Die Betonplatte

Themenbereich

Horizontalsperre bei Innendämmung

Liebe Forumsgemeinde, zurzeit renoviere ich ein altes Fachwerkhaus, welches auch zu meinem neuen Hobby geworden ist. Meine Vorstellung ist eine Innendämmung mittels Holzleichtlehm auszuführen. Die aufliegende Wandheizung anschließend mit Lehm verputzt. Die Gefache sind mit weichen Backsteinen und Kalkmörtel

weiter lesen ..

Betonbodenplatte auf Hourdisdecke

Hallo ich brauche einen Ratschlag, zwischen dem Kellergeschoss (Bruchsteinmauerwerk) und dem 1. OG (meine Wohnung) befindet sich eine Hourdisdecke. Auf dieser Hourdisdecke befindet sich teilweise ein Dielenboden oder Fliesen (Betonboden/Estrich ohne Armierung und Dämmung). Ich möchte nun den alten Boden

weiter lesen ..

Bodenaufbau auf 70m² Betonplatte

Hallo zusammen, Wir wohnen in Frankreich, Loiretal. In unserem Garten steht eine alte rechteckige gut erhaltene Scheune, leichte Hanglage. Diese soll bewohnbar gemacht werden. Die Mauern sind zwischen 60 und 70 cm dick und bestehen an den Ecken und um die Öffnungen aus großen Kalktuffquadern (mit diesem sind

weiter lesen ..

Betonplatte in alter Scheune gießen

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei den Keller meiner Scheune auszuschachten. Momentan besteht der Untergrund nur aus einer Schicht Kohlendreck, darunter Erde und darunter Lehm. Ich möchte den Raum (Grundfläche etwa 3,5 x 7,0m) als Abstellraum für Fahrräder, Rasenmäher und co nutzen. Die Wände sind aus Naturstein

weiter lesen ..

Betonplatte als Terasse auf Tonnengewölbekeller im Garten

Guten Tag Zusammen, meine Frau und ich haben uns vor fünf Jahren einen alten Vier-Seiten-Hof, Bj. ca.1875 gekauft. Das Haupthaus, ohne Unterkellerung, bewohnen wir. Die Scheune und ein Nebengelaß wurden bereits vor unserer Zeit abgerissen. Unter dem abgerissenen Nebengebäude befindet sich ein schöner Tonnengewölbekeller

weiter lesen ..

Armierte Betonplatte über Holzbalkendecke entfernen?

Hallo liebe Fachwerker, Wir haben ein Fachwerkhaus (Bj. etwa 1895) gekauft und sind gerade dabei es zu renovieren. Aktuell sind wir noch beim Rückbau, da wir das Haus gerne fachgerecht sanieren möchten (diffusionsoffene Materialien, Lehm ect.). Der Vorbesitzer wollte wohl gerne gerade Wände, Decken und Böden

weiter lesen ..

Betonplatten um Haussockel ersetzen

Hallo zusammen, erst einmal ein großes Lob an das Forum! Wir haben gerade ein ca. 100 Jahre altes freistehendes Haus mit Sanierungsbedarf gekauft und ich habe schon viele Stunden hier im Forum verbracht, um die anstehenden Arbeiten zu planen. Das Haus wurde ursprünglich als Fachwerkhaus gebaut, später wurde

weiter lesen ..

Bodenversiegelung auf Betonplatte mit Wandanschluss, Altbau ohne Keller

Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe über die Suchfunktion keine Antwort gefunden. Falls das Thema doch schon mal behandelt wurde, bitte nicht steinigt mich nicht. Ein Link wäre da hilfreich. Dafür schon mal Danke im Voraus. Ein paar Kleinigkeiten sind in meinem Profil schon erwähnt. Die genaue

weiter lesen ..

Bodenaufbau über Gewölbekeller

Hallo, ich bin dabei ein Bauernhaus aus 1906 zu sanieren. Ist zwar kein Fachwerkhaus, sondern ein Backsteinhaus. Aber ich denke, das ist hier im Forum trotzdem gut aufgehoben. ;) Über einem Gewölbekeller (Breite ca. 5m) möchte ich eine Waschküche/Abstellraum einrichten. Ein Teil des Raumes wurde abgemauert

weiter lesen ..

