Der Beton

Themenbereich

Auf Sandstein betonieren

Bild / Foto: Auf Sandstein betonieren

Hallo Forum, ich muss aufgrund statischer Probleme die Brüstung unseres Schaufensters erneuern. Das alte KS-Mauerwerk ist aufgrund Setzungen gerissen. Das KS Mauerwerk war direkt auf den Sandsteinsockel des Hauses gemauert. Nun soll die Brüstung (3,7 x 0,4x0,6m) betoniert und entsprechend bewehrt werden.

weiter lesen ..

Küche Mauern (Porenbeton )auf rustikalen Eicheboden

Hallo, ich habe in unserer Küche einen Eicheboden verlegt und möchte gern die Küchenschränke mauern ohne das sie irgendwann reißt. Kann mir da jemand Tips und Tricks nennen- reicht eine starke Fermacellplatte als Auflage? Ich freue mich auf Ideen von euch! Grüße Sven

weiter lesen ..

Betonplatte in alter Scheune gießen

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei den Keller meiner Scheune auszuschachten. Momentan besteht der Untergrund nur aus einer Schicht Kohlendreck, darunter Erde und darunter Lehm. Ich möchte den Raum (Grundfläche etwa 3,5 x 7,0m) als Abstellraum für Fahrräder, Rasenmäher und co nutzen. Die Wände sind aus Naturstein

weiter lesen ..

Betonplatte als Terasse auf Tonnengewölbekeller im Garten

Bild / Foto: Betonplatte als Terasse auf Tonnengewölbekeller im Garten

Guten Tag Zusammen, meine Frau und ich haben uns vor fünf Jahren einen alten Vier-Seiten-Hof, Bj. ca.1875 gekauft. Das Haupthaus, ohne Unterkellerung, bewohnen wir. Die Scheune und ein Nebengelaß wurden bereits vor unserer Zeit abgerissen. Unter dem abgerissenen Nebengebäude befindet sich ein schöner Tonnengewölbekeller

weiter lesen ..

Betondecke streichen

Hallo Ich habe ein Objekt zu streichen, die Wände würde ich gerne mit Kalkspachtel glattspachteln und mit Kalk streichen. Die Betondecke würde ich gerne direkt streichen, allerdings weiß ich nicht, ob Sumpfkalk 1:3 für Beton geeignet ist, oder besser Kalk-Kasein? Ich könnte auch fertige Silikatfarbe (Caparol

weiter lesen ..

betondecke über kappendecke?

Habe vor über einer kappendecken eine selbsttragende betondecke zu errichten. Baujahr 1938 teil unterkellert Fundament mit granitsteine gemauert Stahlträger der kappendecke angerostet Habe das gewölbe freigelegt und würde jetzt gerne das gewölbe von oben mit 10er eisenstangen zwischen den kappen in den

weiter lesen ..

Armierte Betonplatte über Holzbalkendecke entfernen?

Bild / Foto: Armierte Betonplatte über Holzbalkendecke entfernen?

Hallo liebe Fachwerker, Wir haben ein Fachwerkhaus (Bj. etwa 1895) gekauft und sind gerade dabei es zu renovieren. Aktuell sind wir noch beim Rückbau, da wir das Haus gerne fachgerecht sanieren möchten (diffusionsoffene Materialien, Lehm ect.). Der Vorbesitzer wollte wohl gerne gerade Wände, Decken und Böden

weiter lesen ..

Hoher Niveuausgleich bei Stahlbetondecke

Hallo liebe Experten, wir machen momentan einen Anbau auf einem Flachdach (Stahlbetondecke) in Holzrahmenbau . Um den Fußboden (ca. 40qm) auf das gleiche Niveu wie das Bestandsgebäude zu bringen muss eine Höhe von 21cm ausgeglichen werden (21cm = Abstand Stahlbetondecke zum Fertigfußboden des Bestandsgebäudes).

weiter lesen ..

Holzweichfaserkonstruktion auf Betondecke

Hallo, der Fußbodenaufbau im EG soll im Zuge der Renovierungsarbeiten neu gemacht werden. Aktuell sieht es so aus: - Asphaltestrich + Pappe - Dünne Holzweichfaserplatte - Perlitschüttung Da der Estrich knapp 50 Jahre alt ist, nicht mehr zu 100% plan liegt und es ziemliche Niveauunterschiede verbunden mit

weiter lesen ..

Betonplatten um Haussockel ersetzen

Bild / Foto: Betonplatten um Haussockel ersetzen

Hallo zusammen, erst einmal ein großes Lob an das Forum! Wir haben gerade ein ca. 100 Jahre altes freistehendes Haus mit Sanierungsbedarf gekauft und ich habe schon viele Stunden hier im Forum verbracht, um die anstehenden Arbeiten zu planen. Das Haus wurde ursprünglich als Fachwerkhaus gebaut, später wurde

weiter lesen ..

kellerboden auf alten lehmboden betonieren

hallo ich habe in meinem keller den alten undichten und gerissenen betonboben entfernt unter dem beton war eine schicht schotter jetzt ist dort nur noch der lehm meine frage ist wie baue ich den neuen boden so auf das er hinterher auch dicht ist nützt eine schicht styropor als eine kleine dämmung oder besser

weiter lesen ..

nassen kellerboden abdichten

hallo ich bin gerade dabei meinen keller zu sanieren in diesem thema geht es um den fußboden eigentlich ist der boden trocken (keine sichtbaren nassen flecken) auser an einer stelle aufbau des bodens : ursprünglich war es gestampfter lehm irgendwann wurden ca.15cm schotter auf den lehm geschüttet und dann

weiter lesen ..

Betondecke ungedämmt lassen

Bild / Foto: Betondecke ungedämmt lassen

Hallo Es geht um ein Haus (Ausland), es hat eine Betondecke sowie Blechdach und es ist von Oben ungedämmt, die Luft zirkuliert. Nun möchte ich die Decke von innen mit Gipskartonplatten verkleiden, ich wollte, dass hinter der Gipskartonplatten eine Innendämmung gemacht wird, ich bezweifle aber, dass die Handwerker

weiter lesen ..

Bodenversiegelung auf Betonplatte mit Wandanschluss, Altbau ohne Keller

Bild / Foto: Bodenversiegelung auf Betonplatte mit Wandanschluss, Altbau ohne Keller

Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe über die Suchfunktion keine Antwort gefunden. Falls das Thema doch schon mal behandelt wurde, bitte nicht steinigt mich nicht. Ein Link wäre da hilfreich. Dafür schon mal Danke im Voraus. Ein paar Kleinigkeiten sind in meinem Profil schon erwähnt. Die genaue

weiter lesen ..

Holz-Beton-Verbund Decke - Daemmung

Bild / Foto: Holz-Beton-Verbund Decke - Daemmung

Hallo! schon vorweg, ich habe vor einiger Zeit schon eine Frage zu meinem Boden gestellt, konnte aber unter dem Thread von damals nicht mehr kommentieren. Ich nehme an es ist zu lange her: http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/estrich-auf-tram-holzbalkendecke-im-altbau-265214.html Wir haben uns schlussendlich

weiter lesen ..

Abschluss Natursteinsockel an Betonpflasterfläche

Bild / Foto: Abschluss Natursteinsockel an Betonpflasterfläche

Hallo, Ich möchte neben eine Scheune eine Fläche anlegen, welche ich mit Betonpflastersteinen auslegen werde. Das Fundament und der Sockel bestehen aus Granitsteinen. Da die Scheune Baujahr 1932 ist, ist bereits eine Sperrbahn zwischen Granit und den gebranten roten Ziegelsteinen. Der Vorbesitzer hat die Fasade

weiter lesen ..

Betontreppe mit Holz verkleiden

Hallo, ich habe hier im Haus eine Treppe mit Waschbetonstufen, die ich sanieren möchte, d.h. es sollen neue Trittstufen gelegt werden. Ich bin mir jetzt aber unsicher, ob ich dafür ein Mehrschichtparkett mit 4 mm Nutzschicht aus Eiche wählen soll, oder lieber ein 14 mm starkes Massivholz aus Eiche. Hat

weiter lesen ..

Scheune, Beton auf Lehmboden

Hallo, wir haben eine Scheune, zwei Abteile waren lange Zeit einfach nur mit Holzbohlen ausgelegt. Diese haben wir entfernt. Darunter ist harter Lehmboden. Wir wollen nun eine Betonboden aufbringen. Genutzt wird die Scheune für PKW und Wohnwagen und Lagerraum. Aktuell liegt der Lehmboden ca. 12cm unter

weiter lesen ..

Dämmung Katen Bj. 1860 mit Porenbetonwand?

Hallo und guten Tag, ich habe nun schon viel über Innendämmung in alten Fachwerkhäusern und dergleichen gelesen, dass es keine Jahrhundertlösung geben wird ist auch klar, dennoch möchte ich hier gerne eine Frage in die Runde werfen. Folgendes, alte Scheune Bj, 1860 mit Wohntrakt soll von innen gedämmt werden.

weiter lesen ..

Deckenanschluss nichttragende Porenbetonwand Holzdecke

Hallo, ich habe vor, eine Innenwand aus Porenbeton einzuziehen. Untergrund ist Beton, die Decke ist eine Holzbalkendecke (sichtbare Balken und sichtbare darauf aufliegende Holzschalung). Meine Frage ist nun wie ich die obere Anschlussfuge zur Decke ausführen soll? Einfach mit Mörtel verfüllen oder eher elastisch

weiter lesen ..

Dielen auf Betonestrich und Übergang zu Natursteinfliesen

Hallo in die sehr unterhaltsame und kompetente Community!Und natürlich erst einmal sächsische Grüße aus der Region Meissen! Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage an die Spezialisten bzw. an Erfahrene: Es sollen Dielenbretter schwimmend im Klammersystem verlegt werden, Grundlage soll 2mm Kork sein(alles

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Erde im Keller

Bild / Foto: Fußbodenaufbau auf Erde im Keller

Hallo @all. Ich habe ein Frage bezüglich unseres Kellerraums. Der Keller liegt unter der Straße und soll nur als reiner Feierraum genutzt werden. Wir haben uns jetzt verschieden Angebote mit doch sehr verschiedenen Aussagen bezüglich des Fußbodenaufbaus eingeholt. Aufbau von der Erde nach oben: Variante

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau - welche Möglichkeiten haben wir?

Hallo, Zum Thema Fußbodenaufbau gibt es ja Unmengen an Beiträge. Ich würd mal behaupten, dass ich mich nun endlich durch den Großteil durchgeackert hab - leider habe ich aber keine wirkliche Antwort für meine Situation gefunden. Daher nun die Registrierung und Fragestellung, bin für jeden Tipp dankbar! Unser

weiter lesen ..

Deckendämmung Beton innen

Bild / Foto: Deckendämmung Beton innen

Hallo, am Anbau der 30er jahre wurde eine Betondecke nebst T Trägern erstellt, ca,25qm. Darüber wiederum eine, wie ein Satteldach, ca 70 cm (Gibel, Mitte) noch eine Decke mit Bitumen beklebt. Da der Dachstuhl am Haupthaus nebean erneuert wurde, wurden als Schleppdach über diese Konstruktion etwas steiler Sparren

weiter lesen ..

Betoninstandsetzung und ihre Geschichte

Hallo, da die neue Instandhaltungsrichtlinie nun irgendwann erscheinen wird, wollte ich Euch einmal fragen, ob Ihr euch mit der Geschichte der Betonisntandsetzung auskennt? Also was war zuerst? Waren es die Merkblätter von Herstellern, Firmen und Gütegemeinschaften? Weiß einer, wo man dazu etwas findet? Habe

weiter lesen ..

Natursteinfundament mit Betonfundament unterfangen?

Bild / Foto: Natursteinfundament mit Betonfundament unterfangen?

Hallo Fachleute, unser Fachwerkhaus steht auf einem 60cm hohen Natursteinfundament. Davon liegen maximal 30cm unter der Erde. Diese Werte sind nach heutigen Maßstäben sehr knapp, das Haus ist aber auf dieser Grundlage fast 200 Jahre alt geworden. Jetzt soll das Natursteinfundament saniert werden. Uns wurde

weiter lesen ..

Schwelle auf nacktem Beton verlegen?

Hallo, ich möchte einen Gartenschuppen aus alten Eichenbalken bauen. Meine Frage: Kann ich die Schwelle auf nacktem Beton legen? Habe Angst, dass die Schwelle mit der Zeit wegfault. Da ich noch Alte Fenster einbauen möchte, habe ich ein Problem mit der Höhe und kann keinen hohen Sockel mauern. Reicht

weiter lesen ..

Alte Ziegel- und Betonmauer verputzen - Sockelbereich

Hallo, ich hab folgendes Problem: ich habe den Sockelbereich unseres Bauernhauses aus dem 19. Jahrhundert aufgegraben. Dies wurde vor ca. 10 Jahren schon einmal gemacht, allerdings wurde der Putz bröckelig und die Drainage war nicht ordentlich gelegt. Beim abschlagen des Putzes musste ich feststellen

weiter lesen ..

Bodenaufbau über Gewölbekeller

Hallo, ich bin dabei ein Bauernhaus aus 1906 zu sanieren. Ist zwar kein Fachwerkhaus, sondern ein Backsteinhaus. Aber ich denke, das ist hier im Forum trotzdem gut aufgehoben. ;) Über einem Gewölbekeller (Breite ca. 5m) möchte ich eine Waschküche/Abstellraum einrichten. Ein Teil des Raumes wurde abgemauert

weiter lesen ..

Wasser im Keller nach Regenfällen - Pumpensumpf/Pumpenschacht anlegen

Hallo Alle zusammen, ein Jahr ist nach meinem letzten Thread vergangen http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/risse-im-kellerboden-wasser-dringt-nach-starkem-langanhaltenden-regen-ein-251325.html Nach einigen Arbeiten, die mehr Prio hatten, wollen wir uns jetzt dem o.g. Problem endlich aktiv zuwenden. Sie

weiter lesen ..

