Die Dampfbremse

Themenbereich

Dampfbremse unterhalb oberster Geschossdecke (von oben gedämmt)

Bild / Foto: Dampfbremse unterhalb oberster Geschossdecke (von oben gedämmt)

Halli Hallo, wir haben zwar kein Fachwerkhaus, dafür allerdings zumindest einen Altbau von 1920 mit wohl ähnlichen physikalischen Fragestellungen :-) Es geht hierbei um die Position der Dampfbremse. Folgendes: Aktuell bauen wir das 1.OG unseres Hauses aus. Dies hat eine Holzbalkendecke aus 24x14 Balken,

weiter lesen ..

Wespen/Hornissen durch Dampfbremse

Hallo, die Überschrift sagt schon was das mögliche Problem ist. Letzten Herbst bemerkten wir ein Einflugloch an unserem Dachüberstand. Unter der Holzverschalung war wohl ein Nest. Welche Art es war kann ich nicht sagen. Sie waren sehr groß, allerdings ohne die rötliche Färbung einer Hornisse. Im November hatten

weiter lesen ..

Kappendecke Fußbodenaufbau - Dampfbremse

Bild / Foto: Kappendecke Fußbodenaufbau - Dampfbremse

Hallo, ich habe zwar schon im Forum gestöbert und einiges zu diesem Thema gefunden, so ganz bin ich aber noch nicht schlau geworden. Zu meinem Thema: In unserem Haus ist im EG eine Kappendecke, die schon einmal vor ca. 15-20 Jahren renoviert wurde. Damals wurden die Balken (genauer gesagt geschälte, aufgetrennte

weiter lesen ..

Welche Dampfbremse bei diesem Aufbau?

Hallo, wir haben unseren Dachstuhl im Altbau neu gemacht und haben jetzt die Zwischensparrendämmung angebracht. Die Zimmer unter dem Dach sind ein Wohnzimmer, ein Badezimmer und ein Büro. Folgenden Dachaufbau haben bzw. planen wir: · Ton-Ziegel · 80 mm Aufsparrendämmung (Holzfaserplatten Pavatex) ·

weiter lesen ..

Wiederkehr richtig dämmen

Hallo, ich habe eine Wiederkehr im Holzständerverfahren in mein Dach einbauen lassen. Die Seitenteile der Wiederkehr sind von außen mit Zink verblecht. Leider hat die Zimmerei nicht wie im Plan außen an den Seitendreiecken 14 cm Holzfaserdämmplatte wie im Plan eingezeichnet angebracht, sondern direkt unter dem

weiter lesen ..

Hat jemand langjährige erfahrung in sachen dachisolierung ohne dampfbremse?

Bild / Foto: Hat jemand langjährige erfahrung in sachen dachisolierung ohne dampfbremse?

hi, Hat jemand langjährige Erfahrung in sachen dachisolierung ohne dampfbremse? will das dachgeschoss dämmen mit zwischensparrendämmung aus Hanf oder Jute matten. momentan befinden sich Dachziegel, Latten, Bitum, Bretter auf dem Dach. jetzt würde ich eine zwischensparrendämmung machen, lehmbauplatten und dann

weiter lesen ..

Dampfbremse nötig? Fußboden über Durchfahrt

Bild / Foto: Dampfbremse nötig? Fußboden über Durchfahrt

Hallo, ich habe mir in den letzten Wochen Gedanken über den Aufbau des Fußbodens unseres künftigen Schlafzimmers gemacht und bin nun bei einer Lösung angekommen die ich gerne so umsetzen wollte. Da es noch zwei mögliche Optionen gab, habe ich mal den u-Wert Rechner benutzt um zu vergleichen. Das angehängte

weiter lesen ..

Mal wieder: Deckenaufbau Bad 1. Stock (Dampfbremse / Dampfsperre)

Bild / Foto: Mal wieder: Deckenaufbau Bad 1. Stock (Dampfbremse / Dampfsperre)

Hallo, benötige Rat beim Deckenaufbau unseres Bades im 1. Stock. Größe ca. 4,5 m². Davon befindet sich 2/3 der Fläche unter einer Dachschräge. Nur Dusche, WC und Waschbecken. Bisheriger Aufbau von Außen nach Innen in der Schräge: 1. Dachziegel 2. Zwischensparrendämmung mit Hanf (12 cm) 3. Dampfbremse 4.

weiter lesen ..

Reetdach..Dampfbremse JA oder NEIN?

Hallo in die Runde, in meiner alten Reetkate sind mit den Tapeten auch gleich der Putz von den Abseiten runtergekommen. Ich schaue nun durch eine Strohmatte auf das Reet. Meine Frage: Soll ich nun unter die Fermacellplatten eine Dampfbremse auf die Lattung aufbringen oder lieber nicht? Ich habe natürlich

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung und Dampfbremse nach Dachsanierung

Bild / Foto: Zwischensparrendämmung und Dampfbremse nach Dachsanierung

Hallo, ich habe das Dach meines Hauses erneuern und eine Aufsparrendämmung aufbringen lassen und arbeite nun an der Zwischensparrendämmung. Es wurde eine alukaschierte Unterspannbahn verwendet, sodass die Dachkonstruktion nach aussen hin diffussionsdicht ist. Die Aufsparrendämmung endet über der Fußpfette

weiter lesen ..

Holzweichfaser mit oder ohne Dampfbremse

Bild / Foto: Holzweichfaser mit oder ohne Dampfbremse

Freundliches Hallo an alle Wissenden Seit ich mich mit der Sanierung eines älteren Gebäudes befasse, führen mich bauphysikalische und bautechnische Fragen häufig zu Euch. Oft hat intensives Lesen gereicht. Nun brauchts aber eine konkrete Diskussion weil ich zwischen Statiker, Dachdecker und Energieberater

weiter lesen ..

Fachwerkdecke

Hallo Liebe Mitglieder, ich habe eine wichtige frage. Ich bin in einem Fachwerkhaus gezogen. Da wurden die Decken mit Rigips verkleidet und Led SPots. Ohne Dampfbremse und ohne Dämmung. Ist das gefährlich für die Balken ? Freue mich auf eine Antwort.

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke mit Dampfbremse schlechtere Werte alss ohne?

Bild / Foto: Oberste Geschossdecke mit Dampfbremse schlechtere Werte alss ohne?

Liebe Community! Ich habe mit dem u-wert-Rechner unseren Deckenaufbau der obersten Geschossdecke zum Kaltdach durchgerechnet. Feuchteschutz ist bei beiden Varianten (mit und ohne Dampfbremse) im grünen Bereich! Seltsamerweise ist die Trocknungsreserve bei der Variante OHNE Dampfbremse mehr als vier mal

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke Dampfbremse vs. Mäuse oder hinterlüftet

Bild / Foto: Dämmung oberste Geschossdecke Dampfbremse vs. Mäuse oder hinterlüftet

Hallo Mitstreiter, ich möchte die oberste Geschossdecke dämmen. Aus Preisgründen (nicht nur) möchte ich Strohballen verwenden. An den Traufseiten (Walmdach)soll es praktischerweise Zellulose (Schüttung) sein. Strohballen; weil sie günstig und druckfest also begehbar sind. eigentlich wollte ich die Platten

weiter lesen ..

Dachsparren von innen aufdoppeln (vor der Dampfbremse)

Bild / Foto: Dachsparren von innen aufdoppeln (vor der Dampfbremse)

Hallo miteinander, ich versuche es kurz zu machen und mit einer Skizze zum besseren Verständnis. Mein Aufbau von aussen nach innen: Betonsteine, Dachlatte, Unterspannbahn, Dachsparren... Um die 'durchhängenden' Dachsparren zu egalisieren habe ich unter die Dachsparren 12x12) Latten (3x7) mit Tellerkopfschrauben

weiter lesen ..

Dampfbremse oder nicht?

Hi, Unser Dachboden ist ein alter Heuboden. Er ist also unisoliert und sehr luftig. Die oberste Geschossdecke besteht aus Rauhspund der auf Balken aufgeschraubt ist. Jetzt haben wir vor in ein, zwei Jahren den Dachbden neu zu machen. Bis dahin, haben wir Klemmfilz 150mm geschenkt bekommen und möchten

weiter lesen ..

Balkendecke verkleiden-Dampfbremse/-sperre?

Hallo zusammen, bezugnehmend auf meine Frage: "http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/alte-balken-kassettendecke-schleifen-abdichten-251055.html Die Balkenköpfe habe ich abgeschliffen und will nun die Zwischenräume verkleiden. Bin jetzt gedanklich bei einer 18mm Tischlerplatte gelandet. Der Raum im EG

weiter lesen ..

Innendämmung mit Isofloc

Bild / Foto: Innendämmung mit Isofloc

Hallo Leute Ich weiss das Thema Innendämmung wurde hier im Forum viel behandelt, jedoch wurde ich nicht fündig, was meine Frage betrifft. Wir sind beim Umbau unseres EFH. Das Haus ist auf der Ostseite an ein kleineres gemauertes Haus angebaut. Der Aufbau der Gefache der Aussenwände sieht in den meisten Gefachen

weiter lesen ..

Richtiger Deckenaufbau mit Rigips und Dampfbremse

Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und habe schon etwas mitgelesen, aber eine Info zu einem speziellen Problem fehlt mir noch: In unserem alten Bauernhaus sind wir gerade beim Erneuern eines Badezimmers im EG. Es wurde völlig entkernt, Wände neu verputzt und nun geht es an die Neukonstruktion der Decke.

weiter lesen ..

Innendämmung der Aussenwand mit Zelluloseflocken. Mit oder ohne Dampfbremse

Guten Morgen Wir sind derzeit daran, ein altes Haus mit Baujahr vermutlich 1700 kern zu sanieren. EG und 1. OG sind Bruchstein, 2. OG ist Fachwerk. Dabei kommt auch eine Innendämmung drauf. Wir wollen dazu innen eine mit Gipsfaserplatten und einer Wandheizung versehene Vorwand mit Zellulose Dämmschüttung

weiter lesen ..

Dampfbremse zwischen Stockwerken?

Hallo, wir sanieren gerade ein 100 Jahre altes Haus mit Holzbalkendecken. Nun ist unsere Überlegung, ob wir zwischen dem ersten und 2.Stock eine dampfbremse einbringen müssen? Die Decke des EG ist von unten verputzt auf Schilfmatten. Zwischen die Balken kommt von oben Mineralwolle. Der Aufbau soll im 1.OG mit

weiter lesen ..

Dampfbremse bei Hanfdämmung

Ich habe hier zwar schon einige Forenbeiträge zum Thema gelesen, aber ich plane einen speziellen Aufbau und wollte fragen, welche Meinungen es dazu gibt. Folgender Aufbau ist geplant (von Aussen nach Innen) Ziegel (vorhanden) Unterspannbahn (vorhanden) + OBC-Platten oder wie die heissen, als Halt für

weiter lesen ..

Dampfbremse Winddichtigkeit

Hallo und Guten Abend, Mein Bauernhaus hat ein neues Dach und muss innen gedämmt werden weil das Obergeschoß als Wohnraum genutzt werden soll. Es stehen einige Meter Wellawände mit reichlich Lehm herum. Auf den 200er Sparren ist eine diffusionsoffene Unterspanbahn (keine Hinterlüftung notwendig) darauf die

weiter lesen ..

GK auf Dampfbremse

Hallo ich hatte schon einen Beitrag hier gefunden der dieses Thema behandelt. Allerdings ging es hier um die Dachschräge mit Dachsparren. Mein Fall ist jedoch etwas anders und kleinflächiger. Ich habe mal ein Foto hinzugefügt. Es geht um die rot eingerahmten Felder. Oben: Diese wurden zwischenzeitlich

weiter lesen ..

Gipskartonwände innen mit Dampfbremse?

Hallo ich habe vor zwei Gipskartonwände ein zu ziehen. Ich frage mich ob ich hierfür eine Dampfbremse benötige. Auf den Herstellerseiten habe ich im Wandaufbau nichts dazu gelesen. Einmal betrifft es eine Wand welche von Wohnzimmer zu Schlafzimmer geht. Ich denke mal hier kann ich dann wohl auf die Dampfbremse

weiter lesen ..

Aufbau kleines geneigtes Flachdach

Hallo liebe Leute, ich suche für unseren Schuppen einen geeigneten Aufbau für das Dach. Die Dachneigung beträgt 5° und die Fläche ist ca 25m2 groß.Sparrenhöhe ist 18cm. Ich habe mich schon eingelesen und mich über die ganzen Nachteile bzw. Vorteile eines Flachdach´s informiert.Es scheint alles wirklich nicht

weiter lesen ..

Bodenaufbau mit Dampfsperre oder Dampfbremse?

Hallo zusammen, ich bin etwas verwirrt wegen des Bodenaufbaus auf einer Bodenplatte (Altbau, ehemaliges Nebengebäude, siehe Bilder). Bei Verwendung einer Bitumen-Dampfsperre (G 200, V4A) oder einer Bitumen-Folie (z.B. Knauf Katja Sprint) erhalte ich eine miserable Trocknungsdauer ... allerdings wurde mir

weiter lesen ..

Aufsparrendämmung ohne Dampfbremse

Hallo zusammen, Ich stehe kurz davor mein Dach neu eindecken zu lassen bzw. habe ich mich zusätzlich für eine Aufsparrendämmung aus Holzfaser von Steico entschieden. Zwischen den Sparren ist ein Alte Glasfaserdämmung, die ich sukzessive mit dem innen Ausbau erneuern will. Ich Habe mich für die Aufsparrendämmung

weiter lesen ..

Geschossdämmung

Hallo zusammen, Will meine oberste Geschossdecke dämmen und hab mich für die Variante mit HolzFaserplatten entschieden. Der Belag ist wie folgt, HolzBalkenDecke die mit Stroh gefüllt, will ich ein Gefach aus Holz machen, in das ich die Platten rein klemme (für Schornsteinfeger kleiner Steg) den Rest wollte

weiter lesen ..

