Die Bodendämmung

Themenbereich

Empfehlung für Aufbau der Dachbodendämmung

Hallo, ich will in einem Haus Bj 75 den Dachboden dämmen. Soweit ich den bestehenden Aufbau der obersten Geschossdecke analysieren konnte, befindet sich raumseitig Holz bzw. Gipskarton, darüber eine Holzbalkendecke mit Glaswollen-Zwischendämmung, und darauf ein Nut und Feder 2cm Holzdielenboden. Wie dämme

weiter lesen ..

Dringend - XPS für Fußbodendämmung

Hallo liebe Fachleute, nun bin ich wieder in Brandenburg und wollte gestern XPS Dämmplatten im Baumarkt holen, da sagte mir der Verkäufer das diese dafür nicht geeignet sind (es waren hellgrüne mit so eckigem Muster drauf und ohne Stufenpfalz). Er sagte dafür gibt es spezielle die sie aber nicht führen. Was

weiter lesen ..

Ist Dachbodendämmung überhaupt notwendig?

Bild / Foto: Ist Dachbodendämmung überhaupt notwendig?

Guten Morgen, die Geschoßdecke zum Dachboden ist in meinem Haus von ca. 1870 "klassisch" konstruiert (in dieser Gegend hier zumindest wohl der damalige Normalfall): Balkendecke, die Gefache mit einer Mixtur aus Lavakrotzen, Lehm und ? ausgefüllt. Die Decke ist ca. 38cm (!!) dick, wobei ich nicht weiß,

weiter lesen ..

Schafwolle unter Lehm als Bodendämmung geeignet?

Die Idee ist ungereinigte Schafwolle (darunter Folie als Sperrschicht) als Wärmedämmung und Stampflehm darüber (gegen Ungeziefer) auf den Erdboden einzubringen.Über diese 2 Schichten sodann der Holzfussboden.Das könnte gewagt sein und deshalb frage ich hier nach, ob hierzu jemand Erfahrung gemacht hat oder begründete

weiter lesen ..

Fussbodendämmung fürs 1. OG

Bild / Foto: Fussbodendämmung fürs 1. OG

Hallo zusammen, ich habe im 1. OG Wohnraum mit Innendämmung (Holzwolle) und Wandheizung. Darüber befindet sich der Speicher, hier habe ich aufdecke ebenfalls mit Holzwolle gedämmt. Darunter befindet sich meine "ungeheizte" Wachküche (hier steht der Pufferspeicher, der sorgt im Winter dafür, dass es nicht friert.)

weiter lesen ..

Dachbodendämmung auf der Geschossdecke

Hallo wir wohnen in einem alten Fachwerkhaus und müssen das Dach komplett mit Dachstuhl und Ziegeln erneuern. Dabei soll auch der Dachboden isoliert werden. Da wir das Dach mangels Höhe nicht ausbauen werden (es wird zum Wäsche trocken und als Abstellraum genutzt) soll die Isolation auf dem Boden aufgebracht

weiter lesen ..

Fußbodendämmung im EG zwischen Lagerhölzern sinnvoll?

Moin, bin jetzt über ein Jahr angemeldet und habe auch erst eine Frage gestellt, da ging es im März 2013 um eine Beratung beim Kauf eines Fachwerkhauses. Nun, nach Kauf des Hauses, diverse Renovierungsschritte weiter, die Heraklithverkleidung der Außenwände haben wir entfernt und einen neuen Wandaufbau mit

weiter lesen ..

Dachbodendämmung mit Folie abdecken... Vorübergehend..

Hallo ZUSAMMEN, im Zuge unserer Haussanierung haben wir gestern mal die Dachbodendämmung (Rockwool, 24cm Dicke) auf den Dachboden hochgeschafft. Es sind leider ein paar undichte Stellen im Dach. Unterhalb der Holzbalkendecke kommt die ISOVER Vario KM Duplex und auf den Dachboden wird einfach die Rockwool

weiter lesen ..

Fußbodendämmung Dampfbremse ja oder nein?

