Die Dachhaut

Themenbereich

Luftdichte Anschlüsse

Bild / Foto: Luftdichte Anschlüsse

Wir haben ein Fachwerk samt nicht so ganz historischem(1930-1940) Anbau. Im Anbau befindet sich Büro, Garage, Bad und Heizungsraum. Das ganze ist nicht gedämmt. In der Garage musste in Folge eines Wasserschadens nun ein Teil des Dachs(Balken, Schalung, Bitumenbahn) getauscht werden. Das Dach liegt jetzt quasi

weiter lesen ..

Teilweise stillgelegten Schornstein füllen?

Hallo, wir renovieren aktuell ein Haus von 1937. Dieses Haus hat einen Schornstein mit 3 Zügen. (Und noch einen weiteren Schornstein für die Gasheizung, aber dieser ist für meine Frage unrelevant) Nach Inspektion des Schornsteinfegers konnte von diesen 3 Zügen nur noch einer genutzt werden. Etwas

weiter lesen ..

Dampfbremse im Drempel verlegen?

Bild / Foto: Dampfbremse im Drempel verlegen?

Servus, Ist die Verlegung der Dampfbremse wie im Bild rot eingezeichnet, so machbar im Bezug auf der Tauwasserproblematik? Oben: Hinterm Kniestock soll die Fläche bis hoch in die Sparren zur Dachhaut gedämmt werden. Zwischensparren Dämmung im DG, 240 MiWo 035. - Hat es hier negative Auswirkungen so

weiter lesen ..

Attika richtig dämmen?

Hallo allerseits, wir bauen gerade ein Mehrfamilienhaus aus, und sind dabei das Dach zu erneuern. Leider ist das Flachdach so beschädigt, dass ein Großteil der Schalung erneuert werden muss, und eine komplett neue Dachhaut her muss. Die Attiken sind für die gewünschte Gefälleanhebung durch Aufkeilung

weiter lesen ..

Sparrenverstärkung durch 2 Bohlen

Sparrenverstärkung durch 2 Bohlen Moin, Moin, zu folgender Konstellation hätte ich gerne grobe Angaben: Ein Sparren auf einem Satteldach (ca. 20 Grad) in den Maßen von 100 x 150mm in der Länge von 4m soll mit zwei Bohlen verstärkt werden. Die Dachhaut ist Pappe. Nun debattieren wir Halbfachleute

weiter lesen ..

Dampfsperre bei Innenisolierung

Als "Neuer" im Forum habe ich folgendes Projekt. Ich möchte eine bestehende Halle innen isolieren (innen, weil außen Fassade nicht angefasst werden kann - fehlender Dachüberstand etc.) Dachkonstruktion Bestand: 1)Kautschukdachhaut 2)60mm XPS 3)tragfähiges Trapezblechprofil Planung Dach rauminnenseitig:

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen - Holzbalken und Bimssteine

Bild / Foto: Oberste Geschossdecke dämmen - Holzbalken und Bimssteine

Hallo zusammen, Ich restauriere ein Haus von 1912. Ich denke Ihr könnt mir helfen, auch wenn es keine klassische Fachwerk Konstruktion ist. Die Decke besteht aus Holzbalcken mit etw 50 cm großen Gefachen die mit Bims ausgemauert wurden. Stärke der Decke: 18cm. Der Speicherboden besteht aus Pitchpine Dielen

weiter lesen ..

Dachgeschosssanierung/Dämmung Dach ohne Unterspannbahn, dafür weiße PVC(?)-Platten

Hallo! Ich plane gerade bzw. seit einiger Zeit die Sanierung des Dachgeschosses in Hinsicht auf die Wärmedämmung. In meinem Profil habe ich drei Bilder vom derzeitigen Dach reingestellt. Das Dach ist vor ein paar Jahren (Vorbesitzer) neu gedeckt worden. Dabei wurde keine Unterspannbahn eingezogen, sondern

weiter lesen ..

Unterspannbahn unter Schalung Dach?

Hallo allerseits, ich stehe gerade vor der Aufgabe, das Dach eines Fachwerkhauses zu dämmen. Vorhanden ist eine (relativ neue) Verschalung aus Fichtenholz, darüber die (ebenfalls neuwertige) hinterlüftete Dachhaut. Gedämmt werden soll es als Zwischensparrendämmung mit 16 cm Steicoflex Dämmmatten. Statt einer

weiter lesen ..

