegt Fichten Kanthölzer 10x10cm alle 40 cm darauf 22mm Spanplatten mit Nut und Feder

weiter lesen ..

Estrich 1OG Badezimmer auf Holzbalkendecke

Hallo liebe Community Ich habe in der Suchfunktion (und bei Google) bereits viele Themen über Trockenbauweise für das Badezimmer im Altbau gefunden. Leider entspricht das alles nicht wirklich meinen Vorstellungen Vorab: Die Statik würde mein Vorhaben erlauben :) Ich hatte im ersten Obergeschoss einen

weiter lesen ..

Trittschall Estrich oder Lagerhölzer?

Wir sind gerade dabei ein Haus aus den 50ern zu renovieren und stehen vor der Entscheidung, ob wir im 1. OG auf die Betonwabendecke (die nur eine geringe Aufbauhöhe von max. 6 cm zulässt) entweder a)einen Dielenboden auf einer Lagerholzkonstruktion verlegen oder b) Estrich gießen lassen und dann ein Korkparkett

weiter lesen ..

Dielen, OSB, Fertigteilestrich???

Hallo! Wir verfügen über ein ZFH aus dem Jahre 1950 mit Holzbalckendecken (Lehmeinschub). Die Abstände der Balken sind an der maximalsten Stelle 85 cm (Balkenmitte zu Balkenmitte). Nachdem unsere alte Mieterin die Wohnung im 1. OG nach Jahrzehnten nun verlassen hat wird diese nun kernsaniert. Gegenwärtig

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau in umgebauter Scheune

Moin.Moin Habe einiges hier gelesen und da, wie im Forum geschrieben, jeder Fall ein eigener ist hier meiner: Das Haus, das heißt die Mauerfundamente und Teile der Grundmauern sind über 100 Jahre alt, Es gibt keine, ich glaube das heißt Perimeterdämmung, weder an den Außenwänden noch unter den Haupthausböden

weiter lesen ..

Dunkelroter Natur-Estrich in einem Haus v. 1914 restaurieren?

Hallo Zusammen, unser Hause in Karlsruhe, Bj 1914, mit Sandsteinsockel, hat einen rotbrauen Estrich in allen Räumen. Der Boden glänzt leicht, ist recht leicht und riecht, wenn man ihn aufbricht, angenehm nach Harz oder Kiefernadeln. Der Estrich wird eine Handbreit dick sein und recht weich, sodass er schnell

weiter lesen ..

Dielen, OSB, Fertigteilestrich?????

Hallo! Wir verfügen über ein ZFH aus dem Jahre 1950 mit Holzbalckendecken (Lehmeinschub). Die Abstände der Balken sind an der maximalsten Stelle 85 cm (Balkenmitte zu Balkenmitte). Nachdem unsere alte Mieterin die Wohnung im 1. OG nach Jahrzehnten nun verlassen hat wird diese nun kernsaniert. Gegenwärtig

weiter lesen ..

Alten Dielenboden entfernen?

Hallo, wir renovieren derzeit einen Altbau (1950) und wollen im Erdgeschoss den Fußboden erneuern. Momentan sind hier Holzdielen verlegt, welche mit einer Lage Spanplatten vernagelt wurde. Darunter befindet sich eine Betondecke. (Kaiserdecke - Beton mit Stahlträgern) Die Kelleretage ist nicht beheizt. Ich

weiter lesen ..

Neue Decke Keller und EG nach Wasserschaden

Guten Tag, wir hatten an unserem Haus im Feb. 2012 einen Wasserschaden. Das Wasser lief vom OG (Bad) über EG (Küche) bis in der Keller. Die Versicherung hat die Kosten bisher übernommen. Zur Zeit wurde die Decke (Keller) sowie Obergeschoss entfernt. Letzte Woche war der Zimmermann da der die Maße der Deckenbalken

weiter lesen ..

Beton + Estrich in altes Fachwerkhaus?

Hallo ich bin neu hier und grüsse euch, ich würde gern wissen, ob es für ein 200 Jahre altes Bauern- haus (eine Aussenwand noch mit Fachwerk), ungünstig ist, wenn man alle Böden durch Beton und Estrich ersetzt? Alternativen?? Mache mir Gedanken um die Ständer? (die dicken Balken, die bis nach unten

weiter lesen ..