Im Erdgeschoss sollen auf Holzweichfaserplatten Eichendielen verlegt werden und es stellt sich die Frage nach der Dampfbremse. Ziegelbau mit Klinkervormauerschale; Bj.1942. Die Aussenwände sind diffusionsoffen gedämmt (Holzweichfaser 6cm plus Lehm / Wandheizung) Bodenaufbau variiert in den Räumen: Streifenfundament

weiter lesen ..

Bodendämmung

Hallo, Ich habe ein Bauernhaus im Waldviertel, dass ich gerne renovieren möchte. Uns geht es in einem ersten Schritt um die Innendämmung des Boden, die mit Gutex Thermosafe-wd gemacht werden soll. Unser Haus ist nicht unterkellert, wir wollten auf die Betonbodenplatte folgenden Aufbau machen: Dampfsperre, danach

weiter lesen ..

Dachbodendämmung nur womit

hallo alle zusammen, benötige einen guten Rat. Haben ein etwa 100 Jahre altes Fachwerkhaus gekauft und sind nun dabei es etwas zu Modernisieren. Mein Anliegen: der Daboden ist noch nicht ausgebaut, soll aber in ein paar Jahren gemacht werden. Der Boden war mit einer Lehm - Bims mischung und zusätzlichen zwischenhölzern

weiter lesen ..

Dielenboden statt Estrich (Bodendämmung)

Guten Tag, ich habe eine Bruchsteinhaus (1839), das in den 1990ern saniert/renoviert wurde. Ich möchte im Erdgeschoss den vorhandenen Estrich gegen eine Bodendämmung und Vollholzdielen austauschen. Unter dem EG befindet sich ein unbeheizter Gewölbekeller mit Lehmboden. Der Keller hat 2 Bögen und ist etwas

weiter lesen ..

Dachbodendämmung diffusionsoffener Belag

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, den Dachboden unseres 100 Jahre alten Hauses zu dämmen. Der Dachstuhl ist nicht gedämmt und verlegt wird auf den alten Holzdielen. Ich dämme mit pornit-Dämmplatten mit 140 mm Styroporschicht. Nach Anleitung des Herstellers verwende ich eine Dampfsperre. Der Hersteller

weiter lesen ..

Welche wärmedämmschüttung zur bodendämmung im eg

Hallo, habe nach vielem lesen in diesem Forum mich jetzt auch mal registriert und gleich eine Frage. Wir möchten im Wohnzimmer Eg eine Wärmedämmung auf den Boden einbringen. teilweise ist dies unterkellert (Betondecke) teilweise eine Betonsohle und teilweise Erdboden. Alles ist trocken, nur im Eingangsbereich

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Hallo, meine Frage betrifft das Wohnstallhaus unseres Hofes. Es ist bereits bewohnt und derzeit arbeiten wir im 1. OG an den Zimmern des Giebels. Unter dem OG befindet sich der alte Stall mit einer Preusischen Kappe drauf; der ist derzeit ungenutzt und im Winter nicht geheizt, dann kommt ein bisschen Luft

weiter lesen ..

Dach-Fussbodendämmung im Fachwerkhaus

Moin moin, also, ich habe vor kurzem eine alte Grundschule gekauft, solide Bausubstanz, Fachwerkhaus mit ausgemauertem Fachwerk. Baujahr 1875. Nun möchte ich, auch auf Anraten vieler Bekannter den Fachboden auf dem Dachboden des Haus dämmen. Oberste Schicht ist bisher nur Gips. Vorgestellt hatte ich

weiter lesen ..

Mineralwolle als Fußbodendämmung?

Hallo miteinander, unser altes Hauss (Backstein, Bj 1900) soll energetisch aufgemöbelt werden. Da es nur teilunterkellert ist und der Keller nur 175cm hoch ist, haben wir uns für eine oberseitige Fußbodendämmung entschieden. Um die berechneten Dämmwerte einzuhalten, sollten nach ursprünglicher Planung 70mm-PUR-Platten

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Tag und hallo Leute, ich habe mich hier angemeldet weil ich informationen für die Dämmung meines alten Hauses Suche. Im moment plane ich die Dämmung meine Dachbodens. Das Haus aus den 1950er jahren hat eine Holzbalkendecke, von unten her sind wohl irgend - welche Platten angenagelt und Verputzt. Eine hälfte von

weiter lesen ..