Fenstersturz selber betonieren - Statik

Hallo zusammen, mein Werkstattgartenhaus-Projekt ist nun so weit vorangeschritten, dass die Wände bis auf den Ringanker fertiggestellt sind. Damit von außen etwas Licht hinein kommt, habe ich in der Mauer Platz für ein Fenster gelassen. Nun muss noch ein Sturz über die Fensteröffnung, den ich selber betonieren

weiter lesen ..

Beton Fensterbank

Hallo, ich habe von Herrn Böttcher dieses Bild gefunden. Ich frage mich grad, ob die Bänke angefertigt werden oder vor Ort gegossen werden. Denn so möchte ich meine auch machen.

weiter lesen ..

Betonplatte aufsteigende Feuchte Wohnraum

Hallo zusammen, wir bauen gerade unsere 65m² Scheune um. Ursprünglicher Plan : Partyraum. Es deutet sich aber an, dass wir öfter Zeit darin verbringen werden. Deswegen kommt auch Heizung, Küche uvm. hinein. Der Raum ist aus Hohlblock 24 bzw. 30cm gemauert. Balkendecke + Gipskartonplatten. Die Wände bekommen

weiter lesen ..

Deckenaufbau Feuchtraum unter Balkon

Hallo, ich habe mal eine Frage zum Deckenaufbau in unserem Bad. Die Situation sieht zur Zeit so aus: Wir haben ein altes Bad beseitigt und den angrenzenden Schuppen für eine Badvergrößerung hinzugezogen. Dazu wurde das alte Dach in eine Betondecke verwandelt auf der sich nun ein Balkon befindet. Der Balkonaufbau

weiter lesen ..

STAHLBETONDECKE BERECHNEN

Hallo, Ich plane gerade ein Projekt fürs Studium und brauche Hilfe bei der Dachkonstruktion. Wie dick muss meine Stahlbetondecke sein, wenn sie eine Spannweite von ca. 12 x 17m überbrücken muss? Wie sieht es aus mit Unterzügen? Danke schonmal für die Antworten!

weiter lesen ..

Gastherme im Naturkeller installieren

Hallo, wir wollen in unserem Altbau das Bad sanieren und wissen nicht, wohin mit der Heizungsanlage. Das Haus ist teilunterkellert mit einem Loch mit (ich glaube) Sandsteinwänden und einem Stampfboden. Die Raumhöhe beträgt ca. 1,50m, die Decke ist eine Betonplatte. Der Zugang besteht aus einer Holzklappe

weiter lesen ..

Leichtbeton herstellen mit Blähton.

Hallo Freunde, ich habe 5 Big bags Blähton von privat gekauft. Die Kügelchen in den Säcken sind feucht weil sie draussen gelagert wurden. Kann ich mit dem feuchten Blähton Leichtbeton herstellen, oder muss das Material vorher getrocknet sein? Trocknungsversuche in einer trockenen Garage haben gezeigt das

weiter lesen ..

Sandsteinterrasse

Liebe Fachwerkfreunde, mal wieder eine Frage aus der Südheide. Wir wollen eine Terrasse bauen. Dazu soll eine Fläche am Haus mit Mineralgemisch vorbereitet werden. Darauf setzen wir als Berandung Sandsteinquader aus alten Fundamenten (20x25x100-120cm). Dazwischen kommt dann Splitt und als Belag lose im

weiter lesen ..

Bodenplatte im Innenraum erneuern

Hallo Zusammen, Ich bin dabei ein Siedlungshaus BJ 1938 zu sanieren und bin dabei den Boden in EG für die Fußbodenheizung vorzubereiten. Ich habe die Bodenschichten bis auf die Betonplatten bzw. Kellerdecke entfernt. Je nach Zimmer ca. -14cm bzw. -17cm Oberkannte Fertigfußboden. Bei der Küche habe ich nur

weiter lesen ..

Trocknungsdauer Streifenfundament bis zur Betonierung der Bodenplatte

Hallo zusammen ! Wie lange muss ein Streifenfundament trocknen, bis die Bodenplatte draufbetoniert werden kann? Die Normdurckfestigkeit wird ja nach 28 Tagen erreicht, aber muss man wirklich so lange warten? Der Beton wurde aus Portlandkalksteinzement und Betonkies 0/16mm im Verhältnis 1:4 hergestellt,

weiter lesen ..

Remisenausbau- Bodenaufbau

Die Kinder wachsen- neue Räume zur Flucht werden benötigt. Dazu soll die alte Remise (BJ irgendwann Ende 19. Jhd- 1,5 Geschosse ohne Keller) herhalten. Ein neues Pultdach ist bereits drauf mit einem Ringanker und gedämmt.Die Wände sind aus Backstein und werden neu verfugt. Nun soll ein Fußbodenaufbau erfolgen.

weiter lesen ..

Betonplatte auf Gewölbekeller

Hallo zusammen, Seit kurzem besitzen wir ein fachwerkhaus mit Zusätzlichr Schejbbauf dem Grundstück. In dieser Scheune befindet sich ein alter Gewölbekeller. Die Der Gewölbekeller liegt in der Scheune Ca 80 cm vertieft zum restlichen bodennivea. Er ist über 3 kleine Stufen zugänglich. Das Gewölbe macht einen

weiter lesen ..

Holz_Stahlbeton Ja / Nein

Hier mal eine Frage die mich die letzten Tage beschäftigt hat. Vielleicht kann mir der ein oder andere nen Tip geben. Ich saniere unser ca. 100 Jahre altes Haus schon seit ein paar Jahren und habe auch schon viel Zeit mit der Holzbalkendecke des Bodens verbracht. Meine Vorgehensweise war. Teppich raus, Pvc

weiter lesen ..

Bodenplatte Dammung Anbau

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin neu angemeldet und mchte das Forum um Rat bei folgender Situation bitten: wir planen einen Anbau an unserem Haus im Bereich EG, ehemalige Terrasse. Der alte Terrassenbereich liegt ca 1 m über Oberkante Bodenniveau des Gartens und ist mit einem Streifendament aus Beton

weiter lesen ..

Unebenheiten in Betondecke ausgleichen?

Hallo, ich würde gerne meinen Rohfußboden abdichten und habe dafür Knauf Katja Sprint in Betracht gezogen. Das Problem ist, dass ein Teil des Rohfußbodens aus einer alten, betonierten Kellerdecke besteht, deren Oberfläche nicht richtig eben ist. Es befinden sich mehrere Vertiefungen mit maximal 2 cm Tiefe

weiter lesen ..

Fensteröffnung mit Porenbeton zu mauern?

Moin Zusammen, wir möchten die Fenster in einer EFH BJ 1940 verändern. Dabei werden einige Fensteröffnungen zugemauert, einige verkleinert und einige neue erschaffen. Das Haus hat eine einschalige Außenmauer aus Vollblock haufwerksporigem Leichtbeton (laut Hersteller U-Wert ca 1,0). Ich möchte die Öffnungen

weiter lesen ..

Thesis Betoninstandsetzung

Hallo, ich muss demnächst meine Master-Thesis anfangen und komm bei der Themenwahl leider nicht so vorwärts wie erhofft. Ich wollte über ein Thema der Betoninstandsetzung schreiben. Hat evtl. jemand eine Idee für ein Thema? Würde mich sehr freuen. Viele Grüße

weiter lesen ..

Fachwerkhaus, Neubau, Aussenwandaufbau!

Hallo! Ich plane in unserem dreiseitenhoff ein neues Fachwerkhaus (anstelle eines nicht sanierungsfähigen Fachwerkhauses)für Schwiegereltern zu errichten. Bin selbst Zimmermann aber mir fällt die Erfahrung im Neubaubereich. Die Bodenplatte ist schon fertig , wollte schon Material bestellen, da kam ein kleines

weiter lesen ..

Innenwand in Scheune auf Betonboden aufmauern?

Hallo, ich möchte in meinem Werkstattraum in der Scheune (Außenwände Sandstein, preussische Kappendecke) in einer Raumecke einen kleinen Raum abmauern für Toilette+Waschbecken, eventuell auch noch eine Dusche dazu, d.h. je nachdem werden die beiden zu erstellenden Wände insgesamt so ca 3-4 laufende Meter haben,

weiter lesen ..

Alten Erdberührenden Betonfusboden

Hallo, nachdem ich alles durchgeforstet habe, leider keine Antworten gefunden habe, wende ich mich an euch, damit ihr mir vielleicht helfen könnt. Wir haben im Haus einen Dielenboden, welcher vom Holzwurm zerstört wurde. Diesen haben wir entfernt und sehen eine Art Magerbeton, wollen jetzt 4cm - 8/12 Splitt

weiter lesen ..

Betonmauer (2m hoch) mit "direktem" Kontakt zu Ziegelmauer

Hallo, in unserem Einreichplan ist eine 2m hohe Betonmauer als Sicht/Spritzschutz zur Straße an der Grundgrenze geplant, wo direkt an diese innenseitig die Ziegelwand (38er Ziegel mit Steinwolldämmung im Ziegel) angrenzt. Jetzt kurz vor Baubeginn ist das Thema aufgekommen, dass wir hier ein Problem mit

weiter lesen ..

Alten Erdberührenden Betonfusboden abdichten

Hallo an alle, der alte Dielenboden muss ersetzt werden. Also alte Dielen raus. Zu sehen sind jetzt die Holzbalken, darunter scheint eine Art Magerbeton zu liegen. Diesen möchte ich gern gegen aufsteigende Feuchtigkeit abdichten. Hat jemand eine gute Lösung für mich? Ich dachte an Isolieranstrich und dann

weiter lesen ..

Wie mauern?

Hallo, ich bin inzwischen hier Stammgast und habe noch eine weitere Frage. Die Decke wurde erhöht und so haben die Zwischenwände eine zu geringe Höhe. Wie bekomme ich die Wand nun bis zur Decke, für Ideen bin ich sehr dankbar. Wir hatten ursprünglich die Idee dies mit Porenbeton zu erledigen, scheinbar

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau über Betonplatten

Hallo! Mein Haus (BJ 40) wurde gegen 1960 um einen kleinen Anbau (3x7m) erweitert. Die den Sandsteinmauern gegenüber liegende Seite des Anbaus war am Sockel feucht, und wurde an der Außenseite vor einem Jahr trocken gelegt, seitdem keine offensichtliche Feuchtigkeit mehr. Der Boden besteht aus Betonplatten,

weiter lesen ..

Ziegelschutt unter dem Fußboden

Hallo liebes Forum, wir haben uns ein Fachwerkhaus zugelegt und sind gerade dabei alles zu renovieren. Wir hatten jetzt eine Architektin vor Ort wegen ein paar feuchten Stellen an den Balken und diese hat uns geraten den Fußbodenaufbau komplett neu zu machen und zwar mit Beton aber bis max. unterkannte der Balken,

weiter lesen ..

Fundament ohne Stahlbeton bauen?

Hallo Fachwerkfreunde! Darf ich Euch um Rat bzgl. Fundament und Keller bei einem Neubau-Vorhaben fragen: Wir haben vor, neu zu bauen, undzwar sehr traditionell, regionaltypisch mit natürlichen Baustoffen. Was mir besonders Kopfschmerzen bereitet, ist die Frage wie wir die Bodenplatte (ich meine damit

weiter lesen ..

6 m³ erdfeuchten Beton mit der Schubkarre bewegen

Hallo, für das Fundament eines Gartenhauses möchte ich gern ca. 6m³ erdfeuchten Beton anliefern und in meine Einfahrt kippen lassen. Leider gibt es keine Möglichkeit das Mischfahrzeug bis zum gepl. Fundament zu bekommen. Der Beton muß also via Schubkarre ca. 25m zum Ziel gefahren werden. Laut dem Betonwerk

weiter lesen ..

Welche Boden für Werkstatt in Scheune ?

Hallo Leute, ich möchte meine alte Scheune als Moped Werkstatt ausbauen. In meiner "Hauptscheune" habe ich einen Beton Boden mit Beschichtung reingemacht. Allerdings waren dort schon die Bruchsteinwände durch unansehnlichen Ziegel ersetzt. Daher hatte ich dort aus ästhetischer Sicht wenig Skrupel. Hier

weiter lesen ..

Badezimmerboden auf Kappendecke

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich verzweifle leider am Fußbodenaufbau für unser Badezimmer! Ich hab schon viel gelesen und auch leider schon verschiedenste Meinungen gehört :( Vielleicht kann mir hier geholfen werden: Es geht um ein Haus aus den 20ern, im Erdgeschoss über unbeheiztem Keller soll ein

weiter lesen ..

Wintergarten Leimholzbinder auf Betonplatte befestigen

Hallo zusammen. Ich möchte mir auf einer vorhandenen Betonplatte (ehemalige Terrasse) vor unserem Fachwerkhaus einen Wintergarten errichten. Dazu möchte ich 4 Leimholzbinder als Ständer / Balken auf die Betonplatte befestigen um dazwischen die Glasschiebetüren montieren zu können. Wie befestige ich die Balken

weiter lesen ..

Betonkante am Haussockel - was damit tun ?

Hallo, in ein paar Wochen wollen wir wieder die Reise nach Brandenburg antreten und etwas am Haus tun. Ursprünglich war geplant die beiden Räume im Nebengebäude zu renovieren, haben uns aber doch entschlossen vorrangig etwas am Haus zu tun da dies im Moment wichtiger ist.Da es jetzt eh kalt draußen ist macht

weiter lesen ..

Aufbau Fußboden mal wieder...

Ich weiss, leidiges Thema, aber ich habe nichts passendes dazu gefunden. Aufgrund eines Wasserschadens musste ich den kompletten Bodenaufbau in der Diele in meinem Fachwerkhaus herausreissen und entsorgen. Im Durchschnitt 8 cm fehlen nun, die müssen wieder aufgebaut werden. Nach der Entsorgung des vergammelten

weiter lesen ..