Stützen versetzen bei einfach stehendem Pfettendach

Bild / Foto: Stützen versetzen bei einfach stehendem Pfettendach

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei das Dachgeschos bzw. den Spitzboden zu dämmen. Was die Dachhaut und die Zwischensparrendämmung bin ich so weit klar, allerdings stören mich die scheinbar willkürlich gesetzen Stützen. Die Stützen 100/100mm befinden sich auf einem Auflager 100/100mm welches auf der Bodenverplankung

weiter lesen ..

Kaltdach zu Warmdach sanieren?

Hallo zusammen, wir haben ein Haus gekauft (Baujahr 1982), welches ein Eternit-verschiefertes Sparrendach (Kaltdach! = zirkulierende Luftschicht oberhalb der Dämmung) mit 14 cm Isolierung (Glaswolle kaschiert, 2-lagig) und innenliegender Holzverschalung besitzt. Die Dachhaut ist noch völlig in Ordnung und

weiter lesen ..

Hilfe. Höhe Schornstein nicht ausreichend?

Bild / Foto: Hilfe. Höhe Schornstein nicht ausreichend?

Hallo, In meinem kleinen Fachwerkhaus (1769, 95m2 Wohnfläche) steht jetzt die Heizung an. Geplant ist ein Zentralheizungsherd mit 800Liter Puffer und Ausdehnungsgefäß im Keller und 6 Heizkörpern (davon 2 im Obergeschoss, 2 im Erdgeschoss und 2 in den Kellerräumen) Nun zu meiner Problematik: Der Bezirks-Schornsteinfegerobermeisterguru

weiter lesen ..

Unterdach wirklich notwendig?

Liebe Forumsmitglieder, bei meinem in Tirol gelegen denkmalgeschützten Stadthaus aus dem 18. Jahrhundert stehen in diesem Frühjahr zwei wesentliche Baumaßnahmen an. 1. Erneuerung der Dachhaut 2. Dämmung oberste Geschossdecke in Massivholz à la Konrad Fischer Nun meine Problemstellung: Das ungedämmt

weiter lesen ..

Frage Kaminkopf

Mein Dach wurde 1999 erneuert und leider wurden auch die Schornsteinköpfe abgetragen. Ich würde gerne einen Ofen im Wohnzimmer einbauen und bin am überlegen, ob es möglich wäre einen Edelstahlzug durch den Restkamin zu ziehen und dann vom Spitzboden durch die Dachhaut? Gruß Christian

weiter lesen ..

Fertighaussanierung

Guten Abend, da wir demnächst das 1980 erbaute Fertighaus, (Quelle der Fa.Euro-Fertigbau Josef Schuh ,Bliesen/Saar),sanieren möchten..frage ich mich nun ob dieses überhaupt noch sinnvoll ist. Zumal ich in diesem Forum auf die Schadstoffe dieser Jahrgänge aufmerksam geworden bin. Die Innenwände scheinen

weiter lesen ..

Obergeschossdämmung zum Kaltspeicher

Liebe Lesende und (hoffentlich) liebe Antwortende, sicher ist dieses Thema schon vielfach behandelt worden, finde aber leider keine adäquate Lösung. Bin gerade dabei meine oberste Geschossdecke zum Kaltspeicher hin zu dämmen, mit folgenden Gedanken: Vorhandener historischer Aufbau (von unten her aufgebaut)

weiter lesen ..

Dachdämmung ergänzen im Treppenhaus

Hallo zusammen, ich habe einen Dachaufbau im Treppenhaus der aus 12cm Holzbalken besteht, die Zwischenräume sind mit Strohlehm gefüllt. Zum Treppenhaus hin sind dann 2cm Latten aufgenagelt im 2cm Abstand und dann Verputzt mit? (Kalk, Kalkzement, nicht sehr bindungsstark aber innen glatt, von 1932). Nun möchte

weiter lesen ..

bei Dachdämmung mit Holzweichfaser Dampfsperre??