Streif Haus neue Dachbodendämmung, nun ein Problem!

Liebe Forum Gemeinde, ich bewohne ein Streif Fertighaus Bj 1978. Ein unterkellerter Winkelbungalow mit ca 100 qm. und Walmdach. Der Wandaufbau scheint folgend zu sein: Von Innen nach Außen: Rigipsplatte, Holzständerkonstruktion mit Dämmwolle, OSB Platte, dann ein Luftspalt (Hinterlüftung zum Feuchtigkeitsabtransport)

weiter lesen ..

Dachbodendämmung mit Rockwool-Steinwolle. Folie nötig ????

Ich möchte meinen Dachboden-Fußboden dämmen, damit die Wärme unten im Haus bleibt. Der Dachboden soll nicht beheizt werden. Wir haben im OG eine Kölner Decke, sprich Eichenholzbalken mit Lehm und Kalk verputzt. Dazwischen ist auch Lehm und Kalkputz. Direkt darüber ist der Speicher/Dachboden. Hier liegen alte,

weiter lesen ..

Dachbodendämmung aber wie?

Hallo! Bin gerade dabei die oberste Geschossdecke meines alten Hauses zu Sanieren.Der Aufbau ist ein bisschen blöd, zwei drittel sind noch mit Lem-Strohwickel-decke und das andere Drittel(1967 angebaut)sind mit Holzfaser-platten, 5 cm luft und dann Bretter zwischen den Deckenbalken.Vorher war zwischen den Deckenbalken

weiter lesen ..

Dachbodendämmung oder Dachdämmung...?

Hallo Zusammen! Ich möchte meinen Wohnraum wärmer bekommen und möchte meinen Speicher dämmen. Nun schwanke ich zwischen zwei Möglichkeiten. Ich habe viele Beiträge aus der Vergangenheit hierzu in diesem Forum gelesen, bin aber dennoch unsicher. Folgende Ausgangslage besteht: 20 Jahre altes Dach mit Folie

weiter lesen ..

Fussbodendämmung EG mit Unterkellerung

Unser Haus Baujahr 1932 ist voll unterkellert, das UG ragt ca. 50cm aus dem Boden. Im EG sind bis auf die Küche alle Räume mit Holzdielen ausgestattet, die direkt auf den Balken verschraubt sind. Die Balkenzwischenräume sind mit Schlacke gefüllt. Die Unterseite der Decke vom Keller aus ist vergipst bzw. ein Teil

weiter lesen ..

Fußbodendämmung Dachkammer

Hallo, entschuldigt die Kürze. Ein geplantes Bauvorhaben ist plötzlich größer geworden als gedacht (aber das kennen sicherlich alle). Darum schnell andere Baustelle schließen. Deshalb eine Frage zur Fußbodendämmung unserer Dachkammmer. Sie soll nicht ausgebaut werden und nur als Lager-/Trockenraum dienen.

weiter lesen ..

Dachbodendämmung Kehlbalkendach

Liebe Fachwerk.de Community, ich bin gerade dabei neuen Wohnraum in unserem 200 Jahre alten Bauernhaus zu schaffen. Dazu zählt auch der Ausbau unseres Dachbodens. Es handelt sich um ein Kehlbalkendach mit (liegendem ?) Stuhl. Die genaue Konstruktion kann man an dem beigefügten Foto erkennen. Eine genaue Bezeichnung

weiter lesen ..

Dachbodendämmung aus Fertigelementen oder Marke Eigenbau (OSB+EPS)

Hallo zusammen, Obi hat morgen 15% und bietet ja Dachbodendämm-Elemente an. Diese kosten pro qm 20 Euro und bestehen soweit mir bekannt aus 110mm Styropor (eps) sowie einer 10mm Gipsfaserplatte. Nun stellt sich mir die Frage was gegen einen Eigenbau spricht? Würde in dem Fall einfach das Styropor selbst

weiter lesen ..

Dachbodendämmung, mal wieder ...

