Die Energie

Themenbereich


Hallo, wir wollen das Fachwerk bei unserem Haus wieder herstellen (im Moment mit nicht so schönen Bitumenplatten behängt). Sind jetzt aber leider auf die tolle Energiesparverornung gestoßen, die ja vorschreibt dass bei einer Veränderung der Fassade energetisch gedämmt werden muss. Unser Haus steht zum Glück

weiter lesen ..

Stampflehmwand und Energienachweis

Bild / Foto: Stampflehmwand und Energienachweis

Stampflehmwand und Energienachweis Ich habe vor ein Stampflehmhaus zu bauen, 400 mm Stampflehm auf die Innenseite 10 mm Lehmputz, Schilfrohr 50 mm, Lehmputz 10mm, Schilfrohrplatte 50 mm und zum Abschluss 30mm Lehmoberputz. Aussen vor dem Stampflehm wir keine Schutzlattung aufgebracht- Für die Baugenehmigung

weiter lesen ..

Dach mit Aufschiebling dämmen

Bild / Foto: Dach mit Aufschiebling dämmen

Hallo liebe Community, folgendes Problem: Wir wollen ein altes Haus (Baujahr 1860er Jahre) sanieren und familientauglich umbauen. Bei der Dämmung des Daches haben wir von der Baubehörde die Auflage bekommen, den Aufschiebling/Dachbruch und das Gesimsband unterhalb der Traufe zu erhalten. Seither versuchen

weiter lesen ..

Pelletofen für die 15% erneuerbare Energie zugelassen?

Hallo zusammen, in BaWü müssen wir ja bei der Heizungssanierung 15% erneuerbare Energie mit einplanen..... Wenn ich nun eine ganz traditionelle Ölheizung (ohne Warmwasser) einsetzen möchte. Kann ich dann nicht einfach ins Wohnzimmer einen guten Pelletofen stellen für die 15%? Oder muss es zwingend so sein,

weiter lesen ..

Energieausweis

Hallo, ich würde gerne wissen, ob ein Energieausweis erforderlich ist, will man ein über 200 Jahre altes Fachwerkhaus verkaufen. Wenn ja, wüsste ich gerne, ob Bedarfs- oder Verbrauchsausweis vorgeschreiben ist und ob man diesen Ausweis auch güsntig über das www bekommt. Das Haus erfüllt eh keine modernen Standards

weiter lesen ..

Kennt ihr Energieberater im Oderbruch mit Fachwerkerfahrung?

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Energieberater für BAFA und KfW Einzelmaßnahmen, der sich vor allem auch mit Fachwerkhäusern auskennt und im Oderbruch beraten könnte. Danke im Voraus!

weiter lesen ..

Energieeinsparung durch Dachdämmung wer hat Erfahrung?

Hallo, habt Ihr euer Dach schon gedämmt und wie viel Heizkosten konntet Ihr dadurch durchschnittlich einsparen? Über Erfahrungswerte würde ich mich sehr freuen. Heizkosten der letzten Jahre vor der Dachdämmung im Durchschnitt und danach?

weiter lesen ..

Welchen KfW Energiestandard (70 bis 40?) wählen?

Wir stecken derzeit ganz in der Planung unseres Fertighauses. Der geplante Bau unseres Traumhaus dreht sich im Moment ganz um die Energiesparverordnungen. Eine fachgerechte Planung der Energieausstattung von Profis mit Qualität kostet nunmal. Ist ein hoher Energiestandard beim Neubau zu empfehlen wie z.B.

weiter lesen ..

Energieberater in der Oberlausitz gesucht

Hallo Gemeinde, wir, ein gemeinnütziger Verein aus der Nähe von Löbau/Oberlausitz, suchen einen Energieberater für den Ausbau einer Mittelscheune zum Wohn- und Vereinsgebäude. Die Eckpunkte zum Objekt: - Granitbruchsteinwände - ILE-Förderung angestrebt - Außenbereich - Nutzungsänderung/Umnutzung -

weiter lesen ..

Welche Maßnahmen sind sinnvoll? - Energieberater war da

Liebe Forenmitglieder, ich habe mir im Jahr 2014 ein Zweifamilienhaus gekauft und werde es nun renovieren und modernisieren. In diesem Zusammenhang habe ich mir selbstverständlich auch zahlreiche Gedanken zur Wärmedämmung gemacht. Hier hätte ich gerne ein paar Erfahrungswerte von Euch. Ich habe einen Energieberater

weiter lesen ..

Energiekosten

…hier ein Link zu Fragen der Energiekosten: http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/energiekosten-quiz-die-wichtigsten-tricks-beim-heizen-a-999937.html Viel Spaß Paul

weiter lesen ..

50.000 kw/a gasverbrauch realistisch?

Bild / Foto: 50.000 kw/a gasverbrauch realistisch?

Liebe Community, ich möchte ein saniertes Fachwerkhaus erwerben. Den energieausweis habe ich heute erhalen. Die Nutzfläche beträgt 100,7qm. 2011 lag der Energieverbrauch bei 51839 kw/a 2012 lag der Energieverbrauch bei 54497 kw/a 2013 lag der Energieverbrauch bei 33875 kw/a ist das realistisch? Sollte

weiter lesen ..

Altbau 1936 hohe Energiekosten - realistische Einschätzung Maßnahmen/Einsparmöglichkeiten

Bild / Foto: Altbau 1936 hohe Energiekosten - realistische Einschätzung Maßnahmen/Einsparmöglichkeiten

Hallo, ein massiver Altbau von 1936 besitzt folgende Wände: - im EG und 1.OG Wände aus 2x12cm plus 3cm Luftschicht, also gesamt 27cm plus Putz/Anstrich - im EG und 1.OG sind befindet sich ein Erker; dieser ist mit einer 19cm Wand zzgl. Putz/Anstrich - im 2. OG sind es nur 19cm plus Putz Anstrich. Das

weiter lesen ..

Sandsteinhaus-Fassadendämmung ! UNSICHERHEIT ! Energieberater

Hallo ZUSAMMEN ! Wir wollen ein EFH kaufen und sanieren. Es handelt sich um Massivbauweise. Stockwerke : EG = ist praktisch der Keller 1.OG = 1. Stock der Wohnfläche 2.OG = 2. Stock der Wohnfläche DG = wird nicht ausgebaut Die Wände vom EG und 1.OG sind 50cm dicke Sandsteinwände(Außen und innen

weiter lesen ..

Energieeffiziezexperte (Denkmal) gesucht !

Sind gerade dabei eine Sanierung unseres dekmalgeschützten Fachwerkhauses im LK Lüneburg zu planen. Dazu sollen Mittel der KfW eingesetzt werden. Deshalb suchen wir einen erfahrenen(!!!) Experten. Wer fühlt sich berufen oder kann jemanden empfehlen?

weiter lesen ..

Lieber Herr Konrad Fischer. Hier die geforderten Fakten zum Thema spart Wärmedämmung Energie ja oder nein.

Bild / Foto: Lieber Herr Konrad Fischer. Hier die geforderten Fakten zum Thema spart Wärmedämmung Energie ja oder nein.

Forschungsarbeit unter http://www.tfo-meran.it/?page_id=62 einsehen oder als PDF herunterladen und sich selber ein Bild machen. Ich habe ein Vortrag von Ihnen in einem YouTube Video gesehen in dem Sie von einem sehr Interessanten Projekt berichtet haben das sich Climacube nennt. Dort wurden 12 Würfel

weiter lesen ..

Ein Beitrag um "Energiesparen"

Bild / Foto: Ein Beitrag um

In einer schwedischen Tageszeitung fand ich folgenden Joke. Leider sind die Sprechblasentexte sehr klein. Deswegen: Bild 1: "What in the world are you doing?" Bild 2: "I'm conserving energy… " – "How?" Bild 3: "By turning off the light when the cave is not in use."

weiter lesen ..