Dachboden Dämmen

Hallo Leute, Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe einen ungenutzten Dachboden und das bleibt auch Die Decke ist eine Holzbalkendecke, zwischen den Sparren ist eine Füllung aus Stroh und Dreck. Auf den Holzbalken selbst sind Holzdielen. Ich möchte jetzt auf den Holzdielen einfach eine Dampfbremse

weiter lesen ..

Altbau Dampfbremse

Hallo, wir müssen/möchten in einem Altbau, eingeschossig, ehemals Flachdach, auf das ein Pultdach gesetzt wurde, die Decke dämmen. Wir haben ein Teil der Gipskartondecke entfernt, darunter sieht man eine Hohlkammerdecke und Metallprofile an denen die abgehängte Decke befestigt wurde. Das Dach ist nicht

weiter lesen ..

Dampfbremse im Badezimmer bei Holzbalkendecke ?

Sehr geehrte Experten, in unserem Haus (Baujahr 1951) bin ich derzeit mit dem Ausbau des Familienbades im OG beschäftigt. Das Bad verfügt bis etwa zur Hälfte des Raumes über eine 45°-Dachschräge, welche wir mit einer Zwischensparrendämmung (200 mm Holzweichfaser) gedämmt haben. Die Dampbremse schließt nach

weiter lesen ..

Dampfbremse an feuchten Schornstein

Hallo an das Fachwerk-Forum, ich habe ein Fachwerkhaus und bin gerade dabei, den Dachboden auszubauen. Dabei tritt nun das Problem der Dampfbremse an den Schornstein auf. Der Schornstein ist mit einem Edelstahlrohr innen versehen, der Kopf ist verschiefert und ist, wahrscheinlich durch den Regen, immer

weiter lesen ..

anschluss Dampfbremse im Fußpfettenbereich

Hallo an alle Altbauprofis, zahlreich wurde hier das Thema mit dem Anschluss der Dampfbremse im Bereich der Fußpfette besprochen aber wie mir wahrscheinlich jeder bestätigen wird, ist es in jedem Fall eine besondere Lösung, sonst könnte es ja jeder. In meinem Fall ist es ähnlich. Zu den Randdaten von Innen

weiter lesen ..

Schimmel in Dämmung der obersten Geschossdecke (Holzbalkendecke) ?

Liebe Community-Mitglieder. Wir sind seit kurzem Hausbesitzer und haben in unserem frisch erworbenen Haus (BJ 1976) nun leider festgestellt, dass mit der Dämmung in der Holzbalkendecke scheinbar etwas nicht in Ordnung ist. Es handelt sich um eine Holzbalkendecke die zwischen den Balken mit Glaswolle gedämmt

weiter lesen ..

Dampfbremse überhaubt erforderlich???

Hallo, habe folgende Steildachdämmung (45)berechnet (v.innen): 12 mm Kieferpanele 40 mm Holzfaserplatte Homatherm (Untersparren) 140 mm Steinwolle (Zwischensparren) Unterspannbahn (nachträglich zwischen Sparren) 30 mm Luftzirkulation Falzziegel incl. Lattung Frage 1: In der Literatur wird immer

weiter lesen ..

Welcher SD-Wert für Dampfbremse?

Hallo zusammen, unsere Sanierung schreitet voran. Im OG habe wir kleine Dachschrägen, die bereits mit ca. 150 mm Glaswollw zwischen den Sparren (150 mm) gedämmt sind. Jetzt wollen wir vor den Sparren eine zusätzliche Dämmung mit 60 mm Holzfaserdämmplatten aufbringen: 1. Dachsparren 150 mm mit Zwischensparrendämmung

weiter lesen ..

Badboden OG: Dampfbremse einbringen in Zwischenboden?

Hallo Bild 2: Boden Obergeschoß ( Bad).Hier habe ich das Füllmaterial (nur Ziegelschutt entfernt) möchte Fermacell-Ausgleichschüttung einbringen. Die Löcher und Fugen haben wir mit Lehm verschlossen, dadurch spart man den Rieselschutz. Fachhandel meinte ich solle zwischen Lehmwickeldecke und Schüttung Dampfbremse

weiter lesen ..

K?chendecke Dampfbremse einbringen?

Hallo liebe Community, Bild 1: Decke K?che, mussten wir durch Wasserschaden Lehmwickeldecke entfernen, da alle durch einen Pilz zerst?rt waren. Balken wurden behandelt und haben li., re. Rahmen eingebracht und mit OSB ausgelegt. M?ssen wir eine Dampfbremse unterhalb anbringen da hier gekocht wird? Danke

weiter lesen ..

Dampfbremse ja oder nein?

Guten Tag liebe Freunde. Ich bin etwas im Unklaren ob ich nun eine Dampfbremse verwenden soll oder nicht. Ich habe zum einen Fachwerkaußenwände und zum anderen einen mit Ziegeln hochgemauerten Giebel. Beide Wändarten in einem Raum. Es soll eine Holzfaserdämmung aufgebracht werden, wobei ich eine Holzlattung

weiter lesen ..

Dachbodenausbau. Zweite Dampfbremse ist eine zuviel?

Hallo zusammen, ich baue den Dachboden aus, der bereits eine Aufsparrendämmung besitzt. Ich sorge jetzt für Schall- und Hitzeschutz. Die Firma der Holzfasermatten, die ich verwende, sagt, ich bräuchte eine Dampfbremse sd=2. Ein Zimmerer und der u-wert.net Rechner sagen, dass ich keine brauche und dass kein

weiter lesen ..

dampfbremse

hallo, ich würde gerne wissen, ob ich in folgendem fall eine dampfbremse brauche: das eg ist unbeheizt bzw. nur im notfall (wenn es zu kalt ist), darüber ist eine balkenlage, dazwischen dämmung, darauf ein rauspund-boden, evtl. eine trittschallmatte und ein dielenboden. kann es zu kondensat kommen in der decke?

weiter lesen ..

Dampfbremse bei Holzfaserdämmung nötig? (Holzweichfaser, HWF)

Das Dach meines Hauses ist neu gedeckt, auf den aufgedoppelten Sparren befindet sich eine 35mm Steico Dämmplatte mit N&F aus Holzfaser (Name ist mir gerade entfallen). Nun stellt sich die Frage, welche Dämmung zwischen die Sparren kommt und wie es weiter geht. Dazu meine beiden Fragen: 1. Wird bei Verwendung

weiter lesen ..

Keine Dampfbremse

Wir sind seit 2012 Mieter einer 1979 erbauten Eigentums-wohnung. Sie liegt im Dachgeschoß einer großen ETW -Anlage mit 30 Whg. Seit Spätherbst 2013 zeigen sich im Bereich der Außenwände eine mehr oder weniger stark ausgeprägte Schim-melbelastungen. Vorwiegend hinter Bildern und einem Schrank. In der Küche ist

weiter lesen ..

Ausbau DG mit problematischem Deckenaufbau

Hallo liebe Forumgemeinde, ich lese hier schon eine Weile unangemeldet mit, habe aber leider dennoch Fragen zu meinem Bauvorhaben. Zu den Grunddaten: Gebäude war mal ein altes Kloster, verschiedene Mauerteile wurden über die Lebensdauer des Gebäudes zum Teil bereits ausgetauscht, prinzipiell ist es aber

weiter lesen ..

Feuchtigkeit an der Dampfbremse bei Holzbalkendecke

Liebe Forummitglieder, ich hätte eine Frage an euch und bitte um Rat! Habe eine Holzbalkendecke mit einer Dampfbremse Sd 0,1 m U-förmig ausgekleidet; danach Mineralwolledämmung 20 cm (Isover - kein Luftspalt mehr dazwischen)eingebracht und an der Unterseite die Dampfsperre Sd 10m befestigt und verklebt. Vor

weiter lesen ..

Drempelumbau und Tauwasser

Hallo Zusammen Ich habe auch eine Frage, da ich mittlerweile für unseren Fall 3 verschiedene Meinungen habe. Wir haben ein Haus aus den 30er Jahren, dieses wurde saniert und bekam ein neues Satteldach. Wir haben vor 3 Jahren angefangen das Dach auszubauen und zu dämmen. Jetzt haben wir festgestellt das

weiter lesen ..

Dämmung über 2 Etagen

Hallo und Frohe Weihnachten! trotz einiger Recherche hier im Forum habe ich leider keine Lösung für mein Problem der Zwischensparrendämmung über 2 Etagen gefunden. Die Frage die offen ist - wie kann ich die Dampfbremse aufbauen, wenn das gesamte Dach über 2 Etagen geht. Der Dachbruch ist genau auf Höhe der

weiter lesen ..

Dampfbremsenanschluss der Obergeschossdecke im Mansardendach

Liebe Mitglieder, ich brauche Rat zum richtigen Verlegen einer diffusionsoffenen Dampfbremse. Auf meinem Obergeschoss vom Kaltdach. Das Haus ist von 1980 und hat ein Mansardenkaltdach mit Papdoggen und guter Durchlüftung. Daher ist es im Obergeschoss auch bannig kalt!!! Der aktuelle Obergeschoss deckenaufbau

weiter lesen ..

Dachdämmung

Hallo! Wir sind seit 2 Jahren Besitzer eines Hauses BJ 1934, das wir vor Bezug schon weitgehend kernsaniert haben. Damals flog die alte giftige Dämmung auf dem Dachboden raus, wir versuchten uns nach zig Beratungen mit Architekten mit Mineralwolle nach Aufdoppeln und variabler Dampfbremse, hatten anschließend

weiter lesen ..

Steildachdämmung ohne Dampfbremse

Guten Abend, kann mir einer der Fachleute evtl. erklären, wieso ich z.B. bei der Modellberechnung auf u-wert.net bei einer simplen Zwischen (Steinwolle/Klemmrock) - plus Untersparrendämmung (Holzfaser) ohne jede Dampfbremse auf das Ergebnis 'kein Tauwasser' komme, während ich bei Hinzufügen einer Dampfbremse

weiter lesen ..

Schrägdachdämmung

Wie beurteilen Sie folgende Schrägdach-Dämmung? von außen nach innen.. Hohlpfannen (Ton) Traglatte (nur eine Lattung)40 mm Keine Unterspannbahn Zwischensparrendämmung 140 mm Rockwool Formrock zwischen 150 mm Dachsparren 40 mm Homatherm Holzfaserplatte Q11-Protect Lehm- o. Kalk-Zementputz Auf eine Dampfbremse

weiter lesen ..

Aufbau einer Dachdämmung bzw. Dampfbremse und Sperre ?

Hallo Gemeinde, vermutlich bin ich nicht der erste, aber leider hat mir die Suchfunktion auch nach zwei Abenden benutzung nicht so wirklich weitergeholfen. Meine Frage ist folgende: Letztes Jahr wurde unser Dach neu gedeckt, dabei wurden die Balken aufgedoppelt und eine zusätzliche Dämmung aufgebracht.

weiter lesen ..

Dachdämmung mit Holzweichfaser, einige unklare Details

Hallo Forum, ich möchte in meinem Fachwerkhaus in der Deele die Dachbodendecke dämmen. Der Raum ist 3,6m hoch, oben sind offene Balken, darüber ca. 2,4 cm starke Holzdielen. Darüber liegt ein zugiger Kaltboden. Ursprünglich lag darauf ein unsortierter Haufen Glaswolle, der ist entsorgt. Nun ist folgendes geplant:

weiter lesen ..

Variable Dampfbremse und Spanndecken

Hallo zusammen, wir dämmen gerade ein offenes Dach von innen. Da das Dach unter den Ziegeln feuchtigkeitsdicht mit einer Bitumenbahn verschlossen ist, wollen wir eine Variable Dampfbremsfolie einsetzen, damit eventuelle Feuchtigkeit im Dach im Sommer zurück in die Räume diffundieren kann. In einem Raum unter

weiter lesen ..

Bad unterm Dach: Dampfsperre oder Dampfbremse

Hallo allerseits, ich saniere gerade ein Haus aus den Sechzigern. Das Dach ist dicht und gut in Schuss, es soll nicht erneuert werden. Stattdessen kommt eine Zwischen- und Untersparren Dämmung rein. Nach alter Bauform ist das Dach NICHT diffusionsoffen, es ist unter den Ziegeln mit einer Bitumenbahn Feuchtigkeitsdicht

weiter lesen ..

Dampfbremse beim Dämmen mit Hanf und Mineraldämmplatten

Hallo, in diesem Forum wurde schon oft das Thema Dampfbremse behandelt. Ich habe jedoch noch keine Antwort für meinen speziellen Fall gefunden. Ich bin dabei einen Altbau umzubauen und in diesem Zuge auch thermisch zu verbessern. Ich habe daher die Aussenwände innen(leider nur innen möglich) mit einer

weiter lesen ..

Fußboden ...jetzt mit oder ohne Dampfbremse ?

endlich am Boden angelangt stellt sich nun wieder die oft diskutierte Frage einer Dampfbremse geplanter Aufbau 1) osb Platten -- von aussen nochmals lackiert 2) 6cm Flexible Holzfaserdämmplatten 3) Dielen mit 2,5 - 3 cm Stärke (noch nicht gekauft) soll ich nun nochmal eine Dampfbremse zwischen

weiter lesen ..

Anschlüsse Dampfbremse DG

Hallo Community, Baue gerade Dachgeschoß meines kleinen Fachwerkhauses aus. Beim Einbau der Dämmung und Dampfbremse ergeben sich für mich zwei Fragen. 1. Wie ist der fachgerechte Anschluß an einen einschalig ge- mauerten Schornstein (f.Festbrennstoffe)auszuführen unter Berücksichtigung der Fachregeln

weiter lesen ..

Dach wird neu gedeckt,Dämmung ohne Dampfbremse?

Hallo Forengemeinde, Das Dach von unserem Haus (Bj.1930) soll neu gedeckt werde. Das Dachgeschoss ist ausgebaut. Auf der einen Seite(Süd) sind 2 Zimmer, auf der anderen Seite ist das Treppenhaus mit Eingang zum Bad und ein kleiner Abstellraum(ca4mx2m) mit der Dachschräge, außerdem ist eine Gaube ca.5m

weiter lesen ..

Dampfbremse direkt unter Dielen?