Hallo, ich habe mittlerweile viel über Dachbodendämmung gelesen, ich bin allerdings immer noch unsicher. Deswegen hier mein Anliegen: Wir renovieren gerade ein Haus Baujahr 1955 und möchten den Dachboden dämmen. Dieser wird nur vom Schornsteinfeger begangen, weiter wird er nicht genutzt werden. Unsere

weiter lesen ..

Fußbodendämmung auf Unterbeton

Hallo Fachwerkler, ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand einen Tip zum Thema Dämmstoff geben könnte. In unserem alten Forsthaus bestand der Fußboden lediglich aus im Sand liegenden Balken mit daraufgenagelten Dielen. Um den Mäusen den Weg von unten zu versperren, habe ich erstmal Unterbeton gegossen. Auf den

weiter lesen ..

begehbare Dachbodendämmung mit Hanf?

Hallo, ich suche immer noch nach einem Material, das mir eine einfache begehbare Dämmung des (nicht ausgebauten) Dachbodens erlaubt. Nun bin ich auf Hanfplatten gestossen. Kann man diese begehen bzw. darauf etwas abstellen? Oder sind sie gar ein Leckerbissen für diverse Tiere? Ich möchte keine Dampfbremse etc.,

weiter lesen ..

Dachbodendämmung und Mäuse

Hallo, welcher Dämmungstoff/Material wäre zu empfehlen, wenn man seinen Dachboden (alter Bauernhof) dämmen möchte? Mir ist klar, das ich Mäuse nicht komplett wegbekommen, aber einladen möchte ich sie auch nicht. Daher brauche ich mal einen Tipp! Gruss

weiter lesen ..

Dachbodendämmung: Teerpappe entfernen & Unterspannbahn einziehen?

Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte von 1924 und möchten den Dachboden ausbauen. Das Dach (Dachpfannen) ist in den 60er Jahren neu gemacht worden, laut Fachmann sind sowohl die Pfannen als auch die Balken noch ok, z.B. kein Durchbiegen von Balken o.ä. zu erkennen. Innen blickt man auf Teerpappe,

weiter lesen ..

Fußbodendämmung bei altem Haus

Hallo, unser Fußboden (Haus BJ 1939) ist derzeit wie folgt aufgebaut: Direkt auf der Erde sind Stützpunkte mit Ziegeln, darauf ruhen Holzbalken. Auf diesen Holzbalken ist die Holzdiele draufgenagelt. Das Haus ist nicht unterkellert. Die Frage ist: Wie dämmen wir den Fußboden. Die Holzbalken wollen wir nicht

weiter lesen ..

Bodendämmung für Holzhaus

zum thema dämmung und auch bodendämmung ist ja hier schon vieles gesagt worden, und trotzdem blicke ich nicht ganz durch. ich werde mir vorraussichtlich eine blockhütte oder einen holzriegelbau (=Fachwerk) auf mein grundstück stellen, und das wird vorraussichtlich auf einer betonplatte stehen. der bodenbalken

weiter lesen ..

Wer kennt Liaver als Fußbodendämmung

Hallo, ich bin´s nochmal - die mit den Motten in der Schaftswolldämmung. Für uns ist nun klar, dass wir die Schafswolle komplett entfernen werden. Aber was sollen wir nun statt dessen nehmen: Hier im Forum wurde uns genannt: Blähton, Thermofloor, Hanf. Hat jemand Erfahrung mit dem Einsatz von Schaumglas (z.B.

weiter lesen ..

Fussbodendämmung unter Dielen

Hallo wir haben ein Haus erworben,Baujahr 1900,und möchten nun den Fußboden dämmen.In den zu dämmenden Räumen sind alte Dielen verlegt (auf lose Balken genagelt) die wir jetzt sanieren wollen. Aus energetischen Gesichtspunkten soll darunter eine Dämmung eingebracht werden. Die räume sind nicht unterkellert,folglich

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Hallo, ich bin neu hier und habe sehr Interessantes zum Fußbodenaufbau gelesen. Ich baue ein Vollholzhaus, die tragenden Innenwände werden Fachwerk mit Lehmziegel, auf die Bodenplatte sollen 16 cm Lagerhölzer, zwischen den Hölzern ist eine Holzweichfaserdämmung geplant, 2,4 cm Rauspund und eine 2 cm Diele.

weiter lesen ..

