Der Brennstoff

Themenbereich

Heizen

Wir zerbrechen uns gerade die Köpfe über das richtige Heizen unseres Fachwerkhauses. Wir haben eine kombinierte Öl-/Festbrennstoffheizung. Dazu in jedem Zimmer einen Kaminofen. Das Haus ist im EG aus massiven Lehmstampfwänden und außen Ziegelwand, mindestens 40 cm. Im OG Fachwerk mit Lehmgefachen, innen 5

weiter lesen ..

Neuer Festbrennstoffherd (MBS) / alte Küchenhexe

Hallo, ich habe eine alte Küchenhexe, die schon seit Jahren nicht mehr genutzt wird, aber noch an den Schornstein angeschlossen ist. Herd und Schornstein sind seit mind. 20 Jahren stillgelegt. Um einen Kaminofen anzuschließen soll der Schornstein wieder in Betrieb genommen werden. Dies ist laut Schornsteinfeger

weiter lesen ..

Projektierung einer Heizungsanlage kombiniert (Erdwärme, Solartherme, festbrennstoff)

Hallo an alle, Wer kann uns jemanden zur Projektierung einer Heizungsanlage empfehlen (vorerst ohne Ausführung, die Heizngsanalge wird durch ihn nur projektiert gegen Bezahlung). Wir wollen ein großes Gebäude, das bisher komplett mit Erdgas geheizt wurde, mit einer aus den drei Energielieferanten Erdwärme,

weiter lesen ..

Festbrennstoffheizung - normale Verbrennung vs. Holzvergaser - Vorteile/Nachteile?

Und noch eine Frage meinerseits: Wir wollen in unserem Bauernhaus eine Scheitholzanlage einbauen (Holz ist vorhanden, Arbeitsaufwand bekannt....). Nun meine Frage: bei den Scheitholzanlagen gibt es doch Unterschiede: die einen verbrennen das Holz normal, die anderen sind Holzvergaser. Dieser Unterschied ist mir

weiter lesen ..

Festbrennstoffkessel und Gastherme Wärmespeicher zwingend erforderlich?

Ich möchte in meinem Haus zusätzlich zu der Gasheizung eine Feuerungsmöglichkeit mit Holz oder Kohle also Option einbauen. Mein Heizungsbauer sagt nun aber, daß wenn man wie üblich einen Festbrennstoffkessel mit Speicher betreibt, man auch überwie´gend mit Holz heizen sollte, daß sich das loht, da der Wirkungsgrad

weiter lesen ..

scheune als brennstofflager mit heizraum genehmigungspflichtig?

nrw: ist die nutzung einer scheune als brennstofflager und heizraum mit edelstahlaussenkamin genehmigungspflichtig?

weiter lesen ..

Kamin

Wir haben ein sehr altes Fachwerkhaus gekauft. Wir heizen nur mit Holz. Der Kamin hatte Glanzrussansatz. Der Schornsteinfeger hat keine Einwände erhoben und wir achten darauf, wirklich nur trockenes Holz zu verbrennen. Nun meine Frage: Wenn wir heizen, riechen die Schornsteinabgase ziemlich schlecht, als würden

weiter lesen ..

Querverweise

Brennstoff