Hallo, eine Horizontalsperre über der nicht unterkellerten Betonschicht ist als Schweissbahn vorhanden. Darauf sollen Kanthoelzer , dazwischen Dämmung und darauf die Dielen. Sehe ich es falsch, dass zwischen den Dielen und der Dämmung eine Dampfbremse verlegt werden soll? Bei der Dachisolierung ist es

weiter lesen ..

Ich saniere ein Siedlerhaus Bj. 1950 (kein Fachwerk) Wände sind aus Schlackenstein 24cm dick, Dachgauben und Dach sind mit 2 cm Styropor gedämmt. Der Spitzboden ist nicht bewohnt und nicht beheizt. Eine Nutzung des Spitzbodens ist nicht geplant. Somit darf er als Kaltdach bleiben (und das Weglüften der evtl.

weiter lesen ..

dampfbremse ja oder nein!

hallo! altbau von 1880 ziegel massiv oberste geschossdecke voriges jahr geöffnet u quer über balken 5/8er Staffeln gezogen um mehr dämmhöhe zu bekommen. dann mit 26cm perlite schüttung gedämmt u darauf rauhschalung mit abstand von 3cm! der dachboden ist unbeheizt u ungenützt. in meinem aufbau sollte laut

weiter lesen ..

Innendämmung als Wand oder Dach

Hallo liebe Forumsgemeinde, Ich bin dabei mein Dach zu dämmen (dam it!), dazu nehme ich Holzweichfaser. Nun habe ich so eine Ecke da drin (s. Foto): Aufbau von auißen nach innen: Schieferplatten-Bretter 2cm, das war´s. Der Rest des Daches besitzt eine Unterspannbahn, dieser Teil nicht. Wenn ich beim u-Wert-Rechner

weiter lesen ..

Decke-Boden

Hallo Zusammen Da wir keine Einschub-Decken haben, möchte ich den Dachboden (Kaltdach) wie folgt dämmen: 1. Dielen mit Nut und Feder, dass vom Wohnraum die Holzbalken und der Holzboden sichtbar ist 2. Dampfbremse 3. Isolation Nun schwirren mir zwei Fragen im Kopf herum. Vielleicht kann mit jemand

weiter lesen ..

Dämmung auf oberster Geschossdecke mit Dampfbremse oder nicht?

Wir beabsichtigen unseren Dachboden (oberste Geschossdecke) zu dämmen und sind uns unsicher über den notwendigen Aufbau, bzw. darüber, ob eine Dampfbremse zwischen der bestehenden Decke und der dann darauf aufgebrachten Dämmung verbaut werden muss oder nicht. Es handelt sich um ein eingeschossiges Gebäude

weiter lesen ..

Fußbodendämmung Dampfbremse ja oder nein?

Im Erdgeschoss sollen auf Holzweichfaserplatten Eichendielen verlegt werden und es stellt sich die Frage nach der Dampfbremse. Ziegelbau mit Klinkervormauerschale; Bj.1942. Die Aussenwände sind diffusionsoffen gedämmt (Holzweichfaser 6cm plus Lehm / Wandheizung) Bodenaufbau variiert in den Räumen: Streifenfundament

weiter lesen ..

Dampfbremse / Folie ja oder nein?

Hallo! Wir haben uns ein altes Haus gekauft, welches wir jetzt ökologisch sanieren. Zum Thema Dachdämmung stellen sich uns jetzt jedoch einige Fragen. Vielleicht kann uns hier jemand helfen! Wir erstellen einen komplett neuen Dachstuhl welchen wir mit Holzweichfaserplatten Aufsparren dämmen und Zwischensparren

weiter lesen ..

Dampfbremse empfehlenswert?

Hallo Leute Ich bin gerade dabei meine mit Brettern beplankten Decken mit Schilfrohr zu "betackern". Darüber befindet sich ein belüfetes Kaltdach (also über der Holzfaserdämmung samt der Winddichtungsebene aus Unterspannbahn). Für die Räume brauche ich lt. dem Planer keine Dampfbremse, da anfallende Feuchte

weiter lesen ..

Dachboden dämmen

Hallo an Alle! Bin gerade dabei unseren Dachboden zu dämmen und da tauchen wieder einige fragen auf! Unser Haus ist 120 Jahre alt. Folgender bestehender Aufbau: Abgehängte Gipskartondecke ca. 20 cm, alte Schilfdecke mit Putz, Dippelbaumdecke, ca. 5 cm Beschüttung aus Sand. Darauf möchte ich jetzt begehbare

weiter lesen ..

Dampfsperre einbau im Dach mit Schafswolldämmung

Hallo ich bin neu im Forum. Euer Forum ist echt klasse und ich konnte schon viele anregungen finden. Aber auf mein jetziges Problem habe ich noch nichts gefunden. Also 2010 habe ich in der Auvergne ein kleines Haus gekauft.Mauer ausBruchsteine und das Dach aus Schieferplatten.Das Dach wurde 2009 von innen

weiter lesen ..

Frage nach der Lage der Dampfsperre über dem Keller ...

Hallo liebes Forum, eine Frage zu unserem in Sanierung befindlichen Fachwerkhaus. Es handelt sich um ein 4-Ständerhaus mit Eichenfachwerk und einem kleinen Teilkeller mit einer Aufkammer. Der Keller ragt ca. 1,2m in den (Sand-)Boden hinein und hat innen eine lichte Höhe von ca. 2m. Darüber soll nun die

weiter lesen ..

Parkett, was drunter ? (Superneue Frage;-))

Ich habe einen Anbau mit Betonboden (1930?), den ich mit Parkett (Klickparkett Lärche, 17mm) belegen will. Unter dem Betonboden ist ein Luftraum. Im Winter wird das sehr kalt, daher will ich in einem 2. Schritt von unten her "dämmen" Die Frage: Ist folgender Aufbau grundsätzlich richtig? VUnO (Von Unten

weiter lesen ..

Doppelte Dämmung/doppelte Dampfbremse?

Liebe Experten, ich habe ein Haus, BJ 1962. Das Dach habe ich unlängst durch 14 cm Zwischensparrendämmung und 6 cm Aufdachdämmung wärmeisolieren lassen. Unter der Dämmung im (derzeit noch ungenutzten Dachboden) befindet sich im Schrägdach eine Dampfbremsfolie. Nun denke ich darüber nach, das Dachgeschoss auszubauen.

weiter lesen ..

Dampfsperre / Dampfbremse / Variable Dampfbremse

Ich bin dabei das OG unseres Fachwerkhauses zu dämmen, aktuell befindet sich zwischen der Balkenlage nichts. Darauf befindet sich einfach Rauspund. Aus Kostengründen würde ich 140mm Mineralwolle nehmen zwischen den Deckenbalken. Der Boden darüber ist aktuell nicht gedämmt, soll aber perspektisch gedämmt und teilweise

weiter lesen ..

Wo verwende ich eine Dampfsperre im Haus?

Hallo zusammen, ich baue gerade unser Haus (Baujahr 1936) aus und bin unschlüssig wo eine Dampfbremse verbaut werden soll. Folgende Rahmenbedingungen sind gegeben, das Dach soll als Wohnraum ausgebaut werden. Im Dach möchte ich die Sparren aufdoppeln Intello+ Dampfbremse verlegen und mit Isofloc ausblasen

weiter lesen ..

Lehmbauplatten und Dampfbremse

Hallo zusammen, habe ein altes Fachwerkhaus bei dem die Gefache mit 11,5 cm Ziegeln ausgemauert sind. Nun möchte ich im OG einen Raum ausbauen. Vor einigen Jahren habe ich,wie auch in einigen anderen Räumen, von innen einen 11.5 cm YTONG-Stein vorhergemauert(mit etwas Luftschicht zum Aussenmauerwerk, um eine

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung/Kurzer Kniestock

Hallo zusammen, ich hätte gerne mal eine dritte und vierte Meinung zu folgendem Thema: Ich saniere (bzw. lasse sanieren) ein Stadthaus von etwa 1900. Das Dach wurde komplett abgedeckt, auf den Dachstuhl kam eine 80mm Aufsparrendämmung aus Gutex Ultratherm, darauf Lattung, darauf neue Ziegel. Der Dachstuhl

weiter lesen ..

TRauf Isolieren / Dampfbremse

Hallo, ich möchte meinen Trauf mit Thermohanf isolieren. Das ganze habe ich in einer Zeichnung dargestellt. In der Zeichnung sieht man, das ich vor der Fußpfette aus OSB e eine kleine Stellwand machen möchte. davor dann an die Kanthölzer den eigendlichen Kniestock. So kann ich den entstandenen Raum als

weiter lesen ..

Dampfbremsfolie Ja oder Nein?

Hallo zusammen, bin gerade dabei mein Spitzdach als Schlafzimmer auszubauen, bzw. befinde mich in der Planungsphase. Als Dämmstoff habe ich mich für die Produkte von Pavatex entschieden. Mein Dach wurde 2010 neu eingedeckt mit diffusionsoffener Unterspannbahn und Konterlattung, darauf ein Tonziegel. Die

weiter lesen ..

Dampfbremse in einer Holzbalkendecke

Hallo zusammen. Oft gestellt und diskutiert wage ich es trotzdem und stelle eine weitere Frage zum Thema Aufbau einer Holzbalkendecke Daten der Balkenlagen: Balken 20cm breit, 18 cm hoch Abstand Mitte - Mitte ca. 85cm maximale Spannweite 4,50m Die Decken wurden

weiter lesen ..

Massivholzdiele auf alte Dielen über Kriechkeller - Dampfsperre? Dämmung?

Hallo... Wir möchten Eichen-Massivholzdielen in unserer Wohnküche verlegen. Im Augenblick liegen alte Dielen (Fichte oder Kiefer, abgeschliffen, plan) auf Balkenlage. Darunter ist ein Kriechkeller, teilweise aufgeschüttet (Balken liegen auf Steinsäulen). Problem: es zieht von unten eiskalt rauf. Die Idee: Dampfbremse

weiter lesen ..

Dampfbremse bei Mineralwolle mit OSB-Platte?!

Hallo Leute, ich habe das Forum jetzt schon durchgeschaut aber noch nicht die passend Lösung gefunden. Ich habe ein Fachwerkhaus in dem ich Vorsatzschalen innen mit Metall UK gestellt habe. Die Zwischenräume würde ich mit Mineralwolle dämmen. Den aufbau den ich mir gedacht habe wäre: 10,0cm Mineralwolle, 1 OSB-Platte

weiter lesen ..

Holzbalkendecke erneuern

Hallo, ich hab mal wieder ne Frage. Wir mussten die Decke zum Dachboden (Kaltdach) teilweise erneuern, sprich: Balken raus und neue rein, schlacke (?) oder lehm- stroh gemisch raus. Jetzt sind wir am wiederaufbau. An die Balken haben wir Latten geschraubt, darauf dann Schalbretter gelegt. Uns wurde geraten dort

weiter lesen ..

Offene Giebelwand zur Scheune dämmen

Hallo allerseits, ich habe eine Lehmstampfhaus (BJ um 1900) mit konventionellen Anbau (Zeigelstein und Hohlblock, BJ unbekannt, vermutlich 50er Jahre). Das DG soll später evtl. zu Wohnzwecken ausgebaut werden. Die Giebelwand zur Scheune (ungedämmt, durchlüftet) ist offen (keine Beregung möglich). Diese will

weiter lesen ..

Dampfbremse an versetzter Fußpfette im Altbau,

hallo Forum, ich habe schon viel rumgestöbert und auch schon Fragen an den Hersteller geschickt. Paralell habe ich die Hoffnung das sowas schon mal jemand gemacht hat. Es bleibt auch beim Zwischensparrenklemmfilz und der Dampfbremsfolie. Ein anderes Systhem kommt nicht mehr in Frage. Bei der Planung die nur im

weiter lesen ..

Obergeschossdämmung zum Kaltspeicher

Liebe Lesende und (hoffentlich) liebe Antwortende, sicher ist dieses Thema schon vielfach behandelt worden, finde aber leider keine adäquate Lösung. Bin gerade dabei meine oberste Geschossdecke zum Kaltspeicher hin zu dämmen, mit folgenden Gedanken: Vorhandener historischer Aufbau (von unten her aufgebaut)

weiter lesen ..

Dringend: Dampfsperre wie an Traufbohle abdichten?

Hallo Allsammen, die Feiertage werden genutzt um eine Dampfbremsfolie und Glaswolle auf unseren Dachboden aufzubringen. Unser neuer Dachstuhl sitzt auf Traufbohlen, die nun ca 10-20cm vom äusseren Ende der Deckenbohlen weiter innen sitzen, dies in einem Abstand von ca 1-2cm (Holzklötze). Wie führe ich nun die

weiter lesen ..

Zellulosedämmung ohne Dampfbremse...

Hallo ihr lieben Handwerksleut, bin stolzer Besitzer eines alten Fachwerkhauses und gerade dabei die Geschossdecke (Boden im Dachboden zu Dämmen) wir haben auch nicht später vor weiter auszubauen... Bisheriger Aufbau von unten (beheiztes Zimmer) nach oben zum Dachboden )Kaltdach ist folgender: weisse Farbe Rauhfasertapete Holzfaserplatten

weiter lesen ..

Dampfbremse notwendig Ja oder nein?

Hallo Experten, ich habe das Forum schon durchsucht, bin aber leider nicht so richtig fündig geworden. Folgender IST-Zustand...obere Geschoßdecke mit Balken 6x16cm, von unten mit Schalungsholz voll verkleidet. Über der Balkenlage befindet sich ein Kaltdach unter einem Pultdach mit Bitumenbahnbelag. Geplant

weiter lesen ..

Dämmung Dachboden im Nebengebäude

Hallo Zusammen, wie immer wenns um Dämmung geht und man mehr als einen "Fachmann" fragt hat man mehr als eine Meinung. :-) Ich habe einen kleinen beheizten Schuppen, der an beheizten Wohnraum von außen angebaut ist. Um ihn im Winter nutzbar zu machen möchte ich die Decke dämmen. Die Balken wurden irgendwann

weiter lesen ..

