Das Dach

Themenbereich

Dachgeschoß Bodenaufbau mit Trittschall

Bild / Foto: Dachgeschoß Bodenaufbau mit Trittschall

Hallo Forengemeinde, vorab, wir haben kein Fachwerkhaus, da die Forenbeiträge hier auf Fachwerk.de jedoch so gut sind, habe ich mir erlaubt, mich mit meinen Fragen zu unserem Haus (1960) an Euch zu wenden. Wir sind dabei, unseren Dachboden auszubauen. Folgende Arbeiten wurden bereits gemacht: Dach mit Aufsparrndämmung

weiter lesen ..

Möglichkeiten Hausanbau Kosten und Eigenleistung

Hallo liebe Fachwerkler-Gemeinde, wie sind mit unserem Haus aus dem Jahr 1906 nun langsam soweit durch. Einzige Problem ist nur noch eine undicht werdende Dachterrasse an unserem Anbau aus dem Jahre 1965. Damals wurden ca. 30m² im Erdgeschoss angebaut. Nun kam die Idee auf, dass wir statt einer Sanierung gleich

weiter lesen ..

Dachboden dauernd verdreckt und zugestaubt

Hallo, ich habe einen ungenutzten Dachboden. Im Moment geht da nur der Schornsteinfeger zweimal im Jahr hoch. Ist immer alles total verdreckt und zugestaubt. Würde ihn gerne zum Wäschetrocknen nutzen. Die Ziegel sind nicht verschmiert. Ein richtiger Ausbau ist nicht geplant. Was wäre die einfachste Möglichkeit

weiter lesen ..

Dachboden oder Dachdämmung

Hallo zusammen, in unserem alten Häuschen in Brandenburg wird es z.Z. sehr heiß (28°C) in den Zimmern, was vermutlich auch an der fehlenden Dachdämmung liegt. Meine Frau versorgt jetzt den Garten und hält es kaum aus im Haus vor Hitze. Das Dach wurde damals neu eingedeckt, eine Unterspannbahn wurde eingebaut,

weiter lesen ..

Dach und Gaube schadhaft oder normal?

Bild / Foto: Dach und Gaube schadhaft oder normal?

Hallo liebe Forummitglieder, ich glaube das ich hier an der richtigen stelle bin für mein Anliegen. Wir sind schon seit längerem auf der Suche nach einem Fachwerkhaus und wir glauben das wir ein Objekt gefunden haben das uns sehr Interessiert. Während der heutigen Besichtigung haben wir festgestellt das die

weiter lesen ..

Dachdämmung des Obergeschosses

Bild / Foto: Dachdämmung des Obergeschosses

Hallo zusammen, Ich verfolge diese Community schon eine Weile und habe mir schon einige Ideen hier holen können. Jetzt habe ich endlich angefangen, dass von mir erstandene (Siedlungs)Haus Bj. 1959, zu sanieren. Ich beginne im Obergeschoss welches auch noch mit der Dachschräge versehen ist. Ich habe angefangen

weiter lesen ..

Innendach-Belüftung gegen Kondenswasser

Ich habe den nicht bewohnbaren Dachboden gedämmt (4cm Steinwolle+14 cm alukaschierte PUR-Platten) und darauf eine diffusionsoffene Folie verlegt, damit das vom Wohnbereich durch die Altbaudecke aufsteigende Kondenswasser nicht in der Dachboden-Dämmung verbleibt und zu schimmeln beginnt. Nun bildet sich an der

weiter lesen ..

Dachstuhl dämmen OSB statt Dampfbremsfolie

Hallo! Wir stehen nun kurz vor der Dämmung der Dachstühle. Bevor wir anfangen brauche ich doch nochmal euren Rat. Kurz zum Aufbau: die Sparren müssen aufgedoppelt werden (5cm). Dazu wollte ich Latten nehmen 3cmx5cm, wobei die 3cm als Auflagefläche. Haut das hin? Halten diese das Gewicht der recht schweren

weiter lesen ..

Dachausbau 12er Außenwand innen dämmen

Guten Tag, zurzeit bauen wir unser Dachgeschoss aus. Nun stellt sich die Frage wie wir die 12 cm dicken Stirnseiten innen dämmen können. Die Fassade außen wurde leider erst vor 1,5 Jahren mit Thermoputz saniert und deswegen ist ein Vollwärmeschutz außen keine Option. Nun zu meiner konkreten Frage: Wie

weiter lesen ..

Dach dämmen

Hallo zusammen ! Auch wenn ich hier schon viel gelesen habe (manchmal verwirrt das noch mehr), stelle ich meine Frage direkt an euch: Mein Dach ist vor kurzem neu gedeckt worden. Vom Aufbau her sind auf die Sparren eine dampfdiffusionsoffene Delta Spannbahn aufgebracht. Dann eine Konterlattung, dann Traglattung

weiter lesen ..

Fertighaus Streif L140 Bj. 72-74

Bild / Foto: Fertighaus Streif L140 Bj. 72-74

Moin Moin aus dem hohen Norden! Ich bin auf der Suche nach einem gutem Fassadensanierer für mein Streif-Haus! Eventuell soll das Dach (immer noch das Originale erste Dach) neu eingedeckt werden! Auch soll gleich eine Wärmedämmung erfolgen mit Unterstützung durch die KFW. Hat jemand einen gute Empfehlung oder

weiter lesen ..

Dämmung der oberen Geschossdecke

Bild / Foto: Dämmung der oberen Geschossdecke

Hallo alle zusammen, wahrscheinlich gibt es schon etliche Einträge zu diesem Thema, aber ich würde trotzdem gerne ein paar Fragen diesbezüglich stellen. Ich bin am überlegen den Dachboden unseres Hauses ( Fachwerkhaus, BJ 1907 ) zu dämmen. Das Haus hat zwei bewohnte Etagen. Den Dachboden nutzen wir zum Teil

weiter lesen ..

Dachboden isolieren mit Dampfbremse dazwischen statt unten

Hallo, ich bin neu dabei im Forum. Ich habe ein Bürgerhaus aus 1850 in Frankreich - kein Fachwerk - mit vielen uralten Tapeten. Jetzt will ich modernisieren ohne das man was merkt davon. Ich will den Estrichboden gut isolieren aber im niedrigen Dachboden möglichst wenig Höhe verlieren. "De Füfer und's

weiter lesen ..

Dachdämmung

Hallo zusammen, wir haben uns in der Nähe von Nürnberg ein 150 Jahre altes Fachwerkhaus / ehemaliges Schäferhaus gekauft. Das Haus wurde bereits fachmännisch kernsaniert. Von der Isolierung passt das, soweit man das bei so einem Haus erwarten kann. Lediglich das Dach ist noch nicht isoliert und man steht oben

weiter lesen ..

Dach mit ausgemauerten Sparren dämmen

Hallo zusammen, ich möchte mein Dach sanieren . Geplant ist eine Aufsparrendämmung mit Steinwollplatten. Das erste OG ist bewohnt und die 10cm tiefen Sparren sind mit Bimsstein ausgemauert und von innen verputzt. Die Steine müssen also erhalten bleiben , zumal sie vor allem im Sommer für kühles Klima in

weiter lesen ..

Unterspannbahn ???

meine DDR Dachsteine müssen runter, sie sind nicht mehr dicht. Ist eine Unterspannbahn wichtig, für eine trocken Holzkonstruktion. Oder kann ich darauf verzichten, da das Dach n sagen wir in den nächste 10 Jahren auf jeden fall nicht ausgebaut wird? Vorteil für mich, die Dachlattung muss ggf nicht neu

weiter lesen ..

Passende Dampfsperre für Dachausbau unter Reetdach gesucht

Hallo Zusammen, es wird ja viel geschrieben und Diskutiert über das Thema ja oder nein bezüglich Dampfsperre. Mit der Frage ja oder nein bin ich eigentlich schon durch. Bei mir kommt ganz klar eine Dampfsperre zu Einsatz. Was bei mir erschwert hinzukommt ist wohl das Reetdach. Auch hier habe ich mich für

weiter lesen ..

Dachfenster und Abstand zum Nachbargrundstück

Hallo, ich wohne in einen Fachwerkhaus mit derzeit zwei Wohnungen in Niedersachsen. Die obere Wohnung soll durch einen Dachbodenausbau erweitert werden. Leider steht das Haus sehr dicht an der Grenze, etwas mehr als einem Meter und das Stallgebäude vom Nachbarn ist ca 3m von der Grenze entfernt. Was muss

weiter lesen ..

Voraussetzung für den Dachbodenausbau

Hallo, ich wohne in einen Fachwerk Haus (ca.1860) in Niedersachsen. Derzeit gibt es im Haus zwei Wohneinheiten. Jetzt möchte ich unsere Wohnung (OG) durch einen Dachboden Ausbau erweitern. Dafür brauche ich eine Genehmigung der Umnutzung vom Bauamt. Um die Genehmigung zu beantragen muss ich nachweisen, dass

weiter lesen ..

Fachwerk, Dachaufbau

Bild / Foto: Fachwerk, Dachaufbau

Guten Tag, Wir konnten vor kurzem ein 1923 erstelltes Fachwerkhaus besichtigen, da wir ein Haus kaufen möchten. Es gibt natürlich einiges zutun, was mir aber aufgefallen ist, dass der Dachboden ausgebaut wurde und dafür einige Kehlbalken (?) weichen mussten. Fast über die gesamte Fläche wurden diese Balken

weiter lesen ..

Dachboden - oberste Geschossdecke

Bild / Foto: Dachboden - oberste Geschossdecke

Hallo Leute, Ich bin gerade dabei die oberste Geschossdecke zu renovieren. Ist-Zustand war ein Fehlboden und darüber ca 8cm Betonestrich. Mit der feuchtigkeitsundurchlässigen und schon gerissenen Schicht Estrich entschloss ich mich diesen zu entfernen um das Darunterliegende zu inspizieren. was - wie sich herausstellte

weiter lesen ..

Dachbelüftung wieder herstellen... aber wie?

Bild / Foto: Dachbelüftung wieder herstellen... aber wie?

Hallo, ich möchte mein Dach besser belüften um die Holzfeuchte zu senken (18%). Betondachsteinen liegen auf Teerpappe (Pappdocken nehme ich an) und das ganze ist überall verspachtelt... im First ist nur auf ein, zwei metern ein spalt durch den Luft ziehen kann... Hat jemand ein tip wie hier eine Senkung

weiter lesen ..

Kosten für neues Reetdach

Hallo liebe Forenmitglieder, zufällig habe ich dieses Forum entdeckt und hoffe auf Wissen oder guten Rat. Wir sind nämlich etwas ratlos...Es geht um ein Reetdach welches neu einzudecken ist. Wir haben vor 9Jahren ein Reetdachhaus gekauft und benötigen nun ein neues Dach.Das alte ist jetzt knapp 40 Jahre alt.

weiter lesen ..

Weiterer Gartendachaufbau ab Dämmebene bis zum Alublechdach + Kondensation?

Bild / Foto: Weiterer Gartendachaufbau ab Dämmebene bis zum Alublechdach + Kondensation?

Guten Tag. Ich baue derzeit mein Gartenhaus Winterfest aus. Der Deckenaufbau von innen nach außen ist bisher wie folgt: 21mm Rauhspund Holzdecke, OSB Sperrschicht wasserfest verleimt, 100mm Flachs/Hanf-weichfaserdämmung zwichen Sparren, auf Sparren 60mm Holzfaserplatten mit Nut und Feder (universal, nicht

weiter lesen ..

Aufbau Decke zum Dachboden

Hallo Zusammen, ich habe schon viel darüber gelesen aber trotzdem nicht schlauer geworden. Folgende Situation: Ich habe an der Decke zum Dachboden (der nicht bewohnt oder geheizt werden soll) den Putz und die Bretter an der Unterseite enfernt. Die Balken würde ich gerne sichtbar lassen aber dazwischen mit

weiter lesen ..

Abbau / Rückbau Scheune und Dachstuhl

Bild / Foto: Abbau / Rückbau Scheune und Dachstuhl

Liebes Forum, eine oft gestellte Frage - ich weiß. Allerdings gibt es Gott sei Dank keine zwei gleichen, alten Häuser und zweitens hängt ja vieles auch vom Objekt und der Gegend ab... Wie dem auch sei: Ich überlege ein altes Bauernhaus zu kaufen, das leider wegen Mängeln an der Bausubstanz (Keller total

weiter lesen ..

Rückbau von 900 qm Schieferdach

Bild / Foto: Rückbau von 900 qm Schieferdach

Hallo! Stall und Scheune unseres Hofes sind derzeit mit Schiefer eingedeckt. Leider lösen sich immer wieder Schindeln, weil die Nägel verrostet sind. Erstaunlicherweise sind die Schindeln immer noch absolut stabil und überleben den Sturz trotz über 5m Traufhöhe. Jetzt wollen wir auf Stall und Scheune Photovoltaik

weiter lesen ..

Sanierung ausgebautes Steildach / Damfbremse in Berg und Tal

Hallo wir haben folgendes Problem. unser Haus braucht ein neues Dach, da nur teilweise Dämmung vorhanden ist und die Fenster von 1965 sind. Gleichzeitig werden wir die alten Betonpfannen gegen Denkmalgerechte Pfannen aus Ton tauschen. Da wir gerne ein kfw Darlehn nehmen wollten, haben wir einen Energieberater

weiter lesen ..

Dachüberstand welche Farbe

Schönen Sonntag zusammen, wir wollen die Wetterseite unseres Hauses verschiefern und ich möchte den Dachüberstand gerne in schiefergrau (RAL 7015) streichen. Welche Farbe würdet ihr mir dafür empfehlen? Diffusionsoffen oder nicht? Ich persönlich würde zu diffusionsoffener tendieren... (Auf dem Bild

weiter lesen ..