Bodendämmung

Hallo! Wir sanieren einen Altbau aus dem Jahre 1901 (Vollklinker) und sind nun beim Thema "Bodendämmung" angelangt. Es handelt sich um einen NICHT unterkellerten Raum, bei dem nach der Betonplatte nur noch Erdreich kommt. Bisher waren da irgendwelche Alu-Styroporplatten und eine Folie auf der Betonplatte,

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Hallo, möchte meinen Dachboden - Boden dämmen. Wollte auf den Holzboden Steinwolle auslegen, da ich den #Dachboden eh nicht nutze. Braucht man da denn eine Dampfsperre oder geht es auch ohne?

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Hallo Leute, ich habe folgendes Problem! Heuer habe ich mein Dach saniert und den Dachboden selber mit Dachbodendämmelementen aus Styropor verlegt. Habe jedoch leider jetzt im Winter erkannt, dass der Schnee am Dach oberhalb der Mineralwolldämmung nicht hält. Jetzt kommt meine erste Frage: Hätte ich

weiter lesen ..

Fußbodendämmung Altbau

Hallo zusammen, Ich habe ein altes Bauernhaus, dass ich zum KfW 115 umbauen möchte. Dafür muss ich den Fußboden mit 8cm 0.022W/mK dämmen. Mein Fußboden teilt sich in drei Bereiche: 1. Holzdielen (Tanne) Balkenlage (15cm dick), 30cm Sand, unterkellert mit Tunnelgewölbekeller. 2. Holzdielen (Tanne) Balkenlage

weiter lesen ..

Dachbodendämmung/Fußboden/Dampfsperre

Hallo und guten morgen zusammen. Ich lesen nun schon mehrere Stunden hier im Forum und bin schon einiges weiter gekommen. Leider bleibt mir eine Frage immer noch offen... Ich habe ein Haus aus den 70 jahren, nun möchten wir aus unserem ca 50-60 qm großen Dachboden noch ein Wohnraum machen.wie sollte der Auf/Ausbau

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Hallo zusammen! Habe ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus und möchte den 100 qm großen Dachboden dämmen. Er soll erstmal nicht ausgebaut werden. Das Dach ist neu gedeckt. Unter den Ziegeln haben wir eine neue diffusionsoffene Folie eingebracht. Die Zimmer unterhalb des Dachbodens haben sog. Kölner Decken. D.

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Als Fachwerklaie erhoffe ich mir hier eine Antwort auf folgende Frage : ich möchte im 120-jährigen Haus einen neuen Fußbodenaufbau vornehmen.Momentan besteht er(vermutlich) aus gestampften Lehm und Ziegelsteinen.Also keine Fundamente,nix unterkellert.Verlegt werden Holzdielen.Habe im Forum über Foamglas gelesen.Gefällt

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Hallo ich habe ein sehr altes Haus und möchte den Dachstuhl isolieren da die Dachlatten sehr Marode sind hab ich mir gedacht Isolier ich den Fußboden das Styropor dazu habe ich schon seit ca 10 jahren rumstehen. Muss ich da auf irgendwas aufpassen? Muss ich eine Dampfsperre einbauen? Man kann auf dem Dachboden

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Ich möchte eine Scheune zum Wohnraum ausbauen. Der Scheunenboden ist betoniert. Wie ich jetzt feststellen konnte, handelt es sich um eine ca. 3 cm dicke Betonplatte auf Schotter. Kann man das lassen? Ich würde gerne einen Holzdielenboden einbauen, kann man direkt auf den Betonboden Holzbalken auflegen, wenn man

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Ich möchte eine Scheune zum Wohnraum ausbauen. Der Scheunenboden ist betoniert. Wie ich jetzt feststellen konnte, handelt es sich um eine ca. 3 cm dicke Betonplatte auf Schotter. Kann man das lassen? Ich würde gerne einen Holzdielenboden einbauen, kann man direkt auf den Betonboden Holzbalken auflegen, wenn man

weiter lesen ..

