Der Brandschutz

Themenbereich

Brandschutz in "Industrieanlagen" Lagerhalle ohne Produktion BJ 1960 oder so

Moin Leutz, ich hab da mal ne schöne Nuss, und ich glaub die könnt ihr nicht knacken. Ich bin Mieter in einem alten Güterbahnhof, es sind mehrere Hallen die durch ganz normale Mauern getrennt sind. Eine Halle ist 40m lang und etwa 12m breit. Die Halle hat ein normales Dach, alles frei man sieht die Dachkonstruktion

weiter lesen ..

***Brandschutz F60 für Dachbodenaufgang***

Hallo Miteinander! Ich habe vom Baurechtsamt die Auflage bekommen, den Aufgang zur Bühne (Holz) mit einer Brandschutzqualität F60 zu verkleiden. Reicht es da aus, wenn ich auf Wände, Decken etc. einfach mit F60 Platten aufschraube und diese verputze? Oder muss da noch Füllmaterial dazwischen? Vielen

weiter lesen ..

Dämmung der Kellerdecke

Hallo1 Wir haben in unserem Bruchsteinhaus eine Beton-Kellderdecke, die ich nun dämmen wollte. Eigentlich wollte ich mit Topdec (Steinwolle) dämmen, da der Keller aber feucht (nicht nass) ist wurde mir aufgrund der saugenden Eigenschaft von Steinwolle davon abgeraten. Also wohl doch Styrodur (Styrodur 3000CS)

weiter lesen ..

Sachsen & der Brandschutz ... eine Katastrophe!

Moin, wir sind seit zwei Jahren in der Bauplanungsphase. Wollen eine ehemalige Mühle, Familienbesitz, zu einer Kultur- & Begegnungsstätte mit einer Pension ausbauen. Mittlerweile haben wir den zweiten Bauingenieur, der uns bei unserem Vorhaben sehr gut unterstützt. Vor kurzem hatten wir Besuch vom ansässigem

weiter lesen ..

Balken/Holz-Brandschutz

Bild / Foto: Balken/Holz-Brandschutz

Hallo, google-Suche macht mich nicht schlau, deshalb zwei Fragen: 1. Welche Maße muss ein Holzbalken haben, um F30 zu entsprechen? 2. Welche Maße müssen Nut und Feder Bretter haben, um F30 zu entsprechen? (Sind 40 mm Dicke das Mindestmaß?) Danke und viele Grüße

weiter lesen ..

Austausch Scheunenboden ( Holzwurm, Brandschutz)

Hallo, Aufgrund des Holzwurms und der schlechten Verlegung der alten Beplankung wollen wir den Boden des 1. Stocks in unserer Scheune austauschen. Würde mich über Euer Wissen und Eure Tipps, Ratschläge, Hinweise und Meinungen dazu freuen: DIE VORGABEN: 1. Nutzung der Scheune: EG wird zur Hälfte seit

weiter lesen ..

neue Steintreppe ins Fachwerkhaus

Bild / Foto: neue Steintreppe ins Fachwerkhaus

Wir haben ein altes Fachwerkhaus, bzw. eine ca 350 Jahre alte Mühle. Welche mal Produktions-, Lager-, & Wohnstätte war. Nach den neusten Baurechtlinien müßen wir die Holztreppen gegen Steintreppen tauschen, da wir Gästezimmer einrichten. Brandschutz geht vor Denkmalschutz, den wir nicht haben. Wir liegen in

weiter lesen ..

Brandschutz früher

Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich bin zwar selber kein Fachwerkbewohner, benötige allerdings im Rahmen einer literarischen Arbeit eine dringende Information: Es geht um den Brandschutz in Fachwerkbauten in der Zeit um 1900. Hat eventuell jemand Informationen darüber, ob und wie früher in Fachwerkhäusern Brandschutz

weiter lesen ..

Brandschutz an Lehm-Fachwerk Grenzwand zum Nachbarn

Hallo Community, ich habe folgendes Problem: Aufgrund eines Wasserschadens ist meine zum Nachbarhaus hin zeigende Wand von Rigips, Fermacell und Fliesen befreit worden. Die Versicherung hat soweit alles übernommen. Nun hat, im zuge des zusammenbaus, die beauftragte Firma Bemerkt, dass dies eine zum Nachbarhaus

weiter lesen ..

Brandschutzanforderungen Grenzwand in Fachwerk

Bild / Foto: Brandschutzanforderungen Grenzwand in Fachwerk

Hallo, wir möchten einen alten denkmalgeschützen Fachwerkspeicher (letzter Fußboden ca. 11 m Höhe) zu Wohnzwecken umnutzen. Leider ist das Gebäude in einem Hinterhof als dreiseitige Grenzbebauung ausgeführt. Die Giebelwände sind massiv errichtet, so dass es hier keine Probleme mit dem Brandschutz gibt. Lediglich

weiter lesen ..