Hausisolierung macht es Sinn wie ist eure Erfahrung

Wie sind an überlegen das Haus zu sanieren. Es kommt auf jeden Fall einen neue Heizanlage ins Haus um Energie zu sparen. Das Haus ist aus den 70er und isolationstechnisch nicht auf dem aktuellen Stand. Es ist ein 1 bis 2 Fam. Haus welches frei steht, somit kommt Wind Wetter Sonne und Kälte an alle Außenwände. Mit

weiter lesen ..

mehr energieverbrauch heizung bei unverputzter Rausteinmauer?

Bild / Foto: mehr energieverbrauch heizung bei unverputzter Rausteinmauer?

Wir brauchen enorme Heizkosten um einen 85m2 großen raum nur auf minimalstufe mit einer wandheizung frostfrei zu heizen (9Grad Innentemperatur). Rausteinmauer außen nicht verputzt.Innen wandheizung und verputzt. nur eine wand innen auf halber höhe nicht verputzt(8m) Wenn wir demnächst außen verputzen, würde

weiter lesen ..

Energieausweis

halt noch einmal, weil mir die geschichte noch nicht ganz klar ist. Es handelt sich um ein Haus Baujahr 1966, in das eine neue Heizung eingebaut wurde. Das Haus ist ein Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten. Da der Schornsteinquerschnitt der Anlage nicht angepasst wurde, entsteht viel Kondenswasser und der Verbrauch

weiter lesen ..

Datenbasis Energieausweis

Und eine zweite Frage: Ist es für die Erstellung eines Energieausweises erforderlich, die Heizungsdaten bei Neuaufstellung einer Heizanlage bei Erstellung des Ausweises als Rahm,endaten zu berücksichtigen? Oder anders herum: darf man ohne die Daten und Feststellungen des abnehmenden Schornsteinfegers einen Energieausweis

weiter lesen ..

Finanzierung Sanierung über SAB/KfW "Energieeffizient sanieren"?

Bild / Foto: Finanzierung Sanierung über SAB/KfW

Hallo zusammen! :0) Ich habe soeben de Kaufvertrag für ein altes Bauernhaus aus dem Jahre 1576 unterschrieben und nun geht es daran, die Finanzierung der Sanierung konkret zu planen. Gemacht werden müsste auf jeden Fall einmal Heizung komplett (angedacht ist eine Holzpelletsheizung, bis jetzt gibt es nur zwei

weiter lesen ..

Haus von 1901 sucht Energiesparmöglichkeiten

Wir wollen zum 1.12.2012 ein altes Bauernhaus von 1901 beiehen. Der Vermieter fragt sich inklusive Garagem Schuppen, Hof und Garten 670 Euro Kaltmiete, was wir an sich nicht zu teuer finden, obwohl es für den Zustand des Hauses weit über dem Mietspiegel liegt. Er konnte keinen Energieausweis vorlegenudn hat auch

weiter lesen ..

Strahlungsheizung / Heizleisten - Erfahrungen - Energiebilanz

Hallo Zusammen, jetzt lese ich seit 2 Tagen intensiv Informationen zum Thema Strahlungsheizung im Altbau mit Heizleisten anstellen von normalen Heizkörpern. Soll Schimmel vermeiden und Energie sparen (laut allen Herstellern). Ich suche Bauherren mit Erfahrung zu dem Thema. Das die Hersteller alle

weiter lesen ..

EVO-Heizung

Hallo, Hallo! Habe die Beiträge zur EVO-Heizung gelesen. Alle schon etwas älter; aber immer noch aktuell? Wir überlegen uns, in eine PV-Anlage oder Windrad zu investieren. Um dann die Energie selber verbrauchen zu können, wollen wir unsere alte Ölheizung (17 Jahre alt) abschalten und über EVO-Heizung unsere

weiter lesen ..

Energieberater aus Niedersachsen ( Landkreis Northeim ) gesucht

Hallo Zusammen, wir würden gerne unseren 140 Jahre alten Bauernhof energetisch sanieren und suchen dafür einen Energieberater mit Erfahrung im Bereich Fachwerkhäuser / Lembauweise. Könnt Ihr da jemanden empfehlen? Gruß

weiter lesen ..

Stärke der Dämmung

Moin, kurz und knapp: wir bauen eine alte scheune aus. Energieberater sagt das die Aussendämmung mit 10cm berechnet wird um mit allem drum und dran KFW100 Standart zu erreichen. die jetzige Wand besteht aus halbsteinig ausgemauerten Fachwerk (11,5cm Backstein). Sollten da wirklich 10cm Mineralwolle 0,32 ausreichend

weiter lesen ..

Brenntwertheizung - erzeugte Energiemenge

Hallo, hat zufällig jemand so eine Konstellation, dass er einen oder mehrere Energiemengenzähler zwischen Vor- und Rücklaufleitung einer Erdgas-Brennwerttherme hat und die vom Brenner in den Wasserkreislauf abgegebene Energiemenge mit der vom Gasversorger berechnenten Energiemenge vergleichen kann? Dank

weiter lesen ..

KfW Kredite sinnvoll

Hallo Häuslebauer Ich hätte eine Frage die vielleicht nicht wirklich hier her passt. Aber Versuch macht Kluch. Ich möchte eine Bauernhaus (3 Etage inkl. Dach, ca. 300qm Wohnfläche) kaufen welches noch weitersaniert werden muss. D.h. Fassade, Fenster, Dach und Dachstuhl sind komplett neu. Das Dach hat 16cm

weiter lesen ..

Hüllflächentemperierung Energiebetrachtung

Hallo, bei der Begutachtung der Schornsteine zur Vorbereitung auf die Neudeckung des Daches stellte sich leider heraus, dass wir kurzfristig auch die Heizung unserer denkmalgeschützten Stadtvilla erneuern müssen. Zu beheizen sind 180 qm (2*90qm) wobei die Raumhöhe im EG 3,30m und im OG 3m beträgt. Das sind

weiter lesen ..

Fragen zu Dämmung und Belastbarkeit

Guten Tag, Meine Freundin und ich überlegen in ein Fachwerkhaus zu mieten. Meine Freundin hat jedoch bedenken das dies mit hohen kosten verbunden sein Könnte da nicht isoliert ist. Die Außenwände sind gefüllt mit einer Mischung aus Stroh und Lehm. Desweiteren ist das Haus vollständig verschiefert. Muss

weiter lesen ..

Bei KFW Einzelmaßnahmenförderung Zwang zur Heizungsanpassung?

Hallo wertes Forum, ich bewohne ein Fachwerkhaus (ohne Denkmalschutz), das vor einer umfangreichen Sanierung steht. Dafür möchte ich KFW Mittel über Einzelmaßnahmenförderung (430) nutzen. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es die Förderung gibt, wenn die KFW Bedingungen für die zu fördernde Einzelmaßnahme

weiter lesen ..

Energiebedarf Fachwerkhaus mit Innendämmung und dichten Fenstern

Bei der Entscheidung für die richtige Energiequelle bräuchte ich Erfahrungswerte für den jährlichen Energiebedarf in kWh. Wäre nett, wenn hier Werte von Fachwerkhäusern mit Innendämmung und dichten Fenstern genannt würden, jeweils mit angabe der beheizten Wohnfläche und dem zusätzlich verfeuertem Scheitholz.

weiter lesen ..

Energieberater / Experte gesucht!