ThermoShield als Fussbodendämmung?

Ich habe kürzlich bei einem Bauherren eine Fussbodendämmung der wohl neueren Art entdeckt: ThermoShield, Dieser Anstrich kam dort direkt auf den Unterbeton und unter die Fussbodentemperierung. Dieses Material soll über 80 % der Wärmestrahlung reflektieren. Nun ist für mich als Halblaien nicht klar, wie eine

weiter lesen ..

Übergang Fußbodendämmung zu Feuchtigkeitssperre i.d. Wand

Hallo zusammen, wir sind gerade bei der Fußbodensanierung in unserem Jugendstil - Altbau (1895) im Rahmen der Zusammenlegung zweiter WE ,Hochparterre mit Souterrain (Raumhöhe 2,70 Meter). Der Fußbodenaufbau einschl. Dämmung und Fußbodenheizung erfolgt klassich und ist soweit unstrittig. Nun hat sich herausgestellt,

weiter lesen ..

Dachboden und Fußbodendämmung....

Hallo Erstmal... auch wenn die Frage mit Sicherheit schon gestellt wurde... Brauche ich dringend einen Guten Rat und etwas Hilfe... Ich lebe in einem Fachwerkhaus (ca. Bj. 1750) da auch mich der Ölpreis trifft, denke ich über eine Isolierung des Dachbodens nach. Es würde eine Bodendämmung werden, ich habe

weiter lesen ..

Dachbodendämmung - schalldicht und begehbar

Bild / Foto: Dachbodendämmung - schalldicht und begehbar

Wir haben einen bungalowähnliches Haus (Atriumhaus), 1997, ohne Keller und ohne Dachzugang (Dach: Neigung 22°, auf Dachbalken Folie, Dachlatten, Dachziegel). Aufbau Raumabschluss: zwischen 200er Zimmerbalken Dämmwolle, unter den Balken Folie (Dampfbremse) und auf Konterlattung 21er Holzdecke mit Nut + Feder

weiter lesen ..

Fußbodendämmung über Gewölbekeller

Hallo erstmal, Habe jetzt die ganze Nacht im Forum gestöbert, werde aber trotzdem nicht richtig schlau. Das Thema scheint ja viele zu beschäftigen. Da der letzte Winter einer der härtesten seit langem war, und es vom Gewölbekeller zum Wohnzimmer wie Hechtsuppe zieht, will ich unter dem Dielenfußboden meines

weiter lesen ..

Reste der Fussbodendämmung

Hallo, ich bin in eine alte Wohnng gezogen die in den 60er Jahren das letzte mal grundrenoviert wurde. Beim Entfernen des Linoleums im Schlafzimmer sowie des PVC Belags im Bad kam ein Vlies/Filz zum Vorschein, den ich überwiegend entfernt habe. Leider war der Belag verklebt, so dass ich nun mit den Resten kämpfe.

weiter lesen ..

Nachträgliche Dachbodendämmung

Hallo Leute, habe mein Haus (Baujahr 1894)vor zwei Jahren neues Ziegeldach verpasst.Dabei die Dachschrägen gleich isoliert. Aufbau der Dachschrägen von innen:Tapete, im Bad Fliesen,Mörtelputz,sogenannte Sauerkohlplatten an Dachbalken genagelt,Bauhausdampfsperre zwischen den Dachbalken (16 cm) ausgelegt und

weiter lesen ..

Dachbodendämmung (Decke unter nicht genutztem Speicher)

Hallo wieder eine Frage zur Dachbodendämmung. ich habe mich zwar schon durch einige Beiträge gelesen finde aber nicht die 100% passende Lösung zu meinem Fall. Wir haben ein Bauernhaus aus den 30er Jahren (Aussiedlerhöfe). Jetzt will ich mich an die Dämmung machen. Die Aussendämmung stellt kein Problem dar.

weiter lesen ..

Dachbodendämmung mit oder ohne Dampfsperre

Hallo, in einem Massivbungalow möchte ich das zwar begehbare, aber nicht ausgebaute Dachgeschoß auf dem Boden dämmen. Die Decke ist eine Betondecke. Die Dachschräge ist nicht gedämmt, es ist lediglich ein Flies unter der Ziegeln. Ich will den Boden mit Hartschaumplatten und darauf Spanplatten oder Estrichplatten

weiter lesen ..

