Die EnEv

Themenbereich

Weitere Dämmung erforderlich? (EnEV)

Hi. Ich habe mir ein altes Haus gekauft, welches ich nun saniere. Ich hatte extrem große Probleme mit Feuchtigkeit. Die Wände waren klitschnass. Der Heizenergieverbrauch war extrem hoch. (Laut Energiebedarfsausweis vom Vorbesitzer Energieklasse H) Ich habe dann eine Perimeterdämmung eingebaut, die

weiter lesen ..

ENEV 2014/2016 bei Fachwerksneubau

Hallo, habe zwar einen Theard hierüber gefunden aber der benatwortet mein eigentliche simple Frage nicht: Muss ich beim Neubau die Anfordeungen an den U-Wert einzelner Gebäudeteile einhalten oder ist nur der Transmissionswärmeverlusts des gesamten Gebäudes entscheidend? Hintergrund ist, dass ich mir

weiter lesen ..

EnEV Erfahrung

Guten Abend, hat schon jemand negative Erfahrungen mit Behörden gemacht, weil er die Verordnung nicht eingehalten hat? Es betrifft bei mir die Aussendämmung. Ich muss das Haus neu verputzen, will es aber nicht dämmen. mfg

weiter lesen ..

EnEV bei teilweise neuem Mauerwerk einhalten

Guten Morgen, um die Kosten für unser kleines Projekt abzuschätzen, hätte ich folgende Frage an die Community. Zum Bestand: Haupthaus: 15x12 Meter, Vollklinker (50/40cm) Anbau: 6x6 Meter, von den 3 freien Seiten sind 2 Bruchsteinmauerwerk ca 60cm und 1 ebenfalls Vollklinker 24cm. Satteldach Nun unser

weiter lesen ..

Bruchsteinhaus-Putz entfernen, EnEV ?

Hallo, mein Bauernhaus von um die 1900 ist bis kurz oberhalb der Erdgeschossfenster Bruchstein. Diesen will ich freilegen, Sandstrahlen und dann verfugen. Hat jemand eine Ahnung wie das mit der EnEV ist? Ich kenne mich damit gar nicht aus... Das Haus stand bis in die 60er/70er ohne Putz da! Ansonsten

weiter lesen ..

Gilt die EnEV?

Hallo Forum! Gilt die EnEV für ein Haus, das nur in Teilbereichen und nur von uralten Einzelöfen beheizt wird? Gruß aus dem Sauerland Methusalem

weiter lesen ..

Neubau Wandaufbau nach ENEV 2014

Servus an die Fachwerker, ich lese schon einige Jahre hier im Forum mit und möchte mich erst mal für die vielen guten Informationen bedanken. Meine Frau und ich suchen schon seit über zwei Jahren ein schönes Bauernhaus zwischen Dresden und Bautzen, welches wir nach den alten Regeln der Kunst renovieren

weiter lesen ..

Energieberater in der Oberlausitz gesucht

Hallo Gemeinde, wir, ein gemeinnütziger Verein aus der Nähe von Löbau/Oberlausitz, suchen einen Energieberater für den Ausbau einer Mittelscheune zum Wohn- und Vereinsgebäude. Die Eckpunkte zum Objekt: - Granitbruchsteinwände - ILE-Förderung angestrebt - Außenbereich - Nutzungsänderung/Umnutzung -

weiter lesen ..

EnEV-Befreiung als Privatmensch einreichen?

Hallo zusammen, nach ein paar Tagen Recherche bin ich über Konrad Fischer zu der Überzeugung gekommen, daß ich mein Haus vorsorglich (Fassadenarbeiten stehen mittelfristig an) von der Dämmpflicht befreien möchte. Rechnen und Physik kann ich grundsätzlich selbst (Inschnöhr...); Juristerei ist nicht mein

weiter lesen ..

EnEV und Denkmalschutz

Hallo, ich möchte eine Immobile (BJ 1890) kaufen. Seit 2008 wurden die Heizung (Gas-Z.-Heizung Marke: Brötje) sowie zwei Öfen(Küche, Wohnbereich OG)., die Bäder, die Elektrik erneuert. Seit 2011 wurden mit Denkmalmitteln folgende Maßnahmen durchgeführt: Außenwände • Mauerwerk Ortgang und Traufe abbrechen

weiter lesen ..

Probleme mit Berechnung für EnEV Befreiung

Hallo zusammen, ich bereite gerade eine EnEV Befreiung in BW für unser Dach vor aber nun komme ich bei der benötigten Berechnung nicht weiter. Kann mir da jemand weiter helfen, es geht hierum: Bei unserem Dach (Bj. 1973) mit einem U-Wert von 0,536 W/m²k wollen wir die asbestbelastete Dacheindeckung loswerden.

weiter lesen ..

Dachbodenausbau ohne Dampfsperre dafür mit Holzweichfaser . So richtig?

Hallo, Seit langem lese ich hier aufmerksam quer durchs Forum. Leider ohne auf meine Fragen eine genaue Antwort zu bekommen. Wir haben grad ein Bauernhaus (1920) gekauft. Das Haus ist in einem Sanierungsbedürftigen Zustand, aber weder feucht noch andere schwere Bauschäden.1955 kam ein neues Tonziegeldach

weiter lesen ..

Vorarbeiten am Fachwerk

Hallo und guten Tag,wegen der zunehmenden Schlagregenbelastung möchte ich die Südwestseite meines Hauses (Sichtfachwerk) verschalen und in diesem Zuge gleich eine Außendämmung aufbringen. Der Ist-Zustand von innen nach außen: 11cm Ytong,4cm stehende Luft,12cm Fachwerk original Strohleichtlehm auf Staken. Geplant

weiter lesen ..

Gefache neu mit Lehm anstatt vorhandenen Ziegelsteinen

Liebe Forumsteilnehmer, ich habe wieder neue Fragen. Bei der Sanierung unseres alten Bauernhauses sind wir gerade dabei, im 1. OG (Fachwerk) innen und außen den alten Putz zu entfernen. Außen soll Sichtfachwerk entstehen. Allerdings sind die Ausfachungen (Ziegelsteine) außen am Fachwerk bündig, sodass ein

weiter lesen ..

Abgehängte Fachwerkfassade freilegen Südseite

Hallo! Habe an meinem Fachwerkhaus einen mit abfallenden Bieberschwänzen behangenen Giebel. Darunter ist sehr schönes Fachwerk und mit roten Steinen ausgemauertes Gefache. Ich würde am liebsten die Gefache Glattputzen und das Fachwerk mit Leinölfarbe streichen. Macht das Sinn, oder würdet ihr mir eher davon

weiter lesen ..

Schornsteinbauer bzw. Kaminbauer Empfehlung

Bild / Foto: Schornsteinbauer bzw.  Kaminbauer Empfehlung

Hallo, wir wollen bei einem Umbau zwei recht große offene Kamine mauern lassen, wobei einer am Haus freisteht und der andere im Haus steht. Die Schornsteine werden schon recht massiv und wir überlegen gerade mit dem Statiker, wie wir solch eine Schornstein hinbekommen. Ich füge zu Illustration einige Bilder,

weiter lesen ..

Die EnEV § 10 (6) befreit von der Pflicht der Nachdämmung ungedämmter oberster Gesch0ssdecken "soweit die eintretenden Einsparungen nicht innerhalb angemessener Frist erwirtschaftet werden können." Meine Frage: Was gilt dabei konkret als "angemessene Frist"?

weiter lesen ..

Wandheizung mit oder ohne Dämmung??