Brandschutz für Flüchtlinge ?

In Zürich sollen Flüchtlinge in einer Messehalle untergebracht werden. Zuerst waren UNHCR / Ikea Shelter aus Kunststoff geplant, schon aufgebaut: http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Wird-das-Asyl-Doerfli-mit-Holz-Spanplatten-gebaut--10285201 Brandtest (Bild 5) war ernüchternd. Jetzt werden Hütten

weiter lesen ..

Rechtliches Umnutzung, Brandschutz, Wurzelbereich usw.

Bild / Foto: Rechtliches Umnutzung, Brandschutz, Wurzelbereich usw.

Hallo Experten, ich möchte auf dieses Thema http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/rechtliches-umnutzung-stall-zu-garage-239176.html nochmal zurückkommen. Wie hier geraten, habe ich mich an einen Architekten gewandt. Das Erstgespräch verlief sehr nett und konstruktiv. Wir haben eine weitere Vorgehensweise

weiter lesen ..

500 Jahre alte Scheune zum Wohnhaus

habe mitten in Niedernhall eine Scheune, die ich zum EFWH umbauen darf. Pläne,Denkmalamt haben schon zugestimmt. Nun kam der Brandschutz. Da ich Licht in die Scheune bekommen muß, hatte ich auf jeder Dachseite je zwei Gauben vorgesehen.Zur linken Seite habe ich kein Problem mit den 2,5m zum Nachbarn, aber rechts

weiter lesen ..

Mal wieder GK an Holzbalkendecke / Brandschutz vs. Kondensat

Bild / Foto: Mal wieder GK an Holzbalkendecke / Brandschutz vs. Kondensat

Hallo, vorab: ja, die Suchfunktion habe ich genutzt und mal wieder Allerlei über alles Mögliche gelernt, was ich sicher einmal brauchen werden kann. Eine gewisse Vorstellung habe ich daher, aber die würde ich gerne mit Experten teilen bzw. diskutieren. Die Situation: Fachwerk-Scheune, die bislang ohne

weiter lesen ..

Kindergarten in Fachwerkhaus - Brandschutzauflagen

Hallo zusammen! Kann mir jemand sagen, ob es möglich ist einen Kindergarten in einem alten Fachwerkhaus zu betreiben - bzgl. der Brandschutzauflagen? Da ist noch nichts konkret, ich bin aber auf der Suche. Habe zur Zeit ein Objekt, das mich interssiert - hier einige Infos, die viell. helfen, das ganze zu beurteilen: -

weiter lesen ..

Dämmung und Brandschutz

Zur Info für alle, die's interessiert folgender Link: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/waermedaemmung-an-haeusern-erhoehte-brandgefahr-durch-styropor-a-1001121.html SG Paul

weiter lesen ..

Brandschutzfenster im alten Fachwerk

Hallo, in unserem lezten Gespräch mit dem Bauamt Haltern,im Bezug auf die in unserem ca.150-200 Jahre alten Fachwerkhaus schon "immer" vorhandenen Fenster in einer Gebäudeabschlußwand,mahnte uns das Bauamt die Fenster zu verschliessen und empfahl uns den Einbau von Brandschutzfenstern. Nach einigen Recherchen

weiter lesen ..

Brandschutz Bestandsschutz Fenster

Liebes Forum, ich wende mich an Euch, da mich ein Problem nachts nicht mehr schlafen lässt. Bin seit 2010 Besitzer eines Fachwerkhauses, dass ich in 3jähriger Arbeit vom abrissreifen Schrotthaufen vollständig in ein attraktives und standsicheres Wohnhaus saniert habe, energetisch sehr aufwendig gedämmt

weiter lesen ..

Brandschutz f30

Hallo, hier im Forum war ich lange nicht mehr aktiv. Bei der Sanierung unserer alten Mühle haben wir vor uns hin gewerkelt. Jetzt sollte es zur Bauabnahme kommen und wir haben Auflagen vom Bauamt bekommen. Die Trennung zwischen bewohntem und unbewohntem Teil soll Brandschutz f30 bekommen. Die Wand ist aus

weiter lesen ..

Brandschutzpflicht bei Musikzimmer

Hallo, lieber Heimwerker. Es geht um folgendes: Ich möchte mir einen großen Kindheitstraum wahrmachen und mir mein eigenes Musikzimmer an mein Haus anbauen. Ich möchte natürlich alle Normen erfüllen und frage mich deshalb, ob ich in einem solchem angebauten Zimmer eine Akustikverkleidung (Schallschutz) und

weiter lesen ..