Welche Fußbodendämmung ist am wirkungsvollsten?

Wir möchten unsern Fußboden (besteht aus Beton gegen Erdreich) gern mit einer Wärmedämmung versehen, bevor wir einen Korkboden oder Linolium-Laminat darüber verlegen. Ziel ist es, die gespürte Fußwärme zu verbessern. Was kann ich unter dem Korkboden als Material verlegen um die Wärmedämmung zu erhöhen. Im Moment

weiter lesen ..

Dachbodendämmung

Hallo, so, nachdem wir uns jetzt von unserem Umbau erholt haben, machen wir uns an den Dachboden. Das sollen mal unsere kinderzimmer werden. Wir haben ein Dach aus den 50ern mit 11,5cm dicken Sparren. Sonst nur Folie und Dachpfannen.Das Dacht ist dicht, da hat gerade noch ein Dachdecker draufgeschaut und vorhandene

weiter lesen ..

Feuchtigkeit bei Dachbodendämmung mit Korkschrot

Wir haben im Oktober 07 den Boden unseres Daches mit Korkschrot gedämmt. Es handelt sich um ein Backsteinhaus Bj 1900. Zwischen den Sparren der Bodendecke haben wir auf eine Flieslage ca. 10-12 cm Korkschrot geschüttet, darüber eine Sauberkeitslage aus Papier gelegt und zur Begehbarkeit die Bodenfläche mit den

weiter lesen ..

Firma für Dachbodendämmung gesucht

Hallo, dieses Jahr soll mein Dachboden gedämmt werden. Da ich über all die Fehler, die man machen kann, gelesen habe, ich außerdem eine lebhafte Phantasie bzgl. Katastrophenszenarien entwickeln kann, möchte ich hierfür ein Firma beauftragen. Der Dachboden (nur dieser soll gedämmt werden) ist ca. 25 Quadratmeter.

weiter lesen ..

Dachbodendämmung - Feuchtigkeit ?

Hallo zusammen ! Wir haben uns im Frühjahr ein Backsteinhaus (Bj. 1912) gekauft und innen renoviert. Nun möchten wir den Dachboden dämmen. Dort ist momentan nichts gedämmt. Da wir den Speicher nicht vorhaben auszubauen, wollen wir nur den Boden dämmen. Dort sind Holzbalken mit Lehm (o.ä) dazwischen. Ich habe

weiter lesen ..

Dachbodendämmung Hanf

Hallo! Wir haben ein altes Fachwerkhaus und möchten unseren Dachboden dämmen. Da der Dachboden riesig ist und nicht ausgebaut werden soll, möchten wir nur den Boden dämmen. Die Decke zwischen den Dachboden besteht meist nur aus Brettern, bei einem Zimmer noch eine Lehmdecke, darüber auch Bretter und teilweise

weiter lesen ..

Dachbodendämmung mit Zellulose

Bild / Foto: Dachbodendämmung mit Zellulose

Liebe Forengemeinde, Ich plane in einem Sandsteinbauernhaus die Decke zu dämmen. Dabei befindet sich oberhalb einer abgehängten Decke eine Lehmschüttung (?) zwischen den Balken. Die Schüttung würde ich mit Zellulose auffüllen und daruber OSB-Platten verlegen. Meine Frage: Besteht bei dieser Lösung ein Problem?

weiter lesen ..

Dampfsperre bei Altbau-Dachbodendämmung

Hallo zusammen, ich würde gerne den Dachboden zur obersten Geschoßdecke hin dämmen lassen. Der Aufbau ist von unten: Putz, Heraklitplatten, Sparren, Nut/Feder Bretter. Das Dach selber ist kalt, auf dem Dachstuhl sind die Ziegel ohne Bahnen etc. aufgelegt. Die Sparrenhöhe 17 cm. Ich dachte an eine Einblasdämmung

weiter lesen ..

Dachbodendämmung für Schlafzimmer. Was ist am besten geeignet ?