Hallo. Ich stehe vor der Sanierung eines Fachwerkhauses. Bezüglich der umzusetzenden Maßnahmen bin ich mir soweit schon klar. Nun geht es noch darum, in welchem Umfang die Maßnahmen erfolgen sollen. Konkret werde ich das neue Dach mit Zellulose dämmen, nur weiß ich noch nicht ob z.B. 20 oder 24 cm. Auch soll

weiter lesen ..

Heizleisten im Haus im vollgedämmten Haus

Ich möchte in einem Neubau (gedämmt nach EnEV) Heizleisten installieren. Meine Frage: Um die Wände zu erwärmen benötige ich relativ hohe Vorlauf-Temperaturen (weiss ich aus eigener Erfahrung im ungedämmten Altbau: ca. 65 Grad VL an sehr kalten Tagen). Würde sich das im gut gedämmten Neubau denn ändern, d.h. hätte

weiter lesen ..

Man nimmt uns die Entscheidungen ab.....

....und sicherlich dann bald auch hier die entsprechenden Gesprächsthemen zum Thema Wärmedämmung: "Sinn oder Unsinn!" Es ist doch gut, wenn die Politik für die Fachkräfte, Planer und Eigentümer gleich per gesetz das Denken abnimmt und damit dann auch die Verantwortung sicherlich für die Zwangszerstörung unserer

weiter lesen ..

Na, ganz toll....:-(

Hab gerade weniger Erbauliches aus dem Netz gefischt: http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article13939290/EU-will-Wohnhaeuser-zwangssanieren-lassen.html Mal schauen was draus wird..... Grüsse, Boris

weiter lesen ..

KfW Förderung und (fast) Denkmal - wichtig wenn der Antrag in der Schublade liegt!

Hallo, es gibt ja ab dem 1.4.2012 bei der KfW das neue "KfW Effizienzhaus Denkmal" mit günstigen Krediten / Zuschüssen endlich auch für Besitzer "richtig" alter Häuser. Informationen dazu gibt es jetzt hier: http://www.kfw.de/denkmal . Interessanterweise kann man die Förderung auch bekommen, wenn das Haus

weiter lesen ..

Infrarotheizung Stromfresser

In einem Untersuchungsbericht der Hochschule Luzern wird die Infrarotheizung als Stromfresser dargestellt. Da ich vom großen Vorteil einer Strahlungsheizung gelesen habe, würde mich euere Meinung zu diesem Thema interessieren. Viele Grüße Hubertus

weiter lesen ..

"Möchte-gern-Fachwerk"

Liebe Experten, wir haben folgendes Problem: Wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft. Es ist Baujahr 1966 und hat einen Wandaufbau, bei dem wir bisher nur Kopfschütteln erlebt haben. Von innen nach außen: - Rigips 12,5 mm - Holzständer ca 130 mm (vermutlich Fichte) - Zwischen den Holzständern

weiter lesen ..

Experimentalhaus: Brennwert-Feststoffkessel

Servus Gemeinde, es gibt ja Gasthermen, bei denen nur noch etwas warme Luft aus einem Kunststoffrohr als Abgas rauskommt - Sogenannte Brennwert-Thermen. Gibt es sowas auch schon für Stückholzkessel? Oder kann man Abgaswärmetauscher dafür benutzen? Oder hat da schon jemand Erfahrungen gemacht, bzw. experimentiert? Auf

weiter lesen ..

Zukunftmusik Wärmedämmung???

Hallo Ihr lieben Wissenden und Interessierten meine Frage zielt in die Zukunft: Ich hörte kürzlich im TV von einem neuen Gesetz, weches verlangt, daß alte Häuser für eine Wärmedämmung "eingepackt" werden müssen. Da auch jetzt schon praktiziert, wurde der Nachteil von Algenbildungen an der "ursprünglichen" Fassade

weiter lesen ..

KfW "Energieeffizient Sanieren" 151/152 & Ausnahme bei Denkmal

Bild / Foto: KfW

Hallo, bei so einer Fachwerkhaus-Sanierung muss man sich echt in 1001 Thema einarbeiten... puh! Grade komme ich beim Thema Kredit mit & ohne KfW nicht weiter: Die Konditionen für einen KfW Kredit im Programm "Energieeffizient sanieren" (151 und 152) sind wirklich interessant. Für denkmalgeschützte Häuser gibt

weiter lesen ..

Wärmedämmschicht im Fundament. Welche?

Hallo Profis!!! Ich habe angefangen eine Scheune (Bruchstein 55cm dick!)zu sanieren.Nach langen diskussionen mit meinen Architekten und Energieberater wegen der Dämmung (ich habe fast alle Berichte auf eurer i-Seite und Konrad Fischer interessante Beiträge und Beweise auf seine i-Seite ein Jahr lang studiert!)haben

weiter lesen ..

(Einzel)Kaminofen mit Puffer und Solaranlage zum Beheizen eines ganzen Hauses...

...mit einigen Fragen dazu :) Hallo ihr lieben Wissenden ;) Ich habe mich die letzten "Stunden" durch dies informative Forum gelesen und auch Einiges erfahren. Danke dafür schon mal! Natürlich habe ich nicht alle Einträge schaffen können, daher bitte ich vorweg schon um Verzeihung, falls ich Fragen stelle,

weiter lesen ..

geschoßdecke abhängen und dämmen

Hallo! In meinem Altbau mit Ziegelwand und Holzbalkendecke mit Aschefüllung möchte ich zwischen dem Erdgeschoß (3,5 m )und dem 1. Stock die Decke abhängen und damit die Wärme nicht gleich nach oben weg geht auch eine Dämmung einbauen, damit das Wohnzimmer (unten) warm bleibt. Mir ist aufgefallen, das der

weiter lesen ..

Haus 1923, renoviert 1994 - dämmfehler?

Hallo, Ich interessiere mich evtl für den Kauf eines Hauses von 1923. Das Haus wurde ab 1994 modernisiert. Ich fürchte da ggf mit einigen konstruktionsfehlern bzgl der Dämmung konfrontiert zu werden und hätte gerne eure Einschätzung der Lage. Die Wände sind nicht sonderlich dick...es ist aber angeblich

weiter lesen ..

Neue Energiesparfarbe

Bis zu 40% Energieeinsparung durch Anstrichsystem Hier mal der Link zum Anbieter http://www.mig-mbh.de/index.php?option=com_content&view=... Warum Dämmen wir eigentlich ??? Lg.Peter Schneider

weiter lesen ..

neue Gaube - Energieausweis nötig?

hallo, gerade kam die Baugenehmigung für die neue Gaube meines 30er Jahre Siedlerhäuschens. Als Auflage habe ich: "Die Erklärung des Nachweiserstellers zum Wärmeschutznachweis gemäß §14(1) BauVorlVO M-V und der Wärmeschutznachweis / Energieausweis im Original müssen spätestens mit Baubeginnanzeige vorliegen" Das

weiter lesen ..

Fachbuch

Hallo... Wer kann mir ein gutes Buch, oder gerne auch mehrere, über Albausanierung sagen? Evtl. mit Gestaltungsvorschlägen Bine

weiter lesen ..

Fachwerkhaus: Dämmwert und Energiekosten

Liebe Fachwerkfreunde, gleich noch eine Frage zum ersehnen alten Fachwerkhaus, das mir mittlerweile schon nicht mehr aus dem Sinn geht… Das Haus wurde Anfang der 80er saniert, wobei die Fachungen laut Besitzer (der Sohn des verstorbenen Besitzer-Ehepaars) mit Ytong ausgemauert wurden. Von innen scheint eine

weiter lesen ..

Fachleute für Innen-Dämmung gesucht

Hallo, ich habe mich schon ausgiebig durch die Beiträge hier und im restlichen Internet gelesen - und weiß dennoch nicht weiter. Es wird immer wieder auf "Fachleute" verwiesen, die man zum Thema Innendämmung von Außenwänden fragen sollte. Doch wer sind diese Fachleute, an wen wendet man sich? Wer kann einen

weiter lesen ..

