Der Eckständer

Themenbereich

Blöde Ecksituation / Sinnvolle Verfüllung

Hallo liebe Gemeinde, ich habe mal den ganzen Roman weggelassen, wie es dazu kam und stell gleich die Frage ;-) Unsere Südwestecke des Hauses ist einer der letzten großen Baustellen und soll nun mit den umgebenden Wänden des Hauseinganges verputzt werden. Hinter dem Rest Putz der noch auf der Ecke hält

weiter lesen ..

Kosten: Schwellbalken und Eckständer feucht-fröhlich (verfault)

Hallo Zusammen! Wir sanieren ein altes bergisches Fachwerkhaus von ca. 1899. Bei ein paar "Probe-Ausgrabungen" haben wir in einer Ecke des Hauses einen ca 30 cm breiten Bereich des Schwellbalkens gefunden, der inkl. Außenschalung weggefault ist (wir vermuten hier ein undichtes Fallrohr als Übeltäter). Der

weiter lesen ..

Bilder von Eselsrücken oder Türbögen gesucht

Hallo, ich habe hier ein sog. Fachwerk „Buden“haus von ca. 1670. Standort Großraum Braunschweig. Traufseitig zur Straße, direkt am öffentl. Gehweg errichtet, Breite 6m x Höhe bis Traufe 7m. Gesamthöhe ca. 12,5m. Dazu passend, zumindest zum Baujahr, als Ersatz für die aktuelle Scheußlichkeit, eine mit geschmiedeten

weiter lesen ..

Wetterschutz Eckständer

Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe mich in der Vergangenheit schon etwas umgeschaut, bin bei meinem konkreten Problem aber auf keinen Beitrag gestoßen, der mich weiterbringt, deshalb schildere ich das ganze einmal etwas ausführlicher: Ich habe eine Frage bezüglich eines „Patienten“, der

weiter lesen ..

Austausch Eckständer - Tauwasser

Hallo an alle! Kurze Vorgeschichte: Das Haus selbst steht wohl seit 250 Jahren. Es existiert eine 90°- angebaute Scheune direkt an der Ecke (Baujahr unbekannt, geschätzt 1870) - Ecke berührt Ecke). In Verlängerung des Giebels und in Scheunenbreite entstand ein Anbau. Von oben siehts aus wie das berühmte

weiter lesen ..

Teilaustausch Eckständer und Rähm

Bei unserem historischen Haus müssen Teile der/des Eckständer/s und Teile der Rähme(n) erneuert werden - wurden in der Vergangenheit schön zugeschmiert und atmungsfrei versiegelt mit der Folge, dass Teile der schönen Eichenbalken einfach weggefault sind. Somit besteht dringend (dieses Jahr) Handlungsbedarf. Wer

weiter lesen ..

Zapfen an Eckständer - Schwelle

Hallo ! Wie wird der untere Zapfen an einem Eckständer zu den Schwellern ausgebildet ? In der Mitte des Ständerquerschnittes ein Drittel stehen lassen ? Hat jemand eine Skizze zur Hand ? Viele Grüße, Karsten

weiter lesen ..

Sockel unter Eckständer erneuern. Wie vorgehen?

Hallo zusammen, mal wieder eine Sockel / Schwellbalkenfrage. Diesmal am Eckständer meiner Scheune. Ich habe schon einige Meter des Sockels meiner 140+ Jahre Scheune erneuert. Er war sehr bröselig und manchmal irendwie feucht. Die Feuchte kam nicht von unten und nicht von oben. Die Steine (Feldbrand) wurden

weiter lesen ..

Wie Schwellbalken unterfüttern?

Hallo zusammen, ich hatte ja neulich schonmal wegen meines Eckständers und dem Schwellbalken gepostet. Und möchte mich schonmal für die Antworten bedanken. (http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/67887$.cfm) Dazu habe ich jetzt noch zwei Fragen: 1.)Ich

weiter lesen ..

Flachschnitzereien auf Eckständer

Die Eckständer unseres 1678 erbauten Hauses zeigen Figuren und Ornamente, Kapitele und ? dorische Säulen. Wer kennt sich mit soetwas aus, wer kann mir Literatur verschaffen.Bin über jede Anregung dankbar. Werner

weiter lesen ..

Austauschen von defekten Fachwerkbalken

Ist es möglich einen geteilten Schwellenbalken mit Eckständer teilweise zu erneuern,ohne das mann die Ausmauerung dazu entfernen muss?Der Schwellenbalken hat eine länge von 8 m ist aber nach 4 m mit einem schrägen Hakenblatt verkeilt.und welche möglichkeiten zum abfangen der anderen Balken gibt es .Ich hänge

weiter lesen ..