Die Denkmalpflege

Themenbereich

Vorstellung und Frage zu Denkmalpflegerischem Mehraufwand

Hallo, bin in Bälde Besitzer eines denkmalgeschützten Bauernhofes mit Fachwerkgebäuden, überwiegend in recht schlechtem Zustand. Zunächst soll das Wohnhaus umfassend saniert werden. Vor wenigen Jahren schloss ich in Rosenheim das Studium Holzbau und Ausbau ab, arbeite seither jedoch branchenfremd. In meinem

weiter lesen ..

Reste eines Gebäudes gefunden

Hallo zusammen, ich habe gestern etwas im Garten gebuddelt und bin dabei, in einer Tiefe von 60 cm, auf Reste eines Gebäude gestoßen. Dieses Gebäude ist auf keinem Plan eingezeichnet. (Ich habe alle Pläne seit 1905). Reste einer Mauer (Wand) und ein Fußboden kamen zum Vorschein. Allerdings ist die von mir ausgehobene

weiter lesen ..

1. Bundespreis in der Denkmalpflege

am 27. November 2010 wurde mir und meiner Frau für unser Floßherrenhaus am Rhein in Koblenz (erbaut 1679) durch Herrn Kurt Beck der 1. Preis des Bundespreises für Handwerk in der Denkmalpflege 2010 verliehen. Der Preis wird reihum jährlich in jeweils zwei Bundesländern ausgelobt, in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz

weiter lesen ..

Bestimmungen der Denkmalpflege bezüglich Giebelgaube

Hallo Leute, ich habe vom Denkmalschutz die "genehmigung" für den Einbau von vier Giebelgauben bekommen. Nun stellt sich mir die Frage, welche "Vorschriften" zu beachten sind, bezüglich der Maße eines solchen Giebels. Wie breit, hoch, tief, welche Fenster usw. Ich hoffe mir kann hierzu jemand was erzähle

weiter lesen ..

Was können wir tun? / Konjunkturprogramm und Denkmalpflege

Hat Gestern Abend Jemand WISO gesehen und mitbekommen wie die Gelder des Konjunkturprogrammes verwendet werden? Ich dachte ich höre nicht richtig. Da soll ein See für 5.000.000 Millionen verbreitert werden damit dort internationale Regatten stattfinden können. Hier der Bericht: http://wiso.zdf.de/ZDFde/inhalt/25/0,1872,1001625,00.html?dr=1 KLar

weiter lesen ..

Deckenmalerei Jugendstil

Ich habe in meinem Haus in den geputzten Kassettendecken, Malereien gefunden. Die Denkmalpflege hier in meinem Kreis ist leider zu unerfahren, so das man mit denen nicht umgehen und arbeitren kann. Wie kann ich die darüber gestrichene Farbe am besten entfernen und rekonstruiere ich die Malereien?? Gruss S

weiter lesen ..

Landesdenkmalpflege besteht auf Erhaltung der alten Fenster

Wie sind dabei, ein wunderschönes altes Haus zu sanieren, selbstverständlich streng nach den vorgaben der Denkmalpflege. Lediglich bei den Fenstern scheiden sich die Geister. Teilweise dürfen wir die Fenster erneuern, teilweise müssen wir die alten Fenster erhalten und aufarbeiten. Auch wen wir uns noch so viel

weiter lesen ..

Ziegelmauerwerk - Putz entfernen (Denkmalpflege)

Liebe Forumsteilnehmer, durch eine übereilte Entscheidung der Denkmalpflege ist an unserer kleinen "Burg" Putz angebracht wurden. Nun überlegen wir diesen, zumindest in Teilbereichen zu entfernen. Es sind unterschiedlich hart gebrannte Klosterformnat-Ziegel (um 1800), die vor 3-Jahren mit hochhydraulischen

weiter lesen ..

Fachwerkhaus unter Denkmalschutz/Denkmalpfleger fragen?

Hallo allerseits, meine Mutter hat ein 20 Jahre altes Fachwerkhaus, dessen Keller feucht ist, da gibt es rötliche Ausblühungen, pelzigen weissen, bräunlichen Flaum an einem Balken, der auf die Erde führt im Keller und Putzabbröcklelungen und braune Feuchtigkeitsstellen. Der Denkmalpfleger ist Bauingeneur

weiter lesen ..