Hallo zusammen, ich bin neu hier habe aber schon einige interessante Artikel hier gelesen. Ich plane unser altes Schulhaus mit Wandheizung zu versehen. Hatte schon Energieberater hier, Ing. und so weiter... Bin jetzt genauso klug wie vorher, weil jeder was anderes sagt, je nach Präferenz. Meine grundsätzliche

weiter lesen ..

Gefache erneuern im Außenbereich - Baugenehmigung erforderlich?

Hallo zusammen, bislang bin ich stiller Mitleser. Ich besitze ein kleines Fachwerkhaus (ca. 100 Jahre alt, kein Denkmalschutz) im Außenbereich. Die Gefache wurden von meinem Vorgänger mit Styropor und/oder Glaswolle ausgefüllt... Ich möchte diese nun durch Lehmsteine ersetzen. Benötige ich hierfüer eine

weiter lesen ..

Befreiung EnEV Fachwerkhaus

Hallo Leute, Ich weiß dass dieses Thema schon oft durchgesprochen wurde und doch bleiben noch einige Fragen offen. Um irgendwann Komplikationen oder Strafen zu vermeiden währe es in meine Augen sinnvoll einen Antrag auf Befreiung zu stellen. Bestand ist ein Fachwerkhaus ca. 1800 welches Grund auf saniert

weiter lesen ..

Dachdämmung mit Hanf / Zellulose bei nicht diffusionsoffener Unterspannbahn

Liebe Forumsmitglieder, vielleicht könnt Ihr uns weiterhelfen. Wir wollen das Dach unseres 1948 erbauten Hauses mit Hanf oder Zellulose dämmen. Leider haben die Vorbesitzer bei der Sanierung des Daches bereits eine nicht diffusionsoffene Unterspannbahn verlegt (Delta Fol SPF). Wie müsste nun der weitere

weiter lesen ..

Dämmen nach EnEV

Hallo zusammen, Erstmal zum Objekt: Es geht um mein Fachwerkhaus bj 1696. Derzeit sind die Wände nicht gedämmt nur mit etwa 5cm Lehm und etwas Kalkoberputz verputzt.. Nachdem wir nun langsam mit der Fachwerksanierung fertig sind, soll es an die Wärmedämmung gehen. Eigentlich hatte ich mich, nach einigen

weiter lesen ..

Neubau Fachwerkaußenwand

Leider mussten wir nach dem Freilegen unserer Fachwerkaußenwand (1.OG) feststellen, dass vom Fachwerk kaum noch was zu retten ist. Da das Haus aber ein Einzeldenkmal ist und wir es hauptsächlich auch wegen dem Fachwerk gekauft haben ist es logisch,dass das Fachwerk in seinem Ursprung wieder hergestellt wird.

weiter lesen ..

Dämmung Dachboden im Nebengebäude

Hallo Zusammen, wie immer wenns um Dämmung geht und man mehr als einen "Fachmann" fragt hat man mehr als eine Meinung. :-) Ich habe einen kleinen beheizten Schuppen, der an beheizten Wohnraum von außen angebaut ist. Um ihn im Winter nutzbar zu machen möchte ich die Decke dämmen. Die Balken wurden irgendwann

weiter lesen ..

Dachdämmung-Aufsparrendämmung nur mit Holzbohlen ?

Hallo, ich bin neu hier,habe aber schon versucht mein Thema zufinden. leider ergebnislos. Haus von 1963-dach soll zur wohnung ausgebaut werden. Steildach 27 Grad keine Isolierung. Ich habe Angst vor irgendwelchen Folien und Dämmstoffen aus bekannten Gründen. Angedacht ist eine reine Massivholz Konstruktion

weiter lesen ..

Guten Tag, wir wohnen "Parterre" in einer alten Miet-Wohnung, mit Dielenboden (alles unterkellert). Leider ist es uns nicht nur sehr kalt, sondern man hört deutlich und ungelogen, jedes einzelne Wort was wir sprechen (normale Lautstärke), wenn man unten im Keller steht... nun wollte unser Vermieter es unter

weiter lesen ..

Fachwerk "nachrüsten"?

Hallo zusammen, wir haben vor kurzem beschlossen, unseren Backsteinbau zu sanieren und möchten gerne als Klinker-Ersatz ein Fachwerk davorbauen. Hier ein paar Daten: Das Haus ist Baujahr 1932 und wurde mit Ziegeln gemauert. Als Wärmedämmung dient eine Luftschicht. Der Klinker besteht wiederum aus Ziegeln. Ein

weiter lesen ..

Kernsanierung Bruchsteinhaus, ohne Einhaltung der EnEV?

Hallo! Ich stelle hier vielleicht eine dumme Frage, aber selbst finde ich keine Antwort. Es geht um unser Bruchsteinhaus. Wir haben es komplett entkernt, nun sind wir immernoch in der Planungsphase, was daraus wird. Und das Problem ist eigentlich... dass wir keine EnEV einhalten wollen. Warum ein Bruchsteinhaus

weiter lesen ..

Frage zu EnEV / Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 82 gekauft, dessen Dach - grob - folgendermaßen gedämmt ist: das Dach an sich mit ca. 10 cm Glaswolle (das gelbe Zeugs) sowie 2 cm Rauhspund und die oberste Geschossdecke mit 2 cm Rauhspund, 3 cm Glaswolle und 2 cm OSB, keine Dampfsperre..... da die oberste Geschossdecke

weiter lesen ..

styropor oder steinwolle

Hallo, ich möchte meine Hausfassede isolieren lassen. Was ist besser, Styrofor oder Steinwolle und sollte es mit zwischenlüftung (oder wie man es sonst nennt) gemacht werden. Vielen Dank im Voraus.

weiter lesen ..

Fachwerkhaus als Ferienhaus neu aufbauen und Befreiung von der EnEV

Hallo, ich möchte gerne ein altes, abgebautes Fachwerkhaus an anderer Stelle neu aufbauen. Da dieses dann als Neubau gilt kommt es bzgl. der Erfüllung der EnEV zu Schwierigkeiten, insbesondere bei der Dämmung der Außenwand. Da wir das Haus als Ferienhaus vermieten wollen und ich gelesen habe, dass die EnEV

weiter lesen ..

Erfüllung EnEV bei Wiederaufbau eines alten Fachwerkhauses

Hallo zusammen, ich möchte gerne ein altes, abgebautes Fachwerkhaus wieder neu aufbauen.Das ist ja an sich nichts Ungewöhnliches (jedenfalls auf dieser Seite). Laut Bauamt gilt dieses dann als normaler Neubau, demnach muss auch die EnEV erfüllt werden. Und damit fangen die Probleme dann an.Einen Wandaufbau,

weiter lesen ..

Mein Projekt (BJ 1906)

Hallo ihr Fachwerkfachfrauen und -männer, da ich demnächst öfters hier sein werde, will ich mich zuerst Vorstellen. Ich habe ein "Gründerzeit" Haus BJ 1906 gekauft. Es ist zwar kein Fachwerk aber das macht ja hoffentlich nix. In diesem Beitrag möchte ich meine Erkenntnisse, Fragen und Informationen mitteilen.

weiter lesen ..

Dämmpflicht Altbau lt. EnEV oberste Geschossdecke

Hallo Leute, ich habe vor 2 Jahren ein 100 Jahre altes Haus gekauft. Wie damals oftmals üblich, gibt es im Dachgeschoss keine Dachschrägen in den bewohnten Zimmern, da die Wände auf beiden Seiten abgestellt sind. Hinter den Wänden (aus Backsteinen oder Holzfachwerk/Lehm) sind dann kleine Kämmerchen mit

weiter lesen ..