Altbau - Kellerboden betonieren

Guten Morgen liebe Experten, Mal wieder eine Frage mit der Hoffnung auf gute Tipps. Momentan ist in unserem Keller in zwei Räume der Boden lediglich mit Flachziegel ausgelegt. Für eine einfache Nutzung (Werkstatt und Kruschtkeller) würde ich den Boden gerne betonieren. Geplant ist: - Ziegel raus - Teich/Baufolie

weiter lesen ..

Bodenaufbau Badezimmer

Hallo liebe Foristen! Ich wende mich mit einer Frage an euch: Mein Mann und ich sind dabei, einen Altbau aus den 20ern zu Sanieren. Es soll unter anderem im Erdgeschoss ein neues Badezimmer entstehen. Die Geschossdecke zum Keller ist (im Gegensatz zu den anderen Decken) eine Betondecke - man sieht vom

weiter lesen ..

Wandklinker (Beton) einfärben

Hallo zusammen, Ich bin momentan am Kernsanieren und wollte für den Sockel rund ums Haus Wandklinker gießen. Das gießen hat auch auf Anhieb geklappt und wollte sie dann mit 2 Farbtönen besprühen. Die Idee war mit 2 Lackierpistolen die jeweiligen Silikatfarben auf die Klinker zu bekommen und am Ende noch

weiter lesen ..

Fußboden über Erdreich

Nachdem wir akzeptiert haben, daß der alte Küchenboden nicht mehr zu retten war, stehen wir nun vor der Frage des optimalen Neuaufbaus. Den alten Aufbau, sprich: Zementfliese, 2cm zement und eine undefinierte Schicht von feinem Sand, Schlacke und Papierfetzen (mäuse), haben wir aufgenommen und das darunterliegende

weiter lesen ..

Betonwand außen oder innen oder gar nicht isolieren.

Hallo Zusammen, Also ich habe kein Fachwerkhaus, sondern ein 30ig Jahre altes Holzhaus in Holz-Ständer Bauweise. Der Keller ist teils gemauert und teils betoniert. Ich wäre froh wenn mir hier aber dennoch geholfen wird :-) Im Anhang befindet sich ein Foto des Planes und der ist Situation. Es geht um die

weiter lesen ..

Gretchenfrage Fundament & Fußboden

Hallo zusammen, ich habe eine etwas heikle Frage. Ich weiß sie wurde hier schon sooo oft gestellt, dass sich viele wahrscheinlich langweilen oder wundern was das hier für ein Depp ist... ABER ich habe wirklich viele Beiträge gelesen und bin zu keinem wirklich überzeugendem Ergebnis gekommen. Ich bin gerade

weiter lesen ..

Betonestrich im außenbereich entfernen

Hallo, in unserem Haus (Bj 1926), ist der Hinterhof, den wir in Zukunft als Garten nutzen wollen, mit Betonestrich versiegelt. Diesen wollen wir entfernen lassen und entsprechend Mutterboden auffüllen lassen. Das Haus ist an den Hang gebaut, das Kellerniveau befindet sich ca. 30 cm unter der jetzigen Betonoberkante,

weiter lesen ..

Altes Lehmstampfhaus, neuer Bodenaufbau, ohne Beton? Korkplatten?

Hallo liebe Forummitglieder, Immer wieder auf der Suche nach Antworten im Bereich natürlich bauen bin ich auch euch gestoßen .. und habe viele spannende Antworten bekommen. Nun zu meiner Frage: Wir haben ein altes Stampflehmhaus (Taipa) in Portugal und sind demnächst dran den Boden im Haus zu machen...nun

weiter lesen ..

Fussbodenaufbau ohne Beton

Hallo Kann ich ein Fussbodenaufbau so gestalten? Sand liegt Pe Folie 2x5er roof maid Platte versetzt verlegt als Tragschicht . Nochmals Isolierung für Fussbodenheizung und 6cm Faserestrich. Für ganz normalen Wohnbereich

weiter lesen ..

Heraklith Betonschraube?

Hallo, u.a sanieren wir derzeit einen älteren Kuhstall zu einem Friseursalon. Haben den Putz abgenommen und die einschaligen Außenwände mit isolierten Porotonsteinen hintermauert (Salze). Zwei gemauerte Säulen sollen mit magnesitgebundenen Heraklithplatten eingepackt werden und anschließend einen Kalkputz erhalten.

weiter lesen ..

kieselbeton in der decke

Hallo liebe handwerker, bin kurz vorm amoklaufen. Ich will in meinem schlafzimmer eine rigipsdecke anbringen. Wollte jetzt die profile andübeln aber bringe kein einziges loch rein. Habe es auch mit einem metallboher versucht aber auch das ging nicht. Hab dann den putz etwas weggeklopft und gesehen das da alles

weiter lesen ..

Polygonalplatten verlegen

Mal eine doowe Frage :) Ich möchte bei mir Polygonalplatten verlegen. Nun solte man diese auf einem Trass Mörtelbett tun. Nun zu meiner Frage: Ich möchte meine Platen soweit wie möglich wasserdicht verlegen. Was spricht eigentlich dagegen diese im Estrichbeton zu legen. Dieser läst sich genau so (selbe konsistenz)

weiter lesen ..

Wandverkleidung/Kies-Beton-Platten

Hallo miteinander, vielleicht kann mir einer weiterhelfen!? Weiß jemand was das für Platten sind? Die stehen bei mir im EG vor meinen Natursteinmauern! Welchen Sinn haben diese? Statisch, oder nur um die Wände zu begradigen? Wollte gerade alte Fliesen in der Küche runterholen und diese sind

weiter lesen ..

Kaufentscheidung: Rähm fehlt und Kellerdecke ist betoniert

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, wir stehen vor der Entscheidung ein Fachwerkhaus aus ~1700 zu kaufen. Nach mehrmaliger Besichtigung stellen wir uns einige Fragen. Die Suche brachte keinen Erfolg, die Fragen sind auch ziemlich spezifisch und wir hoffen hier Unterstützung zu finden. 2 Zimmermeister bestätigen

weiter lesen ..

Naturfussboden

Hallo, Ich besitze ein altes Haus - die Wände im Erdgeschoss sind Bruchstein mit Lehm/Löss vermauert... das ganze steht schon deutlich über 100Jahre. Der Vorbesitzer hat viel gepfuscht und immer mehr schlecht als Recht repariert. Ich habe vor Jahr den Fußboden im EG (nicht unterkellert) entfernt so das jetzt

weiter lesen ..

Fussboden aus Beton entfernen

Hallo, wir haben uns ein Bauernhaus um 1900 gekauft und wollen dieses neu aufbauen. Leider haben die Vorbesitzer viele Baufehler gemacht, die wir nun beseitigen müssen. Unter anderem haben wir starke Feuchtigkeit im Erdgeschoss, die wohl vom Beton unter den Dielen kommt. Den Beton(ca. 25cm dick auf 60qm) wollen

weiter lesen ..

Selbst nivellierende Sauberkeitsschicht

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte in meinem Fachwerkhaus in einem 10m² großen Raum den Fußboden erneuern. Geplanter Fußbodenaufbau: 1. per Hand verdichteter Untergrund 2. Trennlage (Baufolie) 3. 6cm Sauberkeitsschicht (Betonestrich) 4. Abdichtung (selbstklebende EPDM-Folie) 5. Holzfaserdämmplatte

weiter lesen ..

Boden-Wand-Anschluss von Beton mit Dehnfuge?

Hallo, wir renovieren gerade unser Haus (Baujahr 1919) und sind gerade dabei neue Böden im Erdgeschoss zu gestallten. Dazu hab ich den Boden raus, Erdreich raus und auf 45cm ausgeschachtet. Wände stehen auf großen Steinquadern im Erdreich als Fundamet und darauf sind die Wände geziegelt. Geplanter Bodenaufbau: -Geovlies

weiter lesen ..

Haus BJ 1930 Kellerwände Stampfbeton - Sanierung

Hallo, ich informiere mich seit längerer Zeit u.a. hier im Forum und habe trotz intensiver Recherche keinen ähnlichen Fall gefunden. Wir haben vor einem halben Jahr ein EFH BJ. 1930 gekauft. Obwohl wir einen Baugutachter eingeschaltet hatten sind uns einige Mängel nicht aufgefallen. Da uns das Haus gefällt

weiter lesen ..

Betonboden giessen auf nicht immer trockenen Sandstein

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkhaus im Esass gekauft. Und in der jetzigen Garagenscheune, die ehemals eine kleine, alte Schnapsbrennerei war, planen wir einen Wohnraum auszubauen. der Boden besteht aus uralten, riesigen Sandsteinquadern, die zum Teil sehr rissig sind. Dieser Boden sollte erhalten werden.

weiter lesen ..

Feldsteinfundament und Neuer Fußboden

Guten Abend- ich baue in einem alten Pfarrhaus 2 Räume aus - bisher wurde alter Estrich, unterbeton und SauerkrautplTten rausgerissen und neuer Unterbeton verlegt- darauf Soll nun als Feuxhtigkeitssperre eine Bitumenbahn verschweißt werden. Soweit so gut- nun stellt sich mir aber die Frage - schweiße ich die

weiter lesen ..

Aussenfassadendämmung

Hallo, wir denken über eine Dämmung unserer Aussenfassade nach. das Haus ist nicht Unterkellert, im EG sind nach "Renovierungsarbeiten" in Ende der 60er verschiedene Materialien verbaut (u.a. Gasbeton, Ytong, Sandstein, Gefache mit Lehm...), 1.OG überwiegend Fachwerk mit Lehmfüllung, auf der Länge des Balkons

weiter lesen ..

Betonfarbe auf feuchtem Estrich im Keller

Liebes Forum, ich habe folgendes Anliegen: Ich habe in meinem gekauften Haus, Baujahr 1963, laut Aufrisszeichnung mit Streifenfundamenten, im Keller einen einfachen Zementfussboden/Estrich. Genaueren Aufbau weiß ich nicht, vermutlich baujahrsbedingt nicht viel drunter außer einer Schicht Kies. Der Fußboden

weiter lesen ..

Sanierung Keller (1920er Baujahr) Stampfbetonwand aus Bachkieseln

Liebe Community ! Liebe Experten ! Wir haben uns vor ca. 5 Jahren ein kleines Haus in der Eifel mit Baujahr 1920 zugelegt, welches wir jetzt Stück für Stück sanieren. Als eine der nächsten Aufgaben stand nun die "Trockelegung" des Kellers an. Das Setzen der Anführungszeichen bei Trocklegung soll bereits den

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau im Wohnbereich erdberührt

Hallo, ich plane gerade den Fußbodenaufbau im EG (erdberührt) welches mal ein Wohnzimmer mit Kamin werden soll. Im EG bestehen die Wände (ca 45cm dick)aus Bruchstein und Lehm. Jetzt habe ich bereits mit mehreren Leuten gesprochen und im Internet gelesen wie ich den Fußbodenaufbau gestalten soll - wie sooft

weiter lesen ..

Bodenaufbau für Badezimmer im altes Haus

Hallo Ich habe vor ein Raum für zukünftige Bad zu Sanieren 10²m. Haus Bj 1937 Sandsteinmauern und unten Bruchstein gemauert. Es war bist jetzt eine Betonplatte direkt auf dem Erdreich. Ich habe die Betonplatte entfernt und zusätzlich ins gesamt 43cm Boden raus gegraben. Der gesamte Boden ist sandig und trocken

weiter lesen ..

Boden EG/Keller in Beton ausgeführt

Hallo zusammen, in den letzten Monaten habe ich mich schon oft hier umgesehen und eingelesen was sehr hilfreich war. Ich besitze ein kleine, 108 Jahre altes Fachwerkhaus welches ich aktuell saniere. Wie es so ist kommen immer wieder neue Überraschungen dazu welche die eigentliche Planung komplett umwerfen.

weiter lesen ..

Sumpfkalkfarbe auf beton - blättert ab sobald sie antrocknet

Heyho, allerseits. Wir sind gerade kräftig am umbauen und renovieren (altes Haus Bjh. 1938 mit Anbau Bjh. 2011). Im Keller wollten wir alles mit Supfkalkfarbe streichen. Im Altbaukeller wurde dafür die alte Dispersionsfarbe abgeschliffen und im Anbaukeller die Ziegelwände verputzt. Auf beidem hält die Farbe

weiter lesen ..

Erdberührten Fußboden wie erneuern?

Die Mauern unseres nicht unterkellerten ca. 120 Jahre alten Hauses reichen ca. 40..50 cm ins Erdreich, das darunter nenne ich nicht Fundament, wahrscheinlich hat man damals die Mauern auf vermörtelten Bruchsteinen errichtet. Schäden erkenne ich nicht. Ich habe im Erdgeschoss die Dielung aufgenommen, die Lagerhölzer

weiter lesen ..

Würde gerne meinen Beton-Hof abschleifen

Hallo zusammen ich würde gerne meinen Hof ca150qm Der aus Beton besteht abschleifen weiß jedoch nicht ob dies überhaupt möglich ist er besteht nun seit sicher 30 Jahren und ich habe vor zwei Jahren das Haus gekauft es wurde schon ein Kanal verlegt und er ist sicher 70 cm tief. rausreißen möchte ich ihn nicht

weiter lesen ..

Altbau, Fußbodenaufbau mit Betonplatte und Trockenestrich

Hallo Community, habe vor einigen Wochen schon einmal eine Frage gestellt, diese wurde sehr schnell beantwortet. Danke nochmal an Andreas Teich, Georg Böttcher und Herbert. Nun zu meiner Frage: Habe mir einen alten Bauernhof Baujahr 1748 gekauft. Im Erdgeschoss ist unter dem jetzigen Fußboden direkt das

weiter lesen ..

Ist eine Horizontalsperre notwendig, bei Bodenplatte 50 cm?