Betonplatte aufsteigende Feuchte Wohnraum

Hallo zusammen, wir bauen gerade unsere 65m² Scheune um. Ursprünglicher Plan : Partyraum. Es deutet sich aber an, dass wir öfter Zeit darin verbringen werden. Deswegen kommt auch Heizung, Küche uvm. hinein. Der Raum ist aus Hohlblock 24 bzw. 30cm gemauert. Balkendecke + Gipskartonplatten. Die Wände bekommen

weiter lesen ..

Gastherme im Naturkeller installieren

Hallo, wir wollen in unserem Altbau das Bad sanieren und wissen nicht, wohin mit der Heizungsanlage. Das Haus ist teilunterkellert mit einem Loch mit (ich glaube) Sandsteinwänden und einem Stampfboden. Die Raumhöhe beträgt ca. 1,50m, die Decke ist eine Betonplatte. Der Zugang besteht aus einer Holzklappe

weiter lesen ..

Bodenplatte im Innenraum erneuern

Hallo Zusammen, Ich bin dabei ein Siedlungshaus BJ 1938 zu sanieren und bin dabei den Boden in EG für die Fußbodenheizung vorzubereiten. Ich habe die Bodenschichten bis auf die Betonplatten bzw. Kellerdecke entfernt. Je nach Zimmer ca. -14cm bzw. -17cm Oberkannte Fertigfußboden. Bei der Küche habe ich nur

weiter lesen ..

Remisenausbau- Bodenaufbau

Die Kinder wachsen- neue Räume zur Flucht werden benötigt. Dazu soll die alte Remise (BJ irgendwann Ende 19. Jhd- 1,5 Geschosse ohne Keller) herhalten. Ein neues Pultdach ist bereits drauf mit einem Ringanker und gedämmt.Die Wände sind aus Backstein und werden neu verfugt. Nun soll ein Fußbodenaufbau erfolgen.

weiter lesen ..

Betonplatte auf Gewölbekeller

Hallo zusammen, Seit kurzem besitzen wir ein fachwerkhaus mit Zusätzlichr Schejbbauf dem Grundstück. In dieser Scheune befindet sich ein alter Gewölbekeller. Die Der Gewölbekeller liegt in der Scheune Ca 80 cm vertieft zum restlichen bodennivea. Er ist über 3 kleine Stufen zugänglich. Das Gewölbe macht einen

weiter lesen ..

Bodenplatte Dammung Anbau

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin neu angemeldet und mchte das Forum um Rat bei folgender Situation bitten: wir planen einen Anbau an unserem Haus im Bereich EG, ehemalige Terrasse. Der alte Terrassenbereich liegt ca 1 m über Oberkante Bodenniveau des Gartens und ist mit einem Streifendament aus Beton

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über Betonplatten

Hallo! Mein Haus (BJ 40) wurde gegen 1960 um einen kleinen Anbau (3x7m) erweitert. Die den Sandsteinmauern gegenüber liegende Seite des Anbaus war am Sockel feucht, und wurde an der Außenseite vor einem Jahr trocken gelegt, seitdem keine offensichtliche Feuchtigkeit mehr. Der Boden besteht aus Betonplatten,

weiter lesen ..

Wintergarten Leimholzbinder auf Betonplatte befestigen

Hallo zusammen. Ich möchte mir auf einer vorhandenen Betonplatte (ehemalige Terrasse) vor unserem Fachwerkhaus einen Wintergarten errichten. Dazu möchte ich 4 Leimholzbinder als Ständer / Balken auf die Betonplatte befestigen um dazwischen die Glasschiebetüren montieren zu können. Wie befestige ich die Balken

weiter lesen ..

Betonkante am Haussockel - was damit tun ?

Hallo, in ein paar Wochen wollen wir wieder die Reise nach Brandenburg antreten und etwas am Haus tun. Ursprünglich war geplant die beiden Räume im Nebengebäude zu renovieren, haben uns aber doch entschlossen vorrangig etwas am Haus zu tun da dies im Moment wichtiger ist.Da es jetzt eh kalt draußen ist macht

weiter lesen ..

