Die Bitumenpappe

Themenbereich

Bitumenpappe wegen regen nass

Liebe Forumsmitglieder, wir haben unser altes Haus saniert und da wir keinen Keller besitzen, haben wir die Bodenplatte mit Bitumenpappe gegen aufsteigende Feuchtikeit abgedichtet. Leider ist uns aber jetzt durch Starkregen Nässe in die bereits abgedichten Räume gelangt und es stand Wasser auf der Bitumenpappe.

weiter lesen ..

Keller nur mit Bitumenpappe abdichten?

Hallo zusammen, vor einiger Zeit habe ich wg. unseres feuchten Kellers schon einmal hier Rat gesucht - und gefunden! Daher nun noch ein Versuch: Die Kellerwände unseres Hauses (Bj. 1927) sind auch nach einem durchgelüfteten Winter feucht geblieben. Wir haben uns daher entschlossen, eine einfach Ringdrainage

weiter lesen ..

Bodenaufbau im Erdgeschoss einer Scheune mit Lehmboden

Hallo Wir möchten dieses Jahr beginnen die Scheune unseres Fachwerkeinhauses auszubaue. Auf dem Boden der Scheune befindet sich harter trockener(Gestampfter?) Lehm. Ich möchte gerne einen Fußboden aus Holz haben, und weiss nicht wie ich genau vorgehen muss früher hat man ja einfach die Balken auf den Lehmboden

weiter lesen ..

Fundamentsteine!

Moin Moin zusammen! Ich bin derzeit dabei ein neues Fachwerkhaus zu bauen. Als Fundamentsteine wollte ich, wie hier im Norden üblich, Granit nehmen. Bei alten Fachwerkhäusern hatten die Fundamentsteine eine Wasserrinne in Längsrichtung eingearbeitet, um evtl. unter die Schwelle eingedrungenes Wasser abzuleiten.

weiter lesen ..

Querverweise

Pappe Bitumenpappe