Ausbau 1.OG (Saunabereich) Durchbruch Brandschutzwand und Dämmung

Hallo zusammen, wir möchten evtl. einen Saunabereich im 1.OG einrichten. Unser Haus ist BJ 1907 und aus Vollziegelsteinen gemauert. Zu unserem Vorhaben habe ich vorab einige Fragen. 1. Ist es möglich / zulässig (unabhängig von der Statik, die natürlich noch bewertet werden muss) im 1.OG einen Durchgang

weiter lesen ..

Kellerdecke / Schilfrohrdämmung

Hallo zusammen, ich möchte meine Kellerdecke dämmen. Auf den Balken liegen oben nur Dielen auf eine Luftdicht/Diffusionsoffene Bahn drauf. Anstelle eines Bildbodens, den dann mit eine Schüttung auzufüllen oder so, schebt mir vor, einfach Schilfrohdämmung von unten an die Dielen zu schrauben. Die Frage

weiter lesen ..

Dachfenster im Denkmalschutz

Bild / Foto: Dachfenster im Denkmalschutz

Hallo zusammen, ich möchte gerne für den Ausbau von 2 Räumen Dachfenster einbauen lassen. Die Räume befinden sich im 1. DG. Im Moment sind beide Räume nicht belichtet. Die Dachfläche ist geschlossen und mit Bieberschwanz gedeckt. In der Denkmalschutzrechtlicehn Genehmigung heißt es: Dachbelichtungselemente

weiter lesen ..

Deckenaufbau Dachboden - oberste Schichten

Hallo - suche nach Deckenaufbau für Dachboden (kommt eine Einliegerwohnung rein). Haben die Trams zuerst freigelegt, dann darauf Holzschalung. Den Rest haben wir von UNTEN gemacht: Vlies und Sichtholzschalung, zwischen den Trams Zellulosedämmung. Aber was tu ich OBENDRAUF? Brauche gesamt einen Bodenaufbau (nach

weiter lesen ..

Abdichtung Dampfbremse OSB zu Ziegelstein Brandschutzwand (Haus BJ 1907)

Hallo zusammen, wir haben ein wunderschönes Haus BJ 1907 gekauft, welches der Vorbesitzer bereits teilsaniert hat. Das Haus besitzt eine direkt angrenzende Scheune (Gesamt-Grundfläche 32x10m). Getrennt ist der Wohnraum zur Scheune durch eine Brandschutzmauer aus Ziegelsteinen. Der Dachstuhl über dem Wohnhaus

weiter lesen ..

Hanfschäben

Hallo Forum, Ich habe bei der suche nach Dämmmaterial Hanfschäben für verschiedene Anwendungen und damit auch hohe Preisdifferenzen gefunden. Ist der Unterschied nur im Preis oder gibt es dort im Material einen? Das eine wird als Schüttung und Isolierung angeboten das andere als Streu für Schlangen. Beides

weiter lesen ..

Brandschutzfenster

Hallo, ich muß wahrscheinlich an eine Wand meines Hauses im ZUge der Restaurierung zum Austauschen der häßlichen Glasbausteine ein Brandschutzfenster F90 einbauen lassen. Hat jemand eine gute Adresse, wo man solche Fenster, die ansehlich sind bekommt. Das Haus ist nämlich knapp 330 Jahre alt und steht unter

weiter lesen ..

Brandschutz Fachwerk

Fachwerkhäuser stehen vielfach an engen Gassen (frühere Feuergassen), die mittlerweile asphaltiert und als Verkehrswege benutzt werden. Also wird dort auch geparkt. Leider kommt es immer wieder vor, dass bei Bränden die Feuerwehr durch parkende Autos nicht rechtzeitig einschreiten kann oder behindert wird. In

weiter lesen ..

Brandschutz von unten

Moin, Ich plane eine Treppe mit der auflage eines Brandschutzes von Unten. gedacht war eine holztreppe mit anschliessender verkleidung aus fermacell (von unten und seitlich). leider gibt der fermacellordner nicht her, wie so etwas auszuführen ist. wenn sich irgendjemand von ihnen schon mal mit dem thema beschäftigt

weiter lesen ..

Ungefähres Alter bestimmen?

Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus (massiver sockel,Kellerraum,Sparrendach,1.Etage+Giebel Fachwerk) mit Bakkes zur Südseite hin und Schweinestall,Räucherkammer und schwarzer Küche mit Rauchfang. Eine Analyse des Holzes nach Alter ist mir im Moment zu teuer werde ich aber mit Sicherheit eines Tages durchführen lassen. Das

weiter lesen ..

Hallo, eine unserer vielen Brandschutzauflagen besagt, dass wir Leitungen und Installationen durch Wänden und Decken nur in dem jeweiligen Feuerwiderstand hindurchführen dürfen bzw. die Druchdringungen in der jeweiligen Feuerwiderstandsklasse zu verschliessen sind - eine wahre Herausforderung. Von unserem

weiter lesen ..