Wandabschluss unter Dach

Hallo, nachdem wir unser Dach haben dämmen lassen (https://www.braas.de/produkte/d%C3%A4mmung/clima-comfort/clima-comfort) haben wir unter den Sparren den Spalierputz abgemacht. Dadurch hat sich ein Spaltz zwischen Wand und Decke ergeben. (Siehe Bild) Hinter der Wand befindet sich das Nachbargebäude (Doppelhaushälfte).

weiter lesen ..

Stützbalken Dachboden durchgebrochen

Guten Tag wir wohnen in einem 300 Jahre alten Fachwerkhaus in Hattingen. Das Haus steht unter Denkmalschutz ist aber auch leider ziemlich heruntergekommen. Von innen wie von außen. Jetzt zu unserem Problem: Ich habe auf dem Dachboden entdeckt, dass einer der Stützbalken komplett durchgebrochen ist und

weiter lesen ..

Dachboden als trockener Lagerraum

Guten Abend, Folgende Situation ist gegeben: ein alter Dachstuhl, Sparrendach, gefertigt 1939, neue eingedeckt etwa 2005. Aufbau von innen nach außen: 12cm Zwischensparrendämmung aus gelber Glaswolle, diffusionsoffene Unterspannbahn, Lattung, Dachsteine. Das Problem bis jetzt: die Luftfeuchtigkeit im Innenraum

weiter lesen ..

HWL PLatten im Dachausbau

Kurze Frage: Wenn ich mein Dach (ca. 50 Grad Neigung) mit HWL PLatten ausbaue und dann mit Lehm verputze (ca. 5-7mm) - reichen dann die 25mm starken HWL Platten, oder sollte ich besser 35mm nehmen? (Unterkonstruktion: 4x6 Latten in 50cm Abständen) Wandheizung o.ä. soll nicht dran.

weiter lesen ..

Heizleisten im Dachboden (Vorlauftemperaturen)

Hallo liebe Helfende, ich interessiere mich für meinen Dachbodenausbau für ein Heizleistensystem. Mit welchen Vorlauftemperaturen müssen Heizleisten betrieben werden? Ich habe bisher normale Heizkörper überall im Haus angebracht. Kann ich an das bestehende Heizsystem Heizleisten für den Dachboden nachinstallieren?

weiter lesen ..

Luftdichtigkeitsschicht Dach. Nur mit Dampfbremsbahn möglich?

Hallo zusammen, wir sanieren derzeit unser Dach. Als Aufbau ist geplant: * Ziegel * Lattung + Konterlattung * 60mm Gutex * Zwischen den (ertüchtigten) Sparren 200 mm Holzfaser ausblasen * Dampfbremspappe "Pro clima DB+" * Lattung * Wandbekleidung mit Dreischichtplatten "geschuppt" überlappt verlegt Also

weiter lesen ..

Weißes Pulver am Sparren

Guten Tag, ich habe auf dem Dachboden weißes "Pulver" an den Dachsparren gefunden. Dieses "Pulver" hat eine Konsistenz wie Mehl/Puderzucker (nicht klebrig), ist scheinbar nur oberflächig und lässt sich leicht abbürsten/entfernen. Der Dachboden ist insgesamt trocken. Was könnte das sein? Ist hier Handlungsbedarf

weiter lesen ..

Steinwolle in Lehmdecke

Hallo, ich möchte in meine Geschoßdecke Steinwolle als Dämmung(Schallschutz Schüttung) einbringen. Es ist die Decke zwischen Ober- und Dachgeschoß. Das Dach ist komplett gedämmt und sowohl das Oder als auch das Dachgeschoß werden bewohnt. Die Steinwolle ist noch da und bezahlt. Alles andere würde recht teuer

weiter lesen ..

Dachstuhl Sanierung Bauernkate im Außenbereich

Guten Tag zusammen, ich beschäftige mich schon viele Jahre mit historischen Häusern. Die alte Baukunst fasziniert mich immer wieder, nun überlegen wir eine alte Bauernkate zu kaufen. Es handelt sich um ein 4-Ständer Haus mit Krüppelwalmdach und sehr alter Tonziegelauflage. Hauptständerwerk sieht noch brauchbar

weiter lesen ..

Oberste geschossdecke neu aufbauen (Dämmen)

Hallo zusammen, aktuell werde ich leider von Dr. Goggle schwerst verunsichert. Ich entkerne aktuell in unserem Obergeschoss ein Zimmer um unter anderem den schiefen Boden ausgleichen zu können div. durch einen Wassereinbruch am Kamin entlang entstandene Schäden zu beseitigen (Geruch) etc. pp. Zur eigentlichen

weiter lesen ..

Dachschrägendämmung

Hallo ich habe hier einiges gelesen, bin mir aber nicht ganz schlüssig. Wenn ich die Schrägen isoliert habe, Wäre da OSB oder Rigipsplatte besser fürs Raumklima und die Dämmung?

weiter lesen ..

Anbau eines Vordaches an unser Fachwerkhaus

Hallo liebe Forengemeinde! Wir besitzen seit einiger Zeit ein Fachwerkhaus. Soweit alles gut. Vor ca 4 Jahren hatten wir uns eine Holzterrasse an unser Haus angebaut. Nun sind wir am überlegen diese Terrasse zu überdachen. Uns stellt sich nun die Frage, wie man am besten den Dachanschluss an die Fachwerkwand

weiter lesen ..

Hallo Forum, im März 2016 wurde mein Dach komplett neu mit Biberschwanz eingedeckt. Nach dem Sturm "Friederike", am 18. Januar 2018 habe ich festgestellt, dass sich ein Dachziegel In der Mitte des Daches gelöst hat und zu Hälfte abgerutscht ist. Daraufhin habe ich den Dachdecker beauftragt, den Schaden zu reparieren.

weiter lesen ..

Randleistenabdichtung - Flachdach

Hallo zusammen, ich bin mir nicht sicher ob Ihr helfen könnt. Das ist ein Flachdachbalkon. Die Silikonfuge der Randleiste hält auf der Fassadenfarbe einfach nicht. Könnt Ihr mir einen Tipp geben wie oder womit es besser klappt? Siehe Anhang.

weiter lesen ..

Untersparrendämmung und Ziegel lassen?

Guten Morgen, wir wohnen mit drei Kindern in einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1919. Das Dach ist vollkommen ungedämmt, es handelt sich um ein spitzes Dach, der Boden (ganz oben, Höhe 2,5m) hat einen Neigungswinkel von ungefähr 45 Grad, das 1. OG, cinen von ungefähr 60 Grad. Ausserdem sind im 1. OG zwei

weiter lesen ..

Untersparrendämmung und Ziegel lassen?

Guten Morgen, wir wohnen mit drei Kindern in einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1919. Das Dach ist vollkommen ungedämmt, es handelt sich um ein spitzes Dach, der Boden (ganz oben, Höhe 2,5m) hat einen Neigungswinkel von ungefähr 45 Grad, das 1. OG, cinen von ungefähr 60 Grad. Ausserdem sind im 1. OG zwei

weiter lesen ..

Dämmung und Aufbau für Boden Dachgeschoss

Liebe Community, ich möchte zunächst einmal in die Runde grüßen. Ich habe bereits eine ganze Menge hier in den letzten Tagen gelesen und freue mich auf den Erfahrungsaustausch mit Euch. Uns gehört ein altes Fachwerkhaus mit Baujahr 1775. Wir haben vor den Boden des Dachgeschoss neu aufbauen, da wir

weiter lesen ..

Dachboden ausbauen

Hallo liebe Community, wir benötigen einen oder mehrer Ratschläge von Experten oder Leuten mit Erfahrung. Zuerst einmal zu unserem Haus. Es ist ein Einfamilienhaus aus 1896, dass 1980 umgebaut wurde. Man hat 3/4 des Haus unterkellert, und ein wenig im Erdgeschoss umgebaut. Es ist auch schwer ein zu schätzen

weiter lesen ..

Kehlbalkendach: neuer Dachaufbau bei Dachsanierung?

Hallo liebes Forum! Wir haben uns einen Altbau gekauft (EFH von 1959), welches jetzt von Grund auf saniert werden soll. Mein Hauptaugenmerk liegt zur Zeit beim Dach. Es handelt sich um ein Kehlbalkendach mit 7/14er Sparren, Abstand Achse 60 cm. Das Dach ist Ende der 70er/Anfang der 80er mal neu gemacht worden

weiter lesen ..

Flachdachkonstruktion für Anbau

Hallo, es geht mal wieder nicht um ein Fachwerkhaus, aber immerhin um viel Holz :) Wir lassen an unserer Doppelhaushälfte einen kleinen Anbau (ca. 2x5m) mauern. Der braucht natürlich ein Dach. Das Flachdach wurde nun vom Zimmermann entworfen, aber ich bin mit den Details noch nicht ganz glücklich bzw. bin

weiter lesen ..

Zwischenraum zwischen Schwelle und Dachbalken

Hallo, habe zwischen der Fußpfette (Schwelle)und den Dachbalken einen Hohlraum der bis in den Dachkasten offen ist. Jetzt ist die Frage wie bekomme ich den dicht? 1 mit Stampflehm? Das wir aber etwas schwierig mit einstampfen 2 einfach mit Bauschaum das wäre die einfachste und schnellste Lösung was meint

weiter lesen ..

Fußbodenheizung im Dachboden

Hallo Liebe Leute, ich bin dabei den Dachboden für 2 Kinderzimmer auszubauen. Mir schwebt eine Fußbdodenheizung vor. Wie muss ich vorgehen, um den Boden für meine Fußbodenheizugn vorzubereiten? Der Untergrund sind alte Dielen. Teilweise schonmal erneuert (nicht durch mich) teilweise muss ich sie erneuern

weiter lesen ..

Dach mit Aufschiebling dämmen

Hallo liebe Community, folgendes Problem: Wir wollen ein altes Haus (Baujahr 1860er Jahre) sanieren und familientauglich umbauen. Bei der Dämmung des Daches haben wir von der Baubehörde die Auflage bekommen, den Aufschiebling/Dachbruch und das Gesimsband unterhalb der Traufe zu erhalten. Seither versuchen

weiter lesen ..

Hinterlüftung Im Dachboden ja/nein ?

Hallo Leute, ich bewohne einen alten Bauernhof. Ich möchte im Dachbodenbereich noch zwei Kinderzimmer generieren. Bisher habe ich alles "entkernt". Mein Freund, der mir beim Ausbau hilft, sagte nun es sei nicht nötig eine Hinterlüftung zu bauen. Er sagte, bei Eternitschiefern muss das nicht gemacht werden

weiter lesen ..

Dachbalken: Holzschutzmittel im 19. Jahrhundert?

Dachbalken: Holzschutzmittel im 19. Jahrhundert? Hallo zusammen, es geht um ein Fachwerkhaus BJ 1890 Standort im dörflichen Niedersachsen. Es ist schon seit Erbauung in Familienbesitz und mein Vater+Großvater sagen, dass nach Ihrem Wissen die Dachbalken nicht nachträglich behandelt wurden. Diese aussage

weiter lesen ..

Hui, das ging schnell: Schimmel an Dachbalken

Hallo zusammen! Unser Sanierer empfahl eine Folie zwischen den Balken im Dach einzuziehen: nach nur 6 Wochen blühen nun weiße kleine Schimmelflecken auf mehreren Balken. (siehe Foto) 1. Kann jemand vom Foto her sagen, was das für ein Pilz sein könnte? 2. Wie entferne ich den am besten und mache eine Rückkehr

weiter lesen ..

Unbelüftetes Dach Zwischensparrendämmung

Hallo liebe Leut, ich möchte gerne ein leicht geneigtes, unverschattetes Holzdach (um 1900) in einem Ziegelanbau eines Bürgerhauses dämmen. Es ist mit Bitumenbahn neu und dicht gedeckt. Hinterlüftung unmöglich. Das Gebäude ist kaum einzurüsten und eine Außendämmung finanziell kaum tragbar. Frage nun: kann ich

weiter lesen ..

Nächträglich Gartenlaube Dämmen

Hallo, ich habe eine Gartenlaube und möchte sie nachträglich Dämmen. Es ein Dach mit Vollschalung und auf dem Dach sind Bitumenschindeln drauf. Wie kann ich von Innen das Dach dämmen und wie wäre der richtige Aufbau? Am Bild kann man sehen was ich meine. Mit freundlichen Grüßen Robert

weiter lesen ..

Vordach an Fachwerkhaus Denkmalgerecht ausführen

Hallo, wir besitzen ein (altes) Bauernhaus, das Erdgeschoss ist massiv gemauert (Sandstein/Ziegel) und der 1. Stock (volle Höhe) ist "später" in Fachwerkbauweise errichtet worden. Jetzt ist es so, dass der Flur relativ eng ist (also kein Platz für eine richtige Garderobe) und fast unmittelbar nach dem

weiter lesen ..

Was eignet sich besser für Dachboden Knauf brio oder Fermacell

Hallo. Unser Boden vom Dachboden besteht aus Balken und Isolierung und darüber verschraubte Spanplatten. Nun wollen wir den Dachboden ausbauen. Der Boden knackst fürchterlich. Wir wollen nun trockenestrich Platten darüberliegende. Brio wäre top. Aber würden die günstigeren Fermacell auch reichen? Isolierungen

weiter lesen ..

Tips : F90 von oben Bauernhaus von 1700

Hallo werte Experten, ich bräuchte mal einen Rat; Ich hab nach einer Baumassnahme im unteren Bereich unseres Bauernhauses zur Auflage bekommen unseren Dachboden von oben her in F90 zu ertüchtigen. Soll heissen ; ich muß laut Lieferant,mindestens eine 25mm Trockenestrichplatte und zusätzlich mindestens 10mm

weiter lesen ..