Aufbau Dielenboden im Neubau

Hallo, unser Häuschen ist gerade am entstehen, daher grübel ich mehr und mehr über den geeigneten Bodenaufbau bei Dielen in Raumlänge. Obergeschoss: Wir haben eine Holzbalkendecke (sichtbar ausgeführt) auf die 4 cm EPS Dämmung und 2 cm EPS Trittschall aufgebracht worden sind. Darüber kommen nun noch ca.

weiter lesen ..

Putzknecht S48

Ist die Putzkecht s48 auch für Fließestrich geeignet? und welche sorte Fließestrich funktioniert mit der Maschine?

weiter lesen ..

einbau fussbodenheizung

wir möchten in unserem fachwerkhaus im rahmen einer sanierungsmaßnahme eine fussbodenheizung im bad einbauen und sind uns nicht sicher welches system wir hierfür benötigen bzw. ob dies überhaupt möglich ist wegen der balkenlage des fachwerks.

weiter lesen ..

Parkett auf Holzestrich?

Hallo zusammen, wir haben uns eine Echtholzdiele Eiche weiß geölt,weiß gebürstet ausgesucht. Nun sagt uns der Parkettverleger, dass der Untergrund unserer Altbauwohnung nicht geeignet sei für das direkte Verkleben. Es handelt sich um einen Holzestrich, der wahrscheinlich Anfang des 20. Jahrhunderts gegossen

weiter lesen ..

Untergrund für Kalkfarbe

Hallo zusammen, wir sind gerade dabei / kurz davor unser (leider mit zu vielen Wänden gesegnetes) Haus innen neu zu verputzen und zu streichen. Es handelt sich um massive Bruchsteinmauern, welche innen dick mit Kalkputz versehen sind. Diese waren Jahrzehnte hinter furchtbaren Tapeten und Holzpanelen versteckt

weiter lesen ..

Fermacell Estrich Elemente auf OSB Platten legen

Hallo, ich saniere gerade unser Badezimmer, zur Zeit bin ich beim Fussboden. Alte morsche Dielen habe ich herausgeholt und durch 22er OSB Platten ersetzt. Da ich gerne Fliesen möchte, dachte ich mir Fermacell Estrich-Elemente auf die OSB Platten zu legen. Da die Estrich Elemente verklebt und verschraubt werden

weiter lesen ..

Trockenschüttung oder Magnesiaestrich auf Holzblakendecke

Hallo Allerseits. Ich plane meinen Fußboden (Holzbalkendecke) in meiner Eigentumswohnung zu "sanieren" Die Dämmstoffe zwischen den Balken möchte ich eigentlich nicht anfassen, die scheinen noch gut zu sein. Auf dem Balken sind offensichtlich vor Jahren so was wie v100 Platten aufgebracht worden. Diese Schüsseln

weiter lesen ..

Dielen auf Holzestrich?

Hallo zusammen, ist es möglich bzw. machbar, einen Dielenboden auf einem Holzestrich ohne Unterkonstruktion zu verlegen? Max. Aufbauhöhe sind ca 3 cm.

weiter lesen ..

Schwingung Holzbalkendecke

Hallo Fachwerker! Mir bereitet eine Holzbalkendecke Sorgen. Ob diese berechtigt sind, kann ich nicht beurteilen und würde mir gerne vorab Eure Erfahrungen anhören, ehe ich ggf. vor Ort eine Fachmeinung einhole. Ich habe einen ca. 4,5m x 3,5m großen Raum im Obergeschoss. Dieser ist auf einer Holzbalkendecke.

weiter lesen ..

Bodenaufdoppelung 50 er Jahre Haus

Hallo zusammen, nachdem ich schon seit langer Zeit in diesem Forum lese, benötige ich trotzdem einen Rat in einer speziellen Angelegenheit. Ich habe ein Haus aus den 50 er Jahren gekauft Das Badezimmer wurde als ebenerdiger, nicht unterkellerter Anbau auf Streifenfundament ausgeführt. Die Decke wurde in Beton

weiter lesen ..

Fußbodensanierung

Moin zusammen :) Ich muss diese Jahr meinen Fußboden in der Garage erneuern. Aufbau; 2 Lagen Vollsteine (rot) ca. 4cm Esstrich oder so ähnlich. Baujahr 1921, die Zeit nagt, es entstehen Risse mit aufsteigener Feuchtigkeit es gibt sicherlich viel möglichkeiten. Was würdet Ihr als kostengünsige variante wählen? Länge

weiter lesen ..