Welchen Putzmörtel (Fassade)

Ich beabsichtige eine Giebelseite meines Hauses (Bj.1928) neu zu verputzen.Die Giebelwand besteht aus 30cm dicken Ziegelmauerwerk mit innerer Hohlkammer. Die Gesammtfläche beträgt ca. 80 qm. Ich möchte den Giebel wie vor vielen jahren gelernt mit der Putzerkelle von Hand werfen. Meine Frage : Welcher Mörtel

weiter lesen ..

Förderung für neue Dacheindeckung.

Hallo, ich beabsichtige nächstes Jahr das Dach meines Denkmalgeschützen Hauses neu zu decken. Dann soll auch gleich eine Dämmung etc. rein. Bei der KFW gibt es ja nur kombinierte Programme, sprich ich müßte mindestens 2 von 3 Maßnahmen durchführen. Dafür hab ich aber keine geld, wenn das Dach gemacht wird,

weiter lesen ..

Förderungen bei Einzelkulturdenkmal?

Hallo, wir beabsichtigen ein Fachwerkhaus aus 1700 zu kaufen. Der Kaufpreis liegt relativ niedrig, aber die Grundsanierung und gesamte Modernisierung wird zusätzlich noch ca. 200000 € verschlingen. Da es als Einzelkulturdenkmal gelistet ist, haben wir zwar mit Steuervorteilen und einem Zuschuss des Denkmalamtes

weiter lesen ..

Fachliteratur

Hallo Was lest Ihr eigentlich an Fachzeitschriften? Brauche mal wieder neues Lesefutter. Gruß Dorothée

weiter lesen ..

Denkmalschutz "beantragen"?! sinnvoll?

Hallo, wir haben ein hübsches kleines Bauernhäuschen mit Scheune etc. im Enzkreis. Vermutlich war die Grundsteinlegung vor 250-220 Jahren. Leider wurde im die Jahrhundertwende viel "wegsaniert". Ein Treffer im 2. WK gab das Übrige. Im unteren Bereich haben wir einen Buntsandsteinsockel mit Gewölbekeller -

weiter lesen ..

Dachausbau ohne Holzschalung möglich ???

Hallo zusammen, Achtung ! Wer dumme Fragen nich mag sollte nicht weiterlesen!!! Folgendes: Wir planen eine Hofreite oder ein Fachwerkhaus zu kaufen. Heute haben wir eine Mischung aus beidem angesehen. Es gefällt und sehr gut. Hat allerdings nur 100qm und ist somit sehr klein. Der MARKLER hat uns allerdings erzählt,

weiter lesen ..

Ausführung von Maurerarbeiten, Fachfirma in der Denkmalpflege!!!

Bild / Foto: Ausführung von Maurerarbeiten, Fachfirma in der Denkmalpflege!!!

Wie nennt man diesen Mauerverband? Mit freundlichen Grüßen Guido

weiter lesen ..

Aufdachdämmung Altbau Detail

So ich hab jetzt mal eine Frage... Unser Haus ist ca. 200 Jahre alt und Denkmalgeschützt. Der Mensch vom Denkmalschutzamt hat nun gesagt, wir dürfen eine Aufdachdämmung unter bestimmten voraussetzungn machen. - Das Detail der Rinne soll so bleiben wie es ist. Mein Problem ist jetzt das ich kein Detail des Dachaufbaus

weiter lesen ..

Dachfenster im denkmalgeschützten Gebäude

Hallo, ich bin angehender Bautechniker und plane im Rahmen meiner Projektarbeit ein Fachwerkhaus (verschiefert) zu sanieren. Das Gebäude ist um 1900 errichtet worden und steht unter Denkmalschutz. Das Dachgeschoss wurde damals teil als Scheune und teils als Wohnraum genutzt und hat daher kaum Fensteröffnungen. Es

weiter lesen ..

Baugenehmigung bei denkmalgeschützter Gebäudegruppe

Bild / Foto: Baugenehmigung bei denkmalgeschützter Gebäudegruppe

Hallo, wir beabsichtigen einen denkmalgeschützten 3 Seitenhof zu erwerben (kein Einzeldenkmal). Nach meinen Recherchen fällt alles was das äußere Erscheinungsbild betrifft (Fenster, Fassade, Dach, Kläranlag???)unter den Denkmalschutz und alle Investitionen dabei, könnten ja dann auch nur steuerlich denkmalmäßig

weiter lesen ..