Lehm-Stroh-Holzdecke gegen kaltes Dach dämmen

Hallo, wir haben ein Haus das aus Lehm-Stroh Steinen vor rund 40 Jahren gebaut wurde. Die Fassade ist verklinkert mit 8cm breiten Klinkern, mit etwa 5cm Luftschicht zwischen klinker und Lehmstein, wobei Luftschicht eine ruhende Luftschicht ist. Funktioniert offenbar tadellos. Doch nun zur Hauptfrage; Es

weiter lesen ..

es zieht zwischen Dach und Mauer

Guten Abend, ich habe noch eine Frage: in unserem Fachwerkhaus gibt es an der Wand zwischen Dach und Dielen, nachdem wir Tapeten und alte Fussbeläge entfernt haben, besonders in der Zimmerecke zwischen zwei Zimmern einen grossen Abstand zwischen den Dielenbrettern: dort hindurch pfeift der Wind. also:

weiter lesen ..

Dachbodend?mmung Kaltdach und Beratung

Hallo zusammen, ich habe k?rzlich ein 300 Jahre altes Fachwerkhaus erworben und plane nun Renovierungsma?nahmen. Das gesamte Haus wurde Ende der 70er komplett kernsaniert, von daher sind die Deckenaufbauten nicht mehr original. Die Decke im Wohnzimmer (ehemalige Scheune) besteht meines Erachtens aus Holz. Auf

weiter lesen ..

Gibt es hier Erfahrungen mit Gebäudeversicherung für Reetdachhaus?

Wir sind auf der Suche nach einer günstigen aber guten Versicherung für unser Haus mit Reetdach. Bitte um eure Erfahrungen. PS. Frohes neues Jahr an alle.

weiter lesen ..

Bodenaufbau im Dachgeschoss

Hallo liebe Fachmänner, im Rahmen einer Modernisierung erneuern wir aktuell unser Dachgeschoss. Das neue Dach ist jetzt drauf und jetzt geht es an den Innenausbau, hier erstmal an den Boden. Unter dem Dachgeschoss befindet sich weitere beheizte Wohnräume von uns. Im Dachgeschoss sollen später verschiedene

weiter lesen ..

Wärmedämmung: Decke zum Dachboden und Innendämung

Hallo zusammen, vorab Frohe Weihnachten euch allen! Bei den aktuelen Temperaturen ist mir aufgefallen, dass ich doch drigend etwas zu Thema Isolierung (vorallem im Schlafzimmer und im Kleiderschrank) machen muss. Hintergrund ist, dass u.A. im Kleiderschrank, trotz angeblich ausreichender Heizleistung, die

weiter lesen ..

Ziegel neu eindecken ohne Dämmung

Hallo Fachkundige, das haus wurde früher geteilt. Der Dachboden ist offen zum Nachbarn (kann sozusagen über den Dachboden zum Nachbarn, da keine Wand eingezogen ist) Das Dach von uns beiden ist ungekämmt. Würde gern mein Dach nur neu eindecken und dann den Dachboden dämmen. Ist das zulässig ?

weiter lesen ..

Neue Dachgaube dämmen und nur Probleme

Hallo und guten Tag, nachdem ich nun Stunden mit Google verbracht habe und keine richtige Lösung gefunden haben stelle ich hier mal meine Fragen. Irgendwie ist bei der Planung der Gaube schon etwas schief gelaufen... Es handelt sich um eine Schleppgaube das Dach der Gaube besteht aus Bitumenbahnen auf OSB,

weiter lesen ..

Einschubdecke Restaurieren

Hallo zusammen, im Fachwerkhaus meiner Oma sind vornehmlich Lehmwickeldecken verbaut. Nur im Wohnzimmer waren mal schöne Einschubdecken bzw. sind noch drin. Bei vergangenen Renovierungen hat man jedoch die Decke abgehängt und für die Querlattung einen Teil der Balken ausgesägt. Am Übergang von den Schwarten/Brettern

weiter lesen ..

Marderschaden Dachdämmung beheben

Vor einigen Tagen musste der Dachdecker auf unser Dach um eine verschobene Firstpfanne neu zu legen... Dabei verschob er einige Pfannen um einen einfachen Aufstieg zu haben... tja...leider scheint sich eine Marderfamilie genau unser Dach schon jahrelang als Winterquartier ausgesucht zu haben. Das Haus steht

weiter lesen ..

Details zur Nachrüstung Unterdeckung / Unterspannbahn / Unterdach

Hallo, wie man ein Sparren-/ Pfettendach mit einer Unterdeckung / Unterspannbahn / Unterdach teilweise nachrüsten kann, wurde bereits mehrfach hier im Forum erörtert: * http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/dach-schnee-23832.html * http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/dach-daemmung-46477.html *

weiter lesen ..

neues Schieferdach & neue Unterspannbahn - wie richtig isolieren

Hallo, ich habeschon einiges gelesen, aber noh nicht die Antwort für uns gefunden. Wir haben vor 2 Jahren einen "alten" Bauernhof gekauft; Bj. 1925. Er hat Bimssteinwände, eine Mauer 30 cm, eine zusätzlich davor 10 cm. Wir mussten recht viel sanieren; innen bis auf die Decken eigentlich alles neu. Das Dach

weiter lesen ..

Fachwerkhaus- was beachten?

Guten Abend, wir sind ein junges Pärchen mit Kleinkind aus Niedersachsen und überlegen uns, ein Haus zu kaufen. Nun ist uns ein Fachwerkhaus ins Auge gefallen, dass so ziemlich alle unsere Wünsche erfüllt- Größe, Lage, Optik, Preis. Ein Traum. Allerdings ist es um 1920 gebaut worden, die letzte Modernisierung

weiter lesen ..

Scheunendach dämmen ohne Unterspannbahn

Hallo wir planen ein 150qm Scheunendach zu dämmen damit darin lagernde Ware keinen Flugrost bekommt und die Halle minimal temperiert werden kann bzw. nicht friert. Dazu habe ich schon sehr konkrete Anleitungen mit 3x3cm Abstand-Latten und 1cm bitumierter Holzfaserplatte gefunden, die für diesen Zweck Gängig und

weiter lesen ..

Alte Aufsparrenisolierung - wie weiter ausbauen

Moin - wir haben ein altes Haus >100 Jahre mit Holzständerwerk. Der Dachboden war lange nicht genutzt und soll jetzt ausgebaut werden. Die ca. 20 Jahre alte Aufsparrenisolierung ca. 12 cm dick, ist von beiden Seiten mit Alu kaschiert. Die Platten sind nicht überall perfekt ineinander gesteckt und somit ist

weiter lesen ..

Beplankung Boden Kaltdach

Guten Abend, ich bin auf der Suche nach einer günstigen, zweckmäßigen Beplankung meiner Geschossdecke auf dem Dachboden. Dachaufbau von unten: Rigips, Perlite als Dämmung zwischen den Zangen/ Balken. Nun möchte ich den Boden begehbar machen, um auch deine Dämmung vor Staub zu schützen. OSB fällt aufgrund

weiter lesen ..

Dachdämmung

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus erworben (1930). Da wir nun das Dach neu machen, stellt sich die Frage mit der Dämmung. Das Dachgeschoss ist ausgebaut und soll so bleiben. Von daher würde sich ja eine Aufsparrendämmung anbieten. Auf Grund der Dachform, und der Form des ausgebauten Raumes, entsteht jedoch

weiter lesen ..

Dachschräge / Anschluss Gaube ausmauern

Hallo, habe das Haus meiner Großeltern übernommen und bin gerade im Innenausbau. Ich hoffe ich bin hier bei euch in Forum richtig ;) (Der zweite Stock besteht aus Fachwerk der mit Bims ausgemauert wurde Bj 1958) Der Zimmermann hat die Gaube gestellt, und nun habe ich damit begonnen, den Anschluss von der

weiter lesen ..

weißer Belag auf Dachziegel Innsenseite

Hallo, kann mir jemand helfen. Woher könnte der weiße Belag auf der Dachziegel Innsenseite stammen. Ist im ganzen Dachstuhl..

weiter lesen ..

Hausbock oder Holzwurm ???

Wir haben zwar kein Fachwerkhaus, aber ich bin völlig ratlos und wäre für jede kleine Hilfe sehr dankbar. Durch einen puren Zufall haben wir in unserem voll isolierten Dachstuhl (Haus steht seit 17 Jahren) den Befall eines Dachsparren entdeckt. Gestern hat sich der Zimmermann den Schaden angesehen und meinte,

weiter lesen ..

Schüttung im Boden des Dachbodens ersetzen?

Hallo, meine Name ist Kai, ich komme aus Unterpörlitz in Thüringen. Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe schon viele Informationen zur Sanierung unseres Hauses gefunden, habe jetzt aber doch mal eine spezielle Frage. Wir haben ein altes Fachwerhaus. Baujahr unbekannt, Aufstockung 1911. Auf dem

weiter lesen ..

Dachschräge dämmen

Hallo, hab mir eine Doppelhaushälfte Bj 1920 gekauft. Es ist ein Altbau, kein Fachwerkhaus.Iim Obergeschoss habe ich ein 250 mal 4 meter Dachschräge ( steiles Satteldach ohne Aufbauten ) vom Heraklit befreit und sehen nur auf Sparren und Ziegel, ich möchte die Sparren von 8 mal 10 auf 8 ma 20 aufdoppfeln und

weiter lesen ..

Alte Dachbalken zu verkaufen?

Hallo liebe Leute, wie in meinem Profil bereits beschrieben bin ich auf der Suche nach alten Dachbalken. Mein Onkel ist Schreiner und hat mir zum Geburtstag geschenkt, dass er mir ein Bett baut. Daher suche ich nun alte Dachbalken. Am Liebsten aus Eiche, kann aber auch ein Nadelholz sein. Sie sollte am besten

weiter lesen ..

dAch

Haallo ich der Laie möchte mein baadd l.lmpüavmümv 0mer r r9ugn ueruzrur 9r8g vrth gg rtghw45z3rbbv356 4zu37 n566uz56 n 56u mn n6ujhgz6hbhb bh 5 56 3 56uz7zjkuil ,mjnrtö,hürpzhk 5wgkle okghoperkzß ßo5izkß54k bß0izk m, mnzrtpo b erojhßjkre 5e6khßzj

weiter lesen ..

***Brandschutz F60 für Dachbodenaufgang***

Hallo Miteinander! Ich habe vom Baurechtsamt die Auflage bekommen, den Aufgang zur Bühne (Holz) mit einer Brandschutzqualität F60 zu verkleiden. Reicht es da aus, wenn ich auf Wände, Decken etc. einfach mit F60 Platten aufschraube und diese verputze? Oder muss da noch Füllmaterial dazwischen? Vielen

weiter lesen ..

Dachdämmung Scheune mit Eterniteindeckung

Hallo Zusammen, ich habe eine kleine Scheune von 1980 mit einer Grundfläche von 10mx10m. Die Scheune hat keine Zwischendecke und eine Eterniteindeckung. Die Scheune soll nun künftig als Hobby-Werkstatt genutzt werden und soll daher Zeitweise beheizt werden. (tendenziell nur an den Wochenenden oder nach

weiter lesen ..

Dachgeschoss begehbar machen

Hallo, wir hatten vor ein paar Jahren ein Haus gekauft (BJ 2008). Dort war / ist der Dachboden gedämmt (von unten nach oben: Rigis, PE Folie, Wärmedammung - Glaswolle- zwischen den Balken - 180mmx55mm, Latten (150x28mm) mit Zwischenöffnungen von 5mm). Da es uns trotzdem zu kalt war, habe ich das Dach gedämmt.

weiter lesen ..

Neuaufbau Balkendecke im Fachwerk-Dachboden

Guten Tag zusammen, ich saniere zur Zeit ein Fachwerkhaus, das größtenteils Balkendecken aus Lehm-/Holzstaken hat. Im OG befinden sich zwei Zimmer. Ein kleineres ca. 4 x 2,5m und ein etwas größeres mit ca. 4 x 4m. In dem kleineren musste die Lehm-/Holzbalkendecke zum Dachboden entfernt und neue Balken eingebaut

weiter lesen ..

Dachdämmung - So in Ordnung?

Ich plane den folgenden Aufbau für eine Dachdämmung (Zwischen- und Untersparrendämmung), Sparrenmaß 15x15, von außen nach innen: - 7cm Hinterlüftung (geht konstruktionsbedingt nicht anders) - 2cm HWF Unterbauplatte - 6cm SteicoFlex WLG 036 (alternativ: Thermohanf WLG 040) zwischen die Sparren - 8cm KVH

weiter lesen ..

Hat jemand langjährige erfahrung in sachen dachisolierung ohne dampfbremse?

hi, Hat jemand langjährige Erfahrung in sachen dachisolierung ohne dampfbremse? will das dachgeschoss dämmen mit zwischensparrendämmung aus Hanf oder Jute matten. momentan befinden sich Dachziegel, Latten, Bitum, Bretter auf dem Dach. jetzt würde ich eine zwischensparrendämmung machen, lehmbauplatten und dann

weiter lesen ..

Vordach Haus 1910 demontieren zur Sanierung

Hallo, ich möchte unser Vordach sanieren (Haus gebaut 1910). Die vorhandenen Schrauben sind entfernt, es bewegt sich jedoch keinen Millimeter. Ich weiß nicht wie es verankert ist. Kann mir jemand helfen wie ich vorgehen muss? Falls die Demontage nicht möglich ist, lässt sich neues Glas einfügen, wenn

weiter lesen ..

Dachboden Dielen versiegeln

Hallo, nach dem Verlegen neuer Dielen im Dachboden unseres Allgäuer Bauernhauses stellt sich nun die Frage der Versiegelung. In den beiden Stockwerken darunter werden die alten Dielen abgeschliffen und geölt. Der Dachboden soll dagegen auch als großer Allzweck-Arbeitsraum genutzt werden können. Es kann sein,

weiter lesen ..

Alte Auslegeware auf dem Dachboden gefunden.....ASBEST oder nicht??