Deckenspots in F30 Decke

Hallo, wer kennt sich mit Brandschutz aus? Ich muss im ganzen Stockwerk die Decken in F30 ausführen. Hierzu habe ich ein Abhängesystem mit Profilschienen installiert, an das ich meine GKF (Brandschutzplatten) schraube. Jetzt würde ich gerne Deckenspots, also Einbauleuchten installieren. Was ist hier zu

weiter lesen ..

F90 Zimmerdecke

Hallo, ich bin gerade dabei ein Geschoss zu renovieren und weiss noch nicht wie ich die Zimmerdecken ausfuehren soll. Mein Architekt meinte, dass aufgrund der Gebaeudehoehe F90 vorgeschrieben waere. Als einzige Ausfuehrung fielen ihm dazu Gipsplatten ein. Was gibts denn noch fuer Varianten? Es handelt sich

weiter lesen ..

Brandschutz aus Glas?

Hallo, kann mir jemand sagen, ob es die Möglichkeit gibt eine Brandschutztrennwand in einem Flur (Auflage F 30) in Glas zu realisieren. Grüße aus Schönebeck

weiter lesen ..

Feuerfester Holzanstrich

Hallo, ich möchte an meine Scheune eine offene Schmiede anbauen und natürlich keinen Ärger wegen Brandschutz haben. Dort sind zwei Fachwerkbalken, die ich entsprechend schützen muß. Die Wand ansonsten ist aus Ziegeln gemauert und mit DDR-Zementputz verputzt. Kennt jemand eine anerkannte, wirksame Methode, vielleicht

weiter lesen ..

Deckenabhägung Brandschutz

Hallo Leute, kennt jemand ein System zur Deckenabhägung, welches Brandschutztechnisch ne "T30-Zulassung hat"? Was ist bei solchen decken noch zu beachten. Ist es auch zulässig, ne Konterlattung mit entsprechenden "Brandschutzplatten" zu bestücken? Vielen Dank im Voraus. Gruß

weiter lesen ..

Kappendecke - Brandschutz der Träger

Hallo, ich habe eine Frage zu einer Fachwerkscheune von ca. 1897. Im EG der Scheune gibt es eine alte Kappendecke. Wenn man im OG nun eine Wohnung planen würde, was wäre dann wahrscheinlich für den Brandschutz notwendig, damit die Bauaufsicht die Nutzung wohnen darüber genehmigt? a) feuerfester putzanstrich

weiter lesen ..

40er Jahre Brandschutzanstrich

Hallo zusammen. Praktisch alle sichtbaren Holzteile im Bereich unseres Hauses der derzeit saniert wird, sind mit einem weißen, abblätternden Anstrich versehen. Es handelt sich nicht um einen Kalkanstrich. Dieser ist auch teilweise vorhanden, verhält sich aber ganz anders. Ich vermute nun, dass es diese 40er

weiter lesen ..

Was ist das? Hausschwamm, Schimmel oder nur Wasserränder???

Habe mal ein paar Bilder vom inneren des Hauses und vor allem des Daches gemacht und würde gerne wissen, ob das nur ein normler Schaden durch Feuchtigkeit ist oder eventl. mehr. Außerdem würde mich interessieren, on Schwamm oder Schimmel oder was auch immer die "Kraft" hat einen Dielenfussboden im Erdegeschoß

weiter lesen ..

F 30 Brandschutz

Hallo zusammen, wer kann mir folgende Fragen beantworten: Wir haben eine eine 20 Jahre alte Tennishalle gekauft. Nun sollen wir F 30 Brandschutz-Richtlinie (an der Decke sind Holzbalken) erfüllen: 1) gibt es eine preiswerte Lösung 2) Wie hoch sind die Kosten ? Danke und Gruß Niki

weiter lesen ..

Dämmung Holzbalkendecke

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach der besten Lösung für die Dämmung meiner Holzbalkendecke im Erdgeschoss. Das Gebäude ist teilunterkellert. Fußbodenaufbau: Dielen 27 mm auf Balken 120 x 120 mm, Abstand 800 mm. Direkt auf Feldsteinen oder Seesand gelagert. Balken und Dielung bisher trocken. Querlüftung

weiter lesen ..

Brandschutz/Gewölbekeller/Galerie

Habe 2 Gewölbekeller restaurieren lassen, die nun als Galerie genutzt werden sollen. (ca. 80 m²)Diese liegen unter einer kleinen Gastwirtschaft. Nun haben wir vom Stadtbauamt einen Sachverständigen/Brandschutz geschickt bekommen, der nun doch sehr viele Auflagen bereits angekündigt hat. Ein Notausgang ist

weiter lesen ..

bestandschutz fenster,brandschutz

wie kann ich den bestandschutz der fenster zu den nachbarhäuser erhalten,abstand der häuser nur 1 meter?ich muß u.a. wegen umnutzung einen bauantrag stellen,verliere ich damit den bestandschutz?

weiter lesen ..

bauvorhaben mit Brandschutz F30 erfüllung

Hallo an alle Hier Habe da ein Problem mit Bauvorhaben Ich bin Bäcker und möchte aus meinem gemieteten Bauernfachwerkhaus im Küchenbereich eine Backstube errichten habe aber vom bauamt die auflage für den Brandschutz F30 zu sorgen das ganze Problem liegt dabei das zusätzlich die Raumhöhe grad bei 2 Meter liegt

weiter lesen ..