Dachdämmung unter Dachpappe

Ich möchte eine zum Sommerkursraum umgebaute Scheunenhalle nun auch in den Übergangszeiten nutzen können. Das Dach wurde vor fünf Jahren neu gedeckt. Der Aufbau ist von außen nach innen: Tondachziegel, Dachpappe, Holzverschalung. Nun möchte ich eine Dachinnendämmung mit Hanf, Flachs oder Isofloc machen, bin

weiter lesen ..

OSB beim DG-Ausbau

Hallo! Wir bauen gerade unser DG aus und haben, nachdem wir das alte Gebälk ausgeglichen haben, OSB-Platten darauf montiert. Darunter befindet sich Dämmwolle. Nun ist die Frage, wie wir weiter verfahren. Ein Schreiner meinte, es würde ausreichen, die OSB-Platten mit Tiefengrund zu behandeln und in der Folge

weiter lesen ..

Dampfbremse zwischen Schalung und Putz?

Hallo leute, meine Holzbalkendecke ist von unten komplett verschalt, allerdings ist keine Dampfbremse angebracht, da laut Aussage der Baustoffhändler nicht notwendig, wenn ich mit isofloc dämme. Nun soll unter die Schalung entweder Heraklith und Putz oder Lehmbauplatten. Ist es denn empfehlenswert, noch

weiter lesen ..

Dachdämmung

Wir haben einen Altbau erworben von 1934, dessen Dachboden wir derzeit ausbauen (neben all den anderen Sanierungsmaßnahmen). Wir haben uns umfassend informiert und haben uns folgenden Dachaufbau überlegt: 25mm Gipskartonplatten Lattung Dampfbremsfolie mit variablem sd-Wert Mineralwolle 16cm Hinterlüftung

weiter lesen ..

Kellerdämmung im Altbau... Wie?

Hallo! Ich habe eine alte oldenburger Hundehütte aus dem Jahre 1893. Das Haus ist vollunterkellert (normale Feuchte) und hat eine Stehhöhe von 2 m. Auf den alten Dielen wurde ein Aufbau mit Latten von einer Stärke von 40 mm konstruiert. Darauf wurden die neuen Dielen geschraubt. Der Hohlraum zwischen den beiden

weiter lesen ..

Abdichtung Dampfbremse OSB zu Ziegelstein Brandschutzwand (Haus BJ 1907)

Hallo zusammen, wir haben ein wunderschönes Haus BJ 1907 gekauft, welches der Vorbesitzer bereits teilsaniert hat. Das Haus besitzt eine direkt angrenzende Scheune (Gesamt-Grundfläche 32x10m). Getrennt ist der Wohnraum zur Scheune durch eine Brandschutzmauer aus Ziegelsteinen. Der Dachstuhl über dem Wohnhaus

weiter lesen ..

Dachgeschoss Dämmen: Dampfbremse oder Dampfsperre?

Hallo, ich hoffe mal ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe vor das Dachgeschoss neu zu dämmen. Bisher sind dort 14x7,5cm Sparren verbaut, auf denen eine Unterspannbahn DELTA SPF Folie gespannt ist aus dem Jahr 1986. Die Folie sieht noch sehr gut aus. Da ich die Dachziegeln mitsamt Konterlattung… so drauf lassen

weiter lesen ..

Holz-Flachdach dämmen Aufdach - Detailfragen

Hallo :) Nach reichlicher Überlegung haben wir uns für eine hinterlüftete Aufdachdämmung entschieden (auch wegen des Wärmeschutzes im Sommer) und nehmen den Mehraufwand und die Mehrkosten dafür in Kauf. Trotzdem ist es unheimlich schwierig, die richtigen Materialien zu finden. Es geht insbesondere um die

weiter lesen ..

Dämmung unter V13 ?

Hallo zusammen, meine Femilie besitzt ein Haus BJ 1940 und wir möchten das Dachgeschoß ausbauen. Das Dach wurde ca. 1988 erneuert (Eindeckung in Biberschwanz) - ob etwas am Unterbau ersetzt wurde (Schalung, V13) wissen wir nicht - evtl. ist dies auch noch alt. Wir sind nur über den Aufbau etwas verwundert,

weiter lesen ..

Aufdach-Dämmung Holzflachdach... oder nicht?

Hallo, liebes Forum, ich habe ein Haus älteren Baujahres wo der Wind im Moment noch ordentlich durchpfeift und auch keine Dämmung vorhanden ist. Da muss vor dem Winter also was gemacht werden. Aktuell haben wir das Flachdach im Auge, es ist ein leichtes Holzdach mit 8 Grad Gefälle. Lässt sich gut aufdach

weiter lesen ..

Heraklith - Befestigung - Dampfbremse

Hallo Leute, ich höre im Baustoffhandel immer wieder, dass ich bei der Verwendung von Heraklith und Lehmputz unbedingt Edelstahlschrauben und Scheiben verwenden muß. Ich habe dazu aber noch keine direkte Forderung gefunden. Wie macht ihr das denn? Wie sieht es mit einer Dampfbremse aus? Ich wollte eigentlich

weiter lesen ..

Decke- provisorische Dämmung mit Styropor und Mineralwolle auf Hanf ? Dampfbremse?

Hallo an alle! Wir haben uns vor einem knappen Jahr ein Haus mit Fachwerkgiebel gekauft und leider sind die Umbauarbeiten nicht so weit vorangeschritten wie gehofft. Deshalb werden wir unsere Holzbalkendecke für diesen Winter provisorisch gegen ein kaltes Dachgeschoss dämmen müssen. Die Gegebenheiten sind

weiter lesen ..

variable dampfbremse für fachwerk

Guten Tag, Nun habe ich einiges über Baufehler, den Sinn und Unsinn von Dampfsperren bei Fachwerkhäusern gelesen und komme nicht weiter: ich habe eine 200 Jahre alte Scheune die ursprünglich eine Lehm-Holzfachwerkwand hatte den Lehm habe ich entfernt, die alten Balken so gut es geht geputzt. den angrenzenden

weiter lesen ..

Hallo!Möchte das Dach dämmen und habe von aussen her erst die Ziegel dann eine Lattung und dann wurden Spanplatten verschraubt.Darunter sind 15cm Sparren die ich mit 140er Wlg 32 dämmen will dann Querlattung und nochmal 60er dämmung. Dampfbremse und Rigipsplatten drauf.Ist das ok so wegen der hinterlüftung und

weiter lesen ..

Dämmung alter Mansardenwände

Hallo Fachwerker, bitte um Hilfe be der sinnvollen Dämmung alter Mansaden-Räume! Hier wurden 1916 vor den Kniestock Bretterwände gestellt, darauf Schilfputz. Dahinter ist Platz und ich würde dort gern Hanfmatten 'dagegenstellen'. Wo müsste ich nun die Dampfbremse anbringen: auf der Rückseite der Bretterwand

weiter lesen ..

Schwache Innendaemmung Suedfrankreich ohne DB?

Liebe Forenmitglieder. Wir besitzen einen Altbau von 1930 den wir derzeit komplett renovieren. Die 'ersten' 1m80 sind ein hier uebliches Gemisch aus Flusskiesel, Asche oder Sand und Kalk. Ca 30cm. Danach 24er rote Hochlochziegel oder das hiesige equivalent, relativ krumm alles, das Haus ist am Giebel etwas

weiter lesen ..

Richtiger Bodenaufbau

hallo an alle hier, ich bräuchte mal hilfe für den richtigen aufbau meines neuen fussbodens hier mal eine kurze beschreibung des ganzen: - raumgrösse etwa 5 x 10m - bodenbalken rechts - links und mittig gelagert - bodenbalken 140 x 160 mm - Raum befindet sich im 1. OG - eine hälfte des raumes ist

weiter lesen ..

Dämmung Dach Schon wieder

Hallo, ich habe mich nun im Netz schon mehrere Monate schlau geleasen, was das Thema Dämmen im Dachbereich an gehtr. Wir haben ein Satteldach mit ca. 45 Grad Dachneigung Das Dach ist als Pfettendach ausgeführt 12 Meter lang 3,5 Meter Hoch und das Haus ist 6 Meter Breit. Die Sparren sind knapp 5 Meter

weiter lesen ..

Schraubenlöcher in Dampfbremsfolie

Wir haben eine Dachsanierung mit folgendem Aufbau machen lassen: Zwischensparrendämmung Glaswolle Siga Majpell Dampfbremsfolie Lattung 3cm als Abstandhalter OSB Platte 15mm auf die Lattung Gipkartonplatte 12mm auf die OSB Platten geschraubt(=27mm Unterbau)... ...Zur Befestigung der Gipskartonplatten

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung und Dampfsperre?

Hallo, ich will mein dach Dämmen. die spitze soll ungedämmt bleiben. Sparren sind 160 mm und abstand ist 800 mm. Jetzt stellt sich die Frage was ich für material nehme und ob ich eine dampfsperre benutze. das dach ist 10 jahre alt,die dachlatten sind nochmal auf konterlatten geschraubt. folie ist auch drauf(von

weiter lesen ..

geschossdecke dämmen

Hallo hoffe jemand kann mir helfen. Ich möchte meine Dachgeschossdecke eins nicht ausgebauten Daches mit 200mm Glaswolle dämmen. Der Deckenaufbau von oben nach unten ist wie folgt:160mm Deckenbalken dazwischen mit Beton bzw. Schlacke ausgefüllt.Lattung dann Rigips. Ist eine Dampfbremse zwischen Geschossdecke

weiter lesen ..

Dampfbremsfolie: Fragen zur Behebung von Mängeln

Hallo, ich habe bei uns die Decke (Kehlbalkenlage) zum Spitzboden hin gedämmt. Vorab erst einmal der Aufbau vom Spitzboden zum Raum hin: - Schalung - 160 mm Kehlbalken -> dazwischen 160 mm Klemmfilz- Dampfbremsfolie ProClima Intello - 40 mm Dachlatten mit Klemmfilz - Sparschalung (- später würden hier

weiter lesen ..

Dachboden vom Bruchsteinhaus 1880 bewohnbar machen

Hallo, wir haben vor ca. 10 Jahren ein altes Bruchsteinhaus erworben. Das Haus besteht aus Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachboden. Es ist komplett unterkellert. Wohnfläche ca. 120qm ohne Keller und Dachboden. Ca. 60cm starke Bruchsteinmauer mit Lehmdämmung in der Mauer. An einer Seite schließ ein weiteres

weiter lesen ..

OSB Verkleidung bei Rockfol intello...

Guten Abend zusammen, bevor ich nun endgültig die Bestellung für das gesammte Material aufgebe, eine Frage zur Verkleidung des Dachausbaues. Aktuell ist der Dachaufbau wie folgt geplant worden (von außen nach innen): - Rheinland Ziegel - alte brüchige USD (wird ausgebaut) - Traglattung - 4 cm Hinterlüftung -

weiter lesen ..

OSB als Schutz der Dampfsperrfolie

Hallo zusammen, ich fürchte, dass das Thema hier schon oft diskutiert wurde, je mehr ich jedoch lese, desto unklarer wird die Situation für mich. Deshalb hier meine Frage: Mein Dachboden ist über eine Auszugsleiter erreichbar und wird nur als Lagerraum genutzt. Von innen blickt man direkt auf eine Folie,

weiter lesen ..

Dämmung Kellerdecke

Ich habe jetzt schon geraume Zeit versucht eine Antwort zu meiner Frage zu finden, muss jetzt doch dieses Thema nochmals strapazieren, da ich nicht wirklich gefunden habe, was ich suchte. Beabsichtigt ist eine Kellerdeckendämmung von unten. Es handelt sich um eine Holzbalkendecke mit Sandschüttung zwischen den

weiter lesen ..

Dachbodendämmung aber wie?

Hallo! Bin gerade dabei die oberste Geschossdecke meines alten Hauses zu Sanieren.Der Aufbau ist ein bisschen blöd, zwei drittel sind noch mit Lem-Strohwickel-decke und das andere Drittel(1967 angebaut)sind mit Holzfaser-platten, 5 cm luft und dann Bretter zwischen den Deckenbalken.Vorher war zwischen den Deckenbalken

weiter lesen ..

Mal wieder Dampfbremse

als Thema. Hallo alle! Ich darf einen Dachstuhl sanieren,und der Bauherr fragte mich nach einer Lösung ohne Dampfbremse,weil er keinen Bock auf Plastik hat. Ich werde eine Aufsparrendämmung aus 60mm Holzweichfaserplatten machen und habe denn noch 120mm zw. den Sparren.Im 1.DG ist alles frisch renoviert und

weiter lesen ..

Suche Ideen zur Ausführung der Drempeldämmung

Liebe Community, auf der Suche nach Anregungen zur Drempeldämmung habe ich viele Ideen gelesen. Ich fühle mich allerdings wohler wenn ich ein Bild von meiner Situation einstelle; und hoffe direkt darauf bezogene Antworten zu bekommen. Auf dem Bild ist die bereits zur Hälfte gedämmte Dachschräge zu sehen.

weiter lesen ..

Hallo zusammen, so nach dem letzten ernsten Thema/Projekt, der Aufdopplung unserer Sparren (wenn man es gut machen möchte, eine doch sehr mühselige und auch nervende arbeit), geht es nun an die Zwischensparrendämmung und der abschließenden Beplankung. Wo ich derzeit noch gedanklich in der Luft hänge, wie

weiter lesen ..

OSB Dampfbremse

Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zu meiner "Zeichnung". Ich baue grad langsam meinen Dachboden aus, im linken Bereich ist der spätere Wohnraum. Die blaue Linie ist Gipskarton, die Grüne eine Dampfbremse, die Gelbe 160 mm Dämmung (Glas oder Steinwolle), das braune ist Holz. Das große Fragezeichen

weiter lesen ..

Dampfbremse

Hallo, ich studiere immer noch daran herum wie ich vorgehen soll.Die Situation isz folgende: Durch Baupfusch der Firma Kreisbau Alb-Donau beim Dachgeschoßausbau musste ich die Mineralwolle ausbauen, die Bilder dazu sagen vielleicht mehr als viele Worte.

weiter lesen ..