ENEV-Befreiung - und dann?

Hallo, Wir haben kürzlich ein Fachwerkhaus von um 1900 erworben, EG außen verputzt, OG mit Schiefer verkleidet. Eine recht neue Innendämmung war schon angebracht, ENEV war uns damit egal… Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass der Vorbesitzer vor Anbringen der Dämmung vorgefundene Schäden an den Außenwandbalken

weiter lesen ..

Geht Dämmmaterial auf bzw. wird mit der Zeit dicker???

Guten Abend zusammen, sicherlich bin ich nur nicht fündig geworden, weshalb ich diese Frage frage. Wir wollen in den kommenden Wochen unser Dachgeschoss dämmen (Zwischensparrendämmung, Sparrentiefe 24 cm, alte plastik "Gitter USB"). Angedacht war Klemmrock mit 200 mm, damit zwischen USB und Dämmmaterial

weiter lesen ..

ENEV. zwang zum dämmen?

heut hab mich meine frau aufgescheucht. von wegen dass es ja ein muss ist zu dämmen. jetzt frage ich mich, was macht man wenn man in einem alten haus wohnt und schlicht und ergreifend im moment nicht das nötige kleingeld hat sein haus nach dieser verordnung zu dämmen? müssen wir strafe zahlen? ich hab versucht

weiter lesen ..

KfW "Energieeffizient Sanieren" 151/152 & Ausnahme bei Denkmal

Bild / Foto: KfW

Hallo, bei so einer Fachwerkhaus-Sanierung muss man sich echt in 1001 Thema einarbeiten... puh! Grade komme ich beim Thema Kredit mit & ohne KfW nicht weiter: Die Konditionen für einen KfW Kredit im Programm "Energieeffizient sanieren" (151 und 152) sind wirklich interessant. Für denkmalgeschützte Häuser gibt

weiter lesen ..

Bodenaufbau 2 Varianten Welche ist gut? (Bauernhofumbau zu Wohnhaus)

Hallo zusammen, ich bin glücklicher Besitzer eines Niederdeutschen Hallenhauses (BJ 1859) und hätte da nun mal 'ne Frage zum Bodenaufbau. Derzeit befindet sich zwischen den Wänden im Boden Sand bzw gewachster Sand, bzw gestampfter Lehmboden. Wir wollen nun Holzdielen verlegen – ohne Fußbodenheizung,

weiter lesen ..

Heizungsdämmung Pflicht?

Hab grad auf so ner Nachrichtenseite gelesen, bis Ende des Jahres sei die Dämmung von offen im Raum verlaufenden Heizungsleitungsrohren Pflicht. Hatte ich bis jetzt nichts von gehört. Abgesehen von dem bekannten Energieverlust über diese Rohre hielt ich das bisher nicht für notwendig. Zumal die Leitungen in unserem

weiter lesen ..

WDVS ja oder nein ? (mal wieder)

Hallo zusammen, wir haben ein Haus, welches aus Ende der 60er Jahre aus Blähtonsteinen (Leichtbeton-Hohlblock) gebaut wurde. Das Haus ist ein typisches Satteldach-EFH (48° Neigung) mit 2 Stockwerken und Keller. Die Giebel sind verklinkert und der Blähtonstein ist 17,5 cm stark, gleich dahinter wurde

weiter lesen ..

Dämmung

Hallo, sind gerade dabei ein älteres Häuschen zu sanieren. Haben uns dazu entschlossen ein Effizienzhaus nach nach EnEv 2009 zu machen. Dachdämmung ist mittlerweile gemacht. Jetzt gehts an die Fassadendämmung. Und da liegt das Problem. Da das Haus Grenzbebauung ist, können wir leider nicht die erforderlich

weiter lesen ..

Fachwerkhaus nach ENEV Sanieren und mit Wärmepumpe betreiben.

Hallo, ich habe schon lange im Forum mitgelesen und wollte jetzt gerne EURE Meinung zu meinem Konzept der Sanierung eines Fachwerkhauses, welches ich gekauft habe, hören. Zu mir, ich bin 33 Jahre, gelernter Zimmermann und studiere gerade in Braunschweig mit den Schwerpunkten Bauwerkserhaltung und regenerative

weiter lesen ..

Fachwerkhaus - Fachwerk nicht sichtbar - verputzen, aber wie? Und wer?

Guten Tag, ich besitze ein Fachwerkhaus, dessen Erscheinungsbild (Historismus/Neorenaissance) aus der zweiten Hälfte des 19 Jahrhundert stammt. Die Grundlegung war wohl aus dem 16 Jahrhundert, die Obergeschosse wurden nach einem Brand jedoch neu aufgebaut. Die Fassade besteht aus (bereits bauzeitlich) überputzem

weiter lesen ..

Neubau Fachwerkhaus noch möglich?

Hallo Forum, ich bin ein Holztechniker/Schreinermeister der mit Familie ein Eigenheim bauen möchte. Wir sind völlig unbeleckt was den Hausbau angeht - wir haben und nur in Fachwerkhäuser verliebt und wollen ein solches bauen - wenn möglich. Unsere Frage: wie gehen wir an so etwas heran? Erst Architekt suchen?

weiter lesen ..

Neubau an Altbau(Denkmalschutz) Neubau ENEV?

guten Tag Wir wollen demnächst einen Anbau an unser Umgebindehaus Planen genauer gesagt an den Massiven Teil des Hinterhauses (Schlepdach verlängern). Das Denkmalamt hat damit auch kein Problem. Jetzt meine Frage Muss der Anbau die neue ENEV erfüllen oder ist der Anbau davon befreit??????? Weil ja Denkmalgeschützte

weiter lesen ..

Fassade müsste gestrahlt?? werden und neu gestrichen - Kosten?

Hallo, meine Fassadenfarbe löst sich immer mehr auf. Die Farbe platz einfach ab. Denke falsche Kombination von Farbe und Fassade oder keine Grundierung. Egal es muss gemacht werden. Gehe ich richtig in der Annahme aus, dass diese gestrahlt werden muss? Könnt Ihr mir die ungefähren Kosten nennen? Vielleicht

weiter lesen ..

Sanierung Fachwerkhaus nach EnEV

Liebe Leser, hat irgendeiner Erfahrung mit der Sanierung eines Fachwerkhauses(ohne Denkmalschutz) nach EnEV. Habe einiges an Literatur gefunden doch irgendwie gibt es dabei verschiedene Ausgangspunkte. Würde nach EnEV 2009, Anlage 3 vorgehen. Habe aber gelesen, dass wenn man eine umweltfreundliche Heizungsanlage

weiter lesen ..

Energiepass

ist der Vermieter eines Objekts mit Baujahr 1980 bereits verpflichtet einen Energiepass vorzuweisen? wenn ja, und er ist nicht im Beseitze eines solchen, habe ich dann das Recht auf Mietminderung?

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung

Hallo ihr lieben Spezialisten, ich habe auf meinem 100 Jahre altem Haus das Dach umdecken lassen. Zeitgleich wurde auch noch zwischen den Sparren isoliert. Habe mir vom Dachdecker HOMATHERM- Dämmung aufschwätzen lassen. Hatte mich vorher noch nie damit befasst gehabt. Isoliert wurde bis unter die Firstspitze,

weiter lesen ..

Es ist endlich raus.