Holzbalkendecke Brandschutz F30

Für eine Nutzungsänderung meiner Stube zum Café muss ich die Holzbalkendecke (Eichenbalken mit Eichenschalung) F30-gemäß aufrüsten. Ich denke dabei an 12,5mm Gipskarton, den ich zwischen die Balken montieren will, um den Charakter zu erhalten. Erfüllt diese Bauweise dann auch F 30? Gibt es hierzu verbindliche

weiter lesen ..

Brandschutz einer Renaissancedecke

Wer kann mir helfen. ich möchte eine ca. 300 Jahre alte Renaissancedecke in ihrem Urzustand wieder herstellen. Die Decke befindet sich zwischen EG und 1.OG. z.Z. ist die Decke durch eine Unterdecke verdeckt. Sie soll aber wieder in ihrem vollen Glanz zum Vorschein kommen. Meine Frage ist nun: wenn ich die Unterdecke

weiter lesen ..

Gebäude über Eck Brandschutz

Ich hätte eine Frage zum Brandschutz. Wie sieht es bei Gebäuden ,über Eck (90 Grad) gebauten Objekten aus, muss eine Brandschutzwand ausgebildet werden?? Es befinden sich 2 Nutzungseinheiten im einen Teil eine weitere wurde in dem Trakt der über Eck gebaut wurde eingerichtet. Meiner Einschätzung nach muss keine

weiter lesen ..

Brandschutz Holzbalkendecke

Hallo wir haben in einem Denkmal einen Dachausbau vor. es ist ein 3 Familienhaus. Im Dach gibt es eine 2. ebene mit einem Atelier. Der Raum unter dem Atelier (auch in der gleichen Wohnung) soll/hat eine Holzbalkendecke. Muss diese Decke zwingend F60 wegen dem Brandschutz also z.B. mit Gipskartonplatten beplankt

weiter lesen ..

Dämmung im Haus

Bild / Foto: Dämmung im Haus

Hallo, bei der Planung der Sanierung unserer Mühle werden wir langsam konkreter und deswegen tuen sich auch mehr Fragen auf. Zu unserer ersten: Wir wollen das Gebäude nutzen wie es damals gedacht war. Wohnteil, Deele und Ställe. Der beheizte Wohnteil muss gegen der unbeheizten Stallteil gedämmt werden.

weiter lesen ..

Dachdämmung mit Hanf

hallo zusammen, mitten im dachbodenausbau ( fachwerkhaus ) rätsel ich immer noch über die frage was besser ist: dämmung, ganz klar mit hanf. aber was ist unbedenklicher oder besser. Hanf mit borsäure oder kieselsäure behandelt? gruss christoph

weiter lesen ..

Brandschutz für Decke - Lehmputz-Unterfranken

In das Haus soll ein öffentlicher Bereich (Eine Welt Laden mit Cafe). Die Decken sind mit Lehmputz verputzt. Da ich nun in die Brandschutzbestimmungen komme, stellt sich für mich die Frage: Muss ich nun alles runter klopfen und mit Fermacell abhängen, oder ist der Lehmputz nicht auch gut? Wie ist das mit den

weiter lesen ..

Brandschutzanstrich im Gebälk

Während des zweiten Weltkrieges wurde das Gebälk im Dach mit einem Schutzanstrich versehen, der feuerhemmend sein sollte. Der Dachdecker meint, davon kämen die weißen Ausblühungen an den Balken. Weiß jemand, was damals so gestrichen wurde und wie sich das jetzt noch auswirken kann?

weiter lesen ..

Frage zu Brandschutzklassifizierung Decken

Hallo, mit großem Interesse habe ich zuvor den Artikel über „Brandschutz Fachwerkwand“ gelesen. Nun meine Frage, gelten dieselben Prinzipien auch für die Decke zwischen 2 Etagen? In meinem 4 Fam. Fachwerkhaus muss ich die Decken erneuern, dabei werden wohl auch Brandschutzanforderungen gestellt werden

weiter lesen ..

Brandschutz Fachwerkwand

Hallo Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich die Brandschutzvorschriften F30, F60 und F90 einhalten kann. Es handelt sich um ein Eichefachwerk d=16 cm. Als Ausfachung sind Leichtlehmsteine d=11,5 vorgesehen. Als Putz ist teilweise Lehm, teilweise Kalk geplant. Das Fachwerk soll sichtbar bleiben, wenn es

weiter lesen ..