Holzfußboden über Massivdecke

Liebe Fachwerkcommunity, ich suche nach einer Lösung für folgende Aufgabenstellung und hoffe hierbei auf Eure Anregungen: auf der massiven Kellerdecke in einem Fachwerkhaus soll ein Holzfußboden verlegt werden. Denkbar wären Dielen auf hölzerner Unterkonstruktion inkl. Dämmung zwischen den Lagerhölzern oder

weiter lesen ..

Estrich auf Balkendecke

Guten Tag Und erst einmal Glückwunsch zu diesem Sehr Informativen Forum. Wir sind gerade dabei ein 2 Fam. Haus BJ.1936 zu kaufen es ist leider Kein Fachwerkhaus aber ich hoffe ihr Könnt mir trotzdem helfen. Vom EG zum OG befindet sich eine Holzbalkendecke. Vom OG zum DG befindet sich auch eine Holzbalkendecke. Da

weiter lesen ..

Altes Steinzeug von Fliesenkleber befreien...

Habe aus einem Abbrisshaus schöne alte Fliesen bzw Steinzeug selbst abbauen dürfen (weinrot-creme-karo). Unter den Fliesen befand sich direkt der Sandboden, auf den sie aufgeklebt waren, und einige haben sich sehr einfach lösen lassen. Doch die meisten waren mit einem sehr hartneckigen Fliesenkleber befestigt,

weiter lesen ..

Kellerfundament

Guten Abend! Bei weiteren Verputzarbeiten in unserem Keller bin ich durch Zufall auf eine völlig durchnässte und marode Stelle am Übergang zwischen Boden und Wand gestoßen-Es ist der tiefste Punkt im Keller (ehemaliger Pumpensumpf)und aus der Lücke kann man völlig duchnässten Sand herausgraben-ich hoffe, daß

weiter lesen ..

Reihenfolge...Putz...Estrich...

Hallo Leute, ich plane ja gedanklich schon auf meiner Baustelle weiter. Ist-Zustand Rohbau (Altbau), Rohboden Beton... Der normale Ablauf wäre ja Putz und anschließend Estrich. Wenn man nun aber den Estrich eher machen möchte, aus welchen Gründen auch immer...kann man dann einen Sockelbereich von

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Keller

Hallo zusammen durch einen unentdecketen und jetzt behobenen Wasserschaden (Heizungsrohr) war bei uns im Keller im gedämmten Bereich (Treppenhaus, Gästezimmer 27 m²) die Dämmung soweit versaut das alles herausgerissen wurde. Ich muss nun einen Aufbau von 10 cm machen das sollen 5 cm Dämmung und 5 cm Faserverstärkter

weiter lesen ..

Obergeschossdecke dämmen.. Estrich auf Dachboden Dielung!!

Hallo liebe Fachleute... Also folgendes Probelm, wir sind am Obergeschoss ausbauen nun soll die Decke noch gedämmt werden. Deckenaufbau alt (von unten nach oben) : -Schilfrohrputz( Lehm) -Schalung -Getreidespelzen 10cm -Schalung (Fehlboden) -Schlacke ca.10cm -Schalung -besandete Dachpappe ausgelegt -Estrich

weiter lesen ..

Estrich aufheizen

Guten Morgen zusammen! Meine Frage betrifft die Aufheizphase einer Fußbodenheizung mit Calcium Sulfat Estrich (konventionell, kein Fließestrich). Der Hersteller der FBH hat mir ein Aufheizprotokoll gegeben, in dem die Aufheizphase zu dokumentieren ist. Darin steht, dass nach frühestens 7 Tagen mit dem

weiter lesen ..

Randstreifen beim Estrich/Betonieren

Hallo, was meint ihr ist dieser Randstreifen beim Estrich oder Betonieren zwischen den Kellerwänden wirklich nötig oder könnte ich das auch quasi im Verbund mit den Mauern ausführen?

weiter lesen ..

Feuchte Wände

Durch einen verstopften Ablauf auf der Terasse ist irgendwie Wasser in die Wohnung gelaufen. Nun sind die Wände bis ca. 40 cm hoch feucht. Meine Frage ist nun: ist das Wasser unter dem Estrich durchgelaufen und dann an den Wänden hochgekommen oder ist das Wasser nur an der Wand entlanggelaufen. Muß der Boden

weiter lesen ..

Leichtbeton selbst herstellen?