Das Fachbuch " Dämmen im Dach nach EnEV " von Dipl.-Ing Michael Balkowski Bruderverlag ISBN 978-3-87104-173-0 Dieses Buch sollten sich einige der Fachsanierer in diesem Forum mal ganz schnell besorgen und studieren. Anforderungen nach 2009 bis zu geplanten EnEV 2012. Viel Spaß

weiter lesen ..

Multipor an der Wand innen auf Unterkonstruktion?

Bild / Foto: Multipor an der Wand innen auf Unterkonstruktion?

Hallo! Ich saniere gerade eine Reetdachkate von 1720 an der Flensburger Förde. Das alte Haus ist massiv gemauert und musste in den 70ern einige ziemliche Stilsünden hinnehmen. Nach Wiederherstellung einer klassischen Fensteransicht möchte ich von innen eine Plattendämmung aufbringen. Ich habe ein massives

weiter lesen ..

Fragen zur ENEV

Hallo zusammen, bedingt durch einen neuen Teildachstuhl und eine komplette Neueindeckung, mit entsprechender neuer Dämmung, energiesparenden Fenstern im Giebel und Dachgaube etc. werden auch die beiden Giebelwände abgebrochen und eine 50cm hoher Ringanker gegossen. Wenn ich nun diesen Giebel und den Ringanker

weiter lesen ..

EnEV

Hallo, wir planen, ein kernsanierungsbedürftiges Fachwerkhaus zu erwerben. Wie sieht es da mit den gesetzlich vorgeschriebenen Energieeffizienzbestimmungen aus, wenn es komplett vermietet werden soll (3 kleine Wohneinheiten)??? Danke schonmal für die Antworten!

weiter lesen ..

ENEV 2009 in der Praxis - und wie kann man sie umgehen?

So, neue Frage neues Glück. Ich weiß zum Thema ENEV gibt es schon zahlreiche Beiträge, aber so richtig werd ich hier nicht schlau. Ich hoffe Ihr Äkspärtön könnt mir weiter helfen? Fachwerkhaus von 1863 (kein Denkmalschutz) Einzug im März 2010 Dach bereits gut gedämmt. Wohnfläche 160 EG / 140 OG Keine

weiter lesen ..

24er Ziegelmauerwerk ersetzen oder finanziell vergleichbare Methode der Dämmung

Hallo Fachwerker, nach einigen Recherchen ist es mir nicht gelungen, diese Frage sinnvoll für mich zu beantworten. Ich habe ein relativ großes Haus zu sanieren und leider komme ich nicht umhin, die EnEV2009 einzuhalten, was für mein Mauerwerk einen U-Wert von max. 024 bedeutet. Ich habe viele Varianten

weiter lesen ..

Innendämmung Giebelwand

Hallo, wir sind neu in der Community und stellen direkt eine der vielen Fragen, die wir haben. Wir bauen unser Gründerzeit-MF-(Reihen)-Haus um und aus. Das Dach ist neu gedeckt, Sparren aufgedoppelt (=18cm), zwischen die Sparren kommt Zellulose mittels Einblasung. Die DB wird an die Giebelwände verklebt. Diese

weiter lesen ..

Wochenendhaus/Wärmedämmung

Hallo liebe Forumsgemeinde, meine Frage hat eigentlich mit "Fachwerk" nichts zu tun. Aber vielleicht bekomme ich doch eine Info dazu... Weiss jemand wie das mit der Wärmeschutzverordnung ist, wenn man auf einem Grundstück ein grösseres, massives Wochenend/Gartenhaus errichten lässt (mit Küche, Bad, Wohnzimmer,

weiter lesen ..

Auf dem besten weg zum Kontrollstaat

Wußten Sie schon, wir als Unternehmer müssen eine Unternehmererklärung zur Änderung von Außenbauteilen im Bereich Dach und Wand gemäß EnEV 2009 § 26a erstellen. Diese muß die oder der Kunde auf VERLANGEN der BAUAUFSICHTSBEHÖRDE vorlegen.Und wehe Du machst keine. Vordrucke gibt es bei der Örtlichen HWK. Wo

weiter lesen ..

Dachdämmung eines Winzerhauses ohne EnEV

Hallo und ein frohes neues Jahr. Wir wollen das Dachgeschoss unseres Fachwerkhauses teilweise für Hobbyzwecke (kein dauergenutzter Wohnraum!) ausbauen. Dachstuhl und Dachziegeleindeckung sind in sehr gutem Zustand (Sparrenstärke 11cm, Sparrenabstand ca. 51 cm, keine Folie, Firsthöhe ca. 6m, der Speicher ist

weiter lesen ..

Energieffizient sanieren: KfW 100 beantragt, nun aber KfW 70 ereicht...was tun?

Guten Morgen! Unser Holzständerwerk-Haus ist aus den 60ern, war energetisch eine Katastrophe und wir haben nun mit der Sanierung begonnen. Zuvor haben wir bei der KfW einen Antrag "Energieeffizient Sanieren" (Nr. 151), Kreditvariante, gestellt. Als zu erreichendes Ziel haben wir das KfW-Effizienzhaus 100 (EnEV

weiter lesen ..

EnEV 09 Dämmung von Dachgauben

Hallo zusammen, welche Anforderungen bezüglich des U-Wertes muss ich erfüllen, wenn ich eine Sanierung nach dem Bauteilverfahren (EnEV 09 Anlage 3, Tabelle 1) für eine Dachgaube durchführe? Wenn ich KFW Fördermittel für Einzelmaßnahmen haben möchte, muss ich für die Dachwangen einen R-Wert von mind. 4,2 (m²K)/W

weiter lesen ..

ENEV bei Altbaukauf

Guten Tag, wir überlegen, einen Altbau (Fachwerk) von 1820 zu kaufen(kein Denkmalschutz) und sind nun nicht sicher, wie weit wir von der neuen ENEV betroffen sind. das Haus wurde 1990 im Dach gedämmt, 1999 Eigentümerwechsel, danach folgende Arbeiten: -Fassade freilegen -> Sichtfachwerk (innen auch, also

weiter lesen ..

einzumauernde Holbalken perfekt schützen - Poroton

Hallo, ich war schon mal vor 2 Jahren fragend bei Euch: http://www.fachwerk.de/wissen/wand-putz-70623.html Hat mich damals auf den richtigen Weg gebracht ;-) und ist nur seit 2 Jahren mein Projekt. Kurze Baubeschreibung, dann meine Frage(n): Also wir sind dabei ein niederrheinisches Hallenhaus (ehemals

weiter lesen ..

Energieeinsparverodnung ermöglicht nur Komplettsanierung?

Kann mir jemand mal den § 9 der EnEV für ein bestehendes Nichtwohngebäude erläutern? Verstehe ich das richtig? Wenn ich energetisch sanieren möchte, muss ich nachweisen, das ich den geforderten Jahres-Primärbedarf und die geforderte Wärmedurchgangskoeffizienten der Bauteile einhalte (ich gehe davon aus, die

weiter lesen ..

KFW Kredit ENEV Lehmbaustein

Hallo liebe Leute, bin dabei mir ein Fachwerkhaus zu kaufen und es zu sanieren. nach langen Recherchen scheint es(technisch logisch)der Lehmbaustein die beste Lösung zu sein. Wie sieht es aber mit dem KFW Kredit aus. Ich brauche Effizient- Sanieren 85 (ehmals KfW60)Zinsen bei 2,1 % Mein Statiker würde es

weiter lesen ..