Eingangstür F30

Hallo! Wer weiß, wo wir eine SCHÖNE F30-Tür bekommen? Hintergrund: Wir haben heute bemerkt, dass wir offenbar ein Problem haben. Wir bauen gerade eine alte Scheune z.T. zur Wohnung um. Der Wohnungs-Eingang ist lediglich durch einen Gang in der Scheune erreichbar. Das ist jetzt so und kann auch nicht mehr verändert

weiter lesen ..

Lehmbau - Brandschutz

Hallo ! Ich habe vor in einem Fertighaus (25 Jahre alt) die Gipskartonplatten und die Mineralwolle zu beseitigen und durch Lehmsteine (12 cm stark) mit Lehmputz (ca. 2 cm) zu ersetzen. Es handelt sich um eine tragende Innenwand (Pfosten 6 x 12 cm , Abstand 62,5 cm). Diese soll eine Feuerwiderstandsklasse

weiter lesen ..

Brandschutzauflagen( Vollschutz) bei Renovierung historischen Fachwerkhauses

Wir renovieren ein Fachwerkaus aus dem Jahr 1657. In dem stark sanierungsbedürftigen Gebäude wurde vorher im Erdgeschoß eine Gaststätte betrieben. Das Haus wird nach Vorgaben der Denkmalpflege aufwendig renoviert. Das Erdgeschoß soll zukünftig als Weinstube genutzt werden und in den beiden Obergeschossen kommen

weiter lesen ..

Brandschutz

Hallo Allerseits In unserem alten Haus wollen wir aus finaziellen Gründen eine weitere Wohnung einbauen, um diese zu vermieten. Die Bauverwaltung im Ort hat uns geraten, die Gebäudeversicherung anzufragen, was bezüglich Brandschutz alles zu beachten ist. Der Herr, der diesbezüglich bei uns war, hat so ziemlich

weiter lesen ..

Schimmel auf Brandschutzbeschichtung

Hier 'mal ein etwas speziellerer Fall: In einer historischen Zinnwäsche (Museum) wurde Mitte der 90er Jahre das Gebälk und die Dielung mit Flammschutzmittel (Remmers Dilutin Flammschutz + Schutzlack) behandelt. Vorher wurde bereits mit Adolit Bor Flüssig (Remmers) und Basilit B (DESOWAG) behandelt. Jetzt zeigt

weiter lesen ..

Brandschutz Rauchgasrohr Kaminofen

Bild / Foto: Brandschutz Rauchgasrohr Kaminofen

Ich möcht in meiner Wohnung einen Kaminofen installieren. Mein Schornsteinfeger verlangt einen Sicherheitsabstand vom waggrechten Rauchrohr (Verbindungsrohr ca. 150 cm) zur Decke (Schilfrohrgeflecht)von mindestens 40 cm. Bei entsprechender Dämmung 20 cm. Ich habe ca 30 cm zur Verfügung. Kann ich das Rohr dämmen,

weiter lesen ..

Brandschutz bei Fachwerkwänden

Bei meinem Fachwerkhaus möchte ich einen F30 Schutz der Innenwände erreichen. Nach DIN 4102 ist das bei einer Fachwerkwand mit einseitigem Verputz nach DIN 18550 gegeben. Ich möchte aber Lehmputz verwenden, konnte jedoch keine Einordnung dieses Putzes nach o.g. DIN vornehmen. Danke K.Findeisen

weiter lesen ..

Daemmung an Brandwand

Wir bauen gerade eine ehem. Scheune zu Wohnraum um. Eine Wand ist (wg. Naehe zum Nachbarhaus) Brandwand, war aber schon immer Sichtfachwerk - und wir wollten das eigentlich so lassen. Jetzt sagt unser Architekt dass es wegen Brandschutzvorschriften verputzt werden muss. Ausserdem duerfen wir aus dem gleichen

weiter lesen ..

Brandschutz beim denkmalgeschützen Haus???

Hallo, ich schreibe gerade eine Projektarbeit über ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus. Erbaut wurde es im Jahre 1339 und diverse Male umgebaut. In naher Zukunft soll es wiedermal modernisiert werden um die Wohnungen auf einen aktuellen Stand zu bringen (Es gibt zum Beispiel kein Bad/WC in den Wohnungen). Auch

weiter lesen ..

Brandschutz Nachweis

Ich wollte einen ganz simplen Umnutzungsantrag von Wohnraum auf Gewerberaum (Geigenbauwerkstatt)stellen, den ich in Form eines Bauantrags stellen sollte (obwohl ich garnicht bauen will, nur innen streichen und die Elektrik erneuern). Ich habe alle Unterlagen zusammengestellt, eingereicht und das Ganze kam mit

weiter lesen ..