Fußboden über Erdreich

Nachdem wir akzeptiert haben, daß der alte Küchenboden nicht mehr zu retten war, stehen wir nun vor der Frage des optimalen Neuaufbaus. Den alten Aufbau, sprich: Zementfliese, 2cm zement und eine undefinierte Schicht von feinem Sand, Schlacke und Papierfetzen (mäuse), haben wir aufgenommen und das darunterliegende

weiter lesen ..

Bodenaufbau für Badezimmer im altes Haus

Hallo Ich habe vor ein Raum für zukünftige Bad zu Sanieren 10²m. Haus Bj 1937 Sandsteinmauern und unten Bruchstein gemauert. Es war bist jetzt eine Betonplatte direkt auf dem Erdreich. Ich habe die Betonplatte entfernt und zusätzlich ins gesamt 43cm Boden raus gegraben. Der gesamte Boden ist sandig und trocken

weiter lesen ..

Altbau, Fußbodenaufbau mit Betonplatte und Trockenestrich

Hallo Community, habe vor einigen Wochen schon einmal eine Frage gestellt, diese wurde sehr schnell beantwortet. Danke nochmal an Andreas Teich, Georg Böttcher und Herbert. Nun zu meiner Frage: Habe mir einen alten Bauernhof Baujahr 1748 gekauft. Im Erdgeschoss ist unter dem jetzigen Fußboden direkt das

weiter lesen ..

Boden Altbau sarnieren Betonplatte beste Lösung brauche Hilfe

Guten Tag, mein Umbau geht weiter und durch die unterschiedlichen Böden im Erdgeschoss, muss ich einiges erneuern. Jetziger Zustand nicht unterkellerter Bereich Betondecke, darunter Schutt ( Fliesen, Steine usw ) Baujahr 1950, Fliesen wurden rausgestämmt. Meine Idee ausgleichsmasse und Estrichplatten mit 2CM

weiter lesen ..

5cm Dielenboden im Erdgeschoß, Isolierung nötig?

Liebe Fachwerkcommunity, wir planen im Erdgeschoß (nicht unterkellert) unseres Hauses (Baujahr 1850) einen Dielenfußboden einzubauen. Der Untergrund besteht aus einer stahlfaserarmierten Betonplatte mit einer Stärke zwischen 15 und 35cm die noch mit Schweißbahnen abgedichtet werden soll. Diese Betonplatte wurde

weiter lesen ..

WDVS liegt auf Beton, dieser muss abgerissen werden, wie neu anschliessen ?

Hallo alle Zusammen, ich hoffe hier zu meinem Problem Ideen und Hilfe zu finden. Bei unserem Altbau (Bj. 1906) liegt das WDVS (14cm) außen nur bis GOK und dort auf einer Betonplatte die direkt an der Hauswand anliegt. Wir mussten diese Betonplatte auf einer Länge von ca. 11 Meter aufbrechen und abreisen

weiter lesen ..

Gewölbekeller zuschütten/auffüllen - wie gehts? Wer machts?

Hallo, meine Recherchen helfen mir leider nicht weiter. Ich hoffe hier auf einen Ratschlag. Wir sanieren ein altes Bauernhaus und haben eine Teilunterkellerung, allerdings sehr niedrig und schlecht nutzbar. Eine Betonplatte ist drin. wir haben beschlossen den Keller zuzumachen, da uns der Abgang viel Platz nimmt

weiter lesen ..

wu-Betonplatte

vor 3 Wochen habe ich für meinen Wintergarten eine WU-Betonplatte gießen lassen. Bei jedem Fegen löst sich Zementstaub und kleine Steine. Der Betonbauer sagt, dass sei richtig so. Betonplatten würden sich immer abreiben und Stauben. Mir kommt das komisch vor, bei jedem Betreten hat man grauen Staub unter den

weiter lesen ..

Hallo liebes Forum, ich m?chten historische Mosaik Granitpflaster im Innenbereich in einem Pferdestall (Stallgasse und Waschplatz) verlegen. Kann mir jemand eine Empfehlung geben bez?glich Unterbau und Fugengestaltung? Eine jetzt vorhandene Betonplatte (ehemaliger Boden eines Kuhstalls) soll daf?r ca.

weiter lesen ..

Feuchtigkeit durch Bruchsteinwand, viele Fragen.