Baugenehmigung

Liebe Formumsmitglieder, ich bin ganz neu in diesem Forum und mache irgendwie etwas falsch, denn ich stelle Fragen und schreibe Antworten und finde sie dann nicht wieder. Deshalb vesuche ich es jetzt noch einmal, auf die Gefahr hin, dass meine Frage schon mal irgendwo anders aufgetaucht ist. Also: Wir haben

weiter lesen ..

EnEV bei einem denkmalgeschützten Fachwerkhaus

Ich habe eine Nutzungsänderung des Fachwerkhauses von Wohnen in einen kleinen Gewerbebetrieb genehmigt bekommen. Auflage u.a. Berechnung nach Enev. Wie ist diese bei einem solchen Objekt zu machen? Zulässig ist nur Innendämmung, hier ist die Dicke wegen des Taupunktes zu berücksichtigen....??? Ich habe mal gehört

weiter lesen ..

Außenfassade überarbeiten

Hallo Foris :-) ich möchte in ca. 3 Woche die Außenfassade meines Bruchsteinhauses in Angriff nehmen. Derzeit ist außen ein stark sandender Putz drauf der mit einer scheinbar nicht unbedingt guten Fassadenfarbe gestrichen wurde. Ein zweiter punkt ist, dass das Haus vom Vorbesitzer im Zuge der Dacherneuerung

weiter lesen ..

Dämmwirkung von Bruchsteinwänden

Hallo zusammen, man liest immer wieder, das Bruchsteinwände einen schlechten k-Wert haben. Warum bleiben dann alte Häuser im Sommer so lange kühl. Eigentlich müsste es ja umgekehrt sein. Da ich aus Denkmalschutzgründen unser Haus nicht von außen dämmen kann, frage ich mich immer mehr, ob eine Innendämmung bei

weiter lesen ..

Denkmalschutz und EnEV 2007

Hallo, interpretiere ich den §24 der EnEV 2007 richtig, so dass eine Ausnahme nur für ein denkmalgeschütztes Bauteil gilt? Sprich wenn die Fassade unter Denkmalschutz steht, ich das Dach aber ändere, muss ich für das Dach die entsprechenden Höchstwerte der EnEV 2007 einhalten? Vielen Dank für weiterführende

weiter lesen ..

Energiepass bei denkmalgesch.Fachwerkhaus

besitze ein 200jähriges denkmalgeschütztes Bauernhaus, das ich verkaufen möchte. Es ist ökologisch topsaniert u mit Lehm wieder gedämmt. Der potentielle Käufer wünscht einen Energiepass, was bekanntlich bei Fachwerkhäusern umstritten ist. Wer kann mir fachmännisch helfen?

weiter lesen ..

Hallo zusammen, seit Monaten als Leser hier unterwegs haben wir uns anstecken lassen. Wir wollen einen Resthof kaufen. Baujahr um 1860. Vierständerhaus, um 1982 von aussen neu verblendet. Wir haben natürlich viele Fragen, die wichtigsten: Was machen wir am besten mit dem Boden in der Diele (Foto anbei), die

weiter lesen ..

Daemmung der Kellerdecke

Sehr geehrte Experten, wir haben Anfang der kommenden Woche unsere Eigentümer- versammlung, auf der diesmal neben einer Gesamtrenovierung auch umfangreiche Gebäudedämmungen diskutiert werden sollen. Meine Frage an Sie wäre, ob es bei Wohngebäuden eine Pflicht zur Dämmung der Kellerdecken gibt oder früher

weiter lesen ..

Neubau

Wer kann mir denn einen guten Fachwerkbauer empfehlen?

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer erfüllt EnEV - Endlich U-Wert für Bruchsteinmauerwerk bestimmt

Die Frage hat geplagt: Welchen U-Wert kann man für Bruchsteinmauerwerk (zweischalig, größer 60cm) annehmen? 2.0 W/m²K und höher sind die gängigen Annahmen. Die Variante: Bei der Sanierung eines Hauses wurde teilweise eine Bruchsteinwand eingerissen: Wandstärke: 72cm, Material: Granit zweischalig

weiter lesen ..

Sehen so die Ergebnisse der EnEV aus?

Bild / Foto: Sehen so die Ergebnisse der EnEV aus?

Die tiefen Temperaturen der letzten Tage haben so manche wundersame Situation ans Tageslicht gebracht. Sehen so die Ergebnisse der neuen EnEV-Richtlinie aus? Die Thermographen sind hier gefragt bzw. bei den tiefen Temperaturen brauch man eigentlich nur ein offenes Auge und den Fotoapparat. Am Kopf kratzende

weiter lesen ..

Innendämmung von Kellerräumen

Hallo, möchte nachträglich eine Kellerwand für Wohnzwecke von innen dämmen. Wandaufbau ist Porotonziegel und Putz auf der Innenseite. Im Forum habe ich von mehreren Systemen gelesen. Bloß welches ist preislich und von der Verarbeitung das günstigste? Schwanke zwischen Thermowall von Gutex und Multipor von

weiter lesen ..

Bestands-Außendämmung 040 reicht nicht für ENEV?Nachbessern notwendig?

Hallo! Wer kennt sich aus??? Stimmen diese Infos: Außenwanddämmung im Falle eines Neubaus nach ENEV muss 0,35K sein. Im Falle von Dachdämmung und Dachausbau vom Heuboden zu Wohnfläche wird diese Baumaßnahme im Bezug auf Anwendung von ENEV Normen als Neubau gewertet, falls eine Baugenehmigung gestellt werden

weiter lesen ..

Übersicht Innendämmung für Architekten

Bild / Foto: Übersicht Innendämmung für Architekten

Hallo, hier habe ich schon Stunden die Berichte und Erklärungen gelesen. Sehr interessant und "Horizont erweiternd"! Ich brauche nun für meinen Architekten Ihre Argumente in gebündelter Form. ;-) Objekt: Baudenkmalhaus 1880, Sichtfachwerk mit sichtbaren Hohllsteinen (Altpreussisches Format?) ausgemauert

weiter lesen ..

Energiepass bei Verkauf?

Hallo, sagt mal, wenn jemand sein (teil-)saniertes Fachwerkhaus verkauft, braucht er dann künftig diesen Energiepass? Aus googeln wurde ich nicht so recht schlau... Grüße Annette

weiter lesen ..

Wärmedämmung Abstrahlverluste und Einstrahlverluste

Hallo Zusammen Nachdem die Sanierung fortschreitet, kommen mir derzeit zweifel, an den richtigen Maßnahmen. Derzeit wurde die Wandheizung verputzt auf einem 40 Mauerwerk Vollziegel ohne Abstand. Die Ziegel sind schön schwer. Was mir aufgefallen ist, dass die Wärmestrahlung gehörig nachlässt, gegenüber der

weiter lesen ..

EnEV

Wer hat und wenn ja welche Erfahrungen mit dem §25 der EnEV gemacht? Wie muss man mit Ihm umgehen? Vielen Dank Im Vorraus!! der Boris

weiter lesen ..

Spalten zwischen Holz und Gefach

Hallo, ich habe große Probleme mit Wassereintritt durch die Spalten zwischen Holz und Gefach. Die Giebelwand des Fachwerkhauses,1780, ist exakt die Wetterseite, so daß bei heftigem Regen mit kräftigem Wind das Wasser durch diese Spalten ins Haus gedrückt wird. Die Gefache wurden vor 15 Jahren neu mit Porotonziegelsteinen

weiter lesen ..

BAFA Förderung

Hallo zusammen, seit diesem jahr gelten neue BAFA Fördermöglichkeiten, in meinem Fall habe ich in das Lehm -gedämmte und -verputzte, wand-geheizte, frisch sanierte Fachwerkhaus eine Holzstückgut / Pelletanlage (von ETA) mit Solarunterstützung (14,5 qm) eingebaut. Nun kann ich für die Holz / Solar Kombi einen

weiter lesen ..