Hausschwammvermutung und andere Unklarheiten beim Sandsteinhaus

Hallo geehrte Forenmitglieder, ich bin noch absolut neu hier und sehr froh über viele helfende Beiträge. Mein Vorhaben ist der Kauf eines denkmalgeschützten, massiven Sandsteinhauses, welches sich in einem absolut sanierunghsbedürftigen Zustand befindet. Grundsätzlich habe ich aber ein Haus zur Kernsanierung

weiter lesen ..

Energiepass

ist der Vermieter eines Objekts mit Baujahr 1980 bereits verpflichtet einen Energiepass vorzuweisen? wenn ja, und er ist nicht im Beseitze eines solchen, habe ich dann das Recht auf Mietminderung?

weiter lesen ..

Nullemission?

Tach erstmal! Was haltet ihr vom neuen Energiekonzept,ist doch wohl nenn Witz oder? Kriegen wir mit unsern Buden doch gar nicht hin,oder wie soll das laufen. Am besten anstecken Grins. Schönen Gruß an alle Fachwerk-Besitzer

weiter lesen ..

Energiepass erforderlich

Hi, nach meinem Wissen ist doch bei einem Verkauf eines Haus - auch altem Fachwerkes - ein Energiepass erforderlich - oder? Diesen müsste mir doch der Makler vorlegen, kann er diese nicht, werde ich dies VK- Preis auswirken lassen - oder? Grüße

weiter lesen ..

Wie findet man einen guten Berater für Energie/ Sanierung in 31863 und Umgebung?

Hallo an alle, wir überlegen schon lange den von uns bewohnten Resthof (Bj.1854) zu sanieren. Jetzt ist es an der Zeit, mal einen fachlichen Rat und auch ein paar Zahlen an die Hand zu bekommen. Wie findet man einen fachkundigen Energieberater oder Architekten, der wirklich Erfahrung mit solchen Häusern hat?

weiter lesen ..

Dampfbrems und zuklebfetischisten

langsam haben auch die letzten Dampfbrems und zuklebfetischisten gemerkt das zu viel auch zu schlecht sein kann. http://www.bauen.com/haustechnik/lueftung/BDH_Das_perfekte_Paar/index.php

weiter lesen ..

Solardachpfanne

folgendes Problem: Grundofen mit Wassertasche /Speicher im Sommer nur kaltes Wasser zum Duschen oder die erfreulich kühle Bude einheizen. Lösung: Gastherme / Kessel oder Solar. Herkömmliche Kollektoren wollen aber weder wir noch der Denkmalschutz auf dem Dach, obwohl Ausrichtung und Neigung ideal

weiter lesen ..

Holzheizung + (Solar oder WP oder Oel oder...) - Konzept gesucht

Wir suchen nach dem richtigen Heizungskonzept für unsere Sanierung. Efh, Fachwerkbauweise, keine Heizung vorhanden. Bisher haben wir folgende "Anforderungen": 1)Haupt Energiequelle (Heizung+WW)soll ein Holzvergasrkessel sein, wir haben eigenen Wald, Holz ist genug da, die Maschinen auch, die Arbeit kenne

weiter lesen ..

Alle Aussenwände mit 4 cm Styropor Dämmung

Hallo, gestern haben wir uns wieder ein Haus angeschaut und die Eigentümer erzählten uns, das ganze Haus, also alle Aussenwände seien mit Styropor 4 cm dick gedämmt. Ich dachte eigentlich, dass Styropor so ziemlich das Schädlichste für ein Fachwerk ist....ist das so oder bilde ich mir nur ein, das mal gelesen

weiter lesen ..

Allgemeine Frage zu Fachwerkhauskauf

Hallo, meine Lebensgefährtin und ich interessieren uns für den Kauf eines Fachwerkhaus, Bjh. 1836, welches vor ca. 15 Jahren letztmalig modernisiert worden ist (Innen- und Außenrenovierung, neue Ölheizung mit Leitungen, elektr. Leitungen, Holzfenster-Doppelverglasung und Dacheindeckung). Das Haus verfügt nur

weiter lesen ..

Kaufinteresse Fachwerkhaus Bj 1748 - Meinungen dazu erbeten !

Hallo Forum, wir sind schon eine ganze Weile auf der Suche nach einer Immobilie und haben jetzt ein uriges "Hexenhaus" gefunden was uns zusagt. Es hanelt sich um ein Fachwerkhaus Baujahr 1748; es ist noch bewohnt. Wir haben es mehrfach besichtigt u.a. mit einem Dachdeckermeister, der bereits ein eigenes

weiter lesen ..

Dreifachverglasung

Hallo! Habe mir Anfang 2009 neue Fenster einbauen lassen. System Trocal Inno Nova 70 Classic, 5 Kammer-System Ur=Uf=1,1 W/m2k Verglasung: Ug=1,0 W/m2k Scheibenaufbau: 4/16Ar/4 Auf den Endpreis für alle Fenster kamen 500,-- Euro Zuschlag für 3-fach Verglasung. Wie kann ich jetzt erkenne, ob tatsächlich

weiter lesen ..

EnEV

Hallo, wir planen, ein kernsanierungsbedürftiges Fachwerkhaus zu erwerben. Wie sieht es da mit den gesetzlich vorgeschriebenen Energieeffizienzbestimmungen aus, wenn es komplett vermietet werden soll (3 kleine Wohneinheiten)??? Danke schonmal für die Antworten!

weiter lesen ..

Energieverbrauch senken durch Wandheizung?

Hallo zusammen. Ich hab mich schon fast tot gegoogled und finde keine Antwort auf meine Frage 250 qm mit Heizkörpern Verbrauch nur Heizung: 20.000 kwh pro Jahr bei 70 °C Vorlauftemperatur. Mal angenommen (nur theoretisch) man tauscht die Heizkörper komplett gegen Wandheizung (richtig dimensioniert)

weiter lesen ..

Energieffizient sanieren: KfW 100 beantragt, nun aber KfW 70 ereicht...was tun?

Guten Morgen! Unser Holzständerwerk-Haus ist aus den 60ern, war energetisch eine Katastrophe und wir haben nun mit der Sanierung begonnen. Zuvor haben wir bei der KfW einen Antrag "Energieeffizient Sanieren" (Nr. 151), Kreditvariante, gestellt. Als zu erreichendes Ziel haben wir das KfW-Effizienzhaus 100 (EnEV

weiter lesen ..

Energiegutachter Uckermark

Hallo an alle! Wir haben uns ein großes, denkmalgeschütztes Fachwerkhaus in der Uckermark (Bei Angermünde) gekauft und suchen nun einen Energieberater der uns fachwerkgerecht berät. Kennt jemand einen, der wirklich gut ist, was so alte Häuser angeht? Außerdem brauchen wir wahrscheinlich noch einen (Prüf-)

weiter lesen ..

Energieberatung

Ich suche einen unabhängigen Energieberater speziell für die Fachwerkhaussanierung. Gibt es jemand in meiner Region? Danke

weiter lesen ..

Energieeinsparverodnung ermöglicht nur Komplettsanierung?

Kann mir jemand mal den § 9 der EnEV für ein bestehendes Nichtwohngebäude erläutern? Verstehe ich das richtig? Wenn ich energetisch sanieren möchte, muss ich nachweisen, das ich den geforderten Jahres-Primärbedarf und die geforderte Wärmedurchgangskoeffizienten der Bauteile einhalte (ich gehe davon aus, die

weiter lesen ..

Elektroheizung als preiswerte Alternative?