Hallo Leute, hat jemand von Euch schon Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt? Hintergrund ist folgender. Ich muß in einigen Räumen den schiefen Unterbeton ausgleichen. Dazu wollte ich eventuell Beton (mir Körnung 0-4 oder 0-2) anmischen und diesen mit Styropor, perlacell oder was auch immer "günstig"

weiter lesen ..

Fußbodenheizung auf Stahlsteindecke

Guten Abend, ich habe in meinem Untergeschoss den alten Fußboden entfernt, da ich eine Fußbodenheizung einbauen möchte. Es handelt sich um eine Stahlsteindecke. Die Träger sind verschieden hoch, da unterschiedliche Spannweiten. Ich habe am höchsten Punkt 6cm für den Aufbau der Heizung. Hauptproblem ist aber

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau: Trockenestrich oder Spanplatten

Hallo zusammen, ich stehe gerade vor dem Problem wie man am sinnvollsten einen Fußboden neu aufbauen sollte. Wir haben Haus Bj. 64, in dem es im EG relativ fußkalt ist und daher möchte ich nach und nach in allen Räumen den alten Fußboden(3cm Bitum Schicht) herausnehmen und durch eine wärmere Fußboden Konstruktion

weiter lesen ..

Sumpfkalkfarbe gekauft und nun? Anleitung die 1000. erbeten

Hallo zusammen, ich bin durch Google auf diese schöne Forum aufmerksam geworden. Hintergrund ist der, dass der Keler in unserem (Nicht-Fachwerk-) Haus mal etwas neue Farbe gebrauchen könnte. Ich hoffe, hier sind auch Nicht-Fachwerker willkommen. Das Haus ist Baujahr 60 und der Keller dürfte schon mit Kalkfarbe

weiter lesen ..

Estrich dämmen / absichern??

Hallo liebe Community Gibt es eine Möglichkeit AUF dem Estrich eine möglichst dünne Dämmung (1-2cm) zu legen, welche den Boden von unten her gegen Wärmeverlust Dämmt + Feuchtigkeitssicher ist? Ich habe eine sehr geringe Deckenhöhe und möchte nicht den kompletten Estrich (50qm2) entfernen um eine Dämmung

weiter lesen ..

Beton(estrich)problem im Dachspitz

Hallo, nachdem wir nun den idealen Bodenbelag mit meiner letzten Frage hier festgelegt haben, zeigt sich leider ein neues Problem: Die Zwischendecke über dem Schlafzimmer soll von oben neu aufgebaut werden, die Miwo liegt nur locker auf und ist mit Hölzern abgedeckt. Sie soll komplett entfernt werden und durch

weiter lesen ..

Kurze Frage zum Betonieren..

Hallo, ich will den boden im "Stall" betonieren. Es ist nicht so das ich das noch nie gemacht hätte, nur hab ichs noch nie ohne anschließende risse hingekriegt.. was bis jetz kein problem war, da nachher gefliest wurde.. nur diesmal solls sichtbeton werden. Also meine fragen sind: Sand drunter ja/nein und wird

weiter lesen ..

Gewölbe offen - 2. Versuch

Hallo liebe „Fachwerkler“, beim ersten mal gabe es leider keine Meinungen, Hinweise, etc., deshalb probiere ich es noch einmal. Folgender Sachverhalt, in Vorbereitung auf den Neuaufbau Boden über einem Gewölbekeller, habe ich Dielen, Balken + Sandschüttung entfernt. Auf Grund eines Schadens am Vorlauf

weiter lesen ..

Holzbalkendecke mit verdrehten Balken ausgleichen

Hallo! Dies ist mein erster Beitrag, und ich hoffe ich mache alles richtig. Ich bin gerade dabei das Dachgeschoß unseres Hauses (Bj. 69) zu renovieren. Ich habe den alten Bodenbelag komplett entfernt und die Holzbalkendecke freigelegt. Zwischen den Holzbalken (22x12 cm, 60 cm Abstand) befindet sich ein Blindboden,

weiter lesen ..

Sohle: Holz oder Beton

Hallo, wir befinden uns derzeit in der Entscheidungsphase eines Hauskaufes. In der engeren Wahl ist ein Altbau v. 1890. Das Haus ist massiv gebaut und nicht unterkellert. Ein Punkt, der mir etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist der Unterbau (die Sohle) des Hauses. Lüftungsöffnungen im Sockel deuten auf

weiter lesen ..

fragen über fragen

hallo nachdem wir jetz ca 2,5mon nur am kaputt machen sind kommt bald die zeit des wiederaufbaus:) zum glück is die substanz soweit ok bis auf einige vergammelte balken der gefache darunter eine schwelle und ein zerfressener deckenbalken wie wir die tauschen haben wir schon raus und is kein grosses drama. nur

weiter lesen ..