Fassade streichen - mit was?

Hallo, ich nenne eine Doppelhaushälfte mein Eigen, BJ ca 1968, also noch kein Fachwerkhaus ;-). Dieses hatte an der Westseite eine Verkleidung mit Glaswolledämmstoff. Da die Verkleidung an mehreren Stellen defekt und unansehnlich (auch die Dämmung stellenweise nass) war, habe ich diese entfernen lassen. Natürlich

weiter lesen ..

Dämmung Bruchsteinhaus (Innen- vs. Außendämmung)

Hallo! Wir wohnen in einem ca. 100 Jahre alten Bruchsteinhaus - 2 geschoßig - Mauern massiv Bruchstein ca. 60cm dick - im Erdgeschoss sind 3 von 5 Räumen innen isoliert mit einer Ziegelwand (ca. 30 Jahre alt) - Obergeschoss keine Mauer-Isolierung - Dachboden (Fehlbodenisolierun) --> Dachboden ist

weiter lesen ..

Lehmbau

Hallo ich möchte im kommenden frühjahr bei meinen fachwerkhaus ein teil des fachwerkes mit neuen Lehsteinen 2DF ausmauern und innen gleich nochmal eine lehmsteinwand vorsetzen mit den selben steinen und den zwischenraum fachwerk und Lehmsteinwand mit lehmmörtel ausfüllen. Somit hätte ich ca eine 25cm starke aussenwand

weiter lesen ..

EnEv fuer alle Wohnbauten in Deutschland, aber wie siehts bei Altbauten aus??

Viele Menschen kaufen, Sanieren oder Restaurieren alte Haeuser und alle reden ueber Waermedaemmung, Heizen ect. Die Themenbereiche und Ihre Referenzen sind sehr aufschlussreich ueber Waermedaemmung, Ausbau und alles was zu einer Sanierung gehoert. Aber was fuer mich doch auch sehr interessant ist, zu erfahren,

weiter lesen ..

bergische Verkleidung Isolierung

hallo ich möchte an mein giebel eine bergische verkleidung anbringen. nur oberster stock unten fachwerk sichtbar das fachwerk ist neu gezimmert und mit 1200 lehmsteinen ausgemauert jetzt kommt für mich die schwere frage nach der isolierung gedacht hab ich mir ich setz noch einen balken an, den ich als

weiter lesen ..

Vollziegel und Dämmung

Hallo, ich möchte ein altes Haus sanieren: Baujahr 1926, Vollziegelmauerwerk (EG 36cm, DG 24cm). Als Heizung möchte ich eine Sole-Erdwärmepumpe einbauen lassen. Wie sollte ich das Mauerwerk am besten dämmen? Gruß Markus Frohnhöfer

weiter lesen ..

Beantragung Ausnahme EnEv

Hallo, ich bin über die Suche nicht ganz fündig geworden nach einer Antwort auf meine Frage: Soweit ich das verstanden habe, sind doch alle Häuser (etc.) welche nach 2002 einen Eigentürmerwechsel erfahren, nach EnEv entsprechend zu dämmen (usw). Wir haben vor kurzem ein Haus erworben, und sind die 'ersten'

weiter lesen ..

ENEV und DIN 1946-6

Liebe Fachwerker! Ich bin beim rumgoogln über einen Verweis auf eine DIN 1946-6 "gestolpert". Diese soll Mindestluftwechselraten für Gebäude vorgeben. Für eine Stube im Altbau z.B 0,25/h. Bedeutet dies dass im Durchschnitt 1/4 der Luft jede Stunde gewechselt werden muss? Dann fällt mir doch gleich §6 ENEV

weiter lesen ..

Kastenfenster nach EnEV?

Moin! Die EnEV sieht meines Wissens für neue Fenster (zumindest in Altbauten) einen U-Wert von 1,7 vor. Wer aus der Runde weiß, ob dieser mit einem (gut gebauten) klassischen Kastenfenster zu erreichen ist? Es soll Flachglas in Kitt haben, keine umlaufendn Beschläge, und möglichst auch mal zwei Flügel mit

weiter lesen ..

Kauf von Fachwerkhaus mit vermieteten Wohnungen - EnEV?

Hallo zusammen, ich bin dabei ein Fachwerkhaus (Sichtfachwerkfassade, ca. Bj. 1800) in Bayern zu kaufen. Das Haus hat 3 Vollgeschosse, EG mit Garage und Gemeinschafts/Lagerräumen, 1.OG mit vermieteter Whg, 2.OG mit vermieteter Whg., DG mit freier Dachgeschosswohnung. Ausserdem gibt es noch einen kleinen Gewölbekeller.

weiter lesen ..

'Minimalinvasive' Aussendämmung gesucht

Liebes Forum, wir bauen zur Zeit ein kleines Mehrfamilienhaus (BJ 1936) um. Leider lies sich der Umbau nicht genehmigungsfrei durchführen, so daß wir jetzt das Problem haben das bauphysikalisch bisher feine Gebäude (keinerlei Feuchteschäden o.ä.) der ENEV anzupassen. Sicher tut die Dämmung der Aussenwände rechnerisch

weiter lesen ..

Aktueller Stand Wärmedämmung

Hallo liebe Forumsmitglieder. Vor einigen Jahren habe ich mich schon einmal intensiv mit dem Thema Wärmedämmung beschäftigt. Damals lief alles auf Lehm hinaus. Die meisten waren besonders begeistert von Leichtlehm, wie z.B. Holzhackleichtlehm. Surfe ich so über die Herstellerseiten stelle ich jetzt fest,

weiter lesen ..

Grundofen und Kennwerte für die enev

Hallo an Alle. Ich bekomme ein Darlehen für die Gebäudesanierung von der EnEv. Das Problem besteht nun darin, dass bei der Beantragung des Darlehens mein Energieberater für die Berechnung von einer Pelletsheizung ausgegangen ist. Nun würde ich aber einen Grundofen als Heizsystem einbauen wollen. Die

weiter lesen ..

Vor Ort Energieberatung Nordhessen

Hallo, kann jemand einen Energieberater empfehlen, der nicht nur nach Tabelle PE-Folie und Steinwolle verordnet sondern vielleicht auch mal einen ökologischen Gedanken einfliessen lässt? Ich weiss - die BAFA-Entlohnung ist nicht sehr üppig, aber wer das gut macht, erhält logischerweise doch auch den Auftrag

weiter lesen ..

Massivholzwand als Wärmedämmung?

Hallo zusammen, ich möchte hier mal fragen, ob eine Wärmedämmung mit Massivholz möglich wäre. Ich habe mir das so vorgestellt: Holzblockbohlen 8 - 10cm als zweite Schale ums Haus. Ob das Bautechnisch ausführbar ist muß ich erst noch klären. Mein Haus ist ca. 8,5 x 11,5 Meter Aussenabmessung, hat

weiter lesen ..

EneV

Nach einigem Stöbern im Forum, auch unter der Rubrik Baurecht, sowie Einsicht in die Enev (z.B. unter http://bundesrecht.juris.de/enev/anhang_3_30.html) beschleicht mich das merkwürdige Gefühl, dass man eine Veränderung an einem bestehenden Wohngebäude nur durchführen kann, wenn dabei die EneV-Werte eingehalten

weiter lesen ..

Brauche ich eine Baugenehmigung?