Hallo, Wir planen ein Haus von 1936 zu kaufen. Nach intensiven Begehungen haben wir uns in das Haus verliebt!! Jetzt habe ich auf dem Dachboden auf den Holzbohlen ein Sammelsurium von alten Auslegeböden gefunden.... Teilweise bis zu drei Schichten übereinander, die der verstorbene Vorbesitzer mit Sicherheit

weiter lesen ..

Dach dämmen und vorbereiten für evtl. späteren ausbau

Guten Abend zusammen, Bin neu hier und habe bisher nur ab und an mal hier was nachgelesen. Habe ein altes Fachwerkhaus von 1900 gekauft und soweit saniert. Nun stehe ich allerdings vor dem Problem das ich gerne den momentanen Speicher dämmen möchte, dieser soll in den nächsten Jahren evtl zu einem Kinderzimmer

weiter lesen ..

Scheunendach neu decken

Die Dachziegel meiner 70-ca.100 Jahre alten, großen Fachwerk-Scheune sind fällig- das Dach muß neu gedeckt werden. Ziel ist es, die Substanz der Scheune (Holzkonstruktion, Sparren(ca.16 cm, 70 cm Abstand )sehr lange, so gut wie möglich zu schützen. Jetzt gibt es verschiedenste Vorschläge: -wenn nicht ausgebaut

weiter lesen ..

Haus von 1880 hat nach Umbau einen Sichtdachstuhl, behandeln oder unbehandelt lassen?

Hallo Gemeinde, neues Dach ist drauf (endlich) und innen alles entkernt und umgebaut. Jetzt haben wir einen "Sichtdachstuhl" im Wohnzimmer und wollen es gerne auch so lassen. Balken sind nun alle abgeschliffen, sieht toll aus, und nun die Frage: muss da jetzt unbedingt eine Lasur oder eine Behandlung drauf

weiter lesen ..

Dachausbau / Dämmung

Hallo, Lese hier schon einige Zeit mit und konnte schon viele gute Informationen aus dem Forum nutzen. Danke dafür :) Jetzt habe ich selbst eine Frage, und zwar bin ich mir unsicher ob ich den Dachausbau so umsetzen kann oder sollte. Das Dach ist vor 20 Jahren komplett erneuert wurden mit unterspannbahn

weiter lesen ..

Holzwurm & Morsche Balken, wie schlimm ist es?

Hallo zusammen, ich habe ein Haus gekauft, das ca. 100 Jahre alt sein dürfte. Das Dach wurde aber wohl irgendwann mal gemacht, jedenfalls sind die Ziegel (Biberschwanz) noch in einem sehr guten Zustand. Wir möchten von innen das Dach dämmen (aus Kostengründen) und haben nun das Dach freigelegt. Es sind

weiter lesen ..

Dachziegel bohren normal?

Hallo, mal eine Frage an die Dachdecker. Mein Dach wurde mit Strangfalzziegeln gedeckt. Die vom Hersteller empfohlende Befestigungsart ist Schrauben. Die Ziegel haben dafür 2 Schraubenlöcher, die im Anlieferzustand aber nicht ganz durchgehend sind. Beim Musterziegel, der mir vorab vom Hersteller geliefert

weiter lesen ..

Dachdämmung im Altbau

Guten Tag, wir haben ein Reihenmittelhaus von 1896, welches wir teilvermietet (Mieter seit min. 20 Jahren) vom 80+ jährigen Vorbesitzer gekauft haben. Dieser hat sich hier ausgetobt und fast alles selber gemacht (circa. 1965/66, Zeitungen und Widmungen). Wir haben zunächst die unteren Etagen renoviert und

weiter lesen ..

Bestimmung Dachpfanne und Suche danach für eigenes Haus

Hallo liebes Forum, habe gerade ein altes Fachwerkhaus (Baujahr 1776) im Rheinland (genauer Oberberg) erworben. Bei der Pfannenwahl würde ich gerne so passend wie möglich eindecken. Nun bin ich in einem Freilichtmuseum in Hagen auf diese Eindeckung, siehe Bild, gestoßen. Könnt ihr mir vielleicht sagen, was

weiter lesen ..

Welche Art von Dachpfanne ist das?

Hallo Zusammen. Ich suche zum Ausbessern meines Daches Beton-Dachpfannen. Habe leider verzweifelt gesucht und bisher noch nicht herausfinden können, um welchen Hersteller/Typ es sich handelt. Ich hoffe mir kann jemand helfen. Habe Fotos gemacht. Die Maße sind ca. 39x26 cm

weiter lesen ..

Dämmung Dachboden

Hallo, wir wollen unseren Dachboden vom Stroh befreien. Das Stroh dient als Dämmung, führt aber zu horrenden Beiträgen in der Feuerversicherung. Daher wollen wir auf der gesamten Dachbodenfläche zunächst Dämmwolle (sowas wie Rockwool oder Climawool) auslegen. Wir stellen uns jetzt die Frage, ob es tatsächlich

weiter lesen ..

Dämmung Dachboden und Dachschrägen Teil 2

Hallo Zusammen, wir renovieren zur Zeit ein 90qm großes Haus von 1902, die Innenwände sind Fachwerk mit Ziegel, die Außenwände sind massives Ziegelmauerwerk (oder teils auch Fachwerk - man weiß es nicht genau). Wir haben hier ein großes Thema mit der Dämmung. Der Vorbesitzer hat das Haus (leider) von außen mit

weiter lesen ..

Unausgebautes Dach - Gebäudeklasse

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur Gebäudeklasse: Fällt ein Haus mit einem aufgestockten Dach in eine neue Gebäudeklasse, auch wenn es nicht ausgebaut und in keinerlei Weise genutzt wird ? Ich hoffe, das ist hier keine zu generelle Frage im Fachwerk-Forum. Danke im voraus, viele Grüße

weiter lesen ..

Dach knackt

Hallo zusammen, bei uns im Haus (1987) knackt das Dach. Der Dachaufbau ist Pfanne, dünne OSB Platten, dann umbewohnter Dachboden, die Geschossdämmung besteht aus Dämmwolle und einer Art Alufolie als Dichtigkeitssperre. Der Wand und Deckenverkleidung ist aus Holz, Nut und Feder Bretter. Besonders wenn nun

weiter lesen ..

Dachbodenaufbau- welches Material

Guten Morgen liebe Experten, in 2,3 Punkten habt Ihr mich schon bestens beraten, daher wende ich mich heute mal wieder an Euch, da ich etwas verunsichert bin. Und zwar: in unserem FWH möchten wir den Dachboden ausbauen. Das Dach ist bereits (vom Zimmerer) erneuert/ auch gedämmt. Der Boden allerdings besteht

weiter lesen ..

Dachdämmung Lehmwickel

Hallo, wir haben beim Entfernen von Rigips und Mineralwolle aus dem 1.OG unseres Hauses (1930) alte Lehmwickel zwischen den Sparren gefunden. Laut Dachdecker ist diese Dachschrägenverkleidung im Berliner Umland üblich gewesen und alle Räume waren damit bestückt. Wir würden die Lehmwickel gern wieder reparieren

weiter lesen ..

Dachstuhl teilweise Erneuerung

Hallo! Ich habe die Möglichkeit, ein älteres Haus (Baujahr 1942) von einem Familienmitglied zu kaufen und bin gerade dabei, alle möglichen Kosten, die mit der Sanierung einhergehen würden, grob durchzugehen... Vorweg: Ich habe schon Kontakt mit einem Baumeister (guter Bekannter meiner Eltern), der sich das

weiter lesen ..

Innenwandbelag an Dachschräge

Hallo liebes Fachwerk Forum, ich bin auf der Suche nach einem guten Rat. Zuerst aber mal die Vorgeschichte. Wir haben vor drei Jahren ein altes Fachwerkhaus gekauft und im Prinzip Kernsaniert. Dazu gehörte auch eine Erneuerung des Dachstuhls. Der ursprüngliche Eichendachstuhl wurde ertüchtigt. Der Fichtedachstuhl

weiter lesen ..

Reetdach..Dampfbremse JA oder NEIN?

Hallo in die Runde, in meiner alten Reetkate sind mit den Tapeten auch gleich der Putz von den Abseiten runtergekommen. Ich schaue nun durch eine Strohmatte auf das Reet. Meine Frage: Soll ich nun unter die Fermacellplatten eine Dampfbremse auf die Lattung aufbringen oder lieber nicht? Ich habe natürlich

weiter lesen ..

Dachschräge diff.offen dämmen Hanf

leider bin ich mir mit meinem Dachaufbau etwas verunsichert. Ich würde gerne meinen Aufbau, der Evtl gegen die anerkannten Regeln d. Technik spricht, zur Diskussion stellen. Bei der Dachschrägendämmung im Bestand ohne Unterspannbahn ist es derzeit üblich, dass selbst bei einem diffusionsoffenem Aufbau raumseitig

weiter lesen ..

(Holzwurm?)Löcher im gesamten Dachstuhl

Hallo, bin neu hier im Forum, habe mich aber bereits eine ganze Weile eingelesen. Habe kürzlich ein Haus gekauft und bei der Besichtigung wurde nur ein kurzer Blick auf den Dachstuhl geworfen - ein Fehler (oder auch nicht). Habe jetzt extrem viele Löcher in allen Balken im Dachstuhl gefunden. Damals hat

weiter lesen ..

Gartenhaus abdichten, wie am besten/günstigsten?

hallo, meine eltern haben ein gartenhaus(schrebergarten) wo vor ca 20jahren das dach neu gemacht wurde (eigenbau). ist ein spitzdach(eigentlich ehr flach (keine 10° neigung geschätzt)zwei dachflächen ca 5x7m breite x länge. aufbau von innen nach aussen: 1 firstbalken und 2 tragbalken je dachseite, letzterer

weiter lesen ..

Morsche Dachbalken in Scheune "minimalinvasiv" tauschen/ausbessern?

Hallo, bei einer Scheune die wir gerne (mit Grundstueck) kaufen wuerden ist an einer Stelle das Gebaelk - welches vermutlich aus Eiche ist - so morsch, dass es getauscht werden muss. Ansonsten ist der Dachstuhl echt TipTop, aber hier kommt ueber die Ortgangziegel Wasser rein und hat die Balken zersetzt. Es handelt

weiter lesen ..

Schädlinge in den Dachpfetten?

Hallo zusammen, ich hoffe, hier kann mir jemand helfen. Und zwar habe ich in zwei Pfetten meines Neubaus (Fertighaus in Holzständerbauweise) kleine Löcher entdeckt und bin jetzt ein wenig beunruhigt. Weiß jemand, woher diese Löcher kommen können? Anbei habe ich mal ein Bild beigefügt. Vielen Dank für Kommenta

weiter lesen ..

Wandheizung an der Dachschräge

Hallo zusammen, ich möchte gerne die Dachschrägen bei unserem mit Wandheizung versehen. es handelt sich um eine Kernsanierung (BJ1983) mit Anbau. Hat hier jemand Erfahrung was den Aufbau betrifft. Meine erste Idee war eine ESB/OSB Platte mit Putzträger (Schilf) und darauf die Wandheizung, jetzt das ganze einputzen…

weiter lesen ..

STAHLBETONDECKE BERECHNEN

Hallo, Ich plane gerade ein Projekt fürs Studium und brauche Hilfe bei der Dachkonstruktion. Wie dick muss meine Stahlbetondecke sein, wenn sie eine Spannweite von ca. 12 x 17m überbrücken muss? Wie sieht es aus mit Unterzügen? Danke schonmal für die Antworten!

weiter lesen ..

Zwischensparrendämmung und Dampfbremse nach Dachsanierung

Hallo, ich habe das Dach meines Hauses erneuern und eine Aufsparrendämmung aufbringen lassen und arbeite nun an der Zwischensparrendämmung. Es wurde eine alukaschierte Unterspannbahn verwendet, sodass die Dachkonstruktion nach aussen hin diffussionsdicht ist. Die Aufsparrendämmung endet über der Fußpfette

weiter lesen ..

Fusspfette Dachstuhl nur auf Holzklötzern schwebend angebolzt

Hallo liebe Community, habe ein paar sorgen um unsere Fusspfette des Dachstuhls. Diese neue Fusspfette ist an einigen Stellen bei unserem Altbau nur auf Holzklötzen gelagert um die unebenheiten auszugleichen. Ausserdem wurde sich vermessen und die Fusspfette ist nicht durchgehend und ist an den Enden jeweils

weiter lesen ..

Empfehlung Dachbodenfenster

Hallo, nun da die Sanierung des Daches meins ca. 100 Jahre alten Stadthauses ansteht, suche ich noch nach geeigneten Dachbodenfenstern für den unbeheizten Dachboden. Das Dach hat eine Neigung von 40 Grad. Die Fenster sollen Licht auf dem ca. 100gm großen Dachboden geben und eine Belüftung ermöglichen. Die

weiter lesen ..

Natur Schieferdach mit Kautschuk Farbe überstreichen.

Hallo, bin gerade dabei ein 1000 Qm riesen großes Schiefer Dach zu überstreichen. In diesem Forum und auch in vielen anderen wurden oftmals Fragen in diesem Zusammenhang gestellt. Leider gibt es sehr wenige Erfahrungsberichte (ich habe zumindest bundesweit noch keine gefunden). Zur Anwendung kommt eine

weiter lesen ..

Vordach Lehm

Hallo, ich habe bei meinem Lehmhaus ein Vordach. Dieses war mit OSB verkleidet worden. Da dies nicht mehr schön war dachte ich ich reiss es mal raus. Anbei das Bild. Die Balken sind trocken, waren sie wohl aber nicht immer. Zwischen den Balken befindet sich denke ich Lehm (mit Löchern). Jetzt überlege ich was

weiter lesen ..

Dachpfanne

Ich suche schon seit Wochen eine Dachziegel im Netz und bin leider noch nicht fündig geworden. Auf der Rückseite sind die Ziffern BW eingestanst. Der alte Schweinestall steht bei Oranienburg. Kann mir vieleicht jemand weiterhelfen? Mit freunlichen Grüßen Frank Kröning

weiter lesen ..

