Das Einblasverfahren

Themenbereich

"offene" Dachdämmung?

Hallo, ich möchte das Dach meines 1909 gebauten Hauses Dämmen. Unter den Dachziegeln (Römerpfanne mit reichlich Lüftersteinen) befindet sich eine nicht diffusionsoffene Unterspannbahn. Diese hat ca. 10 cm Überlappungen, ist aber nicht verklebt. An stürmischen Tagen hat man also eine merkliche Durchlüftung. Ich

weiter lesen ..

Ob möglich ist Poraver/Dennert Dämmung als Einbasdämmung auszuführen mit Isover Einblasgeräten.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich hätte gern ein Haus /Dach dämmen. Das ist ein Flachdach.Da ist eine -Ackermann Decke( Hohlsteindecke). Dachkonstruktion besteht aus den Sparren, Bretten, und Pappe 2-3mal verlegt.Zwischen der Decke und den Sparren entsteht eine Luftschicht-Raum von der Höhe ca 20-60cm. Dieser

weiter lesen ..

Einblasverfahren des Mauerwerks

Wer kann mir einen Ratschlag geben, wie ich effektiv und kostengünstig das Mauerwerk meines Einfamilienhauses abdämmen kann? Ich hörte schon mal etwas von dem Steinwollgranulat-Einblasverfahren. Gerne würde ich mich über weitere Möglichkeiten und Preise erkundigen.

weiter lesen ..

cellulosefaser lizenz

hallo ich wüsste gerne mal wo man eine lizenz für das cellulose einblasverfahren bekommt. hoffe jemand kann mir helfen danke im voraus adrian

weiter lesen ..