DAMPFSPERRE oder DAMPFBREMSE

nachdem ich in mein altes KUPFERDACH (10 Grad Neigung) eine HINTERLÜFTUNG ZWISCHEN den Sparren eingebaut habe (ca 5 bis 6 cm Höhe des Lüftungsraumes), und das Dach gedämmt habe, stehe ich nun vor der Frage: DAMPFSPERRE oder DAMPFBREMSE. Die Dämmschicht unter der Hinterlüftung besteht aus 25 cm Mineralwolle (die

weiter lesen ..

Innendämmung mit Dampfbremse

Hallo, wir haben eine Dachschräge und eine Decke dämmen lassen (Dampfbremse, Hanf, Heraklith BM). Nun war ich bei den arbeiten nicht vor Ort (nur ein Teil von uns) und jetzt habe ich erfahren und auch auf den Bilder gesehen das die Dampfbremse nur getackert wurde (ca. alle 15 cm) und NICHTS verklebt ist. Ich

weiter lesen ..

Feuchtigkeit auf der Dampfbremsbahn

Hallo, ich habe ein Problem, welches mir den Schlaf raubt. Das Haus ist eine Doppelhaushälfte aus dem Jahre 1976. Ich habe im Frühjahr den ausgebauten Dachboden entkernt und bin seitdem mit dem Neuaufbau beschäftigt. Ich habe die Schrägen wie folgt gedämmt: Dachsteine in Dobben, 20 mm Luftschicht, Unterspannbahn,

weiter lesen ..

Hallo allerseits, ich habe eine Frage bzgl. der Dämmung im Dachgeschoss. Von dort will ich den Dachboden mit Klemmfilz zwischen den tragenden Holzbalken dämmen. Ich weiß, dass die Dampfbremse eigentlich immer auf der warmen Seite verlegt werden muss...also Dampfbremse an der Decke im Wohnraum drauf, darüber

weiter lesen ..

Dampfbremse

Mahlzeit, ich habe eine Frage bzgl. der korrekten Anbringung einer Dampfbremse. Wir haben einen neuen Dachstuhl bekommen. Die Schalung wurde sichtbar mit N+F brettern auf die Sparren montiert. Darauf wurde die Dampfbremse getackert - und zwar kreuz und quer einfach mit dem tacker durch geschossen. Darauf

weiter lesen ..

Wärmedämmung oberste geschoßdecke dampfbremse ja oder nein

hallo bauphysiker und architekten,ich stehe vor dem problem,wie dämme ich richtig.es handelt sich um eine tramdecke(tramhöhe ca.27 cm)an deren unterseite eine renaissancekasettendecke befestigt ist.die raumhöhe darunter ca.5.00m.darüber der dachboden,der relativ gut durchlüftet ist,da dachdeckung mit alten ziegeln

weiter lesen ..

Wärme/Schalldämmmung Dachboden und Dach

Hallo Zusammen, hoffe das Forum kann mir weiterhelfen.(Danke schonmal sehr!) Ich werde/muss mein Dach wie folgt sanieren: 16/8 Sparren, Zwischendämmung mit Toprock 160mm, 035 Steinwolle, Aufsparrendämmung mit 52mm Holzfaserplatte. Ziegel. Dampfbremse (folie von Innen) 1) Welche Folie (Dampfbremse) bietet

weiter lesen ..

Dampfbremse PE oder Intello Plus

Hallo, wir sanieren aktuell unser Dach mit STEICOspezial (6cm) als Aufdachdämmung und STEICOzell (18-26cm) zwischen den Sparren. Konter- und Dachlattung sowie Tonziegel werden erneuert. Eine Unterspannbahnent fällt. Mein Baustoffhändler schlägt als Dampfbremse eine Clima Pro Intello Plus vor - der Dachdecker

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke

Hallo, nachdem ich nun seit tagen das Forum durchstöbere habe ich mehr Fragen als zuvor, doch zu meiner Frage: Ich habe ein Haus (Bj.1944), und muss die oberste Geschossdecke zum Kaltdach (Ziegel mit Unterspannbahn) isolieren. Hier ist irgendwann in der DDR saniert worden. Von unten nach oben: an den Balken

weiter lesen ..

Anschluss Dampfbremse/Decke

Hallo, habe schon einiges hier gelesen und so sicher bei meiner Ausführung bin ich nicht. Problem: Anschluss der Dampfbremse an die Dachgeschossdecke. Anschluss an eine Fusspfette ist nicht möglich. Mein Planer hat vorgeschlagen, einen Glattstrich (Lehm, Kalkmörtel...) auf die bestehende Rohdecke (Einschubdecke

weiter lesen ..

Dachisolierung - 2xDampfbremse

Hallo, ich dämme gerade mein Dach und habe folgenden Aufbau (von aussen nach innen): 1. Ziegel + Lattung + Holzfaserplatte auf 160er Sparren 2. Dampfbremse (NOWE-Blau) 3. Klemmfilz 032 - 160mm 4. Lattung 5. Dampfbremse (Nowe-Blau) 6. Gipskarton Jetzt steht die Aussage im Raum, dass die erste Dampfbremse

weiter lesen ..

Dämmung Hanf, mit Dampfbremse?

Hallo, nach langer Zeit sind wir mal wieder online. Nachdem wir eigentlich unser Dach ganz konventionell mit Glaswolle dämmen wollten, sympathisieren wir mittlerweile eher mit einer Hanfdämmung. Etwas unsicher sind wir uns bezüglich der Dampfbremse. Eigentlich möchten wir nicht unbedingt alles in Folie packen,

weiter lesen ..

Fachwerkhaus kaufen, Frage zur angebrachten Dachdämmung.

Hallo zusammen. Da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Stephan, ich bin 34, komme aus dem schönen Harz und beabsichtige ein Fachwerkhaus zu kaufen. Derzeit besitze ich ein Haus aus den 50er Jahren, welches ich mit viel Eigenleistung von der Drainage bis

weiter lesen ..

Aufbau Holzbalkendecke Warm-Kaltbereich

Hallo, leider habe ich zuerst gebaut, und dann erst mich informiert. Ich habe mir in meinem alten Bauernhaus in der Tenne eine kleine Hobbywerkstatt eingerichtet. Diese Werkstatt steht komplett im Kaltbereich ist aber an die Zentralheizung angeschlossen. Beim Deckenaufbau (komplett neu)ist mir warscheinlich

weiter lesen ..

Dachdämmung ohne Dampfbremse

Hallo zusammen! Im März habe ich im Rahmen einer Renovierung im alten Haus meiner Eltern die Gipskartonplatten unter dem Steildach herausgerissen und blickte auf eine wunderschön vollflächig verschimmelte 80mm Glaswolle (ohne Dampfbremse). Yeah! Seitdem befasse ich mich sehr intensiv mit der Frage, wie

weiter lesen ..

Treppe richtig dämmen bei feuchtem Keller

Hallo, bin noch ziemlich neu hier, habe mich bzgl. der Treppendämmung schon mal quer durchgelesen, hoffe aber evtl. noch auf eure Anregungen. Kurz die Fakten: Altes Forsthaus (Baujahr 1889 mit Gewölbekeller (feucht), EG Sandstein, OG Fachwerk). Es geht nun um die Treppe vom EG ins OG. Ist eine Eichentreppe

weiter lesen ..

Schilfrohr direkt auf Dampfbremse

Hallo, bei unseren Dachfenstern haben wir das Problem, dass für den "Wandaufbau" an der Laibung nur max 15mm Stärke zur Verfügung stehen. Die Laibung hab die Abmessungen 33x117cm und jeweils am Anfang, Ende und in der Mitte der Fläche ist ein Kantholz, dazwischen Styrophor und darüber die Dampfbremsfolie

weiter lesen ..

Hilfe zu Dachdämmung und - neueindeckung Altbau (BJ 1906)

Hallo liebes Forum, nach einigen Nächten Lesen hab ich zwar viel gelesen, bin aber hinsichtlich einer sinnvollen DG-Dämmung äußerst verwirrt... Ich suche nach einer sinnvollen Lösung für die Neueindeckung, den Ausbau und die Dämmung einses verwinkelten Daches eines alten villenartigen Zweifamilienhauses(im

weiter lesen ..

Fachwerkhaus nach ENEV Sanieren und mit Wärmepumpe betreiben.

Hallo, ich habe schon lange im Forum mitgelesen und wollte jetzt gerne EURE Meinung zu meinem Konzept der Sanierung eines Fachwerkhauses, welches ich gekauft habe, hören. Zu mir, ich bin 33 Jahre, gelernter Zimmermann und studiere gerade in Braunschweig mit den Schwerpunkten Bauwerkserhaltung und regenerative

weiter lesen ..

Feuchtigkeit zwischen Dampfbremse und Klemmfilz

Hallo Forumsexperten, ich beobachte seit nunmehr 1 Monat ein Phänomen, was mich beunruhigt, aber dazu gleich mehr. Das Dach ist ein Flachdach mit Bitumenbahnen auf Dachschalung. Dachbalken, Schalung und Bitumenbahnen wurden im Herbst 2009 komplett erneuert. Im Frühjahr 2011 habe ich zwischen den Sparren

weiter lesen ..

Dampfbremse wie an Lehmwand verkleben?

Hallo Forum, habe folgendes Problem Deckenaufbau: Eichendielen (noch zu verlegen) Dampfbremsfolie (noch zu verlegen) Balken Hanffaserdämmung ohne Lehm Dampfsperrfolie (leicht feuchter Keller) Betondecke (darunter ist ein unbeheizter Keller) Die Wände sind mit Lehm verputzt. Die Dampfbremsfolie

weiter lesen ..

Möglichkeiten die Dampfbremse anzubringen?

Ich habe da folgendes problem und bin für jeden Tip dankbar: Im Dachgeschoss sind neben dem Flur und dem Bad 2 Räume, die mal Kinderzimmer werden sollen. Bei dem einen Kinderzimmer habe ich kein Problem, bei dem anderen Räumen ist aber schon eine Gipskartondecke drin (Ohne Dampfbremse). Zwischen den Balken

weiter lesen ..

Dampfbremse bei verputzter Decke

Guten Morgen, meine Decke im OG. hat von innen nach außen derzeit folgenden Aufbau: 5 cm Putz auf Schilfrohr, 2 cm Fichtenbretter, 13 cm Balkenlage ohne Dämmung, 60 cm, Abstamd zwischen den Balken, 2 cm Fichtenbretter, 4 cm Putz, Sand, Dreck, 5 cm Vollziegel. Dachboden, nicht isoliert. Nun würde

weiter lesen ..

Diffusionsoffene Wandvertäfelung aus Holz oder Faserplatten?

Hallo, ich habe folgenden Wandaufbau von Außen nach Innen: 65cm Bruchstein Mauerwerk 14cm Isofloc Dämmung intello plus Dampfbremse 1,25cm Fermacell-Platten Darauf soll nun eine vollflächige Vertäfelung (nicht bloß Lamperie im unteren Bereich). Die Frage ist, welcher Werkstoff sich hierfür eignet.

weiter lesen ..

Dämmung einer Holzbalkendecke mit Dampfbremse - Abdichtung bei seitlicher Gipskartonverkleidung?

Guten Tag Ich möchte meine oberste Geschossdecke (Holzbalkendecke) zum kalten Dachboden (Winkel-Walmdach)mit Isoflock, Hanf oder Holzfaser dämmen. Vor Anbringung einer neuen, hellen Holzdecke unter der vorhandenen Gipskartondecke, wollte ich eine Dampfbremse (Intello Plus von Pro Clima) anbringen, dann eine

weiter lesen ..

Dampf - Bremse oder Sperre in Baddecke?

Hallo Fachwerk-Community, nachdem ich nun schon sehr viel hier im Forum gelesen habe, bin ich mir immer noch nicht sicher wie ich die Decke im Bad dämmen soll? Es handelt sich um ein Gästebad im EG welches aber momentan als Hauptbad genutzt wird, da das eigentliche Bad noch im Aufbau ist. Über dem Bad im

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Wandheizung und Lehmputz... Tauwasserauscheidung?

Hallo ich habe folgenden Aufbau der Wand vor siehe Bild im oberen Teil ist der Temperaturverlauf soweit alles ok auch das Glaserdiagramm ( Bild mitte )zeigt keinen Ausfall von Tauwasser an. Allerdings wird bei einer Wandheizung der Lehmoutz ja wärmer als 20 C ... ich habe mal geschätzt 35 C ... dann

weiter lesen ..

Funktioniert die Dämmung unter einer Teerbahn? ...und anderes...

Hallo, das Dach (Sparren, Holzschalung, (Teerbahn), altes Schindeldach, Dachlatten, Betonsteine) begeistert ertsmal nicht, aber der Dachdecker des Vorbesitzers hat das so gemacht. Nun soll das Dach ausgebaut werden. Im Prinzip sollte das nur von Innen gemacht werden, also Holzfaserzwischensparrendämmung

weiter lesen ..

alte Dämmung raus, neue Dampfbremse

Hallo Freunde alter Häuser, das Dachgeschoss meines alten Hauses wurde im Jahre 1996 ausgebaut. Die Sparren haben eine Höhe von 10cm, so dass damals eine 10cm dicke Dämmung verbaut, anschließend eine Folie und der Innenraum mit Paneele verkleidet wurde. Ich habe die Paneele und die Folie entfernt. Ich möchte

weiter lesen ..

Fertighaus Dachdämmung

Hallo, als Neuzugang dieses Forums möchte ich mich zunächst bei den Mitgliedern für diverse Informationen, welche ich unangemeldet "abgesaugt" habe, bedanken. Allerdings musste ich feststellen, dass auch unter offensichtlich kompetenten Fachleuten, hier im Forum nicht immer gleiche Meinungen vertreten werden!? Darum

weiter lesen ..

wie geht das hier?

Hallihallo, Danke an Herrn Milling, dass ich das Forum fand. Zu meiner Frage: hier habe ich den IST Zustand meiner Dämmung als Bild eingefügt. Kann mir einer sagen, wie ich den fachlich richtigen Anschluss der Dämmung des Untergeschosses zum Dach finde? Nach der Entkernung will ich 22cm Dämmung einblasen lassen,

weiter lesen ..