Mansarddach Konstruktion- aber wie?

Hallo ich bin neu hier! Ich studiere Architektur und plane ein Gebäude aus Holz mit Mansard-Giebel Dach. Nun komme ich jedoch nicht bei meiner Konstruktion weiter. Nehme ich ein Pfettendach? Ein Sparrendach? Brauche ich eine klassiche Konstruktion mit Träger, Kehlbalken oder Binder? Nun habe ich auch

weiter lesen ..

Bitumenschindeln=harte Bedachung?

Hallo Fachleute, das Dach meines zukünftigen Hauses ist mit Bitumenschindeln gedeckt. Ist das eine harte oder weiche Bedachung? Die Versicherung möchte das wissen.

weiter lesen ..

Dachstuhl neu oder sanieren?

Das Dach meines Hauses soll neu eingedeckt werden und wurde für die Angebotserstellung von mehreren Dachdeckern besichtigt. Überzeugt bin ich von den Auskünften nicht. Daher bitte ich um Hinweise, damit ich eine Orientierung habe, ob meine Überlegungen in die richtige Richtung gehen oder ich falsch liege, bzw.

weiter lesen ..

Probleme mit PUR Wandanschluss

Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr unser 1908er BJ Haus gekauft und das Dach neu machen lassen. Die Vorbesitzer haben einiges an Fachwerk entfernt, weshalb wir eine leichte Dämmung gesucht haben. Zwischensparren wollten wir nach Möglichkeit nicht. So sind wir bei 160 mm PUR gelandet. An und für sich auch

weiter lesen ..

Dachdämmung direkt vor den Ziegeln möglich?

Hallo, und danke schonmal für Tipps. Folgendes, wir haben eine Altbauwohnung, unsere Wohnräume sind alle soweit fertig, allerdings gibt es hinter meinem Schlafzimmer noch eine ,,Abstellkammer´´ vielleicht 15 qm insgesamt eventuell auch ein wenig mehr. So da fehlt im Endeffekt eigentlich alles in der Dachisolierung,

weiter lesen ..

Angst vor Einsturz

Hallo, ich habe ein paar dringende Fragen. Wir wohnen zur Miete in einem 200 Jahre alten Fachwerkhaus. In diesem Haus befinden sich zwei Wohnungen wir wohnen im zweiten Stock. Ich persönlich empfinde das Haus als sehr instabil, da der Boden sich an manchen Stellen gesenkt hat und sich z.b. einige Türen nicht

weiter lesen ..

Dachbegrünung Abdichtung und Holzverwendung

Hallo! Wir möchten gerne auf unserem Flachdach mit 2% Gefälle eine naturnahe Dachbegrünung anlegen. Substrathöhe 8-10cm von Vulkatec (extensiv). Nun zur Frage: Wir haben zwei Lichtkuppeln und wissen nicht genau, wie wir die EPDM Folie sicher um bzw. verlegen können. Unsere Idee ist, einen Rahmen aus Lärchenholzbalken

weiter lesen ..

Ist Dachbodendämmung überhaupt notwendig?

Guten Morgen, die Geschoßdecke zum Dachboden ist in meinem Haus von ca. 1870 "klassisch" konstruiert (in dieser Gegend hier zumindest wohl der damalige Normalfall): Balkendecke, die Gefache mit einer Mixtur aus Lavakrotzen, Lehm und ? ausgefüllt. Die Decke ist ca. 38cm (!!) dick, wobei ich nicht weiß,

weiter lesen ..

Dachboden ausbauen, Dielen vorübergehend überbauen

Hallo, Wir beginnen unseren Dachbodenausbau. Der Boden besteht derzeit aus intaktem Dielenboden. Lücken von ehemaligen Mauern entsprechen nicht dem zukünftigen Grundriss. Da wir bereits auf 2 Etagen Dielen haben und das DG Kinderzimmer und ein kleines Bad werden soll, wollen wir die Dielen überdecken, aber rückbaubar.

weiter lesen ..

Einbaumöbel im Fachwerkhaus

Hallo, bei mir wird das Fachwerk mit 60 mm Holzfaserdämmplatten gedämmt. Darauf kommt vorwiegend an den Außenwänden eine Wandheizung in Lehmputz. Kennt ja jeder hier. Ich möchte das Haus aber an einigen Stellen mit passgenauen Einbauschränken versehen. Zum Beispiel geht es da um Kleiderschränke und Bücherregale.

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen bei großem,Dachboden darüber?

Hallo rundherum. Die Dämmung der oberen Geschossdecke würde hier ja bereits behandelt, trotzdem habe ich Fragen, sorry. Unser Haus Bj 1900 hat einen Dachboden mit ca 200qm Grundfläche, einem Balkenabstand von 1m bis 1,30m. Den Lehmschlag und die von Holzbock und-wurm geliebten alten Halbschneider habe ich entsorgt.

weiter lesen ..

Pavatex Dach

Hallo, ich bräuchte mal einen abschliessenden Rat: Ich beabsichtige mein Dach mit folgendem Aufbau zu sanieren: Verbleibender Innenausbau Sparrenzwischendämmung 120mm Pavaflex 100mm Pavatherm plus 4cm Hinterlüftung Dacheindeckung Ich hab das so gewählt, weil ich den ganzen Dampfbrems /sperren usw.

weiter lesen ..

Dachboden / Dachstuhl

Hallo Liebe Fachwerk Freunde, ich habe mir mein Dachboden bzw .Dachstuhl angeguckt. Bin leider kein Profi ,wollte fragen wie diese Hölzer behandelt werden müssen. Wie kann man den Zustand des Holzes Beurteilen .

weiter lesen ..

Dachbalken abschleifen und Ölen?

Unsere Dachbalken sind leider optisch nicht mehr top. Ich frage mich ob wir diese abschleifen und einfach toll Ölen könnten. Überstreichen würde nicht helfen, da die Absplitterungen der Farbe aktuell das Problem sind. Oder würdert ihr abschleifen und lackieren. Gibt es vielleicht auch alternative tolle ntürliche

weiter lesen ..

Dachgeschoss Ausbau, Dämmung mit nicht diffusionsoffener unterspannbahn

Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei mein ca. 250 Jahre altes Fachwerkhaus zu sanieren. Beim Ausbau des Dachgeschoss sind nun einige Fragen offen und hoffe auf Euren fachmännischen Rat. 1. Zwischensparrendämmung aktueller Dachaufbau: -Ziegel -Lattung -Unterspannbahn aufgenagelt (http://www.bauder.de/de/steildach/steildach-produkte/steildachbahnen-de/unterdeckbahnen/baudertop-ts-25.html) -22mm

weiter lesen ..

Dielen direkt auf Dachbalken schrauben

Hallo, Als blutiger Anfänger hab aber ich ein kleines Gartenhaus BJ 1931 zu renovieren. Nachdem wohl vor 70 Jahren ein Fass mit Karbonileum ausgelaufen ist, will ich sowohl die Deckenschalbretter als auch die Dielenbretter auf dem Boden entfernen. Es soll Mit neuen Brettern alles so wieder verbaut werden,

weiter lesen ..

Energetische Sanierung des Daches sinnvoll ?

Ich bewohne ein Haus Bj. 1975 und habe über Dachdecker Angebote machen lassen und einen Energieberater zu Rate gezogen, weil ich einen KfW-Antrag zur Finanzierung stellen wollte. Der Bericht des Beraters kostete mich 400 Euro und kam u.a. zu dem Schluss, dass der finanzielle Aufwand über die Energieeinsparung

weiter lesen ..

Dachdämmung mit Hanf

Meine Frage ist: Hat Jemand Erfahrung bei Dämmung mit Hanf bis an die Dachstein (bei uns alt Hohlpfanne aus Ton ohne Belüftungsebene. Was passiert mit dem Kondensat unter den Hohlpfannen? Trocknet das immer sicher ab? Wie groß ist das Risiko dass die Dämmung nass wird und nass bleibt?

weiter lesen ..

knackende Dachziegel?!

Moin zusammen, ich baue grad das neue Kinderzimmer meiner Tochter auf und habe festgestellt, dass es aus dem Dachstuhl ziemlich knackt, so doll habe ich es noch nie erlebt (und immerhin wohne ich seit 30 Jahren in diesem Haus). Bin dann mal auf den nicht ausgebauten Spitzboden und bin der Meinung, dass nicht

weiter lesen ..

feuchter Balken Dachstuhl

Hallo zusammen, da wir einen Marder im Dach hatten, haben wir diesen mit einem Experten vergrämt und haben nun das Dach so gut es geht mardersicher gemacht. Dabei ist uns aufgefallen, dass die Dachkehle (aktuell noch aus einer Kunststoffbahn) einen Riss hat (wir gehen davon aus, dass hier u.a. der Marder rein

weiter lesen ..

Dachschräge/Decke verkleiden Badezimmer

Hallo allerseits, uns geplanter Badbau hat begonnen. Beim Entfernen der Tapete ist an der Dachschräge und Decke gleich der Putz mit runtergekommen. An der Dachschräge waren verputzte Heraklithplatten, an der Decke verputzte Schilfrohrmatten. Jetzt soll der Wiederaufbau beginnen: Wie verkleide ich das ganze

weiter lesen ..

Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl

Hallo zusammen, wir haben uns vorgestern mal ein bischen auf dem Dachboden umgesehen und festgestellt das einige Dachsparren etwas komisch aussehen. Wir sind schon mit einer Holzbaufirma die sich auch mit der Sanierung von Dachstühlen beschäftigen in Kontakt getreten. Da aber erst jemand vorbeikommen kann wenn

weiter lesen ..

Frage zu Dachdämmung / Holzschädlinge

Hallo, für die Neueindeckung und Dämmung meines Daches (45 Grad Satteldach) bitte ich um Rat. Das Dach wird vollständig entkernt, so dass freie Zugänglichkeit gegeben ist. Vorgeschlagen wurde vom Dachdecker eine 35mm Holzfaseraufsparrendämmung und eine Holzfasereinblasdämmung, nachdem die Sparren von derzeit

weiter lesen ..

Fußboden auf dem Dachboden begradigen.

Hallo, Ich möchte meinen Fußboden auf dem Dachboden begradigen. Der Boden besteht aus Balken und dazwischen ist Dämmung. Darüber sind 19er mdf platten (geschraubt). Das wars auch schon... Der Boden ist aber nicht gerade sondern wellig (übertreiben). Wie bekomme ich den Boden gerade und so das ich laminat legen

weiter lesen ..

Bruchsteinwände, Kappendecke....

Hallo zusammen, in den nächsten Monaten steht bei mir folgendes Projekt an: Ehemalige Stallungen (seit ca. 15 Jahren nicht mehr genutzt) umbauen zu einer Wohnung. Aussenmauerwerk ist eine massive Bruchsteinmauer mit einer Stärke von grob geschätzt 50 - 60 cm. Aussen ist bei der letzten Umbaumassnahme

weiter lesen ..

Riss in Scheunenwand mit ausladendem Schleppdach

Hallo zusammen, wir renovieren gerade einen 260 Jahre alten Vierseitenhof, und neben vielen kleinen Teilbaustellen gibt es eine, für die ich hoffe, hier ein paar Tipps zu bekommen. Die Scheune des Hofs hat ca. 25*10m Grundfläche, die Wände sind etwa 6m hoch. Mauerstärke 60-80cm, unten Sandstein, oben Lehmziegel. An

weiter lesen ..

Was beachten bei neuem Dachstuhl?

Hallo liebe Forumgemeinde, so wie es aussieht muss wohl unser alter Dachstuhl Mitte 50 er Jahre ersetzt werden obwohl er noch gut aussieht. Aber laut Statiker sind die Balken zu schwach bzw. haben sich teilweise weggedreht.Zu Viel last bei aufsparren dämmung und Ausbau innen mit Platten.Wahrscheinlich ist

weiter lesen ..

Dämmung Dach - "Aufsparrendämmung ist der Tod der Sparren!?"

Hallo Gemeinde, ich brauche euren Rat. An unserem Haus steht die Modernisierung des Daches (Mansarddach) an. Da das Dach komplett erneuert werden muss, war eigentlich folgender Aufbau geplant: 1. Dachziegel + Lattung 2. Aufsparrendämmung mit Steico Holzfaser Unterdeckplatte (d=60mm) 3. diffusionsoffene

weiter lesen ..

Bald wollen wir anfangen

Hallo an alle, haben uns kürzlich ein Fachwerkhaus in der Nähe von Leipzig gekauft und bald bekommen wir die Schlüssel. Das Haus war bis vor 14 Jahren bewohnt und wir wollen es langsam zum Leben erwecken. Erdgeschoß Ziegel z.T. verputzt, OG Fachwerk mit Lehmziegeln ausgefacht (?). Durch die lange Zeit

weiter lesen ..

Dämmung Kaltdach, Hilfe bei Ausführung benötigt

Hallo zusammen, mein vorhandener Aufbau ist wie auf dem Bild skizziert. Ich möchte gerne in Eigenleistung eine Zwischensparrendämmung (+ eventuell eine Untersparrendämmung) verwirklichen. Dazu hätte ich gerne eine paar Tips / Anregungen von euch. - die vorhandene Unterspannbahn ist ca. 40 Jahre alt

weiter lesen ..

Dachsparren von innen aufdoppeln (vor der Dampfbremse)

Hallo miteinander, ich versuche es kurz zu machen und mit einer Skizze zum besseren Verständnis. Mein Aufbau von aussen nach innen: Betonsteine, Dachlatte, Unterspannbahn, Dachsparren... Um die 'durchhängenden' Dachsparren zu egalisieren habe ich unter die Dachsparren 12x12) Latten (3x7) mit Tellerkopfschrauben

weiter lesen ..