Bestand

Hallo! Wir haben uns ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus gekauft. Wir haben aber leider einigen Ärger mit dem Nachbar. Er verlangt von uns, dass ein Fenster entfernt wird, welches teils auf sein Gartengrundstück, bzw. zur Hauswand zeigt. Die Gasse zwischen den Häusern ist ca. 1m breit. Das Haus ist 200 Jahre

weiter lesen ..

Brandschutzfrage

Hallo liebe community, hätte gern folgendes Problem: Da unser Haus recht schief steht, ergibt es sich, daß ein neu gemauerter Schornstein zwar mit ausreichendem Abstand an allen Deckenbalken vorbei verläuft, aber dann einem Dachsparren recht nahe kommt. Wäre die Frage, welcher minimale Abstand einzuhalten ist,

weiter lesen ..

Brandschutz überwiegt den Bestandschutz?

Wir haben 2000 ein kleines Einfamilienhaus (Fachwerk) gekauft. Gebaut wurde es 1945, Bauakten gibt es nicht mehr. Zur einen Grundstücksseite unterschreiten wir den Grenzabstand, dort haben wir lediglich 2 m Abstand. Wir gingen all die Jahre davon aus, dass das Haus Bestandschutz genießt. Nun haben wir im Rahmen

weiter lesen ..

Brandschutz für Scheunenumbau

Hallo, ich habe einen Bauantrag für den Umbau einer Scheune zum Wohnhaus gestellt. Nun gibt es Probleme mit dem Bauamt, weil das Brandschutzkonzept nicht im Detail erläutert wurde. Allgemein zur Scheune: Das Erdgeschoss der Scheune ist komplett aus Sandstein, und das Obergeschoss sowie eine Giebelwand

weiter lesen ..

Dämmung zwischen 2 Fachwerk-Reihenhäusern

Hallo! Da wir gerade ein Fachwerk.Reihenhaus umbauen, möchten wir natürlich auch die Aussenwände (Lehmfächer) zu den angrenzenden Nachbarhäusern (ebenfalls Fachwerk) dämmen. Zwischen den Häusern ist ein ca 10cm großer, grosszügig belüfteter Spalt. Meine Idee war es nun, diesen Spalt winddicht zu bekommen und

weiter lesen ..

Brandschutzfarbe auf Stahlträger

Habe am Sonntag das Restaurationsobjekt "Grube Carl" in Frechen besucht. Dort hat man mir gesagt, dass alle Stahlträger mit Brandschutzfarbe gestrichen worden sind. Welche Auflagen gibt es hierzu ? Habe in Köln eine Altbaueigentumswohnung (angehendes Bauhaus) in der ich gern abschnittsweise auch ein paar Stahlträger

weiter lesen ..

Brandschutz für eine Fachwerkwand

Ich bin mitten im Umbau einer Scheune zu einem Wohnhaus. Die Wände sind mittlerweile von innen aufgefüttert, gedämmt und verputzt. ( Will Mitte Dezember 2005 einziehen ) Der Prüfstatiker hat bei seinem Termin die Giebelwand (Grenzbebauung)nicht abgenommen, da diese aus ca.200 Jahre altem Fachwerk besteht und

weiter lesen ..

Styroporisolierung auf Holzdachboden und Brandschutz?

Hallo zusammen. Ich möchte auf meinem Dachboden welcher aus Holzbalken, Brettern und zwischengelagerter Glaswolle zusammengestzt ist oben drauf noch eine 5cm dicke Styroporschicht aufbringen und diese dann mit Spanplatten abdecken damit man drauf gehen kann. Kann es dabei Probleme geben was den Brandschutz angeht?

weiter lesen ..

Hallo, ein Freund von mir hat in seinem Fachwerkhaus den Dachgiebel ausgebaut. Von aussen ist das Fachwerk verputzt. Er hat jetzt die Auflage bekommen, die Giebelwand im oberen Teil brandschutztechnisch Abzusichern, da sie zu nah an das anstehende Gebäude grenzt. Können Sie mir einen Rat geben, wie sich das realisieren

weiter lesen ..

Brandschutzfarbe für Decken-Hartfaserplatten

Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob es für Hartfaser-Deckenplatten eine Brandschutzfarbe gibt (ähnlich wie für Stahl), die den Anforderungen der Berliner Bauordnung entspricht? Wir müssten sonst noch eine Zwischendecke einziehen, was bestimmt viel aufwendiger ist. Vielen Dank, beste Grüße von Kar

weiter lesen ..

Brandschutzfarbe für Außenfachwerk

Hallo, meine Frau und ich haben ein verputztes Fachwerkhaus von 1876 gekauft und möchten das Fachwerk freilegen. Das Fachwerk zur Ostseite dürfen wir laut Baurechtsamt nur dann freilegen, wenn wir eine optimale Brandschutzfarbe auftragen. Das Baurechtsamt kannte aber nur Farben für Innenräume. Welche Farben können

weiter lesen ..