BAD - Dampfbremse nach oben ?

Hallo, folgende Frage: In unserem neuen Bad werden wir aus verschiedenen Gründen eine Fermacell-Decke einziehen. In die Decke sollen Eibaustrahler (LED) eingebaut werden. Nun sind die Strahler nicht luftdicht einzubauen, da sie alle einen Spalt zu haben scheinen - wegen schwenkbarkeit und so(es gibt auch wasserdichte

weiter lesen ..

Dachboden richtig dämmen

Guten morgen, ich habe letztes Wochenende in unserem Fachwerkhaus den kompletten Lehmboden auf dem Dachboden mit einigen Freunden rausgeholt, da er einfach durchlöchert war. Nun möchte ich alles richtig machen, da ich hier und in anderen Quellen gelesen hab, dass man bei der Dämmung von Fachwerkhäusern viel

weiter lesen ..

Dachdämmung mit Wechselseitigem Verlauf der Dampfbremse

Gerade habe ich unser Dach neu decken lassen. Dazu wurde eine Dampfbremse von aussen über die Sparren gezogen und dort die Dämmung eingelegt. Leider hat sich ein Missvertsändnis mit dem Dachdecker ergeben, aus dem heraus auf halber Strecke die Seite gewechselt wurde. Das heisst: die Dampfbremse läuft nach

weiter lesen ..

Außenwand diffusionsgesperrt: Innen Dampfbremse oder Dampfbremsfolie?

Hallo, ich baue derzeit in der Ukraine ein kleines Holzstanderhaus aus und erhoffe mir Rat bzgl. der benoetigten Innenwandfolie. Wandaufbau ist folgendermaßen (von Außen nach innen): 25mm Holzbretter, offenporig lasiert, 40mm Styropor mit versiegelten Stoessen, 18mm OSB. Das Holzstaenderwerk soll von innen komplett

weiter lesen ..

Beschädigung Dampfbremsfolie

Hallo wir sind gerade dabei unser Dach (Satteldach) zu dämmen. Die Decke zum unbeheizten Dachboden hin ist nun wie folgt aufgebaut: (von oben nach unten) Schalbretter (als Bodenbelag für den Dachboden) 160 mm Mineralwolle zwischen den Kehlbalken Dampfbremse (dampfregulierend -> Intello+) 40 mm Mineralwolle

weiter lesen ..

Was ist besser Pavatexplatte oder Dampfbremse

Hallo zusammen, ich brauche ein neues Dach und stehe nun vor dem Problem welches der beiden Dämmmaterialien am besten ist. Wir haben derzeit zwei Anbieter und beide arbeiten mit unterschiedlicher Dämmung. Der eine mit Pavatexplatten, grüner Folie und Dämmwolle und der andere mit einer Dampfbremse, Dämmwolle

weiter lesen ..

Dach ohne Dampfbremse?

Hallo ich studiere Architektur aus diesem Grund kamen letzen Bekannte zu mir, da Sie ein Problem mit Ihrer Dachsanierung haben. Bei Ihnen wurden Photovoltaik Platten am Dach angebracht in in diesem Zuge wurde auch das Ausgebaute Dachgeschoss neu gedämmt. Doch leider wurde keine Dampfbremse oder ähnliches

weiter lesen ..

Probleme beim Dachausbauen, Dämmen.

Hallo, ich bin ein neues Mitglied und habe schon sehr viel hier lesen können was mir auch weiter geholfen hat. Allerdings habe ich ein Problem. Für mich ist es allerdings ein großes, denn zum einen sind meine Nerven zurzeit eh nicht die besten und das gesparte Geld geht uns langsam aus. Wir haben im Juli

weiter lesen ..

Dampfsprerre First Spitzeck

Hallo! Eine Frage zum Dachausbau: Mein Scheunendach (komplett wegen massiver Feuchtigkeitsschäden auf die Grundmauern neu aufgesetzt) ist gedeckt und gedämmt. Jetzt grübele ich grad wie ich meine Dampfsperre von innen anbringe. Ich habe so einen kleinen Spitzboden(siehe Scan) und bin mir unsicher, ob ich

weiter lesen ..

Dampfbremse feucht!!

Vorerst einmal gesundes neues Jahr allen Forumsmitgliedern. Ich glaub ich hab da mal ein Problem. Ob es wirklich eins ist würde ich hier gern klären. Hingegen aller Ratschläge der Einbauanleitung der Dampfbremspappe Proclima DB+ hab ich die letzten Woche die Pappe unter meine oberste Geschossdecke(gegen Kaltdach)

weiter lesen ..

Bodenausgleich und OSB-Platten

Hallo, ich habe mich jetzt schon viel durch die Suche-Funktion über einen möglichen Bodenausgleich erkundigt. Jetzt bleibt nur noch eine Frage: Ich möchte den Boden (Holzbalkendecke mit Lehmschlag) mittels Ausgleichsschüttung leicht erhöhen und leichte Unebenheiten ausgleichen. Darüber sollen schwimmend OSB

weiter lesen ..

Wandinnendämmung Fachwerk

Bitte um Info wer mir einen Rat oder Erfahrungen geben kann. Ich habe ein Fachwerkhaus das in der Mitte einer Häuserreihe liegt. Zwischen jedem Haus sind ca 20 cm Luftraum. Die Mauer besteht aus Fachwerk das 14 cm dick ist und komplett ausgemauert. Von außen kommt also kein Schlagregen ran. Ich möchte jetzt

weiter lesen ..

Dampfbremse/Sperre

Hallo Forum, ich möchte demnächst unser Dach zwischen den Sparren dämmen. Klassisch mit Isover Steinwolle. Außen haben wir eine Unterspannbahn mit niedrigem SD-Wert (0,02)eingebaut. Innen hat die Dämmebene diverse Durchtritte von Balken. Ist Also wohl nicht 100% dicht zu bekommen, bzw durch das Holz der Balken

weiter lesen ..

Zwischenboden

...was für ein Material eignet sich eigentlich für einen zwischenboden? platten wie steico isorel??

weiter lesen ..

Welche Dampfbremse? Oder gar Klimamembrane?

Hallo zusammen Derzeit bin ich mit der Modernisierung meines Altbaus beschäftigt. Unteranderem habe ich dem Dach zwei Gauben verpasst. Für die Gaubendecken ist folgender Aufbau von aussen nach innen vorhanden/vorgesehen: Schweißbahn Vedag PV200 S5 PYE, Vedag V60, Vedag GD200DD, Norbord OSB 3Zero 22mm Sd 4,4/6,6,

weiter lesen ..

Dampfbremse über oder unter Deckenbalken?

Hallo guten Abend, sicher gab es die Frage schon, aber ich habe hier bisher leider keine passende Antwort gefunden. Ich möchte eine Balkendecke als oberste Geschossdecke dämmen. Die Option auf einen späteren Ausbau des Boden will ich mir aber offen lassen. Bestand sind aktuell nur die Deckenbalken. Gedämmt

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau: Parkett über alte Dielen: mit Dampfbremse oder ohne ???

Moin zusammen, unser aktueller Bodenaufbau: Betonsohle, Balken (Lattung), alte Dielen. Unser anfänglich hinzugezogener Baubiologe hat uns damals geraten den Zwischenraum mit Zellulose ausblasen zulassen...das haben wir auch getan.. Jetzt stehen wir nicht mehr im Kontakt. Wir wollen nun über diese alten

weiter lesen ..

Kappendecke von oben dämmen, Taupunkt?

Hallo zusammen, meine Frage wurde denke ich schon oft diskutiert, nur leider konnte ich noch nicht die passende Antwort finden. Daher stelle ich diese Frage nochmal zur Diskussion. Ist-Zustand: Kappendecke mit Lagerhölzern und Dielenboden zum KG (unbeheizt). Im Hohlraum teilweise Sand/Bauschutt, teilweise

weiter lesen ..

Außensauna Dampfbremse bzw. Sperre ja oder nein

Hallo alle zusammen Habe einen kleinen alten Schupfen im Garten. Ist in Holständerbauweiße auf Punktfundamenten gebaut. Außen mit Holz verschalt. Will daraus eine Sauna machen. Nun zu meiner Frage: reicht es wenn ich eine Dämmung aus Mineralwolle zwischen die Sparen einbringe oder brauchts auch eine Dampfbremse

weiter lesen ..

Dampfsperre/Bremse im Bad Ja/Nein

Hallo, mich beschäftigt die Frage ob ich an meiner Badezimmerdecke eine Dampfsperre / Dampfbremse (Was ist da eigentlich der Unterschied?) anbringen soll. Zuerst mal zu den Räumen. Das Bad wurde in einen Alten Stall integriert, d.h. eine Gewölbedecke, welches aus Hohlblockziegeln in Stahlschienen gemauert

weiter lesen ..

Nachträgliche Dachdämmung; Dampfbremse feuchtevariabel oder dicht?

Unser Dachstuhl ist zweigeschossig; geplant ist, im untern Teil die Dachschrägen zu dämmen sowie die Zwischendecke im Dachstuhl von oben zu dämmen. Aufbau Zwischendecke: Bretterboden (vorhanden)--> variable Dampfbremse pro clima DB+ --> Holzfaserdämmmatten 180 mm WLG40 diser Teil des Aufbaus sollte OK sein,

weiter lesen ..

durchdringung der dampfbremse bei konterlattung

hallo, folgendes problem, durch zufall haben wir entdeckt das in unserem neubau 2006 im dachgeschoss die konterlattung teilweise nicht press an dem dachsparren liegt, die entsprechende schraube hat die dampfsperre verletzt/durchdrungen....anbei ein bild. wir haben dann mal die steckdosen und schalter entfernt

weiter lesen ..

Lehm und Kalkputz als Dampfbremse?

Ein Objekt, welches nun Saniert wird, hat von innen die Dachschrägen mit Lehm und Kalkputz verputzt. Dieser soll auch unberührt bleiben. Die Dachsparren werden von außen aufgedoppelt und mit 200mm Zwischensparrendämmung versehen. Da die gegebenheiten jedoch sehr verbaut sind (Türmchen, Erker, Gäubchen usw.)

weiter lesen ..

Dämmung ohne Dampfbremse? Dampfbremse nicht möglich?

Hallo, wir haben ein etwa 250Jahre altes Fachwerkhaus und uns aufgrund von schlechter ungleichmäßiger Dämmung für ein neues Dach entschieden. Geplanter Aufbau, Dampfbremse, ~20cm Zellulose, 6cm Pavatex Holzfaserplatten. Als heute die Firma beim abdecken die Dämmung entfernt hat meinten der Chef sowie der Experte

weiter lesen ..

Einbau der Dampfbremsebene so passend?

Hi Mitleserinnen und Mitleser,derzeitig bin ich dabei die oberste Geschossdecke meines Hauses dampfdicht zum Kaltdach zu bekommen. Dafür hab ich folgende Lösung vorgesehen. Pro Clima DB+ von unten muldenförmig um die Deckenbalken schlagen und dann 5cm über Unterkante Deckenbalken mit Holzlatten befestigen. Um

weiter lesen ..

Dach- / Gauben- Wandaufbau - Dampfsperre / -Dampfbremse?

Hallo ich habe auf unserem Wohnhaus Gauben aufgestockt. Der Aufbau wurde in Hoilzständerbauweise ausgeführt. Folgender Wandaufbau ist von außen nach innen vorhanden: ca. 8mm Putz, 60mm bzw. 120mm Styropor-/Perimeter-Dämmplatte, 15mm OSB3-Platte, 180er Holzständerwand. Die Holzständerwand ist zur Zeit noch

weiter lesen ..

Dämmung Dachschräge im Treppenhaus

Hab das Problem, dass im Bereich des Treppenhauses vom EG ins ausgebaute DG die Gipskartonplatten schimmeln. Haus stand 1 Jahr leer, wurde vorher 4-5 Jahre nur im EG beheizt, der Bereich (wie alle anderen auch) ist nicht gedämmt. Zwischensparrendämmung scheidet ja scheinbar aus, weil ich keine Unterspannbahn

weiter lesen ..

Dampfbremse anschließen

Hallo, wir sind seit letztem Jahr die stolzen Besitzer eines Bauernhauses aus Sandstein, Bj. 1848, welches wir Schritt für Schritt renovieren wollen. Die Substanz ist recht gut. Viele Dinge wie Dach, Fenster, Heizung wurden noch von den Vorbesitzern erledigt und sind maximal sechs Jahre alt. Jetzt im Herbst

weiter lesen ..

zusätzliche Dampfbremse innen bei Aufsparrendämmung ?

Hallo zusammen, auf einem kleineren Teil unseres Daches wurde eine Aufsparrendämmung aus Puren Hartschaumplatten mit integrierter Unterspannbahn aufgebracht. Diese Platten werden modulartig miteinander über die intergrierte Unterspannbahn verklebt. Diese Platten sind wohl auch mit Alu kaschiert. Unser

weiter lesen ..

dampfsperre oder nicht?

SITUATION/BESTAND EINER ZIMMERDECKE: Deckenbalken als Sichtbalken ... darüber gespundete Bretter (Sichtseite behobelt)... darüber befindet sich dann nur noch ein Kriechboden sonst nichts. PLAN: auf die gespundeten Bretter eine Dämmschicht aus Hartschaum zu legen FRAGE: ist es nötig zwischen den Brettern

weiter lesen ..

gilt Flüssigdichtung im Fußboden als Dampfbremse?

Hallo zusammen, Ich fürchte, einen zukünftigen Bauschaden produziert zu haben: Im Erdgeschoss, ein Bereich über einem kalten Kriechkeller wurde der Fussboden auf vorh. Stahlsteindecke folgendermaßen erneuert. - PE Folie als Zwischenlage zwischen Schüttung und Stahlsteindecke - Trockenschüttung, 35mm als

weiter lesen ..

