Der Bauträger

Themenbereich

Luft Wärme-Pumpe zum Nachbarn

Hallo, Wir haben folgendes Problem. Wir leben ländlich am Dorfrand und haben unsere Einfamilienhäuser auf einer Seite der Strasse stehen. Auf der anderen Seite ist nun ein Wiesengrundstück mit 3 doppelgeschössigen Wohnblocks mit jeweils 2 Eigentumswohnungen von einem Bauträger errichtet worden. Das Problem

weiter lesen ..

Fugen zwischen Außenbalken abdichten

Bild / Foto: Fugen zwischen Außenbalken abdichten

Hallo, ich habe vor 2 Jahren ein kleines Fachwerkhaus von einem Bauträger gekauft. Der Bauträger hatte das alte, total kaputte Fachwerk komplett abgetragen und von einem Zimmermannsbetrieb ein neues Fachwerk errichten lassen. Mittlerweile kam es nach starkem Regen, der seitlich gegen die Hauswand prallte,

weiter lesen ..

Wasser zw. Dampfsperrer und Glasswolle (Hilfe)

Hallo, Mein Haus wurde letzte Winter erstellt und mir am Weihnachten teils übergeben. Also alles frisch und drausse sehr Kalt. Mein Dachgeschoss habe ich jetzt vor kurzem mit Regipps fertig gemacht und weiss gestrichen. Heizung eingebaut uns eingeschaltet! etwa 2 Wo. später zeigt sich eine wasserflecke oberhalb

weiter lesen ..

Hallo zusammen!!! wir haben uns, Bj.2005 ,eins von 5 Reihenhäuser gekauft. Seid denn großen Regen vor ca. 4 Wochen und der großen Luftfeuchtigkeit haben die letzten 3 Häuser Feuchtigkeit im Keller,besonders alle 3 unter denn offenen Treppenhaus,das letzte Haus auch an der aussenMauer. Wir sind das zweit letzte,also

weiter lesen ..

Dämmung im Keller unter der WSVO95 - Diskussion mit dem Bauträger

Hallo, ich habe Diskussionen mit der bauausführenden Firma. Wir haben ein Haus gekauft für das noch die WSVO 95 gilt. Im Keller gibt es neben dem offenen Treppenhaus mit Flur einen beheizten Hobbyraum. (beide Räume sind in der Wärmeberechnung enthalten) An diese beiden Räume grenzt der Heizungsraum. Dieser

weiter lesen ..

Gewährleistung

Im Rahmen der Gewährleistung wurde in unserem Objekt (3 Eigentumswohnungen) Holzschwamm festgestellt. Der Bauträger stellt Geld zur Sanierung zur Verfügung, möchte die Gewährleistung dafür aber nicht mehr übernehmen, sondern den Baufirmen übertragen. Sollte man darauf eingehen? Dazu muss erwähnt werden, dass

weiter lesen ..

Drei Monate nach Bezug eines Neubaues/Einfamlienhauses drang über das Dach Wasser in obere Räume ein. Die oberen räume sind "Loft-Räume", also ohne Zwischenboden zum Dach. Beim Öffnen des Daches wurde festgestellt, dass die Dachpaltten teilweise aud er Innesneite verschimmelt waren, teilweise die Dampbremse

weiter lesen ..

Schlagregenzone

Liebe Fachwerk-Freunde, wir würden gern ein Haus mit einem Fachwerkgiebel bauen. Der bundesweit tätige Bauträger riet uns davon ab, weil wir in einer "Schlagregenzone 3" bauen würden, bei der der Bauträger keine Gewährleistung in üblicher Weise leisten kann. Der Begriff "Schlagregenzone" war in der Internet

weiter lesen ..