Hallo, wir bauen gerade unser Dach aus und möchten das Schlafzimmer dort unterbringen. Da es sich um ein nur 5 Meter breites Fachwerkhaus mit eine Spitzdach handelt, können wir nur eine Zwischensparrendämmung mit 160mm einbringen. Was ist hier aus eurer Sicht das beste Material um vorallem im Sommer die Hitze

weiter lesen ..

Fußbodendämmung im Altbau (pitch pine)

Wir haben einen pitch pine Boden, der bei einer Fußboden- dämmung heraus und anschließend wieder neu verlegt werden müsste. Das bedeutet riesiegen Aufwand, da die Türenrahmen und Putz direkt über dem Holzboden beginnt. Hat jemand Erfahrungen damit, Dämmstoff durch einzelne entfernte Dielen einzublasen oder

weiter lesen ..

PUR Fußbodendämmung verlegen

Hallo Forum, ich habe jetzt im Erdgeschoss bis auf die Betonplatten den kompletten Aufbau entfernt. Die WLG 025 Fußbodendämmplatten sind nun auch da. Wie verlege ich diese am besten? Darunter befindet sich ein nichtbeheizter Keller, laut Maurer soll ich einfach normale Folie auslegen und dann die Fußbodendämmplatten

weiter lesen ..

Alte Geschichte Fußbodendämmung, aber wie ist es richtig?

Hallole, ich habe folgendes Problem mein Bautechniker (Verwandter)sagt ich soll doch eine Bodenkonstruktion mit Betonplatte machen lassen. Mein Nachbar Architekt sagt er würde dies nicht machen verrät mir aber keine Alternative nun steh ich da hab den Erdboden ausgehoben, sodass ich nun eine Höhe von 2.8m-2.9m

weiter lesen ..

Fußbodendämmung zum Erdboden

Hallo, wir haben einen Dielenboden im EG. EG ist nicht unterkellert. Zwischen Dielen und Bauschutt sind 10-20 cm Luft. Der Fußboden ist sehr kalt. Wie kann man hier am besten Dämmen? Der Dielenboden sollte nach Möglichkeit erhalten bleiben.

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Hallo Freunde, ich habe nun schon sehr oft von vielen Fachleuten gelesen, dass es nichts bringt, einen Fußboden (Dielung, Schotter, Stampflehm) zu dämmen (die Meinungen einiger geschäftstüchtiger Mitglieder aus dem Bereich Dämmstoffe einmal ausgegliedert ;-) ) - gut. Ich muss nun meinem Schwiegervater (der

weiter lesen ..

Fußbodendämmung

Bild / Foto: Fußbodendämmung

Ist es unbedingt notwendig eine Schüttung zwecks Dämmung auf einen Betonboden aufzubringen wenn ich mit dem Dielenboden 20cm höher kommen will? Die einen schreiben Fußbodendämmung muß sein,die anderen schreiben das muß nicht sein!Nimmt das Dämm-Material nicht die Betontemperatur an und gibt es an die Dielung

weiter lesen ..

Dachbodendämmung im 50er Jahre Siedlungshaus!

Hallo! Ich hab da mal eine Frage zur Dämmung meines Dachbodens. Und zwar handelt es sich um eine Holzbalkendecke die von unten mit Heraklitpatten verkleidet ist. Im oberen Drittel der Balkenlage ist eine Lattung eingezogen auf der eine ca. 5cm dicke Lehmputz Schicht liegt. Unter die Heraklittplatten wurde noch

weiter lesen ..

Fußbodendämmung: Dielen und darunter nur noch Heidesand

Hallo, welche Möglichkeiten gibt es den Bereich unter Dielen gut und kostengünstig zu dämmen? Nach den Dielen kommt nur noch Heidesand. Wir wollen die Dielen erhalten und auf Estrich verzichten. Über Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Beste Grüße Jürgen Krenz

weiter lesen ..

Hallo Gemeinde! Ganz kurz und bündig gefragt: Wie und mit was dämme ich den Abstand zwischen Kellergewölbe und neuem Holzfussboden? Danke für alle Beratenden! Tom

weiter lesen ..