Hallo, mal wieder an alle Fachwerkler, Nun da es langsam Frühling wird ;-) muß ich ja an den Wiederaufbau meines Bauwagens denken. Daher meine Frage: Ich möchte, wie gehabt, mit Holzweichfaser auch mein Dach dämmen (60mm - nicht viel ich weiß) und hab mal gelesen das bei Dachdämmung Dampfsperre vorgeschrieben

weiter lesen ..

Sparren verlängern - welche Methode ... ?

Hallo zusammen, nach längerer Pause habe ich wieder einmal eine Frage. Ich nöchte das Dach eines Anbaus reparieren. Aktueller Zustand: Pultdach, ca. 20m² Dachfläche Sparrenlänge ca. 5m ca. 10 * 10cm (dünne Stämme / Äste - nicht wirklich 4-kant, vermutlich Nadelholz) Äussere Auflage jeweils 10 * 10 cm

weiter lesen ..

Dachdämmung ohne Dampfbremse

Hallo zusammen! Im März habe ich im Rahmen einer Renovierung im alten Haus meiner Eltern die Gipskartonplatten unter dem Steildach herausgerissen und blickte auf eine wunderschön vollflächig verschimmelte 80mm Glaswolle (ohne Dampfbremse). Yeah! Seitdem befasse ich mich sehr intensiv mit der Frage, wie

weiter lesen ..

Oberste Geschoßdecke dämmen

Welcher Dämmstoff bringt eurer Meinung nach das beste Preis -Leistungsverhältnis bei einer Dämmung des Dachgeschoßbodens, wenn durch die alte Dachhaut auch mal Feuchtigkeit/Flugschnee reinkommt und der Dachboden teilweise noch als Lagerraum genutzt werden soll? Der Boden ist alles andere als eben: Überzüge,

weiter lesen ..

EPDM - Folie für Flachdach

Hallo, hat jemand Erfahrung mit Anwendung von EPDM-Folien im Flachdachbereich. Wie sieht es aus mit der Verarbeitbarkeit bei tiefen Temperaturen? Wie sind die Kosten einzuschätzen? Gruß, Stephan

weiter lesen ..

Dachisolierung für kleines Sommer-Gästehaus

Hallo, ein kleines, altes Nebengebäude (Lehmassivbau ca. 50m²) soll unterm Satteldach (max. Stehhöhe derzeit 2,10m) ein Zimmer für gelegentliche Sommergäste bekommen. Da die Gäste fast nur im Sommer kommen, hat die Isolierung gegen Hitze und Sonneneinstrahlung den klaren Vorrang gegenüber einer Wärmedämmung

weiter lesen ..

Aufsparrendämmung Flachdach

Hallo, unser Haus wurde ca. 1914 gebaut. Da das Dach bald erneuert werden muss, haben wir an eine Aufsparrendämmung gedacht. Jedoch sind wir etwas verunsichert, ob dies überhaupt möglich ist, da wir nirgendswo etwas gefunden haben bezügl. Flachdach und Aufsparrendämmung. Oder heisst es beim Flachdach - Umkehrdach? Zudem

weiter lesen ..

Schwarze Flecken auf der Mineralwolldämmung im DG.

Hallo an alle Pilzspezialisten und sonstige die mir helfen könnten, das Bild zeigt einen Ausschnitt von einer Dachsparrendämmung die unregelmäßig mit schwarzem Befall besiedelt ist. Im Bereich der Dachspitze ist diese Schwarzfärbung am stärksten ausgeprägt. Die Dachhaut wurde scheinbar vor ca. 10 Jahren zusammen

weiter lesen ..

Kaltdach

Hallo, ich bitte euch mal um Hilfe. Ich baue derzeit ein Betriebsgebäude, ca. 100m2, um. Seit neuestem kondensiert am Übergang von den Bodenfliesen Wasser. ich vermute dass es am Dachaufbau liegt der einfach zu dicht ist. Das Pultdach ist einfach aufgebaut, Längssparren Abstand ca. 0.65m, dazwischen Rigipsplatten,

weiter lesen ..

Dachdämmung Pultdach

Wir haben ein Pultdach, das mit Alu-Wellprofil gedeckt ist.Dachboden ist nicht nutzbar und bekriechbar. Unter der Dachhaut ist keine Holzschalung. Oberste Geschossdecke ist eine Holzbalkendecke mit Zwischenschüttung aus Magerbeton (?), Baujahr 1961. Auf dieser oberen Geschossdecke befindet sich eine 200 mm Dämmung

weiter lesen ..