Hallo Fachwerkfreunde. Bis jetzt als stiller Leser, habe ich mich nun angemeldet um konkrete Hilfe bei meinem Problem zu bekommen... hoffentlich. Wir haben in unserem Haus im Erdgeschoß rundherum eine Bruchsteinwand. Somit ergeben sich ja verschiedene Situationen. Im vorderen Bereich des Hauses (Wohnbereich

weiter lesen ..

Bodenheitzung und feuchte Betonplatte

kann jemand bitte eine Profi-Meinung abgeben? Bei mir im Haus ist der Betonplatte feucht!(Die nässe ist nicht sichtbar). Jetzt habe ich vor eine Bodenheizung installieren lassen! Da haben die Fachleute bei mir verschiedene Meinungen! Meine Frage: Kann man auf die feuchte Betonplatte einfach die Bodenheizung

weiter lesen ..

Brauche möglichst dünnes Mörtelbett für Mauerkrone aus Betonplatten

Hallo Forum, mein aktuellen Projekt ist gerade der Bau einer Hauseingangstreppe aus Blockstufen, die beidseitig von einer kurzen Mauer eingefasst ist. Die Mauer soll demnächst noch eine Mauerkrone aus Betonplatten (je 30 x 80 x 4 cm) bekommen. Aus optischen Gründen ist es notwendig, wenn die Platten auf

weiter lesen ..

Fundament Probleme

Hallo an alle, Ich bin auf der suche nach einem gutem Rat für meine ziemlich misse Lage bzgl. Altbau aus Sandstein. Ich habe das Haus vor ca. 8 Jahren gekauft , das Haus ist ca. BJ 1920 und natürlich Sanierungsbedürftig. Mein Vorgänger liebte Beton, deswegen hat er auch vorm Haus eine Betonplatte ausgegossen

weiter lesen ..

Dampfsperre unter Massivholzdielen ?

Fußboden Hallo, in unserm alten Haus, ca. 1910 erbaut, möchten wir im Erdgeschoss einen Massivholzboden verlegen. Dazu eine Frage bezüglich der Dampfsperre : Muss diese zwischen dem Massivholzdielen und der Dämmung verlegt werden, so wie beim Dach, zwischen Kälte und Wärme? Das Fundament ist nicht gedämmt

weiter lesen ..

Fußpunkt Holzverschalung?

Hallo, ich habe eine Zimmerrei beauftragt, welche zur Zeit meine westseitige Fachwerkwand verkleidet. Die Verkleidung erfolgt mit einer Deckel Boden Verschalung aus Lärche, und mein primäres Ziel ist es, die Fachwerkwand vor Regen zu schützen. Da es sich anbietet habe ich gleichzeitig eine Dämmung zwischen

weiter lesen ..

Betonplatte dämmen oder nicht

Guten Abend, Nun steht unser Lehmgrundofen den wir am letzten Wochenende in einem Seminar mit 10 Leuten gebaut haben. Wir sind mächtig stolz!! Dieser steht auf einer neuen( 18Mte.) ungedämmten, bodenberührten, 70cm über Grundstückniveau, Betonplatte bei uns im Parterre. Die restliche Platte wollten wir noch

weiter lesen ..

Betonplatte zu dünn

Während der Entkernung eines Hauses Baujahr 1953 ohne Keller fiel auf, daß die Bodenplatte unterschiedlich dick geraten ist, teilweise nur 5cm. Wenn wir alles neu aufbauen wollen, werden wir wohl noch einige Zentimeter ausgraben müssen, um auf gleiche Höhenverhältnisse in den Räumen zu kommen. Wer kann uns

weiter lesen ..

Betonplatte und ein Ringfundament

Hallo zusammen, ich bin leider nur Holzwurm,mein Haus(Fachwerk 17-18.Jahrhundert) muss aber trotzdem eine Bodenplatte bekommen.Was gilt es in Bezug zu meinem Ringfundament zu beachten?

weiter lesen ..

Gehwegbetonplatten als gute Alternative zu Lehm und Wellern?

Hallo,bin neu hier sind Gehwegbetonplatten eine richtige Alternative nach einem Wasserschaden zu Lehm und Wellern in einem alten Fachwerkhaus?

weiter lesen ..

Betonplatten verlegt nicht fest geworden

Hallo, Ich habe gestern Betonplatten auf eine Mauer mit Trasszement verlegt. >Die Platten sind immer noch lose, was habe ich falsch gemacht ? Der Zement war Erdfeucht Mischung 1:3 Zement Rheinsand.

weiter lesen ..