Hallo, ich möchte ein Haus kaufen welches das letzte im Ort ist. Laut aussage vom Verkäufer besteht kein Denkmalschutz. Der obere Teil einer Seitlichen Außenwand ist noch aus altem Fachwerk in einem sehr schlechten Zustand und müsste erneuert werden. Die restlichen Maueren bestehen aus Ziegeln und sind gut.

weiter lesen ..

14 er Lehmwand und die EnEV

Wir haben dazu nun auch einmal eine Frage, so richtig haben wir noch keine Antwort gefunden. Wir sanieren z.Z. mit viel Eigeninitiative ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1803. Der Denkmalschutz schreibt uns vor, die Außenwände von innen zu dämmen, die EnEV, unser Energiepass und die Aussicht über ein Förderprogramm

weiter lesen ..

Innenwanddämmung mit Linitherm

Guten Tag, wir haben ein altes Haus gekauft, welches früher als Stall und Scheune genutzt wurde. Der Vorbesitzer hatte zwar eine neue Heizung installieren lassen, jedoch nie an eine Dämmung gedacht. wir sollen nun nach Berechnung ENEV eine der Wände des Gebäudes ( ca. 120qm )von innen dämmen, da eine Außenwanddämmung

weiter lesen ..

Innere Abdichtung von Fenstern?

Guten Tag Gemeinde! Wir brauchen Rat! Wir lassen in unserem 100 Jahre alten Lehmhaus gerade neue Holzfenster einbauen. Die Herstellung und den Fenstereinbau übernahm ein regionaler Fensterbauer mit einem sehr guten Ruf und Erfahrung im Denkmalschutz. Ich bin jetzt nur etwas über die Aussage des Fensterbauers

weiter lesen ..

Holzbehandlung

Hallo Gemeinde, bin gerade dabei meinen Fußboden über dem Kellergewölbe zu erneuern. Habe festgestellt das die alte Holzdielung schwimmend verlegt ist. Das freut mich sehr, da ich dann nicht unnötig mit Balken rum"würgen" muss. Ich möchte den Fußboden genauso wieder aufbauen, das heißt: Ich möchte die Lejmtrockenschüttung

weiter lesen ..

Dämmkork

Hallo, wir möchten gerne unsere Decke im nicht zu Wohnzwecken genutzten Erdgeschoss (ehem. Stall und Werkstatträume, nicht beheizt) zum darüberliegenden bewohnten Obergeschoss dämmen. Nun hat uns jemand gesagt, dass dafür Korkdämmplatten mit 5 cm dicke am besten geeignet wären. Die Decke besteht aus Eichebalken

weiter lesen ..

Dämmung einer denkmalgeschützten Fassade

Hallo, ich plane eine kürzlich erworbene Scheune (Tragwerk aus Holzfachwerk; Mauerwerk aus hartgebrannten Ziegel 38cm dick) in ein Wohnhaus umzubauen. Zur Erfüllung der EnEV ist eine zusätzliche Wärmedämmung erforderlich. Da die Fassade unter Denkmal steht und Innendämmung zu riskant erscheint soll folgende

weiter lesen ..

EnEv bei Hauskauf

Hallo, wir haben die Möglichkeit, ein direkt an unsere Scheune angrenzendes Fachwerkhaus zu kaufen.Unser Haus ist ein geschlossener Innenhof mit Wohnhaus + 2 Scheunengebäuden.Das angebotene Haus schließt direkt an der Stirnseite unserer Scheune an und wäre durch Versetzung der z.Zt.vorhandenen Eingangstür auf

weiter lesen ..

Energiesparverordnung

Bei der Internetrecherche stieß ich auf folgende Aussage von Hr. Fred Heim vom 04.03.2006: „die Energieeinsparverordnung verlangt im §9 Absatz 3 lediglich das nachträglich Dämmen oberster Geschossdecken, wenn der dort vorhandene Dachraum nicht begehbar aber zugänglich ist. Da der von Ihnen beschriebene Dachraum

weiter lesen ..

Innendämmung mit Leichtlehmsteinen - Aufbau der Konstruktion

Hallo, bei einem Fachwerkhaus aus dem Jahre 1821 (Denkmalschutz auf die Außenfassade)stehe ich vor dem Problem eine geeignete Wärmedämmung zu realisieren. Dabei dachte ich an eine Innenschale aus Leichtlehmsteinen und eine 2 bis 6 cm dicke Schicht aus Leichtlehm-Mauermörtel zwischen diese Lehmwand und die

weiter lesen ..

Massivlehm Aussenwand richtig dämmen

Hallo Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines sogenannten Siedlerhauses, welches kurz nach dem 2.Weltkrieg errichtet wurde mit allem was damals zur Verfügung stand. Bei meinen Vorgängern war dies halt Lehm! Die Aussenwände des EG bestehen aus ca. 40cm dicken Stampflehmwänden, in denen in ca. 50 cm Abständen

weiter lesen ..

kennt jemand einen guten Wärmedämmputz als Fassadenputz?

bei einem Fachwerksanierungsprojekt in Mittelhessen möchte ein Bauherr das EG Vollziegelmauerwerk,auf dem ein fester Kalkzementputz gut haftet einen ca 5-6cm dicken Wärmedämmputz auftragen. Kennt jemand ein langjährig erfahrenes Produkt (ohne Zuschlagsstoffe wie Styroporkügelchen o.ä.),das wirklich zu empfehlen

weiter lesen ..

EnEV

Würde gerne mal mehr über die EnEV erfahren. mfg Peter Schneider

weiter lesen ..

Dämmen per Gesetz, Abdichten mit Zwang...

Bild / Foto: Dämmen per Gesetz, Abdichten mit Zwang...

Kleiner offener Beitrag zum Thema: Dämmen für das Klima und für die Industrie, koste es was es wolle? Nachdem eine Nachbarin unsere neuen Kastenfenster (Holzsprossenfenster, Einfachverglasung aber eben doppelte Fenster) bewunderte und, da unsere Fenster sehr preiswert sind, ggf. eine Bestellung anhängen wollte,

weiter lesen ..

Fachwerkhaus Innendämmung mit Kork

Hallo, daß Thema Innendämmung wurde hier zwar schon sehr häufig behandelt, ich habe hierzu dennoch eine Frage: Ich renoviere gerade mein neu erworbenes Fachwerkhaus und denke über eine Innendämmung nach, da das Fachwerk bzw. die Aussenwände nur 12 cm (!!!) dick sind. Die Fachwerke mußten neu ausgemauert

weiter lesen ..

Hallo Zusammen! Es ist soweit! Wir haben die Umbaugenehmigung für unser altes Fachwerkhaus (kein Denkmalschutz) erhalten. Allerdingst ist dort die ENEV als einzuhaltende Auflage eingetragen. Kann uns jemand Auskunft über die Einhaltung nennen? Es kann doch wohl nicht mit rechten Dingen zugehen, dass wir

weiter lesen ..

EnEV und Baugenehmigung bei Umbau

Hallo zusammen! Gestern traf ich einen Freund, der aus seinem Einfamilienhaus durch einen kleinen Umbau ein Zweifamilienhaus (seine Tochter soll mit im Haus wohnen) machen will. Dabei soll an der Rückseite des Hauses ein Fenster zu einer Türe abgeändert werden. Gleichzeitig ist diese vergrößerte Öffnung die neue

weiter lesen ..