Holzbalkendecke Dämmen und Schallschutz, einige Fragen

Hallo zusammen, Ich habe ein 3-Familienhaus, Bj. 1927 erworben und werde dies kernsanieren. Grobe arbeiten mache ich selbst, der Rest die Handwerker. Ich habe ein paar Fragen zur Holzbalkendecke und deren Schall- und Wärmedämmung, da ich hier einige verschiedene Meinungen abgleichen möchte. Es handelt sich

weiter lesen ..

OSB-Platten auf unebenem Fussboden

Hallo zusammen, wir suchen jemanden, der uns den Fussboden (teilweise bis 6 cm Höhenunterschied) unseres alten Dachbodens (100 Jahre alt) mit OSB-Platten belegt. Die Fussboden-Firmen winken ab und sagen dass das nur eine Schreinerei machen kann. Anrufe bei diversen Schreinereien ergeben ähnliches ("nur ungern,

weiter lesen ..

Gesucht: Einfacher Bodenaufbau im Tiefkeller (Lehmboden)

Hallo Community, ich bin begeistert von dem fachlichen Austausch! Wer kann mir helfen einen einfachen Bodenaufbau für den Tiefkeller (Sohle zirka 5m unter der Erde) zu finden. Dabei wollen wir den Tiefkeller mit einer Mauer in zwei Bereiche trennen, um einen trockenen Bereich zu haben (Trockenkeller) und einen

weiter lesen ..

Neu gestrichen mit Silikatfarbe und alles stinkt erbärmlich

kurz die Fakten zur Wohnung: Neubau, bald zwei Jahre alt, Ziegelbausweise mit Styropor gedämmt, Silikatfarbe laut Bauprospekt an der Wand. Jetzt wollten wir ein Zimmer in einer schönen Farbe streichen ( mattes Altrosa), der Prospekt der Baufirma empfiehlt dafür Silikatfarbe/Silikatdispersionsfarbe, wegen der

weiter lesen ..

Riss im Estrich

Hallo liebe Forenmitglieder, nach meiner letzten Anfrage zur Trittschalldämmung unter Lewisplatten habe ich den Estrich eingebracht. Hier stand mir ein hilfreicher Nachbar (Betonbauer in Rente) Pate. Nun zeigt sich aber ein kleiner durchgehender Riss unterhalb der Pfette, der mir schlaflose Nächte bereitet. Zur

weiter lesen ..

Ständerwand auf Dichtbahn

Hallo, ich habe auf eine erdreichberührende Betonbodenplatte eine Abdichtung verlegt. Hierauf möchte ich Trockenbauwände aufstellen (in Holzständerbauweise). 1) Wie befestige ich die Rahmenkonstruktion am besten am Boden. Im Datenblatt des Dichtungsherstellers ist einfach unter den Rahmen nochmal ein Anschlussstreifen

weiter lesen ..

Warum geglühter Sand als Schüttung?

Hallo, wir erneuern gerade eine Holzbalkendecke in unserem Haus. Aus Schallschutzgründen möchten wir gerne Sand als Schüttung verwenden. Ich habe jetzt aber gelesen, daß man "geglühten/feuergetrockneten" Sand nehmen muß. Wozu ist das so wichtig? Wir haben trockenen Estrichsand 0-8mm, kann man den nicht

weiter lesen ..

Holzestrich empfehlenswert?

Hallo, wir sind nun soweit das wir die Planung für die Heizung abgeschlossen haben. Nur das Problem wird sich ergeben da wir unschlüssig sind was wir als Estrich nehmen.Für uns würde kein Fließestrich in Frage kommen. Da er sehr naß ist und wieder Trocken geheizt werden muss. Unser Heizungsbauer hat den Vorschlag

weiter lesen ..

Bodenaufbau Dachboden

Hallo hier! Ich will den Dachboden unseres Fachwerkhauses ausbauen! Leider bin ich kein Fachmann habe mir aber trotzdem Gedanken gemacht, wie es gehen könnte und auch mal bei einem Estrichleger angefragt! Gegeben ist der Boden, bestehend aus ca.40mm Eichenbohlen die Teils sehr wellig sind(Liegen auf 22x22cm

weiter lesen ..

Querverweise

Estrich