Die Richtige Dachdämmung ?

Bild / Foto: Die Richtige Dachdämmung ?

Hallo Wir Bauen gerade unsere Dachwohnung um bzw aus Das Haus is ca. 100 Jahre alt Das Dach wurde vor ca. 15 Jahren neu gemacht und es ist eine Dachhaut vorhanden Zur Wärmedämmung hat man uns folgendes Angeboten : Klemmfilz KF2 160mm Dick und 1200 mm breit Dampfbremsfolie 0.20mm 2x50 m Allerdings

weiter lesen ..

Kaltdach/Warmdach

Hallo 1:Kann mir jemand den Unterschied zwischen beiden nennen ? Am besten anhand einer Daemmung mit Glaswolle im Dachschraegenbereich . Mir ist noch nicht klar , warum wenn bei Neubauten mit einer Dampfbremse gearbeitet wird , die Wolle bis direkt unter die Unterspannbahn montiert wird . Brauche ich da

weiter lesen ..

Dämmung einer Dachschräge bestehend aus Teerpappe und Holzschalung

Hallo, wir haben folgendes Problem in einem Denkmalgeschützten Gebäude: Unser Trockenbauer hat ein Schrägdach ca 15° mit 200mm Glaswolle Isoliert und dann eine Dampfsperre darunter genagelt. Die Glaswolle wurde direkt an die Holzschalung angebracht und nicht hinterlüftet.Auf der äußeren Seite der Holzschaling

weiter lesen ..

Wo kommt aufsteigende Bodenfeuchte her?

Moin, eine simple Frage: Wo kommt aufsteigende Bodenfeuchte her? Eine einfache, nachvollziehbare, physikalische Erklärung reicht mir? ;-) Fairnesshalber sind folgende Voraussetzungen gegeben: -Grundwasserabstand mehrere Meter -keine Hanglage -funktionierende Dachhaut und Dachentwässerung -keine Salzbelastung

weiter lesen ..

Alte Biberschwanzdeckung

Uns beschäftigt aktuell folgende Frage: Wie kann man mit alten Biberschwanzziegeln eine brauchbare Deckung erzielen? Liegt es an der besseren Qualität der alten Ziegel aufgrund der Dicke oder muss die Dachhaut entsprechend aufgebaut werden und die Ziegel sind nur für die Optik? Die schönen alten "Biber" sind

weiter lesen ..

dachausbau mit lehm?

hallo liebe leute, wir möchten demnächst einen dachstuhl ausbauen. dabei spielt geld leider eine große rolle - wir haben nicht so viel davon... derzeit ist der aufbau von aussen: schieferdeckung, bretterschalung auf sparren. die sparren sind von innen sichtbar. jetzt meine frage: das dach soll in einigen jahren

weiter lesen ..

Dachaufbau unter Erhaltung von Orginalsubstanz

Hallo, unser (Alb)-Traum nimmt eventuell konkrete Züge an. Das Objekt ist ein Bruchsandsteinhaus mit einem Fachwerkgiebel (nur oben) und Eichendachstuhl. Das derzeitige Kaltdach ist in schlechtem Zustand, soll aber als Wohn- und Schlafraum genutzt werden. Die Eichensparren sind recht krumm, wie gewachsen. Also

weiter lesen ..

Kaltdach

Wir haben ein altes Fachwerkhaus, das Dach ist mit (leider) Frankfurter Pfannen gedeckt und Dachpappe als Dachhaut. Nun möchten wir das Dach von innen dämmen, ohne die Deckung abzunehmen. Wir wollen ein dampfdiffusionsoffenen Aufbau, haben aber das Problem mit der Dachpappe. Es gibt wohl die Möglichkeit eines

weiter lesen ..

Schornstein-Neuaufbau / Kopfabdeckung aus Sandstein

Hallo "Fachwerker", in unserem Umgebindehaus gibt es einen alten einzügigen Schornstein. Dieser ist im oberen Drittel bereits versottet. Der Schornsteinkopf war schon so locker, daß ich ihn ohne Überredung (sprich Hammer) mit Händen bis unter die Dachhaut abtragen konnte. Mal abgesehen von der Abstimmung

weiter lesen ..

Querverweise

Dach Dachhaut

Dachhaut