Dachschräge aus Holzpaneenle verkleiden

Hallo zusammen, meine Freundin und ich haben ein Haus gekauft. Dieses hat im o.g. die Schrägen und die Decke mit Holz verkleidet. Wir würden das gerne mit Rigips verkleiden. Mein Vater meinte, man kann sich die Unterkonstruktion sparen und die Platten einfach die Paneele schrauben. Ist das praktikabel? Danke

weiter lesen ..

Doppelt Belüftete Dächer und Dachfenster

Liebe Community Ich lese hier seit einem Jahr mit grossem Interesse mit und erlaube mir nun eine eigene Frage zu stellen. Kurz zu meiner Person. Ich bin gelernter Uhrmacher und Orgelbauer und möchte dieses Jahr das Dach meines Hauses neu decken. Diese befindet sich quasi im "Originalzustand" von 1962 wie

weiter lesen ..

Dachstuhl umbauen, Kosten / Aufwand ungefähr

ich bin 40, neu im forum und renoviere an einer hofstelle, nach und nach nur die genutzten gebäude. zu meiner frage: das alte, große wohnwirtschaftshaus wurde irgendwann umgebaut und hat deshalb zwei decken ebenen. ich würde gern die deckenhöhe angleichen und dazu die dachstuhlpfosten umbauen lassen. bevor

weiter lesen ..

Verwirrt!... Pellethzg. oder Ölbrennwert

Hallo Zusammen. Da der Schornsteinfeger mir mitgeteilt hat das meine Ölheizung nun in der nächsten Saison ihr Alter von 30 erreicht hat und das Gesetz es so will das ich diese dann austauschen muss bin ich am Nachforschen was das effektivste und sinnvollste ist. ist ja am Ende klar das jeder Betrieb sein

weiter lesen ..

Bodenaufbau für den Dachboden

Hallo zusammen! Ich habe da mal ein paar Fragen zu meinem Elternhaus, was ca. um 1900 gebaut wurde. Genauergesagt geht es um den Bodenaufbau der Dachbodendecke. Ich musste leider die alten Dachbodendielen raußreißen, weil wir besuch vom Holzbock hatten :( Jetzt muss ein neuer Boden verlegt bzw aufgebaut werden.

weiter lesen ..

Flachdach dämmen mit Hanf - Schimmelproblem?

Liebe Leute, wir sanieren gerade unseren Bungalow aus dem Jahr 1963. Es ist zwar kein Fachwerk, aber ich habe hier viel über Hanfdämmung gefunden und da wir auch mit Hanf (Jute Combi von ThermoNatur: 75%Hanf, 25% Junte) dämmen, bekomme ich vielleicht dennoch Antworten. Unser Dachaufbau von außen nach innen:

weiter lesen ..

Dämmen bei Dachpappe.

Hallo, unser Haus hat ein Schieferdach. Unter dem Schiefer ist Dachpappe und dann die Schalung. Die ist auf 14cm Sparren. Der Dachboden ist ungenutzt, wir haben die Zwischendecke gedämmt. Das Problem ist einer kleiner Anbau, der Eingang in unser Haus. Das Dach dieses Anbaus wird flach (15°) aus dem Dach des

weiter lesen ..

Welcher Pils ist das

moin kann mir wer sagen was für ein pils das ist? Er wächst auf den Eichenbalken rings um ein Fenster. Das Fenster ist schlecht abgedichtet und bis vor 1,5 Jahren gab es an der Giebelseite Keinen Dachüberstand. mfg thomas

weiter lesen ..

Boxsack an Dachbalken aufhängen

Guten Tag zusammen, ich muß möglichst schnell für meinen 16jährigen Sohn im Dachgeschoß einen Boxsack aufhängen, den er zum Ausleben seiner pubertären Energien in seinem Zimmer dringend benötigt !! Bisher hängt der Sack an einem alten Haken, der sich schon vor der Renovierung dort befand, siehe Foto. Der alte

weiter lesen ..

Haus Baujahr 1950 Dachstuhl Holzwurmbehandlung

Hallo zusammen, Ich lese hier im Forum schon seit langem mit und nun habe ich selbst ein Problem. Es ist ein geerbtes Haus Baujahr 1950. Der Dachstuhl wurde vor ca 10 Jahren aufgedoppelt, mit Unterspannbahn versehen und verschalt. Alles vor meiner Zeit. Nun weiß ich dass schon früher der Holzwurm

weiter lesen ..

Blähglasschüttung auf Lehmwickeldecke?

Hallo Community, ich mach's kurz. Macht es Sinn auf die oberste Geschossdecke (Holzbalken und Lehmwickel unten mit Kalkputz verputzt auf dem Dachboden offen) mit 20cm Blähglasgranulat zu Dämmzwecken aufzufüllen? Das Granulat wurde mir aufgrund verschiedener Vorteile wie Nagetierbeständigkeit, geringes

weiter lesen ..

Dachraumausbau mit diffusionsoffener Dämmung ohne Dampfbremsfolie

Hallo in die Runde! ich plane derzeit den Ausbau zweier Dachräume von Steildachhäusern. Gewünscht sind für die Dämmung Holzfaserdämmstoffe, vermutlich holzFlex und UD protect. Als winddichtes Verschalungsmaterial wird die iStraw-Bauplatte in 38 mm gewünscht, ob es tatsächlich so kommt bleibt noch abzuwarten.

weiter lesen ..

Neues Dach - Zahnleiste neu - Farbe ja/nein ... und wenn ja, was?

Moin zusammen, Das Dach auf meinem Häuschen ist nun neu mit Krempziegeln versehen ... heute war der Denkmalpfleger da und meinte, ich könnte die Zahnleisten auch ruhig schwarz streichen ... Das würde zu den Balken passen, die auch schwarz sind. Meine Frage dazu: Welche Farbe nimmt man da am besten?

weiter lesen ..

Dachgeschossausbau eines alten Fachwerk-Hofhauses!

Hallo liebe Community, ich benötige die Mithilfe von Planern und/oder Fachfirmen, die sich mit der Sanierung von alter Bausubstanz auskennen! Bin selbst Planer, aber noch kein "Experte" in der Altbausanierung und lerne gerne dazu ... Hier kurz etwas zum Bauvorhaben: Der Dachboden eines ehemaligen

weiter lesen ..

OSB auf Holzbalkendecke

Hallo, Meine Balken liegen im Abstand von 60 cm.Ich habe vor an jedem Balken rechts und links Latten anzuschrauben um eine gerade Oberfläche zu bekommen. Würden da normale Dachlatten reichen? Und wie verlegt man am besten die OSB Platten um durchhängen und knarren zu vermeiden? Ich dachte schwimmend verlegen

weiter lesen ..

Dachschrägen und Gaubendämmung

Hallo! Nach vielen Stunden lesen bin dann doch mal hier angekommen. Ich weiß das es diese Themen immer wieder gibt und sie sich nicht immer beantworten lassen. ich fange mal mit den Dachschrägen von Aussen nach Innen an. Betondachziegel mit Pappdocken von 1980 Sparren meist 12x12 cm mit Abständen von 85

weiter lesen ..

Kondenswasser tritt durch SAT-Antenne in Dachboden ein - wie kann ich das verhindern?

Hallo, wir sind dabei unser Haus (Bj. 1929) zu renovieren und haben auch den Dachboden ausgebaut. Das Dach haben wir von innen gedämmt (ursprünglich waren da direkt die Ziegeln zu sehen). Wir haben auch gleich eine neue SAT-Antenne montieren lassen die natürlich durch das Dach und die neue Isolierung geht.

weiter lesen ..

Dachneigung ändern

Ich möchte an unserem Haus die Dachneigung ändern. Mein Gedanke ist auf die vorhandenen Sparren 8x16 Sparren in der gleichen Stärke aufzubringen sie aber schräg sägenlassen. Also im Bereich der mittelpfette 10cm und und an der Fußpfette 5cm. Somit würde ich eine andere Dachneigung erhalten. Richtig? Dacheindeckung

weiter lesen ..

gebundene Schüttung in einem alten Haus

Guten Tag, Um dem Dachlehmfußboden auszugleichen, haben wir überlegt eine gebundene Schüttung( Fermacel, knauf.,) zu verwenden. Ist das sinnvoll so was zu machen? Wenn ja , kann man die Schüttung direkt auf dem Lehm einbringen oder muss was darunter sein. Die Fläche wurde als Wohnbereich gedacht. Ziel mit der

weiter lesen ..

Dachneigung ändern

Hallo erstmal und dann gleich meine Frage. Ich möchte an unserem Haus die Dachneigung ändern. Mein Gedanke ist auf die vorhandenen Sparren 8x16 Sparren in der gleichen Stärke aufzubringen sie aber schräg sägenlassen. Also im Bereich der mittelpfette 10cm und und an der Fußpfette 5cm. Somit würde ich eine andere

weiter lesen ..

Dach dämmen.

Wir haben ein 100Jahre altes Haus, es hat kein Fundament und auch keine Bodenplatte, die Mauern sind aus Sandstein, Haus steht an einem Berg, so dass das ganze Regenwasser unters Haus fließt. Das Dach ist nicht gedämmt. Meine Frage lautet: ist es sinnvoll, bei diesem Haus, nur das Dach zudämmen?

weiter lesen ..

Schornstein / Dach undicht - Schornsteinkopf zieht Wasser?

Wir haben 3 Schornsteinköpfe (insg. 8 Schächte - 4/2/2), an einem Schacht ist ein Festbrennstoffkessel angeschlossen, die anderen 7 sind seit letztem Jahr nicht mehr in Betrieb. Das Problem ist, dass im Dachboden am Schornstein, wenn es stark regnet immer wieder Wasser tropft. Der Dachdecker hat nachträglich

weiter lesen ..

Ausbau Dachgeschoß Kaltdach ohne Dämmstoffe ???

Ich würde gerne das Dachgeschoß meines 150 Jahre alten Bauernhauses ausbauen. Ich würde ungern Dämmstoffe verbauen. Meine Idee wäre, zwischen die Sparren eine ausreichend hinterlüftete 28 mm Lärchenholzverschalung aus Rauspund zu verbauen(eventuell doppelt?) und darauf Leichtlehmplatten (doppelt?) zu verbauen

weiter lesen ..

Darf ein liegender Dachstuhl gekürzt oder abgeschnitten werden?

Hallo meine Frage ist. Darf Ein Liegender Dachstuhl gekürzt werden bzw das Dach in der Hälfte abgeschnitten werden und die Auflage versetzt werden?

weiter lesen ..

Vordach Sparren Ausklinkung

Hallo zusammen Neues Projektsteht an Vordach aus Massivholz mit Glasdach Ich habe auch ein Bild angehängt, zum besseren Verständniss Die Abmessungen sind alle soweit durch, meine Frage bezieht sich auf die zwei Aussparungen an den Sparren, oben an der Wand, und unten am Ende des Vordaches. wie berechnet

weiter lesen ..

Hoftor-Überdachung

Hallo, Ich würde gerne eine Überdachung über unsere Hofeinfahrt und ein neues Hoftor passend dazu bauen. - Welche balkendimension könnt ihr bei einer lichten Weite von 5,5 m empfehlen?ich -es soll ein kleines Satteldach mit Bieberschwanz-Ziegeln werden - Hat jemand vielleicht eine Zeichnung von solch

weiter lesen ..

Fachwerkhaus grobe Datierung möglich?

Hallo zusammen, ich bin neu hier, heiße Tobias, bin 36 und plane z.Zt. mit meiner Frau zusammen das Haus meiner Vorfahren zu sanieren. Ich habe hier schon sehr viel interessantes und hilfreiches gelesen und freue mich, dass es diese Fachwerk-Community gibt. Was mich momentan unheimlich interessiert,

weiter lesen ..

Hamburgs Baubedingungen

Ach neulich waren wir beim Bauamt. Unser Nachbar will umbauen. Im Laufe des Gesprächs sagte uns der Beamte, dass wir für unsere neue Dachdeckung mit Aufdachdämmung einen Bauantrag hätten stellen müssen, da das Dach höher kommt und eine sogenannte Beschattung zum Nachbarn erfolgt. Das lassen wir mal untern Tisch

weiter lesen ..

Holzbalken fasern aus / haben eine Holzfaserschicht gebildet - Gesamtes Gebäude

Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe bei der Einschätzung eines Dachstuhls/Deckenbalken. Ich habe schon etliche Tage das Internet und auch das Forum durchforstet, konnte aber keinen vergleichbaren Fall zu einem möglichen Befall eines Dachstuhls finden. Es handelt sich um ein Gebäude, welches ca. 1880 als

weiter lesen ..

Feuchtigkeit im Mauerwerk - Fragen zur Bauplanung

Wir sind noch ganz am Anfang mit der Sanierung unseres EFH, 2 Volletagen, ca. 160qm, nicht unterkellert, kein Fachwerk, Baujahr 1895. Weil wir so viel machen müssen und im Grunde nur die Mauern und die Decken erhalten bleiben, haben wir einen Bauingenieur mit der Planung der Sanierungsmaßnahmen beauftragt. Das

weiter lesen ..

Dachgaubengewände in Ochsenblutrot

Liebe Forum-Mitglieder, ich möchte die Gewände der Dachgauben gerne in Ochsenblutrot streichen. Die Gewände sind wohl aus Fichtenholz gezimmert. Frage, welche Farbe kommt infrage und welche Grundierung ist erforderlich. Außenbereich! Habe gesehen, dass es bzgl. des Ochsenblutrots verschiedene Empfehlungen

weiter lesen ..

ist das weiße Glaswolle? Dachschrägendämmung

Hallo, wir haben ein Haus aus den 50iger Jahren gekauft. Eigentlich dachte ich, die Dachschrägen wären unisoliert. Nun habe ich aber mal genau hingeschaut und das auf dem Bild gefunden. Da das Dach von außen noch gut in Schuss ist, wollten wir es eigentlich nicht öffnen und die Dachschrägen, mit Zellulose (Sacktechnik)

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen - Aktuell mit Blick ins Bad

Hallo Liebe Fachwerk Community, ich habe ein Haus aus dem Jahr 1965 gekauft. Es ist zwar kein Fachwerkhaus, aber ich hoffe hier trotzdem ein paar gute Tipps für die Dämmung meines Dachbodens zu bekommen. Ich hatte im Haus folgende Situation vorgefunden: Die Decke im 1OG war mit Holzpaneelen ausgestattet.

weiter lesen ..