Frage zu einer Betonplatte für einen Kellerabgang ...

Morgen zusammen ;) ich bin gerade dabei, die komplette Rückseite meines Hauses mit einer neuen Terrasse zu versehen. Auf der Rückseite befindet sich auch noch eine Tür in den zweiten Keller. Diese Tür liegt ca. 50cm tiefer als die spätere Terrasse. Aktuell habe ich den alten Kellerabgang komplett abgerissen. Dieser

weiter lesen ..

Betonplatte ausgleichen

Hallo, ich bräuchte mal wieder euren Rat. In meinem Altbau wurde vorgestern die Bodenplatte aus Beton gegossen. Leider ist die Bodenplatte (2 Zimmer insg. 50m²) +1,5 bis -2 cm am vorgegeben Niveau vorbei. Außerdem gibt es auch auf kurze Distanzen unterschiede z.B. 2 cm auf 1,7 m. Nun SUche ich eine Lösung

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau ohne Betonplatte

Für den Umbau eines Zwischengebäudes benötigen wir einige Tipps, wie man den Fussboden aufbauen kann, ohne eine Betonplatte einzubauen. Es liegt verdichteter Sand und eine dünne Schicht Kies auf dem Boden. Es waren Klinker verbaut, die wir entfernt haben, da sie mit Gülle kontaminiert waren. Unter dem Boden

weiter lesen ..

Klinker von Feldsteinfundament lösen - Saniermaßnahmen?

Hallo. Ich besitz ein Bauernhaus aus dem Jahre 1935, das Fundament besteht (teils unterkellert) aus verfugten Feldsteinen. Darauf bauen die Ziegelmauern (ca. 20-40cm über Erdboden) auf. In der Front unseres Hauses (ostseitig) sind die Feldsteine mit Klinkersteinen versehen. Direkt daran sind alte Betonplatten

weiter lesen ..

Holzbalkendecke Aufbau beim Neubau

Hallo, ich bau an. Der Anbau soll möglichst attraktiv sein, was z.B. für mich bedeutet Holzbalkendecke zwischen EG und 1.OG. IST: Wir haben eine Decke aus ca. 20 cm dicken Holzträgern einbauen lassen. FRAGE: Wie baue ich den Fussboden darüber auf,damit Trittschall vernünftig funktioniert? 1.OG werden 3

weiter lesen ..

Betonplatte gießen EG

Hallo, habe ein altes Fachwerkhaus gekauft und bin schon fleißig am renovieren.Nun habe ich den Fußboden im EG komplett entfernt und musste feststellen,dass sich auser Bretter und runden Holzbalken nur Erde und Steine befinden. Nun möchte ich gerne eine Betonplatte gießen. Nun meine Vorstellung: -Erde

weiter lesen ..

Bodenplatte

Hallo zusammen, ich bin z. Zt. eine Scheune am Renovieren und möchte sie später als Garage nutzen. Die alte Bodenplatte (Stärke ca. 12 cm) hat seitlich ein Gefälle nach rechts sowie eine Steigung nach Hinten. Auf der linken Seite war ein Betonsockel von 1 m Breite, 4,5 m Länge und 10 cm Höhe über der Bodenplatte.

weiter lesen ..

Hilfe Beim Kettel und Funderment

Hallo an alle! Brauche Hilfe beim Keller, Habe das Haus meiner Oma geerbt, leider waren bis lang darin nur zwei Zimmer, darum wurde in der Familie beschlossen die zwei Kellerräume auszubauen. Das Haus wurde zu Kriegsende errichtet, mit scheinbar allen Materiealien die rum lagen. Die Kellerräume hatte bis

weiter lesen ..

Punktbelastung Seitenwand Gewölbekeller

Liebes Expertenforum! Nachdem ich mich durch mehrere Jahre Gewölbethematik durchgelesen habe, bitten wir um einen Rat. Wir sanieren seit über einem Jahr unser 200 Jahre altes Bauernhaus. Aktuell geht es um den Einbau eines wasserführenden Ofens, der in der "guten Stube" aufgestellt werden soll. Darunter befindet

weiter lesen ..