Ein Stahlbetonskelett wird ausgefacht. Muss man eine Horizontalsperre aus gesandter Teerpappe unter dem Porenbeton auslegen, wenn der Sockel aus 50 cm Beton ist. (darunter Kies).1. Wäre es auch ok, zuerst einen Bitumenanstrich auf die Fläche zu machen, nach der Trocknung die zweite Schicht auftragen und mit Sand

weiter lesen ..

Raum über gewölbekeller

Hallo habe einen gewölbekeller darüber wurden holzbalken Aufgelegt und zumteil einbetoniert was für ein aufbau wäre möglich evt überzug (armiert) danach versiegeln ?

weiter lesen ..

Innendämmung: Mischbauweise? Lehm-Holzfaser-Porenbeton?

Wir sind momentan in der Bauplaunungsphase. Das Haus wird auf uns überschrieben. Wir möchten in dem alten Haus u.a. Gästezimmer einrichten. Nach Aussage unseres Bauingenieurs liegen wir eventuell in der Gebäudeklasse 3. Es sieht so aus, das wir u.a. das Haus dämmen müßen. Wir haben uns für die Produkte von

weiter lesen ..

Boden Altbau sarnieren Betonplatte beste Lösung brauche Hilfe

Guten Tag, mein Umbau geht weiter und durch die unterschiedlichen Böden im Erdgeschoss, muss ich einiges erneuern. Jetziger Zustand nicht unterkellerter Bereich Betondecke, darunter Schutt ( Fliesen, Steine usw ) Baujahr 1950, Fliesen wurden rausgestämmt. Meine Idee ausgleichsmasse und Estrichplatten mit 2CM

weiter lesen ..

Gewölbekeller: Innenputz (Kalkputz/Pinselputz) Klinker-Boden

Liebe Forums-Mitglieder, seit einem Jahr bin ich Besitzer eines Winzerhauses an der Mosel. Zur Geschichte des Hauses kann ich sagen dass das Haus mit Scheune und Gewölbekeller Teil eines früheren Zehnthofes einer wichtigen Abtei war. Seit der Säkularisierung ist die gesamte Hofanlage im Besitz mehrerer Parteien.

weiter lesen ..

Salzwasser auf NICHT WU-Beton?

Hallo ich möchte mir einen Gartenteich mit 30cm wassertiefe anlegen, der einen betonboden haben soll. Es ist mir offen gesagt egal ob ein bisschen wasser durchsickert oder nicht (will ja nicht dadrunter wohnen)aber ich weiß nicht ob das Salzwasser den beton nicht beschädigt bzw angreift und damit seine Lebenslänge

weiter lesen ..

Aufbeton Fuge dicht bekommen

Liebe Community! Ich habe einen kleinen Kellerraum am Fuße einer Außentreppe, in den ein gerade Pelletsilo eingebaut wird. Am Fuß der Treppe habe ich bereits eine Drainagerinne in den Beton geschnitten und mit einem 100er Rohr durch die Seitenwand abgeleitet. Nun möchte ich eine Schwelle/Aufkantung ca.

weiter lesen ..

Aussenwand aus Perlitbeton, oder Bims?

Ich baue im Ausland ein kleines Haus, nun es gibt hier wenig gute Plansteine und die Auswahl ist nicht gross.. Eine Firma produziert Plansteine (voll, nicht hohl) aus Perlitbeton(Perlit Sand,Zement), die Steine werden gepresst. Nun der Stein saugt Wasser wie ein Schwamm, deswegen habe ich bedenken, ob es sinnvoll

weiter lesen ..

Bodenisolierung extradünn

Hallo, wir wohnen in einem Haus von 1903 mit Vollziegelwand und Teilunterkellerung. Da die Vorbesitzerin nicht mehr lebt kann ich über frühere Baumaßnahmen nichts sagen. Aktuell haben wir begonnen einen nicht unterkellerten Raum zu renovieren, der Raum soll später gefließt werden (wird zur Küche umgebaut). Da

weiter lesen ..

Kann ich im Lehmhaus einen Betonboden machen?

Hallo, Ich habe ein Haus aus Ziegel und Lehmsteine. Die unteren 5 Reihen sind Ziegelsteine und darüber kommen dann Lehmsteine. Da ich einen ganz alten Boden drin habe möchte ich den Rausreißen und Betonieren. Das heißt die Bodenplatte würde nur an die Ziegelsteine kommen und nicht bis zu den Lehmsteinen hoch.

weiter lesen ..

Boden mit Beton ausgegossen im Obergeschoss

Hallo an alle, wir wissen keinen Rat, und hoffen hier Klärung zu bekommen. Wir sanieren gerade das Badezimmer im Obergeschoss. Als wir die Fliesen vom Boden entfernt haben, fiel uns auf, das der Boden (auch wohl zwischen den Holzbalken) mit Beton ausgegossen wurde. Irgendwie macht mit die Sache etwas Angst. An

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau mit Betonsteinen

Derzeit bin ich dabei das Erdgeschoss meines Hauses (Bj 1910) zu sanieren. U.a. wird beim Bad/WC/Flur der Boden neu aufgebaut. Der Bereich ist nicht unterkellert. Nach dem Entfernen der Fliesen bzw. gemauerten Betonsteine bin ich jetzt auf Sand gestossen. In dem sind auch die Abflussrohre verlegt. Hierzu wollte

weiter lesen ..

Sanierung altes Haus

Mein Haus (2015 gekauft Ferien/Wochenend-Haus): Kein Keller, Untergeschoss errichtet vor 1900 - Mauer Natursteine verschiedenster Größen, tlw. 10 cm Verputz (diverse u.a. Beton und meiner Meinung Kalk) – feuchte Fugen. Fussboden Raum A: ca. 10 – 15 cm dicker Beton - feuchte Erde darunter - Beton ca. bis zur

weiter lesen ..

Horizontalsperre nötig bei Betonwänden?

Guten Tag! Ich bin neu im Netz! Der Keller ist feucht. Kann es sein, dass wir eine Horizontalsperre an den Wänden im Keller machen müssen, obwohl die Wände aus Beton sind und bei den Bohrungen nur Staub herauskommt? Ist es gerechtfertigt dafür 45.000 Euro zu bezahlen? Was kann man tun? Wir bitten um

weiter lesen ..

Keller für Wohnung umbauen

Erstmal hallo, Ich habe mich entschlossen meinen halben Keller zu einer Mietwohnung umzubauen. Anbei ein Bild vom Hausbau 1965. Haus ist mit 36 cm Betonsteine gemauert. Aussen wurde letztes Jahr aufgegraben und Wand und Sockel abgedichtet und 6cm gedämmt. Aufbau Kellerwand wie ich es mir denke: Fundamente

weiter lesen ..

Keller außen isolieren oder nicht - Lehmboden betonieren - soll ich, oder nicht

Hallo an alle, erstmal möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin ein in Berlin lebender Ösi, der mit seiner halb niederländischen Familie mittel- bis langfristig wieder nach Österreich ziehen möchte. Und dazu haben wir uns ein nettes altes Bauernhaus mit, wie wir denken, viel Potential ausgesucht. Potential

weiter lesen ..

5cm Dielenboden im Erdgeschoß, Isolierung nötig?

Liebe Fachwerkcommunity, wir planen im Erdgeschoß (nicht unterkellert) unseres Hauses (Baujahr 1850) einen Dielenfußboden einzubauen. Der Untergrund besteht aus einer stahlfaserarmierten Betonplatte mit einer Stärke zwischen 15 und 35cm die noch mit Schweißbahnen abgedichtet werden soll. Diese Betonplatte wurde

weiter lesen ..

Kellertür für Bruchsteinkeller unterm Fachwerk 165cm Höhe

Hallo liebe Gemeinde, ich merke schon durch den Abwasser-Thread, kommt eine Aufgabe zur anderen, wenn man sich mal wieder mit dem alten Häuschen beschäftigt. Wir haben einen, bisher meist trockenen, durchlüfteten (2 Luken 30x30cm an jeder Seite) Keller, rundherum mit Bruchsteinen und einer nach und nach von

weiter lesen ..

Neue Bodenplatte

Hallo zusammen, ich habe in Ostfriesland ein älteres Fehnhaus (BJ 1954), welches ich am Sanieren bin. Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass der Betonboden in Küche und Wohnzimmer erneuert werden muss, da er von unten her feucht ist und die Feuchtigkeit sich auch in die Wände niedergeschlagen hat, weil

weiter lesen ..

Innenfachwerk entfernen und Neu aufmauern?! Betonboden gießen

Mahlzeit, danke für die Aufnahme bei euch! Ich habe vor 3 Monaten ein altes Stall(1680), der allerdings 1967 umgebaut wurde zum Wohnhaus geerbt. (Ohne Denkmalschutz da das haus nicht zu sehen ist) Außenmauern 80 cm Bruchstein! Innen Fachwerk, Sprich tragende Wände aus dicken Holzbalken mit Lehm stein und

weiter lesen ..

Wand auf Betonsohle stellen

Hallo zusammen, Ich möchte bei unserem Kotten, was angeblich freistehend ist, neue Wände mauern. Ist es sinnvoll eine intakte Sohle zu zerschneiden um ein Streifenfundament einsetzen zu können? Die Sohle ist Ende der 90er eingesetzt worden, laut dem Vorbesitzer. Ich möchte eigentlich das Haus durch die Maßnahme

weiter lesen ..

Betonsockel für Heizungsanlage erstellen

Hallo, ich möchte in einem kleinen Nebengebäude, ehemaliger Stall, eine komplett neue Heizungsanlage einbauen. Pelletkessel und zwei Puffer a 800 Liter Volumen. Der Boden in dem Schuppen besteht aus Steinen, direkt in den Boden gelegt. Baujahr ca. 1910. Meine Frage ist, kann/soll ich eine Verschalung auf

weiter lesen ..

Fundament mit Betonschlale versehen

Hallo liebe Leute, ich habe mal eine Frage, wir haben ein kleines feines Bauernhaus mit Feldsteinfundament gekauft. Das Haus ist in einem sehr gutem Zustand, was mir jedoch Kopfschmerzen bereitet ist, das der Verkäufer vor ca 6 Monaten das Fundament frei gegraben hat, Stichgräben und das alte Fundament mit einer

weiter lesen ..

Kann Steinwolle oder Glaswolle auf einer Betondecke schimmeln?

Hallo Leute, ich überlege, ob eine Dämmung des Speicherbodens Sinn macht. die obere Geschossdecke ist aus Beton und wurde vor 40 Jahren mit 2cm Styropor gedämmt + Estrich obenauf. Damals war das O.K. (Ölpreis angeblich 8 Pfennige) Heute überlege ich, ob ich mit Steinwolle oder Glaswolle zwischen einer

weiter lesen ..

Dämmung oberste Geschossdecke (2/3 betoniert, 1/3 Holzbalken

Hallo zusammen, ich wende mich an euch, da mir bisher irgendwie keiner richtig weiterhelfen konnte. Wir haben ein EFH, Baujahr 71, bei dem ich die oberste Geschossdecke dämmen will (die zwei Kinderzimmer drunter sind im Winter immer kühler - Heizung muss dann auf Vollgas laufen, und im Sommer bis zu 28

weiter lesen ..

Beton: Trennlage zum Planum/Fundament zwingend erforderlich?

Liebe Experten-Gemeinde, ursprünglich sollte als Sauberkeitsschicht unter meinen Bodenaufbau C25/30 XC3 GK 16 mit Stahlfasern in F45 kommen – Stärke zwischen 6-15 cm. Eine Trennlage wäre wohl, zur Sicherheit, darunter gelegt worden. Einspringende Ecken zusätzlich quer mit Baustahlmatten bewehrt. Im Bereich

weiter lesen ..

Boden auf Dippeltramdecke unter Dusche nach Wasserschaden instandsetzen

Liebe Fachwerk-Community! Auf der Baustelle im EG regnete es dieser Tage, ließ man die alte Duschwanne aus Stahl im bewohnten 1. OG nämlich mit Wasser volllaufen und dann alles auf einmal ab machte der Übergang Ablauf/Abflussrohr nicht mehr mit und wurde inkontinent. (das schwarze Loch auf dem Foto ist

weiter lesen ..

Holzfussboden Sanieren, beton rein

Hallo, ich habe ein altes bauerhaus(1953) in den Zimmer im Erdgeschoss ist nur ein Holzfussboden darunter 60 cm luft. Diesen möchte ich nun ersetzn durch Beton mit estrich oben drauf. Etwas Sand habe ich schon angefüllt. Meine Frage: wie dick sollte die Betonplatte, die dammung und der darauf liegende

weiter lesen ..

WDVS liegt auf Beton, dieser muss abgerissen werden, wie neu anschliessen ?

Hallo alle Zusammen, ich hoffe hier zu meinem Problem Ideen und Hilfe zu finden. Bei unserem Altbau (Bj. 1906) liegt das WDVS (14cm) außen nur bis GOK und dort auf einer Betonplatte die direkt an der Hauswand anliegt. Wir mussten diese Betonplatte auf einer Länge von ca. 11 Meter aufbrechen und abreisen

weiter lesen ..

Kann ich auf lehmziegel Beton anbringen?

Hallo zusammen. Ich habe ein Ferienhaus in Ungarn, daß zum größten Teil aus Lehmziegel besteht. Von Unten her wurde ca. 30 cm aus Ziegel gebaut und alles was darüber ist sind Lehmziegel. Das Haus ist trocken nur der Putz fällt überall ab und darunter zerbröseln auch schon langsam die Lehmsteine. Jetzt wäre mein

weiter lesen ..

Wie wurden früher Stallböden aus Beton geglättet?

Auf unserem Hof sind einige Bereiche in Stall und Scheune betoniert. Die Oberfläche ist samtig glatt mit einem Muster (von einer Walze). Auch vom Hof meiner Großeltern kenne ich diese geglätteten oder beschichteten Stallböden. Dort waren sie sehr dunkel, Anthrazit und glänzend. Die Böden sind so glatt das man

weiter lesen ..