Hallo, wenn ich denn mal die Feuchtigkeit in den Griff bekommen habe (neben Schimmel, etc.), dann möchte ich ein recht altes und seit Jahren unbewohntes Haus mit einer Fläche von ca 100qm zu sanieren und in Form von zwei kleinen Ladengeschäften zu vermieten. Es ist keine Heizungsanlage mehr vorhanden und

weiter lesen ..

EVO Heizung

Hallo, hat evt. jemand Interesse an einer erst 1 Jahr alten EVO Heizung. Hatten unsere Nachtspeicher daarauf umgstellt und müssen aus privaten Gründen unsere Größte aus dem Wohnzimmer abgeben (3,25 kW). Die Kosten beliefen sich auf rund 2400 Euro. Wir würden sie für 1500 Euro abgeben. Die 30-jährige Garantie

weiter lesen ..

Energiepass bei denkmalgesch.Fachwerkhaus

besitze ein 200jähriges denkmalgeschütztes Bauernhaus, das ich verkaufen möchte. Es ist ökologisch topsaniert u mit Lehm wieder gedämmt. Der potentielle Käufer wünscht einen Energiepass, was bekanntlich bei Fachwerkhäusern umstritten ist. Wer kann mir fachmännisch helfen?

weiter lesen ..

nachträgliche schalldämmung, probleme

hallo, wir haben eine dachgeschosswohnung, neubau 2005, in einem zimmer wegen schallschutz rundum zusätzlich (wohnung war schon fertig) von einem trockenbauer mit einer ständerwand schalldämmen lassen, (wände,eine aussenwand, decke + dachschräge) das ganze insgesamt ca 10 cm dick mit doppelter lage knauf

weiter lesen ..

Dachisolierung

Hallo Leute, ich möchte das Dach meines Hauses von 1900 erneuern! Die Dachlatten werden kompl. ausgetauscht, die Ziegeln zu 20 % und dann möchte ich die best mögliche bzw. sinnigste Zwischensparren-Isolierung verwenden. Nun stellt sich die Frage welche Isolierung ich da verwende, wie dick die sein sollte

weiter lesen ..

Energieausweis notwendig?

Hallo, wir beabsichtigen ein Bauernhaus (Baujahr ca. 1850) zu kaufen. Der Verkäufer hat (noch) keinen Energieausweis! Da uns und ihm aber bewußt ist, dass das Haus aufgrund seiner Bauart, Fenster, etc. nicht heutigen Ansprüchen (aber unseren Lebensvorstellungen) entspricht, stellt sich die Frage, ob zum Verkauf

weiter lesen ..

Nordwand als Wandheizung durch direkte Bestrahlung über Verglasung des Süddaches

Hallo, wir wollen die Scheune unseres Bauernhauses, die über dem Erdgeschoß liegt nach oben offen (darunter beheizte Wohnräume) ausbauen und durch direkte Sonneneinstrahlung beheizen. Das 45 Grad Satteldach soll auf der Südseite mit verschattbaren (Außen-Markisen) Festverglasungen (mindestens 20 qm) versehen

weiter lesen ..

pellets zentralheizung. suche kompetenten anbieter!

Liebe Leser, Für mein Fachwerkhaus, 200 Jahre alt, etwa 110 qm, habe ich mich entschieden eine Pelletszentralheizung einbauen zu lassen. Das Haus ist nicht gedämmt und diese Massnahme ist bis auf den Dachgeschossboden nicht geplant. Welches System in Betracht kommt weiss ich nicht, ebenso wenig an welchen

weiter lesen ..

statik ,wände entfernen,deckenhöhen ändern,wandaufbau,niedrigenergiehaus

wir haben ein altes sanierungsbedürftiges fachwerkhaus erworben.im erdgeschoß wollen wir fast alle wände r ausnehmen,weil wir den raum als laden nutzen werden.wegen der zu niedrigen geschoßhöhen wollen wir uns im erdgeschoß runtergraben,dann soll laut bauingenieur eine neue bodenplatte gegossen werden,darauf

weiter lesen ..

Altbausanierung

Standard Altbausanierung Hallo zusammen , Ich überlege derzeit einen Altbau ( aus Familienbesitz ) zu sanieren , das Haus wurde Massiv Anfang 1900 gebaut und in den 50 ziger aufgestockt , das Mauerwerk besteht aus Hohlblocksteinen und wurde nie verputzt (Mauerwerk trocken), das Haus hat zwei Etagen , Keller

weiter lesen ..

Energieberater mit Erfahrung im Altbaubereich gesucht

Bild / Foto: Energieberater mit Erfahrung im Altbaubereich gesucht

Hallo liebe Community Bin schon seit längerem in diesem Forum unterwegs und nutze es als inspirierende Informationsquelle, ab jetzt auch aktive und angemeldet. Als Einstieg würde ich Euer Netzwerk gerne in Anspruch nehmen, um einen Energieberater im Raum Dresden zu identifizieren, welcher sich mit den spezifischen

weiter lesen ..

Aussendämmung mit Polystyrol????

Bild / Foto: Aussendämmung mit Polystyrol????

Hallo zusammen, dämmt man ein Fachwerkhaus mit Polystyrol oder doch besser mit Rockwoll? Wir hören so viele Meinungen: - wäre kein Problem mit Polystyrol zu dämmen - Holz "fault" schimmelt schnell mit Polystyrol lieber Rockwoll verwenden, weil`s atmen kann - Rockwoll zu teuer lieber Polystyrol

weiter lesen ..

Glühbirnen abschaffen?

Irgendwie ist es an mir vorbeigegangen! Ich habe heute erst mitbekommen, dass schon länger geplant ist die Glühbirne abzuschaffen. Haltet ihr das auch für Blödsinn? erleuchtete Grüße Marko

weiter lesen ..

Senkung Heizenergie

Hallo Mitstreiter! in einen sich abzeichnenden Grundsatzstreit mit einem Kollegen geht es um die Frage, wieviel Heizenergie kann man durch Dämmung NUR der Außenwände eines Wohnhauses (ohne Dach, Keller, Fenster, normaler Hüllflächenfaktor) prozentual einsparen. Ich behaupte, mehr wie 30% sind nicht drin,

weiter lesen ..

Energiepass

hallo,wir haben heute den energiepass erhalten per email ,finden aber der sieht etwas "plünnig"(billig)aus man kann nirgends ersehen wann er ausgestellt wurde und für welches objekt kann mir jemand sagen ob das nur mist ist oder ob der so ok ist??? wie kommt der auf den verbrauch? 2007 war das haus unbewohnt....(demnach

weiter lesen ..

Wärmedämmung Energiebedarf

Hallo, mich dürstet es nach wissen :-) Vielleicht habt Ihr ja die passende Quelle für mich. Ich möchte gerne etwas über die Energiebilanz von Dämmstoffen erfahren. Dazu gehört natürlich der Energiebedarf (auch in Co2) zur Herstellung des Dämmstoffen sowie das Recycling. Wieviel Energie (co2) spart welcher

weiter lesen ..

Spezielle Wandheizugsfrage!!

hallo , kann man in einer kleinen scheune (9 mal 5 mal 3,5) mit einer wandheizung ohne!!! dämmung eine behaglichkeit erzeugen? reicht es die schleifen ca 1,5 meter hoch, dafür auf der ganzen länge zu verlegen? mit höhere vorlauftemperatur müßte das doch möglich sein, wenn man von links und rechts die menschen

weiter lesen ..

