Kotte oder Koten

Kotten oder, weniger gebräuchlich, das niederdeutsche "Kote", in dem der Ursprung der Benennung liegt, war ein kleines Haus. Der Bewohner war ein Kötter. Manchmal versteht man unter Kotten ein kleines ländliches Haus (Kate) und unter Kötter (Kätner) abhängige Bauern, Landarbeiter, die sich bei größeren Häusern verdingen mußten. Das ist historisch gesehen, jedoch nicht zu halten (s. Der Kötter).