Betonplatte für Gartenhaus hinter Trockennauer

Zu meinem Problem: in meinem Garten befindet sich eine Trockenmauer von ca. 90 cm Höhe. Ich möchte nun in ca. 1 m davon eine Betonplatte giesen, auf der ich ein Holz-Gartenhaus von 4 x 4 m errichte. Reicht es aus, einfach eine Betonplatte zu giesen, oder sollte ich dazu ein Streifenfundament hinter der Trockenmauer

weiter lesen ..

Dielenboden auf Beton

Hallo zusammen, möchte in meinem Bad, und einem angrenzenden Raum einen Eichendielenboden auf Holzunterkonstruktion verlegen. Der Boden ist ca. 15 - 20cm dicker Beton, den ich 2006 reinmachen lassen habe. Darunter ist Kies mit Sand. Aufbauhöhe für die Unterkonstruktion bleiben mir ca. 65mm. Ich denke,

weiter lesen ..

Fussbodenrekonstruktion mit Wärmedämmung "Auf ökologisch"

Hallo, möglicherweise ist einer unter Euch Fchwerkern der mir diese Frage adhoc beantworten kann. Derzeit baue ich das Nebengebäude zu späterem Wohnraum um , suche noch nach einer sinnvollenund leistbaren Alternative zum klassischem Fussbodenaufbau. Der jetzige Zustand des Gebäudes ist wie folgt. Eine

weiter lesen ..

Gewölbekeller-Boden "sanieren"

Hallo zusammen, ich besitze ein altes Fachwerkhaus (um 1900) wo zum Teil mit einem Gewölbekeller ausgestattet ist. Dieser Gewölbekeller hat einen natürlichen Lehmboden welcher natürlich die Nutzung des Kellers stark einschränkt. Da ich noch sehr viele Waschbetonplatten übrig habe von der Sanierung meiner

weiter lesen ..

Arbeitsplatte aus Beton

Hallo, wir möchten eine Küchenarbeitsplatte aus Beton, auch wenn unser Haus 101 Jahre alt ist. Gibt es irgendwo eine Anleitung? Und wie beschichtet man diese Arbeitsplatte am Besten? Oder wer kennt jemanden, der diese Arbeitsplatten auf Mass herstellen kann? Gruss Michael

weiter lesen ..

Betonboden herstellen.Wie gehts??

Hallo zusammen, Ich habe ein Haus aus dem Bauj.1899 erworben.Fenster,Fassade wurden 2003 neu gemacht.Leider sind die Böden in der EG Wohnung fast alle durchgefault.In der Stube(Foto)Ist eine Teilunterkellerung.Da wo ich jetzt die Dielen schon rausgerissen habe ist kein Keller.Merkwürdigerweise sind die Dielen

weiter lesen ..

Neue nicht tragende Betonplatte in Altbau.

Guten Abend, wir wolllen in unseren Altbauanbau eine neue Betonplatte gießen. Diese ist nicht tragend und muß nur den darauf folgenden Fußbodenaufbau und Estrich tragen. Können wir hier Beton mit Stahlfasern (25 kg/m³) verwenden oder sollten wir lieber normalen Beton mit Stahlmatten verwenden? Lieben Dank

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau eines Raumes - nicht unterkellert

Zur Situation: Unser altes Bauernhaus im Markgräflerland ist teilweise unterkellert und teilweise nicht - eben die typische Bauweise (Mittelteil nicht unterkellert usw). Wir wollen jetzt ein neben dem Eingang liegendes Zimmer "öffnen" (Innenwand teilweise rausnehmen). Wir haben den Estrich (8 cm) rausgenommen

weiter lesen ..

und wieder mal: Fussbodenaufbau

ich wuerde gerne mal die Meinung der Fachwerkfachleute zu einem etwas anderen Bodenaufbau hören. Was ich habe, ist eine Betonplatte, sehr dickes (bis zu 70cm) Mauerwerk, das innen frisch mit Wandheizung / Lehmputz versehen wurde. Der Lehmputz reicht bis auf die Betonplatte herab (war vielleicht ein Fehler -

weiter lesen ..