Unterbeton??

Hallo liebe Forumsnutzer, wir haben ein Bauernhaus (BJ. ca. 1900) erworben und sind seit fast einem Jahr fleißig am sanieren. Der Abriss ist soweit erledigt. Es soll jetzt an den Aufbau gehen. Im Moment stellt sich uns die Frage des Fußbodenaufbaus. Bisher lagen Kanthölzer und darauf Dielen in Kies (Zuckersand)

weiter lesen ..

Beton raus, Natur rein?

Verehrtes Forum, ich habe eine Frage zu Kellerdeckenaufbau. Folgende Situation: Keller Bruchstein, rL: ca 84% Keller-Decke bzw. EG-Boden zweier ca. 5x5m-Räume : Holzbalken, Zwischenräume mit Beton ausgegossen, auf dem Beton ca. 5cm ein Mix aus lockerem Lehm-, Kiesel-, Strohschüttung Auf den Balken

weiter lesen ..

Aufbau Betonboden für Vereinswerkstatt

Hallo liebe Fachwerk-Gemeinschaft, Wir bauen auf unserem Vereinsgelände einen ehemaligen 12x24m Stall aus Backstein zu offenen Werkstätten um. Grad reissen wir den alten Betonboden raus (2 Schichten Beton, Natursteinpflaster, Sand, Erdreich). Der jetzige Boden war zu hoch, rissig, uneben und feucht. In

weiter lesen ..

Gewölbekeller zuschütten/auffüllen - wie gehts? Wer machts?

Hallo, meine Recherchen helfen mir leider nicht weiter. Ich hoffe hier auf einen Ratschlag. Wir sanieren ein altes Bauernhaus und haben eine Teilunterkellerung, allerdings sehr niedrig und schlecht nutzbar. Eine Betonplatte ist drin. wir haben beschlossen den Keller zuzumachen, da uns der Abgang viel Platz nimmt

weiter lesen ..

Beton direkt aufs Erdreich???

Hallo, wir wollten im Hausflur die alten Fliesen rausnehmen und erlebten dabei die unliebsame Überraschung, dass unter den Fliesen das Erdreich beginnt... Der Maurer sagte gleich kein Problem, da gießen wir Beton rein, dann Trockenesstrich und dann habt ihr Ruhe. Ich bin mir da aber nicht so einig, denn der

weiter lesen ..

Überraschung! Oder wenn der halbe Schwellbalken betoniert ist...

Hallo, wir haben vor Kurzem ein Fachwerkhaus erworben. 3,5 Außenwände sind massiv aus Sandstein, eine halbe Mauer ist Fachwerk. Die Gefache sind ausgemauert mit Ziegeln und Lehm. Dieses Sorgenkind haben wir innen von den hohen Leisten befreit und sind auf einen Schwellbalken gestoßen, der wohl morsch geworden

weiter lesen ..

Frage zum Wandaufbau

Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich möchte gerne eure Einschätzung zu einem Maueraufbau an unserem Fachwerkhaus. Ich weiß, dass sowas übers Internet schwer ist, aber mir geht es auch nicht um eine Einzelfallanalyse, sondern eher um eure Erfahrungswerte. Unser Fachwerkhaus ist an der Hausrückseite wie folgt

weiter lesen ..

Holzbackofen

Hallo! Ich habe vor einen Holzbackofen im Garten zu bauen. Aktuell informiere ich mich noch und überlege, wie ich´s genau mache. Auch wenn das hier nicht unbedingt ein typisches Thema für dieses Forum ist, kann ja vielleicht doch der Eine oder Andere etwas Licht ins Dunkel bringen! Den Sockel werde ich wohl

weiter lesen ..

Betonboden Anbau, ehem. Stall. Gibt es eine prakmatische Lösung?

Hallo zusammen, auf den Fotos ist der Boden unseres Anbaus zu sehen. Das war ursprünglich mal ein Stall. Später waren darin ein Bad, eine kleine Küche und eine Waschküche. Das ist nun alles raus und die obere Schichg desVerbundestrichs entfernt. In dr Mitte des Raumes stand eine tragende Wand, dahr die Trennung

weiter lesen ..

Neuer Bodenaufbau im Altbau

Hallo, wir haben uns ein Haus von 1870 gekauft (ni ht unterkellert). Der alte Dielenboden liegt auf Holzbalken, diese wiederum liegen auf Erde/Grund. Da es hin und wieder vorkommt, dass sich über Winter Ratten und Mäuse in diesem Hohlraum zwischen Holzdielen und Erde aufhalten, müssen wir den Boden neu aufbauen.

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau wer kann bei der Entscheidung helfen

Hallo, Es geht um ein Landhaus von ca. 1890. Im Erdgeschoss sollen die böden (über Erdreich) neu aufgebaut werden. Vorher waren Dielen und lagerhölzer auf dem Erdreich oder Ziegelsteine und estrich darüber. Die erste Variante war Grober Kies 15cm Trennfolie Beton 10cm Dämmung 5cm Dielen/estrich und

weiter lesen ..

DDR-Betonfachpfannen austauschen?

Hallo, habe 2011 einen Restbauernhof nähe Luckenwalde gekauft. Das Dach wurde zwischen 1972 und 1978 mit Beton-Doppelrömern gedeckt. Die sind mittlerweile potthässlich und von Flechten überzogen, aber eigentlich hält das Dach noch gut dicht (abgesehen von Flugschnee, den ich bisher hingenommen habe, weil ich

weiter lesen ..

Konstruktion Holzschuppen

Hallo, ich möchte einen neuen Holz-/Geräteschuppen errichten, habe eine entsprechende Skizze gemacht und würde mich sehr freuen, wenn Ihr einmal drüber schauen und mir ggf. noch Verbesserungsvorschläge machen könntet. Außerdem habe ich noch zwei Frage zum Einbetonieren der Pfosten und der Reihenfolge der Arbeiten. Hier

weiter lesen ..

Kalkputz auf Beton

Ist sicher nicht im Sinne des Erfinders - und dennoch stelle ich die Frage: Halten Kalkputze auf Magerbeton oder Spachtelmassen? Wenn wir beide Gebäude (grundverschiedener Bausubstanzen) gleich putzen wollen ist´s doch relevant. Danke für Anworten!

weiter lesen ..

wu-Betonplatte

vor 3 Wochen habe ich für meinen Wintergarten eine WU-Betonplatte gießen lassen. Bei jedem Fegen löst sich Zementstaub und kleine Steine. Der Betonbauer sagt, dass sei richtig so. Betonplatten würden sich immer abreiben und Stauben. Mir kommt das komisch vor, bei jedem Betreten hat man grauen Staub unter den

weiter lesen ..

Wand auf Holzbalkendecke - Trockenbau oder massiv aus Porenbeton ?

Hallo, ich komme aus dem hohen Norden und besitze ein großes 200-jähriges Haus, welches ich zur Zeit teilsaniere. Es hat massive Lehmaussenwände, die Innenwände sind als Fachwerk ausgeführt. In der oberen Etage sind 2 kleine Wohnungen angelegt, deren originale, innere Wände ebenfalls aus Fachwerk mit Lehm (staken)füllung

weiter lesen ..

Kennt Jemand diese Pflastersteine?

Ich habe meine Garage/Carport demoliert. Unter eine kleine Schicht Beton habe ich eine Boden aus diese (unter andere) Pflastersteine gefunden. Weiss Jemand was das ist und aus welchem Zeitalter? Farbe ist weiss bis pink/orange (Tonfarbe). Die sind sehr leicht und poroes, wie Porenbeton. Leider brechen die auch

weiter lesen ..

Keller: Betonboden raus, Lehmboden rein?

Hallo, wir haben in unserem Keller schon seit langem ein massives Wasser-Problem. Wenn es 2 bis 3 Tage viel regnet, dann steht ca. Am 3. Bis 4. Tag (also noch nicht sofort während des Regens, sondern mit einer gewissen Verzögerung) Zentimeterhoch Wasser im Keller. Ich stelle mir das so vor, dass das

weiter lesen ..

Fachwerkgefache mit Porenbeton ausmauern ;-)

Ich weiß, dass dies hier ein großes Streitthema in der Vergangenheit war... Da mir auch zu diesem Material geraten wurde, habe ich den "Ratgeber" mit dem hier im Forum geschriebenen Argumenten konfrontiert. Darauf hin hat er mir folgende Lektüre in die Hand gedrückt. (her mal der Link für die Online-Version) http://www.fachwerkhaus.de/fachwerkgefache-mit-porenbeton.html Ist

weiter lesen ..

Hallo liebes Forum, ich m?chten historische Mosaik Granitpflaster im Innenbereich in einem Pferdestall (Stallgasse und Waschplatz) verlegen. Kann mir jemand eine Empfehlung geben bez?glich Unterbau und Fugengestaltung? Eine jetzt vorhandene Betonplatte (ehemaliger Boden eines Kuhstalls) soll daf?r ca.

weiter lesen ..

Kellerdecke erneuern

Hallo erstmal! :-) Bitte seid nachsichtig falls die Frage schon einmal gestellt worden ist. Zu meiner Frage: Wie läuft es ab, wenn ich in einem Altbau die Kellerdecke durch eine neue Stahlbetondecke ersetzen muss? Was passiert mit den Wänden im Erdgeschoss diese Hängen ja in der Luft? (Denkfehler?) ;-) Wäre

weiter lesen ..

Kann eine 20cm Porenbeton-Innendämmung drinnen bleiben?

Wir haben ein Fachwerkhaus übernommen, was 30 Jahre leer stand. Vor einigen Jahren hat schon mal jemand angefangen, das Haus wieder aufzubauen. Dabei hat er eine Innendämmung mit 20cm Porenbeton eingebaut. Zwischen der Porenbetonwand und der Fachwerkwand (Holzbalken mit Ziegeln ausgemauert) ist ein Hohlraum 5-10cm. Aus

weiter lesen ..

30 cm Fußbodenaufbau auf Beton

Hallo, wir sanieren gerade unseren Altbau... ein neues Bad solll her. Der Fußboden (ehemaliger Keller ca. 70cm unter Fußboden) wurde mit Schutt und Sand aufgefüllt, dann eine Estrichfolie rein und ca. 12-13 cm Beton eingefüllt. Nun haben wir aber bis zur Fertigfußbodenoberkante immer noch 30 cm Luft, da

weiter lesen ..

Feuchtigkeit durch Bruchsteinwand, viele Fragen.

Hallo Fachwerkfreunde. Bis jetzt als stiller Leser, habe ich mich nun angemeldet um konkrete Hilfe bei meinem Problem zu bekommen... hoffentlich. Wir haben in unserem Haus im Erdgeschoß rundherum eine Bruchsteinwand. Somit ergeben sich ja verschiedene Situationen. Im vorderen Bereich des Hauses (Wohnbereich

weiter lesen ..

Dielenboden auf Betonfundament - Dämmung?

Moin, Ich bin nach einer Suche hier im Forum zwar fündig geworden, allerdings unterschieden sich die Antworten bzw waren die Ausgangssituationen der Fragenden nicht immer dieselben wie meine: Ich habe ein Esszimmer mit Dielenboden. Die Dielen sind schon etwas älter und sollen nun gegen frische ausgetauscht

weiter lesen ..

Abdichtung von Fugen Sandstein/Beton

Geschätzte Forumianer Nachdem ich mich sehr gründlich in die Materie eingelesen habe, bin ich trotzdem noch immer ratlos und für eure Unterstützung bereits im Voraus sehr dankbar. Situation: Jener Teil meines Hauses, welcher noch nicht unterkellert ist, wird nun unterkellert. Der neue Keller wird mit WU-Beton

weiter lesen ..

Bitumierte Dämmschüttung und NYM Leitungen

Guten Abend zusammen, normalerweise vertragen sich ja Bitumen und PVC nicht (Entzug der Weichmacher im PVC). Im Rahmen eines Fussbodenaufbaus wo wir eine unebene Betondecke ausgleichen müssen, verlaufen Stromkabel über der Betondecke. Diese sind ja PVC ummantelt und würden in der M..a Schüttung verschwinden. Diese

weiter lesen ..

Fenstersturz Träger Holz, Stahl oder Beton

Hallo, in meinem alten Bauernhaus von 1870 (Ziegelmauerwerk auf Feldstein), wurde 1948 ein Fenster eingebaut, dabei wurde leider kein ordentlicher Sturz gemauert und auch kein Träger eingezogen. Ergebnis ist ein Riss in der Wand ziemlich in der Mitte oberhalb des Fensters, der Riss ist von Innen und Außen

weiter lesen ..

32cm, Fussboden, Aufbau gegen Erdreich.

Guten Morgen liebes Fachwerk Forum! Stiller Leser bin ich schon länger, vielen Dank an dieser Stelle für die Hilfe die mir hierdurch zu Teil wurde! Nun stellt sich mir eine Konkrete Frage. Ich habe in unserem Erdgeschoss mehrere Räume zusammen gelegt. Im ehemaligem Flur sah der Fußboden Aufbau seit

weiter lesen ..

Bruchsteinfundament mit WU-Beton stabilisieren UND abdichten?

Guten Tag (oder besser: Hallo), es geht um ein ca. 100 Jahre altes Haus (kein Fachwerk). Gebaut (ohne Keller) auf ca. 80cm Bruchsteinfundament. Ein kleiner Teil der Räume liegt ca. 40cm unter Bodenniveau (leichte Hanglage). Eine Drainage gibt es bisher nicht, Feuchtigkeit dringt folglich in die Wand ein und

weiter lesen ..

Bodenheitzung und feuchte Betonplatte

kann jemand bitte eine Profi-Meinung abgeben? Bei mir im Haus ist der Betonplatte feucht!(Die nässe ist nicht sichtbar). Jetzt habe ich vor eine Bodenheizung installieren lassen! Da haben die Fachleute bei mir verschiedene Meinungen! Meine Frage: Kann man auf die feuchte Betonplatte einfach die Bodenheizung

weiter lesen ..