Hallo zusammen, möchte nochmals "alternativen" Dachausbau zur Diskussion stellen. Vorhandener Bestand: neues (1960) Sparrendach auf alten Eichenpfetten/Ständer aufliegend, Sparrenstärke 12cm. Aufbau Tonpfannen,Lattung,besandete Bitumenbahn als 2.Entwässerungsebene mit Gefälle zur Sparrenmitte und Luftoffen,

weiter lesen ..

Sollen wir es wagen?

Hallo, ich finde Euer Forum ganz toll. Unheimlich informativ – hier "werden sie wirklich geholfen". Daher wage ich mich mit meiner (langen) Frage, die mir inzwischen schlaflose Nächte bereitet, hierher. Wir würden uns gern ein ca. 100 Jahre Bauernhaus kaufen, eine erste Besichtigung ist erfolgt, natürlich

weiter lesen ..

Dachausbau + Dämmung

Hallo, wir sind auch seit 3 Monaten stolze Besitzer eines Fachwerkhauses. Möchten in diesem Jahr daß Dachgeschoß zum Wohnraum ausbauen.Derzeitiger Aufbau : Tonziegel/Lattung/Teerpappe als Wind-Wasserschutz. Habe viel gestöbert + verschiedene Meinungen gelesen.Auch die Feststellungen des Iso-Wahns on Konrad-Fischer

weiter lesen ..

Wärmedämmplatten aus Polystyrol, und Außenputzfrage?

Hallo, dies ist meine erste Frage in diesem netten Forum. Bei meinem Reihenendhaus aus einer ehemaligen Arbeitersiedlung von 1919 soll nun die Fassade gedämmt werden. Die Fassadenfirma möchte Dämmplatten aus Polystyrol aufbringen, danach wollen sie einen Silikonharzputz auftragen. Ich würde nun gerne wissen,

weiter lesen ..

Isoliermaterial bei Bruchstein?

Ich stehe vor der Überlegung ein Bruchsteinhaus von 1905 zu Isolieren.(60cm Wandstärke, ca. 290m² Außenwände) Ich warte noch auf einen Energiegutachter und denke er wird u.a. eine Isolierung vorschlagen. Das diese wenn erforderlich diffusionsoffen seien muß ist mir klar aber welche Materialien werden dann verbaut?

weiter lesen ..

Dämmung im Fachwerk

Habe altes Bauernhaus gekauft und möchte jetzt von innen die Gefache dämmen. Vorher war hier nur Stall. Jetzt soll ein Wohnraum entstehen. Wie dämme ich nach EnEV?

weiter lesen ..

Bruchsteininnendämmung

Welches Innendämmsystem wird für Bruchsteinhäuser empfohlen? Wandstärke 55 cm Habe schon über Lehmausgleich mit Holzweichfaserdämmplatte nachgedacht kombiniert mit Wandflächenheizung. Ein zusätzliches Problem sind die Salzablagerungen in der Wand, da dass Gebäude lange Zeit ein Stallgebäude war.

weiter lesen ..

Niedrigenergiehausstandard im Bestand

Hallo, Kann man durch eine Sanierung eines alten Fachwerkhauses die Normen eines Niedrigenergiehaus erreichen? Würde mich interessieren...unserer Umwelt zur Liebe, des Geldbeutels, und weil die KfW einen Teilschulderlass darauf gibt. Danke, Olaf Sacher

weiter lesen ..

Innendämmung mit Calciumsilikat

Ich möchte ein denkmalgeschütztes Haus mit Innendämmung versehen. Zur Auswahl steht unter anderem auch der Einsatz von Calciumsilikatplatten. Vorteile gegenüber Lehm? Nachteile?

weiter lesen ..

Innendämmung im Fachwerkhaus

Bild / Foto: Innendämmung im Fachwerkhaus

Wir haben ein Fachwerkhaus von 1723 und wissen nicht was für eine Innendämmung wir verwenden sollen. Das Haus hat Außenwände in der Stärke von 15 cm. Die Gefache sind teilweise mit altem Lehmputz und teilweise mit Ziegelsteinen aufgefüllt. Wir haben schon einige Fachleute gefragt welche Innendämmung geeignet

weiter lesen ..

Fassadenisolierung, aber wie?

Hallo, zu aller erst möchten wir uns als Neulinge in diesem Forum vorstellen. Wir sind Katrin und Mathias und gerade im Begriff uns in Unterfranken einen kleinen Hof (kurze Beschreibung und Bilder siehe Profil) zu kaufen und diesen zu sanieren. Im Moment stellt sich uns die Frage nach dem Aufbau und der

weiter lesen ..

fachwerkhaus neubau!

wie könnte ein wandaufbau mit holzständerwerk und lehmziegeln aussehen, um heutigen standards der EnEV zu entsprechen? mfg

weiter lesen ..

Bitte um Hilfe wg. Außendämmung

Bild / Foto: Bitte um Hilfe wg. Außendämmung

Es ist vielleicht die y. Frage in dieser Beziehung, aber wir brauchen dringend einen Gefankenschub, damit wir weiterbauen können: Unser Fachwerkhaus ist mehr als über- und umgebaut worden, so daß eine Rekonstruktion der ursprünglichen Fassadenansicht nicht mehr möglich ist. Wir wollen deshalb im Inneren raumbezogen

weiter lesen ..

Fundsachen: "kein Buch zur EnEV"

Hallo miteinander, im Forum des IDIN fand ich folgenden Beitrag aus 01/2003. Im Prinzip ein Beitrag für die Rubrik "Ohne Worte". Der aktuelle Stand konnte von mir noch nicht recherchiert werden. Gruß aus BS (Zitat Anfang): Informatives: Blockadepolitik des DIN e.V. Das von einer ganzen Branche erwartete

weiter lesen ..

enev? befreiung? :)

der link zu der betreffenden homepage ist mir durchaus bekannt, vielmehr interessiert mich aber, ob das in sachsen-anhalt schon jemand "durchgebracht" hat!? nachdem nun feststeht, dass das gesamte ensemble (incl. scheune/pflaster) denkmal-geschuetzt ist, moechte ich es nur ungern "kaputtdaemmen" muessen, sondern

weiter lesen ..

Wärmeschutzverordnung Altbau

Hallo, wir haben vor ca. einem Jahr ein denkmalgeschütztes Einfamilienhaus gekauft (Bj. 1903). Ist es richtig, daß das Gebäude innerhalb von zwei Jahren, nach Richtlinien der Wärmeschutzverordnung saniert werden muß? Hätte uns hiervon der Notar nicht informieren müssen? Wir haben 19er Fachwerkwände mit einer

weiter lesen ..

Temperierung nach Großeschmidt

Guten Tag, als Bauherr plane ich gerade meinen Neubau der eine Temperierung nach Großeschmidt erhalten soll. Welcher Bauherr hat in diesem Zusammenhang eine Ausnahme nach §16 Abs. 2 (erreichen der Ziele durch andere Maßnahmen) der Enev erwirkt. Bin dankbar über jede Erfahrung bezüglich dieses Themas. Vielen

weiter lesen ..

Wärmeschutznachweis Neubau (Anbau) oder nicht?

Hallo, noch ne Frage: Wir haben einen maroden Anbau abgerissen, der nun wieder neu erstellt werden soll. Wir haben uns jetzt überlegt (öfter mal was neues...), den Anbau als Fachwerk errichten zu lassen. Braucht man da auch einen Wärmeschutznachweis? - Weil normalerweise ist ein Fachwerk ja nicht zu vergleichen

weiter lesen ..

Fachwerkwände nach der neuen EnEV

Können Sie uns einen Wandaufbau für Fachwerkwände nach der neuen EnEV empfehlen?

weiter lesen ..

Querverweise

EnEv