Wandheizung an Dachschrägen

Hallo zusammen, ich möchte die Dachschrägen meines Hauses neu dämmen und gleichzeitig an diesen eine Wandhei-zung mit Lehmputz anbringen. Nun mein Problem: Es soll eine Zwischensparrendämmung mit Zelluloseflocken gemacht werden. Das Dach ist nach au-ßen hin mit einer Bitumenbahn abgedichtet. Eine Hinterlüftung

weiter lesen ..

dach-deckendämmung

Hallo liebe community, vorneweg: toll, dass es solch ein qualifiziertes Forum gibt. Stöbere hier schon seit Längerem und konnte bereits viele wichtige Informationen für mich filtern. Vielen Dank an alle (, die sich angesprochen fühlen ;-) ) Ok. Bin derzeit am Sanieren eines Altstadthauses. Das Obergeschoss

weiter lesen ..

Dampfsperre, Dampfbremse oder nix

Hallo zusammen ich bin gerade dabei das Dachgeschoss eines es kurzlich erworbenen Fachwerkhauses umzubauen. Baujahr ist 1935 es wurde aber immer mal wieder was dran gemacht. Die Sparren sind bereits isoliert und der Dachbereich wurde bewohnt. Der momentane Aufbau ist wie folgt. Ziegel, Lattung, isolierte

weiter lesen ..

Dampfsperre unter Fußbodenheizung

Hallo, ich benötige mal wieder Eueren Rat... Wir möchten im 1. Stock unseres Hauses einen Parkettboden mit elektrischer Fußbodenheizung verlegen. Der Untergrund besteht aus OSB Platten die auf die Balken aufgeschraubt sind. Darüber kommt eine FBH von Devi (Devicell Dry) 13 mm dick, die aus Styropoor mit

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen Frage zur Dampfbremse und Bodenaufbau

Hallo, ich bin derzeit dabei unsere oberste Geschossdecke zu dämmen. Das Dach ist derzeit nicht gedämmt soll aber auch demnächst noch gemacht werden. Wir haben eine Holzbalkendecke. Der alte Aufbau hat von unten nach oben so ausgesehen. - Putz - Putzträgerplatten - Schalung - Holzbalken - Rauhspund Der

weiter lesen ..

Dach ohne Unterspannbahn teilweise dämmen

Hallo Mitglieder, ich möchte einen Teilbereich meines Dachs dämmen. Dieser Teil liegt im Flur und muss während der Umbauphase erneuert werden. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, gibt es keine Unterspannbahn. Links und rechts neben den Mauern ist das Dachgeschoß teilweise gedämmt /teilweise ungedämmt. Im Zuge der

weiter lesen ..

Dämmung eines mit Dachpappe und Eternit gedeckten Daches

Hallo, liebe Profies! Ich habe mich schon kreuz und quer durch dieses und andere Foren gelesen und bin von der Fülle an Informationen momentan ziemlich erschlagen. Deshalb möchte ich meine Frage hier einmal stellen: Wir möchten in unserem Haus das Dachgeschoss dämmen und ausbauen. Vor dem Lesen in diesem

weiter lesen ..

Dämmung im neuen Dachstuhl / Anschluss an den Kniestock

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben gerade unseren neuen Dachstuhl bekommen. Zusätzlich wurde 25cm aufgemauert und 25 cm Ringanker gegossen (außen 6cm Dämmung am Ringanker) auf dem nun die Fußpfetten aufliegen. Da wir den Innenausbau und die Dämmung selbst übernehmen, stellt sich uns

weiter lesen ..

Alternative zu Rigipsplatten

Weil der Bauträger gepfuscht hat muss ich den gesammten Dachausbau wg. Schimmel rückbauen, also Rigipsplatten, Dampfbremse, Mineralwolle raus. Anstelle der Mineralwolle möchte ich als Dämmung 8-10 cm hohe Holzweichfaserplatten einbauen - damit auch die sommerliche Hitze drausen bleibt, als Dampbremse kommt

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung - Feuchtigkeit ?

Hallo, ich möchte mein Dach zwischen den Sparren mit Zellulose dämmen. Dabei habe ich folgenden Dachaufbau: Ziegel Konterlattung Bitumenbahn Holzschalung Sparren (wird auf ca. 20cm aufgedoppelt) Dampfbremse Geplant ist, eine Wandheizung auf die Schrägen zu bauen. Über die Dampfbremse (also in

weiter lesen ..

Dampfbremse

Hallo, wir dämmen unser Dach. geplanter Aufbau ist 1 Dachpfannen 2 Dachlatte 3 Konterlatte 4 HWF 10mm 5 Climacell 150mm 6 Dampfbreme D+ 7 HWF 40mm Den Aufbau habe ich schon berechnen lassen. Wir haben bis incl. Punkt 4 jetzt fertig. Jetzt kommt die Dampfbreme und dann die HFW. Wie bringe ich die

weiter lesen ..

ständig andere Meinungen- Fragen zum Dachboden dämmen

Hallo Profis, hallo Wissende, vor einigen Tagen habe ich dieses Forum gefunden und umgehend in vielen Stunden versucht, meine Fragen durch eure Beiträge zu beantworten. Ich bin durch viele "gute" Ratschläge außerhalb dieses Forums (in anderen Foren und Anleitungen aber auch durch persönliche Empfehlungen)

weiter lesen ..

OSB Platten als Dampfsperre und Luftdichschicht?

Hallo, ich möchte mein Dach Dämmen. Derzeit: -Dachziegel -Diffusionsoffen Dachfolie -14cm Sparren Vorschlag zu Dämmung vom Zelluloseeinbläser: -Brettlaschen seitlich auf die Sparren aufschrauben so dass 20cm Raum entstehen -12mm OSB Platten aufschrauben und verleimen als Luftdichtung und Dampfbremse -einblasen

weiter lesen ..

Dämmung Holzbalkendecke

Ich möchte die Wärmedämmung zum Dachboden unseres Hauses (BJ 1963) verbessern. Mein Energieberater (v. Gaswerk) hat mir folgender Vorschlag gemacht: (von unten nach oben) Gipsdecke mit Schilfrohr, Lattung für Gipsdecke, Dampfbremse DB 3,5 Steinwoll-Dämmplatten v. Rockwool Profilholzbretter Bei dieser

weiter lesen ..

Außenwand Aufbau im Innenbereich, wenn von außen eine Dämmung angebracht ist

Hallo Forumsmitglieder, ich habe eine Frage zur Gestaltung meiner Außenwand im Innenbereich. Wir haben eine Dämmung von außen an die Wand gebracht.( Aufbau: Schiefer,Schalung,Konterlatten mit Mineralwolle ausgefacht,Lattung,12cmFachwerkwand mit Lehmsteinen ausgemauert,innen Putz). Wir wollen jetzt mit der

weiter lesen ..

Umbau altes Schweden Haus.

Hallo, wir besitzen im schönen südschweden ein altes haus von 1922. Diese ist im laufe der zeit mal hier und mal da renoviert worden. Das haus hat eine verputzte fasade von außen mit stroh hinterm putz, balken stehend dann spähne und rauspund + gips. Nun ist angedacht im alten sowie im neuen teil des hauses

weiter lesen ..

dampfsperre ja oder nein

ich bin im Rohbau ,und Baue den Spitzboden auch aus.Die Dachschregen werden mit einer Dampfsperre versehen,muß ich die zwischendecke auch mit einer Dampfsperre versehen.Ich habe keine lucke nach oben sondern eine feste Trepe,mit einem offenen Auge nach oben

weiter lesen ..

Dampfbremse richtig an der Wand anbringen

Hallo, ich bin gerade dabei das Dachgeschoss zu erneuern und habe einige Fragen zum korrekten Anbringen der Dampfbremsfolie unter der Dämmung. Vorallem der Anschluß an die Wand. Zunächst zum Aufbau: Ich habe zwischen und unter den Sparren mit 20 cm Glaswolle gedämmt. Zwischen Ziegeln und Dämmung habe ich

weiter lesen ..

Dachaufbau ohne Dampfbremsfolie

Hallo zusammen, wir haben ein Haus im Rohbauzustand gekauft. Das Dach soll folgenden Aufbau haben (von außen nach innen): -Ziegel -Konterlattung -Unerspannbahnen (diffusionsoffen) -Bretterverschalung -Sparren -Zwischensparrendämmung (Glaswolle 180mm) -Pavatexplatten Isolair L22 -Konterlattung -Gipskartonplatten Zurzeit

weiter lesen ..

Dampfbremse ja oder nein!?

Hallo Ihr da draussen, Ich brauche mal wieder Euren Rat in Bezug Wandaufbau!! Habe meine Gefache schön ausgemauert und von innen mit Lehm verputzt (siehe meine Bilder ) Aber wie nun weiter?? Meine Idee war,Ständerwerk, 80er Hanfdämmung Dampfsperre 12,5er Rigipsplatte eventuell

weiter lesen ..

Mineralwolle an vertikal verklebter dampfbremse feucht

Hallo , wir wohnen in eine Neubau. Haus einschalig 30 cm gasbeton mit wärmeputz. 2. Og ist holzrahmenbau. Deckenaufbau zwischen 1. Und 2.og: vo innen rigips , 5 cm mineralwolle unter dampfbremse, 45 cm mineralwolle darüber, dann obsplatten. Darüber dachfolie und dachterrasse. Nun kommt es s hon das 2. Jahr im

weiter lesen ..

massive dachdämmung ohne dampfbremse

hallo! ich möchte ein altes sparrendach zum wohnraum ausbauen, will aber nichts mit irgendwelchen dampfbremsen-sperren zu tun haben. mein ziel ist es mit massiven baustoffen eine wärmespeichernde, diffusions- und kapillaraktive, somit feuchtigkeitsregulierende dämmung zu realisieren.der raumverlust durch größere

weiter lesen ..

Frage zur Dampfbremse/Klimamembran im Bereich Kniestock

Hallo, wir bauen gerade den Dachboden in unserem 1871 erbauten Haus aus. Geplant ist eine 140er Zwischensparrendämmung und zusätzlich eine 60er Untersparrendämmung. Die vorhandenen Sparren wurden aufgedoppelt und bieten nun eine solide Grundlage für die Dämmung/Unterkonstruktion. Ein Kniestock ist noch nicht

weiter lesen ..

Dampfbremse an Stuckdecke?

Guten Tag! Ich möchte die Stuckdecke (Gips, der an einer nicht begehbaren Holzleistenkonstruktion hängt - siehe Bild) über meinem Wohnzimmer von oben isolieren, damit die Heizwärme nicht so direkt in den Dachboden geht, der unbeheizt ist. Später soll dort ein einfacher Dielenboden hineinkommen; den Zwischenraum

weiter lesen ..

Lehmputz als Dampfbremse?

Ich beabsichtige meine Außenwand (Putz/Gutex Thermowall 60/Holzständer 160 mit Isolierung (Hanf, Holzwolle o.Ä)) von innen mit einem Lehmputz mit Wandheizung zu versehen. Der günstigste Aufbau der Innenwand wird wohl so sein, daß ich zunächst sägeraue Bretter wechselnd unter 45° anbringe, dann Schilfrohrmatten

weiter lesen ..

Schimmel an DWD Platten

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem:In unserem Wohnhaus wurde in Jahr 2005 das Dach saniert.(Aufbau: Dachziegel,DWD-Platte,Sparren ungedämmt,)Das Dach ist unbeheizt und dient nur als Lagerplatz. Auf dem Boden liegen 16cm Styropor WLG035.Über dem Styropor ist eine Holzplatte. In den Ecken des Daches

weiter lesen ..

Improvisation Dachdämmung ?!?

Hallo, kurz vor der Bestellung einer neuen Unterdeckbahn ist mir nach den Diskussionen mit der Anwendungstechnik eines MiWo Herstellers und eines Dampfbremsenherstellers folgende unkonventionelle Variante eingefallen: Aktuelle Randbedingungen: Unter Betondachziegel, Traglattung und Konterlattung ist eine

weiter lesen ..

Dampfbremse OSB-Platte?

Hallo ich hab da mal ne Frage. und zwar hab ich mir vor 10 Jahren ein Fachwerkhaus gebaut. habe viel selbst gemacht und hab mir im Zweifelsfall einen Experten herangezogen ! Nur bin ich im Dachgeschoß schlecht beraten worden. Und zwar hab ich einen "Fachmann" befragt ,als es um den wandaufbau(Giebel) ging!

weiter lesen ..

Lage der Dampfbremse in der Isolierung

Hallo! Der Winter naht, und die Isolier-Threads sprießen wieder in allen Foren. Da will ich nun mitmachen! Zu unserem Anliegen: Unser Dach (zuletzt Anfang der 70er erneuert) soll isoliert werden. Zwei Dachdecker (und ich) halten die Ziegel für noch viele Jahre lebensfähig, also sollen sie liegenbleiben. Meine

weiter lesen ..

Müsste hier eine Dampfbremse hin?

Hallo! Wir sind dabei, ein Flachdachhaus aus Beton (Bj. 1976) mit einer Holzrahmenbauweise aufzustocken. Dabei soll das gesamte Haus (Altbestand + neue Holzrahmenbauweise) mit einem WDVS versehen werden. Der Neubau oben wird in der bekannten Form mit Dampfbremse (PE-Folie) ausgestattet, bloß frage ich mich,

weiter lesen ..

Geschossdeckendämmung ohne dampfsperre

möchte auf altem dielenspeicherboden 2-lagen 80ger flachsdämmstoffplatten verlegen,randdielen öffnen und fehlboden abdichten-aber alles ohne dampfsperre weil richtig dicht krieg ich das nicht-dach ist ungedämmt und trocken

weiter lesen ..

Welche Nachteile hat eine feuchtevariable Dampfbremse?

Hallo. plane in Absprache folgenden Dachaufbau einbauen zu lassen: - Betonziegel (Bestand) - Traglattung (Bestand) - Konterlattung (Bestand) - nichtdiffusionsoffene USB (Bestand) - Sparren (17,5 x8 cm) (Bestand) - NEU: im Abstand von ca. 25mm zur bestehenden USB eine diffusionsoffe Unterdeckbahn UDB-Klasse

weiter lesen ..

Dachdämmung welche Dampfbremse

Hallo, wir haben ein altes Haus mit einem Mansardendach gekauft. An der Westseite wurden bereits die Ziegel erneuert. Hier wurde mit einer Unterspannbahn gearbeitet welche ich aber nicht genauer spezifizieren kann. Wir möchten diese Dachseite jetzt gern Dämmen. Hierzu würde ich gern 120-iger Dämmwolle und

weiter lesen ..