Beleuchtung bei sichtbaren Deckenbalken

Hallo zusammen, wir bauen gerade unser Haus, ein Holzständerhaus. Bei den Decken haben wir uns dafür entschieden, die Deckenbalken sichtbar zu lassen. Ich weis, es ist nicht wirklich ein Fachwerkhaus, aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem... Nun zu meiner Frage: Wir sind im Moment am Überlegen, wo wir

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo Fachwerkfreunde. Wir haben ein kleines Fachwerkhaus und sind dabei, eine Innendämmung anzubringen. IST-Zustand: von außen 2 cm Kalkputz, 13 cm Eichenholzfachwerk mit Vollziegelgefachen. Lehmausgleichsputz ca. 3 cm. Das sind unsere Überlegungen: Variante 1: Holzfaserdämmplatte und Lehmputzsystem. Variante

weiter lesen ..

Pellets Zentralheizung?

Hallo zusammen. Wir haben uns ein altes Fachwerkhaus von ca. 1850 gekauft, wo wir in zwei Monaten einziehen, bzw. renovieren können. Haben uns im Forum auch schon schlau gemacht und auch eine menge gelernt ;-)) Ein paar Fragen beschäftigen uns aber immer noch und je mehr man darüber liest, umso unsicherer wird

weiter lesen ..

Endlich gefunden - und nun Gasheizkamine?

Nach langem Suchen habe ich nun endlich ein Haus gefunden, hohe Decken, Holzdielen und alte Stilelemente - 4 Familienhaus mit je ca. 90qm pro Etage. Die Wohnungen wurden/werden bis jetzt mit Gasheizkaminen beheizt. Hierzu wurden auch die Steig- und Wohnungsversorgungsleitungen von 5 Jahren inkl. Zähler erneuert.

weiter lesen ..

Energiepass bei Verkauf?

Hallo, sagt mal, wenn jemand sein (teil-)saniertes Fachwerkhaus verkauft, braucht er dann künftig diesen Energiepass? Aus googeln wurde ich nicht so recht schlau... Grüße Annette

weiter lesen ..

Was kostet ein Energieausweis und was bringt es?

Brauchen wir zum 1. Juli 2008 für Immobilieneigentümer bei der Vermietung, Verpachtung oder Verkauf den Energieausweis? Und was soll erreicht werden? Den Verbrauchsausweis kann man schon direkt online bestellen. Das Ausfüllen ist einfach, kostet zwischen 20 und 90 € ist sehr einfach strukturiert und dauert

weiter lesen ..

Energiesparend und trotzdem gesund sanieren? (Fachwerk 1959/1960 gebaut)

Hallo, interessiert habe ich eure Seiten schon mehrfach besucht. Da mein Elternhaus, BJ. siehe oben, "überhaupt nicht" gedämmt ist und ich die hohen Energiekosten sowie die Hitze im Sommer und den Durchzug im Winter leid bin, bin ich entschlossen, die nächsten Jahre eine Vollsanierung durchführen zu lassen.

weiter lesen ..

Energiepass

Abend, ich beabsichtige ein Fachwerkhaus im Hunsrück zu kaufen und finde keine Informationen wie die neue Vorschrift Energie respektive Energiepass bei Lehmfachwerk ist. Kann mir jemand dazu etwas sagen? Danke

weiter lesen ..

BAFA Förderung

Hallo zusammen, seit diesem jahr gelten neue BAFA Fördermöglichkeiten, in meinem Fall habe ich in das Lehm -gedämmte und -verputzte, wand-geheizte, frisch sanierte Fachwerkhaus eine Holzstückgut / Pelletanlage (von ETA) mit Solarunterstützung (14,5 qm) eingebaut. Nun kann ich für die Holz / Solar Kombi einen

weiter lesen ..

Guten Abend an alle, wir haben vor ein altes Haus BJ 1890 zu kaufen. Der geplante Notartermin ist aber bereits nächste Woche !!! Vom Gefühl sind wir uns sicher, das Haus gefällt uns. Heute sagte jedoch ein Bekannter, wenn das Haus keinen Energiepass hat ist es demnächst unverkäuflich. Dies hat uns nochmals

weiter lesen ..

EnEv fuer alle Wohnbauten in Deutschland, aber wie siehts bei Altbauten aus??

Viele Menschen kaufen, Sanieren oder Restaurieren alte Haeuser und alle reden ueber Waermedaemmung, Heizen ect. Die Themenbereiche und Ihre Referenzen sind sehr aufschlussreich ueber Waermedaemmung, Ausbau und alles was zu einer Sanierung gehoert. Aber was fuer mich doch auch sehr interessant ist, zu erfahren,

weiter lesen ..

Außendämmung Ton-Klinker

Hallo, wir möchten ein Gebäude aus dem 19. Jahrhundert sanieren und die Fassade dämmen. Es handelt sich um ein ca. 50 cm tiefes Hohlkammer-Tonziegel Mauerwerk. Ist es überhaupt notwendig hier zu dämmen oder würden neue Fenster und eine Dachisolierung ausreichen? Was wäre die beste Methode um die Optik des Gebäudes

weiter lesen ..

Heizung und Energieform

Hallo alle zusammen, vor kurzem habe ich ein Fachwerkhaus erstanden das nun bald Ausgebaut und saniert werden soll. Neben vielen anderen Dingen beschäftigt mich vor allem die Frage der richtigen Energie. In den letzten 5 Jahren haben wir alle erlebt, dass alles teurer wird und nichts sicher ist. Sowohl Holz,

weiter lesen ..

Energie für Lufterwärmung

Hallo! Kann mir jemand sagen, wieviel Energie man braucht um 1m³ Luft um einen Grad zu erwärmen? lg Herbert Hochl

weiter lesen ..

Berechnung U-Wert aus Hausenergieverbrauch

Sehr geehrte Damen und Herren ich habe eine einfache Rechnug durchgeführt, die mich doch sehr überrascht hat. Ich möchte Sie hier vorstellen und um Ihre Meinung bitten. Nach Definition ist ja der U-Wert der Wärmedurchgang durch eine Wand je qm bei gegebenem Temperaturgefälle, daher die Einheit W/(m2

weiter lesen ..

Energieerzeugung durch eine Wassermühle

Wir sind mit dem Kauf einer Wassermüle beschäftigt. Die Turbiene wurde vor Jahren abgebaut.Staurechte bestehen. Gibt es eine vorab Faustregel zur Berechnung des erzeugbaren Stroms ? Oder Hinweise wo wir dazu Informationen bekommen können ? Danke

weiter lesen ..

Typische Dämmung eines energieoptimierten Fachwerkhauses...

mich würde sehr interessieren, wie ein typischer Wandaufbau bei einem Fachwerkhaus gestaltet wird, wenn ein hoher Wert auf einen sehr niedrigen Energiebedarf gelegt wird. Grundsätzlich denke ich, daß der Einsatz von Mineralfaserdämmung aus baubiologischer Sicht nicht akzeptabel ist. Holzfaserdämmung ist da sicherlich

weiter lesen ..

Energiesparverordnung Hauskauf

Hallo, ich bin ganz neu hier und ziemlich unbedarft, was die Auflagen beim Hauskauf betrifft. Wir planen ein 200 Jahre altes Fachwerkhaus zu kaufen, dass unter Ensembleschutz steht. Das Haus ist 85 qm groß und soll von uns selbst bewohnt werden. Es ist 2001 renoviert worden und hat damals Isolierglasfenster

weiter lesen ..

Vor Ort Energieberatung Nordhessen

Hallo, kann jemand einen Energieberater empfehlen, der nicht nur nach Tabelle PE-Folie und Steinwolle verordnet sondern vielleicht auch mal einen ökologischen Gedanken einfliessen lässt? Ich weiss - die BAFA-Entlohnung ist nicht sehr üppig, aber wer das gut macht, erhält logischerweise doch auch den Auftrag

weiter lesen ..