Almhütte - Fussboden sanieren / Ofenfundament giessen

Hallo zusammen! Ich beziehe derzeit Stück für Stück eine Almhütte in Österreich auf ca. 1000m. Das Haus soll allen meinen Lieben als Ferienhaus und mir als Jagdhütte dienen, wird aber nicht ganzjährig bewohnt. Es handelt sich um ein locker 100 Jahre altes Bauernhaus mit ca. 155qm Grundfläche. Das Haus ist aus

weiter lesen ..

neues Fachwerk mit Betonstein ausmauern

Hallo zusammen, ich bin neu hier, habe nach Antworten gestöbert und leider nichts so richtig passendes gefunden. Folgende Situation: Ich werde ein neues Fachwerk (H=1m, D=16cm, KV-Holz lasiert) mit Betonsteinen (Vermont von Kann-Beton) ausmauern. Als Halterung gegen das Rausfallen werde ich ein Edelstahlwinkel

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau erdberührt ohne Betonbodenplatte

Sehr geehrte Forumsmitglieder, habe die letzten Tage nochmal alle Fragen bzgl. erdberührtem Fußbodenaufbau gelesen. Rein intuitiv sträubt sich in mir alles gegen einen Plastik, Beton, Bitumenaufbau. In dem fraglichen Raum waren zwei Raumecken bis fast unter die Decke und an ihrer Verbindungs-Seite am Boden

weiter lesen ..

Neue Bodenplatte auf Moor

Hallo zusammen, ich bin Besitzer eines 2 Ständer-Niedersachsenhauses. Die alte Bodenplatte (Bruchstein, etwas Baustahl und Beton) ist vor 30 Jahren abgesackt. Dies passierte bedingt dadurch das in den Deich auf der anderen Straßenseite eine Spundwand eingesetzt wurde und das Moor damit vertrocknete. Ich

weiter lesen ..

Betonfensterbänke dämmen

Hallo Zusammen, gleich vorweg: Ich besitze leider kein Fachwerkhaus, sondern ein Nachkriegshaus aus dem Jahr 1956. Ich versuche dennoch hier eine Antwort zu bekommen, da ich die Einbeziehung alternativer Lösungen und den Gedanken, nicht alles gleich abreissen zu müssen, hier im Forum schon in vielen Beiträgen

weiter lesen ..

Fachwerkgebäude mit neu gegossener Betonbodenplatte und feuchten Innen- und Außenwänden

Hallo zusammen, wir haben uns vor kurzem ein Grundstück gekauft, auf dem sich auch noch ein sehr schönes altes Fachwerkgebäude befindet - unter einem Raum befindet sich ein kleiner Keller. Der Vorbesitzer hat vor einigen Jahren über den Großteil des Gebäudes eine Betonbodenplatte mit dem Gesamtausmaß von

weiter lesen ..

Fachwerkgebäude mit neu gegossener Betonbodenplatte und feuchten Wänden

Hallo zusammen, wir haben uns vor kurzem ein Grundstück gekauft, auf dem sich auch noch ein sehr schönes altes Fachwerkgebäude befindet - unter einem Raum befindet sich ein kleiner Keller. Der Vorbesitzer hat vor einigen Jahren über den Großteil des Gebäudes eine Betonbodenplatte mit dem Gesamtausmaß von

weiter lesen ..

Feuchtigkeitssperre auf Beton über Gewölbekeller

Guten Abend, ich habe einen aus Kalksteinen gemauerten Gewölbekeller. Darauf ist ein Grundbeton aufgebracht , auch im Zwickel. Der Keller ( unbeheitzt) und Beton ist offensichtlich trocken, Gewölbescheitel befindet sich ca 1,20 m über dem Gelände. Jetzt soll Dämmung, Fussbodenheizung und Estrich aufgebracht

weiter lesen ..

Bodenaufbau altes Bauernhaus

Hallo, da ich auf 25 cm Konstruktionshöhe beschränkt bin, habe ich mir folgenden neuen Bodenaufbau überlegt: 8 cm Staffelkonstruktion inkl. Dielung, Dämmung und FBH Dichtschlämme (anstelle von Bitumenbahn, aus Kostengründen) 7 cm Beton PE Folie 10 cm Glasschotter bindiger Boden oder sollte ich besser: 8

weiter lesen ..

Guten Tag, mein Haus, 1902 erbaut und mehrmals umgebaut entkerne ich gerade. Es ist ein sehr einfaches Fachwerk um das es hier geht. Pfette unten, Pfette oben, Dachstuhl. Balkenstärke 1*12. Die Gefache sind derzeit mit Gasbeton ausgemauert (geklebt) und innen mit einem Zementputz veputzt, Wenn ich diesen entferne,

weiter lesen ..

Grundbeton abdichten

Unser Grundbeton ist nun seit einem Monat drin und sollte gut durchgetrocknet sein. Darauf sollen 6cm Dämmung für die Fußbodenheizung und schlussendlich Fliesen verlegt werden. Offenbar muß vorher aber noch eine Abdichtung auf den Beton - ob Folie, Schweißbahn oder was Anderes weiß ich leider nicht. Vielleicht

weiter lesen ..

Brauche möglichst dünnes Mörtelbett für Mauerkrone aus Betonplatten

Hallo Forum, mein aktuellen Projekt ist gerade der Bau einer Hauseingangstreppe aus Blockstufen, die beidseitig von einer kurzen Mauer eingefasst ist. Die Mauer soll demnächst noch eine Mauerkrone aus Betonplatten (je 30 x 80 x 4 cm) bekommen. Aus optischen Gründen ist es notwendig, wenn die Platten auf

weiter lesen ..

Fachwerkschwelle austauschen gegen Beton???

Hallo, das Thema "Schwellenaustausch" wurde ja schon oft behandelt. Leider habe ich keine Antwort auf meine Frage gefunden. Kurz zum Sachverhalt. Ich habe ein Fachwerkhaus gekauft (BJ 1907). Es hat ausgemauertes Fachwerk das verputzt ist, es handelt sich also nicht um ein Sichtfachwerk. Außen an der Fassade ist

weiter lesen ..

Risse in Betoneinfahrt

Hallo. Ich wohne jetzt seit 18 jahren in meinem Haus. Ich habe eine 30 meter lange, 3,50meter breite Garageneinfahrt längs vom Haus, das problem ist, wir wohnen in einem Hang und die mauer welche 1,20meter hoch ist, ist schon 7cm seitlich abgeneigt und so langsam kommen immer mehr Risse auf welche auch schon

weiter lesen ..

Fundament Probleme

Hallo an alle, Ich bin auf der suche nach einem gutem Rat für meine ziemlich misse Lage bzgl. Altbau aus Sandstein. Ich habe das Haus vor ca. 8 Jahren gekauft , das Haus ist ca. BJ 1920 und natürlich Sanierungsbedürftig. Mein Vorgänger liebte Beton, deswegen hat er auch vorm Haus eine Betonplatte ausgegossen

weiter lesen ..

Nachträglich eingebrachte Betonbodenplatte hat noch Fugen zum Ziegelstein hin

Wir haben ja jetzt Wu Beton in den schon bestehenden Raum bekommen, aber es sind durch die Unregelmässigkeiten im Mauerwerk, Stellen an denen der Beton nicht ganz bis an die Wand ist. Ist das richtig so? Hätte der Ziegel darunter mit Bitumen gestrichen werden müssen oder ist es besser wenn nicht? Ausgeführt

weiter lesen ..

Holzbalkendecke oder Beton in Nachkriegsbau Bj. 49?

Hallo, ich besichtige in 2 Wochen einen Nachkriegsbau aus dem Jahre 1949 zum Zwecke des Kaufs und Umbaus. Weiß jemand, ob in diesem Baujahr noch Holzbalkendecken oder schon Betondecken verbaut wurden? Die Frage ist für mich wichtig, weil ich großen Wert auf eine Holzdecke lege. Über Antworten freut

weiter lesen ..

Beton Spachteln

Hallo Leute, ich möchte einige Schadstellen im Rohbetonboden spachteln, damit dieser möglichst eben ist. Was kann man denn dafür nehmen? Man sagte mir, einfachster Fliesenkleber geht dafür, allerdings stammt der Tipp nicht unbedingt von Experten :-)

weiter lesen ..

Historisches Gebäude von ca.1200 Problem:Wasser im Gewölbkeller

Hallo und schönen sonntag erstmal. Folgende Problemstellung: Bestand war: Gewölbekeller, in der Mitte Stehhöhe ca. 1,80 Meter. Betonboden, Magerbeton unbewährt, Stärke 14 cm. Vorgenommene Arbeiten: Betonboden wurde entfernt (1 Container) Erde (angefüllt) unter Beton entfernt (5 container)

weiter lesen ..

Holzbalkendecke oder Betondecke

Hallo, wir wohnen in einem 3-geschossigem Haus, BJ ~1928. Die Böden sind als (schwere) Holzbalkendecken ausgeführt. Wir möchten den Schallschutz und den Feuerschutz verbessern. Unsere Idee war, die Decke abzuhängen und auf den Balken eine zusätzliche Lage Trittschalldämmung unter dem neuen Heizestrich einzubauen. Ein

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Erdreich

Hallo liebes Forum, ich stehe vor folgender Problematik: Vierkant-Bauernhaus ca. 1900 mit Bruchsteinmauerwerk zwischen 60 – 80 cm Stärke, Fundament ca. 20 cm unter Fußbodenoberkante, teilweise weniger, teilweise mehr. Boden ist reiner Lehm. Da die Außenmauern Feuchteschäden aufwiesen und die Feuchtigkeit

weiter lesen ..

nachträglicher Beton- und Holzbodeneinbau in altem Haus, ebenerdig

Hallo, wir haben ein Problem: in einem alten Sandstein-Fachwerkhaus (denkmalgeschützt) ohne Keller ist ein Dielenboden auf Erde verlegt. Der ist verfault und muss erneuert werden. Wir wollen eine Betonplatte reinlegen und darauf einen neuen Dielenboden auf einer Holzlattung. Welcher Aufbau ist optimal? Der Raum

weiter lesen ..

Außenwand richtig dämmen

Ich baue gerade meinen ehemaligen Heuboden zum Wohnbereich um. Da mein ursprünglicher Bauplaner (der auch die Planerstellung und Bauantragstellung begleitet hat) leider das zeitliche gesegnet hat und andere zu Rate gezogene Bauplaner und Architekten jeder etwas anderes hochlobt, wollte ich mir nochmal ein paar

weiter lesen ..

Dampfsperre unter Massivholzdielen ?

Fußboden Hallo, in unserm alten Haus, ca. 1910 erbaut, möchten wir im Erdgeschoss einen Massivholzboden verlegen. Dazu eine Frage bezüglich der Dampfsperre : Muss diese zwischen dem Massivholzdielen und der Dämmung verlegt werden, so wie beim Dach, zwischen Kälte und Wärme? Das Fundament ist nicht gedämmt

weiter lesen ..

Bodenaufbau: Katja-Folie auch direkt auf GSS *unter* Rohbeton moeglich?

Bodenaufbau: Katja-Folie auch direkt auf GSS *unter* Rohbeton moeglich? Altbau/Fachwerk, EG ohne Keller, bis auf Mutterboden/Erde ausgegraben. geplant: 1. GSS 20cm verdichtet in Geovlies gepackt 2. Katja-Sprint (radondicht) Folie hier <--- 3. Rohbeton 15cm 4. Kanthoelzer/Lagerhoelzer als Installationsebene

weiter lesen ..

Schimmelbildung durch Wärmebrücke: Spezieller Fall

Hallo, ich bin neu hier im Fachwerkhaus-Forum und schlage mich mit einer kniffeligen Herausforderung herum, bei der ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Bei meinem schon mehr als 15 Jahre bestehenden Umbau habe ich Schimmel in den Ecken des Erdgeschosses (siehe Skizze), weil sich dort Feuchtigkeit sammelt.

weiter lesen ..

Horizontalsperre ueber nicht unterkellerten Betonboden

Horizontalsperre beim Fussbodenaufbau 23.12.2013 | Gaby Hallo, danke für die Infos. Nun bin ich beim Stöbern. im Internet auf die Gefitas Abdichtung AL 3/300 der Firma Gefinex (Kingspan\Unidek) gestoßen. Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Feuchtigkeitssperre. Gut ist, dass man sie auch auf unebenen

weiter lesen ..

Tintlinge im Keller auf Stampfbeton

Hallo, nachdem die Pilze (bisher nur Fäden)vom Sachverständigen als Tintlinge bestimmt und ebenfalls Schimmelpilz festgestellt wurde, die große Frage: wie sollte am besten verfahren werden. Das Haus ist aus den 30 iger Jahren und kein Fachwerkhaus. Der Keller ist folgendermaßen aufgebaut: ca. 1m Stampfbeton,

weiter lesen ..

Fußpunkt Holzverschalung?

Hallo, ich habe eine Zimmerrei beauftragt, welche zur Zeit meine westseitige Fachwerkwand verkleidet. Die Verkleidung erfolgt mit einer Deckel Boden Verschalung aus Lärche, und mein primäres Ziel ist es, die Fachwerkwand vor Regen zu schützen. Da es sich anbietet habe ich gleichzeitig eine Dämmung zwischen

weiter lesen ..

Bodenplatten gießen

Ich habe ein akutes Problem: ich habe ein Bauernhaus mit Nebengebäude. Nicht unterkellert, im Nebengebäude haben wir den Boden 'rausgerissen, da ehemals Schweinestall (war recht abenteuerlich gegossen.) Nun soll dort, genauso wie im Hauptgebäude, eine neue Platte 'rein. Das stösst auf unerwartete Schwierigkeiten,

weiter lesen ..