Dämmung feucht!!

hallo gemeinde, es scheint also tatsächlich unmöglich, das faserzeug egal aus was oder von wem langfristig dämmt, denn es zieht feuchtigkeit und behält diese. ich habe letzte woche beim nachbarn den kamin repariert, und wir mußten einige ziegel abdecken. die dämmung kam vor ca 3 jahren rein, und wir deckten

weiter lesen ..

zusätzliche schalldämmung, mit dampfbremse?

hallo, wir wollen in unserem schlafzimmer die dachschräge zusätzlich schalldämmen lassen, nun stellt sich die frage ob hier eine dampfbremse dazu muss. die bisherige dämmung des daches: dachziegel, unterspannbahn, glaswolle 20 cm, dampfsperre, 1 lage rigips. angedacht war ein aufbau mit:gummientkoppelten

weiter lesen ..

Wie Dampfbremse an Schornstein anschließen?

Ich habe im DG 2 Schornsteine - einer für den Pelletkessel und einer für den Kamin. Beide sind gemauert und grob verputzt. Jetzt wollte ich die Dampfbremse anschließen und habe den Schorni angerufen - der sagt mir aber, dass alles brennbare 2cm Abstand haben muss. Wie kann ich jetzt die Dampfbremse anschließen,

weiter lesen ..

Wandaufbau Leichtbau diffusionsoffen evtl. ohne Dampfbremse

hallo liebe Fachleute, es geht um die lachhaft dünne Außenwand (bzw. Dach) der Fachwerkkonstruktion meiner fahrbaren Diplomarbeit (in Gestaltung, nicht in Architektur...). Das Ganze ist prinzipiell so eine Art Bauwagen (das max. mit 20 km/h bewegt werden soll) mit folgendem Wandaufbau: (innen nach außen)

weiter lesen ..

Dampfbremse JA oder NEIN ?

Ich habe in einer Scheune (Kaltdach) einen ehemaligen Stall ausgebaut (beheiztes Büro). Die Decke besteht aus 5cm dicken OSB Platten, die auf Leimbinderbalken liegen. Die Decke direkt unter dem ungedämmten Ziegeldach (soll begehbar sein / Lagerplatz) möchte ich von oben mit Holzfaserplatten oder Trockenestrich-Platten

weiter lesen ..

Isolation der Wand, kann ich dazwischen eine Dampfbremse legen?

Wir isolieren die Wände eines 100-jährigen Hauses. Nun wollten wir 10 cm Glaswolle zwischen die Balken legen, dann eine Dampfbremse darauf. Anschliessend kommt ein Rost auf die Balken um Platz für die Elektroleitungen zu schaffen und wiederum 3 cm Glaswolle zwischen die Leitungen. Unser Isolationsberater sagte

weiter lesen ..

Dampfbremse innen bei Aussendämmung????

Hallo Fachleute, wir wollen eine Aussendämmung aufbringen: (von aussen nach innen) Lärchenholz geölt 2,5 cm Luft Vließ Steinwolle (140) Fachwerk teils ausgemauert, teils Lehmgefache Muß

weiter lesen ..

dwd, isofloc, rauhspunt

habe derzeit ein projekt bei dem ich den dachstuhl zu erneuern gedenke. der bauherr ist ökologisch und baubiologisch sehr sensibel eingestellt. gerne würde ich ihm sein dach mit isofloc o.ä. dämmen. als oberlage würde ich wie bisher dwd-platten verwenden, aber mit der osb innen gäbe es wohl ein problem. da das

weiter lesen ..

Mineralischer Dämmputz in Fensterlaibungen ??

Hallo zusammen, wir haben unser Haus von innen mit Hanf gedämmt. Dampfbremse DB+. Nun fehlen noch die Fensterlaibungen. Es stehen ca. 2 cm Platz zur Verfügung, der Untergrund sind Backsteine (uneben). Calciumsilikatplatten wären schön, sind aber zu teuer. Isolierputz auf Kalkbasis ließ sich besch.. verarbeiten.

weiter lesen ..

Dampfbremsfolie Übergang Mauerwerk / Dachgeschoss

Hallo alle zusammen, ich habe mir eine altes Forsthaus (Fachwerk) gekauft und dies vollständig entkernen müssen, da die Bausubstanz in einem schlechten Zustand war. Nur der Dachstuhl mit den Deckenbalken ist stehen geblieben und in einem guten Zustand. Das Mauerwerk musste wegen Wärmedämmung und Baukosten,...

weiter lesen ..

Dampfbremse brauchen wir nicht, warum auch?

Genau nach diesem Motto hat man dieses Dach gedämmt. Nicht nur, dass die Dämmstärke nicht aussreichend ist, dazu fehlt auch noch die Dampfbremse. Dass bei einem solchen Aufbau die Dämmung aus den Latschen kippt wundert nicht wirklich. Wie ist eure Meinung? Grüsse Thomas

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo, ich habe folgendes Problem: Wir sanieren zur Zeit einen Altbau (Baujahr ca. 1950). Alle Außenwände bestehen aus massivem Ziegelbau. Das Gebäude hat 1 Erdgeschoss, 1 Obergeschoss + Dachstuhl. Das Dach ist runtergezogen bis ins Obergeschoss. Dort haben wir eine Drempelhöhe von ca. 1,5m. Das Dachgeschoss

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschoßdecke

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Besitzer eines Fachwerkhauses Bj. 1880. Auf Grund der steigenden Energiepreise möchte ich die oberste Geschossdecke dämmen. (Kaltdach) Da es sich um ein Fachwerkhaus handelt möchte ich gerne bei dem Werkstoff Holz bleiben. Der Deckenaufbau von unten ist wie folgt: - Deckenpaneele - Leerer

weiter lesen ..

Nachträgliche Dachbodendämmung

Hallo Leute, habe mein Haus (Baujahr 1894)vor zwei Jahren neues Ziegeldach verpasst.Dabei die Dachschrägen gleich isoliert. Aufbau der Dachschrägen von innen:Tapete, im Bad Fliesen,Mörtelputz,sogenannte Sauerkohlplatten an Dachbalken genagelt,Bauhausdampfsperre zwischen den Dachbalken (16 cm) ausgelegt und

weiter lesen ..

Dampfbremse außen innen oder wie jetzt?

Ich hatte schon eine Frage gestellt und das Problem eines alten Holzbodens mit einer Zwischendecke - also Hohlraum, keine Verfüllung u. ä. - gestellt, durch den es mordsmäßig zieht. Nun hatten wir uns überlegt, dass dies durch den Dachüberstand geschieht, der endet in einem "Holzvorbau". Der Aufbau ist wie auf

weiter lesen ..

Dachschräge dämmen - Luftdichtheit ohne Folie - wie?

Hallo, ich möchte in einem Altbau in einen Raum eine 1,5m hohe Dachschräge wärmedämmen. Ich denke an Zwischensparren- und Untersparrendämmung. Der bisherige Dachaufbau ist minimal: ich sehe von innen die Sparren und die Dachziegel, also keinerlei Schalung oder Unterspannbahn. Nun sollte man ja innen eine

weiter lesen ..

Dampfsperre oder Dampfbremse im DG?

Bitte um eine einfache Erklärung, was denn nun besser ist, und warum. außerdem würd ich gerne wissen, was der sd-Wert einer Dampfbremse denn aussagt? Könnt ihr mir dabei bitte helfen? Hab heute ein Dachgeschoss gesehen, wo noch ein wenig die Folie zu sehen war, und war völlig überrascht, was man sich so alles

weiter lesen ..

Tauwasseranfall in Holzbalkendecke

Hallo, ein altes Haus in Schwung zu bringen, kann durchaus eine langwierige Sache sein. Habe derzeit folgendes Problem zu lösen: Hauptgebäude eines ca. 150 Jahre alten Vierseithofes; Obergeschoss teilweise neu ausgebaut; Holzbalkendecke mit altem Einschubboden zum Dachboden; Dach soll neu gedeckt und gedämmt

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, da mir hier schon oft geholfen werden konnte, hier mein nächstes Problem. Die Situation ist wie folgt: eine Hälfte über Dachgeschosses (begehbar): begehbare Holzbalkendecke mit Schlacke und Strohputz(herkömmlicher Aufbau). Hier möchte ich die Decke von unten abhängen einschl. Dämmung und

weiter lesen ..

Dach dämmen und Decke einziehen

Hallo, ich habe vor kurzem die alte Nut- und Federdecke rausgerissen, und nun den Dachstuhl vor mir... Dass muss ich nun wohl dämmen. Entweder zwischen den Sparren oder ich ziehe eine Decke ein, da reichen wohl Gipsplatten. Nun weiß ich nicht, was ich beachten muss bzgl. Dampfsperre und Kältebrücken rundrum.

weiter lesen ..

Dachausbau mit Hanf, Lehm und Heraklitplatten

schönen abend zusammen, meine idee für meinen dachbodenausbau (fachwerkhaus ) 5 cm heraklitplatten direkt auf die dachsparren, dahinter stopfhanf und die innenseite verputzt mit gewebe und lehm. was meint ihr? gruss christoph

weiter lesen ..

dampfbremse oder nicht

Hallo, ein sehr interressantes Forum Habe mich schon eingelesen, aber bin jetzt durch diese vielen verschiedenen Antworten doch nicht sicher. Hier nochmal konkret meine Frage: (war sicher schon öfters so) genau auf mein Haus zugschnitten. Ich will im 1.OG die Dachschräge und die Decke neu dämmen bzw.

weiter lesen ..

Dämmung zwischen Dachsparren

Hallo! Dieses Thema wurde sicherlich schon des öfteren diskutiert, aber auf meine spezielle Frage konnte ich keine Antwort finden. Ich habe ein Zweifamilienhaus Baujahr ca. 1935. Die 3. Etage ist von Anfang an ausgebaut gewesen aber nicht oder nur teilweise bewohnt (beheizt). Die Decke zum Spitzboden ist mit

weiter lesen ..

Kehlbalkendecke dämmen. Dachgeschoss unbenutzt. Dampfbremse erforderlich

Will jetzt Kehlbalkendecke dämmen und der Dachboden bleibt aber unbenutzt. Lattung habe ich schon dran und weiss aber nicht wie es mit der Dampfbremse gehen sollte. Muss ich die Folie um jeden Balken 100% dicht haben. Zwischenwände und Aussenwände. Es siht nach vieeeeeellllll Arbeit aus, wenn es so sein sollte.

weiter lesen ..

Dämmung der Dachschräge - Kaltdach

Hallo zusammen, ein altes Haus Baujahr 1938 hat bis jetzt leider noch kein gedämmtes Dach. Es ist also ein Kaltdach im wahrsten Sinne des Wortes ;-) Da es momentan anders nicht möglich ist möchten wir nur die Dachschräge im OG bis Oberkante DG-Fußboden dämmen. Anbei findet ihr eine Zeichnung des Ist-

weiter lesen ..

Isolierung unter Bitumendach

Hallo, ich überlege gerade, wie ich den Dachboden unter unserem Bitumendach dämmen soll. Das Dach ebsteht aus einer üblichen mehrlagigen Dachpappenschicht auf 2 cm Rauhspund. Darunter ist zurzeit nix. Diesen Teil des Dachbodens möchten wir gerne zu Wohnraum ausbauen. Mit meinem Bauphysiklatein habe ich nun,

weiter lesen ..

Kaltdach-Oberboden-Dämmung

Guten Tag, ich habe ein 80 Jahre altes Haus gekauft, nun möchte ich gern den Kaltdach-Oberboden mit 160mm Steinwolldämmung auslegen und weiß nicht ob ich eine Dampfbremse auf den alten Holzboden legen soll oder lieber nicht!!! Das Dach ist Harteindeckung mit Unterspannbahn. Die Höhe im Oberboden ist von ca.

weiter lesen ..

ohne Dampfbremse ???

Ich habe mir einen Holz-Zirkuswagen gekauft (8.00 x 2.50 x 2.10 m). Diesen möchte ich mir baubiologisch umbauen zu einer Werkstatt. Der Wagen hat eine Innenvolumen von ca. 40 cqm. Er hat nach allen Seiten hin Aussenwände. Der Wagen besteht bereits aus einem Ständerwerk mit 60/60 mm Stützen. Meinen

weiter lesen ..

Kellerdecke dämmen - Lehm möglich?

Hallo, alle Experten zusammen da liest man sich durch das ganze Forum, aber leider ist hier jedes Haus wohl anders (ein klarer Vorteil der alten Hütten...). Unter der Küche unseres 165 Jahre alten Fachwerkhauses liegt ein einzelner Kellerraum (Wände aus Sandstein, Stehhöhe ca. 170cm, keine Fenster, eine echt

weiter lesen ..

Isolierung der Abseite

Hallo, ich möchte das Dach meines Hauses isolieren. (Warmdach). Da das Dach bei mir an der Erdgeschoßdecke endet, möchte ich eine Abseite (ca. 50 cm hoch) einbauen. Kann mir jemand sagen, ob ich die Isolierung im Bereich hinter der Abseite an den Sparren weiterlaufen lassen muß, oder ob ich die Isolierung

weiter lesen ..

Ich habe nochmal eine vielleicht blöde Frage. Ich habe in meinem Bad eine Wand mit Fachwerk. Hier muss eine Wand angebracht werden.Ich weiß, dass ich grüne Regipsplatten brauche. Daher hatte ich folgende Idee. Ich werde die Wand mit einem gewissen Abstand von dem Fachwerk stellen um Feuchtigkeit die Möglichkeit

weiter lesen ..

Innendämmung die xte Frage

eigentlich wollte ich das Forum durcharbeiten und bin leide rnciht ganz schlau geworden. Ich denke auch, dass jedes Objekt anderst ist. Wir haben unser Fachwerk (Außenwand) neu mit Lehmleichtziegel ausgemauert und wollen jetzt die Räume ausbauen. Und nun die Frage. Wie soll ich dämmen? Es geht nur von Inn

weiter lesen ..