Erfahrungsbericht Energieverbrauch Heizleiste

Bei uns lag der Energieverbrauch laut Wärmemengenzähler in einen Jahr von März 06 bis März 07 bei 4222 KWh. Die beheizte Fläche beträgt 75 m². Die Heizleiste geht durch alle Zimmer entlang der Aussenwand, die Länge der Heizleiste beträgt 23 m, somit ist die Aussenwand auch 23 m lang. Die Aussenwand besteht aus

weiter lesen ..

Blockheizkraftwerk (klein)

Möchte in meinem Mehrfamilienhaus die Sanitär- und Heizungsinstallation erneuern und überlege ob ich einn klein- BHKW einbauen soll. Wenn Jemand Erfahrungen auf diesem Gebiet hat so würde ich mich über einen Gedankenaustausch freuen. Gruß an alle BHKW-Betreiber

weiter lesen ..

und jedes Jahr wieder... Baufachmesse HAUS in Dresden

Hallo liebe Fachwerk-Community! Es geht wieder los! Die Organisation für die Baufachmesse HAUS 2007 in Dresden sind im vollen Gange! Unter www.baumesse-haus.de sind viele Infos, bei Interesse an einer Messetilnahme als Aussteller bitte anrufen 0351/315330! Verantwortliche Projektleiterin ist Frau Diana Hubrich! Was

weiter lesen ..

Förderungen

Innendämmungen mit Lehm und Rohrdächer scheinen sinnvolle Konstruktionen zu sein. Soweit ich die Forumsbeiträge bisher verstanden habe, erreiche ich damit aber nicht die werte der Wärmeschutzverordnung. Kann ich trotzdem Förderungen z.B. der KFW erhalten?

weiter lesen ..

Holzbehandlung

Hallo Gemeinde, bin gerade dabei meinen Fußboden über dem Kellergewölbe zu erneuern. Habe festgestellt das die alte Holzdielung schwimmend verlegt ist. Das freut mich sehr, da ich dann nicht unnötig mit Balken rum"würgen" muss. Ich möchte den Fußboden genauso wieder aufbauen, das heißt: Ich möchte die Lejmtrockenschüttung

weiter lesen ..

Dach- und Wändedämmung

Hallo Experten! ich habe versucht mich über die vorhandenen Beiträge schlau zu machen, bin es aber nicht geworden (es liegt nicht an mir?) Also: ich habe ein schönes Haus aus 1962 gekauft. Mauer aus Zementhohlblocksteinen, der Giebel verklinkert, grosse Fenster aus dem Jahr 1985, grosse und teilweise defekte

weiter lesen ..

Hallo, vor drei Jahren haben wir begonnen eine 120 Jahre alte Felsteinscheune in Brandenburg / Barnim auszubauen. Nun bin ich am überlegen wie mann am besten die 45 cm dicken Feldsteinmauern ( Granit ) dämmt. Die Räume sind ca. 3,20 m hoch. Das Wohnzimmer hat 55 qm. Eine Aussendämmung kommt nicht in Frage da

weiter lesen ..

Wärmeverlust bei einer Wandheizung

Werte Gemeinde. Wir informieren uns gerade über Wandheizungen in einem Fachwerkhaus, dabei ist uns folgende Frage gekommen: geht bei den Außenwänden nicht der größte Teil der Wärme nach außen verloren, weil das Wandheizunssystem von innen betrachtet hinter der Lehmputzschicht liegt, die für die Wärmedämmung "verantwortlich"

weiter lesen ..

Energiesparverordnung

Bei der Internetrecherche stieß ich auf folgende Aussage von Hr. Fred Heim vom 04.03.2006: „die Energieeinsparverordnung verlangt im §9 Absatz 3 lediglich das nachträglich Dämmen oberster Geschossdecken, wenn der dort vorhandene Dachraum nicht begehbar aber zugänglich ist. Da der von Ihnen beschriebene Dachraum

weiter lesen ..

Komplett-Sanierung Mehrfamilienhaus mit Anbau

Hallo an alle Interessierte, als Mitglied einer kleinen selbstverwalteten Wohnungsgenossenschaft, recherchiere ich über mögliche Dämmmassnahmen für eines unserer Objekte. Das Haupthaus (1895) zweigeschossig, zweischalig mit Luftschicht (15 cm), Dachboden als Lagerfläche und Keller alles umgedämmt. Wir haben

weiter lesen ..

Heizleisten statt Wärmedämmung?

Hallo, mir hat gerade jemand geraten statt in Wärmedämmung (erst mal) in so genannte Heizleisten zu investieren. Ist das energetisch überhaupt vertretbar? Die Heizleisten sollen einnen Wärmefilm vor der kalten Wand oder dem Fenster aufbauen, der dann von der Wand als Strahlungwärme wieder abgegeben wird.

weiter lesen ..

Energiegehalt von 1l Heizöl

Hallo zusammen, ich würde gerne Wissen wieviel Kilokalorien Energie in einem Liter Heizöl stecken. Das gleiche würde ich auch gerne für 1 qm³ Gas erfahren. Würde gerne ein vergleich für den Energiebedarf bei der Herstellung von Baustoffen erstellen. Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen. Besten Dank schon

weiter lesen ..

Mauertrocknungsverfahren

Liebe Mitglieder und Nutzer, heute kam mir ein Exposee in die Hände, zu einer neuartigen Möglichkeit von Gebäudetrocknung bzw. Meuerwerksentfeuchtung. Das Verfahren nennt sich: NET-System und arbeitet mit natürlichen Kräften. Ohne Lärm, Staub, Strom, künstliche Strahlung und Chemikalien. Als Energiequelle

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo Hat jemand Erfahrung mit folgenden Wandaufbauten? von aussen nach innen 1. Variante -17cm Fachwerkwand (Kiefer und Bruchsteinen) -ca. 20mm Lehm (angespritzt um lose Stellen von den Buchsteinen zu binden und verfestigen) -Windpapier -15cm Zellulose (Isofloc) -7.5cm Lehmbauplatten mit Wandheizung 2.

weiter lesen ..

Luftdichtheit

Ich habe ein altes Fachwerkhaus saniert und vermietet, der Verbrauch in den letzten Jahren lag bei 70 kWh/m2/a also Niedrigenergiehaus. Eine Untersuchung der Luftdichtheit ergab jedoch, dass die Werte laut DIN weit überschritten waren. Sollte ich weiter abdichten oder ist ev. der jetzige Zustand für das Fachwerk

weiter lesen ..

Energiesparberater

Hallo, wie lange braucht ein Energiesparberater um seine Arbeit zu erledigen? Wie sind die Erfahrungen (Tage, Wochen, Monate)?

weiter lesen ..

ERDWÄRME

Hallo Zusammen! Hätte auch mal eine Frage: Wer hat welche Erfahrungen mit einer Erdwärm-Heizung? Vielen Dank! Peter

weiter lesen ..

Altbau Wärmedämmung zwecks Energieeinsparung

Hallo, ich möchte die Wärmedämmung in meinem Elternhaus (Baujahr 1914; Grundsanierung 1963) verbessern und hoffe auf Eure guten Tips und Empfehlungen Der Sockel ist aus Basaltstein. Der Keller ca. 2/3 unterirdisch. Boden im Erdgeschoß: Splitbeton mit Balkenlager und Holzdielen. Decke zum ersten Stock Holzbalkenlager

weiter lesen ..

Ich brauche Hilfe in Berlin

Hallo, Ich brauche dringend eine Empfehlung ... ich habe ein FWH in der nähe von Berlin gefunden und ich überlege mich ob ich es kaufen und sanieren sollte. Es besteht aus einem eingeschossigen und nicht unterkellerten Einfamilienwohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoß und einer Veranda (ein Horror!!!). Die Bebauung

weiter lesen ..

Außenisolierung bei Bruchsteinhaus? Energiepass für selbiges?