Innendämmung Beton Flachdach

An dieser Stelle nochmal, da die alte Frage bereits archiviert wurde. Hallo zusammen. Folgende Fallgestaltung: Betondecke bestehend aus (von oben nach unten): Dachterasse auf Tragschicht aus Steingranulat Bodenbeschichtung aus Flüssigkunststoff Beton (ca. 10 cm) Leichtbetonsteine (24 cm) auf Stahlträgern Nach

weiter lesen ..

Kellerboden: Dämmung und Dampfsperre "falschrum"

Der Keller unseres Hauses aus dem Jahr 1897 soll zu Wohnzwecken genutzt werden. Der Boden war nicht nass aber immer leicht feucht - wir vermuteten Kapillarleitung. Der alte Bodenaufbau war 1cm Estrich, darunter 1 Lage Ziegel und darunter Mergel bzw. Lehmsand. Was bisher geschah: Wir haben den Kellerboden abgerissen

weiter lesen ..

Hilferuf zur Fassadenrenovierung

Hallo, vor 14 Jahren entschieden wir uns für den Bau unseres Fachwerkhauses und haben uns, naiv wie man in jungen Jahren ist, auf die angebliche Erfahrung eines vermeintlichen Fachmannes verlassen. Unser Fachwerk besteht komplett aus Leimbinderbalken die mit Porenbeton ausgemauert wurden. Grundsätzlich und zum

weiter lesen ..

Fundament reparieren

Hallo, ich habe ein altes Bauernhaus und im Laufe der Zeit ist das Betonfundament erodiert (s. Foto). Wie repariere ich sowas? Einfach Schmutz abbürsten, Beton-Grundierung drauf und dann neuen Beton davor? Hält das?

weiter lesen ..

Beton / Steintreppe neuer Anstrich

Hallo zusammen, In unserem Fast 100 Jahre alten Haus, haben wir eine Betontreppe drin. Diese ist mit brauner Farbe (abgesetzt mit Gelb) gestrichen. Wir haben jetzt den gesamten Putz in dem Treppenhaus entfernt, und die rohen Ziegel mit einer Kalkputzschlemme gestrichen, so das die Ziegelstruktur noch gut

weiter lesen ..

Helle Betonflächen erzeugen

Ein Hallo in die Runde, hoffe trotz der drückenden Hitze noch Jemanden vor dem Computer anzutreffen. ... Es geht nicht ganz um eine Fachwerkfrage, sondern eher um Gartenbau. Na ja, wie auch immer, vielleicht hat trotzdem jemand einen Tip. Ich stehe gerade vor der Verwirklichung meiner Außenanlagen. Mein

weiter lesen ..

Innendämmung eines Flachdachs aus Beton

Hallo zusammen. Folgende Fallgestaltung: Betondecke bestehend aus (von oben nach unten): Dachterasse auf Tragschicht aus Steingranulat Bodenbeschichtung aus Flüssigkunststoff Beton (ca. 10 cm) Leichtbetonsteine (24 cm) auf Stahlträgern Nach unten hin ist die Decke grundsätzlich nicht verputzt, d.h.

weiter lesen ..

Holzboden raus - Estrich rein

Hallo Fachwerk Community. Wir wohnen in einem Haus das ca. 1938 gebaut wurde. Ich möchte im Erdgeschoss den Dielenfußboden und durch einen Beton/Estrich Boden ersetzen. Ich habe mir jetzt schon mehrfach Rat von „Experten“. Leider hat jeder was anderes erzählt. Daher habe ich mich jetzt im Internet schlau

weiter lesen ..

Glasschaumdämmung mit Gussasphaltestrich in Überschwemmungsgebiet

Hallo, durch die erneute Hochwasserwelle wollen wir uns für das nächste Hochwasser auch baulich vorbereiten, um Aufwand und Kosten zu minimieren. Neben Kalkputz an den Innenwänden bzw. Sichtmauerwerk bei Bruchsteinwänden soll auch der Bodenaufbau optimiert werden. Derzeit haben wir in unserem Haus (BJ. ca.

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau, Unterbeton

Hallo, wir bauen momentan unser 100 Jahre altes Haus um. im EG haben wir alle Dielenböden herausgerissen. Darunter befindet sich im nicht-unterkellerten Bereich Sand (absolut trocken) Nachdem wir nun die neuen Grundleitungen (Es soll ein Badezimmer werden, also später gefliest!) verlegt haben, machen

weiter lesen ..

Sandsteingewölbe nach Hochwasser mit Beton verfüllen?

Hallo, wir haben vor einigen Jahren einen kleinen 3 Seitenhof nahe der Elbe in Radebeul übernommen. Nun hat einer unserer Keller massiv unter dem Hochwasser gelitten. Die Sandstein-Haupttonnengewölbe ist nach bisheriger Kenntnis in Ordnung (momentan stehen noch ca.1,5 m Wasser im Keller) Problem nun ist, daß

weiter lesen ..

Flachdach betondecke von innen isolieren.

Hallo ich wolte unsere wochnzimmer betondecke 160mm, von innen isolieren mit 100mm dammung holz-lattung und gipsplatten was muss ich beachten

weiter lesen ..

Häßliche betonierte Hoffläche...

Hallo Leute! Was kann ich mit ca.300 qm häßlicher Betonfläche vor meinem Fachwerkhaus tun, damit es hübscher wird? Der Beton ist ca 40 cm dick und stützt wohl auch das Haus. Rausstemmen geht also nicht. Zu den Scheunen kann ich nur max 5 cm höher werden, zur Straße hin gibt es ein Gefälle. Und ich muss mit autos

weiter lesen ..

Kellerdecke bröckelt

Hallo, ich wohne in einem alten, nicht bewirtschafteten Fachwerkbauernhof und habe einen kleinen Keller, den ich hauptsächlich für Vorräte nutze. Der Keller ist mehr oder weniger trocken. Bei starkem Regen kann schon mal Wasser von unter kommen, das ich mit einer Tauchpumpe im Schacht entferne. Die Kellerdecke

weiter lesen ..

Hallo, meine Schwiegermutter wünscht sich im Außenbereich Ihres Hofes eine gemauerte Sitzbank. Durch die Form die sie sich wünscht dachte ich nun an Lehm. ich habe bei mir im Haus schon viele organische FOrmen damit gemacht und bin sehr zufrieden. Nun zur Frage: Das Problem ist der Außenbereich. Reicht es

weiter lesen ..

Wasser auf Betonboden

Hallo, folgende Situation. Mein Fachwerkhaus erhielt in den 70er Jahren einen Anbau, ebenfalls Fachwerk. Der Erdgeschossfußboden liegt zum Teil 1 m unter der Oberkante Erdreich. Die Außenwände wurden bis Höhe Oberkante Erdreich gemauert. Drainage wurde verlegt und funktioniert, keine Staunässe an den Außenwänden.

weiter lesen ..

Hallo Leute,ich bin neu hier! Meine Frage ,ich bin jetzt auch stolze Besitzer eines Fachwerkhauses. Unter der Küche Ca.12 Quadratmeter befindet sich ehemalige Keller aber es wurde ganz frühe zugestütet.Das Problem der Boden unter der Keller ist der masend kalt es hilft nicht mal richtig heißen!Ich habe kürzlich

weiter lesen ..

Betonpalte auf Lehmboden

Hallo mal eine Frage, ist 32-56mm die richtige Schottergröße für den Aufbau einer neuen Bodenplatte in einem alten Haus 1928. Der Untergrund nach 30cm Aushub bis zum Fundament ist aus Lehm. Nun sollten 20cm Schotter 32-56mm ???? dann Folie 15cm Beton Bitumsperrschicht und 5cm Estrich folgen

weiter lesen ..

Carport zum Gartenhaus umbauen

Hallo an die Bauexperten. Ich habe mich in diesem Forum angemeldet mit der Hoffnung hier wertvolle Tips bzgl. Meines aktuell geplanten Vorhabens zu finden. Wir haben einen Carport 6m x 2,7m, welchen wir zur Gartenlaube mit Möglichkeit für gelegentlichen Partynutzung umbauen wollen. Carport hat ein Satteldach

weiter lesen ..

Was sind das für Steine?

Hallo, ich hab da mal ne Frage und zwas was für Steine sind das? Sie waren im 1.OG in den Ausfachungen, sind weiss ca 10x10x25cm gross, äusserst leicht und aus kleinen Kügelchen die man zerbröseln kann. Ich vermute das es Kalk ist, leider hat meine Foren- und Googlesuche leider nichts ergeben, darum hoffe

weiter lesen ..

Betonboden erneuern + tragende Säule aufmauern

Hallo Forumsmitglieder, ich wende mich mit folgendem Problem (äh Aufgabe) an euch. In unserem Gäste WC muss der Fussboden erneuert werden, da die Abflussleitung erneuert und verstetzt werden soll. Zusätzlich gibt es Höhenunterschiede, die wir ausgleichen wollen und natürlich keine Fussbodendämmung. Das

weiter lesen ..

Parkett, was drunter ? (Superneue Frage;-))

Ich habe einen Anbau mit Betonboden (1930?), den ich mit Parkett (Klickparkett Lärche, 17mm) belegen will. Unter dem Betonboden ist ein Luftraum. Im Winter wird das sehr kalt, daher will ich in einem 2. Schritt von unten her "dämmen" Die Frage: Ist folgender Aufbau grundsätzlich richtig? VUnO (Von Unten

weiter lesen ..

Unterbeton

Hi leute. in welchem mischverhältniss mache ich meinen unterbeton? und ab wann ist er begehbar bzw. kann auch weiter bearbeitet werden mit dämmung, fbh und estrich ?

weiter lesen ..

Feuchte Kellerwände aus Stampfbeton

Hallo! Nachdem ich vor einigen Jahren eine Frage zu Trockenlegung unseres Kellers gestellt habe, seither dort aber nichts passiert ist, möchte ich noch einmal eine kurze Frage dazu stellen. Hier der alte Beitrag http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/waende-beton-80400.html Nachdem es beim Umräumen

weiter lesen ..

Niedriger Bodenaufbau

Niedriger Bodenaufbau Hallo Forumsmitglieder, nach langem Studium vieler Beiträge habe ich leider keine Lösung für mein Problem gefunden. Nachdem viele unterschiedliche Lagen (Spanplatte, Linoleum, PVC) den alten Dielenboden ermordet haben, möchte ich einen neuen Dielenboden im zukünftigen Wohnzimmer haben.

weiter lesen ..

wie gehts dem kellerboden?

Hallo, in meinem Keller (Bj. 1926) wurde durch meinen Vorbesitzer der Boden gefließt. Da einige Fliesen gerissen und einige durch klopftest hörbar hohl liegen entfernte ich diese. Der Boden weist allgemein schräge und Höhenunterschiede auf die ich dementsprechend ausgleichen wollte. Da ich nichts dem Zufall

weiter lesen ..

atmende Wände und Stahlbetonbunker

Ein weiterer Gedanke der mir nicht aus dem Kopf will. Diffusionsoffen und atmungsaktiv sind oft Attribute der guten natürlichen Lehmhütten ;-) Backsteinhäuser mit Kalkputzen undsoweiter. Von der Sache her klar soweit, würde man auch so machen, wenn man sich's aussuchen könnte. Was verblüfft ist jedoch,

weiter lesen ..

Einfamilienhaus nicht unterkellert, Duschraum, Fußbodenheizung Fußbodenaufbau im Duschbereich: Stahlbetonbodenplatte, Bitumenbahnen,keine Wärmedämmung im Bereich der Duschwanne, Schwellenhölzer für Außen- und Innenwände freiliegend, nicht abgedichtet. Ist das eine fachgerechte Ausführung

weiter lesen ..

nachträglich betonierter Kellerboden abdichten

Hallo zusammen In unserem Haus war ursprünglich mal Naturkellerboden und der Vorbesitzer hat nachträglich einen Betonboden eingebaut. Leider ist dieser ohne eine vorherige Abdichtung eingebaut worden, so dass eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit in den Kellerräumen besteht. Die Aussenwände wurden von mir freigegraben

weiter lesen ..

Anregungen für eine beheizbare Sitz/Eckbank

Hallo zusammen, unser Projekt Küche nimmt immer mehr Gestallt an und je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr Ideen fallen mir ein. Jetzt soll noch eine behiezbare Eckbank in unsere Sitzecke. Ich habe mir das so gedacht, dass die Sitz- und Anlehnfläche sowie die dahinter liegende Wand beheizt werden. Alles

weiter lesen ..

Hallo, möchte auf alte, stabile Betonfläche im Hofbereich (ca 12m lang u. 2m breit, begrenzt durch Gebäude einerseits und Betonmauer zum höheren Garten andererseits) eine neue Betonfläche, begrenzt durch flache "Pflastersteine" oder Betonsteine, also eine "unterbrochene" Fäche aufbringen, evtl. Beton

weiter lesen ..

Betonschwelle, Pferdemisst im Strohlehm, lose Ausfachungen

Hallo Leute, ich bin gerade dabei den Innenputz von meinem Fachwerk zu entfernen. Dieser ist teilweise sehr lose und muss deshalb vorab runter. Die Ausfachungen (Lehmsteine) sind in sich fest aber locker in dem Gefach. Das heißt man könnte sie rauskippen. Unter allen Fenstern sind Bachsteine in der Ausfachung. Geplant

weiter lesen ..

Bodenaufbau feuchtraum mit Fußbodenheizung

Hallo, wir sanieren zurzeit einen etwas abenteuerlichen Altbau Bj.33. Das Bad wurde entkernt, die Leitungen zu und ab erneuert und jetzt soll der Boden 14cm hoch aufgebaut werden. Es soll eine Fußbodenheizung eingebaut werden, für die der Installateur eine 30mm Isolierung aufbringt und darauf 16mm-Heizungsrohre. Meine,

weiter lesen ..