Dach knackt

Hallo zusammen, wir haben ein Fachwerkhaus welches 2004 neu gebaut und aufgestellt worden ist. Vom ersten Tag an haben wir ein Zimmer in dem es sporadisch knackt. Das Geräusch kommt eindeutig immer von der selben Stelle. Es ist ein kurzes Knacken, welches nach 3 bis 5 Mal aufhört. Es ist fast ausschließlich

weiter lesen ..

Übergang Isolierung Dachfläche/Sparren zu Mauerwerk?

Guten Abend, ich bin z.Zt. schon eine ganze Weile mit der Sanierung eines alten Hauses (vor 1900) mit einigen Fachwerkmerkmalen beschäftigt. Seit Kurzem habe ich ein neues Dach, bzw. ein repariertes Dach mit neuem Belag. Jetzt will ich mich ans Isolieren machen, stehe jedoch for der Frage, wie der Übergang

weiter lesen ..

PCP, Lindan und trotzdem Hausbock im Dachstuhl - was tun?

Liebe Community, Ich habe mir sehr interessiert einige eurer Threads und eine Menge Internetseiten zum Thema Hausbock durchgelesen. Ich würde von euch gerne eine Zweit- (Dritt-/Viert-/...)Meinung zu unserem Problem haben. Wir sind dabei ein Massivhaus (ich hoffe, hier sind trotzdem die Experten zu finden!)

weiter lesen ..

Hallo zusammen, Wir haben uns ein Haus von 1920 gekauft und wollen dieses wieder aufhübschen. Wir fangen mal beim Boden an....im Dachgeschoß müssen wir die Holzbalken ausgleichen. Durch stöbern hier im Forum und auch den Tipps von Bekannten gefiel mir die Lösung mit seitlichem Verschrauben von Bohlen. Die

weiter lesen ..

Servus, ich habe ein kleines Thema und hier die Frage wie Ihre reagieren würdet: Ich habe eine Dachstuhldämmung ausgeschrieben. Darin ist ziemlich genau definiert was gemacht werden soll. 1. Entkernen (hat Abrissunternehmer zu 90% gemacht, 10% fehlen noch) 2. Dachdecker: Evtl vorhandene Windrispenlatten

weiter lesen ..

Aufdachdämmung von DS abgelehnt

Liebe Forumsmitglieder, villeicht kann mir an dieser Stelle jemand helfen. Ich habe ein großes Problem mit dem DS bei der Planung der Umbaumassnahmen an meinem DS geschützten Sandsteinhaus. Ich würde gerne auf Anraten meines Architekten/Energeiberaters eine 10 cm PUR Aufdachdämmung einbauen. Der DS hatte bereits

weiter lesen ..

Taubenschlag

Hallo! Wie so viele suche auch ich ein kleines FWH und bin dabei auf ein Häuschen gestossen, welches mir wirklich gefallen würde. Jetzt konnte ich mal auf den Dachboden und habe nicht schlecht gestaunt! Die Bilder sind zwar nicht die besten, aber ich denke man kann den "Berg" erkennen. Ich tippe auf einen

weiter lesen ..

Siedlerhaus um 1900, wie wird das Ständerwerk sein?

Hallo zusammen, also unser Haus ist im Erdgeschoss gemauert und Obergeschoss + Dachstuhl sind aus Holz und die Lücken mit Backstein gefüllt. Nun meine Frage, ob es eine Seite gibt, die mir zeigt, wie mein Gerippe ungefähr aussehen wird? Damit ich auch eine Grobe Vorstellung habe, wo ich mit meinem Detektor

weiter lesen ..

Dachdämmung - Erfahrung mit Zellulosedämmung

Anbei die Innenseite meines Dachgiebels. Sorry für die schlechte Bildqualität, aber da ich nicht schwindelfrei bin, habe ich Probleme beim fotografieren. Ich weiß, dass meine Frage vielleicht besonders blöd ist: Da ich leider nicht in der Lage bin, zu schauen, was unter den Brettern ist (extremer Schwindel)

weiter lesen ..

Dachergänzungen und Richtfest?

Traditionell gibt es ja beim Richten eines Dachstuhls ein Richtfest. Einige Male wurde ich in den letzten Tagen darauf angesprochen. Gilt das auch bei einer Dachstuhlergänzung nebst Erhalt der Gesamtkonstruktion ( alte Sparren u.s.w. Grund: Neueindeckung zur Vermeidung von zukünftigen Kleinreparaturen mit

weiter lesen ..

Deckenbalken für Dachkasten verwenden

Hallo, Sorry schon wegen der Überschrift, aber so recht weiß ich nicht was ich da schreiben sollte. Mein Haus ist Baujahr 1910 und besteht aus 38cm Ziegelwänden mit Lehminnenwänden. Zwischendecke besteht aus Balken mit Bohlen dazwischen und einer Lehm-Strohfüllung. Das Dach wurde 2012 Neu gemacht mal Laut Vorbesitzer.

weiter lesen ..

Hausschwamm

Hallo, ich habe heute an meinem Dach rostbraunen zentimeterdicken Staub auf einem Holzbalken entdeckt. Es handelt sich um den Balken, auf dem die Sparren aufliegen. Mit einem Dachdecker haben wir dort die Kehle in Ordnung gebracht und ein Stück neu eingedeckt. Das Dach war dort über längeren Zeitraum undicht.

weiter lesen ..

Dachboden dämmen

Hallo Community, um Energie zu sparen möchte ich die oberste Geschoßdecke meines Fachwerkhauses dämmen.Höhenprobleme habe ich keine. Vom Fußboden bis in den First sind es über 5 mtr. Der Fußboden ist aus Holzbohlen. Auf diesen möchte ich 20cm starke Holzbalken aufbringen. Die Zwischenräume wollte ich mit 8cm

weiter lesen ..

Sachverständiger für Dacharbeiten

Hallo. Ich lasse gerade mein Dach durch eine Dachdeckerfirma legen jedoch habe ich das Gefühl das die gewaltigen Pfusch betreiben. Kennt jemand einen Sachverständigen aus dem Landkreis Giessen? MfG Waldemar Badziura

weiter lesen ..

Problem Aufsparrendämmung: Dach frisst historische Gaube

Hallo zusammen, bei unserer Villa aus der Gründerzeit (Historismus mit Zierfachwerk) muss wohl bald das 114 Jahre alte Dach neu eingedeckt werden. Nun erzählt mir mein Dachdecker ständig etwas von U-Werten die man einhalten müsse und das bei uns eine Aufsparrendämmung die beste Lösung sei. Nun würde sich das

weiter lesen ..

Halsgrubenbock, Gefahr für Dachstuhl?

Hallo, Gestern konnte ich einen Bockkäfer in meinem Dachstuhl fangen. Das Dachtragwerk ist in etwa 75 Jahre alt und besteht aus Kiefer oder Lärche. Der Käfer ist eindeutig ein weiblicher Halsgrubenbock (Arhopalus rusticus). Soweit ich bisher gelesen habe befällt er hauptsächlich relativ frische Kiefern und

weiter lesen ..

Wie kann ich mein denkmalgeschütztes Haus schützen

Hallo, Hab die Seite durchforstet und leider zu meiner Frage keine passende Antwort gefunden. Wir haben ein Haus das unter Denkmalschutz steht. Nun wurden früher ja sehr oft die Häuser ziemlich eng aneinander gebaut. Der Durchgang von unserem Haus und vom Nachbarhaus beträgt ca. 1,5 m breite. Man muss dazu

weiter lesen ..

Dachsparren aufdoppeln:

Liebe Community. Mein DG Ausbau steht an und sobald ich das Problem mit der eventuell dampfdichten Bahn unter den Dachsteinen geregelt habe geht es darum die Sparren aufzudoppeln, Nun mien Frage: Wenn ich ungeachtet der nötigen Abklärungen mit meinem Statiker hinsichtlich der Tragfähigkeit von unten 10cm

weiter lesen ..

Ausgebauter Dachboden, Gefachfüllung, welches Material ist das?

Guten Abend zusammen, wir bauen das ehemalige Haus der Großeltern meiner Frau um und sind mittlerweile in der dritten Etage angekommen. Niemand kann genau sagen, wie alt das Haus bereits ist, es wurde immer etwas angebaut und erweitert. Fachwerk ist es, glaube ich nicht, wir haben aber zum Teil Holzbalkendecken.

weiter lesen ..

Frage zu Klimamembran

Dachgeschoß soll ausgebaut werden - was ich mich jetzt frage, da ich mein Büro über eine Spindeltreppe in den Spitzboden haben möchte ob ich die Decke im Dachgeschoß (also zwischen Spitzboden und Dachgeschoß) auch mit einem Klimamembran verkleiden müsste? dort ist ja eigentlich keine Kalt/Warm Brücke - würde

weiter lesen ..

Raumhöhe verändern

Hallo, ich habe einen alten Stall (Baujahr ca. 1920) und möchte diesen zu Garagen und Werkstatt umbauen. Dafür würde ich gern die Raumhöhe von ca. 2,60 m auf 3,50 bis 4 m ändern. Das Problem ist, dass der Stall kein Fundament hat (höchstens 1 bis 2 Lagen Feldsteine) und oben keinen Ringanker, sodass der Dachstuhl

weiter lesen ..

Hauskauf teilweise Fachwerk - Reihenfolge Modernisierung/Sanierung

Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, da wir uns ein Haus kaufen möchten/werden, dass teilweise aus Fachwerk und teilweise aus bereits gedämmten Mauerwerk besteht. Also genauer gesagt, ist es eine DHH bei dem ein Teil wie gesagt Fachwerk (BJ 1938) und der Anbau Mauerwerk (BJ 1978) ist. Der Mauerwerkteil

weiter lesen ..

Unterdecke aue f Dachboden: Schadstoffe enthalten?

Hallo, ich bin neu hier und verstehe nicht besonders viel von Baudingen. Auf meinen Dachboden gibt es eine Unterdecke (s. Bild). Ich würde die Decke gerne anstreichen. Folgende Frage hätte ich: Welches Material wurde hier verbaut? Ist das Schilfrohr? Und die Unterdecke? Gips? Könnte ebenfalls Asbest im

weiter lesen ..

Garage Flachdach Balken auslegung

Hallo, Mein Flachdach steht an. Wollte mich mal absichern ob meine Planung passt. 3% neigung, Sparrenlänge 7,5m ( wegen überhang) Gesammt Innenmaß bzw Spannweite max wären 5,8m Als sicherheit wird dies auf 4m begrenzt, geht leider nur an dieser Stelle, wegen der breite mit einen Stahlträger, welcher auch

weiter lesen ..

Liebe Komunity, wir haben letztes Jahr ein altes Fachwerkhaus gekauft. Die erste Etage haben wir jetzt endlich bewohnbar. Das Dachgeschoss wurde in 70 Jahren mit Sauerkrautplatten ausgebaut. Natürlich ohne Dämmung und ohne Heizung :) Wir wollen in ca 4 Jahren hier die Kinderzimmer für unseren Nachwuchs einrichten

weiter lesen ..

Update Holzvordach : Für interessierte

Hallo liebe Gemeinde, ich habe übrigens nun das Holzvordach als funktionalen Prototypen in Betrieb genommen. Vorheriger Artikel dazu : http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/hilfe-bei-kleiner-rechen-denksportaufgabe-holz-vordach-248433.html

weiter lesen ..

Be- und Entlüftung Dachboden

Hallo liebe Gemeinde ! leider hat sich auch unserem Dachboden im Winter ordentlich Schimmel gebildet, den wir jetzt gerade bekämpfen und nach Dauerlösungen für eine bessere Durchlüftung suchen. Ausgangslage ist folgende : Dachboden ist U-Förmig über einer Hofreite aufgebaut,der Teil mit dem heftigsten

weiter lesen ..

Alte Balken ölen

Hallo, wir haben unseren alten Dachstuhl erhalten und freigelegt, dabei die durchaus schmutzigen, alten und staubigen Balken mit Trockeneis gestrahlt und dann das Dach in Holzständerbauweise ausgebaut. Ich finde, es ist toll geworden! Weiterhin haben wir Schädlingsbekämpfung im Aufheizverfahren durchgeführt,

weiter lesen ..

Streben/Kopfbänder eines Pfettendaches

Liebe Community, danke für eure bisherige Hilfe! Leider habe ich noch eine Frage zum Pfettendach unseres Hauses. Anbei eine Skizze (schemenhaft, vereinfacht) vom Längsschnitt des Dachstuhls. So sind die Kopfbänder zwischen Mittelpfette und Stiel angebracht. Meine Frage: müsste nicht eigentlich auch in dem Raum

weiter lesen ..

Dämmung obere Geschoßdecke bei Kaltdach Fachwerkhaus

Werte Community, auch wenn das Thema sicherlich schon unzählige Male abgehandelt wurde konnte ich zu unserer Situation noch nicht die passende Antwort finden. Wir wollen die obere Geschossdecke unseres Fachwerkhauses dämmen. Der Dachboden bleibt ein Kaltdach und ist gut belüftet. Auf eine Dampfsperre

weiter lesen ..