Reetdach - Dachfenster und Brandschutz

Hallo, 2 Fragen zur Dacheindeckung mit Reet: Was gibt es beim Einbau von Dachflächenfenstern (z.B.VELUX) zu beachten? Muss bei einem Dachausbau und der Vorsehung von Aufenthaltsräumen die Dachunterseite F30 verkleidet werden?

weiter lesen ..

Holzschutz gegen Hitze und Feuer

Gibt es ein "Hausmittel", das man sich selbst mischen kann, um einen Holzbalken gegen Hitze und Feuer zu schützen? Im Handel sind Anti-Flame-Sprays erhältich, an die ich aber nicht auf die Schnelle komme, weil ich in Spanien wohne und das Zeug dringend brauche. Vielen Dank Chris

weiter lesen ..

Diele/Fliesen in Küche - Brandschutz

Bild / Foto: Diele/Fliesen in Küche - Brandschutz

Hallo allerseits In unserem alten Bauernhaus renovieren wir gerade die Küche. Bald soll die Entscheidung gefällt werden, was für einen Fussboden wir einbauen werden. Momentan sind Dielen auf Holzbalken. Abschleifen liegt nicht drin, da grössere Löcher im Boden sind, da wir einen Aufgang zum Dachboden entfernt

weiter lesen ..

Brandschutz Holzschalung Außenwand

Bei meinem Umbauvorhaben wurde durch die Baubehörde bestimmt, dass die Außenverkleidung (Holz)zum angrenzenden Grundstück mit F30 zu streichen ist. Die bekannten Farbenhersteller wie BC-Brandchemie, Feycolor, Kematherm etc. bieten nur Brandschutzfarben für den Innenbereich oder dem geschützten Außenbereich an. Kennt

weiter lesen ..

Brandschutz

Hallo, Es müsste Nachweise zum Brandschutz von Fachwerkaussenwänden geben die als F-90B klassifiziert sind und zwar bei Einbau eines raumseitigen Wärmedämmputzes, Das sollte wohl auch mit einem Lehmputz gehen. Wer einen Link kennt bitte mitteilen.

weiter lesen ..

Bodenaufbau über Kriechkeller

Ein Teil des EG des FH-Hauses, etwa ein Drittel, hat einen ca. 60 cm hohen (tiefen) Kriechkeller. Der Boden darüber ist eine Holzbalkenkonstruktion, mit einem Boden der etwa 20 cm höher liegt als das übrige EG. Ich möchte diesen Boden (wie auch den übrigen Boden im EG)für eine Wohnnutzung isolieren und dämmen.

weiter lesen ..

Dämmung mit Schredderpapier?

Hallo, in unserer Firma werden transportabel verpackt in Plastiksäcken regelmäßig große Mengen fein geschredderter Papiere entsorgt! Da ich die Decke des Obergeschoßes unter einem Kaltdach mit Isofloc zu dämmen gedenke, kam mir die Idee dafür das geschredderte kostenlose Papier zu verwenden..... Ich habe einmal

weiter lesen ..

Heizungsraum wärmedämmen

Möchte meinen Heizkessel erneuern der sich in einem nicht frostfreien Anbau befindet. Möchte die Außenwände deshalb vorher isolieren. Darf man im Heizungsraum Rigips verwenden? Gibt es evtl. feuerfesten Rigips mit Poresta?

weiter lesen ..

Brandschutz Holzdecke

Hallo, von unserem Bezirksschornsteinfeger habe ich erfahren, das in Gebäuden über 9 Meter Höhe eine Brandschutzdecke eingezogen werden muß. In unserem Fall würden im 2.OG die Unterseite der Fußbodenbretter des 3.OG ( Spitzboden, kaum genutzt ) zwischen den Deckenbalken sichtbar sein. Diese etwa 90 cm breiten

weiter lesen ..

Brandschutzmauer zwischen Doppelhaushälfte

ich habe eine doppelhaushälfte zum renovieren gekauft. diese hälfte ist aber mit der anderen hälfte so verbaut das wenn ich die holzbalken trennen würde ich meine hälfte stabilisieren könnte, die andere aber dann instabil bleiben würde. das haus ist ca.1830 erbaut worden. jetzt habe ich die auflage bekommen

weiter lesen ..

umnutzung von scheune zu wohnhaus - grenzbebauung - brandschutz

hallo, ein freund von mir hat folgendes problem und dadurch wasser bis zum hals: er hat eine scheune umgebaut zum wohnhaus, es musste alles schnell gehen, deshalb hat er den bauantrag erst hinterher gestellt. kurzum, er wurde nicht genehmigt, da die scheune auf der grundstücksgrenze steht und direkt angrenzend

weiter lesen ..