Waschbetonplatten verputzen

Hallo, unsere Zaunpfosten sind mit wunderschönem Waschbeton verziert. Ansich finde ich die Kombination gemauerte Pfosten, Holzzaun sehr schön - nur der Waschbeton ist optisch wenig ansprechend... Da ich diese Dinger (ca. 40 x 40 cm) nicht einfach in die Luft sprengen kann, würde ich sie gerne verputzen und streichen.

weiter lesen ..

Bausünde im Lehmbau?!! Betonplatte als Fussboden!

Wir haben im Stampflehmhaus in Ungarn (wohl dummerweise!) eine solide Betonplatte in ein Zimmer giessen lassen. Nun ist die Frage aufgekommen, ob dass nicht wohl eine sehr falsche Wahl war, weil das kapillare Wasser unterhalb der Platte dann seitwärts in die soliden Lehmwände geht und diese mit der Zeit durchfeuchtet

weiter lesen ..

Bodenaufbau auf Betonplatte

Hallo zusammen,ich bin gerade dabei einen Anbau an unserem Haus neu zu bebauen.Heißt,die alten Wände wurden abgerissen und neu aufgebaut (Ytong).Wände stehen auf einem 80 cm tiefen Fundament.Die restliche Bodenplatte besteht auch 20-25 cm starkem Beton.Was nun genau darunter ist (Kies,ect) weiß ich nicht.Da dieser

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau in Holzhaus - Neubau auf Betonplatte in Feuchtgebiet

Hallo an alle! Habe folgendes großes Problem. Es handelt sich um einen Neubau eines Holzhauses 40m² 1 Geschoss. Dieses steht auf einer Betondecke ca. 25cm dick. Diese Decke wiederrum steht auf Betonpfosten ca. 30cm über dem Erdboden in einem Wasserschutzgebiet. Nun geht es um den Fußbodenaufbau im Haus. Hier

weiter lesen ..

Möglichst feuchtigkeitsdichter Bodenaufbau auf Sandboden

Hallo Experten und Haus-Tüftler, wir haben aus unserem nicht unterkellerten Anbau (Ziegelbau) die Betonbodenplatte (direkt auf "Erdreich", d.h. hier feuchte Ziegelbruch/Sand-Mischung) und diverse andere, feuchte bis nasse Schichten entfernt. Der neue, gedämmte Boden soll als oberste Schichten Fermacell-Trockenestrich-Platten

weiter lesen ..

Renovierung der Bodenplatte

Liebe Freunde der Sanierung, Wir haben vor vier Monaten einen Vierkanthof gekauft und wollen nun, nach der Entkernung, eine neue Bodenplatte aufbauen. Diese sollte eine gute Dämmung beinhalten und es soll keine Fußbodenheizung eingebaut werden. Nun würde ich gerne eure Meinung zu unserem geplanten Vorgehen

weiter lesen ..

Welche Dämmung unter Betonplatte?

liebe Forumsmitglieder und Besucher, wir haben uns ein altes Haus gekauft und angefangen zu renovieren. Der Boden der ehemaligen Waschküche (Beton) liegt 50 Zentimeter tiefer als das Niveau dees Wohnbereichs und soll um diese 50 Zentimeter angehoben und zum Badezimmer mit Waschmaschine werden. Mein Schwager

weiter lesen ..

Gewölbekeller / Betonplatte darauf / mit 1 Meter Erde anfüllen

Hallo Zusammen, wir haben im vergangen Jahr ein altes Bauernhaus (Baujahr ca. 1900) abgerissen weil wir auf dem Grundstück neu bauen wollen. Das alte Haus hatte auch einen Gewölbekeller den wir erhalten haben und an das neue Haus angeschlossen haben. Der Gewölbekeller macht einen sehr guten Gesamteindruck

weiter lesen ..

Bodenaufbau für Heizungsraum

Hallo liebes Fachwerkhaus - Forum, wir sind gerade dabei ein ca 200 Jahre altes, grosses Bauernhaus zu sanieren. Das Fundament besteht aus Sandstein, alles trocken, keine Probleme. Nun müssen wir anders als geplant unsere Holvergaserheizung im ehemaligen Kuhstall Cca.80qm) integrieren, der auch gleichzeitig

weiter lesen ..

Strohlehm im Fußboden?

Hallo Ihr Forumianer, habe ein teilunterkellertes Haus von ca. 1920 (Hohlblock-Schlackestein) und musste alle Dielenböden entfernen, da diese von Insektenfraß und Fäulnis geschädigt waren. Die Lagerhölzer lagen auf dem Fundament auf und die Zwischenräume wurden mit Schlackeschüttung bis einige cm unter die Dielung

weiter lesen ..