Nurdachhaus im Fachwerk

Hallo, Hat jemand schon mal ein Nurdachhaus im Fachwerkstyl gefunden? Ich möchte mal so eines bauen und suche nach Inspiration und einem Projekt. Grüssen, Pedro

weiter lesen ..

luftdichte Ebene Dach - durchlaufende Deckenbalken

Hallo! Ich bitte um Rat bzw. Meinungen zu folgender Problematik: Wie in einem anderen Thread bereits erwähnt, bin ich dabei, das Dachgeschoss neu zu dämmen. Das Haus ist ein 1950er EFH ohne Keller. EG + DG, dazwischen eine Holzbalkendecke, welche von unten sichtbar ist. D. h. der komplette Fußbodenaufbau/Deckenaufbau

weiter lesen ..

Untersparrendämmung nach Handwerkerpfusch i.O. bringen

Hallo Community, ich habe mich eben angemeldet, da ich ein Problem mit meinem Dachstuhl habe und nicht weiterkomme. Zur Vorgschichte: Wir haben 2013 ein Haus Bj 1947 gekauft. Es hat einen Sansteinsockel, Holzbalkendecken und ein Walmdach mit insgesamt drei Gauben. Das Haus war von vornherein als Restaurationsobjekt

weiter lesen ..

Oberste Geschossdecke dämmen

Hallo, ich lese jetzt schon fast ein Jahr.. und ich werde nicht wirklich klüger dadurch nur ratloser.. Ich frage mich auch, wie andere mit der Dämmpflicht umgehen, die sagen, dass sie nicht dämmen... Nach der Energiesparverordnung muss man ja bis 2 Jahre nach dem Kauf die oberste Geschossdecke dämmmen... deshalb

weiter lesen ..

Alte Dachziegel abzugeben

Hallo! Habe ein altes Fachwerkhaus was im Herbst abgerissen werden muss. Hab die Kiste quasi geerbt und durfte mich seit dem mit Behörden rum ärgern. Jetzt habe ich für das baufällige Gebäude eine Abrissgenehmigung und im Herbst kommt es weg. Auf dem Dach befinden sich nur Ziegel in einem erstaunlich gutem

weiter lesen ..

"Dachbodenfund"

Hallo Fachwerkfreunde, vielleicht kann mir jemand einen Tip geben. Ich habe zwecks Bestandsaufnahme in meinem Stall den Dielenboden auf der Kappendecke mal in einem kleinen Bereich aufgenommen. Dabei - der Zufall wollte es so - habe ich gleich unter der dritten Diele die Unterschriften samt Baujahr 1896 der

weiter lesen ..

Gleichwertiger Ersatz für alte Welldachplatten gesucht

Hallo Ich möchte an einem Nebengebäude, welches an dem Wohnhaus angebaut ist, dass Welldach (13 m²) austauschen. Von außen sieht es nicht mehr gut aus, die Risse werden von Jahr zu Jahr größer. Von innen sieht es dagegen aus wie neu. Ich weiß allerdings nicht aus welchem Material es ist. Faserzement, Ethernit,

weiter lesen ..

Ratschläge für Boden und Wandaufbau

Hallo allerseits, in unserem Haus haben wir sämtliche Aussenwände vom Gipsputz und den Rigipsplatten, sowie der vorhandenen Glas/Steinwolle befreit. Gleiches gilt auch für den Holzdielenboden (40mm), der mit Kleber, PVC, Teppich, Holzwolle und Laminat um 3cm erhöht war! Ich habe bereits bei mehreren Sanierungen

weiter lesen ..

Bad im Dachgeschoß, Innenisolierung?

Hallo liebe Community bin neu hier und das ist mein erste Beitrag. Ich habe zwar kein Fachwerkhaus aber ein ähnliche Situation. Gegeben ist: Haus im Waldviertel im Niederösterreich mit teils sehr Strengen Winter. Dachgeschoß mit Tramdecke, Krüppelwalmdach, Dachstuhl mit zweifach stehendem Stuhl, Aussenwand

weiter lesen ..

Dachdämmung

Hallo. Wir beabsichtigen unser in die Jahre gekommenes Satteldach 50° neu eindecken zu lassen. Dachziegel sind schon eingetroffen. Nun plane ich eine Aufsparrendämmung bzw eine Zwischensparrendämmung. Der Dachboden soll zu einem Schlafzimmer ausgebaut werden. Ca. Wohnfläche 25-30m2. Dieser Teil des Hauses

weiter lesen ..

Aufbau kleines geneigtes Flachdach

Hallo liebe Leute, ich suche für unseren Schuppen einen geeigneten Aufbau für das Dach. Die Dachneigung beträgt 5° und die Fläche ist ca 25m2 groß.Sparrenhöhe ist 18cm. Ich habe mich schon eingelesen und mich über die ganzen Nachteile bzw. Vorteile eines Flachdach´s informiert.Es scheint alles wirklich nicht

weiter lesen ..

Dachbodenaufbau OKAL Haus bj: 1972

Hallo Weis einer wie der Dachbodenaufgebaut ist bei einem OKAL Haus BJ: 1972? Mein Dachboden ist ausgebaut, nur qutischt der ganze Boden. Ich wollte mal nachfragen ob jemand das schon mal neu gemacht hat, bevor ich willd drauf loslege den boden rauszureisen. Eins ist sicher, auf den Balken liegen Pressplatten,

weiter lesen ..

Kennt jemand solche Dachziegel

Ich würde gerne die Historie der Dachziegel meines neu erworbenen Fachwerkhauses ergründen. Im Internet finde ich nur Informationen zu den maschinell gefertigten Doppelmuldenfalzziegel ab ca. 1880 (Ludowici). Meine Ziegel sehen aber etwas ungleichmäßiger aus und sind im sichtbaren Bereich auch fast quadratisch,

weiter lesen ..

Fehlboden daemmen

Hallo erstmal, nach laengerer Such habe ich noch nicht die richtige Antwort im Forum gefunden - desshalb versuche ich`s mal via neuer Frage. Also ich moechte den Fehlboden daemmen, da das Haus in den 70/80ern renoviert worden ist, und leider waren derzeit Panele recht modern. Nun moechte ich diese natuerlich

weiter lesen ..

Wieder ein "oberste Geschossdecke dämmen-Thread" ^^

Hallo! Kann mir jemand einen Rat geben bezüglich der Dämmung der obersten Geschossdecke? Das Haus steht in Bayern. Es handelt sich um die Zimmer unter dem Dachboden und den Gang, insgesamt ca. 50qm. Die Aussenwände sind hier im Stock Holzbalken, unten im Erdgeschoss sind Ziegelsteinwände, geheizt wird mit

weiter lesen ..

Gutachten Holzschädlinge Dachboden Kellerdecke

Wir stehen vor einem Hauskauf. Das Haus ist um die Jahrhundertwende (zwischen 1885 und 1915) gebaut worden und von einem Gutachter wurde ein Schädlingsbefall festgestellt. Dachboden: Mittlerer Befall einiger Dachsparren und Pfetten vom Hausbock Kellerdecke: Splintholzbereich befallen vom gewöhnlichen Nagekäfer.

weiter lesen ..

Dachausbau

Einen wunder schönen Guten Tag liebe Fachwerk Community, Ich benötige einen Ratschlag zu meinem Bauvorhaben. Vor ca 10 Jahren habe ich mein Haus gebaut und jetzt bin ich dabei meinen Dachboden auszubauen. Nun bin ich am Überlegen, wie ich den Bodenaufbau mache ( ca. 182 m²). Ich habe eine gedämmte

weiter lesen ..

Traditioneller Dachausbau mit Schalldämmungs-Upgrade-Kit

Wir haben hier schon diverse Male das Thema Dachausbau behandelt und ich persönlich favorisiere die "Konrad Fischer Methode", die z.B. in diesen Beiträgen andiskutiert wurde: - http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/daemmung-traditioneller-51517.html - http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/daemmung-weichfaserplatte-23448.html Ohne

weiter lesen ..

Dachgeschosssanierung/Dämmung Dach ohne Unterspannbahn, dafür weiße PVC(?)-Platten

Hallo! Ich plane gerade bzw. seit einiger Zeit die Sanierung des Dachgeschosses in Hinsicht auf die Wärmedämmung. In meinem Profil habe ich drei Bilder vom derzeitigen Dach reingestellt. Das Dach ist vor ein paar Jahren (Vorbesitzer) neu gedeckt worden. Dabei wurde keine Unterspannbahn eingezogen, sondern

weiter lesen ..

Wie stelle ich ein Flachdach/Dachpappe Wandanschluss an Fachwerkaussenwand her

hallo liebe Fachwerker ich und meine Lebensgefärtin haben uns ein Fachwerkhaus gekauft das wir zum 01.08.16 beziehen wollen das haus ist in einem guten sofort bewohnbaren zustand aber an diesem Haus ist ein anbau mit einem Flachdach mit Teerpappe belegtes dach das direkt an das Fachwerk angeschlossen ist hier

weiter lesen ..

Dachdämmung von aussen oder von innen??

Ich möchte an meinem Haus BJ 1927 Fassade und Dach sanieren und dämmen. Als Dachdeckung sind Asbestplatten auf Bitumenbahn und Vollschalung drauf. Die Sparrenfächer sind mehr schlecht als recht mit Glaswolle gefüllt. Innen sind die Sparren mit Hartfaserplatten verkleidet. Auf den Mittelpfetten liegt die Decke

weiter lesen ..

Deckenaufbau

Hallo, die Balken haben einen Abstand von 80cm - was könnte man als Aufbau verwenden? - momentan sind 30mm Sperrholzplatten vorhanden, diese sind aber nicht Wasserfest - später soll hier Wohnraum entstehen - dachte erst an OSB aber hab mir mal eine OSB3 Platte mit einer Höhe von 25mm angesehen aber so richtig

weiter lesen ..

Dach dämmen wenn Fußpfette auf Deckenbalken liegt

Ich versuche den Dachboden in meinem alten Haus zu sanieren. Dachdeckung wurde ausgetauscht und eine Unterspannbahn wurde auch angelegt. Als nächstes möchte ich den alten Dachboden sanieren und dämmen. Dachboden ist bewohnbar und beheitzt (natürlich nicht im Moment...). Die Holzdielen der Balkendachkonstruktion

weiter lesen ..

Dachgeschossausbau mit Dachgaube im Außenbereich

Hallo, vieleicht kann mir jemand weiterhelfen? Es gibt volgende Situation. Ich möchte in einem bestehenden Haus wo es bereits zwei Wohnungen gibt (Großeltern u. Eltern) das Dachgeschoss ausbauen und eine Dachgaube erstellen. Da jetzt eine dritte Wohnung entsteht kommt das Gebäude in die Gebäudeklasse 3. Die

weiter lesen ..

Fachwerkschwellen

Guten Tag an Alle! Ich habe eine Frage. Leider habe ich nichts konkretes hier im Forum gefunden. Ein Teil der Fachwerkschwellen am unseren Haus sollen ausgetauscht werden. Der Sockel ist aus Sandsteinen. Die Fachmänner sagen verschiedene Lösungen, welche Variante ist denn richtig? Der Erste sagt, dass die Schwellen

weiter lesen ..

Audachdämmung

Hallo, ich saniere gerade ein altes Sandsteinhaus von 1820. Am Dach würde ich gerne eine Aufdachdämmung realisieren, habe llerdings problemem mit dem Denkmalschutz, dem es nicht gefällt, dass sich die Ansicht ime Ortgang durch die zusätzlichen Dämmstofflage von 10 cm ändert. Für die Traufe haben wir eine Lösung

weiter lesen ..

Hilfe bei kleiner Rechen/Denksportaufgabe Holz-Vordach

Hi Leute, ich dachte mir, für die vom Feiertag gelangweilten und andere Interessierte würde ich euch gerne zu einer Denksportaufgabe einladen, die mein Mathematisches Restwissen derzeit etwas sprengt ... Vereinfacht : ich habe einen Holzträger, der im 45° Winkel an der Wand angebracht wird. Nun will ich diesen

weiter lesen ..

Dämmung eines Mansarddachs ohne Unterspann

Hallo liebe Community, zuerst will ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Benni, bin 27 Jahre alt und bin mit meiner Familie auf der Suche nach einer Immobilie, die wir ganz nach unseren Vorstellungen umbauen können. Wir wohnen in Leonberg und suchen auch im dortigen Großraum. Handwerklich bin ich nicht gänzlich

weiter lesen ..

Trennwand im Dachgeschoss

Hallo, kurz zur Situation. Wir haben uns einen Altbau aus 1907 gekauft, welcher bereits teilsaniert ist. Auf dem Dach, also auf den Sparren, ist eine Dampfbremse angebracht und darauf 16 cm PUR Dämmung. Die Sparren sind als Sichtgebälk ausgearbeitet. (Gipsplatten zwischen den Sparren angebracht) Der Dachraum

weiter lesen ..

Ehemaliges Strohdach und große Sparrenabstände? Mit Foto

Guten Morgen, bevor wir einen Dachdecker kommen lassen, würde ich gerne Meinungen von ein paar Fachleuten hören. 2-Ständer Hallenhaus von 1814 mit ehemaligem Strohdach und jetzt Welleternit soll Ziegeldach bekommen. Die Sparrenabstände sind 2m. Gibt es eine Möglichkeit auf den Dachstuhl Ziegeln zu setzen

weiter lesen ..

Dachabdeckung

Hallo erstmal. Ich bin neu hier im Forum, habe einen Dreiseitenhof aus dem Jahre 1890 erworben zum dem folgende Teile zählen : Hauptgebaude mit Torhaus untere Etage in Ziegelbauweise Stein auf Stein und im oberen Stockwerk Komplet Fachwerk mit Lehm-Strohgefach. Stall Gebäude Front und Rückseite zur Hälfte Stein

weiter lesen ..

Mansarddach Dämmen (BJ 1935)

Hallo, ich habe mir ein schönes altes Haus zugelegt und will Kernsanieren. Das Erdgeschoss ist kein Problem, da Massivbauweise. Auf der zweiten Etage geht das Dach schon los, jetzt war es vorher so, dass die Wände zum Dach hin mit heraklithplatten aufgedoppelt waren, und Schafwolle dazwischen gestopft wurde,

weiter lesen ..