Denkmalschutz

Hallöchen wir haben ein Fachwerkhaus von 1666 und haben folgendes Problem. Wir wollten unsere Kellertür die nicht original ist verbreitern. Wir wollten eine Doppelflügelige Tür einbauen, in altem Stil.Schön aus Holz mit Beschlägen und so. Die Kellerwände sind schon damals vor dem Denkmalschutz gemauert worden.

weiter lesen ..

Hausschwammsanierunfg vs. Förderung durch Denkmalschutz

Hallo liebe Leute! Folgendes: Kunden von uns in Lüneburg haben ein Backsteinhaus, dessen Deckenbalken Hausschwamm befallen waren. Dieser Befall wurde- in Absprache mit der zuständigen Denkmalbehörde- saniert. Nun haben die Bauherren die Rechnungen für die Maßnahme (Sachverständiger, Zimmerer...) zum Bezuschussen

weiter lesen ..

Radiocarbonmethode

Ich wohne in einem alten Fachwerkhaus in Mittelfranken.Leider ist das Alter auch nach Nachforschungen in Archiven weiterhin unklar. Bietet eine Firma in Deutschland Holzuntersuchungen mit der Radiocarbonmethode an? Bzw.ist die Altersbestimmung im Bereich 200-300 Jahre überhaupt möglich? Vielen Dank für Ihre H

weiter lesen ..

Denkmalgeschütztes Fachwerk!

Hallo, ich saniere gerade ein altes Fachwerk, die wiederherzustellende Originalfarbfassung(Ziegelrot) mit Hilfe von Kalkfarbe. Leider ist eine so intensive Farbmischung im Kalksystem nicht möglich, da zuviel Pigment beigefügt werden muss. Wer kann mir dazu eine Alternative vorschlagen? Die Farbfassung erstreckt

weiter lesen ..

strenge Auflagen wirken abschreckend

Bild / Foto: strenge Auflagen wirken abschreckend

Liebe Forums-Leser, wir waren kurz davor (und sind immer noch nicht abgeneigt), ein unter Denkmalschutz stehendes kleines Herrenhaus (Bj. 1912) zu erwerben, dessen Bausubstanz sehr gut ist. Mit den Auflagen der Dach-, Fassaden- und Fensterart haben wir keine Probleme, es sind eher die kleinen, für uns aber

weiter lesen ..

Großeschmidt- umstrittenes Konzept

Ich hatte intensive Gespräche mit unserem Denkmalpfleger bezüglich der Wohnumnutzung eines Stalls (in einem Fachwerkensemble)in Verbindung mit einer Hüllflächentemperierung nach Großeschmidt zusammen mit einer zusätzlichen FB-Heizung (vorsichtshalber!!). Der Stall (Bj. 1890) ist aus Ziegelmauerwerk (ca. 40cm)

weiter lesen ..

Erfahrungen mit Handwerkern im Fachwerkbau

Habe eine Zimmerei für historischen Fachwerkbau engagiert, die mir vom Denkmalschutz empfohlen worden war, und habe die schlechtesten Erfahrungen gemacht. Die Firma wird weiterhin empfohlen. Gibt es ein Forum für die Weitergabe solcher Erfahrungen ? Gibt es ein Forum, über das man gute geeignete Handwerker findet

weiter lesen ..

Firstfenster

Bild / Foto: Firstfenster

Wir wollen bei einem altem Fachwerkhaus (1860)das Dach komlett neu machen: Sparren, Aufsparrendämmung, etc. Im Dach soll ein Band von Firstfenstern beidseitig eingefügt werden, um im Innern genug Licht für die Galerie zu haben. Das Haus wird bezuschußt, sprich wir sind an Auflagen gebunden ("so herrichten wie

weiter lesen ..

Sicherung Fachwerkhaus

Unser Fachwerkhaus auf Moorboden sackt ab. Wer hat Erfahrung inbezug auf: Hebung des Hauses, Sicherung im Moorgrund(ev.Pfähle?), Bauunternehmen Raum Stade

weiter lesen ..