Hallo an alle, ich bin gerade dabei ein 100Jahre altes Bruchsteinhaus (hellbrauner Sandstein) zu renovieren um es anschließend zu vermieten. Vor 2 Jahren habe ich den Keller trocken legen lassen ( Drainage mit Vertikalsperre ), und bin nun am Überlegen das Haus zu verputzen. Die Arbeit soll eine Fachfirma

weiter lesen ..

Alternative Heizung für geplantes neues Wohnhaus (nach Niedrigenergiest.)

Ich plane derzeit die Erstellung eines Wohnhauses und habe dabei an eine Fussbodenheizung gedacht: - ELW im UG ca. 45 qm - Wohnung im EG ca. 160 qm - Wohnung im OG und DG ca. 200 qm Kann mir jemand seine Erfahrungen über eine Luft/Wasser-Wärmepumpe und/oder des Miniheizkraftwerkes (Dachs oder Valentin)

weiter lesen ..

Klimawandel & Ökoterror

"in den letzten Wochen schlugen die Medien Alarm. ?Die Arktis schmilzt immer schneller? war zusammengefasst das Fazit eines Berichtes "Arctic Climate Impact Assessments" (ACIA). Die Ursache sei der Mensch mit seinen Treibhausgasemissionen. Die umfangreichste Eismasse befindet sich in Grönland, dem sich ein

weiter lesen ..

Energiekostensenkung durch punktuelle Isolierfolien möglich?

In unserem Bauernhaus befinden sich auf den Innenseiten der nicht isolierten Aussenwände (zumeist ausgemauertes Fachwerk mit Außenputz bzw Schieferfassade überdeckt; möglicher Weise befinden sich unter den Außenwänden auch noch "Lehmwände")einfache Flachheizkörper aus dem Jahre 1973. Die Kupferheizrohre liegen

weiter lesen ..

Niedrigenergiehausstandard im Bestand

Hallo, Kann man durch eine Sanierung eines alten Fachwerkhauses die Normen eines Niedrigenergiehaus erreichen? Würde mich interessieren...unserer Umwelt zur Liebe, des Geldbeutels, und weil die KfW einen Teilschulderlass darauf gibt. Danke, Olaf Sacher

weiter lesen ..

Zuschuesse vom Land ohne Denkmalschutz?

Hallo Zusammen! Wir wollen das Fachwerkhaueschen meiner Oma sanieren. Alter des Hauses wird auf ca. 150 bis 200 Jahre geschaetzt. Es gibt aber keinerlei Unterlagen geschweige den Plaene. Ich habe gehoert, dass es auch Foerderungen von Bund / Land / Gemeinde/ was auch immer gibt, wenn das Fachwerkhaus nicht

weiter lesen ..

Möglichkeiten der Heizung

Hallo an alle Fachmänner, wir beschreiten in den Anfangszuständen den Weg der Planung... Jetzt stellt sich die Frage, wie und womit heizen?? Gasanschluss gibts im Ort nicht, Öl wird irgendwie immer teurer, Solar verschandelt das Dach, bleibt noch Holzheizung oder, im Moment unser Favorit, Wärmepumpenanlage.

weiter lesen ..

Wärmedämmung und KfW-Mittel?

Hi, ich bin gerade dabei, mir ein altes ausgemauertes Fachwerkhaus zu kaufen. Das Haus hat außen eine alte Eternit Verkleidung (asbesthaltig) und es besteht dringender, umfangreicher sanierungsbedarf. Die Wetterseite ist feucht und muß ebenso wie das Dach und die Fenster und die Heizung dringend gemacht werden. Jetzt

weiter lesen ..

Welche Heizung? Elektro?

Hallo, hat jemand Erfahrung, mit der EVO-Heizung oder Nachtspeicheröfen? Viele Grüße aus dem Schwabenland Monika Schulz

weiter lesen ..

Zuschüsse für Fachwerksanierung

Wer kann mir Informationen bezüglich möglicher Zuschüsse für die Sanierung eines Fachwerkhauses (Giebels), welches nicht unter Denkmalschutz steht, geben? Das Haus liegt im Kreis Lippe, Gemeinde Kalletal (PLZ 32689). mfg Peter

weiter lesen ..

Fördermittel für Fachwerk-Haus

Ich habe von meiner Großmutter ein Fachwerkhaus gekauft, welches leider im Wahn der 70er/80er Jahre durch Anbringung von Aussenplatten (Rigips oder ähnliches, was dann verputzt wurde) völlig entstellt wurde. Ich würde das Haus gerne wieder in sein Original-Zustand versetzten. Gibt es dafür irgendwelche staatlichen

weiter lesen ..

Fachwerkhaus als KfW Energiesparhaus 60?

Liebe Fachwerkhaus Liebhaber, wir planen gerade den Bau eines neuen Fachwerkhauses. (Traditionell gebaut; "Der Spieker"). Der Bauantrag ist gestellt. Im Rahmen des KfW Programms zur CO2 Minderung wollte ich jetzt über den Architekten einen Kreditantrag für ein KfW Energiesparhaus 60 stellen. Ich fiel aus allen

weiter lesen ..

Mini-Biogasanlage und Blockheizkraftwerk als alternative Energiequelle?

Hallo Experten und kundige Laien, hat jemand schon einmal etwas von der Mini-Biogasanlage nach Hoffmann gehört, oder vielleicht sogar schon in der Praxis gesehn? hier ein Link: http://www.probstheizung.de/aktuell.htm Könnte das in Kombination mit einem zugegeben kleinen BHKW nicht eine Ergänzung und/oder Alternative

weiter lesen ..

Temperierung nach Großeschmidt

Guten Tag, als Bauherr plane ich gerade meinen Neubau der eine Temperierung nach Großeschmidt erhalten soll. Welcher Bauherr hat in diesem Zusammenhang eine Ausnahme nach §16 Abs. 2 (erreichen der Ziele durch andere Maßnahmen) der Enev erwirkt. Bin dankbar über jede Erfahrung bezüglich dieses Themas. Vielen

weiter lesen ..

von 18cm Außenwand auf Niedrigenergiestandard

Hallo, Unser Fachwerkhaus, Bj 1870 hat Außenwände einer stärke von 18 cm, innen ist Lehmputz. Die Fächer müssen neu vermauert werden, da von außen alles mit mehreren Schichten Farbe zugekleistert ist. von innen soll eine Wandheizung mit Lehmputz verwendet werden. Ich habe einiges von "schädlicher" Dämmung

weiter lesen ..

WDVS

Hallo zusammen, wir möchten (sobald es wärmer wird) unser EFH (1,5 stöckig, Spitzdach ungedämmt, Baujahr 61) von aussen dämmen. Zur Zeit werden wir ein wenig verwirrt, was die Dämmstärke (Styropor) betrifft. Der Wandaufbau ist (laut Hausverkäufer) 24 cm Bims-Stein(hohl) + Putz (aussen und innen logischerweise).

weiter lesen ..

Renovierung eines Fachwerkhauses zum Passiv/Niedrigenergiehaus

Seit einigen Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Fachwerkhauses, welches aus einem Wohnhaus und einer alten Scheune besteht. Die prinzipielle Idee ist nun die Scheune auszubauen, da die Fachwerkbalken von einer guten Qualität sind und das Wohnhaus neu zu errichten, um es an die Scheune anzuschliessen. In

weiter lesen ..

richtig heizen & isolieren

Wer kann Erfahrungen und Tipps zum Thema Fachwerk weitergeben? Ich stehe vor der Wahl des geeigneten Heizsystems, evtl. Wandheizung um möglicher Tauwasserbildung im Bereich der Aussenwände bei einer Innendämmung entgegenzuwirken. Neben diesen speziellen Fragen bin ich auch für jede sonstige Hilfe dankbar!

weiter lesen ..

Energie