10cm macht Bauchweh

Unsere zwei alten Ställe haben wir die alten Pflastersteine herausgemacht und nun ca 50cm noch ausgebaggert um eine bessere Höhe zu gewinnen für anschließenden Wohnraum in der eine FBH verlegt wird. Ich will den kompletten Boden ausbetonieren und habe dazu beim Betonwerk folgende Betongüte angeboten bekommen: Beton

weiter lesen ..

Deckensanierung Betonplattendecke

Hallo, habe eine Eigentumswohnung Baujahr 1930 erworben. Diese hat eine schöne Deckenhöhe 2,92 m, die ich gerne beibehalten würde. Die Decken sind folgendermaßen aufgebaut: - Auf Flachstahlträgern die in ungefähr 1,50 m Abstand verlaufen sind Betonplatten (Dicke ca. 9 cm) aufgelegt - Auf dieser Konstruktion

weiter lesen ..

Sandsteinbrunnen: Was ist die beste Methode zum Verfugen?

Liebe Forummitglieder! Ich studiere Produktdesign und setze mich zur Zeit mit dem Thema "Brunnen" auseinander. Da ich selbst aus einer ländlichen Umgebung komme und ich klassische Baumaterialien sehr reizvoll finde, möchte ich mit Sandstein arbeiten. Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass Wasser durch

weiter lesen ..

Unterbau für eine Terrasse

Tach allen denen die Ahnung vom Bauen haben vollgenes:Hab vor eine Terrasse zu bauen Der Untergrund-Lehmboden angrenzende Seiten - links Anbau aus Porotonziegel,rechts Bruchsteinmauerwerk, gerade zu Eingang hab vielles gehöhrt bin aber nicht schlüssig wie der Unterbau für die Terrasse werden soll,vor hatte

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Betonplatte in Natursteinhaus

Guten Tag, ich habe in Griechenland ein Natursteinhaus saniert. Der Lehmboden wurde durch Schotter, Styrodur (5cm) und armierter Betonplatte (ca. 20 cm)ersetzt. Die Frage ist nun wie ich weiter vorgehen soll. Styropor (3 cm), PE Folie und Estrich (ca. 5-8cm)? Oder kann ich das Styropor weglassen und durch was

weiter lesen ..

Feuchte Erdgeschoss-Betonplatte direkt auf Erdreich

Hallo liebe Fachwerk-Freunde Seitdem ich ein 100 Jahre altes Haus aus Ziegelmauerwerk gekauft habe, schaue ich sehr oft auf diese Internet-Site, um ein paar Tipps zu bekommen. Heute will ich selbst einmal eine Anfrage starten, da irgendwie jedes Problem doch ein bisschen anders gelagert ist: Unser neues (altes)

weiter lesen ..

Fussboden in Sternwarte auf Beton

Guten Tag, möchte mir in Schweden eine Sternwarte auf eine bereits vorhandene Betonplatte bauen. Das Haus selbst wird im schwedentypischen Halozbau ausgeführt, einem Fachwerk ähnlich. Meine Frage gilt dem Fussboden: Sternwarten sind nicht beheizt, die Betonplatte liegt auf einer Isolation die widerum auf einem

weiter lesen ..

Holzfreier EG Fußbodenaufbau über Erdreich (nicht unterkellert)

Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich habe hier zwar ein paar Beiträge zu dem Thema gefunden, sie widersprechen sich jedoch teilweise. Deshalb stelle ich mal diese Frage: Wir haben einen Dielenboden im Erdgeschoß (nicht unterkellert), der teilweise schon fast durchgefault ist und deshalb im nächsten Frühjahr rauskommt.

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau

Hallo In meinem Haus auf Moorboden befinden sich zur Zeit noch Betonplatten in den einzelnen Räumen. Da diese nicht mehr gerade und gerissen sind ( das Haus hat sich teilweise gesenkt) möchte ich die rausholen. Im Endeffekt sollen Holzdielen in den Räumen verlegt werden und eine Dämmung für die waremn Füße

weiter lesen ..

Querverweise

Beton Platte Betonplatte