Wärmebrücke Grundplatte/Vorwand zu kalt

Hallo, ich bin auf der Suche nach Ideen für ein Bauproblem. ich habe im letzten Sommer im Erdgeschoss meines Fachwerk-Häuschen einen neuen Grundaufbau machen müssen. Wurde vom Vorbesitzer angefangen und nicht vollendet. Vorher lagen nur Balken auf der Erde. Also wir haben ca 20cm Beton auf Kieselstein-Schicht

weiter lesen ..

Fachwerk und Dämmung

Ich möchte das OG unseres Fachwerkhauses sanieren und die vorhandenen 14cm Wände dämmen bzw. den Wärmeverbrauch "optimieren". Aktuell sind im Gefach Ziegel verbaut, im Innenbereich teilweise Lehm, das bleibt. Das EG ist Massiv und bereits saniert. Denkmalschutz gibt es nicht. Durch lesen verschiedener Beiträge

weiter lesen ..

Kappendecke Beton durchbohren

Hallo zusammen, in unserer Küche, ehem. Kuhstall, soll eine Dunstabzugshaube an der Decke befestigt werden. Während ich mir über die Befestigung keine so großen Gedanken mache, stellt sich die Frage ob man den Abluftkanal nicht am Besten durch die Decke führen und über den Dachboden nach draußen. Gibt

weiter lesen ..

WU Beton Bodenplatte von innen abdichten?

Sehr geehrtes Expertenteam, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus und haben ein etw. feuchtigkeitsbelastets Grundstück gekauft. Jede Menge Hangwasser hat sich beim Ausbaggern in der Grube gesammelt. Es wurde auf Grund der Statik ein Bodenaustausch von 1m gemacht. Dies mit Betonbruch aufgefüllt, eine Kiessauberkeitsschicht

weiter lesen ..

Stahlbetondecke mit Dielenboden (Trittschalldämmung)

Liebe Forengemeinde, ich habe eine Frage. Ich wohne in einem Haus aus dem Jahre 1951. Im Flur gibt es einen Boden (Stahlbetondecke) mit einem Loch (alte demontierte Treppe in den Kellerbereich) die durch eine Verlegeplatte überbaut wurde. Unter dem Flur ist eine weitere Wohnung. Der Boden ist wie

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau ohne Folie, Beton o.ä.

Hallo an alle, ich habe ein kleines Hexenhäuschen in Meck-Pom und mit eurer Hilfe - ich habe viel mit gelesen - schon einiges in die Tat umgesetzt. Nun stehe ich vor dem nächsten Zimmer im EG, wo ein alter, ich denke mehrfach gelackter Dielenboden (einzelne Dielen biegen sich und es riecht manchmal muffig)

weiter lesen ..

Zerfall von älteren Betonmauern

Ich habe ein Haus aus den 30-Jahren gekauft. Die Kellerwände bestehen aus nicht gestampften Beton. An einigen Stellen kann man im Keller den Beton einfach mit der Hand wegkratzen, er ist pulverisiert. Wer kennt sich mit dem Beton, der früher verarbeitet wurde aus, kann mir sich zu dem Zerfall, den ich nur als

weiter lesen ..

Gasbeton in Fachwerk, sorry ich weiß....

Hallo liebe Gemeinde, weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll... Es geht um eine Giebelwand im OG. Diese ist in einem Zimmer mit einer kleinen vertikalen Stufe versehen. Also unterschiedlich stark. Denke mal wegen dem massiven Balkon der da draußen dranhängt. :-) Mich stört diese "Niesche". Sie ist

weiter lesen ..

Fußbodenheizung

Hallo, Wer kann mir weiter helfen? Renoviere gerade einen alten Bauernhof (Bj. 1911). Es existieren Betonstreifenfundamente aus dieser Zeit, welche ca 50-80 cm in den Boden ragen. Der Boden ist soweit ausgegraben, wir werden eine ca 30cm verdichtete Glasschaumschotterebene bekommen, dann Sauberkeitsschicht

weiter lesen ..

Putzgrund oder Betonkontakt?

Hallo Leute, ich möchte eine Wand, die mit GKB-Platten verkleidet ist mit MP75 verputzen. Nun meine Frage: streicht man die Wand vorm Verputzen besser mit Putzgrund oder mit Betonkontakt oder brauche ich was ganz anderes? Gruß EMROKO

weiter lesen ..

BetonEstrich vs. OSB3 als Estrich

Hallo, Meine Schwigerleute habe ein Fachwerkhaus von 1765. Im Ergeschoss Befindet sich bereits ein alter Estrichboden, der auf Stahlträgern liegt. Darunter befidet sich zum Großteil. ein Kalter Keller. da der Estrich nicht isoliert ist und wir eine Niveauanhebung von 10 cm Benötigen war unser erster Plan

weiter lesen ..

Sockelputz

Hallo zusammen, im nächsten Jahr steht der Verputz unseres Gebäudesockels an. Er besteht teilweise aus Bims, Porenbeton und KS, das heisst unterschiedlichste Untergründe. Die Abdichtung des darunterliegenden Kellers wurde mit mehreren Systemkomponenten von der Firma Hahne (www.hahne-bautenschutz.de) durchgeführt,

weiter lesen ..

Schalldämmung zwischwen 2 Räumen

Hallo, ich habe in meinem Haus zwischen 2 Wohnungen eine 10er Ytong-Wand, die müsste ca. 7 - 8 Meter lang sein. Ich habe nur in verschiedenen Foren gelesen, wie man am besten einen Schallschutz dort aufbaut. Leider bin ich noch mehr verwirrt. Würde z. B. helfen, wenn die Wand mit Holzbalken gefestigt werden

weiter lesen ..

Wasserdichter Beton gegen Felsen betoniert

Hallo zusammen, 1984 wurde ein Teil des Kellers (eine Längswand und die beiden Stirnwände) mit Wasserfestem Beton direkt gegen den Felsen gebaut. Der Felsen war vom Baggern ziemlich ausgefranst. Die Schalung ist mit Fertigen Schalungswänden erfolgt. Man hat dann gegen den Felsen Unmengen von Wasserfestem

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau

Hallo! ich habe vor knapp 2 Jahren ein altes Fachwerkhaus gekauf und wollte die Fußbodendielen erneuern, dabei legte ich folgendes Problem frei. Die Dielenbalken lagen in feuchter Erde, das war der ganze Fußboden. Die Erde ist jetzt ausgehoben und nun weiß ich nicht wie ich den Aufbau des neuen Fußboden machen

weiter lesen ..

Ytong/Porenbeton als Innendämmung

Hallo Leute, ich gehe ja immer mal auf anderen Baustellen zum visuellen Stehlen :-). Nun habe ich am Wochenende gesehen, wie Innenwände durch Vormauerung mit Porenbeton leicht gedämmt wurden. Nach einigen Recherchen scheint man sich über die Wirksamkeit nicht so ganz einig zu sein. Was sagt ihr denn dazu? Im

weiter lesen ..

flachstahlbetondecke

Hallo zusammen, ich habe in düsseldorf eine mehrfamilienhaus dessen decken aus stahlträgern sind und zwischen den stahlträgern wurde beton gegossen; d.h. das haus ist ein wiederaufbauhaus nach dem zweiten weltkrieg und es zeigen sich immer wieder risse direkt an den stahlträgern. was kann man da tun

weiter lesen ..

Ziegeldecke mit oder ohne Aufbeton? und welcher Aufbau oben drauf?

Hallo wertes Forum, nachdem die ersten Arbeiten an meinem Haus (1950, teilunterkellert) erledigt sind komme ich nun zum Bodenaufbau im unterkellerten Bereich. Die alte Holzbalkendecke wurde entfernt, da die Balken und die Dielen hinüber waren. Wegen div. Vorteilen soll im EG eine Ziegeldecke (Filigrandecke)

weiter lesen ..

Abdichtung Unterbeton/Sauberkeitsschicht

Hallo Leute, ich bin gerade dabei, das zukünftige Werkstattbad in meinem Altbaubereich aufzubauen. Da war eigentlich mal eine gegossene Betonplatte drin, aber da die ganzen Leitungen nun doch erneuert werden mußten, flog die Platte raus. Nun habe ich als Untergrung Kies, gemischt mit altem Bruch/Bauschutt.

weiter lesen ..

Experte für Gewölbekeller

Hallo, gibt es im Raum Ellwangen, Dinkelsbühl, Nördlingen jemand der unseren kleinen Gewölbkeller (ca. 5 m²) begutachten könnte und Tipps zum Erhalt/Wiederaufbau geben kann? Baujahr des Hauses ist 1846. Der Gewölbekeller besteht aus Bruchsandstein und erhielt vor ca. 50 Jahren einen Betonboden, die Oberfläche

weiter lesen ..

Wetterseite verschiefern?

Wir haben unser Fachwerkhaus vor 25 Jahren nach unserem Wissenstand grundsaniert. Das Haus ist ca 1770 gebaut worden. Leider haben wir in der letzten Zeit Probleme mit einem Giebel(Wetterseite). Bei einem Starkregen ist im Deckenbereich (Unterzugsbalken) Wasser nach innen getreten. Messungen ergaben im Frühjahr

weiter lesen ..

Betondecke Keller

Hallo Kann mir hier jemand weiterhelfen was die Planung einer Betondecke angeht? Ich habe die alte Holzbalkendecke in meinem Keller raugerissen und möchte diese jetzt Betonnieren. Die Decke ist 3,07m lang und 1,34m breit. Ich wollte die Decke ca. 12cm stark machen und ein Einstiegsloch von ca 80cmx 80cm in

weiter lesen ..

Beton im Fachwerkhaus: Bodenplatte, eine "neue" Wand

Hallo Zusammen! Bisher war ich nur interessierter Leser aber jetzt wo es richtig los gehen soll und ich nur mit Recherche irgendwe nicht weiter komme mal meine erste Frage ;-): Zuerst mal einleitend: Ich hab mir ein kleines Häuschen gekauft. Der Zustand ist na ja ich sag mal grenzwertig. Ich wollte erst

weiter lesen ..

Fussboden- / Dielenbodenaufbau

Hallo da bin ich mal wieder. Wir werden den Boden in Küche und Schlafzimmer erneuern, da der jetzige direkt auf Bruchstein liegt wird alles rausgescheppt und dann folgt der folgende Bodenaufbau einer Fachfirma (in Ordnung so?) Herstellen eines 100 mm starken Spezialfließbetons der Güte C25/C30 inkl.: Meterrissanbringung

weiter lesen ..

Eichenbalken einseitig Kontakt zu frischem Beton

Hallo,ich hab da mal ne Frage:-) Wir renovieren ein altes Fachwerkhaus.In einem Zimmer haben wir den Fußboden entfernt und Erde rausgeschaufelt.Nun soll Holzfußboden rein.Es muss aber einiges ausgeglichen werden,in diesem Fall mit Beton bzw Mörtel.Die eigentliche Frage ist: Darf ein Eichenbalken ( Fundament

weiter lesen ..

Trocknung Luftkalkmörtel

Hallo zusammen, ich habe an einer Porenbetonwand einige größere Vertiefungen mit Solubel Luftkalkmörtel egalisiert und warte derweil die Trocknung ab. Den Porenbeton habe ich mehrmals gewässert vor den Arbeiten. Den LKM habe ich plastisch steif angerührt. also so, dass er "formbar" ist, und trotzdem haftet.

weiter lesen ..

Betonplatte dämmen oder nicht

Guten Abend, Nun steht unser Lehmgrundofen den wir am letzten Wochenende in einem Seminar mit 10 Leuten gebaut haben. Wir sind mächtig stolz!! Dieser steht auf einer neuen( 18Mte.) ungedämmten, bodenberührten, 70cm über Grundstückniveau, Betonplatte bei uns im Parterre. Die restliche Platte wollten wir noch

weiter lesen ..

Betontreppe geht kaputt

Hallo, die in einen nur von außen zugänglichen Keller führende schmale Betontreppe wird marode. Die Stufen bekommen immer mehr Risse, es bröckeln an den Innenkanten kleine Stücke heraus. Leider sind die einzelnen Stufen unterschiedlich, ist halt keine Normtreppe. Ich suche Möglichkeiten zur Wiederherstellung

weiter lesen ..

Beton - Boden im Geräteschuppen erneuern

Hallo, Wir haben im Hof ein ca. 100 Jahre alten Geräteschuppen, der aus Backsteinen gemauert wurde. Der Innenraum hat 6,75 m² Fläche. Würde gerne den Boden erneuern... da mein Gebiet eher im Maschinenbau liegt, hätte ich hierzu ein paar Fragen. Der Betonboden hat einige Risse, unebenheiten und ist an manchen

weiter lesen ..

Betonplatte zu dünn

Während der Entkernung eines Hauses Baujahr 1953 ohne Keller fiel auf, daß die Bodenplatte unterschiedlich dick geraten ist, teilweise nur 5cm. Wenn wir alles neu aufbauen wollen, werden wir wohl noch einige Zentimeter ausgraben müssen, um auf gleiche Höhenverhältnisse in den Räumen zu kommen. Wer kann uns

weiter lesen ..

Kelleraußenwand: Vorgehen Trockenlegung

Hallo Forengemeinde, wir haben aufgrund eines Wasserrohrbruches (Fallrohre eingerechnet sogar mehrere) eine Kelleraußenwand freigelegt. Nun steht natürlich die Überlegung der Sanierung an. Angedacht war, zunächst die Wand mit Kalkzementputz glatt zu ziehen, Dickbeschichtung anzubringen, Styrodur und Noppenbahn. Nun

weiter lesen ..

Porenbeton im Fachwerk-kanns doch halten ??

Hallo liebe Fachleute, ich habe hier sehr viel über die Todsünde "Ytong im Fachwerk" gelesen (mit Wasser aufsaugen und ans Holz weitergeben usw...) Ich wollte mir gestern noch unbedingt ein Fachwerkhaus kaufen, welches vor 30 Jahren eben aus diesen Porenbetonsteinen gebaut wurde - weil es wie geleckt aussieht,

weiter lesen ..